Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 196
:. Suchergebnisse
Leben mit Psychose : Annäherungen und Erfahrungen ; Akademietagung 24. - 25. April 2009.

Mehr von Schwarz-Boenneke Bernadette [Hrsg.]
Schwarz-Boenneke, Bernadette [Hrsg.]:
Leben mit Psychose : Annäherungen und Erfahrungen ; Akademietagung 24. - 25. April 2009. [Akademietagung "Leben mit Psychose - Annäherungen und Erfahrungen"]. Erbacher Hof, Akademie & Tagungsstätte des Bistums Mainz. [Hrsg.: Bernadette Schwarz-Boenneke ; Hans Jürger Dörr], Erbacher Hof: Materialien ; 2009; Heft 2.

Mainz : Erbacher Hof, 2009. 91 S. : graph. Darst. ; 21 cm; kart. EAN: 9783934450400 (ISBN: 3934450407)


Sehr gutes Ex. - Inhalt : Einleitung - Klaus Lieb - Die schizophrenen Psychosen -Krankheitsbild und aktuelle Behandlungsmöglichkeiten - Klaus Dörner - Mit Psychose leben - Stavros Mentzos Gesellschaft und Psychose - Doris Nauer - Gemeinsam mit Grenzen leben - Leben mit Psychose - Podiumsdiskussion - Karl Kardinal Lehmann "Gemeinsam mit Grenzen leben" - Grußwort zur Eröffnungsveranstaltung der Woch mehr lesen ...
Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Schlagworte: Gesundheit, Psychosen

Bestell-Nr.: 1045757

Preis: 14,90 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 17,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Wahn. Krankheit, Geschichte, Literatur von Prof. Dr. med. Rainer Tölle (Autor) Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Direktor der Psychiatrische Universitätsklinik Münster Arbeits- und Forschungsgebiete Psychotherapie und Pharmakotherapie der Psychosen Wahnforschung Geschichte der Psychiatrie Wahnvorstellungen Was erlebt der Patient im Wahn? Wie erlebt er den Wahn? Wahnzustand bei seelischen Krankheiten klinische Aspekten Ätiologie Diagnose Therapie philosophisch-religiöse Dimension des Wahns Wahn als beliebtes Motiv in der Literatur Symptom Syndrom psychische Krankheiten organische Psychosen Schizophrenien Alkohol- und Drogenabhängigkeit Phantasiewelten Träume Nebenrealitäten Grenzbereiche des Wahns Geschichtsforschung Massenwahn Völkerwahn Psychiater Psychologen Neurologen Sozialpädagogen psychotherapeutischer Bereich Phänomenologisch und systematisch präzise Abgrenzung des Symptoms Psychopathologie Psychiatrie Der Nervenarzt Ärzte Psychologie Psychiatrie Psychiater P. C. Kuiper Inneuro Wahnkranke

Mehr von Prof. med. Rainer
Prof. Dr. med. Rainer Tölle (Autor) Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Direktor der Psychiatrische Universitätsklinik Münster Arbeits- und Forschungsgebiete Psychotherapie und Pharmakotherapie der Psychosen Wahnforschung Geschichte der Psych
Wahn. Krankheit, Geschichte, Literatur von Prof. Dr. med. Rainer Tölle (Autor) Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Direktor der Psychiatrische Universitätsklinik Münster Arbeits- und Forschungsgebiete Psychotherapie und Pharmakotherapie der Psychosen Wahnforschung Geschichte der Psychiatrie Wahnvorstellungen Was erlebt der Patient im Wahn? Wie erlebt er den Wahn? Wahnzustand bei seelischen Krankheiten klinische Aspekten Ätiologie Diagnose Therapie philosophisch-religiöse Dimension des Wahns Wahn als beliebtes Motiv in der Literatur Symptom Syndrom psychische Krankheiten organische Psychosen Schizophrenien Alkohol- und Drogenabhängigkeit Phantasiewelten Träume Nebenrealitäten Grenzbereiche des Wahns Geschichtsforschung Massenwahn Völkerwahn Psychiater Psychologen Neurologen Sozialpädagogen psychotherapeutischer Bereich Phänomenologisch und systematisch präzise Abgrenzung des Symptoms Psychopathologie Psychiatrie Der Nervenarzt Ärzte Psychologie Psychiatrie Psychiater P. C. Kuiper Inneuro Wahnkranke

Auflage: 1., Aufl. (November 2007) Schattauer, F.K. Verlag Auflage: 1., Aufl. (November 2007) Softcover 256 S. 23,8 x 16,4 x 1,8 cm ISBN: 379452389X (EAN: 9783794523894 / 978-3794523894)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Wahnvorstellungen Was erlebt der Patient im Wahn? Wie erlebt er den Wahn? Wahnzustand bei seelischen Krankheiten klinische Aspekten Ätiologie Diagnose Therapie philosophisch-religiöse Dimension des Wahns Wahn als beliebtes Motiv in der Literatur Symptom Syndrom psychische Krankheiten organische Psychosen Schizophrenien Alkohol- und Drogenabhängigkeit Phantasiewelten mehr lesen ...
Schlagworte: Wahnvorstellungen Was erlebt der Patient im Wahn? Wie erlebt er den Wahn? Wahnzustand bei seelischen Krankheiten klinische Aspekten Ätiologie Diagnose Therapie philosophisch-religiöse Dimension des Wahns Wahn als beliebtes Motiv in der Literatur Symptom Syndrom psychische Krankheiten organische Psychosen Schizophrenien Alkohol- und Drogenabhängigkeit Phantasiewelten Träume Nebenrealitäten Grenzbereiche des Wahns Geschichtsforschung Massenwahn Völkerwahn Psychiater Psychologen Neurologen Sozialpädagogen psychotherapeutischer Bereich Phänomenologisch und systematisch präzise Abgrenzung des Symptoms Psychopathologie Psychiatrie Der Nervenarzt Ärzte Psychologie Psychiatrie Psychiater P. C. Kuiper Inneuro Wahnkranke ""Was erlebt der Patient im Wahn?"" oder ""Wie erlebt er den Wahn?"" Ausgehend von diesen und weiteren Fragen spannt der Autor, ein renommierter Experte seines Fachs, den Bogen vom Wahnzustand bei seelischen Krankheiten, den klinischen Aspekten wie z.B. der Ätiologie, Diagnose und Therapie bis hin zur philosophisch-religiösen Dimension des Wahns oder zum Wahn als beliebtem Motiv in der Literatur. Eine wissenschaftlich eindeutige Definition fehlt bislang. Daher ist dem Autor die Abgrenzung des Begriffs ""Wahn"" sowohl in medizinisch-klinischer als auch in sprachlicher Hinsicht besonders wichtig. Aus medizinischer Sicht versteht er Wahn"" nicht als eine Krankheit, sondern als Symptom (Syndrom), das bei den unterschiedlichsten psychischen Krankheiten wie z.B. bei organischen Psychosen, Schizophrenien oder bei Alkohol- und Drogenabhängigkeit vorkommen kann. In einem eigenen Kapitel hebt der Autor die zentrale Bedeutung der Phantasiewelten, Träume oder Nebenrealitäten als mögliche Grenzbereiche des Wahns hervor.In sprachlicher Hinsicht beweist die fachfremde Verwendung des Begriffs bei unerklärlichen Phänomenen wie z.B. in der Politik oder Geschichtsforschung (Massenwahn, Völkerwahn), dass Wahn über den medizinischen Bereich hinaus sehr viel umfassender verstanden wird.Der Leser wird also auf vielfältige Weise mit den unterschiedlichsten medizinischen und kulturellen Aspekten des Wahns vertraut gemacht.Das Buch richtet sich besonders an Psychiater, Psychologen, Neurologen und Sozialpädagogen, die im psychotherapeutischen Bereich tätig sind.Vorteile/Essentials:- Aktueller Überblick über die wichtigsten Aspekte zum Thema Wahn- Phänomenologisch und systematisch präzise Abgrenzung des Symptoms- Von einem der renommiertesten Experten des Fachgebiets verfasst.„Es ist verdienstvoll und nützlich, dass der Autor mit diesem aspektreichen, interessant zu lesenden Buch eine seit längerem fehlende Monografie zu einem zentralen Thema und Problem der Psychopathologie und Psychiatrie vorgelegt hat.“ InDer Nervenarzt, Heft 7, Juli 2008. „Das Buch kann uneingeschränkt neben Ärzten und Psychologen auch allen anderen mit Psychiatrie beschäftigten Personen sowie dem interessierten Laien empfohlen werden.“ InDeutsches Ärzteblatt PP, Heft 8, August 2008. „’Die Art, wie wir Geisteskranken gegenüberstehen, sagt immer etwas über uns selbst aus…’. Dieses Zitat des niederländischen Psychiaters P. C. Kuiper ist gleichsam das Motto des besprochenen Buches, das sich nicht nur an Fachkundige, sondern auch an Laien wendet und für beide eine ausgezeichnete Quelle der Information darstellt.“ Inneuro aktuell, 2. Mai 2008, 4/08."" nicht als eine Krankheit, sondern als Symptom (Syndrom), das bei den unterschiedlichsten psychischen Krankheiten, zum Beispiel bei Alkohol- und Drogenabhängigkeit sowie Depressionen, vorkommen kann. Die Begriffe Hexenwahn, Völkerwahn und Massenwahn zeigen jedoch, dass Wahn gemeinhin auch in einem anderen Sinne verstanden wird. Das Buch richtet sich an Psychiater, Psychologen, Neurologen und Sozialpädagogen, die im psychiatrischen Bereich tätig sind, sowie an alle, die in Ihrem Umfeld mit Wahnkranken konfrontiert sind. Rainer Tölle Prof. Dr. med., Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, 1972-1998 Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik in Münster. Arbeits- und ForschungsgebietePsychotherapie und Pharmakotherapie der Psychosen, Wahnforschung, Geschichte der Psychiatrie.

