Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 399
:. Suchergebnisse
Pocket Radiologist - Thorax: Die 100 Top-Diagnosen Jud W. Gurney Helen T. Winer-Muram Pneumologie Klinik Praxis Radiologie Bildgebende Verfahren Radiologe Befunde Bildgebung CT Diagnosen Medizin Klinische Fächer Konventionelles Röntgen Radiologisch

Mehr von Gurney (Herausgeber) Helen
Jud W. Gurney (Herausgeber), Helen T. Winer-Muram (Autor)
Pocket Radiologist - Thorax: Die 100 Top-Diagnosen Jud W. Gurney Helen T. Winer-Muram Pneumologie Klinik Praxis Radiologie Bildgebende Verfahren Radiologe Befunde Bildgebung CT Diagnosen Medizin Klinische Fächer Konventionelles Röntgen Radiologisch

2003 Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH 2003 Softcover 376 S. 20,8 x 13 x 1,8 cm ISBN: 3437234307 (EAN: 9783437234309 / 978-3437234309)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Wer radiologisches Praxiswissen in kurzer, prägnanter und übersichtlicher Form sucht, dem hilft der PocketRadiologist in der Kitteltasche. Denn hinter dieser Buchreihe steht eine renommierte, internationale Herausgeberschaft und ein Konzept, das in der Radiologie einzigartig ist: In jedem Band der Reihe finden Sie die 100 wichtigsten Diagnosen des jeweiligen radiolog mehr lesen ...
Schlagworte: Pneumologie Radiologie Bildgebende Verfahren Radiologe Befunde Bildgebung CT Diagnosen Medizin Klinische Fächer Konventionelles Röntgen Radiologisch Klinik Praxis ISBN-10 3-437-23430-7 / 3437234307 ISBN-13 978-3-437-23430-9 / 9783437234309 Pocket Radiologist - Thorax: Die 100 Top-Diagnosen von Jud W. Gurney (Herausgeber), Helen T. Winer-Muram (Autor) Wer radiologisches Praxiswissen in kurzer, prägnanter und übersichtlicher Form sucht, dem hilft der PocketRadiologist in der Kitteltasche. Denn hinter dieser Buchreihe steht eine renommierte, internationale Herausgeberschaft und ein Konzept, das in der Radiologie einzigartig ist: In jedem Band der Reihe finden Sie die 100 wichtigsten Diagnosen des jeweiligen radiologischen Teilgebiets. Jede der 100 Diagnosen ist nach dem gleichen Schema dargestellt: Detaillierte Aufnahmen und Zeichnungen Die radiologisch wichtigsten Fakten zum Krankheitsbild Befunde der Bildgebung - CT, MRT, konventionell und Empfehlungen für die rationelle Diagnostik Differenzialdiagnostik Ätiologie und Pathogenese Klinik und Verlauf Ausgewählte Literatur Diese stringente Darstellung macht es dem Radiologen leicht, seine Verdachtsdiagnose akkurat und schnell zu bestätigen oder auszuschließen. Spezialistenrat aus der Kitteltasche! Reihe/Serie: Pocket Radiologist Sprache deutsch Maße 130 x 210 mm Einbandart kartoniert

Bestell-Nr.: BN32990

Preis: 99,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Gourmet Wine Cooking - the easy way.

[KOCHEN] -

Gourmet Wine Cooking - the easy way. Collected and published by the Wine Advisory Board.

Wine Advisory Board, USA, 1968. 128 S., mit zahlreichen Abbildungen. 4°, Ringbuch


Gut erhalten. In English.
Schlagworte: Kochen, Rezepte, Wine, USA, 20.Jahrhundert

Bestell-Nr.: 16485

Preis: 8,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 10,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
The First JC/WIN Catalog

Mehr von Amend Kate Taylor
Amend, Kate; Taylor, Mary Ross Chicago, Judy
The First JC/WIN Catalog

First Edition JC/WIN, Inc. USA 1981 8vo - over 7¾" - 9¾" tall Paperback


48 pages. Illustrated in black and white. "The purpose of JC/WIN is to make inexpensive art and literature available that affirms and empowers women." - from page 3. This catalog presents samples of these works. Name atop front cover. Few markings to contents. Faint patch of soiling to front cover. Moderate wear. A sound copy. Good
Schlagworte: The First JC/WIN Catalog Feminism Book Catalog Women Authors

Bestell-Nr.: 349h2186

Preis: 49,95 EUR
Versandkosten: 19,95 EUR
Gesamtpreis: 69,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-CardAmerican Express

 
Rum [Gebundene Ausgabe] von Dave Broom (Autor), Jason Lowe Rumtrinker Rumsammler Whisky Whiskey Cuba Don Facunado Bacardi Kuba-Feeling Glenfiddich Drink Writer Spirituosen Destillerien Cocktails Spirituosen Genuss Geschmacksnuancen Herstellungsverfahren Wein- und Spirituosenexpert Whisky Magazine Scotland Magazine Win BBC Good Food Wine & Spirit International Glenfiddich Drink Writer of the Year Caribbean colonies Verkostung Kuba Havanna Kuba-Feeling Ob pur oder in Cocktails, Rum ist im Munde all derjenigen, die gute Spirituosen zu schätzen wissen und die mit seinem Genuss ihre Urlaubserinnerung wieder aufleben lassen möchten. Es gibt nicht nur eine endlose Bandbreite an Geschmacksnuancen, auch die Herstellungsverfahren von Rum können von Insel zu Insel verschieden sein. Der Autor hat mit großer Sachkenntnis alles Wissens- und Liebenswerte zum Thema aufgeschrieben. Über den Autor Der Wein- und Spirituosenexperte DAVE BROOM ist der Autor zahlreicher Bücher zum Thema, zum Beispiel des im Christian Verlag erschienenen Whisk(e)y-Handbuchs. Außerdem arbeitet er als Redakteur der Zeitschriften Whisky Magazine, Scotland Magazine und Wine, für die er auch Artikel schreibt, ebenso wie für den Saturday Telegraph, BBC Good Food und Wine & Spirit International; regelmäßig veröffentlicht er Kolumnen in Harper’s On-Trade und Off-Licence News. 2002 wurde er als Glenfiddich Drink Writer of the Year ausgezeichnet. In jüngster Zeit trat er des öfteren im britischen Fernsehen auf und schließlich ist er ein anerkannter Juror bei Vergleichsverkostungen. Das Buch

