Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 160
:. Suchergebnisse
Werkzeuge und Werkzeugmaschinen Teil 1 Zerspannungslehre Getriebelehre Bauteile; Ausrüstung mit 359 Bildern und 17 Tabellen

Mehr von Bruins Dieko Hillebrands
Bruins, Dieko Hillebrands
Werkzeuge und Werkzeugmaschinen Teil 1 Zerspannungslehre Getriebelehre Bauteile; Ausrüstung mit 359 Bildern und 17 Tabellen Teil 1: Zerspannungslehre; Getriebelehre; Bauteile; Ausrüstung

5.auflage München : Hanser Verlag. 1968 21 cm. 268 S. Taschenbuch


sehr sehr starke gebrauchs und Lagerspuren, einband an den kanten bestoßen, papiergebräunt teils vereinzelt etwas fleckige seiten und schnitt,. "..dieses Standardwerk dient nicht nur der Ausbildung, sondern bietet auch dem Praktiker im Beruf eine Basis zur Beurteilung von Werkzeugmaschinen. Diese Neuauflage des geschätzten Lehrbuches und Standardwerkes entspricht somit wieder voll dem Stand von W mehr lesen ...
Schlagworte: [Werkzeuge und Werkzeugmaschinen, Zerspannungslehre, Getriebelehre, Bauteile, Ausrüstung, Flächen, Winkel, Prüfverfahren, Bewegung, verfahren, anwendung, messen, hydraulik, , einstellung, drehzahl, motor, mechanik, seilzug, berechnung, steuerung, regelung]

Bestell-Nr.: 28017600

Preis: 15,18 EUR
Versandkosten: 1,90 EUR
Gesamtpreis: 17,08 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Werkzeuge und Werkzeugmaschinen für die spanende Metallbearbeitung . - Neubearb. in 2 Teilen. Teil 2.,  Maschinenteile, Bauteile und Baugruppen hinsichtlich Funktion, Anforderungen und Ausführung, Steuerungen, Aufstellung und Abnahme

Mehr von Bruins Dieko Hillebrands
Bruins, Dieko Hillebrands
Werkzeuge und Werkzeugmaschinen für die spanende Metallbearbeitung . - Neubearb. in 2 Teilen. Teil 2., Maschinenteile, Bauteile und Baugruppen hinsichtlich Funktion, Anforderungen und Ausführung, Steuerungen, Aufstellung und Abnahme Teil: Teil 2., Maschinenteile, Bauteile und Baugruppen hinsichtlich Funktion, Anforderungen und Ausführung, Steuerungen, Aufstellung und Abnahme

München : Hanser Verlag. 0 0 (1984) 22 cm. 240 S. : 327 Ill. u. graph. Darst. taschenbuch ISBN: 3446138943 (EAN: 9783446138940 / 978-3446138940)


Gebrauchsspuren,bibliotheksexemplar mit stempel und eintragungen, foliert. anforderungen an spanende Werkzeugmaschinen.Werkstückformen u. Wirkbewegungen. ..Mengenleistung ..Geometrische Abweichungen in der Werkzeugmaschine.. Bedienung der Werkzeugmaschine.aufgaben der Werkzeugmaschine ..Führen der beweglichen Maschinenteile..Übertragen der Kräfte... Umwandeln der Energie.Verarbeiten der Signale.äh mehr lesen ...
Schlagworte: [Werkzeuge und Werkzeugmaschinen für die spanende Metallbearbeitung Maschinenteile, Bauteile und Baugruppen hinsichtlich Funktion, Anforderungen und Ausführung, Steuerungen, Aufstellung und Abnahme, programmierung, planung, wirtschaftlichkeit, kosten, stan]

Bestell-Nr.: 20469

Preis: 19,80 EUR
Versandkosten: 1,90 EUR
Gesamtpreis: 21,70 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Aachener Bausachverständigentage Jg. 2007 Bauwerksabdichtungen von Rainer Oswald Feuchteprobleme im Keller und in anderen Bereichen des Gebäudeinneren können vielfache Ursachen haben und werfen für den Fachmann viele Fragen auf. Die 33. Aachener Bausachverständigentage behandelten aktuelle Themenschwerpunkte dieses breiten Problemfeldes - Den Stand der Entwicklung bei den traditionellen bahnenförmigen und den neueren flüssigen Abdichtungsmethoden bei erdberührten Bauteilen - Die Leistungsfähigkeit wasserundurchlässiger Betonbauteile - besonders auch der Elementbauweisen - Die neueren Entwicklungen zur Abdichtung von Nassräumen und Becken mit flüssigen Abdichtungsstoffen - Die besonderen abdichtungstechnischen und statischen Probleme der nachträglich eingebauten, druckwasserhaltenden Innenabdichtungen. Zur breiten Diskussion stand das Streitthema der Leistungsfähigkeit der Bauwerkstrocknung nach Wasserschäden und der ggf. verbleibenden Risiken eines Schimmelbefalls. Das Themenfeld wird durch einen Überblick über die aktuelle Entwicklung der Regelwerke und die Grundlagen der Bauwerksabdichtung in einem breiteren Zusammenhang gestellt. Schaden- und Mangelstreitigkeiten finden im Spannungsfeld zwischen Technik und Recht statt. Insofern runden juristische Beiträge zum Mangelbegriff und zu den besonderen Haftungsrisiken bei einer nachträglichen Bauwerksabdichtung den Themenkreis ab. Über den AutorProf. Dr.-Ing. Rainer Oswald ist als Architekt und Bausachverständiger seit über 30 Jahren auf dem Gebiet der Bauschadensforschung, Sanierungsplanung sowie der Begutachtung und Bewertung von Schadensfällen tätig. Er ist Geschäftsführer des Aachener Instituts für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik (AIBau) und Honorarprofessor für Bauschadensfragen an der RWTH Aachen. Prof. Oswald ist bekannt als Verfasser zahlreicher Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen, durch Seminarvorträge und als Veranstalter der Aachener Bausachverständigentage. Inhaltsverzeichnis von

