Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 5000
:. Suchergebnisse Achtung: Es wurden 190975 Artikel gefunden, es werden aber nur maximal 50000 Artikel angezeigt!
Das Boot Auf der Suche nach der Crew der U 96 Schriftenreihe des deutschen Filmmuseums Frankfurt von Deutsches Filminstitut (Herausgeber), Deutsches Filmmuseum (Herausgeber) Frank Arnold Günter Rohrbach Michael Salewski Am 17. September 1981 wurde der Spielfilm »Das Boot« uraufgeführt. Unter der Regie von Wolfgang Petersen und nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim hatte die Bavaria Film den teuersten und aufwändigsten deutschen Film der Nachkriegszeit produziert. Der hohe künstlerische und technische Anspruch von Regie, Kamera und Filmarchitektur, die besondere Leistung der Schauspieler und die strapaziösen, länger als zwei Jahre währenden Dreharbeiten resultierten in einem faszinierenden Filmerlebnis. Dieses Buch beinhaltet u.a. filmhistorische Beiträge, einen militärgeschichtlichen Überblick zum U-Boot-Krieg sowie eine umfassende Dokumentation der Produktionsunterlagen. Zu den Autoren dieses vom Deutschen Filminstitut/ Deutschen Filmmuseum, Frankfurt am Main, herausgegebenen Katalogs zählen der Filmjournalist Frank Arnold, der Filmproduzent Günter Rohrbach sowie der (Marine-)Historiker Michael Salewski. Das Boot Film Filme Kunst Fotografie Video TV Musik Theater Nachschlagewerke Das Boot. Auf der Suche nach der Crew der U 96 Schriftenreihe des deutschen Filmmuseums Frankfurt von Deutsches Filminstitut (Herausgeber), Deutsches Filmmuseum (Herausgeber) Spielfilm Das Boot Film Filme Video TV Musik Theater

Mehr von Deutsches Filminstitut (Herausgeber)
Deutsches Filminstitut (Herausgeber), Deutsches Filmmuseum (Herausgeber) Frank Arnold Günter Rohrbach Michael Salewski
Das Boot Auf der Suche nach der Crew der U 96 Schriftenreihe des deutschen Filmmuseums Frankfurt von Deutsches Filminstitut (Herausgeber), Deutsches Filmmuseum (Herausgeber) Frank Arnold Günter Rohrbach Michael Salewski Am 17. September 1981 wurde der Spielfilm »Das Boot« uraufgeführt. Unter der Regie von Wolfgang Petersen und nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim hatte die Bavaria Film den teuersten und aufwändigsten deutschen Film der Nachkriegszeit produziert. Der hohe künstlerische und technische Anspruch von Regie, Kamera und Filmarchitektur, die besondere Leistung der Schauspieler und die strapaziösen, länger als zwei Jahre währenden Dreharbeiten resultierten in einem faszinierenden Filmerlebnis. Dieses Buch beinhaltet u.a. filmhistorische Beiträge, einen militärgeschichtlichen Überblick zum U-Boot-Krieg sowie eine umfassende Dokumentation der Produktionsunterlagen. Zu den Autoren dieses vom Deutschen Filminstitut/ Deutschen Filmmuseum, Frankfurt am Main, herausgegebenen Katalogs zählen der Filmjournalist Frank Arnold, der Filmproduzent Günter Rohrbach sowie der (Marine-)Historiker Michael Salewski. Das Boot Film Filme Kunst Fotografie Video TV Musik Theater Nachschlagewerke Das Boot. Auf der Suche nach der Crew der U 96 Schriftenreihe des deutschen Filmmuseums Frankfurt von Deutsches Filminstitut (Herausgeber), Deutsches Filmmuseum (Herausgeber) Spielfilm Das Boot Film Filme Video TV Musik Theater

Auflage: 1 (2006) Henschel Verlag Deutsches Filminstitut (Herausgeber), Deutsches Filmmuseum (Herausgeber) Frank Arnold Günter Rohrbach Michael Salewski Auflage: 1 (2006) Softcover 224 S. 27,4 x 20,8 x 1,6 cm ISBN: 389487550X (EAN: 9783894875503 / 978-3894875503)


Filmjournalist Filmproduzent Spielfilm Marine-Historiker Das Boot Film Filme Video TV Musik Theater Am 17. September 1981 wurde der Spielfilm »Das Boot« uraufgeführt. Unter der Regie von Wolfgang Petersen und nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim hatte die Bavaria Film den teuersten und aufwändigsten deutschen Film der Nachkriegszeit produziert. Der hohe künstlerische und technische Anspruch mehr lesen ...
Schlagworte: Filmjournalist Filmproduzent Spielfilm Marine-Historiker Das Boot Film Filme Video TV Musik Theater Am 17. September 1981 wurde der Spielfilm »Das Boot« uraufgeführt. Unter der Regie von Wolfgang Petersen und nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim hatte die Bavaria Film den teuersten und aufwändigsten deutschen Film der Nachkriegszeit produziert. Der hohe künstlerische und technische Anspruch von Regie, Kamera und Filmarchitektur, die besondere Leistung der Schauspieler und die strapaziösen, länger als zwei Jahre währenden Dreharbeiten resultierten in einem faszinierenden Filmerlebnis. Dieses Buch beinhaltet u.a. filmhistorische Beiträge, einen militärgeschichtlichen Überblick zum U-Boot-Krieg sowie eine umfassende Dokumentation der Produktionsunterlagen. Zu den Autoren dieses vom Deutschen Filminstitut Deutschen Filmmuseum, Frankfurt am Main, herausgegebenen Katalogs zählen der Filmjournalist Frank Arnold, der Filmproduzent Günter Rohrbach sowie der (Marine-)Historiker Michael Salewski. Das Boot. Auf der Suche nach der Crew der U 96 Schriftenreihe des deutschen Filmmuseums Frankfurt von Deutsches Filminstitut (Herausgeber), Deutsches Filmmuseum (Herausgeber)

Bestell-Nr.: BN24037

Preis: 49,95 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Galerie Michael Werner.

Mehr von Sprinz H.P.
Sprinz, H.P.:
Galerie Michael Werner.

Berlin. Galerie Michael Werner. [1964]. 1. Auflage. 21 x 15 cm. 28 unpaginierte S. OKarton. Umschlag angestaubt. Gutes Exemplar.