Mehr von Dave Broom Jason
Dave Broom Jason Lowe
Rum [Gebundene Ausgabe] von Dave Broom (Autor), Jason Lowe Rumtrinker Rumsammler Whisky Whiskey Cuba Don Facunado Bacardi Kuba-Feeling Glenfiddich Drink Writer Spirituosen Destillerien Cocktails Spirituosen Genuss Geschmacksnuancen Herstellungsverfahren Wein- und Spirituosenexpert Whisky Magazine Scotland Magazine Win BBC Good Food Wine & Spirit International Glenfiddich Drink Writer of the Year Caribbean colonies Verkostung Kuba Havanna Kuba-Feeling Ob pur oder in Cocktails, Rum ist im Munde all derjenigen, die gute Spirituosen zu schätzen wissen und die mit seinem Genuss ihre Urlaubserinnerung wieder aufleben lassen möchten. Es gibt nicht nur eine endlose Bandbreite an Geschmacksnuancen, auch die Herstellungsverfahren von Rum können von Insel zu Insel verschieden sein. Der Autor hat mit großer Sachkenntnis alles Wissens- und Liebenswerte zum Thema aufgeschrieben. Über den Autor Der Wein- und Spirituosenexperte DAVE BROOM ist der Autor zahlreicher Bücher zum Thema, zum Beispiel des im Christian Verlag erschienenen Whisk(e)y-Handbuchs. Außerdem arbeitet er als Redakteur der Zeitschriften Whisky Magazine, Scotland Magazine und Wine, für die er auch Artikel schreibt, ebenso wie für den Saturday Telegraph, BBC Good Food und Wine & Spirit International; regelmäßig veröffentlicht er Kolumnen in Harper’s On-Trade und Off-Licence News. 2002 wurde er als Glenfiddich Drink Writer of the Year ausgezeichnet. In jüngster Zeit trat er des öfteren im britischen Fernsehen auf und schließlich ist er ein anerkannter Juror bei Vergleichsverkostungen. Das Buch ""Rum"" ist endlich mal ein kompetentes Nachschlagewerk über Rum. Der Autor stellt die wichtigen Rum-produzierenden Länder und Inseln vor, bechreibt verschiedene Herstellungsarten und Veredelungen. Zu guter letzt findet man noch die (für den Autor)wichtigen Destillerien mit deren Produkten. Leider sind dort nicht alle Produkte und Hersteller genannt, aber das wäre auch schier unmöglich! Die Produkte sind dort mit Abbildungen der Etiketten und mit Wertungen versehen (leider immer eine subjektive Sache!). Vor allen Dingen aber sind ihr Geschmack und Geruch treffend beschrieben. Eine sehr hilfreiche Sache für den geneigten Rumtrinker und Rumsammler, der gerne einen ausgefallenen Tropfen abseits von Hava und Bac sucht. Alles in allem eine Lohnenswerte Anschaffung für Rum-Kenner und solche, die es werden wollen! This is a most attractively produced illustrated book about one of the world`s oldest spirits. The first rum may have been enjoyed some 2,500 years ago, but the modern drink began with moonshine fermented by Iberian New World settlers and later by the other Europeans when they established their Caribbean colonies. Perhaps the most popular rum comes from Cuba, where humidity levels are responsible for the sweetest sugar cane, and where in 1878 Don Facunado Bacardi imported the first still and created his famous brand. Dave Broom examines the colourful history of rum and explains production techniques from around the world. He also offers a directory of more than 200 rums with tasting notes and ratings. Award-winnning drinks writer, Broom, details rum`s intriguing origins and production techniques with the assistance of over 80 full colour photographs. Essen Trinken Getränke Rum Spirituosen ISBN-10 3-88472-618-8 / 3884726188 ISBN-13 978-3-88472-618-1 / 9783884726181 Ob pur oder in Cocktails, Rum ist im Munde all derjenigen, die gute Spirituosen zu schätzen wissen und die mit seinem Genuss ihre Urlaubserinnerung wieder aufleben lassen möchten. Es gibt nicht nur eine endlose Bandbreite an Geschmacksnuancen, auch die Herstellungsverfahren von Rum können von Insel zu Insel verschieden sein. Der Autor hat mit großer Sachkenntnis alles Wissens- und Liebenswerte zum Thema aufgeschrieben. Über den Autor: Der Wein- und Spirituosenexperte DAVE BROOM ist der Autor zahlreicher Bücher zum Thema, zum Beispiel des im Christian Verlag erschienenen Whisk(e)y-Handbuchs. Außerdem arbeitet er als Redakteur der Zeitschriften Whisky Magazine, Scotland Magazine und Wine, für die er auch Artikel schreibt, ebenso wie für den Saturday Telegraph, BBC Good Food und Wine & Spirit International; regelmäßig veröffentlicht er Kolumnen in Harper’s On-Trade und Off-Licence News. 2002 wurde er als Glenfiddich Drink Writer of the Year ausgezeichnet. In jüngster Zeit trat er des öfteren im britischen Fernsehen auf und schließlich ist er ein anerkannter Juror bei Vergleichsverkostungen. Das Buch ""Rum"" ist endlich mal ein kompetentes Nachschlagewerk über Rum. Der Autor stellt die wichtigen Rum-produzierenden Länder und Inseln vor, bechreibt verschiedene Herstellungsarten und Veredelungen. Zu guter letzt findet man noch die (für den Autor)wichtigen Destillerien mit deren Produkten. Leider sind dort nicht alle Produkte und Hersteller genannt, aber das wäre auch schier unmöglich! Die Produkte sind dort mit Abbildungen der Etiketten und mit Wertungen versehen (leider immer eine subjektive Sache!). Vor allen Dingen aber sind ihr Geschmack und Geruch treffend beschrieben. Eine sehr hilfreiche Sache für den geneigten Rumtrinker und Rumsammler, der gerne einen ausgefallenen Tropfen abseits von Hava und Bac sucht. Alles in allem eine Lohnenswerte Anschaffung für Rum-Kenner und solche, die es werden wollen!!This is a most attractively produced illustrated book about one of the world`s oldest spirits. The first rum may have been enjoyed some 2,500 years ago, but the modern drink began with moonshine fermented by Iberian New World settlers and later by the other Europeans when they established their Caribbean colonies. Perhaps the most popular rum comes from Cuba, where humidity levels are responsible for the sweetest sugar cane, and where in 1878 Don Facunado Bacardi imported the first still and created his famous brand. Dave Broom examines the colourful history of rum and explains production techniques from around the world. He also offers a directory of more than 200 rums with tasting notes and ratings. Award-winnning drinks writer, Broom, details rum`s intriguing origins and production techniques with the assistance of over 80 full colour photographs. spirits Caribbean colonies Cuba Don Facunado Bacardi history of rum production techniques tasting notes Award-winnning drinks Kuba-Feeling Cocktails Rum Spirituosen Genuss Urlaubserinnerung Geschmacksnuancen Herstellungsverfahren von Rum Wein- und Spirituosenexperte DAVE BROOM Whiskey Whisky Whisky Magazine Scotland Magazine Wine Saturday Telegraph BBC Good Food Wine & Spirit International Harper’s On-Trade Off-Licence News Glenfiddich Drink Writer of the Year Vergleichsverkostungen Veredelungen Destillerien Geschmack Geruch treffend beschrieben. Eine sehr hilfreiche Sache für den geneigten Rumtrinker und Rumsammler, der gerne einen ausgefallenen Tropfen abseits von Hava und Bac sucht. Alles in allem eine Lohnenswerte Anschaffung für Rum-Kenner und solche, die es werden wollen!! Wine Basics Reinhardt Hess Weinbau Wein vino rosso vino blanco Weiswein Rotwein rosé Weintrinker Verkostung Stahlausbau Barriqueausbau Kork lieblicher Wein Winzer Weinkeller Weinprobe Weinherstellung Rebsorten Weinregionen trockener Wein Graefe und Unzer Rumtrinker Rumsammler Whisky Whiskey Cuba Don Facunado Bacardi Kuba-Feeling Glenfiddich Drink Writer Spirituosen Destillerien Kuba-Feeling

