Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 71
:. Suchergebnisse
Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis (Gebundene Ausgabe) von Hans W. Striebel Betäubungsmittel Narkose Ein neu konzipiertes Buch in erster Auflage? In solch einem verantwortungsvollen Fach wie der Anästhesiologie ein Wagnis? Nein, die Skepsis ist unbegründet, Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Volltreffer. Walter Striebel legt hiermit ein ausgereiftes Werk vor, das mit detaillierter Darstellung sämtlicher Aspekte der Anästhesie glänzt und mit etlichen wertvollen Praxistipps aufwartet. Dass der Autor Chef des Instituts für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Städtischen Kliniken Frankfurt-Höchst und nicht dem Uniklinikbetrieb verpflichtet ist, schlägt sich in einer wohltuend einfachen, gehaltvollen und streckenweise durchaus unterhaltsamen Schreibweise nieder. Das Buch erinnert mit seinen vielen Illustrationen, Schemata und Diagrammen unwillkürlich an Larsens Anästhesie. Leider beweist Striebel bei der Auswahl der Abbildungen keine glückliche Hand Was nützen z. B. spaltengroße Fotos von Trapanal(R)- oder Ketanest(R)-Packungen im Abschnitt zur Medikation? Doch das ist nicht tragisch, schließlich dürfte die Mehrzahl der Leser das Werk zum Nachschlagen oder zum Lernen während der Facharztausbildung nutzen. Die Anästhesie ist auf dem neuesten Stand, was sich etwa in den aktuellen Empfehlungen zur Prävention von Maligne-Hyperthermie-Zwischenfällen, den Bemerkungen zur Marktrücknahme des Droperidols oder in der kurzen Information über das Problem der intraoperativen Wachheit zeigt. Die wichtigen Kapitel zur Narkose bei Begleiterkrankungen -- und darin besteht die tägliche Herausforderung für den Anästhesisten -- sind ausführlich und bis ins kleinste Detail hilfreich. Das gilt nicht nur für die Abhandlung der häufigen kardiopulmonalen Risiken, auch die Anweisungen etwa für die Narkoseführung bei MAO-Hemmer-Therapie oder Drogensucht sind eindeutig und frei von Vorurteilen. Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Buch aus einem Guss. Hier wurden nicht Beiträge diverser Autoren zusammengewürfelt, hier schreibt ein Praktiker für seine künftigen Teamkollegen. Für alle, die bisher eher mit dem Larsen liebäugelten oder sich für kein Anästhesiebuch entscheiden konnten, ist Striebels Werk eine lohnende Alternative.  Pressestimmen Hier hat ein engagierter Kliniker und Lehrer seine langjährigen Erfahrungen in einer Art und Weise zusammengefasst, die den Studenten die Taschenbücher vergessen bei den Alt-Fachärzten den Wunsch aufkommen lässt, noch einmal studieren zu können. Prüfungskandidaten werden sich der umfangreichen Thematik entspannter als bisher nähern; das anästhesiologische Pflegepersonal wird sich besser verstanden wissen. Mit anderen Worten - ich war bei der Lektüre begeistert . Dem Autor ist ein großer Wurf gelungen, und der Rezensent hat nicht den geringsten Zweifel, dass sich dieses Buch in kürzester Zeit in allen Anästhesisten-Familien einfinden wird. Und sollten Sie, verehrter Leser aus einem anderen medizinischen Fachgebiet, wirklich verstehen wollen, warum es Narkoseärzte mit umfangreichen Spezialkenntnissen geben mussHier ist die Lösung (Klaus A. Lehmann, Köln, Der Anästhesist 5, 2003) Dieser Striebel ist ein Lehrbuch, wie man es sich nur wünschen kann. (G. Kemper, Ophthalmo Chirurgie, März 2003)

Mehr von Hans Striebel
Hans W. Striebel
Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis (Gebundene Ausgabe) von Hans W. Striebel Betäubungsmittel Narkose Ein neu konzipiertes Buch in erster Auflage? In solch einem verantwortungsvollen Fach wie der Anästhesiologie ein Wagnis? Nein, die Skepsis ist unbegründet, Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Volltreffer. Walter Striebel legt hiermit ein ausgereiftes Werk vor, das mit detaillierter Darstellung sämtlicher Aspekte der Anästhesie glänzt und mit etlichen wertvollen Praxistipps aufwartet. Dass der Autor Chef des Instituts für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Städtischen Kliniken Frankfurt-Höchst und nicht dem Uniklinikbetrieb verpflichtet ist, schlägt sich in einer wohltuend einfachen, gehaltvollen und streckenweise durchaus unterhaltsamen Schreibweise nieder. Das Buch erinnert mit seinen vielen Illustrationen, Schemata und Diagrammen unwillkürlich an Larsens Anästhesie. Leider beweist Striebel bei der Auswahl der Abbildungen keine glückliche Hand Was nützen z. B. spaltengroße Fotos von Trapanal(R)- oder Ketanest(R)-Packungen im Abschnitt zur Medikation? Doch das ist nicht tragisch, schließlich dürfte die Mehrzahl der Leser das Werk zum Nachschlagen oder zum Lernen während der Facharztausbildung nutzen. Die Anästhesie ist auf dem neuesten Stand, was sich etwa in den aktuellen Empfehlungen zur Prävention von Maligne-Hyperthermie-Zwischenfällen, den Bemerkungen zur Marktrücknahme des Droperidols oder in der kurzen Information über das Problem der intraoperativen Wachheit zeigt. Die wichtigen Kapitel zur Narkose bei Begleiterkrankungen -- und darin besteht die tägliche Herausforderung für den Anästhesisten -- sind ausführlich und bis ins kleinste Detail hilfreich. Das gilt nicht nur für die Abhandlung der häufigen kardiopulmonalen Risiken, auch die Anweisungen etwa für die Narkoseführung bei MAO-Hemmer-Therapie oder Drogensucht sind eindeutig und frei von Vorurteilen. Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Buch aus einem Guss. Hier wurden nicht Beiträge diverser Autoren zusammengewürfelt, hier schreibt ein Praktiker für seine künftigen Teamkollegen. Für alle, die bisher eher mit dem Larsen liebäugelten oder sich für kein Anästhesiebuch entscheiden konnten, ist Striebels Werk eine lohnende Alternative. Pressestimmen Hier hat ein engagierter Kliniker und Lehrer seine langjährigen Erfahrungen in einer Art und Weise zusammengefasst, die den Studenten die Taschenbücher vergessen bei den Alt-Fachärzten den Wunsch aufkommen lässt, noch einmal studieren zu können. Prüfungskandidaten werden sich der umfangreichen Thematik entspannter als bisher nähern; das anästhesiologische Pflegepersonal wird sich besser verstanden wissen. Mit anderen Worten - ich war bei der Lektüre begeistert . Dem Autor ist ein großer Wurf gelungen, und der Rezensent hat nicht den geringsten Zweifel, dass sich dieses Buch in kürzester Zeit in allen Anästhesisten-Familien einfinden wird. Und sollten Sie, verehrter Leser aus einem anderen medizinischen Fachgebiet, wirklich verstehen wollen, warum es Narkoseärzte mit umfangreichen Spezialkenntnissen geben mussHier ist die Lösung (Klaus A. Lehmann, Köln, Der Anästhesist 5, 2003) Dieser Striebel ist ein Lehrbuch, wie man es sich nur wünschen kann. (G. Kemper, Ophthalmo Chirurgie, März 2003) ""Das Anästhesielehrbuch ist ein ungeheuer fleißiges Ein-Mann-Buch, das einen umfassenden Überblick über die Anästhesie vermittelt. Es zeugt von den umfassenden Talenten des Autors, der nicht nur ein geübter Kliniker innerhalb der Anästhesie ist, sondern auch ein exzellenter Aquarellzeichner. So besticht das Buch durch zahlreiche Farbfotografien, die Anästhesieabläufe darstellen, und durch eine Vielzahl von Aquarellzeichnungen, die vom Autor selbst angefertiggt wurden. Das Verhältnis von Text zu Abbildungen ist für ein Lehrbuch sicherlich ungewöhnlich; es ist durch die praktisch orientierten Abbildungen und Zeichnungen aber ein Gewinn für jeden jungen Anästhesisten. Viele Abbildungen sind so gehalten, dass sie sowohl für Pflegekräfte als auch für Ärzte instruktiv sind Das Buch ist klar gegliedert und behandelt die Anästhesie von der Prämedikation bis zum Aufwachraum. Umfassend dargestellt werden die Vorbereitungsmassnahmen, die Durchführung einer generellen Anästhesie sowie einer Regionalanästhsie und typische Narkoseprobleme. In einem weiteren Teil geht das Buch ausführlich auf die Anästhesien in verschiedenen operativen Bereichen sowie bei bestimmten Begleiterkrankungen ein. Lebensrettende Sofortmassnahmen werden abschließend kurz beschrieben. Das Buch ist gut und flüssig geschrieben. Der Text zeigt eine ähnliche chronologische Symptomatik wie viele der Abbildungen, was dem Verständnis von Anästhesieabläufen sehr entgegenkommt .. Insgesamt ein sehr instruktives und übersichtliches Lehrbuch, das für den Einstieg in die Anästhsie und für stark visuell orientierte Lernende empfohlen werden kann."" (Michael Zenz, Deutsches Ärzteblatt Heft 22 / 2003) Die Anästhesie Grundlagen und Praxis

Auflage: 1 (31. Januar 2003) Stuttgart Schattauer GmbH Auflage: 1 (31. Januar 2003) Hardcover 1312 S. 29 x 22,6 x 5,5 cm ISBN: 379451985X (EAN: 9783794519859 / 978-3794519859)


