Sie sind hier: Startseite » Antiquariate » Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß » Kataloge » Polen (61 Einträge)

Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß - Polen Impressum/Lieferzeit

61 Einträge in diesem Katalog (RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren)
1 2 3 ... 7
:. Polen
Polska problematyka w twórczoœci dziejopisarskiej Fryderyka Raumera. (The  Subject of Poland in  the Historical Writing of Frederick Raumer).

Mehr von Willaume Juliusz
Willaume, Juliusz:
Polska problematyka w twórczoœci dziejopisarskiej Fryderyka Raumera. (The Subject of Poland in the Historical Writing of Frederick Raumer). Annales Universitatis Mariae Curie-Sklodowska, Lublin - Polonia Vol. XIII, 5 Sectio F 1958.

Lublin: Nakladem Uniwersytetu Marii Curie-Sklodowskiej, 1961. 182 S., broschiert.


Einband berieben, papierbedingt gebräunt. Mit handschriftlicher Geschenkwidmung des Autors für Karl Obermann. Text polnisch. - Do zagadnien nader zywotnych w polityce miedzynarodowej naleza stosunki polsko-niemieckie. W przeszlosci dziejowej obok momentów wyraznie negatywnych mozna równiez natrafic, i to nawet na szczególnie newralgicznym odcinku polsko-pruskim, na poniekad zaskakujace fakty wzajemnego zrozumienia i dazenia do rozsadnego unormowania wspólistnienia. Podobnie w sferze nauki w róznych okresach wystepuja przejawy zaslugujacej na uwage daznosci do obiektywnego zbilansowania przeszlosci, wbrew szablonowemu generalizowaniu, inspirowanemu przez oficjalne zazwyczaj tendencje.
Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

Bestell-Nr.: 18788

Preis: 3,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 6,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Pismo. Zarys Dziejów.

Mehr von Cohen Marcel
Cohen, Marcel:
Pismo. Zarys Dziejów.

Warszawa: Panstwowe Wydawnictwo Naukowe, 1956. 105 S., broschiert.


Papierbedingt gebräunt.
Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

Bestell-Nr.: 26912

Preis: 3,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 6,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die Bronzetür von Gniezno.

Mehr von Dobrzeniecki Tadeusz
Dobrzeniecki, Tadeusz:
Die Bronzetür von Gniezno. Kleinodien polnischer Kunst.

Warschau: Pánstwowy Instytut Wydawniczy, 1954. 27 S. + 64 Tafeln, gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag.


Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

Bestell-Nr.: 800940

Preis: 5,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 8,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Ioannis Dlugossii Annales, seu, Cronicae incliti Regni Poloniae. [Annalen oder Chroniken des berühmten Königreiches von Polen].

Mehr von Dlugosz
Dlugosz, Jan:
Ioannis Dlugossii Annales, seu, Cronicae incliti Regni Poloniae. [Annalen oder Chroniken des berühmten Königreiches von Polen]. Liber Primus. Liber Secundus (1 Vol.)

Varsaviae, Pánstwowe Wydawn Naukowe, 1964. 466 S., Originalleinen mit Schutzumschlag.


Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. Papierbedingt leicht gebräunt. - Text lateinisch. Jan Dlugosz (Dezember 1, 1415 - Mai 19, 1480), alias Joannes, Ioannes oder Johannes Longinus oder Dlugossius, war ein polnischer Chronist, Diplomat, Soldat und Sekretär des Bischofs Zbigniew Cardinal Olesnicki von Kraków. Sein Hauptwerk ist Annales seu cronici incliti regni Poloniae (die Annalen von Jan Dlugosz), das die Ereignisse im südöstlichem Europa, aber auch in Westeuropa, von 965 bis 1480 schildert. Sein Werk wurde zum ersten Mal 1701-1703 gedruckt. - „... annalium rerum Polonicalium ce-terarumque gencium Polonis vicinarum memoriam, res pace et bello gestas com-plexus, literis mandandam suscepi, sopitis hominum cineribus diuturnaque concretis caligine largiturus nocionem et memoriam, et singulis lectoribus et auditoribus eorum representaturus acciones: non in-genii fretus potenciis (tenue enim illud et aridum extat et ad lucubrandum opus presens, ut heroum illustria facta insignes-que victorie extolli adomarique potuissent, languidum et parum sufficiens) nee scri-bendi arte rudern veterum superaturus narracionem, sed quia multa preclara et superiorum et nostrorum temporum acta nocione digna in perpetuam oblivionem iri dolebam..."
Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

Bestell-Nr.: 27468

Preis: 250,00 EUR
Versandkosten Inklusive
Gesamtpreis: 250,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE<br/>bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE
bei diesem Verkäufer.
Ioannis Dlugossii Annales, seu, Cronicae incliti Regni Poloniae. [Annalen oder Chroniken des berühmten Königreiches von Polen].