2003 Mitchell Beazley 2003 Hardcover 176 S. 28,6 x 24,8 x 2,2 cm ISBN: 3884726188 (EAN: 9783884726181 / 978-3884726181)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Ob pur oder in Cocktails, Rum ist im Munde all derjenigen, die gute Spirituosen zu schätzen wissen und die mit seinem Genuss ihre Urlaubserinnerung wieder aufleben lassen möchten. Es gibt nicht nur eine endlose Bandbreite an Geschmacksnuancen, auch die Herstellungsverfahren von Rum können von Insel zu Insel verschieden sein. Der Autor hat mit großer Sachkenntnis alle mehr lesen ...
Schlagworte: Rumtrinker Rumsammler Whisky Whiskey Cuba Don Facunado Bacardi Kuba-Feeling Glenfiddich Drink Writer Spirituosen Destillerien Kuba-Feeling Ob pur oder in Cocktails, Rum ist im Munde all derjenigen, die gute Spirituosen zu schätzen wissen und die mit seinem Genuss ihre Urlaubserinnerung wieder aufleben lassen möchten. Es gibt nicht nur eine endlose Bandbreite an Geschmacksnuancen, auch die Herstellungsverfahren von Rum können von Insel zu Insel verschieden sein. Der Autor hat mit großer Sachkenntnis alles Wissens- und Liebenswerte zum Thema aufgeschrieben. Über den Autor Der Wein- und Spirituosenexperte DAVE BROOM ist der Autor zahlreicher Bücher zum Thema, zum Beispiel des im Christian Verlag erschienenen Whisk(e)y-Handbuchs. Außerdem arbeitet er als Redakteur der Zeitschriften Whisky Magazine, Scotland Magazine und Wine, für die er auch Artikel schreibt, ebenso wie für den Saturday Telegraph, BBC Good Food und Wine & Spirit International; regelmäßig veröffentlicht er Kolumnen in Harper’s On-Trade und Off-Licence News. 2002 wurde er als Glenfiddich Drink Writer of the Year ausgezeichnet. In jüngster Zeit trat er des öfteren im britischen Fernsehen auf und schließlich ist er ein anerkannter Juror bei Vergleichsverkostungen. Das Buch ""Rum"" ist endlich mal ein kompetentes Nachschlagewerk über Rum. Der Autor stellt die wichtigen Rum-produzierenden Länder und Inseln vor, bechreibt verschiedene Herstellungsarten und Veredelungen. Zu guter letzt findet man noch die (für den Autor)wichtigen Destillerien mit deren Produkten. Leider sind dort nicht alle Produkte und Hersteller genannt, aber das wäre auch schier unmöglich! Die Produkte sind dort mit Abbildungen der Etiketten und mit Wertungen versehen (leider immer eine subjektive Sache!). Vor allen Dingen aber sind ihr Geschmack und Geruch treffend beschrieben. Eine sehr hilfreiche Sache für den geneigten Rumtrinker und Rumsammler, der gerne einen ausgefallenen Tropfen abseits von Hava und Bac sucht. Alles in allem eine Lohnenswerte Anschaffung für Rum-Kenner und solche, die es werden wollen! This is a most attractively produced illustrated book about one of the world`s oldest spirits. The first rum may have been enjoyed some 2,500 years ago, but the modern drink began with moonshine fermented by Iberian New World settlers and later by the other Europeans when they established their Caribbean colonies. Perhaps the most popular rum comes from Cuba, where humidity levels are responsible for the sweetest sugar cane, and where in 1878 Don Facunado Bacardi imported the first still and created his famous brand. Dave Broom examines the colourful history of rum and explains production techniques from around the world. He also offers a directory of more than 200 rums with tasting notes and ratings. Award-winnning drinks writer, Broom, details rum`s intriguing origins and production techniques with the assistance of over 80 full colour photographs. Essen Trinken Getränke Rum Spirituosen ISBN-10 3-88472-618-8 / 3884726188 ISBN-13 978-3-88472-618-1 / 9783884726181 Ob pur oder in Cocktails, Rum ist im Munde all derjenigen, die gute Spirituosen zu schätzen wissen und die mit seinem Genuss ihre Urlaubserinnerung wieder aufleben lassen möchten. Es gibt nicht nur eine endlose Bandbreite an Geschmacksnuancen, auch die Herstellungsverfahren von Rum können von Insel zu Insel verschieden sein. Der Autor hat mit großer Sachkenntnis alles Wissens- und Liebenswerte zum Thema aufgeschrieben. Über den Autor: Der Wein- und Spirituosenexperte DAVE BROOM ist der Autor zahlreicher Bücher zum Thema, zum Beispiel des im Christian Verlag erschienenen Whisk(e)y-Handbuchs. Außerdem arbeitet er als Redakteur der Zeitschriften Whisky Magazine, Scotland Magazine und Wine, für die er auch Artikel schreibt, ebenso wie für den Saturday Telegraph, BBC Good Food und Wine & Spirit International; regelmäßig veröffentlicht er Kolumnen in Harper’s On-Trade und Off-Licence News. 2002 wurde er als Glenfiddich Drink Writer of the Year ausgezeichnet. In jüngster Zeit trat er des öfteren im britischen Fernsehen auf und schließlich ist er ein anerkannter Juror bei Vergleichsverkostungen. Das Buch ""Rum"" ist endlich mal ein kompetentes Nachschlagewerk über Rum. Der Autor stellt die wichtigen Rum-produzierenden Länder und Inseln vor, bechreibt verschiedene Herstellungsarten und Veredelungen. Zu guter letzt findet man noch die (für den Autor)wichtigen Destillerien mit deren Produkten. Leider sind dort nicht alle Produkte und Hersteller genannt, aber das wäre auch schier unmöglich! Die Produkte sind dort mit Abbildungen der Etiketten und mit Wertungen versehen (leider immer eine subjektive Sache!). Vor allen Dingen aber sind ihr Geschmack und Geruch treffend beschrieben. Eine sehr hilfreiche Sache für den geneigten Rumtrinker und Rumsammler, der gerne einen ausgefallenen Tropfen abseits von Hava und Bac sucht. Alles in allem eine Lohnenswerte Anschaffung für Rum-Kenner und solche, die es werden wollen!!This is a most attractively produced illustrated book about one of the world`s oldest spirits. The first rum may have been enjoyed some 2,500 years ago, but the modern drink began with moonshine fermented by Iberian New World settlers and later by the other Europeans when they established their Caribbean colonies. Perhaps the most popular rum comes from Cuba, where humidity levels are responsible for the sweetest sugar cane, and where in 1878 Don Facunado Bacardi imported the first still and created his famous brand. Dave Broom examines the colourful history of rum and explains production techniques from around the world. He also offers a directory of more than 200 rums with tasting notes and ratings. Award-winnning drinks writer, Broom, details rum`s intriguing origins and production techniques with the assistance of over 80 full colour photographs. spirits Caribbean colonies Cuba Don Facunado Bacardi history of rum production techniques tasting notes Award-winnning drinks Kuba-Feeling Cocktails Rum Spirituosen Genuss Urlaubserinnerung Geschmacksnuancen Herstellungsverfahren von Rum Wein- und Spirituosenexperte DAVE BROOM Whiskey Whisky Whisky Magazine Scotland Magazine Wine Saturday Telegraph BBC Good Food Wine & Spirit International Harper’s On-Trade Off-Licence News Glenfiddich Drink Writer of the Year Vergleichsverkostungen Veredelungen Destillerien Geschmack Geruch treffend beschrieben. Eine sehr hilfreiche Sache für den geneigten Rumtrinker und Rumsammler, der gerne einen ausgefallenen Tropfen abseits von Hava und Bac sucht. Alles in allem eine Lohnenswerte Anschaffung für Rum-Kenner und solche, die es werden wollen!! Wine Basics Reinhardt Hess Weinbau Wein vino rosso vino blanco Weiswein Rotwein rosé Weintrinker Verkostung Stahlausbau Barriqueausbau Kork lieblicher Wein Winzer Weinkeller Weinprobe Weinherstellung Rebsorten Weinregionen trockener Wein Graefe und Unzer

Bestell-Nr.: BN13106

Preis: 159,00 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 165,95 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
most beautiful wine cellars in the world / Most Beautiful Wine Cellars in the World

Mehr von Astrid Fobelets
Astrid Fobelets
most beautiful wine cellars in the world / Most Beautiful Wine Cellars in the World

Brussel VdH Books 2009 Relie, hardcover met omslagwikkel, 240 pagina's, prachtige foto's .297x297mm, English edition Updated second edition in fine condition ! ISBN 9789088810152.


The most beautiful wine cellars in the world provides a unique perspective on the most beautiful, impressive and atmospheric cellars through which many a wine enthusiast would gladly be allowed to wander. An intercontinental journey through both ancient, hidden-away 'treasure troves' as well as latter-day wine cellars held by wine producing domaines, wine merchants, hotels, restaurants and private mehr lesen ...
Schlagworte: The most beautiful wine cellars in the world wijnhandel vino wine drinks drank slijterij toerisme frankrijk france isbn: 9789088810053 Neercanne, Don Alfonso, George V, Hotel La Perla, La Tour d'Argent, Marques de Riscal, Marchesi de Frescobaldi, Niepoort, Tokaj, Weingut Bründlmayer, Wine Tower Radisson SAS Hotel,

Bestell-Nr.: 22630

Preis: 56,00 EUR
Versandkosten: 10,00 EUR
Gesamtpreis: 66,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-CardAmerican Express

 
Das Harvard-Konzept. Das Standardwerk der Verhandlungstechnik von Roger Fisher William Ury Bruce M. Patton Verhandlungsführung Verhandlunsergebnis Win-Win-Situationen Sachebene Beziehungsebene Sachebene Harvardkonzept Vertriebsleute Verhandlungsprozess Emotionalisierung Sales Marketing Verkauf Absatz

Mehr von Roger Fisher William
Roger Fisher William Ury Bruce M. Patton
Das Harvard-Konzept. Das Standardwerk der Verhandlungstechnik von Roger Fisher William Ury Bruce M. Patton Verhandlungsführung Verhandlunsergebnis Win-Win-Situationen Sachebene Beziehungsebene Sachebene Harvardkonzept Vertriebsleute Verhandlungsprozess Emotionalisierung Sales Marketing Verkauf Absatz

