Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 70
:. Suchergebnisse
Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis (Gebundene Ausgabe) von Hans W. Striebel Betäubungsmittel Narkose Ein neu konzipiertes Buch in erster Auflage? In solch einem verantwortungsvollen Fach wie der Anästhesiologie ein Wagnis? Nein, die Skepsis ist unbegründet, Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Volltreffer. Walter Striebel legt hiermit ein ausgereiftes Werk vor, das mit detaillierter Darstellung sämtlicher Aspekte der Anästhesie glänzt und mit etlichen wertvollen Praxistipps aufwartet. Dass der Autor Chef des Instituts für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Städtischen Kliniken Frankfurt-Höchst und nicht dem Uniklinikbetrieb verpflichtet ist, schlägt sich in einer wohltuend einfachen, gehaltvollen und streckenweise durchaus unterhaltsamen Schreibweise nieder. Das Buch erinnert mit seinen vielen Illustrationen, Schemata und Diagrammen unwillkürlich an Larsens Anästhesie. Leider beweist Striebel bei der Auswahl der Abbildungen keine glückliche Hand Was nützen z. B. spaltengroße Fotos von Trapanal(R)- oder Ketanest(R)-Packungen im Abschnitt zur Medikation? Doch das ist nicht tragisch, schließlich dürfte die Mehrzahl der Leser das Werk zum Nachschlagen oder zum Lernen während der Facharztausbildung nutzen. Die Anästhesie ist auf dem neuesten Stand, was sich etwa in den aktuellen Empfehlungen zur Prävention von Maligne-Hyperthermie-Zwischenfällen, den Bemerkungen zur Marktrücknahme des Droperidols oder in der kurzen Information über das Problem der intraoperativen Wachheit zeigt. Die wichtigen Kapitel zur Narkose bei Begleiterkrankungen -- und darin besteht die tägliche Herausforderung für den Anästhesisten -- sind ausführlich und bis ins kleinste Detail hilfreich. Das gilt nicht nur für die Abhandlung der häufigen kardiopulmonalen Risiken, auch die Anweisungen etwa für die Narkoseführung bei MAO-Hemmer-Therapie oder Drogensucht sind eindeutig und frei von Vorurteilen. Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Buch aus einem Guss. Hier wurden nicht Beiträge diverser Autoren zusammengewürfelt, hier schreibt ein Praktiker für seine künftigen Teamkollegen. Für alle, die bisher eher mit dem Larsen liebäugelten oder sich für kein Anästhesiebuch entscheiden konnten, ist Striebels Werk eine lohnende Alternative.  Pressestimmen Hier hat ein engagierter Kliniker und Lehrer seine langjährigen Erfahrungen in einer Art und Weise zusammengefasst, die den Studenten die Taschenbücher vergessen bei den Alt-Fachärzten den Wunsch aufkommen lässt, noch einmal studieren zu können. Prüfungskandidaten werden sich der umfangreichen Thematik entspannter als bisher nähern; das anästhesiologische Pflegepersonal wird sich besser verstanden wissen. Mit anderen Worten - ich war bei der Lektüre begeistert . Dem Autor ist ein großer Wurf gelungen, und der Rezensent hat nicht den geringsten Zweifel, dass sich dieses Buch in kürzester Zeit in allen Anästhesisten-Familien einfinden wird. Und sollten Sie, verehrter Leser aus einem anderen medizinischen Fachgebiet, wirklich verstehen wollen, warum es Narkoseärzte mit umfangreichen Spezialkenntnissen geben mussHier ist die Lösung (Klaus A. Lehmann, Köln, Der Anästhesist 5, 2003) Dieser Striebel ist ein Lehrbuch, wie man es sich nur wünschen kann. (G. Kemper, Ophthalmo Chirurgie, März 2003)

Mehr von Hans Striebel
Hans W. Striebel
Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis (Gebundene Ausgabe) von Hans W. Striebel Betäubungsmittel Narkose Ein neu konzipiertes Buch in erster Auflage? In solch einem verantwortungsvollen Fach wie der Anästhesiologie ein Wagnis? Nein, die Skepsis ist unbegründet, Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Volltreffer. Walter Striebel legt hiermit ein ausgereiftes Werk vor, das mit detaillierter Darstellung sämtlicher Aspekte der Anästhesie glänzt und mit etlichen wertvollen Praxistipps aufwartet. Dass der Autor Chef des Instituts für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Städtischen Kliniken Frankfurt-Höchst und nicht dem Uniklinikbetrieb verpflichtet ist, schlägt sich in einer wohltuend einfachen, gehaltvollen und streckenweise durchaus unterhaltsamen Schreibweise nieder. Das Buch erinnert mit seinen vielen Illustrationen, Schemata und Diagrammen unwillkürlich an Larsens Anästhesie. Leider beweist Striebel bei der Auswahl der Abbildungen keine glückliche Hand Was nützen z. B. spaltengroße Fotos von Trapanal(R)- oder Ketanest(R)-Packungen im Abschnitt zur Medikation? Doch das ist nicht tragisch, schließlich dürfte die Mehrzahl der Leser das Werk zum Nachschlagen oder zum Lernen während der Facharztausbildung nutzen. Die Anästhesie ist auf dem neuesten Stand, was sich etwa in den aktuellen Empfehlungen zur Prävention von Maligne-Hyperthermie-Zwischenfällen, den Bemerkungen zur Marktrücknahme des Droperidols oder in der kurzen Information über das Problem der intraoperativen Wachheit zeigt. Die wichtigen Kapitel zur Narkose bei Begleiterkrankungen -- und darin besteht die tägliche Herausforderung für den Anästhesisten -- sind ausführlich und bis ins kleinste Detail hilfreich. Das gilt nicht nur für die Abhandlung der häufigen kardiopulmonalen Risiken, auch die Anweisungen etwa für die Narkoseführung bei MAO-Hemmer-Therapie oder Drogensucht sind eindeutig und frei von Vorurteilen. Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Buch aus einem Guss. Hier wurden nicht Beiträge diverser Autoren zusammengewürfelt, hier schreibt ein Praktiker für seine künftigen Teamkollegen. Für alle, die bisher eher mit dem Larsen liebäugelten oder sich für kein Anästhesiebuch entscheiden konnten, ist Striebels Werk eine lohnende Alternative. Pressestimmen Hier hat ein engagierter Kliniker und Lehrer seine langjährigen Erfahrungen in einer Art und Weise zusammengefasst, die den Studenten die Taschenbücher vergessen bei den Alt-Fachärzten den Wunsch aufkommen lässt, noch einmal studieren zu können. Prüfungskandidaten werden sich der umfangreichen Thematik entspannter als bisher nähern; das anästhesiologische Pflegepersonal wird sich besser verstanden wissen. Mit anderen Worten - ich war bei der Lektüre begeistert . Dem Autor ist ein großer Wurf gelungen, und der Rezensent hat nicht den geringsten Zweifel, dass sich dieses Buch in kürzester Zeit in allen Anästhesisten-Familien einfinden wird. Und sollten Sie, verehrter Leser aus einem anderen medizinischen Fachgebiet, wirklich verstehen wollen, warum es Narkoseärzte mit umfangreichen Spezialkenntnissen geben mussHier ist die Lösung (Klaus A. Lehmann, Köln, Der Anästhesist 5, 2003) Dieser Striebel ist ein Lehrbuch, wie man es sich nur wünschen kann. (G. Kemper, Ophthalmo Chirurgie, März 2003) ""Das Anästhesielehrbuch ist ein ungeheuer fleißiges Ein-Mann-Buch, das einen umfassenden Überblick über die Anästhesie vermittelt. Es zeugt von den umfassenden Talenten des Autors, der nicht nur ein geübter Kliniker innerhalb der Anästhesie ist, sondern auch ein exzellenter Aquarellzeichner. So besticht das Buch durch zahlreiche Farbfotografien, die Anästhesieabläufe darstellen, und durch eine Vielzahl von Aquarellzeichnungen, die vom Autor selbst angefertiggt wurden. Das Verhältnis von Text zu Abbildungen ist für ein Lehrbuch sicherlich ungewöhnlich; es ist durch die praktisch orientierten Abbildungen und Zeichnungen aber ein Gewinn für jeden jungen Anästhesisten. Viele Abbildungen sind so gehalten, dass sie sowohl für Pflegekräfte als auch für Ärzte instruktiv sind Das Buch ist klar gegliedert und behandelt die Anästhesie von der Prämedikation bis zum Aufwachraum. Umfassend dargestellt werden die Vorbereitungsmassnahmen, die Durchführung einer generellen Anästhesie sowie einer Regionalanästhsie und typische Narkoseprobleme. In einem weiteren Teil geht das Buch ausführlich auf die Anästhesien in verschiedenen operativen Bereichen sowie bei bestimmten Begleiterkrankungen ein. Lebensrettende Sofortmassnahmen werden abschließend kurz beschrieben. Das Buch ist gut und flüssig geschrieben. Der Text zeigt eine ähnliche chronologische Symptomatik wie viele der Abbildungen, was dem Verständnis von Anästhesieabläufen sehr entgegenkommt .. Insgesamt ein sehr instruktives und übersichtliches Lehrbuch, das für den Einstieg in die Anästhsie und für stark visuell orientierte Lernende empfohlen werden kann."" (Michael Zenz, Deutsches Ärzteblatt Heft 22 / 2003) Die Anästhesie Grundlagen und Praxis

Auflage: 1 (31. Januar 2003) Stuttgart Schattauer GmbH Auflage: 1 (31. Januar 2003) Hardcover 1312 S. 29 x 22,6 x 5,5 cm ISBN: 379451985X (EAN: 9783794519859 / 978-3794519859)


Betäubungsmittel Narkose Ein neu konzipiertes Buch in erster Auflage? In solch einem verantwortungsvollen Fach wie der Anästhesiologie ein Wagnis? Nein, die Skepsis ist unbegründet, Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Volltreffer. Walter Striebel legt hiermit ein ausgereiftes Werk vor, das mit detaillierter Darstellung sämtlicher Aspekte der Anästhesie glänzt und mit etlichen wertvollen mehr lesen ...
Schlagworte: Betäubungsmittel Narkose Ein neu konzipiertes Buch in erster Auflage? In solch einem verantwortungsvollen Fach wie der Anästhesiologie ein Wagnis? Nein, die Skepsis ist unbegründet, Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Volltreffer. Walter Striebel legt hiermit ein ausgereiftes Werk vor, das mit detaillierter Darstellung sämtlicher Aspekte der Anästhesie glänzt und mit etlichen wertvollen Praxistipps aufwartet. Dass der Autor Chef des Instituts für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Städtischen Kliniken Frankfurt-Höchst und nicht dem Uniklinikbetrieb verpflichtet ist, schlägt sich in einer wohltuend einfachen, gehaltvollen und streckenweise durchaus unterhaltsamen Schreibweise nieder. Das Buch erinnert mit seinen vielen Illustrationen, Schemata und Diagrammen unwillkürlich an Larsens Anästhesie. Leider beweist Striebel bei der Auswahl der Abbildungen keine glückliche HandWas nützen z. B. spaltengroße Fotos von Trapanal(R)- oder Ketanest(R)-Packungen im Abschnitt zur Medikation? Doch das ist nicht tragisch, schließlich dürfte die Mehrzahl der Leser das Werk zum Nachschlagen oder zum Lernen während der Facharztausbildung nutzen. Die Anästhesie ist auf dem neuesten Stand, was sich etwa in den aktuellen Empfehlungen zur Prävention von Maligne-Hyperthermie-Zwischenfällen, den Bemerkungen zur Marktrücknahme des Droperidols oder in der kurzen Information über das Problem der intraoperativen Wachheit zeigt. Die wichtigen Kapitel zur Narkose bei Begleiterkrankungen -- und darin besteht die tägliche Herausforderung für den Anästhesisten -- sind ausführlich und bis ins kleinste Detail hilfreich. Das gilt nicht nur für die Abhandlung der häufigen kardiopulmonalen Risiken, auch die Anweisungen etwa für die Narkoseführung bei MAO-Hemmer-Therapie oder Drogensucht sind eindeutig und frei von Vorurteilen. Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Buch aus einem Guss. Hier wurden nicht Beiträge diverser Autoren zusammengewürfelt, hier schreibt ein Praktiker für seine künftigen Teamkollegen. Für alle, die bisher eher mit dem Larsen liebäugelten oder sich für kein Anästhesiebuch entscheiden konnten, ist Striebels Werk eine lohnende Alternative. Pressestimmen Hier hat ein engagierter Kliniker und Lehrer seine langjährigen Erfahrungen in einer Art und Weise zusammengefasst, die den Studenten die Taschenbücher vergessen bei den Alt-Fachärzten den Wunsch aufkommen lässt, noch einmal studieren zu können. Prüfungskandidaten werden sich der umfangreichen Thematik entspannter als bisher nähern; das anästhesiologische Pflegepersonal wird sich besser verstanden wissen. Mit anderen Worten - ich war bei der Lektüre begeistert . Dem Autor ist ein großer Wurf gelungen, und der Rezensent hat nicht den geringsten Zweifel, dass sich dieses Buch in kürzester Zeit in allen Anästhesisten-Familien einfinden wird. Und sollten Sie, verehrter Leser aus einem anderen medizinischen Fachgebiet, wirklich verstehen wollen, warum es Narkoseärzte mit umfangreichen Spezialkenntnissen geben mussHier ist die Lösung (Klaus A. Lehmann, Köln, Der Anästhesist 5, 2003) Dieser Striebel ist ein Lehrbuch, wie man es sich nur wünschen kann. (G. Kemper, Ophthalmo Chirurgie, März 2003) ""Das Anästhesielehrbuch ist ein ungeheuer fleißiges Ein-Mann-Buch, das einen umfassenden Überblick über die Anästhesie vermittelt. Es zeugt von den umfassenden Talenten des Autors, der nicht nur ein geübter Kliniker innerhalb der Anästhesie ist, sondern auch ein exzellenter Aquarellzeichner. So besticht das Buch durch zahlreiche Farbfotografien, die Anästhesieabläufe darstellen, und durch eine Vielzahl von Aquarellzeichnungen, die vom Autor selbst angefertiggt wurden. Das Verhältnis von Text zu Abbildungen ist für ein Lehrbuch sicherlich ungewöhnlich; es ist durch die praktisch orientierten Abbildungen und Zeichnungen aber ein Gewinn für jeden jungen Anästhesisten. Viele Abbildungen sind so gehalten, dass sie sowohl für Pflegekräfte als auch für Ärzte instruktiv sind Das Buch ist klar gegliedert und behandelt die Anästhesie von der Prämedikation bis zum Aufwachraum. Umfassend dargestellt werden die Vorbereitungsmassnahmen, die Durchführung einer generellen Anästhesie sowie einer Regionalanästhsie und typische Narkoseprobleme. In einem weiteren Teil geht das Buch ausführlich auf die Anästhesien in verschiedenen operativen Bereichen sowie bei bestimmten Begleiterkrankungen ein. Lebensrettende Sofortmassnahmen werden abschließend kurz beschrieben. Das Buch ist gut und flüssig geschrieben. Der Text zeigt eine ähnliche chronologische Symptomatik wie viele der Abbildungen, was dem Verständnis von Anästhesieabläufen sehr entgegenkommt .. Insgesamt ein sehr instruktives und übersichtliches Lehrbuch, das für den Einstieg in die Anästhsie und für stark visuell orientierte Lernende empfohlen werden kann."" (Michael Zenz, Deutsches Ärzteblatt Heft 22 / 2003) Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis (Gebundene Ausgabe) von Hans W. Striebel Betäubungsmittel Narkose