Frühe Ausstellung der 1963 eröffneten Galerie Michael Werner. Mit Abbildungen auf Tafeln.
Schlagworte: 20. Jahrhundert / 20th Century, Deutschland / Germany, Skulptur / Sculpture, Galerie Michael Werner, Galeriekataloge

Bestell-Nr.: 44368AB

Preis: 10,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 12,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-CardAmerican Express

 
Flugansichten aus dem Kreis Paderborn: Luftbildfotografien aus 100 Jahren [Gebundene Ausgabe] Michael Weber (Nachwort, Autor, Herausgeber, Fotograf), Norbert Ellermann (Vorwort), Wilhelm Grabe (Autor) Reisen Bildbände Deutschland Luftansicht Luftaufnahme Luftbild

Mehr von Michael Weber (Nachwort
Michael Weber (Nachwort, Autor, Herausgeber, Fotograf), Norbert Ellermann (Vorwort), Wilhelm Grabe (Autor)
Flugansichten aus dem Kreis Paderborn: Luftbildfotografien aus 100 Jahren [Gebundene Ausgabe] Michael Weber (Nachwort, Autor, Herausgeber, Fotograf), Norbert Ellermann (Vorwort), Wilhelm Grabe (Autor) Reisen Bildbände Deutschland Luftansicht Luftaufnahme Luftbild

2006 Weber, Michael 2006 Hardcover 325 S. ISBN: 300019892X (EAN: 9783000198922 / 978-3000198922)


Reisen Bildbände Deutschland Luftansicht Luftaufnahme Luftbild Flugansichten aus dem Kreis Paderborn Luftbildfotografien aus 100 Jahren [Gebundene Ausgabe] Michael Weber (Nachwort, Autor, Herausgeber, Fotograf), Norbert Ellermann (Vorwort), Wilhelm Grabe (Autor)
Schlagworte: Reisen Bildbände Deutschland Luftansicht Luftaufnahme Luftbild Flugansichten aus dem Kreis Paderborn Luftbildfotografien aus 100 Jahren [Gebundene Ausgabe] Michael Weber (Nachwort, Autor, Herausgeber, Fotograf), Norbert Ellermann (Vorwort), Wilhelm Grabe (Autor)

Bestell-Nr.: BN22605

Preis: 239,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 246,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Panasonic LUMIX Superzoom. Das Kamerahandbuch: Für die Superzoom-Modelle FZ50, FZ28, FZ8, TZ4/5 (Galileo Design) [Gebundene Ausgabe] - Michael Gradias

Mehr von Michael Gradias
Michael Gradias
Panasonic LUMIX Superzoom. Das Kamerahandbuch: Für die Superzoom-Modelle FZ50, FZ28, FZ8, TZ4/5 (Galileo Design) [Gebundene Ausgabe] - Michael Gradias

Auflage: 1 (28. November 2008) Panasonic LUMIX Superzoom. Das Kamerahandbuch: Für die Superzoom-Modelle FZ50, FZ28, FZ8, TZ4/5 (Galileo Design) [Gebundene Ausgabe] von Michael Gradias Auflage: 1 (28. November 2008) Hardcover 304 S. 24,6 x 19,2 x 2,2 cm ISBN: 3836213613 (EAN: 9783836213615 / 978-3836213615)


Panasonic LUMIX Superzoom. Das KamerahandbuchFür die Superzoom-Modelle FZ50, FZ28, FZ8, TZ4/5 Galileo Design Michael Gradias Bilder Kamera Aufnahmeprogramme Scharfstellen Belichtungsmessung Fotografie Bildideen Aufnahmesituationen Porträt Landschaft Makro Sport Nachtaufnahmen RAW-Bilder
Schlagworte: Panasonic LUMIX Superzoom. Das KamerahandbuchFür die Superzoom-Modelle FZ50, FZ28, FZ8, TZ4/5 Galileo Design Michael Gradias Bilder Kamera Aufnahmeprogramme Scharfstellen Belichtungsmessung Fotografie Bildideen Aufnahmesituationen Porträt Landschaft Makro Sport Nachtaufnahmen RAW-Bilder

Bestell-Nr.: BN6105

Preis: 89,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 96,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Jörg Immendorff - Neue Bilder. Galerie Michael Werber, Köln - New York.

Mehr von Immendorff Jörg
Immendorff, Jörg:
Jörg Immendorff - Neue Bilder. Galerie Michael Werber, Köln - New York.

Köln. New York. Galerie Michael Werner. 1999. 1. Auflage. 32 x 24 cm. 32 unpaginierte S. OKarton. Sehr gutes Exemplar.


Mit einem Text von Bazon Brock in Deutsch und Englisch sowie durchgehend farbige Abbildungen. Beiliegend ein Anschreiben der Galerie. Erschienen anlässlich der Ausstellung in der Galerie Michael Werber, Köln. 5. November bis 18. Dezember 1999.
Schlagworte: 20. Jahrhundert / 20th Century, Deutschland / Germany, Kunstakademie Düsseldorf, Galerie Michael Werner, Galeriekataloge

Bestell-Nr.: 57949AB

Preis: 16,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 18,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-CardAmerican Express

 
Michael Kienzer, verstreute Formen.

Mehr von Kienzer Michael
Kienzer, Michael:
Michael Kienzer, verstreute Formen. Ausstellung in der Landesgalerie am Oberösterreichischen Landesmuseum vom 24. April bis 25. Mai 2003]. Übers. Michael Eldred. Kataloge des OÖ. Landesmuseums N.F., Nr. 196. Vorwort Martin Hochleitner.

Wien : Triton, 2003. 192 S. Mit zahlr. farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappband. EAN: 9783854861737 (ISBN: 3854861737)


Einband leicht berieben. Text auch englisch. - RAINER METZGER Kienzers Katachresen. Über die Richtigkeit des falschen Gebrauchs bei Michael Kienzer -- RAINER FUCHS Kathedrale -- MARTIN FRITZ Vom Volksgarten zum Siegestor. Kienzers künstlerischer Machtverzicht -- PETER WEIBEL Der Tauschwert als Skulptur -- FRANZOBEL Entwurf 2/25.03.2001 (mit "Doppier" und "Bibapoh") -- RAINER FUCHS Medienkollisione mehr lesen ...
Schlagworte: Kienzer, Michael ; Ausstellung ; Linz, Bildende Kunst

Bestell-Nr.: 1058590

Preis: 20,00 EUR
Versandkosten: 5,50 EUR
Gesamtpreis: 25,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign, von Michael Neuhauser (Autor)

Mehr von Michael Neuhauser
Michael Neuhauser (Autor)
Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign, von Michael Neuhauser (Autor)

Auflage: V 1.1 (2016) Neuhauser, Michael 2016 Softcover 200 S. 22 x 15,5 x 1 cm ISBN: 3000529969 (EAN: 9783000529962 / 978-3000529962)