Sonderausgabe (17. April 2003) Campus Fachbuch Verlag Campus Fachbuch Verlag Sonderausgabe (17. April 2003) Softcover 271 S. ISBN: 359337370X (EAN: 9783593373706 / 978-3593373706)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Verhandlungsführung Verhandlunsergebnis Win-Win-Situationen Sachebene Beziehungseben ebene Harvardkonzept Vertriebsleute Verhandlungsprozess Mit über 2 Millionen verkauften Exemplaren weltweit ist das Harvard-Konzept der Dauerbrenner unter den Büchern zum Thema Verhandlungsführung. Mit dem ""Harvard-Konzept"" ist es schon vielen Verhandlern gelungen, auch in verfahre mehr lesen ...
Schlagworte: Verhandlungsführung Verhandlunsergebnis Win-Win-Situationen Sachebene Beziehungseben ebene Harvardkonzept Vertriebsleute Verhandlungsprozess Mit über 2 Millionen verkauften Exemplaren weltweit ist das Harvard-Konzept der Dauerbrenner unter den Büchern zum Thema Verhandlungsführung. Mit dem ""Harvard-Konzept"" ist es schon vielen Verhandlern gelungen, auch in verfahrenen Situationen noch ein positives Verhandlunsergebnis zu erzielen. Sach- und Beziehungsebene trennen, Interessen erkennen und ausgleichen, Win-Win-Situationen für alle Beteiligten schaffen, das sind die Ziele des Harvard-Konzepts. Denn wer beim Verhandeln nur den eigenen Vorteil im Auge hat, wird auf Dauer nicht erfolgreich sein. Gespickt mit zahlreichen Praxisbeispielen -- ein unverzichtbarer Leitfaden zum erfolgreichen Verhandeln! Das Harvardkonzept fördert das Verständnis dafür, was im Verhandlungsprozess in Wahrheit passiert und wie man ein für beide Seiten zufriedenstellendes Ergebnis erreichen kann. Für Vertriebsleute sind dabei folgende Aspekte interessantEs werden die Sinne dafür geschärft, im Verhandlungsprozess nicht-monetäre sondern qualitative Angebotserweiterungen zu suchen. Wer der reinen Preisverhandlung ausweichen will, ist aufgefordert Dinge ins Spiel zu bringen, die einen selbst wenig kosten, dem Verhandlungspartner aber viel wert sind. Hinter jeder Position (dem artikulierten Ziel) des Gegenüber steht ein Interesse. Wer dieses nicht aufdecken kann, der verhandelt unter deutlich schlechteren Bedingungen. Alte Verkaufshasen werden dieses Buch vermutlich als ""Theorie"" abtun. Wer komplexere Güter und Dienstleistungen verkauft, der begegnet aber immer komplexen Verhandlungsituationen mit mehreren Teilnehmern auf der Gegenseite. Dabei kann es auch zu ""zerfahrenen"" Situationen kommen, aus denen es scheinbar keinen Ausweg gibt und wo man dazu neigt, die Verhandlung abzuschreiben. Hierfür gibt das Buch aus meiner Sicht wertvolle Anregungen. Das Harvard-Konzept. Das Standardwerk der Verhandlungstechnik. Roger Fisher William Ury Bruce M. Patton

Bestell-Nr.: BN6048

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Cooking with Wine;

Mehr von Heaton Nell
[WEIN KOCHBUCH] - Heaton, Nell:
Cooking with Wine;

London, Faber & Faber, no year (ca. 1950). Contents: 1. Brief notes on wine; 2. Soups containing wine; 3. Fish cooked with wine; 4. Entrees cooked with wine; 5. Hot and cold sweets; 6. Egg dishes, snacks; 7. Sweet and Savoury Sauces, butters, dressings; 8. Preserving the wine; 9. Appendix: Processes, useful information; X + 140 pages. [8vo: 13 x 19 cm] whole cloth, spine printed in gilt; colour of spine faded; altogether still good condition.


English cooks are traditionally chary of cooking with wine, some are opposed to it as an unnessary extravagance, some look on it as an un-English way of achieving piquancy. And naturally the fact that every bottle of wine has to be expensively imported is an argument against its lavish employment in this country. But everyone likes a luxury dish occassionally. I have chosen recipes, that only requ mehr lesen ...
Schlagworte: Kochen mit Wein englisches Kochbuch England

Bestell-Nr.: 2970

Preis: 4,20 EUR
Versandkosten: 1,45 EUR
Gesamtpreis: 5,65 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Wine Basics von Reinhardt Hess Als Weintrinker muss man kein Experte sein, sondern nur auf ein paar Kleinigkeiten achten, um seinen Genuss steigern zu können. Reinhardt Hess liefert in seinem Buch Wine Basics leicht verständlich Antworten auf Fragen, die eigentlich jeder schon mal stellen wollte. Bereits die Aufmachung könnte auf Weinsnobs verstörend wirkenein knallroter Einband, darauf ein französisches Landweinglas ohne Stiel. Im Umklapper bunte Farben, eine unprätentiöse Sprache. Und dann auch noch ständig diese total normal aussehenden Menschen im Heft -- völlig ohne Würde und Respekt wird da offensichtlich Wein, Bacchus bewahre, getrunken, nicht gehuldigt! Genau dieser Ansatz macht Wine Basics von Beginn an überaus sympathisch. Da hantiert ein Autor nicht effekthascherisch mit Fachbegriffen, sondern wendet sich seiner Leserschaft auf einer Ebene zu, auf der sich die meisten von uns befindenUns geht es um das Genießen ohne großes Tamtam. Hess erwägt das Für und Wider von Weinen unter fünf Euro, diskutiert Natur- oder Kunststoffkorken, Holzfass oder Stahltank. Vor allem aber bleibt er auf dem Boden. Den durchschnittlichen Verbraucher interessieren nicht die nach geröstetem Leder, Kaffee und Cassis in weiche Vanilletöne eingebundenen Aromen eines Spitzen-Cru aus dem Bordeaux, sondern die Grundlagen. Worauf muss ich achten? Wie unterschiedlich sollen und können Weine schmecken? Was macht den einen Wein teurer als den anderen? Nach welchen Kriterien soll ich auswählen? Was passt wozu, wenn ich Wein zum Essen trinken will? Wo andere ins Dozieren abgleiten, bringt der Autor Beispiele. Kurz, prägnant und so, dass es wirklich (fast) jeder versteht. Eingekauft, Tisch gedeckt, Essen gekocht, alles geschafft. Aber irgendwas fehlt noch Na klar, was Gutes zum Trinken. Wie wär`s da mit einem Buch - mit Wein Basics? Denn dieses Buch ist fürs Trinken gemachtmit Schnupperkurs und Wein-Abitur, mit Einkaufsregeln und Tipps zum Essen, mit dem Wissen von Profis und mit dem Witz der Basics. Und mit allen Antworten auf die drei wichtigsten Fragen beim Weintrinken