Bestell-Nr.: BN2396

Preis: 109,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 116,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Führer durch die Literatur der Streichinstrumente (Violine, Viola, Violoncello) - Band X - Kritisches, progressiv geordnetes Repertorium von instruktiven Solo- und Ensemble-Werken

Mehr von Grünberg
Grünberg, Max;
Führer durch die Literatur der Streichinstrumente (Violine, Viola, Violoncello) - Band X - Kritisches, progressiv geordnetes Repertorium von instruktiven Solo- und Ensemble-Werken

Leipzig, Druck und Verlag von Breitkopf & Härtel, 1913. 218 Seiten , 24 cm, kart.


die Seiten sind gebräunt, die Einband- und Seitenkanten sind bestoßen, Widmungseintrag, Randbücher der Musiklehre. Auf Anregung des Musikpädagogischen Verbandes zum Gebrauch an Musiklehrer-Seminaren und für den Privatunterricht herausgegeben von Xaver Scharwenka. aus dem Inhalt: Violine: Instruktive Werke - Solomusik - Ensemblemusik. Viola: Instruktive Werke - Solo- und Ensemblemus mehr lesen ...
Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.
Schlagworte: Führer durch die Literatur der Streichinstrumente; Violine; Viola; Violoncello; Band X; Kritisches, progressiv geordnetes Repertorium; Musik; instruktive Solo- und Ensemble-Werke; Max Grünberg; Musikinstrumente;

Bestell-Nr.: 25827

Preis: 20,90 EUR
Versandkosten: 1,50 EUR
Gesamtpreis: 22,40 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas [Gebundene Ausgabe] von Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor) Basaliom Melanom Operative Dermatologie Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Das von zwei erfahrenen Dermatologen verfaßte Werk, Lehrbuch und Atlas zugleich, ist eine von Umfang und Bildausstattung herausragende Dokumentation der Leistungsbreite der operativen Dermatologie und ihrer Schnittstellen zu den anderen FachgebietenDas Werk, das derzeit in der deutschsprachigen Literatur seinesgleichen sucht, kann als umfassende Operationslehre Dermatologen in Klinik und Praxis empfohlen werden.

Mehr von Johannes Petres Rainer
Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor)
Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas [Gebundene Ausgabe] von Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor) Basaliom Melanom Operative Dermatologie Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Das von zwei erfahrenen Dermatologen verfaßte Werk, Lehrbuch und Atlas zugleich, ist eine von Umfang und Bildausstattung herausragende Dokumentation der Leistungsbreite der operativen Dermatologie und ihrer Schnittstellen zu den anderen FachgebietenDas Werk, das derzeit in der deutschsprachigen Literatur seinesgleichen sucht, kann als umfassende Operationslehre Dermatologen in Klinik und Praxis empfohlen werden."" (Der Hautarzt) ""Dieses Buch ist insgesamt hervorragend geeignet, nicht nur dem Anfänger den Einstieg zu erleichtern, sondern auch dem Fortgeschrittenen die langjährige Erfahrung der Autoren zu vermitteln. Das Werk kann jedem in der Praxis oder Klinik Tätigen empfohlen werden"" (H+G Zeitschrift für Hautkrankheiten) ""Das Buch beeindruckt in seiner Geschlossenheit sowohl als Lehrbuch wie auch als Atlas. Die Farbabbildungen sind hervorragend. Die entscheidenden Schritte sind ungemein instruktiv photographisch festgehalten Dieses aufwendig gestaltete Buch ist hervorragender Ausdruck der langjährigen Erfahrung der Autoren auf dem Gebiet der operativen Dermatologie. Jedem, der sich mit diesem faszinierenden Gebiet beschäftigt, sei das Werk wärmstens empfohlen."" (Dermatosen in Beruf und Umwelt) Buchrückseite: Dieses Werk, zugleich Lehrbuch und Atlas, stellt in einzigartiger Weise die operative Dermatologie und deren facettenreiches Spektrum didaktisch klar und umfassend dar. Der allgemeine erste Teil behandelt die fachspezifischen Grundlagen operativer Behandlungsverfahren und deren Grenzen. Er verweist aber auch auf mögliche Fehler und Komplikationen bei der Planung und Durchführung der Eingriffe. Der zweite Teil, gegliedert nach den jeweiligen Körperregionen, befaßt sich ausführlich mit den einzelnen Operationstechniken und zeigt Möglichkeiten und ""Kniffe"" zur optimalen ästhetischen Rekonstruktion. Darüber hinaus werden die in Frage kommenden lokoregionalen Anästhesieverfahren diskutiert und detaillierte Hinweise zur topographischen Anatomie gegeben. Eine Vielzahl farbiger Abbildungen, Graphiken und Operationsserien dokumentiert eindrucksvoll die operativen Maßnahmen und lokalisationsbedingten Bessonderheiten, so daß es dem Interessierten gelingt, die Vorgehensweise Schritt für Schritt nachzuvollziehen Operative Dermatologie Lehrbuch und Atlas

Auflage: 1 (14. Februar 1996) Springer Berlin Heidelberg Auflage: 1 (14. Februar 1996) Hardcover 521 S. 27,2 x 20 x 4 cm ISBN: 3540588701 (EAN: 9783540588702 / 978-3540588702)


Basaliom Melanom Operative Dermatologie Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Das von zwei erfahrenen Dermatologen verfaßte Werk, Lehrbuch und Atlas zugleich, ist eine von Umfang und Bildausstattung herausragende Dokumentation der Leistungsbreite der operativen Dermatologie und ihrer Schnittstellen zu den anderen FachgebietenDas Werk, das derzeit in der deutschsprachigen Literatur seinesgle mehr lesen ...
Schlagworte: Basaliom Melanom Operative Dermatologie Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Das von zwei erfahrenen Dermatologen verfaßte Werk, Lehrbuch und Atlas zugleich, ist eine von Umfang und Bildausstattung herausragende Dokumentation der Leistungsbreite der operativen Dermatologie und ihrer Schnittstellen zu den anderen FachgebietenDas Werk, das derzeit in der deutschsprachigen Literatur seinesgleichen sucht, kann als umfassende Operationslehre Dermatologen in Klinik und Praxis empfohlen werden."" (Der Hautarzt) ""Dieses Buch ist insgesamt hervorragend geeignet, nicht nur dem Anfänger den Einstieg zu erleichtern, sondern auch dem Fortgeschrittenen die langjährige Erfahrung der Autoren zu vermitteln. Das Werk kann jedem in der Praxis oder Klinik Tätigen empfohlen werden"" (H+G Zeitschrift für Hautkrankheiten) ""Das Buch beeindruckt in seiner Geschlossenheit sowohl als Lehrbuch wie auch als Atlas. Die Farbabbildungen sind hervorragend. Die entscheidenden Schritte sind ungemein instruktiv photographisch festgehalten Dieses aufwendig gestaltete Buch ist hervorragender Ausdruck der langjährigen Erfahrung der Autoren auf dem Gebiet der operativen Dermatologie. Jedem, der sich mit diesem faszinierenden Gebiet beschäftigt, sei das Werk wärmstens empfohlen."" (Dermatosen in Beruf und Umwelt) Buchrückseite: Dieses Werk, zugleich Lehrbuch und Atlas, stellt in einzigartiger Weise die operative Dermatologie und deren facettenreiches Spektrum didaktisch klar und umfassend dar. Der allgemeine erste Teil behandelt die fachspezifischen Grundlagen operativer Behandlungsverfahren und deren Grenzen. Er verweist aber auch auf mögliche Fehler und Komplikationen bei der Planung und Durchführung der Eingriffe. Der zweite Teil, gegliedert nach den jeweiligen Körperregionen, befaßt sich ausführlich mit den einzelnen Operationstechniken und zeigt Möglichkeiten und ""Kniffe"" zur optimalen ästhetischen Rekonstruktion. Darüber hinaus werden die in Frage kommenden lokoregionalen Anästhesieverfahren diskutiert und detaillierte Hinweise zur topographischen Anatomie gegeben. Eine Vielzahl farbiger Abbildungen, Graphiken und Operationsserien dokumentiert eindrucksvoll die operativen Maßnahmen und lokalisationsbedingten Bessonderheiten, so daß es dem Interessierten gelingt, die Vorgehensweise Schritt für Schritt nachzuvollziehen Operative Dermatologie Lehrbuch und Atlas Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas [Gebundene Ausgabe] von Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor) Basaliom Melanom Operative Dermatologie Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Aufgrund der zahlreichen farbigen Bildtafeln könnte man dieses Werk auch als ""Kochbuch"" für den operierenden Dermatologen und plastischen Chirurgen bezeichnen. Zahlreiche Operationsverläufe sind anhand des ausgezeichneten Bildmaterials (Fotographien und anatomische Zeichnungen) vom ersten Schnitt bis zum abschließenden Wundverschluß praxisgerecht dokumentiert. Für die tägliche Arbeit im OP. ""Das von zwei erfahrenen Dermatologen verfaßte Werk, Lehrbuch und Atlas zugleich, ist eine von Umfang und Bildausstattung herausragende Dokumentation der Leistungsbreite der operativen Dermatologie und ihrer Schnittstellen zu den anderen FachgebietenDas Werk, das derzeit in der deutschsprachigen Literatur seinesgleichen sucht, kann als umfassende Operationslehre Dermatologen in Klinik und Praxis empfohlen werden."" (Der Hautarzt) ""Dieses Buch ist insgesamt hervorragend geeignet, nicht nur dem Anfänger den Einstieg zu erleichtern, sondern auch dem Fortgeschrittenen die langjährige Erfahrung der Autoren zu vermitteln. Das Werk kann jedem in der Praxis oder Klinik Tätigen empfohlen werden"" (H+G Zeitschrift für Hautkrankheiten) ""Das Buch beeindruckt in seiner Geschlossenheit sowohl als Lehrbuch wie auch als Atlas. Die Farbabbildungen sind hervorragend. Die entscheidenden Schritte sind ungemein instruktiv photographisch festgehalten Dieses aufwendig gestaltete Buch ist hervorragender Ausdruck der langjährigen Erfahrung der Autoren auf dem Gebiet der operativen Dermatologie. Jedem, der sich mit diesem faszinierenden Gebiet beschäftigt, sei das Werk wärmstens empfohlen."" (Dermatosen in Beruf und Umwelt) BuchrückseiteEin Lehrbuch und Atlas aus der operativen Praxis für die operative Praxis! Woran muss ich bei der Operationsvorbereitung denken? Wie ist das operative Vorgehen und welche ""Kniffe"" für eine gelungene Rekonstruktion gibt es? Was ist wichtig bei der Nachsorge? - Ob Instrumentarium, Nahttechnik, Anästhesieverfahren oder operative Grundtechniken - alles rund um die Operation Wichtige vermittelt die ""Operative Dermatologie"" klar und praxisnah. - Mit Hilfe von mehr als 3.100 Einzeldarstellungen werden zahlreiche Operationsverfahren ""Step-by-step"" visualisiert. - Aufgrund der reichen Bebilderung und der überlegten Didaktik kann Gelesenes und Gesehenes sofort umgesetzt werden. Neu- Topaktuell Auf dem neusten Stand der Zeit. - Mit zahlreichen neuen Fotoserien zum operativen Verfahren. - Ideale Wege zur ästhetischen Rekonstruktion. - Ausgefeilte Didaktik und modernes Layout.

