Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 4
:. Suchergebnisse
Studien zur Geschichte, Kunst und Kultur der Zisterzienser: Zisterziensische Klosterwirtschaft zwischen Ostsee und Erzgebirge: BD 19 von Winfried Schich Der Band vereinigt drei größere Arbeiten über die Wirtschaftstätigkeit der vorpommerschen Zisterzen Eldena, Neuenkamp und Hiddensee, des brandenburgischen Klosters Himmelpfort und des Klosters Grünhain im westlichen Erzgebirge. In ihnen steht weniger die Landwirtschaft, wie sie für die überwiegend ländlich orientierten Zisterzienser eigentlich charakteristisch ist, im Mittelpunkt, sondern vielmehr die Aktivitäten im nichtagrarischen Bereich. Dazu gehören der Mühlenbetrieb und die Fischerei, die Waldnutzung und der Bergbau, das Handwerk und - nicht zuletzt - der Handel. Bei allen behandelten Zisterzen zeigt sich seine beeindruckende Anpassung an die vorgefundenen, regional unterschiedlichen natur- und kulturräumlichen Gegebenheiten.Die Studie von Doris Bulach widmet sich den Beziehungen der vorpommerschen Klöster Eldena, Neuenkamp und Hiddensee zu sämtlichen Städten der Region, darunter vor allem zu Stralsund. Eine zweite Arbeit von Marion Lange untersucht, wie sich das brandenburgische Himmelpfort wegen seiner abseitiger Lage auf die natürliche Ressource Wasser zu konzentrieren wußte. Uwe Friedmann schließlich zeigt, daß die Wirtschaft von Kloster Grünhain in Sachsen einerseits auf den Nahmarkt in der Umgebung ausgerichtet war und andererseits die am Kloster vorbeiführende Salzstraße eine Art »Leitlinie« bildete. Über den AutorProf. em. Dr. Winfried Schich wurde1938 geboren. Bis 2003 war er Professor für Landesgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine ForschungsschwerpunkteBrandenburgische und vergleichende Landesgeschichte, Geschichte der Germania Slavica, Stadt- und Siedlungsgeschichte, Geschichte der Zisterzienser.

Mehr von Winfried Schich
Winfried Schich
Studien zur Geschichte, Kunst und Kultur der Zisterzienser: Zisterziensische Klosterwirtschaft zwischen Ostsee und Erzgebirge: BD 19 von Winfried Schich Der Band vereinigt drei größere Arbeiten über die Wirtschaftstätigkeit der vorpommerschen Zisterzen Eldena, Neuenkamp und Hiddensee, des brandenburgischen Klosters Himmelpfort und des Klosters Grünhain im westlichen Erzgebirge. In ihnen steht weniger die Landwirtschaft, wie sie für die überwiegend ländlich orientierten Zisterzienser eigentlich charakteristisch ist, im Mittelpunkt, sondern vielmehr die Aktivitäten im nichtagrarischen Bereich. Dazu gehören der Mühlenbetrieb und die Fischerei, die Waldnutzung und der Bergbau, das Handwerk und - nicht zuletzt - der Handel. Bei allen behandelten Zisterzen zeigt sich seine beeindruckende Anpassung an die vorgefundenen, regional unterschiedlichen natur- und kulturräumlichen Gegebenheiten.Die Studie von Doris Bulach widmet sich den Beziehungen der vorpommerschen Klöster Eldena, Neuenkamp und Hiddensee zu sämtlichen Städten der Region, darunter vor allem zu Stralsund. Eine zweite Arbeit von Marion Lange untersucht, wie sich das brandenburgische Himmelpfort wegen seiner abseitiger Lage auf die natürliche Ressource Wasser zu konzentrieren wußte. Uwe Friedmann schließlich zeigt, daß die Wirtschaft von Kloster Grünhain in Sachsen einerseits auf den Nahmarkt in der Umgebung ausgerichtet war und andererseits die am Kloster vorbeiführende Salzstraße eine Art »Leitlinie« bildete. Über den AutorProf. em. Dr. Winfried Schich wurde1938 geboren. Bis 2003 war er Professor für Landesgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine ForschungsschwerpunkteBrandenburgische und vergleichende Landesgeschichte, Geschichte der Germania Slavica, Stadt- und Siedlungsgeschichte, Geschichte der Zisterzienser.