Mehr von Rainer Oswald Andreas
Rainer Oswald Andreas Berg, Heinz-Peter Dahmen, Martin Fritz, Gunter Hankammer, Petra Heldt, Rainer Hohmann, Günther Jansen, Stephan Keppeler, Arno Kohls, Heinz-Jörn Moriske, Felix Nieberding, Rainer Oswald, Ralf Ruhnau, Udo Simonis, Christoph Tetz,
Aachener Bausachverständigentage Jg. 2007 Bauwerksabdichtungen von Rainer Oswald Feuchteprobleme im Keller und in anderen Bereichen des Gebäudeinneren können vielfache Ursachen haben und werfen für den Fachmann viele Fragen auf. Die 33. Aachener Bausachverständigentage behandelten aktuelle Themenschwerpunkte dieses breiten Problemfeldes - Den Stand der Entwicklung bei den traditionellen bahnenförmigen und den neueren flüssigen Abdichtungsmethoden bei erdberührten Bauteilen - Die Leistungsfähigkeit wasserundurchlässiger Betonbauteile - besonders auch der Elementbauweisen - Die neueren Entwicklungen zur Abdichtung von Nassräumen und Becken mit flüssigen Abdichtungsstoffen - Die besonderen abdichtungstechnischen und statischen Probleme der nachträglich eingebauten, druckwasserhaltenden Innenabdichtungen. Zur breiten Diskussion stand das Streitthema der Leistungsfähigkeit der Bauwerkstrocknung nach Wasserschäden und der ggf. verbleibenden Risiken eines Schimmelbefalls. Das Themenfeld wird durch einen Überblick über die aktuelle Entwicklung der Regelwerke und die Grundlagen der Bauwerksabdichtung in einem breiteren Zusammenhang gestellt. Schaden- und Mangelstreitigkeiten finden im Spannungsfeld zwischen Technik und Recht statt. Insofern runden juristische Beiträge zum Mangelbegriff und zu den besonderen Haftungsrisiken bei einer nachträglichen Bauwerksabdichtung den Themenkreis ab. Über den AutorProf. Dr.-Ing. Rainer Oswald ist als Architekt und Bausachverständiger seit über 30 Jahren auf dem Gebiet der Bauschadensforschung, Sanierungsplanung sowie der Begutachtung und Bewertung von Schadensfällen tätig. Er ist Geschäftsführer des Aachener Instituts für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik (AIBau) und Honorarprofessor für Bauschadensfragen an der RWTH Aachen. Prof. Oswald ist bekannt als Verfasser zahlreicher Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen, durch Seminarvorträge und als Veranstalter der Aachener Bausachverständigentage. Inhaltsverzeichnis von ""Aachener Bausachverständigentage 2007""Grundlagen der Bauwerksabdichtung - Bahnenförmige und flüssige Bauwerksabdichtungen für erdberührte Bauteile, aktuelle Problemstellungen - Prüfgrundsätze für Kombinationsabdichtungen - Elementwandkonstruktionen in drückendem Wasser - wirklich immer a.R.d.T.? - Erläuterungen zur Richtlinie""Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton""- Schwimmbecken und BehälterZum neuen Teil von DIN 18195 - Die Berücksichtigung aggressiver Medien bei der Nassraumabdichtung - Verfahren zur Bauwerkstrocknung, Randbedingungen und Erfolgskontrollen - Restrisiken nach der Bauwerkstrocknung - Mikrobielle Belastungen in Estrichen im Zusammenhang mit Wasserschäden - Risiken der Bauwerkstrocknung aus der Sicht des Umweltbundesamtes - Nachträgliche flüssige und hautförmige druckwasserhaltende Innenabdichtungen und Schleierinjektionen - Statische Probleme bei nachträglich druckwasserhaltend abgedichteten Kellern - Nachträglicher Einbau Weißer Wannen in der Praxis Die Aachener Bausachverständigentage - seit über 30 Jahren ein namhaftes Forum für Wissenschaftler und Praktiker - haben 2007 den Themenkomplex""BauwerksabdichtungenFeuchteprobleme im Keller und Gebäudeinneren""behandelt. Die Vorträge der Tagung sind sowohl anschaulich durch Fotos und Zeichnungen ergänzt als auch mit den wichtigsten, oft kontroversen Diskussionsbeiträgen kommentiert. Der aktuelle Wissenstand der bautechnischen und baurechtlichen Entwicklung zu diesem Gebiet steht damit einem breiten Fachpublikum zur Verfügung.Feuchteprobleme im Keller und in anderen Bereichen des Gebäudeinneren können vielfache Ursachen haben und werfen für den Fachmann viele Fragen auf. Die 33. Aachener Bausachverständigentage behandelten aktuelle Themenschwerpunkte dieses breiten Problemfeldes- Den Stand der Entwicklung bei den traditionellen bahnenförmigen und den neueren flüssigen Abdichtungsmethoden bei erdberührten Bauteilen - Die Leistungsfähigkeit wasserundurchlässiger Betonbauteile - besonders auch der Elementbauweisen - Die neueren Entwicklungen zur Abdichtung von Nassräumen und Becken mit flüssigen Abdichtungsstoffen - Die besonderen abdichtungstechnischen und statischen Probleme der nachträglich eingebauten, druckwasserhaltenden Innenabdichtungen. Zur breiten Diskussion stand das Streitthema der Leistungsfähigkeit der Bauwerkstrocknung nach Wasserschäden und der ggf. verbleibenden Risiken eines Schimmelbefalls. Das Themenfeld wird durch einen Überblick über die aktuelle Entwicklung der Regelwerke und die Grundlagen der Bauwerksabdichtung in einem breiteren Zusammenhang gestellt. Schaden- und Mangelstreitigkeiten finden im Spannungsfeld zwischen Technik und Recht statt. Insofern runden juristische Beiträge zum Mangelbegriff und zu den besonderen Haftungsrisiken bei einer nachträglichen Bauwerksabdichtung den Themenkreis ab. Feuchteprobleme im Keller und in anderen Bereichen des Gebäudeinneren können vielfache Ursachen haben und werfen für den Fachmann viele Fragen auf. Die 33. Aachener Bausachverständigentage behandelten aktuelle Themenschwerpunkte dieses breiten Problemfeldes- Den Stand der Entwicklung bei den traditionellen bahnenförmigen und den neueren flüssigen Abdichtungsmethoden bei erdberührten Bauteilen - Die Leistungsfähigkeit wasserundurchlässiger Betonbauteile - besonders auch der Elementbauweisen - Die neueren Entwicklungen zur Abdichtung von Nassräumen und Becken mit flüssigen Abdichtungsstoffen - Die besonderen abdichtungstechnischen und statischen Probleme der nachträglich eingebauten, druckwasserhaltenden Innenabdichtungen. Zur breiten Diskussion stand das Streitthema der Leistungsfähigkeit der Bauwerkstrocknung nach Wasserschäden und der ggf. verbleibenden Risiken eines Schimmelbefalls. Das Themenfeld wird durch einen Überblick über die aktuelle Entwicklung der Regelwerke und die Grundlagen der Bauwerksabdichtung in einem breiteren Zusammenhang gestellt. Schaden- und Mangelstreitigkeiten finden im Spannungsfeld zwischen Technik und Recht statt. Insofern runden juristische Beiträge zum Mangelbegriff und zu den besonderen Haftungsrisiken bei einer nachträglichen Bauwerksabdichtung den Themenkreis ab.