Bestell-Nr.: BN16153

Preis: 169,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 176,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Gynäkologische Chirurgie des Beckenbodens [Gebundene Ausgabe] Kurt Richter (Autor), Franz Heinz (Herausgeber), Volker Terruhn Gynaekologische Chirurgie des Beckenbodens Becken Beckenboden Beckenbodengymnastik Chirurgie Frauenarzt Frauenheilkunde Gynäkologie Gynäkologe Gründliche Einführung in die Grundlagen, Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des weiblichen urorektogenitalen Systems Klinik und Therapie der Senkungsleiden: Konservative und operative Behandlungsmethoden, Technik der Fixierens des vorgefallenen Scheidenstumpfes: Vollständige Rekonstruktion des destruierten Beckenbodens unter Erhalt der Scheide Alle Verfahren sind hervorragend illustriert Klinik und Therapie von Senkungsleiden Konservative und operative Behandlungsmethoden Alle Verfahren sind mit hervorragenden Abbildungen illustriertBecken Beckenboden Beckenbodengymnastik Chirurgie Frauenarzt Frauenheilkunde Gynäkologie Gynäkologe In Form einer Operationslehre wird in diesem Buch die Behandlung von Senkungsleiden der Frau beschrieben. Anatomische und physiologische Grundlagen sowie die vaginalen Operationstechniken und reparativen Plastiken zur Behebung der Beckenbodeninsuffizienz werden ausführlich dargestellt. Im Gegensatz zu den verbreiteten operativen Verschlußtechniken wird hier besonderer Wert auf die vollständige Rekonstruktion des weiblichen Beckenbodens und dem Erhalt der Scheide gelegt. Instruktive Abbildungen erläutern die entscheidenden Operationsschritte. Gynäkologische Chirurgie des Beckenbodens Kurt Richter Franz Heinz Volker Terruhn Zusatzinfo 218 Abb. in 273 Einzeldarst. Maße 195 x 270 mm Einbandart gebunden Medizin Pharmazie Klinik Praxis Chirurgie AllgemeinMedizin Pharmazeut Klinikum medizinische Praxis Gynäkologie Geburtshilfe Beckenboden Chirurg Gynäkologe Gynäkologische Chirurgie Mediziner Klinische Fächer ISBN-10 3-13-106021-2 / 3131060212 ISBN-13 978-3-13-106021-1 / 9783131060211

Mehr von Kurt Richter Franz
Kurt Richter Franz Heinz Volker Terruhn
Gynäkologische Chirurgie des Beckenbodens [Gebundene Ausgabe] Kurt Richter (Autor), Franz Heinz (Herausgeber), Volker Terruhn Gynaekologische Chirurgie des Beckenbodens Becken Beckenboden Beckenbodengymnastik Chirurgie Frauenarzt Frauenheilkunde Gynäkologie Gynäkologe Gründliche Einführung in die Grundlagen, Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des weiblichen urorektogenitalen Systems Klinik und Therapie der Senkungsleiden: Konservative und operative Behandlungsmethoden, Technik der Fixierens des vorgefallenen Scheidenstumpfes: Vollständige Rekonstruktion des destruierten Beckenbodens unter Erhalt der Scheide Alle Verfahren sind hervorragend illustriert Klinik und Therapie von Senkungsleiden Konservative und operative Behandlungsmethoden Alle Verfahren sind mit hervorragenden Abbildungen illustriertBecken Beckenboden Beckenbodengymnastik Chirurgie Frauenarzt Frauenheilkunde Gynäkologie Gynäkologe In Form einer Operationslehre wird in diesem Buch die Behandlung von Senkungsleiden der Frau beschrieben. Anatomische und physiologische Grundlagen sowie die vaginalen Operationstechniken und reparativen Plastiken zur Behebung der Beckenbodeninsuffizienz werden ausführlich dargestellt. Im Gegensatz zu den verbreiteten operativen Verschlußtechniken wird hier besonderer Wert auf die vollständige Rekonstruktion des weiblichen Beckenbodens und dem Erhalt der Scheide gelegt. Instruktive Abbildungen erläutern die entscheidenden Operationsschritte. Gynäkologische Chirurgie des Beckenbodens Kurt Richter Franz Heinz Volker Terruhn Zusatzinfo 218 Abb. in 273 Einzeldarst. Maße 195 x 270 mm Einbandart gebunden Medizin Pharmazie Klinik Praxis Chirurgie AllgemeinMedizin Pharmazeut Klinikum medizinische Praxis Gynäkologie Geburtshilfe Beckenboden Chirurg Gynäkologe Gynäkologische Chirurgie Mediziner Klinische Fächer ISBN-10 3-13-106021-2 / 3131060212 ISBN-13 978-3-13-106021-1 / 9783131060211

1998 Stuttgart Thieme Georg Verlag 1998 Hardcover 224 S. 27,6 x 20 x 1,5 cm ISBN: 3131060212 (EAN: 9783131060211 / 978-3131060211)


Gründliche Einführung in die Grundlagen, Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des weiblichen urorektogenitalen Systems Klinik und Therapie der Senkungsleiden: Konservative und operative Behandlungsmethoden, Technik der Fixierens des vorgefallenen Scheidenstumpfes: Vollständige Rekonstruktion des destruierten Beckenbodens unter Erhalt der Scheide Alle Verfahren sind hervorragend illustriert K mehr lesen ...
Schlagworte: Becken Beckenboden Beckenbodengymnastik Chirurgie Frauenarzt Frauenheilkunde Gynäkologie Gynäkologe In Form einer Operationslehre wird in diesem Buch die Behandlung von Senkungsleiden der Frau beschrieben. Anatomische und physiologische Grundlagen sowie die vaginalen Operationstechniken und reparativen Plastiken zur Behebung der Beckenbodeninsuffizienz werden ausführlich dargestellt. Im Gegensatz zu den verbreiteten operativen Verschlußtechniken wird hier besonderer Wert auf die vollständige Rekonstruktion des weiblichen Beckenbodens und dem Erhalt der Scheide gelegt. Instruktive Abbildungen erläutern die entscheidenden Operationsschritte. Gynäkologische Chirurgie des Beckenbodens Kurt Richter Franz Heinz Volker Terruhn Gynäkologie Gründliche Einführung in die Grundlagen, Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des weiblichen urorektogenitalen Systems Klinik und Therapie der Senkungsleiden: Konservative und operative Behandlungsmethoden, Technik der Fixierens des vorgefallenen Scheidenstumpfes: Vollständige Rekonstruktion des destruierten Beckenbodens unter Erhalt der Scheide Alle Verfahren sind hervorragend illustriert Klinik und Therapie von Senkungsleiden Konservative und operative Behandlungsmethoden Alle Verfahren sind mit hervorragenden Abbildungen illustriertBecken Beckenboden Beckenbodengymnastik Chirurgie Frauenarzt Frauenheilkunde Gynäkologie Gynäkologe In Form einer Operationslehre wird in diesem Buch die Behandlung von Senkungsleiden der Frau beschrieben. Anatomische und physiologische Grundlagen sowie die vaginalen Operationstechniken und reparativen Plastiken zur Behebung der Beckenbodeninsuffizienz werden ausführlich dargestellt. Im Gegensatz zu den verbreiteten operativen Verschlußtechniken wird hier besonderer Wert auf die vollständige Rekonstruktion des weiblichen Beckenbodens und dem Erhalt der Scheide gelegt. Instruktive Abbildungen erläutern die entscheidenden Operationsschritte. Gynäkologische Chirurgie des Beckenbodens Kurt Richter Franz Heinz Volker Terruhn Zusatzinfo 218 Abb. in 273 Einzeldarst. Maße 195 x 270 mm Einbandart gebunden Medizin Pharmazie Klinik Praxis Chirurgie AllgemeinMedizin Pharmazeut Klinikum medizinische Praxis Gynäkologie Geburtshilfe Beckenboden Chirurg Gynäkologe Gynäkologische Chirurgie Mediziner Klinische Fächer ISBN-10 3-13-106021-2 / 3131060212 ISBN-13 978-3-13-106021-1 / 9783131060211

Bestell-Nr.: BN5517

Preis: 129,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 136,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Die Praxis der zahnmedizinischen Prophylaxe Ein Leitfaden für die Individualprophylaxe, Gruppenprophylaxe und initiale Parodontaltherapie Reihe, ZMK Praxis [Gebundene Ausgabe] Klaus-Dieter Hellwege Die Prophylaxe gewinnt an Bedeutung, denn Patienten wünschen sich gesunde Zähne. Für die Zahngesundheit ist präventives Wissen und eine regelmäßige Vorsorge unerlässlich. Das Prophylaxe Standardwerk für die Praxis - 3-Stufen-Konzept zur Umsetzung der Individual-Prophylaxe und initialen Parodontaltherapie - Praxisgerecht: zahlreiche Tipps, Vorschläge und Mustertexte - Patientennah: verständlicher Text, instruktive Abbildungen und didaktisch anschauliche Befundunterlagen Medizin Präventivmedizin Prophylaxe Vorsorge medizinisch Dentogen Odontogen Zahnheilkunde Zahn Zusatzinfo 353 Abbildungen Verlagsort Stuttgart Sprache deutsch Maße 270 x 195 mm Einbandart gebunden HumanMedizin Pharmazie Zahnmedizin Klinik und Praxis professionelle Zahnreinigung Gesundheitsvorsorge AllgemeinMedizin Zahnheilkunde Prävention Prophylaxe Zahnheilkunde Zahnkrankheit Zahnmedizin ISBN-10 3-13-127186-8 / 3131271868 ISBN-13 978-3-13-127186-0 / 9783131271860

Mehr von Klaus-Dieter Hellwege
Klaus-Dieter Hellwege
Die Praxis der zahnmedizinischen Prophylaxe Ein Leitfaden für die Individualprophylaxe, Gruppenprophylaxe und initiale Parodontaltherapie Reihe, ZMK Praxis [Gebundene Ausgabe] Klaus-Dieter Hellwege Die Prophylaxe gewinnt an Bedeutung, denn Patienten wünschen sich gesunde Zähne. Für die Zahngesundheit ist präventives Wissen und eine regelmäßige Vorsorge unerlässlich. Das Prophylaxe Standardwerk für die Praxis - 3-Stufen-Konzept zur Umsetzung der Individual-Prophylaxe und initialen Parodontaltherapie - Praxisgerecht: zahlreiche Tipps, Vorschläge und Mustertexte - Patientennah: verständlicher Text, instruktive Abbildungen und didaktisch anschauliche Befundunterlagen Medizin Präventivmedizin Prophylaxe Vorsorge medizinisch Dentogen Odontogen Zahnheilkunde Zahn Zusatzinfo 353 Abbildungen Verlagsort Stuttgart Sprache deutsch Maße 270 x 195 mm Einbandart gebunden HumanMedizin Pharmazie Zahnmedizin Klinik und Praxis professionelle Zahnreinigung Gesundheitsvorsorge AllgemeinMedizin Zahnheilkunde Prävention Prophylaxe Zahnheilkunde Zahnkrankheit Zahnmedizin ISBN-10 3-13-127186-8 / 3131271868 ISBN-13 978-3-13-127186-0 / 9783131271860

Auflage: 6. überarb. u. aktualis. A. (10. September 2003) Stuttgart Thieme Georg Verlag Auflage: 6. überarb. u. aktualis. A. (10. September 2003) Hardcover 293 S. 27,4 x 20 x 2 cm ISBN: 3131271868 (EAN: 9783131271860 / 978-3131271860)


Die Prophylaxe gewinnt an Bedeutung, denn Patienten wünschen sich gesunde Zähne. Für die Zahngesundheit ist präventives Wissen und eine regelmäßige Vorsorge unerlässlich. Das Prophylaxe Standardwerk für die Praxis - 3-Stufen-Konzept zur Umsetzung der Individual-Prophylaxe und initialen Parodontaltherapie - Praxisgerecht: zahlreiche Tipps, Vorschläge und Mustertexte - Patientennah: verständlicher T mehr lesen ...
Schlagworte: Zahnmedizin professionelle Zahnreinigung Präventivmedizin Prophylaxe Vorsorge medizinisch Dentogen Odontogen Zahnheilkunde Zahnkrankheit Zahn Gesundheitsvorsorge AllgemeinMedizin Medizin HumanMedizin Pharmazie Die Prophylaxe gewinnt an Bedeutung, denn Patienten wünschen sich gesunde Zähne. Für die Zahngesundheit ist präventives Wissen und eine regelmäßige Vorsorge unerlässlich. Das Prophylaxe Standardwerk für die Praxis - 3-Stufen-Konzept zur Umsetzung der Individual-Prophylaxe und initialen Parodontaltherapie - Praxisgerecht: zahlreiche Tipps, Vorschläge und Mustertexte - Patientennah: verständlicher Text, instruktive Abbildungen und didaktisch anschauliche Befundunterlagen Medizin Präventivmedizin Prophylaxe Vorsorge medizinisch Dentogen Odontogen Zahnheilkunde Zahn Zusatzinfo 353 Abbildungen Verlagsort Stuttgart Sprache deutsch Maße 270 x 195 mm Einbandart gebunden HumanMedizin Pharmazie Zahnmedizin Klinik und Praxis Gesundheitsvorsorge AllgemeinMedizin Zahnheilkunde Prävention Prophylaxe Zahnheilkunde Zahnkrankheit Zahnmedizin ISBN-10 3-13-127186-8 / 3131271868 ISBN-13 978-3-13-127186-0 / 9783131271860 Die Praxis der zahnmedizinischen Prophylaxe Ein Leitfaden für die Individualprophylaxe, Gruppenprophylaxe und initiale Parodontaltherapie Reihe, ZMK Praxis [Gebundene Ausgabe] Klaus-Dieter Hellwege

Bestell-Nr.: BN3917

Preis: 119,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 126,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Das Tao der Medizin. Grundlagen der Akupunktur und Akupressur Die Psychosomatik der Punkte (Gebundene Ausgabe) von Achim Eckert Andreas Schwirtz TCM Gesundheit Vitalität Sexualität seelisches Gleichgewicht Punkteindikationen Akupunkturpunkte Punktbeschreibung Physiotherapeuten chinesische Medizin Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Das `Tao der Medizin` stellt einen Markstein in der Akupunktur und Akupressurliteratur dar. Beschränkten sich die bisherigen Beschreibungen auf zu behandelnde Krankheiten, so nimmt hier erstmals die Beschreibung der Punktewirkungen zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit, der Vitalität und Sexualität, des seelischenGleichgewichts und geistiger Fähigkeiten breiten Raum ein. Der Band ist eine lebendige, lückenlose und in sich abgerundete, leicht nachvollziehbare Darstellung der Behandlung mit Akupressur und Akupunktur. Das taoistische Denken wird auch für den westlichen Behandler lebendig.  Wissens- und Erfahrungsgut der Chinesen in unsere westliche Medizin zu integrieren, ist gefragt wie nie zuvor. Beide Kulturen haben aber ein so unterschiedliches Welt- und Menschenbild, daß die Verständigung häufig schwierig ist und schnell wichtige Inhalte verloren gehen. Dieses Buch überwindet die Distanz zwischen der östlichen und westlichen medizinischen Welt.

