Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 2174
:. Suchergebnisse
Der Studententag in Tübingen. Die erste Studententagung der französischen Zone vom 16. bis 19. April

[Studenten] -

Der Studententag in Tübingen. Die erste Studententagung der französischen Zone vom 16. bis 19. April" (In "Studentische Bläter.

Heft 2 vom 15. Mai 1947). 16 Seiten. Mit Abbildungen. (Teils fleckig) 30x23 cm


* Dabei: "Studentische Blätter Heft 6 u. 8 des Jahrganges 1947".
Schlagworte: Tübingen Studenten Landeskunde Französische Zone students university school, students & universities Sport Spiel Jugend Studenten & Universitäten

Bestell-Nr.: 26014

Preis: 12,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 14,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-Card
++Urlaub vom 15.09.2017 - 26.09.2017. Versand erfolgt danach.++
Praktisches Handbuch der Vereine Deutscher Studenten in der Bundesrepublik Deutschland und der Arbeitsgemeinschaft der VVDSt in Österreich.

Mehr von Verband Vereine Deutscher
Verband der Vereine Deutscher Studenten, (Kyffäuserverband):
Praktisches Handbuch der Vereine Deutscher Studenten in der Bundesrepublik Deutschland und der Arbeitsgemeinschaft der VVDSt in Österreich.

7. neubearb. Aufl., Tübingen : Laupp, 1958. 167 S. : lll., graph. Darst., Karte, 17 cm, Hardcover/Pappeinband,


Zustand: leichte Gebrauchsspuren, Einband gering berieben, gutes Exemplar. Praktisches Handbuch der Vereine Deutscher Studenten in der Bundesrepublik Deutschland und der Arbeitsgemeinschaft der VVDSt in Österreich / hrsg. vom Verband der Vereine Deutscher Studenten. - 7., neubearb. Aufl., 15970A21
Schlagworte: Kyffäuserverband , Verband der Vereine Deutscher Studenten , Praktisches Handbuch der Vereine Deutscher Studenten in der Bundesrepublik Deutschland und der Arbeitsgemeinschaft der VVDSt in Österreich, Student, Vereinigung, Stdentenvereinigung, Studentenverein

Bestell-Nr.: 45164

Preis: 21,98 EUR
Versandkosten: 1,95 EUR
Gesamtpreis: 23,93 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 150,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 150,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Kyffhäuser-Verband der Vereine Deutscher Studenten. Anschriftenbuch 1931. Zwölfte Auflage der Verbandslisten. Im Auftrage des Verbandes bearbeitet von Pastor Louis Lange-eulingen.

Mehr von LANGE Louis.
[Studenten] - LANGE Louis.:
Kyffhäuser-Verband der Vereine Deutscher Studenten. Anschriftenbuch 1931. Zwölfte Auflage der Verbandslisten. Im Auftrage des Verbandes bearbeitet von Pastor Louis Lange-eulingen.

Berlin-Charlottenburg. Bernhard & Graefe. (1931). XI, 364, (4) Seiten. OHlwd.-Einband (Einband teils berieben und bestossen sowie an den Rändern mit Überzugspapierverlust) 19x13 cm


Schlagworte: Studentenverbindungen Adressbuch Adressbücher Verbandsliste students university Genealogie school, students & universities Sport Spiel Jugend Studenten & Universitäten

Bestell-Nr.: 26512

Preis: 18,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 20,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-Card
++Urlaub vom 15.09.2017 - 26.09.2017. Versand erfolgt danach.++
Prag und das Reich. 600 Jahre Kampf deutscher Studenten.

Mehr von WOLFRAM WOLMAR WOLFGANG
[STUDENTIKA.] - WOLFRAM von WOLMAR, WOLFGANG:
Prag und das Reich. 600 Jahre Kampf deutscher Studenten. (Inhalt: Die Gründung der ältesten deutschen Universität. Prag als erste dt. Universitätsstadt; // Selbstverwaltung... / Die erste Teilung der Prager Universität / Die Studienordnung / Nationale Kämpfe u. Niedergang d. Universtät / Um die Insignien der Univ. / Auf dem Marsch ins Reich / Adolf Hitler ehrt die Prager Studenten u.a.)

Erste /1/. Ausgabe. Dresden, Müller, 1943. XX, 614 S. + Fotoanhang. Mit vielen, z.T. farb. Abb. auf Tafeln. OHlwbd. Kl.4to.


EA. Sehr ausführliche Erinnerung an die Geschichte der unzähligen dt. Studenten, die die "Deutsche Universität" durch ihre Anwesenheit unterstützten und förderten. Bilderanhang mit über 80 Abb. und mit 40 Dokumenten-Tafeln. (teils monochr. Bildtafeln (teils ausfaltbar) nebst 80 seitigem Bildtafelanhang. Mit umfangreichem Personen- und Sachregister nebst Literaturverzeichnis. Ein Stück böhmischer mehr lesen ...
Schlagworte: Böhmen, Karel Karl IV, Studenten Universität,

Bestell-Nr.: 77553

Preis: 15,00 EUR
Versandkosten: 5,00 EUR
Gesamtpreis: 20,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 200,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 200,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Interviews mit Sterbenden (Gebundene Ausgabe) von Elisabeth Kübler-Ross (Autor), Christoph Student (Einleitung)

Mehr von Elisabeth Kübler-Ross Christoph
Elisabeth Kübler-Ross (Autor), Christoph Student (Einleitung)
Interviews mit Sterbenden (Gebundene Ausgabe) von Elisabeth Kübler-Ross (Autor), Christoph Student (Einleitung)