2004 Lukas Verlag für Kunst- und Geistesgeschichte 2004 Softcover 413 S. ISBN: 3936872082 (EAN: 9783936872088 / 978-3936872088)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Der Band vereinigt drei größere Arbeiten über die Wirtschaftstätigkeit der vorpommerschen Zisterzen Eldena, Neuenkamp und Hiddensee, des brandenburgischen Klosters Himmelpfort und des Klosters Grünhain im westlichen Erzgebirge. In ihnen steht weniger die Landwirtschaft, wie sie für die überwiegend ländlich orientierten Zisterzienser eigentlich charakteristisch ist, i mehr lesen ...
Schlagworte: Der Band vereinigt drei größere Arbeiten über die Wirtschaftstätigkeit der vorpommerschen Zisterzen Eldena, Neuenkamp und Hiddensee, des brandenburgischen Klosters Himmelpfort und des Klosters Grünhain im westlichen Erzgebirge. In ihnen steht weniger die Landwirtschaft, wie sie für die überwiegend ländlich orientierten Zisterzienser eigentlich charakteristisch ist, im Mittelpunkt, sondern vielmehr die Aktivitäten im nichtagrarischen Bereich. Dazu gehören der Mühlenbetrieb und die Fischerei, die Waldnutzung und der Bergbau, das Handwerk und - nicht zuletzt - der Handel. Bei allen behandelten Zisterzen zeigt sich seine beeindruckende Anpassung an die vorgefundenen, regional unterschiedlichen natur- und kulturräumlichen Gegebenheiten.Die Studie von Doris Bulach widmet sich den Beziehungen der vorpommerschen Klöster Eldena, Neuenkamp und Hiddensee zu sämtlichen Städten der Region, darunter vor allem zu Stralsund. Eine zweite Arbeit von Marion Lange untersucht, wie sich das brandenburgische Himmelpfort wegen seiner abseitiger Lage auf die natürliche Ressource Wasser zu konzentrieren wußte. Uwe Friedmann schließlich zeigt, daß die Wirtschaft von Kloster Grünhain in Sachsen einerseits auf den Nahmarkt in der Umgebung ausgerichtet war und andererseits die am Kloster vorbeiführende Salzstraße eine Art »Leitlinie« bildete. Über den AutorProf. em. Dr. Winfried Schich wurde1938 geboren. Bis 2003 war er Professor für Landesgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine ForschungsschwerpunkteBrandenburgische und vergleichende Landesgeschichte, Geschichte der Germania Slavica, Stadt- und Siedlungsgeschichte, Geschichte der Zisterzienser.

Bestell-Nr.: BN10568

Preis: 59,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Die Stille vergangen, sprechen ihre Bilder ... auf den Spuren der Zisterze Langheim.

Mehr von Richter Hans Otto
Richter, Hans und Otto Schneider:
Die Stille vergangen, sprechen ihre Bilder ... auf den Spuren der Zisterze Langheim.

Klosterlangheim : Verein der Heimatfreunde Klosterlangheim e.V., 2007. 103 S., überw. Ill., mit zahlr. farbigen Abbildungen / Fotos, 25 cm, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband,


Zustand: geringe Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. Die Stille vergangen, sprechen ihre Bilder ... auf den Spuren der Zisterze Langheim. Hans Richter ; Otto Schneider. [Hrsg. vom Verein der Heimatfreunde Klosterlangheim e.V. zur 875-Jahr-Feier des Klosters Langheim und dem 50jährigen Vereinsbestehen im Jahr 2007] , 14834A
Schlagworte: Hans Richter , Otto Schneider , Die Stille vergangen, sprechen ihre Bilder , auf den Spuren der Zisterze Langheim, Kloster, Klosterlangheim, Lichtenfels-Klosterlangheim ; Bildband

Bestell-Nr.: 43773

Preis: 21,98 EUR
Versandkosten: 2,40 EUR
Gesamtpreis: 24,38 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 150,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 150,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Altenberg und Marienstatt

Mehr von Roth Hermann Josef
Roth, Hermann Josef:
Altenberg und Marienstatt

Altenberger Dom Verein 1971, broschierte Ausgabe


Die Beziehungen zweier Rheinischer Zisterzen. 118 Seiten, Anzahl Der Bände: 1 Außeneinband: sichtbare gebr. Spuren
Schlagworte: Orts - u. Landeskunde, Zisterzen

Bestell-Nr.: 25753

Preis: 5,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 7,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Die rheinischen Zisterzienser : neue Orientierungen in rheinischen Zisterzen des späten Mittelalters.

Mehr von Kühn Norbert Karl
Kühn, Norbert und Karl Peter Wiemer (Hg.):
Die rheinischen Zisterzienser : neue Orientierungen in rheinischen Zisterzen des späten Mittelalters. [Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz]. (=Zisterzienser im Rheinland ; Bd. 4).