Betäubungsmittel Narkose Ein neu konzipiertes Buch in erster Auflage? In solch einem verantwortungsvollen Fach wie der Anästhesiologie ein Wagnis? Nein, die Skepsis ist unbegründet, Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Volltreffer. Walter Striebel legt hiermit ein ausgereiftes Werk vor, das mit detaillierter Darstellung sämtlicher Aspekte der Anästhesie glänzt und mit etlichen wertvollen mehr lesen ...
Schlagworte: Betäubungsmittel Narkose Ein neu konzipiertes Buch in erster Auflage? In solch einem verantwortungsvollen Fach wie der Anästhesiologie ein Wagnis? Nein, die Skepsis ist unbegründet, Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Volltreffer. Walter Striebel legt hiermit ein ausgereiftes Werk vor, das mit detaillierter Darstellung sämtlicher Aspekte der Anästhesie glänzt und mit etlichen wertvollen Praxistipps aufwartet. Dass der Autor Chef des Instituts für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Städtischen Kliniken Frankfurt-Höchst und nicht dem Uniklinikbetrieb verpflichtet ist, schlägt sich in einer wohltuend einfachen, gehaltvollen und streckenweise durchaus unterhaltsamen Schreibweise nieder. Das Buch erinnert mit seinen vielen Illustrationen, Schemata und Diagrammen unwillkürlich an Larsens Anästhesie. Leider beweist Striebel bei der Auswahl der Abbildungen keine glückliche HandWas nützen z. B. spaltengroße Fotos von Trapanal(R)- oder Ketanest(R)-Packungen im Abschnitt zur Medikation? Doch das ist nicht tragisch, schließlich dürfte die Mehrzahl der Leser das Werk zum Nachschlagen oder zum Lernen während der Facharztausbildung nutzen. Die Anästhesie ist auf dem neuesten Stand, was sich etwa in den aktuellen Empfehlungen zur Prävention von Maligne-Hyperthermie-Zwischenfällen, den Bemerkungen zur Marktrücknahme des Droperidols oder in der kurzen Information über das Problem der intraoperativen Wachheit zeigt. Die wichtigen Kapitel zur Narkose bei Begleiterkrankungen -- und darin besteht die tägliche Herausforderung für den Anästhesisten -- sind ausführlich und bis ins kleinste Detail hilfreich. Das gilt nicht nur für die Abhandlung der häufigen kardiopulmonalen Risiken, auch die Anweisungen etwa für die Narkoseführung bei MAO-Hemmer-Therapie oder Drogensucht sind eindeutig und frei von Vorurteilen. Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis ist ein Buch aus einem Guss. Hier wurden nicht Beiträge diverser Autoren zusammengewürfelt, hier schreibt ein Praktiker für seine künftigen Teamkollegen. Für alle, die bisher eher mit dem Larsen liebäugelten oder sich für kein Anästhesiebuch entscheiden konnten, ist Striebels Werk eine lohnende Alternative. Pressestimmen Hier hat ein engagierter Kliniker und Lehrer seine langjährigen Erfahrungen in einer Art und Weise zusammengefasst, die den Studenten die Taschenbücher vergessen bei den Alt-Fachärzten den Wunsch aufkommen lässt, noch einmal studieren zu können. Prüfungskandidaten werden sich der umfangreichen Thematik entspannter als bisher nähern; das anästhesiologische Pflegepersonal wird sich besser verstanden wissen. Mit anderen Worten - ich war bei der Lektüre begeistert . Dem Autor ist ein großer Wurf gelungen, und der Rezensent hat nicht den geringsten Zweifel, dass sich dieses Buch in kürzester Zeit in allen Anästhesisten-Familien einfinden wird. Und sollten Sie, verehrter Leser aus einem anderen medizinischen Fachgebiet, wirklich verstehen wollen, warum es Narkoseärzte mit umfangreichen Spezialkenntnissen geben mussHier ist die Lösung (Klaus A. Lehmann, Köln, Der Anästhesist 5, 2003) Dieser Striebel ist ein Lehrbuch, wie man es sich nur wünschen kann. (G. Kemper, Ophthalmo Chirurgie, März 2003) ""Das Anästhesielehrbuch ist ein ungeheuer fleißiges Ein-Mann-Buch, das einen umfassenden Überblick über die Anästhesie vermittelt. Es zeugt von den umfassenden Talenten des Autors, der nicht nur ein geübter Kliniker innerhalb der Anästhesie ist, sondern auch ein exzellenter Aquarellzeichner. So besticht das Buch durch zahlreiche Farbfotografien, die Anästhesieabläufe darstellen, und durch eine Vielzahl von Aquarellzeichnungen, die vom Autor selbst angefertiggt wurden. Das Verhältnis von Text zu Abbildungen ist für ein Lehrbuch sicherlich ungewöhnlich; es ist durch die praktisch orientierten Abbildungen und Zeichnungen aber ein Gewinn für jeden jungen Anästhesisten. Viele Abbildungen sind so gehalten, dass sie sowohl für Pflegekräfte als auch für Ärzte instruktiv sind Das Buch ist klar gegliedert und behandelt die Anästhesie von der Prämedikation bis zum Aufwachraum. Umfassend dargestellt werden die Vorbereitungsmassnahmen, die Durchführung einer generellen Anästhesie sowie einer Regionalanästhsie und typische Narkoseprobleme. In einem weiteren Teil geht das Buch ausführlich auf die Anästhesien in verschiedenen operativen Bereichen sowie bei bestimmten Begleiterkrankungen ein. Lebensrettende Sofortmassnahmen werden abschließend kurz beschrieben. Das Buch ist gut und flüssig geschrieben. Der Text zeigt eine ähnliche chronologische Symptomatik wie viele der Abbildungen, was dem Verständnis von Anästhesieabläufen sehr entgegenkommt .. Insgesamt ein sehr instruktives und übersichtliches Lehrbuch, das für den Einstieg in die Anästhsie und für stark visuell orientierte Lernende empfohlen werden kann."" (Michael Zenz, Deutsches Ärzteblatt Heft 22 / 2003) Die Anästhesie. Grundlagen und Praxis (Gebundene Ausgabe) von Hans W. Striebel Betäubungsmittel Narkose

Bestell-Nr.: BN2396

Preis: 109,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 116,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Führer durch die Literatur der Streichinstrumente (Violine, Viola, Violoncello) - Band X - Kritisches, progressiv geordnetes Repertorium von instruktiven Solo- und Ensemble-Werken

Mehr von Grünberg
Grünberg, Max;
Führer durch die Literatur der Streichinstrumente (Violine, Viola, Violoncello) - Band X - Kritisches, progressiv geordnetes Repertorium von instruktiven Solo- und Ensemble-Werken

Leipzig, Druck und Verlag von Breitkopf & Härtel, 1913. 218 Seiten , 24 cm, kart.


die Seiten sind gebräunt, die Einband- und Seitenkanten sind bestoßen, Widmungseintrag, Randbücher der Musiklehre. Auf Anregung des Musikpädagogischen Verbandes zum Gebrauch an Musiklehrer-Seminaren und für den Privatunterricht herausgegeben von Xaver Scharwenka. aus dem Inhalt: Violine: Instruktive Werke - Solomusik - Ensemblemusik. Viola: Instruktive Werke - Solo- und Ensemblemus mehr lesen ...
Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.
Schlagworte: Führer durch die Literatur der Streichinstrumente; Violine; Viola; Violoncello; Band X; Kritisches, progressiv geordnetes Repertorium; Musik; instruktive Solo- und Ensemble-Werke; Max Grünberg; Musikinstrumente;

Bestell-Nr.: 25827

Preis: 20,90 EUR
Versandkosten: 1,50 EUR
Gesamtpreis: 22,40 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas [Gebundene Ausgabe] von Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor) Basaliom Melanom Operative Dermatologie Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Das von zwei erfahrenen Dermatologen verfaßte Werk, Lehrbuch und Atlas zugleich, ist eine von Umfang und Bildausstattung herausragende Dokumentation der Leistungsbreite der operativen Dermatologie und ihrer Schnittstellen zu den anderen FachgebietenDas Werk, das derzeit in der deutschsprachigen Literatur seinesgleichen sucht, kann als umfassende Operationslehre Dermatologen in Klinik und Praxis empfohlen werden.

Mehr von Johannes Petres Rainer
Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor)
Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas [Gebundene Ausgabe] von Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor) Basaliom Melanom Operative Dermatologie Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Das von zwei erfahrenen Dermatologen verfaßte Werk, Lehrbuch und Atlas zugleich, ist eine von Umfang und Bildausstattung herausragende Dokumentation der Leistungsbreite der operativen Dermatologie und ihrer Schnittstellen zu den anderen FachgebietenDas Werk, das derzeit in der deutschsprachigen Literatur seinesgleichen sucht, kann als umfassende Operationslehre Dermatologen in Klinik und Praxis empfohlen werden."" (Der Hautarzt) ""Dieses Buch ist insgesamt hervorragend geeignet, nicht nur dem Anfänger den Einstieg zu erleichtern, sondern auch dem Fortgeschrittenen die langjährige Erfahrung der Autoren zu vermitteln. Das Werk kann jedem in der Praxis oder Klinik Tätigen empfohlen werden"" (H+G Zeitschrift für Hautkrankheiten) ""Das Buch beeindruckt in seiner Geschlossenheit sowohl als Lehrbuch wie auch als Atlas. Die Farbabbildungen sind hervorragend. Die entscheidenden Schritte sind ungemein instruktiv photographisch festgehalten Dieses aufwendig gestaltete Buch ist hervorragender Ausdruck der langjährigen Erfahrung der Autoren auf dem Gebiet der operativen Dermatologie. Jedem, der sich mit diesem faszinierenden Gebiet beschäftigt, sei das Werk wärmstens empfohlen."" (Dermatosen in Beruf und Umwelt) Buchrückseite: Dieses Werk, zugleich Lehrbuch und Atlas, stellt in einzigartiger Weise die operative Dermatologie und deren facettenreiches Spektrum didaktisch klar und umfassend dar. Der allgemeine erste Teil behandelt die fachspezifischen Grundlagen operativer Behandlungsverfahren und deren Grenzen. Er verweist aber auch auf mögliche Fehler und Komplikationen bei der Planung und Durchführung der Eingriffe. Der zweite Teil, gegliedert nach den jeweiligen Körperregionen, befaßt sich ausführlich mit den einzelnen Operationstechniken und zeigt Möglichkeiten und ""Kniffe"" zur optimalen ästhetischen Rekonstruktion. Darüber hinaus werden die in Frage kommenden lokoregionalen Anästhesieverfahren diskutiert und detaillierte Hinweise zur topographischen Anatomie gegeben. Eine Vielzahl farbiger Abbildungen, Graphiken und Operationsserien dokumentiert eindrucksvoll die operativen Maßnahmen und lokalisationsbedingten Bessonderheiten, so daß es dem Interessierten gelingt, die Vorgehensweise Schritt für Schritt nachzuvollziehen Operative Dermatologie Lehrbuch und Atlas

Auflage: 1 (14. Februar 1996) Springer Berlin Heidelberg Auflage: 1 (14. Februar 1996) Hardcover 521 S. 27,2 x 20 x 4 cm ISBN: 3540588701 (EAN: 9783540588702 / 978-3540588702)