Bestell-Nr.: BN17539

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Lichtjahre. Psychosen ohne Psychiatrie. Krankheitsverständnis und Lebensentwürfe von Menschen mit unbehandelten Psychosen von Thomas Bock (Autor) Lichtjahre Psychosen ohne Psychiatrie Krankheitsverständnis und Lebensentwürfe von Menschen mit unbehandelten Psychosen Lichtjahre messen eine unvorstellbar weite Entfernung. Sterne sind Lichtjahre voneinander entfernt. Lichtjahre sind aber auch Jahre voll Licht. Licht wirft Schatten - und neues Licht bringt neue Blickwinkel. Lichtjahre entfernt sind psychotische Menschen oft vom psychosozialen Versorgungssystem. Psychiatrische Einrichtungen erreichen nur rund die Hälfte aller psychisch Kranken. Wenig ist darüber bekannt, wie die andere Hälfte mit ihren Beeinträchtigungen lebt und sich den Alltag strukturiert. Thomas Bock hat sich auf die Suche nach diesen Menschen gemacht und mit 34 von ihnen ausführliche Gespräche über ihr Leben geführt. Er hat verblüffende und beeindruckende Lebensgeschichten gefunden und zudem ganz neue Einsichten gewonnen in den Umgang dieser Menschen mit ihrer Krankheit. Seine Beobachtungen führen zu einem neuen Verständnis von Psychosen. So sehr Psychosen das Leben beeinträchtigen, sie sind auch ein ganz normales Feld menschlicher Erfahrung. Autor: Thomas Bock: Jahrgang 1954, Dr., Dipl.-Psych. am Universitätskrankenhaus Eppendorf in Hamburg. Mitinitiator der Psychose-Seminare. Im Psychiatrie-Verlag erschienen: Stimmenreich, Im Strom der Ideen, Hand-werks-buch, Es ist normal verschieden zu sein, Pias lebt gefährlich, Stimmenreich, Die Bettelkönigin, Basiswissen: Umgang mit psychotischen Patienten, Anstösse, Achterbahn der Gefühle.

Mehr von Thomas Bock
Thomas Bock (Autor)
Lichtjahre. Psychosen ohne Psychiatrie. Krankheitsverständnis und Lebensentwürfe von Menschen mit unbehandelten Psychosen von Thomas Bock (Autor) Lichtjahre Psychosen ohne Psychiatrie Krankheitsverständnis und Lebensentwürfe von Menschen mit unbehandelten Psychosen Lichtjahre messen eine unvorstellbar weite Entfernung. Sterne sind Lichtjahre voneinander entfernt. Lichtjahre sind aber auch Jahre voll Licht. Licht wirft Schatten - und neues Licht bringt neue Blickwinkel. Lichtjahre entfernt sind psychotische Menschen oft vom psychosozialen Versorgungssystem. Psychiatrische Einrichtungen erreichen nur rund die Hälfte aller psychisch Kranken. Wenig ist darüber bekannt, wie die andere Hälfte mit ihren Beeinträchtigungen lebt und sich den Alltag strukturiert. Thomas Bock hat sich auf die Suche nach diesen Menschen gemacht und mit 34 von ihnen ausführliche Gespräche über ihr Leben geführt. Er hat verblüffende und beeindruckende Lebensgeschichten gefunden und zudem ganz neue Einsichten gewonnen in den Umgang dieser Menschen mit ihrer Krankheit. Seine Beobachtungen führen zu einem neuen Verständnis von Psychosen. So sehr Psychosen das Leben beeinträchtigen, sie sind auch ein ganz normales Feld menschlicher Erfahrung. Autor: Thomas Bock: Jahrgang 1954, Dr., Dipl.-Psych. am Universitätskrankenhaus Eppendorf in Hamburg. Mitinitiator der Psychose-Seminare. Im Psychiatrie-Verlag erschienen: Stimmenreich, Im Strom der Ideen, Hand-werks-buch, Es ist normal verschieden zu sein, Pias lebt gefährlich, Stimmenreich, Die Bettelkönigin, Basiswissen: Umgang mit psychotischen Patienten, Anstösse, Achterbahn der Gefühle.

2007 Psychiatrie-Verlag 2007 Softcover 375 S. 21,6 x 13,9 x 2,9 cm ISBN: 3884142046 (EAN: 9783884142042 / 978-3884142042)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Lichtjahre messen eine unvorstellbar weite Entfernung. Sterne sind Lichtjahre voneinander entfernt. Lichtjahre sind aber auch Jahre voll Licht. Licht wirft Schatten - und neues Licht bringt neue Blickwinkel. Lichtjahre entfernt sind psychotische Menschen oft vom psychosozialen Versorgungssystem. Psychiatrische Einrichtungen erreichen nur rund die Hälfte aller psychis mehr lesen ...
Schlagworte: Lichtjahre messen eine unvorstellbar weite Entfernung. Sterne sind Lichtjahre voneinander entfernt. Lichtjahre sind aber auch Jahre voll Licht. Licht wirft Schatten - und neues Licht bringt neue Blickwinkel. Lichtjahre entfernt sind psychotische Menschen oft vom psychosozialen Versorgungssystem. Psychiatrische Einrichtungen erreichen nur rund die Hälfte aller psychisch Kranken. Wenig ist darüber bekannt, wie die andere Hälfte mit ihren Beeinträchtigungen lebt und sich den Alltag strukturiert. Thomas Bock hat sich auf die Suche nach diesen Menschen gemacht und mit 34 von ihnen ausführliche Gespräche über ihr Leben geführt. Er hat verblüffende und beeindruckende Lebensgeschichten gefunden und zudem ganz neue Einsichten gewonnen in den Umgang dieser Menschen mit ihrer Krankheit. Seine Beobachtungen führen zu einem neuen Verständnis von Psychosen. So sehr Psychosen das Leben beeinträchtigen, sie sind auch ein ganz normales Feld menschlicher Erfahrung. Autor: Thomas Bock: Jahrgang 1954, Dr., Dipl.-Psych. am Universitätskrankenhaus Eppendorf in Hamburg. Mitinitiator der Psychose-Seminare. Im Psychiatrie-Verlag erschienen: Stimmenreich, Im Strom der Ideen, Hand-werks-buch, Es ist normal verschieden zu sein, Pias lebt gefährlich, Stimmenreich, Die Bettelkönigin, Basiswissen: Umgang mit psychotischen Patienten, Anstösse, Achterbahn der Gefühle. Lichtjahre. Psychosen ohne Psychiatrie. Krankheitsverständnis und Lebensentwürfe von Menschen mit unbehandelten Psychosen von Thomas Bock (Autor) Lichtjahre Psychosen ohne Psychiatrie Krankheitsverständnis und Lebensentwürfe von Menschen mit unbehandelten Psychosen

