Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 579
:. Suchergebnisse
View-Master, Farb-Stereo-Fotos, Bildscheiben-Liste II/57.

Mehr von View-Master Deutschland
[Technik, Geschichte] - View-Master Deutschland:
View-Master, Farb-Stereo-Fotos, Bildscheiben-Liste II/57. (Firmenprospekt: "3-D"imensionale Fotos)

o. O., Selbstverlag, o. J. Faltblatt. (auseinander gefaltet: ca. 36 x 27 cm), gefaltet


mehrfarbiges Titelbild, mehrfabige Abb./Zeichnungen, Rückseite: View-Master Bildscheiben-Liste, Unsere beliebtesten Reiseländer/Interessantes aus aller Welt: Europa (Deutschland/Österreich/Belgien/Dänemark/England/Irland/Frankreich/Griechenland/Holland/Italien/Norwegen/Portugal/Vatikan/Schweden/Finnland/Schweiz/Spanien), Afrika, Süd-Amerika, Nord-Amerika (USA/California/Florida/New York/Alaska/Kan mehr lesen ...
Schlagworte: Sport, Spiel, Freizeit, Foto, Reisen, Landeskunde, Ortskunde, Tiere, Fauna, Blumen, Pflanzen, Botanik, Register, Verzeichnis, Video, Fotografie, Film, DVD

Bestell-Nr.: 13177

Preis: 17,50 EUR
Versandkosten: 3,95 EUR
Gesamtpreis: 21,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse

 
Versandkostenfrei nach DE ab 250,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 250,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
SVG - Scalable Vector Graphics. Praxiswegweiser und Referenz für den neuen Vektorgrafikstandard mit CD-ROM (Gebundene Ausgabe) von Iris Fibinger Dieses Buch ist Ihr professioneller Einstieg in die Arbeit mit SVG. Aufbauend auf einer Einführung in die Grundlagen von XML und der grafischen Datenverarbeitung zeigt die Autorin praxisnah und anhand zahlreicher Beispiele, wie Sie einfache bis komplexe SVG-Projekte programmieren und veröffentlichen. Die Spanne der behandelten Themen umfasst alles, was Sie hierzu wissen müssen und reicht von der Beschreibung der grafischen Elemente über die Arbeit mit Texten und Zeichensätzen, Farben und CSS bis hin zu Transformationen, Animationen, der Einbettung von Interaktivität, der Arbeit mit Filtern, den Möglichkeiten in Verbindung mit HTML und Skripting mit Perl. Die ausführliche Referenz aller Elemente und Attribute zu SVG 1.0 sowie eine Echtfarbtabelle am Ende des Buches machen es zu einem unentbehrlichen Begleiter auch bei späteren SVG-Projekten.  Iris Fibingers Buch führt weit über die Grundlagen hinaus und geht auf viele der für Webentwickler relevanten Fragen ein. Der Grundlagenteil des Buches ist jedoch der ausführlichere. Den Anfang macht ein Kapitel über XML-Dokumente (Struktur, Auszeichnung, Schreibweisen, Deklarationen, Namensräume). Es folgen Grundlagen der grafischen Datenverarbeitung und schließlich der Einstieg in SVGFormen und Pfade, Text und Zeichensätze, Formatierung mit CSS, Farben, grafische Transformationen und Effekte und natürlich Animationen. All diesen Kapiteln gemein ist eine sehr detaillierte und verständliche Darstellung, ergänzt durch viele erläuternde Zeichnungen. Sehr schön sind einige der angeführten Beispiele (z.B. der kleine Zeichentrickfilm). Der Begriff

Mehr von Iris Fibinger
Iris Fibinger
SVG - Scalable Vector Graphics. Praxiswegweiser und Referenz für den neuen Vektorgrafikstandard mit CD-ROM (Gebundene Ausgabe) von Iris Fibinger Dieses Buch ist Ihr professioneller Einstieg in die Arbeit mit SVG. Aufbauend auf einer Einführung in die Grundlagen von XML und der grafischen Datenverarbeitung zeigt die Autorin praxisnah und anhand zahlreicher Beispiele, wie Sie einfache bis komplexe SVG-Projekte programmieren und veröffentlichen. Die Spanne der behandelten Themen umfasst alles, was Sie hierzu wissen müssen und reicht von der Beschreibung der grafischen Elemente über die Arbeit mit Texten und Zeichensätzen, Farben und CSS bis hin zu Transformationen, Animationen, der Einbettung von Interaktivität, der Arbeit mit Filtern, den Möglichkeiten in Verbindung mit HTML und Skripting mit Perl. Die ausführliche Referenz aller Elemente und Attribute zu SVG 1.0 sowie eine Echtfarbtabelle am Ende des Buches machen es zu einem unentbehrlichen Begleiter auch bei späteren SVG-Projekten. Iris Fibingers Buch führt weit über die Grundlagen hinaus und geht auf viele der für Webentwickler relevanten Fragen ein. Der Grundlagenteil des Buches ist jedoch der ausführlichere. Den Anfang macht ein Kapitel über XML-Dokumente (Struktur, Auszeichnung, Schreibweisen, Deklarationen, Namensräume). Es folgen Grundlagen der grafischen Datenverarbeitung und schließlich der Einstieg in SVGFormen und Pfade, Text und Zeichensätze, Formatierung mit CSS, Farben, grafische Transformationen und Effekte und natürlich Animationen. All diesen Kapiteln gemein ist eine sehr detaillierte und verständliche Darstellung, ergänzt durch viele erläuternde Zeichnungen. Sehr schön sind einige der angeführten Beispiele (z.B. der kleine Zeichentrickfilm). Der Begriff ""Praxiswegweiser"" im Untertitel des Buches ist durchaus zutreffend, denn es geht weiter mit Themen wie der Verlinkung, der Einbindung von SVG-Code in HTML-Dokumente (auch mit Frames), der Interaktivität durch die Einbindung von JavaScript und durch die Kombination von SVG mit HTML-Formularen, der Konfiguration des Webservers und der Optimierung von SVG-Dateien. Die serverseitige Generierung mit Perl wird anhand von drei interessanten Beispielanwendungen erläutert. Die Infos über JavaScript beziehen sich in erster Linie auf die Einbindung der Scripte, Beispielanwendungen gibt es nur wenige. Ich hätte mir so ein Kapitelchen auch über die Kombination von SVG mit PHP gewünscht (weiterführende Infos über JavaScript und PHP kann man sich dann ja aus den entsprechenden Büchern holen). Fibinger legt den Standard SVG 1.0 vom 4. September 2001 zugrunde und geht im Detail auf seine Unterstützung im Adobe SVG Viewer 3 ein. Des weiteren weist sie auch auf die Vorgaben für den zukünftigen Standard 2.0 hin. Das Buch richtet sich zwar an Fortgeschrittene, nützt aber auch Einsteigern, wenn sie an umfassender und detaillierter Information interessiert sind. Darüber hinaus ist es sehr verständlich geschrieben. XML grafische Datenverarbeitung komplexe SVG-Projekte programmieren und veröffentlichen grafischen Elemente Arbeit mit Texten und Zeichensätzen Farben CSS Transformationen Animationen Einbettung von Interaktivität Arbeit mit Filtern HTML Skripting mit Perl Referenz aller Elemente und Attribute zu SVG XML-Dokumente Struktur Auszeichnung Schreibweisen Deklarationen Namensräume Einstieg in SVGFormen Pfade Text Zeichensätze Formatierung mit CSS Farben grafische Transformationen Effekte Animationen Zeichentrickfilm Verlinkung Einbindung von SVG-Code in HTML-Dokumente Frames Interaktivität durch die Einbindung von JavaScript Kombination von SVG mit HTML-Formularen Konfiguration des Webservers Optimierung von SVG-Dateien serverseitige Generierung mit Perl JavaScript Einbindung der Scripte Beispielanwendungen Kombination von SVG mit PHP Adobe SVG Viewer 3 SVG Scalable Vector Graphics Praxiswegweiser und Referenz für den neuen Vektorgrafikstandard