Mehr von Achim Eckert Andreas
Achim Eckert Andreas Schwirtz
Das Tao der Medizin. Grundlagen der Akupunktur und Akupressur Die Psychosomatik der Punkte (Gebundene Ausgabe) von Achim Eckert Andreas Schwirtz TCM Gesundheit Vitalität Sexualität seelisches Gleichgewicht Punkteindikationen Akupunkturpunkte Punktbeschreibung Physiotherapeuten chinesische Medizin Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Das `Tao der Medizin` stellt einen Markstein in der Akupunktur und Akupressurliteratur dar. Beschränkten sich die bisherigen Beschreibungen auf zu behandelnde Krankheiten, so nimmt hier erstmals die Beschreibung der Punktewirkungen zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit, der Vitalität und Sexualität, des seelischenGleichgewichts und geistiger Fähigkeiten breiten Raum ein. Der Band ist eine lebendige, lückenlose und in sich abgerundete, leicht nachvollziehbare Darstellung der Behandlung mit Akupressur und Akupunktur. Das taoistische Denken wird auch für den westlichen Behandler lebendig. Wissens- und Erfahrungsgut der Chinesen in unsere westliche Medizin zu integrieren, ist gefragt wie nie zuvor. Beide Kulturen haben aber ein so unterschiedliches Welt- und Menschenbild, daß die Verständigung häufig schwierig ist und schnell wichtige Inhalte verloren gehen. Dieses Buch überwindet die Distanz zwischen der östlichen und westlichen medizinischen Welt. ""Das Tao der Medizin"" stellt einen Markstein in der Akupunktur und Akupressurliteratur dar. Beschränken sich bisher die Beschreibungen der Punkteindikationen auf zu behandelnde Krankheiten und Beschwerden, so nimmt hier erstmals die Beschreibung der Punktewirkungen zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit, der Vitalität und Sexualität, des seelischen Gleichgewichtes und geistiger Fähigkeiten breiten Raum ein. Vor allem die energetischen und psychischen Wirkungen der einzelnen Punkte werden, jeweils gesondert für Akupunktur und Akupressur, detailliert beschrieben. Im Zusammenhang mit den der Tradition entsprechenden medizinischen Indikationen ergibt sich daraus ein umfassendes und exaktes Bild der Psychosomatik, werden die Akupunktur- und Akupressurpunkte zu einem facettenreichen Spiegel der Seele. Der Leser findet eine exakte Beschreibung der 361 Akupunkturpunkte, zusammen mit einer Auswahl von 25 der am meisten verwendeten Extrapunkte. Die chinesischen Punktenamen wurden mit aller Sorgfalt neu übersetzt. Besonderes Gewicht wurde auf die grafische Ausgestaltung gelegt. Das Buch ist mit Bildmaterial versehen, das erstmals zur Verdeutlichung der einzelnen Funktionskreise der Akupunktur Menschen darstellt, die körperlich konstitutionelle Eigenarten aufweisen, wie sie typischerweise bei Patienten anzutreffen sind, die Erkrankungen des betreffenden Funktionskreises aufweisen. In die ästhetisch ansprechenden wie anatomisch sorgfältig gestalteten Zeichnungen wurden Meridiane und Punkte exakt eingefügt, so daß sich der Leser - zusammen mit der Punktbeschreibung - rasch orientieren kann. ""Das Tao der Medizin"" ist eine lebendige, lückenlose und in sich abgerundete, leicht nachzuvollziehende Darstellung der Behandlung mit Akupunktur und Akupressur. Das taoistische Denken, welches auf den chinesischen Philosophen Laotse zurückgeht, wird auch für den westlichen Behandler plötzlich lebendig. Das vorliegende Buch ist deshalb für den Arzt, den Physiotherapeuten, aber auch für den vorgebildeten Laien instruktiv und gut verständlich. Über den AutorAchim Eckert Dr. med., Ph. D., 1956 in Baden bei Wien geboren, ist Autor und Forscher im Bereich der chinesischen Medizin. Er leitet Seminare und Ausbildungen in Posturaler Integration (struktueller Körperarbeit) und chinesischer Medizin, insbesondere über Meridianmassage und die Acht Schätze des Taoismus. Das Buch führt alle 361 Meridianpunkte auf, was man bei weitem nicht von jedem Buch sagen kann. Der Text ist auch für den Laien gut verständlich und nachvollziehbar. Die Darstellung der Meridianpunkte in den Grafiken ist sehr detailliert. Erfreulich finde ich auch, daß es nicht einfach eine Wiederholung des Wissens aus anderen Büchern ist.Insgesamt sehr gelungen. Das Tao der Medizin. Grundlagen der Akupunktur und Akupressur (Gebundene Ausgabe)von Achim Eckert # Gebundene Ausgabe351 Seiten # VerlagKarl F. Haug Fachbuchverlag (August 2002) # ISBN-103830406355 # ISBN-13978-3830406358

Auflage: 3., unveränd. A. (10. August 2005) Karl F. Haug Fachbuchverlag Auflage: 3., unveränd. A. (10. August 2005) Hardcover 351 S. ISBN: 3830472188 (EAN: 9783830472186 / 978-3830472186)


Akupressur Akupunktur Lexika Nachschlagewerke TCM Chinesische Medizin Ganzheitsmedizin Psychosomatik Das `Tao der Medizin` stellt einen Markstein in der Akupunktur und Akupressurliteratur dar. Beschränkten sich die bisherigen Beschreibungen auf zu behandelnde Krankheiten, so nimmt hier erstmals die Beschreibung der Punktewirkungen zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit, der Vitalität und Sexua mehr lesen ...
Schlagworte: Akupressur Akupunktur Lexika Nachschlagewerke TCM Chinesische Medizin Ganzheitsmedizin Psychosomatik Das `Tao der Medizin` stellt einen Markstein in der Akupunktur und Akupressurliteratur dar. Beschränkten sich die bisherigen Beschreibungen auf zu behandelnde Krankheiten, so nimmt hier erstmals die Beschreibung der Punktewirkungen zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit, der Vitalität und Sexualität, des seelischenGleichgewichts und geistiger Fähigkeiten breiten Raum ein. Der Band ist eine lebendige, lückenlose und in sich abgerundete, leicht nachvollziehbare Darstellung der Behandlung mit Akupressur und Akupunktur. Das taoistische Denken wird auch für den westlichen Behandler lebendig. Wissens- und Erfahrungsgut der Chinesen in unsere westliche Medizin zu integrieren, ist gefragt wie nie zuvor. Beide Kulturen haben aber ein so unterschiedliches Welt- und Menschenbild, daß die Verständigung häufig schwierig ist und schnell wichtige Inhalte verloren gehen. Dieses Buch überwindet die Distanz zwischen der östlichen und westlichen medizinischen Welt. ""Das Tao der Medizin"" stellt einen Markstein in der Akupunktur und Akupressurliteratur dar. Beschränken sich bisher die Beschreibungen der Punkteindikationen auf zu behandelnde Krankheiten und Beschwerden, so nimmt hier erstmals die Beschreibung der Punktewirkungen zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit, der Vitalität und Sexualität, des seelischen Gleichgewichtes und geistiger Fähigkeiten breiten Raum ein. Vor allem die energetischen und psychischen Wirkungen der einzelnen Punkte werden, jeweils gesondert für Akupunktur und Akupressur, detailliert beschrieben. Im Zusammenhang mit den der Tradition entsprechenden medizinischen Indikationen ergibt sich daraus ein umfassendes und exaktes Bild der Psychosomatik, werden die Akupunktur- und Akupressurpunkte zu einem facettenreichen Spiegel der Seele. Der Leser findet eine exakte Beschreibung der 361 Akupunkturpunkte, zusammen mit einer Auswahl von 25 der am meisten verwendeten Extrapunkte. Die chinesischen Punktenamen wurden mit aller Sorgfalt neu übersetzt. Besonderes Gewicht wurde auf die grafische Ausgestaltung gelegt. Das Buch ist mit Bildmaterial versehen, das erstmals zur Verdeutlichung der einzelnen Funktionskreise der Akupunktur Menschen darstellt, die körperlich konstitutionelle Eigenarten aufweisen, wie sie typischerweise bei Patienten anzutreffen sind, die Erkrankungen des betreffenden Funktionskreises aufweisen. In die ästhetisch ansprechenden wie anatomisch sorgfältig gestalteten Zeichnungen wurden Meridiane und Punkte exakt eingefügt, so daß sich der Leser - zusammen mit der Punktbeschreibung - rasch orientieren kann. ""Das Tao der Medizin"" ist eine lebendige, lückenlose und in sich abgerundete, leicht nachzuvollziehende Darstellung der Behandlung mit Akupunktur und Akupressur. Das taoistische Denken, welches auf den chinesischen Philosophen Laotse zurückgeht, wird auch für den westlichen Behandler plötzlich lebendig. Das vorliegende Buch ist deshalb für den Arzt, den Physiotherapeuten, aber auch für den vorgebildeten Laien instruktiv und gut verständlich. Über den AutorAchim Eckert Dr. med., Ph. D., 1956 in Baden bei Wien geboren, ist Autor und Forscher im Bereich der chinesischen Medizin. Er leitet Seminare und Ausbildungen in Posturaler Integration (struktueller Körperarbeit) und chinesischer Medizin, insbesondere über Meridianmassage und die Acht Schätze des Taoismus. Das Buch führt alle 361 Meridianpunkte auf, was man bei weitem nicht von jedem Buch sagen kann. Der Text ist auch für den Laien gut verständlich und nachvollziehbar. Die Darstellung der Meridianpunkte in den Grafiken ist sehr detailliert. Erfreulich finde ich auch, daß es nicht einfach eine Wiederholung des Wissens aus anderen Büchern ist.Insgesamt sehr gelungen. Das Tao der Medizin. Grundlagen der Akupunktur und Akupressur (Gebundene Ausgabe)von Achim Eckert # Gebundene Ausgabe351 Seiten # VerlagKarl F. Haug Fachbuchverlag (August 2002) # ISBN-103830406355 # ISBN-13978-3830406358

Bestell-Nr.: BN14328

Preis: 109,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 116,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Physiologie der Tiere. Systeme und Stoffwechsel von Rüdiger J. Paul Allgemeine Biologie Physiologie Zoologie Veterinärmedizin Stoffwechselphysiologie Tierphysiologie Physiologie Tier Zoophysiologie Metabolismus Fettstoffwechsel Stoffwechsel Lebenserhalt eines Tieres essentiell? Das Basiswissen für alle, die sich rasch über die Grundlagen der vegetativen Tierfunktionen und des Energiestoffwechsels informieren wollen. Vitalfunktionen leicht verständlich und praxisorientiert Hormonkontrolle Atmung, Blut und Kreislauf Salz- und Wasserhaushalt Säure-Basen-Regulation Wärmehaushalt Funktionen und Tiergröße Ernährung und Verdauung Mechanismen und Abläufe des Energiestoffwechsels Leistungsanpassung Anpassungsmechanismen an extreme Umweltstandorte Die Physiologie der Tiere ist an den meisten Universitäten das zentrale Thema der Zoologie; entsprechend groß ist die Anzahl der Lehrbücher. Wie also soll sich hier eine „ökologische Nische“ für ein weiteres Lehrbuch auftun? Vielleicht in Gestalt einer kompakten Darstellung des Basiswissens unter Reduktion auf einen bestimmten Teilbereich – genau dies jedenfalls ist der Ansatz des vorliegenden Buches, das der Münsteraner Zoologe R. J. Paul auf der Grundlage seiner Vorlesung zusammengestellt hat. Laut Vorwort soll es nicht etablierte Lehrbücher ersetzen, sondern vor allem als Einführung in die System- und Stoffwechselphysiologie dienen. Die Aufbereitung des Stoffs ist gut gelungen, der Text übersichtlich gegliedert und dadurch lernfreundlich. Als Einführung ist das Buch jedoch zu umfangreich, und für eine Kompaktdarstellung sind zu viele Exkurse in weniger relevante Bereiche vorhanden (so z.B. eine ganze Seite über William Harveys Entdeckung der Blutzirkulation im 17. Jahrhundert). Die Abbildungen sind instruktiv und vermitteln durch den sparsamen Einsatz von Farbe die wesentlichen Befunde; auch hier sind allerdings einige der Abbildungen eher zur Auflockerung einer Vorlesung als zur Kurzdarstellung geeignet. Interessant wird Pauls Buch vor allem durch die relativ starke Betonung der Invertebraten, die in anderen meist aus dem Englischen übersetzten Lehrbüchern häufig zu kurz kommen. Insgesamt bietet die „Physiologie der Tiere“ einen Überblick über die Stoffwechselphysiologie, der in Umfang und Qualität durchaus vergleichbar ist mit bereits etablierten Lehrbüchern. Es bleibt jedoch die Frage, warum ein Student für einen 200-seitigen Überblick über ein Teilgebiet der Tierphysiologie knapp die Hälfte dessen aufwenden soll, was das im gleichen Verlag erscheinende Lehrbuch zur gesamten Tierphysiologie (und die vergleichbaren Lehrbücher anderer Verlage) kostet. Rezensent Dr. Harald Luksch