Wie erstelle ich druckfähige Daten mit InDesign? In welches Farbprofil muss ich das Bildmaterial konvertieren? Welche Fallstricke gibt es bei klammergehefteten Broschüren? Wie lege ich einen Spotlack an? Was muss ich typografisch beachten? Dieses praxisorientierte Buch gibt Ihnen einfache und verständliche Antworten auf diese und viele weitere Fragestellungen. Mit anschaulichen Step-by-Step-Anleit mehr lesen ...
Schlagworte: Wie erstelle ich druckfähige Daten mit InDesign? In welches Farbprofil muss ich das Bildmaterial konvertieren? Welche Fallstricke gibt es bei klammergehefteten Broschüren? Wie lege ich einen Spotlack an? Was muss ich typografisch beachten? Dieses praxisorientierte Buch gibt Ihnen einfache und verständliche Antworten auf diese und viele weitere Fragestellungen. Mit anschaulichen Step-by-Step-Anleitungen führt es Sie sicher durch die Reinzeichnung. Hilfreiche Checklisten Exklusive Downloads Geeignet für InDesign CS4?–?CC Für Einsteiger und Fortgeschrittene aus den Bereichen Grafik und Mediengestaltung Handliches Format - Was bedeutet Reinzeichnung? Haben Sie ein Print-Layout in InDesign erstellt, müssen Sie das Dokument anschließend in eine druckfähige und optisch einwandfreie Form bringen. Diesen Arbeitsschritt nennt man Reinzeichnung. Als gelernter Mediengestalter ist Michael Neuhauser seit 2007 selbstständig für Unternehmen und Agenturen in den Bereichen Konzeption, Gestaltung, Bildbearbeitung und Reinzeichnung tätig.

Bestell-Nr.: BN35240

Preis: 189,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 196,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Schwarzweiß-Fotografie: Ihr Weg zu überzeugenden Bildern Digital fotografieren von Michael Freeman Schwarzweiss-Fotografie Schwarzweiß-Photografie The complete guide to black & white digital photography Für mehr Freude am Fotografieren: die Techniken der Profis und die Geheimnisse außergewöhnlicher Bilder Michael Freeman zeigt Ihnen, in Schwarzweiß zu denken, einem effizienten Workflow zu folgen, die Farben in Tonwerte umzuwandeln und sowohl Kontrast als auch Tiefe und Atmosphäre mit den Farbtonwerten zu kontrollieren. Lernen Sie Methoden, die Mitteltöne richtig zu berechnen, mit High-key und Low-key-Kontrasten zu arbeiten, HDR-Techniken auf Schwarzweiß anzuwenden und das Digitale Zonensystem zu nutzen. Erkennen Sie, dass der Ausgangspunkt eines Bildes die Vorstellung des einzelnen Fotografen bildet, wie eine Szene in Abstufungen von Grau aussehen kann: Es mag düster, hell, luftig, reich, feinsinnig, weich, harsch, kontrastierend sein. Ausdruck und Bildbehandlung sind fast unendlich variabel. Über den Autor: Michael Freeman, international renommierter Fotograf und beliebter Buchautor, war über viele Jahre der führende Fotograf der Zeitschrift Smithsonia und arbeitet regelmäßig für Time-Life Book, Reader`s Digest und die BBC. Am liebsten widmet er sich der Reisereportage, Architekturfotografie und Fotos mit Spezialeffekten. Er hat für Time-Life in Südostasien fotografiert und mehrere Bücher über diesen Teil der Welt geschrieben. Insgesamt hat Freeman über zwanzig Fotobücher verfasst, die weltweit eine Auflage von über einer Million Exemplare erreicht hat. Seine Arbeiten finden sich darüber hinaus auf der Website von Smithsonia. Michael Freeman zeigt in diesem Buch dem Leser alles über die fotografischen und digitalen Techniken zum Thema der Schwarz-Weiß-Fotografie. Er lert das Sehen und Fotografieren anhand von den alten Meistern wie Ansel Adams genauso wie das Nutzen der digitalen Möglichkeiten bei der Umwandlung von Farbbildern. Autor:Michael Freeman, international renommierter Fotograf und beliebter Buchautor, war über viele Jahre der führende Fotograf der Zeitschrift Smithsonia und arbeitet regelmäßig für Time-Life Book, Reader`s Digest und die BBC. Am liebsten widmet er sich der Reisereportage, Architekturfotografie und Fotos mit Spezialeffekten. Er hat für Time-Life in Südostasien fotografiert und mehrere Bücher über diesen Teil der Welt geschrieben.

Mehr von Michael Freeman
Michael Freeman
Schwarzweiß-Fotografie: Ihr Weg zu überzeugenden Bildern Digital fotografieren von Michael Freeman Schwarzweiss-Fotografie Schwarzweiß-Photografie The complete guide to black & white digital photography Für mehr Freude am Fotografieren: die Techniken der Profis und die Geheimnisse außergewöhnlicher Bilder Michael Freeman zeigt Ihnen, in Schwarzweiß zu denken, einem effizienten Workflow zu folgen, die Farben in Tonwerte umzuwandeln und sowohl Kontrast als auch Tiefe und Atmosphäre mit den Farbtonwerten zu kontrollieren. Lernen Sie Methoden, die Mitteltöne richtig zu berechnen, mit High-key und Low-key-Kontrasten zu arbeiten, HDR-Techniken auf Schwarzweiß anzuwenden und das Digitale Zonensystem zu nutzen. Erkennen Sie, dass der Ausgangspunkt eines Bildes die Vorstellung des einzelnen Fotografen bildet, wie eine Szene in Abstufungen von Grau aussehen kann: Es mag düster, hell, luftig, reich, feinsinnig, weich, harsch, kontrastierend sein. Ausdruck und Bildbehandlung sind fast unendlich variabel. Über den Autor: Michael Freeman, international renommierter Fotograf und beliebter Buchautor, war über viele Jahre der führende Fotograf der Zeitschrift Smithsonia und arbeitet regelmäßig für Time-Life Book, Reader`s Digest und die BBC. Am liebsten widmet er sich der Reisereportage, Architekturfotografie und Fotos mit Spezialeffekten. Er hat für Time-Life in Südostasien fotografiert und mehrere Bücher über diesen Teil der Welt geschrieben. Insgesamt hat Freeman über zwanzig Fotobücher verfasst, die weltweit eine Auflage von über einer Million Exemplare erreicht hat. Seine Arbeiten finden sich darüber hinaus auf der Website von Smithsonia. Michael Freeman zeigt in diesem Buch dem Leser alles über die fotografischen und digitalen Techniken zum Thema der Schwarz-Weiß-Fotografie. Er lert das Sehen und Fotografieren anhand von den alten Meistern wie Ansel Adams genauso wie das Nutzen der digitalen Möglichkeiten bei der Umwandlung von Farbbildern. Autor:Michael Freeman, international renommierter Fotograf und beliebter Buchautor, war über viele Jahre der führende Fotograf der Zeitschrift Smithsonia und arbeitet regelmäßig für Time-Life Book, Reader`s Digest und die BBC. Am liebsten widmet er sich der Reisereportage, Architekturfotografie und Fotos mit Spezialeffekten. Er hat für Time-Life in Südostasien fotografiert und mehrere Bücher über diesen Teil der Welt geschrieben.