Bestell-Nr.: BN27064

Preis: 49,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Klinische Psychopathologie mit einem aktualisierten und erweiterten Kommentar von Gerd Huber und Gisela Gross von Kurt Schneider 15. Auflage Das meist zitierte Standardwerk: Originaltext, ergänzt durch einen aktuellen und umfassenden Kommentar. Ausgangs- und Orientierungspunkt jeder modernen Psychiatrie-Forschung. Darstellung des ganzen Spektrums der psychiatrischen Krankheitsbilder im Rahmen seiner psychopathologischen Symptomlehre und klinischen Diagnostik. Geisteswissenschaften Klinische Psychologie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Abnorme Persönlichkeiten endogene Psychosen exogene Psychosen Gefühlsleben Klinische Fächer Intelligenz Persönlichkeit Psychopathologie Seelische Erkrankungen ISBN-10 3-13-398215-X / 313398215X ISBN-13 978-3-13-398215-3 / 9783133982153

Mehr von Kurt Schneider Gerd
Kurt Schneider Gerd Huber, Gisela Gross (Autoren)
Klinische Psychopathologie mit einem aktualisierten und erweiterten Kommentar von Gerd Huber und Gisela Gross von Kurt Schneider 15. Auflage Das meist zitierte Standardwerk: Originaltext, ergänzt durch einen aktuellen und umfassenden Kommentar. Ausgangs- und Orientierungspunkt jeder modernen Psychiatrie-Forschung. Darstellung des ganzen Spektrums der psychiatrischen Krankheitsbilder im Rahmen seiner psychopathologischen Symptomlehre und klinischen Diagnostik. Geisteswissenschaften Klinische Psychologie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Abnorme Persönlichkeiten endogene Psychosen exogene Psychosen Gefühlsleben Klinische Fächer Intelligenz Persönlichkeit Psychopathologie Seelische Erkrankungen ISBN-10 3-13-398215-X / 313398215X ISBN-13 978-3-13-398215-3 / 9783133982153

Auflage: 15 Stuttgart Georg Thieme Verlag Stuttgart MVS Medizinverlage Auflage: 15 Softcover 134 S. 23,8 x 17 x 1,2 cm ISBN: 313398215X (EAN: 9783133982153 / 978-3133982153)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Das meist zitierte Standardwerk: Originaltext, ergänzt durch einen aktuellen und umfassenden Kommentar. Ausgangs- und Orientierungspunkt jeder modernen Psychiatrie-Forschung. Darstellung des ganzen Spektrums der psychiatrischen Krankheitsbilder im Rahmen seiner psychopathologischen Symptomlehre und klinischen Diagnostik. Psychopharmakotherapie Psychiatrie Assistenzar mehr lesen ...
Schlagworte: Klinische Psychologie Psychiatrie Psychotherapie Abnorme Persönlichkeiten endogene Psychosen exogene Psychosen Gefühlsleben Intelligenz Persönlichkeit Psychopathologie Seelische Erkrankungen Geisteswissenschaften Medizin Pharmazie Klinik Praxis Klinische Fächer Das meist zitierte Standardwerk: Originaltext, ergänzt durch einen aktuellen und umfassenden Kommentar. Ausgangs- und Orientierungspunkt jeder modernen Psychiatrie-Forschung. Darstellung des ganzen Spektrums der psychiatrischen Krankheitsbilder im Rahmen seiner psychopathologischen Symptomlehre und klinischen Diagnostik. Psychopharmakotherapie Psychiatrie Assistenzarzt Psychopathologie Jaspers ISBN-10 3-13-398215-X / 313398215X ISBN-13 978-3-13-398215-3 / 9783133982153 Geisteswissenschaften Klinische Psychologie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Abnorme Persönlichkeiten endogene Psychosen exogene Psychosen Gefühlsleben Klinische Fächer Intelligenz Persönlichkeit Psychopathologie Seelische Erkrankungen Klinische Psychologie Psychiatrie Psychotherapie Abnorme Persönlichkeiten endogene Psychosen exogene Psychosen Gefühlsleben Intelligenz Persönlichkeit Psychopathologie Seelische Erkrankungen Geisteswissenschaften Medizin Pharmazie Klinik Praxis Klinische Fächer Klinische Psychopathologie mit einem aktualisierten und erweiterten Kommentar von Gerd Huber und Gisela Gross von Kurt Schneider Georg Thieme Verlag Stuttgart MVS Medizinverlage

Bestell-Nr.: BN27303

Preis: 199,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 206,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Klinische Psychopathologie von Kurt Schneider mit einem Kommentar von Gerd Huber und Gisela Gross Psychiatrie Klinische Psychologie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychotherapie Abnorme Persönlichkeiten endogene Psychosen exogene Psychosen Gefühlsleben Klinische Fächer Intelligenz Persönlichkeit Psychopathen Seelische Erkrankungen Das meist zitierte Standardwerk Originaltext, ergänzt durch einen aktuellen und umfassenden Kommentar. Ausgangs- und Orientierungspunkt jeder modernen Psychiatrie-Forschung. Darstellung des ganzen Spektrums der psychiatrischen Krankheitsbilder im Rahmen seiner psychopathologischen Symptomlehre und klinischen Diagnostik. Psychiatrie Klinische Psychologie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychotherapie Abnorme Persönlichkeiten endogene Psychosen exogene Psychosen Gefühlsleben Klinische Fächer Intelligenz Persönlichkeit Psychopathen Seelische Erkrankungen Klinische Psychopathologie von Kurt Schneider Gerd Huber Gisela Gross 3-13-398214-1 3133982141 ISBN-13 978-3-13-398214-6 / 978-3133982146 9783133982146

Mehr von Kurt Schneider Gerd
Kurt Schneider Gerd Huber Gisela Gross
Klinische Psychopathologie von Kurt Schneider mit einem Kommentar von Gerd Huber und Gisela Gross Psychiatrie Klinische Psychologie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychotherapie Abnorme Persönlichkeiten endogene Psychosen exogene Psychosen Gefühlsleben Klinische Fächer Intelligenz Persönlichkeit Psychopathen Seelische Erkrankungen Das meist zitierte Standardwerk Originaltext, ergänzt durch einen aktuellen und umfassenden Kommentar. Ausgangs- und Orientierungspunkt jeder modernen Psychiatrie-Forschung. Darstellung des ganzen Spektrums der psychiatrischen Krankheitsbilder im Rahmen seiner psychopathologischen Symptomlehre und klinischen Diagnostik. Psychiatrie Klinische Psychologie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychotherapie Abnorme Persönlichkeiten endogene Psychosen exogene Psychosen Gefühlsleben Klinische Fächer Intelligenz Persönlichkeit Psychopathen Seelische Erkrankungen Klinische Psychopathologie von Kurt Schneider Gerd Huber Gisela Gross 3-13-398214-1 3133982141 ISBN-13 978-3-13-398214-6 / 978-3133982146 9783133982146