Auflage: 5 Kreuz Auflage: 5 Hardcover 300 S. 21 x 13,4 x 2,8 cm ISBN: 3783133939 (EAN: 9783783133936 / 978-3783133936)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die »Interviews mit Sterbenden« von Elisabeth Kübler-Ross sind aktueller denn je. In diesem bahnbrechenden Buch beschreibt sie, was die Sterbenden in den Kliniken wirklich bewegt. Sie schildert die fünf Phasen, die Todkranke durchlaufen - von der Leugnung der Diagnose und der Wut auf alle anderen bis zur Einwilligung in das nahe Ende. Die international bekannte Sterb mehr lesen ...
Schlagworte: Pflege Palliativpflege Sterbebegleitung Hospiz Sterbebegleitung Sterben Sterbende Tod Trauer Sachbuch Ratgeber Gesundheit Leben Psychologie Lebenshilfe Lebensführung Medizin Pharmazie Die »Interviews mit Sterbenden« von Elisabeth Kübler-Ross sind aktueller denn je. In diesem bahnbrechenden Buch beschreibt sie, was die Sterbenden in den Kliniken wirklich bewegt. Sie schildert die fünf Phasen, die Todkranke durchlaufen - von der Leugnung der Diagnose und der Wut auf alle anderen bis zur Einwilligung in das nahe Ende. Die international bekannte Sterbeforscherin berichtet die Geschichte der Patienten, die ihre Kämpfe, Erwartungen und Enttäuschungen mit ihr teilen. Ein Klassiker, der die ermutigende Einsicht erhält, dass die Beschäftigung mit dem eigenen Ende das Leben kostbarer macht. Elisabeth Kübler-Ross (1926-2004) Sterbeforscherin aus der Schweiz. Sie wurde bekannt durch ihren Bestseller »Interviews mit Sterbenden«. Das Nachrichtenmagazin TIME zählte sie 1999 zu den »100 größten Wissenschaftlern und Denkern« des 20. Jahrhunderts. Vorwort Christoph Student Zusatzinfo mit Leseband Sprache deutsch Maße 125 x 205 mm Einbandart gebunden Sachbuch Ratgeber Gesundheit Leben Psychologie Lebenshilfe Lebensführung Medizin Pharmazie Pflege Palliativpflege Sterbebegleitung Hospiz Sterbebegleitung Sterben Sterbende Tod Trauer ISBN-10 3-7831-3393-9 / 3783133939 ISBN-13 978-3-7831-3393-6 / 9783783133936

Bestell-Nr.: BN30292

Preis: 69,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 76,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Im Himmel welken keine Blumen von Johann-Christoph Student

Mehr von Johann-Christoph Student
Johann-Christoph Student
Im Himmel welken keine Blumen von Johann-Christoph Student

2000 Herder 2000 Softcover 19,5 x 11,9 x 1,9 cm ISBN: 3451049678 (EAN: 9783451049675 / 978-3451049675)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Dr. med. Johann-Christoph Student leitet das Evangelische Hospiz in Stuttgart.
Schlagworte: Dr. med. Johann-Christoph Student leitet das Evangelische Hospiz in Stuttgart.

Bestell-Nr.: BN9465

Preis: 189,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 196,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Der Arbeitsdienst in der Welt und die Studentische Jugend;

Mehr von Studenten
Studenten:
Der Arbeitsdienst in der Welt und die Studentische Jugend; Herausgeber: Die Deutsche Studentenschaft im Auftrag des deutschen Sekretariats für internationale Zusammenarbeit im studentischen Sozialdienst;

Auflage: EA; Hanseatische Verlagsanstalt AG. / Hamburg; 1935. 123 S.; Format: 15x22


Die Vorträge und Berichte wurden redaktionell durch die Beauftragten der Deutschen Studentenschaft überarbeitet; --- LaLit1N 10; --- Zustand: 2--, original farbige Broschur mit Deckel- + Rückentitel, mit Inhaltsverzeichnis + Literaturübersicht, Verlagswerbung. Einband mit leichten Knickspuren, hinterer Deckel + letzte Seiten mit leichten Lagerflecken, sonst ordentlich. --- Widmung + Unterschri mehr lesen ...
Schlagworte: RAD.; Reichsarbeitsdienst; Nationalsozialismus; NS.; 3. III. Reich; Deutsche Geschichte; 1933 - 1945; Naziregime; Wirtschaft; Erziehung; Studentica; Studenten; Signaturen; signierte Bücher; Autographen; Signatures; Autographs; Widmungsexemplare;

Bestell-Nr.: 48429

Preis: 80,00 EUR
Versandkosten: 6,50 EUR
Gesamtpreis: 86,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse

 
Gaudeamus igitur Die Studentischen Verbindungen einst und jetzt [Gebundene Ausgabe] Paulgerhard Gladen (Autor) Dieses Buch beschreibt die Geschichte der Korporationen seit Beginn des 19. Jh. und deren Vorgeschichte vom Mittelalter bis zum 18. Jh. Dabei bildet ihre glanzvolle Zeit im Vormärz einen Schwerpunkt. Viele Abbildungen aus der Zeit begleiten den historischen Abriß und geben Kunde vom Leben in einer studentischen Verbindung. Die Namen und Symbole, Organisationsformen, Ziele und Bräuche werden ausführlich geschildert. Abschließend werden die heutigen Korporationen vorgestellt. . Inhalt u.a.: Studenten bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, Das Korporationswesen, Weimarer Zeit, Kooperationsverbände unter dem Nationalsozialismus, und vieles mehr 251 SS mit Abbildungen, Literatur, Register. Unter Mitarbeit von Ulrich Becker. Lizenz Parkland. Mit vielen Abbildungen. Die Geschichte der Korporationen seit Beginn des 19. Jh. und deren Vorgeschichte vom Mittelalter bis zum 18. Jh. Viele Abbildungen aus der Zeit begleiten den historischen Abriß und geben Kunde vom Leben in einer studentischen Verbindung. Die Namen und Symbole, Organisationsformen, Ziele und Bräuche werden ausführlich geschildert. Abschließend werden die heutigen Korporationen vorgestellt. Inhalt u.a.: Studenten bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, Das Korporationswesen, Weimarer Zeit, Kooperationsverbände unter dem Nationalsozialismus. Deutschland Geschichte GeistesGeschichteKultur-Geschichte Studentenverbindungen ISBN-10 3-88059-996-3 / 3880599963 ISBN-13 978-3-88059-996-3 / 9783880599963 Gaudeamus igitur. Die Studentischen Verbindungen einst und jetzt [Gebundene Ausgabe] Paulgerhard Gladen (Autor) Studentica, Studentische Verbndungen einst & jetzt, Historie, Das KORPORATIONSWESEN: Die allgemeinen Grundsätze der Korporationen / Die unbedingte Satisfaktion / Die Bestimmungsmensur / Namen & Symbole der Korporationen / Mitgliedschaft & Organisation