2009 Markt+Technik Markt & Technik ein Imprint von Pearson Deutschland 2009 Softcover 224 S. 22,7 x 2 x 26,1 cm ISBN: 3827244714 (EAN: 9783827244710 / 978-3827244710)


Für mehr Freude am Fotografieren: die Techniken der Profis und die Geheimnisse außergewöhnlicher Bilder Michael Freeman zeigt Ihnen, in Schwarzweiß zu denken, einem effizienten Workflow zu folgen, die Farben in Tonwerte umzuwandeln und sowohl Kontrast als auch Tiefe und Atmosphäre mit den Farbtonwerten zu kontrollieren. Lernen Sie Methoden, die Mitteltöne richtig zu berechnen, mit High-key und Low mehr lesen ...
Schlagworte: Bildbearbeitung Bildkomposition Digitalfotografie Fotografie Photoshop Schwarzweiß-Fotografie Für mehr Freude am Fotografieren: die Techniken der Profis und die Geheimnisse außergewöhnlicher Bilder Michael Freeman zeigt Ihnen, in Schwarzweiß zu denken, einem effizienten Workflow zu folgen, die Farben in Tonwerte umzuwandeln und sowohl Kontrast als auch Tiefe und Atmosphäre mit den Farbtonwerten zu kontrollieren. Lernen Sie Methoden, die Mitteltöne richtig zu berechnen, mit High-key und Low-key-Kontrasten zu arbeiten, HDR-Techniken auf Schwarzweiß anzuwenden und das Digitale Zonensystem zu nutzen. Erkennen Sie, dass der Ausgangspunkt eines Bildes die Vorstellung des einzelnen Fotografen bildet, wie eine Szene in Abstufungen von Grau aussehen kann: Es mag düster, hell, luftig, reich, feinsinnig, weich, harsch, kontrastierend sein. Ausdruck und Bildbehandlung sind fast unendlich variabel. Über den Autor: Michael Freeman, international renommierter Fotograf und beliebter Buchautor, war über viele Jahre der führende Fotograf der Zeitschrift Smithsonia und arbeitet regelmäßig für Time-Life Book, Reader`s Digest und die BBC. Am liebsten widmet er sich der Reisereportage, Architekturfotografie und Fotos mit Spezialeffekten. Er hat für Time-Life in Südostasien fotografiert und mehrere Bücher über diesen Teil der Welt geschrieben. Insgesamt hat Freeman über zwanzig Fotobücher verfasst, die weltweit eine Auflage von über einer Million Exemplare erreicht hat. Seine Arbeiten finden sich darüber hinaus auf der Website von Smithsonia. Michael Freeman zeigt in diesem Buch dem Leser alles über die fotografischen und digitalen Techniken zum Thema der Schwarz-Weiß-Fotografie. Er lert das Sehen und Fotografieren anhand von den alten Meistern wie Ansel Adams genauso wie das Nutzen der digitalen Möglichkeiten bei der Umwandlung von Farbbildern. Autor:Michael Freeman, international renommierter Fotograf und beliebter Buchautor, war über viele Jahre der führende Fotograf der Zeitschrift Smithsonia und arbeitet regelmäßig für Time-Life Book, Reader`s Digest und die BBC. Am liebsten widmet er sich der Reisereportage, Architekturfotografie und Fotos mit Spezialeffekten. Er hat für Time-Life in Südostasien fotografiert und mehrere Bücher über diesen Teil der Welt geschrieben. Michael Freeman zeigt in diesem Buch dem Leser alles über die fotografischen und digitalen Techniken zum Thema der Schwarz-Weiß-Fotografie. Er lert das Sehen und Fotografieren anhand von den alten Meistern wie Ansel Adams genauso wie das Nutzen der digitalen Möglichkeiten bei der Umwandlung von Farbbildern. Autor:Michael Freeman, international renommierter Fotograf und beliebter Buchautor, war über viele Jahre der führende Fotograf der Zeitschrift Smithsonia und arbeitet regelmäßig für Time-Life Book, Reader`s Digest und die BBC. Am liebsten widmet er sich der Reisereportage, Architekturfotografie und Fotos mit Spezialeffekten. Er hat für Time-Life in Südostasien fotografiert und mehrere Bücher über diesen Teil der Welt geschrieben. Schwarzweiß-Fotografie: Ihr Weg zu überzeugenden Bildern Digital fotografieren von Michael Freeman Schwarzweiss-Fotografie Schwarzweiß-Photografie Bildbearbeitung Bildkomposition Digitalfotografie Fotografie Photoshop Schwarzweiß-Fotografie ISBN-10 3-8272-4471-4 / 3827244714 ISBN-13 978-3-8272-4471-0 / 9783827244710

Bestell-Nr.: BN20761

Preis: 69,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 76,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Zwischen Diktatur und Demokratie. Badische Richter 1919 - 1952 Karlsruher Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus 7 (Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus) von Michael Kißener (Autor) Zwischen Diktatur und Demokratie Baden Land LandesGeschichte Badener Land badische Justiz Drittes Reich Recht 20. Jahrhundert bis 1945 NS-Bewältigung NS-Geschichte NS-Justiz Rechtsgeschichte Weimarer Republik Michael Kißener zeigt hier die Sonderrolle, die die badische Justiz in der deutschen Justizgeschichte des 20. Jahrhunderts innehatte. Sie bestand während der Weimarer Republik in dem Versuch, in Anknüpfung an die liberalen badischen Traditionen eine Republikanisierung der höheren Justizbeamtenschaft durchzuführen. Eine Justizkrise, wie sie andernorts in Deutschland stattfand, konnte so weitgehend vermieden werden und als 1933 die NSDAP die Macht erlangt hatte, verweigerten viele badische Richter den geforderten Parteibeitritt. Rund 65 Prozent von ihnen waren bis zum Ende des Dritten Reiches der NSDAP formal beigetreten, auf nur etwa 35 Prozent der Richter konnte sich der nationalsozialistische Oberlandespräsident im politischen Sinne verlassen, während 12 Prozent aus ihrer Ablehnung des Regimes keinen Hehl machten. Dennoch war auch in Baden die Exekution des NS-Justizprogramms nicht zu umgehen Sondergerichte fällten rechtswidrige Urteile und Justizjuristen machten sich zu Erfüllungsg ehilfen der nationalsozialistischen Machthaber.Michael Kißener hat die Biografien aller 541 während der NS-Zeit in Baden amtierenden planmäßigen Richter anhand der erhaltenen Personalakten ausgewertet. Beweggründe und Ausprägungen einer willigen Gefolgschaft gegenüber der NS-Politik hat er in einer Typologie angepassten richterlichen Verhaltens erfasst sowie die Motive und Formen von richterlicher Resistenz herausgearbeitet. Auf der Grundlage dieser Forschungsergebnisse erklärt er auch die in Baden vergleichsweise günstigen Rahmenbedingungen für den Wiederaufbau einer demokratischen Justiz nach 1945.