Auflage: 1 (November 2007) Vieweg+Teubner Verlag Vieweg+Teubner Verlag Auflage: 1 (November 2007) Softcover 243 S. 20,6 x 14,8 x 1,2 cm ISBN: 383480357X (EAN: 9783834803573 / 978-3834803573)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Feuchteprobleme im Keller und in anderen Bereichen des Gebäudeinneren können vielfache Ursachen haben und werfen für den Fachmann viele Fragen auf. Die 33. Aachener Bausachverständigentage behandelten aktuelle Themenschwerpunkte dieses breiten Problemfeldes - Den Stand der Entwicklung bei den traditionellen bahnenförmigen und den neueren flüssigen Abdichtungsmethoden mehr lesen ...
Schlagworte: Bautechnik Baurecht Baurecht BauR Bausachverständige Bauwerksabdichtung Bauwerkstrocknung Drückendes Wasser Feuchtigkeitsschutz Hardcover Technik Bautechnisch Umwelttechnik BauTechniker Bautechniken Umwelttechnik Innenabdichtung Kellerabdichtung Weiße Wanne ISBN-10 3-8348-0357-X / 383480357X ISBN-13 978-3-8348-0357-3 / 9783834803573 Feuchteprobleme im Keller und in anderen Bereichen des Gebäudeinneren können vielfache Ursachen haben und werfen für den Fachmann viele Fragen auf. Die 33. Aachener Bausachverständigentage behandelten aktuelle Themenschwerpunkte dieses breiten Problemfeldes - Den Stand der Entwicklung bei den traditionellen bahnenförmigen und den neueren flüssigen Abdichtungsmethoden bei erdberührten Bauteilen - Die Leistungsfähigkeit wasserundurchlässiger Betonbauteile - besonders auch der Elementbauweisen - Die neueren Entwicklungen zur Abdichtung von Nassräumen und Becken mit flüssigen Abdichtungsstoffen - Die besonderen abdichtungstechnischen und statischen Probleme der nachträglich eingebauten, druckwasserhaltenden Innenabdichtungen. Zur breiten Diskussion stand das Streitthema der Leistungsfähigkeit der Bauwerkstrocknung nach Wasserschäden und der ggf. verbleibenden Risiken eines Schimmelbefalls. Das Themenfeld wird durch einen Überblick über die aktuelle Entwicklung der Regelwerke und die Grundlagen der Bauwerksabdichtung in einem breiteren Zusammenhang gestellt. Schaden- und Mangelstreitigkeiten finden im Spannungsfeld zwischen Technik und Recht statt. Insofern runden juristische Beiträge zum Mangelbegriff und zu den besonderen Haftungsrisiken bei einer nachträglichen Bauwerksabdichtung den Themenkreis ab. Über den Autor: Prof. Dr.-Ing. Rainer Oswald ist als Architekt und Bausachverständiger seit über 30 Jahren auf dem Gebiet der Bauschadensforschung, Sanierungsplanung sowie der Begutachtung und Bewertung von Schadensfällen tätig. Er ist Geschäftsführer des Aachener Instituts für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik (AIBau) und Honorarprofessor für Bauschadensfragen an der RWTH Aachen. Prof. Oswald ist bekannt als Verfasser zahlreicher Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen, durch Seminarvorträge und als Veranstalter der Aachener Bausachverständigentage. Inhaltsverzeichnis von ""Aachener Bausachverständigentage 2007""Grundlagen der Bauwerksabdichtung - Bahnenförmige und flüssige Bauwerksabdichtungen für erdberührte Bauteile, aktuelle Problemstellungen - Prüfgrundsätze für Kombinationsabdichtungen - Elementwandkonstruktionen in drückendem Wasser - wirklich immer a.R.d.T.? - Erläuterungen zur Richtlinie""Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton""- Schwimmbecken und Behälter Zum neuen Teil von DIN 18195 - Die Berücksichtigung aggressiver Medien bei der Nassraumabdichtung - Verfahren zur Bauwerkstrocknung, Randbedingungen und Erfolgskontrollen - Restrisiken nach der Bauwerkstrocknung - Mikrobielle Belastungen in Estrichen im Zusammenhang mit Wasserschäden - Risiken der Bauwerkstrocknung aus der Sicht des Umweltbundesamtes - Nachträgliche flüssige und hautförmige druckwasserhaltende Innenabdichtungen und Schleierinjektionen - Statische Probleme bei nachträglich druckwasserhaltend abgedichteten Kellern - Nachträglicher Einbau Weißer Wannen in der Praxis Die Aachener Bausachverständigentage - seit über 30 Jahren ein namhaftes Forum für Wissenschaftler und Praktiker - haben 2007 den Themenkomplex Bauwerksabdichtungen Feuchteprobleme im Keller und Gebäudeinneren""behandelt. Die Vorträge der Tagung sind sowohl anschaulich durch Fotos und Zeichnungen ergänzt als auch mit den wichtigsten, oft kontroversen Diskussionsbeiträgen kommentiert. Der aktuelle Wissenstand der bautechnischen und baurechtlichen Entwicklung zu diesem Gebiet steht damit einem breiten Fachpublikum zur Verfügung.Feuchteprobleme im Keller und in anderen Bereichen des Gebäudeinneren können vielfache Ursachen haben und werfen für den Fachmann viele Fragen auf. Die 33. Aachener Bausachverständigentage behandelten aktuelle Themenschwerpunkte dieses breiten Problemfeldes- Den Stand der Entwicklung bei den traditionellen bahnenförmigen und den neueren flüssigen Abdichtungsmethoden bei erdberührten Bauteilen - Die Leistungsfähigkeit wasserundurchlässiger Betonbauteile - besonders auch der Elementbauweisen - Die neueren Entwicklungen zur Abdichtung von Nassräumen und Becken mit flüssigen Abdichtungsstoffen - Die besonderen abdichtungstechnischen und statischen Probleme der nachträglich eingebauten, druckwasserhaltenden Innenabdichtungen. Zur breiten Diskussion stand das Streitthema der Leistungsfähigkeit der Bauwerkstrocknung nach Wasserschäden und der ggf. verbleibenden Risiken eines Schimmelbefalls. Das Themenfeld wird durch einen Überblick über die aktuelle Entwicklung der Regelwerke und die Grundlagen der Bauwerksabdichtung in einem breiteren Zusammenhang gestellt. Schaden- und Mangelstreitigkeiten finden im Spannungsfeld zwischen Technik und Recht statt. Insofern runden juristische Beiträge zum Mangelbegriff und zu den besonderen Haftungsrisiken bei einer nachträglichen Bauwerksabdichtung den Themenkreis ab. Feuchteprobleme im Keller und in anderen Bereichen des Gebäudeinneren können vielfache Ursachen haben und werfen für den Fachmann viele Fragen auf. Die 33. Aachener Bausachverständigentage behandelten aktuelle Themenschwerpunkte dieses breiten Problemfeldes- Den Stand der Entwicklung bei den traditionellen bahnenförmigen und den neueren flüssigen Abdichtungsmethoden bei erdberührten Bauteilen - Die Leistungsfähigkeit wasserundurchlässiger Betonbauteile - besonders auch der Elementbauweisen - Die neueren Entwicklungen zur Abdichtung von Nassräumen und Becken mit flüssigen Abdichtungsstoffen - Die besonderen abdichtungstechnischen und statischen Probleme der nachträglich eingebauten, druckwasserhaltenden Innenabdichtungen. Zur breiten Diskussion stand das Streitthema der Leistungsfähigkeit der Bauwerkstrocknung nach Wasserschäden und der ggf. verbleibenden Risiken eines Schimmelbefalls. Das Themenfeld wird durch einen Überblick über die aktuelle Entwicklung der Regelwerke und die Grundlagen der Bauwerksabdichtung in einem breiteren Zusammenhang gestellt. Schaden- und Mangelstreitigkeiten finden im Spannungsfeld zwischen Technik und Recht statt. Insofern runden juristische Beiträge zum Mangelbegriff un d zu den besonderen Haftungsrisiken bei einer nachträglichen Bauwerksabdichtung den Themenkreis ab. Aachener Bausachverständigentage, Jg.2007 Bauwerksabdichtungen Rainer Oswald Abdichtung Dichtung technisch Sanierung Bau Reihe/Serie Aachener Bausachverständigentage ; Jg.2007 Co-Autor Andreas Berg, Heinz-Peter Dahmen, Martin Fritz, Gunter Hankammer, Petra Heldt, Rainer Hohmann, Günther Jansen, Stephan Keppeler, Arno Kohls, Heinz-Jörn Moriske, Felix Nieberding, Rainer Oswald, Ralf Ruhnau, Udo Simonis, Christoph Tetz, Thomas Warscheid, Matthias Zöller Zusatzinfo 145 schw.-w. Abb., 20 schw.-w. Tab. Sprache deutsch Maße 140 x 210 mm Einbandart Paperback

Bestell-Nr.: BN2215

Preis: 169,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 176,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Passivhaus-Bauteilkatalog Details for Passive Houses: Ökologisch bewertete Konstruktionen A Catalogue of Ecologically Rated Constructions:  / A catalog of ecological rated constructions [Gebundene Ausgabe] Ökologisch Bauen Gesund Wohnen Bauphysik Bauteile Bauteilkatalog Building Physics catalogue Ecological Ökologisch Ökologisches Bauen Passivhaus Passivhaus-Standard Passiv House Standard  Tobias Waltjen Walter Pokorny Thomas Zelger Karl Torghele Hildegund Mötzl Barbara Bauer Philip Boogmann Gabriele Rohregger Ulla Unzeitig IBO - Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH IBO - Österreichisches Institut für Baubiologie und Bauökologie Ökologisch Bauen Gesund Wohnen Den neuen

Mehr von Tobias Waltjen Walter
Tobias Waltjen (Autor), Walter Pokorny (Autor), Thomas Zelger (Autor), Karl Torghele (Autor), Hildegund Mötzl (Autor), Barbara Bauer (Autor), Philip Boogmann (Autor), Gabriele Rohregger (Autor), Ulla Unzeitig (Autor), IBO - Österreichisches Institut
Passivhaus-Bauteilkatalog Details for Passive Houses: Ökologisch bewertete Konstruktionen A Catalogue of Ecologically Rated Constructions: / A catalog of ecological rated constructions [Gebundene Ausgabe] Ökologisch Bauen Gesund Wohnen Bauphysik Bauteile Bauteilkatalog Building Physics catalogue Ecological Ökologisch Ökologisches Bauen Passivhaus Passivhaus-Standard Passiv House Standard Tobias Waltjen Walter Pokorny Thomas Zelger Karl Torghele Hildegund Mötzl Barbara Bauer Philip Boogmann Gabriele Rohregger Ulla Unzeitig IBO - Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH IBO - Österreichisches Institut für Baubiologie und Bauökologie Ökologisch Bauen Gesund Wohnen Den neuen ""Passivhaus-Bauteilkatalog"" gibt es ab November - mit bauphysikalischen Kennwerten, ökologischen Bewertungen auf Grundlage des internationalen Passivhaus-Standards."" Die Presse Die erste Auflage des ökologischen Bauteilkataloges erschien 1999 in deutscher Sprache. Das große Interesse an einer Sammlung ökologischer Bewertungen und Detaildarstellungen, detaillierten baupraktischen Beschreibungen und bauphysikalischen Kennwerten, machten das Buch schnell zu einem konkurrenzlosen Klassiker. Für die zweite Auflage wurden die Regelquerschnitte im Hinblick auf den Passivhaus-Standard dimensioniert und die ökologische Bewertung aktualisiert und anschaulicher dargestellt, erneut zahlreiche Parameter unter die Lupe genommen und wissenschaftlich ausgewertet. Neu ist, dass die Bewertung auf der Grundlage des internationalen Passivhaus-Standards durchgeführt wurde. Planer, Architekten und Auslober finden im Bauteilkatalog zuverlässige Baudetails für den Passivhaus-Standard, Kriterien für den Nachweis ökologisch optimierter Planung, Baustoffberatungswissen, Kriterien für die Ausschreibung und natürlich ein kompetentes Nachschlagewerk für die Beratung mit dem Bauherren. Für die dritte Auflage wurde der Bauteilkatalog geringfügig korrigiert. Das Buch liefert einen klaren und umfassenden Überblick über wärmebrückefreie Konstruktionen, Anwendungsvor- und Nachteile, chemische Eigenschaften der wesentlichsten Baustoffe uvm. Für den Sachverständigen ein interessantes Nachschlagewerk. Das IBO erforscht als unabhängiger, wissenschaftlicher Verein die Wechselwirkungen zwischen Mensch, Bauwerk und Umwelt. Eine der zentralen Aufgaben ist daher die Entwicklung und Förderung der Grundlagen ökologischer Architektur. Methode.- Grundlagen.- Bauteile Fundamente Erdberührte Außenwände Außenwände Decken Dächer Innenwände Anschlüsse Funktionale Einheiten Verputzte Dämmfassaden Dämmung im Leichtelement Passivhausfenster Innenputzschichten Baustoffe Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Mineralische Baustoffe Kunststoffe Metalle Glossar Anhang Baustoffkennwerte Rechenwerte für die Lebenserwartung von Bauteilen und Bauteilschichten Literatur Index Baustoffe Methodology Basics Construction units Foundations Sealed outside walls Outside walls Ceilings Roofs Inner walls Construction units Functional Units Plaster insulation tacades Insulation in lightweight elements Passive house windows Interior plaster layers Building Materials Renewable primary product construction materials Mineral construction materials Synthetic materials Metals Glossary Appendix Characteristic values of building materials Calculation assumptions for the service life of components and layers Literature Index of building materials Technik Bauphysik Bauteile Bauteilkatalog Building Physics catalogue Ecological Ökologisch Ökologisches Bauen Passivhaus Passivhaus-Standard Passiv House Standard ISBN-10 3-211-99496-3 / 3211994963 ISBN-13 978-3-211-99496-2 / 9783211994962