Mehr von Reinhardt Hess
Reinhardt Hess
Wine Basics von Reinhardt Hess Als Weintrinker muss man kein Experte sein, sondern nur auf ein paar Kleinigkeiten achten, um seinen Genuss steigern zu können. Reinhardt Hess liefert in seinem Buch Wine Basics leicht verständlich Antworten auf Fragen, die eigentlich jeder schon mal stellen wollte. Bereits die Aufmachung könnte auf Weinsnobs verstörend wirkenein knallroter Einband, darauf ein französisches Landweinglas ohne Stiel. Im Umklapper bunte Farben, eine unprätentiöse Sprache. Und dann auch noch ständig diese total normal aussehenden Menschen im Heft -- völlig ohne Würde und Respekt wird da offensichtlich Wein, Bacchus bewahre, getrunken, nicht gehuldigt! Genau dieser Ansatz macht Wine Basics von Beginn an überaus sympathisch. Da hantiert ein Autor nicht effekthascherisch mit Fachbegriffen, sondern wendet sich seiner Leserschaft auf einer Ebene zu, auf der sich die meisten von uns befindenUns geht es um das Genießen ohne großes Tamtam. Hess erwägt das Für und Wider von Weinen unter fünf Euro, diskutiert Natur- oder Kunststoffkorken, Holzfass oder Stahltank. Vor allem aber bleibt er auf dem Boden. Den durchschnittlichen Verbraucher interessieren nicht die nach geröstetem Leder, Kaffee und Cassis in weiche Vanilletöne eingebundenen Aromen eines Spitzen-Cru aus dem Bordeaux, sondern die Grundlagen. Worauf muss ich achten? Wie unterschiedlich sollen und können Weine schmecken? Was macht den einen Wein teurer als den anderen? Nach welchen Kriterien soll ich auswählen? Was passt wozu, wenn ich Wein zum Essen trinken will? Wo andere ins Dozieren abgleiten, bringt der Autor Beispiele. Kurz, prägnant und so, dass es wirklich (fast) jeder versteht. Eingekauft, Tisch gedeckt, Essen gekocht, alles geschafft. Aber irgendwas fehlt noch Na klar, was Gutes zum Trinken. Wie wär`s da mit einem Buch - mit Wein Basics? Denn dieses Buch ist fürs Trinken gemachtmit Schnupperkurs und Wein-Abitur, mit Einkaufsregeln und Tipps zum Essen, mit dem Wissen von Profis und mit dem Witz der Basics. Und mit allen Antworten auf die drei wichtigsten Fragen beim Weintrinken""Ist er gut? Ist er auch für mich gut? Und zu was ist er noch gut?"". So einfach kann das sein. Dieses Buch wendet sich an Leute, die gerne mal ein Gläschen Wein trinken und schon immer ein bisschen mehr über das Thema wissen wollten, dabei aber von dem wolkigen Geschwurbel wichtigtuerischer Weinhändler und (selbsternannter) Experten eher abgeschreckt wurden. Solchen Wein-Newbies bietet das Buch einen unverkrampften Einstieg in die Welt des Weines. Dabei steht nicht die trockene Wissensvermittlung im Vordergrund, sondern der Spaß am (Aus)probieren und Mitmachen. Der Autor beginnt mit einigen Spielchen zur Schulung des Geschmackssinnes (wie schmecken Tannine, was sind Röstaromen, wie ist das mit Säure und Süße) und gibt einen Überblick über die Technik der Weinherstellung und die wichtigsten Rebsorten. Dann gehts zur SacheFür eine ""Kämmerleinprobe"" werden je 5 typische Weiß-, Rose- und Rotweine verschiedener Rebsorten und Anbaugebiete vorgeschlagen, an denen der Leser die unterschiedlichen Charaktere vergleichen und seinen Wein-Stil finden kann. Die weiteren Kapitel bieten Einblicke in die verschiedenen Systeme, nach denen Profis Wein bewerten und ""Weinreisen"" durch die großen Weinregionen der Welt (wobei auch der Pfälzer Wein gut wegkommt und keineswegs pauschal als ""furchtbar"" bezeichnet wird). Es folgen praktische Tipps zu Fragen von ""wo kaufe ich Wein und wo besser nicht"" über ""nach welchem System fülle ich meinen Weinkeller"" bis ""richtiges Verhalten bei Weinprobe und Einkauf beim Winzer"" und zur unvermeidlichen Frage ""welcher Wein zu welchem Essen, und wie suche ich meinen Wein im Restaurant aus?"". Zur Auflockerung werden immer wieder kleine Kochrezepte, Anekdoten und Blicke hinter die Kulissen eines Winzer-Betriebes eingestreut. Selbst die heiklen ""Glaubensfragen"" wie ""Kork oder Schraubverschluss?"", ""Liebliche oder trockene Weine?"" oder ""Stahl- oder Barriqueausbau"" werden diskutiert, wobei in doppelseitigen Boxen Fürsprecher beider Seiten zu Wort kommen, damit sich der Leser selbst ein Urteil bilden kann. Das ist elegant und liegt voll auf der Linie des BuchsJeder muss selbst entscheiden, was ihm schmeckt - und der Autor will nicht beeinflussen, sondern dem Leser Lust aufs Probieren machen. Die Aufmachung ist locker und farbenfroh und dürfte mit ihrem prospekt-ähnlichen Layout in erster Linie jüngere Leser ansprechen. Als Nachschlagewerk eignet sich das Buch weniger, aber wer eine trockene Aufzählung von Fakten oder eine lange Liste mit konkreten Weinempfehlungen und Verkostungsnotizen sucht, wird ohnehin nicht zu diesem Buch greifen. Allen Weininteressierten aber, die eine lockere Einführung ohne verstaubte Förmlichkeit und erhobenen Zeigefinger suchen, ist dieses Buch unbedingt zu empfehlen!

Auflage: 6., Aufl. (1. September 2002) Graefe und Unzer Verlag Graefe und Unzer Verlag Auflage: 6., Aufl. (1. September 2002) Softcover 160 S. 23,8 x 23,3 x 1,7 cm ISBN: 3774249369 (EAN: 9783774249363 / 978-3774249363)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Als Weintrinker muss man kein Experte sein, sondern nur auf ein paar Kleinigkeiten achten, um seinen Genuss steigern zu können. Reinhardt Hess liefert in seinem Buch Wine Basics leicht verständlich Antworten auf Fragen, die eigentlich jeder schon mal stellen wollte. Bereits die Aufmachung könnte auf Weinsnobs verstörend wirkenein knallroter Einband, darauf ein franzö mehr lesen ...
Schlagworte: Weinkurs Weinbau Wein vino rosso vino blanco Weiswein Rotwein rosé Weintrinker Verkostung Stahlausbau Barriqueausbau Kork lieblicher Wein Winzer Weinkeller Weinprobe Weinherstellung Rebsorten Weinregionen Weinrebe Weine Likörweine Alkoholgehalt Weinbrand Aufspritung Volumenprozent Alkohol Gärung Restsüße Madeira Marsala Sherry Portwein Vin Doux Naturel Banyuls Schweizer Gletscherwein Schaumweine Crémant Champagner Sekt Winzersekt Cava Spumante Perlwein vin pétillant Frizzante halbschäumender Wein Gärungsphase Federweißer Federroter Sauser Sturm Bremser Weinhaltige Getränke Aromatisierung Verdünnung Sangría Vermouth Weinschorle Gespritzter G`spritzter Obstwein Met Rhabarber-Wein Weintrauben Reiswein trockener Wein Reblaus Rebarten Vitis riparia Vitis rupestris Vitis berlandieri Als Weintrinker muss man kein Experte sein, sondern nur auf ein paar Kleinigkeiten achten, um seinen Genuss steigern zu können. Reinhardt Hess liefert in seinem Buch Wine Basics leicht verständlich Antworten auf Fragen, die eigentlich jeder schon mal stellen wollte. Bereits die Aufmachung könnte auf Weinsnobs verstörend wirkenein knallroter Einband, darauf ein französisches Landweinglas ohne Stiel. Im Umklapper bunte Farben, eine unprätentiöse Sprache. Und dann auch noch ständig diese total normal aussehenden Menschen im Heft -- völlig ohne Würde und Respekt wird da offensichtlich Wein, Bacchus bewahre, getrunken, nicht gehuldigt! Genau dieser Ansatz macht Wine Basics von Beginn an überaus sympathisch. Da hantiert ein Autor nicht effekthascherisch mit Fachbegriffen, sondern wendet sich seiner Leserschaft auf einer Ebene zu, auf der sich die meisten von uns befindenUns geht es um das Genießen ohne großes Tamtam. Hess erwägt das Für und Wider von Weinen unter fünf Euro, diskutiert Natur- oder Kunststoffkorken, Holzfass oder Stahltank. Vor allem aber bleibt er auf dem Boden. Den durchschnittlichen Verbraucher interessieren nicht die nach geröstetem Leder, Kaffee und Cassis in weiche Vanilletöne eingebundenen Aromen eines Spitzen-Cru aus dem Bordeaux, sondern die Grundlagen. Worauf muss ich achten? Wie unterschiedlich sollen und können Weine schmecken? Was macht den einen Wein teurer als den anderen? Nach welchen Kriterien soll ich auswählen? Was passt wozu, wenn ich Wein zum Essen trinken will? Wo andere ins Dozieren abgleiten, bringt der Autor Beispiele. Kurz, prägnant und so, dass es wirklich (fast) jeder versteht. Eingekauft, Tisch gedeckt, Essen gekocht, alles geschafft. Aber irgendwas fehlt noch Na klar, was Gutes zum Trinken. Wie wär`s da mit einem Buch - mit Wein Basics? Denn dieses Buch ist fürs Trinken gemachtmit Schnupperkurs und Wein-Abitur, mit Einkaufsregeln und Tipps zum Essen, mit dem Wissen von Profis und mit dem Witz der Basics. Und mit allen Antworten auf die drei wichtigsten Fragen beim Weintrinken""Ist er gut? Ist er auch für mich gut? Und zu was ist er noch gut?"". So einfach kann das sein. Dieses Buch wendet sich an Leute, die gerne mal ein Gläschen Wein trinken und schon immer ein bisschen mehr über das Thema wissen wollten, dabei aber von dem wolkigen Geschwurbel wichtigtuerischer Weinhändler und (selbsternannter) Experten eher abgeschreckt wurden. Solchen Wein-Newbies bietet das Buch einen unverkrampften Einstieg in die Welt des Weines. Dabei steht nicht die trockene Wissensvermittlung im Vordergrund, sondern der Spaß am (Aus)probieren und Mitmachen. Der Autor beginnt mit einigen Spielchen zur Schulung des Geschmackssinnes (wie schmecken Tannine, was sind Röstaromen, wie ist das mit Säure und Süße) und gibt einen Überblick über die Technik der Weinherstellung und die wichtigsten Rebsorten. Dann gehts zur SacheFür eine ""Kämmerleinprobe"" werden je 5 typische Weiß-, Rose- und Rotweine verschiedener Rebsorten und Anbaugebiete vorgeschlagen, an denen der Leser die unterschiedlichen Charaktere vergleichen und seinen Wein-Stil finden kann. Die weiteren Kapitel bieten Einblicke in die verschiedenen Systeme, nach denen Profis Wein bewerten und ""Weinreisen"" durch die großen Weinregionen der Welt (wobei auch der Pfälzer Wein gut wegkommt und keineswegs pauschal als ""furchtbar"" bezeichnet wird). Es folgen praktische Tipps zu Fragen von ""wo kaufe ich Wein und wo besser nicht"" über ""nach welchem System fülle ich meinen Weinkeller"" bis ""richtiges Verhalten bei Weinprobe und Einkauf beim Winzer"" und zur unvermeidlichen Frage ""welcher Wein zu welchem Essen, und wie suche ich meinen Wein im Restaurant aus?"". Zur Auflockerung werden immer wieder kleine Kochrezepte, Anekdoten und Blicke hinter die Kulissen eines Winzer-Betriebes eingestreut. Selbst die heiklen ""Glaubensfragen"" wie ""Kork oder Schraubverschluss?"", ""Liebliche oder trockene Weine?"" oder ""Stahl- oder Barriqueausbau"" werden diskutiert, wobei in doppelseitigen Boxen Fürsprecher beider Seiten zu Wort kommen, damit sich der Leser selbst ein Urteil bilden kann. Das ist elegant und liegt voll auf der Linie des BuchsJeder muss selbst entscheiden, was ihm schmeckt - und der Autor will nicht beeinflussen, sondern dem Leser Lust aufs Probieren machen. Die Aufmachung ist locker und farbenfroh und dürfte mit ihrem prospekt-ähnlichen Layout in erster Linie jüngere Leser ansprechen. Als Nachschlagewerk eignet sich das Buch weniger, aber wer eine trockene Aufzählung von Fakten oder eine lange Liste mit konkreten Weinempfehlungen und Verkostungsnotizen sucht, wird ohnehin nicht zu diesem Buch greifen. Allen Weininteressierten aber, die eine lockere Einführung ohne verstaubte Förmlichkeit und erhobenen Zeigefinger suchen, ist dieses Buch unbedingt zu empfehlen! Graefe und Unzer Wine Basics Reinhardt Hess

