Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 4
:. Suchergebnisse
VIEATNAM. Das vietnamesische Kochbuch. Geschichten und Rezepte von Luke Nguyen [Gebundene Ausgabe] von Luke Nguyen (Autor) VIEATNAM Das vietnamesische Kochbuch Collection Rolf Heyne VIETNAM Laut, heiss, lecker Luke Nguyen, Chefkoch des mehrfach ausgezeichneten Red Lantern in Sydney, kehrt zu den Orten seiner Herkunft zurück und entdeckt nicht nur die kulinarischen Wurzeln dieses Landes. Im Nordwesten des Landes liegt Sapa, der Startpunkt seiner Reise, wo er seinen ersten selbstgemachten, traditionell hergestellten Tofu genießt. Dann geht es weiter in den Süden, nach Hanoi, das Zentrum der hoch gelobten vietnamesisch-französischen Küche. Luke Nguyen spürt den Reminiszenzen aus der Zeit der kolonialen Besetzung in Hue nach, wird in Nha Trang Englischlehrer für einen Nachmittag und ist überwältigt von den Geräuschen, Gerüchen und (Familien-) Geheimnissen in Saigon. Begleitet von diesen persönlichen Berichten bietet Chefkoch Nguyen überlieferte Rezepte aus seiner weitverzweigten Familie, wie etwa den Reiskuchen mit Eiern und Soja von »Tante #5«. Vom wilden Norden über Palmenstrände bis ins turbulente Saigon und das Mekong-Delta führt die Erkundungsreise, an deren Ende nicht nur Luke Nguyen neue Horizonte erschlossen haben wird. Kulinarische und visuelle Eindrücke aus einem bunten, nachdenklichen und faszinierenden Land. Ein Koch- und Reisetagebuch, das die Formen und Farben Vietnams zum Leben erweckt. Über 100 Rezepte aus allen Regionen Vietnams. Hochwertige Ausstattung mit Goldprägung. Laut, heiss, lecker Luke Nguyen, Chefkoch des mehrfach ausgezeichneten Red Lantern in Sydney, kehrt zu den Orten seiner Herkunft zurück und entdeckt nicht nur die kulinarischen Wurzeln dieses Landes. Im Nordwesten des Landes liegt Sapa, der Startpunkt seiner Reise, wo er seinen ersten selbstgemachten, traditionell hergestellten Tofu genießt. Dann geht es weiter in den Süden, nach Hanoi, das Zentrum der hoch gelobten vietnamesisch-französischen Küche. Luke Nguyen spürt den Reminiszenzen aus der Zeit der kolonialen Besetzung in Hue nach, wird in Nha Trang Englischlehrer für einen Nachmittag und ist überwältigt von den Geräuschen, Gerüchen und (Familien-) Geheimnissen in Saigon. Begleitet von diesen persönlichen Berichten bietet Chefkoch Nguyen überlieferte Rezepte aus seiner weitverzweigten Familie, wie etwa den Reiskuchen mit Eiern und Soja von »Tante #5«. Vom wilden Norden über Palmenstrände bis ins turbulente Saigon und das Mekong-Delta führt die Erkundungsreise, an deren Ende nicht nur Luke Nguyen neue Horizonte erschlossen haben wird. Kulinarische und visuelle Eindrücke aus einem bunten, nachdenklichen und faszinierenden Land. Ein Koch- und Reisetagebuch, das die Formen und Farben Vietnams zum Leben erweckt. Über 100 Rezepte aus allen Regionen Vietnams. Hochwertige Ausstattung mit Goldprägung. Der Autor dieses hochinteressanten Buches ist der 1978 geborene Luke Nguyen. Er ist Kind vietnamesischer Eltern. Nguyen lebt als Koch in Australien und betreibt dort in Sydney gemeinsam mit seiner Schwester das mehrfach ausgezeichnete