Auflage: 3. Aufl. 2009 (21. August 2009) Springer Springer Auflage: 3. Aufl. 2009 (21. August 2009) Hardcover 347 S. 34,3 x 23,9 x 3,3 cm ISBN: 3211994963 (EAN: 9783211994962 / 978-3211994962)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Ökologisch Bauen Gesund Wohnen Bauphysik Bauteile Bauteilkatalog Building Physics catalogue Ecological Ökologisch Ökologisches Bauen Passivhaus Passivhaus-Standard Passiv House Standard Den neuen ""Passivhaus-Bauteilkatalog"" gibt es ab November - mit bauphysikalischen Kennwerten, ökologischen Bewertungen auf Grundlage des internationalen Passivhaus-Standards."" Die mehr lesen ...
Schlagworte: Ökologisch Bauen Gesund Wohnen Bauphysik Bauteile Bauteilkatalog Building Physics catalogue Ecological Ökologisch Ökologisches Bauen Passivhaus Passivhaus-Standard Passiv House Standard Den neuen ""Passivhaus-Bauteilkatalog"" gibt es ab November - mit bauphysikalischen Kennwerten, ökologischen Bewertungen auf Grundlage des internationalen Passivhaus-Standards."" Die Presse Die erste Auflage des ökologischen Bauteilkataloges erschien 1999 in deutscher Sprache. Das große Interesse an einer Sammlung ökologischer Bewertungen und Detaildarstellungen, detaillierten baupraktischen Beschreibungen und bauphysikalischen Kennwerten, machten das Buch schnell zu einem konkurrenzlosen Klassiker. Für die zweite Auflage wurden die Regelquerschnitte im Hinblick auf den Passivhaus-Standard dimensioniert und die ökologische Bewertung aktualisiert und anschaulicher dargestellt, erneut zahlreiche Parameter unter die Lupe genommen und wissenschaftlich ausgewertet. Neu ist, dass die Bewertung auf der Grundlage des internationalen Passivhaus-Standards durchgeführt wurde. Planer, Architekten und Auslober finden im Bauteilkatalog zuverlässige Baudetails für den Passivhaus-Standard, Kriterien für den Nachweis ökologisch optimierter Planung, Baustoffberatungswissen, Kriterien für die Ausschreibung und natürlich ein kompetentes Nachschlagewerk für die Beratung mit dem Bauherren. Für die dritte Auflage wurde der Bauteilkatalog geringfügig korrigiert. Das Buch liefert einen klaren und umfassenden Überblick über wärmebrückefreie Konstruktionen, Anwendungsvor- und Nachteile, chemische Eigenschaften der wesentlichsten Baustoffe uvm. Für den Sachverständigen ein interessantes Nachschlagewerk. Das IBO erforscht als unabhängiger, wissenschaftlicher Verein die Wechselwirkungen zwischen Mensch, Bauwerk und Umwelt. Eine der zentralen Aufgaben ist daher die Entwicklung und Förderung der Grundlagen ökologischer Architektur. Methode.- Grundlagen.- Bauteile Fundamente Erdberührte Außenwände Außenwände Decken Dächer Innenwände Anschlüsse Funktionale Einheiten Verputzte Dämmfassaden Dämmung im Leichtelement Passivhausfenster Innenputzschichten Baustoffe Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Mineralische Baustoffe Kunststoffe Metalle Glossar Anhang Baustoffkennwerte Rechenwerte für die Lebenserwartung von Bauteilen und Bauteilschichten Literatur Index Baustoffe Methodology Basics Construction units Foundations Sealed outside walls Outside walls Ceilings Roofs Inner walls Construction units Functional Units Plaster insulation tacades Insulation in lightweight elements Passive house windows Interior plaster layers Building Materials Renewable primary product construction materials Mineral construction materials Synthetic materials Metals Glossary Appendix Characteristic values of building materials Calculation assumptions for the service life of components and layers Literature Index of building materials Technik Bauphysik Bauteile Bauteilkatalog Building Physics catalogue Ecological Ökologisch Ökologisches Bauen Passivhaus Passivhaus-Standard Passiv House Standard ISBN-10 3-211-99496-3 / 3211994963 ISBN-13 978-3-211-99496-2 / 9783211994962 Passivhaus-Bauteilkatalog Details for Passive Houses: Ökologisch bewertete Konstruktionen A Catalogue of Ecologically Rated Constructions: / A catalog of ecological rated constructions [Gebundene Ausgabe] von Tobias Waltjen (Autor), Walter Pokorny (Autor), Thomas Zelger (Autor), Karl Torghele (Autor), Hildegund Mötzl (Autor), Barbara Bauer (Autor), Philip Boogmann (Autor), Gabriele Rohregger (Autor), Ulla Unzeitig (Autor), IBO - Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH IBO - Österreichisches Institut für Baubiologie und Bauökologie

Bestell-Nr.: BN14513

Preis: 239,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 246,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Technische Bauteile

Technische Bauteile

4., durchgesehene Auflage Leipzig: VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, 1985. 351 Seiten , 24 cm Pappeinband


Einbandkanten teils bestoßen, die Seiten sind altersbedingt gebräunt, der Seitenschnitt mit Buchstaben beschrieben, Aus dem Inhalt: Einführung in technologische und technische Grundlagen der Instandhaltung - Bauelemente und Verfahren zum Verbinden von Bauteilen - Bauteile zum Abstützen - Bauteile zum Übertragen mechanischer Energie - Bauteile zum Umformen von Bewegungen - Bauteile und Systeme zu mehr lesen ... Altersfreigabe (FSK) ab 0 Jahre
Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.
Schlagworte: Technische Bauteile; Heinz Dornberg; Technik; technologische Grundlagen; Bauelemente; Bauteile; Hydraulik; Schmierungstechnik; Internationales Einheitensystem;

