Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 1684
:. Suchergebnisse
Naher und Mittlerer Osten: Hoffnung auf Frieden?

Mehr von Naher Mittlerer Osten
Naher und Mittlerer Osten: Hoffnung auf Frieden?
Naher und Mittlerer Osten: Hoffnung auf Frieden?

Naher und Mittlerer Osten: Hoffnung auf Frieden? Naher und Mittlerer Osten: Hoffnung auf Frieden? Softcover ISBN: 3320014536 (EAN: 9783320014537 / 978-3320014537)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Naher und Mittlerer Osten: Hoffnung auf Frieden?
Schlagworte: Naher und Mittlerer Osten: Hoffnung auf Frieden?

Bestell-Nr.: BN25705

Preis: 49,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Blick ins Land : Landschaften um die Nahe.

Mehr von Plümacher Walther
[Nahe, Nahetal / Bad Kreuznach / Reiseführer / Stadtgeschichte / Stadtbeschreibung / Städtebilder / Stadtansicht / Städte / Fotos] - Plümacher, Walther:
Blick ins Land : Landschaften um die Nahe.

Speyer : Histor. Museum d. Pfalz 1947. 61 S. : 23 Tafel Fotos Abb.. ; 8 Gut erhaltenes Exemplar. Seiten alters- und papierbedingt gebräunt Broschiert, Exemplar in guten Erhaltungszustand


Pflalz 2
+++++ 25 Jahre Antiquariat Christmann in Wiesbaden +++++
Schlagworte: Orts- und Landeskunde / Rheinland - Pfalz / Rheinhessen, , D - Rheinland - Pfalz: Nahe / Nahetal / Naheland / Nahe -Tal /

Bestell-Nr.: 13555

Preis: 7,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 9,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
DER IRAK : Weltkonflikt im Nahen Osten ; Geschichte, Gegenwart, Zukunft.

Mehr von Zentner Christian [Hrsg.]
Zentner, Christian [Hrsg.]:
DER IRAK : Weltkonflikt im Nahen Osten ; Geschichte, Gegenwart, Zukunft. Christian Zentner (Hrsg.)

Köln : Lingen, 1991. 128 S. : farbig ill. einband, zahlreiche farbige Abb. (Fotos, Kunst-Reprod.) im Text, tw. ganzseitig, zahlreiche graph. Darst./ Karten, 4°, 29 cm, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband


Hier wird die "Operation "Wüstensturm", der Krieg zur Befreiung Kuwaits als ein klarer militärischer Erfolg gesehen. "Reinhard Appel analysiert und dokumentiert den deutschen Standort, unsere Rechte und Pflichten als Mitglied der NATO und der UNO, Marion Gräfin Dönhoff fragt nach Recht und Moral des Krieges, Dietrich Strothmann,schreibt ein politisch-historisches Essay zur bewegten Geschichte des mehr lesen ...
Schlagworte: Politik, Militär, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Naher Osten

Bestell-Nr.: 12094

Preis: 6,00 EUR
Versandkosten: 2,10 EUR
Gesamtpreis: 8,10 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal
In der Zeit vom17.05.2018-31.05.2018 werden wegen Urlaubs keine Bestellungen bearbeitet, sehr wohl aber und gerne registriert. Die nächste Auslieferung erfolgt dann Freitag, 1.6.2018.
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 300,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 300,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Von Marokko bis Afghanistan. Krieg und Frieden im Nahen und Mittleren_Osten

Mehr von (Hg.) Hippler
J. (Hg.) Hippler
Von Marokko bis Afghanistan. Krieg und Frieden im Nahen und Mittleren_Osten

Konkret,2008 Br. EAN: 9783894582531 (ISBN: 3894582537)


Neu Die arabischen Länder des Nahen und Mittleren Ostens werden bei uns meist nur dann wahrgenommen, wenn über Kriege und politische Gewalt berichtet wird. Militärische Besatzung, Widerstand und terroristische Anschläge bestimmen unser Bild der Region, ohne dass die Hintergründe und Ursachen der Konflikte verstanden werden. Das vorliegende Buch stellt die wichtigsten Länder der Region vor. Dabei w mehr lesen ...
Schlagworte: Marokko Afghanistan., Naher Osten, Israel/Palästina, Länder / Erdteile

Bestell-Nr.: INF1100011588

Preis: 17,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 19,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-CardAmerican Express

 
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Unbekanntes Afghanistan. Seine Landschaften, seine Menschen [Gebundene Ausgabe] von Roland Michaud (Autor), Sabrina Michaud Barbara Reitz, Eliane Hagedorn Vorwort: André Velter Unbekanntes Afghanistan Hindukusch Kabul Kandahar Alexandreia Zentralasien Reisen Bildbände Naher Osten Mudschaheddin Kandahar Herat Masar-e Scharif Dschalalabad Kunduz Hamid Karzai Bildband Kamelkarawanen Oasen Flusstäler Felswüsten Steppen biblische Landschaften 1001 Nacht Terrorismus Nach mehr als zwanzig Jahren Krieg ist das Bild Afghanistans im Ausland vor allem durch politische Ereignisse geprägt. Doch bei allen Bildern, die das Fernsehen in den letzten Monaten vermittelte, konnte sich kaum einer der überwältigenden Schönheit dieser biblischen Landschaften entziehen. Endlose Steppen und schroffe Felswüsten wechseln hier mit fruchtbaren Oasen und idyllischen Flusstälern ab. Die karge Schönheit der Natur und die markanten Gesichter der stolzen Bewohner üben auf den westlichen Betrachter eine starke Faszination aus. Die französischen Fotografen Roland und Sabrina Michaud haben Afghanistan zwischen 1964 und 1978 vielfach bereist und können uns hier das Ergebnis ihrer intensiven Begegnungen mit dem Land und seinen verschiedenen Volksgruppen vorstellen. Buntes Markttreiben und patriarchalische Männerrunden haben sie ebenso beobachtet wie Kamelkarawanen auf vereisten Flüssen und temperamentvolle Reiterspiele in der Einsamkeit der Steppen. Imposante Landschaftsbilder stehen neben eindringlichen Porträtaufnahmen, Gesichtern, in die sich die Spuren eines harten Alltags eingeschrieben haben. In seinem Vorwort würdigt der Schriftsteller André Velter das Leben der Menschen in Afghanistan und fasst den versteckten Zauber des Landes in Worte. Der Band präsentiert sich als Dokument eines Afghanistans, bevor es zum Spielball der Weltmächte und des Terrorismus wurde. AUTOR: Roland und Sabrina Michaud haben sich als Reisefotografen auf den Orient spezialisiert. Ihre Bilder sind in zahlreichen Büchern und internationalen Zeitschriften, z.B.