Mehr von Henriette Löffler Theodor
Henriette Löffler Theodor Bechtel
VIEATNAM. Das vietnamesische Kochbuch. Geschichten und Rezepte von Luke Nguyen [Gebundene Ausgabe] von Luke Nguyen (Autor) VIEATNAM Das vietnamesische Kochbuch Collection Rolf Heyne VIETNAM Laut, heiss, lecker Luke Nguyen, Chefkoch des mehrfach ausgezeichneten Red Lantern in Sydney, kehrt zu den Orten seiner Herkunft zurück und entdeckt nicht nur die kulinarischen Wurzeln dieses Landes. Im Nordwesten des Landes liegt Sapa, der Startpunkt seiner Reise, wo er seinen ersten selbstgemachten, traditionell hergestellten Tofu genießt. Dann geht es weiter in den Süden, nach Hanoi, das Zentrum der hoch gelobten vietnamesisch-französischen Küche. Luke Nguyen spürt den Reminiszenzen aus der Zeit der kolonialen Besetzung in Hue nach, wird in Nha Trang Englischlehrer für einen Nachmittag und ist überwältigt von den Geräuschen, Gerüchen und (Familien-) Geheimnissen in Saigon. Begleitet von diesen persönlichen Berichten bietet Chefkoch Nguyen überlieferte Rezepte aus seiner weitverzweigten Familie, wie etwa den Reiskuchen mit Eiern und Soja von »Tante #5«. Vom wilden Norden über Palmenstrände bis ins turbulente Saigon und das Mekong-Delta führt die Erkundungsreise, an deren Ende nicht nur Luke Nguyen neue Horizonte erschlossen haben wird. Kulinarische und visuelle Eindrücke aus einem bunten, nachdenklichen und faszinierenden Land. Ein Koch- und Reisetagebuch, das die Formen und Farben Vietnams zum Leben erweckt. Über 100 Rezepte aus allen Regionen Vietnams. Hochwertige Ausstattung mit Goldprägung. Laut, heiss, lecker Luke Nguyen, Chefkoch des mehrfach ausgezeichneten Red Lantern in Sydney, kehrt zu den Orten seiner Herkunft zurück und entdeckt nicht nur die kulinarischen Wurzeln dieses Landes. Im Nordwesten des Landes liegt Sapa, der Startpunkt seiner Reise, wo er seinen ersten selbstgemachten, traditionell hergestellten Tofu genießt. Dann geht es weiter in den Süden, nach Hanoi, das Zentrum der hoch gelobten vietnamesisch-französischen Küche. Luke Nguyen spürt den Reminiszenzen aus der Zeit der kolonialen Besetzung in Hue nach, wird in Nha Trang Englischlehrer für einen Nachmittag und ist überwältigt von den Geräuschen, Gerüchen und (Familien-) Geheimnissen in Saigon. Begleitet von diesen persönlichen Berichten bietet Chefkoch Nguyen überlieferte Rezepte aus seiner weitverzweigten Familie, wie etwa den Reiskuchen mit Eiern und Soja von »Tante #5«. Vom wilden Norden über Palmenstrände bis ins turbulente Saigon und das Mekong-Delta führt die Erkundungsreise, an deren Ende nicht nur Luke Nguyen neue Horizonte erschlossen haben wird. Kulinarische und visuelle Eindrücke aus einem bunten, nachdenklichen und faszinierenden Land. Ein Koch- und Reisetagebuch, das die Formen und Farben Vietnams zum Leben erweckt. Über 100 Rezepte aus allen Regionen Vietnams. Hochwertige Ausstattung mit Goldprägung. Der Autor dieses hochinteressanten Buches ist der 1978 geborene Luke Nguyen. Er ist Kind vietnamesischer Eltern. Nguyen lebt als Koch in Australien und betreibt dort in Sydney gemeinsam mit seiner Schwester das mehrfach ausgezeichnete ""Red Lantern"". Nguyens ""VIEATNAM"" enthält spannende Reisegeschichten und viele raffinierte Rezepte aus der Heimat seiner Vorfahren. Das hochwertige Buch ist reich bebildert. Luke Nguyen berichtet zunächst von Sa Pa, im Nordwesten von Vietnam. Der Koch fügt bei seinen Rezepten, die er den jeweilig besuchten Regionen kulinarisch zuordnet, immer wieder warenkundliche Informationen bei. Das liest sich dann beispielsweise, wie folgt: ""Eines Tages saßen Suze und ich an einem Stand auf dem Markt von Sa Pa. Die Leute am Tisch neben uns hatten uns gebeten, uns zu ihnen zu setzen. Es waren Einheimische aus Hanoi. Sie aßen tratitionelle Gerichte aus Sa Pa. Eines dieser Gerichte war im Wok zubereitetes Rind mit einem seltsamen hellgrünen Gemüse: Kohlrabi. Kohlrabi gehört zur gleichen Familie wie Kohl und Brokkoli. Nach meiner Rückkehr nach Sydney ging ich auf den Markt und fand dort eine wunderbare violette Sorte. Ich habe einige Gerichte damit zubereitet und meinen Eltern vorgesetzt. Sie hatten Kohlrabi noch nie gegessen, waren aber begeistert"" (Zitat. S. 29). Die Rezepte im Buch sind alle sehr gut erklärt. Die Zutaten kann man in jedem Asia-Laden kaufen. Die Gerichte sind alle aromenreich gewürzt und beinhalten viele gesundheitsfördernde Zutaten. Hühnerschenkel bereitet man in Vietnam offenbar gerne zu, weil sie preiswert sind und sich bestens zum Grillen und Braten eignen. Geröstete Sesamsaat und Korianderblätter spielen beim Garnieren des ""Pfannengerührten Ingwerhuhns"" eine wichtige Rolle. Luke Nguyen berichtet auch von seinen Aufenthalten in Hanoi, Quy Nhon, Nha Trang, Hue, Saigon und dem Mekong-Delta. In Hanoi ist Hundefleisch eine Spezialität. Es soll überall in der Stadt Restaurants geben, die sich auf Hund spezialisiert haben. Für uns Mitteleuropäer ist dies freilich gewöhnungsbedürftig. Rezepte mit Hundefleisch sind im Buch allerdings nicht enthalten. Dafür jedoch eine wunderbare ""Reisnudelsuppe mit Schweinefleisch auf Hanoi-Art"", auch so genannte ""Knusprige Päckchen nach Hanoi-Art"", die gemeinsam mit einer Fischsauce serviert werden und sehr delikat schmecken. Im kaiserlichen Hue sind die Architektur und die Straßen sehr elegant gestaltet. Viele Vietnamesen betrachten das Essen in Hue als das kultivierteste im Land. So erfährt man die Rezeptur von ""Fröhlichen Pfannkuchen aus Hue"". Fröhlich sind sie deshalb, weil sie knackig und knusprig sind, möglicherweise aber auch, weil sie Sandgarnelen enthalten. Wer kennt schon die Ursache für die Gefühlslage eines Pfannkuchens?:-)) An dieser Stelle ist es unmöglich auf die einzelnen Reisberichte und Reiseerfahrungen Luke Nguyens einzugehen. Interessant finde ich immer die kulinarischen Besonderheiten der bereisten Regionen, nicht zuletzt, weil ich viele Gemüsesorten bislang noch nicht zubereitet habe. Das gilt auch für die Bittermelone, deren Konstistenz knackig und saftig ist und die man in Vietnam zu Suppen reicht. Sehr leckere Gerichte aus Hoi An sind der ""Kübisblütensalat mit Garnelen und Schweinefleisch"", aber auch das ""Tamarindenrindfleisch mit Gurkensalat"". Es fällt auf, dass bei den Farben vieler Speisen Grün dominiert. Dies scheint mir ein Garant dafür zu sein, dass die Speisen viele sekundäre Pflanzenstoffe enthalten. Gestern habe ich übrigens ""Kohlrabi mit Sandgarnelen"" nach einem Rezept Nguyens zubereitet. Es war sehr delikat und äußerst kalorienarm. Den empfohlenen Jasminreis habe ich durch Basmati ersetzt, was dem Gericht geschmacklich nicht geschadet hat. Luke Nguyens Aufeinthalt in Saigon möchte ich noch erwähnen, genauer ein Gericht, dass der Autor bei einer seiner vielen Tanten gegessen hat. ""Gekochtes Ingwerhähnchen"", dessen Genuss ein Ritual vorausging, das Lukes verstorbenem Onkel galt. Die Familienbindung scheint bei Vietnamesen wirklich sehr ausgeprägt zu sein. Ich vermute, dass darin auch der Grund dafür liegt, dass die vietnamesische Küche so delikat ist. Man sitzt gerne mit seinen Nächsten am Tisch und genießt gemeinsam ein gutes Essen, nicht zuletzt ein "" Familienfondue mit Meeresfrüchten."" Im Übrigen habe ich vergessen lobend zu erwähnen, dass man bei den Buchseiten auf Hochglanz verzichtet hat und dadurch das Buch in seiner Gesamtheit beinahe geheimnisvoll wirkt. Nun ist es nachgeholt. Dieses Buch macht einfach nur Spass. Die Rezepte sind authentisch, sehr lecker und super erklärt zum nachkochen. Auch die Lebensmittel die in der ""westlichen Welt"" nicht so bekannt sind werden jedem Leser schmackhaft näher gebracht und beschrieben. Das Reisetagebuch des Autors macht aus dem Kochbuch zudem auch noch eine Abenteuergeschichte mit vielen versteckten Tips für Jene, die das Land selbst mal bereisen möchten. Für mich war es auch sehr lustig, da ich mich selbst oft in den Situationen wiedererkannt habe. Aus eigenen Erfahrungen in Vietnam kann ich die Rezepte sowie die erlebten Geschichten nur bestätigen. Absolut tolles Buch, kann ich nur empfehlen.