Bestell-Nr.: 20287

Preis: 7,20 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 9,20 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Schienenfahrzeugtechnik Jürgen Janicki Horst Reinhard Michael Rüffer Bahnverkehr Bauteile Komponenten Schienenfahrzeuge Hochgeschwindigkeitszüge Mehrsystemtechnik Zugleitsysteme Sicherungssysteme Schienenfahrzeuge Fahrzeugbau Antriebstechnik Bremstechnik Eisenbahnfahrzeuge Eisenbahnfahrzeugtechnik Güterwagen Schienenfahzeugtechnik Serviceeinrichtungen Sonderfahrzeuge Straßenbahnfahrzeuge DB Fachbuch DB Training Learning & Consulting Transportaufgaben des Bahnverkehrs Funktionsweise aller Bauteile Komponenten moderner Schienenfahrzeuge Hochgeschwindigkeitszüge Mehrsystemtechnik neue Zugleitsysteme Sicherungssysteme Die Schienenfahrzeugtechnik wird durch die Anforderungen an die Transportaufgaben des Bahnverkehrs vorangetrieben. In der 2. überarbeiteten und erweiterten Auflage dieses Fachbuchs stellen die Autoren den aktuellen Stand der Schienenfahrzeugtechnik vor. Die Funktionsweise aller Bauteile und Komponenten moderner Schienenfahrzeuge werden erklärt. Dabei werden aktuelle Entwicklungen wie Hochgeschwindigkeitszüge und Mehrsystemtechnik ebenso berücksichtigt wie neue Zugleit- und Sicherungssysteme. Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen dem Leser die komplexen technischen Sachverhalte. Bahnverkehr Bauteile Komponenten Schienenfahrzeuge Hochgeschwindigkeitszüge Mehrsystemtechnik Zugleitsysteme Sicherungssysteme Antriebstechnik Bremstechnik Eisenbahnfahrzeuge Eisenbahnfahrzeugtechnik Güterwagen Schienenfahzeugtechnik Serviceeinrichtungen Sonderfahrzeuge Straßenbahnfahrzeuge Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart Paperback ISBN-10 3-9808002-5-3 / 3980800253 ISBN-13 978-3-9808002-5-9 / 9783980800259 Technik Fahrzeuge Schienenfahrzeuge Fahrzeugbau Antriebstechnik Bremstechnik Eisenbahnfahrzeuge Eisenbahnfahrzeugtechnik Güterwagen Schienenfahzeugtechnik Serviceeinrichtungen Sonderfahrzeuge Straßenbahnfahrzeuge Maschinenbau

Mehr von Jürgen Janicki Horst
Jürgen Janicki und Horst Reinhard Michael Rüffer (Autoren) DB Fachbuch DB Training Learning & Consulting
Schienenfahrzeugtechnik Jürgen Janicki Horst Reinhard Michael Rüffer Bahnverkehr Bauteile Komponenten Schienenfahrzeuge Hochgeschwindigkeitszüge Mehrsystemtechnik Zugleitsysteme Sicherungssysteme Schienenfahrzeuge Fahrzeugbau Antriebstechnik Bremstechnik Eisenbahnfahrzeuge Eisenbahnfahrzeugtechnik Güterwagen Schienenfahzeugtechnik Serviceeinrichtungen Sonderfahrzeuge Straßenbahnfahrzeuge DB Fachbuch DB Training Learning & Consulting Transportaufgaben des Bahnverkehrs Funktionsweise aller Bauteile Komponenten moderner Schienenfahrzeuge Hochgeschwindigkeitszüge Mehrsystemtechnik neue Zugleitsysteme Sicherungssysteme Die Schienenfahrzeugtechnik wird durch die Anforderungen an die Transportaufgaben des Bahnverkehrs vorangetrieben. In der 2. überarbeiteten und erweiterten Auflage dieses Fachbuchs stellen die Autoren den aktuellen Stand der Schienenfahrzeugtechnik vor. Die Funktionsweise aller Bauteile und Komponenten moderner Schienenfahrzeuge werden erklärt. Dabei werden aktuelle Entwicklungen wie Hochgeschwindigkeitszüge und Mehrsystemtechnik ebenso berücksichtigt wie neue Zugleit- und Sicherungssysteme. Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen dem Leser die komplexen technischen Sachverhalte. Bahnverkehr Bauteile Komponenten Schienenfahrzeuge Hochgeschwindigkeitszüge Mehrsystemtechnik Zugleitsysteme Sicherungssysteme Antriebstechnik Bremstechnik Eisenbahnfahrzeuge Eisenbahnfahrzeugtechnik Güterwagen Schienenfahzeugtechnik Serviceeinrichtungen Sonderfahrzeuge Straßenbahnfahrzeuge Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart Paperback ISBN-10 3-9808002-5-3 / 3980800253 ISBN-13 978-3-9808002-5-9 / 9783980800259 Technik Fahrzeuge Schienenfahrzeuge Fahrzeugbau Antriebstechnik Bremstechnik Eisenbahnfahrzeuge Eisenbahnfahrzeugtechnik Güterwagen Schienenfahzeugtechnik Serviceeinrichtungen Sonderfahrzeuge Straßenbahnfahrzeuge Maschinenbau

Auflage: 2 Bahn Fachverlag BFV DB Fachbuch DB Training Learning & Consulting Bahn Fachverlag BFV DB Fachbuch DB Training Learning & Consulting Auflage: 2 Softcover 500 S. ISBN: 3980800253 (EAN: 9783980800259 / 978-3980800259)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die Schienenfahrzeugtechnik wird durch die Anforderungen an die Transportaufgaben des Bahnverkehrs vorangetrieben. In der 2. überarbeiteten und erweiterten Auflage dieses Fachbuchs stellen die Autoren den aktuellen Stand der Schienenfahrzeugtechnik vor. Die Funktionsweise aller Bauteile und Komponenten moderner Schienenfahrzeuge werden erklärt. Dabei werden aktuelle mehr lesen ...
Schlagworte: Bahnverkehr Bauteile Komponenten Schienenfahrzeuge Hochgeschwindigkeitszüge Mehrsystemtechnik Zugleitsysteme Sicherungssysteme Schienenfahrzeuge Fahrzeugbau Antriebstechnik Bremstechnik Eisenbahnfahrzeuge Eisenbahnfahrzeugtechnik Güterwagen Schienenfahzeugtechnik Serviceeinrichtungen Sonderfahrzeuge Straßenbahnfahrzeuge Die Schienenfahrzeugtechnik wird durch die Anforderungen an die Transportaufgaben des Bahnverkehrs vorangetrieben. In der 2. überarbeiteten und erweiterten Auflage dieses Fachbuchs stellen die Autoren den aktuellen Stand der Schienenfahrzeugtechnik vor. Die Funktionsweise aller Bauteile und Komponenten moderner Schienenfahrzeuge werden erklärt. Dabei werden aktuelle Entwicklungen wie Hochgeschwindigkeitszüge und Mehrsystemtechnik ebenso berücksichtigt wie neue Zugleit- und Sicherungssysteme. Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen dem Leser die komplexen technischen Sachverhalte. Bahnverkehr Bauteile Komponenten Schienenfahrzeuge Hochgeschwindigkeitszüge Mehrsystemtechnik Zugleitsysteme Sicherungssysteme Antriebstechnik Bremstechnik Eisenbahnfahrzeuge Eisenbahnfahrzeugtechnik Güterwagen Schienenfahzeugtechnik Serviceeinrichtungen Sonderfahrzeuge Straßenbahnfahrzeuge Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart Paperback ISBN-10 3-9808002-5-3 / 3980800253 ISBN-13 978-3-9808002-5-9 / 9783980800259 Technik Fahrzeuge Schienenfahrzeuge Fahrzeugbau Antriebstechnik Bremstechnik Eisenbahnfahrzeuge Eisenbahnfahrzeugtechnik Güterwagen Schienenfahzeugtechnik Serviceeinrichtungen Sonderfahrzeuge Straßenbahnfahrzeuge Deutsche Bahn Schienenfahrzeugtechnik von Jürgen Janicki und Horst Reinhard Michael Rüffer (Autoren) DB Fachbuch DB Training Learning & Consulting

Bestell-Nr.: BN13680

Preis: 149,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 156,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Werkzeuge und Werkzeugmaschinen Teil 1 Zerspannungslehre Getriebelehre Bauteile; Ausrüstung mit 302 Bildern und 13 Tabellen eil 2., Maschinenteile, Bauteile und Baugruppen hinsichtlich Funktion, Anforderungen und Ausführung, Steuerungen, Aufstellung und A

Mehr von Bruins Dieko Dräger
Bruins, Dieko H. ; Dräger, Hans-Jürgen
Werkzeuge und Werkzeugmaschinen Teil 1 Zerspannungslehre Getriebelehre Bauteile; Ausrüstung mit 302 Bildern und 13 Tabellen eil 2., Maschinenteile, Bauteile und Baugruppen hinsichtlich Funktion, Anforderungen und Ausführung, Steuerungen, Aufstellung und A