Mehr von Michael Kißener
Michael Kißener (Autor)
Zwischen Diktatur und Demokratie. Badische Richter 1919 - 1952 Karlsruher Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus 7 (Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus) von Michael Kißener (Autor) Zwischen Diktatur und Demokratie Baden Land LandesGeschichte Badener Land badische Justiz Drittes Reich Recht 20. Jahrhundert bis 1945 NS-Bewältigung NS-Geschichte NS-Justiz Rechtsgeschichte Weimarer Republik Michael Kißener zeigt hier die Sonderrolle, die die badische Justiz in der deutschen Justizgeschichte des 20. Jahrhunderts innehatte. Sie bestand während der Weimarer Republik in dem Versuch, in Anknüpfung an die liberalen badischen Traditionen eine Republikanisierung der höheren Justizbeamtenschaft durchzuführen. Eine Justizkrise, wie sie andernorts in Deutschland stattfand, konnte so weitgehend vermieden werden und als 1933 die NSDAP die Macht erlangt hatte, verweigerten viele badische Richter den geforderten Parteibeitritt. Rund 65 Prozent von ihnen waren bis zum Ende des Dritten Reiches der NSDAP formal beigetreten, auf nur etwa 35 Prozent der Richter konnte sich der nationalsozialistische Oberlandespräsident im politischen Sinne verlassen, während 12 Prozent aus ihrer Ablehnung des Regimes keinen Hehl machten. Dennoch war auch in Baden die Exekution des NS-Justizprogramms nicht zu umgehen Sondergerichte fällten rechtswidrige Urteile und Justizjuristen machten sich zu Erfüllungsg ehilfen der nationalsozialistischen Machthaber.Michael Kißener hat die Biografien aller 541 während der NS-Zeit in Baden amtierenden planmäßigen Richter anhand der erhaltenen Personalakten ausgewertet. Beweggründe und Ausprägungen einer willigen Gefolgschaft gegenüber der NS-Politik hat er in einer Typologie angepassten richterlichen Verhaltens erfasst sowie die Motive und Formen von richterlicher Resistenz herausgearbeitet. Auf der Grundlage dieser Forschungsergebnisse erklärt er auch die in Baden vergleichsweise günstigen Rahmenbedingungen für den Wiederaufbau einer demokratischen Justiz nach 1945.""Die erste Studie, die epochenübergreifend das Verhalten von Richtern von Weimar bis in die Frühzeit der Bundesrepublik untersucht."" Das historisch-politische Buch Eine sehr ertragreiche und überzeugende Studie. Sie sollte für andere Teile Deutschlands ähnliche Untersuchungen anregen. (Historische Zeitschrift, 279/2004) Kißeners differenzierte und höchst spannend zu lesende Untersuchung stellt die erweiterte Fassung seiner im Jahre 2000 der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Karlsruhe vorgelegten Habilitationsschrift dar. (Neue Juristische Wochenschrift, 23/2004) Der Band erfüllt die Erwartungen, die an eine moderne, gut lesbare Stadtgeschichte gestellt werden. Und er geht darüber hinaus neue Wege mit einer beigefügten CD, auf der zentrale Dokumente zur Geschichte der Stadt, graphisch aufbereitete Statistiken, zahlreiche Fotografien und sogar Filmsequenzen aus den Beständen des Stadtarchivs zu finden sind. (Mittelbadische Presse, 11.04.2004) Es ist Kißeners Verdienst, dieses dunkle Kapitel der Justizgeschichte differenzierend aufgehellt zu haben. (Badischer Landesverband für Rechtspflege, Nr. 68/ 2003) Prof.Michael Kißener, geb. 1960, ist Historiker und war Geschäftsführer der Forschungsstelle Widerstand gegen den Nationalsozialismus im deutschen Südwesten an der Universität Karlsruhe. Heute ist er Professor für Zeitgeschichte an der Universität Mainz. Sprache deutsch Maße 227 x 162 mm Einbandart Paperback Geschichte 1918 bis 1945 Baden Land LandesGeschichte Recht Badener Land badische Justiz Drittes Reich Recht 20. Jahrhundert bis 1945 NS-Bewältigung NS-Geschichte NS-Justiz Rechtsgeschichte Weimarer Republik Recht ISBN-10 3-89669-760-9 / 3896697609 ISBN-13 978-3-89669-760-8 / 9783896697608 Zwischen Diktatur und Demokratie. Badische Richter 1919 - 1952 (Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus) von Michael Kißener (Autor) Zwischen Diktatur und Demokratie. Badische Richter 1919 - 1952 (Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus) von Michael Kißener (Autor) Reihe/Serie Karlsruher Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus ; 7 Sprache deutsch Maße 227 x 162 mm Einbandart Paperback Geschichte 1918 bis 1945 Baden Land Badische Justiz Drittes Reich Recht NS-Bewältigung NS-Geschichte NS-Justiz Rechtsgeschichte Weimarer Republik Recht ISBN-10 3-89669-760-9 / 3896697609 ISBN-13 978-3-89669-760-8 / 9783896697608

Auflage: 1., Auflage (1. September 2003) Uvk Auflage: 1., Auflage (1. September 2003) Softcover 374 S. 22,6 x 16,2 x 2,4 cm ISBN: 3896697609 (EAN: 9783896697608 / 978-3896697608)