Auflage: 2 (18. November 2011) Collection Rolf Heyne Collection Rolf Heyne Auflage: 2 (18. November 2011) Hardcover 344 S. 26,8 x 22,4 x 4,2 cm ISBN: 3899104528 (EAN: 9783899104523 / 978-3899104523)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Kulinarische und visuelle Eindrücke aus einem bunten, nachdenklichen und faszinierenden Land. Ein Koch- und Reisetagebuch, das die Formen und Farben Vietnams zum Leben erweckt. Über 100 Rezepte aus allen Regionen Vietnams. Hochwertige Ausstattung mit Goldprägung. Laut, heiss, lecker Luke Nguyen, Chefkoch des mehrfach ausgezeichneten Red Lantern in Sydney, kehrt zu de mehr lesen ...
Schlagworte: Vietnam Vietnamesische Küche Asia Food asiatische Küche Asien Indochina ITB BuchAward Kambodscha Reise-Kochbuch Vietnamesisch kochen WOK Koch Kochbuch cooking kitchen Vietnam Kultur Länderküche Reisetagebuch Vieatnam Vieatnamesische Küche Reisetagebuch Länderküchen Kulinarische und visuelle Eindrücke aus einem bunten, nachdenklichen und faszinierenden Land. Ein Koch- und Reisetagebuch, das die Formen und Farben Vietnams zum Leben erweckt. Über 100 Rezepte aus allen Regionen Vietnams. Hochwertige Ausstattung mit Goldprägung. Laut, heiss, lecker Luke Nguyen, Chefkoch des mehrfach ausgezeichneten Red Lantern in Sydney, kehrt zu den Orten seiner Herkunft zurück und entdeckt nicht nur die kulinarischen Wurzeln dieses Landes. Im Nordwesten des Landes liegt Sapa, der Startpunkt seiner Reise, wo er seinen ersten selbstgemachten, traditionell hergestellten Tofu genießt. Dann geht es weiter in den Süden, nach Hanoi, das Zentrum der hoch gelobten vietnamesisch-französischen Küche. Luke Nguyen spürt den Reminiszenzen aus der Zeit der kolonialen Besetzung in Hue nach, wird in Nha Trang Englischlehrer für einen Nachmittag und ist überwältigt von den Geräuschen, Gerüchen und (Familien-) Geheimnissen in Saigon. Begleitet von diesen persönlichen Berichten bietet Chefkoch Nguyen überlieferte Rezepte aus seiner weitverzweigten Familie, wie etwa den Reiskuchen mit Eiern und Soja von »Tante #5«. Vom wilden Norden über Palmenstrände bis ins turbulente Saigon und das Mekong-Delta führt die Erkundungsreise, an deren Ende nicht nur Luke Nguyen neue Horizonte erschlossen haben wird. Kulinarische und visuelle Eindrücke aus einem bunten, nachdenklichen und faszinierenden Land. Ein Koch- und Reisetagebuch, das die Formen und Farben Vietnams zum Leben erweckt. Über 100 Rezepte aus allen Regionen Vietnams. Hochwertige Ausstattung mit Goldprägung. Laut, heiss, lecker Luke Nguyen, Chefkoch des mehrfach ausgezeichneten Red Lantern in Sydney, kehrt zu den Orten seiner Herkunft zurück und entdeckt nicht nur die kulinarischen Wurzeln dieses Landes. Im Nordwesten des Landes liegt Sapa, der Startpunkt seiner Reise, wo er seinen ersten selbstgemachten, traditionell hergestellten Tofu genießt. Dann geht es weiter in den Süden, nach Hanoi, das Zentrum der hoch gelobten vietnamesisch-französischen Küche. Luke Nguyen spürt den Reminiszenzen aus der Zeit der kolonialen Besetzung in Hue nach, wird in Nha Trang Englischlehrer für einen Nachmittag und ist überwältigt von den Geräuschen, Gerüchen und (Familien-) Geheimnissen in Saigon. Begleitet von diesen persönlichen Berichten bietet Chefkoch Nguyen überlieferte Rezepte aus seiner weitverzweigten Familie, wie etwa den Reiskuchen mit Eiern und Soja von »Tante #5«. Vom wilden Norden über Palmenstrände bis ins turbulente Saigon und das Mekong-Delta führt die Erkundungsreise, an deren Ende nicht nur Luke Nguyen neue Horizonte erschlossen haben wird. Kulinarische und visuelle Eindrücke aus einem bunten, nachdenklichen und faszinierenden Land. Ein Koch- und Reisetagebuch, das die Formen und Farben Vietnams zum Leben erweckt. Über 100 Rezepte aus allen Regionen Vietnams. Hochwertige Ausstattung mit Goldprägung. Der Autor dieses hochinteressanten Buches ist der 1978 geborene Luke Nguyen. Er ist Kind vietnamesischer Eltern. Nguyen lebt als Koch in Australien und betreibt dort in Sydney gemeinsam mit seiner Schwester das mehrfach ausgezeichnete ""Red Lantern"". Nguyens ""VIEATNAM"" enthält spannende Reisegeschichten und viele raffinierte Rezepte aus der Heimat seiner Vorfahren. Das hochwertige Buch ist reich bebildert. Luke Nguyen berichtet zunächst von Sa Pa, im Nordwesten von Vietnam. Der Koch fügt bei seinen Rezepten, die er den jeweilig besuchten Regionen kulinarisch zuordnet, immer wieder warenkundliche Informationen bei. Das liest sich dann beispielsweise, wie folgt: ""Eines Tages saßen Suze und ich an einem Stand auf dem Markt von Sa Pa. Die Leute am Tisch neben uns hatten uns gebeten, uns zu ihnen zu setzen. Es waren Einheimische aus Hanoi. Sie aßen tratitionelle Gerichte aus Sa Pa. Eines dieser Gerichte war im Wok zubereitetes Rind mit einem seltsamen hellgrünen Gemüse: Kohlrabi. Kohlrabi gehört zur gleichen Familie wie Kohl und Brokkoli. Nach meiner Rückkehr nach Sydney ging ich auf den Markt und fand dort eine wunderbare violette Sorte. Ich habe einige Gerichte damit zubereitet und meinen Eltern vorgesetzt. Sie hatten Kohlrabi noch nie gegessen, waren aber begeistert"" (Zitat. S. 29). Die Rezepte im Buch sind alle sehr gut erklärt. Die Zutaten kann man in jedem Asia-Laden kaufen. Die Gerichte sind alle aromenreich gewürzt und beinhalten viele gesundheitsfördernde Zutaten. Hühnerschenkel bereitet man in Vietnam offenbar gerne zu, weil sie preiswert sind und sich bestens zum Grillen und Braten eignen. Geröstete Sesamsaat und Korianderblätter spielen beim Garnieren des ""Pfannengerührten Ingwerhuhns"" eine wichtige Rolle. Luke Nguyen berichtet auch von seinen Aufenthalten in Hanoi, Quy Nhon, Nha Trang, Hue, Saigon und dem Mekong-Delta. In Hanoi ist Hundefleisch eine Spezialität. Es soll überall in der Stadt Restaurants geben, die sich auf Hund spezialisiert haben. Für uns Mitteleuropäer ist dies freilich gewöhnungsbedürftig. Rezepte mit Hundefleisch sind im Buch allerdings nicht enthalten. Dafür jedoch eine wunderbare ""Reisnudelsuppe mit Schweinefleisch auf Hanoi-Art"", auch so genannte ""Knusprige Päckchen nach Hanoi-Art"", die gemeinsam mit einer Fischsauce serviert werden und sehr delikat schmecken. Im kaiserlichen Hue sind die Architektur und die Straßen sehr elegant gestaltet. Viele Vietnamesen betrachten das Essen in Hue als das kultivierteste im Land. So erfährt man die Rezeptur von ""Fröhlichen Pfannkuchen aus Hue"". Fröhlich sind sie deshalb, weil sie knackig und knusprig sind, möglicherweise aber auch, weil sie Sandgarnelen enthalten. Wer kennt schon die Ursache für die Gefühlslage eines Pfannkuchens?:-)) An dieser Stelle ist es unmöglich auf die einzelnen Reisberichte und Reiseerfahrungen Luke Nguyens einzugehen. Interessant finde ich immer die kulinarischen Besonderheiten der bereisten Regionen, nicht zuletzt, weil ich viele Gemüsesorten bislang noch nicht zubereitet habe. Das gilt auch für die Bittermelone, deren Konstistenz knackig und saftig ist und die man in Vietnam zu Suppen reicht. Sehr leckere Gerichte aus Hoi An sind der ""Kübisblütensalat mit Garnelen und Schweinefleisch"", aber auch das ""Tamarindenrindfleisch mit Gurkensalat"". Es fällt auf, dass bei den Farben vieler Speisen Grün dominiert. Dies scheint mir ein Garant dafür zu sein, dass die Speisen viele sekundäre Pflanzenstoffe enthalten. Gestern habe ich übrigens ""Kohlrabi mit Sandgarnelen"" nach einem Rezept Nguyens zubereitet. Es war sehr delikat und äußerst kalorienarm. Den empfohlenen Jasminreis habe ich durch Basmati ersetzt, was dem Gericht geschmacklich nicht geschadet hat. Luke Nguyens Aufeinthalt in Saigon möchte ich noch erwähnen, genauer ein Gericht, dass der Autor bei einer seiner vielen Tanten gegessen hat. ""Gekochtes Ingwerhähnchen"", dessen Genuss ein Ritual vorausging, das Lukes verstorbenem Onkel galt. Die Familienbindung scheint bei Vietnamesen wirklich sehr ausgeprägt zu sein. Ich vermute, dass darin auch der Grund dafür liegt, dass die vietnamesische Küche so delikat ist. Man sitzt gerne mit seinen Nächsten am Tisch und genießt gemeinsam ein gutes Essen, nicht zuletzt ein "" Familienfondue mit Meeresfrüchten."" Im Übrigen habe ich vergessen lobend zu erwähnen, dass man bei den Buchseiten auf Hochglanz verzichtet hat und dadurch das Buch in seiner Gesamtheit beinahe geheimnisvoll wirkt. Nun ist es nachgeholt. Dieses Buch macht einfach nur Spass. Die Rezepte sind authentisch, sehr lecker und super erklärt zum nachkochen. Auch die Lebensmittel die in der ""westlichen Welt"" nicht so bekannt sind werden jedem Leser schmackhaft näher gebracht und beschrieben. Das Reisetagebuch des Autors macht aus dem Kochbuch zudem auch noch eine Abenteuergeschichte mit vielen versteckten Tips für Jene, die das Land selbst mal bereisen möchten. Für mich war es auch sehr lustig, da ich mich selbst oft in den Situationen wiedererkannt habe. Aus eigenen Erfahrungen in Vietnam kann ich die Rezepte sowie die erlebten Geschichten nur bestätigen. Absolut tolles Buch, kann ich nur empfehlen. Kochen Kochbuch Vietnam Vietnamesische Küche Reisetagebuch Länderküchen ISBN-10 3-89910-452-8 / 3899104528 ISBN-13 978-3-89910-452-3 / 9783899104523 VIEATNAM. Das vietnamesische Kochbuch. Geschichten und Rezepte von Luke Nguyen [Gebundene Ausgabe] von Luke Nguyen (Autor) VIEATNAM Das vietnamesische Kochbuch Collection Rolf Heyne

