Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 238
:. Suchergebnisse
IngenieurbauFührer Baden-Württemberg von Jörg Schlaich (Autor), Matthias Schüller (Autor), Ingenieurkammer Baden-Württemberg Ingenieurbauten Führer für Baden-Württemberg Architekten Ingenieure Ingenieurkammer Baden-Württemberg Ingenieurleistungen Werke Gebäude Dachkonstruktion Brücken Tunnels Bergbau Strassen Bahnen Hallen Dächer Kirchen Fachwerkhäuser Türme Behälter Wasserbauten Abfall- und Abwasseranlagen Wärmekraftwerke Ingenieurwesen Bauten Freiburger Münster technischen Angaben städtebauliches Umfeld Architekturführer Bauingenieure Hochrhein Ein Führer für Baden-Württemberg Unsere gebaute Umwelt wird im wesentlichen von Architekten und Ingenieuren gestaltet. Ins Rampenlicht gerückt hat nun die Ingenieurkammer Baden-Württemberg die Ingenieurleistungen und sie in Form eines Taschenbuches zusammengestellt. Als Ingenieurbauten definiert werden jene Werke, bei denen das Ganze – wie beispielsweise bei einer Brücke – von den Ingenieurleistungen bestimmt wird. Dazugenommen werden aber auch jene Gebäude, bei denen ein Teil – etwa die Dachkonstruktion – das Ganze wesentlich mitbestimmt. Daraus folgt die Gliederung inBrücken, Tunnels und Bergbau, Strassen und Bahnen, Hallen und Dächer, Kirchen und Fachwerkhäuser, Türme und Behälter, Wasserbauten, Abfall- und Abwasseranlagen sowie Wärmekraftwerke. Jörg Schlaich, Professor an der Universität Stuttgart und Beratender Ingenieur, und seine Mitarbeiter haben etwa 270 Ingenieurbauten ausgewählt, einzeln beschrieben und bewertet. Sie appellieren eindringlich an die Eigenverantwortung der Ingenieure für unsere Kultur und haben sich deshalb im Ansatz nicht auf das moderne Ingenieurwesen beschränkt, sondern an Bauten wie das Freiburger Münster angeknüpft. Oft erläutern sie ausser den technischen Angaben und den am Bau Beteiligten auch das historische oder städtebauliche Umfeld, woraus zusammen mit Karten und Wegbeschreibungen der Eindruck eines Reiseführers entsteht. Erfreulicherweise gibt es nun neben den zahlreichen Architekturführern ein Buch, welches das Augenmerk auf das Kerngeschäft der Bauingenieure richtet. Für die Schweiz ist es von Bedeutung, weil sie mit ihrem nördlichen Nachbarn durch Ingenieurbauten am Hochrhein verbunden ist. Bruno Meyer ist ganz beglückt darüber, dass es neben den zahlreichen Architekturführern nun einen Band gibt, der sich mehr mit Ingenieurbauten befasst. Da nicht jedem Leser der Unterschied klar ist, weist Meyer darauf hin, dass Ingenieurbauten jene Bauten sind, bei denen die Ingenieurleistungen im Vordergrund stehe, z. B. Tunnels, Brücken, Hallen, Wasserbauten, Wärmekraftwerke. Den Charakter als Reiseführer erhält dieses Buch nach Meyer vor allem dadurch, dass die Autoren auch das

Mehr von Prof. Jörg Schlaich
Prof. Jörg Schlaich Professor Universität Stuttgart Beratender Ingenieur
IngenieurbauFührer Baden-Württemberg von Jörg Schlaich (Autor), Matthias Schüller (Autor), Ingenieurkammer Baden-Württemberg Ingenieurbauten Führer für Baden-Württemberg Architekten Ingenieure Ingenieurkammer Baden-Württemberg Ingenieurleistungen Werke Gebäude Dachkonstruktion Brücken Tunnels Bergbau Strassen Bahnen Hallen Dächer Kirchen Fachwerkhäuser Türme Behälter Wasserbauten Abfall- und Abwasseranlagen Wärmekraftwerke Ingenieurwesen Bauten Freiburger Münster technischen Angaben städtebauliches Umfeld Architekturführer Bauingenieure Hochrhein Ein Führer für Baden-Württemberg Unsere gebaute Umwelt wird im wesentlichen von Architekten und Ingenieuren gestaltet. Ins Rampenlicht gerückt hat nun die Ingenieurkammer Baden-Württemberg die Ingenieurleistungen und sie in Form eines Taschenbuches zusammengestellt. Als Ingenieurbauten definiert werden jene Werke, bei denen das Ganze – wie beispielsweise bei einer Brücke – von den Ingenieurleistungen bestimmt wird. Dazugenommen werden aber auch jene Gebäude, bei denen ein Teil – etwa die Dachkonstruktion – das Ganze wesentlich mitbestimmt. Daraus folgt die Gliederung inBrücken, Tunnels und Bergbau, Strassen und Bahnen, Hallen und Dächer, Kirchen und Fachwerkhäuser, Türme und Behälter, Wasserbauten, Abfall- und Abwasseranlagen sowie Wärmekraftwerke. Jörg Schlaich, Professor an der Universität Stuttgart und Beratender Ingenieur, und seine Mitarbeiter haben etwa 270 Ingenieurbauten ausgewählt, einzeln beschrieben und bewertet. Sie appellieren eindringlich an die Eigenverantwortung der Ingenieure für unsere Kultur und haben sich deshalb im Ansatz nicht auf das moderne Ingenieurwesen beschränkt, sondern an Bauten wie das Freiburger Münster angeknüpft. Oft erläutern sie ausser den technischen Angaben und den am Bau Beteiligten auch das historische oder städtebauliche Umfeld, woraus zusammen mit Karten und Wegbeschreibungen der Eindruck eines Reiseführers entsteht. Erfreulicherweise gibt es nun neben den zahlreichen Architekturführern ein Buch, welches das Augenmerk auf das Kerngeschäft der Bauingenieure richtet. Für die Schweiz ist es von Bedeutung, weil sie mit ihrem nördlichen Nachbarn durch Ingenieurbauten am Hochrhein verbunden ist. Bruno Meyer ist ganz beglückt darüber, dass es neben den zahlreichen Architekturführern nun einen Band gibt, der sich mehr mit Ingenieurbauten befasst. Da nicht jedem Leser der Unterschied klar ist, weist Meyer darauf hin, dass Ingenieurbauten jene Bauten sind, bei denen die Ingenieurleistungen im Vordergrund stehe, z. B. Tunnels, Brücken, Hallen, Wasserbauten, Wärmekraftwerke. Den Charakter als Reiseführer erhält dieses Buch nach Meyer vor allem dadurch, dass die Autoren auch das ""historische oder städtebauliche Umfeld"" berücksichtigt haben. Außerdem wurden auch Wegbeschreibungen beigefügt, die die Anfahrt erleichtern sollen. Wichtiger erscheint Meyer jedoch, dass die Mitarbeiter des Bandes nicht nur jedes der 270 Werke genauestens beschrieben haben, sondern dass sie auch einen Appell an die Ingenieure richten, sich ihrer kulturellen Verantwortung bewusst zu bleiben. IngenieurbauFührer Baden-Württemberg Jörg Schlaich Matthias Schüller Ingenieurkammer Baden-Württemberg Kunst Ingenieurbauten Führer für Baden-Württemberg Architekten Ingenieure Ingenieurkammer Baden-Württemberg Ingenieurleistungen Werke Gebäude Dachkonstruktion Brücken Tunnels Bergbau Strassen Bahnen Hallen Dächer Kirchen Fachwerkhäuser Türme Behälter Wasserbauten Abfall- und Abwasseranlagen Wärmekraftwerke Ingenieurwesen Bauten Freiburger Münster technischen Angaben städtebauliches Umfeld Architekturführer Bauingenieure Hochrhein Architektur Design Wirtschaft Technik Verkehr Bau Ingenieurbau Ingenieurbauten Sprache deutsch Maße 130 x 185 mm Einbandart gebunden Technik Baden-Württemberg Architektur Bautechnik Baden-Württemberg Führer Technik Bautechniker Umwelttechnik Ingenieurbau ISBN-10 3-934369-01-4 / 3934369014 ISBN-13 978-3-934369-01-6 / 9783934369016

