Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 774
:. Suchergebnisse


Zustand: gebraucht - sehr gut, München, Gunter Sachs im Selbstverlag / Mirja-Sachs-Stiftung, 1987. 232 S. (unpag.) mit ca. 140 teils ganz- und doppelseitigen Farbfotos auf Hochglanzpapier. Orig. Kunstleder mit montiertem farbigen Deckelbild. Orig. Schutzumschlag. Gr.-4°. Original-Kunstlederband mit blindgeprägtem Rücken- und Deckeltitel und montierter Farbfotografie auf dem vorderen Buchdeckel und mehr lesen ...
Schlagworte: Erotik Fotografie Photographie Akte Gunter Sachs Fotografen Fotographie Fotoerotik Boheme Weltbürger Fotograf Aktphotographie München, Gunter Sachs im Selbstverlag / Mirja-Sachs-Stiftung, 1987. 232 S. (unpag.) mit ca. 140 teils ganz- und doppelseitigen Farbfotos auf Hochglanzpapier. Orig. Kunstleder mit montiertem farbigen Deckelbild. Orig. Schutzumschlag. Gr.-4°. Original-Kunstlederband mit blindgeprägtem Rücken- und Deckeltitel und montierter Farbfotografie auf dem vorderen Buchdeckel und den marmorierten Vorsatzpapieren. Mit dem farbig fotoillustrierten Original-Schutzumschlag. Folio. Gr. 4°. Eines von 2500 numerierten Exemplaren! Mit sehr zahlreichen teils ganzseitigen, teils doppelblattgroßen erotischen Farbfotografien von Gunter Sachs auf marmoriertem Hochglanzpapier. Mit einem Vorwort von L. Fritz Gruber (Sammlung Gruber) und einer Einleitung von Gunter Sachs. Genarbtes Kunstleder mit Deckelblindprägung und montierter Farbfotographie auf dem Einbanddeckel, Original-Schutzumschlag und marmorierte Vorsätze in Hochglanzpapier, Folio-Großformat (36,5 x 29 cm), 228 nicht nummerierte Seiten mit etwa 150 mehrfarbigen, teils ganzseitigen Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier, handschriftlich nummeriert Auf 2500 Exemplare limitierten Auflage in deutscher Sprache Erotik Fotografie Photographie Akte Gunter Sachs Fotografen Fotographie Fotoerotik Boheme Weltbürger Fotograf Aktphotographie Die Photographien zeigen Akte in Landschaften mit dem Modell Tanja. Gunter Sachs (* 14. November 1932 in Mainberg - + 7. Mai 2011 Selbstmord in Gstaad) erfand in St. Tropez das Lebensgefühl einer ganzen Generation, führte die Deutschen mit Esprit und Stil zurück in die internationale Gesellschaft und lebte, wovon die meisten Männer träumen: Gunter Sachs, Weltbürger und Playboy-Legende. Hier erzählt er sein Leben - und das ist oft überraschend anders, als die bunten Schlagzeilen über den großen Verführer und Paradiesvogel des Jet-Sets vermuten lassen. Denn da sind auch der studierte Mathematiker Sachs und der renommierte Kunstsammler, seiner Zeit immer eine gewinnträchtige Ecke voraus, da ist der Fotograf von Weltruf. Und vor allem ist da das >>Genie der Freundschaft<< Gunter Sachs: Er flirtete mit Soraya, heiratete Brigitte Bardot, traf die Kennedys und Salvador Dali, war befreundet mit Gianni Agnelli, Andy Warhol, Francis Crick und Coco Chanel. Und indem er aus der Nähe schreibt, entdecken wir noch einen anderen Gunter Sachs: den faszinierenden Geschichtenerzähler und begabten Fotografen. T` Surreale Erzählungen & Photographien Photographien von Gunter Sachs mit Tanja von Gunter Sachs (Autor) Limitierte Auflage 2500 Stück Erzählungen und Photographien

Bestell-Nr.: BN28026

Preis: 279,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 286,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
SIGURD - Der ritterliche Held Luxusausgabe in Kunstleder Nr 3 Herrscherin ohne Gnade .  (Hethke Comic) Luxus-Hardcover-Album.

