Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 834
:. Suchergebnisse
Montessori-Pädagogik: Neuropsychologisch verstanden und heilpädagogisch praktiziert von Ingeborg Milz (Autor) Maria Montessori Schulpädagogik Grundschule Pädagogik Didaktik Methodik Montessoripädagogik pädagogisches Bildungskonzept offener Unterricht Freiarbeit Kleinkind junger Erwachsener Ingeborg Milz, Lehrerin für Grund-, Haupt- und Realschule, Dipl. Pädagogin, promovierte über emotionale Störungen in ihren Beziehungen zu Teilleistungsschwächen. Ausbildung in Montessori-Pädagogik und Frostig-Therapie, leitete ein Institut für Klinische Heilpädagogik und war Mitbegründerin einer privaten Schule. Schwerpunkt ihrer wissenschaftlichen Arbeit ist die Untersuchung der Auswirkungen neuropsychologischer Beeinträchtigungen auf Lernen und Verhalten. BeschreibungWir beklagen heute mehr und mehr das „Schwinden der Sinne“, so der Titel eines Filmes von Reiner Kahl. Kinder mit Beeinträchtigungen in der Verarbeitung der verschiedenen Sinnesmodalitäten fallen in den Schulen als lern- oder verhaltensgestört auf. Nach den gegenwärtigen Erkenntnissen der Neuropsychologie ist eine „sinn-volle“ Erziehung Grundlage für kognitives Lernen und soziales Verhalten. Wir suchen in der Schule heute nach Möglichkeiten, angemessen mit der Situation, vor die uns die „neuen Kinder“ stellen, umzugehen. Die Montessoripädagogik, neuropsychologisch verstanden und heilpädagogisch praktiziert, kann uns hierbei helfen. Wenn die Prinzipien verstanden sind, kann sie auch in einem Regelkindergarten und einer Regelschule unter den gegebenen Bedingungen die Grundlage für Erziehung und Unterricht sein. Schulpädagogik Grundschule Pädagogik Didaktik Methodik Montessoripädagogik Maria Montessori pädagogisches Bildungskonzept Kleinkind junger Erwachsener offener Unterricht Freiarbeit experimentell Lehrende didaktische Techniken Lernprozess fördern Montessori-Pädagogik Neuropsychologisch verstanden und heilpädagogisch praktiziert Ingeborg Milz Montessori-Pädagogik Neuropsychologisch verstanden und heilpädagogisch praktiziert Maria Montessori Schulpädagogik Grundschule Pädagogik Didaktik Methodik Montessoripädagogik pädagogisches Bildungskonzept offener Unterricht Freiarbeit Kleinkind junger Erwachsener

Mehr von Ingeborg Milz Maria
Ingeborg Milz (Autor) Maria Montessori
Montessori-Pädagogik: Neuropsychologisch verstanden und heilpädagogisch praktiziert von Ingeborg Milz (Autor) Maria Montessori Schulpädagogik Grundschule Pädagogik Didaktik Methodik Montessoripädagogik pädagogisches Bildungskonzept offener Unterricht Freiarbeit Kleinkind junger Erwachsener Ingeborg Milz, Lehrerin für Grund-, Haupt- und Realschule, Dipl. Pädagogin, promovierte über emotionale Störungen in ihren Beziehungen zu Teilleistungsschwächen. Ausbildung in Montessori-Pädagogik und Frostig-Therapie, leitete ein Institut für Klinische Heilpädagogik und war Mitbegründerin einer privaten Schule. Schwerpunkt ihrer wissenschaftlichen Arbeit ist die Untersuchung der Auswirkungen neuropsychologischer Beeinträchtigungen auf Lernen und Verhalten. BeschreibungWir beklagen heute mehr und mehr das „Schwinden der Sinne“, so der Titel eines Filmes von Reiner Kahl. Kinder mit Beeinträchtigungen in der Verarbeitung der verschiedenen Sinnesmodalitäten fallen in den Schulen als lern- oder verhaltensgestört auf. Nach den gegenwärtigen Erkenntnissen der Neuropsychologie ist eine „sinn-volle“ Erziehung Grundlage für kognitives Lernen und soziales Verhalten. Wir suchen in der Schule heute nach Möglichkeiten, angemessen mit der Situation, vor die uns die „neuen Kinder“ stellen, umzugehen. Die Montessoripädagogik, neuropsychologisch verstanden und heilpädagogisch praktiziert, kann uns hierbei helfen. Wenn die Prinzipien verstanden sind, kann sie auch in einem Regelkindergarten und einer Regelschule unter den gegebenen Bedingungen die Grundlage für Erziehung und Unterricht sein. Schulpädagogik Grundschule Pädagogik Didaktik Methodik Montessoripädagogik Maria Montessori pädagogisches Bildungskonzept Kleinkind junger Erwachsener offener Unterricht Freiarbeit experimentell Lehrende didaktische Techniken Lernprozess fördern Montessori-Pädagogik Neuropsychologisch verstanden und heilpädagogisch praktiziert Ingeborg Milz Montessori-Pädagogik Neuropsychologisch verstanden und heilpädagogisch praktiziert Maria Montessori Schulpädagogik Grundschule Pädagogik Didaktik Methodik Montessoripädagogik pädagogisches Bildungskonzept offener Unterricht Freiarbeit Kleinkind junger Erwachsener

1999 Verlag Modernes Lernen Verlag Modernes Lernen 1999 Softcover 264 S. 23,1 x 15,9 x 1,7 cm ISBN: 3861450852 (EAN: 9783861450856 / 978-3861450856)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Ingeborg Milz, Lehrerin für Grund-, Haupt- und Realschule, Dipl. Pädagogin, promovierte über emotionale Störungen in ihren Beziehungen zu Teilleistungsschwächen. Ausbildung in Montessori-Pädagogik und Frostig-Therapie, leitete ein Institut für Klinische Heilpädagogik und war Mitbegründerin einer privaten Schule. Schwerpunkt ihrer wissenschaftlichen Arbeit ist die Unt mehr lesen ...
Schlagworte: Schulpädagogik Grundschule Pädagogik Didaktik Methodik Montessoripädagogik Ingeborg Milz, Lehrerin für Grund-, Haupt- und Realschule, Dipl. Pädagogin, promovierte über emotionale Störungen in ihren Beziehungen zu Teilleistungsschwächen. Ausbildung in Montessori-Pädagogik und Frostig-Therapie, leitete ein Institut für Klinische Heilpädagogik und war Mitbegründerin einer privaten Schule. Schwerpunkt ihrer wissenschaftlichen Arbeit ist die Untersuchung der Auswirkungen neuropsychologischer Beeinträchtigungen auf Lernen und Verhalten. BeschreibungWir beklagen heute mehr und mehr das „Schwinden der Sinne“, so der Titel eines Filmes von Reiner Kahl. Kinder mit Beeinträchtigungen in der Verarbeitung der verschiedenen Sinnesmodalitäten fallen in den Schulen als lern- oder verhaltensgestört auf. Nach den gegenwärtigen Erkenntnissen der Neuropsychologie ist eine „sinn-volle“ Erziehung Grundlage für kognitives Lernen und soziales Verhalten. Wir suchen in der Schule heute nach Möglichkeiten, angemessen mit der Situation, vor die uns die „neuen Kinder“ stellen, umzugehen. Die Montessoripädagogik, neuropsychologisch verstanden und heilpädagogisch praktiziert, kann uns hierbei helfen. Wenn die Prinzipien verstanden sind, kann sie auch in einem Regelkindergarten und einer Regelschule unter den gegebenen Bedingungen die Grundlage für Erziehung und Unterricht sein. Schulpädagogik Grundschule Pädagogik Didaktik Methodik Montessoripädagogik Maria Montessori pädagogisches Bildungskonzept Kleinkind junger Erwachsener offener Unterricht Freiarbeit experimentell Lehrende didaktische Techniken Lernprozess fördern Montessori-Pädagogik Neuropsychologisch verstanden und heilpädagogisch praktiziert Ingeborg Milz