2002 München Markt + Technik Verlag Markt & Technik Imprint in der Pearson Education Deutschland 2002 Hardcover 562 S. 25,1 x 17,4 x 3,5 cm ISBN: 3827262399 (EAN: 9783827262394 / 978-3827262394)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Dieses Buch ist Ihr professioneller Einstieg in die Arbeit mit SVG. Aufbauend auf einer Einführung in die Grundlagen von XML und der grafischen Datenverarbeitung zeigt die Autorin praxisnah und anhand zahlreicher Beispiele, wie Sie einfache bis komplexe SVG-Projekte programmieren und veröffentlichen. Die Spanne der behandelten Themen umfasst alles, was Sie hierzu wis mehr lesen ...
Schlagworte: grafische Datenverarbeitung komplexe SVG-Projekte programmieren und veröffentlichen grafischen Elemente Arbeit mit Texten und Zeichensätzen Farben CSS Transformationen Animationen Einbettung von Interaktivität Arbeit mit Filtern HTML Skripting mit Perl Referenz aller Elemente und Attribute zu SVG XML-Dokumente Struktur Auszeichnung Schreibweisen Deklarationen Namensräume Einstieg in SVGFormen Pfade Text Zeichensätze Formatierung mit CSS Farben grafische Transformationen Effekte Animationen Zeichentrickfilm Verlinkung Einbindung von SVG-Code in HTML-Dokumente Frames Interaktivität durch die Einbindung von JavaScript Kombination von SVG mit HTML-Formularen Konfiguration des Webservers Optimierung von SVG-Dateien serverseitige Generierung mit Perl JavaScript Einbindung der Scripte Beispielanwendungen Kombination von SVG mit PHP Adobe SVG Viewer 3 Dieses Buch ist Ihr professioneller Einstieg in die Arbeit mit SVG. Aufbauend auf einer Einführung in die Grundlagen von XML und der grafischen Datenverarbeitung zeigt die Autorin praxisnah und anhand zahlreicher Beispiele, wie Sie einfache bis komplexe SVG-Projekte programmieren und veröffentlichen. Die Spanne der behandelten Themen umfasst alles, was Sie hierzu wissen müssen und reicht von der Beschreibung der grafischen Elemente über die Arbeit mit Texten und Zeichensätzen, Farben und CSS bis hin zu Transformationen, Animationen, der Einbettung von Interaktivität, der Arbeit mit Filtern, den Möglichkeiten in Verbindung mit HTML und Skripting mit Perl. Die ausführliche Referenz aller Elemente und Attribute zu SVG 1.0 sowie eine Echtfarbtabelle am Ende des Buches machen es zu einem unentbehrlichen Begleiter auch bei späteren SVG-Projekten. Iris Fibingers Buch führt weit über die Grundlagen hinaus und geht auf viele der für Webentwickler relevanten Fragen ein. Der Grundlagenteil des Buches ist jedoch der ausführlichere. Den Anfang macht ein Kapitel über XML-Dokumente (Struktur, Auszeichnung, Schreibweisen, Deklarationen, Namensräume). Es folgen Grundlagen der grafischen Datenverarbeitung und schließlich der Einstieg in SVGFormen und Pfade, Text und Zeichensätze, Formatierung mit CSS, Farben, grafische Transformationen und Effekte und natürlich Animationen. All diesen Kapiteln gemein ist eine sehr detaillierte und verständliche Darstellung, ergänzt durch viele erläuternde Zeichnungen. Sehr schön sind einige der angeführten Beispiele (z.B. der kleine Zeichentrickfilm). Der Begriff ""Praxiswegweiser"" im Untertitel des Buches ist durchaus zutreffend, denn es geht weiter mit Themen wie der Verlinkung, der Einbindung von SVG-Code in HTML-Dokumente (auch mit Frames), der Interaktivität durch die Einbindung von JavaScript und durch die Kombination von SVG mit HTML-Formularen, der Konfiguration des Webservers und der Optimierung von SVG-Dateien. Die serverseitige Generierung mit Perl wird anhand von drei interessanten Beispielanwendungen erläutert. Die Infos über JavaScript beziehen sich in erster Linie auf die Einbindung der Scripte, Beispielanwendungen gibt es nur wenige. Ich hätte mir so ein Kapitelchen auch über die Kombination von SVG mit PHP gewünscht (weiterführende Infos über JavaScript und PHP kann man sich dann ja aus den entsprechenden Büchern holen). Fibinger legt den Standard SVG 1.0 vom 4. September 2001 zugrunde und geht im Detail auf seine Unterstützung im Adobe SVG Viewer 3 ein. Des weiteren weist sie auch auf die Vorgaben für den zukünftigen Standard 2.0 hin. Das Buch richtet sich zwar an Fortgeschrittene, nützt aber auch Einsteigern, wenn sie an umfassender und detaillierter Information interessiert sind. Darüber hinaus ist es sehr verständlich geschrieben. XML grafische Datenverarbeitung komplexe SVG-Projekte programmieren und veröffentlichen grafischen Elemente Arbeit mit Texten und Zeichensätzen Farben CSS Transformationen Animationen Einbettung von Interaktivität Arbeit mit Filtern HTML Skripting mit Perl Referenz aller Elemente und Attribute zu SVG XML-Dokumente Struktur Auszeichnung Schreibweisen Deklarationen Namensräume Einstieg in SVGFormen Pfade Text Zeichensätze Formatierung mit CSS Farben grafische Transformationen Effekte Animationen Zeichentrickfilm Verlinkung Einbindung von SVG-Code in HTML-Dokumente Frames Interaktivität durch die Einbindung von JavaScript Kombination von SVG mit HTML-Formularen Konfiguration des Webservers Optimierung von SVG-Dateien serverseitige Generierung mit Perl JavaScript Einbindung der Scripte Beispielanwendungen Kombination von SVG mit PHP Adobe SVG Viewer 3 SVG Scalable Vector Graphics Praxiswegweiser und Referenz für den neuen Vektorgrafikstandard SVG - Scalable Vector Graphics. Praxiswegweiser und Referenz für den neuen Vektorgrafikstandard (Gebundene Ausgabe) von Iris Fibinger Markt + Technik Verlag grafische Datenverarbeitung komplexe SVG-Projekte programmieren und veröffentlichen grafischen Elemente Arbeit mit Texten und Zeichensätzen Farben CSS Transformationen Animationen Einbettung von Interaktivität Arbeit mit Filtern HTML Skripting mit Perl Referenz aller Elemente und Attribute zu SVG XML-Dokumente Struktur Auszeichnung Schreibweisen Deklarationen Namensräume Einstieg in SVGFormen Pfade Text Zeichensätze Formatierung mit CSS Farben grafische Transformationen Effekte Animationen Zeichentrickfilm Verlinkung Einbindung von SVG-Code in HTML-Dokumente Frames Interaktivität durch die Einbindung von JavaScript Kombination von SVG mit HTML-Formularen Konfiguration des Webservers Optimierung von SVG-Dateien serverseitige Generierung mit Perl JavaScript Einbindung der Scripte Beispielanwendungen Kombination von SVG mit PHP Adobe SVG Viewer 3 Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden SVG scalable Vector Graphics ISBN-10 3-8272-6239-9 / 3827262399 ISBN-13 978-3-8272-6239-4 / 9783827262394

Bestell-Nr.: BN5084

Preis: 79,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 86,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Kundenorientierte Unternehmensführung. Kundenorientierung - Kundenzufriedenheit - Kundenbindung von Hans H. Hinterhuber (Autor), Kurt Matzler Kundenorientierung Kundenloyalität Kundenwert Preiszufriedenheit Beschwerdemanagement Kundenorientierte Produktentwicklung Instrumente der Kundenbindung Messung der Kundenzufriedenheit Customer-based View der Unternehmung Unternehmensstrategie Kundenorientierung Kundenzufriedenheit Kundenbindung Kundenloyalität Kundenwert Preiszufriedenheit Beschwerdemanagement Kundenorientierte Produktentwicklung Instrumente der Kundenbindung Messung der Kundenzufriedenheit Customer-based View der Unternehmung Unternehmensstrategie Renommierte Experten skizzieren die Eckpfeiler der am Kunden ausgerichteten Unternehmung und zeigen die Anwendung von Instrumenten und Methoden, mit deren Hilfe sich Unternehmen am Markt profilieren können. Das Buch beinhaltet eine kompakte und übersichtliche Darstellung sowie kritische Diskussionen aktueller Konzepte und neuer Instrumente im Bereich der kundenorientierten Unternehmensführung. In der 6. Auflage wurden die Beiträge überarbeitet oder ersetzt. Neue Entwicklungen wurden integriert. BeschreibungIn

Mehr von Prof. Hans Hinterhuber
Prof. Dr. Hans H. Hinterhuber Chairman Hinterhuber & Partners Strategy Pricing Leadership, Prof. Kurt Matzler Professor Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus Universität Innsbruck
Kundenorientierte Unternehmensführung. Kundenorientierung - Kundenzufriedenheit - Kundenbindung von Hans H. Hinterhuber (Autor), Kurt Matzler Kundenorientierung Kundenloyalität Kundenwert Preiszufriedenheit Beschwerdemanagement Kundenorientierte Produktentwicklung Instrumente der Kundenbindung Messung der Kundenzufriedenheit Customer-based View der Unternehmung Unternehmensstrategie Kundenorientierung Kundenzufriedenheit Kundenbindung Kundenloyalität Kundenwert Preiszufriedenheit Beschwerdemanagement Kundenorientierte Produktentwicklung Instrumente der Kundenbindung Messung der Kundenzufriedenheit Customer-based View der Unternehmung Unternehmensstrategie Renommierte Experten skizzieren die Eckpfeiler der am Kunden ausgerichteten Unternehmung und zeigen die Anwendung von Instrumenten und Methoden, mit deren Hilfe sich Unternehmen am Markt profilieren können. Das Buch beinhaltet eine kompakte und übersichtliche Darstellung sowie kritische Diskussionen aktueller Konzepte und neuer Instrumente im Bereich der kundenorientierten Unternehmensführung. In der 6. Auflage wurden die Beiträge überarbeitet oder ersetzt. Neue Entwicklungen wurden integriert. BeschreibungIn ""Kundenorientierte Unternehmensführung"" geben renommierte Fachvertreter aus Wissenschaft und Unternehmenspraxis verlässliche Antworten auf aktuelle Fragen zu den Themen Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Ziel der Herausgeber und Autoren ist es, dem Leser einen fundierten Überblick über Grundlagen, Instrumente und Methoden zu vermitteln. Die kompakte und in sich geschlossene Darstellung der Thematik beinhaltet im Einzelnen- Die Customer-based View der Unternehmung - Kundenorientierung und Unternehmensstrategie - Kundenzufriedenheit - Kundenbindung und Kundenloyalität - Kundenwert - Preiszufriedenheit - Beschwerdemanagement - Messung der Kundenzufriedenheit - Kundenorientierte Produktentwicklung - Instrumente der Kundenbindung Erfahrungsberichte erfolgreicher Unternehmungen über die Anwendung verschiedener Konzepte und Methoden runden das Werk ab. In der 6. Auflage wurden die Beiträge überarbeitet oder ersetzt. Neue Entwicklungen wurden integriert. DasBuch richtet sich an Dozenten und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Unternehmensführung sowie an Entscheidungsträger in Unternehmen, die einen umfassenden Einblick in den Wirkungszusammenhang der einzelnen Komponenten der kundenorientierten Unternehmensführung wünschen. Prof. Dr. Hans H. Hinterhuber ist Chairman von Hinterhuber & Partners, Strategy Pricing Leadership. Kurt Matzler ist Professor am Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus der Universität Innsbruck.