Auflage: 14., neu bearbeitete Auflage Stuttgart New York Georg Thieme Verlag MVS Medizinverlage Auflage: 14., neu bearbeitete Auflage Softcover 117 S. 23,8 x 17 x 1,2 cm ISBN: 3133982141 (EAN: 9783133982146 / 978-3133982146)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Das meist zitierte Standardwerk: Originaltext, ergänzt durch einen aktuellen und umfassenden Kommentar. Ausgangs- und Orientierungspunkt jeder modernen Psychiatrie-Forschung. Darstellung des ganzen Spektrums der psychiatrischen Krankheitsbilder im Rahmen seiner psychopathologischen Symptomlehre und klinischen Diagnostik. Psychiatrie Klinische Psychologie Medizin Phar mehr lesen ...
Schlagworte: Psychiatrie Klinische Psychologie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychotherapie Abnorme Persönlichkeiten endogene Psychosen exogene Psychosen Gefühlsleben Klinische Fächer Intelligenz Persönlichkeit Psychopathen Seelische Erkrankungen Das meist zitierte Standardwerk: Originaltext, ergänzt durch einen aktuellen und umfassenden Kommentar. Ausgangs- und Orientierungspunkt jeder modernen Psychiatrie-Forschung. Darstellung des ganzen Spektrums der psychiatrischen Krankheitsbilder im Rahmen seiner psychopathologischen Symptomlehre und klinischen Diagnostik. Psychiatrie Klinische Psychologie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychotherapie Abnorme Persönlichkeiten endogene Psychosen exogene Psychosen Gefühlsleben Klinische Fächer Intelligenz Persönlichkeit Psychopathen Seelische Erkrankungen Klinische Psychopathologie von Kurt Schneider Gerd Huber Gisela Gross 3-13-398214-1 3133982141 ISBN-13 978-3-13-398214-6 / 978-3133982146 9783133982146

Bestell-Nr.: BN29428

Preis: 249,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 256,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Depression, Manie und schizoaffektive Psychosen

Mehr von Böker Heinz (Hg.)
Böker, Heinz (Hg.)
Depression, Manie und schizoaffektive Psychosen Psychodynamische Theorien, einzelfallorientierte Forschung und Psychotherapie

Psychosozial-Verlag 2001 Broschur 148 x 210 mm ISBN: 3898060039 (EAN: 9783898060035 / 978-3898060035)


" Das Buch bietet einen umfassenden Überblick über die Entwicklung psychoanalytischer Depressionsmodelle. Es versucht einen Brückenschlag zwischen psychoanalytischer Theorie und individuumzentrierter Forschung im Bereich der affektiven Störungen. Es schließt die Lücke zwischen psychoanalytischer Einzelfallstudie und empirischen Untersuchungen der Persönlichkeit depressiv Erkrankter und stellt ein mehr lesen ...

Schlagworte: Depression; Manie; Psychologie; Psychotherapieforschung, Psychose

Bestell-Nr.: 1003neu

Preis: 44,90 EUR
Versandkosten: 1,65 EUR
Gesamtpreis: 46,55 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)

 
Aus entrückten Welten: Psychosen verstehen und behandeln [Gebundene Ausgabe] Edward M. Podvoll (Autor)

Mehr von Edward Podvoll
Edward M. Podvoll (Autor)
Aus entrückten Welten: Psychosen verstehen und behandeln [Gebundene Ausgabe] Edward M. Podvoll (Autor)

2004 Ariston 2004 Hardcover 512 S. 21,8 x 14,6 x 4,4 cm ISBN: 3720525600 (EAN: 9783720525602 / 978-3720525602)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Psychosen sind heilbar. Auf dieser Kernaussage beruht dieses Buch, das sich als Standardwerk der psychotherapeutischen Praxis etabliert hat. Anhand authentischer Berichte von vier psychotisch Erkrankten analysiert Edward M. Podvoll die Vorgänge, die zu Psychosen führen, die Phasen der Psychose selbst und die Prozesse der Heilung. Im zweiten Teil entwickelt er mit wis mehr lesen ...
Schlagworte: Psychosen sind heilbar. Auf dieser Kernaussage beruht dieses Buch, das sich als Standardwerk der psychotherapeutischen Praxis etabliert hat. Anhand authentischer Berichte von vier psychotisch Erkrankten analysiert Edward M. Podvoll die Vorgänge, die zu Psychosen führen, die Phasen der Psychose selbst und die Prozesse der Heilung. Im zweiten Teil entwickelt er mit wissenschaftlicher Gründlichkeit seinen Heilansatz der ""therapeutischen Wohngemeinschaft"". Darin verbindet er alte Heilweisheiten westlicher und östlicher Kulturen sowie mitmenschliche Zuwendung zum Kranken zu einer ganzheitlichen Methode, die für jeden praktizierbar ist. Erfahrungsberichte von der Anwendung dieser Methode und Anregungen für ihre praktische Umsetzung runden das Buch ab. AutorEdward M. Podvoll (1936 - 2003) war Psychiater und Psychoanalytiker. Gründung der Abteilung `Kontemplative Psychotherapie` an der Naropa Universität in Boulder/Colorado. Außerdem Gründer und medizinischer Direktor des Windhorse Projekts - einer experimentellen pyschiatrischen Gemeinschaft - die das Selbstheilungspotential des Patienten in den Vordergrund stellt.

Bestell-Nr.: BN19821

Preis: 159,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 166,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Klinische Neuro-Psychiatrie Neurologie psychischer Störungen und Psychiatrie neurologischer Störungen von Dr. med. Hans Förstl (Autor) Studium der Humanmedizin Neurologie Psychiatrie Psychotherapie München Mannheim London C3-Stiftungsprofessur Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie University of Western Australia Perth TU München, Margot Albus, Josef B Aldenhoff, Berhard Bogerts Klinische Psychologie Psychiatrie Neuropsychologie Psychopathologie psychische Manifestationen körperlicher Erkrankungen Klinische Psychologen Ärzte Beziehung von Hirnveränderungen kognitiven affektive Störungen neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen Epilepsie raumfordernde entzündliche und infektiöse Prozesse Schädel-Hirn-Traumata Alkoholfolgekrankheiten und drogen-induzierte Psychosen Organische Korrelate psychischer Erkrankungen Schizophrenie Depression Zwangsstörung Angsterkrankungen Essstörungen Persönlichkeitsstörungen Autismus Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters Neurologen Psychiater Klinische Psychologen Leib-Seele-Problem Die psychischen Manifestationen körperlicher Erkrankungen beschäftigen Klinische Psychologen und Ärzte aller Fachrichtungen. Besonders eng ist die Beziehung von Hirnveränderungen und kognitiven sowie afektiven Störungen. Dies gilt für - neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen, - Epilepsie, - raumfordernde, entzündliche und infektiöse Prozesse, - Schädel-Hirn-Traumata, - Alkoholfolgekrankheiten und drogen-induzierte Psychosen. Organische Korrelate psychischer Erkrankungen werden mit neuen Methoden immer weiter aufgeklärt: - Schizophrenie, - Depression, - Zwangsstörung und Angsterkrankungen, - Essstörungen, - Persönlichkeitsstörungen, - Autismus und andere Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters. Neurologen und Psychiater bzw. Klinische Psychologen nähern sich dem gleichen Ziel - nämlich der praktischen Klärung des Leib-Seele-Problems für klinische Zwecke - aus verschiedenen Richtungen. Einige Wegbeschreibungen finden sich in diesem Buch. Hans Förstl, geb. 1954 in München, Studium der Humanmedizin, Philosophie und Kunstgeschichte, Promotion zum Dr. med. 1982, Ausbildung in Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie in München, Mannheim und London, UK. Habilitation 1993, danach C3-Stiftungsprofessur am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie an der University of Western Australia, Perth, und seit 1997 an der TU München. Klinische Psychologie und Psychiatrie Co-Autor Margot Albus, Josef B Aldenhoff, Berhard Bogerts Zusatzinfo 64 Abb., 97 Tab. Einbandart gebunden Klinische Psychologie Neuropsychologie Psychiatrie Psychopathologie ISBN-10 3-13-117951-1 / 3131179511 ISBN-13 978-3-13-117951-7 / 9783131179517 Klinische Psychologie Psychiatrie Neuropsychologie Psychopathologie psychische Manifestationen körperlicher Erkrankungen Klinische Psychologen Ärzte Beziehung von Hirnveränderungen kognitiven affektive Störungen neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen Epilepsie raumfordernde entzündliche und infektiöse Prozesse Schädel-Hirn-Traumata Alkoholfolgekrankheiten und drogen-induzierte Psychosen Organische Korrelate psychischer Erkrankungen Schizophrenie Depression Zwangsstörung Angsterkrankungen Essstörungen Persönlichkeitsstörungen Autismus Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters Neurologen Psychiater Klinische Psychologen Leib-Seele-Problem Klinische Psychologen und Ärzte aller Fachrichtungen. Besonders eng ist die Beziehung von Hirnveränderungen und kognitiven sowie affektiven Störungen. Dies gilt für neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen,Epilepsie raumfordernde, entzündliche und infektiöse Prozesse, Schädel-Hirn-Traumata, Alkoholfolgekrankheiten und drogen-induzierte Psychosen.Organische Korrelate psychischer Erkrankungen werden mit neuen Methoden immer weiter aufgeklärt Schizophrenie, Depression, Zwangsstörung und Angsterkrankungen, Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Autismus und andere Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters. Neurologen und Psychiater bzw. Klinische Psychologen nähern sich dem gleichen Ziel - nämlich der praktischen Klärung des Leib-Seele-Problems für klinische Zwecke - aus verschiedenen Richtungen. Einige Wegbeschreibungen finden sich in diesem Buch.Hans Förstl, geb. 1954 in München, Studium der Humanmedizin, Philosophie und Kunstgeschichte, Promotion zum Dr. med. 1982, Ausbildung in Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie in München, Mannheim und London, UK. Habilitation 1993, danach C3-Stiftungsprofessur am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie an der University of Western Australia, Perth, und seit 1997 an der TU München. Klinische Neuro-Psychiatrie Neurologie psychischer Störungen und Psychiatrie neurologischer Störungen von Hans Förstl (Autor) Klinische Psychologie und Psychiatrie Klinische Neuro-Psychiatrie Neurologie psychischer Störungen und Psychiatrie neurologischer Störungen von Hans Förstl (Autor) Margot Albus, Josef B Aldenhoff, Berhard Bogerts Klinische Psychologie und Psychiatrie Neurologie psychischer Störungen und Psychiatrie neurologischer Erkrankungen Co-Autor Margot Albus, Josef B Aldenhoff, Berhard Bogerts Zusatzinfo 64 Abb., 97 Tab. Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden Klinische Psychologie Neuropsychologie Psychiatrie Psychopathologie ISBN-10 3-13-117951-1 / 3131179511 ISBN-13 978-3-13-117951-7 / 9783131179517