Mehr von Rüdiger Paul
Rüdiger J. Paul
Physiologie der Tiere. Systeme und Stoffwechsel von Rüdiger J. Paul Allgemeine Biologie Physiologie Zoologie Veterinärmedizin Stoffwechselphysiologie Tierphysiologie Physiologie Tier Zoophysiologie Metabolismus Fettstoffwechsel Stoffwechsel Lebenserhalt eines Tieres essentiell? Das Basiswissen für alle, die sich rasch über die Grundlagen der vegetativen Tierfunktionen und des Energiestoffwechsels informieren wollen. Vitalfunktionen leicht verständlich und praxisorientiert Hormonkontrolle Atmung, Blut und Kreislauf Salz- und Wasserhaushalt Säure-Basen-Regulation Wärmehaushalt Funktionen und Tiergröße Ernährung und Verdauung Mechanismen und Abläufe des Energiestoffwechsels Leistungsanpassung Anpassungsmechanismen an extreme Umweltstandorte Die Physiologie der Tiere ist an den meisten Universitäten das zentrale Thema der Zoologie; entsprechend groß ist die Anzahl der Lehrbücher. Wie also soll sich hier eine „ökologische Nische“ für ein weiteres Lehrbuch auftun? Vielleicht in Gestalt einer kompakten Darstellung des Basiswissens unter Reduktion auf einen bestimmten Teilbereich – genau dies jedenfalls ist der Ansatz des vorliegenden Buches, das der Münsteraner Zoologe R. J. Paul auf der Grundlage seiner Vorlesung zusammengestellt hat. Laut Vorwort soll es nicht etablierte Lehrbücher ersetzen, sondern vor allem als Einführung in die System- und Stoffwechselphysiologie dienen. Die Aufbereitung des Stoffs ist gut gelungen, der Text übersichtlich gegliedert und dadurch lernfreundlich. Als Einführung ist das Buch jedoch zu umfangreich, und für eine Kompaktdarstellung sind zu viele Exkurse in weniger relevante Bereiche vorhanden (so z.B. eine ganze Seite über William Harveys Entdeckung der Blutzirkulation im 17. Jahrhundert). Die Abbildungen sind instruktiv und vermitteln durch den sparsamen Einsatz von Farbe die wesentlichen Befunde; auch hier sind allerdings einige der Abbildungen eher zur Auflockerung einer Vorlesung als zur Kurzdarstellung geeignet. Interessant wird Pauls Buch vor allem durch die relativ starke Betonung der Invertebraten, die in anderen meist aus dem Englischen übersetzten Lehrbüchern häufig zu kurz kommen. Insgesamt bietet die „Physiologie der Tiere“ einen Überblick über die Stoffwechselphysiologie, der in Umfang und Qualität durchaus vergleichbar ist mit bereits etablierten Lehrbüchern. Es bleibt jedoch die Frage, warum ein Student für einen 200-seitigen Überblick über ein Teilgebiet der Tierphysiologie knapp die Hälfte dessen aufwenden soll, was das im gleichen Verlag erscheinende Lehrbuch zur gesamten Tierphysiologie (und die vergleichbaren Lehrbücher anderer Verlage) kostet. Rezensent Dr. Harald Luksch

Auflage: 1., Aufl. (23. Mai 2001) Stuttgart Thieme Georg Verlag Auflage: 1., Aufl. (23. Mai 2001) Softcover 214 S. 24,3 x 17,2 x 1,4 cm ISBN: 3131279613 (EAN: 9783131279613 / 978-3131279613)


Das Buch ""Physiologie der Tiere"" von R.J.Paul ist eine sehr gute Alternative zu den bekannten, umfangreichen Standardwerken wie der ""Tierphysiologie"" von Eckert. Diese Bücher sollten zwar zur Detailkenntnis hinzugezogen werden, doch befaßt sich das 200-seitige Buch von Paul mit allen wesentlichen Themen der Tierphysiologie, ohne sich zu sehr in Details zu verlieren. Es ist hier einfacher, den mehr lesen ...
Schlagworte: Allgemeine Biologie Physiologie Zoologie Veterinärmedizin Stoffwechselphysiologie Tierphysiologie Physiologie Tier Zoophysiologie Metabolismus Fettstoffwechsel Stoffwechsel Das Buch ""Physiologie der Tiere"" von R.J.Paul ist eine sehr gute Alternative zu den bekannten, umfangreichen Standardwerken wie der ""Tierphysiologie"" von Eckert. Diese Bücher sollten zwar zur Detailkenntnis hinzugezogen werden, doch befaßt sich das 200-seitige Buch von Paul mit allen wesentlichen Themen der Tierphysiologie, ohne sich zu sehr in Details zu verlieren. Es ist hier einfacher, den Überblick über den Bereich zu behalten oder ein Grundwissen aufzubauen. Es ist eine besonders hilfreiche Unterstützung für alle Münsteraner Studenten/innen (wie ich), die seine Vorlesungen kennen und so zusammenfassend noch einmal durcharbeiten können! Die Physiologie der Tiere ist an den meisten Universitäten das zentrale Thema der Zoologie; entsprechend groß ist die Anzahl der Lehrbücher. Wie also soll sich hier eine „ökologische Nische“ für ein weiteres Lehrbuch auftun? Vielleicht in Gestalt einer kompakten Darstellung des Basiswissens unter Reduktion auf einen bestimmten Teilbereich – genau dies jedenfalls ist der Ansatz des vorliegenden Buches, das der Münsteraner Zoologe R. J. Paul auf der Grundlage seiner Vorlesung zusammengestellt hat. Laut Vorwort soll es nicht etablierte Lehrbücher ersetzen, sondern vor allem als Einführung in die System- und Stoffwechselphysiologie dienen. Die Aufbereitung des Stoffs ist gut gelungen, der Text übersichtlich gegliedert und dadurch lernfreundlich. Als Einführung ist das Buch jedoch zu umfangreich, und für eine Kompaktdarstellung sind zu viele Exkurse in weniger relevante Bereiche vorhanden (so z.B. eine ganze Seite über William Harveys Entdeckung der Blutzirkulation im 17. Jahrhundert). Die Abbildungen sind instruktiv und vermitteln durch den sparsamen Einsatz von Farbe die wesentlichen Befunde; auch hier sind allerdings einige der Abbildungen eher zur Auflockerung einer Vorlesung als zur Kurzdarstellung geeignet. Interessant wird Pauls Buch vor allem durch die relativ starke Betonung der Invertebraten, die in anderen meist aus dem Englischen übersetzten Lehrbüchern häufig zu kurz kommen. Insgesamt bietet die „Physiologie der Tiere“ einen Überblick über die Stoffwechselphysiologie, der in Umfang und Qualität durchaus vergleichbar ist mit bereits etablierten Lehrbüchern. Es bleibt jedoch die Frage, warum ein Student für einen 200-seitigen Überblick über ein Teilgebiet der Tierphysiologie knapp die Hälfte dessen aufwenden soll, was das im gleichen Verlag erscheinende Lehrbuch zur gesamten Tierphysiologie (und die vergleichbaren Lehrbücher anderer Verlage) kostet. Rezensent Dr. Harald Luksch Physiologie der Tiere. Systeme und Stoffwechsel Rüdiger J. Paul

Bestell-Nr.: BN15709

Preis: 79,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 86,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Praktische Theologie der Gegenwart in Selbstdarstellungen von Georg Lämmlin (Autor), Stefan Scholpp Selbstportraits maßgeblicher Vertreterinnen und Vertreter gegenwärtiger Praktischer Theologie geben Studierenden, in der kirchlichen Praxis Tätigen und den Kolleginnen und Kollegen anderer theologischer Disziplinen Einblick in die Vielfalt der Ansätze und vermitteln einen Überblick über die Praktische Theologie am Beginn des 3. Jahrtausends. Der Paradigmenwechsel von der empirischen zu einer lebensweltlich, ästhetisch und semiotisch orientierten Reflexionsperspektive zeichnet sich im Rahmen der wissenschaftlichen Biographien eindrücklich ab. Im Blick auf das Gesamtverständnis wie auch auf die Unterdisziplinen des Faches kommt so ein instruktives Resümee zustande, in dem sich Zukunftsperspektiven für die religiöse Strukturierung kirchlicher Handlungsfelder und lebensweltlicher Vollzüge abzeichnen. Praktische Theologie der Gegenwart in Selbstdarstellungen von Georg Lämmlin (Autor), Stefan Scholpp Geisteswissenschaften Religion Theologie Christentum Praktische Theologie Theologe ISBN-10 3-8252-2213-6 / 3825222136 ISBN-13 978-3-8252-2213-0 / 9783825222130

Mehr von Georg Lämmlin Stefan
Georg Lämmlin Stefan Scholpp
Praktische Theologie der Gegenwart in Selbstdarstellungen von Georg Lämmlin (Autor), Stefan Scholpp Selbstportraits maßgeblicher Vertreterinnen und Vertreter gegenwärtiger Praktischer Theologie geben Studierenden, in der kirchlichen Praxis Tätigen und den Kolleginnen und Kollegen anderer theologischer Disziplinen Einblick in die Vielfalt der Ansätze und vermitteln einen Überblick über die Praktische Theologie am Beginn des 3. Jahrtausends. Der Paradigmenwechsel von der empirischen zu einer lebensweltlich, ästhetisch und semiotisch orientierten Reflexionsperspektive zeichnet sich im Rahmen der wissenschaftlichen Biographien eindrücklich ab. Im Blick auf das Gesamtverständnis wie auch auf die Unterdisziplinen des Faches kommt so ein instruktives Resümee zustande, in dem sich Zukunftsperspektiven für die religiöse Strukturierung kirchlicher Handlungsfelder und lebensweltlicher Vollzüge abzeichnen. Praktische Theologie der Gegenwart in Selbstdarstellungen von Georg Lämmlin (Autor), Stefan Scholpp Geisteswissenschaften Religion Theologie Christentum Praktische Theologie Theologe ISBN-10 3-8252-2213-6 / 3825222136 ISBN-13 978-3-8252-2213-0 / 9783825222130

2001 Stuttgart Utb FüR Wissenschaft 2001 Softcover 432 S. 18,6 x 12,1 x 2,4 cm ISBN: 3825222136 (EAN: 9783825222130 / 978-3825222130)


Religion Theologe Selbstportraits maßgeblicher Vertreterinnen und Vertreter gegenwärtiger Praktischer Theologie geben Studierenden, in der kirchlichen Praxis Tätigen und den Kolleginnen und Kollegen anderer theologischer Disziplinen Einblick in die Vielfalt der Ansätze und vermitteln einen Überblick über die Praktische Theologie am Beginn des 3. Jahrtausends. Der Paradigmenwechsel von der empirisc mehr lesen ...
Schlagworte: Religion Theologe Selbstportraits maßgeblicher Vertreterinnen und Vertreter gegenwärtiger Praktischer Theologie geben Studierenden, in der kirchlichen Praxis Tätigen und den Kolleginnen und Kollegen anderer theologischer Disziplinen Einblick in die Vielfalt der Ansätze und vermitteln einen Überblick über die Praktische Theologie am Beginn des 3. Jahrtausends. Der Paradigmenwechsel von der empirischen zu einer lebensweltlich, ästhetisch und semiotisch orientierten Reflexionsperspektive zeichnet sich im Rahmen der wissenschaftlichen Biographien eindrücklich ab. Im Blick auf das Gesamtverständnis wie auch auf die Unterdisziplinen des Faches kommt so ein instruktives Resümee zustande, in dem sich Zukunftsperspektiven für die religiöse Strukturierung kirchlicher Handlungsfelder und lebensweltlicher Vollzüge abzeichnen. Praktische Theologie der Gegenwart in Selbstdarstellungen von Georg Lämmlin (Autor), Stefan Scholpp Geisteswissenschaften Religion Theologie Christentum Praktische Theologie Theologe ISBN-10 3-8252-2213-6 / 3825222136 ISBN-13 978-3-8252-2213-0 / 9783825222130

Bestell-Nr.: BN4988

Preis: 19,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 26,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas [Gebundene Ausgabe] von Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor) Instrumentarium, Nahttechniken, Anästhesieverfahren, operativen Techniken, Laserverfahren. Über 3100 Abbildungen visualisieren die Operationsverfahren