Auflage: 6, überarb. Aufl. 2009 (11. Dezember 2008) Wiesbaden Gabler, Betriebswirt.-Vlg Auflage: 6, überarb. Aufl. 2009 (11. Dezember 2008) Softcover 637 S. 24 x 16,8 x 3,4 cm ISBN: 3834910260 (EAN: 9783834910264 / 978-3834910264)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Kundenorientierung Kundenzufriedenheit Kundenbindung Kundenloyalität Kundenwert Preiszufriedenheit Beschwerdemanagement Kundenorientierte Produktentwicklung Instrumente der Kundenbindung Messung der Kundenzufriedenheit Customer-based View der Unternehmung Unternehmensstrategie Renommierte Experten skizzieren die Eckpfeiler der am Kunden ausgerichteten Unternehmung un mehr lesen ...
Schlagworte: Kundenorientierung Kundenzufriedenheit Kundenbindung Kundenloyalität Kundenwert Preiszufriedenheit Beschwerdemanagement Kundenorientierte Produktentwicklung Instrumente der Kundenbindung Messung der Kundenzufriedenheit Customer-based View der Unternehmung Unternehmensstrategie Renommierte Experten skizzieren die Eckpfeiler der am Kunden ausgerichteten Unternehmung und zeigen die Anwendung von Instrumenten und Methoden, mit deren Hilfe sich Unternehmen am Markt profilieren können. Das Buch beinhaltet eine kompakte und übersichtliche Darstellung sowie kritische Diskussionen aktueller Konzepte und neuer Instrumente im Bereich der kundenorientierten Unternehmensführung. In der 6. Auflage wurden die Beiträge überarbeitet oder ersetzt. Neue Entwicklungen wurden integriert. BeschreibungIn ""Kundenorientierte Unternehmensführung"" geben renommierte Fachvertreter aus Wissenschaft und Unternehmenspraxis verlässliche Antworten auf aktuelle Fragen zu den Themen Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Ziel der Herausgeber und Autoren ist es, dem Leser einen fundierten Überblick über Grundlagen, Instrumente und Methoden zu vermitteln. Die kompakte und in sich geschlossene Darstellung der Thematik beinhaltet im Einzelnen- Die Customer-based View der Unternehmung - Kundenorientierung und Unternehmensstrategie - Kundenzufriedenheit - Kundenbindung und Kundenloyalität - Kundenwert - Preiszufriedenheit - Beschwerdemanagement - Messung der Kundenzufriedenheit - Kundenorientierte Produktentwicklung - Instrumente der Kundenbindung Erfahrungsberichte erfolgreicher Unternehmungen über die Anwendung verschiedener Konzepte und Methoden runden das Werk ab. In der 6. Auflage wurden die Beiträge überarbeitet oder ersetzt. Neue Entwicklungen wurden integriert. DasBuch richtet sich an Dozenten und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Unternehmensführung sowie an Entscheidungsträger in Unternehmen, die einen umfassenden Einblick in den Wirkungszusammenhang der einzelnen Komponenten der kundenorientierten Unternehmensführung wünschen. Prof. Dr. Hans H. Hinterhuber ist Chairman von Hinterhuber & Partners, Strategy Pricing Leadership. Kurt Matzler ist Professor am Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus der Universität Innsbruck. Kundenorientierte Unternehmensführung. Kundenorientierung - Kundenzufriedenheit - Kundenbindung von Hans H. Hinterhuber (Autor), Kurt Matzler

Bestell-Nr.: BN7862

Preis: 89,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 96,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Profibuch Olympus E-520: Kameratechnik , Objektive und Blitzgeräte, Fotoschule von Ulrich Dorn (Herausgeber), Reinhard Wagner (Autor) Edition ColorFoto Fotografieren Filmen FourThirds-Sensor Technologie Auflösungen ORF Rohdatenformat JPEG-Kompression Brennweite Belichtungszeit Blende Lichtwert Dynamik Weißabgleich Schärfentiefe perspektivische Tiefe FourThirds-Sensor: Technologie und Auflösungen ORF Rohdatenformat und JPEG-Kompression Brennweite, Belichtungszeit und Blende Lichtwert, Dynamik und Weißabgleich Schärfentiefe und perspektivische Tiefe Olympus E-520 einrichten: was nicht im Handbuch steht Inoffiziell: Einstellungen im Servicemenü Bildstabilisator IS 1, IS 2 und IS 3 AF-System im täglichen Betrieb Rauschminderung und Rauschunterdrückung Live-View: Gerücht und Realität Objektive für die Olympus E-520: Standard-Linie Pro-Linie, Top-Pro-Linie, Sigma und Panasonic/Leica MTF-Charts richtig lesen Bildebene, Bildwinkel, Beugungsunschärfe Bokeh: vor und hinter der Schärfeebene Kreative Blitzgestaltung von A bis Z Aufsteckblitze, Ring- und Zangenblitze, Studioblitzanlagen Baustrahler aus dem Baumarkt Reflektoren, Diffusoren und Abschirmer Zubehör und Kamerapflege E-520 spritzwasserdicht machen Firmware-Update, Akkus und Ladegeräte Schärfentiefetabellen, Panoramatabelle, Brennweitentabelle und Sonnenstandsmesser Aufnahmesituationen und Motiv Panoramen, HDR und DRI, Events, Sport, Akt, Party, Porträt, Landschaften, Architektur u. m.

Mehr von Ulrich Dorn (Herausgeber)
Ulrich Dorn (Herausgeber), Reinhard Wagner (Autor)
Profibuch Olympus E-520: Kameratechnik , Objektive und Blitzgeräte, Fotoschule von Ulrich Dorn (Herausgeber), Reinhard Wagner (Autor) Edition ColorFoto Fotografieren Filmen FourThirds-Sensor Technologie Auflösungen ORF Rohdatenformat JPEG-Kompression Brennweite Belichtungszeit Blende Lichtwert Dynamik Weißabgleich Schärfentiefe perspektivische Tiefe FourThirds-Sensor: Technologie und Auflösungen ORF Rohdatenformat und JPEG-Kompression Brennweite, Belichtungszeit und Blende Lichtwert, Dynamik und Weißabgleich Schärfentiefe und perspektivische Tiefe Olympus E-520 einrichten: was nicht im Handbuch steht Inoffiziell: Einstellungen im Servicemenü Bildstabilisator IS 1, IS 2 und IS 3 AF-System im täglichen Betrieb Rauschminderung und Rauschunterdrückung Live-View: Gerücht und Realität Objektive für die Olympus E-520: Standard-Linie Pro-Linie, Top-Pro-Linie, Sigma und Panasonic/Leica MTF-Charts richtig lesen Bildebene, Bildwinkel, Beugungsunschärfe Bokeh: vor und hinter der Schärfeebene Kreative Blitzgestaltung von A bis Z Aufsteckblitze, Ring- und Zangenblitze, Studioblitzanlagen Baustrahler aus dem Baumarkt Reflektoren, Diffusoren und Abschirmer Zubehör und Kamerapflege E-520 spritzwasserdicht machen Firmware-Update, Akkus und Ladegeräte Schärfentiefetabellen, Panoramatabelle, Brennweitentabelle und Sonnenstandsmesser Aufnahmesituationen und Motiv Panoramen, HDR und DRI, Events, Sport, Akt, Party, Porträt, Landschaften, Architektur u. m.