Mehr von Roland Michaud Sabrina
Roland Michaud Sabrina Michaud Barbara Reitz, Eliane Hagedorn Vorwort: André Velter
Unbekanntes Afghanistan. Seine Landschaften, seine Menschen [Gebundene Ausgabe] von Roland Michaud (Autor), Sabrina Michaud Barbara Reitz, Eliane Hagedorn Vorwort: André Velter Unbekanntes Afghanistan Hindukusch Kabul Kandahar Alexandreia Zentralasien Reisen Bildbände Naher Osten Mudschaheddin Kandahar Herat Masar-e Scharif Dschalalabad Kunduz Hamid Karzai Bildband Kamelkarawanen Oasen Flusstäler Felswüsten Steppen biblische Landschaften 1001 Nacht Terrorismus Nach mehr als zwanzig Jahren Krieg ist das Bild Afghanistans im Ausland vor allem durch politische Ereignisse geprägt. Doch bei allen Bildern, die das Fernsehen in den letzten Monaten vermittelte, konnte sich kaum einer der überwältigenden Schönheit dieser biblischen Landschaften entziehen. Endlose Steppen und schroffe Felswüsten wechseln hier mit fruchtbaren Oasen und idyllischen Flusstälern ab. Die karge Schönheit der Natur und die markanten Gesichter der stolzen Bewohner üben auf den westlichen Betrachter eine starke Faszination aus. Die französischen Fotografen Roland und Sabrina Michaud haben Afghanistan zwischen 1964 und 1978 vielfach bereist und können uns hier das Ergebnis ihrer intensiven Begegnungen mit dem Land und seinen verschiedenen Volksgruppen vorstellen. Buntes Markttreiben und patriarchalische Männerrunden haben sie ebenso beobachtet wie Kamelkarawanen auf vereisten Flüssen und temperamentvolle Reiterspiele in der Einsamkeit der Steppen. Imposante Landschaftsbilder stehen neben eindringlichen Porträtaufnahmen, Gesichtern, in die sich die Spuren eines harten Alltags eingeschrieben haben. In seinem Vorwort würdigt der Schriftsteller André Velter das Leben der Menschen in Afghanistan und fasst den versteckten Zauber des Landes in Worte. Der Band präsentiert sich als Dokument eines Afghanistans, bevor es zum Spielball der Weltmächte und des Terrorismus wurde. AUTOR: Roland und Sabrina Michaud haben sich als Reisefotografen auf den Orient spezialisiert. Ihre Bilder sind in zahlreichen Büchern und internationalen Zeitschriften, z.B. ""GEO"", erschienen. André Velter ist Essayist und Lyriker und erhielt 1996 den Prix Goncourt. Die Welt, die der Fotoband der beiden französischen Fotografen zeigt, ist eine Welt, die es so nicht mehr gibt. Das könne im ersten Augenblick für Verunsicherung beim Betrachter sorgen, da das Bild Afghanistans seit dem jüngsten Krieg durch Zerstörung und Terror geprägt sei, meint der ""flow"" zeichnende Rezensent. Er findet in dem Band das Afghanistan zwischen 1964 und 1978 vor - eine Welt, die ""gegensätzlicher nicht sein könnte"". Und diese Welt spricht für sich, wie er an einem Zitat des Lyrikers und Essayisten André Velter belegt, der mit seiner Einführung dazu beitrage, dass die damalige Atmosphäre wieder wachgerufen werde. Durch diese Zeit, so der Rezensent in der kurzen Besprechung, ""weht ein Hauch von 1001 Nacht"". Nach mehr als zwanzig Jahren Krieg ist das Bild Afghanistans geprägt. Doch bei allen Bildern, die das Fernsehen in den letzten Monaten vermittelte, konnte sich kaum einer der überwältigenden Schönheit dieser biblischen Landschaften entziehen. Endlose Steppen und schroffe Felswüsten wechseln hier mit fruchtbaren Oasen und idyllischen Flusstälern ab. Die karge Schönheit der Natur und die markanten Gesichter der stolzen Bewohner üben auf den westlichen Betrachter eine starke Faszination aus. Die französischen Fotografen Roland und Sabrina Michaud haben Afghanistan zwischen 1964 und 1978 vielfach bereist und können uns hier das Ergebnis ihrer intensiven Begegnungen mit dem Land und seinen verschiedenen Volksgruppen vorstellen. Buntes Markttreiben und patriarchalische Männerrunden haben sie ebenso beobachtet wie Kamelkarawanen auf vereisten Flüssen und temperamentvolle Reiterspiele in der Einsamkeit der Steppen. Imposante Landschaftsbilder stehen neben eindringlichen Porträtaufnahmen, Gesichtern, in die sich die Spuren eines harten Alltags eingeschrieben haben. In seinem Vorwort würdigt der Schriftsteller André Velter das Leben der Menschen in Afghanistan und fasst den versteckten Zauber des Landes in Worte. Der Band präsentiert sich als Dokument eines Afghanistan, bevor es zum Spielball der Weltmächte und des Terrorismus wurde. Eines der ganz wenigen Buecher, die nicht nur von Verlag und Presse hochgejubelt werden, sondern wirklich sehr gut sind. Man merkt jedem Bild an, dass die Fotografen nicht nur ihr Handwerk hervorragend beherrschen, sondern dass sie viel Zeit in Afghanistan verbracht haben, dass sie seine Menschen wirklich kennen und verstehen. So ist ein wundervolles, sensibles, facettenreiches Zeugnis eines Landes entststanden, dass in dieser Form nicht mehr existiert und wahrscheinlich nie wieder existieren wird. Reisen Bildbände Naher Osten Afghanistan Bildband ISBN-10 3-89660-133-4 / 3896601334 ISBN-13 978-3-89660-133-9 / 9783896601339 Hindukusch Zentralasien Reisen Bildbände Naher Osten Mudschaheddin Kandahar Herat Masar-e Scharif Dschalalabad Kunduz Hamid Karzai Bildband Unbekanntes Afghanistan Seine Landschaften seine Menschen Kabul Kandahar Alexandreia