Mehr von Paulgerhard Gladen
Paulgerhard Gladen (Autor)
Gaudeamus igitur Die Studentischen Verbindungen einst und jetzt [Gebundene Ausgabe] Paulgerhard Gladen (Autor) Dieses Buch beschreibt die Geschichte der Korporationen seit Beginn des 19. Jh. und deren Vorgeschichte vom Mittelalter bis zum 18. Jh. Dabei bildet ihre glanzvolle Zeit im Vormärz einen Schwerpunkt. Viele Abbildungen aus der Zeit begleiten den historischen Abriß und geben Kunde vom Leben in einer studentischen Verbindung. Die Namen und Symbole, Organisationsformen, Ziele und Bräuche werden ausführlich geschildert. Abschließend werden die heutigen Korporationen vorgestellt. . Inhalt u.a.: Studenten bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, Das Korporationswesen, Weimarer Zeit, Kooperationsverbände unter dem Nationalsozialismus, und vieles mehr 251 SS mit Abbildungen, Literatur, Register. Unter Mitarbeit von Ulrich Becker. Lizenz Parkland. Mit vielen Abbildungen. Die Geschichte der Korporationen seit Beginn des 19. Jh. und deren Vorgeschichte vom Mittelalter bis zum 18. Jh. Viele Abbildungen aus der Zeit begleiten den historischen Abriß und geben Kunde vom Leben in einer studentischen Verbindung. Die Namen und Symbole, Organisationsformen, Ziele und Bräuche werden ausführlich geschildert. Abschließend werden die heutigen Korporationen vorgestellt. Inhalt u.a.: Studenten bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, Das Korporationswesen, Weimarer Zeit, Kooperationsverbände unter dem Nationalsozialismus. Deutschland Geschichte GeistesGeschichteKultur-Geschichte Studentenverbindungen ISBN-10 3-88059-996-3 / 3880599963 ISBN-13 978-3-88059-996-3 / 9783880599963 Gaudeamus igitur. Die Studentischen Verbindungen einst und jetzt [Gebundene Ausgabe] Paulgerhard Gladen (Autor) Studentica, Studentische Verbndungen einst & jetzt, Historie, Das KORPORATIONSWESEN: Die allgemeinen Grundsätze der Korporationen / Die unbedingte Satisfaktion / Die Bestimmungsmensur / Namen & Symbole der Korporationen / Mitgliedschaft & Organisation

2001 Glb Parkland 2001 Hardcover 246 S. 28,8 x 26 x 2,2 cm ISBN: 3880599963 (EAN: 9783880599963 / 978-3880599963)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Studentica Studentische Verbndungen Historie KORPORATIONSWESEN Korporationen Satisfaktion Bestimmungsmensur Namen Symbole Mitgliedschaft Organisation Nationalsozialismus Dieses Buch beschreibt die Geschichte der Korporationen seit Beginn des 19. Jh. und deren Vorgeschichte vom Mittelalter bis zum 18. Jh. Dabei bildet ihre glanzvolle Zeit im Vormärz einen Schwerpunkt. mehr lesen ...
Schlagworte: Studentica Studentische Verbndungen Historie KORPORATIONSWESEN Korporationen Satisfaktion Bestimmungsmensur Namen Symbole Mitgliedschaft Organisation Nationalsozialismus Dieses Buch beschreibt die Geschichte der Korporationen seit Beginn des 19. Jh. und deren Vorgeschichte vom Mittelalter bis zum 18. Jh. Dabei bildet ihre glanzvolle Zeit im Vormärz einen Schwerpunkt. Viele Abbildungen aus der Zeit begleiten den historischen Abriß und geben Kunde vom Leben in einer studentischen Verbindung. Die Namen und Symbole, Organisationsformen, Ziele und Bräuche werden ausführlich geschildert. Abschließend werden die heutigen Korporationen vorgestellt. . Inhalt u.a.: Studenten bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, Das Korporationswesen, Weimarer Zeit, Kooperationsverbände unter dem Nationalsozialismus, und vieles mehr 251 SS mit Abbildungen, Literatur, Register. Unter Mitarbeit von Ulrich Becker. Lizenz Parkland. Mit vielen Abbildungen. Die Geschichte der Korporationen seit Beginn des 19. Jh. und deren Vorgeschichte vom Mittelalter bis zum 18. Jh. Viele Abbildungen aus der Zeit begleiten den historischen Abriß und geben Kunde vom Leben in einer studentischen Verbindung. Die Namen und Symbole, Organisationsformen, Ziele und Bräuche werden ausführlich geschildert. Abschließend werden die heutigen Korporationen vorgestellt. Inhalt u.a.: Studenten bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, Das Korporationswesen, Weimarer Zeit, Kooperationsverbände unter dem Nationalsozialismus. Deutschland Geschichte GeistesGeschichteKultur-Geschichte Studentenverbindungen ISBN-10 3-88059-996-3 / 3880599963 ISBN-13 978-3-88059-996-3 / 9783880599963 Gaudeamus igitur. Die Studentischen Verbindungen einst und jetzt [Gebundene Ausgabe] Paulgerhard Gladen (Autor) Studentica, Studentische Verbndungen einst & jetzt, Historie, Das KORPORATIONSWESEN: Die allgemeinen Grundsätze der Korporationen / Die unbedingte Satisfaktion / Die Bestimmungsmensur / Namen & Symbole der Korporationen / Mitgliedschaft & Organisation Gaudeamus igitur Die Studentischen Verbindungen einst und jetzt [Gebundene Ausgabe] Paulgerhard Gladen (Autor)