2009 Franzis 2009 Hardcover 284 S. 28,4 x 23,2 x 1,8 cm ISBN: 3772370586 (EAN: 9783772370588 / 978-3772370588)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Das Buch orientiert sich in erster Linie an dem, was tagtäglich im Olympus-Forum gefragt wird. Es enthält noch mehr praktische How-Tos und steigt noch tiefer in die Materie ""Fotografie"" ein. Objektive werden zum Beispiel immer mit Musterfotos abgebildet, die Verzerrungen und Schärfe zeigen. Außerdem werden typische Macken genannt: das 11-22 ist empfindlich auf CAs, mehr lesen ...
Schlagworte: Fotografieren Filmen FourThirds-Sensor Olympus ORF Rohdatenformat JPEG-Kompression Brennweite Belichtungszeit Blende Lichtwert Das Buch orientiert sich in erster Linie an dem, was tagtäglich im Olympus-Forum gefragt wird. Es enthält noch mehr praktische How-Tos und steigt noch tiefer in die Materie ""Fotografie"" ein. Objektive werden zum Beispiel immer mit Musterfotos abgebildet, die Verzerrungen und Schärfe zeigen. Außerdem werden typische Macken genannt: das 11-22 ist empfindlich auf CAs, das 7-14 ist zwar abgedichtet, aber bei Regen nicht einsetzbar, da die Kugellinse sofort Regentopfen abbekommt, das 12-60 verscheucht mit dem SWD Fische uswHier dreht sich alles um den konkreten Einsatz der Olympus E-520. Für die häufigsten Fotosituationen findet der Leser wertvolle Tipps und Empfehlungen zur besten Aufnahmetechnik und optimalen Kameraeinstellungen. Inhalt:FourThirds-Sensor: Technologie und Auflösungen ORF Rohdatenformat und JPEG-Kompression Brennweite, Belichtungszeit und Blende Lichtwert, Dynamik und Weißabgleich Schärfentiefe und perspektivische Tiefe Olympus E-520 einrichten: was nicht im Handbuch steht Inoffiziell: Einstellungen im Servicemenü Bildstabilisator IS 1, IS 2 und IS 3 AF-System im täglichen Betrieb Rauschminderung und Rauschunterdrückung Live-View: Gerücht und Realität Objektive für die Olympus E-520: Standard-Linie Pro-Linie, Top-Pro-Linie, Sigma und Panasonic/Leica MTF-Charts richtig lesen Bildebene, Bildwinkel, Beugungsunschärfe Bokeh: vor und hinter der Schärfeebene Kreative Blitzgestaltung von A bis Z Aufsteckblitze, Ring- und Zangenblitze, Studioblitzanlagen Baustrahler aus dem Baumarkt Reflektoren, Diffusoren und Abschirmer Zubehör und Kamerapflege E-520 spritzwasserdicht machen Firmware-Update, Akkus und Ladegeräte Schärfentiefetabellen, Panoramatabelle, Brennweitentabelle und Sonnenstandsmesser Aufnahmesituationen und Motiv Panoramen, HDR und DRI, Events, Sport, Akt, Party, Porträt, Landschaften, Architektur u. m. Mit einer Ausstattung auf Profiniveau und einer beeindruckenden Bildqualität ist die Olympus E-520 die ideale DSLR-Kamera für anspruchsvolle Fotografen jedweder Kategorie. Ein im Gehäuse integrierter und vom Objektiv unabhängiger Bildstabilisator garantiert jederzeit gestochen scharfe Bilder. Der optimierte Live-View sorgt für noch mehr Flexibilität bei der Bildkomposition. Und in staubiger Umgebung ist jederzeit auf das Supersonic Wave Filter-System Verlass - das nach wie vor effektivste Staubschutzsystem. Kurzum - als Teil des Olympus E-Systems und den FourThirds-Standard unterstützend, setzt Ihnen die E-520 kaum noch Grenzen. In diesem Buch dreht sich alles um das Fotografieren mit der Olympus E-520. Die Lücke zwischen der reinen Funktion eines Knopfs, einer Taste oder Einstellmenüs und dessen praktischer Bedeutung beim Fotografieren wird erst mit diesem Ratgeber wirklich geschlossen. Das Buch vermittelt nicht nur das erforderliche technische Hintergrundwissen, sondern vor allem das fotografische Verständnis, das der Fotograf für exzellente Bilder benötigtDie Kameratechnik, die Objektive für die E-520 und die optimale Aufnahmekonfiguration bilden das Fundament für professionelle Fotografie auf hohem Niveau. Über alle Technik hinaus vermittelt das Buch auch das fotografische Verständnis, das der Olympus-Fotograf für exzellente Fotos benötigt. Zielgerichtet fokussiert es auf die Aufnahmeparameter, die nach dem Drücken des Auslösers über die Qualität Ihrer Aufnahmen entscheiden. Reinhard Wagner, seines Zeichens eingefleischter Olympionike, zeigt anhand ausgesuchter Beispiele aus seiner täglichen Fotopraxis, worauf es ankommtFotos mit maximaler Bildqualität.Reinhard Wagner, Jahrgang 1963, bekam mit zehn Jahren eine Kodak Instamatic geschenkt, die ausschließlich quadratische Negative erzeugte. Nachdem er einige Jahre hauptsächlich schiefe Bilder produziert hatte, weil lediglich in der Diagonalen genügend Platz fürs Motiv war, setzte er mit 14 eine Kleinbild-Exakta Varex IIa durch und ist seitdem vom Spiegelreflexvirus befallen. Seit 1981 macht er – mit Unterbrechungen – Zeitungsarbeit, setzt dabei seit 1999 auch Digitalkameras von Olympus ein und dreht Kurzfilme. Technischen Hintergrund erhielt er an der Universität Erlangen und der Fachhochschule Regensburg, seine Sozialisation übernahmen seine Frau und seine beiden Kinder. Seit 2008 leitet er neben seinem 1995 gegründeten Verlag auch die Website oly-e.de, eines der größten Foren zu Olympus im deutschsprachigen Raum. Inhaltsverzeichnis von ""Profibuch Olympus E-520"": FourThirds-Sensor: Technologie und Auflösungen ORF Rohdatenformat und JPEG-Kompression Brennweite, Belichtungszeit und Blende Lichtwert, Dynamik und Weißabgleich Schärfentiefe und perspektivische Tiefe Olympus E-520 einrichten: was nicht im Handbuch steht Inoffiziell: Einstellungen im Servicemenü Bildstabilisator IS 1, IS 2 und IS 3 AF-System im täglichen Betrieb Rauschminderung und Rauschunterdrückung Live-View: Gerücht und Realität Objektive für die Olympus E-520: Standard-Linie Pro-Linie, Top-Pro-Linie, Sigma und Panasonic/Leica MTF-Charts richtig lesen Bildebene, Bildwinkel, Beugungsunschärfe Bokeh: vor und hinter der Schärfeebene Kreative Blitzgestaltung von A bis Z Aufsteckblitze, Ring- und Zangenblitze, Studioblitzanlagen Baustrahler aus dem Baumarkt Reflektoren, Diffusoren und Abschirmer Zubehör und Kamerapflege E-520 spritzwasserdicht machen Firmware-Update, Akkus und Ladegeräte Schärfentiefetabellen, Panoramatabelle, Brennweitentabelle und Sonnenstandsmesser Aufnahmesituationen und Motiv Panoramen, HDR und DRI, Events, Sport, Akt, Party, Porträt, Landschaften, Architektur u. m. ISBN-10 3-7723-7058-6 / 3772370586 ISBN-13 978-3-7723-7058-8 / 9783772370588

Bestell-Nr.: BN20447

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Linear Programming Series of Books in the Mathematical Sciences [English] by Vasek Chvatal (Autor)

Mehr von Vasek Chvatal
Vasek Chvatal (Autor)
Linear Programming Series of Books in the Mathematical Sciences [English] by Vasek Chvatal (Autor) ""An innovative, attractive introduction to linear programming "" American Mathematical Monthly For upper-division/graduate courses in operations research/management science, mathematics, and computer science, this text covers basic theory, selected applications, network flow problems, and advanced techniques. A masterpiece on Linear Programming. Although it does not contain Interior Point Methods developed subsequently, it`s always the first book I refer to, whenever I have any questions on Linear Programming. Strongly Recommended. This book is a good introduction to linear programming. And very readable. It also serves as a good reference. For a more advanced text and non-linear programming topics, look at Nash and Sofer. Informatik Mathematik I`ve been teaching a linear programming course at the advanced undergraduate level out of this book for the last 12 years. I`m still happy with Chvatal`s book and haven`t found anything better. Prerequisites for this book include some background in linear algebra (the typical sophomore level introduction to linear algebra is enough), and some experience with proof based mathematics. Because the subject does not involve the difficult concepts of analysis, it (much like number theory) makes a good subject for students to study as they are developing proof writing skills. The first 10 chapters of the book present the simplex method, the revised simplex method, duality theory, and sensitivity analysis. This material can easily be covered in 10 weeks. The remaining chapters of the book are largely independent, mostly focused on various applications of linear programming and specialization of the simplex method to network flow problems. Chvatal presents the simplex method and many of its applications from a mathematical point of view. He states and proves theorems, but also provides plenty of motivation. Students who make an effort do develop more mathematical maturity from working through this book. Chvatal also presents the material from a computational and algorithmic point of view. One of the major points of the book is that the author prefers to use algorithmic proofs. For example, the proof that every standard form LP is either infeasibile, unbounded, or has an optimal BFS is built on the simplex method- Since the algorithm terminates in one of these three states, and can`t go into an infinite loop, these are the only possibilities. Another particular strength of the book is in the presentation of duality theory. The explanation is simply very clear and intuitive. The one glaring weakness of the book is that it doesn`t contain any discussion of interior point methods for linear programming. Since the book was published in the mid 1980`s, this is not surprising. In my course, I supplement Chvatal`s book with my own lecture notes on interior point methods. ISBN-10 0-7167-1587-2 / 0716715872 ISBN-13 978-0-7167-1587-0 / 9780716715870

Auflage: Original Spelli. (15. September 1983) W H Freeman & Co Auflage: Original Spelli. (15. September 1983) Hardcover 478 S. 16,7 x 2,4 x 23,4 cm ISBN: 716711958