2002 Knesebeck Von Dem Gmbh Knesebeck Von Dem Gmbh 2002 Hardcover 260 S. 31,4 x 25,6 x 2,6 cm ISBN: 3896601334 (EAN: 9783896601339 / 978-3896601339)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Nach mehr als zwanzig Jahren Krieg ist das Bild Afghanistans im Ausland vor allem durch politische Ereignisse geprägt. Doch bei allen Bildern, die das Fernsehen in den letzten Monaten vermittelte, konnte sich kaum einer der überwältigenden Schönheit dieser biblischen Landschaften entziehen. Endlose Steppen und schroffe Felswüsten wechseln hier mit fruchtbaren Oasen u mehr lesen ...
Schlagworte: Kamelkarawanen Oasen Flusstäler Felswüsten Steppen biblische Landschaften 1001 Nacht Hindukusch Zentralasien Reisen Bildbände Naher Osten Mudschaheddin Kandahar Herat Masar-e Scharif Dschalalabad Kunduz Hamid Karzai Bildband Terrorismus Nach mehr als zwanzig Jahren Krieg ist das Bild Afghanistans im Ausland vor allem durch politische Ereignisse geprägt. Doch bei allen Bildern, die das Fernsehen in den letzten Monaten vermittelte, konnte sich kaum einer der überwältigenden Schönheit dieser biblischen Landschaften entziehen. Endlose Steppen und schroffe Felswüsten wechseln hier mit fruchtbaren Oasen und idyllischen Flusstälern ab. Die karge Schönheit der Natur und die markanten Gesichter der stolzen Bewohner üben auf den westlichen Betrachter eine starke Faszination aus. Die französischen Fotografen Roland und Sabrina Michaud haben Afghanistan zwischen 1964 und 1978 vielfach bereist und können uns hier das Ergebnis ihrer intensiven Begegnungen mit dem Land und seinen verschiedenen Volksgruppen vorstellen. Buntes Markttreiben und patriarchalische Männerrunden haben sie ebenso beobachtet wie Kamelkarawanen auf vereisten Flüssen und temperamentvolle Reiterspiele in der Einsamkeit der Steppen. Imposante Landschaftsbilder stehen neben eindringlichen Porträtaufnahmen, Gesichtern, in die sich die Spuren eines harten Alltags eingeschrieben haben. In seinem Vorwort würdigt der Schriftsteller André Velter das Leben der Menschen in Afghanistan und fasst den versteckten Zauber des Landes in Worte. Der Band präsentiert sich als Dokument eines Afghanistans, bevor es zum Spielball der Weltmächte und des Terrorismus wurde. AUTOR: Roland und Sabrina Michaud haben sich als Reisefotografen auf den Orient spezialisiert. Ihre Bilder sind in zahlreichen Büchern und internationalen Zeitschriften, z.B. ""GEO"", erschienen. André Velter ist Essayist und Lyriker und erhielt 1996 den Prix Goncourt. Die Welt, die der Fotoband der beiden französischen Fotografen zeigt, ist eine Welt, die es so nicht mehr gibt. Das könne im ersten Augenblick für Verunsicherung beim Betrachter sorgen, da das Bild Afghanistans seit dem jüngsten Krieg durch Zerstörung und Terror geprägt sei, meint der ""flow"" zeichnende Rezensent. Er findet in dem Band das Afghanistan zwischen 1964 und 1978 vor - eine Welt, die ""gegensätzlicher nicht sein könnte"". Und diese Welt spricht für sich, wie er an einem Zitat des Lyrikers und Essayisten André Velter belegt, der mit seiner Einführung dazu beitrage, dass die damalige Atmosphäre wieder wachgerufen werde. Durch diese Zeit, so der Rezensent in der kurzen Besprechung, ""weht ein Hauch von 1001 Nacht"". Nach mehr als zwanzig Jahren Krieg ist das Bild Afghanistans geprägt. Doch bei allen Bildern, die das Fernsehen in den letzten Monaten vermittelte, konnte sich kaum einer der überwältigenden Schönheit dieser biblischen Landschaften entziehen. Endlose Steppen und schroffe Felswüsten wechseln hier mit fruchtbaren Oasen und idyllischen Flusstälern ab. Die karge Schönheit der Natur und die markanten Gesichter der stolzen Bewohner üben auf den westlichen Betrachter eine starke Faszination aus. Die französischen Fotografen Roland und Sabrina Michaud haben Afghanistan zwischen 1964 und 1978 vielfach bereist und können uns hier das Ergebnis ihrer intensiven Begegnungen mit dem Land und seinen verschiedenen Volksgruppen vorstellen. Buntes Markttreiben und patriarchalische Männerrunden haben sie ebenso beobachtet wie Kamelkarawanen auf vereisten Flüssen und temperamentvolle Reiterspiele in der Einsamkeit der Steppen. Imposante Landschaftsbilder stehen neben eindringlichen Porträtaufnahmen, Gesichtern, in die sich die Spuren eines harten Alltags eingeschrieben haben. In seinem Vorwort würdigt der Schriftsteller André Velter das Leben der Menschen in Afghanistan und fasst den versteckten Zauber des Landes in Worte. Der Band präsentiert sich als Dokument eines Afghanistan, bevor es zum Spielball der Weltmächte und des Terrorismus wurde. Eines der ganz wenigen Buecher, die nicht nur von Verlag und Presse hochgejubelt werden, sondern wirklich sehr gut sind. Man merkt jedem Bild an, dass die Fotografen nicht nur ihr Handwerk hervorragend beherrschen, sondern dass sie viel Zeit in Afghanistan verbracht haben, dass sie seine Menschen wirklich kennen und verstehen. So ist ein wundervolles, sensibles, facettenreiches Zeugnis eines Landes entststanden, dass in dieser Form nicht mehr existiert und wahrscheinlich nie wieder existieren wird. Reisen Bildbände Naher Osten Afghanistan Bildband ISBN-10 3-89660-133-4 / 3896601334 ISBN-13 978-3-89660-133-9 / 9783896601339 Unbekanntes Afghanistan. Seine Landschaften, seine Menschen [Gebundene Ausgabe] von Roland Michaud (Autor), Sabrina Michaud Barbara Reitz, Eliane Hagedorn Vorwort: André Velter Hindukusch Zentralasien Reisen Bildbände Naher Osten Mudschaheddin Kandahar Herat Masar-e Scharif Dschalalabad Kunduz Hamid Karzai Bildband ISBN-10 3-89660-133-4 / 3896601334 ISBN-13 978-3-89660-133-9 / 9783896601339