Mehr von Johannes Petres Rainer
Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor)
Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas [Gebundene Ausgabe] von Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor) Instrumentarium, Nahttechniken, Anästhesieverfahren, operativen Techniken, Laserverfahren. Über 3100 Abbildungen visualisieren die Operationsverfahren ""step by step"" Ein Lehrbuch und Atlas - aus dem OP für den OP! Das bewährte dermatochirurgische Lehrbuch wurde in der 2. Auflage komplett neu bearbeitet und aktualisiert und präsentiert sich als völlig neues Buch. Es stellt umfassend sowohl die operativen Verfahren als auch die zielgerichteten Indikationen zu diesen Eingriffen dar. Finden Sie in diesem Buch alles Wichtige rund um die Dermatochirurgie, didaktisch ausgefeilt und in modernem LayoutInstrumentarium, Nahttechniken, Anästhesieverfahren und operative Techniken einschließlich der Laserverfahren. Über 3100 Einzelabbildungen visualisieren die Operationsverfahren. Gegliedert nach den Körperregionen werden die einzelnen Operationstechniken ""step by step"" vorgestellt und intraoperative Details in Wort und Bild eindrucksvoll vermittelt. Die Möglichkeiten und Kniffe zur optimalen ästhetischen Rekonstruktion werden beschrieben und dokumentiert. Das Buch spiegelt die langjährige Erfahrung der Autoren wider und wird jedem am Hautorgan operativ tätigen Arzt in Praxis und Klinik ein wertvoller und instruktiver Begleiter sein. Inhaltsverzeichnis von ""Operative Dermatologie""I Grundlagen 1 Allgemeine Aspekte 2 Präoperative PhaseIndikationsstellung, Arzt-Patient-Gespräch, Aufklärungsgespräch 3 OperationsplanungPatientenvorbereitung, Thromboembolieprophylaxe, Antikoagulantienumstellung, Perioperative Antibiose, Endokarditisprophylaxe 4 Strukturelle Anforderungen 5 Operationsvorbereitung 6 Postoperative PhaseNachbetreuung, Schmerztherapie, Wundversorgung, Nachsorge 7 AnästhesieLokalanästhesie, Tumeszenzlokalanästhesie, Leitungsanästhesie, Allgemeinanästhesie, Notfallversorgung 8 Spezielle OperationsplanungAnatomie der Haut und Unterhaut, Ästhetische und funktionelle Aspekte, Hautspannungslinien, Ästhetische Einheiten, Schnittführung, 9 Operationsinstrumentarium und Nahtmaterial 10 Schnitt- und Nahttechniken 11 Diagnostische GewebeentnahmeHautbiopsie, Hodenbiopsie, Muskelbiopsie, Nervenbiopsie, Lymphknotenbiopsie 12 Oberflächliche Gewebeabtragung 13 Einfache Exzisions- und Rekonstruktionstechniken 14 Mikrographische Chirurgie 15 Elektrochirurgie 16 Kryochirurgie 17 Lasertherapie 18 Komplikationen bei operativen Eingriffen an der Haut 19 Juristische Aspekte der operativen Dermatologie II Plastisch-rekonstruktive Operationen 20 Prinzipien lokaler Lappenplastiken 21 Grundlegende Lappenplastiken 22 Modifikationen der grundlegenden lokalen Lappenplastiken 23 Gestielte Lappenplastiken 24 Korrektive Lappenplastiken 25 Hautexpandertechnik 26 Freie Hauttransplantation 27 Epithetik III Indikationsbezogene operative Dermatologie 28 Maligne Tumoren der Haut 29 Benigne Tumoren der Haut 30 Funktionelle Störungen Hyperhidrosis axillaris, Operative Phlebologie 31 Chronisch entzündliche Hautveränderungen Acne inversa, Chronische Wunden, Dekubitus, Operative Rhinophym-Therapie 32 Korrektiv-ästhetische Eingriffe Narbenkorrektur, Augmentation, Liposuktion, Blepharoplastik, Abdominoplastik IV Regionale operative Verfahren Kopf-Hals-Region, Stamm, Extremitäten

Auflage: 2., erw. u. vollst. überarb. Aufl. (27. November 2006) Springer Berlin Heidelberg Auflage: 2., erw. u. vollst. überarb. Aufl. (27. November 2006) Hardcover 826 S. 27,2 x 20 x 4 cm ISBN: 3540340866 (EAN: 9783540340867 / 978-3540340867)


Basaliom Melanom Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Dermatosen Hautkrankheiten Hautarzt Operationsverfahren Dermatologe Operative Dermatologie Aufgrund der zahlreichen farbigen Bildtafeln könnte man dieses Werk auch als ""Kochbuch"" für den operierenden Dermatologen und plastischen Chirurgen bezeichnen. Zahlreiche Operationsverläufe sind anhand des ausgezeichneten Bildmaterials (Fotograp mehr lesen ...
Schlagworte: Basaliom Melanom Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Dermatosen Hautkrankheiten Hautarzt Operationsverfahren Dermatologe Operative Dermatologie Aufgrund der zahlreichen farbigen Bildtafeln könnte man dieses Werk auch als ""Kochbuch"" für den operierenden Dermatologen und plastischen Chirurgen bezeichnen. Zahlreiche Operationsverläufe sind anhand des ausgezeichneten Bildmaterials (Fotographien und anatomische Zeichnungen) vom ersten Schnitt bis zum abschließenden Wundverschluß praxisgerecht dokumentiert. Für die tägliche Arbeit im OP. ""Das von zwei erfahrenen Dermatologen verfaßte Werk, Lehrbuch und Atlas zugleich, ist eine von Umfang und Bildausstattung herausragende Dokumentation der Leistungsbreite der operativen Dermatologie und ihrer Schnittstellen zu den anderen FachgebietenDas Werk, das derzeit in der deutschsprachigen Literatur seinesgleichen sucht, kann als umfassende Operationslehre Dermatologen in Klinik und Praxis empfohlen werden."" (Der Hautarzt) ""Dieses Buch ist insgesamt hervorragend geeignet, nicht nur dem Anfänger den Einstieg zu erleichtern, sondern auch dem Fortgeschrittenen die langjährige Erfahrung der Autoren zu vermitteln. Das Werk kann jedem in der Praxis oder Klinik Tätigen empfohlen werden"" (H+G Zeitschrift für Hautkrankheiten) ""Das Buch beeindruckt in seiner Geschlossenheit sowohl als Lehrbuch wie auch als Atlas. Die Farbabbildungen sind hervorragend. Die entscheidenden Schritte sind ungemein instruktiv photographisch festgehalten Dieses aufwendig gestaltete Buch ist hervorragender Ausdruck der langjährigen Erfahrung der Autoren auf dem Gebiet der operativen Dermatologie. Jedem, der sich mit diesem faszinierenden Gebiet beschäftigt, sei das Werk wärmstens empfohlen."" (Dermatosen in Beruf und Umwelt) Buchrückseite: Ein Lehrbuch und Atlas aus der operativen Praxis für die operative Praxis! Woran muss ich bei der Operationsvorbereitung denken? Wie ist das operative Vorgehen und welche ""Kniffe"" für eine gelungene Rekonstruktion gibt es? Was ist wichtig bei der Nachsorge? - Ob Instrumentarium, Nahttechnik, Anästhesieverfahren oder operative Grundtechniken - alles rund um die Operation Wichtige vermittelt die ""Operative Dermatologie"" klar und praxisnah. - Mit Hilfe von mehr als 3.100 Einzeldarstellungen werden zahlreiche Operationsverfahren ""Step-by-step"" visualisiert. - Aufgrund der reichen Bebilderung und der überlegten Didaktik kann Gelesenes und Gesehenes sofort umgesetzt werden. Neu- TopaktuellAuf dem neusten Stand der Zeit. - Mit zahlreichen neuen Fotoserien zum operativen Verfahren. - Ideale Wege zur ästhetischen Rekonstruktion. - Ausgefeilte Didaktik und modernes Layout. Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas [Gebundene Ausgabe] von Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor)

Bestell-Nr.: BN17218

Preis: 479,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 486,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Physik Für Wissenschaftler und Ingenieure (Gebundene Ausgabe) von Paul A. Tipler (Autor), Gene Mosca (Autor), Dietrich Pelte (Herausgeber), Michael Basler , Renate Marianne Dohmen , Carsten Heinisch , Walter Kuhn , Anna Schleitzer , Michael Zillgitt Spektrum-Akademischer Vlg Spektrum-Akademischer Verlag Mechanik Schwingungen und Wellen Thermodynamik Elektrizität Magnetismus Optik Relativitätstheorie Quantenmechanik Teilchenphysik Festkörperphysik Astrophysik Relativitätstheorie Struktur der Materie Verständlich, einprägsam, lebendig - dies ist Tiplers Einführung in die Experimentalphysik. Klar und eingängig entwickelt Tipler die physikalische Begriffs- und Formelwelt. Der flüssig geschriebene Text wird dabei instruktiv und von liebevoll gestalteter Farbgrafik illustriert. Studienanfänger - egal, ob sie Physik im Haupt- oder Nebenfach studieren - finden hier Schritt für Schritt den Einstieg in die Physik. Durchgerechnete Beispielaufgaben vermitteln die notwendige Sicherheit für anstehende Klausuren und Prüfungen. Wie spannend Physik und ihre Anwendungen sein können, zeigen Essays über aktuelle Forschungsthemen. Wer dieses attraktive Buch aufschlägt, wird es so schnell nicht wieder aus der Hand legen:anschauliche Grafik und viele Fotos - das erste durchgehend vierfarbige Experimentalpysik-Lehrbuch in deutscher Spracheverständliche Aufbereitung des Prüfungsstoffesausgearbeitete Beispielaufgaben, vom Text deutlich abgesetztzu jedem Kapitel eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Gesetzen und Formelnzahlreiche Übungsaufgaben sowie Tabellen mit physikalischen Datenaktuelle Themen aus Forschung und Anwendung Das Lehrbuch überdeckt die Experimentalphysik in ihrer gesamten Breite. Über den Autor: Paul A. Tipler promovierte an der University of Illinois über die Struktur von Atomkernen. Seine ersten Lehrerfahrungen sammelte er an der Wesleyan University of Connecticut. Anschließend wurde er Physikprofessor an der Oakland University, wo er maßgeblich an der Entwicklung des Lehrplans für das Physikstudium beteiligt war. Inzwischen lebt er als Emeritus in Berkeley, California. Gene Mosca hat über viele Jahre Physikkurse an amerikanischen Universitäten gegeben, darunter Emporia State, University of South Dakota and Annapolis und Web-Kurse entwickelt. Er hat als Koautor der dritten und vierten englischen Ausgabe auch die Studentenmaterialien gestaltet. Dietrich Pelte ist, nach mehrjährigen Forschungsaufenthalten in Israel, Kanada und den USA, jetzt pensionierter Professor für Experimentalphysik an der Universität Heidelberg. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und über viele Jahre durch seine Grundvorlesungen und als Vorsitzender des Diplomprüfungsausschusses der Fakultät für Physik und Astronomie didaktisch erfahren. Inhaltsverzeichnis von

