Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 211
:. Suchergebnisse
Das Problem des Turms von Pisa.

Mehr von Schultze Edgar
[SCHIEFER TURM VON PISA] - Schultze, Edgar:
Das Problem des Turms von Pisa.

Brüssel 1972. Gr.-8°. Mit einigen Abb. im Text. 27 S. OKart. - (Mededelingen van de Koninklijke Academie voor Wetenschappen, Letteren en Schone Kunsten van Belgie, Klasse der Wetenschappen 34,7).


Untersuchung des sog. Schiefen Turms von Pisa aus der Sicht eines Ingenieurs. - Mit gezeichneten Schnitten durch Baugrund und Bauwerk sowie statischen Berechnungen. - Gutes, sauberes Exemplar.
Schlagworte: Torre pendente di Pisa

Bestell-Nr.: 7085

Preis: 15,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 17,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Club Alpino Italiano Sezione di Pisa.

[CAI Sez. Pisa] -

Club Alpino Italiano Sezione di Pisa. 37 anni di vita sezionale 1926-1963 - In occasione del Centenario des Club Alpino Italiano.

Pisa, CAI Pisa, 1963. zahlr. Abb. auf Tafeln u. im Text, 52 S. + Werbung Gr.-8°, ill. OBr.


Text italienisch. sehr gut erhalten.

Schlagworte: Italien, Pisa, CAI, Festschriften

Bestell-Nr.: 26407

Preis: 5,00 EUR
Versandkosten: 1,50 EUR
Gesamtpreis: 6,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 150,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 150,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
PISA

[Viaggi geografia Pisa Toscana Tuscany] -

PISA

PISA SCUOLA TIP. "B. GIORDANO


In 16. Dim. 17x12,5 cm. Pp. (12)+(6). Grazioso opuscolo della città di Pisa degli anni '30. All'interno storia e descrizione di alcuni monumenti. Sei planches fotografiche illustrano il testo. Testo inglese e italiano In ottime condizioni. Copertina editoriale in ottime condizioni generali con lievi usure ai margini e dorso. Legatura in ottime condizioni. All'interno le pagine si presentano in o mehr lesen ...

Bestell-Nr.: 9895

Preis: 15,00 EUR
Versandkosten: 5,00 EUR
Gesamtpreis: 20,00 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Elena (Impressum/Lieferzeit)   Katalog: Varia
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung

 
Pisa come pisano. Con 353 disegni.

Mehr von VALLERINI Fernando.
[Pisa.-] - VALLERINI, Fernando.
Pisa come pisano. Con 353 disegni.

Pisa, Sala delle stagioni 1973. Folio (38,5 x 30 cm). XLVIII, 333 pp, zahlr. Abb., OLn. mit OUmschl. (copertina rigida + sovraccopertina) , tadellos erhalten.


In italien. Sprache.
Schlagworte: Pisa, Italien, Illustrierte Bücher, Architektur, Archäologie

Bestell-Nr.: ARTE0131b

Preis: 34,00 EUR
Versandkosten: 3,80 EUR
Gesamtpreis: 37,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-CardAmerican Express

 
Lernen für die Welt von morgen: Erste Ergebnisse von PISA 2003 von OECD Schüler PISA-Erhebung Schülerleistungen Schulen internationaler Vergleich mathematische Fähigkeiten internationale Leistungsrankings Ausbildung von Menschen für das Leben PISA-Bericht Lehrer berufliche Weiterbildung Fachdidaktiker Schulpolitiker Wissenschaften Schulfächer Psychologen Pädagogen Wissen Berufsbilder Lernmotivation Lernstrategien soziale Kontexte Bildungshindernisse PISA-Ergebnisse Umsetzung von Lern- und Entwicklungspotenziale Kompetenzen Organisation for Economic Cooperation and Development Organsisation Entwicklung und Zusammenarbeit PISA-Studie

Mehr von OECD
OECD
Lernen für die Welt von morgen: Erste Ergebnisse von PISA 2003 von OECD Schüler PISA-Erhebung Schülerleistungen Schulen internationaler Vergleich mathematische Fähigkeiten internationale Leistungsrankings Ausbildung von Menschen für das Leben PISA-Bericht Lehrer berufliche Weiterbildung Fachdidaktiker Schulpolitiker Wissenschaften Schulfächer Psychologen Pädagogen Wissen Berufsbilder Lernmotivation Lernstrategien soziale Kontexte Bildungshindernisse PISA-Ergebnisse Umsetzung von Lern- und Entwicklungspotenziale Kompetenzen Organisation for Economic Cooperation and Development Organsisation Entwicklung und Zusammenarbeit PISA-Studie