Bestell-Nr.: BN5876

Preis: 68,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 75,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Formel 1 Legenden [Gebundene Ausgabe] Werner Eisele (Autor) fotografisches Lebenswerk absolutes Muss für alle Liebhaber des historischen Formel-1-Rennsport Rennfahrer Fahrer Grand-Prix-Rennen einzigartigen Aufnahmen Formila 1 legendäre Rennwagen Rennsport Rennzirkus Bildband des Jahres Dieses Buch versammelt Eiseles fotografisches Lebenswerk und ist ein absolutes Muss für alle Liebhaber des historischen Formel-1-Rennsports. Einzigartige Fotos, kombiniert mit kurzen, aussagekräftigen Informationstexten machen »Formel 1 Legenden« zum Highlight jeder Bibliothek. Schon nach wenigen Minuten taucht man ein in die goldene Ära des Rennsports als Rennfahrer noch Männer mit Ecken, Kanten und Charisma waren und Rennen für Rennen auf dem schmalen Grat zwischen tödlicher Gefahr und unvergesslichen Siegen wandelten. Autor: Werner Eisele kaum ein Fotograf kam den Autos und den Fahrern je so nahe wie der Stuttgarter, der ab 1960 die großen Grand-Prix-Rennen mit einzigartigen Aufnahmen dokumentierte. Dieser Bildband ist ein Wunder: einzigartige, intime Bilder zeigen eine längst vergangene Formel-1-Welt aus den ungewöhnlichsten Blickwinkeln, die man sich denken kann. Ich kenne keinen anderen Fotografen, der den Zauber der legendären Rennwagen und Rennfahrer je so eingefangen hätte, keinen Fotografen, der dem Geschehen je so nahe gekommen wäre.

Mehr von Werner Eisele
Werner Eisele (Autor)
Formel 1 Legenden [Gebundene Ausgabe] Werner Eisele (Autor) fotografisches Lebenswerk absolutes Muss für alle Liebhaber des historischen Formel-1-Rennsport Rennfahrer Fahrer Grand-Prix-Rennen einzigartigen Aufnahmen Formila 1 legendäre Rennwagen Rennsport Rennzirkus Bildband des Jahres Dieses Buch versammelt Eiseles fotografisches Lebenswerk und ist ein absolutes Muss für alle Liebhaber des historischen Formel-1-Rennsports. Einzigartige Fotos, kombiniert mit kurzen, aussagekräftigen Informationstexten machen »Formel 1 Legenden« zum Highlight jeder Bibliothek. Schon nach wenigen Minuten taucht man ein in die goldene Ära des Rennsports als Rennfahrer noch Männer mit Ecken, Kanten und Charisma waren und Rennen für Rennen auf dem schmalen Grat zwischen tödlicher Gefahr und unvergesslichen Siegen wandelten. Autor: Werner Eisele kaum ein Fotograf kam den Autos und den Fahrern je so nahe wie der Stuttgarter, der ab 1960 die großen Grand-Prix-Rennen mit einzigartigen Aufnahmen dokumentierte. Dieser Bildband ist ein Wunder: einzigartige, intime Bilder zeigen eine längst vergangene Formel-1-Welt aus den ungewöhnlichsten Blickwinkeln, die man sich denken kann. Ich kenne keinen anderen Fotografen, der den Zauber der legendären Rennwagen und Rennfahrer je so eingefangen hätte, keinen Fotografen, der dem Geschehen je so nahe gekommen wäre. ""Formel 1 Legenden"" porträtiert ab 1960 über zwei Jahrzehnte Rennsport, und zeigt uns auch das Leben im Rennzirkus abseits von Startauftsellung und Siegertreppchen. Zu Recht wird das Buch gerade in allen Medien gefeiert. Für mich schon jetzt der Bildband des Jahres! Dieses Buch ist wirklich ein absolutes ""must have"" für alle Liebhaber des historischen Formel 1 Rennsports. Einzigartige, in dieser Form noch nie gezeigte Photos, kombiniert mit kurzen, aussagekräftigen Informationstexten machen dieses Buch zum absoluten Highlight jeder Formel 1 Literatursammlung. Schon nach wenigen Minuten fühlt man sich gedanklich in einer anderen Welt, in einer Welt in der Formel 1 Fahrer noch Charisma hatten und für einen winzigen Bruchteil der heutigen Gagen Ihr Leben riskierten. All dies und noch vieles mehr wird in diesem Buch mehr als ausdrucksstark dokumentiert. Besonders erwähnenswert: Auf den letzten Seiten des Buchs, werden nochmals ALLE Photos ausführlich kommentiert. Kurzum: Ein wirklich gelungenes Werk!

2013 Collection Rolf Heyne Collection Rolf Heyne 2013 Hardcover 256 S. 31 x 23,8 x 2,8 cm ISBN: 3899105680 (EAN: 9783899105681 / 978-3899105681)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Opulent und herausragend!"" Der Spiegel Werner Eisele – kaum ein Fotograf kam den Autos und den Fahrern je so nahe wie der Stuttgarter, der ab 1960 die großen Grand-Prix-Rennen mit einzigartigen Aufnahmen dokumentierte. Dieses Buch versammelt Eiseles fotografisches Lebenswerk und ist ein absolutes Muss für alle Liebhaber des historischen Formel-1-Rennsports. Einzigar mehr lesen ...
Schlagworte: Formel-1-Rennsport Rennfahrer Fahrer Grand-Prix-Rennen einzigartigen Aufnahmen Formula 1 legendäre Rennwagen Rennsport Rennzirkus ""Opulent und herausragend!"" Der Spiegel Werner Eisele – kaum ein Fotograf kam den Autos und den Fahrern je so nahe wie der Stuttgarter, der ab 1960 die großen Grand-Prix-Rennen mit einzigartigen Aufnahmen dokumentierte. Dieses Buch versammelt Eiseles fotografisches Lebenswerk und ist ein absolutes Muss für alle Liebhaber des historischen Formel-1-Rennsports. Einzigartige Fotos, kombiniert mit kurzen, aussagekräftigen Informationstexten machen »Formel 1 Legenden« zum Highlight jeder Bibliothek. Schon nach wenigen Minuten taucht man ein in die goldene Ära des Rennsports als Rennfahrer noch Männer mit Ecken, Kanten und Charisma waren und Rennen für Rennen auf dem schmalen Grat zwischen tödlicher Gefahr und unvergesslichen Siegen wandelten. Autor: Werner Eisele kaum ein Fotograf kam den Autos und den Fahrern je so nahe wie der Stuttgarter, der ab 1960 die großen Grand-Prix-Rennen mit einzigartigen Aufnahmen dokumentierte. Dieser Bildband ist ein Wunder: einzigartige, intime Bilder zeigen eine längst vergangene Formel-1-Welt aus den ungewöhnlichsten Blickwinkeln, die man sich denken kann. Ich kenne keinen anderen Fotografen, der den Zauber der legendären Rennwagen und Rennfahrer je so eingefangen hätte, keinen Fotografen, der dem Geschehen je so nahe gekommen wäre. ""Formel 1 Legenden"" porträtiert ab 1960 über zwei Jahrzehnte Rennsport, und zeigt uns auch das Leben im Rennzirkus abseits von Startauftsellung und Siegertreppchen. Zu Recht wird das Buch gerade in allen Medien gefeiert. Für mich schon jetzt der Bildband des Jahres! Dieses Buch ist wirklich ein absolutes ""must have"" für alle Liebhaber des historischen Formel 1 Rennsports. Einzigartige, in dieser Form noch nie gezeigte Photos, kombiniert mit kurzen, aussagekräftigen Informationstexten machen dieses Buch zum absoluten Highlight jeder Formel 1 Literatursammlung. Schon nach wenigen Minuten fühlt man sich gedanklich in einer anderen Welt, in einer Welt in der Formel 1 Fahrer noch Charisma hatten und für einen winzigen Bruchteil der heutigen Gagen Ihr Leben riskierten. All dies und noch vieles mehr wird in diesem Buch mehr als ausdrucksstark dokumentiert. Besonders erwähnenswert: Auf den letzten Seiten des Buchs, werden nochmals ALLE Photos ausführlich kommentiert. Kurzum: Ein wirklich gelungenes Werk! Formel 1 Legenden [Gebundene Ausgabe] Werner Eisele (Autor) fotografisches Lebenswerk absolutes Muss für alle Liebhaber des historischen Formel-1-Rennsport Rennfahrer Fahrer Grand-Prix-Rennen einzigartigen Aufnahmen Formila 1 legendäre Rennwagen Rennsport Rennzirkus Bildband des Jahres Formel-1-Rennsport Rennfahrer Fahrer Grand-Prix-Rennen einzigartigen Aufnahmen Formula 1 legendäre Rennwagen Rennsport Rennzirkus Illustrationen Werner Eisele Sprache deutsch Maße 300 x 230 mm Einbandart gebunden Natur Technik Fahrzeuge Auto Motorrad Bildband Daimler Ferrari Formel 1 Formula 1 Bildband Formel-1-Weltmeisterschaft Grand Prix Maserati Mercedes-Benz Motorsport Porsche Rennfahrer Rennsport Werner Eisele ISBN-10 3-89910-568-0 / 3899105680 ISBN-13 978-3-89910-568-1 / 9783899105681