Auflage: 1 (Dezember 1999) Bauwerk Verlag GmbH Bauwerk Verlag GmbH Auflage: 1 (Dezember 1999) Softcover 735 S. 18,8 x 13,4 x 3,5 cm ISBN: 3934369014 (EAN: 9783934369016 / 978-3934369016)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Ein Führer für Baden-Württemberg Unsere gebaute Umwelt wird im wesentlichen von Architekten und Ingenieuren gestaltet. Ins Rampenlicht gerückt hat nun die Ingenieurkammer Baden-Württemberg die Ingenieurleistungen und sie in Form eines Taschenbuches zusammengestellt. Als Ingenieurbauten definiert werden jene Werke, bei denen das Ganze – wie beispielsweise bei einer Br mehr lesen ...
Schlagworte: Architekten Ingenieure Ingenieurkammer Baden-Württemberg Ingenieurleistungen Werke Gebäude Dachkonstruktion Brücken Tunnels Bergbau Strassen Bahnen Hallen Dächer Kirchen Fachwerkhäuser Türme Behälter Wasserbauten Abfall- und Abwasseranlagen Wärmekraftwerke Ingenieurwesen Bauten Freiburger Münster technischen Angaben städtebauliches Umfeld Architekturführer Bauingenieure Hochrhein Architektur Design Wirtschaft Technik Verkehr Bau Ingenieurbau Ingenieurbauten Ein Führer für Baden-Württemberg Unsere gebaute Umwelt wird im wesentlichen von Architekten und Ingenieuren gestaltet. Ins Rampenlicht gerückt hat nun die Ingenieurkammer Baden-Württemberg die Ingenieurleistungen und sie in Form eines Taschenbuches zusammengestellt. Als Ingenieurbauten definiert werden jene Werke, bei denen das Ganze – wie beispielsweise bei einer Brücke – von den Ingenieurleistungen bestimmt wird. Dazugenommen werden aber auch jene Gebäude, bei denen ein Teil – etwa die Dachkonstruktion – das Ganze wesentlich mitbestimmt. Daraus folgt die Gliederung inBrücken, Tunnels und Bergbau, Strassen und Bahnen, Hallen und Dächer, Kirchen und Fachwerkhäuser, Türme und Behälter, Wasserbauten, Abfall- und Abwasseranlagen sowie Wärmekraftwerke. Jörg Schlaich, Professor an der Universität Stuttgart und Beratender Ingenieur, und seine Mitarbeiter haben etwa 270 Ingenieurbauten ausgewählt, einzeln beschrieben und bewertet. Sie appellieren eindringlich an die Eigenverantwortung der Ingenieure für unsere Kultur und haben sich deshalb im Ansatz nicht auf das moderne Ingenieurwesen beschränkt, sondern an Bauten wie das Freiburger Münster angeknüpft. Oft erläutern sie ausser den technischen Angaben und den am Bau Beteiligten auch das historische oder städtebauliche Umfeld, woraus zusammen mit Karten und Wegbeschreibungen der Eindruck eines Reiseführers entsteht. Erfreulicherweise gibt es nun neben den zahlreichen Architekturführern ein Buch, welches das Augenmerk auf das Kerngeschäft der Bauingenieure richtet. Für die Schweiz ist es von Bedeutung, weil sie mit ihrem nördlichen Nachbarn durch Ingenieurbauten am Hochrhein verbunden ist. Bruno Meyer ist ganz beglückt darüber, dass es neben den zahlreichen Architekturführern nun einen Band gibt, der sich mehr mit Ingenieurbauten befasst. Da nicht jedem Leser der Unterschied klar ist, weist Meyer darauf hin, dass Ingenieurbauten jene Bauten sind, bei denen die Ingenieurleistungen im Vordergrund stehe, z. B. Tunnels, Brücken, Hallen, Wasserbauten, Wärmekraftwerke. Den Charakter als Reiseführer erhält dieses Buch nach Meyer vor allem dadurch, dass die Autoren auch das ""historische oder städtebauliche Umfeld"" berücksichtigt haben. Außerdem wurden auch Wegbeschreibungen beigefügt, die die Anfahrt erleichtern sollen. Wichtiger erscheint Meyer jedoch, dass die Mitarbeiter des Bandes nicht nur jedes der 270 Werke genauestens beschrieben haben, sondern dass sie auch einen Appell an die Ingenieure richten, sich ihrer kulturellen Verantwortung bewusst zu bleiben. IngenieurbauFührer Baden-Württemberg Jörg Schlaich Matthias Schüller Ingenieurkammer Baden-Württemberg Kunst Ingenieurbauten Führer für Baden-Württemberg Architekten Ingenieure Ingenieurkammer Baden-Württemberg Ingenieurleistungen Werke Gebäude Dachkonstruktion Brücken Tunnels Bergbau Strassen Bahnen Hallen Dächer Kirchen Fachwerkhäuser Türme Behälter Wasserbauten Abfall- und Abwasseranlagen Wärmekraftwerke Ingenieurwesen Bauten Freiburger Münster technischen Angaben städtebauliches Umfeld Architekturführer Bauingenieure Hochrhein Architektur Design Wirtschaft Technik Verkehr Bau Ingenieurbau Ingenieurbauten Sprache deutsch Maße 130 x 185 mm Einbandart gebunden Technik Baden-Württemberg Architektur Bautechnik Baden-Württemberg Führer Technik Bautechniker Umwelttechnik Ingenieurbau ISBN-10 3-934369-01-4 / 3934369014 ISBN-13 978-3-934369-01-6 / 9783934369016 IngenieurbauFührer Baden-Württemberg von Jörg Schlaich (Autor), Matthias Schüller (Autor), Ingenieurkammer Baden-Württemberg

Bestell-Nr.: BN10367

Preis: 139,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 146,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Manual of Arthroscopic Surgery [English] by Michael J. Strobel (Author) This volume details the high-tech standard of arthroscopy. It features 2,300 brilliant figures that illustrate each operative step and includes rare conditions as well and provides detailed information on tricks and pitfalls. The latest knowledge for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of information: diagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical step-by-step manner. 2,000 brilliant figures illustrate each operative step. This comprehensive manual includes rare conditions and provides detailed information on tricks and pitfalls. The Manual of Arthroscopic Surgery provides the most up to date state of the art for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of information Diagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical how-to-do step-by-step manner. 2,000 brilliant figures illustrate each operative step. The comprehensive manual includes rare conditions as well and provides detailed information on tricks and pitfalls. Knee Joint - Ankle Joint - Wrist - Elbow Joint - Shoulder - Subtalar Joint - Joints of the Toes - Joints of the Fingers - Hip Joint - Carpal Tunnel Syndrome - Bursal Endoscopy - Minimally Invasive Endoscopically Assisted Techniques In its entirety it reflects the most up to date high-tech standard of arthroscopy. From the Contents: - Knee Joint - Ankle Joint - Wrist - Elbow Joint - Shoulder - Subtalar Joint - Joints of the Toes - Joints of the Fingers - Hip Joint - Carpal Tunnel Syndrome - Bursal Endoscopy - Minimally Invasive Endoscopically Assisted Techniques Medizin Pharmazie Klinik Praxis Arthroskopie carpal tunnel syndrome Chirurgie Finger Klinische Fächer Orthopädische Chirurgie ISBN 3-540-85737-0 / 3540857370 ISBN-13 978-3-540-85737-2 / 9783540857372 Aus den Rezensionen

Mehr von Michael Strobel
Michael Strobel (Autor)
Manual of Arthroscopic Surgery [English] by Michael J. Strobel (Author) This volume details the high-tech standard of arthroscopy. It features 2,300 brilliant figures that illustrate each operative step and includes rare conditions as well and provides detailed information on tricks and pitfalls. The latest knowledge for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of information: diagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical step-by-step manner. 2,000 brilliant figures illustrate each operative step. This comprehensive manual includes rare conditions and provides detailed information on tricks and pitfalls. The Manual of Arthroscopic Surgery provides the most up to date state of the art for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of information Diagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical how-to-do step-by-step manner. 2,000 brilliant figures illustrate each operative step. The comprehensive manual includes rare conditions as well and provides detailed information on tricks and pitfalls. Knee Joint - Ankle Joint - Wrist - Elbow Joint - Shoulder - Subtalar Joint - Joints of the Toes - Joints of the Fingers - Hip Joint - Carpal Tunnel Syndrome - Bursal Endoscopy - Minimally Invasive Endoscopically Assisted Techniques In its entirety it reflects the most up to date high-tech standard of arthroscopy. From the Contents: - Knee Joint - Ankle Joint - Wrist - Elbow Joint - Shoulder - Subtalar Joint - Joints of the Toes - Joints of the Fingers - Hip Joint - Carpal Tunnel Syndrome - Bursal Endoscopy - Minimally Invasive Endoscopically Assisted Techniques Medizin Pharmazie Klinik Praxis Arthroskopie carpal tunnel syndrome Chirurgie Finger Klinische Fächer Orthopädische Chirurgie ISBN 3-540-85737-0 / 3540857370 ISBN-13 978-3-540-85737-2 / 9783540857372 Aus den Rezensionen"" Bekanntermassen stellt das Buch durch seine detailierte Darstellung und Erörterung der arthroskopischen Grundlagen und Basistechniken ein Standardwerk dar. Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen und qualitativ brillanten Bilder, die die verschiedenen angesprochenen Details bestens darstellen. Hat man sich einmal an die bucheinheitliche Beschriftung der Bilder gewöhnt, fällt einem die Identifizierung der Strukturen nicht mehr schwer. Im speziellen Teil werden alle wichtigen anatomischen Strukturen des Knies nach und nach erörtert "" (Dr. K. Sprengel, in Orthopädie Mitteilungen) Manual of Arthroscopic Surgery [Englisch] by Michael J. Strobel (Author)

2002 Berlin Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 2002 Softcover 1096 S. 29 x 21,1 x 6,4 cm ISBN: 3540857370 (EAN: 9783540857372 / 978-3540857372)


Zustand: gebraucht - sehr gut, This volume details the high-tech standard of arthroscopy. It features 2,300 brilliant figures that illustrate each operative step and includes rare conditions as well and provides detailed information on tricks and pitfalls. The latest knowledge for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facil mehr lesen ...
Schlagworte: Arthroskopie carpal tunnel syndrome Chirurgie Finger Orthopädische Chirurgie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Klinische Fächer This volume details the high-tech standard of arthroscopy. It features 2,300 brilliant figures that illustrate each operative step and includes rare conditions as well and provides detailed information on tricks and pitfalls. The latest knowledge for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of information: diagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical step-by-step manner. 2,000 brilliant figures illustrate each operative step. This comprehensive manual includes rare conditions and provides detailed information on tricks and pitfalls. The Manual of Arthroscopic Surgery provides the most up to date state of the art for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of information Diagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical how-to-do step-by-step manner. 2,000 brilliant figures illustrate each operative step. The comprehensive manual includes rare conditions as well and provides detailed information on tricks and pitfalls. Knee Joint - Ankle Joint - Wrist - Elbow Joint - Shoulder - Subtalar Joint - Joints of the Toes - Joints of the Fingers - Hip Joint - Carpal Tunnel Syndrome - Bursal Endoscopy - Minimally Invasive Endoscopically Assisted Techniques In its entirety it reflects the most up to date high-tech standard of arthroscopy. From the Contents: - Knee Joint - Ankle Joint - Wrist - Elbow Joint - Shoulder - Subtalar Joint - Joints of the Toes - Joints of the Fingers - Hip Joint - Carpal Tunnel Syndrome - Bursal Endoscopy - Minimally Invasive Endoscopically Assisted Techniques Medizin Pharmazie Klinik Praxis Arthroskopie carpal tunnel syndrome Chirurgie Finger Klinische Fächer Orthopädische Chirurgie ISBN 3-540-85737-0 / 3540857370 ISBN-13 978-3-540-85737-2 / 9783540857372 Aus den Rezensionen"" Bekanntermassen stellt das Buch durch seine detailierte Darstellung und Erörterung der arthroskopischen Grundlagen und Basistechniken ein Standardwerk dar. Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen und qualitativ brillanten Bilder, die die verschiedenen angesprochenen Details bestens darstellen. Hat man sich einmal an die bucheinheitliche Beschriftung der Bilder gewöhnt, fällt einem die Identifizierung der Strukturen nicht mehr schwer. Im speziellen Teil werden alle wichtigen anatomischen Strukturen des Knies nach und nach erörtert "" (Dr. K. Sprengel, in Orthopädie Mitteilungen) Manual of Arthroscopic Surgery [Englisch] by Michael J. Strobel (Author)

Bestell-Nr.: BN29858

Preis: 679,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 686,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Tunnel der Welt  Welt der Tunnel herausgegeben von Hermann H. Saitz mit 180 Abbildungen und 64 Tabellen Der Beginn,Bahnbrecher Alpentunnel,Unter den Straßen von London,Das Know-how des Tunnelbaus,Tunneltvpen und TunnelnamenStraßentunnel,Metrotunnel einst und jetzt,Metroarchitektur,Die Tunnel von New York Die Nachkommen des Tunnels von Oberau Tunnel in der Sowjetunion ,Tunnel auf der Balkanhalbinsel,Eisenbahntunnel für hohe Geschwindigkeiten,Der längste Unterwassertunnel,Außergewöhnliche Tunnelbauten