Basaliom Melanom Operative Dermatologie Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Das von zwei erfahrenen Dermatologen verfaßte Werk, Lehrbuch und Atlas zugleich, ist eine von Umfang und Bildausstattung herausragende Dokumentation der Leistungsbreite der operativen Dermatologie und ihrer Schnittstellen zu den anderen FachgebietenDas Werk, das derzeit in der deutschsprachigen Literatur seinesgle mehr lesen ...
Schlagworte: Basaliom Melanom Operative Dermatologie Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Das von zwei erfahrenen Dermatologen verfaßte Werk, Lehrbuch und Atlas zugleich, ist eine von Umfang und Bildausstattung herausragende Dokumentation der Leistungsbreite der operativen Dermatologie und ihrer Schnittstellen zu den anderen FachgebietenDas Werk, das derzeit in der deutschsprachigen Literatur seinesgleichen sucht, kann als umfassende Operationslehre Dermatologen in Klinik und Praxis empfohlen werden."" (Der Hautarzt) ""Dieses Buch ist insgesamt hervorragend geeignet, nicht nur dem Anfänger den Einstieg zu erleichtern, sondern auch dem Fortgeschrittenen die langjährige Erfahrung der Autoren zu vermitteln. Das Werk kann jedem in der Praxis oder Klinik Tätigen empfohlen werden"" (H+G Zeitschrift für Hautkrankheiten) ""Das Buch beeindruckt in seiner Geschlossenheit sowohl als Lehrbuch wie auch als Atlas. Die Farbabbildungen sind hervorragend. Die entscheidenden Schritte sind ungemein instruktiv photographisch festgehalten Dieses aufwendig gestaltete Buch ist hervorragender Ausdruck der langjährigen Erfahrung der Autoren auf dem Gebiet der operativen Dermatologie. Jedem, der sich mit diesem faszinierenden Gebiet beschäftigt, sei das Werk wärmstens empfohlen."" (Dermatosen in Beruf und Umwelt) Buchrückseite: Dieses Werk, zugleich Lehrbuch und Atlas, stellt in einzigartiger Weise die operative Dermatologie und deren facettenreiches Spektrum didaktisch klar und umfassend dar. Der allgemeine erste Teil behandelt die fachspezifischen Grundlagen operativer Behandlungsverfahren und deren Grenzen. Er verweist aber auch auf mögliche Fehler und Komplikationen bei der Planung und Durchführung der Eingriffe. Der zweite Teil, gegliedert nach den jeweiligen Körperregionen, befaßt sich ausführlich mit den einzelnen Operationstechniken und zeigt Möglichkeiten und ""Kniffe"" zur optimalen ästhetischen Rekonstruktion. Darüber hinaus werden die in Frage kommenden lokoregionalen Anästhesieverfahren diskutiert und detaillierte Hinweise zur topographischen Anatomie gegeben. Eine Vielzahl farbiger Abbildungen, Graphiken und Operationsserien dokumentiert eindrucksvoll die operativen Maßnahmen und lokalisationsbedingten Bessonderheiten, so daß es dem Interessierten gelingt, die Vorgehensweise Schritt für Schritt nachzuvollziehen Operative Dermatologie Lehrbuch und Atlas Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas [Gebundene Ausgabe] von Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor) Basaliom Melanom Operative Dermatologie Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Aufgrund der zahlreichen farbigen Bildtafeln könnte man dieses Werk auch als ""Kochbuch"" für den operierenden Dermatologen und plastischen Chirurgen bezeichnen. Zahlreiche Operationsverläufe sind anhand des ausgezeichneten Bildmaterials (Fotographien und anatomische Zeichnungen) vom ersten Schnitt bis zum abschließenden Wundverschluß praxisgerecht dokumentiert. Für die tägliche Arbeit im OP. ""Das von zwei erfahrenen Dermatologen verfaßte Werk, Lehrbuch und Atlas zugleich, ist eine von Umfang und Bildausstattung herausragende Dokumentation der Leistungsbreite der operativen Dermatologie und ihrer Schnittstellen zu den anderen FachgebietenDas Werk, das derzeit in der deutschsprachigen Literatur seinesgleichen sucht, kann als umfassende Operationslehre Dermatologen in Klinik und Praxis empfohlen werden."" (Der Hautarzt) ""Dieses Buch ist insgesamt hervorragend geeignet, nicht nur dem Anfänger den Einstieg zu erleichtern, sondern auch dem Fortgeschrittenen die langjährige Erfahrung der Autoren zu vermitteln. Das Werk kann jedem in der Praxis oder Klinik Tätigen empfohlen werden"" (H+G Zeitschrift für Hautkrankheiten) ""Das Buch beeindruckt in seiner Geschlossenheit sowohl als Lehrbuch wie auch als Atlas. Die Farbabbildungen sind hervorragend. Die entscheidenden Schritte sind ungemein instruktiv photographisch festgehalten Dieses aufwendig gestaltete Buch ist hervorragender Ausdruck der langjährigen Erfahrung der Autoren auf dem Gebiet der operativen Dermatologie. Jedem, der sich mit diesem faszinierenden Gebiet beschäftigt, sei das Werk wärmstens empfohlen."" (Dermatosen in Beruf und Umwelt) BuchrückseiteEin Lehrbuch und Atlas aus der operativen Praxis für die operative Praxis! Woran muss ich bei der Operationsvorbereitung denken? Wie ist das operative Vorgehen und welche ""Kniffe"" für eine gelungene Rekonstruktion gibt es? Was ist wichtig bei der Nachsorge? - Ob Instrumentarium, Nahttechnik, Anästhesieverfahren oder operative Grundtechniken - alles rund um die Operation Wichtige vermittelt die ""Operative Dermatologie"" klar und praxisnah. - Mit Hilfe von mehr als 3.100 Einzeldarstellungen werden zahlreiche Operationsverfahren ""Step-by-step"" visualisiert. - Aufgrund der reichen Bebilderung und der überlegten Didaktik kann Gelesenes und Gesehenes sofort umgesetzt werden. Neu- Topaktuell Auf dem neusten Stand der Zeit. - Mit zahlreichen neuen Fotoserien zum operativen Verfahren. - Ideale Wege zur ästhetischen Rekonstruktion. - Ausgefeilte Didaktik und modernes Layout.

Bestell-Nr.: BN16153

Preis: 169,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 176,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Gynäkologische Chirurgie des Beckenbodens [Gebundene Ausgabe] Kurt Richter (Autor), Franz Heinz (Herausgeber), Volker Terruhn Gynaekologische Chirurgie des Beckenbodens Becken Beckenboden Beckenbodengymnastik Chirurgie Frauenarzt Frauenheilkunde Gynäkologie Gynäkologe Gründliche Einführung in die Grundlagen, Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des weiblichen urorektogenitalen Systems Klinik und Therapie der Senkungsleiden: Konservative und operative Behandlungsmethoden, Technik der Fixierens des vorgefallenen Scheidenstumpfes: Vollständige Rekonstruktion des destruierten Beckenbodens unter Erhalt der Scheide Alle Verfahren sind hervorragend illustriert Klinik und Therapie von Senkungsleiden Konservative und operative Behandlungsmethoden Alle Verfahren sind mit hervorragenden Abbildungen illustriertBecken Beckenboden Beckenbodengymnastik Chirurgie Frauenarzt Frauenheilkunde Gynäkologie Gynäkologe In Form einer Operationslehre wird in diesem Buch die Behandlung von Senkungsleiden der Frau beschrieben. Anatomische und physiologische Grundlagen sowie die vaginalen Operationstechniken und reparativen Plastiken zur Behebung der Beckenbodeninsuffizienz werden ausführlich dargestellt. Im Gegensatz zu den verbreiteten operativen Verschlußtechniken wird hier besonderer Wert auf die vollständige Rekonstruktion des weiblichen Beckenbodens und dem Erhalt der Scheide gelegt. Instruktive Abbildungen erläutern die entscheidenden Operationsschritte. Gynäkologische Chirurgie des Beckenbodens Kurt Richter Franz Heinz Volker Terruhn Zusatzinfo 218 Abb. in 273 Einzeldarst. Maße 195 x 270 mm Einbandart gebunden Medizin Pharmazie Klinik Praxis Chirurgie AllgemeinMedizin Pharmazeut Klinikum medizinische Praxis Gynäkologie Geburtshilfe Beckenboden Chirurg Gynäkologe Gynäkologische Chirurgie Mediziner Klinische Fächer ISBN-10 3-13-106021-2 / 3131060212 ISBN-13 978-3-13-106021-1 / 9783131060211

Mehr von Kurt Richter Franz
Kurt Richter Franz Heinz Volker Terruhn
Gynäkologische Chirurgie des Beckenbodens [Gebundene Ausgabe] Kurt Richter (Autor), Franz Heinz (Herausgeber), Volker Terruhn Gynaekologische Chirurgie des Beckenbodens Becken Beckenboden Beckenbodengymnastik Chirurgie Frauenarzt Frauenheilkunde Gynäkologie Gynäkologe Gründliche Einführung in die Grundlagen, Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des weiblichen urorektogenitalen Systems Klinik und Therapie der Senkungsleiden: Konservative und operative Behandlungsmethoden, Technik der Fixierens des vorgefallenen Scheidenstumpfes: Vollständige Rekonstruktion des destruierten Beckenbodens unter Erhalt der Scheide Alle Verfahren sind hervorragend illustriert Klinik und Therapie von Senkungsleiden Konservative und operative Behandlungsmethoden Alle Verfahren sind mit hervorragenden Abbildungen illustriertBecken Beckenboden Beckenbodengymnastik Chirurgie Frauenarzt Frauenheilkunde Gynäkologie Gynäkologe In Form einer Operationslehre wird in diesem Buch die Behandlung von Senkungsleiden der Frau beschrieben. Anatomische und physiologische Grundlagen sowie die vaginalen Operationstechniken und reparativen Plastiken zur Behebung der Beckenbodeninsuffizienz werden ausführlich dargestellt. Im Gegensatz zu den verbreiteten operativen Verschlußtechniken wird hier besonderer Wert auf die vollständige Rekonstruktion des weiblichen Beckenbodens und dem Erhalt der Scheide gelegt. Instruktive Abbildungen erläutern die entscheidenden Operationsschritte. Gynäkologische Chirurgie des Beckenbodens Kurt Richter Franz Heinz Volker Terruhn Zusatzinfo 218 Abb. in 273 Einzeldarst. Maße 195 x 270 mm Einbandart gebunden Medizin Pharmazie Klinik Praxis Chirurgie AllgemeinMedizin Pharmazeut Klinikum medizinische Praxis Gynäkologie Geburtshilfe Beckenboden Chirurg Gynäkologe Gynäkologische Chirurgie Mediziner Klinische Fächer ISBN-10 3-13-106021-2 / 3131060212 ISBN-13 978-3-13-106021-1 / 9783131060211

1998 Stuttgart Thieme Georg Verlag 1998 Hardcover 224 S. 27,6 x 20 x 1,5 cm ISBN: 3131060212 (EAN: 9783131060211 / 978-3131060211)


Gründliche Einführung in die Grundlagen, Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des weiblichen urorektogenitalen Systems Klinik und Therapie der Senkungsleiden: Konservative und operative Behandlungsmethoden, Technik der Fixierens des vorgefallenen Scheidenstumpfes: Vollständige Rekonstruktion des destruierten Beckenbodens unter Erhalt der Scheide Alle Verfahren sind hervorragend illustriert K mehr lesen ...
Schlagworte: Becken Beckenboden Beckenbodengymnastik Chirurgie Frauenarzt Frauenheilkunde Gynäkologie Gynäkologe In Form einer Operationslehre wird in diesem Buch die Behandlung von Senkungsleiden der Frau beschrieben. Anatomische und physiologische Grundlagen sowie die vaginalen Operationstechniken und reparativen Plastiken zur Behebung der Beckenbodeninsuffizienz werden ausführlich dargestellt. Im Gegensatz zu den verbreiteten operativen Verschlußtechniken wird hier besonderer Wert auf die vollständige Rekonstruktion des weiblichen Beckenbodens und dem Erhalt der Scheide gelegt. Instruktive Abbildungen erläutern die entscheidenden Operationsschritte. Gynäkologische Chirurgie des Beckenbodens Kurt Richter Franz Heinz Volker Terruhn Gynäkologie Gründliche Einführung in die Grundlagen, Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des weiblichen urorektogenitalen Systems Klinik und Therapie der Senkungsleiden: Konservative und operative Behandlungsmethoden, Technik der Fixierens des vorgefallenen Scheidenstumpfes: Vollständige Rekonstruktion des destruierten Beckenbodens unter Erhalt der Scheide Alle Verfahren sind hervorragend illustriert Klinik und Therapie von Senkungsleiden Konservative und operative Behandlungsmethoden Alle Verfahren sind mit hervorragenden Abbildungen illustriertBecken Beckenboden Beckenbodengymnastik Chirurgie Frauenarzt Frauenheilkunde Gynäkologie Gynäkologe In Form einer Operationslehre wird in diesem Buch die Behandlung von Senkungsleiden der Frau beschrieben. Anatomische und physiologische Grundlagen sowie die vaginalen Operationstechniken und reparativen Plastiken zur Behebung der Beckenbodeninsuffizienz werden ausführlich dargestellt. Im Gegensatz zu den verbreiteten operativen Verschlußtechniken wird hier besonderer Wert auf die vollständige Rekonstruktion des weiblichen Beckenbodens und dem Erhalt der Scheide gelegt. Instruktive Abbildungen erläutern die entscheidenden Operationsschritte. Gynäkologische Chirurgie des Beckenbodens Kurt Richter Franz Heinz Volker Terruhn Zusatzinfo 218 Abb. in 273 Einzeldarst. Maße 195 x 270 mm Einbandart gebunden Medizin Pharmazie Klinik Praxis Chirurgie AllgemeinMedizin Pharmazeut Klinikum medizinische Praxis Gynäkologie Geburtshilfe Beckenboden Chirurg Gynäkologe Gynäkologische Chirurgie Mediziner Klinische Fächer ISBN-10 3-13-106021-2 / 3131060212 ISBN-13 978-3-13-106021-1 / 9783131060211