Bestell-Nr.: BN26546

Preis: 99,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Die Besitzungen des Erzbistums Mainz im Naheraum.

Mehr von Salden-Lunkenheimer Elfriede
[Mainzer Besitzungen Kurmainz / Nahe] - Salden-Lunkenheimer, Elfriede:
Die Besitzungen des Erzbistums Mainz im Naheraum. Landkreis Bad Kreuznach: Heimatkundliche Schriftenreihe des Landkreises Bad Kreuznach ; Bd. 1

Bad Kreuznach : Landratsamt 1968. XI, 263 S. : Abb.., 2 Kt. ; 30 cm kart. , Broschiert, Exemplar in gutem Erhaltungszustand


Pfalz 1
+++++ 25 Jahre Antiquariat Christmann in Wiesbaden +++++
Schlagworte: Mainz <Bistum, Erzbistum> ; Besitz ; Nahe ; Mittelalter / Allg. Geschichte ; Mittelalter / Gesellschaft, Wirtschaft ; Nahe ; Mainz <Bistum, Erzbistum>, Geschichte, Christliche Religion, Orts- und Landeskunde / Rheinland - Pfalz: Nahe / Nahetal / Naheland / Nahe -Tal /, Orts- und Landeskunde / Rheinland - Pfalz / Mainzer Geschichte / Mainz / Geschichte / Kurmainz / Kurfürstentum / Erzbistum / Chronik / Heimatbuch / Heimatkunde / Heimatgeschichte / Lokal- und Regionalgeschichte /

Bestell-Nr.: 18531

Preis: 13,50 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 16,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Iran Das antike Land Iran, the Ancient Land: In Persian, English and German (Hardcover) by F Ghani (Author), A Bakhtiar (Illustrator) Iran the Ancient Land:Sohanaki, Mardjan, Faramarz Ghani und Afshin Bakhtiar Afshin Bakhtiar (Fotograf) Mardjan Sohanaki (Herausgeber) Faramarz Ghani (Autor) Übersetzer Lilian Mehraii Sprache englisch; deutsch; persisch Maße 245 x 340 mm Gewicht 3000 g Reisen Bildbände Naher Osten Reise Bildband Naher Osten Isfahan Teheran Persepolis Shiraz Qom Yazd Fars Kerman Qazwin Azarbaijan Khorasa Isfahan Teheran Persepolis Shiraz Qom Yazd Fars Kerman Qazwin Azarbaijan Khorasan Semnan Rey Ardebil Mazandaran Alburz Gilan Masal Kish Tabas ISBN-10 964-7141-04-1 / 9647141041 ISBN-13 978-964-7141-04-8 / 9789647141048

Mehr von Ghani (Author) Bakhtiar
F Ghani (Author), A Bakhtiar (Illustrator) Sohanaki, Mardjan, Faramarz Ghani und Afshin Bakhtiar Afshin Bakhtiar (Fotograf) Mardjan Sohanaki (Herausgeber) Faramarz Ghani (Autor) Übersetzer Lilian Mehraii
Iran Das antike Land Iran, the Ancient Land: In Persian, English and German (Hardcover) by F Ghani (Author), A Bakhtiar (Illustrator) Iran the Ancient Land:Sohanaki, Mardjan, Faramarz Ghani und Afshin Bakhtiar Afshin Bakhtiar (Fotograf) Mardjan Sohanaki (Herausgeber) Faramarz Ghani (Autor) Übersetzer Lilian Mehraii Sprache englisch; deutsch; persisch Maße 245 x 340 mm Gewicht 3000 g Reisen Bildbände Naher Osten Reise Bildband Naher Osten Isfahan Teheran Persepolis Shiraz Qom Yazd Fars Kerman Qazwin Azarbaijan Khorasa Isfahan Teheran Persepolis Shiraz Qom Yazd Fars Kerman Qazwin Azarbaijan Khorasan Semnan Rey Ardebil Mazandaran Alburz Gilan Masal Kish Tabas ISBN-10 964-7141-04-1 / 9647141041 ISBN-13 978-964-7141-04-8 / 9789647141048