Mehr von med. Hans Förstl
Dr. med. Hans Förstl (Autor) Studium der Humanmedizin Neurologie Psychiatrie Psychotherapie München Mannheim London C3-Stiftungsprofessur Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie University of Western Aust
Klinische Neuro-Psychiatrie Neurologie psychischer Störungen und Psychiatrie neurologischer Störungen von Dr. med. Hans Förstl (Autor) Studium der Humanmedizin Neurologie Psychiatrie Psychotherapie München Mannheim London C3-Stiftungsprofessur Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie University of Western Australia Perth TU München, Margot Albus, Josef B Aldenhoff, Berhard Bogerts Klinische Psychologie Psychiatrie Neuropsychologie Psychopathologie psychische Manifestationen körperlicher Erkrankungen Klinische Psychologen Ärzte Beziehung von Hirnveränderungen kognitiven affektive Störungen neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen Epilepsie raumfordernde entzündliche und infektiöse Prozesse Schädel-Hirn-Traumata Alkoholfolgekrankheiten und drogen-induzierte Psychosen Organische Korrelate psychischer Erkrankungen Schizophrenie Depression Zwangsstörung Angsterkrankungen Essstörungen Persönlichkeitsstörungen Autismus Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters Neurologen Psychiater Klinische Psychologen Leib-Seele-Problem Die psychischen Manifestationen körperlicher Erkrankungen beschäftigen Klinische Psychologen und Ärzte aller Fachrichtungen. Besonders eng ist die Beziehung von Hirnveränderungen und kognitiven sowie afektiven Störungen. Dies gilt für - neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen, - Epilepsie, - raumfordernde, entzündliche und infektiöse Prozesse, - Schädel-Hirn-Traumata, - Alkoholfolgekrankheiten und drogen-induzierte Psychosen. Organische Korrelate psychischer Erkrankungen werden mit neuen Methoden immer weiter aufgeklärt: - Schizophrenie, - Depression, - Zwangsstörung und Angsterkrankungen, - Essstörungen, - Persönlichkeitsstörungen, - Autismus und andere Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters. Neurologen und Psychiater bzw. Klinische Psychologen nähern sich dem gleichen Ziel - nämlich der praktischen Klärung des Leib-Seele-Problems für klinische Zwecke - aus verschiedenen Richtungen. Einige Wegbeschreibungen finden sich in diesem Buch. Hans Förstl, geb. 1954 in München, Studium der Humanmedizin, Philosophie und Kunstgeschichte, Promotion zum Dr. med. 1982, Ausbildung in Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie in München, Mannheim und London, UK. Habilitation 1993, danach C3-Stiftungsprofessur am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie an der University of Western Australia, Perth, und seit 1997 an der TU München. Klinische Psychologie und Psychiatrie Co-Autor Margot Albus, Josef B Aldenhoff, Berhard Bogerts Zusatzinfo 64 Abb., 97 Tab. Einbandart gebunden Klinische Psychologie Neuropsychologie Psychiatrie Psychopathologie ISBN-10 3-13-117951-1 / 3131179511 ISBN-13 978-3-13-117951-7 / 9783131179517 Klinische Psychologie Psychiatrie Neuropsychologie Psychopathologie psychische Manifestationen körperlicher Erkrankungen Klinische Psychologen Ärzte Beziehung von Hirnveränderungen kognitiven affektive Störungen neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen Epilepsie raumfordernde entzündliche und infektiöse Prozesse Schädel-Hirn-Traumata Alkoholfolgekrankheiten und drogen-induzierte Psychosen Organische Korrelate psychischer Erkrankungen Schizophrenie Depression Zwangsstörung Angsterkrankungen Essstörungen Persönlichkeitsstörungen Autismus Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters Neurologen Psychiater Klinische Psychologen Leib-Seele-Problem Klinische Psychologen und Ärzte aller Fachrichtungen. Besonders eng ist die Beziehung von Hirnveränderungen und kognitiven sowie affektiven Störungen. Dies gilt für neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen,Epilepsie raumfordernde, entzündliche und infektiöse Prozesse, Schädel-Hirn-Traumata, Alkoholfolgekrankheiten und drogen-induzierte Psychosen.Organische Korrelate psychischer Erkrankungen werden mit neuen Methoden immer weiter aufgeklärt Schizophrenie, Depression, Zwangsstörung und Angsterkrankungen, Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Autismus und andere Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters. Neurologen und Psychiater bzw. Klinische Psychologen nähern sich dem gleichen Ziel - nämlich der praktischen Klärung des Leib-Seele-Problems für klinische Zwecke - aus verschiedenen Richtungen. Einige Wegbeschreibungen finden sich in diesem Buch.Hans Förstl, geb. 1954 in München, Studium der Humanmedizin, Philosophie und Kunstgeschichte, Promotion zum Dr. med. 1982, Ausbildung in Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie in München, Mannheim und London, UK. Habilitation 1993, danach C3-Stiftungsprofessur am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie an der University of Western Australia, Perth, und seit 1997 an der TU München. Klinische Neuro-Psychiatrie Neurologie psychischer Störungen und Psychiatrie neurologischer Störungen von Hans Förstl (Autor) Klinische Psychologie und Psychiatrie Klinische Neuro-Psychiatrie Neurologie psychischer Störungen und Psychiatrie neurologischer Störungen von Hans Förstl (Autor) Margot Albus, Josef B Aldenhoff, Berhard Bogerts Klinische Psychologie und Psychiatrie Neurologie psychischer Störungen und Psychiatrie neurologischer Erkrankungen Co-Autor Margot Albus, Josef B Aldenhoff, Berhard Bogerts Zusatzinfo 64 Abb., 97 Tab. Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden Klinische Psychologie Neuropsychologie Psychiatrie Psychopathologie ISBN-10 3-13-117951-1 / 3131179511 ISBN-13 978-3-13-117951-7 / 9783131179517