Michael Kißener zeigt hier die Sonderrolle, die die badische Justiz in der deutschen Justizgeschichte des 20. Jahrhunderts innehatte. Sie bestand während der Weimarer Republik in dem Versuch, in Anknüpfung an die liberalen badischen Traditionen eine Republikanisierung der höheren Justizbeamtenschaft durchzuführen. Eine Justizkrise, wie sie andernorts in Deutschland stattfand, konnte so weitgehend mehr lesen ...
Schlagworte: Baden Land LandesGeschichte Badener Land badische Justiz Drittes Reich Recht 20. Jahrhundert bis 1945 NS-Bewältigung NS-Geschichte NS-Justiz Rechtsgeschichte Weimarer Republik Michael Kißener zeigt hier die Sonderrolle, die die badische Justiz in der deutschen Justizgeschichte des 20. Jahrhunderts innehatte. Sie bestand während der Weimarer Republik in dem Versuch, in Anknüpfung an die liberalen badischen Traditionen eine Republikanisierung der höheren Justizbeamtenschaft durchzuführen. Eine Justizkrise, wie sie andernorts in Deutschland stattfand, konnte so weitgehend vermieden werden und als 1933 die NSDAP die Macht erlangt hatte, verweigerten viele badische Richter den geforderten Parteibeitritt. Rund 65 Prozent von ihnen waren bis zum Ende des Dritten Reiches der NSDAP formal beigetreten, auf nur etwa 35 Prozent der Richter konnte sich der nationalsozialistische Oberlandespräsident im politischen Sinne verlassen, während 12 Prozent aus ihrer Ablehnung des Regimes keinen Hehl machten. Dennoch war auch in Baden die Exekution des NS-Justizprogramms nicht zu umgehen Sondergerichte fällten rechtswidrige Urteile und Justizjuristen machten sich zu Erfüllungsg ehilfen der nationalsozialistischen Machthaber.Michael Kißener hat die Biografien aller 541 während der NS-Zeit in Baden amtierenden planmäßigen Richter anhand der erhaltenen Personalakten ausgewertet. Beweggründe und Ausprägungen einer willigen Gefolgschaft gegenüber der NS-Politik hat er in einer Typologie angepassten richterlichen Verhaltens erfasst sowie die Motive und Formen von richterlicher Resistenz herausgearbeitet. Auf der Grundlage dieser Forschungsergebnisse erklärt er auch die in Baden vergleichsweise günstigen Rahmenbedingungen für den Wiederaufbau einer demokratischen Justiz nach 1945.""Die erste Studie, die epochenübergreifend das Verhalten von Richtern von Weimar bis in die Frühzeit der Bundesrepublik untersucht."" Das historisch-politische Buch Eine sehr ertragreiche und überzeugende Studie. Sie sollte für andere Teile Deutschlands ähnliche Untersuchungen anregen. (Historische Zeitschrift, 279/2004) Kißeners differenzierte und höchst spannend zu lesende Untersuchung stellt die erweiterte Fassung seiner im Jahre 2000 der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Karlsruhe vorgelegten Habilitationsschrift dar. (Neue Juristische Wochenschrift, 23/2004) Der Band erfüllt die Erwartungen, die an eine moderne, gut lesbare Stadtgeschichte gestellt werden. Und er geht darüber hinaus neue Wege mit einer beigefügten CD, auf der zentrale Dokumente zur Geschichte der Stadt, graphisch aufbereitete Statistiken, zahlreiche Fotografien und sogar Filmsequenzen aus den Beständen des Stadtarchivs zu finden sind. (Mittelbadische Presse, 11.04.2004) Es ist Kißeners Verdienst, dieses dunkle Kapitel der Justizgeschichte differenzierend aufgehellt zu haben. (Badischer Landesverband für Rechtspflege, Nr. 68/ 2003) Prof.Michael Kißener, geb. 1960, ist Historiker und war Geschäftsführer der Forschungsstelle Widerstand gegen den Nationalsozialismus im deutschen Südwesten an der Universität Karlsruhe. Heute ist er Professor für Zeitgeschichte an der Universität Mainz. Sprache deutsch Maße 227 x 162 mm Einbandart Paperback Geschichte 1918 bis 1945 Baden Land LandesGeschichte Recht Badener Land badische Justiz Drittes Reich Recht 20. Jahrhundert bis 1945 NS-Bewältigung NS-Geschichte NS-Justiz Rechtsgeschichte Weimarer Republik Recht ISBN-10 3-89669-760-9 / 3896697609 ISBN-13 978-3-89669-760-8 / 9783896697608 Zwischen Diktatur und Demokratie. Badische Richter 1919 - 1952 (Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus) von Michael Kißener (Autor) Zwischen Diktatur und Demokratie. Badische Richter 1919 - 1952 (Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus) von Michael Kißener (Autor) Reihe/Serie Karlsruher Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus ; 7 Sprache deutsch Maße 227 x 162 mm Einbandart Paperback Geschichte 1918 bis 1945 Baden Land Badische Justiz Drittes Reich Recht NS-Bewältigung NS-Geschichte NS-Justiz Rechtsgeschichte Weimarer Republik Recht ISBN-10 3-89669-760-9 / 3896697609 ISBN-13 978-3-89669-760-8 / 9783896697608

Bestell-Nr.: BN20733

Preis: 279,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 286,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Diagnostik und Therapie bei Bandscheibenschäden: Neurologie, Physiotherapie und das McKenzie-Konzept von Doris Brötz (Autor), Michael Weller physiofachbuch Thieme Die Behandlung von Patienten mit Wirbelsäulensyndromen gehört so sehr zum Alltag von Physiotherapeuten wie das Schreiben zum Autor. Und, es wird nie langweilig! Schmerzen, die von der Wirbelsäule ausgehen, stellen eine große Herausforderung für Therapeuten dar. Sorgfältige, über die Beurteilung von Strukturen und Funktionen hinausgehende Untersuchungen im Sinne des Clinical Reasonings und eine evidenzbasierte Therapie sind Qualitätsmerkmale moderner Physiotherapie. Doris Brötz, Physiotherapeutin aus Tübingen, und Michael Weller, Professor für Neurologie und Direktor der neurologischen Klinik und Poliklinik des Universitäts- Spitals Zürich, stellen sich diesen Herausforderungen. In ihrem Fachbuch stellen sieihre klinische und wissenschaftliche Arbeit zur spezifischen Problematik der Bandscheibenschädigungen vor. Sie lernen die mechanische Physiotherapie bei Patienten mit Bandscheibenschäden - neben der ärztlichen Diagnostik und Therapie - konkret und ausführlich kennen: - Grundlagen zur entsprechenden Anatomie, Physiologie und Epidemiologie - Das Untersuchen - von der Anamnese über die Bewegungstests der Wirbelsäule bis zur Nervenleitfähigkeit - Das Dokumentieren in Befundbögen - Die konservative und postoperative Therapie bei Bandscheibenschädigungen im Bereich der Lenden-, Brust- und Halswirbelsäule - Die Rehabilitation und die Prävention Dabei kommt der Therapie nach dem McKenzie-Konzept eine ganz besondere Bedeutung zu. Die Autoren stellen die Ergebnisse ihrer Studien über die positive Wirkung dieses Konzeptes an den betroffenen Patienten vor und geben Ihnen einen Überblick über ausgewählte Studien zu Physiotherapie und Bandscheibenschäden.Die positive Wirkung des McKenzie-Konzeptes Alles über die Pathologie des Bandscheibenvorfalls Schmerzen und Funktionsbeeinträchtigungen Manualtherapeutisches Konzept basierend auf dem Konzept von McKenzie Grundlagen zu Anatomie, Physiologie und Epidemiologie Ausgewählte Studien zur Wirksamkeit von Physiotherapie bei Bandscheibenschäden Neu Kapitel zur Stabilisation Ergänzung der medikamentösen Therapie Überarbeitung der ärztlichen Diagnostik und physiotherapeutischen Rehabilitation Integration neuer Erkenntnisse aus aktuellen Studien Neue BefundbogenDie Behandlung von Patienten mit Wirbelsäulensyndromen gehört so sehr zum Alltag von Physiotherapeuten wie das Schreiben zum Autor. Und, es wird nie langweilig! Schmerzen, die von der Wirbelsäule ausgehen, stellen eine große Herausforderung für Therapeuten dar. Sorgfältige, über die Beurteilung von Strukturen und Funktionen hinausgehende Untersuchungen im Sinne des Clinical Reasonings und eine evidenzbasierte Therapie sind Qualitätsmerkmale moderner Physiotherapie. Doris Brötz, Leitende Physiotherapeutin, und Michael Weller, Leitender Oberarzt an der Neurologischen Universitätsklinik Tübingen, stellen sich diesen Herausforderungen. In ihrem Fachbuch stellen sie ihre klinische und wissenschaftliche Arbeit zur spezifischen Problematik der Bandscheibenschädigungen vor. Doris Brötz ist Physiotherapeutin in Tübingen. Neben der Tätigkeit in eigener Praxis hat sie einen Lehrauftrag im Masterstudiengang der Fachhochschule Hildesheim und gibt verschiedene Fortbildungskurse. Prof. Dr. med. Michael Weller ist seit 2007 Direktor der Neurologischen Klinik am Universitätsspital Zürich. Er hat zahlreiche Studien zur Erforschung der Therapie von Bandscheibenvorfällen durchgeführt. Außerdem Redakteur bei lokalen Printmedien, semiprofessioneller Fotokünstler und Bildbearbeiter im Bereich Naturfotografie, Sport, Akt, People, Architektur u. v. m. Langjähriges Mitglied des VTNÖ (Verein für Tier- und Naturfotografie Österreich). Diverse Einzel- und Gruppenausstellungen (u. a. im Naturhistorischen Museum Wien), Publikationen in diversen Magazinen (z. B. Naturfoto) und Bildbände. Diagnostik und Therapie bei Bandscheibenschäden: Neurologie, Physiotherapie und das McKenzie-Konzept von Doris Brötz (Autor), Michael Weller Gesundheitsfachberufe Medizin Pharmazie Physiotherapie Ergotherapie Diagnostik Befunderhebung Orthopädie Bandscheiben Bandscheibenschäden Bandscheibenverletzungen Medizinische Fachberufe Klinische Fächer Humanmedizin McKenzie, Robin Physiotherapie Neurologie Rückenschmerzen Wirbelsäule ISBN-10 3-13-132103-2 / 3131321032 ISBN-13 978-3-13-132103-9 / 9783131321039