Bestell-Nr.: BN23754

Preis: 169,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 176,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Die Summa Confessorum des Johannes von Erfurt. Teil 1: Einleitung; Teil 2: Liber I; Teil 3: Liber II Aus dem Inhalt: Teil I: Einleitung. Die Literaturgattung der Beichtsummen diente ab dem 13. Jahrhundert der Vermittlung rechtlichen Wissens an die Beichtväter. Der um 1300 verfassten Summe des Franziskaners Johannes von Erfurt kommt dabei eine besondere Rolle zu, da sie die Rechtsmaterien den 7 Lastern und dem Dekalog zuordnet. Die Herausgabe der nur handschriftlich erhaltenen Summe soll das Verhältnis des römischen zum kanonischen Recht am Beginn des 14. Jahrhunderts erhellen sowie den Einfluss des römischen Rechts auf den Gewissensbereich aufzeigen. Teil 2: Liber I. Dem 1. Buch stellt Johannes von Erfurt das Recht des Confessors und der Confessio voran. Sodann handelt er unter den 7 Lastern die Rechtsmaterien ab, die er für das 1. Buch unter dem Gesichtspunkt des einzelnen und seiner Lebenskreise ausgewählt hat. […] Teil 3: Liber II. Das 2. Buch der Summa enthält Ausführungen zu Gesetz, Dispens und Privileg. Johannes von Erfurt bezweckt, Abgrenzungsregelungen und Konstruktionselemente christlichen Lebens vorzulegen. Als Raster dient ihm dazu der Dekalog. […] Um die Unzulänglichkeit der Rechtsordnung wissend empfiehlt Johannes wiederholt Milde in der Anwendung des Rechts und sucht Freiheitsräume aufzuzeigen. Die Summa Confessorum des Johannes von Erfurt. Teil 1: Einleitung; Teil 2: Liber I; Teil 3: Liber II

Mehr von Summa Confessorum Johannes
Die Summa Confessorum des Johannes von Erfurt. Teil 1: Einleitung; Teil 2: Liber I; Teil 3: Liber II
Die Summa Confessorum des Johannes von Erfurt. Teil 1: Einleitung; Teil 2: Liber I; Teil 3: Liber II Aus dem Inhalt: Teil I: Einleitung. Die Literaturgattung der Beichtsummen diente ab dem 13. Jahrhundert der Vermittlung rechtlichen Wissens an die Beichtväter. Der um 1300 verfassten Summe des Franziskaners Johannes von Erfurt kommt dabei eine besondere Rolle zu, da sie die Rechtsmaterien den 7 Lastern und dem Dekalog zuordnet. Die Herausgabe der nur handschriftlich erhaltenen Summe soll das Verhältnis des römischen zum kanonischen Recht am Beginn des 14. Jahrhunderts erhellen sowie den Einfluss des römischen Rechts auf den Gewissensbereich aufzeigen. Teil 2: Liber I. Dem 1. Buch stellt Johannes von Erfurt das Recht des Confessors und der Confessio voran. Sodann handelt er unter den 7 Lastern die Rechtsmaterien ab, die er für das 1. Buch unter dem Gesichtspunkt des einzelnen und seiner Lebenskreise ausgewählt hat. […] Teil 3: Liber II. Das 2. Buch der Summa enthält Ausführungen zu Gesetz, Dispens und Privileg. Johannes von Erfurt bezweckt, Abgrenzungsregelungen und Konstruktionselemente christlichen Lebens vorzulegen. Als Raster dient ihm dazu der Dekalog. […] Um die Unzulänglichkeit der Rechtsordnung wissend empfiehlt Johannes wiederholt Milde in der Anwendung des Rechts und sucht Freiheitsräume aufzuzeigen. Die Summa Confessorum des Johannes von Erfurt. Teil 1: Einleitung; Teil 2: Liber I; Teil 3: Liber II