1 und 2.auflage München ; Wien : Hanser. (1961/66) (1961/62) 23 cm. 268 ,338S. Taschenbuch


sehr sehr starke gebrauchs und Lagerspuren, einband an den kanten bestoßen, papiergebräunt teils vereinzelt etwas fleckige seiten und schnitt,. "..dieses Standardwerk dient nicht nur der Ausbildung, sondern bietet auch dem Praktiker im Beruf eine Basis zur Beurteilung von Werkzeugmaschinen. Diese Neuauflage des geschätzten Lehrbuches und Standardwerkes entspricht somit wieder voll dem Stand von W mehr lesen ...
Schlagworte: [Werkzeuge und Werkzeugmaschinen, Zerspannungslehre, Getriebelehre, Bauteile, Ausrüstung, Flächen, Winkel, Prüfverfahren, Bewegung, verfahren, anwendung, messen, hydraulik, , einstellung, drehzahl, motor, mechanik, seilzug, berechnung, steuerung, regelung]

Bestell-Nr.: 38034800

Preis: 31,90 EUR
Versandkosten: 5,90 EUR
Gesamtpreis: 37,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Lastannahmen nach neuen Normen: Grundlagen, Erläuterungen, Praxisbeispiele Einwirkungen auf Tragwerke aus: Nutzlasten, Windlasten, Schneelasten, Erdbebenlasten von Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher Lastannahmen nach neuen Normen Stahlbetonbaupraxis HTWK Leipzig Entwurfs- und Berechnungstafeln für Bauingenieure Entwurfs- und Konstruktionstafeln für Architekten, Dipl.-Ing. (FH) Yvette Klug wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachbereich Bauwesen HTWK Leipzig, Dr. Eddy Widjaja Oberingenieur Institut für Tragwerksentwurf und -konstruktion TU Berlin Honorarprofessor Universität der Künste Berlin Sicherheitskonzept nach DIN 1055-100 Eigenlasten von Baustoffen Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 Windlasten nach DIN 1055-4 Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 Komplexbeispiel Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden Norm DIN 1055-3 Eigen- und Nutzlasten für Hochbauten 03/2006 Berichtigung 1 zur Norm DIN 1055-4 Windlasten Grundlagen des Sicherheitskonzeptes nach DIN 1055-100 - Eigenlasten von Baustoffen, Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 - Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 - Windlasten nach DIN 1055-4 - Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 - Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 - Komplexbeispiel - Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden. In diesem Buch ist bereits berücksichtigt- die neue geänderte Norm DIN 1055-3

Mehr von Prof. Dr.-Ing. Klaus
Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher Stahlbetonbaupraxis HTWK Leipzig Entwurfs- und Berechnungstafeln für Bauingenieure Entwurfs- und Konstruktionstafeln für Architekten, Dipl.-Ing. (FH) Yvette Klug wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachbereich Bauwesen
Lastannahmen nach neuen Normen: Grundlagen, Erläuterungen, Praxisbeispiele Einwirkungen auf Tragwerke aus: Nutzlasten, Windlasten, Schneelasten, Erdbebenlasten von Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher Lastannahmen nach neuen Normen Stahlbetonbaupraxis HTWK Leipzig Entwurfs- und Berechnungstafeln für Bauingenieure Entwurfs- und Konstruktionstafeln für Architekten, Dipl.-Ing. (FH) Yvette Klug wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachbereich Bauwesen HTWK Leipzig, Dr. Eddy Widjaja Oberingenieur Institut für Tragwerksentwurf und -konstruktion TU Berlin Honorarprofessor Universität der Künste Berlin Sicherheitskonzept nach DIN 1055-100 Eigenlasten von Baustoffen Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 Windlasten nach DIN 1055-4 Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 Komplexbeispiel Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden Norm DIN 1055-3 Eigen- und Nutzlasten für Hochbauten 03/2006 Berichtigung 1 zur Norm DIN 1055-4 Windlasten Grundlagen des Sicherheitskonzeptes nach DIN 1055-100 - Eigenlasten von Baustoffen, Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 - Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 - Windlasten nach DIN 1055-4 - Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 - Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 - Komplexbeispiel - Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden. In diesem Buch ist bereits berücksichtigt- die neue geänderte Norm DIN 1055-3 ""Eigen- und Nutzlasten für Hochbauten"" (03/2006) - (bereits im März 2003 als Weißdruck erschienen) - Berichtigung 1 zur Norm DIN 1055-4 ""Windlasten"" (03/2006) - Über den Autor - Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher lehrt Stahlbetonbaupraxis an der HTWK Leipzig. Er ist Herausgeber der ""Entwurfs- und Berechnungstafeln für Bauingenieure"" und ""Entwurfs- und Konstruktionstafeln für Architekten"". Dipl.-Ing. (FH) Yvette Klug ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Bauwesen der HTWK Leipzig. Dr. Eddy Widjaja war Oberingenieur am Institut für Tragwerksentwurf und -konstruktion der TU Berlin und Honorarprofessor an der Universität der Künste Berlin. Technik Bauingenieurwesen Baunorm Bautechnik Umwelttechnik Konstruktiver Ingenieurbau Traglast ISBN-10 3-89932-130-8 / 3899321308 ISBN-13 978-3-89932-130-2 / 9783899321302

Auflage: 1., Aufl. (Juni 2007) Bauwerk Bauwerk Auflage: 1., Aufl. (Juni 2007) Softcover 252 S. 24 x 16,4 x 1,6 cm ISBN: 3899321308 (EAN: 9783899321302 / 978-3899321302)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Sicherheitskonzept nach DIN 1055-100 Eigenlasten von Baustoffen Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 Windlasten nach DIN 1055-4 Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 Komplexbeispiel Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden Norm DIN 1055-3 Ei mehr lesen ...
Schlagworte: Sicherheitskonzept nach DIN 1055-100 Eigenlasten von Baustoffen Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 Windlasten nach DIN 1055-4 Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 Komplexbeispiel Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden Norm DIN 1055-3 Eigen- und Nutzlasten für Hochbauten 03/2006 Berichtigung 1 zur Norm DIN 1055-4 Windlasten Grundlagen des Sicherheitskonzeptes nach DIN 1055-100 - Eigenlasten von Baustoffen, Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 - Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 - Windlasten nach DIN 1055-4 - Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 - Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 - Komplexbeispiel - Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden. In diesem Buch ist bereits berücksichtigt- die neue geänderte Norm DIN 1055-3 ""Eigen- und Nutzlasten für Hochbauten"" (03/2006) - (bereits im März 2003 als Weißdruck erschienen) - Berichtigung 1 zur Norm DIN 1055-4 ""Windlasten"" (03/2006) Grundlagen des Sicherheitskonzeptes nach DIN 1055-100 - Eigenlasten von Baustoffen, Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 - Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 - Windlasten nach DIN 1055-4 - Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 - Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 - Komplexbeispiel - Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden. In diesem Buch ist bereits berücksichtigt- die neue geänderte Norm DIN 1055-3 ""Eigen- und Nutzlasten für Hochbauten"" (03/2006) - (bereits im März 2003 als Weißdruck erschienen) - Berichtigung 1 zur Norm DIN 1055-4 ""Windlasten"" (03/2006) - Über den Autor - Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher lehrt Stahlbetonbaupraxis an der HTWK Leipzig. Er ist Herausgeber der ""Entwurfs- und Berechnungstafeln für Bauingenieure"" und ""Entwurfs- und Konstruktionstafeln für Architekten"". Dipl.-Ing. (FH) Yvette Klug ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Bauwesen der HTWK Leipzig. Dr. Eddy Widjaja war Oberingenieur am Institut für Tragwerksentwurf und -konstruktion der TU Berlin und Honorarprofessor an der Universität der Künste Berlin. Technik Bauingenieurwesen Baunorm Bautechnik Umwelttechnik Konstruktiver Ingenieurbau Traglast ISBN-10 3-89932-130-8 / 3899321308 ISBN-13 978-3-89932-130-2 / 9783899321302

Bestell-Nr.: BN6257

Preis: 69,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 76,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Lastannahmen nach neuen Normen: Grundlagen, Erläuterungen, Praxisbeispiele Einwirkungen auf Tragwerke aus: Eigen- und Nutzlasten, Wind- und Schneelasten, Erdbebenlasten von Klaus Holschemacher (Autor), Yvette Klug Grundlagen des Sicherheitskonzeptes nach DIN 1055-100 - Eigenlasten von Baustoffen, Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 - Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 - Windlasten nach DIN 1055-4 - Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 - Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 - Komplexbeispiel - Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden. In diesem Buch ist bereits berücksichtigt- die neue geänderte Norm DIN 1055-3