Zustand: gebraucht - sehr gut, Lineare Programmung Informatik Mathematik mathematics computer science ""An innovative, attractive introduction to linear programming "" American Mathematical Monthly For upper-division/graduate courses in operations research/management science, mathematics, and computer science, this text covers basic theory, selected applications, network flow problems, and advance mehr lesen ...
Schlagworte: Lineare Programmung Informatik Mathematik mathematics computer science Lineare Programmung Informatik Mathematik mathematics computer science ""An innovative, attractive introduction to linear programming "" American Mathematical Monthly For upper-division/graduate courses in operations research/management science, mathematics, and computer science, this text covers basic theory, selected applications, network flow problems, and advanced techniques. A masterpiece on Linear Programming. Although it does not contain Interior Point Methods developed subsequently, it`s always the first book I refer to, whenever I have any questions on Linear Programming. Strongly Recommended. This book is a good introduction to linear programming. And very readable. It also serves as a good reference. For a more advanced text and non-linear programming topics, look at Nash and Sofer. Informatik Mathematik I`ve been teaching a linear programming course at the advanced undergraduate level out of this book for the last 12 years. I`m still happy with Chvatal`s book and haven`t found anything better. Prerequisites for this book include some background in linear algebra (the typical sophomore level introduction to linear algebra is enough), and some experience with proof based mathematics. Because the subject does not involve the difficult concepts of analysis, it (much like number theory) makes a good subject for students to study as they are developing proof writing skills. The first 10 chapters of the book present the simplex method, the revised simplex method, duality theory, and sensitivity analysis. This material can easily be covered in 10 weeks. The remaining chapters of the book are largely independent, mostly focused on various applications of linear programming and specialization of the simplex method to network flow problems. Chvatal presents the simplex method and many of its applications from a mathematical point of view. He states and proves theorems, but also provides plenty of motivation. Students who make an effort do develop more mathematical maturity from working through this book. Chvatal also presents the material from a computational and algorithmic point of view. One of the major points of the book is that the author prefers to use algorithmic proofs. For example, the proof that every standard form LP is either infeasibile, unbounded, or has an optimal BFS is built on the simplex method- Since the algorithm terminates in one of these three states, and can`t go into an infinite loop, these are the only possibilities. Another particular strength of the book is in the presentation of duality theory. The explanation is simply very clear and intuitive. The one glaring weakness of the book is that it doesn`t contain any discussion of interior point methods for linear programming. Since the book was published in the mid 1980`s, this is not surprising. In my course, I supplement Chvatal`s book with my own lecture notes on interior point methods. Zusatzinfo 98ill. Sprache englisch Maße 150 x 230 mm Mathematik Informatik Mathe ISBN-10 0-7167-1195-8 / 0716711958 ISBN-13 978-0-7167-1195-7 / 9780716711957

Bestell-Nr.: BN32673

Preis: 179,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 186,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Linear Programming Series of Books in the Mathematical Sciences [English] by Vasek Chvatal (Autor)

Mehr von Vasek Chvatal
Vasek Chvatal (Autor)
Linear Programming Series of Books in the Mathematical Sciences [English] by Vasek Chvatal (Autor) ""An innovative, attractive introduction to linear programming "" American Mathematical Monthly For upper-division/graduate courses in operations research/management science, mathematics, and computer science, this text covers basic theory, selected applications, network flow problems, and advanced techniques. A masterpiece on Linear Programming. Although it does not contain Interior Point Methods developed subsequently, it`s always the first book I refer to, whenever I have any questions on Linear Programming. Strongly Recommended. This book is a good introduction to linear programming. And very readable. It also serves as a good reference. For a more advanced text and non-linear programming topics, look at Nash and Sofer. Informatik Mathematik I`ve been teaching a linear programming course at the advanced undergraduate level out of this book for the last 12 years. I`m still happy with Chvatal`s book and haven`t found anything better. Prerequisites for this book include some background in linear algebra (the typical sophomore level introduction to linear algebra is enough), and some experience with proof based mathematics. Because the subject does not involve the difficult concepts of analysis, it (much like number theory) makes a good subject for students to study as they are developing proof writing skills. The first 10 chapters of the book present the simplex method, the revised simplex method, duality theory, and sensitivity analysis. This material can easily be covered in 10 weeks. The remaining chapters of the book are largely independent, mostly focused on various applications of linear programming and specialization of the simplex method to network flow problems. Chvatal presents the simplex method and many of its applications from a mathematical point of view. He states and proves theorems, but also provides plenty of motivation. Students who make an effort do develop more mathematical maturity from working through this book. Chvatal also presents the material from a computational and algorithmic point of view. One of the major points of the book is that the author prefers to use algorithmic proofs. For example, the proof that every standard form LP is either infeasibile, unbounded, or has an optimal BFS is built on the simplex method- Since the algorithm terminates in one of these three states, and can`t go into an infinite loop, these are the only possibilities. Another particular strength of the book is in the presentation of duality theory. The explanation is simply very clear and intuitive. The one glaring weakness of the book is that it doesn`t contain any discussion of interior point methods for linear programming. Since the book was published in the mid 1980`s, this is not surprising. In my course, I supplement Chvatal`s book with my own lecture notes on interior point methods. ISBN-10 0-7167-1587-2 / 0716715872 ISBN-13 978-0-7167-1587-0 / 9780716715870

Auflage: Original Spelli. (15. September 1983) W H Freeman & Co Auflage: Original Spelli. (15. September 1983) Softcover 478 S. 16,7 x 2,4 x 23,4 cm EAN: 978-0716715870 (ISBN: 0716715872)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Lineare Programmung Informatik Mathematik mathematics computer science ""An innovative, attractive introduction to linear programming "" American Mathematical Monthly For upper-division/graduate courses in operations research/management science, mathematics, and computer science, this text covers basic theory, selected applications, network flow problems, and advance mehr lesen ...
Schlagworte: Lineare Programmung Informatik Mathematik mathematics computer science ""An innovative, attractive introduction to linear programming "" American Mathematical Monthly For upper-division/graduate courses in operations research/management science, mathematics, and computer science, this text covers basic theory, selected applications, network flow problems, and advanced techniques. A masterpiece on Linear Programming. Although it does not contain Interior Point Methods developed subsequently, it`s always the first book I refer to, whenever I have any questions on Linear Programming. Strongly Recommended. This book is a good introduction to linear programming. And very readable. It also serves as a good reference. For a more advanced text and non-linear programming topics, look at Nash and Sofer. Informatik Mathematik I`ve been teaching a linear programming course at the advanced undergraduate level out of this book for the last 12 years. I`m still happy with Chvatal`s book and haven`t found anything better. Prerequisites for this book include some background in linear algebra (the typical sophomore level introduction to linear algebra is enough), and some experience with proof based mathematics. Because the subject does not involve the difficult concepts of analysis, it (much like number theory) makes a good subject for students to study as they are developing proof writing skills. The first 10 chapters of the book present the simplex method, the revised simplex method, duality theory, and sensitivity analysis. This material can easily be covered in 10 weeks. The remaining chapters of the book are largely independent, mostly focused on various applications of linear programming and specialization of the simplex method to network flow problems. Chvatal presents the simplex method and many of its applications from a mathematical point of view. He states and proves theorems, but also provides plenty of motivation. Students who make an effort do develop more mathematical maturity from working through this book. Chvatal also presents the material from a computational and algorithmic point of view. One of the major points of the book is that the author prefers to use algorithmic proofs. For example, the proof that every standard form LP is either infeasibile, unbounded, or has an optimal BFS is built on the simplex method- Since the algorithm terminates in one of these three states, and can`t go into an infinite loop, these are the only possibilities. Another particular strength of the book is in the presentation of duality theory. The explanation is simply very clear and intuitive. The one glaring weakness of the book is that it doesn`t contain any discussion of interior point methods for linear programming. Since the book was published in the mid 1980`s, this is not surprising. In my course, I supplement Chvatal`s book with my own lecture notes on interior point methods. ISBN-10 0-7167-1587-2 / 0716715872 ISBN-13 978-0-7167-1587-0 / 9780716715870

Bestell-Nr.: BN22922

Preis: 159,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 166,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Olympus E-620. Das Kamerahandbuch (Galileo Design) [Gebundene Ausgabe] von Wolf-Dieter Roth (Autor) Dieses umfassende Handbuch zeigt Ihnen, was alles in Ihrer Olympus E-620 steckt und wie Sie die Kamera in der Fotopraxis sicher und zielführend bedienen. Der Autor erklärt nicht nur den Nutzen der vielen Funktionen, Menüs und Programme der Olympus E-620, sondern führt Sie auch in die grundlegenden Themen Schärfe, Belichtung und Lichteinsatz ein. Und auch beim Aufbau Ihres eigenen DSLR-System lässt Sie das Buch mit seinem umfangreichen Zubehörratgeber nicht im Stich. Inhaltsverzeichnis von