Bestell-Nr.: BN5517

Preis: 129,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 136,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Diagnostik des Kniegelenkes von Michael Strobel, Hans-Werner Stedtfeld, Heinz-Jürgen Eichhorn (Autoren) mit der ausführlichen Beschreibung der aktuellen Verfahren und Trends in der Diagnostik mit gezielten Hinweisen zum therapeutischen Management mit nützlichen Angaben zu Problemen, Fehlermöglichkeiten und Grenzen, o mit instruktiven Abbildungen und Tabellen

Mehr von Michael Strobel Hans-Werner
Michael Strobel, Hans-Werner Stedtfeld, Heinz-Jürgen Eichhorn (Autoren)
Diagnostik des Kniegelenkes von Michael Strobel, Hans-Werner Stedtfeld, Heinz-Jürgen Eichhorn (Autoren) mit der ausführlichen Beschreibung der aktuellen Verfahren und Trends in der Diagnostik mit gezielten Hinweisen zum therapeutischen Management mit nützlichen Angaben zu Problemen, Fehlermöglichkeiten und Grenzen, o mit instruktiven Abbildungen und Tabellen

Auflage: 3. Aufl. 1995 Deutscher Arzte-Verlag Auflage: 3. Aufl. 1995 Softcover 523 S. 27,9 x 19,7 x 2,7 cm ISBN: 3662065983 (EAN: 9783662065983 / 978-3662065983)


Die Autoren dieses Buches stellen die diagnostische und operative Arthroskopie des Kniegelenkes mit all ihren anfänglichen Problemen leicht verstädnlich und systematisch dar. Die Zusammenstellung des Instrumentariums, die Anlage der Arthroskop- und Imstrumentenzugangswege, normale und pathologische Befunde, besonders aber Problemsituationen und Komplikationen werden ausführlich behandelt. Praktisc mehr lesen ...
Schlagworte: Die Autoren dieses Buches stellen die diagnostische und operative Arthroskopie des Kniegelenkes mit all ihren anfänglichen Problemen leicht verstädnlich und systematisch dar. Die Zusammenstellung des Instrumentariums, die Anlage der Arthroskop- und Imstrumentenzugangswege, normale und pathologische Befunde, besonders aber Problemsituationen und Komplikationen werden ausführlich behandelt. Praktische operationstechnische Hinweise stehen dabei im Vordergrund.Das Buch bietet dem Anfänger einen Leitfaden, eine leicht verständliche Einführung in die Arthroskopie des Kniegelenkes. Der Fortgeschrittene wird besonders von den zahlreichen technischen Hinweisen, Tricks und Kniffen zur diagnostischen und operativen Arthroskopie profitieren. Eine didaktisch hervorragende Einführung in die diagnostische und operative Athroskopie des Kniegelenks Die Arthroskopie des Kniegelenkes zählt zu den bekanntesten und am häufigsten durchgeführten operativen Eingriffen in der Orthopädie und Chirurgie. Im ersten Teil des Buches stellen die Autoren die diagnostische Arthroskopie mit all ihren anfänglichen Tücken und Problemen leicht verständlich, gleichzeitig aber systematisch und nachvollziehbar dar. Neben dem Basisinstrumentarium werden die Anlage des Arthroskop- und des Instrumentenzuganges sowie die Beurteilung normaler und pathologischer Befunde, besonders aber Problemsituationen und Komplikationen behandelt. Im zweiten Teil wird zunächst auf die Grundprinzipien der arthroskopischen Chirurgie eingegangen und anschließend das Operationsinstrumentarium detailliert und kritisch vorgestellt. Den Kapiteln zu den speziellen Operationstechniken an Menisken, am Knorpel, an den Plicae und der Synovialis und bei freien Gelenkkörpern sowie bei Vernarbungen ist eine instruktive Darstellung in einzelnen Operationsschritten gemeinsam. Einen besonderen Stellenwert nimmt die arthroskopische Chirurgie des Bandapparates mit den verschiedenen Rekonstruktionstechniken des vorderen und hinteren Kreuzbandes ein. Abschließend werden die ambulante Arthroskopie, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut, und die Thromboseprophylaxe nach arthroskopischen Eingriffen behandelt. Dieses Buch dient dem Anfänger als Leitfaden und leicht verständliche Einführung in die diagnostische Arthroskopie. Der arthroskopisch Operierende zieht dagegen aus den zahlreichen operationstechnischen Hinweisen, Tricks und Kniffen besonderen Gewinn. Die Autoren berücksichtigen die verbreitetsten Operationstechniken und stellen sie sehr detailliert in einzelnen Schritten dar. Mit seinen zahlreichen Abbildungen präsentiert dieses Buch sich als Atlas und Operationslehre der arthroskopischen Chirurgie. Rezensionen zum Titel""Das vorgelegte Standardwerk ist mittlerweile zu einem Klassiker der deutschsprachigen Fachliteratur geworden(), Die Abbildungen sind von hervorragender Qualität und werden durch exzellente Illustrationen ergänzt. Das Buch ist für den Anfänger ein sehr wertvoller Leitfaden. Der arthroskopisch Versierte findet eine Fülle von Kniffen und Tricks. Dementsprechend kann der Erwerb jedem chirurgischen oder orthopädischen Praktiker mit Nachdruck empfohlen werden."" inchirurgische praxis ""Das Werk besticht durch die vollständige Abdeckung des kompletten Spektrums der Arthrosonographie des Kniegelenkes. Für den Anfänger bietet es eine umfassende und leicht verständliche Einführung in die arthroskopische Diagnostik, die kein Detail auslässt. Dem Chirurgen dient es als aktueller Leitfaden, der alle gängigen arthroskopischen OP-Verfahren am Kniegelenk berücksichtigt und mit hoher fachlicher Kompetenz darstellt. Die hochwertigen Abbildungen illustrieren die Befunde und operativen Vorgehensweisen sehr gut und tragen zu dem überzeugenden Gesamteindruck bei."" iMEDIBOOK ""Es darf als Standardwerk gelten."" F. Heber inOrthopädie MitteilungenDie Autoren dieses Buches stellen die diagnostische und operative Arthroskopie des Kniegelenkes mit all ihren anfänglichen Problemen leicht verstädnlich und systematisch dar. Die Zusammenstellung des Instrumentariums, die Anlage der Arthroskop- und Imstrumentenzugangswege, normale und pathologische Befunde, besonders aber Problemsituationen und Komplikationen werden ausführlich behandelt. Praktische operationstechnische Hinweise stehen dabei im Vordergrund.Das Buch bietet dem Anfänger einen Leitfaden, eine leicht verständliche Einführung in die Arthroskopie des Kniegelenkes. Der Fortgeschrittene wird besonders von den zahlreichen technischen Hinweisen, Tricks und Kniffen zur diagnostischen und operativen Arthroskopie profitieren.

Bestell-Nr.: BN17095

Preis: 99,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas [Gebundene Ausgabe] von Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor) Instrumentarium, Nahttechniken, Anästhesieverfahren, operativen Techniken, Laserverfahren. Über 3100 Abbildungen visualisieren die Operationsverfahren

Mehr von Johannes Petres Rainer
Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor)
Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas [Gebundene Ausgabe] von Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor) Instrumentarium, Nahttechniken, Anästhesieverfahren, operativen Techniken, Laserverfahren. Über 3100 Abbildungen visualisieren die Operationsverfahren ""step by step"" Ein Lehrbuch und Atlas - aus dem OP für den OP! Das bewährte dermatochirurgische Lehrbuch wurde in der 2. Auflage komplett neu bearbeitet und aktualisiert und präsentiert sich als völlig neues Buch. Es stellt umfassend sowohl die operativen Verfahren als auch die zielgerichteten Indikationen zu diesen Eingriffen dar. Finden Sie in diesem Buch alles Wichtige rund um die Dermatochirurgie, didaktisch ausgefeilt und in modernem LayoutInstrumentarium, Nahttechniken, Anästhesieverfahren und operative Techniken einschließlich der Laserverfahren. Über 3100 Einzelabbildungen visualisieren die Operationsverfahren. Gegliedert nach den Körperregionen werden die einzelnen Operationstechniken ""step by step"" vorgestellt und intraoperative Details in Wort und Bild eindrucksvoll vermittelt. Die Möglichkeiten und Kniffe zur optimalen ästhetischen Rekonstruktion werden beschrieben und dokumentiert. Das Buch spiegelt die langjährige Erfahrung der Autoren wider und wird jedem am Hautorgan operativ tätigen Arzt in Praxis und Klinik ein wertvoller und instruktiver Begleiter sein. Inhaltsverzeichnis von ""Operative Dermatologie""I Grundlagen 1 Allgemeine Aspekte 2 Präoperative PhaseIndikationsstellung, Arzt-Patient-Gespräch, Aufklärungsgespräch 3 OperationsplanungPatientenvorbereitung, Thromboembolieprophylaxe, Antikoagulantienumstellung, Perioperative Antibiose, Endokarditisprophylaxe 4 Strukturelle Anforderungen 5 Operationsvorbereitung 6 Postoperative PhaseNachbetreuung, Schmerztherapie, Wundversorgung, Nachsorge 7 AnästhesieLokalanästhesie, Tumeszenzlokalanästhesie, Leitungsanästhesie, Allgemeinanästhesie, Notfallversorgung 8 Spezielle OperationsplanungAnatomie der Haut und Unterhaut, Ästhetische und funktionelle Aspekte, Hautspannungslinien, Ästhetische Einheiten, Schnittführung, 9 Operationsinstrumentarium und Nahtmaterial 10 Schnitt- und Nahttechniken 11 Diagnostische GewebeentnahmeHautbiopsie, Hodenbiopsie, Muskelbiopsie, Nervenbiopsie, Lymphknotenbiopsie 12 Oberflächliche Gewebeabtragung 13 Einfache Exzisions- und Rekonstruktionstechniken 14 Mikrographische Chirurgie 15 Elektrochirurgie 16 Kryochirurgie 17 Lasertherapie 18 Komplikationen bei operativen Eingriffen an der Haut 19 Juristische Aspekte der operativen Dermatologie II Plastisch-rekonstruktive Operationen 20 Prinzipien lokaler Lappenplastiken 21 Grundlegende Lappenplastiken 22 Modifikationen der grundlegenden lokalen Lappenplastiken 23 Gestielte Lappenplastiken 24 Korrektive Lappenplastiken 25 Hautexpandertechnik 26 Freie Hauttransplantation 27 Epithetik III Indikationsbezogene operative Dermatologie 28 Maligne Tumoren der Haut 29 Benigne Tumoren der Haut 30 Funktionelle Störungen Hyperhidrosis axillaris, Operative Phlebologie 31 Chronisch entzündliche Hautveränderungen Acne inversa, Chronische Wunden, Dekubitus, Operative Rhinophym-Therapie 32 Korrektiv-ästhetische Eingriffe Narbenkorrektur, Augmentation, Liposuktion, Blepharoplastik, Abdominoplastik IV Regionale operative Verfahren Kopf-Hals-Region, Stamm, Extremitäten

Auflage: 2., erw. u. vollst. überarb. Aufl. (27. November 2006) Springer Berlin Heidelberg Auflage: 2., erw. u. vollst. überarb. Aufl. (27. November 2006) Hardcover 826 S. 27,2 x 20 x 4 cm ISBN: 3540340866 (EAN: 9783540340867 / 978-3540340867)