Mehr von Saitz Hermann
Saitz, Hermann H.
Tunnel der Welt Welt der Tunnel herausgegeben von Hermann H. Saitz mit 180 Abbildungen und 64 Tabellen Der Beginn,Bahnbrecher Alpentunnel,Unter den Straßen von London,Das Know-how des Tunnelbaus,Tunneltvpen und TunnelnamenStraßentunnel,Metrotunnel einst und jetzt,Metroarchitektur,Die Tunnel von New York Die Nachkommen des Tunnels von Oberau Tunnel in der Sowjetunion ,Tunnel auf der Balkanhalbinsel,Eisenbahntunnel für hohe Geschwindigkeiten,Der längste Unterwassertunnel,Außergewöhnliche Tunnelbauten

Berlin. Transpress Verlag für Verkehrswesen. 1988 28 cm. 311 seiten. Illustrierter Pappeinband (DA232) EAN: 9783344002732 (ISBN: 3344002732)


gebrauchsspuren, einband an den kanten bestoßen, teils beschädigt,. Der moderne Tunnelbau ist ein Kind des 19. und 20. Jahrhunderts. Die allerersten Anfänge liegen sehr viel weiter zurück und offenbarten sich in Form von Wassertunneln und bergmännischen Stollen. Doch im Gegensatz zu anderen Verkehrsbauwerken entzieht sich ein Tunnel weitgehend den Blicken der Öffentlichkeit. Gerade das hochintere mehr lesen ...
Schlagworte: [Tunnel der Welt, Tunnelbau, baukonstruktion, maschinen, planung, ausführung, gesetz, geräte, probleme, technologie, berechnung, bodenmechanik, messung, berechnung, bemessung, leistung, analyse, geotechnik, materialkunde, statik, tunnelausbau]

Bestell-Nr.: 592135552

Preis: 19,84 EUR
Versandkosten: 1,90 EUR
Gesamtpreis: 21,74 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Tunnel der Welt  Welt der Tunnel herausgegeben von Hermann H. Saitz mit 180 Abbildungen und 64 Tabellen

Mehr von Saitz
Saitz
Tunnel der Welt Welt der Tunnel herausgegeben von Hermann H. Saitz mit 180 Abbildungen und 64 Tabellen

Berlin. Transpress Verlag für Verkehrswesen. 1988 28 cm. 311 seiten. Illustrierter Pappeinband (DA261) EAN: 9783344002732 (ISBN: 3344002732)


gebrauchsspuren, einband an den kanten bestoßen, teils beschädigt,schnitt und seitenkanten teils etwas fleckig. Der moderne Tunnelbau ist ein Kind des 19. und 20. Jahrhunderts. Die allerersten Anfänge liegen sehr viel weiter zurück und offenbarten sich in Form von Wassertunneln und bergmännischen Stollen. Doch im Gegensatz zu anderen Verkehrsbauwerken entzieht sich ein Tunnel weitgehend den Blick mehr lesen ...
Schlagworte: [Tunnel der Welt, Tunnelbau, baukonstruktion, maschinen, planung, ausführung, gesetz, geräte, probleme, technologie, berechnung, bodenmechanik, messung, berechnung, bemessung, leistung, analyse, geotechnik, materialkunde, statik, tunnelausbau]

Bestell-Nr.: 37017700

Preis: 18,48 EUR
Versandkosten: 1,90 EUR
Gesamtpreis: 20,38 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
SSH - kurz & gut von Sven Riedel (Autor) Wenn Daten Ihren Rechner verlassen und sich ungeschützt auf den Weg durchs Internet machen, sind sie permanent in Gefahr, von unbefugten Dritten abgefangen und gelesen zu werden. SSH, die Secure Shell, bietet eine zuverlässige Lösung für zahlreiche Probleme der NetzwerksicherheitSSH sichert den Anmeldevorgang auf entfernten Systemen und den Dateitransfer zwischen verschiedenen Rechnern, ermöglicht die Erzeugung geschützter

Mehr von Sven Riedel
Sven Riedel (Autor)
SSH - kurz & gut von Sven Riedel (Autor) Wenn Daten Ihren Rechner verlassen und sich ungeschützt auf den Weg durchs Internet machen, sind sie permanent in Gefahr, von unbefugten Dritten abgefangen und gelesen zu werden. SSH, die Secure Shell, bietet eine zuverlässige Lösung für zahlreiche Probleme der NetzwerksicherheitSSH sichert den Anmeldevorgang auf entfernten Systemen und den Dateitransfer zwischen verschiedenen Rechnern, ermöglicht die Erzeugung geschützter ""Tunnel"" sowie die gesicherte Ausführung von Prozessen auf anderen Computern.Das Netzprotokoll SSH (Secure Shell) ist eine verbreitete, robuste, zuverlässige und kostengünstige Lösung für zahlreiche Probleme der Netzwerksicherheit. Es sichert den Anmeldevorgang auf entfernten Systemen und den Dateitransfer zwischen verschiedenen Rechnern, ermöglicht die Erzeugung geschützter ""Tunnel"" sowie die gesicherte Ausführung von Prozessen auf anderen Maschinen. SSH - kurz&gut ist eine kompakte Referenz zur Verwendung und Konfiguration der SSH-Clients und -Server. Behandelt werden u.a. auch die Schlüsselverwaltung, Port-Forwarding und verschiedene Authentifizierungsmethoden. Neben den SSH-Clients ssh, scp und sftp sowie dem Server sshd werden auch die beliebten Cients putty und WinSCP vorgestellt.Mal schnell SSH in die Tasche stecken. Und damit auf Nummer sicher gehen. SSH kurz & gut von Sven Riedel konzentriert sich auf die OpenSource-SSH-Version OpenSSH und die kommerzielle Version Tectia 4.0, bei denen er auf kleine Unterschiede hinweist. Eine kurze Einführung, die zwar durchaus einen ersten Eindruck vermitteln kann, jedoch für einen generellen Einstieg nicht ausreicht, geht über in einen umfassenden Einstieg in den SSH-Client ssh und die Kommandozeilenoption scp bis hin zur Schlüsselverwaltung sowie andere Hilfsprogramme. Weitere kurze Kapitel drehen sich um die Zusammenarbeit mit anderen Programmen, wie etwa CVS, um Porterweiterungen, Authentifizierungsmethoden, sshd und am Ende eine Syntax regulärer Ausdrücke. Wie andere „kurz & gut“ von O`Reilly ist auch SSH kurz & gut ein kleiner Schokoriegel des Wissens und Nachschlagens, bei dem es sich lohnt, ihn beim Thema SSH dabei zu haben. -Sven Riedel beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit Computern und Programmierung und seit mehr als 10 Jahren mit Linux und Systemadministration. Zur Zeit als Programmierer und Firewall-Bauer bei einer IT-Firma in München unter anderem mit der Absicherung von Servern betraut, stand er aber auch schon als Systemadministrator und Dozent in Lohn und Brot. Die zweite Auflage von SSH – kurz & gut behandelt die Protokollversion 2, ihre freie Implementierung OpenSSH (bis inklusive Version 4.3) und die populären Clients putty und WinSCP. Aus dem Inhalt: Der SSH-Client scp -- Secure Copy SFTP und andere Subsysteme Schlüsselverwaltung Hilfsprogramme Portweiterleitungen Authentifizierungsmethoden sshd -- Der SSH-Server Die Client-Suite putty WinSCP Ein Anhang mit den erlaubten Verschlüsselungsmethoden, MAC-Adressen und Protokollversionen sowie ein Überblick über hilfreiche reguläre Ausdrücke runden das Buch ab. Inhaltsverzeichnis: Einleitung 7 Was ist SSH? 7 Welche Angriffe kann SSH abwehren? 8 Was kann SSH nicht verhindern? 8 Was wird behandelt? 9 Konventionen 10 Danksagungen 11 Der SSH-Client ssh 12 Generelle Nutzung 12 Konfiguration der SSH-Clients 38 scp - Secure Copy 54 Kommandozeilenoptionen 56 SFTP und andere Subsysteme 59 SFTP 59 Kommandozeilenoptionen 60 Interaktive Befehle 61 Eigene Subsysteme definieren 64 Schlüsselverwaltung 66 ssh-keygen 66 ssh-agent und ssh-add 73 Hilfsprogramme 77 ssh-argv0 77 ssh-copy-id 78 ssh-keyscan 78 Interaktion mit anderen Programmen 80 CVS 80 vim 81 XEmacs 82 rsync und rdist 82 KDE/Konqueror 83 NetBSD und rcmd 84 Portweiterleitungen 85 Lokale Ports weiterleiten 86 Entfernte Ports weiterleiten 88 Dynamische Portweiterleitung 89 X11-Weiterleitungen 91 Tunnel 92 Authentifizierungsmethoden 95 Passwort 95 Public Key 96 Hostbased 97 Keyboard-Interactive 97 Weitere Authentifizierungsmethoden 98 sshd - der SSH-Server 100 Allgemeine Konfiguration des SSH-Servers 100 Kommandozeilenoptionen 100 Direktiven in der Konfigurationsdatei 103 Zugangskontrolle 115 Die Client-Suite Putty 117 Putty-SSH-Client 117 PSCP 156 PSFTP 159 Plink 163 PuttyGen 167 Pageant 174 WinSCP 177 Installation 178 Verbindungskonfiguration 180 Textmodus 211 Kommandozeilenparameter 211 Batchausführung 212 Verschlüsselungsalgorithmen, MACs und Protokollversionen 220 Reguläre Ausdrücke der SSH 224 Index 227