Bestell-Nr.: BN21568

Preis: 89,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 96,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Parodontologie: Praxis der Zahnheilkunde Band 4: BD 4 [Gebundene Ausgabe] von Detlef Heidemann Der PdZ-Band Parodontologie jetzt komplett aktualisiert in der 4. Auflage! Erläuterung von Vor-und Nachteilen der wesentlichen parodontologischen Behandlungsmethoden durch renomierte Autoren Einbeziehung sämtlicher angrenzenden Fachgebiete Zahlreiche wertvolle Praxistipps und Behandlungspläne Neu in der 4. Auflage: Einbeziehung der Implantologie im Hinblick auf die Paradontologie Zahlreiche neue Abbildungen Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzzahnärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Das vorliegende Werk ist dem interessierten Studenten zur Examensvorbereitung genauso zu empfehlen wie dem parodontologisch tätigem Zahnarzt als Nachschlagewerk oder dem angehenden Facharzt für Parodontologie als Lerngrundlage. DZZ Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzzahnärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Prof. Dr. med. dent. Detlef Heidemann Geschäftsführender Direktor des Zentrum der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum) am Universitätsklinikum Frankfurt, Poliklinik für Zahnerhaltungskunde. Ehemaliger Vorsitzender der DGZMK. 1 Nomenklatur und Klassifikation 2 Äthiologie 3 Indizes 4 Epidemiologie 5 Befunderhebung und Diagnose 6 Keimbestimmung und Antibiotika 7 Initialtherapie, Scaling und Kürettage 8 Parodontalchirurgie 9 Plastische und mukogingivale Chirurgie 10 Funktionelle Aspekte 11 Erhaltungstherapie 12 Parodontologie und Implantologie 13 Parodontologie, Füllungstherapie und Endodontie 14 Parodontologie und Prothetik 15 Parodontologie und Kieferorthopädie Zahnmedizin Report Nützliche Tipps und Behandlungspläne unterstützen die Leser dabei, die Inhalte in der Praxis umzusetzen, und machen dieses Buch zu einem praxisnahen Standardwerk für den Zahnarzt. dens, Zahnärztekammer Mecklenburg Vorpommern () hat sich als Standardwerk etabliert. Der Hessische Zahnarzt Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzzahnärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Zahnarzt-Wirtschaft-Praxis Das Buch ist ein umfassender Fundus mit Bildern und Schemata in guter Qualität. Es liest sich spannend und fordert beim Lesen die gesamte Aufmerksamkeit. () Gratulation den Autoren zu einem gelungenem und ausgewogenem Werk, das auch gut gegliedert, mit Merksätzen und zuletzt durch umfangreiche Literaturverzeichnisse den Studenten eine wertvolle Grundlage sein wird. Zahnärzteblatt Sachsen Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzzahnärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Mit zahlreichen neuen Abbildungen, wertvollen Praxistipps und Behandlungsplänen. Parodontologie Mitteilungen Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Mit zahlreichen neuen Abbildungen, wertvollen Praxistipps und Behandlungsplänen. Hamburger Zahnärzteblatt Der PdZ-Band Parodontologie jetzt komplett aktualisiert in dieser Auflage. Erläuterung von Vor-und Nachteilen der wesentlichen parodontologischen Behandlungsmethoden durch renomierte Autoren Einbeziehung angrenzender Fachgebiete Zahlreiche wertvolle Praxistipps und Behandlungsbeispiele. Mit Einbeziehung der Implantologie im Hinblick auf die Paradontologie Zahlreiche neue Abbildungen Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Urban & Fischer Verlag / Elsevier GmbH Zahnerhaltung Zahnkrankheiten ISBN-10 3-437-05490-2 / 3437054902 ISBN-13 978-3-437-05490-7 / 9783437054907 Parodontologie: Praxis der Zahnheilkunde Band 4 Urban & Fischer Verlag / Elsevier GmbH

Mehr von Detlef Heidemann
Detlef Heidemann
Parodontologie: Praxis der Zahnheilkunde Band 4: BD 4 [Gebundene Ausgabe] von Detlef Heidemann Der PdZ-Band Parodontologie jetzt komplett aktualisiert in der 4. Auflage! Erläuterung von Vor-und Nachteilen der wesentlichen parodontologischen Behandlungsmethoden durch renomierte Autoren Einbeziehung sämtlicher angrenzenden Fachgebiete Zahlreiche wertvolle Praxistipps und Behandlungspläne Neu in der 4. Auflage: Einbeziehung der Implantologie im Hinblick auf die Paradontologie Zahlreiche neue Abbildungen Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzzahnärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Das vorliegende Werk ist dem interessierten Studenten zur Examensvorbereitung genauso zu empfehlen wie dem parodontologisch tätigem Zahnarzt als Nachschlagewerk oder dem angehenden Facharzt für Parodontologie als Lerngrundlage. DZZ Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzzahnärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Prof. Dr. med. dent. Detlef Heidemann Geschäftsführender Direktor des Zentrum der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum) am Universitätsklinikum Frankfurt, Poliklinik für Zahnerhaltungskunde. Ehemaliger Vorsitzender der DGZMK. 1 Nomenklatur und Klassifikation 2 Äthiologie 3 Indizes 4 Epidemiologie 5 Befunderhebung und Diagnose 6 Keimbestimmung und Antibiotika 7 Initialtherapie, Scaling und Kürettage 8 Parodontalchirurgie 9 Plastische und mukogingivale Chirurgie 10 Funktionelle Aspekte 11 Erhaltungstherapie 12 Parodontologie und Implantologie 13 Parodontologie, Füllungstherapie und Endodontie 14 Parodontologie und Prothetik 15 Parodontologie und Kieferorthopädie Zahnmedizin Report Nützliche Tipps und Behandlungspläne unterstützen die Leser dabei, die Inhalte in der Praxis umzusetzen, und machen dieses Buch zu einem praxisnahen Standardwerk für den Zahnarzt. dens, Zahnärztekammer Mecklenburg Vorpommern () hat sich als Standardwerk etabliert. Der Hessische Zahnarzt Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzzahnärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Zahnarzt-Wirtschaft-Praxis Das Buch ist ein umfassender Fundus mit Bildern und Schemata in guter Qualität. Es liest sich spannend und fordert beim Lesen die gesamte Aufmerksamkeit. () Gratulation den Autoren zu einem gelungenem und ausgewogenem Werk, das auch gut gegliedert, mit Merksätzen und zuletzt durch umfangreiche Literaturverzeichnisse den Studenten eine wertvolle Grundlage sein wird. Zahnärzteblatt Sachsen Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzzahnärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Mit zahlreichen neuen Abbildungen, wertvollen Praxistipps und Behandlungsplänen. Parodontologie Mitteilungen Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Mit zahlreichen neuen Abbildungen, wertvollen Praxistipps und Behandlungsplänen. Hamburger Zahnärzteblatt Der PdZ-Band Parodontologie jetzt komplett aktualisiert in dieser Auflage. Erläuterung von Vor-und Nachteilen der wesentlichen parodontologischen Behandlungsmethoden durch renomierte Autoren Einbeziehung angrenzender Fachgebiete Zahlreiche wertvolle Praxistipps und Behandlungsbeispiele. Mit Einbeziehung der Implantologie im Hinblick auf die Paradontologie Zahlreiche neue Abbildungen Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Urban & Fischer Verlag / Elsevier GmbH Zahnerhaltung Zahnkrankheiten ISBN-10 3-437-05490-2 / 3437054902 ISBN-13 978-3-437-05490-7 / 9783437054907 Parodontologie: Praxis der Zahnheilkunde Band 4 Urban & Fischer Verlag / Elsevier GmbH