2005 Spektrum Akademischer Verlag Spektrum Akademischer Verlag 2005 Softcover 528 S. 27 x 19,8 x 3 cm ISBN: 382741637X (EAN: 9783827416377 / 978-3827416377)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Schüler PISA-Erhebung Schülerleistungen Schulen internationaler Vergleich mathematische Fähigkeiten internationale Leistungsrankings Ausbildung von Menschen für das Leben PISA-Bericht Lehrer berufliche Weiterbildung Fachdidaktiker Schulpolitiker Wissenschaften Schulfächer Psychologen Pädagogen Wissen Berufsbilder Lernmotivation Lernstrategien soziale Kontexte Bildung mehr lesen ...
Schlagworte: Schüler PISA-Erhebung Schülerleistungen Schulen internationaler Vergleich mathematische Fähigkeiten internationale Leistungsrankings Ausbildung von Menschen für das Leben PISA-Bericht Lehrer berufliche Weiterbildung Fachdidaktiker Schulpolitiker Wissenschaften Schulfächer Psychologen Pädagogen Wissen Berufsbilder Lernmotivation Lernstrategien soziale Kontexte Bildungshindernisse PISA-Ergebnisse Umsetzung von Lern- und Entwicklungspotenziale Kompetenzen Organisation for Economic Cooperation and Development Organsisation Entwicklung und Zusammenarbeit PISA-Studie Lernen PISA-Studie Schule Bildungstheorie Wie gut bereiten wir unsere Schüler auf das Leben vor? Diese Frage bildet den Ursprung und Anfang der PISA-Erhebung der OECD, bei der die Schülerleistungen an ausgewählten Schulen im internationalen Vergleich erhoben wurden. Bei der Erhebung von 2003 waren mathematische Fähigkeiten ein Schwerpunkt der Erhebung. Die Ergebnisse werden - meist vor ihrer Veröffentlichung - in den Medien meist im Sinne eines internationalen Leistungsrankings publiziert, doch sind sie weit interessanter, wenn man sie unter der Perspektive der Ausbildung von Menschen für das Leben betrachtet. Deshalb ist der Bericht für alle, die mit Bildung zu tun haben, bedeutsam. Die OECD richtet ihren zweiten PISA-Bericht nicht nur an Lehrer an Schulen oder in der beruflichen Weiterbildung, Fachdidaktiker und Schulpolitiker. Die Ergebnisse sind für alle Wissenschaften, die als Schulfächer gelehrt werden, wichtig, und darüber hinaus ganz entscheidend auch für Psychologen und Pädagogen. Um ihren Auftrag als Wissenschaftler oder Lehrer nachhaltig erfüllen zu können, sollte jeder für sein Fach verstehen, was Schüler in diesem Fach wissen müssen, um im Leben angesichts der großen Herausforderung ständigen Wechsels von Wissen und Berufsbildern bestehen zu können. Ein Ergebnis, das nachzulesen lohnt, betrifft als entscheidenden Aspekt auch die Lernmotivation und der Lernstrategien der befragten Schüler, und schließlich auch die sozialen Kontexte, die Bildungshindernisse schaffen. Hier bieten die PISA-Ergebnisse auch für die Umsetzung von Lern- und Entwicklungspotenziale in konkrete Kompetenzen wissenswerte Ansätze. Autor:Die OECD - Organisation for Economic Cooperation and Development - ist ein Zusammenschluss von 30 Ländern, die in dieser gemeinsamen Organsisation Entwicklung und Zusammenarbeit fördert und in diesem Rahmen in Zusammenarbeit mit beteiligten Ländern die PISA-Studie durchführt. Lernen für die Welt von morgen: Erste Ergebnisse von PISA 2003 von OECD Schüler PISA-Erhebung Schülerleistungen Schulen internationaler Vergleich mathematische Fähigkeiten internationale Leistungsrankings Ausbildung von Menschen für das Leben PISA-Bericht Lehrer berufliche Weiterbildung Fachdidaktiker Schulpolitiker Wissenschaften Schulfächer Psychologen Pädagogen Wissen Berufsbilder Lernmotivation Lernstrategien soziale Kontexte Bildungshindernisse PISA-Ergebnisse Umsetzung von Lern- und Entwicklungspotenziale Kompetenzen Organisation for Economic Cooperation and Development Organsisation Entwicklung und Zusammenarbeit PISA-Studie

Bestell-Nr.: BN14299

Preis: 49,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Wein-Reiseführer Toskana: Topskanischer Wein heute, Weinqualität, Wein und kulinarische Spezialitäten, Weinstraßen, Einkauftipps, Sehens- und Erlebenswertes von Barbara Otzen und Hans Otzen Weinführer Toscana Weinreben Weinqualitäten Chianti San Gimignano Carmignano Colline Lucchesi Pomino Bolgheri Montalcino Montepulciano Pitigliano Italia Firenze Siena Pisa Florenz vino bianco vino rosso Livorno Elba Lambrusco Bardolino Chianti Classico Brunello di Montalcino Barolo Prosecco italienischer Wein italienische Winzer Rebsorten Cabernet Sauvignon Merlot Chardonnay Piemont Venetien Sizilien Friaul autochthone Rebsorten Lombardei Apulien Kampanien Kalabrien Sangiovese Montepulciano Barbera Negroamaro Nero d`Avola Aglianico Primitivo Cannonau Dolcetto Nebbiolo Corvina SagrantinoRebsorten DOC DOCG Toskana Wein Weinführer Toscana Italia Firenze Siena Pisa Florenz vino bianco vino rosso Weinreben Weinqualitäten Chianti San Gimignano Carmignano Colline Lucchesi Pomino Bolgheri Montalcino Montepulciano Pitigliano Aus der Toskana stammen hervorragende Tropfen. Der Chianti-Wein ist auf dem Höhenflug. Andere Weine, wie Vino Nobile de Montepulciano, Brunello di Montalcino, Carmignano oder San Gimignano, sind im Kommen. Die Autoren geben gezielt Auskunft über neue Tendenzen beim toskanischen Wein, über Qualitäten, Weingüter – und wo man vor Ort toskanische Qualitätsweine mit vernünftigem Preis/Leistungsverhältnis erhält. Aus dem Inhalt: - Die neue Qualität toskanischer Weine - Weinreben, Weinqualitäten - Sehens- und Erlebenswertes rund um den Wein - Chianti im Herzen der Toskana - San Gimignano, Carmignano - Colline Lucchesi und der Nordwesten - Pomino und der Osten, Bolgheri und der Westen - Montalcino und Montepulciano im Südwesten - Pitigliano und der Süden der Toskana Über den Autor: Hans Otzen, geboren 1942, Diplom-Volkswirt und promovierter Wirtschaftsgeograf, veröffentlichte bereist zahlreiche Sachbücher mit dem Schwerpunkt Kulturgeschichte der Dritten Welt. Zudem veröffentlichte er Reiseführer über Deutschland, Frankreich, die Niederland, Italien, Kenia, die Anden und Amazonien. Reiseführer Toskana Wein Weinführer Toscana Italia Firenze Siena Pisa Florenz Wein-Reiseführer Toskana: Topskanischer Wein heute, Weinqualität, Wein und kulinarische Spezialitäten, Weinstraßen, Einkauftipps, Sehens- und Erlebenswertes von Barbara Otzen und Hans Otzen Reise Know-How Verlag Rump Wein-Reiseführer Toskana: Topskanischer Wein heute, Weinqualität, Wein und kulinarische Spezialitäten, Weinstraßen, Einkauftipps, Sehens- und Erlebenswertes von Barbara Otzen und Hans Otzen Weinführer Toscana Weinreben Weinqualitäten Chianti San Gimignano Carmignano Colline Lucchesi Pomino Bolgheri Montalcino Montepulciano Pitigliano Italia Firenze Siena Pisa Florenz vino bianco vino rosso Livorno Elba Lambrusco Bardolino Chianti Classico Brunello di Montalcino Barolo Prosecco italienischer Wein italienische Winzer Rebsorten Cabernet Sauvignon Merlot Chardonnay Piemont Venetien Sizilien Friaul autochthone Rebsorten Lombardei Apulien Kampanien Kalabrien Sangiovese Montepulciano Barbera Negroamaro Nero d`Avola Aglianico Primitivo Cannonau Dolcetto Nebbiolo Corvina SagrantinoRebsorten DOC DOCG Toskana Wein Weinführer Toscana Italia Firenze Siena Pisa Florenz vino bianco vino rosso Weinreben Weinqualitäten Chianti San Gimignano Carmignano Colline Lucchesi Pomino Bolgheri Montalcino Montepulciano Pitigliano ISBN-10 3-8317-1276-X / 383171276X ISBN-13 978-3-8317-1276-2 / 9783831712762