Mehr von Wäscher Hansrudi
Wäscher, Hansrudi:
SIGURD - Der ritterliche Held Luxusausgabe in Kunstleder Nr 3 Herrscherin ohne Gnade . (Hethke Comic) Luxus-Hardcover-Album.

Hethke Vlg, 1991. auf 1500 Stück limitiert Hardcover


NEUwertig, ungelesen, Limitierte und nummerierte Ausgabe (1500 Exemplare).
Schlagworte: Hethke deutsche Comics , Sigurd , Reprint , Rittercomics - Ritter , limitierte Luxusausgaben - limitierte & nummerierte Comics

Bestell-Nr.: 5723

Preis: 25,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 27,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control
Spider-Man Chapter One # 1 & 2 , Dec 1998,  Dynamic Forces Variant Jae Lee - signiert & limitiert, mit Certificate

Mehr von Byrne John
Byrne, John and Jay Lee:
Spider-Man Chapter One # 1 & 2 , Dec 1998, Dynamic Forces Variant Jae Lee - signiert & limitiert, mit Certificate

Marvel USA, 1998. Broschiert


TOP-Zustand, ungelesen, neuwertig, signiert von Jae Lee,nummeriert & limitiert auf 2000 Stück (Nr. 456), mit Zertifikat, in Original-Ringbuchordner
Schlagworte: US Marvel Comics - Spider-Man Chapter One 1, Dec 1998, Dynamic Forces Variant Jae Lee - signiert limitiert - Spider-Man Chapter One # 1 & 2 , Dec 1998, Dynamic Forces Variant Jae Lee - signiert & limitiert,

Bestell-Nr.: 197199

Preis: 39,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 41,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control
The Siege Die Belagerung Teil 1 von 4 , Limitiertes Variant-Cover-Edtion A (222 Exemplare) 2010, Panini Marvel Comics 4197959315005

Mehr von Bendis Brian Michael
Bendis, Brian Michael und Olivier Coipel:
The Siege Die Belagerung Teil 1 von 4 , Limitiertes Variant-Cover-Edtion A (222 Exemplare) 2010, Panini Marvel Comics 4197959315005

Panini Comics, 2010. Comic, Broschiert


TOP-Zustand, wie neu, The Siege Die Belagerung Teil 1 von 4 , Limitiertes Variant-Cover-Edtion A, Auf 222 Exemplare limitiertes Variantcover
Schlagworte: Bendis, Brian Michael und Olivier Coipel: The Siege Die Belagerung Teil 1 von 4 , Limitiertes Variant-Cover-Edtion A (222 Exemplare) 2010, Panini Marvel Comics 4197959315005