Mehr von Wolf-Dieter Roth
Wolf-Dieter Roth (Autor)
Olympus E-620. Das Kamerahandbuch (Galileo Design) [Gebundene Ausgabe] von Wolf-Dieter Roth (Autor) Dieses umfassende Handbuch zeigt Ihnen, was alles in Ihrer Olympus E-620 steckt und wie Sie die Kamera in der Fotopraxis sicher und zielführend bedienen. Der Autor erklärt nicht nur den Nutzen der vielen Funktionen, Menüs und Programme der Olympus E-620, sondern führt Sie auch in die grundlegenden Themen Schärfe, Belichtung und Lichteinsatz ein. Und auch beim Aufbau Ihres eigenen DSLR-System lässt Sie das Buch mit seinem umfangreichen Zubehörratgeber nicht im Stich. Inhaltsverzeichnis von ""Olympus E-620. Das Kamerahandbuch""1 Die Olympus E-620 9 1.1 Der Weg zum digitalen Spiegelreflexsystem von Olympus 10 1.2 Ein erster Überblick über die Olympus E-620 14 1.3 Die Live View und der Autofokus 16 1.4 Der kamerainterne Verwacklungsschutz 18 1.5 Die Ultraschall-Sensorreinigung 22 1.6 Die neuen Features der Olympus E-620 23 1.7 Die Grundeinstellungen optimieren 30 2 Programme und Menüs 37 2.1 Die Grenzen der Automatikprogramme 38 2.2 Die Profi-Belichtungsprogramme optimal einsetzen 39 2.3 Farbtemperatur und Weißabgleich 40 2.4 Die Aufnahmemenüs 1 und 2 49 2.5 Das Wiedergabemenü 63 2.6 Benutzer- und Einstellungsmenü 66 2.7 Das »geheime« Servicemen 87 3 Licht und Schatten einfangen 91 3.1 Die Belichtungssteuerung der Olympus E-620 92 3.2 Blendenöffnung und Belichtungszeit 97 3.3 High Key und Low Key 106 3.4 Das Live-Histogramm hilft bei der Belichtungseinstellung 109 3.5 Belichtungskorrektur perfekt einsetzen 110 3.6 Extreme Kontraste beherrschen 113 3.7 Bildrauschen minimieren 121 3.8 Richtig belichten bei wenig Licht 125 4 Alles im Fokus 131 4.1 Der richtige Autofokusmodus 132 4.2 Autofokus-Probleme 137 4.3 Einmalig oder kontinuierlich scharfstellen 142 4.4 Manuell fokussieren 146 4.5 Schärfe im Live-View-Modus kontrollieren 148 4.6 Phänomen Schärfentiefe 152 4.7 Unscharfe Bilder 164 4.8 Sicher scharfstellen im Dunkeln 173 4.9 Bilder schärfen in der Kamera 176 5 Mehr Licht für die E-620 185 5.1 Der interne Blitz 186 5.2 Die BlitzsteuerungTTL, Auto und manuell 190 5.3 Der externe Blitz 192 5.4 Systemblitzgeräte für die Olympus E-620 195 5.5 Aufhellen am Tag -- gar nicht so einfach 207 5.6 NachtsStimmung plus Blitzschärfe 210 5.7 Wenn der zweite Vorhang fällt 211 5.8 Die Grenzen des Blitzgeräts 213 5.9 Blitzalternative Available Light 215 6 Fotopraxis mit der Olympus E-620 219 6.1 WeitwinkelLandschaft und Architektur 220 6.2 Experimente mit der Perspektive 226 6.3 Makro-, Nah- und Porträtaufnahmen 230 6.4 Teleaufnahmen und Sport 240 6.5 Schnappschüsse 244 6.6 InfrarotDas Unsichtbare fotografieren 249 6.7 Unterwasseraufnahmen 264 6.8 Harmonische Available-Light-Aufnahmen 270 7 Objektive für Four Thirds 289 7.1 Die besonderen Eigenschaften der Four-Thirds-Objektive 290 7.2 Brennweite und Verlängerungsfaktor 292 7.3 Qualitätskriterien von Objektiven 293 7.4 Olympus-Objektive 304 7.5 Objektive von Leica/Panasonic 327 7.6 Objektive von Sigma 330 7.7 Telekonverter und Zwischenringe 339 7.8 Filter und Vorsatzlinsen 342 7.9 Adapter für Nicht-Four-Thirds-Objektive 345 8 Zubehör und Software 349 8.1 Welches Zubehör brauchen Sie 350 8.2 Stative 351 8.3 Olympus-Infrarotfernauslöser RM-1 357 8.4 Der Datenspeicher 360 8.5 Stromversorgung 365 8.6 Kamerataschen und -rucksäcke 367 8.7 Kameraschutz und -reinigung 370 8.8 Reinigungsgeräte 372 8.9 Bildbearbeitung und Software 374 Olympus E-620 Das Kamerahandbuch Galileo Design

Auflage: 1 (28. August 2009) Galileo Design Auflage: 1 (28. August 2009) Hardcover 398 S. 23,8 x 19,4 x 2 cm ISBN: 3836214873 (EAN: 9783836214872 / 978-3836214872)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Ich habe mir dieses Buch zusammen mit der Olympus E-620 gekauft. Und mein neues Spielzeug damit wirklich gut kennen gelernt. Man erhält hilfreiche Infos zur Einstellung der Kamera-Menüs und deren Benutzung. Mir gefällt die Aufmachung des Buches mit zahlreichen Beispiel-Bildern und deren Kamera-Einstellungen. Man bekommt gute Tipps für die Auswahl des Zubehörs, wie Fi mehr lesen ...
Schlagworte: Fotografieren Filmen Digitale Fotografie Digitalfotografie Digitalkamera DSLR Fotografie Fotoschule Fotograf Filme Videofilmen Kameratechnik Olympus Spiegelreflex Spiegelreflexkamera ISBN-10 3-8362-1487-3 / 3836214873 ISBN-13 978-3-8362-1487-2 / 9783836214872 Ich habe mir dieses Buch zusammen mit der Olympus E-620 gekauft. Und mein neues Spielzeug damit wirklich gut kennen gelernt. Man erhält hilfreiche Infos zur Einstellung der Kamera-Menüs und deren Benutzung. Mir gefällt die Aufmachung des Buches mit zahlreichen Beispiel-Bildern und deren Kamera-Einstellungen. Man bekommt gute Tipps für die Auswahl des Zubehörs, wie Filter, Objektive und Stative. Das Buch vermittelt das Wissen leicht verständlich und das Lesen hat mir Spaß gemacht. Ich werde das Buch sicherlich noch oft zur Hand nehmen. Dieses umfassende Handbuch zeigt Ihnen, was alles in Ihrer Olympus E-620 steckt und wie Sie die Kamera in der Fotopraxis sicher und zielführend bedienen. Der Autor erklärt nicht nur den Nutzen der vielen Funktionen, Menüs und Programme der Olympus E-620, sondern führt Sie auch in die grundlegenden Themen Schärfe, Belichtung und Lichteinsatz ein. Und auch beim Aufbau Ihres eigenen DSLR-System lässt Sie das Buch mit seinem umfangreichen Zubehörratgeber nicht im Stich. Inhaltsverzeichnis von ""Olympus E-620. Das Kamerahandbuch""1 Die Olympus E-620 9 1.1 Der Weg zum digitalen Spiegelreflexsystem von Olympus 10 1.2 Ein erster Überblick über die Olympus E-620 14 1.3 Die Live View und der Autofokus 16 1.4 Der kamerainterne Verwacklungsschutz 18 1.5 Die Ultraschall-Sensorreinigung 22 1.6 Die neuen Features der Olympus E-620 23 1.7 Die Grundeinstellungen optimieren 30 2 Programme und Menüs 37 2.1 Die Grenzen der Automatikprogramme 38 2.2 Die Profi-Belichtungsprogramme optimal einsetzen 39 2.3 Farbtemperatur und Weißabgleich 40 2.4 Die Aufnahmemenüs 1 und 2 49 2.5 Das Wiedergabemenü 63 2.6 Benutzer- und Einstellungsmenü 66 2.7 Das »geheime« Servicemen 87 3 Licht und Schatten einfangen 91 3.1 Die Belichtungssteuerung der Olympus E-620 92 3.2 Blendenöffnung und Belichtungszeit 97 3.3 High Key und Low Key 106 3.4 Das Live-Histogramm hilft bei der Belichtungseinstellung 109 3.5 Belichtungskorrektur perfekt einsetzen 110 3.6 Extreme Kontraste beherrschen 113 3.7 Bildrauschen minimieren 121 3.8 Richtig belichten bei wenig Licht 125 4 Alles im Fokus 131 4.1 Der richtige Autofokusmodus 132 4.2 Autofokus-Probleme 137 4.3 Einmalig oder kontinuierlich scharfstellen 142 4.4 Manuell fokussieren 146 4.5 Schärfe im Live-View-Modus kontrollieren 148 4.6 Phänomen Schärfentiefe 152 4.7 Unscharfe Bilder 164 4.8 Sicher scharfstellen im Dunkeln 173 4.9 Bilder schärfen in der Kamera 176 5 Mehr Licht für die E-620 185 5.1 Der interne Blitz 186 5.2 Die BlitzsteuerungTTL, Auto und manuell 190 5.3 Der externe Blitz 192 5.4 Systemblitzgeräte für die Olympus E-620 195 5.5 Aufhellen am Tag -- gar nicht so einfach 207 5.6 NachtsStimmung plus Blitzschärfe 210 5.7 Wenn der zweite Vorhang fällt 211 5.8 Die Grenzen des Blitzgeräts 213 5.9 Blitzalternative Available Light 215 6 Fotopraxis mit der Olympus E-620 219 6.1 WeitwinkelLandschaft und Architektur 220 6.2 Experimente mit der Perspektive 226 6.3 Makro-, Nah- und Porträtaufnahmen 230 6.4 Teleaufnahmen und Sport 240 6.5 Schnappschüsse 244 6.6 InfrarotDas Unsichtbare fotografieren 249 6.7 Unterwasseraufnahmen 264 6.8 Harmonische Available-Light-Aufnahmen 270 7 Objektive für Four Thirds 289 7.1 Die besonderen Eigenschaften der Four-Thirds-Objektive 290 7.2 Brennweite und Verlängerungsfaktor 292 7.3 Qualitätskriterien von Objektiven 293 7.4 Olympus-Objektive 304 7.5 Objektive von Leica/Panasonic 327 7.6 Objektive von Sigma 330 7.7 Telekonverter und Zwischenringe 339 7.8 Filter und Vorsatzlinsen 342 7.9 Adapter für Nicht-Four-Thirds-Objektive 345 8 Zubehör und Software 349 8.1 Welches Zubehör brauchen Sie 350 8.2 Stative 351 8.3 Olympus-Infrarotfernauslöser RM-1 357 8.4 Der Datenspeicher 360 8.5 Stromversorgung 365 8.6 Kamerataschen und -rucksäcke 367 8.7 Kameraschutz und -reinigung 370 8.8 Reinigungsgeräte 372 8.9 Bildbearbeitung und Software 374 Reihe/Serie Galileo Design Sprache deutsch Maße 240 x 190 mm Einbandart gebunden Sachbuch Ratgeber Freizeit Hobby Olympus E-620. Das Kamerahandbuch (Galileo Design) [Gebundene Ausgabe] von Wolf-Dieter Roth (Autor)