Mehr von Paul Tipler Gene
Paul A. Tipler Gene Mosca Dietrich Pelte Michael Basler Renate Marianne Dohmen Carsten Heinisch Walter Kuhn Anna Schleitzer Michael Zillgitt Spektrum-Akademischer Vlg Spektrum-Akademischer Verlag
Physik Für Wissenschaftler und Ingenieure (Gebundene Ausgabe) von Paul A. Tipler (Autor), Gene Mosca (Autor), Dietrich Pelte (Herausgeber), Michael Basler , Renate Marianne Dohmen , Carsten Heinisch , Walter Kuhn , Anna Schleitzer , Michael Zillgitt Spektrum-Akademischer Vlg Spektrum-Akademischer Verlag Mechanik Schwingungen und Wellen Thermodynamik Elektrizität Magnetismus Optik Relativitätstheorie Quantenmechanik Teilchenphysik Festkörperphysik Astrophysik Relativitätstheorie Struktur der Materie Verständlich, einprägsam, lebendig - dies ist Tiplers Einführung in die Experimentalphysik. Klar und eingängig entwickelt Tipler die physikalische Begriffs- und Formelwelt. Der flüssig geschriebene Text wird dabei instruktiv und von liebevoll gestalteter Farbgrafik illustriert. Studienanfänger - egal, ob sie Physik im Haupt- oder Nebenfach studieren - finden hier Schritt für Schritt den Einstieg in die Physik. Durchgerechnete Beispielaufgaben vermitteln die notwendige Sicherheit für anstehende Klausuren und Prüfungen. Wie spannend Physik und ihre Anwendungen sein können, zeigen Essays über aktuelle Forschungsthemen. Wer dieses attraktive Buch aufschlägt, wird es so schnell nicht wieder aus der Hand legen:anschauliche Grafik und viele Fotos - das erste durchgehend vierfarbige Experimentalpysik-Lehrbuch in deutscher Spracheverständliche Aufbereitung des Prüfungsstoffesausgearbeitete Beispielaufgaben, vom Text deutlich abgesetztzu jedem Kapitel eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Gesetzen und Formelnzahlreiche Übungsaufgaben sowie Tabellen mit physikalischen Datenaktuelle Themen aus Forschung und Anwendung Das Lehrbuch überdeckt die Experimentalphysik in ihrer gesamten Breite. Über den Autor: Paul A. Tipler promovierte an der University of Illinois über die Struktur von Atomkernen. Seine ersten Lehrerfahrungen sammelte er an der Wesleyan University of Connecticut. Anschließend wurde er Physikprofessor an der Oakland University, wo er maßgeblich an der Entwicklung des Lehrplans für das Physikstudium beteiligt war. Inzwischen lebt er als Emeritus in Berkeley, California. Gene Mosca hat über viele Jahre Physikkurse an amerikanischen Universitäten gegeben, darunter Emporia State, University of South Dakota and Annapolis und Web-Kurse entwickelt. Er hat als Koautor der dritten und vierten englischen Ausgabe auch die Studentenmaterialien gestaltet. Dietrich Pelte ist, nach mehrjährigen Forschungsaufenthalten in Israel, Kanada und den USA, jetzt pensionierter Professor für Experimentalphysik an der Universität Heidelberg. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und über viele Jahre durch seine Grundvorlesungen und als Vorsitzender des Diplomprüfungsausschusses der Fakultät für Physik und Astronomie didaktisch erfahren. Inhaltsverzeichnis von ""Physik"": Mechanik; Schwingungen und Wellen; Thermodynamik; Elektrizität und Magnetismus; Optik; Relativitätstheorie; Quantenmechanik und ihre Anwendungen von der Teilchen- bis zur Festkörperphysik; Astrophysik.Relativitätstheorie und die Struktur der Materie Privatdozent Dr. Klaus Wendt, Institut für Physik, Universität Mainz; Beurteilung an den Verlag, 19. Oktober 2004 Den ""Tipler"" kann ich mit gutem Gewissen meinen Studenten im physikalischen Grundpraktikum empfehlenAuch bei geringem schulischen Vorwissen ermöglicht er den optimalen Einstieg in die Hochschulphysik für Nebenfächler, ist aber auch ausreichend präzise und tiefgehend für den Hauptfächler. Peter Goldkuhle, Studienseminar für das Lehramt am Gymnasium, Detmold; Beurteilung an den Verlag, 19. Oktober 2004 didaktisch sehr gut aufbereitetes Lehrbuch, nicht nur für das Studium sondern auch für Leistungskurse Physik in der gymnasialen Oberstufe sehr zu empfehlen. Mechanik; Schwingungen und Wellen; Thermodynamik; Elektrizität und Magnetismus; Optik; Relativitätstheorie; Quantenmechanik und ihre Anwendungen von der Teilchen- bis zur Festkörperphysik; Astrophysik.Relativitätstheorie und die Struktur der Materie Viele bemängeln hier ja die Einfachheit des Tiplers und behaupten er wäre allenfalls etwas für Nebenfächler und Oberstufenschüler. Dieser Meinung kann ich mich allerdings nur teilweise anschließen. Sicher ist der Tipler sehr einfach gehalten und sehr bunt, aber gerade das macht ja den Reiz dieses Buches aus: Es ist sehr übersichtlich gestaltet und versucht in erster Linie die Sachverhalte der einzelnen Themengebiete anschaulich zu erklären. Und gerade hier ist der Tipler dem Demtröder zum Beispiel deutlich überlegen. Hier wird nich viel mit Formeln rumgeworfen sondern es werden klar und deutlich Erklärungsmodelle geliefert und die wirklich wichtigen Formeln gezeigt. Viele Beispielaufgaben bringen einem zudem die Anwendung der Formeln näher, wodurch der Tipler auch für ""richtige"" Physikstudenten sehr gut zur Klausurvorbereitung geeignet ist. Mein Tipp: Zur Vorlesungs Vor- und Nachbereitung den Demtröder und bei Verständinsproblemen und zur Klausurvorbereitung den Tipler. Zum Halliday: Er ist annähernd deckungsgleich mit dem Tipler, hier sollte man mal beide Probelesen und das Buch wählen, das einem persönlich am besten gefällt. Physik Für Wissenschaftler und Ingenieure (Gebundene Ausgabe) von Paul A. Tipler (Autor), Gene Mosca (Autor), Dietrich Pelte (Herausgeber), Michael Basler , Renate Marianne Dohmen , Carsten Heinisch , Walter Kuhn , Anna Schleitzer , Michael Zillgitt # Gebundene Ausgabe 1388 Seiten # Verlag Spektrum Akademischer Verlag; Auflage Rev. Nachdr. 2006 d. 2. A. 2004. (1. Oktober 2004) # Sprache Deutsch # ISBN-10 3827411645 # ISBN-13 978-3827411648 # Größe und/oder Gewicht 27,6 x 21,6 x 6,4 cm Naturwissenschaften Physik Astronomie Lexika Atomphysik Elektrodynamik Experimentalphysik Lehrbücher Mechanik Optik Physics Thermodynamik ISBN-10 3-8274-1164-5 / 3827411645 ISBN-13 978-3-8274-1164-8 / 9783827411648 Atomphysik Elektrodynamik

Auflage: Rev. Nachdr. 2006 d. 2. A. 2004. (1. Oktober 2004) Spektrum-Akademischer Vlg Spektrum-Akademischer Verlag Auflage: Rev. Nachdr. 2006 d. 2. A. 2004. (1. Oktober 2004) Hardcover 1388 S. 27,6 x 21,6 x 6,4 cm ISBN: 3827411645 (EAN: 9783827411648 / 978-3827411648)