Mehr von Klaus Holschemacher Yvette
Klaus Holschemacher Yvette Klug
Lastannahmen nach neuen Normen: Grundlagen, Erläuterungen, Praxisbeispiele Einwirkungen auf Tragwerke aus: Eigen- und Nutzlasten, Wind- und Schneelasten, Erdbebenlasten von Klaus Holschemacher (Autor), Yvette Klug Grundlagen des Sicherheitskonzeptes nach DIN 1055-100 - Eigenlasten von Baustoffen, Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 - Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 - Windlasten nach DIN 1055-4 - Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 - Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 - Komplexbeispiel - Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden. In diesem Buch ist bereits berücksichtigt- die neue geänderte Norm DIN 1055-3 ""Eigen- und Nutzlasten für Hochbauten"" (03/2006) - (bereits im März 2003 als Weißdruck erschienen) - Berichtigung 1 zur Norm DIN 1055-4 ""Windlasten"" (03/2006) - Über den Autor - Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher lehrt Stahlbetonbaupraxis an der HTWK Leipzig. Er ist Herausgeber der ""Entwurfs- und Berechnungstafeln für Bauingenieure"" und ""Entwurfs- und Konstruktionstafeln für Architekten"". Dipl.-Ing. (FH) Yvette Klug ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Bauwesen der HTWK Leipzig. Dr. Eddy Widjaja war Oberingenieur am Institut für Tragwerksentwurf und -konstruktion der TU Berlin und Honorarprofessor an der Universität der Künste Berlin. Technik Lastannahme Schneelast Windlast ISBN-10 3-410-21575-1 / 3410215751 ISBN-13 978-3-410-21575-2 / 9783410215752

Auflage: 1., Aufl. (Juni 2007) Beuth Bauwerk Verlag Beuth Bauwerk Verlag Auflage: 1., Aufl. (Juni 2007) Softcover 252 S. 24 x 16,4 x 1,6 cm ISBN: 3410215751 (EAN: 9783410215752 / 978-3410215752)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Das Werk "" Lastannahmen nach neuen Normen"" enthält wesentliche Informationen zum Sicherheitskonzept und zu charakteristischen Werten der wichtigsten Einwirkungen. Anhand zahlreicher Berechnungsbeispiele werden die normativen Regelungen verdeutlicht und erläutert. Aus dem Inhalt: Grundlagen des Sicherheitskonzeptes nach DIN 1055-100 // Eigenlasten von Baustoffen, Ba mehr lesen ...
Schlagworte: Technik Lastannahme Schneelast Windlast Das Werk "" Lastannahmen nach neuen Normen"" enthält wesentliche Informationen zum Sicherheitskonzept und zu charakteristischen Werten der wichtigsten Einwirkungen. Anhand zahlreicher Berechnungsbeispiele werden die normativen Regelungen verdeutlicht und erläutert. Aus dem Inhalt: Grundlagen des Sicherheitskonzeptes nach DIN 1055-100 // Eigenlasten von Baustoffen, Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 // Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 // Windlasten nach DIN 1055-4 // Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 //Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 // Komplexbeispiel // Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden. Sicherheitskonzepte DIN 1055-100 Eigenlasten Baustoffe Bauteile Lagerstoffe DIN 1055-1 Nutzlasten Hochbauten DIN 1055-3 Windlasten DIN 1055-4 Schneelasten Eislasten DIN 1055-5 - Erdbeben DIN 4149 Schneelastzonen DIN 1055-3 Stahlbetonbaupraxis HTWK Leipzig Entwurfs- und Berechnungstafeln für Bauingenieure Entwurfs- und Konstruktionstafeln für Architekten Grundlagen des Sicherheitskonzeptes nach DIN 1055-100 - Eigenlasten von Baustoffen, Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 - Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 - Windlasten nach DIN 1055-4 - Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 - Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 - Komplexbeispiel - Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden. In diesem Buch ist bereits berücksichtigt- die neue geänderte Norm DIN 1055-3 ""Eigen- und Nutzlasten für Hochbauten"" (03/2006) - (bereits im März 2003 als Weißdruck erschienen) - Berichtigung 1 zur Norm DIN 1055-4 ""Windlasten"" (03/2006) Grundlagen des Sicherheitskonzeptes nach DIN 1055-100 - Eigenlasten von Baustoffen, Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 - Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 - Windlasten nach DIN 1055-4 - Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 - Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 - Komplexbeispiel - Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden. In diesem Buch ist bereits berücksichtigt- die neue geänderte Norm DIN 1055-3 ""Eigen- und Nutzlasten für Hochbauten"" (03/2006) - (bereits im März 2003 als Weißdruck erschienen) - Berichtigung 1 zur Norm DIN 1055-4 ""Windlasten"" (03/2006) Über den Autor - Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher lehrt Stahlbetonbaupraxis an der HTWK Leipzig. Er ist Herausgeber der ""Entwurfs- und Berechnungstafeln für Bauingenieure"" und ""Entwurfs- und Konstruktionstafeln für Architekten"". Dipl.-Ing. (FH) Yvette Klug ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Bauwesen der HTWK Leipzig. Dr. Eddy Widjaja war Oberingenieur am Institut für Tragwerksentwurf und -konstruktion der TU Berlin und Honorarprofessor an der Universität der Künste Berlin. Technik Lastannahme Schneelast Windlast ISBN-10 3-410-21575-1 / 3410215751 ISBN-13 978-3-410-21575-2 / 9783410215752 Lastannahmen nach neuen Normen: Grundlagen, Erläuterungen, Praxisbeispiele Einwirkungen auf Tragwerke aus: Eigen- und Nutzlasten, Wind- und Schneelasten, Erdbebenlasten von Klaus Holschemacher (Autor), Yvette Klug Grundlagen des Sicherheitskonzeptes nach DIN 1055-100 - Eigenlasten von Baustoffen, Bauteilen und Lagerstoffen nach DIN 1055-1 - Nutzlasten für Hochbauten nach DIN 1055-3 - Windlasten nach DIN 1055-4 - Schnee- und Eislasten nach DIN 1055-5 - Einwirkungen aus Erdbeben nach DIN 4149 - Komplexbeispiel - Detaillierte Angaben der Wind- und Schneelastzonen für alle Städte und Gemeinden. In diesem Buch ist bereits berücksichtigt- die neue geänderte Norm DIN 1055-3 ""Eigen- und Nutzlasten für Hochbauten"" (03/2006) - (bereits im März 2003 als Weißdruck erschienen) - Berichtigung 1 zur Norm DIN 1055-4 ""Windlasten"" (03/2006) - Über den Autor - Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher lehrt Stahlbetonbaupraxis an der HTWK Leipzig. Er ist Herausgeber der ""Entwurfs- und Berechnungstafeln für Bauingenieure"" und ""Entwurfs- und Konstruktionstafeln für Architekten"". Dipl.-Ing. (FH) Yvette Klug ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Bauwesen der HTWK Leipzig. Dr. Eddy Widjaja war Oberingenieur am Institut für Tragwerksentwurf und -konstruktion der TU Berlin und Honorarprofessor an der Universität der Künste Berlin. Technik Lastannahme Schneelast Windlast ISBN-10 3-410-21575-1 / 3410215751 ISBN-13 978-3-410-21575-2 / 9783410215752

Bestell-Nr.: BN24938

Preis: 89,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 96,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Passivhaus-Bauteilkatalog Details for Passive Houses: Ökologisch bewertete Konstruktionen A Catalogue of Ecologically Rated Constructions [Hardcover] von Tobias Waltjen (Autor), Walter Pokorny (Autor), Thomas Zelger (Autor), Karl Torghele (Autor), Hildegund Mötzl (Autor), Barbara Bauer (Autor), Philip Boogmann (Autor), Gabriele Rohregger (Autor), Ulla Unzeitig (Autor), IBO - Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH IBO - Österreichisches Institut für Baubiologie und Bauökologie Ökologisch Bauen Gesund Wohnen Der neue