Auflage: 2. Aufl. (28. Oktober 2006) O`Reilly O`Reilly Auflage: 2. Aufl. (28. Oktober 2006) Softcover 232 S. 17,8 x 10,8 x 2 cm ISBN: 3897215233 (EAN: 9783897215238 / 978-3897215238)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Computersicherheit Informatik EDV Informatik Netzwerksicherheit Secure Shell Sicherheit SSH Netzwerk Telnet Wenn Daten Ihren Rechner verlassen und sich ungeschützt auf den Weg durchs Internet machen, sind sie permanent in Gefahr, von unbefugten Dritten abgefangen und gelesen zu werden. SSH, die Secure Shell, bietet eine zuverlässige Lösung für zahlreiche Probleme der mehr lesen ...
Schlagworte: Computersicherheit Informatik EDV Informatik Netzwerksicherheit Secure Shell Sicherheit SSH Netzwerk Telnet Wenn Daten Ihren Rechner verlassen und sich ungeschützt auf den Weg durchs Internet machen, sind sie permanent in Gefahr, von unbefugten Dritten abgefangen und gelesen zu werden. SSH, die Secure Shell, bietet eine zuverlässige Lösung für zahlreiche Probleme der NetzwerksicherheitSSH sichert den Anmeldevorgang auf entfernten Systemen und den Dateitransfer zwischen verschiedenen Rechnern, ermöglicht die Erzeugung geschützter ""Tunnel"" sowie die gesicherte Ausführung von Prozessen auf anderen Computern.Das Netzprotokoll SSH (Secure Shell) ist eine verbreitete, robuste, zuverlässige und kostengünstige Lösung für zahlreiche Probleme der Netzwerksicherheit. Es sichert den Anmeldevorgang auf entfernten Systemen und den Dateitransfer zwischen verschiedenen Rechnern, ermöglicht die Erzeugung geschützter ""Tunnel"" sowie die gesicherte Ausführung von Prozessen auf anderen Maschinen. SSH - kurz&gut ist eine kompakte Referenz zur Verwendung und Konfiguration der SSH-Clients und -Server. Behandelt werden u.a. auch die Schlüsselverwaltung, Port-Forwarding und verschiedene Authentifizierungsmethoden. Neben den SSH-Clients ssh, scp und sftp sowie dem Server sshd werden auch die beliebten Cients putty und WinSCP vorgestellt.Mal schnell SSH in die Tasche stecken. Und damit auf Nummer sicher gehen. SSH kurz & gut von Sven Riedel konzentriert sich auf die OpenSource-SSH-Version OpenSSH und die kommerzielle Version Tectia 4.0, bei denen er auf kleine Unterschiede hinweist. Eine kurze Einführung, die zwar durchaus einen ersten Eindruck vermitteln kann, jedoch für einen generellen Einstieg nicht ausreicht, geht über in einen umfassenden Einstieg in den SSH-Client ssh und die Kommandozeilenoption scp bis hin zur Schlüsselverwaltung sowie andere Hilfsprogramme. Weitere kurze Kapitel drehen sich um die Zusammenarbeit mit anderen Programmen, wie etwa CVS, um Porterweiterungen, Authentifizierungsmethoden, sshd und am Ende eine Syntax regulärer Ausdrücke. Wie andere „kurz & gut“ von O`Reilly ist auch SSH kurz & gut ein kleiner Schokoriegel des Wissens und Nachschlagens, bei dem es sich lohnt, ihn beim Thema SSH dabei zu haben. -Sven Riedel beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit Computern und Programmierung und seit mehr als 10 Jahren mit Linux und Systemadministration. Zur Zeit als Programmierer und Firewall-Bauer bei einer IT-Firma in München unter anderem mit der Absicherung von Servern betraut, stand er aber auch schon als Systemadministrator und Dozent in Lohn und Brot. Die zweite Auflage von SSH – kurz & gut behandelt die Protokollversion 2, ihre freie Implementierung OpenSSH (bis inklusive Version 4.3) und die populären Clients putty und WinSCP. Aus dem Inhalt: Der SSH-Client scp -- Secure Copy SFTP und andere Subsysteme Schlüsselverwaltung Hilfsprogramme Portweiterleitungen Authentifizierungsmethoden sshd -- Der SSH-Server Die Client-Suite putty WinSCP Ein Anhang mit den erlaubten Verschlüsselungsmethoden, MAC-Adressen und Protokollversionen sowie ein Überblick über hilfreiche reguläre Ausdrücke runden das Buch ab. Inhaltsverzeichnis: Einleitung 7 Was ist SSH? 7 Welche Angriffe kann SSH abwehren? 8 Was kann SSH nicht verhindern? 8 Was wird behandelt? 9 Konventionen 10 Danksagungen 11 Der SSH-Client ssh 12 Generelle Nutzung 12 Konfiguration der SSH-Clients 38 scp - Secure Copy 54 Kommandozeilenoptionen 56 SFTP und andere Subsysteme 59 SFTP 59 Kommandozeilenoptionen 60 Interaktive Befehle 61 Eigene Subsysteme definieren 64 Schlüsselverwaltung 66 ssh-keygen 66 ssh-agent und ssh-add 73 Hilfsprogramme 77 ssh-argv0 77 ssh-copy-id 78 ssh-keyscan 78 Interaktion mit anderen Programmen 80 CVS 80 vim 81 XEmacs 82 rsync und rdist 82 KDE/Konqueror 83 NetBSD und rcmd 84 Portweiterleitungen 85 Lokale Ports weiterleiten 86 Entfernte Ports weiterleiten 88 Dynamische Portweiterleitung 89 X11-Weiterleitungen 91 Tunnel 92 Authentifizierungsmethoden 95 Passwort 95 Public Key 96 Hostbased 97 Keyboard-Interactive 97 Weitere Authentifizierungsmethoden 98 sshd - der SSH-Server 100 Allgemeine Konfiguration des SSH-Servers 100 Kommandozeilenoptionen 100 Direktiven in der Konfigurationsdatei 103 Zugangskontrolle 115 Die Client-Suite Putty 117 Putty-SSH-Client 117 PSCP 156 PSFTP 159 Plink 163 PuttyGen 167 Pageant 174 WinSCP 177 Installation 178 Verbindungskonfiguration 180 Textmodus 211 Kommandozeilenparameter 211 Batchausführung 212 Verschlüsselungsalgorithmen, MACs und Protokollversionen 220 Reguläre Ausdrücke der SSH 224 Index 227

Bestell-Nr.: BN20545

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Schnellbahnachse Nürnberg-Ingolstadt-München: Neue Infrastruktur mit Spitzenqualität [Gebundene Ausgabe] Roland Heinsich (Herausgeber), Armin Keppel (Herausgeber), Dieter Klumpp (Herausgeber), Jürgen Siegmann (Herausgeber) Fachbuchreihe Edition ETR Trassenentscheid Inbetriebnahme der Neubaustrecke / Ausbaustrecke Nürnberg - Ingolstadt - München DB AG Bauwirtschaft Ingenieurbüros Großprojekt innovativen Verfahren Konstruktionen Planung Baurecht Tunnel- und Brückenbau bauen unter rollenden Rädern Prüfverfahren für die Inbetriebnahme Fahrzeuge Schienenfahrzeuge Ausbaustrecke Bauwirtschaft Brückenbau Feste Fahrbahn Grossprojekt Neubaustrecke Schnellbahnachse Trassenentscheid Tunnelbau

Mehr von Roland Heinsich (Herausgeber)
Roland Heinsich (Herausgeber), Armin Keppel (Herausgeber), Dieter Klumpp (Herausgeber), Jürgen Siegmann (Herausgeber)
Schnellbahnachse Nürnberg-Ingolstadt-München: Neue Infrastruktur mit Spitzenqualität [Gebundene Ausgabe] Roland Heinsich (Herausgeber), Armin Keppel (Herausgeber), Dieter Klumpp (Herausgeber), Jürgen Siegmann (Herausgeber) Fachbuchreihe Edition ETR Trassenentscheid Inbetriebnahme der Neubaustrecke / Ausbaustrecke Nürnberg - Ingolstadt - München DB AG Bauwirtschaft Ingenieurbüros Großprojekt innovativen Verfahren Konstruktionen Planung Baurecht Tunnel- und Brückenbau bauen unter rollenden Rädern Prüfverfahren für die Inbetriebnahme Fahrzeuge Schienenfahrzeuge Ausbaustrecke Bauwirtschaft Brückenbau Feste Fahrbahn Grossprojekt Neubaustrecke Schnellbahnachse Trassenentscheid Tunnelbau

2006 Eurailpress in DVV Media Group Eurailpress in DVV Media Group 2006 Hardcover 218 S. ISBN: 3777103500 (EAN: 9783777103501 / 978-3777103501)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Das Werk in der Fachbuchreihe Edition ETR dokumentiert das Wissenswerte vom Trassenentscheid bis zur Inbetriebnahme der Neubau-/Ausbaustrecke Nürnberg-Ingolstadt-München. Vierzig kompetente Fachleute aus DB AG, Bauwirtschaft und Ingenieurbüros berichten über Herausforderungen bei diesem Großprojekt und den dabei eingesetzten innovativen Verfahren und Konstruktionen, mehr lesen ...
Schlagworte: Deutsche Bahn DB AG Bauwirtschaft Ingenieurbüros Großprojekt innovativen Verfahren Konstruktionen Planung Baurecht Tunnel- und Brückenbau bauen unter rollenden Rädern Prüfverfahren für die Inbetriebnahme Fahrzeuge Schienenfahrzeuge Ausbaustrecke Bauwirtschaft Brückenbau Feste Fahrbahn Grossprojekt Neubaustrecke Schnellbahnachse Trassenentscheid Tunnelbau Das Werk in der Fachbuchreihe Edition ETR dokumentiert das Wissenswerte vom Trassenentscheid bis zur Inbetriebnahme der Neubau-/Ausbaustrecke Nürnberg-Ingolstadt-München. Vierzig kompetente Fachleute aus DB AG, Bauwirtschaft und Ingenieurbüros berichten über Herausforderungen bei diesem Großprojekt und den dabei eingesetzten innovativen Verfahren und Konstruktionen, insbesondere auf den Gebieten Planung/Baurecht, Tunnel- und Brückenbau, Feste Fahrbahn, bauen unter rollenden Rädern sowie Prüfverfahren für die Inbetriebnahme. Schnellbahnachse Nürnberg-Ingolstadt-München: Neue Infrastruktur mit Spitzenqualität [Gebundene Ausgabe] Roland Heinsich (Herausgeber), Armin Keppel (Herausgeber), Dieter Klumpp (Herausgeber), Jürgen Siegmann (Herausgeber) Fachbuchreihe Edition ETR Trassenentscheid Inbetriebnahme der Neubaustrecke / Ausbaustrecke Nürnberg - Ingolstadt - München DB AG Bauwirtschaft Ingenieurbüros Großprojekt innovativen Verfahren Konstruktionen Planung Baurecht Tunnel- und Brückenbau bauen unter rollenden Rädern Prüfverfahren für die Inbetriebnahme Fahrzeuge Schienenfahrzeuge Ausbaustrecke Bauwirtschaft Brückenbau Feste Fahrbahn Grossprojekt Neubaustrecke Schnellbahnachse Trassenentscheid Tunnelbau DB AG Bauwirtschaft Ingenieurbüros Großprojekt innovativen Verfahren Konstruktionen Planung Baurecht Tunnel- und Brückenbau bauen unter rollenden Rädern Prüfverfahren für die Inbetriebnahme Fahrzeuge Schienenfahrzeuge Ausbaustrecke Bauwirtschaft Brückenbau Feste Fahrbahn Grossprojekt Neubaustrecke Schnellbahnachse Trassenentscheid Tunnelbau Zusatzinfo zahlr. meist farb. Abb. Sprache deutsch Maße 210 x 300 mm Einbandart gebunden Natur Techni Fahrzeuge Schienenfahrzeuge Ausbaustrecke ISBN-10 3-7771-0350-0 / 3777103500 ISBN-13 978-3-7771-0350-1 / 9783777103501