Verständlich, einprägsam, lebendig - dies ist Tiplers Einführung in die Experimentalphysik. Klar und eingängig entwickelt Tipler die physikalische Begriffs- und Formelwelt. Der flüssig geschriebene Text wird dabei instruktiv und von liebevoll gestalteter Farbgrafik illustriert. Studienanfänger - egal, ob sie Physik im Haupt- oder Nebenfach studieren - finden hier Schritt für Schritt den Einstieg i mehr lesen ...
Schlagworte: Hochschulphysik Experimentalphysik Physikkurse Mechanik Schwingungen Wellen Thermodynamik Elektrizität Magnetismus Optik Relativitätstheorie Quantenmechanik Teilchenphysik Festkörperphysik Astrophysik Relativitätstheorie Atomphysiker Elektrodynamik Struktur der Materie Struktur von Atomkernen Messung und Vektoren Verständlich, einprägsam, lebendig - dies ist Tiplers Einführung in die Experimentalphysik. Klar und eingängig entwickelt Tipler die physikalische Begriffs- und Formelwelt. Der flüssig geschriebene Text wird dabei instruktiv und von liebevoll gestalteter Farbgrafik illustriert. Studienanfänger - egal, ob sie Physik im Haupt- oder Nebenfach studieren - finden hier Schritt für Schritt den Einstieg in die Physik. Durchgerechnete Beispielaufgaben vermitteln die notwendige Sicherheit für anstehende Klausuren und Prüfungen. Wie spannend Physik und ihre Anwendungen sein können, zeigen Essays über aktuelle Forschungsthemen. Wer dieses attraktive Buch aufschlägt, wird es so schnell nicht wieder aus der Hand legen:anschauliche Grafik und viele Fotos - das erste durchgehend vierfarbige Experimentalpysik-Lehrbuch in deutscher Spracheverständliche Aufbereitung des Prüfungsstoffesausgearbeitete Beispielaufgaben, vom Text deutlich abgesetztzu jedem Kapitel eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Gesetzen und Formelnzahlreiche Übungsaufgaben sowie Tabellen mit physikalischen Datenaktuelle Themen aus Forschung und Anwendung Das Lehrbuch überdeckt die Experimentalphysik in ihrer gesamten Breite. Über den Autor: Paul A. Tipler promovierte an der University of Illinois über die Struktur von Atomkernen. Seine ersten Lehrerfahrungen sammelte er an der Wesleyan University of Connecticut. Anschließend wurde er Physikprofessor an der Oakland University, wo er maßgeblich an der Entwicklung des Lehrplans für das Physikstudium beteiligt war. Inzwischen lebt er als Emeritus in Berkeley, California. Gene Mosca hat über viele Jahre Physikkurse an amerikanischen Universitäten gegeben, darunter Emporia State, University of South Dakota and Annapolis und Web-Kurse entwickelt. Er hat als Koautor der dritten und vierten englischen Ausgabe auch die Studentenmaterialien gestaltet. Dietrich Pelte ist, nach mehrjährigen Forschungsaufenthalten in Israel, Kanada und den USA, jetzt pensionierter Professor für Experimentalphysik an der Universität Heidelberg. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und über viele Jahre durch seine Grundvorlesungen und als Vorsitzender des Diplomprüfungsausschusses der Fakultät für Physik und Astronomie didaktisch erfahren. Inhaltsverzeichnis von ""Physik"": Mechanik; Schwingungen und Wellen; Thermodynamik; Elektrizität und Magnetismus; Optik; Relativitätstheorie; Quantenmechanik und ihre Anwendungen von der Teilchen- bis zur Festkörperphysik; Astrophysik.Relativitätstheorie und die Struktur der Materie Privatdozent Dr. Klaus Wendt, Institut für Physik, Universität Mainz; Beurteilung an den Verlag, 19. Oktober 2004 Den ""Tipler"" kann ich mit gutem Gewissen meinen Studenten im physikalischen Grundpraktikum empfehlenAuch bei geringem schulischen Vorwissen ermöglicht er den optimalen Einstieg in die Hochschulphysik für Nebenfächler, ist aber auch ausreichend präzise und tiefgehend für den Hauptfächler. Peter Goldkuhle, Studienseminar für das Lehramt am Gymnasium, Detmold; Beurteilung an den Verlag, 19. Oktober 2004 didaktisch sehr gut aufbereitetes Lehrbuch, nicht nur für das Studium sondern auch für Leistungskurse Physik in der gymnasialen Oberstufe sehr zu empfehlen. Mechanik; Schwingungen und Wellen; Thermodynamik; Elektrizität und Magnetismus; Optik; Relativitätstheorie; Quantenmechanik und ihre Anwendungen von der Teilchen- bis zur Festkörperphysik; Astrophysik.Relativitätstheorie und die Struktur der Materie Viele bemängeln hier ja die Einfachheit des Tiplers und behaupten er wäre allenfalls etwas für Nebenfächler und Oberstufenschüler. Dieser Meinung kann ich mich allerdings nur teilweise anschließen. Sicher ist der Tipler sehr einfach gehalten und sehr bunt, aber gerade das macht ja den Reiz dieses Buches aus: Es ist sehr übersichtlich gestaltet und versucht in erster Linie die Sachverhalte der einzelnen Themengebiete anschaulich zu erklären. Und gerade hier ist der Tipler dem Demtröder zum Beispiel deutlich überlegen. Hier wird nich viel mit Formeln rumgeworfen sondern es werden klar und deutlich Erklärungsmodelle geliefert und die wirklich wichtigen Formeln gezeigt. Viele Beispielaufgaben bringen einem zudem die Anwendung der Formeln näher, wodurch der Tipler auch für ""richtige"" Physikstudenten sehr gut zur Klausurvorbereitung geeignet ist. Mein Tipp: Zur Vorlesungs Vor- und Nachbereitung den Demtröder und bei Verständinsproblemen und zur Klausurvorbereitung den Tipler. Zum Halliday: Er ist annähernd deckungsgleich mit dem Tipler, hier sollte man mal beide Probelesen und das Buch wählen, das einem persönlich am besten gefällt. Physik Für Wissenschaftler und Ingenieure (Gebundene Ausgabe) von Paul A. Tipler (Autor), Gene Mosca (Autor), Dietrich Pelte (Herausgeber), Michael Basler , Renate Marianne Dohmen , Carsten Heinisch , Walter Kuhn , Anna Schleitzer , Michael Zillgitt # Gebundene Ausgabe 1388 Seiten # Verlag Spektrum Akademischer Verlag; Auflage Rev. Nachdr. 2006 d. 2. A. 2004. (1. Oktober 2004) # Sprache Deutsch # ISBN-10 3827411645 # ISBN-13 978-3827411648 # Größe und/oder Gewicht 27,6 x 21,6 x 6,4 cm Naturwissenschaften Physik Astronomie Lexika Atomphysik Elektrodynamik Experimentalphysik Lehrbücher Mechanik Optik Physics Thermodynamik ISBN-10 3-8274-1164-5 / 3827411645 ISBN-13 978-3-8274-1164-8 / 9783827411648 Hochschulphysik Experimentalphysik Physikkurse Mechanik Schwingungen Wellen Thermodynamik Elektrizität Magnetismus Optik Relativitätstheorie Quantenmechanik Teilchenphysik Festkörperphysik Astrophysik. Relativitätstheorie Struktur der Materie Struktur von Atomkernen Atomphysik Elektrodynamik Messung und Vektoren .1 Vom Wesen der Physik 1.2 Maßeinheiten 1.3 Dimensionen physikalischer Größen 1.4 Signifikante Stellen und Größenordnungen 1.5 Meßgenauigkeit und Meßfehler 1.6 Vektoren 1.7 Allgemeine Eigenschaften von Vektoren Teil 1 Mechanik Kap. 2 Eindimensionale Bewegung 2.1 Verschiebung, Geschwindigkeit und Geschwindigkeitsbetrag 2.2 Beschleunigung 2.3 Gleichförmig beschleunigte Bewegung 2.4 Integration Kap.3 Bewegung in zwei und drei Dimensionen 3.1 Verschiebung, Geschwindigkeit und Beschleunigung 3.2 Erster Spezialfall: Der schräge Wurf 3.3 Zweiter Spezialfall: Die Kreisbewegung Kap. 4 Die Newton’schen Axiome 4.1 Das erste Newton’sche Axiom: Das Trägheitsgesetz 4.2 Kraft und Masse 4.3 Das zweite Newton’sche Axiom 4.4 Gravitationskraft und Gewicht 4.5 Kontaktkräfte: Festkörper, Federn, Seile und Taue 4.6 Kräftediagramme und ihre Anwendung 4.7 Das dritte Newton’sche Axiom 4.8 Aufgabenstellungen mit zwei und mehr Körpern Kap. 5 Weitere Anwendungen der Newton’schen Axiome 5.1 Reibung 5.2 Widerstandskräfte 5.3 Krummlinige Bewegung 5.4* Numerische Integration: Das Euler-Verfahren 5.5* Trägheits- oder Scheinkräfte 5.6 Der Massenmittelpunkt Kap. 6 Arbeit und kinetische Energie 6.1 Die von einer konstanten Kraft verrichtete Arbeit 6.2 Die von einer ortsabhängigen Kraft bei geradliniger Bewegung verrichtete Arbeit 6.3 Das Skalarprodukt 6.4 Der Zusammenhang von Gesamtarbeit und kinetischer Energie bei krummliniger Bewegung 6.5* Massenmittelpunktsarbeit Kap. 7 Energieerhaltung 7.1 Potenzielle Energie 7.2 Die Erhaltung der mechanischen Energie 7.3 Der Energieerhaltungssatz 7.4 Masse und Energie 7.5 Quantisierung der Energie Kap. 8 Die Erhaltung des linearen Impulses 8.1 Impulserhaltung 8.2 Kinetische Energie eines Teilchensystems 8.3 Stöße 8.4* Stöße im Schwerpunktsystem 8.5 Systeme mit veränderlicher Masse und Strahlantrieb Kap. 9 Drehbewegungen 9.1 Kinematik der Drehbewegung: Winkelgeschwindigkeit und Winkelbeschleunigung 9.2 Die kinetische Energie der Drehbewegung 9.3 Berechnung von Trägheitsmomenten 9.4 Das zweite Newton`sche Axiom für Drehbewegungen: Der Drehimpuls 9.5 Anwendungen des zweiten Newton`schen Axioms 9.6 Rollende Körper Kap. 10 Der Drehimpuls 10.1 Die Vektornatur der Rotation 10.2 Drehmoment und Drehimpuls 10.3 Die Drehimpulserhaltung 10.4* Die Quantisierung des Drehimpulses Kap. R Die Spezielle Relativitätstheorie R.1 Das Relativitätsprinzip und die Konstanz der Lichtgeschwindigkeit R.2 Bewegte Stäbe R.3 Bewegte Uhren R.4 Noch einmal bewegte Stäbe R.5 Weit voneinander entfernte Uhren und Gleichzeitigkeit R.6 Relativistischer Impuls, Masse und Energie Kap. 11 Gravitation 11.1 Die Kepler`schen Gesetze 11.2 Das Newton`sche Gravitationsgesetz 11.3 Die potenzielle Energie der Gravitation 11.4 Das Gravitationsfeld 11.5* Berechnung des Gravitationsfelds einer Kugelschale durch Integration Kap. 12 Statisches Gleichgewicht und Elastizität 12.1 Gleichgewichtsbedingungen 12.2 Der Schwerpunkt 12.3 Einige Beispiele für statisches Gleichgewicht 12.4 Statisches Gleichgewicht im beschleunigten Bezugssystem 12.5 Stabilität des Gleichgewichts 12.6 Unbestimmbare Probleme 12.7 Spannung und Dehnung Kap. 13* Fluide 13.1 Dichte 13.2 Druck in einem Fluid 13.3 Auftrieb und archimedisches Prinzip 13.4 Strömende Fluide Teil 2 Schwingungen und Wellen Kap. 14 Schwingungen 14.1 Harmonische Schwingung 14.2 Energie des harmonischen Oszillators 14.3 Einige schwingende Systeme 14.4 Gedämpfte Schwingungen 14.5 Erzwungene Schwingungen und Resonanz Kap. 15 Ausbreitung von Wellen 15.1 Einfache Wellenbewegungen 15.2 Periodische Wellen, harmonische Wellen 15.3 Wellen in drei Dimensionen 15.4 Wellenausbreitung an Hindernissen 15.5 Der Doppler-Effekt Kap. 16 Überlagerung und stehende Wellen 16.1 Überlagerung von Wellen 16.2 Stehende Wellen 16.3* Weitere Themen Teil 3 Thermodynamik Kap. 17 Temperatur und die kinetische Gastheorie 17.1 Thermisches Gleichgewicht und Temperatur 17.2 Gasthermometer und die absolute Temperatur 17.3 Die Zustandsgleichung für das ideale Gas 17.4 Die kinetische Gastheorie Kap. 18 Wärme und der Erste Hauptsatz der Thermodynamik 18.1 Wärmekapazität und spezifische Wärmekapazität 18.2 Phasenübergänge und latente Wärme 18.3 Joules Experiment und der Erste Hauptsatz der Thermodynamik 18.4 Die innere Energie eines idealen Gases 18.5 Volumenarbeit und das P-V-Diagramm eines Gases 18.6 Wärmekapazitäten von Gasen 18.7 Wärmekapazitäten von Festkörpern 18.8 Das Versagen des Gleichverteilungssatzes 18.9 Die reversible adiabatische Kompression eines Gases Kap. 19 Der Zweite Hauptsatz der Thermodynamik 19.1 Wärmekraftmaschinen und der Zweite Hauptsatz 19.2 Kältemaschinen und der Zweite Hauptsatz 19.3 Die Gleichwertigkeit der Formulierungen des Zweiten Hauptsatzes 19.4 Der Carnot`sche Kreisprozess 19.5* Wärmepumpen 19.6 Irreversibilität, Unordnung und Entropie 19.7 Entropie 19.8 Entropie und die Verfügbarkeit der Energie 19.9 Entropie und Wahrscheinlichkeit 19.10* Der Dritte Hauptsatz Kap. 20 Thermische Eigenschaften und Vorgänge 20.1 Thermische Ausdehnung 20.2 Die Van-der-Waals-Gleichung und Flüssigkeits-Dampf-Isothermen 20.3 Phasendiagramme 20.4 Wärmeübertragung Teil 4 Elektrizität und Magnetismus Kap. 21 Das Elektrische Feld I: Diskrete Ladungsverteilungen 21.1 Die elektrische Ladung 21.2 Leiter und Nichtleiter 21.3 Das Coulomb`sche Gesetz 21.4 Das elektrische Feld 21.5 Elektrische Feldlinien 21.6 Wirkung von elektrischen Feldern auf Punktladungen Kap. 22 Das Elektrische Feld II: Kontinuierliche Ladungsverteilungen 22.1 Das Konzept der Ladungsdichte 22.2 Berechnung von E mit dem Coulomb`schen Gesetz 22.3 Das Gauß`sche Gesetz 22.4 Berechnung von E mit dem Gauß`schen Gesetz 22.5 Diskontinuität von En. 22.6 Ladung und Feld auf Leiteroberflächen 22.7* Ableitung des Gauß`schen Gesetzes aus dem Coulomb`schen Gesetz Kap. 23 Das Elektrische Potenzial 23.1 Die Potenzialdifferenz 23.2 Das Potenzial eines Punktladungssystems 23.3 Die Berechnung des elektrischen Felds aus dem Potenzial 23.4 Die Berechnung des elektrischen Potenzials f kontinuierlicher Ladungsverteilungen 23.5 Äquipotenzialflächen 23.6 Die elektrische Energie Kap. 24 Kapazität 24.1 Die Kapazität 24.2 Speicherung elektrischer Energie 24.3 Kondensatoren, Batterien und elektrische Stromkreise 24.4 Dielektrika 24.5 Molekulare Betrachtung von Dielektrika Kap. 25 Elektrischer Strom – Gleichstromkreise 25.1 Elektrischer Strom und die Bewegung von Ladungsträgern 25.2 Widerstand und Ohm’sches Gesetz 25.3 Energetische Betrachtung elektrischer Stromkreise 25.4 Zusammenschaltung von Widerständen 25.5 Die Kirchhoff’schen Regeln 25.6 RC-Stromkreise Kap. 26 Das Magnetfeld 26.1 Die magnetische Kraft 26.2 Die Bewegung einer Punktladung in einem Magnetfeld 26.3 Das auf Leiterschleifen und Magnete ausgeübte Drehmoment 26.4 Der Hall-Effekt Kap. 27 Quellen des Magnetfelds 27.1 Das Magnetfeld bewegter Punktladungen 27.2 Das Magnetfeld von Strömen: Das Biot-Savart’sche Gesetz 27.3 Der Gauß’sche Satz für Magnetfelder 27.4 Das Ampère’sche Gesetz 27.5 Magnetismus in Materie Kap. 28 Die magnetische Induktion 28.1 Der magnetische Fluss 28.2 Induktionsspannung und Faraday’sches Gesetz 28.3 Die Lenz’sche Regel 28.4 Induktion durch Bewegung 28.5 Wirbelströme 28.6 Induktivität 28.7 Die Energie des Magnetfelds 28.8* RL-Stromkreise 28.9* Magnetische Eigenschaften von Supraleitern Kap. 29 Wechselstromkreise 29.1 Wechselspannung an einem Ohm’schen Widerstand 29.2 Wechselstromkreise 29.3 *Der Transformator 29.4 *LC- und RLC-Stromkreise ohne Wechselspannungsquelle 29.5 *Zeigerdiagramme 29.6 *Erzwungene Schwingungen in RLC-Stromkreisen Kap. 30 Die Maxwell’schen Gleichungen –Elektromagnetische Wellen 30.1 Der Maxwell’sche Verschiebungsstrom 30.2 Die Maxwell’schen Gleichungen 30.3 Die Wellengleichung für elektromagnetische Wellen 30.4 Elektromagnetische Strahlung Teil 5 Licht Kap. 31 Eigenschaften des Lichts 31.1 Die Lichtgeschwindigkeit 31.2 Die Ausbreitung des Lichts 31.3 Reflexion und Brechung 31.4 Polarisation 31.5 Herleitung des Reflexions- und des Brechungsgesetzes 31.6 Welle-Teilchen-Dualismus 31.7 Lichtspektren 31.8 Lichtquellen* Kap. 32 Optische Abbildungen 32.1 Spiegel 32.2 Linsen 32.3* Abbildungsfehler 32.4* Optische Instrumente Kap. 33 Interferenz und Beugung 33.1 Phasendifferenz und Kohärenz 33.2 Interferenz an dünnen Schichten 33.3 Interferenzmuster beim Doppelspalt 33.4 Beugungsmuster beim Einzelspalt 33.5* Vektoraddition harmonischer Wellen 33.6 Fraunhofer`sche und Fresnel`sche Beugung 33.7 Beugung und Auflösung 33.8* Beugungsgitter Teil 6 Moderne Physik: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und die Struktur der Materie Kap. 34 Welle-Teilchen-Dualismus und Quantenphysik 34.1 Wellen und Teilchen 34.2 Licht: von Newton zu Maxwell 34.3 Die Teilchennatur des Lichts: Photonen 34.4 Energiequantisierung in Atomen 34.5 Elektronen und Materiewellen 34.6 Die Interpretation der Wellenfunktion 34.7 Der Welle-Teilchen-Dualismus 34.8 Ein Teilchen im Kasten 34.9 Erwartungswerte 34.10 Energiequantisierung in anderen Systemen Kap. 35 Anwendungen der Schrödinger Gleichung 35.1 Die Schrödinger-Gleichung 35.2 Ein Teilchen im Kasten mit endlich hohem Potenzial 35.3 Der harmonische Oszillator 35.4 Reflexion und Transmission von Elektronenwellen an Potenzialbarrieren 35.5 Die Schrödinger-Gleichung in drei Dimensionen 35.6 Die Schrödinger-Gleichung für zwei identische Teilchen Kap. 36 Atome 36.1 Das Atom und die Atomspektren 36.2 Das Bohr`sche Modell des Wasserstoffatoms 36.3 Quantentheorie der Atome 36.4 Quantentheorie des Wasserstoffatoms 36.5 Spin-Bahn-Kopplung und Feinstruktur 36.6 Das Periodensystem der Elemente 36.7 Spektren im sichtbaren und im Röntgenbereich Kap. 37 Moleküle 37.1 Die chemische Bindung 37.2* Mehratomige Moleküle 37.3 Energieniveaus und Spektren zweiatomiger Moleküle Kap. 38 Festkörper 38.1 Die Struktur von Festkörpern 38.2 Eine mikroskopische Betrachtung der elektrischen Leitfähigkeit 38.3 Freie Elektronen im Festkörper 38.4 Die Quantentheorie der elektrischen Leitfähigkeit 38.5 Das Bändermodell der Festkörper 38.6 Halbleiter 38.7* Halbleiterübergangsschichten und Bauelemente 38.8 Supraleitung 38.9 Die Fermi-Dirac-Verteilung Kap. 39 Relativitätstheorie 39.1 Das Newton`sche Relativitätsprinzip 39.2 Die Einstein`schen Postulate 39.3 Die Lorentz-Transformation 39.4 Uhrensynchronisation und Gleichzeitigkeit 39.5 Die Geschwindigkeitstransformation 39.6 Der relativistische Impuls 39.7 Die relativistische Energie 39.8 Die allgemeine Relativitätstheorie Kap. 40 Kernphysik 40.1 Eigenschaften der Kerne 40.2 Radioaktivität 40.3 Kernreaktionen 40.4 Kernspaltung und Kernfusion Kap. 41 Elementarteilchen und die Entstehung des Universums 41.1 Hadronen und Leptonen 41.2 Spin und Antiteilchen 41.3 Erhaltungssätze 41.4 Quarks 41.5 Feldquanten 41.6 Die Theorie der elektroschwachen Wechselwirkung 41.7 Das Standardmodell 41.8 Die Entwicklung des Universums Anh änge A Si-Einheiten und Umrechnungsfaktoren B Wichtige physikalische Größen und Konstanten C Das Periodensystem der Elemente Kapitel M Mathematische Grundlagen Index ISBN-10 3-8274-1164-5 / 3827411645 ISBN-13 978-3-8274-1164-8 / 9783827411648 Physik Für Wissenschaftler und Ingenieure (Gebundene Ausgabe) von Paul A. Tipler (Autor), Gene Mosca (Autor), Dietrich Pelte (Herausgeber), Michael Basler , Renate Marianne Dohmen , Carsten Heinisch , Walter Kuhn , Anna Schleitzer , Michael Zillgitt Spektrum-Akademischer Vlg Spektrum-Akademischer Verlag

Bestell-Nr.: BN2000

Preis: 52,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 59,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 70
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2016 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.