Bestell-Nr.: 200057

Preis: 25,00 EUR
Versandkosten: 1,80 EUR
Gesamtpreis: 26,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control
Der Herr der Ringe 4 Bde. von John R. R. Tolkien (Autor), Wolfgang Krege (Autor) Der Herr der Ringe - Die Romanvorlage zum Film Die gebundenen Ausgaben mit einem von John Howe illustrierten Schutzumschlag Limitierte Sonderausgabe im Schuber Band 1 Die Gefährten Band 2 Die zwei Türme Band 3 Die Wiederkehr des Königs Band 4 Anhänge und Register Aus dem Engl. von Wolfgang Krege, 4 Bde., geb. im Schmuckschuber, 3 ausklappb. Faltkarten Romantrilogie The Lord of the Rings The Fellowship of the Ring The Two Towers The Return of the King  Literatur Fantasy Science Fiction Der Herr der Ringe - Die Romanvorlage zum Film Die gebundenen Ausgaben mit einem von John Howe illustrierten Schutzumschlag Limitierte Sonderausgabe im Schuber Band 1 Die Gefährten Band 2 Die zwei Türme Band 3 Die Wiederkehr des Königs Band 4 Anhänge und Register Aus dem Engl. von Wolfgang Krege, 4 Bde., geb. im Schmuckschuber, 3 ausklappb. Faltkarten John R. R. Tolkien, geb. am 3. Januar 1892 in Südafrika, in England aufgewachsen, früh verwaist, hat mit seiner Romantrilogie `Der Herr der Ringe` das Genre `Fantasy` überhaupt erst geschaffen. Er zeigte sich schon als Kind fasziniert von alten, längst vergessenen Sprachen und Mythen. In Oxford spezialisierte sich der Stipendiat, der seit Kindertagen in seiner Freizeit zum bloßen Zeitvertreib Alphabete kreierte und neue Sprachen komponierte wie andere Menschen Musikstücke, bald aufs Altenglische und beschäftigte sich vor allem mit mittelalterlichen Dialekten der westlichen Midlands. W.A. Craigie, ein Kenner besonders der schottischen Volksüberlieferungen, führte ihn in die isländischen und finnischen Sprachen und Mythologien ein. Das Finnische wie das Walisische wurden später Grundlage für die Elfensprache im Herrn der Ringe. 1924, gerade 32 Jahre alt, wurde Tolkien als Professor für englische Sprachen nach Oxford berufen und blieb mehr als vierzig Jahre. Mit Frau und Kindern lebte er in einem schmucklosen Reihenhaus am Rande der Stadt. Tolkien ist 1973 gestorben, sein Fantasy-Land `Mittelerde` ist, obwohl literarisch inzwischen vielfach abgekupfert, der beliebteste literarische Abenteuerspielplatz für Kinder und Erwachsene geblieben. Wolfgang Krege, geboren und aufgewachsen in Berlin. Philosophiestudium an der Freien Universität Anfang der 60er Jahre. Lexikonredakteur, Werbetexter, Verlagslektor. Seit 1970 Übersetzer (