Mehr von Dlugosz
Dlugosz, Jan:
Ioannis Dlugossii Annales, seu, Cronicae incliti Regni Poloniae. [Annalen oder Chroniken des berühmten Königreiches von Polen]. Liber Tertius. Liber Quartus (1 Vol.)

Varsaviae, Pánstwowe Wydawn Naukowe, 1970. 496 S., Originalleinen mit Schutzumschlag.


Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Text lateinisch. Jan Dlugosz (Dezember 1, 1415 - Mai 19, 1480), alias Joannes, Ioannes oder Johannes Longinus oder Dlugossius, war ein polnischer Chronist, Diplomat, Soldat und Sekretär des Bischofs Zbigniew Cardinal Olesnicki von Kraków. Sein Hauptwerk ist Annales seu cronici incliti regni Poloniae (die Annalen von Jan Dlugosz), das die Ereignisse im südöstlichem Europa, aber auch in Westeuropa, von 965 bis 1480 schildert. Sein Werk wurde zum ersten Mal 1701-1703 gedruckt. - Annalium Dlugossii volumine secundo, quod nunc lectoribus offerimus, libri III et IV conti-nentur, qui aetatein Casimiri I, Boleslai II, Ladislai Hermanni, Boleslai III amplectuntur, annos nimirum 1059-1159. Quod ad argumentum horum librorum pertinet, Dlugossius magis quam in prioribus libris constare sibi videtur, textus tarnen eius partis autographi, quae libros III et IV perscriptos exhibet, commentationis prima manu adumbratae speciem habet. Quod etiam multis rebus confirmatur: notae enim, quae ad varios annos repetitae leguntur, multis locis deletae sunt, mentio ab ipso Dlugossio ad a. 1091 facta de Livonitis ad Christianam fidem conversis, qui re vera demum centum annis post Christi cultores esse coeperunt, annorum 1045 et 1046 ordo in textu perturbatus, fragmenta quaedam chartarum falsis locis inserta, charta denique, quae paginam 186 secutura erat, nunc post paginam 204 compaginata habetur. Est praeterea in textu, quern hoc volumine edituri sumus, lacuna, quae fragmenta chartae inter autographi paginas 174 et 175 insertae deperdito originem débet. Quam lacunam in ceteris quoque saeculi XV libris manu scriptis obviam codicis Lucae Premisliensis subsidio explevimus, qui codex propius quam cetera saeculi XVI manuscripta ad autographum accedit.
Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

Bestell-Nr.: 27467

Preis: 255,00 EUR
Versandkosten Inklusive
Gesamtpreis: 255,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE<br/>bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE
bei diesem Verkäufer.
Ioannis Dlugossii Annales, seu, Cronicae incliti Regni Poloniae. [Annalen oder Chroniken des berühmten Königreiches von Polen].

Mehr von Dlugosz
Dlugosz, Jan:
Ioannis Dlugossii Annales, seu, Cronicae incliti Regni Poloniae. [Annalen oder Chroniken des berühmten Königreiches von Polen]. Liber Septimus. Liber Octavus (1 Vol.)

Varsaviae, Pánstwowe Wydawn Naukowe, 1975. 431 S., Originalleinen mit Schutzumschlag.


Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Text lateinisch. Jan Dlugosz (Dezember 1, 1415 - Mai 19, 1480), alias Joannes, Ioannes oder Johannes Longinus oder Dlugossius, war ein polnischer Chronist, Diplomat, Soldat und Sekretär des Bischofs Zbigniew Cardinal Olesnicki von Kraków. Sein Hauptwerk ist Annales seu cronici incliti regni Poloniae (die Annalen von Jan Dlugosz), das die Ereignisse im südöstlichem Europa, aber auch in Westeuropa, von 965 bis 1480 schildert. Sein Werk wurde zum ersten Mal 1701-1703 gedruckt. - Annaliuni Johannis Dlugossii volumine quarto, quod, lector bénévole, manu tu versas, libri VII et VIII continentur. Libro VII res a. 1241-1294 gestae enarrantur, liber VIII, omnium brevissi-mus, non nisi 4 annos amplectitur (1295—1299), quibus Premislaus II Polonis regnavit, Ladislaus autem Lokietek dux id contendere coeperat, ut Polonia in partes divisa in unum corpus coalesceret. Quod ad librum VII pertinet, dignae sunt, quae memorentur, très Tartarorum incursiones in Polo-niam factae. E quibus prima a Dlugossio relata praecipue magni est momenti. Hic enim rerum gestarum patriae nostrae scriptor nobilissimus primus fuit Polonorum, qui, cum pugnam illam ad oppidum Legnica commissam et impetum Tartarorum in Bohemiae fines factum fusius enarraret, e chronica Fratrum Praedicatorum nunc deperdita sua hauriret. Qua re factum est, ut multi viri docti Dlugossiana narratione usi pugnam Legnicensem depingere conarentur. In hoc libro quoque Dlugossius Thomae, archidiaconi Spalatensis, Historiam Salonitanorum pontificum secutus res a Hungaris a. 1241-1242 gestas memoriae tradidit, nec non de Polonia et Russia in partes divisis multa rettulit. Cum autem de Premislao II diademate regio ornato narraret, id egit, ut Polonia in unum corpus coniuncta, ad pristinam vim atque auctoritatem reducta esse videretur. His omnibus adde, lector, nova quaedam a Dlugossio relata, seil, de Pruthenis a Cruciferis subactis, de Conrado Masoviae duce Cruciferis terram Culrnensem administrandam tradente, de Brandenburgensibus ab oeeidente Poloniae imminentibus, de foedere cum Russis Haliciensibus facto, de bellis cum Iatvingis gestis.
Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

Bestell-Nr.: 27469

Preis: 250,00 EUR
Versandkosten Inklusive
Gesamtpreis: 250,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE<br/>bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE
bei diesem Verkäufer.
La pologne dans les plans imperialistes allemands pendant la grande guerre 1914-1918 et l'acte du 5 novembre 1916.

Mehr von Grosfeld Leon
Grosfeld, Leon:
La pologne dans les plans imperialistes allemands pendant la grande guerre 1914-1918 et l'acte du 5 novembre 1916. La pologne au Xe congrès international des sciences historiques a rome.

Sonderdruck. Warzawa, 1955. S. 327-355 Broschiert.


Einband berieben. Papierbedingt gebräunt. - Les terres polonaises jouèrent un rôle important lors de la première guerre mondiale. Elles furent soit un des principaux théâtres de la guerre, soit les arrières immédiats des opérations menées par les belligérants. Elles constituaient, en fait, et plus encore, dans les plans des deux camps ennemis, un réservoir de chair à canon et de main d'oeuvre, de matières premières et de ravitaillement, le domaine d'un pillage éhonté de toutes les ressources et de tous les biens en même temps que l'objet de marchandages et de tromperies mutuelles.
Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

Bestell-Nr.: 901245

Preis: 13,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 16,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Semi-Präsidentialismus à la polonaise. Zum Einfluss des Regimetyps auf die demokratische Konsolidierung der Republik Polen.

Mehr von Schäfer Claudia
Schäfer, Claudia:
Semi-Präsidentialismus à la polonaise. Zum Einfluss des Regimetyps auf die demokratische Konsolidierung der Republik Polen. Politikwissenschaftliche Theorie 4.

Würzburg : Ergon, 2008. 110 S. Broschiert. EAN: 9783899136265 (ISBN: 3899136268)


Gebraucht, aber gut erhalten. - Die Studie arbeitet vor dem Hintergrund der Transitionsforschung den Einfluss des Regimetyps auf die demokratische Konsolidierung in der Republik Polen heraus. Die Wirkungen des für Polen identifizierten semi-präsidentiellen Regimes werden dabei durch einen diachronen Vergleich der Verfassungstexte und -wirklichkeiten vor und nach der Neuen Verfassung von 1997 herausgearbeitet. Diese beiden Ausprägungen des Semi-Präsidentialismus werden dann vor dem Hintergrund der breiten politikwissenschaftlichen Debatte um die Vor- und Nachteile des Parlamentarismus bzw. Präsidentialismus identifiziert, bevor die beiden Konsolidierungsphasen der polnischen Demokratie von 1992-1997 und 1997-2005 auf die Konsolidierungsindikatoren Inklusion, institutionelle Transparenz und institutionelle Effizienz untersucht werden. Entgegen gängiger Argumentationsmuster gelangt die Studie dabei zu dem Ergebnis, dass der Semi-Präsidentialismus im vorliegenden Fall über mehr institutionelle Flexibilität als die beiden klassischen Regimetypen verfügt und mit dieser auf dekonsolidierende Entwicklungen mit fallspezifischen Veränderungen im Kompetenzspektrum einzelner Institutionen reagiert. ISBN 9783899136265
Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Schlagworte: Polen

Bestell-Nr.: 908721

Preis: 2,90 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 5,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Umgang mit Freiheit.  Literarischer Dialog mit Polen.