Basaliom Melanom Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Dermatosen Hautkrankheiten Hautarzt Operationsverfahren Dermatologe Operative Dermatologie Aufgrund der zahlreichen farbigen Bildtafeln könnte man dieses Werk auch als ""Kochbuch"" für den operierenden Dermatologen und plastischen Chirurgen bezeichnen. Zahlreiche Operationsverläufe sind anhand des ausgezeichneten Bildmaterials (Fotograp mehr lesen ...
Schlagworte: Basaliom Melanom Plastische Chirurgie Wunddeckung Wundheilung Dermatosen Hautkrankheiten Hautarzt Operationsverfahren Dermatologe Operative Dermatologie Aufgrund der zahlreichen farbigen Bildtafeln könnte man dieses Werk auch als ""Kochbuch"" für den operierenden Dermatologen und plastischen Chirurgen bezeichnen. Zahlreiche Operationsverläufe sind anhand des ausgezeichneten Bildmaterials (Fotographien und anatomische Zeichnungen) vom ersten Schnitt bis zum abschließenden Wundverschluß praxisgerecht dokumentiert. Für die tägliche Arbeit im OP. ""Das von zwei erfahrenen Dermatologen verfaßte Werk, Lehrbuch und Atlas zugleich, ist eine von Umfang und Bildausstattung herausragende Dokumentation der Leistungsbreite der operativen Dermatologie und ihrer Schnittstellen zu den anderen FachgebietenDas Werk, das derzeit in der deutschsprachigen Literatur seinesgleichen sucht, kann als umfassende Operationslehre Dermatologen in Klinik und Praxis empfohlen werden."" (Der Hautarzt) ""Dieses Buch ist insgesamt hervorragend geeignet, nicht nur dem Anfänger den Einstieg zu erleichtern, sondern auch dem Fortgeschrittenen die langjährige Erfahrung der Autoren zu vermitteln. Das Werk kann jedem in der Praxis oder Klinik Tätigen empfohlen werden"" (H+G Zeitschrift für Hautkrankheiten) ""Das Buch beeindruckt in seiner Geschlossenheit sowohl als Lehrbuch wie auch als Atlas. Die Farbabbildungen sind hervorragend. Die entscheidenden Schritte sind ungemein instruktiv photographisch festgehalten Dieses aufwendig gestaltete Buch ist hervorragender Ausdruck der langjährigen Erfahrung der Autoren auf dem Gebiet der operativen Dermatologie. Jedem, der sich mit diesem faszinierenden Gebiet beschäftigt, sei das Werk wärmstens empfohlen."" (Dermatosen in Beruf und Umwelt) Buchrückseite: Ein Lehrbuch und Atlas aus der operativen Praxis für die operative Praxis! Woran muss ich bei der Operationsvorbereitung denken? Wie ist das operative Vorgehen und welche ""Kniffe"" für eine gelungene Rekonstruktion gibt es? Was ist wichtig bei der Nachsorge? - Ob Instrumentarium, Nahttechnik, Anästhesieverfahren oder operative Grundtechniken - alles rund um die Operation Wichtige vermittelt die ""Operative Dermatologie"" klar und praxisnah. - Mit Hilfe von mehr als 3.100 Einzeldarstellungen werden zahlreiche Operationsverfahren ""Step-by-step"" visualisiert. - Aufgrund der reichen Bebilderung und der überlegten Didaktik kann Gelesenes und Gesehenes sofort umgesetzt werden. Neu- TopaktuellAuf dem neusten Stand der Zeit. - Mit zahlreichen neuen Fotoserien zum operativen Verfahren. - Ideale Wege zur ästhetischen Rekonstruktion. - Ausgefeilte Didaktik und modernes Layout. Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas [Gebundene Ausgabe] von Johannes Petres (Autor), Rainer Rompel (Autor)

Bestell-Nr.: BN17218

Preis: 479,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 486,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Gefäßchirurgie [Gebundene Ausgabe] von Prof. Dr. med. Wolfgang Hepp (Herausgeber), Leiter des Fachbereichs Gefäßchirurgie, vaskuläre u. endovaskuläre Chirurgie des St. Josef Krankenhaus, Haan, Prof. Dr. med. Helmut Kogel, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Gefäßchirurgie im Dreifaltigkeits-Hospital, Lippstadt Herzchirurgie Thoraxchirurgie Amputation Aneurysma Angiodysplasie Arterie Bypass Diabetes Gerinnung Lymphsystem Thrombose Vene Chirurgie Gefäßoperation Anatomie Physiologie Pathophysiologie Gefäßsystem Anästhesie Schmerztherapie Risikoabklärung Indikationen Antibiotikaprophylaxe Gerinnungsphysiologie Gefäßersatz Nahtmaterialien Thrombolyse Wundbehandlung Intraoperative Qualitätssicherung Medizin Pharmazie Klinik Praxis Chirurgie Gefässchirurgie Dieses Buch bietet Ihnen einen instruktiven Zugang zu Grundlagen, Techniken und dem perioperativen Management der Gefäßchirurgie. Aufbauend auf ihre eigene jahrzehntelange klinische Erfahrung stellen die Autoren alle relevanten Fakten didaktisch überzeugend und mit zahlreichen anschaulichen Abbildungen dar. In der zweiten komplett aktualisierten Auflage finden Sie zahlreiche neue gefäßchirurgische Methoden sowie erstmals eingearbeitet die Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie. Somit deckt das Buch das neue Curriculum der Weiterbildung in der Gefäßchirurgie komplett ab. Kurzum Die

Mehr von Prof. med. Wolfgang
Prof. Dr. med. Wolfgang Hepp Leiter des Fachbereichs Gefäßchirurgie, vaskuläre u. endovaskuläre Chirurgie des St. Josef Krankenhaus, Haan, Prof. Dr. med. Helmut Kogel, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Gefäßchirurgie im Dreifaltigkeits-Hospit
Gefäßchirurgie [Gebundene Ausgabe] von Prof. Dr. med. Wolfgang Hepp (Herausgeber), Leiter des Fachbereichs Gefäßchirurgie, vaskuläre u. endovaskuläre Chirurgie des St. Josef Krankenhaus, Haan, Prof. Dr. med. Helmut Kogel, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Gefäßchirurgie im Dreifaltigkeits-Hospital, Lippstadt Herzchirurgie Thoraxchirurgie Amputation Aneurysma Angiodysplasie Arterie Bypass Diabetes Gerinnung Lymphsystem Thrombose Vene Chirurgie Gefäßoperation Anatomie Physiologie Pathophysiologie Gefäßsystem Anästhesie Schmerztherapie Risikoabklärung Indikationen Antibiotikaprophylaxe Gerinnungsphysiologie Gefäßersatz Nahtmaterialien Thrombolyse Wundbehandlung Intraoperative Qualitätssicherung Medizin Pharmazie Klinik Praxis Chirurgie Gefässchirurgie Dieses Buch bietet Ihnen einen instruktiven Zugang zu Grundlagen, Techniken und dem perioperativen Management der Gefäßchirurgie. Aufbauend auf ihre eigene jahrzehntelange klinische Erfahrung stellen die Autoren alle relevanten Fakten didaktisch überzeugend und mit zahlreichen anschaulichen Abbildungen dar. In der zweiten komplett aktualisierten Auflage finden Sie zahlreiche neue gefäßchirurgische Methoden sowie erstmals eingearbeitet die Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie. Somit deckt das Buch das neue Curriculum der Weiterbildung in der Gefäßchirurgie komplett ab. Kurzum Die ""Gefäßchirurgie"" bietet alles, was der Gefäßchirurg braucht! Über den Autor: Herausgeber: Prof. Dr. med. Wolfgang Hepp, Leiter des Fachbereichs Gefäßchirurgie, vaskuläre u. endovaskuläre Chirurgie des St. Josef Krankenhaus, Haan Prof. Dr. med. Helmut Kogel, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Gefäßchirurgie im Dreifaltigkeits-Hospital, Lippstadt - Inhaltsangabe - - Allgemeiner Teil - 1 Gefäßchirurgische Aspekte zu Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Gefäßsystems - 2 Diagnostische Maßnahmen - 3 Anästhesie in der Gefäßchirurgie - 4 Schmerztherapie - 5 Risikoabklärung - 6 Indikationen zur Antibiotikaprophylaxe - 7 Gerinnungsphysiologische Voraussetzungen - 8 Operationstaktische Prinzipien in der Gefäßchirurgie - 9 Möglichkeiten des Gefäßersatzes und Einsatz von Nahtmaterialien - 10 Interventionelle Maßnahmen - 11 Thrombolyse - 12 Konservative und flankierende Maßnahmen in der Gefäßchirurgie - 13 Gefäßchirurgische Wundbehandlung - 14 Intraoperative Qualitätssicherung - 15 Dokumentation - 16 Grundzüge der Begutachtung - Spezieller Teil - Angiodysplasien - A1 Systematik der Angiodysplasien - A2 Gefäßmissbildungen und Angiodysplasien im engeren Sinne A3 Aortenisthmusstenose und atypische Coarctatio aortae - Gefäßverletzungen - B1 Allgemeine Gefäßverletzungen - B2 Akute traumatische Aortenrupturen und chronische posttraumatische Aortenaneurysmen - Kompressionssyndrome - C1 Kompressionssyndrome der Arteria carotis interna - C2 Kompressionssyndrome der oberen Thoraxapertur C3 Kompressionssyndrom der Arteria brachialis C4 Truncus-coeliacus-Kompressionssyndrom C5 Kompressionssyndrome derArteria poplitea C6 Kompressionssyndrome der Arteria tibialis anterior Aneurysmen D1 Pathophsiologische Ursachen arterieller Aneurysmen D2 Supraaortische Aneurysmen D3 Aneurysmen der oberen Extremitäten D4 Aneurysmen der thorakalen, thoraco-abdominalen und abdominalen Aorta: konventionelle Eingriffe D5 Aneurysmen der thorakalen, thoraco-abdominalen und abdominalen Aorta: endovaskuläre Eingriffe und Sonderformen D6 Aneurysmen der Viszeralarterien D7 Aneurysmen der Arteria renalis D8 Aneurysmen der unteren Extremitäten Akute arterielle Verschlüsse E1 Allgemeine Vorbemerkungen E2 Akute Verschlüsse hirnversorgender Arterien E3 Akute Gefäßverschlüsse der oberen Extremitäten E4 Akute Verschlüsse der Viszeralgefäße E5 Akute Verschlüsse der Nierenarterien E6 Akute Gefäßverschlüsse der unteren Extremitäten Chronische arterielle Verschlussprozesse F1 Chronische Verschlussprozesse der Arteria carotis F2 Chronische Verschlussprozesse der Arteria vertebralis F3 Chronische Verschlussprozesse des Truncus brachiocephalicus und der Arteria subclavia F4 Chronische Verschlussprozesse an den oberen Extremitäten F5 Chronische aortoiliakale Verschlussprozesse F6 Chronische femoropopliteale Verschlussprozesse F7 Chronische krurale Verschlussprozesse F8 Das diabetische Fuß-Syndrom F9 Bedeutung von Mehretagenverschlüssen F10 Chronische Verschlussprozesse des Truncus coeliacus F11 Chronische Verschlussprozesse der Arteria mesenterica superior F12 Chronische Verschlussprozesse der Arteria mesenterica inferior F13 Chronische Verschlussprozesse der Nierenarterien Extraanatomische Verfahren G1 Extraanatomische Bypasschirurgie Gefäßchirurgische Zugangseingriffe H1 Gefäßchirurgische Zusatzeingriffe zur Hämodialyse H2 Gefäßchirurgische Eingriffe zur regionalen Chemotherapie Nicht rekonstruktive flankierende Eingriffe I1 Sympathektomie I2 Amputationen I3 Fasziotomie Vaskuläre Tumorchirurgie J1 Karotisglomustumor J2 Rekonstruktive Gefäßchirurgie im Rahmen erweiterter Tumorchirurgie Epifasziales Venensystem K1 Primäre und sekundäre Varikose Tiefes Venensystem - akute Verschlussprozesse L1 Akute Venenthrombose der oberen Extremität L2 Akute Venenthrombosen - Vena cava, Beckenvenen, Nierenvenen L3 Akute Venenthrombose der unteren Exteemität L4 Portale Hypertension und Pfortaderthrombose L5 Lungenarterienembolie Tiefes Venensystem - chronische Verschlüsse M1 Chronisch-venöse Verschlussprozesse Lymphgefäßsystem N1 Chirurgie des Lymphgefäßsystems Postoperative Komplikationen in der Gefäßchirurgie O1 Einleitung O2 NachblutungO3 Akuter postoperativer Verschluss O4 Akuter Schlaganfall und kardiopulmonale Komplikationen O5 Postoperative Infekte O6 Perigraftreaktion O7 Prothesendegradation O8 Anschlussaneurysmen und Nahtrupturen O9 Paraprothetische Fistel Medizin Pharmazie Klinik Praxis Chirurgie Herzchirurgie Thoraxchirurgie Gefäßchirurgie Amputation Aneurysma Angiodysplasie Arterie Bypass Diabetes Gefäßchirurgie Gerinnung Lymphsystem Thrombose Vene Gefäßchirurgie [Gebundene Ausgabe] von Prof. Dr. med. Wolfgang Hepp (Herausgeber), Leiter des Fachbereichs Gefäßchirurgie, vaskuläre u. endovaskuläre Chirurgie des St. Josef Krankenhaus, Haan, Prof. Dr. med. Helmut Kogel, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Gefäßchirurgie im Dreifaltigkeits-Hospital, Lippstadt Klinik Praxis Chirurgie Herzchirurgie Thoraxchirurgie Gefäßchirurgie Amputation Aneurysma Angiodysplasie Arterie Bypass Diabetes Gefäßchirurgie Gerinnung Lymphsystem Thrombose Vene ISBN-10 3-437-21841-7 / 3437218417 ISBN-13 978-3-437-21841-5 / 9783437218415