Mehr von Barbara Otzen Hans
Barbara Otzen und Hans Otzen
Wein-Reiseführer Toskana: Topskanischer Wein heute, Weinqualität, Wein und kulinarische Spezialitäten, Weinstraßen, Einkauftipps, Sehens- und Erlebenswertes von Barbara Otzen und Hans Otzen Weinführer Toscana Weinreben Weinqualitäten Chianti San Gimignano Carmignano Colline Lucchesi Pomino Bolgheri Montalcino Montepulciano Pitigliano Italia Firenze Siena Pisa Florenz vino bianco vino rosso Livorno Elba Lambrusco Bardolino Chianti Classico Brunello di Montalcino Barolo Prosecco italienischer Wein italienische Winzer Rebsorten Cabernet Sauvignon Merlot Chardonnay Piemont Venetien Sizilien Friaul autochthone Rebsorten Lombardei Apulien Kampanien Kalabrien Sangiovese Montepulciano Barbera Negroamaro Nero d`Avola Aglianico Primitivo Cannonau Dolcetto Nebbiolo Corvina SagrantinoRebsorten DOC DOCG Toskana Wein Weinführer Toscana Italia Firenze Siena Pisa Florenz vino bianco vino rosso Weinreben Weinqualitäten Chianti San Gimignano Carmignano Colline Lucchesi Pomino Bolgheri Montalcino Montepulciano Pitigliano Aus der Toskana stammen hervorragende Tropfen. Der Chianti-Wein ist auf dem Höhenflug. Andere Weine, wie Vino Nobile de Montepulciano, Brunello di Montalcino, Carmignano oder San Gimignano, sind im Kommen. Die Autoren geben gezielt Auskunft über neue Tendenzen beim toskanischen Wein, über Qualitäten, Weingüter – und wo man vor Ort toskanische Qualitätsweine mit vernünftigem Preis/Leistungsverhältnis erhält. Aus dem Inhalt: - Die neue Qualität toskanischer Weine - Weinreben, Weinqualitäten - Sehens- und Erlebenswertes rund um den Wein - Chianti im Herzen der Toskana - San Gimignano, Carmignano - Colline Lucchesi und der Nordwesten - Pomino und der Osten, Bolgheri und der Westen - Montalcino und Montepulciano im Südwesten - Pitigliano und der Süden der Toskana Über den Autor: Hans Otzen, geboren 1942, Diplom-Volkswirt und promovierter Wirtschaftsgeograf, veröffentlichte bereist zahlreiche Sachbücher mit dem Schwerpunkt Kulturgeschichte der Dritten Welt. Zudem veröffentlichte er Reiseführer über Deutschland, Frankreich, die Niederland, Italien, Kenia, die Anden und Amazonien. Reiseführer Toskana Wein Weinführer Toscana Italia Firenze Siena Pisa Florenz Wein-Reiseführer Toskana: Topskanischer Wein heute, Weinqualität, Wein und kulinarische Spezialitäten, Weinstraßen, Einkauftipps, Sehens- und Erlebenswertes von Barbara Otzen und Hans Otzen Reise Know-How Verlag Rump Wein-Reiseführer Toskana: Topskanischer Wein heute, Weinqualität, Wein und kulinarische Spezialitäten, Weinstraßen, Einkauftipps, Sehens- und Erlebenswertes von Barbara Otzen und Hans Otzen Weinführer Toscana Weinreben Weinqualitäten Chianti San Gimignano Carmignano Colline Lucchesi Pomino Bolgheri Montalcino Montepulciano Pitigliano Italia Firenze Siena Pisa Florenz vino bianco vino rosso Livorno Elba Lambrusco Bardolino Chianti Classico Brunello di Montalcino Barolo Prosecco italienischer Wein italienische Winzer Rebsorten Cabernet Sauvignon Merlot Chardonnay Piemont Venetien Sizilien Friaul autochthone Rebsorten Lombardei Apulien Kampanien Kalabrien Sangiovese Montepulciano Barbera Negroamaro Nero d`Avola Aglianico Primitivo Cannonau Dolcetto Nebbiolo Corvina SagrantinoRebsorten DOC DOCG Toskana Wein Weinführer Toscana Italia Firenze Siena Pisa Florenz vino bianco vino rosso Weinreben Weinqualitäten Chianti San Gimignano Carmignano Colline Lucchesi Pomino Bolgheri Montalcino Montepulciano Pitigliano ISBN-10 3-8317-1276-X / 383171276X ISBN-13 978-3-8317-1276-2 / 9783831712762