Bestell-Nr.: BN28091

Preis: 99,95 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Manual of Arthroscopic Surgery im Schuber / in suitcase [Englisch] [Gebundene Ausgabe] von Michael J. Strobel (Autor) The Manual of Arthroscopic Surgery provides the most up to date state of the art for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of informationDiagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical how-to-do step-by-step manner. 2,000 brilliant figures illustrate each operative step. The comprehensive manual includes rare conditions as well and provides detailed information on tricks and pitfalls. In its entirety it reflects the most up to date high-tech standard of arthroscopy. From the Contents: - Knee Joint - Ankle Joint - Wrist - Elbow Joint - Shoulder - Subtalar Joint - Joints of the Toes - Joints of the Fingers - Hip Joint - Carpal Tunnel Syndrome - Bursal Endoscopy - Minimally Invasive Endoscopically Assisted Techniques Medizin Pharmazie Klinik Praxis Arthroskopie carpal tunnel syndrome Chirurgie Finger Klinische Fächer Orthopädische Chirurgie ISBN-10 3-540-67346-6 / 3540673466 ISBN-13 978-3-540-67346-0 / 9783540673460 Aus den Rezensionen

Mehr von Michael Strobel
Michael Strobel (Autor)
Manual of Arthroscopic Surgery im Schuber / in suitcase [Englisch] [Gebundene Ausgabe] von Michael J. Strobel (Autor) The Manual of Arthroscopic Surgery provides the most up to date state of the art for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of informationDiagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical how-to-do step-by-step manner. 2,000 brilliant figures illustrate each operative step. The comprehensive manual includes rare conditions as well and provides detailed information on tricks and pitfalls. In its entirety it reflects the most up to date high-tech standard of arthroscopy. From the Contents: - Knee Joint - Ankle Joint - Wrist - Elbow Joint - Shoulder - Subtalar Joint - Joints of the Toes - Joints of the Fingers - Hip Joint - Carpal Tunnel Syndrome - Bursal Endoscopy - Minimally Invasive Endoscopically Assisted Techniques Medizin Pharmazie Klinik Praxis Arthroskopie carpal tunnel syndrome Chirurgie Finger Klinische Fächer Orthopädische Chirurgie ISBN-10 3-540-67346-6 / 3540673466 ISBN-13 978-3-540-67346-0 / 9783540673460 Aus den Rezensionen"" Bekanntermassen stellt das Buch durch seine detailierte Darstellung und Erörterung der arthroskopischen Grundlagen und Basistechniken ein Standardwerk dar. Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen und qualitativ brillanten Bilder, die die verschiedenen angesprochenen Details bestens darstellen. Hat man sich einmal an die bucheinheitliche Beschriftung der Bilder gewöhnt, fällt einem die Identifizierung der Strukturen nicht mehr schwer. Im speziellen Teil werden alle wichtigen anatomischen Strukturen des Knies nach und nach erörtert "" (Dr. K. Sprengel, in Orthopädie Mitteilungen) Manual of Arthroscopic Surgery im Schuber / in suitcase [Englisch] [Gebundene Ausgabe] von Michael J. Strobel (Autor)

Auflage: 1 (15. November 2001) Springer Berlin Heidelberg Springer Berlin Heidelberg Auflage: 1 (15. November 2001) Hardcover 1070 S. 29 x 21,1 x 6,4 cm ISBN: 3540673466 (EAN: 9783540673460 / 978-3540673460)


Zustand: gebraucht - sehr gut, The latest knowledge for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of information: diagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical s mehr lesen ...
Schlagworte: Arthroskopie carpal tunnel syndrome Chirurgie Finger Orthopädische Chirurgie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Klinische Fächer The Manual of Arthroscopic Surgery provides the most up to date state of the art for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of informationDiagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical how-to-do step-by-step manner. 2,000 brilliant figures illustrate each operative step. The comprehensive manual includes rare conditions as well and provides detailed information on tricks and pitfalls. In its entirety it reflects the most up to date high-tech standard of arthroscopy. From the Contents: - Knee Joint - Ankle Joint - Wrist - Elbow Joint - Shoulder - Subtalar Joint - Joints of the Toes - Joints of the Fingers - Hip Joint - Carpal Tunnel Syndrome - Bursal Endoscopy - Minimally Invasive Endoscopically Assisted Techniques ISBN-10 3-540-67346-6 / 3540673466 ISBN-13 978-3-540-67346-0 / 9783540673460 Aus den Rezensionen"" Bekanntermassen stellt das Buch durch seine detailierte Darstellung und Erörterung der arthroskopischen Grundlagen und Basistechniken ein Standardwerk dar. Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen und qualitativ brillanten Bilder, die die verschiedenen angesprochenen Details bestens darstellen. Hat man sich einmal an die bucheinheitliche Beschriftung der Bilder gewöhnt, fällt einem die Identifizierung der Strukturen nicht mehr schwer. Im speziellen Teil werden alle wichtigen anatomischen Strukturen des Knies nach und nach erörtert "" (Dr. K. Sprengel, in Orthopädie Mitteilungen) The latest knowledge for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of information: diagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical step-by-step manner. 2,000 brilliant figures illustrate each operative step. This comprehensive manual includes rare conditions and provides detailed information on tricks and pitfalls. Manual of Arthroscopic Surgery im Schuber / in suitcase [Englisch] [Gebundene Ausgabe] von Michael J. Strobel (Autor) Medizin Pharmazie Klinik Praxis Arthroskopie carpal tunnel syndrome Chirurgie Finger Klinische Fächer Orthopädische Chirurgie

Bestell-Nr.: BN14808

Preis: 589,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 596,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Die Eisenbahn im Nordschwarzwald, Bd.1, Historische Entwicklung und Bahnbau [Gebundene Ausgabe] von Hans-Wolfgang Scharf (Autor), Burkhard Wollny (Autor), Dieter Fuchs (Autor), Alfred Grieger (Autor) Die Eisenbahn im Nordschwarzwald Band 1: Historische Entwicklung und Bahnbau. Südwestdeutsche Eisenbahngeschichte, Bd. 9 Eine Reise auf den Eisenbahnstrecken im Nordschwarzwald. Die Kinzigtalbahn Hausach - Freudenstadt Hbf (KBS 721). Die Gäubahnstrecke Eutingen im Gäu - Freudenstadt Hbf (KBS 741). Die Murgtalbahn Rastatt - Freudenstadt Hbf (KBS 716). Die Nagoldtalbahn Pforzheim Hbf - Nagold - Horb (KBS 774). Die Enztalbahn Pforzheim Hbf - Bad Wildbad (KBS 775). Die Württembergische Schwarzwaldbahn Stuttgart-Zuffenhausen - Weil der Stadt - Calw (KBS 790.6, ex-KBS 327). Kornwestheim Rbf - Korntal- Renningen - Böblingen (KBS 790.6, ex-KBS 327c). Schiltach - Schramberg (ex-KBS 302f). Nagold - Altensteig (ex-KBS 302c). Die Kleinbahn Pforzheim - Ittersbach (ex-KBS 319e). Die Strohgäubahn Korntal- Weissach (KBS 790.7). Der württembergische Schwarzwald in verkehrsgeographischer Sicht. Der württembergische Schwarzwald. Schwarzwaldvorland und westliches Albvorland. Der Bau der badischen und württembergischen Eisenbahnstrecken im Nordschwarzwald. Die Enztalbahn Pforzheim - Wildbad. Die Nagoldtalbahn Pforzheim - Calw - Nagold - Horb. Die Württembergische Schwarzwaldbahn Zuffenhausen - Weil der Stadt - Calw. Die Teilstrecke Eutingen - Freudenstadt Hbf der Gäubahn. Die Kinzigtalbahn Hausach - Schiltach - Freudenstadt. Die Murgtalbahn. Strecken der Murgthal-Eisenbahn-Gesellschaft. Der erste Abschnitt Rastatt - Gernsbach. Der Weiterbau Gernsbach - Weisenbach. Die württembergische Strecke Freudenstadt Hbf - Klosterreichenbach. Weiterbau in Baden Weisenbach - Forbach-Gausbach. Der Staatsvertrag mit Württemberg und der Bau des Abschnitts Forbach-Gausbach - Raumünzach. Der Lückenschluß Raumünzach - Klosterreichenbach. Pläne zur Elektrifizierung der Murgtalbahn. Die Nebenstrecken. Schiltach - Schramberg. Der Beginn des Baus von Nebenbahnen in Württemberg am Beispiel der Schmalspurbahn Nagold - Altensteig. Böblingen - Sindelfingen - Renningen und die Güterverbindungsbahn Kornwestheim - Korntal. Privatbahnen im Nordschwarzwald. Die Kleinbahn Pforzheim - lttersbach. Die Strohgäubahn Korntal- Weissach. Nicht ausgeführte Bahnstrecken. Chronologie. Chronologie der Streckeneröffnungen, Betriebseinstellungen, Umwandlungen, Elektrifizierungen, Bau zweiter Gleise. Konzessionen, gesetzliche Grundlagen der Streckenbauten, Staatsverträge. Die Einteilung der einzelnen Strecken. Die Einteilung der Strecken nach der Reichsstatistik des Jahres 1942. Übersicht über Tunnel und größere Brückenbauwerke. Streckeneinstellungen. Eine Bildreise mit Carl Bellingrodt durch den Nordschwarzwald. Burkhard Wollny und Andreas Knipping sind längst feste Größen unter den Eisenbahn-Schriftstellern. Die beiden passionierten Eisenbahnfreunde pflegen nach wie vor die Kunst der Schwarz/Weiß-Fotografie. Gemeinsam veröffentlichten beide Autoren u.a. die erfolgreichen transpress-Bände