Mehr von Doris Brötz Michael
Doris Brötz Michael Weller
Diagnostik und Therapie bei Bandscheibenschäden: Neurologie, Physiotherapie und das McKenzie-Konzept von Doris Brötz (Autor), Michael Weller physiofachbuch Thieme Die Behandlung von Patienten mit Wirbelsäulensyndromen gehört so sehr zum Alltag von Physiotherapeuten wie das Schreiben zum Autor. Und, es wird nie langweilig! Schmerzen, die von der Wirbelsäule ausgehen, stellen eine große Herausforderung für Therapeuten dar. Sorgfältige, über die Beurteilung von Strukturen und Funktionen hinausgehende Untersuchungen im Sinne des Clinical Reasonings und eine evidenzbasierte Therapie sind Qualitätsmerkmale moderner Physiotherapie. Doris Brötz, Physiotherapeutin aus Tübingen, und Michael Weller, Professor für Neurologie und Direktor der neurologischen Klinik und Poliklinik des Universitäts- Spitals Zürich, stellen sich diesen Herausforderungen. In ihrem Fachbuch stellen sieihre klinische und wissenschaftliche Arbeit zur spezifischen Problematik der Bandscheibenschädigungen vor. Sie lernen die mechanische Physiotherapie bei Patienten mit Bandscheibenschäden - neben der ärztlichen Diagnostik und Therapie - konkret und ausführlich kennen: - Grundlagen zur entsprechenden Anatomie, Physiologie und Epidemiologie - Das Untersuchen - von der Anamnese über die Bewegungstests der Wirbelsäule bis zur Nervenleitfähigkeit - Das Dokumentieren in Befundbögen - Die konservative und postoperative Therapie bei Bandscheibenschädigungen im Bereich der Lenden-, Brust- und Halswirbelsäule - Die Rehabilitation und die Prävention Dabei kommt der Therapie nach dem McKenzie-Konzept eine ganz besondere Bedeutung zu. Die Autoren stellen die Ergebnisse ihrer Studien über die positive Wirkung dieses Konzeptes an den betroffenen Patienten vor und geben Ihnen einen Überblick über ausgewählte Studien zu Physiotherapie und Bandscheibenschäden.Die positive Wirkung des McKenzie-Konzeptes Alles über die Pathologie des Bandscheibenvorfalls Schmerzen und Funktionsbeeinträchtigungen Manualtherapeutisches Konzept basierend auf dem Konzept von McKenzie Grundlagen zu Anatomie, Physiologie und Epidemiologie Ausgewählte Studien zur Wirksamkeit von Physiotherapie bei Bandscheibenschäden Neu Kapitel zur Stabilisation Ergänzung der medikamentösen Therapie Überarbeitung der ärztlichen Diagnostik und physiotherapeutischen Rehabilitation Integration neuer Erkenntnisse aus aktuellen Studien Neue BefundbogenDie Behandlung von Patienten mit Wirbelsäulensyndromen gehört so sehr zum Alltag von Physiotherapeuten wie das Schreiben zum Autor. Und, es wird nie langweilig! Schmerzen, die von der Wirbelsäule ausgehen, stellen eine große Herausforderung für Therapeuten dar. Sorgfältige, über die Beurteilung von Strukturen und Funktionen hinausgehende Untersuchungen im Sinne des Clinical Reasonings und eine evidenzbasierte Therapie sind Qualitätsmerkmale moderner Physiotherapie. Doris Brötz, Leitende Physiotherapeutin, und Michael Weller, Leitender Oberarzt an der Neurologischen Universitätsklinik Tübingen, stellen sich diesen Herausforderungen. In ihrem Fachbuch stellen sie ihre klinische und wissenschaftliche Arbeit zur spezifischen Problematik der Bandscheibenschädigungen vor. Doris Brötz ist Physiotherapeutin in Tübingen. Neben der Tätigkeit in eigener Praxis hat sie einen Lehrauftrag im Masterstudiengang der Fachhochschule Hildesheim und gibt verschiedene Fortbildungskurse. Prof. Dr. med. Michael Weller ist seit 2007 Direktor der Neurologischen Klinik am Universitätsspital Zürich. Er hat zahlreiche Studien zur Erforschung der Therapie von Bandscheibenvorfällen durchgeführt. Außerdem Redakteur bei lokalen Printmedien, semiprofessioneller Fotokünstler und Bildbearbeiter im Bereich Naturfotografie, Sport, Akt, People, Architektur u. v. m. Langjähriges Mitglied des VTNÖ (Verein für Tier- und Naturfotografie Österreich). Diverse Einzel- und Gruppenausstellungen (u. a. im Naturhistorischen Museum Wien), Publikationen in diversen Magazinen (z. B. Naturfoto) und Bildbände. Diagnostik und Therapie bei Bandscheibenschäden: Neurologie, Physiotherapie und das McKenzie-Konzept von Doris Brötz (Autor), Michael Weller Gesundheitsfachberufe Medizin Pharmazie Physiotherapie Ergotherapie Diagnostik Befunderhebung Orthopädie Bandscheiben Bandscheibenschäden Bandscheibenverletzungen Medizinische Fachberufe Klinische Fächer Humanmedizin McKenzie, Robin Physiotherapie Neurologie Rückenschmerzen Wirbelsäule ISBN-10 3-13-132103-2 / 3131321032 ISBN-13 978-3-13-132103-9 / 9783131321039