Bestell-Nr.: BN2941

Preis: 19,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 26,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Day Trade Futures Online: Build, Test and Trade a Winning System (Wiley Online Trading for a Living) [Gebundene Ausgabe] von Larry Williams Larry Williams, the astute and experienced trader, has presented the reader with many computer-tested patterns that should give one an edge up in the hard world of day trading. He not only gives the patterns, he explains the `why` of market action and what it takes to be successful from a psychological and money management standpoint. This is one of the best practical books ever written on trading by a veteran trader. Buy it.

Mehr von Larry Williams
Larry Williams
Day Trade Futures Online: Build, Test and Trade a Winning System (Wiley Online Trading for a Living) [Gebundene Ausgabe] von Larry Williams Larry Williams, the astute and experienced trader, has presented the reader with many computer-tested patterns that should give one an edge up in the hard world of day trading. He not only gives the patterns, he explains the `why` of market action and what it takes to be successful from a psychological and money management standpoint. This is one of the best practical books ever written on trading by a veteran trader. Buy it.""-John Hill, President, Futures Truth Co. ""Larry possesses an incredible talent to differentiate between what is important in life as well as in the markets. In his book, he shares insights into market behavior and short-term price dynamics that are useful to beginning and experienced traders alike. Whereas most day trading books merely discuss the market in generalities, Larry focuses on computer-tested techniques that can actually help make traders profitable. This is Larry at his best and finest!""-Tom DeMark, President, Market Studies Inc., author of New Science of Technical Analysis and New Market Timing Techniques ""Day Trade Futures Online is another must-have Larry Williams trading book. That`s because nearly all the profitable futures traders I`ve known have attributed their trading success to an idea or concept learned from Larry. When Larry speaks, you better listen.""-Gary Smith, author of How I Trade for a Living Wiley Online Trading for a Living When to get in-when to get out Build, test & trade a winning system Online brokers, research & market data For those who are well suited to day trading and short-term trading, the futures market is one of the best games in town. As the original short-term vehicle, the futures market allows the trader to collapse the time frame in which he or she can reach the desired profit target-or pain threshold. As a result, wins and losses are compounded much more quickly than in stock trading-and, in the case of wins, often more profitably. The ability to gain leverage with very little on margin gives you, the trader, the ability to earn more off smaller swings. And enough home runs could allow you to become your own boss, work from home in your bathrobe, or even work from your cell phone while lying on the beach. So far, so good. But what does it take to win? In Day Trade Futures Online, award-winning veteran futures trader Larry Williams gives a no-holds-barred view of the risks and rewards of this increasingly accessible arena. His straightforward approach to helping you determine your trading personality is the first step. Then he offers traders what they really needstrategies and tactics designed to beat the futures markets. From hardware and software setup to trading psychology and successful strategizing, this highly readable book covers all the bases needed to prepare you to trade online, including* Assessing your risk threshold * Streamlining the glut of trading and price information to make it work for you * The importance of knowing how to manage your money * Choosing an online broker and utilizing other online resources, such as news, chat rooms, and message boards * When to get out of your trades * Building a system based on Larry`s time-tested strategies . . . and that`s just for starters. Also included are an appendix of basic futures concepts and a select bibliography of some of the best learning resources. With good humor and brutal honesty, Williams guides you in building the trading system that will work best for you. GET IN ON THE ORIGINAL SHORT-TERM GAME WITH BIG-TIME PROFITS With unflinching honesty and decades of trading experience, award-winning veteran futures trader Larry Williams lends his expertise to the many aspects of futures trading online, including* Winning strategies * Determining your trading personality * The art of using the Internet * Hardware and software solutions * History and development of short-term trading Praise for Larry Williams and day trade futures online ""Larry Williams, the astute and experienced trader, has presented the reader with many computer-tested patterns that should give one an edge up in the hard world of day trading. He not only gives the patterns, he explains the `why` of market action and what it takes to be successful from a psychological and money management standpoint. This is one of the best practical books ever written on trading by a veteran trader. Buy it.""-John Hill, President, Futures Truth Co. ""Larry possesses an incredible talent to differentiate between what is important in life as well as in the markets. In his book, he shares insights into market behavior and short-term price dynamics that are useful to beginning and experienced traders alike. Whereas most day trading books merely discuss the market in generalities, Larry focuses on computer-tested techniques that can actually help make traders profitable. This is Larry at his best and finest!""-Tom DeMark, President, Market Studies Inc., author of New Science of Technical Analysis and New Market Timing Techniques ""Day Trade Futures Online is another must-have Larry Williams trading book. That`s because nearly all the profitable futures traders I`ve known have attributed their trading success to an idea or concept learned from Larry. When Larry speaks, you better listen.