2000 Georg Thieme Verlag KG MVS Medizinverlage 2000 Hardcover 512 S. 24,2 x 17,6 x 3 cm ISBN: 3131179511 (EAN: 9783131179517 / 978-3131179517)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die psychischen Manifestationen körperlicher Erkrankungen beschäftigen Klinische Psychologen und Ärzte aller Fachrichtungen. Besonders eng ist die Beziehung von Hirnveränderungen und kognitiven sowie afektiven Störungen. Dies gilt für - neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen, - Epilepsie, - raumfordernde, entzündliche und infektiöse Prozesse, - Schädel-H mehr lesen ...
Schlagworte: Klinische Psychologie Psychiatrie Neuropsychologie Psychopathologie psychische Manifestationen körperlicher Erkrankungen Klinische Psychologen Ärzte Beziehung von Hirnveränderungen kognitiven affektive Störungen neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen Epilepsie raumfordernde entzündliche und infektiöse Prozesse Schädel-Hirn-Traumata Alkoholfolgekrankheiten und drogen-induzierte Psychosen Organische Korrelate psychischer Erkrankungen Schizophrenie Depression Zwangsstörung Angsterkrankungen Essstörungen Persönlichkeitsstörungen Autismus Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters Neurologen Psychiater Klinische Psychologen Leib-Seele-Problem Klinische Psychologen und Ärzte aller Fachrichtungen. Neurologie psychischer Störungen und Psychiatrie neurologischer Erkrankungen Die psychischen Manifestationen körperlicher Erkrankungen beschäftigen Klinische Psychologen und Ärzte aller Fachrichtungen. Besonders eng ist die Beziehung von Hirnveränderungen und kognitiven sowie afektiven Störungen. Dies gilt für - neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen, - Epilepsie, - raumfordernde, entzündliche und infektiöse Prozesse, - Schädel-Hirn-Traumata, - Alkoholfolgekrankheiten und drogen-induzierte Psychosen. Organische Korrelate psychischer Erkrankungen werden mit neuen Methoden immer weiter aufgeklärt: - Schizophrenie, - Depression, - Zwangsstörung und Angsterkrankungen, - Essstörungen, - Persönlichkeitsstörungen, - Autismus und andere Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters. Neurologen und Psychiater bzw. Klinische Psychologen nähern sich dem gleichen Ziel - nämlich der praktischen Klärung des Leib-Seele-Problems für klinische Zwecke - aus verschiedenen Richtungen. Einige Wegbeschreibungen finden sich in diesem Buch. Hans Förstl, geb. 1954 in München, Studium der Humanmedizin, Philosophie und Kunstgeschichte, Promotion zum Dr. med. 1982, Ausbildung in Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie in München, Mannheim und London, UK. Habilitation 1993, danach C3-Stiftungsprofessur am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie an der University of Western Australia, Perth, und seit 1997 an der TU München. Klinische Psychologie und Psychiatrie Co-Autor Margot Albus, Josef B Aldenhoff, Berhard Bogerts Zusatzinfo 64 Abb., 97 Tab. Einbandart gebunden Klinische Psychologie Neuropsychologie Psychiatrie Psychopathologie ISBN-10 3-13-117951-1 / 3131179511 ISBN-13 978-3-13-117951-7 / 9783131179517 Klinische Psychologie Psychiatrie Neuropsychologie Psychopathologie psychische Manifestationen körperlicher Erkrankungen Klinische Psychologen Ärzte Beziehung von Hirnveränderungen kognitiven affektive Störungen neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen Epilepsie raumfordernde entzündliche und infektiöse Prozesse Schädel-Hirn-Traumata Alkoholfolgekrankheiten und drogen-induzierte Psychosen Organische Korrelate psychischer Erkrankungen Schizophrenie Depression Zwangsstörung Angsterkrankungen Essstörungen Persönlichkeitsstörungen Autismus Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters Neurologen Psychiater Klinische Psychologen Leib-Seele-Problem Klinische Psychologen und Ärzte aller Fachrichtungen. Besonders eng ist die Beziehung von Hirnveränderungen und kognitiven sowie affektiven Störungen. Dies gilt für neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen,Epilepsie raumfordernde, entzündliche und infektiöse Prozesse, Schädel-Hirn-Traumata, Alkoholfolgekrankheiten und drogen-induzierte Psychosen.Organische Korrelate psychischer Erkrankungen werden mit neuen Methoden immer weiter aufgeklärt Schizophrenie, Depression, Zwangsstörung und Angsterkrankungen, Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Autismus und andere Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters. Neurologen und Psychiater bzw. Klinische Psychologen nähern sich dem gleichen Ziel - nämlich der praktischen Klärung des Leib-Seele-Problems für klinische Zwecke - aus verschiedenen Richtungen. Einige Wegbeschreibungen finden sich in diesem Buch.Hans Förstl, geb. 1954 in München, Studium der Humanmedizin, Philosophie und Kunstgeschichte, Promotion zum Dr. med. 1982, Ausbildung in Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie in München, Mannheim und London, UK. Habilitation 1993, danach C3-Stiftungsprofessur am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie an der University of Western Australia, Perth, und seit 1997 an der TU München. Klinische Neuro-Psychiatrie Neurologie psychischer Störungen und Psychiatrie neurologischer Störungen von Hans Förstl (Autor) Klinische Psychologie und Psychiatrie Klinische Neuro-Psychiatrie Neurologie psychischer Störungen und Psychiatrie neurologischer Störungen von Hans Förstl (Autor) Margot Albus, Josef B Aldenhoff, Berhard Bogerts Klinische Psychologie und Psychiatrie Neurologie psychischer Störungen und Psychiatrie neurologischer Erkrankungen Co-Autor Margot Albus, Josef B Aldenhoff, Berhard Bogerts Zusatzinfo 64 Abb., 97 Tab. Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden Klinische Psychologie Neuropsychologie Psychiatrie Psychopathologie ISBN-10 3-13-117951-1 / 3131179511 ISBN-13 978-3-13-117951-7 / 9783131179517