Auflage: 4 (1. März 2005) Stuttgart Urban & Fischer Verlag / Elsevier GmbH Auflage: 4 (1. März 2005) Hardcover 432 S. 23,8 x 17 x 1,4 cm ISBN: 3437054902 (EAN: 9783437054907 / 978-3437054907)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Dentogen Odontogen Zahnheilkunde Zahnmedizin minimalinvasive Kariestherapie defektbezogene Behandlung maximale Schonung Zahnhartsubstanz Black`scher Lehrsätze Minimalinvasion Kariesbehandlung Diagnostik remineralisierende Massnahmen Fissurenversiegelung Kariesentfernung Substanz schonenden Präparation Komposit Amalgam Gold Keramikinserts Keramikveneers Zahnerhaltung mehr lesen ...
Schlagworte: Dentogen Odontogen Zahnheilkunde Zahnmedizin minimalinvasive Kariestherapie defektbezogene Behandlung maximale Schonung Zahnhartsubstanz Black`scher Lehrsätze Minimalinvasion Kariesbehandlung Diagnostik remineralisierende Massnahmen Fissurenversiegelung Kariesentfernung Substanz schonenden Präparation Komposit Amalgam Gold Keramikinserts Keramikveneers Zahnerhaltung Endodontologie Zahnmedizin Zahnverlust Therapiekonzepte endodontische Behandlungen Zahnarzt Akupunktur für die zahnärztliche Therapie Zähne Akupunktur in der Zahnarztpraxis Zahnarzt geeignete Akupunktursysteme Akupunkteure Diagnoseverfahren Therapiemöglichkeiten Indikationen Therapievorschläge Körperakupunktur Mikroakupunktursysteme Mundakupunktur Ohrakupunktur Schädelakupunktur Handakupunktur Memorix Zahnmedizin Thomas Weber Der PdZ-Band Parodontologie jetzt komplett aktualisiert in der 4. Auflage! Erläuterung von Vor-und Nachteilen der wesentlichen parodontologischen Behandlungsmethoden durch renomierte Autoren Einbeziehung sämtlicher angrenzenden Fachgebiete Zahlreiche wertvolle Praxistipps und Behandlungspläne Neu in der 4. Auflage: Einbeziehung der Implantologie im Hinblick auf die Paradontologie Zahlreiche neue Abbildungen Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzzahnärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Das vorliegende Werk ist dem interessierten Studenten zur Examensvorbereitung genauso zu empfehlen wie dem parodontologisch tätigem Zahnarzt als Nachschlagewerk oder dem angehenden Facharzt für Parodontologie als Lerngrundlage. DZZ Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzzahnärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Prof. Dr. med. dent. Detlef Heidemann Geschäftsführender Direktor des Zentrum der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum) am Universitätsklinikum Frankfurt, Poliklinik für Zahnerhaltungskunde. Ehemaliger Vorsitzender der DGZMK. 1 Nomenklatur und Klassifikation 2 Äthiologie 3 Indizes 4 Epidemiologie 5 Befunderhebung und Diagnose 6 Keimbestimmung und Antibiotika 7 Initialtherapie, Scaling und Kürettage 8 Parodontalchirurgie 9 Plastische und mukogingivale Chirurgie 10 Funktionelle Aspekte 11 Erhaltungstherapie 12 Parodontologie und Implantologie 13 Parodontologie, Füllungstherapie und Endodontie 14 Parodontologie und Prothetik 15 Parodontologie und Kieferorthopädie Zahnmedizin Report Nützliche Tipps und Behandlungspläne unterstützen die Leser dabei, die Inhalte in der Praxis umzusetzen, und machen dieses Buch zu einem praxisnahen Standardwerk für den Zahnarzt. dens, Zahnärztekammer Mecklenburg Vorpommern () hat sich als Standardwerk etabliert. Der Hessische Zahnarzt Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzzahnärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Zahnarzt-Wirtschaft-Praxis Das Buch ist ein umfassender Fundus mit Bildern und Schemata in guter Qualität. Es liest sich spannend und fordert beim Lesen die gesamte Aufmerksamkeit. () Gratulation den Autoren zu einem gelungenem und ausgewogenem Werk, das auch gut gegliedert, mit Merksätzen und zuletzt durch umfangreiche Literaturverzeichnisse den Studenten eine wertvolle Grundlage sein wird. Zahnärzteblatt Sachsen Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzzahnärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Mit zahlreichen neuen Abbildungen, wertvollen Praxistipps und Behandlungsplänen. Parodontologie Mitteilungen Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Mit zahlreichen neuen Abbildungen, wertvollen Praxistipps und Behandlungsplänen. Hamburger Zahnärzteblatt Der PdZ-Band Parodontologie jetzt komplett aktualisiert in dieser Auflage. Erläuterung von Vor-und Nachteilen der wesentlichen parodontologischen Behandlungsmethoden durch renomierte Autoren Einbeziehung angrenzender Fachgebiete Zahlreiche wertvolle Praxistipps und Behandlungsbeispiele. Mit Einbeziehung der Implantologie im Hinblick auf die Paradontologie Zahlreiche neue Abbildungen Neben wertvollen Empfehlungen für den niedergelassenen Zahnarzt verschafft das Werk Assistenzärzten und auch Studenten einen fundierten Überblick über das Fachgebiet. Urban & Fischer Verlag / Elsevier GmbH Zahnerhaltung Zahnkrankheiten ISBN-10 3-437-05490-2 / 3437054902 ISBN-13 978-3-437-05490-7 / 9783437054907