Bestell-Nr.: BN13354

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Wer ist John Galt?. Atlas Shrugged: Atlas Shrugged: Wer ist John Galt? Von Ayn Rand (Autor), Barbara Klau (Übersetzer), Hansjürgen Wille (Übersetzer), Werner Habermehl (Übersetzer) Ein Schinken, aber was für einer! Wenn ich das Buch gelesen hätte, als es mir vor etwa 25 Jahren empfohlen wurde (damals hieß es noch »Atlas wirft die Welt ab«), hätte ich vermutlich nur die Hälfte von dem verstanden, was seine Bedeutung ausmacht. Man muß wohl erst durch ein großes Stück dieser uns umgebenden alltäglichen, von Menschen geschaffenen Hölle (die nichts anderes tun als es gut mit uns meinen) gegangen sein, um dahinterzusteigen. Und es ist bedeutend.Das Buch ist ein Roman und zugleich ein philosophisches Manifest, sehr gut lesbar und sehr spannend. Die Vorwürfe an die Autorin, sie hätte zu eindimensionale Charaktere geschaffen, trifft nicht zu.Die Personen sind differenziertester Gedanken und Gefühle fähig, sie lernen (einige wenigstens) und sie verändern sich. Die Sprache ist modern und zugleich bilderreich.Nun aber zum InhaltWorum geht es eigentlich?Hauptperson ist Dagny Taggart, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der größten Eisenbahngesellschaft der Vereinigten Staaten in einer nicht näher bezeichneten Zeit, die in der Zukunft zu liegen scheint, aber in vielen Zügen an unsere sozialstaatliche Gegenwart erinnert. Sie erlebt, wie Leistung diskreditiert und Bedürftigkeit zu einem Wert an sich erhoben wird. Sie erfährt, wie eine Umverteilung von Wohlstand zum Zusammenbruch gesellschaftlicher Normen führt. Sie muß sehen, wie ihre besten Freunde aus der Industrie einer nach dem anderen durch Gesetze und Verordnungen zur Aufgabe gezwungen werden. Alles um sie herum bricht zusammen, und niemand scheint den Verfall aufhalten zu können oder auch nur zu wollen, während korrupte Politiker und opportunistische Unternehmer sich sinnlos bereichern und das Land gleichzeitig immer mehr in Armut versinkt. Die achselzuckende Redensart »Wer ist John Galt?« wird von denen im Munde geführt, denen alles egal zu sein scheint, und Dagny Taggart nimmt den Kampf gegen diese Gleichgültigkeit auf, bis sie gezwungen wird anzuerkennen, daß ihr Leben ihr selbst gehört und niemand das Recht hat von ihr zu fordern, sie müsse für andere leben.Während die Geschichte erzählt wird, finden wir ganz nebenbei Antworten auf Fragen, die uns bewegen oder bewegen sollten, wie etwaWas sind die wirklichen moralischen Werte, nach denen man leben sollte? Welche Bedeutung haben Verstand und Gefühl? Und auch untergeordnete Probleme werden gestellt und finden überraschende Lösungen, beispielsweiseIst Geld (Gelderwerb, Geldbesitz) etwas Schlechtes? Was haben ein Künstler und ein Industrieller gemeinsam? Woran erkennt man menschliche Größe?Dieses Buch wird nicht jeder lieben, eher nur wenige.Hassen werden es diejenigen, die in ihrem sogenannten Beruf keinerlei Werte schaffen, sondern nur die Werte verbrauchen, die andere geschaffen haben. Von denen wird der Vorwurf kommen, den man seit Erscheinen des Romans immer wieder gehört hat und sogar in so renommierten Werken wie der »Encyclopaedia Britannica« nachlesen kannEr sei ein Manifest des ungehemmten Egoismus und ein Plädoyer für ungezügelt freie Marktwirtschaft. Die Leuten, die das behaupten, können sich diese Ausgabe tatsächlich sparen.Es ist wahrlich kein Buch für Sozialromatiker.Uneingeschränkt empfehlen kann man es hingegen denjenigen, die wirkliche Werte hervorbringen und dafür bisher nur die soziale Ächtung als Ausbeuter oder Streber oder Nestbeschmutzer empfangen habeninnovativen, erfolgreichen Unternehmern; großen, einsamen Künstlern; wahrheitsliebenden, radikalen Denkern. Und natürlich all denjenigen, die für diese Personen Sympathie empfinden.Will jemand behaupten, so eine Haltung sei anachronistisch, nicht zeitgemäß? So eine Behauptung zeigt nur, daß die apokalyptische Entwicklung, die Ayn Rand ausgemalt hat, bereits begonnen hat. Nicht zeitgemäß? Im Gegenteil»Atlas Shrugged« (so der Originaltitel) ist zwar ein Buch aus den 50er Jahren, seine Zeit wird aber erst noch kommen. Gesellschaft für erfahrungswissenschaftliche Sozialforschung ISBN 3-932564-03-0 / 3932564030 ISBN-13 978-3-932564-03-1 / 9783932564031

Mehr von Rand Barbara Klau
Ayn Rand (Autor), Barbara Klau (Übersetzer), Hansjürgen Wille (Übersetzer), Werner Habermehl (Übersetzer)
Wer ist John Galt?. Atlas Shrugged: Atlas Shrugged: Wer ist John Galt? Von Ayn Rand (Autor), Barbara Klau (Übersetzer), Hansjürgen Wille (Übersetzer), Werner Habermehl (Übersetzer) Ein Schinken, aber was für einer! Wenn ich das Buch gelesen hätte, als es mir vor etwa 25 Jahren empfohlen wurde (damals hieß es noch »Atlas wirft die Welt ab«), hätte ich vermutlich nur die Hälfte von dem verstanden, was seine Bedeutung ausmacht. Man muß wohl erst durch ein großes Stück dieser uns umgebenden alltäglichen, von Menschen geschaffenen Hölle (die nichts anderes tun als es gut mit uns meinen) gegangen sein, um dahinterzusteigen. Und es ist bedeutend.Das Buch ist ein Roman und zugleich ein philosophisches Manifest, sehr gut lesbar und sehr spannend. Die Vorwürfe an die Autorin, sie hätte zu eindimensionale Charaktere geschaffen, trifft nicht zu.Die Personen sind differenziertester Gedanken und Gefühle fähig, sie lernen (einige wenigstens) und sie verändern sich. Die Sprache ist modern und zugleich bilderreich.Nun aber zum InhaltWorum geht es eigentlich?Hauptperson ist Dagny Taggart, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der größten Eisenbahngesellschaft der Vereinigten Staaten in einer nicht näher bezeichneten Zeit, die in der Zukunft zu liegen scheint, aber in vielen Zügen an unsere sozialstaatliche Gegenwart erinnert. Sie erlebt, wie Leistung diskreditiert und Bedürftigkeit zu einem Wert an sich erhoben wird. Sie erfährt, wie eine Umverteilung von Wohlstand zum Zusammenbruch gesellschaftlicher Normen führt. Sie muß sehen, wie ihre besten Freunde aus der Industrie einer nach dem anderen durch Gesetze und Verordnungen zur Aufgabe gezwungen werden. Alles um sie herum bricht zusammen, und niemand scheint den Verfall aufhalten zu können oder auch nur zu wollen, während korrupte Politiker und opportunistische Unternehmer sich sinnlos bereichern und das Land gleichzeitig immer mehr in Armut versinkt. Die achselzuckende Redensart »Wer ist John Galt?« wird von denen im Munde geführt, denen alles egal zu sein scheint, und Dagny Taggart nimmt den Kampf gegen diese Gleichgültigkeit auf, bis sie gezwungen wird anzuerkennen, daß ihr Leben ihr selbst gehört und niemand das Recht hat von ihr zu fordern, sie müsse für andere leben.Während die Geschichte erzählt wird, finden wir ganz nebenbei Antworten auf Fragen, die uns bewegen oder bewegen sollten, wie etwaWas sind die wirklichen moralischen Werte, nach denen man leben sollte? Welche Bedeutung haben Verstand und Gefühl? Und auch untergeordnete Probleme werden gestellt und finden überraschende Lösungen, beispielsweiseIst Geld (Gelderwerb, Geldbesitz) etwas Schlechtes? Was haben ein Künstler und ein Industrieller gemeinsam? Woran erkennt man menschliche Größe?Dieses Buch wird nicht jeder lieben, eher nur wenige.Hassen werden es diejenigen, die in ihrem sogenannten Beruf keinerlei Werte schaffen, sondern nur die Werte verbrauchen, die andere geschaffen haben. Von denen wird der Vorwurf kommen, den man seit Erscheinen des Romans immer wieder gehört hat und sogar in so renommierten Werken wie der »Encyclopaedia Britannica« nachlesen kannEr sei ein Manifest des ungehemmten Egoismus und ein Plädoyer für ungezügelt freie Marktwirtschaft. Die Leuten, die das behaupten, können sich diese Ausgabe tatsächlich sparen.Es ist wahrlich kein Buch für Sozialromatiker.Uneingeschränkt empfehlen kann man es hingegen denjenigen, die wirkliche Werte hervorbringen und dafür bisher nur die soziale Ächtung als Ausbeuter oder Streber oder Nestbeschmutzer empfangen habeninnovativen, erfolgreichen Unternehmern; großen, einsamen Künstlern; wahrheitsliebenden, radikalen Denkern. Und natürlich all denjenigen, die für diese Personen Sympathie empfinden.Will jemand behaupten, so eine Haltung sei anachronistisch, nicht zeitgemäß? So eine Behauptung zeigt nur, daß die apokalyptische Entwicklung, die Ayn Rand ausgemalt hat, bereits begonnen hat. Nicht zeitgemäß? Im Gegenteil»Atlas Shrugged« (so der Originaltitel) ist zwar ein Buch aus den 50er Jahren, seine Zeit wird aber erst noch kommen. Gesellschaft für erfahrungswissenschaftliche Sozialforschung ISBN 3-932564-03-0 / 3932564030 ISBN-13 978-3-932564-03-1 / 9783932564031