Bestell-Nr.: BN14924

Preis: 89,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 96,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Capitalism and Freedom (Phoenix Books) von Milton Friedman Rose D. Friedman Ökonomie Wirtschaftswissenschaften Economics VWL Volkswirtschaftslehre Wirtschaftspolitik Wirtschaft monetary policy discrimination education income distribution welfare poverty Lexika Mitte der 50er Jahre betrat ein Mann die ökonomische Arena, der schon zu Lebzeiten zur Legende werden sollte Milton Friedman. Seine genial einfache Geldmengentheorie brachte Friedman nicht nur den Nobelpreis ein, sondern machte ihn auch zum einflußreichsten Ökonomen der 80er und 90er Jahre. Seine Theorie wurde weltweit begeistert in Wirtschaftspolitik umgesetzt -- von Maggie Thatcher, Ronald Reagan oder Augusto Pinochet. Dies stärkte Friedmans Ruf als großer Wissenschaftler, zugleich aber auch als politischer Rechtsaußen, als

Mehr von Milton Friedman Rose
Milton Friedman Rose D. Friedman
Capitalism and Freedom (Phoenix Books) von Milton Friedman Rose D. Friedman Ökonomie Wirtschaftswissenschaften Economics VWL Volkswirtschaftslehre Wirtschaftspolitik Wirtschaft monetary policy discrimination education income distribution welfare poverty Lexika Mitte der 50er Jahre betrat ein Mann die ökonomische Arena, der schon zu Lebzeiten zur Legende werden sollte Milton Friedman. Seine genial einfache Geldmengentheorie brachte Friedman nicht nur den Nobelpreis ein, sondern machte ihn auch zum einflußreichsten Ökonomen der 80er und 90er Jahre. Seine Theorie wurde weltweit begeistert in Wirtschaftspolitik umgesetzt -- von Maggie Thatcher, Ronald Reagan oder Augusto Pinochet. Dies stärkte Friedmans Ruf als großer Wissenschaftler, zugleich aber auch als politischer Rechtsaußen, als ""Prediger des schrankenlosen Egoismus"". Noch immer ist Friedman ebenso einflußreich wie umstritten. Ein begnadeter Redner, der seine Theorien perfekt zu vermarkten weiß, aber vor allem ist er ein leidenschaftlicher Ideologe. Ein ""liberaler Anarchist"", wie ihn sein Sohn einmal charakterisierte. ""Ist es ein Zufall, daß so viele Reformen der vergangenen Jahrzehnte nutzlos waren und daß sie Hoffnungen zu Asche wurden? Ist der Grund in der Tatsache zu suchen, daß die Programme im Detail unvollkommen waren?"", frägt Friedman in seinem ideologischen Hauptwerk Capitalism and Freedom, ""Ich meine, die Antwort auf diese Frage ist ein klares Nein. Der Hauptfehler dieser Maßnahmen liegt darin, daß seitens der Regierung versucht wird, die Menschen dazu zu zwingen, gegen ihre eigenen unmittelbaren Interessen zu handeln, um einem angenommenen Gemeininteresse zu dienen."" Friedman schlußfolgert, daß eine freie Gesellschaft nur unter den Bedingungen eines freien Marktes entstehen kann, frei von jeder staatlichen Einflußnahme und Machtkonzentration. Diesen radikalen Gedanken hat Friedman 1962 erstmals publiziert. Im Zeitalter der Globalisierung und des weltweiten Zerfalls überkommener sozialer Strukturen, erscheint sein Ansatz jedoch so aktuell wie niemals zuvor. In the classic bestseller, Capitalism and Freedom, Milton Friedman presents his view of the proper role of competitive capitalism--the organization of economic activity through private enterprise operating in a free market--as both a device for achieving economic freedom and a necessary condition for political freedom. Beginning with a discussion of principles of a liberal society, Friedman applies them to such constantly pressing problems as monetary policy, discrimination, education, income distribution, welfare, and poverty. ""Milton Friedman is one of the nation`s outstanding economists, distinguished for remarkable analytical powers and technical virtuosity. He is unfailingly enlightening, independent, courageous, penetrating, and above all, stimulating.""-Henry Hazlitt, Newsweek ""It is a rare professor who greatly alters the thinking of his professional colleagues. It`s an even rarer one who helps transform the world. Friedman has done both.""-Stephen Chapman, Chicago Tribune ""Capitalism and Freedom"" is not quite as easy a read as another one of Friedman`s fine books, ""Free to Choose,"" but, it is still accessible to non economic majors. Friedman sets forth some of his classic views in this book such as the negative income tax and free trade. One of his most interesting discussions is his questioning of the role of state universities and colleges. He likens the low tuitions at these public institutions to scholarships and wonders why those who go to public, as opposed to private universities deserve such scholarships. He raises, in 1963, a topic that is timely now school vouchers. Most controversially, Friedman believes that almost all professional licensing should be done away with. In other words, he believes the free market can protect the consumer and that even licensing of physicians may not be necessary. In fact, such licensing may stifle innovation. Whether o9r not you agree with Friedman, this book raises fascinating questions and provides well thought out answers.

Auflage: 2 (Juni 1962) Chicago University Press Auflage: 2 (Juni 1962) Softcover 208 S. 20,1 x 13,5 x 1,3 cm EAN: 978-0226264011 (ISBN: 0226264017)


Zustand: gebraucht - sehr gut, In the classic bestseller, Capitalism and Freedom, Milton Friedman presents his view of the proper role of competitive capitalism--the organization of economic activity through private enterprise operating in a free market--as both a device for achieving economic freedom and a necessary condition for political freedom. Beginning with a discussion of principles of a l mehr lesen ...
Schlagworte: Wirtschaft Lexika Ökonomie Wirtschaftswissenschaften Economics VWL Volkswirtschaftslehre Wirtschaftspolitik monetary policy discrimination education income distribution welfare poverty ISBN-10 0-226-26401-7 / 0226264017 ISBN-13 978-0-226-26401-1 / 9780226264011 In the classic bestseller, Capitalism and Freedom, Milton Friedman presents his view of the proper role of competitive capitalism--the organization of economic activity through private enterprise operating in a free market--as both a device for achieving economic freedom and a necessary condition for political freedom. Beginning with a discussion of principles of a liberal society, Friedman applies them to such constantly pressing problems as monetary policy, discrimination, education, income distribution, welfare, and poverty. ""Milton Friedman is one of the nation`s outstanding economists, distinguished for remarkable analytical powers and technical virtuosity. He is unfailingly enlightening, independent, courageous, penetrating, and above all, stimulating.""-Henry Hazlitt, Newsweek ""It is a rare professor who greatly alters the thinking of his professional colleagues. It`s an even rarer one who helps transform the world. Friedman has done both.""-Stephen Chapman, Chicago Tribune Mitte der 50er Jahre betrat ein Mann die ökonomische Arena, der schon zu Lebzeiten zur Legende werden sollte Milton Friedman. Seine genial einfache Geldmengentheorie brachte Friedman nicht nur den Nobelpreis ein, sondern machte ihn auch zum einflußreichsten Ökonomen der 80er und 90er Jahre. Seine Theorie wurde weltweit begeistert in Wirtschaftspolitik umgesetzt -- von Maggie Thatcher, Ronald Reagan oder Augusto Pinochet. Dies stärkte Friedmans Ruf als großer Wissenschaftler, zugleich aber auch als politischer Rechtsaußen, als ""Prediger des schrankenlosen Egoismus"". Noch immer ist Friedman ebenso einflußreich wie umstritten. Ein begnadeter Redner, der seine Theorien perfekt zu vermarkten weiß, aber vor allem ist er ein leidenschaftlicher Ideologe. Ein ""liberaler Anarchist"", wie ihn sein Sohn einmal charakterisierte. ""Ist es ein Zufall, daß so viele Reformen der vergangenen Jahrzehnte nutzlos waren und daß sie Hoffnungen zu Asche wurden? Ist der Grund in der Tatsache zu suchen, daß die Programme im Detail unvollkommen waren?"", frägt Friedman in seinem ideologischen Hauptwerk Capitalism and Freedom, ""Ich meine, die Antwort auf diese Frage ist ein klares Nein. Der Hauptfehler dieser Maßnahmen liegt darin, daß seitens der Regierung versucht wird, die Menschen dazu zu zwingen, gegen ihre eigenen unmittelbaren Interessen zu handeln, um einem angenommenen Gemeininteresse zu dienen."" Friedman schlußfolgert, daß eine freie Gesellschaft nur unter den Bedingungen eines freien Marktes entstehen kann, frei von jeder staatlichen Einflußnahme und Machtkonzentration. Diesen radikalen Gedanken hat Friedman 1962 erstmals publiziert. Im Zeitalter der Globalisierung und des weltweiten Zerfalls überkommener sozialer Strukturen, erscheint sein Ansatz jedoch so aktuell wie niemals zuvor. In the classic bestseller, Capitalism and Freedom, Milton Friedman presents his view of the proper role of competitive capitalism--the organization of economic activity through private enterprise operating in a free market--as both a device for achieving economic freedom and a necessary condition for political freedom. Beginning with a discussion of principles of a liberal society, Friedman applies them to such constantly pressing problems as monetary policy, discrimination, education, income distribution, welfare, and poverty. ""Milton Friedman is one of the nation`s outstanding economists, distinguished for remarkable analytical powers and technical virtuosity. He is unfailingly enlightening, independent, courageous, penetrating, and above all, stimulating.""-Henry Hazlitt, Newsweek ""It is a rare professor who greatly alters the thinking of his professional colleagues. It`s an even rarer one who helps transform the world. Friedman has done both.""-Stephen Chapman, Chicago Tribune ""Capitalism and Freedom"" is not quite as easy a read as another one of Friedman`s fine books, ""Free to Choose,"" but, it is still accessible to non economic majors. Friedman sets forth some of his classic views in this book such as the negative income tax and free trade. One of his most interesting discussions is his questioning of the role of state universities and colleges. He likens the low tuitions at these public institutions to scholarships and wonders why those who go to public, as opposed to private universities deserve such scholarships. He raises, in 1963, a topic that is timely now school vouchers. Most controversially, Friedman believes that almost all professional licensing should be done away with. In other words, he believes the free market can protect the consumer and that even licensing of physicians may not be necessary. In fact, such licensing may stifle innovation. Whether o9r not you agree with Friedman, this book raises fascinating questions and provides well thought out answers. Capitalism and Freedom (Phoenix Books) von Milton Friedman Rose D. Friedman Chicago University Press Reihe/Serie: Phoenix Books Verlagsort Chicago, IL Sprache englisch Maße 135 x 206 mm