Bestell-Nr.: BN7895

Preis: 99,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Anatomie des Menschen. Band I, Bewegungsapparat. [Gebundene Ausgabe] von Anton Rauber (Autor), Friedrich Kopsch Illustrationen Lothar H Schnellbächer Mitarbeit Anpassung von: Bernhard Tillmann Die Anatomie des Menschen Band 1 Bewegungsapparat von Rauber und Kopsch ist eines der traditionsreichsten medizinischen Lehrbücher. Seine

Mehr von Anton Rauber Friedrich
Anton Rauber Friedrich Kopsch Helmut LeonhardtIllustrationen: Lothar H Schnellbächer Mitarbeit Anpassung von: Bernhard Tillmann
Anatomie des Menschen. Band I, Bewegungsapparat. [Gebundene Ausgabe] von Anton Rauber (Autor), Friedrich Kopsch Illustrationen Lothar H Schnellbächer Mitarbeit Anpassung von: Bernhard Tillmann Die Anatomie des Menschen Band 1 Bewegungsapparat von Rauber und Kopsch ist eines der traditionsreichsten medizinischen Lehrbücher. Seine ""Urahnen"" sind die klassischen Anatomiebände von Quain und Hoffmann aus dem 19. Jahrhundert. Angesichts der großen Auswahl an modernen Anatomiebüchern stellt sich die Frage Welche Vorteile kann das insgesamt vierbändige Werk heute noch bieten? Wer sich ernsthaft mit der Anatomie beschäftigt hat und sich dabei auf diese homogene Einheit aus Lehrbuch und Atlas stützen konnte, wird über diese Frage nur lächeln. Es gibt kein anderes deutschsprachiges Werk, das den menschlichen Körperbau mit so viel Liebe zum Detail darstellt! Wo die anderen (weder in Anspruch noch Umfang vergleichbaren) Lehrbücher, etwa von Waldeyer, Benninghoff oder gar Lippert, lediglich auf die Möglichkeit von Varietäten hinweisen, liefert der Rauber/Kopsch Fakten -- und Bilder. Beispielsweise sind hier beim ersten Halswirbel nicht weniger als acht Formvarianten berücksichtigt. Da es keinen verbindlichen Bauplan des Menschen gibt Ein Meisterwerk zu beschreiben ist keine leichte Aufgabe, doch am deutlichsten wird die HERAUSRAGENDE Stellung desselbigen beim Vergleich mit den anderen Büchern seines Faches. Mittlerweile gibt es für Studenten der Medizin eine große Anzahl an (guten) Anatomielehrbüchern: Der Professoren liebste Kinder (und dass sicherlich nicht ganz zu unrecht), die Sie gerne in den Einführungsveranstaltungen, bei direktem Nachragen und bei Vorlesungsbeginn in Anatomie anführen sind beispielsweise die beiden Bände von Benninghoff, des weiteren beliebt ist auch der sogenannte Waldeyer. Auch die vier Bände von Rauber Kopsch sind auf der Empfehlungsliste manchen Professors anzutreffen und gelegentlich werden sie gerade für Referate und besonders für anstrebende Chirurgen, Orthopäden, etc. angeraten, doch aufgrund ihres Umfanges und dem damit einhergehenden nicht unerheblichen Preis, eher zurückhaltend. Die folgenden Lehrbuchwerke sind im Vergleich zu den obengenannten nicht bei allen Professoren gleichermaßen beliebt und auch vom Umfang her bei weitem nicht derart erschöpfend wie die oben erwähnten, verdienen aber auch kurz aufgrund ihrer kompakten Darstellung die viele Studenten in stressigen Prüfungsphasen besonders schätzen (unter ihren bei Studenten üblichen Bezeichnungen) erwähnt zu werden, als da wären: der Lippert, der Schiebler, der Moll, die Compactlehrbuchreihe aus dem Schattauer Verlag und die guten alten Taschenatlanten aus dem Thieme Verlag. Gewiss die Liste ist nicht erschöpfend, aber doch deckt sie die Wichtigsten Werke im Lehrbuchbereich ab. Bei den Anatomieatlanten für das Studium sieht es zwar übersichtlicher bezüglich der Anzahl an geeigneten Werken aus, doch auch hier gibt es viele Diskussionen und verschiedene Meinungen, welcher den nun der geeignete wäre. Der bei Studenten und Medizinern kurz als Sobotta bekannte Anatomieatlas wird fast uneingeschränkt von allen Professoren, Privatdozenten, ehemaligen Studenten und Ärzten empfohlen. Man lobt seine außergewöhnliche Genauigkeit, die sehr gute Bildqualität und die umfassende Darstellung. Gelegentlich hört man in manchem Gespräch, bzw. ist in einigen Rezensionen zu lesen, langweile diese strenge und einigen zu blasse Darstellungsweise. Für Studenten die auf eine ausgeprägte farbliche Gestaltung wert legen und die nicht über jede anatomische Feinheit bescheid wissen wollen, aber dennoch ausreichend vorbereitet in die Prüfung gehen wollen, bietet sich der Atlas von Netter aus dem Thieme Verlag an. Seine Didaktik wird häufig gelobt und zweifelsohne, wenn es um die Vermittlung der wichtigsten Strukturen geht, ist dies bei Ihm auch gewährleistet. Seit kurzer Zeit gibt es nun auch noch zwei neue sehr interessante Kandidaten zur Auswahl. Zum einen den dreibändigen Prometheus, der aus dem selben Hause stammt, wie der Rauber Kopsch selbst und dessen Strukturierung und Abbildungsqualität wirklich hervorzuheben ist. Dies verwundert nicht, denn die Autoren des Prometheus haben schon bei anderen Werken der Anatomie Ihr didaktisches Geschick bewiesen. Die Konkurrenz vom Springer Verlag setzt hingegen, ebenfalls unter namhafter Autorenschaft von B. Tillmann (welcher als Herausgeber auch bei der Neuauflage des Rauber Kopsch eine tragende Rolle spielte) auf einen einbändigen, sehr übersichtlich gestalteten und studentenfreundlichen Atlas mit einem speziellen Muskeltrainer als Beiheft. Was ist nun im Vergleich zu den aufgeführten Werken, das Besondere am Lehrbuch und Atlas von Rauber Kopsch? Nun, dieser bringt es fertig und vereint ein ausführliches Lehrbuch der Anatomie mit einem äquivalent dazu ungewöhnlich gut bebilderten Atlas. Wo die anderen Lehrbücher nur kurz darauf hinweisen, dass es Varietäten in der menschlichen Anatomie gibt, z.B. tut dies Lippert unter allgemeine Anatomie bei den Grundbegriffen, wo er auf eine spiegelbildliche Lage aller Brust- und Bauchorgane als ein Beispiel für eine extreme Varietät hinweist und auch die anderen Lehrwerke tun dies im besten falle exemplarisch, bzw. ist dies eher die Ausnahme. Natürlich ist anzunehmen, dass der gemeine Medizinstudent und spätere Arzt all diese Bücher liest und lernt in dem Bewusstsein, dass es eine nahezu unzählige, wenn auch meist nur leicht von der norm abweichende körperliche Formenvielfalt unter den zukünftigen Patienten gibt, doch leichter wird Ihm dies durch die eher verbindliche Darstellung des Körpers in den anderen Werken nicht gemacht. Allein die Angabe derart vieler Formvarianten (Halswirbel, Kniescheibe, etc.), wie in einer anderen Rezension bereits erwähnt, lohnt den Blick in dieses Nachschlagewerk. Ferner ist der einführende allgemeine Teil am Anfang des Buches mit kurzen Beschreibungen des Wirbeltierbauplans, der Biomechanik und vielem mehr eine zusätzliche Freude für jeden, der sich umfangreiches Wissen in Anatomie aneignen möchte! Der Rauber Kopsch ist ein Buch, welches man auch in 50 Jahren noch gerne aufschlägt! Kurz um: EIN HERAUSRAGENDES WERK! Thieme Georg Verlag MVS Medizinverlage Anatomie des Menschen. Band I, Bewegungsapparat. [Gebundene Ausgabe] von Anton Rauber (Autor), Friedrich Kopsch Begründet von August Rauber, Friedrich Kopsch llustrationen Lothar H Schnellbächer Mitarbeit Anpassung von: Bernhard Tillmann Zusatzinfo 756 Abb. in 924 meist farb. Einzeldarst. Sprache deutsch Maße 210 x 297 mm Gewicht 3263 g Einbandart gebunden Studium 1. Studienabschnitt Vorklinik Anatomie Neuroanatomie Anatomie Anatomie Mensch Bewegungsapparat ISBN-10 3-13-503303-1 / 3135033031 ISBN-13 978-3-13-503303-7 / 9783135033037