1997 Gesellschaft f. erfahrungswiss. Sozialforsch. Gesellschaft für erfahrungswissenschaftliche Sozialforschung Gesellschaft f. erfahrungswiss. Sozialforsch. Gesellschaft für erfahrungswissenschaftliche Sozialforschung 1997 Softcover 1256 S. 18,8 x 12,4 x 4,8 cm ISBN: 3932564030 (EAN: 9783932564031 / 978-3932564031)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Ein Schinken, aber was für einer! Wenn ich das Buch gelesen hätte, als es mir vor etwa 25 Jahren empfohlen wurde (damals hieß es noch »Atlas wirft die Welt ab«), hätte ich vermutlich nur die Hälfte von dem verstanden, was seine Bedeutung ausmacht. Man muß wohl erst durch ein großes Stück dieser uns umgebenden alltäglichen, von Menschen geschaffenen Hölle (die nichts mehr lesen ...
Schlagworte: Atlas Shrugged Gesellschaft für erfahrungswissenschaftliche Sozialforschung ISBN 3-932564-03-0 / 3932564030 ISBN-13 978-3-932564-03-1 / 9783932564031 Ein Schinken, aber was für einer! Wenn ich das Buch gelesen hätte, als es mir vor etwa 25 Jahren empfohlen wurde (damals hieß es noch »Atlas wirft die Welt ab«), hätte ich vermutlich nur die Hälfte von dem verstanden, was seine Bedeutung ausmacht. Man muß wohl erst durch ein großes Stück dieser uns umgebenden alltäglichen, von Menschen geschaffenen Hölle (die nichts anderes tun als es gut mit uns meinen) gegangen sein, um dahinterzusteigen. Und es ist bedeutend.Das Buch ist ein Roman und zugleich ein philosophisches Manifest, sehr gut lesbar und sehr spannend. Die Vorwürfe an die Autorin, sie hätte zu eindimensionale Charaktere geschaffen, trifft nicht zu. Die Personen sind differenziertester Gedanken und Gefühle fähig, sie lernen (einige wenigstens) und sie verändern sich. Die Sprache ist modern und zugleich bilderreich.Nun aber zum InhaltWorum geht es eigentlich?Hauptperson ist Dagny Taggart, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der größten Eisenbahngesellschaft der Vereinigten Staaten in einer nicht näher bezeichneten Zeit, die in der Zukunft zu liegen scheint, aber in vielen Zügen an unsere sozialstaatliche Gegenwart erinnert. Sie erlebt, wie Leistung diskreditiert und Bedürftigkeit zu einem Wert an sich erhoben wird. Sie erfährt, wie eine Umverteilung von Wohlstand zum Zusammenbruch gesellschaftlicher Normen führt. Sie muß sehen, wie ihre besten Freunde aus der Industrie einer nach dem anderen durch Gesetze und Verordnungen zur Aufgabe gezwungen werden. Alles um sie herum bricht zusammen, und niemand scheint den Verfall aufhalten zu können oder auch nur zu wollen, während korrupte Politiker und opportunistische Unternehmer sich sinnlos bereichern und das Land gleichzeitig immer mehr in Armut versinkt. Die achselzuckende Redensart »Wer ist John Galt?« wird von denen im Munde geführt, denen alles egal zu sein scheint, und Dagny Taggart nimmt den Kampf gegen diese Gleichgültigkeit auf, bis sie gezwungen wird anzuerkennen, daß ihr Leben ihr selbst gehört und niemand das Recht hat von ihr zu fordern, sie müsse für andere leben.Während die Geschichte erzählt wird, finden wir ganz nebenbei Antworten auf Fragen, die uns bewegen oder bewegen sollten, wie etwaWas sind die wirklichen moralischen Werte, nach denen man leben sollte? Welche Bedeutung haben Verstand und Gefühl? Und auch untergeordnete Probleme werden gestellt und finden überraschende Lösungen, beispielsweiseIst Geld (Gelderwerb, Geldbesitz) etwas Schlechtes? Was haben ein Künstler und ein Industrieller gemeinsam? Woran erkennt man menschliche Größe?Dieses Buch wird nicht jeder lieben, eher nur wenige.Hassen werden es diejenigen, die in ihrem sogenannten Beruf keinerlei Werte schaffen, sondern nur die Werte verbrauchen, die andere geschaffen haben. Von denen wird der Vorwurf kommen, den man seit Erscheinen des Romans immer wieder gehört hat und sogar in so renommierten Werken wie der »Encyclopaedia Britannica« nachlesen kannEr sei ein Manifest des ungehemmten Egoismus und ein Plädoyer für ungezügelt freie Marktwirtschaft. Die Leuten, die das behaupten, können sich diese Ausgabe tatsächlich sparen.Es ist wahrlich kein Buch für Sozialromatiker.Uneingeschränkt empfehlen kann man es hingegen denjenigen, die wirkliche Werte hervorbringen und dafür bisher nur die soziale Ächtung als Ausbeuter oder Streber oder Nestbeschmutzer empfangen habeninnovativen, erfolgreichen Unternehmern; großen, einsamen Künstlern; wahrheitsliebenden, radikalen Denkern. Und natürlich all denjenigen, die für diese Personen Sympathie empfinden.Will jemand behaupten, so eine Haltung sei anachronistisch, nicht zeitgemäß? So eine Behauptung zeigt nur, daß die apokalyptische Entwicklung, die Ayn Rand ausgemalt hat, bereits begonnen hat. Nicht zeitgemäß? Im Gegenteil »Atlas Shrugged« (so der Originaltitel) ist zwar ein Buch aus den 50er Jahren, seine Zeit wird aber erst noch kommen. Gesellschaft für erfahrungswissenschaftliche Sozialforschung ISBN 3-932564-03-0 / 3932564030 ISBN-13 978-3-932564-03-1 / 9783932564031

Bestell-Nr.: BN23050

Preis: 179,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 186,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Worte wirken Wunder: Reden mit Herz und Verstand (HERDER spektrum) von Sylvia Wetzel Über heilsame Rede gibt es unzählige Literatur. Was macht den Reiz dieses Werkes aus ? Silvia Wetzel entwickelt das Thema sehr praxisbezogen, aber auch sehr persönlich,lässt immer wieder Erfahrungen aus ihrem eigenen Leben einfliessen. Entwickelt anhand ihrer Biographie einen erfreulichen Realismus,kein übersteigertes Gutmenschentum. Man lese das Kapitel über das Üben. Sie ist eine Brückenbauerin. Hat sich seit den späten siebziger Jahren viel mit Buddhismus beschäftigt, ist heute ,wenn das nicht ehrenrührig ist, die grand old lady des deutschen Buddhismus, Ehrenrat in der buddhistischen Union. Zugleich ist sie mit der westlichen Diskussion über Kommunikation vertraut und entfaltet auf diesem Hintergrund die Aspekte der heilsamen Rede, eines der Werkzeuge, auf dem Weg aus dem Leid. Ein erfreuliches und bereicherndes Buch. Das Buch deckt in klarer Sprache viele Themen rund um Kommunikation ab - überwiegend aus buddhistischer Sicht, wobei westliche Psychologie und Philosophie auch nicht zu kurz kommen. Folgende Themen werden u.a. behandelt: Reden und Zuhören; Ethik; Klatsch&Tratsch; Höflichkeit; Vorbilder und Rollen; Versprechen & Verzeihen; Streiten; Heilende Worte; Singen, Beten, Rezitieren. Durch die zahlreichen Übungen, kann das Gelesene gleich auf das eigenn Leben bezogen werden. Ich beschäftige mich schon seit Jahren mit der Sprache nicht mit der Lehre aber mit dem Auswirken der Sprache.Dieses Buch einfach geschrieben hat mir vieles näher gebracht ab und zu auch richtig aus meinem Herzen gesprochen Ich kann dieses Buch sehr empfehlen denn es macht auf die vielen kleinen

Mehr von Sylvia Wetzel
Sylvia Wetzel
Worte wirken Wunder: Reden mit Herz und Verstand (HERDER spektrum) von Sylvia Wetzel Über heilsame Rede gibt es unzählige Literatur. Was macht den Reiz dieses Werkes aus ? Silvia Wetzel entwickelt das Thema sehr praxisbezogen, aber auch sehr persönlich,lässt immer wieder Erfahrungen aus ihrem eigenen Leben einfliessen. Entwickelt anhand ihrer Biographie einen erfreulichen Realismus,kein übersteigertes Gutmenschentum. Man lese das Kapitel über das Üben. Sie ist eine Brückenbauerin. Hat sich seit den späten siebziger Jahren viel mit Buddhismus beschäftigt, ist heute ,wenn das nicht ehrenrührig ist, die grand old lady des deutschen Buddhismus, Ehrenrat in der buddhistischen Union. Zugleich ist sie mit der westlichen Diskussion über Kommunikation vertraut und entfaltet auf diesem Hintergrund die Aspekte der heilsamen Rede, eines der Werkzeuge, auf dem Weg aus dem Leid. Ein erfreuliches und bereicherndes Buch. Das Buch deckt in klarer Sprache viele Themen rund um Kommunikation ab - überwiegend aus buddhistischer Sicht, wobei westliche Psychologie und Philosophie auch nicht zu kurz kommen. Folgende Themen werden u.a. behandelt: Reden und Zuhören; Ethik; Klatsch&Tratsch; Höflichkeit; Vorbilder und Rollen; Versprechen & Verzeihen; Streiten; Heilende Worte; Singen, Beten, Rezitieren. Durch die zahlreichen Übungen, kann das Gelesene gleich auf das eigenn Leben bezogen werden. Ich beschäftige mich schon seit Jahren mit der Sprache nicht mit der Lehre aber mit dem Auswirken der Sprache.Dieses Buch einfach geschrieben hat mir vieles näher gebracht ab und zu auch richtig aus meinem Herzen gesprochen Ich kann dieses Buch sehr empfehlen denn es macht auf die vielen kleinen ""sprachfehler""deutlich aufmerksam.Einfach und lehrreich wie Bücher sein sollten deshalbganze 5 Strene von mir. Worte können uns einander näherbringen, aber auch trennen. Sylvia Wetzel möchte unser Bewusstsein dafür schärfen, was wir sagen, tun und denken - und welche Folgen dies nach sich zieht. Die in diesem Buch zusammengestellten Übungen und Meditationen helfen dabei, die eigenen Kommunikationsformen, Muster und Gewohnheiten kennenzulernen. Denn wenn man mit Herz und Verstand spricht, können Worte Wunder wirken. Autor: Sylvia Wetzel ist Publizistin, Meditationslehrerin und Gründerin der Buddhistischen Akademie Berlin-Brandenburg. Autorin zahl reicher Bücher, u.a. »Das Herz des Lotos«; »Frauen und Buddhismus«. Worte wirken Wunder Reden mit Herz und Verstand HERDER spektrum Theseus

2010 Theseus Theseus 2010 Softcover 159 S. 18,8 x 12 x 1,4 cm ISBN: 3896203290 (EAN: 9783896203298 / 978-3896203298)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Über heilsame Rede gibt es unzählige Literatur. Was macht den Reiz dieses Werkes aus ? Silvia Wetzel entwickelt das Thema sehr praxisbezogen, aber auch sehr persönlich,lässt immer wieder Erfahrungen aus ihrem eigenen Leben einfliessen. Entwickelt anhand ihrer Biographie einen erfreulichen Realismus,kein übersteigertes Gutmenschentum. Man lese das Kapitel über das Übe mehr lesen ...
Schlagworte: Über heilsame Rede gibt es unzählige Literatur. Was macht den Reiz dieses Werkes aus ? Silvia Wetzel entwickelt das Thema sehr praxisbezogen, aber auch sehr persönlich,lässt immer wieder Erfahrungen aus ihrem eigenen Leben einfliessen. Entwickelt anhand ihrer Biographie einen erfreulichen Realismus,kein übersteigertes Gutmenschentum. Man lese das Kapitel über das Üben. Sie ist eine Brückenbauerin. Hat sich seit den späten siebziger Jahren viel mit Buddhismus beschäftigt, ist heute ,wenn das nicht ehrenrührig ist, die grand old lady des deutschen Buddhismus, Ehrenrat in der buddhistischen Union. Zugleich ist sie mit der westlichen Diskussion über Kommunikation vertraut und entfaltet auf diesem Hintergrund die Aspekte der heilsamen Rede, eines der Werkzeuge, auf dem Weg aus dem Leid. Ein erfreuliches und bereicherndes Buch. Das Buch deckt in klarer Sprache viele Themen rund um Kommunikation ab - überwiegend aus buddhistischer Sicht, wobei westliche Psychologie und Philosophie auch nicht zu kurz kommen. Folgende Themen werden u.a. behandelt: Reden und Zuhören; Ethik; Klatsch&Tratsch; Höflichkeit; Vorbilder und Rollen; Versprechen & Verzeihen; Streiten; Heilende Worte; Singen, Beten, Rezitieren. Durch die zahlreichen Übungen, kann das Gelesene gleich auf das eigenn Leben bezogen werden. Ich beschäftige mich schon seit Jahren mit der Sprache nicht mit der Lehre aber mit dem Auswirken der Sprache.Dieses Buch einfach geschrieben hat mir vieles näher gebracht ab und zu auch richtig aus meinem Herzen gesprochen Ich kann dieses Buch sehr empfehlen denn es macht auf die vielen kleinen ""sprachfehler""deutlich aufmerksam.Einfach und lehrreich wie Bücher sein sollten deshalbganze 5 Strene von mir. Worte können uns einander näherbringen, aber auch trennen. Sylvia Wetzel möchte unser Bewusstsein dafür schärfen, was wir sagen, tun und denken - und welche Folgen dies nach sich zieht. Die in diesem Buch zusammengestellten Übungen und Meditationen helfen dabei, die eigenen Kommunikationsformen, Muster und Gewohnheiten kennenzulernen. Denn wenn man mit Herz und Verstand spricht, können Worte Wunder wirken. Autor: Sylvia Wetzel ist Publizistin, Meditationslehrerin und Gründerin der Buddhistischen Akademie Berlin-Brandenburg. Autorin zahl reicher Bücher, u.a. »Das Herz des Lotos«; »Frauen und Buddhismus«. Worte wirken Wunder: Reden mit Herz und Verstand (HERDER spektrum) von Sylvia Wetzel Theseus