2003 Mirdashti Farhangsara Mirdashti Farhangsara 2003 Hardcover ISBN: 9647141041 (EAN: 9789647141048 / 978-9647141048)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Iran, the Ancient Land: In Persian, English and German (Hardcover)by F Ghani (Author), A Bakhtiar (Illustrator) ISBN: 9789647141048 Mirdashti-Verlag, 2007 Zahlr. Abb. 370 Seiten 4°, Hardcover OU. ISBN-10: 9647141041 Sprache: Deutsch, Englisch, Persisch F Ghani (Author), A Bakhtiar (Illustrator) Sohanaki, Mardjan, Faramarz Ghani und Afshin Bakhtiar Afshin Bakhtiar (Fo mehr lesen ...
Schlagworte: Isfahan Teheran Persepolis Shiraz Qom Yazd Fars Kerman Qazwin Azarbaijan Khorasa Isfahan Teheran Persepolis Shiraz Qom Yazd Fars Kerman Qazwin Azarbaijan Khorasan Semnan Rey Ardebil Mazandaran Alburz Gilan Masal Kish Tabas Iran, the Ancient Land: In Persian, English and German (Hardcover) by F Ghani (Author), A Bakhtiar (Illustrator) Iran Das antike Land ISBN: 9789647141048 Mirdashti-Verlag, 2007 Zahlr. Abb. 370 Seiten 4°, Hardcover OU. ISBN-10: 9647141041 Sprache: Deutsch, Englisch, Persisch F Ghani (Author), A Bakhtiar (Illustrator) Sohanaki, Mardjan, Faramarz Ghani und Afshin Bakhtiar Afshin Bakhtiar (Fotograf) Mardjan Sohanaki (Herausgeber) Faramarz Ghani (Autor) Übersetzer Lilian Mehraii Sprache englisch; deutsch; persisch Maße 245 x 340 mm Gewicht 3000 g Reisen Bildbände Naher Osten Reise Bildband Naher Osten Isfahan Teheran Persepolis Shiraz Qom Yazd Fars Kerman Qazwin Azarbaijan Khorasa Isfahan Teheran Persepolis Shiraz Qom Yazd Fars Kerman Qazwin Azarbaijan Khorasan Semnan Rey Ardebil Mazandaran Alburz Gilan Masal Kish Tabas ISBN-10 964-7141-04-1 / 9647141041 ISBN-13 978-964-7141-04-8 / 9789647141048 Iran Das antike Land

Bestell-Nr.: BN32370

Preis: 199,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 206,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Das neue Fürbittbuch. Lesejahr A. Fürbitten für die Sonn- und Feiertage [Gebundene Ausgabe] Eduard Nagel (Autor) Mitarbeiter Deutsches Liturgisches Institut Hauptschriftleiter Zeitschriften Gottesdienst praxis gottesdienst Das neue Fürbittbuch Lesejahr A Eine wichtige Texthilfe für eine abwechslungsreiche gottesdienstliche Praxis! Für Eucharistiefeiern und Wortgottesdienste sowie andere priesterlose Gottesdienste gleichermaßen gut verwendbar. Zur Eröffnung des Gottesdienstes und zu den Fürbitten bietet der Autor erprobte Texte und Gestaltungshilfen für jeden Sonntag und die kirchlichen Feiertage sowie für besondere Anlässe. Eine wichtige Texthilfe für eine gottesdienstliche Praxis, die abwechslungsreich und zugleich nah an den biblischen Texten ist. Inhaltlich ansprechende Fürbitten mit klarem Bezug zu den Texten des jeweiligen Sonn- oder Feiertags im Lesejahr C unterstützen bei der Gestaltung gelungener Gottesdienste. Die Texte sind eine homogene Ergänzung zu den vorgesehenen Lesungen und sowohl für Eucharistiefeiern als auch für Wort-Gottes-Feiern gut verwendbar. Zum Autor: EDUARD NAGEL ist Mitarbeiter des Deutschen Liturgischen Instituts und Hauptschriftleiter der Zeitschriften »Gottesdienst« und »praxis gottesdienst« Das neue Fürbittbuch. Lesejahr A. Fürbitten für die Sonn- und Feiertage [Gebundene Ausgabe] Eduard Nagel (Autor) Mitarbeiter Deutsches Liturgisches Institut Hauptschriftleiter Zeitschriften Gottesdienst praxis gottesdienst Das neue Fürbittbuch Lesejahr A Texthilfe für eine abwechslungsreiche gottesdienstliche Praxis Eucharistiefeiern Wortgottesdienste priesterlose Gottesdienste Eröffnung des Gottesdienstes Fürbitten erprobte Texte und Gestaltungshilfen für jeden Sonntag und die kirchlichen Feiertage sowie für besondere Anlässe gottesdienstliche Praxis abwechslungsreich und zugleich nah an den biblischen Texten Gestaltung gelungener Gottesdienste Lesungen Wort-Gottes-Feiern Geisteswissenschaften Religion Christentum Fürbitte Gottesdienst Praktische Theologie ISBN-10 3-451-27691-7 / 3451276917 ISBN-13 978-3-451-27691-0 / 9783451276910 Liturgie Liturgiewissenschaft Gestaltung gelungener Gottesdienste Lesungen Wort-Gottes-Feiern Religion Christentum Fürbitte Gottesdienst Praktische Theologie Geisteswissenschaften

Mehr von Eduard Nagel Mitarbeiter
Eduard Nagel Mitarbeiter Deutsches Liturgisches Institut Hauptschriftleiter Zeitschriften Gottesdienst praxis gottesdienst
Das neue Fürbittbuch. Lesejahr A. Fürbitten für die Sonn- und Feiertage [Gebundene Ausgabe] Eduard Nagel (Autor) Mitarbeiter Deutsches Liturgisches Institut Hauptschriftleiter Zeitschriften Gottesdienst praxis gottesdienst Das neue Fürbittbuch Lesejahr A Eine wichtige Texthilfe für eine abwechslungsreiche gottesdienstliche Praxis! Für Eucharistiefeiern und Wortgottesdienste sowie andere priesterlose Gottesdienste gleichermaßen gut verwendbar. Zur Eröffnung des Gottesdienstes und zu den Fürbitten bietet der Autor erprobte Texte und Gestaltungshilfen für jeden Sonntag und die kirchlichen Feiertage sowie für besondere Anlässe. Eine wichtige Texthilfe für eine gottesdienstliche Praxis, die abwechslungsreich und zugleich nah an den biblischen Texten ist. Inhaltlich ansprechende Fürbitten mit klarem Bezug zu den Texten des jeweiligen Sonn- oder Feiertags im Lesejahr C unterstützen bei der Gestaltung gelungener Gottesdienste. Die Texte sind eine homogene Ergänzung zu den vorgesehenen Lesungen und sowohl für Eucharistiefeiern als auch für Wort-Gottes-Feiern gut verwendbar. Zum Autor: EDUARD NAGEL ist Mitarbeiter des Deutschen Liturgischen Instituts und Hauptschriftleiter der Zeitschriften »Gottesdienst« und »praxis gottesdienst« Das neue Fürbittbuch. Lesejahr A. Fürbitten für die Sonn- und Feiertage [Gebundene Ausgabe] Eduard Nagel (Autor) Mitarbeiter Deutsches Liturgisches Institut Hauptschriftleiter Zeitschriften Gottesdienst praxis gottesdienst Das neue Fürbittbuch Lesejahr A Texthilfe für eine abwechslungsreiche gottesdienstliche Praxis Eucharistiefeiern Wortgottesdienste priesterlose Gottesdienste Eröffnung des Gottesdienstes Fürbitten erprobte Texte und Gestaltungshilfen für jeden Sonntag und die kirchlichen Feiertage sowie für besondere Anlässe gottesdienstliche Praxis abwechslungsreich und zugleich nah an den biblischen Texten Gestaltung gelungener Gottesdienste Lesungen Wort-Gottes-Feiern Geisteswissenschaften Religion Christentum Fürbitte Gottesdienst Praktische Theologie ISBN-10 3-451-27691-7 / 3451276917 ISBN-13 978-3-451-27691-0 / 9783451276910 Liturgie Liturgiewissenschaft Gestaltung gelungener Gottesdienste Lesungen Wort-Gottes-Feiern Religion Christentum Fürbitte Gottesdienst Praktische Theologie Geisteswissenschaften