Auflage: 3 überarbeitete Aufl. (2003) Stuttgart Thieme Georg Verlag MVS Medizinverlage Auflage: 3 überarbeitete Aufl. (2003) Hardcover 576 S. 30,2 x 22,2 x 5,2 cm ISBN: 3135033031 (EAN: 9783135033037 / 978-3135033037)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die Anatomie des Menschen von Rauber und Kopsch ist eines der traditionsreichsten medizinischen Lehrbücher. Seine ""Urahnen"" sind die klassischen Anatomiebände von Quain und Hoffmann aus dem 19. Jahrhundert. Angesichts der großen Auswahl an modernen Anatomiebüchern stellt sich die Frage Welche Vorteile kann das insgesamt vierbändige Werk heute noch bieten? Wer sich mehr lesen ...
Schlagworte: Studium 1. Studienabschnitt Vorklinik Neuroanatomie Humanmedizin Medizin Anatomie Mensch Bewegungsapparat Die Anatomie des Menschen von Rauber und Kopsch ist eines der traditionsreichsten medizinischen Lehrbücher. Seine ""Urahnen"" sind die klassischen Anatomiebände von Quain und Hoffmann aus dem 19. Jahrhundert. Angesichts der großen Auswahl an modernen Anatomiebüchern stellt sich die Frage Welche Vorteile kann das insgesamt vierbändige Werk heute noch bieten? Wer sich ernsthaft mit der Anatomie beschäftigt hat und sich dabei auf diese homogene Einheit aus Lehrbuch und Atlas stützen konnte, wird über diese Frage nur lächeln. Es gibt kein anderes deutschsprachiges Werk, das den menschlichen Körperbau mit so viel Liebe zum Detail darstellt! Wo die anderen (weder in Anspruch noch Umfang vergleichbaren) Lehrbücher, etwa von Waldeyer, Benninghoff oder gar Lippert, lediglich auf die Möglichkeit von Varietäten hinweisen, liefert der Rauber/Kopsch Fakten -- und Bilder. Beispielsweise sind hier beim ersten Halswirbel nicht weniger als acht Formvarianten berücksichtigt. Da es keinen verbindlichen Bauplan des Menschen gibt Ein Meisterwerk zu beschreiben ist keine leichte Aufgabe, doch am deutlichsten wird die HERAUSRAGENDE Stellung desselbigen beim Vergleich mit den anderen Büchern seines Faches. Mittlerweile gibt es für Studenten der Medizin eine große Anzahl an (guten) Anatomielehrbüchern: Der Professoren liebste Kinder (und dass sicherlich nicht ganz zu unrecht), die Sie gerne in den Einführungsveranstaltungen, bei direktem Nachragen und bei Vorlesungsbeginn in Anatomie anführen sind beispielsweise die beiden Bände von Benninghoff, des weiteren beliebt ist auch der sogenannte Waldeyer. Auch die vier Bände von Rauber Kopsch sind auf der Empfehlungsliste manchen Professors anzutreffen und gelegentlich werden sie gerade für Referate und besonders für anstrebende Chirurgen, Orthopäden, etc. angeraten, doch aufgrund ihres Umfanges und dem damit einhergehenden nicht unerheblichen Preis, eher zurückhaltend. Die folgenden Lehrbuchwerke sind im Vergleich zu den obengenannten nicht bei allen Professoren gleichermaßen beliebt und auch vom Umfang her bei weitem nicht derart erschöpfend wie die oben erwähnten, verdienen aber auch kurz aufgrund ihrer kompakten Darstellung die viele Studenten in stressigen Prüfungsphasen besonders schätzen (unter ihren bei Studenten üblichen Bezeichnungen) erwähnt zu werden, als da wären: der Lippert, der Schiebler, der Moll, die Compactlehrbuchreihe aus dem Schattauer Verlag und die guten alten Taschenatlanten aus dem Thieme Verlag. Gewiss die Liste ist nicht erschöpfend, aber doch deckt sie die Wichtigsten Werke im Lehrbuchbereich ab. Bei den Anatomieatlanten für das Studium sieht es zwar übersichtlicher bezüglich der Anzahl an geeigneten Werken aus, doch auch hier gibt es viele Diskussionen und verschiedene Meinungen, welcher den nun der geeignete wäre. Der bei Studenten und Medizinern kurz als Sobotta bekannte Anatomieatlas wird fast uneingeschränkt von allen Professoren, Privatdozenten, ehemaligen Studenten und Ärzten empfohlen. Man lobt seine außergewöhnliche