Mehr von Hans-Wolfgang Scharf Burkhard
Hans-Wolfgang Scharf (Autor), Burkhard Wollny (Autor), Dieter Fuchs (Autor), Alfred Grieger (Autor)
Die Eisenbahn im Nordschwarzwald, Bd.1, Historische Entwicklung und Bahnbau [Gebundene Ausgabe] von Hans-Wolfgang Scharf (Autor), Burkhard Wollny (Autor), Dieter Fuchs (Autor), Alfred Grieger (Autor) Die Eisenbahn im Nordschwarzwald Band 1: Historische Entwicklung und Bahnbau. Südwestdeutsche Eisenbahngeschichte, Bd. 9 Eine Reise auf den Eisenbahnstrecken im Nordschwarzwald. Die Kinzigtalbahn Hausach - Freudenstadt Hbf (KBS 721). Die Gäubahnstrecke Eutingen im Gäu - Freudenstadt Hbf (KBS 741). Die Murgtalbahn Rastatt - Freudenstadt Hbf (KBS 716). Die Nagoldtalbahn Pforzheim Hbf - Nagold - Horb (KBS 774). Die Enztalbahn Pforzheim Hbf - Bad Wildbad (KBS 775). Die Württembergische Schwarzwaldbahn Stuttgart-Zuffenhausen - Weil der Stadt - Calw (KBS 790.6, ex-KBS 327). Kornwestheim Rbf - Korntal- Renningen - Böblingen (KBS 790.6, ex-KBS 327c). Schiltach - Schramberg (ex-KBS 302f). Nagold - Altensteig (ex-KBS 302c). Die Kleinbahn Pforzheim - Ittersbach (ex-KBS 319e). Die Strohgäubahn Korntal- Weissach (KBS 790.7). Der württembergische Schwarzwald in verkehrsgeographischer Sicht. Der württembergische Schwarzwald. Schwarzwaldvorland und westliches Albvorland. Der Bau der badischen und württembergischen Eisenbahnstrecken im Nordschwarzwald. Die Enztalbahn Pforzheim - Wildbad. Die Nagoldtalbahn Pforzheim - Calw - Nagold - Horb. Die Württembergische Schwarzwaldbahn Zuffenhausen - Weil der Stadt - Calw. Die Teilstrecke Eutingen - Freudenstadt Hbf der Gäubahn. Die Kinzigtalbahn Hausach - Schiltach - Freudenstadt. Die Murgtalbahn. Strecken der Murgthal-Eisenbahn-Gesellschaft. Der erste Abschnitt Rastatt - Gernsbach. Der Weiterbau Gernsbach - Weisenbach. Die württembergische Strecke Freudenstadt Hbf - Klosterreichenbach. Weiterbau in Baden Weisenbach - Forbach-Gausbach. Der Staatsvertrag mit Württemberg und der Bau des Abschnitts Forbach-Gausbach - Raumünzach. Der Lückenschluß Raumünzach - Klosterreichenbach. Pläne zur Elektrifizierung der Murgtalbahn. Die Nebenstrecken. Schiltach - Schramberg. Der Beginn des Baus von Nebenbahnen in Württemberg am Beispiel der Schmalspurbahn Nagold - Altensteig. Böblingen - Sindelfingen - Renningen und die Güterverbindungsbahn Kornwestheim - Korntal. Privatbahnen im Nordschwarzwald. Die Kleinbahn Pforzheim - lttersbach. Die Strohgäubahn Korntal- Weissach. Nicht ausgeführte Bahnstrecken. Chronologie. Chronologie der Streckeneröffnungen, Betriebseinstellungen, Umwandlungen, Elektrifizierungen, Bau zweiter Gleise. Konzessionen, gesetzliche Grundlagen der Streckenbauten, Staatsverträge. Die Einteilung der einzelnen Strecken. Die Einteilung der Strecken nach der Reichsstatistik des Jahres 1942. Übersicht über Tunnel und größere Brückenbauwerke. Streckeneinstellungen. Eine Bildreise mit Carl Bellingrodt durch den Nordschwarzwald. Burkhard Wollny und Andreas Knipping sind längst feste Größen unter den Eisenbahn-Schriftstellern. Die beiden passionierten Eisenbahnfreunde pflegen nach wie vor die Kunst der Schwarz/Weiß-Fotografie. Gemeinsam veröffentlichten beide Autoren u.a. die erfolgreichen transpress-Bände ""Begegnungen mit der Bimmelbahn"" und ""Züge in den Alpen"". Einleitung. Eine Reise auf den Eisenbahnstrecken im Nordschwarzwald. Die Kinzigtalbahn Hausach - Freudenstadt Hbf (KBS 721). Die Gäubahnstrecke Eutingen im Gäu - Freudenstadt Hbf (KBS 741). Die Murgtalbahn Rastatt - Freudenstadt Hbf (KBS 716). Die Nagoldtalbahn Pforzheim Hbf - Nagold - Horb (KBS 774). Die Enztalbahn Pforzheim Hbf - Bad Wildbad (KBS 775). Die Württembergische Schwarzwaldbahn Stuttgart-Zuffenhausen - Weil der Stadt - Calw (KBS 790.6, ex-KBS 327). Kornwestheim Rbf - Korntal- Renningen - Böblingen (KBS 790.6, ex-KBS 327c). Schiltach - Schramberg (ex-KBS 302f). Nagold - Altensteig (ex-KBS 302c). Die Kleinbahn Pforzheim - Ittersbach (ex-KBS 319e). Die Strohgäubahn Korntal- Weissach (KBS 790.7). Der württembergische Schwarzwald in verkehrsgeographischer Sicht. Der württembergische Schwarzwald. Schwarzwaldvorland und westliches Albvorland. Der Bau der badischen und württembergischen Eisenbahnstrecken im Nordschwarzwald. Die Enztalbahn Pforzheim - Wildbad. Die Nagoldtalbahn Pforzheim - Calw - Nagold - Horb. Die Württembergische Schwarzwaldbahn Zuffenhausen - Weil der Stadt - Calw. Die Teilstrecke Eutingen - Freudenstadt Hbf der Gäubahn. Die Kinzigtalbahn Hausach - Schiltach - Freudenstadt. Die Murgtalbahn. Strecken der Murgthal-Eisenbahn-Gesellschaft. Der erste Abschnitt Rastatt - Gernsbach. Der Weiterbau Gernsbach - Weisenbach. Die württembergische Strecke Freudenstadt Hbf - Klosterreichenbach. Weiterbau in Baden Weisenbach - Forbach-Gausbach. Der Staatsvertrag mit Württemberg und der Bau des Abschnitts Forbach-Gausbach - Raumünzach. Der Lückenschluß Raumünzach - Klosterreichenbach. Pläne zur Elektrifizierung der Murgtalbahn. Die Nebenstrecken. Schiltach - Schramberg. Der Beginn des Baus von Nebenbahnen in Württemberg am Beispiel der Schmalspurbahn Nagold - Altensteig. Böblingen - Sindelfingen - Renningen und die Güterverbindungsbahn Kornwestheim - Korntal. Privatbahnen im Nordschwarzwald. Die Kleinbahn Pforzheim - lttersbach. Die Strohgäubahn Korntal- Weissach. Nicht ausgeführte Bahnstrecken. Chronologie. Chronologie der Streckeneröffnungen, Betriebseinstellungen, Umwandlungen, Elektrifizierungen, Bau zweiter Gleise. Konzessionen, gesetzliche Grundlagen der Streckenbauten, Staatsverträge. Die Einteilung der einzelnen Strecken. Die Einteilung der Strecken nach der Reichsstatistik des Jahres 1942. Übersicht über Tunnel und größere Brückenbauwerke. Streckeneinstellungen. Eine Bildreise mit Carl Bellingrodt durch den Nordschwarzwald. Die Eisenbahn im Nordschwarzwald, Bd.1, Historische Entwicklung und Bahnbau [Gebundene Ausgabe] von Hans-Wolfgang Scharf (Autor), Burkhard Wollny (Autor), Dieter Fuchs (Autor), Alfred Grieger (Autor) Die Eisenbahn im Nordschwarzwald Band 1: Historische Entwicklung und Bahnbau. Südwestdeutsche Eisenbahngeschichte, Bd. 9 Freiburg (EK-Verlag), 1995. ISBN 3-88255-763-X 272 S., 324 sw-Fotos, 2 künstler. Faksimileabb., 7 Übersichtskarten (teils auf Vor- u. Nachsatz), 4 Streckenprofile, 2 Ingenieurbauzeichnungen, techn. und stat. Daten, 3 Dokumentenfaksimiles, 1 Fahrplanauszug, 1 Zeittafel, Verlagswerbung, Format: 30 x 21 cm, OPbd., Unter Mitarb. von Dieter Fuchs und Alfred Grieger Eisenbahn Baden-Württemberg Südwestdeutsche Eisenbahngeschichte Schwarzwald