Auflage: 3., korrigierte Auflage. (21. Mai 2008) Thieme Georg Verlag Auflage: 3., korrigierte Auflage. (21. Mai 2008) Softcover 222 S. 23,8 x 16,8 x 1,2 cm ISBN: 3131321032 (EAN: 9783131321039 / 978-3131321039)


Die Behandlung von Patienten mit Wirbelsäulensyndromen gehört so sehr zum Alltag von Physiotherapeuten wie das Schreiben zum Autor. Und, es wird nie langweilig! Schmerzen, die von der Wirbelsäule ausgehen, stellen eine große Herausforderung für Therapeuten dar. Sorgfältige, über die Beurteilung von Strukturen und Funktionen hinausgehende Untersuchungen im Sinne des Clinical Reasonings und eine evi mehr lesen ...
Schlagworte: Manualtherapeutisches Konzept Anatomie Physiologie Epidemiologie Wirbelsäulensyndrome Physiotherapeuten Bandscheibenvorfall Die Behandlung von Patienten mit Wirbelsäulensyndromen gehört so sehr zum Alltag von Physiotherapeuten wie das Schreiben zum Autor. Und, es wird nie langweilig! Schmerzen, die von der Wirbelsäule ausgehen, stellen eine große Herausforderung für Therapeuten dar. Sorgfältige, über die Beurteilung von Strukturen und Funktionen hinausgehende Untersuchungen im Sinne des Clinical Reasonings und eine evidenzbasierte Therapie sind Qualitätsmerkmale moderner Physiotherapie. Doris Brötz, Physiotherapeutin aus Tübingen, und Michael Weller, Professor für Neurologie und Direktor der neurologischen Klinik und Poliklinik des Universitäts- Spitals Zürich, stellen sich diesen Herausforderungen. In ihrem Fachbuch stellen sieihre klinische und wissenschaftliche Arbeit zur spezifischen Problematik der Bandscheibenschädigungen vor. Sie lernen die mechanische Physiotherapie bei Patienten mit Bandscheibenschäden - neben der ärztlichen Diagnostik und Therapie - konkret und ausführlich kennen: - Grundlagen zur entsprechenden Anatomie, Physiologie und Epidemiologie - Das Untersuchen - von der Anamnese über die Bewegungstests der Wirbelsäule bis zur Nervenleitfähigkeit - Das Dokumentieren in Befundbögen - Die konservative und postoperative Therapie bei Bandscheibenschädigungen im Bereich der Lenden-, Brust- und Halswirbelsäule - Die Rehabilitation und die Prävention Dabei kommt der Therapie nach dem McKenzie-Konzept eine ganz besondere Bedeutung zu. Die Autoren stellen die Ergebnisse ihrer Studien über die positive Wirkung dieses Konzeptes an den betroffenen Patienten vor und geben Ihnen einen Überblick über ausgewählte Studien zu Physiotherapie und Bandscheibenschäden.Die positive Wirkung des McKenzie-Konzeptes Alles über die Pathologie des Bandscheibenvorfalls Schmerzen und Funktionsbeeinträchtigungen Manualtherapeutisches Konzept basierend auf dem Konzept von McKenzie Grundlagen zu Anatomie, Physiologie und Epidemiologie Ausgewählte Studien zur Wirksamkeit von Physiotherapie bei Bandscheibenschäden Neu Kapitel zur Stabilisation Ergänzung der medikamentösen Therapie Überarbeitung der ärztlichen Diagnostik und physiotherapeutischen Rehabilitation Integration neuer Erkenntnisse aus aktuellen Studien Neue BefundbogenDie Behandlung von Patienten mit Wirbelsäulensyndromen gehört so sehr zum Alltag von Physiotherapeuten wie das Schreiben zum Autor. Und, es wird nie langweilig! Schmerzen, die von der Wirbelsäule ausgehen, stellen eine große Herausforderung für Therapeuten dar. Sorgfältige, über die Beurteilung von Strukturen und Funktionen hinausgehende Untersuchungen im Sinne des Clinical Reasonings und eine evidenzbasierte Therapie sind Qualitätsmerkmale moderner Physiotherapie. Doris Brötz, Leitende Physiotherapeutin, und Michael Weller, Leitender Oberarzt an der Neurologischen Universitätsklinik Tübingen, stellen sich diesen Herausforderungen. In ihrem Fachbuch stellen sie ihre klinische und wissenschaftliche Arbeit zur spezifischen Problematik der Bandscheibenschädigungen vor. Doris Brötz ist Physiotherapeutin in Tübingen. Neben der Tätigkeit in eigener Praxis hat sie einen Lehrauftrag im Masterstudiengang der Fachhochschule Hildesheim und gibt verschiedene Fortbildungskurse. Prof. Dr. med. Michael Weller ist seit 2007 Direktor der Neurologischen Klinik am Universitätsspital Zürich. Er hat zahlreiche Studien zur Erforschung der Therapie von Bandscheibenvorfällen durchgeführt. Außerdem Redakteur bei lokalen Printmedien, semiprofessioneller Fotokünstler und Bildbearbeiter im Bereich Naturfotografie, Sport, Akt, People, Architektur u. v. m. Langjähriges Mitglied des VTNÖ (Verein für Tier- und Naturfotografie Österreich). Diverse Einzel- und Gruppenausstellungen (u. a. im Naturhistorischen Museum Wien), Publikationen in diversen Magazinen (z. B. Naturfoto) und Bildbände. Diagnostik und Therapie bei Bandscheibenschäden: Neurologie, Physiotherapie und das McKenzie-Konzept von Doris Brötz (Autor), Michael Weller Gesundheitsfachberufe Medizin Pharmazie Physiotherapie Ergotherapie Diagnostik Befunderhebung Orthopädie Bandscheiben Bandscheibenschäden Bandscheibenverletzungen Medizinische Fachberufe Klinische Fächer Humanmedizin McKenzie, Robin Physiotherapie Neurologie Rückenschmerzen Wirbelsäule ISBN-10 3-13-132103-2 / 3131321032 ISBN-13 978-3-13-132103-9 / 9783131321039 Diagnostik und Therapie bei Bandscheibenschäden: Neurologie, Physiotherapie und das McKenzie-Konzept von Doris Brötz (Autor), Michael Weller physiofachbuch Thieme

Bestell-Nr.: BN0926

Preis: 119,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 126,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 5000
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2016 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.