Mehr von John Tolkien Wolfgang
John R. R. Tolkien (Autor), Wolfgang Krege (Autor)
Der Herr der Ringe 4 Bde. von John R. R. Tolkien (Autor), Wolfgang Krege (Autor) Der Herr der Ringe - Die Romanvorlage zum Film Die gebundenen Ausgaben mit einem von John Howe illustrierten Schutzumschlag Limitierte Sonderausgabe im Schuber Band 1 Die Gefährten Band 2 Die zwei Türme Band 3 Die Wiederkehr des Königs Band 4 Anhänge und Register Aus dem Engl. von Wolfgang Krege, 4 Bde., geb. im Schmuckschuber, 3 ausklappb. Faltkarten Romantrilogie The Lord of the Rings The Fellowship of the Ring The Two Towers The Return of the King Literatur Fantasy Science Fiction Der Herr der Ringe - Die Romanvorlage zum Film Die gebundenen Ausgaben mit einem von John Howe illustrierten Schutzumschlag Limitierte Sonderausgabe im Schuber Band 1 Die Gefährten Band 2 Die zwei Türme Band 3 Die Wiederkehr des Königs Band 4 Anhänge und Register Aus dem Engl. von Wolfgang Krege, 4 Bde., geb. im Schmuckschuber, 3 ausklappb. Faltkarten John R. R. Tolkien, geb. am 3. Januar 1892 in Südafrika, in England aufgewachsen, früh verwaist, hat mit seiner Romantrilogie `Der Herr der Ringe` das Genre `Fantasy` überhaupt erst geschaffen. Er zeigte sich schon als Kind fasziniert von alten, längst vergessenen Sprachen und Mythen. In Oxford spezialisierte sich der Stipendiat, der seit Kindertagen in seiner Freizeit zum bloßen Zeitvertreib Alphabete kreierte und neue Sprachen komponierte wie andere Menschen Musikstücke, bald aufs Altenglische und beschäftigte sich vor allem mit mittelalterlichen Dialekten der westlichen Midlands. W.A. Craigie, ein Kenner besonders der schottischen Volksüberlieferungen, führte ihn in die isländischen und finnischen Sprachen und Mythologien ein. Das Finnische wie das Walisische wurden später Grundlage für die Elfensprache im Herrn der Ringe. 1924, gerade 32 Jahre alt, wurde Tolkien als Professor für englische Sprachen nach Oxford berufen und blieb mehr als vierzig Jahre. Mit Frau und Kindern lebte er in einem schmucklosen Reihenhaus am Rande der Stadt. Tolkien ist 1973 gestorben, sein Fantasy-Land `Mittelerde` ist, obwohl literarisch inzwischen vielfach abgekupfert, der beliebteste literarische Abenteuerspielplatz für Kinder und Erwachsene geblieben. Wolfgang Krege, geboren und aufgewachsen in Berlin. Philosophiestudium an der Freien Universität Anfang der 60er Jahre. Lexikonredakteur, Werbetexter, Verlagslektor. Seit 1970 Übersetzer (""Silmarillion "", ""Hobbit"", Anthony Burgess, Annie Proulx, Amelie Nothomb und viele andere), erste Lektüre des ""Herrn der Ringe"" 1970, Neuübersetzung des ""Herrn der Ringe"" 2000. Der Herr der Ringe OT The Lord of the Rings (The Fellowship of the Ring, The Two Towers, The Return of the King) OA 1954, 1954, 1955 , als Sammeltitel 1978DE Die Gefährten,1969, Die zwei Türme, 1970, Die Rückkehr des Königs, 1970, als Sammeltitel 1978Form Romantrilogie Epoche Moderne Mit seiner Romantrilogie Der Herr der Ringe begründete J. R. R. Tolkien die Gattung Fantasy-Literatur mit, da es ihm gelang, ein in sich geschlossenes fiktives Weltbild überzeugend darzustellen. Das spannend erzählte Werk verkaufte sich allein in Deutschland fünf Millionen Mal, weltweit wurden 50 Millionen Exemplare der Trilogie verkauft. Entstehung: Nach dem Verkaufserfolg des Romans Der Kleine Hobbit (1937), zunächst eine Erzählung für seine Kinder ohne Absicht der Veröffentlichung, drängte der Verlag Allen & Unwin Tolkien zu einer Fortsetzung der Abenteuer in der mythischen Welt Mittelerde. Insgesamt zwölf Jahre arbeitete Tolkien in seiner Freizeit an dem Manuskript, weitere fünf Jahre vergingen wegen notwendiger Überarbeitungen am Manuskript bis zum Erscheinen 1954 bzw. 1955. Inhalt: Im dritten Zeitalter spielt die Geschichte um die Vorherrschaft in Mittelerde und den Kampf um den Besitz eines mächtigen Rings und seiner Vernichtung. In grauer Vorzeit vom finsteren Herrscher Sauron geschmiedet, verleiht er dem Träger große Macht. Der wieder erstarkte Sauron braucht den Ring, um ganz Mittelerde unterwerfen zu können. Lange Zeit verschollen, ist der Ring im Auenland wiederaufgetaucht. Bilbo Beutlin gibt ihn dort an seinen Neffen Frodo weiter. Beide sind Hobbits, menschenähnliche Wesen, jedoch kleiner als Zwerge. Der Ringträger Frodo wird vom Rat der Bewohner Mittelerdes dazu ausersehen, den Ring ins Land des Feindes, Mordor, zu bringen, um ihn dort zu vernichten. Begleitet wird er von acht Gefährten mit Vertretern der Völker Mittelerdes. Die Ringgemeinschaft wird jedoch vom Feind getrennt; jeder beteiligt sich nun auf seine Art am Kampf gegen die Heerscharen Saurons. Letztlich siegreich sind die Völker Mittelerdes erst, als es Frodo mit seinem Freund Sam schließlich gelingt, den Ring im Berg des Feuers zu vernichten: Saurons Macht ist damit gebrochen und das dritte Zeitalter beendet. Der König der Menschen tritt letztendlich seine rechtmäßíge Herrschaft an; die Hobbits kehren ins Auenland zurück, die unsterblichen Elben verlassen den Kontinent Mittelerde und segeln zu den Ewigen Landen im Westen – begleitet von Bilbo und Frodo. Aufbau: Das 1000-seitige Werk umfasst drei Teile: Die Gefährten, Die zwei Türme und Die Rückkehr des Königs, von denen jeder wiederum aus zwei Büchern mit zahlreichen Episoden besteht. Der Prolog enthält neben der Vorgeschichte eine Einführung zum Volk der Hobbits, ein umfangreicher Anhang und ein Register geben historische Überblicke, informieren über Schriften und Sprachen Mittelerdes sowie über Tiere, Orte und Personen. Wirkung: In den 1960er Jahren zum Bestseller avanciert, gab das groß angelegte Werk der Fantasy-Literatur entscheidende Impulse: Es beeinflusste zahlreiche Autoren wie Michael R Ende in seiner Unendlichen Geschichte (1979), Marion Zimmer Bradley (1930–99) mit dem Roman Die Nebel von Avalon (1982) und schließlich in jüngster Zeit die britische Autorin Joanne K. R Rowling mit der Serie um den Zauberlehrling Harry Potter ( Teil 1: 1997), mit der das Genre eine Renaissance erlebte. Ebenso griff US-Filmproduzent und Regisseur George Lucas in seinem Sciencefiction-Epos Star Wars (1977) auf den Roman zurück. Wegen seiner vermeintlichen Trivialität umstritten war Der Herr der Ringe jedoch in Teilen der Literaturkritik. Zweimal wurde der Stoff verfilmt: 1978 vom Zeichentrickfilmer Ralph Bakshi, 2001 feierte der erste Teil der aufwändigen und überaus erfolgreichen Verfilmung von Peter Jackson Premiere. Übersetzer Wolfgang Krege Zusatzinfo 3 Faltktn Sprache deutsch Gewicht 2320 g Einbandart gebunden im Schuber Literatur Fantasy Science Fiction Fantasy ISBN-10 3-608-93639-4 / 3608936394 ISBN-13 978-3-608-93639-1 / 9783608936391