Auflage: 2 Herder Herder Auflage: 2 Hardcover 165 S. 22 x 14,4 x 1,7 cm ISBN: 3451276917 (EAN: 9783451276910 / 978-3451276910)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Eine wichtige Texthilfe für eine abwechslungsreiche gottesdienstliche Praxis! Für Eucharistiefeiern und Wortgottesdienste sowie andere priesterlose Gottesdienste gleichermaßen gut verwendbar. Zur Eröffnung des Gottesdienstes und zu den Fürbitten bietet der Autor erprobte Texte und Gestaltungshilfen für jeden Sonntag und die kirchlichen Feiertage sowie für besondere A mehr lesen ...
Schlagworte: Liturgie Liturgiewissenschaft Gestaltung gelungener Gottesdienste Lesungen Wort-Gottes-Feiern Religion Christentum Fürbitte Gottesdienst Praktische Theologie Geisteswissenschaften Eine wichtige Texthilfe für eine abwechslungsreiche gottesdienstliche Praxis! Für Eucharistiefeiern und Wortgottesdienste sowie andere priesterlose Gottesdienste gleichermaßen gut verwendbar. Zur Eröffnung des Gottesdienstes und zu den Fürbitten bietet der Autor erprobte Texte und Gestaltungshilfen für jeden Sonntag und die kirchlichen Feiertage sowie für besondere Anlässe. Eine wichtige Texthilfe für eine gottesdienstliche Praxis, die abwechslungsreich und zugleich nah an den biblischen Texten ist. Inhaltlich ansprechende Fürbitten mit klarem Bezug zu den Texten des jeweiligen Sonn- oder Feiertags im Lesejahr C unterstützen bei der Gestaltung gelungener Gottesdienste. Die Texte sind eine homogene Ergänzung zu den vorgesehenen Lesungen und sowohl für Eucharistiefeiern als auch für Wort-Gottes-Feiern gut verwendbar. Zum Autor: EDUARD NAGEL ist Mitarbeiter des Deutschen Liturgischen Instituts und Hauptschriftleiter der Zeitschriften »Gottesdienst« und »praxis gottesdienst« Das neue Fürbittbuch. Lesejahr A. Fürbitten für die Sonn- und Feiertage [Gebundene Ausgabe] Eduard Nagel (Autor) Mitarbeiter Deutsches Liturgisches Institut Hauptschriftleiter Zeitschriften Gottesdienst praxis gottesdienst Das neue Fürbittbuch Lesejahr A Texthilfe für eine abwechslungsreiche gottesdienstliche Praxis Eucharistiefeiern Wortgottesdienste priesterlose Gottesdienste Eröffnung des Gottesdienstes Fürbitten erprobte Texte und Gestaltungshilfen für jeden Sonntag und die kirchlichen Feiertage sowie für besondere Anlässe gottesdienstliche Praxis abwechslungsreich und zugleich nah an den biblischen Texten Gestaltung gelungener Gottesdienste Lesungen Wort-Gottes-Feiern Geisteswissenschaften Religion Christentum Fürbitte Gottesdienst Praktische Theologie ISBN-10 3-451-27691-7 / 3451276917 ISBN-13 978-3-451-27691-0 / 9783451276910

Bestell-Nr.: BN9515

Preis: 99,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Apropos Caceres Eine poetische Reise in die Extremadura [Gebundene Ausgabe] Otto Brusatti (Autor), Luis Casero (Autor) Apropos Caceres. Eine poetische Reise Die Landschaft jenseits des Flusses Duero in Spanien konfrontiert den Besucher mit ihrer unnahbaren Schroffheit, mit archaischen Ritualen und einer Ursprünglichkeit, die man in Europa nicht mehr erwartet. Extremadura - eine poetische Reise zu den westlichen Rändern unseres Kontinents. Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an eine Landschaft, die man nicht auf diesem Kontinent erwarten würdeReisebeschreibung, Historie, Bericht und geographische Annäherung in einem. Das Gemälde einer Landschaft, über der Störche wie Tiefflieger kreisen und die eine gnadenlos brennende Sonne in ein strenges Licht taucht. Dies ist ein Buch über Europas äußersten Westen, über die Landschaft Extremadura in Kastilien, wo noch Machismo und Armut herrschen, wo die Gottesmutter und die Stierhatzen lebendig sind, wo die Dämonen wohnen und wohin die künstlerische Moderne sich zurückzog. Otto Brusatti durchstreift die Stadt und die Provinz Caceres wie im Roman. Er führt uns nach Trujillo, in die Stadt, aus der die Conquistadoren stammen; nach Yuste, dem selbstgewählten Sterbeort Kaiser Karls V.; in die kilometerlangen Menhire-Steinstädte, in die weiten Ebenen, die leeren Berge und zur Guadalupe-Madonna, die für die halbe Welt die Allerheiligste ist. Eine Reise an die westlichen Ränder Europas, eine faszinierende Begegnung mit einer zugleich nahen und fremden Welt. Ein informatives Buch für Reisevorbereitung zu Geschichte und Kultur der Extremadura, trifft gut meine Wünsche. Dieses Buch ist eine wahre Bereicherung. Es bringt uns die Extremadura sehr nahe. Ein interessantes Land, dass nicht besser dargestellt werden kann, als in dem Buch! Otto Brusatti ist Musikwissenschaftler und arbeitet als Radiomoderator, Ausstellungs- und Filmemacher in Wien. 1999 erschien von ihm das Buch