2004 Reise Know-How Verlag Rump Reise Know-How Verlag Rump 2004 Softcover 160 S. 17 x 10 x 0,8 cm ISBN: 383171276X (EAN: 9783831712762 / 978-3831712762)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Aus der Toskana stammen hervorragende Tropfen. Der Chianti-Wein ist auf dem Höhenflug. Andere Weine, wie Vino Nobile de Montepulciano, Brunello di Montalcino, Carmignano oder San Gimignano, sind im Kommen. Die Autoren geben gezielt Auskunft über neue Tendenzen beim toskanischen Wein, über Qualitäten, Weingüter – und wo man vor Ort toskanische Qualitätsweine mit vernü mehr lesen ...
Schlagworte: Toskana Wein Weinführer Toscana Italia Firenze Siena Pisa Florenz vino bianco vino rosso Weinreben Weinqualitäten Chianti San Gimignano Carmignano Colline Lucchesi Pomino Bolgheri Montalcino Montepulciano Pitigliano Aus der Toskana stammen hervorragende Tropfen. Der Chianti-Wein ist auf dem Höhenflug. Andere Weine, wie Vino Nobile de Montepulciano, Brunello di Montalcino, Carmignano oder San Gimignano, sind im Kommen. Die Autoren geben gezielt Auskunft über neue Tendenzen beim toskanischen Wein, über Qualitäten, Weingüter – und wo man vor Ort toskanische Qualitätsweine mit vernünftigem Preis/Leistungsverhältnis erhält. Aus dem Inhalt: - Die neue Qualität toskanischer Weine - Weinreben, Weinqualitäten - Sehens- und Erlebenswertes rund um den Wein - Chianti im Herzen der Toskana - San Gimignano, Carmignano - Colline Lucchesi und der Nordwesten - Pomino und der Osten, Bolgheri und der Westen - Montalcino und Montepulciano im Südwesten - Pitigliano und der Süden der Toskana Über den Autor: Hans Otzen, geboren 1942, Diplom-Volkswirt und promovierter Wirtschaftsgeograf, veröffentlichte bereist zahlreiche Sachbücher mit dem Schwerpunkt Kulturgeschichte der Dritten Welt. Zudem veröffentlichte er Reiseführer über Deutschland, Frankreich, die Niederland, Italien, Kenia, die Anden und Amazonien. Reiseführer Toskana Wein Weinführer Toscana Italia Firenze Siena Pisa Florenz Wein-Reiseführer Toskana: Topskanischer Wein heute, Weinqualität, Wein und kulinarische Spezialitäten, Weinstraßen, Einkauftipps, Sehens- und Erlebenswertes von Barbara Otzen und Hans Otzen Reise Know-How Verlag Rump Wein-Reiseführer Toskana: Topskanischer Wein heute, Weinqualität, Wein und kulinarische Spezialitäten, Weinstraßen, Einkauftipps, Sehens- und Erlebenswertes von Barbara Otzen und Hans Otzen Weinführer Toscana Weinreben Weinqualitäten Chianti San Gimignano Carmignano Colline Lucchesi Pomino Bolgheri Montalcino Montepulciano Pitigliano Italia Firenze Siena Pisa Florenz vino bianco vino rosso Livorno Elba Lambrusco Bardolino Chianti Classico Brunello di Montalcino Barolo Prosecco italienischer Wein italienische Winzer Rebsorten Cabernet Sauvignon Merlot Chardonnay Piemont Venetien Sizilien Friaul autochthone Rebsorten Lombardei Apulien Kampanien Kalabrien Sangiovese Montepulciano Barbera Negroamaro Nero d`Avola Aglianico Primitivo Cannonau Dolcetto Nebbiolo Corvina SagrantinoRebsorten DOC DOCG Toskana Wein Weinführer Toscana Italia Firenze Siena Pisa Florenz vino bianco vino rosso Weinreben Weinqualitäten Chianti San Gimignano Carmignano Colline Lucchesi Pomino Bolgheri Montalcino Montepulciano Pitigliano ISBN-10 3-8317-1276-X / 383171276X ISBN-13 978-3-8317-1276-2 / 9783831712762

Bestell-Nr.: BN19790

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Lehrerbildung - die (Un)Vollendete? Deutschland und Schweden im Vergleich von Katharina Möller (Autor) Hochschulpraxis - Erziehungswissenschaft Lehrerausbildung Skandinavien Bildungswesen Bildungssystem Sozialwissenschaften Pädagogik Bildungstheorie Methodik Didaktik Deutschland Lehrerbildung Pisa Schweden Pädagoge SchulPädagogik Bildungswesen Bildungssysteme Vergleich Lehrerbildung Deutschland und Schweden Seit der Veröffentlichung der ersten PISA-Ergebnisse hat nicht nur die Diskussion um das deutsche Schulsystem, sondern auch um die Lehrerbildung einen erneuten Aufschwung erlebt. Inzwischen liegen zahlreiche Empfehlungen für eine Verbesserung der Aus- und Weiterbildung vor, die von einigen Bundesländern bereits erprobt werden. In diesem Band wird die Lehrerbildung in Deutschland im Vergleich zu Schweden analysiert, um auf nachhaltige Verbesserungsmöglichkeiten in der Lehreraus- und Weiterbildung einzugehen. Dieser Vergleich dient nicht der Empfehlung zur einfachen Übernahme, sondern zu einer Bestimmung des eigenen Standorts. Auf der Suche nach einer erfolgversprechenden Lehrerbildung ist ein Blick in ihre historische Entwicklung hilfreich. In einer Situationsanalyse legt die Autorin häufige Kritikpunkte und daraus resultierende Reformvorschläge dar. Neben der geschichtlichen Auswertung und der Darstellung aktueller Diskussionen werden für eine professionelle Lehrerbildung die Ergebnisse der PISA-Studien herangezogen. Abschließend wird am Beispiel Schwedens untersucht, ob dessen Lehrerausbildung Impulse für das deutsche System bieten könnte. Die historische und systematische Analyse verdeutlicht, dass eine engere Verzahnung der drei Ausbildungsphasen Universität, Referendariat und berufliche Fort- und Weiterbildung in Deutschland unabdingbar ist und zugleich eine Anpassung der Profession „Lehrer“ an die Bedingungen einer lebenslang lernenden Gesellschaft notwendig erscheint. Inhaltsverzeichnis: Vorwort Einleitung I ENTWICKLUNG DER LEHRERBILDUNG IN DEUTSCHLAND 1. Volksschullehrerausbildung von der seminaristischen zur universitären Ausbildung 2. Entwicklung des Lehrerberufs 3. Resümee II DIE AKTUELLE SITUATION DER LEHRERBILDUNG IN DEUTSCHLAND 1. Äußere und innere Struktur der Lehrerbildung 2. Diskussionen zur Lehrerbildung in Deutschland 2.1 Kritik an der Ausbildung 2.2 Reformvorschläge 3. Resümee III ANSÄTZE ZU EINER MÖGLICHEN REFORM DER LEHRERBILDUNG 1. Lehrerbildung in Schweden 2. Deutsche und schwedische Lehrerbildung im Vergleich 3. Aufgaben moderner Lehrerbildung Resümee und Ausblick In diesem Band wird die Lehrerbildung in Deutschland im Vergleich zu Schweden analysiert. Es wird untersucht, ob das Beispiel Schweden Impulse für die deutsche Lehrerausbildung bieten kann. Lehrerbildung - die (Un)Vollendete? Deutschland und Schweden im Vergleich von Katharina Möller (Autor) Lehrerbildung in Deutschland im Vergleich zu Schweden analysiert - Beispiel Schweden - Impulse für die deutsche Lehrerausbildung Skandinavien Bildungswesen Lehrerausbildung Skandinavien Bildungswesen Bildungssystem Sprache deutsch Maße 148 x 210 mm Einbandart Paperback Sozialwissenschaften Pädagogik Bildungstheorie Deutschland Lehrerbildung Pisa Schweden Pädagoge Bildungswesen SchulPädagogik Bildungssystem Vergleich Lehrerbildung Deutschland und Schweden ISBN-10 3-89622-082-9 / 3896220829 ISBN-13 978-3-89622-082-0 / 9783896220820