Bestell-Nr.: BN11658

Preis: 32,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 39,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Handelsblatt Mittelstands-Bibliothek. Band 3: Risikomanagement: Finanzrisiken - Betriebsrisiken - Interne Revision - KonTraG - Frühwarn- und Überwachungssysteme - Corporate Governance (Gebundene Ausgabe) von Detlef Keitsch Risikochecklisten Risk-Assessment Frühwarnsysteme Controlling Wirtschaftsprüfung Wirtschaftsprüfer Risk Management Unternehmensführung Welche finanziellen Risiken bedrohen die Unternehmen? Der Ratgeber zeigt Schritt für Schritt, wie Risikomanagement eingeführt wird. Die zentralen Elemente sind: Finanzrisiken absichern, Notfallplan aufstellen und die gesetzlichen Anforderungen wie z.B. KonTraG einbeziehen. Ein Risk-Assessment deckt alle Risiken auf und führt die Risikolage des Unternehmens in einer Gesamtübersicht zusammen. Optimales Risikomanagement sichert die Existenz und gute Ratingnoten. Praxis-Ratgeber Risikochecklisten, Risk-Assessment Finanzrisiken, Betriebsrisiken, Interne Revision, KonTraG, Frühwarn- und Überwachungssysteme, Corporate Governance Beispiele, Schaubilder und Übersichten Über den Autor: Diplom-Betriebswirt Detlef Keitsch war zuerst als Devisenhändler und später in leitender Funktion im Geld- und Devisenhandel mehrerer großer internationaler Banken und ist derzeit im Inhouse-Consulting eines internationalen Unternehmens tätig. Seit 1993 befasst er sich mit dem Thema des Risikomanagements von Unternehmen.Dieses Buch ist ein praktischer Ratgeber, der die in Unternehmen bestehenden Risiken aufzeigt und die Erfordernisse und Anleitungsschritte zur Etablierung eines Risikomanagements darstellt. Eine ausführliche Risikocheckliste ermöglicht dem Leser die Prüfung des im Unternehmen vorhandenen Risk-Flows. Der Gesetzgeber verlangt mit dem Kreditwesengesetz (KWG) die Offenlegung der wirtschaftlichen Verhältnisse von Kreditnehmern. Ferner verlangt er mit dem Gesetz zur Kontrolle und Transoparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) die zwingende Einführung eines Risikomanagements. Der Autor stellt anhand vieler Beispiele, Schaubilder und Übersichten die rechtlichen, systematischen Grundlagen zur Errichtung eines Risikomanagements dar und zeigt damit einen Weg der erfolgreichen Unternehmensführung auf.  Die Publikation von Detlef Keitsch aus der Reihe ‚Praxis Creditreform` gibt eine komprimierte Einführung in das Risikomanagement im Treasury. Keitsch verzichtet bewusst auf die Darstellung von mathematischen Methoden im Risikomanagement und gibt daher der Praxis (vor allem im Mittelstand) eine wertvolle Unterstützung. In einem einführenden Kapitel beschreibt gibt Keitsch zunächst eine auf der Entscheidungstheorie basierende Definition von Risiko und teilt die unternehmerischen Risiken in die verschiedenen Risikokategorien ein. Auf die positive Seite von Risiken ( = Chancen) wird nicht eingegangen. Der Autor beschreibt detailliert die einzelnen Risiken im Finanzbereich und gibt dem Praktiker mit konkreten Tipps Unterstützung. Hilfreich sind die umfangreichen Checklisten (Fragen zum Länderrisiko, EDV-Risiko etc.). Nach einer kurzen Definition von Cash-Flow aus Trasurysicht baut der Autor eine Brücke zum Risk-Flow. Der Risk-Flow quantifiziert die impliziten und begleitenden Risiken, wie Zins-, Währungs- / Wechselkurs-, Ausfallrisiko etc. jedes Cash-Flow und sollte - nach Ansicht des Autors - die reine Cash-Flow Betrachtung ersetzen. Nur so können die Risiken der Zahlungsströme bereits im Ursprung erfasst und kontrolliert werden. Neben der Organisation des Risikomanagements beschreibt der Autor in einer sehr komprimierten Form die Bewertungsmethoden, wie beispielsweise Sensitivitäten, Value-at-Risk und Cash-Flow-Analyse. Keitsch stellt dar, dass Controlling richtig verstanden auch Risikocontrolling ist und als unternehmensübergreifende Managementunterstützung verstanden werden sollte. Die interne Revision demgegenüber ist das vom KonTraG geforderte Überwachungssystem. Die Interne Revision ist daher Bestandteil des unternehmensweiten Risikomanagements. Dies bestätigt auch eine aktuelle Definition des amerikanischen Institute of Internal Auditors (IIA), wonach ‚[] internal auditing is an independent, objective assurance and consulting activity []. It helps [] to improve effectiveness of risk management, control, and governance processes.` In einer sehr komprimierten Form beschreibt der Autor die verschiedenen Instrumente zur Absicherung von Finanzrisiken. Obwohl ausführlich auf die traditionellen Versicherungsprodukte eingegangen wird, fehlt die Erwähnung von innovativen Produkten der Risikofinanzierung. Traditionelle Risikofinanzierung ist bei vielen Unternehmen zu wenig effizient und basiert selten auf der Idee eines umfassenden Bilanzschutzes. Instrumente der innovativen Risikofinanzierung, etwa Captives, Asset Backed Transactions, Contingent Capital, werden vom Autor nicht erwähnt. Das Buch ist als komprimierte Einführung in das Thema Risikomanagement (im Fianzbereich) insbesondere für den Praktiker geeignet (aus der Praxis für die Praxis). Die umfangreichen Checklisten und Tipps für die Praxis erleichtern das Verständnis und sind bei einer praktischen Umsetzung hilfreich. Wirtschaft Management Risikomanagement Betriebswirtschaft BWL Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftslehre VWL Volkswirtschaftslehre Unternehmensführung Handelsblatt Mittelstands-Bibliothek. Band 3: Risikomanagement: Finanzrisiken - Betriebsrisiken - Interne Revision - KonTraG - Frühwarn- und Überwachungssysteme - Corporate Governance (Gebundene Ausgabe) von Detlef Keitsch Handelsblatt Mittelstands-Bibliothek. Gesamtwerk in 12 Bänden RisikomanagementFinanzrisiken - Betriebsrisiken - Interne Revision - KonTraG - Frühwarn- und Überwachungssysteme - Corporate Governance Detlef Keitsch Mittelbetrieb Mittelständisches Unternehmen Risikochecklisten Risk-Assessment Finanzrisiken Betriebsrisiken Interne Revision KonTraG Frühwarnsysteme Überwachungssysteme Corporate Governance Controlling Wirtschaftsprüfung Wirtschaftsprüfer Risikomanagement Risk Management Unternehmensführung Haftung Wirtschaft Betriebswirtschaft BWL Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftslehre VWL Volkswirtschaftslehre ISBN-10 3-7910-2713-1 / 3791027131 ISBN-13 978-3-7910-2713-5 / 9783791027135