Auflage: 1 (2003) Klett-Cotta Klett-Cotta Auflage: 1 (2003) Hardcover 1238 S. 21,6 x 15,2 x 14 cm ISBN: 3608936394 (EAN: 9783608936391 / 978-3608936391)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Der Herr der Ringe - Die Romanvorlage zum Film Die gebundenen Ausgaben mit einem von John Howe illustrierten Schutzumschlag Limitierte Sonderausgabe im Schuber Band 1 Die Gefährten Band 2 Die zwei Türme Band 3 Die Wiederkehr des Königs Band 4 Anhänge und Register Aus dem Engl. von Wolfgang Krege, 4 Bde., geb. im Schmuckschuber, 3 ausklappb. Faltkarten John R. R. Tolk mehr lesen ...
Schlagworte: Literatur Fantasy Science Fiction Romantrilogie The Lord of the Rings The Fellowship of the Ring The Two Towers The Return of the King Der Herr der Ringe - Die Romanvorlage zum Film Die gebundenen Ausgaben mit einem von John Howe illustrierten Schutzumschlag Limitierte Sonderausgabe im Schuber Band 1 Die Gefährten Band 2 Die zwei Türme Band 3 Die Wiederkehr des Königs Band 4 Anhänge und Register Aus dem Engl. von Wolfgang Krege, 4 Bde., geb. im Schmuckschuber, 3 ausklappb. Faltkarten John R. R. Tolkien, geb. am 3. Januar 1892 in Südafrika, in England aufgewachsen, früh verwaist, hat mit seiner Romantrilogie `Der Herr der Ringe` das Genre `Fantasy` überhaupt erst geschaffen. Er zeigte sich schon als Kind fasziniert von alten, längst vergessenen Sprachen und Mythen. In Oxford spezialisierte sich der Stipendiat, der seit Kindertagen in seiner Freizeit zum bloßen Zeitvertreib Alphabete kreierte und neue Sprachen komponierte wie andere Menschen Musikstücke, bald aufs Altenglische und beschäftigte sich vor allem mit mittelalterlichen Dialekten der westlichen Midlands. W.A. Craigie, ein Kenner besonders der schottischen Volksüberlieferungen, führte ihn in die isländischen und finnischen Sprachen und Mythologien ein. Das Finnische wie das Walisische wurden später Grundlage für die Elfensprache im Herrn der Ringe. 1924, gerade 32 Jahre alt, wurde Tolkien als Professor für englische Sprachen nach Oxford berufen und blieb mehr als vierzig Jahre. Mit Frau und Kindern lebte er in einem schmucklosen Reihenhaus am Rande der Stadt. Tolkien ist 1973 gestorben, sein Fantasy-Land `Mittelerde` ist, obwohl literarisch inzwischen vielfach abgekupfert, der beliebteste literarische Abenteuerspielplatz für Kinder und Erwachsene geblieben. Wolfgang Krege, geboren und aufgewachsen in Berlin. Philosophiestudium an der Freien Universität Anfang der 60er Jahre. Lexikonredakteur, Werbetexter, Verlagslektor. Seit 1970 Übersetzer (""Silmarillion "", ""Hobbit"", Anthony Burgess, Annie Proulx, Amelie Nothomb und viele andere), erste Lektüre des ""Herrn der Ringe"" 1970, Neuübersetzung des ""Herrn der Ringe"" 2000. Der Herr der Ringe OT The Lord of the Rings (The Fellowship of the Ring, The Two Towers, The Return of the King) OA 1954, 1954, 1955 , als Sammeltitel 1978DE Die Gefährten,1969, Die zwei Türme, 1970, Die Rückkehr des Königs, 1970, als Sammeltitel 1978Form Romantrilogie Epoche Moderne Mit seiner Romantrilogie Der Herr der Ringe begründete J. R. R. Tolkien die Gattung Fantasy-Literatur mit, da es ihm gelang, ein in sich geschlossenes fiktives Weltbild überzeugend darzustellen. Das spannend erzählte Werk verkaufte sich allein in Deutschland fünf Millionen Mal, weltweit wurden 50 Millionen Exemplare der Trilogie verkauft. Entstehung: Nach dem