Mehr von Otto Brusatti Luis
Otto Brusatti (Autor), Luis Casero (Autor)
Apropos Caceres Eine poetische Reise in die Extremadura [Gebundene Ausgabe] Otto Brusatti (Autor), Luis Casero (Autor) Apropos Caceres. Eine poetische Reise Die Landschaft jenseits des Flusses Duero in Spanien konfrontiert den Besucher mit ihrer unnahbaren Schroffheit, mit archaischen Ritualen und einer Ursprünglichkeit, die man in Europa nicht mehr erwartet. Extremadura - eine poetische Reise zu den westlichen Rändern unseres Kontinents. Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an eine Landschaft, die man nicht auf diesem Kontinent erwarten würdeReisebeschreibung, Historie, Bericht und geographische Annäherung in einem. Das Gemälde einer Landschaft, über der Störche wie Tiefflieger kreisen und die eine gnadenlos brennende Sonne in ein strenges Licht taucht. Dies ist ein Buch über Europas äußersten Westen, über die Landschaft Extremadura in Kastilien, wo noch Machismo und Armut herrschen, wo die Gottesmutter und die Stierhatzen lebendig sind, wo die Dämonen wohnen und wohin die künstlerische Moderne sich zurückzog. Otto Brusatti durchstreift die Stadt und die Provinz Caceres wie im Roman. Er führt uns nach Trujillo, in die Stadt, aus der die Conquistadoren stammen; nach Yuste, dem selbstgewählten Sterbeort Kaiser Karls V.; in die kilometerlangen Menhire-Steinstädte, in die weiten Ebenen, die leeren Berge und zur Guadalupe-Madonna, die für die halbe Welt die Allerheiligste ist. Eine Reise an die westlichen Ränder Europas, eine faszinierende Begegnung mit einer zugleich nahen und fremden Welt. Ein informatives Buch für Reisevorbereitung zu Geschichte und Kultur der Extremadura, trifft gut meine Wünsche. Dieses Buch ist eine wahre Bereicherung. Es bringt uns die Extremadura sehr nahe. Ein interessantes Land, dass nicht besser dargestellt werden kann, als in dem Buch! Otto Brusatti ist Musikwissenschaftler und arbeitet als Radiomoderator, Ausstellungs- und Filmemacher in Wien. 1999 erschien von ihm das Buch ""Apropos Czernowitz"". Otto Brusatti, geb. 1948, lebt in Wien. Er studierte Musikwissenschaft, Geschichte und Philosophie. Zahlreiche Publikationen, Ausstellungen, Hörspiele und Filme, vorwiegend zu musikalischen Themen. Er ist Radiomoderator, Autor und Regisseur einer 365-teiligen Radioproduktion von ard und drs 2 zum Mozartjahr. Illustrationen Luis Casero Sprache deutsch Maße 230 x 245 mm Einbandart gebunden Reisen Reiseberichte Europa Extremadura Reisebericht Erlebnisbericht Extremadura Reise- Erlebnisberichte ISBN-10 3-412-13400-7 / 3412134007 ISBN-13 978-3-412-13400-6 / 9783412134006

2001 Böhlau Verlag Köln Böhlau Verlag Köln 2001 Hardcover 126 S. 25,1 x 23,8 x 1,7 cm ISBN: 3412134007 (EAN: 9783412134006 / 978-3412134006)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die Landschaft jenseits des Flusses Duero in Spanien konfrontiert den Besucher mit ihrer unnahbaren Schroffheit, mit archaischen Ritualen und einer Ursprünglichkeit, die man in Europa nicht mehr erwartet. Extremadura - eine poetische Reise zu den westlichen Rändern unseres Kontinents. Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an eine Landschaft, die man nicht auf diesem K mehr lesen ...
Schlagworte: Reisen Reiseberichte Europa Extremadura Reisebericht Erlebnisbericht Extremadura Reise- Erlebnisberichte ISBN-10 3-412-13400-7 / 3412134007 ISBN-13 978-3-412-13400-6 / 9783412134006 Apropos Caceres Eine poetische Reise in die Extremadura [Gebundene Ausgabe] Otto Brusatti (Autor), Luis Casero (Autor) Die Landschaft jenseits des Flusses Duero in Spanien konfrontiert den Besucher mit ihrer unnahbaren Schroffheit, mit archaischen Ritualen und einer Ursprünglichkeit, die man in Europa nicht mehr erwartet. Extremadura - eine poetische Reise zu den westlichen Rändern unseres Kontinents. Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an eine Landschaft, die man nicht auf diesem Kontinent erwarten würdeReisebeschreibung, Historie, Bericht und geographische Annäherung in einem. Das Gemälde einer Landschaft, über der Störche wie Tiefflieger kreisen und die eine gnadenlos brennende Sonne in ein strenges Licht taucht. Dies ist ein Buch über Europas äußersten Westen, über die Landschaft Extremadura in Kastilien, wo noch Machismo und Armut herrschen, wo die Gottesmutter und die Stierhatzen lebendig sind, wo die Dämonen wohnen und wohin die künstlerische Moderne sich zurückzog. Otto Brusatti durchstreift die Stadt und die Provinz Caceres wie im Roman. Er führt uns nach Trujillo, in die Stadt, aus der die Conquistadoren stammen; nach Yuste, dem selbstgewählten Sterbeort Kaiser Karls V.; in die kilometerlangen Menhire-Steinstädte, in die weiten Ebenen, die leeren Berge und zur Guadalupe-Madonna, die für die halbe Welt die Allerheiligste ist. Eine Reise an die westlichen Ränder Europas, eine faszinierende Begegnung mit einer zugleich nahen und fremden Welt. Ein informatives Buch für Reisevorbereitung zu Geschichte und Kultur der Extremadura, trifft gut meine Wünsche. Dieses Buch ist eine wahre Bereicherung. Es bringt uns die Extremadura sehr nahe. Ein interessantes Land, dass nicht besser dargestellt werden kann, als in dem Buch! Otto Brusatti ist Musikwissenschaftler und arbeitet als Radiomoderator, Ausstellungs- und Filmemacher in Wien. 1999 erschien von ihm das Buch ""Apropos Czernowitz"". Otto Brusatti, geb. 1948, lebt in Wien. Er studierte Musikwissenschaft, Geschichte und Philosophie. Zahlreiche Publikationen, Ausstellungen, Hörspiele und Filme, vorwiegend zu musikalischen Themen. Er ist Radiomoderator, Autor und Regisseur einer 365-teiligen Radioproduktion von ard und drs 2 zum Mozartjahr. Illustrationen Luis Casero Sprache deutsch Maße 230 x 245 mm Einbandart gebunden

Bestell-Nr.: BN18279

Preis: 99,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 1684
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.