Mehr von Detlef Keitsch
Detlef Keitsch
Handelsblatt Mittelstands-Bibliothek. Band 3: Risikomanagement: Finanzrisiken - Betriebsrisiken - Interne Revision - KonTraG - Frühwarn- und Überwachungssysteme - Corporate Governance (Gebundene Ausgabe) von Detlef Keitsch Risikochecklisten Risk-Assessment Frühwarnsysteme Controlling Wirtschaftsprüfung Wirtschaftsprüfer Risk Management Unternehmensführung Welche finanziellen Risiken bedrohen die Unternehmen? Der Ratgeber zeigt Schritt für Schritt, wie Risikomanagement eingeführt wird. Die zentralen Elemente sind: Finanzrisiken absichern, Notfallplan aufstellen und die gesetzlichen Anforderungen wie z.B. KonTraG einbeziehen. Ein Risk-Assessment deckt alle Risiken auf und führt die Risikolage des Unternehmens in einer Gesamtübersicht zusammen. Optimales Risikomanagement sichert die Existenz und gute Ratingnoten. Praxis-Ratgeber Risikochecklisten, Risk-Assessment Finanzrisiken, Betriebsrisiken, Interne Revision, KonTraG, Frühwarn- und Überwachungssysteme, Corporate Governance Beispiele, Schaubilder und Übersichten Über den Autor: Diplom-Betriebswirt Detlef Keitsch war zuerst als Devisenhändler und später in leitender Funktion im Geld- und Devisenhandel mehrerer großer internationaler Banken und ist derzeit im Inhouse-Consulting eines internationalen Unternehmens tätig. Seit 1993 befasst er sich mit dem Thema des Risikomanagements von Unternehmen.Dieses Buch ist ein praktischer Ratgeber, der die in Unternehmen bestehenden Risiken aufzeigt und die Erfordernisse und Anleitungsschritte zur Etablierung eines Risikomanagements darstellt. Eine ausführliche Risikocheckliste ermöglicht dem Leser die Prüfung des im Unternehmen vorhandenen Risk-Flows. Der Gesetzgeber verlangt mit dem Kreditwesengesetz (KWG) die Offenlegung der wirtschaftlichen Verhältnisse von Kreditnehmern. Ferner verlangt er mit dem Gesetz zur Kontrolle und Transoparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) die zwingende Einführung eines Risikomanagements. Der Autor stellt anhand vieler Beispiele, Schaubilder und Übersichten die rechtlichen, systematischen Grundlagen zur Errichtung eines Risikomanagements dar und zeigt damit einen Weg der erfolgreichen Unternehmensführung auf. Die Publikation von Detlef Keitsch aus der Reihe ‚Praxis Creditreform` gibt eine komprimierte Einführung in das Risikomanagement im Treasury. Keitsch verzichtet bewusst auf die Darstellung von mathematischen Methoden im Risikomanagement und gibt daher der Praxis (vor allem im Mittelstand) eine wertvolle Unterstützung. In einem einführenden Kapitel beschreibt gibt Keitsch zunächst eine auf der Entscheidungstheorie basierende Definition von Risiko und teilt die unternehmerischen Risiken in die verschiedenen Risikokategorien ein. Auf die positive Seite von Risiken ( = Chancen) wird nicht eingegangen. Der Autor beschreibt detailliert die einzelnen Risiken im Finanzbereich und gibt dem Praktiker mit konkreten Tipps Unterstützung. Hilfreich sind die umfangreichen Checklisten (Fragen zum Länderrisiko, EDV-Risiko etc.). Nach einer kurzen Definition von Cash-Flow aus Trasurysicht baut der Autor eine Brücke zum Risk-Flow. Der Risk-Flow quantifiziert die impliziten und begleitenden Risiken, wie Zins-, Währungs- / Wechselkurs-, Ausfallrisiko etc. jedes Cash-Flow und sollte - nach Ansicht des Autors - die reine Cash-Flow Betrachtung ersetzen. Nur so können die Risiken der Zahlungsströme bereits im Ursprung erfasst und kontrolliert werden. Neben der Organisation des Risikomanagements beschreibt der Autor in einer sehr komprimierten Form die Bewertungsmethoden, wie beispielsweise Sensitivitäten, Value-at-Risk und Cash-Flow-Analyse. Keitsch stellt dar, dass Controlling richtig verstanden auch Risikocontrolling ist und als unternehmensübergreifende Managementunterstützung verstanden werden sollte. Die interne Revision demgegenüber ist das vom KonTraG geforderte Überwachungssystem. Die Interne Revision ist daher Bestandteil des unternehmensweiten Risikomanagements. Dies bestätigt auch eine aktuelle Definition des amerikanischen Institute of Internal Auditors (IIA), wonach ‚[] internal auditing is an independent, objective assurance and consulting activity []. It helps [] to improve effectiveness of risk management, control, and governance processes.` In einer sehr komprimierten Form beschreibt der Autor die verschiedenen Instrumente zur Absicherung von Finanzrisiken. Obwohl ausführlich auf die traditionellen Versicherungsprodukte eingegangen wird, fehlt die Erwähnung von innovativen Produkten der Risikofinanzierung. Traditionelle Risikofinanzierung ist bei vielen Unternehmen zu wenig effizient und basiert selten auf der Idee eines umfassenden Bilanzschutzes. Instrumente der innovativen Risikofinanzierung, etwa Captives, Asset Backed Transactions, Contingent Capital, werden vom Autor nicht erwähnt. Das Buch ist als komprimierte Einführung in das Thema Risikomanagement (im Fianzbereich) insbesondere für den Praktiker geeignet (aus der Praxis für die Praxis). Die umfangreichen Checklisten und Tipps für die Praxis erleichtern das Verständnis und sind bei einer praktischen Umsetzung hilfreich. Wirtschaft Management Risikomanagement Betriebswirtschaft BWL Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftslehre VWL Volkswirtschaftslehre Unternehmensführung Handelsblatt Mittelstands-Bibliothek. Band 3: Risikomanagement: Finanzrisiken - Betriebsrisiken - Interne Revision - KonTraG - Frühwarn- und Überwachungssysteme - Corporate Governance (Gebundene Ausgabe) von Detlef Keitsch Handelsblatt Mittelstands-Bibliothek. Gesamtwerk in 12 Bänden RisikomanagementFinanzrisiken - Betriebsrisiken - Interne Revision - KonTraG - Frühwarn- und Überwachungssysteme - Corporate Governance Detlef Keitsch Mittelbetrieb Mittelständisches Unternehmen Risikochecklisten Risk-Assessment Finanzrisiken Betriebsrisiken Interne Revision KonTraG Frühwarnsysteme Überwachungssysteme Corporate Governance Controlling Wirtschaftsprüfung Wirtschaftsprüfer Risikomanagement Risk Management Unternehmensführung Haftung Wirtschaft Betriebswirtschaft BWL Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftslehre VWL Volkswirtschaftslehre ISBN-10 3-7910-2713-1 / 3791027131 ISBN-13 978-3-7910-2713-5 / 9783791027135

2007 Schäffer-Poeschel Verlag Schäffer-Poeschel Verlag 2007 Hardcover 327 S. 22 x 14,6 x 3,2 cm ISBN: 3791027131 (EAN: 9783791027135 / 978-3791027135)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Welche finanziellen Risiken bedrohen die Unternehmen? Der Ratgeber zeigt Schritt für Schritt, wie Risikomanagement eingeführt wird. Die zentralen Elemente sind: Finanzrisiken absichern, Notfallplan aufstellen und die gesetzlichen Anforderungen wie z.B. KonTraG einbeziehen. Ein Risk-Assessment deckt alle Risiken auf und führt die Risikolage des Unternehmens in einer G mehr lesen ...
Schlagworte: Risikochecklisten Risk-Assessment Finanzrisiken Betriebsrisiken Interne Revision KonTraG Frühwarnsysteme Überwachungssysteme Corporate Governance Controlling Wirtschaftsprüfung Wirtschaftsprüfer Risikomanagement Risk Management Unternehmensführung Haftung Wirtschaft Betriebswirtschaft BWL Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftslehre VWL Volkswirtschaftslehre Welche finanziellen Risiken bedrohen die Unternehmen? Der Ratgeber zeigt Schritt für Schritt, wie Risikomanagement eingeführt wird. Die zentralen Elemente sind: Finanzrisiken absichern, Notfallplan aufstellen und die gesetzlichen Anforderungen wie z.B. KonTraG einbeziehen. Ein Risk-Assessment deckt alle Risiken auf und führt die Risikolage des Unternehmens in einer Gesamtübersicht zusammen. Optimales Risikomanagement sichert die Existenz und gute Ratingnoten. Praxis-Ratgeber Risikochecklisten, Risk-Assessment Finanzrisiken, Betriebsrisiken, Interne Revision, KonTraG, Frühwarn- und Überwachungssysteme, Corporate Governance Beispiele, Schaubilder und Übersichten Über den Autor: Diplom-Betriebswirt Detlef Keitsch war zuerst als Devisenhändler und später in leitender Funktion im Geld- und Devisenhandel mehrerer großer internationaler Banken und ist derzeit im Inhouse-Consulting eines internationalen Unternehmens tätig. Seit 1993 befasst er sich mit dem Thema des Risikomanagements von Unternehmen.Dieses Buch ist ein praktischer Ratgeber, der die in Unternehmen bestehenden Risiken aufzeigt und die Erfordernisse und Anleitungsschritte zur Etablierung eines Risikomanagements darstellt. Eine ausführliche Risikocheckliste ermöglicht dem Leser die Prüfung des im Unternehmen vorhandenen Risk-Flows. Der Gesetzgeber verlangt mit dem Kreditwesengesetz (KWG) die Offenlegung der wirtschaftlichen Verhältnisse von Kreditnehmern. Ferner verlangt er mit dem Gesetz zur Kontrolle und Transoparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) die zwingende Einführung eines Risikomanagements. Der Autor stellt anhand vieler Beispiele, Schaubilder und Übersichten die rechtlichen, systematischen Grundlagen zur Errichtung eines Risikomanagements dar und zeigt damit einen Weg der erfolgreichen Unternehmensführung auf. Die Publikation von Detlef Keitsch aus der Reihe ‚Praxis Creditreform` gibt eine komprimierte Einführung in das Risikomanagement im Treasury. Keitsch verzichtet bewusst auf die Darstellung von mathematischen Methoden im Risikomanagement und gibt daher der Praxis (vor allem im Mittelstand) eine wertvolle Unterstützung. In einem einführenden Kapitel beschreibt gibt Keitsch zunächst eine auf der Entscheidungstheorie basierende Definition von Risiko und teilt die unternehmerischen Risiken in die verschiedenen Risikokategorien ein. Auf die positive Seite von Risiken ( = Chancen) wird nicht eingegangen. Der Autor beschreibt detailliert die einzelnen Risiken im Finanzbereich und gibt dem Praktiker mit konkreten Tipps Unterstützung. Hilfreich sind die umfangreichen Checklisten (Fragen zum Länderrisiko, EDV-Risiko etc.). Nach einer kurzen Definition von Cash-Flow aus Trasurysicht baut der Autor eine Brücke zum Risk-Flow. Der Risk-Flow quantifiziert die impliziten und begleitenden Risiken, wie Zins-, Währungs- / Wechselkurs-, Ausfallrisiko etc. jedes Cash-Flow und sollte - nach Ansicht des Autors - die reine Cash-Flow Betrachtung ersetzen. Nur so können die Risiken der Zahlungsströme bereits im Ursprung erfasst und kontrolliert werden. Neben der Organisation des Risikomanagements beschreibt der Autor in einer sehr komprimierten Form die Bewertungsmethoden, wie beispielsweise Sensitivitäten, Value-at-Risk und Cash-Flow-Analyse. Keitsch stellt dar, dass Controlling richtig verstanden auch Risikocontrolling ist und als unternehmensübergreifende Managementunterstützung verstanden werden sollte. Die interne Revision demgegenüber ist das vom KonTraG geforderte Überwachungssystem. Die Interne Revision ist daher Bestandteil des unternehmensweiten Risikomanagements. Dies bestätigt auch eine aktuelle Definition des amerikanischen Institute of Internal Auditors (IIA), wonach ‚[] internal auditing is an independent, objective assurance and consulting activity []. It helps [] to improve effectiveness of risk management, control, and governance processes.` In einer sehr komprimierten Form beschreibt der Autor die verschiedenen Instrumente zur Absicherung von Finanzrisiken. Obwohl ausführlich auf die traditionellen Versicherungsprodukte eingegangen wird, fehlt die Erwähnung von innovativen Produkten der Risikofinanzierung. Traditionelle Risikofinanzierung ist bei vielen Unternehmen zu wenig effizient und basiert selten auf der Idee eines umfassenden Bilanzschutzes. Instrumente der innovativen Risikofinanzierung, etwa Captives, Asset Backed Transactions, Contingent Capital, werden vom Autor nicht erwähnt. Das Buch ist als komprimierte Einführung in das Thema Risikomanagement (im Fianzbereich) insbesondere für den Praktiker geeignet (aus der Praxis für die Praxis). Die umfangreichen Checklisten und Tipps für die Praxis erleichtern das Verständnis und sind bei einer praktischen Umsetzung hilfreich. Wirtschaft Management Risikomanagement Betriebswirtschaft BWL Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftslehre VWL Volkswirtschaftslehre Unternehmensführung Handelsblatt Mittelstands-Bibliothek. Band 3: Risikomanagement: Finanzrisiken - Betriebsrisiken - Interne Revision - KonTraG - Frühwarn- und Überwachungssysteme - Corporate Governance (Gebundene Ausgabe) von Detlef Keitsch Handelsblatt Mittelstands-Bibliothek. Gesamtwerk in 12 Bänden RisikomanagementFinanzrisiken - Betriebsrisiken - Interne Revision - KonTraG - Frühwarn- und Überwachungssysteme - Corporate Governance Detlef Keitsch Mittelbetrieb Mittelständisches Unternehmen ISBN-10 3-7910-2713-1 / 3791027131 ISBN-13 978-3-7910-2713-5 / 9783791027135