Bestell-Nr.: BN8132

Preis: 29,95 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 36,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Linear Programming Series of Books in the Mathematical Sciences [English] by Vasek Chvatal (Autor)

Mehr von Vasek Chvatal
Vasek Chvatal (Autor)
Linear Programming Series of Books in the Mathematical Sciences [English] by Vasek Chvatal (Autor) ""An innovative, attractive introduction to linear programming "" American Mathematical Monthly For upper-division/graduate courses in operations research/management science, mathematics, and computer science, this text covers basic theory, selected applications, network flow problems, and advanced techniques. A masterpiece on Linear Programming. Although it does not contain Interior Point Methods developed subsequently, it`s always the first book I refer to, whenever I have any questions on Linear Programming. Strongly Recommended. This book is a good introduction to linear programming. And very readable. It also serves as a good reference. For a more advanced text and non-linear programming topics, look at Nash and Sofer. Informatik Mathematik I`ve been teaching a linear programming course at the advanced undergraduate level out of this book for the last 12 years. I`m still happy with Chvatal`s book and haven`t found anything better. Prerequisites for this book include some background in linear algebra (the typical sophomore level introduction to linear algebra is enough), and some experience with proof based mathematics. Because the subject does not involve the difficult concepts of analysis, it (much like number theory) makes a good subject for students to study as they are developing proof writing skills. The first 10 chapters of the book present the simplex method, the revised simplex method, duality theory, and sensitivity analysis. This material can easily be covered in 10 weeks. The remaining chapters of the book are largely independent, mostly focused on various applications of linear programming and specialization of the simplex method to network flow problems. Chvatal presents the simplex method and many of its applications from a mathematical point of view. He states and proves theorems, but also provides plenty of motivation. Students who make an effort do develop more mathematical maturity from working through this book. Chvatal also presents the material from a computational and algorithmic point of view. One of the major points of the book is that the author prefers to use algorithmic proofs. For example, the proof that every standard form LP is either infeasibile, unbounded, or has an optimal BFS is built on the simplex method- Since the algorithm terminates in one of these three states, and can`t go into an infinite loop, these are the only possibilities. Another particular strength of the book is in the presentation of duality theory. The explanation is simply very clear and intuitive. The one glaring weakness of the book is that it doesn`t contain any discussion of interior point methods for linear programming. Since the book was published in the mid 1980`s, this is not surprising. In my course, I supplement Chvatal`s book with my own lecture notes on interior point methods. ISBN-10 0-7167-1587-2 / 0716715872 ISBN-13 978-0-7167-1587-0 / 9780716715870

Auflage: Original Spelli. (15. September 1983) W H Freeman & Co 1983 Softcover 478 S. 16,7 x 2,4 x 23,4 cm ISBN: 716715872


Zustand: gebraucht - sehr gut, Lineare Programmung Informatik Mathematik mathematics computer science ""An innovative, attractive introduction to linear programming "" American Mathematical Monthly For upper-division/graduate courses in operations research/management science, mathematics, and computer science, this text covers basic theory, selected applications, network flow problems, and advance mehr lesen ...
Schlagworte: Lineare Programmung Informatik Mathematik mathematics computer science Lineare Programmung Informatik Mathematik mathematics computer science ""An innovative, attractive introduction to linear programming "" American Mathematical Monthly For upper-division/graduate courses in operations research/management science, mathematics, and computer science, this text covers basic theory, selected applications, network flow problems, and advanced techniques. A masterpiece on Linear Programming. Although it does not contain Interior Point Methods developed subsequently, it`s always the first book I refer to, whenever I have any questions on Linear Programming. Strongly Recommended. This book is a good introduction to linear programming. And very readable. It also serves as a good reference. For a more advanced text and non-linear programming topics, look at Nash and Sofer. Informatik Mathematik I`ve been teaching a linear programming course at the advanced undergraduate level out of this book for the last 12 years. I`m still happy with Chvatal`s book and haven`t found anything better. Prerequisites for this book include some background in linear algebra (the typical sophomore level introduction to linear algebra is enough), and some experience with proof based mathematics. Because the subject does not involve the difficult concepts of analysis, it (much like number theory) makes a good subject for students to study as they are developing proof writing skills. The first 10 chapters of the book present the simplex method, the revised simplex method, duality theory, and sensitivity analysis. This material can easily be covered in 10 weeks. The remaining chapters of the book are largely independent, mostly focused on various applications of linear programming and specialization of the simplex method to network flow problems. Chvatal presents the simplex method and many of its applications from a mathematical point of view. He states and proves theorems, but also provides plenty of motivation. Students who make an effort do develop more mathematical maturity from working through this book. Chvatal also presents the material from a computational and algorithmic point of view. One of the major points of the book is that the author prefers to use algorithmic proofs. For example, the proof that every standard form LP is either infeasibile, unbounded, or has an optimal BFS is built on the simplex method- Since the algorithm terminates in one of these three states, and can`t go into an infinite loop, these are the only possibilities. Another particular strength of the book is in the presentation of duality theory. The explanation is simply very clear and intuitive. The one glaring weakness of the book is that it doesn`t contain any discussion of interior point methods for linear programming. Since the book was published in the mid 1980`s, this is not surprising. In my course, I supplement Chvatal`s book with my own lecture notes on interior point methods. Zusatzinfo 98ill. Sprache englisch Maße 150 x 230 mm Mathematik Informatik Mathe ISBN-10 0-7167-1195-8 / 0716711958 ISBN-13 978-0-7167-1195-7 / 9780716711957

Bestell-Nr.: BN34298

Preis: 169,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 176,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
3-Dimension Viewer -  Model E mit 7 Farbbildserien und 1 Bildscheibe

Mehr von View-Master
View-Master
3-Dimension Viewer - Model E mit 7 Farbbildserien und 1 Bildscheibe

Sawyer's Europe 1963 Sawyer's Europe, Brüssel/Belgien, 1958-1963. Maße: ca.13 cm x 10,5 cm, wahrscheinlich Bakerlite, Bildscheiben in Original-Umschägen, in Original-Karton, (Karton leicht berieben/Umschläge mit leichten Gebrauchsspuren/weißer Knauf am Hebel lose)


- Enthalten die Serien: Eine View-Master Bildscheibe mit 7 dreidimensionalen Farbbildern ""Italy"" / Walt Disney's Donald Duck mit 21 Bildern / Mickey Maus erlebt neue Abenteuer mit 21 Bildern / Goofy. Traveling Cameraman mit 21 Bildern / Walt Disney: Pluto mit 21 Bildern / World's Fair Brussels 1958 ""Gay Belgium"" mit 21 Bildern / Mother Goose Rhymes mit 21 Bildern / Blumen und Garten der Welt, mehr lesen ...
Schlagworte: Histor. Spielzeug,Photographie

Bestell-Nr.: 2p157

Preis: 150,00 EUR
Versandkosten: 5,90 EUR
Gesamtpreis: 155,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
1 2 3 ... 579
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2017 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.