Bestell-Nr.: BN22368

Preis: 49,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Psychiatrie und Psychotherapie von Markus T. Gastpar, Siegfried Kasper und Michael Linden Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen differentialdiagnostische Abgrenzung psychischer Störungen ätiologische Kenntnisse somato-, pharmakotherapeutische psychotherapeutische soziotherapeutischen Behandlungsoptionen Studenten der Medizin Psychologie Prüfungsrelevanz Die Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen ist in einer dynamischen Entwicklung begriffen. Sowohl hinsichtlich der differentialdiagnostischen Abgrenzung psychischer Störungen wie auch bezüglich ätiologischer Kenntnisse und nicht zuletzt der somato-, pharmako-, psycho- und soziotherapeutischen Behandlungsoptionen hat es in den letzten Jahren entscheidende Fortschritte gegeben. Das vorliegende Lehrbuch fasst diese Entwicklungen auf aktuellem Stand zusammen. Es gibt Studenten der Medizin und der Psychologie einen Überblick über das gesamte Fach der Psychiatrie und Psychotherapie. Es erlaubt erfahrenen Fachkollegen, sich über den neuesten Stand der Fachentwicklung zu informieren. Neben dem eigentlichen Text fasst ein Randtext die wichtigsten Informationen für den eiligen Leser zusammen wobei Inhaltlich und formal besonders auf Prüfungsrelevanz geachtet wurde. Die einzelnen Kapitel sind von renommierten Autoren geschrieben, was die fachliche Genauigkeit im Detail garantiert. Psychopathologie, Deskription und Diagnostik psychischer Erkrankungen (M. Linden) Organische Psychosen (F. M. Reischies) Demenzerkrankungen (R. Hellweg) Alkoholabhängigkeit (K. Mann) Abhängigkeit von weiteren Substanzen (M. T. Gastpar) Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen (W. Gaebel, P. Falkai)  Affektive Störungen (W. Felber) Angststörungen, Zwangsstörungen, Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen (S. Kasper) Funktionelle körperliche Störungen (M. M. Fichter, W. Rief) Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen (H. Saß, S. Herpertz) Entwicklungsstörungen und Intelligenzminderungen (Matthias und Michael von Aster) Kinder- und Jugendpsychiatrie (F. Poustka)  Rechtliche Aspekte der Psychiatrie (N. Nedopil) Psychopharmakotherapie (A. Szegedi, M. J. Müller, O. Benkert) Psychotherapie (H. G. Zapotoczky) Soziotherapie und Rehabilitation (U. Giebeler, H. D. Brenner) Weitere psychiatrische Therapieverfahren (P. Hofmann) Notfälle in der Psychiatrie (S. Kasper) Geschichte der Psychiatrie (D. Winkler) Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen differentialdiagnostische Abgrenzung psychischer Störungen ätiologische Kenntnisse somato-, pharmakotherapeutische psychotherapeutische soziotherapeutischen Behandlungsoptionen Studenten der Medizin Psychologie Prüfungsrelevanz Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Studium 2. Studienabschnitt Klinik Psychiatrie Psychotherapie Abgrenzung affektive Störung Affektive Störungen Alkoholabhängigkeit Angststörung Anpassungsstörung Demenz Depression Diagnostik Intelligenzminderung Lehrbuch Psychiatrie Psychische Erkrankung Psychische Störung Psychopharmakotherapie Psychose Psychosen Psychosomatik Psychotherapie Schizophrenie Soziotherapie Therapieverfahren Verhaltensstörung ISBN-10 3-211-83576-8 / 3211835768 ISBN-13 978-3-211-83576-0 / 9783211835760

Mehr von Markus Gastpar Siegfried
Markus T. Gastpar, Siegfried Kasper und Michael Linden
Psychiatrie und Psychotherapie von Markus T. Gastpar, Siegfried Kasper und Michael Linden Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen differentialdiagnostische Abgrenzung psychischer Störungen ätiologische Kenntnisse somato-, pharmakotherapeutische psychotherapeutische soziotherapeutischen Behandlungsoptionen Studenten der Medizin Psychologie Prüfungsrelevanz Die Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen ist in einer dynamischen Entwicklung begriffen. Sowohl hinsichtlich der differentialdiagnostischen Abgrenzung psychischer Störungen wie auch bezüglich ätiologischer Kenntnisse und nicht zuletzt der somato-, pharmako-, psycho- und soziotherapeutischen Behandlungsoptionen hat es in den letzten Jahren entscheidende Fortschritte gegeben. Das vorliegende Lehrbuch fasst diese Entwicklungen auf aktuellem Stand zusammen. Es gibt Studenten der Medizin und der Psychologie einen Überblick über das gesamte Fach der Psychiatrie und Psychotherapie. Es erlaubt erfahrenen Fachkollegen, sich über den neuesten Stand der Fachentwicklung zu informieren. Neben dem eigentlichen Text fasst ein Randtext die wichtigsten Informationen für den eiligen Leser zusammen wobei Inhaltlich und formal besonders auf Prüfungsrelevanz geachtet wurde. Die einzelnen Kapitel sind von renommierten Autoren geschrieben, was die fachliche Genauigkeit im Detail garantiert. Psychopathologie, Deskription und Diagnostik psychischer Erkrankungen (M. Linden) Organische Psychosen (F. M. Reischies) Demenzerkrankungen (R. Hellweg) Alkoholabhängigkeit (K. Mann) Abhängigkeit von weiteren Substanzen (M. T. Gastpar) Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen (W. Gaebel, P. Falkai) Affektive Störungen (W. Felber) Angststörungen, Zwangsstörungen, Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen (S. Kasper) Funktionelle körperliche Störungen (M. M. Fichter, W. Rief) Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen (H. Saß, S. Herpertz) Entwicklungsstörungen und Intelligenzminderungen (Matthias und Michael von Aster) Kinder- und Jugendpsychiatrie (F. Poustka) Rechtliche Aspekte der Psychiatrie (N. Nedopil) Psychopharmakotherapie (A. Szegedi, M. J. Müller, O. Benkert) Psychotherapie (H. G. Zapotoczky) Soziotherapie und Rehabilitation (U. Giebeler, H. D. Brenner) Weitere psychiatrische Therapieverfahren (P. Hofmann) Notfälle in der Psychiatrie (S. Kasper) Geschichte der Psychiatrie (D. Winkler) Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen differentialdiagnostische Abgrenzung psychischer Störungen ätiologische Kenntnisse somato-, pharmakotherapeutische psychotherapeutische soziotherapeutischen Behandlungsoptionen Studenten der Medizin Psychologie Prüfungsrelevanz Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Studium 2. Studienabschnitt Klinik Psychiatrie Psychotherapie Abgrenzung affektive Störung Affektive Störungen Alkoholabhängigkeit Angststörung Anpassungsstörung Demenz Depression Diagnostik Intelligenzminderung Lehrbuch Psychiatrie Psychische Erkrankung Psychische Störung Psychopharmakotherapie Psychose Psychosen Psychosomatik Psychotherapie Schizophrenie Soziotherapie Therapieverfahren Verhaltensstörung ISBN-10 3-211-83576-8 / 3211835768 ISBN-13 978-3-211-83576-0 / 9783211835760

Auflage: 2., vollst. neu bearb. Aufl. 2003 Springer Auflage: 2., vollst. neu bearb. Aufl. 2003 Softcover 470 S. 28 x 21,5 x 2,3 cm ISBN: 3211835768 (EAN: 9783211835760 / 978-3211835760)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen ist in einer dynamischen Entwicklung begriffen. Sowohl hinsichtlich der differentialdiagnostischen Abgrenzung psychischer Störungen wie auch bezüglich ätiologischer Kenntnisse und nicht zuletzt der somato-, pharmako-, psycho- und soziotherapeutischen Behandlungsoptionen hat es in den letzten Jahren entscheidende Fo mehr lesen ...
Schlagworte: affektive Störung Affektive Störungen Alkoholabhängigkeit Angststörung Anpassungsstörung Demenz Depression Diagnostik Intelligenzminderung Lehrbuch Psychiatrie Psychische Erkrankung Psychische Störung Psychopharmakotherapie Psychose Psychosen Psychosomatik Psychotherapie Schizophrenie Soziotherapie Therapieverfahren Verhaltensstörung Die Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen ist in einer dynamischen Entwicklung begriffen. Sowohl hinsichtlich der differentialdiagnostischen Abgrenzung psychischer Störungen wie auch bezüglich ätiologischer Kenntnisse und nicht zuletzt der somato-, pharmako-, psycho- und soziotherapeutischen Behandlungsoptionen hat es in den letzten Jahren entscheidende Fortschritte gegeben. Das vorliegende Lehrbuch fasst diese Entwicklungen auf aktuellem Stand zusammen. Es gibt Studenten der Medizin und der Psychologie einen Überblick über das gesamte Fach der Psychiatrie und Psychotherapie. Es erlaubt erfahrenen Fachkollegen, sich über den neuesten Stand der Fachentwicklung zu informieren. Neben dem eigentlichen Text fasst ein Randtext die wichtigsten Informationen für den eiligen Leser zusammen wobei Inhaltlich und formal besonders auf Prüfungsrelevanz geachtet wurde. Die einzelnen Kapitel sind von renommierten Autoren geschrieben, was die fachliche Genauigkeit im Detail garantiert. Psychopathologie, Deskription und Diagnostik psychischer Erkrankungen (M. Linden) Organische Psychosen (F. M. Reischies) Demenzerkrankungen (R. Hellweg) Alkoholabhängigkeit (K. Mann) Abhängigkeit von weiteren Substanzen (M. T. Gastpar) Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen (W. Gaebel, P. Falkai) Affektive Störungen (W. Felber) Angststörungen, Zwangsstörungen, Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen (S. Kasper) Funktionelle körperliche Störungen (M. M. Fichter, W. Rief) Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen (H. Saß, S. Herpertz) Entwicklungsstörungen und Intelligenzminderungen (Matthias und Michael von Aster) Kinder- und Jugendpsychiatrie (F. Poustka) Rechtliche Aspekte der Psychiatrie (N. Nedopil) Psychopharmakotherapie (A. Szegedi, M. J. Müller, O. Benkert) Psychotherapie (H. G. Zapotoczky) Soziotherapie und Rehabilitation (U. Giebeler, H. D. Brenner) Weitere psychiatrische Therapieverfahren (P. Hofmann) Notfälle in der Psychiatrie (S. Kasper) Geschichte der Psychiatrie (D. Winkler) Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen differentialdiagnostische Abgrenzung psychischer Störungen ätiologische Kenntnisse somato-, pharmakotherapeutische psychotherapeutische soziotherapeutischen Behandlungsoptionen Studenten der Medizin Psychologie Prüfungsrelevanz Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Studium 2. Studienabschnitt Klinik Psychiatrie Psychotherapie Abgrenzung affektive Störung Affektive Störungen Alkoholabhängigkeit Angststörung Anpassungsstörung Demenz Depression Diagnostik Intelligenzminderung Lehrbuch Psychiatrie Psychische Erkrankung Psychische Störung Psychopharmakotherapie Psychose Psychosen Psychosomatik Psychotherapie Schizophrenie Soziotherapie Therapieverfahren Verhaltensstörung ISBN-10 3-211-83576-8 / 3211835768 ISBN-13 978-3-211-83576-0 / 9783211835760