Bestell-Nr.: BN2541

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
AdWords für Dummies: Machen Sie mit den besten Suchbegriffen Ihre Website für mehr Kunden attraktiv (Fuer Dummies) von Howie Jacobson (Autor), Britta Kremke Mit geringem Einsatz kann man im Onlinemarketing viel erreichen - wenn man es richtig anpackt! Der Onlinemarketing-Spezialist Howie Jacobson zeigt Ihnen, wie Sie Google AdWords richtig nutzen und so Kunden auf Ihre Webseite locken. Mit 25 Euro Startguthaben. Über den Autor Howard Jacobson ist Internet-Marketingstratege und hat sich auf Google AdWords spezialisiert. Er entwickelt Direktmarketingkurse und führt AdWords-Seminare durch. Mit AdWords kann man viel Geld verdienen. Verstanden. Aber auch viel Geld in den Sand setzen. WAS? Ungefähr so saß ich da, als ich das Buch anfing zu lesen. Nun aber, obwohl ich lediglich ein Drittel hinter mir habe, habe ich alles verstanden und darüber hinaus auch noch viele einleuchtende und verständlich formulierte Tipps verinnerlicht. Der Autor führt den Leser behutsam an die Materie heran, die viel komplexer ist, als man sich das so vorstellt (

Mehr von Howie Jacobson Britta
Howie Jacobson Britta Kremke
AdWords für Dummies: Machen Sie mit den besten Suchbegriffen Ihre Website für mehr Kunden attraktiv (Fuer Dummies) von Howie Jacobson (Autor), Britta Kremke Mit geringem Einsatz kann man im Onlinemarketing viel erreichen - wenn man es richtig anpackt! Der Onlinemarketing-Spezialist Howie Jacobson zeigt Ihnen, wie Sie Google AdWords richtig nutzen und so Kunden auf Ihre Webseite locken. Mit 25 Euro Startguthaben. Über den Autor Howard Jacobson ist Internet-Marketingstratege und hat sich auf Google AdWords spezialisiert. Er entwickelt Direktmarketingkurse und führt AdWords-Seminare durch. Mit AdWords kann man viel Geld verdienen. Verstanden. Aber auch viel Geld in den Sand setzen. WAS? Ungefähr so saß ich da, als ich das Buch anfing zu lesen. Nun aber, obwohl ich lediglich ein Drittel hinter mir habe, habe ich alles verstanden und darüber hinaus auch noch viele einleuchtende und verständlich formulierte Tipps verinnerlicht. Der Autor führt den Leser behutsam an die Materie heran, die viel komplexer ist, als man sich das so vorstellt (""Ne Online-Anzeige zu schalten kann doch nich` so schwer sein!""). Das einzige was stört, sind die andauernden Witze und das preisgeben von Spezialwissen. Auf diese Charakterschwäche weist der Autor aber am Angang, der Leser ist also vorgewarnt. Außerdem kann man diese Passagen dann entsprechend einfach überspringen. Alles in allem also ein sehr hilfreicher Wegweiser.

Auflage: 1. Auflage (3. September 2008) Wiley VCH Verlag GmbH Auflage: 1. Auflage (3. September 2008) Softcover 394 S. 24 x 17,6 x 2 cm ISBN: 3527704442 (EAN: 9783527704446 / 978-3527704446)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Das Internet bietet ungeahnte Werbemöglichkeiten für Unternehmen. Aber man muss sie auch zu nutzen wissen. Google AdWords ist ein cleveres Onlinemarketing-Tool, mit dem Sie Ihre Website für noch mehr Kunden attraktiv machen können. Der Onlinemarketing-Spezialist Howard Jacobson zeigt Ihnen von der Anmeldung über die Ausarbeitung einer Marketingstrategie bis hin zur i mehr lesen ...
Schlagworte: Informatik Informatik Web Internet Internet Computer-Ratgeber Google Google AdWords Internetmarketing Werbung Wirtschaft u. Management ISBN-10 3-527-70444-2 / 3527704442 ISBN-13 978-3-527-70444-6 / 9783527704446 Das Internet bietet ungeahnte Werbemöglichkeiten für Unternehmen. Aber man muss sie auch zu nutzen wissen. Google AdWords ist ein cleveres Onlinemarketing-Tool, mit dem Sie Ihre Website für noch mehr Kunden attraktiv machen können. Der Onlinemarketing-Spezialist Howard Jacobson zeigt Ihnen von der Anmeldung über die Ausarbeitung einer Marketingstrategie bis hin zur ihrer Perfektionierung, wie Sie Google AdWords professionell nutzen und gewinnbringend einsetzen. Sie erfahren, wie Sie die richtigen Suchbegriffe auswählen, um Kunden anzulocken, wie Sie Ihren Markt erforschen, eine Direktmarketing-Strategie entwickeln und den Erfolg Ihrer Anzeigen analysieren und optimieren. Starten Sie durch mit 25 Euro Startguthaben - So wird Ihr Internetauftritt ein Erfolg! Mit geringem Einsatz kann man im Onlinemarketing viel erreichen - wenn man es richtig anpackt! Der Onlinemarketing-Spezialist Howie Jacobson zeigt Ihnen, wie Sie Google AdWords richtig nutzen und so Kunden auf Ihre Webseite locken. Mit 25 Euro Startguthaben. Über den Autor Howard Jacobson ist Internet-Marketingstratege und hat sich auf Google AdWords spezialisiert. Er entwickelt Direktmarketingkurse und führt AdWords-Seminare durch. Mit AdWords kann man viel Geld verdienen. Verstanden. Aber auch viel Geld in den Sand setzen. WAS? Ungefähr so saß ich da, als ich das Buch anfing zu lesen. Nun aber, obwohl ich lediglich ein Drittel hinter mir habe, habe ich alles verstanden und darüber hinaus auch noch viele einleuchtende und verständlich formulierte Tipps verinnerlicht. Der Autor führt den Leser behutsam an die Materie heran, die viel komplexer ist, als man sich das so vorstellt (""Ne Online-Anzeige zu schalten kann doch nich` so schwer sein!""). Das einzige was stört, sind die andauernden Witze und das preisgeben von Spezialwissen. Auf diese Charakterschwäche weist der Autor aber am Anfang hin, der Leser ist also vorgewarnt. Außerdem kann man diese Passagen dann entsprechend einfach überspringen. Alles in allem also ein sehr hilfreicher Wegweiser. Howard Jacobson ist Internet-Marketingstratege und hat sich auf Google AdWords spezialisiert. Er entwickelt Direktmarketingkurse und führt AdWords-Seminare durch. Reihe/Serie ... für Dummies Übersetzer Britta Kremke Sprache deutsch Maße 176 x 240 mm Mathematik AdWords für Dummies Machen Sie mit den besten Suchbegriffen Ihre Website für mehr Kunden attraktiv Fur Dummies Howie Jacobson Britta Kremke Onlinemarketing Google AdWords Online-Anzeigen Traffic E-commerce

Bestell-Nr.: BN12158

Preis: 39,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 46,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Spiel-Raum von Marcel Kunz (Autor) Theater wird in Spiel-Raum als enge Verbindung von Literatur und Spiel verstanden, als eine Möglichkeit des spielerischen, kreativen und damit auch vertieften Umgangs mit Literatur. Spielen von Texten, spielen mit Texten - so die Grundtheseder vorliegenden Darstellung - ist nicht eine museale Fortsetzung des Literaturunterrichts, sondern eine Lerntechnik und ein Interpretationsverfahren. Neben didaktischen Überlegungen bietet das Buch vor allem praktische AnleitungAnregungen zu einem `Theatertraining` Unterrichtsmodelle, die der Verfasser über viele Jahre erprobt und verfeinert hat, und Protokolle von Theaterprojekten, die aus einem so verstandenen Literaturunterricht entstanden sind. Klett-Cotta

Mehr von Marcel Kunz
Marcel Kunz (Autor)
Spiel-Raum von Marcel Kunz (Autor) Theater wird in Spiel-Raum als enge Verbindung von Literatur und Spiel verstanden, als eine Möglichkeit des spielerischen, kreativen und damit auch vertieften Umgangs mit Literatur. Spielen von Texten, spielen mit Texten - so die Grundtheseder vorliegenden Darstellung - ist nicht eine museale Fortsetzung des Literaturunterrichts, sondern eine Lerntechnik und ein Interpretationsverfahren. Neben didaktischen Überlegungen bietet das Buch vor allem praktische AnleitungAnregungen zu einem `Theatertraining` Unterrichtsmodelle, die der Verfasser über viele Jahre erprobt und verfeinert hat, und Protokolle von Theaterprojekten, die aus einem so verstandenen Literaturunterricht entstanden sind. Klett-Cotta