1981 Peter Lang Peter Lang 1981 Softcover 1800 S. ISBN: 3820468064 (EAN: 9783820468069 / 978-3820468069)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Religion Theologie Christentum Franziskaner Beichtväter Beichtsummen Confessorum kanonisches Recht Dispens Privileg Geisteswissenschaften Die Summa Confessorum des Johannes von Erfurt. Teil 1: Einleitung; Teil 2: Liber I; Teil 3: Liber II“ von Norbert Brieskorn, 1981 im Verlag Peter D. Lang erschienen ist. Das Buch umfasst 3 Teilbände und besteht aus mehr als 1800 Se mehr lesen ...
Schlagworte: Religion Theologie Christentum Franziskaner Beichtväter Beichtsummen Confessorum kanonisches Recht Dispens Privileg Geisteswissenschaften Die Summa Confessorum des Johannes von Erfurt. Teil 1: Einleitung; Teil 2: Liber I; Teil 3: Liber II“ von Norbert Brieskorn, 1981 im Verlag Peter D. Lang erschienen ist. Das Buch umfasst 3 Teilbände und besteht aus mehr als 1800 Seiten. Es ist unter der ISBN 3-8204-6806-4 erschienen. Aus dem Inhalt: Teil I: Einleitung. Die Literaturgattung der Beichtsummen diente ab dem 13. Jahrhundert der Vermittlung rechtlichen Wissens an die Beichtväter. Der um 1300 verfassten Summe des Franziskaners Johannes von Erfurt kommt dabei eine besondere Rolle zu, da sie die Rechtsmaterien den 7 Lastern und dem Dekalog zuordnet. Die Herausgabe der nur handschriftlich erhaltenen Summe soll das Verhältnis des römischen zum kanonischen Recht am Beginn des 14. Jahrhunderts erhellen sowie den Einfluss des römischen Rechts auf den Gewissensbereich aufzeigen. Teil 2: Liber I. Dem 1. Buch stellt Johannes von Erfurt das Recht des Confessors und der Confessio voran. Sodann handelt er unter den 7 Lastern die Rechtsmaterien ab, die er für das 1. Buch unter dem Gesichtspunkt des einzelnen und seiner Lebenskreise ausgewählt hat. […] Teil 3: Liber II. Das 2. Buch der Summa enthält Ausführungen zu Gesetz, Dispens und Privileg. Johannes von Erfurt bezweckt, Abgrenzungsregelungen und Konstruktionselemente christlichen Lebens vorzulegen. Als Raster dient ihm dazu der Dekalog. […] Um die Unzulänglichkeit der Rechtsordnung wissend empfiehlt Johannes wiederholt Milde in der Anwendung des Rechts und sucht Freiheitsräume aufzuzeigen. Die Summa Confessorum des Johannes von Erfurt. Teil 1: Einleitung; Teil 2: Liber I; Teil 3: Liber II Geisteswissenschaften Religion Theologie Christentum ISBN-10 3-8204-6806-4 / 3820468064 ISBN-13 978-3-8204-6806-9 / 9783820468069

Bestell-Nr.: BN25466

Preis: 289,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 296,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Philosophen im Gedicht von Christian Julmi (Herausgeber), Sonya Gzyl (Herausgeber), Michael Nagenborg (Herausgeber), Guido Rappe (Herausgeber) Philosophen stehen oft im Ruf, Selbstverständlichkeiten zu hinterfragen, ja gelegentlich sogar noch die Fraglichkeit von Fragen zu hinterfragen. Es wäre aber verfehlt, daraus abzuleiten, dass sich Philosophen und Literaturwissenschaftler dem Thema

Mehr von Christian Julmi (Herausgeber)
Christian Julmi (Herausgeber), Sonya Gzyl (Herausgeber), Michael Nagenborg (Herausgeber), Guido Rappe (Herausgeber)
Philosophen im Gedicht von Christian Julmi (Herausgeber), Sonya Gzyl (Herausgeber), Michael Nagenborg (Herausgeber), Guido Rappe (Herausgeber) Philosophen stehen oft im Ruf, Selbstverständlichkeiten zu hinterfragen, ja gelegentlich sogar noch die Fraglichkeit von Fragen zu hinterfragen. Es wäre aber verfehlt, daraus abzuleiten, dass sich Philosophen und Literaturwissenschaftler dem Thema ""Philosophen im Gedicht"" mit Interesse zugewandt hätten. Trotz aller sonst bei Philosophen zu beobachtenden Neigung zur Reflexion scheinen sie ihr eigenes Spiegelbild in der Poesie eher zu meiden. Selbst wenn sie sich in diesem Spiegel nur verzerrt erblickten, wäre das ja doch auch einer Betrachtung wert. Vielleicht wollen sie aber auch einem gewissen Narzissmusvorwurf entgehen, doch auch diese Haltung wäre ja bei einer Zunft, die über Jahrtausende den Schlachtruf ""Erkenne dich selbst!"" vor sich her trug, erklärungsbedürftig. Es lässt sich jedoch nicht leugnen, dass es in der Poesie Texte gibt, in denen offensichtlich Namen, Begriffe und Ausdrucksweisen vorkommen, die man üblicherweise der Philosophie und den Philosophen zuordnet. Wolfgang Breidert legt in diesem Band eine umfangreiche Sammlung und Analyse von ""Philosophengedichten"" vor. Unter ""Philosophengedichten"" sind hier nicht Gedichte zu verstehen, die von einem Philosophen verfasst wurden – auch solche gibt es –, sondern Gedichte, die sich explizit mit einem bestimmten Philosophen (oder dem Philosophen überhaupt) befassen.

2012 Projekt Projekt 2012 Softcover 366 S. 21 x 15 x 3 cm ISBN: 3897332485 (EAN: 9783897332485 / 978-3897332485)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Philosophen stehen oft im Ruf, Selbstverständlichkeiten zu hinterfragen, ja gelegentlich sogar noch die Fraglichkeit von Fragen zu hinterfragen. Es wäre aber verfehlt, daraus abzuleiten, dass sich Philosophen und Literaturwissenschaftler dem Thema ""Philosophen im Gedicht"" mit Interesse zugewandt hätten. Trotz aller sonst bei Philosophen zu beobachtenden Neigung zur mehr lesen ...
Schlagworte: Philosophen stehen oft im Ruf, Selbstverständlichkeiten zu hinterfragen, ja gelegentlich sogar noch die Fraglichkeit von Fragen zu hinterfragen. Es wäre aber verfehlt, daraus abzuleiten, dass sich Philosophen und Literaturwissenschaftler dem Thema ""Philosophen im Gedicht"" mit Interesse zugewandt hätten. Trotz aller sonst bei Philosophen zu beobachtenden Neigung zur Reflexion scheinen sie ihr eigenes Spiegelbild in der Poesie eher zu meiden. Selbst wenn sie sich in diesem Spiegel nur verzerrt erblickten, wäre das ja doch auch einer Betrachtung wert. Vielleicht wollen sie aber auch einem gewissen Narzissmusvorwurf entgehen, doch auch diese Haltung wäre ja bei einer Zunft, die über Jahrtausende den Schlachtruf ""Erkenne dich selbst!"" vor sich her trug, erklärungsbedürftig. Es lässt sich jedoch nicht leugnen, dass es in der Poesie Texte gibt, in denen offensichtlich Namen, Begriffe und Ausdrucksweisen vorkommen, die man üblicherweise der Philosophie und den Philosophen zuordnet. Wolfgang Breidert legt in diesem Band eine umfangreiche Sammlung und Analyse von ""Philosophengedichten"" vor. Unter ""Philosophengedichten"" sind hier nicht Gedichte zu verstehen, die von einem Philosophen verfasst wurden – auch solche gibt es –, sondern Gedichte, die sich explizit mit einem bestimmten Philosophen (oder dem Philosophen überhaupt) befassen.