Mehr von Tobias Waltjen Walter
Tobias Waltjen (Autor), Walter Pokorny (Autor), Thomas Zelger (Autor), Karl Torghele (Autor), Hildegund Mötzl (Autor), Barbara Bauer (Autor), Philip Boogmann (Autor), Gabriele Rohregger (Autor), Ulla Unzeitig (Autor), IBO - Österreichisches Institut
Passivhaus-Bauteilkatalog Details for Passive Houses: Ökologisch bewertete Konstruktionen A Catalogue of Ecologically Rated Constructions [Hardcover] von Tobias Waltjen (Autor), Walter Pokorny (Autor), Thomas Zelger (Autor), Karl Torghele (Autor), Hildegund Mötzl (Autor), Barbara Bauer (Autor), Philip Boogmann (Autor), Gabriele Rohregger (Autor), Ulla Unzeitig (Autor), IBO - Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH IBO - Österreichisches Institut für Baubiologie und Bauökologie Ökologisch Bauen Gesund Wohnen Der neue ""Passivhaus-Bauteilkatalog"" mit bauphysikalischen Kennwerten, ökologischen Bewertungen auf Grundlage des internationalen Passivhaus-Standards."" Die Presse Die erste Auflage des ökologischen Bauteilkataloges erschien 1999 in deutscher Sprache. Das große Interesse an einer Sammlung ökologischer Bewertungen und Detaildarstellungen, detaillierten baupraktischen Beschreibungen und bauphysikalischen Kennwerten, machten das Buch schnell zu einem konkurrenzlosen Klassiker. Für die zweite Auflage wurden die Regelquerschnitte im Hinblick auf den Passivhaus-Standard dimensioniert und die ökologische Bewertung aktualisiert und anschaulicher dargestellt, erneut zahlreiche Parameter unter die Lupe genommen und wissenschaftlich ausgewertet. Neu ist, dass die Bewertung auf der Grundlage des internationalen Passivhaus-Standards durchgeführt wurde. Planer, Architekten und Auslober finden im Bauteilkatalog zuverlässige Baudetails für den Passivhaus-Standard, Kriterien für den Nachweis ökologisch optimierter Planung, Baustoffberatungswissen, Kriterien für die Ausschreibung und natürlich ein kompetentes Nachschlagewerk für die Beratung mit dem Bauherren. Für die neue Auflage wurde der Bauteilkatalog korrigiert. Das Buch liefert einen klaren und umfassenden Überblick über wärmebrückefreie Konstruktionen, Anwendungsvor- und Nachteile, chemische Eigenschaften der wesentlichsten Baustoffe uvm. Für den Sachverständigen ein interessantes Nachschlagewerk. Das IBO erforscht als unabhängiger, wissenschaftlicher Verein die Wechselwirkungen zwischen Mensch, Bauwerk und Umwelt. Eine der zentralen Aufgaben ist daher die Entwicklung und Förderung der Grundlagen ökologischer Architektur. Methode.- Grundlagen.- Bauteile Fundamente Erdberührte Außenwände Außenwände Decken Dächer Innenwände Anschlüsse Funktionale Einheiten Verputzte Dämmfassaden Dämmung im Leichtelement Passivhausfenster Innenputzschichten Baustoffe Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Mineralische Baustoffe Kunststoffe Metalle Glossar Anhang Baustoffkennwerte Rechenwerte für die Lebenserwartung von Bauteilen und Bauteilschichten Literatur Index Baustoffe Methodology Basics Construction units Foundations Sealed outside walls Outside walls Ceilings Roofs Inner walls Construction units Functional Units Plaster insulation tacades Insulation in lightweight elements Passive house windows Interior plaster layers Building Materials Renewable primary product construction materials Mineral construction materials Synthetic materials Metals Glossary Appendix Characteristic values of building materials Calculation assumptions for the service life of components and layers Literature Index of building materials Technik Bauphysik Bauteile Bauteilkatalog Building Physics catalogue Ecological Ökologisch Ökologisches Bauen Passivhaus Passivhaus-Standard Passiv House Standard

Auflage: 2., aktualisierte und erw. Aufl. / 2nd, updated and enlarged ed (November 2007)) Springer Springer Auflage: 2., aktualisierte und erw. Aufl. / 2nd, updated and enlarged ed (November 2007)) Hardcover 347 S. 34,3 x 23,9 x 3,3 cm ISBN: 3211297634 (EAN: 9783211297636 / 978-3211297636)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Der neue ""Passivhaus-Bauteilkatalog"" mit bauphysikalischen Kennwerten, ökologischen Bewertungen auf Grundlage des internationalen Passivhaus-Standards."" Die Presse Die erste Auflage des ökologischen Bauteilkataloges erschien 1999 in deutscher Sprache. Das große Interesse an einer Sammlung ökologischer Bewertungen und Detaildarstellungen, detaillierten baupraktisch mehr lesen ...
Schlagworte: Ökologisch Bauen Gesund Wohnen Bauphysik Bauteile Bauteilkatalog Building Physics catalogue Ecological Ökologisch Ökologisches Bauen Passivhaus Passivhaus-Standard Passiv House Standard Der neue ""Passivhaus-Bauteilkatalog"" mit bauphysikalischen Kennwerten, ökologischen Bewertungen auf Grundlage des internationalen Passivhaus-Standards."" Die Presse Die erste Auflage des ökologischen Bauteilkataloges erschien 1999 in deutscher Sprache. Das große Interesse an einer Sammlung ökologischer Bewertungen und Detaildarstellungen, detaillierten baupraktischen Beschreibungen und bauphysikalischen Kennwerten, machten das Buch schnell zu einem konkurrenzlosen Klassiker. Für die zweite Auflage wurden die Regelquerschnitte im Hinblick auf den Passivhaus-Standard dimensioniert und die ökologische Bewertung aktualisiert und anschaulicher dargestellt, erneut zahlreiche Parameter unter die Lupe genommen und wissenschaftlich ausgewertet. Neu ist, dass die Bewertung auf der Grundlage des internationalen Passivhaus-Standards durchgeführt wurde. Planer, Architekten und Auslober finden im Bauteilkatalog zuverlässige Baudetails für den Passivhaus-Standard, Kriterien für den Nachweis ökologisch optimierter Planung, Baustoffberatungswissen, Kriterien für die Ausschreibung und natürlich ein kompetentes Nachschlagewerk für die Beratung mit dem Bauherren. Für die neue Auflage wurde der Bauteilkatalog korrigiert. Das Buch liefert einen klaren und umfassenden Überblick über wärmebrückefreie Konstruktionen, Anwendungsvor- und Nachteile, chemische Eigenschaften der wesentlichsten Baustoffe uvm. Für den Sachverständigen ein interessantes Nachschlagewerk. Das IBO erforscht als unabhängiger, wissenschaftlicher Verein die Wechselwirkungen zwischen Mensch, Bauwerk und Umwelt. Eine der zentralen Aufgaben ist daher die Entwicklung und Förderung der Grundlagen ökologischer Architektur. Methode.- Grundlagen.- Bauteile Fundamente Erdberührte Außenwände Außenwände Decken Dächer Innenwände Anschlüsse Funktionale Einheiten Verputzte Dämmfassaden Dämmung im Leichtelement Passivhausfenster Innenputzschichten Baustoffe Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Mineralische Baustoffe Kunststoffe Metalle Glossar Anhang Baustoffkennwerte Rechenwerte für die Lebenserwartung von Bauteilen und Bauteilschichten Literatur Index Baustoffe Methodology Basics Construction units Foundations Sealed outside walls Outside walls Ceilings Roofs Inner walls Construction units Functional Units Plaster insulation tacades Insulation in lightweight elements Passive house windows Interior plaster layers Building Materials Renewable primary product construction materials Mineral construction materials Synthetic materials Metals Glossary Appendix Characteristic values of building materials Calculation assumptions for the service life of components and layers Literature Index of building materials Technik Bauphysik Bauteile Bauteilkatalog Building Physics catalogue Ecological Ökologisch Ökologisches Bauen Passivhaus Passivhaus-Standard Passiv House Standard Passivhaus-Bauteilkatalog Details for Passive Houses: Ökologisch bewertete Konstruktionen A Catalogue of Ecologically Rated Constructions [Gebundene Ausgabe] von Tobias Waltjen (Autor), Walter Pokorny (Autor), Thomas Zelger (Autor), Karl Torghele (Autor), Hildegund Mötzl (Autor), Barbara Bauer (Autor), Philip Boogmann (Autor), Gabriele Rohregger (Autor), Ulla Unzeitig (Autor), IBO - Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH IBO - Österreichisches Institut für Baubiologie und Bauökologie Ökologisch Bauen Gesund Wohnen ISBN-10: 3211297634 ISBN-13: 978-3211297636

Bestell-Nr.: BN31184

Preis: 169,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 176,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 160
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.