Auflage: 2 (16. November 2006) Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH Auflage: 2 (16. November 2006) Hardcover 832 S. 27,6 x 20,6 x 5,2 cm ISBN: 3437218417 (EAN: 9783437218415 / 978-3437218415)


Herzchirurgie Thoraxchirurgie Amputation Aneurysma Angiodysplasie Arterie Bypass Diabetes Gerinnung Lymphsystem Thrombose Vene Chirurgie Gefäßoperation Anatomie Physiologie Pathophysiologie Gefäßsystem Anästhesie Schmerztherapie Risikoabklärung Indikationen Antibiotikaprophylaxe Gerinnungsphysiologie Gefäßersatz Nahtmaterialien Thrombolyse Wundbehandlung Intraoperative Qualitätssicherung Medizin P mehr lesen ...
Schlagworte: Herzchirurgie Thoraxchirurgie Amputation Aneurysma Angiodysplasie Arterie Bypass Diabetes Gerinnung Lymphsystem Thrombose Vene Chirurgie Gefäßoperation Anatomie Physiologie Pathophysiologie Gefäßsystem Anästhesie Schmerztherapie Risikoabklärung Indikationen Antibiotikaprophylaxe Gerinnungsphysiologie Gefäßersatz Nahtmaterialien Thrombolyse Wundbehandlung Intraoperative Qualitätssicherung Medizin Pharmazie Klinik Praxis Chirurgie Dieses Buch bietet Ihnen einen instruktiven Zugang zu Grundlagen, Techniken und dem perioperativen Management der Gefäßchirurgie. Aufbauend auf ihre eigene jahrzehntelange klinische Erfahrung stellen die Autoren alle relevanten Fakten didaktisch überzeugend und mit zahlreichen anschaulichen Abbildungen dar. In der zweiten komplett aktualisierten Auflage finden Sie zahlreiche neue gefäßchirurgische Methoden sowie erstmals eingearbeitet die Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie. Somit deckt das Buch das neue Curriculum der Weiterbildung in der Gefäßchirurgie komplett ab. Kurzum Die ""Gefäßchirurgie"" bietet alles, was der Gefäßchirurg braucht! Über den Autor: Herausgeber: Prof. Dr. med. Wolfgang Hepp, Leiter des Fachbereichs Gefäßchirurgie, vaskuläre u. endovaskuläre Chirurgie des St. Josef Krankenhaus, Haan Prof. Dr. med. Helmut Kogel, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Gefäßchirurgie im Dreifaltigkeits-Hospital, Lippstadt - Inhaltsangabe - - Allgemeiner Teil - 1 Gefäßchirurgische Aspekte zu Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Gefäßsystems - 2 Diagnostische Maßnahmen - 3 Anästhesie in der Gefäßchirurgie - 4 Schmerztherapie - 5 Risikoabklärung - 6 Indikationen zur Antibiotikaprophylaxe - 7 Gerinnungsphysiologische Voraussetzungen - 8 Operationstaktische Prinzipien in der Gefäßchirurgie - 9 Möglichkeiten des Gefäßersatzes und Einsatz von Nahtmaterialien - 10 Interventionelle Maßnahmen - 11 Thrombolyse - 12 Konservative und flankierende Maßnahmen in der Gefäßchirurgie - 13 Gefäßchirurgische Wundbehandlung - 14 Intraoperative Qualitätssicherung - 15 Dokumentation - 16 Grundzüge der Begutachtung - Spezieller Teil - Angiodysplasien - A1 Systematik der Angiodysplasien - A2 Gefäßmissbildungen und Angiodysplasien im engeren Sinne A3 Aortenisthmusstenose und atypische Coarctatio aortae - Gefäßverletzungen - B1 Allgemeine Gefäßverletzungen - B2 Akute traumatische Aortenrupturen und chronische posttraumatische Aortenaneurysmen - Kompressionssyndrome - C1 Kompressionssyndrome der Arteria carotis interna - C2 Kompressionssyndrome der oberen Thoraxapertur C3 Kompressionssyndrom der Arteria brachialis C4 Truncus-coeliacus-Kompressionssyndrom C5 Kompressionssyndrome derArteria poplitea C6 Kompressionssyndrome der Arteria tibialis anterior Aneurysmen D1 Pathophsiologische Ursachen arterieller Aneurysmen D2 Supraaortische Aneurysmen D3 Aneurysmen der oberen Extremitäten D4 Aneurysmen der thorakalen, thoraco-abdominalen und abdominalen Aorta: konventionelle Eingriffe D5 Aneurysmen der thorakalen, thoraco-abdominalen und abdominalen Aorta: endovaskuläre Eingriffe und Sonderformen D6 Aneurysmen der Viszeralarterien D7 Aneurysmen der Arteria renalis D8 Aneurysmen der unteren Extremitäten Akute arterielle Verschlüsse E1 Allgemeine Vorbemerkungen E2 Akute Verschlüsse hirnversorgender Arterien E3 Akute Gefäßverschlüsse der oberen Extremitäten E4 Akute Verschlüsse der Viszeralgefäße E5 Akute Verschlüsse der Nierenarterien E6 Akute Gefäßverschlüsse der unteren Extremitäten Chronische arterielle Verschlussprozesse F1 Chronische Verschlussprozesse der Arteria carotis F2 Chronische Verschlussprozesse der Arteria vertebralis F3 Chronische Verschlussprozesse des Truncus brachiocephalicus und der Arteria subclavia F4 Chronische Verschlussprozesse an den oberen Extremitäten F5 Chronische aortoiliakale Verschlussprozesse F6 Chronische femoropopliteale Verschlussprozesse F7 Chronische krurale Verschlussprozesse F8 Das diabetische Fuß-Syndrom F9 Bedeutung von Mehretagenverschlüssen F10 Chronische Verschlussprozesse des Truncus coeliacus F11 Chronische Verschlussprozesse der Arteria mesenterica superior F12 Chronische Verschlussprozesse der Arteria mesenterica inferior F13 Chronische Verschlussprozesse der Nierenarterien Extraanatomische Verfahren G1 Extraanatomische Bypasschirurgie Gefäßchirurgische Zugangseingriffe H1 Gefäßchirurgische Zusatzeingriffe zur Hämodialyse H2 Gefäßchirurgische Eingriffe zur regionalen Chemotherapie Nicht rekonstruktive flankierende Eingriffe I1 Sympathektomie I2 Amputationen I3 Fasziotomie Vaskuläre Tumorchirurgie J1 Karotisglomustumor J2 Rekonstruktive Gefäßchirurgie im Rahmen erweiterter Tumorchirurgie Epifasziales Venensystem K1 Primäre und sekundäre Varikose Tiefes Venensystem - akute Verschlussprozesse L1 Akute Venenthrombose der oberen Extremität L2 Akute Venenthrombosen - Vena cava, Beckenvenen, Nierenvenen L3 Akute Venenthrombose der unteren Exteemität L4 Portale Hypertension und Pfortaderthrombose L5 Lungenarterienembolie Tiefes Venensystem - chronische Verschlüsse M1 Chronisch-venöse Verschlussprozesse Lymphgefäßsystem N1 Chirurgie des Lymphgefäßsystems Postoperative Komplikationen in der Gefäßchirurgie O1 Einleitung O2 NachblutungO3 Akuter postoperativer Verschluss O4 Akuter Schlaganfall und kardiopulmonale Komplikationen O5 Postoperative Infekte O6 Perigraftreaktion O7 Prothesendegradation O8 Anschlussaneurysmen und Nahtrupturen O9 Paraprothetische Fistel Medizin Pharmazie Klinik Praxis Chirurgie Herzchirurgie Thoraxchirurgie Gefäßchirurgie Amputation Aneurysma Angiodysplasie Arterie Bypass Diabetes Gefäßchirurgie Gerinnung Lymphsystem Thrombose Vene Gefäßchirurgie [Gebundene Ausgabe] von Prof. Dr. med. Wolfgang Hepp (Herausgeber), Leiter des Fachbereichs Gefäßchirurgie, vaskuläre u. endovaskuläre Chirurgie des St. Josef Krankenhaus, Haan, Prof. Dr. med. Helmut Kogel, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Gefäßchirurgie im Dreifaltigkeits-Hospital, Lippstadt Klinik Praxis Chirurgie Herzchirurgie Thoraxchirurgie Gefäßchirurgie Amputation Aneurysma Angiodysplasie Arterie Bypass Diabetes Gefäßchirurgie Gerinnung Lymphsystem Thrombose Vene ISBN-10 3-437-21841-7 / 3437218417 ISBN-13 978-3-437-21841-5 / 9783437218415