2001 Ek-Verlag Eisenbahn-Kurier-Verlag Eisenbahn Kurier Verlag Eisenbahnkurier Ek-Verlag Eisenbahn-Kurier-Verlag Eisenbahn Kurier Verlag Eisenbahnkurier 2001 Hardcover 271 S. 29,8 x 20,8 x 2 cm ISBN: 388255763X (EAN: 9783882557633 / 978-3882557633)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Aus dem Inhalt: Vorwort. Einleitung. Eine Reise auf den Eisenbahnstrecken im Nordschwarzwald. Die Kinzigtalbahn Hausach - Freudenstadt Hbf (KBS 721). Die Gäubahnstrecke Eutingen im Gäu - Freudenstadt Hbf (KBS 741). Die Murgtalbahn Rastatt - Freudenstadt Hbf (KBS 716). Die Nagoldtalbahn Pforzheim Hbf - Nagold - Horb (KBS 774). Die Enztalbahn Pforzheim Hbf - Bad Wildba mehr lesen ...
Schlagworte: Schwarzwald Gäubahnstrecke Eutingen im Gäu Freudenstadt Kornwestheim Rbf Korntal Renningen Böblingen Nagoldtalbahn Pforzheim Eisenbahn Baden-Württemberg Südwestdeutsche Eisenbahngeschichte Aus dem Inhalt: Vorwort. Einleitung. Eine Reise auf den Eisenbahnstrecken im Nordschwarzwald. Die Kinzigtalbahn Hausach - Freudenstadt Hbf (KBS 721). Die Gäubahnstrecke Eutingen im Gäu - Freudenstadt Hbf (KBS 741). Die Murgtalbahn Rastatt - Freudenstadt Hbf (KBS 716). Die Nagoldtalbahn Pforzheim Hbf - Nagold - Horb (KBS 774). Die Enztalbahn Pforzheim Hbf - Bad Wildbad (KBS 775). Die Württembergische Schwarzwaldbahn Stuttgart-Zuffenhausen - Weil der Stadt - Calw (KBS 790.6, ex-KBS 327). Kornwestheim Rbf - Korntal- Renningen - Böblingen (KBS 790.6, ex-KBS 327c). Schiltach - Schramberg (ex-KBS 302f). Nagold - Altensteig (ex-KBS 302c). Die Kleinbahn Pforzheim - Ittersbach (ex-KBS 319e). Die Strohgäubahn Korntal- Weissach (KBS 790.7). Der württembergische Schwarzwald in verkehrsgeographischer Sicht. Der württembergische Schwarzwald. Schwarzwaldvorland und westliches Albvorland. Der Bau der badischen und württembergischen Eisenbahnstrecken im Nordschwarzwald. Die Enztalbahn Pforzheim - Wildbad. Die Nagoldtalbahn Pforzheim - Calw - Nagold - Horb. Die Württembergische Schwarzwaldbahn Zuffenhausen - Weil der Stadt - Calw. Die Teilstrecke Eutingen - Freudenstadt Hbf der Gäubahn. Die Kinzigtalbahn Hausach - Schiltach - Freudenstadt. Die Murgtalbahn. Strecken der Murgthal-Eisenbahn-Gesellschaft. Der erste Abschnitt Rastatt - Gernsbach. Der Weiterbau Gernsbach - Weisenbach. Die württembergische Strecke Freudenstadt Hbf - Klosterreichenbach. Weiterbau in Baden Weisenbach - Forbach-Gausbach. Der Staatsvertrag mit Württemberg und der Bau des Abschnitts Forbach-Gausbach - Raumünzach. Der Lückenschluß Raumünzach - Klosterreichenbach. Pläne zur Elektrifizierung der Murgtalbahn. Die Nebenstrecken. Schiltach - Schramberg. Der Beginn des Baus von Nebenbahnen in Württemberg am Beispiel der Schmalspurbahn Nagold - Altensteig. Böblingen - Sindelfingen - Renningen und die Güterverbindungsbahn Kornwestheim - Korntal. Privatbahnen im Nordschwarzwald. Die Kleinbahn Pforzheim - lttersbach. Die Strohgäubahn Korntal- Weissach. Nicht ausgeführte Bahnstrecken. Chronologie. Chronologie der Streckeneröffnungen, Betriebseinstellungen, Umwandlungen, Elektrifizierungen, Bau zweiter Gleise. Konzessionen, gesetzliche Grundlagen der Streckenbauten, Staatsverträge. Die Einteilung der einzelnen Strecken. Die Einteilung der Strecken nach der Reichsstatistik des Jahres 1942. Übersicht über Tunnel und größere Brückenbauwerke. Streckeneinstellungen. Eine Bildreise mit Carl Bellingrodt durch den Nordschwarzwald. Burkhard Wollny und Andreas Knipping sind längst feste Größen unter den Eisenbahn-Schriftstellern. Die beiden passionierten Eisenbahnfreunde pflegen nach wie vor die Kunst der Schwarz/Weiß-Fotografie. Gemeinsam veröffentlichten beide Autoren u.a. die erfolgreichen transpress-Bände ""Begegnungen mit der Bimmelbahn"" und ""Züge in den Alpen"". Einleitung. Eine Reise auf den Eisenbahnstrecken im Nordschwarzwald. Die Kinzigtalbahn Hausach - Freudenstadt Hbf (KBS 721). Die Gäubahnstrecke Eutingen im Gäu - Freudenstadt Hbf (KBS 741). Die Murgtalbahn Rastatt - Freudenstadt Hbf (KBS 716). Die Nagoldtalbahn Pforzheim Hbf - Nagold - Horb (KBS 774). Die Enztalbahn Pforzheim Hbf - Bad Wildbad (KBS 775). Die Württembergische Schwarzwaldbahn Stuttgart-Zuffenhausen - Weil der Stadt - Calw (KBS 790.6, ex-KBS 327). Kornwestheim Rbf - Korntal- Renningen - Böblingen (KBS 790.6, ex-KBS 327c). Schiltach - Schramberg (ex-KBS 302f). Nagold - Altensteig (ex-KBS 302c). Die Kleinbahn Pforzheim - Ittersbach (ex-KBS 319e). Die Strohgäubahn Korntal- Weissach (KBS 790.7). Der württembergische Schwarzwald in verkehrsgeographischer Sicht. Der württembergische Schwarzwald. Schwarzwaldvorland und westliches Albvorland. Der Bau der badischen und württembergischen Eisenbahnstrecken im Nordschwarzwald. Die Enztalbahn Pforzheim - Wildbad. Die Nagoldtalbahn Pforzheim - Calw - Nagold - Horb. Die Württembergische Schwarzwaldbahn Zuffenhausen - Weil der Stadt - Calw. Die Teilstrecke Eutingen - Freudenstadt Hbf der Gäubahn. Die Kinzigtalbahn Hausach - Schiltach - Freudenstadt. Die Murgtalbahn. Strecken der Murgthal-Eisenbahn-Gesellschaft. Der erste Abschnitt Rastatt - Gernsbach. Der Weiterbau Gernsbach - Weisenbach. Die württembergische Strecke Freudenstadt Hbf - Klosterreichenbach. Weiterbau in Baden Weisenbach - Forbach-Gausbach. Der Staatsvertrag mit Württemberg und der Bau des Abschnitts Forbach-Gausbach - Raumünzach. Der Lückenschluß Raumünzach - Klosterreichenbach. Pläne zur Elektrifizierung der Murgtalbahn. Die Nebenstrecken. Schiltach - Schramberg. Der Beginn des Baus von Nebenbahnen in Württemberg am Beispiel der Schmalspurbahn Nagold - Altensteig. Böblingen - Sindelfingen - Renningen und die Güterverbindungsbahn Kornwestheim - Korntal. Privatbahnen im Nordschwarzwald. Die Kleinbahn Pforzheim - lttersbach. Die Strohgäubahn Korntal- Weissach. Nicht ausgeführte Bahnstrecken. Chronologie. Chronologie der Streckeneröffnungen, Betriebseinstellungen, Umwandlungen, Elektrifizierungen, Bau zweiter Gleise. Konzessionen, gesetzliche Grundlagen der Streckenbauten, Staatsverträge. Die Einteilung der einzelnen Strecken. Die Einteilung der Strecken nach der Reichsstatistik des Jahres 1942. Übersicht über Tunnel und größere Brückenbauwerke. Streckeneinstellungen. Eine Bildreise mit Carl Bellingrodt durch den Nordschwarzwald. Die Eisenbahn im Nordschwarzwald, Bd.1, Historische Entwicklung und Bahnbau [Gebundene Ausgabe] von Hans-Wolfgang Scharf (Autor), Burkhard Wollny (Autor), Dieter Fuchs (Autor), Alfred Grieger (Autor) Die Eisenbahn im Nordschwarzwald Band 1: Historische Entwicklung und Bahnbau. Südwestdeutsche Eisenbahngeschichte, Bd. 9 Freiburg (EK-Verlag), 1995. ISBN 3-88255-763-X 272 S., 324 sw-Fotos, 2 künstler. Faksimileabb., 7 Übersichtskarten (teils auf Vor- u. Nachsatz), 4 Streckenprofile, 2 Ingenieurbauzeichnungen, techn. und stat. Daten, 3 Dokumentenfaksimiles, 1 Fahrplanauszug, 1 Zeittafel, Verlagswerbung, Format: 30 x 21 cm, OPbd., Unter Mitarb. von Dieter Fuchs und Alfred Grieger

Bestell-Nr.: BN20191

Preis: 139,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 146,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Peep show picture. - Auffaltbares Guckkastenbild.

[THAMES TUNNEL] -

Peep show picture. - Auffaltbares Guckkastenbild.

[ca. 1846]. 17,5 x 17 cm. Handkolor. Fünfteilige Stahlstiche. Erklärendes Textbl. in französ. Sprache a. d. Innendeckel ("Details succints sur le tunnel de la Tamise"). In zeitgen. Papiermappe mit Lasche.


Das Bild zeigt die Eröffnungsfeierlichkeiten in Anwesenheit des Prince of Wales. Drei ausgestanzte Gucklöcher gewähren Einblicke in das Innere desTunnels sowie auf den Schiffsverkehr oberhalb. - Der Thames Tunnel ist der weltweit erste Unterwassertunnel. Erbaut von Th. Cochrane und I. Brunel wurde er nach meheren Überflutungen und einer siebenjährigen Bauunterbrechung 1843 fertigstellt. - The Tham mehr lesen ...
Schlagworte: Graphik

Bestell-Nr.: 3770-11

Preis: 1.200,00 EUR
Versandkosten: 4,00 EUR
Gesamtpreis: 1204,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-CardAmerican Express

 
VPN mit Linux - Grundlagen und Anwendung virtueller privater Netzwerke mit Open Source-Tools mit CD-ROM (Open Source Library) [Gebundene Ausgabe] von Ralf Spenneberg (Autor) DHCP dynamische Adressvergabe NAT-Traversal Kryptographie Protokolle Key-Management Netzwerkstrukturen Linux-Server VPNs als Sicherheitsmaßnahme Informatik Betriebssysteme Server Unix Linux Mathematik Informatik Informatiker Netzwerke Linux Spezielle Anwendungsbereiche Openware OpenVPN Sicherheit Tunnel verschlüsselt VPN Virtuelle Private Netzwerke Network Unix Suse Virtuelle Private Netzwerke (VPN) erlauben eine sichere, stabile und preisgünstige Kommunikation über das Internet. Mit ihrer Hilfe können verteilte Unternehmensnetze verbunden werden oder Außendienstmitarbeiter auf Ressourcen und Daten in dem Unternehmensnetz zugreifen. Sie bieten eine kostengünstige und sichere Anbindung von Filialen an eine Zentrale und erlauben den Einsatz von Telearbeitsplätzen, bei denen die Angestellten von Zuhause ihre Arbeit erledigen. Die Implementierung eines VPNs erforderte in der Vergangenheit immer die Beteiligung eines Providers, das Mieten dedizierter Verbindungen und den Einsatz komplizierter und kostspieliger Hardware. Seit einigen Jahren besteht jedoch die Möglichkeit, derartige VPNs komplett softwarebasiert auf der Basis des Internet-Protokolls (IP) zu implementieren. Es existieren eine ganze Reihe von kommerziellen Lösungen, die unterschiedlich gut und häufig auch sehr kostspielig sind. Das Open Source-Betriebssystem Linux wird seit über 10 Jahren immer häufiger als Alternative zur Senkung der Lizenzkosten bei proprietärer Software eingesetzt. Auch seine Firewallfähigkeiten sind allgemein anerkannt. Seit der ersten Auflage dieses Buches wird es auch immer häufiger verwendet, um anspruchsvolle VPN-Lösungen zu bieten. Sogar viele Hersteller haben dies erkannt und bieten VPN-Appliances an, die intern auf Linux basieren. Dieses Buch versucht, die Möglichkeiten und Grenzen der unter Linux existierenden Technologien aufzuzeigen und eine Anleitung für die Praxis zu geben. Um speziell den praktischen Gesichtspunkt nicht außer Acht zu lassen, werden im Rahmen dieses Buches verschiedene klassische Szenarien für den Einsatz eines VPNs besprochen und die Linux-Lösungen beschrieben. Machen Sie sich mit Technik, Grundlagen und Szenarien virtueller privater Netzwerke und den eingesetzten Protokollen der IPsec-Familie vertraut.   Praktische Umsetzung -  Bauen Sie einfache VPNs auch für den mobilen Einsatz auf Basis von IPsec und IKE (Version 1) mit Openswan, strongSwan, Racoon sowie Isakmpd.   IKEv2 mit strongSwan -   Richten Sie VPNs auf Grundlage des neuen Protokolls IKEv2 mit strongSwan ein – lokal, mobil und auch mit Windows 7-Systemen. Arbeiten Sie mit PreShared Keys und Zertifikaten.   Fortgeschrittene Konfiguration und Fehlersuche -   Lernen Sie komplexere Szenarien kennen, z.B. Public-Key-Infrastrukturen, Firewalling von IPsec-Verbindungen und Hochverfügbarkeitslösungen. Nutzen Sie NAT-Traversal, verwenden Sie XAuth oder Kerberos zur Authentifizierung u.v.a.m. OpenVPN 2.x -   Umgehen Sie viele Probleme der Ipsec-Implementierungen, indem Sie OpenVPN mit seinem proprietären, auf OpenSSL basierenden Protokoll einsetzen und so Linux-, Windows- und Mac OS XSysteme in einem sicheren VPN vernetzen. - Ralf Spenneberg zählt zu Deutschlands führenden IT-Security-Experten. Mit seiner Firma Open Source Training Ralf Spenneberg bietet er Seminare und Consulting rund um das Thema