Verkaufserfolg des Romans Der Kleine Hobbit (1937), zunächst eine Erzählung für seine Kinder ohne Absicht der Veröffentlichung, drängte der Verlag Allen & Unwin Tolkien zu einer Fortsetzung der Abenteuer in der mythischen Welt Mittelerde. Insgesamt zwölf Jahre arbeitete Tolkien in seiner Freizeit an dem Manuskript, weitere fünf Jahre vergingen wegen notwendiger Überarbeitungen am Manuskript bis zum Erscheinen 1954 bzw. 1955. Inhalt: Im dritten Zeitalter spielt die Geschichte um die Vorherrschaft in Mittelerde und den Kampf um den Besitz eines mächtigen Rings und seiner Vernichtung. In grauer Vorzeit vom finsteren Herrscher Sauron geschmiedet, verleiht er dem Träger große Macht. Der wieder erstarkte Sauron braucht den Ring, um ganz Mittelerde unterwerfen zu können. Lange Zeit verschollen, ist der Ring im Auenland wiederaufgetaucht. Bilbo Beutlin gibt ihn dort an seinen Neffen Frodo weiter. Beide sind Hobbits, menschenähnliche Wesen, jedoch kleiner als Zwerge. Der Ringträger Frodo wird vom Rat der Bewohner Mittelerdes dazu ausersehen, den Ring ins Land des Feindes, Mordor, zu bringen, um ihn dort zu vernichten. Begleitet wird er von acht Gefährten mit Vertretern der Völker Mittelerdes. Die Ringgemeinschaft wird jedoch vom Feind getrennt; jeder beteiligt sich nun auf seine Art am Kampf gegen die Heerscharen Saurons. Letztlich siegreich sind die Völker Mittelerdes erst, als es Frodo mit seinem Freund Sam schließlich gelingt, den Ring im Berg des Feuers zu vernichten: Saurons Macht ist damit gebrochen und das dritte Zeitalter beendet. Der König der Menschen tritt letztendlich seine rechtmäßíge Herrschaft an; die Hobbits kehren ins Auenland zurück, die unsterblichen Elben verlassen den Kontinent Mittelerde und segeln zu den Ewigen Landen im Westen – begleitet von Bilbo und Frodo. Aufbau: Das 1000-seitige Werk umfasst drei Teile: Die Gefährten, Die zwei Türme und Die Rückkehr des Königs, von denen jeder wiederum aus zwei Büchern mit zahlreichen Episoden besteht. Der Prolog enthält neben der Vorgeschichte eine Einführung zum Volk der Hobbits, ein umfangreicher Anhang und ein Register geben historische Überblicke, informieren über Schriften und Sprachen Mittelerdes sowie über Tiere, Orte und Personen. Wirkung: In den 1960er Jahren zum Bestseller avanciert, gab das groß angelegte Werk der Fantasy-Literatur entscheidende Impulse: Es beeinflusste zahlreiche Autoren wie Michael R Ende in seiner Unendlichen Geschichte (1979), Marion Zimmer Bradley (1930–99) mit dem Roman Die Nebel von Avalon (1982) und schließlich in jüngster Zeit die britische Autorin Joanne K. R Rowling mit der Serie um den Zauberlehrling Harry Potter ( Teil 1: 1997), mit der das Genre eine Renaissance erlebte. Ebenso griff US-Filmproduzent und Regisseur George Lucas in seinem Sciencefiction-Epos Star Wars (1977) auf den Roman zurück. Wegen seiner vermeintlichen Trivialität umstritten war Der Herr der Ringe jedoch in Teilen der Literaturkritik. Zweimal wurde der Stoff verfilmt: 1978 vom Zeichentrickfilmer Ralph Bakshi, 2001 feierte der erste Teil der aufwändigen und überaus erfolgreichen Verfilmung von Peter Jackson Premiere. Übersetzer Wolfgang Krege Zusatzinfo 3 Faltktn Sprache deutsch Gewicht 2320 g Einbandart gebunden im Schuber Literatur Fantasy Science Fiction Fantasy ISBN-10 3-608-93639-4 / 3608936394 ISBN-13 978-3-608-93639-1 / 9783608936391