Mehr von Katharina Möller
Katharina Möller (Autor)
Lehrerbildung - die (Un)Vollendete? Deutschland und Schweden im Vergleich von Katharina Möller (Autor) Hochschulpraxis - Erziehungswissenschaft Lehrerausbildung Skandinavien Bildungswesen Bildungssystem Sozialwissenschaften Pädagogik Bildungstheorie Methodik Didaktik Deutschland Lehrerbildung Pisa Schweden Pädagoge SchulPädagogik Bildungswesen Bildungssysteme Vergleich Lehrerbildung Deutschland und Schweden Seit der Veröffentlichung der ersten PISA-Ergebnisse hat nicht nur die Diskussion um das deutsche Schulsystem, sondern auch um die Lehrerbildung einen erneuten Aufschwung erlebt. Inzwischen liegen zahlreiche Empfehlungen für eine Verbesserung der Aus- und Weiterbildung vor, die von einigen Bundesländern bereits erprobt werden. In diesem Band wird die Lehrerbildung in Deutschland im Vergleich zu Schweden analysiert, um auf nachhaltige Verbesserungsmöglichkeiten in der Lehreraus- und Weiterbildung einzugehen. Dieser Vergleich dient nicht der Empfehlung zur einfachen Übernahme, sondern zu einer Bestimmung des eigenen Standorts. Auf der Suche nach einer erfolgversprechenden Lehrerbildung ist ein Blick in ihre historische Entwicklung hilfreich. In einer Situationsanalyse legt die Autorin häufige Kritikpunkte und daraus resultierende Reformvorschläge dar. Neben der geschichtlichen Auswertung und der Darstellung aktueller Diskussionen werden für eine professionelle Lehrerbildung die Ergebnisse der PISA-Studien herangezogen. Abschließend wird am Beispiel Schwedens untersucht, ob dessen Lehrerausbildung Impulse für das deutsche System bieten könnte. Die historische und systematische Analyse verdeutlicht, dass eine engere Verzahnung der drei Ausbildungsphasen Universität, Referendariat und berufliche Fort- und Weiterbildung in Deutschland unabdingbar ist und zugleich eine Anpassung der Profession „Lehrer“ an die Bedingungen einer lebenslang lernenden Gesellschaft notwendig erscheint. Inhaltsverzeichnis: Vorwort Einleitung I ENTWICKLUNG DER LEHRERBILDUNG IN DEUTSCHLAND 1. Volksschullehrerausbildung von der seminaristischen zur universitären Ausbildung 2. Entwicklung des Lehrerberufs 3. Resümee II DIE AKTUELLE SITUATION DER LEHRERBILDUNG IN DEUTSCHLAND 1. Äußere und innere Struktur der Lehrerbildung 2. Diskussionen zur Lehrerbildung in Deutschland 2.1 Kritik an der Ausbildung 2.2 Reformvorschläge 3. Resümee III ANSÄTZE ZU EINER MÖGLICHEN REFORM DER LEHRERBILDUNG 1. Lehrerbildung in Schweden 2. Deutsche und schwedische Lehrerbildung im Vergleich 3. Aufgaben moderner Lehrerbildung Resümee und Ausblick In diesem Band wird die Lehrerbildung in Deutschland im Vergleich zu Schweden analysiert. Es wird untersucht, ob das Beispiel Schweden Impulse für die deutsche Lehrerausbildung bieten kann. Lehrerbildung - die (Un)Vollendete? Deutschland und Schweden im Vergleich von Katharina Möller (Autor) Lehrerbildung in Deutschland im Vergleich zu Schweden analysiert - Beispiel Schweden - Impulse für die deutsche Lehrerausbildung Skandinavien Bildungswesen Lehrerausbildung Skandinavien Bildungswesen Bildungssystem Sprache deutsch Maße 148 x 210 mm Einbandart Paperback Sozialwissenschaften Pädagogik Bildungstheorie Deutschland Lehrerbildung Pisa Schweden Pädagoge Bildungswesen SchulPädagogik Bildungssystem Vergleich Lehrerbildung Deutschland und Schweden ISBN-10 3-89622-082-9 / 3896220829 ISBN-13 978-3-89622-082-0 / 9783896220820