Auflage: 1. Auflage (14. Juni 2000) John Wiley & Sons John Wiley & Sons Auflage: 1. Auflage (14. Juni 2000) Hardcover 240 S. 23,1 x 15,5 x 2 cm ISBN: 471383392


Zustand: gebraucht - sehr gut, Larry Williams, the astute and experienced trader, has presented the reader with many computer-tested patterns that should give one an edge up in the hard world of day trading. He not only gives the patterns, he explains the `why` of market action and what it takes to be successful from a psychological and money management standpoint. This is one of the best practica mehr lesen ...
Schlagworte: Technical Analysis Market Timing Techniques trader futures market Forex commodities Larry Williams, the astute and experienced trader, has presented the reader with many computer-tested patterns that should give one an edge up in the hard world of day trading. He not only gives the patterns, he explains the `why` of market action and what it takes to be successful from a psychological and money management standpoint. This is one of the best practical books ever written on trading by a veteran trader. Buy it.""-John Hill, President, Futures Truth Co. ""Larry possesses an incredible talent to differentiate between what is important in life as well as in the markets. In his book, he shares insights into market behavior and short-term price dynamics that are useful to beginning and experienced traders alike. Whereas most day trading books merely discuss the market in generalities, Larry focuses on computer-tested techniques that can actually help make traders profitable. This is Larry at his best and finest!""-Tom DeMark, President, Market Studies Inc., author of New Science of Technical Analysis and New Market Timing Techniques ""Day Trade Futures Online is another must-have Larry Williams trading book. That`s because nearly all the profitable futures traders I`ve known have attributed their trading success to an idea or concept learned from Larry. When Larry speaks, you better listen.""-Gary Smith, author of How I Trade for a Living Wiley Online Trading for a Living When to get in-when to get out Build, test & trade a winning system Online brokers, research & market data For those who are well suited to day trading and short-term trading, the futures market is one of the best games in town. As the original short-term vehicle, the futures market allows the trader to collapse the time frame in which he or she can reach the desired profit target-or pain threshold. As a result, wins and losses are compounded much more quickly than in stock trading-and, in the case of wins, often more profitably. The ability to gain leverage with very little on margin gives you, the trader, the ability to earn more off smaller swings. And enough home runs could allow you to become your own boss, work from home in your bathrobe, or even work from your cell phone while lying on the beach. So far, so good. But what does it take to win? In Day Trade Futures Online, award-winning veteran futures trader Larry Williams gives a no-holds-barred view of the risks and rewards of this increasingly accessible arena. His straightforward approach to helping you determine your trading personality is the first step. Then he offers traders what they really needstrategies and tactics designed to beat the futures markets. From hardware and software setup to trading psychology and successful strategizing, this highly readable book covers all the bases needed to prepare you to trade online, including* Assessing your risk threshold * Streamlining the glut of trading and price information to make it work for you * The importance of knowing how to manage your money * Choosing an online broker and utilizing other online resources, such as news, chat rooms, and message boards * When to get out of your trades * Building a system based on Larry`s time-tested strategies . . . and that`s just for starters. Also included are an appendix of basic futures concepts and a select bibliography of some of the best learning resources. With good humor and brutal honesty, Williams guides you in building the trading system that will work best for you. GET IN ON THE ORIGINAL SHORT-TERM GAME WITH BIG-TIME PROFITS With unflinching honesty and decades of trading experience, award-winning veteran futures trader Larry Williams lends his expertise to the many aspects of futures trading online, including* Winning strategies * Determining your trading personality * The art of using the Internet * Hardware and software solutions * History and development of short-term trading Praise for Larry Williams and day trade futures online ""Larry Williams, the astute and experienced trader, has presented the reader with many computer-tested patterns that should give one an edge up in the hard world of day trading. He not only gives the patterns, he explains the `why` of market action and what it takes to be successful from a psychological and money management standpoint. This is one of the best practical books ever written on trading by a veteran trader. Buy it.""-John Hill, President, Futures Truth Co. ""Larry possesses an incredible talent to differentiate between what is important in life as well as in the markets. In his book, he shares insights into market behavior and short-term price dynamics that are useful to beginning and experienced traders alike. Whereas most day trading books merely discuss the market in generalities, Larry focuses on computer-tested techniques that can actually help make traders profitable. This is Larry at his best and finest!""-Tom DeMark, President, Market Studies Inc., author of New Science of Technical Analysis and New Market Timing Techniques ""Day Trade Futures Online is another must-have Larry Williams trading book. That`s because nearly all the profitable futures traders I`ve known have attributed their trading success to an idea or concept learned from Larry. When Larry speaks, you better listen."" Content: PREGAME. What You Need to Get Started. All About Brokers. Internet Resources. THE SHOW. Volatility Breakouts-The Momentum Breakthrough. The Theory of Day Trading. Patterns to Profit. Separating the Buyers from the Sellers. Attention, Day Traders. Special Short-Term Situations. When to Get Out of Your Trades. STRATEGY AND SUMMARY. Thoughts on the Business of Speculation. Money Management-The Keys to the Kingdom. A Word in Closing. Appendices. Index. Reihe/Serie Wiley Online Trading for a Living Zusatzinfo Ill. Verlagsort New York Sprache englisch Maße 163 x 240 mm Einbandart gebunden Mathematik Informatik Informatiker Web Internet Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Finanzierung ISBN-10 0-471-38339-2 / 0471383392 ISBN-13 978-0-471-38339-0 / 9780471383390 Day Trade Futures OnlineBuild, Test and Trade a Winning System Wiley Online Trading for a Living Larry Williams Business Economics Finance Investments Securities Futures Technical Analysis Market Timing Techniques trader futures market Forex commodities

Bestell-Nr.: BN0087

Preis: 49,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Karte mit eigenhändiger Unterschrift  und Foto von dem bekannten US NCAA und NAIA BASKETBALL TRAINER.  original hand signed autograph card with picture.  The only other coaches at a four-year school with 1,000 or more wins are Pat Summitt, Danny Miles, Mike Krzyzewski, Herb Magee, Tara VanDerveer, Geno Auriemma, and Sylvia Hatchell.

Mehr von STATHAM Harry McKendree
STATHAM, Harry and . McKendree University of Lebanon, Illinois:
Karte mit eigenhändiger Unterschrift und Foto von dem bekannten US NCAA und NAIA BASKETBALL TRAINER. original hand signed autograph card with picture. The only other coaches at a four-year school with 1,000 or more wins are Pat Summitt, Danny Miles, Mike Krzyzewski, Herb Magee, Tara VanDerveer, Geno Auriemma, and Sylvia Hatchell.

Phoenix-Antiquariat & Autographen, ohne Jahr.