Bestell-Nr.: BN5954

Preis: 359,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 366,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Praktische Theologie der Gegenwart in Selbstdarstellungen von Georg Lämmlin (Autor), Stefan Scholpp Selbstportraits maßgeblicher Vertreterinnen und Vertreter gegenwärtiger Praktischer Theologie geben Studierenden, in der kirchlichen Praxis Tätigen und den Kolleginnen und Kollegen anderer theologischer Disziplinen Einblick in die Vielfalt der Ansätze und vermitteln einen Überblick über die Praktische Theologie am Beginn des 3. Jahrtausends. Der Paradigmenwechsel von der empirischen zu einer lebensweltlich, ästhetisch und semiotisch orientierten Reflexionsperspektive zeichnet sich im Rahmen der wissenschaftlichen Biographien eindrücklich ab. Im Blick auf das Gesamtverständnis wie auch auf die Unterdisziplinen des Faches kommt so ein instruktives Resümee zustande, in dem sich Zukunftsperspektiven für die religiöse Strukturierung kirchlicher Handlungsfelder und lebensweltlicher Vollzüge abzeichnen. Praktische Theologie der Gegenwart in Selbstdarstellungen von Georg Lämmlin (Autor), Stefan Scholpp Geisteswissenschaften Religion Theologie Christentum Praktische Theologie Theologe ISBN-10 3-8252-2213-6 / 3825222136 ISBN-13 978-3-8252-2213-0 / 9783825222130

Mehr von Georg Lämmlin Stefan
Georg Lämmlin Stefan Scholpp
Praktische Theologie der Gegenwart in Selbstdarstellungen von Georg Lämmlin (Autor), Stefan Scholpp Selbstportraits maßgeblicher Vertreterinnen und Vertreter gegenwärtiger Praktischer Theologie geben Studierenden, in der kirchlichen Praxis Tätigen und den Kolleginnen und Kollegen anderer theologischer Disziplinen Einblick in die Vielfalt der Ansätze und vermitteln einen Überblick über die Praktische Theologie am Beginn des 3. Jahrtausends. Der Paradigmenwechsel von der empirischen zu einer lebensweltlich, ästhetisch und semiotisch orientierten Reflexionsperspektive zeichnet sich im Rahmen der wissenschaftlichen Biographien eindrücklich ab. Im Blick auf das Gesamtverständnis wie auch auf die Unterdisziplinen des Faches kommt so ein instruktives Resümee zustande, in dem sich Zukunftsperspektiven für die religiöse Strukturierung kirchlicher Handlungsfelder und lebensweltlicher Vollzüge abzeichnen. Praktische Theologie der Gegenwart in Selbstdarstellungen von Georg Lämmlin (Autor), Stefan Scholpp Geisteswissenschaften Religion Theologie Christentum Praktische Theologie Theologe ISBN-10 3-8252-2213-6 / 3825222136 ISBN-13 978-3-8252-2213-0 / 9783825222130

2001 Stuttgart Utb FüR Wissenschaft 2001 Softcover 432 S. 18,6 x 12,1 x 2,4 cm ISBN: 3825222136 (EAN: 9783825222130 / 978-3825222130)


Religion Theologe Selbstportraits maßgeblicher Vertreterinnen und Vertreter gegenwärtiger Praktischer Theologie geben Studierenden, in der kirchlichen Praxis Tätigen und den Kolleginnen und Kollegen anderer theologischer Disziplinen Einblick in die Vielfalt der Ansätze und vermitteln einen Überblick über die Praktische Theologie am Beginn des 3. Jahrtausends. Der Paradigmenwechsel von der empirisc mehr lesen ...
Schlagworte: Religion Theologe Selbstportraits maßgeblicher Vertreterinnen und Vertreter gegenwärtiger Praktischer Theologie geben Studierenden, in der kirchlichen Praxis Tätigen und den Kolleginnen und Kollegen anderer theologischer Disziplinen Einblick in die Vielfalt der Ansätze und vermitteln einen Überblick über die Praktische Theologie am Beginn des 3. Jahrtausends. Der Paradigmenwechsel von der empirischen zu einer lebensweltlich, ästhetisch und semiotisch orientierten Reflexionsperspektive zeichnet sich im Rahmen der wissenschaftlichen Biographien eindrücklich ab. Im Blick auf das Gesamtverständnis wie auch auf die Unterdisziplinen des Faches kommt so ein instruktives Resümee zustande, in dem sich Zukunftsperspektiven für die religiöse Strukturierung kirchlicher Handlungsfelder und lebensweltlicher Vollzüge abzeichnen. Praktische Theologie der Gegenwart in Selbstdarstellungen von Georg Lämmlin (Autor), Stefan Scholpp Geisteswissenschaften Religion Theologie Christentum Praktische Theologie Theologe ISBN-10 3-8252-2213-6 / 3825222136 ISBN-13 978-3-8252-2213-0 / 9783825222130

Bestell-Nr.: BN4988

Preis: 19,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 26,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Funktionelle Pflanzenanatomie (Springer-Lehrbuch) [Gebundene Ausgabe] Walter Eschrich (Autor) Biologie Flora Botanik Ökologie Natur Naturwissenschaften In einem bisher einzigartigen Ansatz beschreibt das Buch die Strukturelemente der Pflanzen nach ihrer Funktion. Damit wird die vergleichende Anatomie mit den physiologischen Prozessen in Zusammenhang gebracht - veranschaulicht durch eine Fülle instruktiver Abbildungen. Funktionelle Pflanzenanatomie Das Besondere an diesem Lehrbuch ist, daß es die Strukturelemente der Pflanzen nach ihrer Funktion beschreibt. Auf diese Weise wird die Pflanzenanatomie mit den physiolo- gischen Prozessen, die in Pflanzen ablaufen, in Zusammenhang gebracht. Die Vereinigung beider Lehrgebiete erlaubt es, die Leistung der Pflanzen in bezug auf das Wachstum und die Stoffsynthese zu betrachten. Damit rückt auch der Beitrag, den die Pflanzen für das Leben auf der Erde leisten, in den Blickpunkt. Das Buch bietet eine Grundlage zur Beurteilung der Dynamik des Pflanzenlebens und seiner Erhaltung durch Vermehrung. Großer Wert wurde auf informative Abbildungen und ein umfangreiches Sachregister gelegt, wodurch sich das Lehrbuch auch zum Nachschlagen sehr gut eignet. Das Buch richtet sich an Studenten der Biologie und interessierte Wissenschaftler. Anders als bei bisher üblichen pflanzenanatomischen Darstellungen beschreibt dieses Lehrbuch die Strukturelemente der Pflanzen nach ihrer Funktion. Die vergleichende Anatomie wird mit den physiologischen Prozessen in Zusammenhang gebracht. Durch diese Anordnung des Stoffes rückt die Pflanze als Lebewesen in den Vordergrund der Betrachtung. Die Funktionsbeschreibungen beziehen sich zum einen auf die Umweltelemente, die für das Pflanzenleben notwendig sind, zum anderen befassen sie sich mit Einrichtungen und Strukturen, die Pflanzen entwickelt haben, um Wachstum und Vermehrung zu ermöglichen. Besonderes Merkmal sind die zahlreichen informativen Abbildungen, die das Lehrbuch auch zum Nachschlagen hervorragend geeignet machen. Eine Fundgrube für jeden Biologiestudenten und interessierten Wissenschaftler. Zusatzinfo 425 Abb. Sprache deutsch Einbandart Paperback Pflanzenanatomie ISBN-10 3-540-59131-1 / 3540591311 ISBN-13 978-3-540-59131-3 / 9783540591313

Mehr von Walter Eschrich
Walter Eschrich (Autor)
Funktionelle Pflanzenanatomie (Springer-Lehrbuch) [Gebundene Ausgabe] Walter Eschrich (Autor) Biologie Flora Botanik Ökologie Natur Naturwissenschaften In einem bisher einzigartigen Ansatz beschreibt das Buch die Strukturelemente der Pflanzen nach ihrer Funktion. Damit wird die vergleichende Anatomie mit den physiologischen Prozessen in Zusammenhang gebracht - veranschaulicht durch eine Fülle instruktiver Abbildungen. Funktionelle Pflanzenanatomie Das Besondere an diesem Lehrbuch ist, daß es die Strukturelemente der Pflanzen nach ihrer Funktion beschreibt. Auf diese Weise wird die Pflanzenanatomie mit den physiolo- gischen Prozessen, die in Pflanzen ablaufen, in Zusammenhang gebracht. Die Vereinigung beider Lehrgebiete erlaubt es, die Leistung der Pflanzen in bezug auf das Wachstum und die Stoffsynthese zu betrachten. Damit rückt auch der Beitrag, den die Pflanzen für das Leben auf der Erde leisten, in den Blickpunkt. Das Buch bietet eine Grundlage zur Beurteilung der Dynamik des Pflanzenlebens und seiner Erhaltung durch Vermehrung. Großer Wert wurde auf informative Abbildungen und ein umfangreiches Sachregister gelegt, wodurch sich das Lehrbuch auch zum Nachschlagen sehr gut eignet. Das Buch richtet sich an Studenten der Biologie und interessierte Wissenschaftler. Anders als bei bisher üblichen pflanzenanatomischen Darstellungen beschreibt dieses Lehrbuch die Strukturelemente der Pflanzen nach ihrer Funktion. Die vergleichende Anatomie wird mit den physiologischen Prozessen in Zusammenhang gebracht. Durch diese Anordnung des Stoffes rückt die Pflanze als Lebewesen in den Vordergrund der Betrachtung. Die Funktionsbeschreibungen beziehen sich zum einen auf die Umweltelemente, die für das Pflanzenleben notwendig sind, zum anderen befassen sie sich mit Einrichtungen und Strukturen, die Pflanzen entwickelt haben, um Wachstum und Vermehrung zu ermöglichen. Besonderes Merkmal sind die zahlreichen informativen Abbildungen, die das Lehrbuch auch zum Nachschlagen hervorragend geeignet machen. Eine Fundgrube für jeden Biologiestudenten und interessierten Wissenschaftler. Zusatzinfo 425 Abb. Sprache deutsch Einbandart Paperback Pflanzenanatomie ISBN-10 3-540-59131-1 / 3540591311 ISBN-13 978-3-540-59131-3 / 9783540591313

1995 Springer 1995 Hardcover 393 S. ISBN: 3540591311 (EAN: 9783540591313 / 978-3540591313)


In einem bisher einzigartigen Ansatz beschreibt das Buch die Strukturelemente der Pflanzen nach ihrer Funktion. Damit wird die vergleichende Anatomie mit den physiologischen Prozessen in Zusammenhang gebracht - veranschaulicht durch eine Fülle instruktiver Abbildungen. Funktionelle Pflanzenanatomie Das Besondere an diesem Lehrbuch ist, daß es die Strukturelemente der Pflanzen nach ihrer Funktion b mehr lesen ...
Schlagworte: Pflanzenanatomie Biologie Flora Botanik Ökologie Natur Naturwissenschaften In einem bisher einzigartigen Ansatz beschreibt das Buch die Strukturelemente der Pflanzen nach ihrer Funktion. Damit wird die vergleichende Anatomie mit den physiologischen Prozessen in Zusammenhang gebracht - veranschaulicht durch eine Fülle instruktiver Abbildungen. Funktionelle Pflanzenanatomie Das Besondere an diesem Lehrbuch ist, daß es die Strukturelemente der Pflanzen nach ihrer Funktion beschreibt. Auf diese Weise wird die Pflanzenanatomie mit den physiolo- gischen Prozessen, die in Pflanzen ablaufen, in Zusammenhang gebracht. Die Vereinigung beider Lehrgebiete erlaubt es, die Leistung der Pflanzen in bezug auf das Wachstum und die Stoffsynthese zu betrachten. Damit rückt auch der Beitrag, den die Pflanzen für das Leben auf der Erde leisten, in den Blickpunkt. Das Buch bietet eine Grundlage zur Beurteilung der Dynamik des Pflanzenlebens und seiner Erhaltung durch Vermehrung. Großer Wert wurde auf informative Abbildungen und ein umfangreiches Sachregister gelegt, wodurch sich das Lehrbuch auch zum Nachschlagen sehr gut eignet. Das Buch richtet sich an Studenten der Biologie und interessierte Wissenschaftler. Anders als bei bisher üblichen pflanzenanatomischen Darstellungen beschreibt dieses Lehrbuch die Strukturelemente der Pflanzen nach ihrer Funktion. Die vergleichende Anatomie wird mit den physiologischen Prozessen in Zusammenhang gebracht. Durch diese Anordnung des Stoffes rückt die Pflanze als Lebewesen in den Vordergrund der Betrachtung. Die Funktionsbeschreibungen beziehen sich zum einen auf die Umweltelemente, die für das Pflanzenleben notwendig sind, zum anderen befassen sie sich mit Einrichtungen und Strukturen, die Pflanzen entwickelt haben, um Wachstum und Vermehrung zu ermöglichen. Besonderes Merkmal sind die zahlreichen informativen Abbildungen, die das Lehrbuch auch zum Nachschlagen hervorragend geeignet machen. Eine Fundgrube für jeden Biologiestudenten und interessierten Wissenschaftler. Zusatzinfo 425 Abb. Sprache deutsch Einbandart Paperback Pflanzenanatomie ISBN-10 3-540-59131-1 / 3540591311 ISBN-13 978-3-540-59131-3 / 9783540591313