Bestell-Nr.: BN27251

Preis: 69,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 76,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Basiswissen: Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen. Einführung in die Therapie mit Psychopharmaka von Asmus Finzen stellvertretender ärztlicher Direktor der Universitätsklinik Basel psychische Störungen Ängste Depressionen Manien Psychosen Psychopharmaka Wirkungen Nebenwirkungen Medikamenteneinsatz Mit dem Fachbuch »Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen«, das 14 Auflagen erlebte, schrieb Asmus Finzen eine Orientierungshilfe für Assistenzärzte und Nichtmediziner, die sich - im Gegensatz zu gängigen Nachschlagewerken - am Krankheitsverlauf statt am Medikament orientierte. Nun hat er seinen bewährten Bestseller komplett überarbeitet und in die Basiswissen-Reihe transferiert. Knapp und verständlich werden Wirkungen und Nebenwirkungen sowie VorausSetzungen und Folgen des Medikamenteneinsatzes vermittelt - eine wertvolle Anleitung für den verantwortlichen, angemessenen und sinnvollen Umgang mit Psychopharmaka bei psychischen Störungen wie Ängsten, Depressionen, Manien und Psychosen. Autor: Finzen, Jg. 1940, war bis vor zwei Jahren stellvertretender ärztlicher Direktor der Universitätsklinik in Basel. Basiswissen Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen Einführung in die Therapie mit Psychopharmaka

Mehr von Asmus Finzen stellvertretender
Asmus Finzen stellvertretender ärztlicher Direktor der Universitätsklinik in Basel
Basiswissen: Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen. Einführung in die Therapie mit Psychopharmaka von Asmus Finzen stellvertretender ärztlicher Direktor der Universitätsklinik Basel psychische Störungen Ängste Depressionen Manien Psychosen Psychopharmaka Wirkungen Nebenwirkungen Medikamenteneinsatz Mit dem Fachbuch »Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen«, das 14 Auflagen erlebte, schrieb Asmus Finzen eine Orientierungshilfe für Assistenzärzte und Nichtmediziner, die sich - im Gegensatz zu gängigen Nachschlagewerken - am Krankheitsverlauf statt am Medikament orientierte. Nun hat er seinen bewährten Bestseller komplett überarbeitet und in die Basiswissen-Reihe transferiert. Knapp und verständlich werden Wirkungen und Nebenwirkungen sowie VorausSetzungen und Folgen des Medikamenteneinsatzes vermittelt - eine wertvolle Anleitung für den verantwortlichen, angemessenen und sinnvollen Umgang mit Psychopharmaka bei psychischen Störungen wie Ängsten, Depressionen, Manien und Psychosen. Autor: Finzen, Jg. 1940, war bis vor zwei Jahren stellvertretender ärztlicher Direktor der Universitätsklinik in Basel. Basiswissen Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen Einführung in die Therapie mit Psychopharmaka

Auflage: 2. Psychiatrie-Verlag Auflage: 2. Softcover 144 S. 19,4 x 12,4 x 1,2 cm ISBN: 3884144294 (EAN: 9783884144299 / 978-3884144299)


Zustand: gebraucht - sehr gut, psychische Störungen Ängste Depressionen Manien Psychosen Psychopharmaka Wirkungen Nebenwirkungen Medikamenteneinsatz Mit dem Fachbuch »Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen«, das 14 Auflagen erlebte, schrieb Asmus Finzen eine Orientierungshilfe für Assistenzärzte und Nichtmediziner, die sich - im Gegensatz zu gängigen Nachschlagewerken - am Krankheitsverl mehr lesen ...
Schlagworte: psychische Störungen Ängste Depressionen Manien Psychosen Psychopharmaka Wirkungen Nebenwirkungen Medikamenteneinsatz Mit dem Fachbuch »Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen«, das 14 Auflagen erlebte, schrieb Asmus Finzen eine Orientierungshilfe für Assistenzärzte und Nichtmediziner, die sich - im Gegensatz zu gängigen Nachschlagewerken - am Krankheitsverlauf statt am Medikament orientierte. Nun hat er seinen bewährten Bestseller komplett überarbeitet und in die Basiswissen-Reihe transferiert. Knapp und verständlich werden Wirkungen und Nebenwirkungen sowie VorausSetzungen und Folgen des Medikamenteneinsatzes vermittelt - eine wertvolle Anleitung für den verantwortlichen, angemessenen und sinnvollen Umgang mit Psychopharmaka bei psychischen Störungen wie Ängsten, Depressionen, Manien und Psychosen. Autor: Finzen, Jg. 1940, war bis vor zwei Jahren stellvertretender ärztlicher Direktor der Universitätsklinik in Basel. Ich gehöre als Patient zwar nicht zu der eigentlichen Zielgruppe, die mit diesem Buch angesprochen wird, finde es aber dennoch informativ. Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel. Zuerst werden Psychopharmaka als solche erklärt sowie die allgemeinen Aspekte der Medikamentenbehandlung. Danach werden Tranquilizer und Antidepressiva vorgestellt. Als nächste Kapitel folgen der Umgang mit bipolaren Störungen sowie die Anwendungen von Neuroleptika bei Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis. In den nächsten Kapiteln geht es dann um die Anwendungen von Psychopharmaka in der Gerontopsychiatrie, bei Abhängigkeitserkrankungen, den Auswirkungen auf die Sexualität, danach bei Schwangerschaft und Stillperiode. Im letzten Kapitel geht es dann um Psychopharmaka bei Akutsituationen bei Suizidgefährdung. Interessant fand ich vor allem folgende Hauptthesen, die sich durch das ganze Buch ziehen: 1. Die Medikation mit Psychopharmaka steckt noch in den Kinderschuhen und muß verbessert werden. 2. So traurig es klingt: Auch nach dreißig Jahren ist Clozapin/Leponex immer noch der neueste Hit, den die Psychiatrieforschung hervorgebracht hat. Gefallen hat mir auch, daß - wie in den anderen Büchern dieser Buchreihe auch- Fachbegriffe extra erklärt werden. Basiswissen: Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen. Einführung in die Therapie mit Psychopharmaka von Asmus Finzen stellvertretender ärztlicher Direktor der Universitätsklinik Basel psychische Störungen Ängste Depressionen Manien Psychosen Psychopharmaka Wirkungen Nebenwirkungen Medikamenteneinsatz

Bestell-Nr.: BN27071

Preis: 89,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 96,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 196
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2017 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.