Bestell-Nr.: BN16420

Preis: 179,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 186,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Bentley Continental R im Original-Schuber limitierte Auflage [Gebundene Ausgabe] von Jürgen Lewandowski (Autor) auto, motor und sport Automobil Baureihen Typengeschichte Concept Cars Designskizzen Modelle 60er Jahre Entwicklung Tests Blueprint-Reproduktion BENTLEY CONTINENTAL R - ART & CAR EDITION Jürgen Lewandowski, 1950 geboren, war nach seinen Studium der Germanistik und Anglistik und Lehrjahren bei

Mehr von Jürgen Lewandowski
Jürgen Lewandowski (Autor)
Bentley Continental R im Original-Schuber limitierte Auflage [Gebundene Ausgabe] von Jürgen Lewandowski (Autor) auto, motor und sport Automobil Baureihen Typengeschichte Concept Cars Designskizzen Modelle 60er Jahre Entwicklung Tests Blueprint-Reproduktion BENTLEY CONTINENTAL R - ART & CAR EDITION Jürgen Lewandowski, 1950 geboren, war nach seinen Studium der Germanistik und Anglistik und Lehrjahren bei ""auto, motor und sport"", vom Herbst 1977 an Ressortleiter Technik bei der Zeitschrift ""hobby"", bevor er von 1979 bis Ende 2000 als Ressortleiter ""Auto und Verkehr"" zu der Süddeutschen Zeitung nach München ging. Seitdem arbeitet er als Berater für die Ganske Verlagsgruppe in Hamburg und als Autor und Korrespondent für mehrere Publikationen weltweit. Neben seiner Tätigkeit als Beobachter und Chronist der heutigen Automobil-Szene beschäftigt er sich seit Jahrzehnten mit der Automobil-Historie, wobei ihm seine engen Kontakte zu Automobil-Museen und Sammlern weltweit helfen. Im Laufe der vergangenen 20 Jahre hat Jürgen Lewandowski - dessen Bibliothek mittlerweile mehr als 4500 Bücher zum Thema Auto umfasst - mehr etwa 60 Bücher zu den Themen Geschichte des Automobils und Entwicklung von neuen Baureihen initiiert, geschrieben und redaktionell betreut. Der Großteil dieser Bücher ist davon im Delius Klasing Verlag in Bielefeld erschienen. Jürgen Lewandowski lebt in München und am Starnberger See. BENTLEY CONTINENTAL R - ART & CAR EDITION - herrlicher Bildband mit der Typengeschichte, Concept Cars, Designskizzen, Modelle 60er Jahre, Entwicklung, Tests, mit einer Blueprint-Reproduktion Vorwort v. Roger Moore, limitierte Auflage Nr 1750 / 2500 Buechern der weltweiten Auflage von Juergen Lewandowski, Suedwest, 1991, XL 170, Text deutsch, engl., durchgeh. Farbe, im Schmuckschuber Zusatzinfo über 200 farb. Abb. Maße 265 x 320 mm Einbandart Leinen im Schuber Bentley ISBN-10 3-517-01284-X / 351701284X ISBN-13 978-3-517-01284-1 / 9783517012841