Köln : Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz, 1999. 85 S. : Ill. ; 25 cm Hardcover EAN: 9783880948457 (ISBN: 3880948453)


Guter Zustand. Mit Besitzvermerk.
Schlagworte: Christliche Religion, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Wirtschaftsgeschichte, spätes Mittelalter, rheinische Zisterzen

Bestell-Nr.: 557538

Preis: 14,77 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 17,77 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-Card

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Frauen in der Kirche. Das Leben der Frauen in den mittelalterlichen Zisterzienklöstern Fürstenberg, Graefenthal und Schledenhorst. (Diss. z. mittelalterlichen Geschichte, 8).

Mehr von DISSELBECK-TEWES Elke
DISSELBECK-TEWES, Elke:
Frauen in der Kirche. Das Leben der Frauen in den mittelalterlichen Zisterzienklöstern Fürstenberg, Graefenthal und Schledenhorst. (Diss. z. mittelalterlichen Geschichte, 8).

Köln: Böhlau 1989. 309 S., Lit.verz. Br. *verlagsneu*.


"Die Beziehungen der drei Zisterzienserinnenklöster gestalteten sich trotz ihrer Klausur doch etwas vielschichtiger, als man erwartet hätte. Im Verlauf der Untersuchung konnten bereits verschiedene Berührungspunkte zwischen den niederrheinischen Frauengemeinschaften und ihrem wirtschaftlich-sozialen Umfeld aufgedeckt werden. Die Quellen belegen die Einbettung der klösterlichen Grundherrschaft in d mehr lesen ...
Schlagworte: Frauen Frauenliteratur; Fürstenberg; Geschichte; Geschichte Mittelalter; Graefenthal; Schledenhorst; Theologie Theologe

Bestell-Nr.: 51563

Preis: 20,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 22,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Geschichte des wirtschaftlichen Lebens der Abtei Eberbach im Rheingau, vornehmlich im 15. und 16. Jahrhundert. Mit urkundlichen Beilagen und einer Karte.

Mehr von Söhn Johann
Söhn, Johann:
Geschichte des wirtschaftlichen Lebens der Abtei Eberbach im Rheingau, vornehmlich im 15. und 16. Jahrhundert. Mit urkundlichen Beilagen und einer Karte.

Wiesbaden: Verlag von J.F. Bergmann 1914 VIII, 164 Seiten, Karte, 1 Blatt. Orig.-Broschur, Quart, 26, x 17,5 cm


(leicht berieben und angestaubt, unbeschnitten und unaufgeschnitten, ordentliches Exemplar) "Das Kloster Eberbach ist eine ehemalige Zisterzienserabtei in der Nähe von Eltville am Rhein im Rheingau, Hessen. Das für seinen Weinbau berühmte Kloster war eine der ältesten und bedeutendsten Zisterzen in Deutschland." (Wikipedia). - Aus dem Nachlass und mit dem Exlibris der Archivarin und Historikerin mehr lesen ...
Schlagworte: [Geographie;Europa;Deutschland;Hessen;Geschichte;Mittelalter;Ökonomie;Wirtschaft]

Bestell-Nr.: 950342

Preis: 71,50 EUR
Versandkosten: Inklusive
Gesamtpreis: 71,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE<br/>bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE
bei diesem Verkäufer.
Zisterzienser in Franken. Das alte Bistum Würzburg und seine einstigen Zisterzen.

Mehr von Brückner Wolfgang/ Lenssen
Brückner, Wolfgang/ Lenssen, Jürgen [Hrsg.]:
Zisterzienser in Franken. Das alte Bistum Würzburg und seine einstigen Zisterzen.

Würzburg, Echter, 1991. 4°. 132 S. m. Abb. u. graph. Darst. Ppbd. (guter Zustand). Kirche, Kunst und Kultur in Franken; 2


Schlagworte: l33l

Bestell-Nr.: 39824A

Preis: 17,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 19,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)

 
Unsere Heimat. -  Jahrgang 43, 1972, Heft 3 - Zeitschrift des Vereines für Landeskunde von Niederösterreich und Wien.

Mehr von Verein Landeskunde Niederösterreich
Verein für Landeskunde von Niederösterreich (Hrsg.):
Unsere Heimat. - Jahrgang 43, 1972, Heft 3 - Zeitschrift des Vereines für Landeskunde von Niederösterreich und Wien.

1.Auflage, Wien, Verein für Landeskunde von Niederösterreich 1972. Seiten 109-188 mit einigen Abbildungen, 8° , Softcover/Paperback


Einband etwas angestaubt, ansonsten guter Zustand mit minimalen Gebrauchs- und Lagerspuren. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Inhalt: Adalbert Klaar: Karl Lechner - 75 Jahre. - Walter Steinhauser: Der Name der Raab und ihrer Nebenflüsse. - Wilhelm Hauser: Die Niederayrische Zisterze Aldersbach und ihre Grangien Neusied mehr lesen ...