Bestell-Nr.: BN30641

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Erkenne dich selbst im Enneagramm. Die 9 Typen der Persönlichkeit von Claudio Naranjo (Autor) Psychologie Esoterik Spiritualität Enneagramm Persönlichkeit

Mehr von Claudio Naranjo
Claudio Naranjo (Autor)
Erkenne dich selbst im Enneagramm. Die 9 Typen der Persönlichkeit von Claudio Naranjo (Autor) Psychologie Esoterik Spiritualität Enneagramm Persönlichkeit

Auflage: 3 (2001) Kösel Kösel Auflage: 3 (2001) Softcover 256 S. 20,9 x 13,4 x 2,4 cm ISBN: 346634316X (EAN: 9783466343164 / 978-3466343164)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Claudio Naranjo beschreibt mit Hilfe des Enneagramms anschaulich und aufschlußreich sein Verständnis von Charakter und Neurose, ihre Analyse, die daraus erwachsende Selbsterkenntnis und die Möglichkeit, den Weg über das Ich hinaus in eine bewußtseinserweiternde Geisteswelt zu finden. Besondere Bedeutung gewinnen dabei seine vergleichenden Charaktertypologien, wie sie mehr lesen ...
Schlagworte: Psychologie Esoterik Spiritualität Enneagramm Persönlichkeit ISBN-10 3-466-34316-X / 346634316X ISBN-13 978-3-466-34316-4 / 9783466343164 Erkenne dich selbst im Enneagramm. Die 9 Typen der Persönlichkeit von Claudio Naranjo (Autor) Claudio Naranjo beschreibt mit Hilfe des Enneagramms anschaulich und aufschlußreich sein Verständnis von Charakter und Neurose, ihre Analyse, die daraus erwachsende Selbsterkenntnis und die Möglichkeit, den Weg über das Ich hinaus in eine bewußtseinserweiternde Geisteswelt zu finden. Besondere Bedeutung gewinnen dabei seine vergleichenden Charaktertypologien, wie sie von bedeutenden Charaktertypologien, beispielsweise Freud, Fromm, Horney, Jung, Reich u.a. entwickelt wurden. Es gibt eine Reihe von vortrefflichen Büchern über das Enneagramm: Das leider vergriffene erste Buch von Margaret Frings Keyes (""Transformiere deinen Schatten"") gehört unbedingt dazu, das umfassende und darin unersetzliche, wunderbar sensible Buch von Hurley und Dobson (""Wer bin ich?"") und auch alle dicken Bücher der Helen Palmer; und wenn man auch für eine gediegene Kenntnis nicht hinreichende einführende Bücher nennen will: Helen Palmers ""Kleines Enneagramm"" und die Bücher von Eli Jaxon-Bear und Richard Rohr. Manch andere Autoren würde ich persönlich eher nicht empfehlen. Doch das tiefste, darin unersetzliche und zugleich begrifflich gediegenste von allen - und dabei in den unten empfohlenen Teilen von konzentrierter, doch verständlicher Knappheit - ist wohl Naranjos Buch. Zugleich ist es die beste Übersetzung eines Sachbuches, die ich in meinem 65-jährigen Leben gelesen habe: Der Übersetzer ist ein ausgesprochener Kenner der von Naranjo stark verwendeten philosophischen Terminologie, und er setzt seine Kenntnis so behutsam und treffend ein, dass man kaum glauben kann, dass das englische Original ebenso gut sein kann. Doch empfehle ich, mit der Lektüre gleich bei Kapitel 2 zu beginnen und zudem in jedem Kapitel den weitläufigen und den Laien eher nervenden Abschnitt ""Vorläufer in der wissenschaftlichen Charakteriologie"" einfach zu überspringen: Er bringt dem Laien nichts, im Gegenteil: macht ihn eher konfus; weniger ist hier mehr. Die Lektüre der Einleitung und des 1.Kapitels mag er dann nach Abschluss der Buchlektüre nachholen. Ein Buch, das es in den empfohlenen Teilen wert ist, ganz langsam und besinnlich Satz für Satz gelesen und bedacht zu werden und sich dabei in den jeweiligen Typus hineinzuversetzen: Wer es schnell herunterliest, hat nicht davon, was man davon haben kann. Naranjo ist einer der ausgewiesensten Experten zum Thema Enneagramm. Allerdings birgt der deutsche Titel des Buches das Risiko des Fehlkaufs! „Erkenne dich selbst im Enneagramm“ ist eine nicht passende Übersetzung des Originaltitels: „Character and Neurosis: An Integrative View“ Das weist dann auch gleich hin auf ein Problem, dass viele TeilnehmerInnen eines Enneagrammworkshops beim Lesen hatten: die notwendige Differenzierung zwischen einer „Beschreibung“ und einer „Zuschreibung“. Naranjo ist der einzige Author im Sinne der Psychopathologie Persönlichkeitsstörungen nach der DSM 3 im Sinne entsprechend der ICD 10 aufnimmt und Enneagrammtypen zuordnet. Diesen Versuch finde ich gelungen und großartig, aber die Begrifflichkeiten haben den Beigeschmack für Leser, die nicht in der DSM 3/ ICD 10 und der Phänomenologie von Persönlichkeitsstörungen zu hause sind, sich eben psychopathologisch als „krank“ zu erleben und die Beschreibungen eben doch als Zuschreibungen zu erleben. Dies ist sicher nicht Naranjos Absicht, für den deutschen Leser ist es aber schwer, anders zu lesen und zu deuten. Das ist einer der Gründe warum dieses Buch nicht als Einstieg zum Enneagramm gelesen werden sollte. Da empfehle ich genau diesem Ranking diese beiden Bücher: 1. Richard Rohr: Das Enneagramm 2. Helen Palmer: Das Enneagramm Nirgends finden sich die TN so treffend wieder wie bei Rohr, niemand geht so hilfreich in die Tiefe wie Palmer. Dagegen kommt Risos Enneagrammbuch nach mehreren Durchläufen nur auf Platz 4 oder 5, zu viele Typologien sind zu einseitig für das Verständnis in unseren europäischen Kulturkreis beschrieben, ein Problem dass sich auch bei Palmer z.B. bei der 3, der 5 und der 6 findet. Naranjo ist einer der Urväter Im Umgang mit dem Enneagramm und was er beschreibt, hat eine enorme Tiefe. Das ist eine der großen Stärken des Buches. Naranjo hat Jahrzehnte Erfahrung mit dem Enneagramm. Es macht für Enneagrammkenner einfach Spaß das Buch zu lesen, da es überall neue Gedanken und Erkenntnisse gibt, die sich auch mit Vorerfahrung so nicht finden lassen. Dazu kommt eine intensive Auseinandersetzung mit anderen therapeutischen Strömungen der USA von den 70ern bis in die 90er, wobei vor allem Karen Horney immer wieder von Naranjo sehr wertschätzend als wesentliche Vorreiterin humanistischer Psychologie und als große Vertreterin eines integrativen psychotherapeutischen Ansatzes benannt wird. Gerade die Zuordnung nach DSM 3 ist ein herausragendes Modell, wenngleich eine ernstzunehmende Grundkenntnis von Persönlichkeitsstörungen und der Arbeit mit ihnen, eine wirklich hilfreiche Voraussetzung darstellt. Dann aber wächst erstmalig die Welt der Persönlichkeitsstörungen mit dem Enneagramm zusammen und es zeigt sich, dass bestimmte Typen tendenziell eine Neigung aufweisen sich im schlechten Fall auch in eine Störung hinein zu entwickeln. Diese Störungen kann es in sehr unterschiedlichen Ausprägungen geben, etwas auf das Naranjo wenig hinweist. Die Idee einer Ettikettierung mit Begrifflichkeiten der Psychopathologie scheint ihm nicht in den Blick zu kommen. Naranjo schließt mit dem Buch eine große Lücke und macht deutlich, dass das Enneagramm eben einen von verschiedenen möglichen Deutungsrahmen darstellt, mit dem menschliche Erfahrungswirklichkeit beschrieben werden kann. Sein Buch leistet einen bedeutsamen Beitrag zur Integration des Enneagramms in Verbindung mit anderen therapeutischen Modellen. Wer also mit dem Enneagramm in der Beratungsarbeit ob Coaching, Supervision oder Therapie arbeitet, für den ist das Buch ein großer Gewinn. Wer eher einen Einstieg zum Thema Enneagramm sucht oder sich selbst entdecken will, dem sei von diesem Buch abgeraten (wie auch von dem Buch mit dem Titel: „Enneagramm für Dummies“). Naranjos Werk verdient großen Respekt und es ist bedauerlich, dass es zurzeit in Deutschland nicht neu aufgelegt wird Claudio Naranjo.geboren in Chile, ist Arzt, Psychiater, Bewußtseinsforscher und Therapeut. Er lebt und arbeitet in Berkeley, USA und setzt sich für eine ganzheitliche Sicht in Gesellschaft und Wissenschaft ein. Seine Arbeit wird bestimmt durch den Versuch der Integration von Psychotherapie und spiritueller Traditionen. Naranjo lehrt u.a. am Institute of Cultural Research in London und ist Mitglied des U.S. Club of Rome. Übersetzer: Frank Höfer Sprache deutsch Einbandart kartoniert Sachbuch Ratgeber Gesundheit Leben