tadelloser Zustand - mint condition. Harry Statham (born May 29, 1937) is a former American basketball coach. He is a member of the National Association of Intercollegiate Athletics (NAIA) Basketball Hall of Fame. His 1,122 wins during his 52 seasons at McKendree University of Lebanon, Illinois, are the most by any men's or women's basketball head coach at a four-year college or university in t mehr lesen ...
Alle AUTOGRAPHEN werden auf Wunsch mit ZERTIFIKAT und lebenslanger ECHTHEITSGARANTIE geliefert.
Schlagworte: Autogramm, autograph autographe, unterschrift, signature signiert signed original signe AK Statham was born on May 29, 1937 in Brookport, Illinois. His father, Harry Statham Sr., died of pneumonia and was buried on the day Statham was born. Statham was raised by his mother and his grandfather, Rufus Dye, who encouraged his grandson to get an education and to not smoke or drink.[2] Statham said of his mom, "[She] wanted me to get a college degree. I was raised so that reputation is so important, the family name, strength, honesty, trustworthiness, respectfulness, ambition."[3] Statham graduated with a bachelor's degree from McKendree College in 1960. He then enrolled at the University of Illinois, where he served as a graduate assistant for the men's basketball and track teams. He earned a master of science degree in physical education from Illinois. Family life Statham is married to Rose Statham; they have no children, and live in Belleville, Illinois. Coaching career Junior high Statham began his coaching career while an undergraduate student at McKendree. He guided the boys' basketball team at O'Fallon Junior High School in Illinois while taking college courses at night. High school From O'Fallon, Statham moved on to coach the varsity boys' basketball team for two seasons at Manito Forman High School (Manito, Illinois). His 1961-62 squad had a 9–16 record and his 1962-63 squad finished 10–13. Statham then moved on to Dwight Township High School (Dwight, Illinois) where he coached for three seasons from 1963 to 1966, posting a cumulative win-loss record of 24–45.[4] McKendree University In his tenure at McKendree, a member of the American Midwest Conference (AMC), Statham has led the Bearcats to post-season play 40 times in 46 seasons. Statham has coached McKendree to all 15 of its NAIA national men's basketball championship tournament berths, including five straight appearances from 1999-2004. Since his first season in 1966-67, Statham’s teams have averaged nearly 23 wins per season. His teams have won 20 or more games 35 times. McKendree also ranks among the NAIA’s top programs in terms of winning percentage over the past decade.[5] Statham has had 70 players receive post-season accolades. Ten of those players have earned NAIA All-America honors. Eric Hobbie, the most recent All-American, garnered first-team NAIA Division I All-America honors in 2009-10 after earning second-team recognition in 2008-09. Additionally, Statham has coached three players who were drafted in the professional ranks: Paul Funkhouser, a supplemental pick of the NBA's Chicago Bulls and the Carolina Cougars of the American Basketball Association; Dale Haverman, a fifth-round pick of the Seattle SuperSonics in 1977; and Matt Laur, a fourth round pick of the National Basketball Development League (D-League) draft by the Columbus Riverdragons. Many McKendree athletes who Statham has coached have gone on to successful coaching careers on both the high school and collegiate levels.[6] About his players, Statham said, "I always recruit the right kinds of players. We do not want thugs that play good basketball. We want them to be good, solid people. We don't want people that are going to flunk out. We want good people, good students and good basketball players—in that order."[7] Regarding his coaching philosophy, Statham said, "We do things consistently well. Our program is sound. We're very team-oriented, and we've tried to sell that from the very beginning. When you play hard and play together and do things fundamentally sound, you're going to be competitive. Our primary focus is to play hard, play well and try to do it as a team."[8] Statham's on-court demeanor does not include yelling and ref-baiting [9] Said Statham, "I don't like the [television] color commentators (saying) how you gotta work the referee and draw a T. We're trying to play the right way. They're out there saying you've got to bend the rules, step out there a little bit. They turn me off, I really don't enjoy that."[10] In addition to his coaching duties, from 1966 to May, 2010, Statham served as the university's athletic director, and he is an assistant professor of health and human performance. 1987-88 team This Bearcat squad opened the season with 22 straight victories en route to a school-record 35 wins and the University's first-ever NAIA Tournament berth. In the first round of the tournament, McKendree and its opponent Huron College (S.D.), scored a record 231 points, as the Bearcats triumphed 124–107. The combined point total set an NAIA Tournament record that stood until 2006. 1996-97 team Statham led this team to a quarterfinal spot in the NAIA Tournament. The Bearcats defeated two higher-ranked opponents to reach the NAIA Elite Eight, the team's best-ever finish at the national tournament until the success of the 2002-03 team. 2002-03 team McKendree compiled a 34–4 overall record. A 10–0 mark in the AMC marked the first time that the Bearcats went undefeated in the league. At the 2003 NAIA Division I Men's Basketball Tournament, McKendree posted three victories to advance to the NAIA Final Four. The Bearcats lost to eventual national champions Concordia University (California) in the semifinals. During the season, the Bearcats earned their first No. 1 ranking in the NAIA poll and entered the NAIA national tournament as the No. 2 seed, the highest seed ever for McKendree. The Bearcats also notched three winning streaks of at least 10 games during the season. Matt Laur was recognized as NAIA Player of the Year, the first McKendree athlete to earn the award in Division I. Laur also became the Bearcats’ all-time leading scorer in 2002-03. 2006-07 team McKendree used a late season surge and runner-up finish in the American Midwest Conference Tournament to earn its first NAIA Division I National Championship bid in three years. Statham guided the Bearcats to an overall record of 23–12 and an 8–4 mark in AMC regular-season play. In the 2007 NAIA Division I Men's Basketball Tournament, the Bearcats topped Mountain State (West Virginia) in the first round and lost and were eliminated in the second round by Faulkner University (Alabama). 2007-08 team Statham entered the 2007-08 season with 938 coaching victories and as the all-time wins leader in men’s college basketball history at the four-year level. He, Don Meyer, and Bob Knight were at the time the only men’s basketball coaches at senior colleges or universities with 900 coaching wins. This team finished the season with a 27–7 record. In the 2008 NAIA Division I Men's Basketball Tournament, the Bearcats beat Texas Wesleyan University in the first round and were eliminated in the second round by Campbellsville University. 2008-09 team At the end of the 2009 season, Statham had won 995 games at McKendree, the most by any men's four-year college coach. The Bearcats won the AMC with a perfect 14-0 record in conference play. The 2008-2009 Bearcats finished 30-6 on the season and made it to the Elite 8 in the 2009 NAIA Division I Men's Basketball Tournament. They defeated Northwestern Oklahoma State University by a score of 83-58 in the first round, and defeated Texas Wesleyan University by a score of 87-75 in the second round. Then the Bearcats lost to MidAmerica Nazarene University in the Elite 8, by a score of 59-55. Departure and Controversy On Monday, March 5, 2018, after a 12-16 season, Statham was informed by the McKendree Athletic Director that the school was seeking either his retirement or resignation. The next day, the school announced that Statham's time as coach had ended. Soon after, Statham took to social media, posting ""The release that came out, from the school, implied I resigned or retired. That was not the case. I am getting phone calls and email from friends who thought I retired," and continued, "I said I did not want to retire and didn't want to retire. I said I wasn't a quitter, wanted to leave on a winning note or a winning season."[11] Milestones On Nov. 15, 2002, Statham guided the Bearcats to an 88-87 victory against Mountain State, making him the NAIA’s all-time leader in career victories with career win No. 817.[12] On Dec. 1, 2004, Statham led McKendree to an 83–72 victory over Maryville University, marking his 880th career win, pushing Statham past North Carolina head coach Dean Smith for the all-time wins record among college basketball coaches.[13] On Nov. 25, 2005, Statham reached the 900-win mark as the Bearcats defeated Freed-Hardeman University, 73–69. On January 12, 2008, Statham reached the 950-win mark as the Bearcats defeated Williams Baptist College, 98–73. On December 9, 2008, Statham won his 975th game, defeating Olivet Nazarene University 78-75 in overtime, and coached his 1,354th game, tying with former Mount St. Mary's coach Jim Phelan for the most games coached. On December 16, 2008, Statham won his 976th game, defeating Concordia Seminary and coached his 1,355 game surpassing former Mt. St. Mary coach Jim Phelan for the most games coached. On November 13, 2009, Statham collected his 1,000th win in McKendree's 79–49 win over East-West.[14] On January 28, 2016, Statham and the Bearcats posted a 92-85 triumph over the No. 21 Wisconsin-Parkside to collect win No. 1,098, which tied him with former University of Tennessee women's basketball coach Pat Summitt for the all-time wins record of any collegiate coach at the four-year level. Honors Statham has been named the NAIA-Illinois Basketball Coaches Association (IBCA) Men’s Basketball Coach of the Year twelve times and in 1987 he was inducted into the IBCA-NAIA Hall of Fame. In 1998, Statham’s career accomplishments and achievements were recognized with his induction into the NAIA Hall of Fame. Statham has received the American Midwest Conference Coach of the Year award eight different times, and he was a six-time recipient of the NAIA District 20 Coach of the Year. He was selected as the 2001-02 NAIA Men’s Basketball Coach of the Year. In 2005, Statham was recognized at the National Association of Basketball Coaches (NABC) national convention in St. Louis with the Guardians of the Game Leadership Award, an honor bestowed by his peers. That same summer, the United States Sports Academy presented him with its Distinguished Service Award, awarded annually, "... to individuals who have made outstanding contributions to national or international sports through education, research or service." In 2006, the Lebanon City Council honored Statham by renaming a roadway on the McKendree campus, Harry Statham Way. The University's gymnasium, the Harry M. Statham Sports Center (capacity 1500), is also named for him. (wikipedia)

Bestell-Nr.: 1005854

Preis: 32,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 34,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
1 2 3 ... 399
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.