Auflage: 1., Aufl. (7. November 2006) Karl Krämer Verlag Karl Krämer Verlag Auflage: 1., Aufl. (7. November 2006) Hardcover 100 S. 20,8 x 14,2 x 0,8 cm ISBN: 3896220829 (EAN: 9783896220820 / 978-3896220820)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Seit der Veröffentlichung der ersten PISA-Ergebnisse hat nicht nur die Diskussion um das deutsche Schulsystem, sondern auch um die Lehrerbildung einen erneuten Aufschwung erlebt. Inzwischen liegen zahlreiche Empfehlungen für eine Verbesserung der Aus- und Weiterbildung vor, die von einigen Bundesländern bereits erprobt werden. In diesem Band wird die Lehrerbildung in mehr lesen ...
Schlagworte: Lehrerausbildung Skandinavien Bildungswesen Bildungssystem Sozialwissenschaften Pädagogik Bildungstheorie Methodik Didaktik Deutschland Lehrerbildung Pisa Schweden Pädagoge SchulPädagogik Bildungswesen Bildungssysteme Vergleich Lehrerbildung Deutschland und Schweden Seit der Veröffentlichung der ersten PISA-Ergebnisse hat nicht nur die Diskussion um das deutsche Schulsystem, sondern auch um die Lehrerbildung einen erneuten Aufschwung erlebt. Inzwischen liegen zahlreiche Empfehlungen für eine Verbesserung der Aus- und Weiterbildung vor, die von einigen Bundesländern bereits erprobt werden. In diesem Band wird die Lehrerbildung in Deutschland im Vergleich zu Schweden analysiert, um auf nachhaltige Verbesserungsmöglichkeiten in der Lehreraus- und Weiterbildung einzugehen. Dieser Vergleich dient nicht der Empfehlung zur einfachen Übernahme, sondern zu einer Bestimmung des eigenen Standorts. Auf der Suche nach einer erfolgversprechenden Lehrerbildung ist ein Blick in ihre historische Entwicklung hilfreich. In einer Situationsanalyse legt die Autorin häufige Kritikpunkte und daraus resultierende Reformvorschläge dar. Neben der geschichtlichen Auswertung und der Darstellung aktueller Diskussionen werden für eine professionelle Lehrerbildung die Ergebnisse der PISA-Studien herangezogen. Abschließend wird am Beispiel Schwedens untersucht, ob dessen Lehrerausbildung Impulse für das deutsche System bieten könnte. Die historische und systematische Analyse verdeutlicht, dass eine engere Verzahnung der drei Ausbildungsphasen Universität, Referendariat und berufliche Fort- und Weiterbildung in Deutschland unabdingbar ist und zugleich eine Anpassung der Profession „Lehrer“ an die Bedingungen einer lebenslang lernenden Gesellschaft notwendig erscheint. Inhaltsverzeichnis: Vorwort Einleitung I ENTWICKLUNG DER LEHRERBILDUNG IN DEUTSCHLAND 1. Volksschullehrerausbildung von der seminaristischen zur universitären Ausbildung 2. Entwicklung des Lehrerberufs 3. Resümee II DIE AKTUELLE SITUATION DER LEHRERBILDUNG IN DEUTSCHLAND 1. Äußere und innere Struktur der Lehrerbildung 2. Diskussionen zur Lehrerbildung in Deutschland 2.1 Kritik an der Ausbildung 2.2 Reformvorschläge 3. Resümee III ANSÄTZE ZU EINER MÖGLICHEN REFORM DER LEHRERBILDUNG 1. Lehrerbildung in Schweden 2. Deutsche und schwedische Lehrerbildung im Vergleich 3. Aufgaben moderner Lehrerbildung Resümee und Ausblick In diesem Band wird die Lehrerbildung in Deutschland im Vergleich zu Schweden analysiert. Es wird untersucht, ob das Beispiel Schweden Impulse für die deutsche Lehrerausbildung bieten kann. Lehrerbildung - die (Un)Vollendete? Deutschland und Schweden im Vergleich von Katharina Möller (Autor) Lehrerbildung in Deutschland im Vergleich zu Schweden analysiert - Beispiel Schweden - Impulse für die deutsche Lehrerausbildung Skandinavien Bildungswesen Lehrerausbildung Skandinavien Bildungswesen Bildungssystem Sprache deutsch Maße 148 x 210 mm Einbandart Paperback Sozialwissenschaften Pädagogik Bildungstheorie Deutschland Lehrerbildung Pisa Schweden Pädagoge Bildungswesen SchulPädagogik Bildungssystem Vergleich Lehrerbildung Deutschland und Schweden ISBN-10 3-89622-082-9 / 3896220829 ISBN-13 978-3-89622-082-0 / 9783896220820

Bestell-Nr.: BN16927

Preis: 99,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Ein neues Bild vom Lehrerberuf? Pädagogische Professionalität nach PISA von Udo Beckmann, Hjalmar Brandt und Heinz Wagner

Mehr von Beckmann Hjalmar Brandt
Udo Beckmann, Hjalmar Brandt und Heinz Wagner
Ein neues Bild vom Lehrerberuf? Pädagogische Professionalität nach PISA von Udo Beckmann, Hjalmar Brandt und Heinz Wagner

2004 Beltz Beltz 2004 Softcover 146 S. ISBN: 3407253583 (EAN: 9783407253583 / 978-3407253583)


Zustand: gebraucht - sehr gut, PISA 2000 hat in der Bildungspolitik eine neue Diskussion um die Reform des Schulsystems ausgelöst. Dies gilt gerade auch für seinen Kristallisationskern, die Lehrerbildung. Die Ergebnisse der internationalen Schulleistungs-Vergleichsstudie PISA 2000 haben in der deutschen Bildungspolitik vieles verändert und eine neue Diskussion um eine Reform des deutschen Schulsys mehr lesen ...
Schlagworte: PISA 2000 hat in der Bildungspolitik eine neue Diskussion um die Reform des Schulsystems ausgelöst. Dies gilt gerade auch für seinen Kristallisationskern, die Lehrerbildung. Die Ergebnisse der internationalen Schulleistungs-Vergleichsstudie PISA 2000 haben in der deutschen Bildungspolitik vieles verändert und eine neue Diskussion um eine Reform des deutschen Schulsystems ausgelöst. Neben Fragen der Schul- und Unterrichtsgestaltung ist dadurch auch die Ausbildung der Lehrerinnen und Lehrer in den Brennpunkt beabsichtigter Reformen gerückt. Dabei reichen die Bemühungen um Reform der Lehrerbildung viel weiter zurück - PISA hat auch auf diesem schwierigen Terrain der Bildungspolitik einen Schub ausgelöst bzw. Schranken geöffnet. Wie sehen die Standards der Lehrerausbildung für heute und morgen aus? Wie kann ein Kanon für die Ausbildung aller Lehrerinnen und Lehrer definiert werden - zumal ihnen allen doch das gleiche Ziel gesetzt istnämlich Schülerinnen und Schüler in eine moderne Gese llschaft zu integrieren und sie zu befähigen, diese Gesellschaft mitzugestalten? Brauchen wir ein neues Bild vom Lehrerberuf? Autor:Prof. Dr. Heinz Wagner, Studium in Köln, Berlin und Göttingen, Promotion 1966, Habilitation 1974 mit einer Arbeit über ""Amtsverbrechen"", seit seiner Berufung nach Kiel 1974 auf den Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht auch praktisch tätig als Strafverteidiger, überwiegend in Wirtschaftssachen.