1994 Klett-Cotta Klett-Cotta 1994 Softcover 156 S. 21 x 13,4 x 1,2 cm ISBN: 3264830043 (EAN: 9783264830040 / 978-3264830040)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Schule Lernen Unterrichtsvorbereitung Lernen Schulbücher Allgemeinbildende Schulen Literaturunterricht Theater Theaterpädagogik Theater wird in Spiel-Raum als enge Verbindung von Literatur und Spiel verstanden, als eine Möglichkeit des spielerischen, kreativen und damit auch vertieften Umgangs mit Literatur. Spielen von Texten, spielen mit Texten - so die Grundthesed mehr lesen ...
Schlagworte: Schule Lernen Unterrichtsvorbereitung Lernen Schulbücher Allgemeinbildende Schulen Literaturunterricht Theater Theaterpädagogik Theater wird in Spiel-Raum als enge Verbindung von Literatur und Spiel verstanden, als eine Möglichkeit des spielerischen, kreativen und damit auch vertieften Umgangs mit Literatur. Spielen von Texten, spielen mit Texten - so die Grundtheseder vorliegenden Darstellung - ist nicht eine museale Fortsetzung des Literaturunterrichts, sondern eine Lerntechnik und ein Interpretationsverfahren. Neben didaktischen Überlegungen bietet das Buch vor allem praktische AnleitungAnregungen zu einem `Theatertraining` Unterrichtsmodelle, die der Verfasser über viele Jahre erprobt und verfeinert hat, und Protokolle von Theaterprojekten, die aus einem so verstandenen Literaturunterricht entstanden sind. Spiel-Raum von Marcel Kunz (Autor) Klett-Cotta

Bestell-Nr.: BN16221

Preis: 89,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 96,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Worte wirken Wunder: Reden mit Herz und Verstand (HERDER spektrum) von Sylvia Wetzel

Mehr von Sylvia Wetzel
Sylvia Wetzel
Worte wirken Wunder: Reden mit Herz und Verstand (HERDER spektrum) von Sylvia Wetzel

2010 Herder Herder 2010 Softcover 160 S. 18,8 x 12 x 1,4 cm ISBN: 3451060728 (EAN: 9783451060724 / 978-3451060724)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Worte können uns einander näherbringen, aber auch trennen. Sylvia Wetzel möchte unser Bewusstsein dafür schärfen, was wir sagen, tun und denken - und welche Folgen dies nach sich zieht. Die in diesem Buch zusammengestellten Übungen und Meditationen helfen dabei, die eigenen Kommunikationsformen, Muster und Gewohnheiten kennenzulernen. Denn wenn man mit Herz und Verst mehr lesen ...
Schlagworte: Worte können uns einander näherbringen, aber auch trennen. Sylvia Wetzel möchte unser Bewusstsein dafür schärfen, was wir sagen, tun und denken - und welche Folgen dies nach sich zieht. Die in diesem Buch zusammengestellten Übungen und Meditationen helfen dabei, die eigenen Kommunikationsformen, Muster und Gewohnheiten kennenzulernen. Denn wenn man mit Herz und Verstand spricht, können Worte Wunder wirken. Autor: Sylvia Wetzel ist Publizistin, Meditationslehrerin und Gründerin der Buddhistischen Akademie Berlin-Brandenburg. Autorin zahl reicher Bücher, u.a. »Das Herz des Lotos«; »Frauen und Buddhismus«. Gesundheit Leben Psychologie Lebenshilfe Lebensführung Kommunikation Ratgeber Östliche Weisheit Reden Verstand ISBN-10 3-451-06072-8 / 3451060728 ISBN-13 978-3-451-06072-4 / 9783451060724

Bestell-Nr.: BN11584

Preis: 29,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 36,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Controlling (Uni-Taschenbücher M) von Birgit Friedl Controlling wird in diesem Lehrbuch als die Koordination von Entscheidungen verstanden. Diese Konzeption wird in einem Grundlagenkapitel erläutert und anderen Konzeptionen gegenübergestellt. Ausführlich werden die Aufgaben des Controlling unter dem zentralen Aspekt der Gestaltung und Implementierung geeigneter Koordinationskonzepte dargestellt. Anhand von Beispielen werden anschließend die Instrumente und Organisationsformen des Controlling sowie ausgewählte Teilbereiche wie das Risikocontrolling behandelt. Über den Autor:Friedl, Birgit, Dr. rer. pol., o. Universitätsprofessor. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Tübingen. Promotion (1989) und Habilitation (1995) an der Universität Tübingen. Seit Dezember 1996 Inhaberin des Lehrstuhls für Controlling an der Universität zu Kiel. Forschungsschwerpunkte Controlling, Kostenmanagement und Kostenrechnung

Mehr von Birgit Friedl
Birgit Friedl
Controlling (Uni-Taschenbücher M) von Birgit Friedl Controlling wird in diesem Lehrbuch als die Koordination von Entscheidungen verstanden. Diese Konzeption wird in einem Grundlagenkapitel erläutert und anderen Konzeptionen gegenübergestellt. Ausführlich werden die Aufgaben des Controlling unter dem zentralen Aspekt der Gestaltung und Implementierung geeigneter Koordinationskonzepte dargestellt. Anhand von Beispielen werden anschließend die Instrumente und Organisationsformen des Controlling sowie ausgewählte Teilbereiche wie das Risikocontrolling behandelt. Über den Autor:Friedl, Birgit, Dr. rer. pol., o. Universitätsprofessor. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Tübingen. Promotion (1989) und Habilitation (1995) an der Universität Tübingen. Seit Dezember 1996 Inhaberin des Lehrstuhls für Controlling an der Universität zu Kiel. Forschungsschwerpunkte Controlling, Kostenmanagement und Kostenrechnung

2003 UTB für Wissenschaft UTB für Wissenschaft 2003 Softcover 569 S. 21,8 x 14,9 x 2,9 cm ISBN: 3825221172 (EAN: 9783825221171 / 978-3825221171)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Ein aktuelles Lehrbuch zum Controlling, das den führungsunterstützenden Charakter des Controllings hervorhebt. Controlling wird in diesem Lehrbuch als die Koordination von Entscheidungen verstanden. Diese Konzeption wird in einem Grundlagenkapitel erläutert und anderen Konzeptionen gegenübergestellt. Ausführlich werden die Aufgaben des Controlling unter dem zentralen mehr lesen ...
Schlagworte: Risikocontrolling Controlling Controllinginstrumente Kostenmanagement Kostenrechnung Betriebswirtschaftslehre BWL Organisationsformen Ein aktuelles Lehrbuch zum Controlling, das den führungsunterstützenden Charakter des Controllings hervorhebt. Controlling wird in diesem Lehrbuch als die Koordination von Entscheidungen verstanden. Diese Konzeption wird in einem Grundlagenkapitel erläutert und anderen Konzeptionen gegenübergestellt. Ausführlich werden die Aufgaben des Controlling unter dem zentralen Aspekt der Gestaltung und Implementierung geeigneter Koordinationskonzepte dargestellt. Anhand von Beispielen werden anschließend die Instrumente und Organisationsformen des Controlling sowie ausgewählte Teilbereiche wie das Risikocontrolling behandelt. Controlling wird in diesem Lehrbuch als die Koordination von Entscheidungen verstanden. Diese Konzeption wird in einem Grundlagenkapitel erläutert und anderen Konzeptionen gegenübergestellt. Ausführlich werden die Aufgaben des Controlling unter dem zentralen Aspekt der Gestaltung und Implementierung geeigneter Koordinationskonzepte dargestellt. Anhand von Beispielen werden anschließend die Instrumente und Organisationsformen des Controlling sowie ausgewählte Teilbereiche wie das Risikocontrolling behandelt. Über den Autor: Friedl, Birgit, Dr. rer. pol., o. Universitätsprofessor. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Tübingen. Promotion (1989) und Habilitation (1995) an der Universität Tübingen. Seit Dezember 1996 Inhaberin des Lehrstuhls für Controlling an der Universität zu Kiel. Forschungsschwerpunkte Controlling, Kostenmanagement und Kostenrechnung. Risikocontrolling Kostenmanagement Kostenrechnung Betriebswirtschaftslehre BWL Organisationsformen Zusatzinfo 172 Abb. Sprache deutsch Einbandart kartoniert Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Controller Kostenartenrechnung Kostenstellenrechnung Betriebswirtschaft Controlling Controllinginstrumente Einführung Organisation ISBN-10 3-8252-2117-2 / 3825221172 ISBN-13 978-3-8252-2117-1 / 9783825221171

Bestell-Nr.: BN13794

Preis: 26,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 33,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Beiträge zur Euthymen Therapie Rainer Lutz Wohlfühlen psychotherapeutische Gruppenprogramme Emotionen Angewandte Psychologie Psychotherapie Therapie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapeut Psychologe In diesem Band werden psychotherapeutische Gruppenprogramme zur Förderung euthymen Erlebens und Handelns In diesem Band werden psychotherapeutische Gruppenprogramme zur Förderung euthymen Erlebens und Handelns vorgestellt. Entsprechend der griechischen Wortbedeutung wird darunter all das verstanden, was der

Mehr von Rainer Lutz
Rainer Lutz (Autor)
Beiträge zur Euthymen Therapie Rainer Lutz Wohlfühlen psychotherapeutische Gruppenprogramme Emotionen Angewandte Psychologie Psychotherapie Therapie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapeut Psychologe In diesem Band werden psychotherapeutische Gruppenprogramme zur Förderung euthymen Erlebens und Handelns In diesem Band werden psychotherapeutische Gruppenprogramme zur Förderung euthymen Erlebens und Handelns vorgestellt. Entsprechend der griechischen Wortbedeutung wird darunter all das verstanden, was der ""Seele"" beziehungsweise dem Gemüt gut tut, was mit positiven Emotionen verknüpft ist, wie beispielsweise Freude, Spaß, Entspannung, Ausgeglichenheit oder Wohlbefinden. Dabei werden spezifische psychologische Mechanismen in Anspruch genommen, unter anderem die Aufmerksamkeitsfokussierung auf positive Reize. Mit unterschiedlichen Methoden wird Wohlfühlen gefördert und vermittelt, wie man sich selber etwas Gutes tun kann. Für die therapeutische Wirksamkeit solcher Methoden liegen empirische Belege vor. Die in diesem Band zusammengestellten Ansätze sind unterschiedlich. Ihr gemeinsamer Nenner ist, dass euthymes Erleben und Verhalten gefördert wird und die seelische Gesundheit im Vordergrund steht. In vielen psychosomatischen Fachkliniken und Praxen ist Euthyme Therapie Standard. Die wisse nschaftliche Literatur nähert sich nur zaghaft diesem Thema, dieser Band soll ein Schritt in diese Richtung sein.