Bestell-Nr.: BN14915

Preis: 99,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Physiologie der Tiere. Systeme und Stoffwechsel von Rüdiger J. Paul Allgemeine Biologie Physiologie Zoologie Veterinärmedizin Stoffwechselphysiologie Tierphysiologie Physiologie Tier Zoophysiologie Metabolismus Fettstoffwechsel Stoffwechsel Lebenserhalt eines Tieres essentiell? Das Basiswissen für alle, die sich rasch über die Grundlagen der vegetativen Tierfunktionen und des Energiestoffwechsels informieren wollen. Vitalfunktionen leicht verständlich und praxisorientiert Hormonkontrolle Atmung, Blut und Kreislauf Salz- und Wasserhaushalt Säure-Basen-Regulation Wärmehaushalt Funktionen und Tiergröße Ernährung und Verdauung Mechanismen und Abläufe des Energiestoffwechsels Leistungsanpassung Anpassungsmechanismen an extreme Umweltstandorte Die Physiologie der Tiere ist an den meisten Universitäten das zentrale Thema der Zoologie; entsprechend groß ist die Anzahl der Lehrbücher. Wie also soll sich hier eine „ökologische Nische“ für ein weiteres Lehrbuch auftun? Vielleicht in Gestalt einer kompakten Darstellung des Basiswissens unter Reduktion auf einen bestimmten Teilbereich – genau dies jedenfalls ist der Ansatz des vorliegenden Buches, das der Münsteraner Zoologe R. J. Paul auf der Grundlage seiner Vorlesung zusammengestellt hat. Laut Vorwort soll es nicht etablierte Lehrbücher ersetzen, sondern vor allem als Einführung in die System- und Stoffwechselphysiologie dienen. Die Aufbereitung des Stoffs ist gut gelungen, der Text übersichtlich gegliedert und dadurch lernfreundlich. Als Einführung ist das Buch jedoch zu umfangreich, und für eine Kompaktdarstellung sind zu viele Exkurse in weniger relevante Bereiche vorhanden (so z.B. eine ganze Seite über William Harveys Entdeckung der Blutzirkulation im 17. Jahrhundert). Die Abbildungen sind instruktiv und vermitteln durch den sparsamen Einsatz von Farbe die wesentlichen Befunde; auch hier sind allerdings einige der Abbildungen eher zur Auflockerung einer Vorlesung als zur Kurzdarstellung geeignet. Interessant wird Pauls Buch vor allem durch die relativ starke Betonung der Invertebraten, die in anderen meist aus dem Englischen übersetzten Lehrbüchern häufig zu kurz kommen. Insgesamt bietet die „Physiologie der Tiere“ einen Überblick über die Stoffwechselphysiologie, der in Umfang und Qualität durchaus vergleichbar ist mit bereits etablierten Lehrbüchern. Es bleibt jedoch die Frage, warum ein Student für einen 200-seitigen Überblick über ein Teilgebiet der Tierphysiologie knapp die Hälfte dessen aufwenden soll, was das im gleichen Verlag erscheinende Lehrbuch zur gesamten Tierphysiologie (und die vergleichbaren Lehrbücher anderer Verlage) kostet. Rezensent Dr. Harald Luksch

Mehr von Rüdiger Paul
Rüdiger J. Paul
Physiologie der Tiere. Systeme und Stoffwechsel von Rüdiger J. Paul Allgemeine Biologie Physiologie Zoologie Veterinärmedizin Stoffwechselphysiologie Tierphysiologie Physiologie Tier Zoophysiologie Metabolismus Fettstoffwechsel Stoffwechsel Lebenserhalt eines Tieres essentiell? Das Basiswissen für alle, die sich rasch über die Grundlagen der vegetativen Tierfunktionen und des Energiestoffwechsels informieren wollen. Vitalfunktionen leicht verständlich und praxisorientiert Hormonkontrolle Atmung, Blut und Kreislauf Salz- und Wasserhaushalt Säure-Basen-Regulation Wärmehaushalt Funktionen und Tiergröße Ernährung und Verdauung Mechanismen und Abläufe des Energiestoffwechsels Leistungsanpassung Anpassungsmechanismen an extreme Umweltstandorte Die Physiologie der Tiere ist an den meisten Universitäten das zentrale Thema der Zoologie; entsprechend groß ist die Anzahl der Lehrbücher. Wie also soll sich hier eine „ökologische Nische“ für ein weiteres Lehrbuch auftun? Vielleicht in Gestalt einer kompakten Darstellung des Basiswissens unter Reduktion auf einen bestimmten Teilbereich – genau dies jedenfalls ist der Ansatz des vorliegenden Buches, das der Münsteraner Zoologe R. J. Paul auf der Grundlage seiner Vorlesung zusammengestellt hat. Laut Vorwort soll es nicht etablierte Lehrbücher ersetzen, sondern vor allem als Einführung in die System- und Stoffwechselphysiologie dienen. Die Aufbereitung des Stoffs ist gut gelungen, der Text übersichtlich gegliedert und dadurch lernfreundlich. Als Einführung ist das Buch jedoch zu umfangreich, und für eine Kompaktdarstellung sind zu viele Exkurse in weniger relevante Bereiche vorhanden (so z.B. eine ganze Seite über William Harveys Entdeckung der Blutzirkulation im 17. Jahrhundert). Die Abbildungen sind instruktiv und vermitteln durch den sparsamen Einsatz von Farbe die wesentlichen Befunde; auch hier sind allerdings einige der Abbildungen eher zur Auflockerung einer Vorlesung als zur Kurzdarstellung geeignet. Interessant wird Pauls Buch vor allem durch die relativ starke Betonung der Invertebraten, die in anderen meist aus dem Englischen übersetzten Lehrbüchern häufig zu kurz kommen. Insgesamt bietet die „Physiologie der Tiere“ einen Überblick über die Stoffwechselphysiologie, der in Umfang und Qualität durchaus vergleichbar ist mit bereits etablierten Lehrbüchern. Es bleibt jedoch die Frage, warum ein Student für einen 200-seitigen Überblick über ein Teilgebiet der Tierphysiologie knapp die Hälfte dessen aufwenden soll, was das im gleichen Verlag erscheinende Lehrbuch zur gesamten Tierphysiologie (und die vergleichbaren Lehrbücher anderer Verlage) kostet. Rezensent Dr. Harald Luksch

Auflage: 1., Aufl. (23. Mai 2001) Stuttgart Thieme Georg Verlag Auflage: 1., Aufl. (23. Mai 2001) Softcover 214 S. 24,3 x 17,2 x 1,4 cm ISBN: 3131279613 (EAN: 9783131279613 / 978-3131279613)


Das Buch ""Physiologie der Tiere"" von R.J.Paul ist eine sehr gute Alternative zu den bekannten, umfangreichen Standardwerken wie der ""Tierphysiologie"" von Eckert. Diese Bücher sollten zwar zur Detailkenntnis hinzugezogen werden, doch befaßt sich das 200-seitige Buch von Paul mit allen wesentlichen Themen der Tierphysiologie, ohne sich zu sehr in Details zu verlieren. Es ist hier einfacher, den mehr lesen ...
Schlagworte: Allgemeine Biologie Physiologie Zoologie Veterinärmedizin Stoffwechselphysiologie Tierphysiologie Physiologie Tier Zoophysiologie Metabolismus Fettstoffwechsel Stoffwechsel Das Buch ""Physiologie der Tiere"" von R.J.Paul ist eine sehr gute Alternative zu den bekannten, umfangreichen Standardwerken wie der ""Tierphysiologie"" von Eckert. Diese Bücher sollten zwar zur Detailkenntnis hinzugezogen werden, doch befaßt sich das 200-seitige Buch von Paul mit allen wesentlichen Themen der Tierphysiologie, ohne sich zu sehr in Details zu verlieren. Es ist hier einfacher, den Überblick über den Bereich zu behalten oder ein Grundwissen aufzubauen. Es ist eine besonders hilfreiche Unterstützung für alle Münsteraner Studenten/innen (wie ich), die seine Vorlesungen kennen und so zusammenfassend noch einmal durcharbeiten können! Die Physiologie der Tiere ist an den meisten Universitäten das zentrale Thema der Zoologie; entsprechend groß ist die Anzahl der Lehrbücher. Wie also soll sich hier eine „ökologische Nische“ für ein weiteres Lehrbuch auftun? Vielleicht in Gestalt einer kompakten Darstellung des Basiswissens unter Reduktion auf einen bestimmten Teilbereich – genau dies jedenfalls ist der Ansatz des vorliegenden Buches, das der Münsteraner Zoologe R. J. Paul auf der Grundlage seiner Vorlesung zusammengestellt hat. Laut Vorwort soll es nicht etablierte Lehrbücher ersetzen, sondern vor allem als Einführung in die System- und Stoffwechselphysiologie dienen. Die Aufbereitung des Stoffs ist gut gelungen, der Text übersichtlich gegliedert und dadurch lernfreundlich. Als Einführung ist das Buch jedoch zu umfangreich, und für eine Kompaktdarstellung sind zu viele Exkurse in weniger relevante Bereiche vorhanden (so z.B. eine ganze Seite über William Harveys Entdeckung der Blutzirkulation im 17. Jahrhundert). Die Abbildungen sind instruktiv und vermitteln durch den sparsamen Einsatz von Farbe die wesentlichen Befunde; auch hier sind allerdings einige der Abbildungen eher zur Auflockerung einer Vorlesung als zur Kurzdarstellung geeignet. Interessant wird Pauls Buch vor allem durch die relativ starke Betonung der Invertebraten, die in anderen meist aus dem Englischen übersetzten Lehrbüchern häufig zu kurz kommen. Insgesamt bietet die „Physiologie der Tiere“ einen Überblick über die Stoffwechselphysiologie, der in Umfang und Qualität durchaus vergleichbar ist mit bereits etablierten Lehrbüchern. Es bleibt jedoch die Frage, warum ein Student für einen 200-seitigen Überblick über ein Teilgebiet der Tierphysiologie knapp die Hälfte dessen aufwenden soll, was das im gleichen Verlag erscheinende Lehrbuch zur gesamten Tierphysiologie (und die vergleichbaren Lehrbücher anderer Verlage) kostet. Rezensent Dr. Harald Luksch Physiologie der Tiere. Systeme und Stoffwechsel Rüdiger J. Paul

Bestell-Nr.: BN15709

Preis: 79,95 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 86,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 71
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2017 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.