Bestell-Nr.: BN21952

Preis: 149,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 156,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Bildung 4- bis 8-jähriger Kinder von Titus Guldimann und Bernhard Hauser Das Interesse an der Bildung 4- 8-jähriger Kinder hat nicht nur seit PISA stark zugenommen. Die veränderten Ansprüche an die Erziehung und Bildung dieser Altersstufe bedingen eine wissenschaftlich fundierte Neuausrichtung und Reflexion. Das Buch vermittelt aktuelle Forschungsergebnisse zu den Bereichen Lernen`, Entwicklung`, Spiel` und Lebensbewältigung`, die an einem Kongress der Pädagogischen Hochschule Rorschach vorgestellt wurden.Das Interesse an der Bildung 4- bis 8-jähriger Kinder hat nicht nur seit PISA stark zugenommen. Die veränderten Ansprüche an die Erziehung und Bildung dieser Altersstufe bedingen eine wissenschaftlich fundierte Neuausrichtung und Reflexion. Das Buch vermittelt aktuelle Forschungsergebnisse zu den Bereichen `Lernen`, `Entwicklung`, `Spiel` und `Lebensbewältigung`, die an einem Kongress der Pädagogischen Hochschule Rorschach vorgestellt wurden. Mit Beiträgen von Françoise D. Alsaker, Andreas Beelmann, Marcus Hasselhorn, Bernhard Hauser, Bettina Janke, Monika Knopf, Kristin Krajewski, Aline Lenel, Friedrich Lösel, Claudia Mähler, Edeltraud Röbe, Marion Rogalla, Beate Sodian, Rosemarie Tracy, Stefan Valkanover, Monika A. Vernooij und Gisela Wegener-Spöhring. Autor Dr. Bernhard Hauser, Diplom-Kaufmann und Diplom-Psychologe, ist Geschäftsführer von Bernhard Hauser Consulting bhcg. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Action Learning, Change Management, Führungstraining, Teamentwicklung und Coaching. Kennzeichen seiner Programme für Führungskräfte sind Entwicklung der Persönlichkeit und konsequenter Geschäftsbezug.

Mehr von Titus Guldimann Bernhard
Titus Guldimann und Bernhard Hauser
Bildung 4- bis 8-jähriger Kinder von Titus Guldimann und Bernhard Hauser Das Interesse an der Bildung 4- 8-jähriger Kinder hat nicht nur seit PISA stark zugenommen. Die veränderten Ansprüche an die Erziehung und Bildung dieser Altersstufe bedingen eine wissenschaftlich fundierte Neuausrichtung und Reflexion. Das Buch vermittelt aktuelle Forschungsergebnisse zu den Bereichen Lernen`, Entwicklung`, Spiel` und Lebensbewältigung`, die an einem Kongress der Pädagogischen Hochschule Rorschach vorgestellt wurden.Das Interesse an der Bildung 4- bis 8-jähriger Kinder hat nicht nur seit PISA stark zugenommen. Die veränderten Ansprüche an die Erziehung und Bildung dieser Altersstufe bedingen eine wissenschaftlich fundierte Neuausrichtung und Reflexion. Das Buch vermittelt aktuelle Forschungsergebnisse zu den Bereichen `Lernen`, `Entwicklung`, `Spiel` und `Lebensbewältigung`, die an einem Kongress der Pädagogischen Hochschule Rorschach vorgestellt wurden. Mit Beiträgen von Françoise D. Alsaker, Andreas Beelmann, Marcus Hasselhorn, Bernhard Hauser, Bettina Janke, Monika Knopf, Kristin Krajewski, Aline Lenel, Friedrich Lösel, Claudia Mähler, Edeltraud Röbe, Marion Rogalla, Beate Sodian, Rosemarie Tracy, Stefan Valkanover, Monika A. Vernooij und Gisela Wegener-Spöhring. Autor Dr. Bernhard Hauser, Diplom-Kaufmann und Diplom-Psychologe, ist Geschäftsführer von Bernhard Hauser Consulting bhcg. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Action Learning, Change Management, Führungstraining, Teamentwicklung und Coaching. Kennzeichen seiner Programme für Führungskräfte sind Entwicklung der Persönlichkeit und konsequenter Geschäftsbezug.

2005 Waxmann Waxmann 2005 Softcover 272 S. 20,6 x 14,8 x 2 cm ISBN: 3830915330 (EAN: 9783830915331 / 978-3830915331)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Action Learning Change Management Führungstraining Teamentwicklung Coaching Führungskräfte PersönlichkeitsEntwicklung Das Interesse an der Bildung 4- 8-jähriger Kinder hat nicht nur seit PISA stark zugenommen. Die veränderten Ansprüche an die Erziehung und Bildung dieser Altersstufe bedingen eine wissenschaftlich fundierte Neuausrichtung und Reflexion. Das Buch vermi mehr lesen ...
Schlagworte: Action Learning Change Management Führungstraining Teamentwicklung Coaching Führungskräfte PersönlichkeitsEntwicklung Das Interesse an der Bildung 4- 8-jähriger Kinder hat nicht nur seit PISA stark zugenommen. Die veränderten Ansprüche an die Erziehung und Bildung dieser Altersstufe bedingen eine wissenschaftlich fundierte Neuausrichtung und Reflexion. Das Buch vermittelt aktuelle Forschungsergebnisse zu den Bereichen Lernen`, Entwicklung`, Spiel` und Lebensbewältigung`, die an einem Kongress der Pädagogischen Hochschule Rorschach vorgestellt wurden.Das Interesse an der Bildung 4- bis 8-jähriger Kinder hat nicht nur seit PISA stark zugenommen. Die veränderten Ansprüche an die Erziehung und Bildung dieser Altersstufe bedingen eine wissenschaftlich fundierte Neuausrichtung und Reflexion. Das Buch vermittelt aktuelle Forschungsergebnisse zu den Bereichen `Lernen`, `Entwicklung`, `Spiel` und `Lebensbewältigung`, die an einem Kongress der Pädagogischen Hochschule Rorschach vorgestellt wurden. Mit Beiträgen von Françoise D. Alsaker, Andreas Beelmann, Marcus Hasselhorn, Bernhard Hauser, Bettina Janke, Monika Knopf, Kristin Krajewski, Aline Lenel, Friedrich Lösel, Claudia Mähler, Edeltraud Röbe, Marion Rogalla, Beate Sodian, Rosemarie Tracy, Stefan Valkanover, Monika A. Vernooij und Gisela Wegener-Spöhring. Autor Dr. Bernhard Hauser, Diplom-Kaufmann und Diplom-Psychologe, ist Geschäftsführer von Bernhard Hauser Consulting bhcg. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Action Learning, Change Management, Führungstraining, Teamentwicklung und Coaching. Kennzeichen seiner Programme für Führungskräfte sind Entwicklung der Persönlichkeit und konsequenter Geschäftsbezug.