Bestell-Nr.: BN16844

Preis: 159,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 166,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
LIN-Bus von Grzemba (Autor), von der Wense (Autor)

Mehr von Grzemba Wense
Grzemba (Autor), von der Wense (Autor)
LIN-Bus von Grzemba (Autor), von der Wense (Autor)

Auflage: 1 (2005) Franzis Franzis Auflage: 1 (2005) Hardcover 353 S. 23 x 16,4 x 2,8 cm ISBN:  3772340091


Zustand: gebraucht - sehr gut, Der LIN-Bus wurde als kostengünstige Ergänzung hierarchischer Kraftfahrzeug-Netzwerke im Low-end Bereich entwickelt. Die typischen Einsatzgebiete sind Module für Türen, Lenkräder, Sitze, Klimasteuerungen, Lichtanlagen, Regensensoren und Lichtmaschinen. An diesen Baugruppen lassen sich über den LIN-Bus auf einfache Weise intelligente Sensoren und Aktoren anschließen. mehr lesen ...
Schlagworte: Der LIN-Bus wurde als kostengünstige Ergänzung hierarchischer Kraftfahrzeug-Netzwerke im Low-end Bereich entwickelt. Die typischen Einsatzgebiete sind Module für Türen, Lenkräder, Sitze, Klimasteuerungen, Lichtanlagen, Regensensoren und Lichtmaschinen. An diesen Baugruppen lassen sich über den LIN-Bus auf einfache Weise intelligente Sensoren und Aktoren anschließen. Mit dem LIN-Bus hat sich die Automobilindustrie auf einen Kommunikationsstandard unterhalb des CAN-Busses geeinigt. Inzwischen hat der LIN-Bus weltweit nahezu alle firmenspezifischen Low-end Protokolle abgelöst. Er wurde speziell für einfache Kommunikationsaufgaben in mechatronischen Applikationen konzipiert, die die SAE der Klasse A zuordnet. Der LIN-Bus hat ähnlich dem CAN-Bus das Potenzial, auch außerhalb des Automobils eine breite Basis zu finden. Mit dem vorliegenden Buch erhält der Anwender das Know-how zur Implementierung und zum Test von LIN-Clustern. Einführend werden die wichtigsten Protokolle der Kommunikation i m Automobil vorgestellt. Für den Entwickler werden die wichtigsten Entwicklungstools und die Hardwarekonzepte für LIN-Systeme dargestellt.

Bestell-Nr.: BN19674

Preis: 299,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 306,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Quantenheilung. Möglichkeiten der Eigentherapie von Dr. med. Berndt Rieger (Autor)

Mehr von med. Berndt Rieger
Dr. med. Berndt Rieger (Autor)
Quantenheilung. Möglichkeiten der Eigentherapie von Dr. med. Berndt Rieger (Autor)

2011 CreateSpace Independent Publishing Platform CreateSpace Independent Publishing Platform 2011 Softcover 220 S. 13,3 x 1,3 x 20,3 cm ISBN: 1463670702 (EAN: 9781463670702 / 978-1463670702)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Jeder Heilprozess muss auch auf energetischer Ebene stattfinden, um nachhaltig zu sein und Gesundheit hervorzurufen. Diese ""Quantenheilung"" bedarf manchmal auch grobstofflicher Maßnahmen, die man der Schulmedizin zuordnet - mechanischer oder chemischer Beeinflussung von Körpergeweben. In vielen Fällen aber kann auch eine ""Geistheilung"" oder ""Seelenheilung"" alle mehr lesen ...
Schlagworte: Ratgeber Gesundheit Leben Psychologie Alternative Heilverfahren ISBN-10 1-4636-7070-2 / 1463670702 ISBN-13 978-1-4636-7070-2 / 9781463670702 Quantenheilung. Möglichkeiten der Eigentherapie von Dr. med. Berndt Rieger (Autor) Jeder Heilprozess muss auch auf energetischer Ebene stattfinden, um nachhaltig zu sein und Gesundheit hervorzurufen. Diese ""Quantenheilung"" bedarf manchmal auch grobstofflicher Maßnahmen, die man der Schulmedizin zuordnet - mechanischer oder chemischer Beeinflussung von Körpergeweben. In vielen Fällen aber kann auch eine ""Geistheilung"" oder ""Seelenheilung"" allein den notwendigen Impuls setzen, um wieder gesund zu werden. In diesem Buch lesen Sie von den Erkenntnissen der Quantenphysik, die sich in zunehmendem Grad medizinisch nutzen lassen, hören von den Möglichkeiten der Quantenheilung und erfahren Rezepte für die Eigenanwendung aus den Bereich energetischer Therapien wie Schüßler-Salzen, Homöopathie, Aromatherapie und Pflanzenheilkunde, die als Ergänzung zu Entspannungsmethoden und Energiearbeit angewandt werden können. Inhalt Einführung 1 Energie und Erinnerung 7 Die hermetischen Prinzipien 13 Quantenheilung: Wie wir uns unter Beobachtung verändern 21 Die Persönlichkeit der Quantenheilerin / des Quantenheilers 29 Archeus, der innere Heiler 37 Quanten, Chi und Feng Shui 41 Astrologie, und die Palmenblattbibliotheken Indiens 49 Neue Wege der Quantenphysik 55 Träume, schlafen und die Viele-Welten-Theorie 59 Feinstoffliche und grobstoffliche Heilmittel 67 Träume und Homöopathie 75 Kleines Traumrepertorium 81 Deepak Chopra 91 Geistheilungen der Matrix 95 Formen der Geistheilung 99 Hypnotherapie 99 Transpersonelle Hypnose 101 Neurolinguistische Programmierung (NLP) 102 Time Line Therapie 104 Reiki 105 Chakrenbalance 106 Rebirthing 108 Focusing 109 Energetische Psychotherapie 110 Wie Sie Ihre persönliche energetische Arznei finden 111 Handauflegen nach Mesmer 111 Thymusklopfen 112 Mineralische Arzneien 113 Die Schüßler-Salze im Spiegel alchemistischen Wissens Elementelehre und Quantenheilung Chakrentherapie 163 Kopfhirn, Bauchhirn und die sieben Wirbel der Lebensenergie 167 Traditionelle Rezepte 185 Die Arzneien 189 Zusatzinfo black & white illustrations Sprache deutsch Maße 133 x 203 mm Sachbuch