Auflage: 1., Aufl. (Januar 2000) Lambertus-Verlag Lambertus-Verlag 2000 Softcover 312 S. 20,6 x 13,4 x 3 cm ISBN: 3784112188 (EAN: 9783784112183 / 978-3784112183)


Zustand: gebraucht - sehr gut, In diesem Band werden psychotherapeutische Gruppenprogramme zur Förderung euthymen Erlebens und Handelns vorgestellt. Entsprechend der griechischen Wortbedeutung wird darunter all das verstanden, was der ""Seele"" beziehungsweise dem Gemüt gut tut, was mit positiven Emotionen verknüpft ist, wie beispielsweise Freude, Spaß, Entspannung, Ausgeglichenheit oder Wohlbefin mehr lesen ...
Schlagworte: Wohlfühlen psychotherapeutische Gruppenprogramme Emotionen Angewandte Psychologie Psychotherapie Therapie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapeut Psychologe ISBN-10 3-7841-1218-8 / 3784112188 ISBN-13 978-3-7841-1218-3 / 9783784112183 In diesem Band werden psychotherapeutische Gruppenprogramme zur Förderung euthymen Erlebens und Handelns vorgestellt. Entsprechend der griechischen Wortbedeutung wird darunter all das verstanden, was der ""Seele"" beziehungsweise dem Gemüt gut tut, was mit positiven Emotionen verknüpft ist, wie beispielsweise Freude, Spaß, Entspannung, Ausgeglichenheit oder Wohlbefinden. Dabei werden spezifische psychologische Mechanismen in Anspruch genommen, unter anderem die Aufmerksamkeitsfokussierung auf positive Reize. Mit unterschiedlichen Methoden wird Wohlfühlen gefördert und vermittelt, wie man sich selber etwas Gutes tun kann. Für die therapeutische Wirksamkeit solcher Methoden liegen empirische Belege vor. Die in diesem Band zusammengestellten Ansätze sind unterschiedlich. Ihr gemeinsamer Nenner ist, dass euthymes Erleben und Verhalten gefördert wird und die seelische Gesundheit im Vordergrund steht. In vielen psychosomatischen Fachkliniken und Praxen ist Euthyme Therapie Standard. Die wissenschaftliche Literatur nähert sich nur zaghaft diesem Thema, dieser Band soll ein Schritt in diese Richtung sein. Dr. Rainer Lutz ist Diplom-Psychologe und am Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität in Marburg tätig. Angewandte Psychologie Psychotherapie Therapie Sprache deutsch Maße 130 x 210 mm Einbandart Paperback Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Psychologe Angewandte Psychologie Psychotherapie Therapie ISBN-10 3-7841-1218-8 / 3784112188 ISBN-13 978-3-7841-1218-3 / 9783784112183 Beiträge zur Euthymen Therapie Rainer Lutz

Bestell-Nr.: BN20001

Preis: 102,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 109,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Korrosion. Ursachen und Vermeidung  [Gebundene Ausgabe] von Karl-Helmut Tostman (Autor) Korrosion Ursachen und Vermeidung Korrosionsablauf Korrosionsvorgänge Korrosionsvermeidung Korrosionsschutz Ingenieure der Materialkunde Oberflächentechnik Industrieberater Chemie Chemiker Techniker Chemische Technik Qualität und Zuverlässigkeit sind vorausgesetzte Eigenschaften technischer Bauteile und Systeme. Korrosionsbeständigkeit ist dabei ein sehr wichtiger Teilaspekt. Um Korrosion zu vermeiden oder Korrosionsschutz anzuwenden, müssen die Ursachen der Korrosion bekannt und verstanden sein. Dies wird oft dadurch erschwert, dass ein komplexes Zusammenspiel von Materialien, Bauteilgestalt, Fertigungseinflüssen und den von aussen wirkenden chemischen und mechanischen Effekten den Korrosionsablauf bestimmt.In dem vorliegenden Werk werden die komplizierten Zusammenhänge erläutert, indem Ähnlichkeiten bei Vorgängen oder verschiedenen Systemen hervorgehoben und bei ähnlich erscheinenden Prozessen die Unterschiede verdeutlicht werden, um keine falschen Analogien zu schlussfolgern. Dies wird unterstützt durch Graphiken und Bilder, indem ähnlich Erscheinendes differenziert wird und bei ungleich erscheinenden Vorgängen Gemeinsamkeiten herausgestellt werden.Das Buch vermittelt Wissen über Korrosionsvorgänge und erklärt Schadensursachen. Mit diesen Spezialkenntnissen wird der Ingenieur befähigt, Verfahren zu Korrosionsvermeidung und -schutz und zur beanspruchungsgerechten Prüfung anzuwenden.Die Methodik der inhaltlichen Darstellung ist in 30jähriger Lehrerfahrung in Vorlesungen für Ingenieure der Materialkunde und Oberflächentechnik erprobt. Aktualität und Praxisnähe resultieren aus den Erfahrungen der angewandten Forschung und vielen Fallbeispielen aus langjähriger Industrieberatertätigkeit.

Mehr von Karl-Helmut Tostman
Karl-Helmut Tostman (Autor)
Korrosion. Ursachen und Vermeidung [Gebundene Ausgabe] von Karl-Helmut Tostman (Autor) Korrosion Ursachen und Vermeidung Korrosionsablauf Korrosionsvorgänge Korrosionsvermeidung Korrosionsschutz Ingenieure der Materialkunde Oberflächentechnik Industrieberater Chemie Chemiker Techniker Chemische Technik Qualität und Zuverlässigkeit sind vorausgesetzte Eigenschaften technischer Bauteile und Systeme. Korrosionsbeständigkeit ist dabei ein sehr wichtiger Teilaspekt. Um Korrosion zu vermeiden oder Korrosionsschutz anzuwenden, müssen die Ursachen der Korrosion bekannt und verstanden sein. Dies wird oft dadurch erschwert, dass ein komplexes Zusammenspiel von Materialien, Bauteilgestalt, Fertigungseinflüssen und den von aussen wirkenden chemischen und mechanischen Effekten den Korrosionsablauf bestimmt.In dem vorliegenden Werk werden die komplizierten Zusammenhänge erläutert, indem Ähnlichkeiten bei Vorgängen oder verschiedenen Systemen hervorgehoben und bei ähnlich erscheinenden Prozessen die Unterschiede verdeutlicht werden, um keine falschen Analogien zu schlussfolgern. Dies wird unterstützt durch Graphiken und Bilder, indem ähnlich Erscheinendes differenziert wird und bei ungleich erscheinenden Vorgängen Gemeinsamkeiten herausgestellt werden.Das Buch vermittelt Wissen über Korrosionsvorgänge und erklärt Schadensursachen. Mit diesen Spezialkenntnissen wird der Ingenieur befähigt, Verfahren zu Korrosionsvermeidung und -schutz und zur beanspruchungsgerechten Prüfung anzuwenden.Die Methodik der inhaltlichen Darstellung ist in 30jähriger Lehrerfahrung in Vorlesungen für Ingenieure der Materialkunde und Oberflächentechnik erprobt. Aktualität und Praxisnähe resultieren aus den Erfahrungen der angewandten Forschung und vielen Fallbeispielen aus langjähriger Industrieberatertätigkeit.

Auflage: 1 (Januar 2001) Wiley-VCH Wiley-VCH Auflage: 1 (Januar 2001) Hardcover 331 S. 24,9 x 17,7 x 2,4 cm ISBN: 3527302034 (EAN: 9783527302031 / 978-3527302031)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Qualität und Zuverlässigkeit sind vorausgesetzte Eigenschaften technischer Bauteile und Systeme. Korrosionsbeständigkeit ist dabei ein sehr wichtiger Teilaspekt. Um Korrosion zu vermeiden oder Korrosionsschutz anzuwenden, müssen die Ursachen der Korrosion bekannt und verstanden sein. Dies wird oft dadurch erschwert, dass ein komplexes Zusammenspiel von Materialien, B mehr lesen ...
Schlagworte: Korrosionsschutz Korrosionsablauf Korrosionsvorgänge Korrosionsvermeidung Ingenieure der Materialkunde Oberflächentechnik Industrieberater Chemie Chemiker Techniker Chemische Technik Korrosion Naturwissenschaften Qualität und Zuverlässigkeit sind vorausgesetzte Eigenschaften technischer Bauteile und Systeme. Korrosionsbeständigkeit ist dabei ein sehr wichtiger Teilaspekt. Um Korrosion zu vermeiden oder Korrosionsschutz anzuwenden, müssen die Ursachen der Korrosion bekannt und verstanden sein. Dies wird oft dadurch erschwert, dass ein komplexes Zusammenspiel von Materialien, Bauteilgestalt, Fertigungseinflüssen und den von aussen wirkenden chemischen und mechanischen Effekten den Korrosionsablauf bestimmt.In dem vorliegenden Werk werden die komplizierten Zusammenhänge erläutert, indem Ähnlichkeiten bei Vorgängen oder verschiedenen Systemen hervorgehoben und bei ähnlich erscheinenden Prozessen die Unterschiede verdeutlicht werden, um keine falschen Analogien zu schlussfolgern. Dies wird unterstützt durch Graphiken und Bilder, indem ähnlich Erscheinendes differenziert wird und bei ungleich erscheinenden Vorgängen Gemeinsamkeiten herausgestellt werden. Das Buch vermittelt Wissen über Korrosionsvorgänge und erklärt Schadensursachen. Mit diesen Spezialkenntnissen wird der Ingenieur befähigt, Verfahren zu Korrosionsvermeidung und -schutz und zur beanspruchungsgerechten Prüfung anzuwenden. Die Methodik der inhaltlichen Darstellung ist in 30jähriger Lehrerfahrung in Vorlesungen für Ingenieure der Materialkunde und Oberflächentechnik erprobt. Aktualität und Praxisnähe resultieren aus den Erfahrungen der angewandten Forschung und vielen Fallbeispielen aus langjähriger Industrieberatertätigkeit. Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden ISBN-10 3-527-30203-4 / 3527302034 ISBN-13 978-3-527-30203-1 / 9783527302031

Bestell-Nr.: BN21659

Preis: 749,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 756,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 834
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.