Bestell-Nr.: 104624

Preis: 12,00 EUR
Versandkosten: 4,60 EUR
Gesamtpreis: 16,60 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 1.000,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 1.000,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.

Mehr von Janke Petra.
[Altenberg] - Janke, Petra.:
"Dat werde leve hiltom". Zur Verehrung der Heiligen und ihrer Reliquien am Altenberger Dom.

Berlin. Lukas Verlag 2009. 296 Seiten. Mit zahlreichen Abbildungen. Ill. Originalbroschur. (Zahlreichen Anmerkungen und Astreichungen mit Bleistift). 21x15 cm


Studien zur Geschichte, Kunst und Kultur der Zisterzienser, Band 29. Der Altenberger Dom besaß im Mittelalter eine reiche Reliquiensammlung, die im liturgischen Leben des Zisterzienserkonvents und in der öffentlichen Ausstrahlung der Bergischen Abtei eine wichtige Rolle spielte. Später kamen die Reliquien abhanden oder wurden zerstört. Die Autorin liefert auf der Basis gründlichen Quellenstudiums mehr lesen ...
Schlagworte: Domeschichte, Ordensgeschichte, Reliquie, Katholizismus, Volkskunde, Frömmigkeit, Glauben, Kirchengeschichte

Bestell-Nr.: 123328

Preis: 15,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 17,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-Card

 
Geschichte und Recht der Zisterzienser

Mehr von Pötschke Dieter [Hrsg.]
[Religion] - Pötschke, Dieter [Hrsg.] :
Geschichte und Recht der Zisterzienser Dieter Pötschke (Hg.) Studien zur Geschichte, Kunst und Kultur der Zisterzienser : Zisterzienser nennen sich die Mönche und Nonnen, die in der Tradition der Gründer des Klosters Cîteaux ein Leben des Gebets, der Lesung und der Arbeit führen wollen. Der Zisterzienserorden entstand durch Reformen aus der Tradition des Ordens der Benediktiner. Die verschiedenen Zweige der Zisterzienser, die sich dem geistlichen Erbe des Mutterklosters Cîteaux verpflichtet wissen, bilden die Familia Cisterciensis. Dazu zählt neben dem Zisterzienserorden (lat. Ordo Cisterciensis, Ordenskürzel: OCist, früher SOCist), einem monastischen Orden in der römisch-katholischen Kirche, auch der Zisterzienserorden der strengeren Observanz (Trappisten, Ordenskürzel OCSO) und die männlichen und weiblichen Gemeinschaften der Zisterzienseroblaten, die einem der genannten Orden unterstellt sind (quelle:wikipedia) :

Band 2 : ISBN 978-3931836054 : Berlin : Lukas-Verlag : 1997. 228 S. : Ill., graph. Darst. ; 21 cm 8 Octav, kart., Softcover/Paperback : ISBN: 3931836053 (EAN: 9783931836054 / 978-3931836054)


gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : SEHR GUT - 3931836053
Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtig. Gebrauchte Bücher sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Schlagworte: Deutschland (Nordost) ; Zisterzienser ; Geschichte ; Kongress ; Lehnin ; Brandenburg ; Zisterzienser ; Geschichte ; Kongress ; Lehnin, Christliche Religion, Recht, Architektur, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Wirtschaftsgeschichte, Theologie allgemein, Kirche, Evangelisch, Katholisch, methodisten, freie Christen, junge Christen, Gott, Reformation, Luther, Papst, Kirchengeschichte, Studium, Bibelkunde, Bibelstudium, Glaube, Orden und Heilige, katholische Kirche, Vatikan, Papst, Glaube, Hoffnung, Pilgern, Wallfahrtsorte, wallfahren, Jakobsweg, Einsiedeln, Kloster, Mönche, Kirche, Theologie, Mutterkloster und Namensgeber der Zisterzienser ist das 1098 von dem Benediktiner Robert von Molesme (gst. 1111) und zwanzig weiteren Mönchen der Abtei Molesme gegründete Kloster Citeaux (lat. Cistercium, dt. Zisterze). Abweichend werden Zisterzienser aber auch nach dem hl. Bernhard von Clairvaux Bernhardiner bzw. Bernhardinerinnen genannt.

Bestell-Nr.: 45594

Preis: 14,90 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 16,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
1 2 3 ... 4
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2017 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.