Genauigkeit, die sehr gute Bildqualität und die umfassende Darstellung. Gelegentlich hört man in manchem Gespräch, bzw. ist in einigen Rezensionen zu lesen, langweile diese strenge und einigen zu blasse Darstellungsweise. Für Studenten die auf eine ausgeprägte farbliche Gestaltung wert legen und die nicht über jede anatomische Feinheit bescheid wissen wollen, aber dennoch ausreichend vorbereitet in die Prüfung gehen wollen, bietet sich der Atlas von Netter aus dem Thieme Verlag an. Seine Didaktik wird häufig gelobt und zweifelsohne, wenn es um die Vermittlung der wichtigsten Strukturen geht, ist dies bei Ihm auch gewährleistet. Seit kurzer Zeit gibt es nun auch noch zwei neue sehr interessante Kandidaten zur Auswahl. Zum einen den dreibändigen Prometheus, der aus dem selben Hause stammt, wie der Rauber Kopsch selbst und dessen Strukturierung und Abbildungsqualität wirklich hervorzuheben ist. Dies verwundert nicht, denn die Autoren des Prometheus haben schon bei anderen Werken der Anatomie Ihr didaktisches Geschick bewiesen. Die Konkurrenz vom Springer Verlag setzt hingegen, ebenfalls unter namhafter Autorenschaft von B. Tillmann (welcher als Herausgeber auch bei der Neuauflage des Rauber Kopsch eine tragende Rolle spielte) auf einen einbändigen, sehr übersichtlich gestalteten und studentenfreundlichen Atlas mit einem speziellen Muskeltrainer als Beiheft. Was ist nun im Vergleich zu den aufgeführten Werken, das Besondere am Lehrbuch und Atlas von Rauber Kopsch? Nun, dieser bringt es fertig und vereint ein ausführliches Lehrbuch der Anatomie mit einem äquivalent dazu ungewöhnlich gut bebilderten Atlas. Wo die anderen Lehrbücher nur kurz darauf hinweisen, dass es Varietäten in der menschlichen Anatomie gibt, z.B. tut dies Lippert unter allgemeine Anatomie bei den Grundbegriffen, wo er auf eine spiegelbildliche Lage aller Brust- und Bauchorgane als ein Beispiel für eine extreme Varietät hinweist und auch die anderen Lehrwerke tun dies im besten falle exemplarisch, bzw. ist dies eher die Ausnahme. Natürlich ist anzunehmen, dass der gemeine Medizinstudent und spätere Arzt all diese Bücher liest und lernt in dem Bewusstsein, dass es eine nahezu unzählige, wenn auch meist nur leicht von der norm abweichende körperliche Formenvielfalt unter den zukünftigen Patienten gibt, doch leichter wird Ihm dies durch die eher verbindliche Darstellung des Körpers in den anderen Werken nicht gemacht. Allein die Angabe derart vieler Formvarianten (Halswirbel, Kniescheibe, etc.), wie in einer anderen Rezension bereits erwähnt, lohnt den Blick in dieses Nachschlagewerk. Ferner ist der einführende allgemeine Teil am Anfang des Buches mit kurzen Beschreibungen des Wirbeltierbauplans, der Biomechanik und vielem mehr eine zusätzliche Freude für jeden, der sich umfangreiches Wissen in Anatomie aneignen möchte! Der Rauber Kopsch ist ein Buch, welches man auch in 50 Jahren noch gerne aufschlägt! Kurz um: EIN HERAUSRAGENDES WERK! Thieme Georg Verlag MVS Medizinverlage Anatomie des Menschen. Band I, Bewegungsapparat. [Gebundene Ausgabe] von Anton Rauber (Autor), Friedrich Kopsch Begründet von August Rauber, Friedrich Kopsch Illustrationen Lothar H Schnellbächer Mitarbeit Anpassung von: Bernhard Tillmann Zusatzinfo 756 Abb. in 924 meist farb. Einzeldarst. Sprache deutsch Maße 210 x 297 mm Gewicht 3263 g Einbandart gebunden Studium 1. Studienabschnitt Vorklinik Anatomie Neuroanatomie Anatomie Anatomie Mensch Bewegungsapparat ISBN-10 3-13-503303-1 / 3135033031 ISBN-13 978-3-13-503303-7 / 9783135033037

Bestell-Nr.: BN8077

Preis: 209,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 216,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 2174
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2017 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.