Mehr von Ralf Spenneberg
Ralf Spenneberg (Autor)
VPN mit Linux - Grundlagen und Anwendung virtueller privater Netzwerke mit Open Source-Tools mit CD-ROM (Open Source Library) [Gebundene Ausgabe] von Ralf Spenneberg (Autor) DHCP dynamische Adressvergabe NAT-Traversal Kryptographie Protokolle Key-Management Netzwerkstrukturen Linux-Server VPNs als Sicherheitsmaßnahme Informatik Betriebssysteme Server Unix Linux Mathematik Informatik Informatiker Netzwerke Linux Spezielle Anwendungsbereiche Openware OpenVPN Sicherheit Tunnel verschlüsselt VPN Virtuelle Private Netzwerke Network Unix Suse Virtuelle Private Netzwerke (VPN) erlauben eine sichere, stabile und preisgünstige Kommunikation über das Internet. Mit ihrer Hilfe können verteilte Unternehmensnetze verbunden werden oder Außendienstmitarbeiter auf Ressourcen und Daten in dem Unternehmensnetz zugreifen. Sie bieten eine kostengünstige und sichere Anbindung von Filialen an eine Zentrale und erlauben den Einsatz von Telearbeitsplätzen, bei denen die Angestellten von Zuhause ihre Arbeit erledigen. Die Implementierung eines VPNs erforderte in der Vergangenheit immer die Beteiligung eines Providers, das Mieten dedizierter Verbindungen und den Einsatz komplizierter und kostspieliger Hardware. Seit einigen Jahren besteht jedoch die Möglichkeit, derartige VPNs komplett softwarebasiert auf der Basis des Internet-Protokolls (IP) zu implementieren. Es existieren eine ganze Reihe von kommerziellen Lösungen, die unterschiedlich gut und häufig auch sehr kostspielig sind. Das Open Source-Betriebssystem Linux wird seit über 10 Jahren immer häufiger als Alternative zur Senkung der Lizenzkosten bei proprietärer Software eingesetzt. Auch seine Firewallfähigkeiten sind allgemein anerkannt. Seit der ersten Auflage dieses Buches wird es auch immer häufiger verwendet, um anspruchsvolle VPN-Lösungen zu bieten. Sogar viele Hersteller haben dies erkannt und bieten VPN-Appliances an, die intern auf Linux basieren. Dieses Buch versucht, die Möglichkeiten und Grenzen der unter Linux existierenden Technologien aufzuzeigen und eine Anleitung für die Praxis zu geben. Um speziell den praktischen Gesichtspunkt nicht außer Acht zu lassen, werden im Rahmen dieses Buches verschiedene klassische Szenarien für den Einsatz eines VPNs besprochen und die Linux-Lösungen beschrieben. Machen Sie sich mit Technik, Grundlagen und Szenarien virtueller privater Netzwerke und den eingesetzten Protokollen der IPsec-Familie vertraut. Praktische Umsetzung - Bauen Sie einfache VPNs auch für den mobilen Einsatz auf Basis von IPsec und IKE (Version 1) mit Openswan, strongSwan, Racoon sowie Isakmpd. IKEv2 mit strongSwan - Richten Sie VPNs auf Grundlage des neuen Protokolls IKEv2 mit strongSwan ein – lokal, mobil und auch mit Windows 7-Systemen. Arbeiten Sie mit PreShared Keys und Zertifikaten. Fortgeschrittene Konfiguration und Fehlersuche - Lernen Sie komplexere Szenarien kennen, z.B. Public-Key-Infrastrukturen, Firewalling von IPsec-Verbindungen und Hochverfügbarkeitslösungen. Nutzen Sie NAT-Traversal, verwenden Sie XAuth oder Kerberos zur Authentifizierung u.v.a.m. OpenVPN 2.x - Umgehen Sie viele Probleme der Ipsec-Implementierungen, indem Sie OpenVPN mit seinem proprietären, auf OpenSSL basierenden Protokoll einsetzen und so Linux-, Windows- und Mac OS XSysteme in einem sicheren VPN vernetzen. - Ralf Spenneberg zählt zu Deutschlands führenden IT-Security-Experten. Mit seiner Firma Open Source Training Ralf Spenneberg bietet er Seminare und Consulting rund um das Thema ""Sicherheit mit Open Source-Software"" an. Für Addison-Wesley hat er bereits mehrere erfolgreiche Bücher geschrieben, darunter ""Intrusion Detection & Prevention mit Snort & Co"" und ""SELinux & AppArmor"". Reihe/Serie Open source library Zusatzinfo 1 CD Sprache deutsch Einbandart gebunden Informatik Betriebssysteme Server Unix Linux Mathematik Informatik Informatiker Netzwerke Linux Spezielle Anwendungsbereiche Openswan OpenVPN Sicherheit Tunnel verschlüsselt VPN Virtuelle Private Netzwerke Network Unix Suse ISBN-10 3-8273-2515-3 / 3827325153 ISBN-13 978-3-8273-2515-0 / 9783827325150

2011 Addison-Wesley Verlag Addison-Wesley Verlag 2011 Hardcover 528 S. 24,1 x 17,5 x 3,3 cm ISBN: 3827325153 (EAN: 9783827325150 / 978-3827325150)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Virtuelle Private Netzwerke (VPN) erlauben eine sichere, stabile und preisgünstige Kommunikation über das Internet. Mit ihrer Hilfe können verteilte Unternehmensnetze verbunden werden oder Außendienstmitarbeiter auf Ressourcen und Daten in dem Unternehmensnetz zugreifen. Sie bieten eine kostengünstige und sichere Anbindung von Filialen an eine Zentrale und erlauben d mehr lesen ...
Schlagworte: Informatik Betriebssysteme Server Unix Linux Mathematik Informatik Informatiker Netzwerke Linux Spezielle Anwendungsbereiche Openware OpenVPN Sicherheit Tunnel verschlüsselt VPN Virtuelle Private Netzwerke Network Unix Suse Virtuelle Private Netzwerke (VPN) erlauben eine sichere, stabile und preisgünstige Kommunikation über das Internet. Mit ihrer Hilfe können verteilte Unternehmensnetze verbunden werden oder Außendienstmitarbeiter auf Ressourcen und Daten in dem Unternehmensnetz zugreifen. Sie bieten eine kostengünstige und sichere Anbindung von Filialen an eine Zentrale und erlauben den Einsatz von Telearbeitsplätzen, bei denen die Angestellten von Zuhause ihre Arbeit erledigen. Die Implementierung eines VPNs erforderte in der Vergangenheit immer die Beteiligung eines Providers, das Mieten dedizierter Verbindungen und den Einsatz komplizierter und kostspieliger Hardware. Seit einigen Jahren besteht jedoch die Möglichkeit, derartige VPNs komplett softwarebasiert auf der Basis des Internet-Protokolls (IP) zu implementieren. Es existieren eine ganze Reihe von kommerziellen Lösungen, die unterschiedlich gut und häufig auch sehr kostspielig sind. Das Open Source-Betriebssystem Linux wird seit über 10 Jahren immer häufiger als Alternative zur Senkung der Lizenzkosten bei proprietärer Software eingesetzt. Auch seine Firewallfähigkeiten sind allgemein anerkannt. Seit der ersten Auflage dieses Buches wird es auch immer häufiger verwendet, um anspruchsvolle VPN-Lösungen zu bieten. Sogar viele Hersteller haben dies erkannt und bieten VPN-Appliances an, die intern auf Linux basieren. Dieses Buch versucht, die Möglichkeiten und Grenzen der unter Linux existierenden Technologien aufzuzeigen und eine Anleitung für die Praxis zu geben. Um speziell den praktischen Gesichtspunkt nicht außer Acht zu lassen, werden im Rahmen dieses Buches verschiedene klassische Szenarien für den Einsatz eines VPNs besprochen und die Linux-Lösungen beschrieben. Machen Sie sich mit Technik, Grundlagen und Szenarien virtueller privater Netzwerke und den eingesetzten Protokollen der IPsec-Familie vertraut. Praktische Umsetzung - Bauen Sie einfache VPNs auch für den mobilen Einsatz auf Basis von IPsec und IKE (Version 1) mit Openswan, strongSwan, Racoon sowie Isakmpd. IKEv2 mit strongSwan - Richten Sie VPNs auf Grundlage des neuen Protokolls IKEv2 mit strongSwan ein – lokal, mobil und auch mit Windows 7-Systemen. Arbeiten Sie mit PreShared Keys und Zertifikaten. Fortgeschrittene Konfiguration und Fehlersuche - Lernen Sie komplexere Szenarien kennen, z.B. Public-Key-Infrastrukturen, Firewalling von IPsec-Verbindungen und Hochverfügbarkeitslösungen. Nutzen Sie NAT-Traversal, verwenden Sie XAuth oder Kerberos zur Authentifizierung u.v.a.m. OpenVPN 2.x - Umgehen Sie viele Probleme der Ipsec-Implementierungen, indem Sie OpenVPN mit seinem proprietären, auf OpenSSL basierenden Protokoll einsetzen und so Linux-, Windows- und Mac OS XSysteme in einem sicheren VPN vernetzen. - Ralf Spenneberg zählt zu Deutschlands führenden IT-Security-Experten. Mit seiner Firma Open Source Training Ralf Spenneberg bietet er Seminare und Consulting rund um das Thema ""Sicherheit mit Open Source-Software"" an. Für Addison-Wesley hat er bereits mehrere erfolgreiche Bücher geschrieben, darunter ""Intrusion Detection & Prevention mit Snort & Co"" und ""SELinux & AppArmor"". Reihe/Serie Open source library Zusatzinfo 1 CD Sprache deutsch Einbandart gebunden Informatik Betriebssysteme Server Unix Linux Mathematik Informatik Informatiker Netzwerke Linux Spezielle Anwendungsbereiche Openswan OpenVPN Sicherheit Tunnel verschlüsselt VPN Virtuelle Private Netzwerke Network Unix Suse ISBN-10 3-8273-2515-3 / 3827325153 ISBN-13 978-3-8273-2515-0 / 9783827325150

Bestell-Nr.: BN24684

Preis: 199,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 206,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 238
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.