Mehr von Chrzastowska Bozena Hans-Dieter
Chrzastowska, Bozena und Hans-Dieter Zimmermann (Hrsg.):
Umgang mit Freiheit. Literarischer Dialog mit Polen. Hrsg. im Auftr. der Guardini Stiftung. Übers. von Josef Retz. Schriftenreihe des Forum Guardini.

Berlin : Guardini-Stiftung, 1994. 250 S. Broschiert. ISBN: 3980339513 (EAN: 9783980339513 / 978-3980339513)


Ein gutes und sauberes Exemplar. - Karl Prümm, "Machtergreifung" 1933 und die Intellektuellen. Reaktionen in Literatur und Publizistik -- Hans Dieter Zimmermann, Intellektuelle: Herren symbolischer Gewalt? -- Michael Rohrwasser, Die Behandlung des Totalitarismus in der Literatur der Bundesrepublik und der DDR -- Jan Prokop, Der rote Sisyphus. Wie man versucht hat, die polnische Literatur zu unterjochen -- Stanislawa Grabska, Religiöses Erleben beim Kampf um die Freiheit -- Horst Domdey, Gegen die Republik - im Namen der Freiheit. Die Junge Freiheit, eine "Deutsche Zeitung" -- Zbigniew Bak, Die Bedrohung der Freiheit durch Verbreitung von Ersatzwerten -- Grazyna Majkowska, Eine Neoneusprache? Die Sprache des politischen Diskurses zur Zeit der Systemveränderungen in Polen -- Piotr Olszówka, Befreiung von der paradiesischen Freiheit -- Uwe Grüning, Das Land Urlo und das Unbehagen in der Politik -- Piotr Wojciechowski, Freiheit darf keine Katastrophe sein -- Sergiusz Sterna-Wachowiak, Betrachtungen zur Dichtung der achtziger Jahre -- Jerzy Jarzebski, Ende der Geschichte oder Krise der Fabel? -- Marek Jaroszewski, Die Rezeption der deutschen Literaur in Polen (1945-1991) -- Henryk Bereska, Polnische Literatur in der DDR. Glanz und Elend - Ein Epilog. ISBN 3980339513
Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Schlagworte: Deutsch

Bestell-Nr.: 910526

Preis: 3,50 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 6,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Kampf der Generationen.

Mehr von Gronemeyer Reimer
Gronemeyer, Reimer:
Kampf der Generationen.

München: DVA, 2004. 254 S. Broschiert. ISBN: 3421057524 (EAN: 9783421057525 / 978-3421057525)


Einband leicht berieben, sonst gutes und sauberes Exemplar. - Unermüdlich erklären uns Politiker und Experten, dass unsere Zukunft nur durch einen grundlegenden "Strukturwandel", durch tiefgreifende Reformen aller sozialen Systeme gesichert werden könne. Vertraute Standards des Arbeitsmarktes, der medizinischen Versorgung oder der Altersabsicherung seien angesichts einer schrumpfenden, alternden und von Arbeitslosigkeit bestimmten Gesellschaft nicht mehr aufrecht zu erhalten. Die Botschaft ist längst angekommen. Im Prinzip. Wir glauben sie sogar und sind inzwischen selbst mehrheitlich gewiss: Wie bisher kann es also nicht weiter gehen! Wie aber dann? Denn was bislang an Änderungen vorgeschlagen oder auf den Weg gebracht worden ist, kriecht sowohl den öffentlichen Mahnungen als auch der Revolution unserer Lebensverhältnisse hoffnungslos hinterher. Wie soll eine immer kleinere Schar Junger den Ansprüchen der stetig wachsenden Masse Älterer noch gerecht werden? Das Problem dabei: Wer das Verhältnis zwischen den Generationen lediglich in Geld zu messen versucht und es auf die Verteilungsfrage reduziert, steckt schon bis zum Hals in der demographischen Falle, aus der es kein Entrinnen gibt. Reimer Gronemeyer zeigt Auswege aus der Generationenfalle. Nur ein neues Selbstverständnis der Jungen wie der Alten sowie neue Formen des Miteinander können aus den gegenwärtigen Verwerfungen hinausführen und verhindern, dass sich die Ansprüche von jung und alt bald unversöhnlich und kämpferisch gegenüberstehen. (Klappentext). ISBN 3421057524
Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Schlagworte: Generationskonflikt

Bestell-Nr.: 924732

Preis: 4,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 7,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
1 2 3 ... 7
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.