Bestell-Nr.: BN21622

Preis: 49,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Schulpsychologie von A bis Z: Ein schulpsychologisches Praxislexikon von Gustav Keller Wer Schülerinnen und Schüler fördern und unterstützen möchte, kommt an der Psychologie nicht vorbei. Die PISA-Studie hat gezeigt, dass dort, wo Erziehung und Unterricht psychologisch fundiert sind, auch bessere Schulleistungen erzielt werden. Der PISA-Sieger Finnland schult seine Lehrerinnen und Lehrer psychologisch intensiv und hat außerdem weltweit die beste schulpsychologische Versorgung. Die Schule benötigt mehr denn je pädagogisch-psychologisches Wissen, um Schulprobleme zu erklären erste Hilfe zu leisten Entwicklung zu fördern Unterricht zu gestalten Erziehung zu praktizieren Kommunikation zu verbessern pädagogische Arbeit zu evaluieren Qualität zu sichern. Das Wörterbuch bündelt das aktuelle schulpsychologische Wissen für den Beratungs- und Schulpraktiker. Es umfasst rund 300 alphabetisch geordnete Stichwörter, die in 3 Varianten erläutert werden: Übersichtsartikel (mehrere Seiten) Kurzbeschreibungen (1/2 bis 1 Seite) Definitionen (ein paar Zeilen) Die Übersichtsartikel und Kurzbeschreibungen enthalten auch Literaturhinweise und Internet-Adressen. Schulpsychologie von A bis Z Ein schulpsychologisches Praxislexikon

Mehr von Gustav Keller
Gustav Keller
Schulpsychologie von A bis Z: Ein schulpsychologisches Praxislexikon von Gustav Keller Wer Schülerinnen und Schüler fördern und unterstützen möchte, kommt an der Psychologie nicht vorbei. Die PISA-Studie hat gezeigt, dass dort, wo Erziehung und Unterricht psychologisch fundiert sind, auch bessere Schulleistungen erzielt werden. Der PISA-Sieger Finnland schult seine Lehrerinnen und Lehrer psychologisch intensiv und hat außerdem weltweit die beste schulpsychologische Versorgung. Die Schule benötigt mehr denn je pädagogisch-psychologisches Wissen, um Schulprobleme zu erklären erste Hilfe zu leisten Entwicklung zu fördern Unterricht zu gestalten Erziehung zu praktizieren Kommunikation zu verbessern pädagogische Arbeit zu evaluieren Qualität zu sichern. Das Wörterbuch bündelt das aktuelle schulpsychologische Wissen für den Beratungs- und Schulpraktiker. Es umfasst rund 300 alphabetisch geordnete Stichwörter, die in 3 Varianten erläutert werden: Übersichtsartikel (mehrere Seiten) Kurzbeschreibungen (1/2 bis 1 Seite) Definitionen (ein paar Zeilen) Die Übersichtsartikel und Kurzbeschreibungen enthalten auch Literaturhinweise und Internet-Adressen. Schulpsychologie von A bis Z Ein schulpsychologisches Praxislexikon

2003 Asanger Asanger 2003 Softcover 287 S. 20,6 x 14,8 x 2,2 cm ISBN: 3893344004 (EAN: 9783893344000 / 978-3893344000)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Wer Schülerinnen und Schüler fördern und unterstützen möchte, kommt an der Psychologie nicht vorbei. Die PISA-Studie hat gezeigt, dass dort, wo Erziehung und Unterricht psychologisch fundiert sind, auch bessere Schulleistungen erzielt werden. Der PISA-Sieger Finnland schult seine Lehrerinnen und Lehrer psychologisch intensiv und hat außerdem weltweit die beste schulp mehr lesen ...
Schlagworte: Wer Schülerinnen und Schüler fördern und unterstützen möchte, kommt an der Psychologie nicht vorbei. Die PISA-Studie hat gezeigt, dass dort, wo Erziehung und Unterricht psychologisch fundiert sind, auch bessere Schulleistungen erzielt werden. Der PISA-Sieger Finnland schult seine Lehrerinnen und Lehrer psychologisch intensiv und hat außerdem weltweit die beste schulpsychologische Versorgung. Die Schule benötigt mehr denn je pädagogisch-psychologisches Wissen, um Schulprobleme zu erklären erste Hilfe zu leisten Entwicklung zu fördern Unterricht zu gestalten Erziehung zu praktizieren Kommunikation zu verbessern pädagogische Arbeit zu evaluieren Qualität zu sichern. Das Wörterbuch bündelt das aktuelle schulpsychologische Wissen für den Beratungs- und Schulpraktiker. Es umfasst rund 300 alphabetisch geordnete Stichwörter, die in 3 Varianten erläutert werden: Übersichtsartikel (mehrere Seiten) Kurzbeschreibungen (1/2 bis 1 Seite) Definitionen (ein paar Zeilen) Die Übersichtsartikel und Kurzbeschreibungen enthalten auch Literaturhinweise und Internet-Adressen. Schulpsychologie von A bis Z: Ein schulpsychologisches Praxislexikon von Gustav Keller

Bestell-Nr.: BN27267

Preis: 99,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 211
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.