Bestell-Nr.: BN36723

Preis: 159,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 166,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Vanity Fair. A Novel without a Hero. Frontispiece and 38 engraved plates and woodcuts throughout by the author.

Mehr von Thackeray William Makepeace.
Thackeray, William Makepeace.
Vanity Fair. A Novel without a Hero. Frontispiece and 38 engraved plates and woodcuts throughout by the author. Complete with the halftitle.

London : Bradbury & Evans, 1848. XVI, 624 S. Lwd. der Zeit


Erste Ausgabe. - Die Editionslage dieses herausragenden Werkes ist nicht ohne Tücken, d.h. komplex: Es gibt Merkmale, die man einer 'early' first edition zuordnet, andere die man einer 'late' first zuordnet und einer sog. mixed state editon. Die geschätzten Kollegen der Firma Maggs Bros. Ltd. London schreiben zu einem ähnlichen Exemplar: »A mix of states, as usual. There is no evidence of this cop mehr lesen ...

Bestell-Nr.: 12236

Preis: 800,00 EUR
Versandkosten: 5,00 EUR
Gesamtpreis: 805,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-Card

 
Sanfte Heilmethoden natürliche Wege zur Gesundheit, Natürliche Wege zur Schmerzbekämpfung..

Mehr von Thomas Richard Schober
Thomas, Richard ; Schober, Ulrike [Red.]
Sanfte Heilmethoden natürliche Wege zur Gesundheit, Natürliche Wege zur Schmerzbekämpfung..

München : Bassermann verlag. 2006 2006 28 cm. 160 Seiten. illustrierter pappeinband ISBN: 3809419702 (EAN: 9783809419709 / 978-3809419709)


guter Zustand. "in den letzten Jahren sind alternative Heilmethoden immer häufiger diskutiert worden. Besonders auf dem Gebiet der Schmerztherapie haben sie gute Erfolge zu verbuchen und sind aufgrund dessen mittlerweile auch Gegenstand von zahlreichen Forschungsarbeiten. Natürliche Behandlungsansätze bieten eine Alternative zu den herkömmlichen schulmedizinischen Medikationen, die oft unerwünscht mehr lesen ...
Schlagworte: [Sanfte Heilmethoden , Schmerztherapie, Naturheilverfahren Ratgeber, Akupressur, Homöopathie, diätik, Aromatherapie, schmerzbekämpfung, alternative heilmethoden, verfahren, anwendung, meditation, yoga behandlung, ernährung, naturheilverfahren, Massage, Hydrotherapie]

Bestell-Nr.: 13860

Preis: 18,20 EUR
Versandkosten: 1,90 EUR
Gesamtpreis: 20,10 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Pelegrino Flag Art. An interview with artist Pelegrino Ritter.

Mehr von Ritter Pelegrino
Ritter, Pelegrino:
Pelegrino Flag Art. An interview with artist Pelegrino Ritter.

Ocean art edition, o.J. (ca. 2005). n.pag. (ca. 60 S.); illustriert. Fadengehefteter Originalpappband; farb. Schuber.


Ein gutes und sauberes Exemplar. - Wie sind Sie auf die Flag Art gekommen? / Im Sommer 1990 saß ich mit meiner Frau im Garten des Museum of Modern Art in New York und dachte über ein Bild von Elsworth Kelly nach, Es war eine Montage aus vielen gleichgroßen Leinwänden. Das hat mich inspiriert. Auf der Suche nach passenden Motiven stieß ich auf das Flaggenalphabet, eine internationale nautische Sign mehr lesen ...
Schlagworte: Malerei, Bildende Kunst, Flaggen, Nautik

Bestell-Nr.: 997657

Preis: 26,90 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 29,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die Schriftrollen vom Toten Meer.

Mehr von Wilson Edmund
Wilson, Edmund:
Die Schriftrollen vom Toten Meer. Aus dem Amerikanischen von Josephine Ewers. Originaltitel: The Scrolls from the Dead Sea. Inhalt: I. Der Metropolit Samuel - II. Die Essener-Mönchgemeinschaft - III. Das Kloster - IV. Der Lehrer der Rechtschaffenheit - V. Was würde Renan dazu sagen - VI. General Yadin.

Deutsche Erstausgabe. München: Winkler Verlag, 1956. 132 Seiten mit 4 Tafeln. 21,5 cm. Einbandgestaltung und Schutzumschlag: Gerhard M. Hotop. Braunes Leinen mit einer geprägten Deckelvignette und Schutzumschlag.


Guter Zustand. Beigeheftet ein Zeitungsartikel über neue archäologische Funde in Palästina. - Die Schriftrollen vom Toten Meer, auch Schriftrollen von Qumran oder Qumran-Rollen genannt, beinhalten liturgische Schriften und Inventarlisten, davon den größten Teil der bekannten Biblischen Schriften des Alten Testaments bzw. des Tanach, außerdem bekannte und bislang unbekannte Apokryphen, d.h. außerbi mehr lesen ...
Schlagworte: Christentum, Geschichte, Religionskritik, Beten, Kirche, Religionsphilosophie, Katholizismus, Gott, Religiöse Themen, Christus, Kirchengeschichte, Religion, Religionsgeschichte, Christ, Religionswissenschaften, Glaube, Erlösung, Theologie, Kulturgeschichte, Geschichte, Altertumswissenschaften, Philosophie, Sagen, Geschichtsschreibung, Altphilologie, Literatur, Geschichtswissenschaft, Historische Bildung, Althistoriker, Altertum, Religion, Ausgrabungen, Archäologie, Geisteswissenschaft, Israel, Palästina, Unabhängigkeitserklärung, alte Handschriften, Pergamentrollen, Essener, Klosterleben, Sekten um Christi Geburt, Altersbestimmung, Restaurierung, Metropolit Samuel, Mönchsgemeinschaft, Lehrer der Rechtschaffenheit, Urchristentum, General Yadin, Beduinen, Tel Aviv, Jerusalem, Qumran, Totes Meer, Jordanien, Judentum, Messias, Heiliger Geist, Kirche, Sakramente, Rangordnung, Altes Testament

Bestell-Nr.: 39790

Preis: 10,00 EUR
Versandkosten: 2,20 EUR
Gesamtpreis: 12,20 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
1 2 3 ... 4
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.