1991 Südwest Sudwest Suedwest Südwest Sudwest Suedwest 1991 Hardcover 170 S. 33,2 x 25 x 2,2 cm ISBN: 351701284X (EAN: 9783517012841 / 978-3517012841)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Als die britische Luxus-Marke Bentley 1952 mit dem „Continental R-Type“ die schnellste viersitzige Limousine der damaligen Zeit schuf, ahnte niemand, dass dies der Ur-Vater einer Legende werden sollte, die 1991 durch den neuen Continental perfekt fortgeführt wurde. Es wird die Entwicklungsgeschichte des damals teuersten Bentley detailliert beschrieben und durch einen mehr lesen ...
Schlagworte: auto, motor und sport Automobil Baureihen Typengeschichte Concept Cars Designskizzen Modelle 60er Jahre Entwicklung Tests Blueprint-Reproduktion BENTLEY CONTINENTAL R - ART & CAR EDITION Als die britische Luxus-Marke Bentley 1952 mit dem „Continental R-Type“ die schnellste viersitzige Limousine der damaligen Zeit schuf, ahnte niemand, dass dies der Ur-Vater einer Legende werden sollte, die 1991 durch den neuen Continental perfekt fortgeführt wurde. Es wird die Entwicklungsgeschichte des damals teuersten Bentley detailliert beschrieben und durch einen historischen Anhang ergänzt. (dtsch./engl.). Hier sind noch einige unnummerierte Exemplare ohne Schuber beim Autoren erhältlich. Jürgen Lewandowski, 1950 geboren, war nach seinen Studium der Germanistik und Anglistik und Lehrjahren bei ""auto, motor und sport"", vom Herbst 1977 an Ressortleiter Technik bei der Zeitschrift ""hobby"", bevor er von 1979 bis Ende 2000 als Ressortleiter ""Auto und Verkehr"" zu der Süddeutschen Zeitung nach München ging. Seitdem arbeitet er als Berater für die Ganske Verlagsgruppe in Hamburg und als Autor und Korrespondent für mehrere Publikationen weltweit. Neben seiner Tätigkeit als Beobachter und Chronist der heutigen Automobil-Szene beschäftigt er sich seit Jahrzehnten mit der Automobil-Historie, wobei ihm seine engen Kontakte zu Automobil-Museen und Sammlern weltweit helfen. Im Laufe der vergangenen 20 Jahre hat Jürgen Lewandowski - dessen Bibliothek mittlerweile mehr als 4500 Bücher zum Thema Auto umfasst - mehr etwa 60 Bücher zu den Themen Geschichte des Automobils und Entwicklung von neuen Baureihen initiiert, geschrieben und redaktionell betreut. Der Großteil dieser Bücher ist davon im Delius Klasing Verlag in Bielefeld erschienen. Jürgen Lewandowski lebt in München und am Starnberger See. BENTLEY CONTINENTAL R - ART & CAR EDITION - herrlicher Bildband mit der Typengeschichte, Concept Cars, Designskizzen, Modelle 60er Jahre, Entwicklung, Tests, mit einer Blueprint-Reproduktion Vorwort v. Roger Moore, limitierte Auflage Nr 1750 / 2500 Buechern der weltweiten Auflage von J?rgen Lewandowski, Suedwest, 1991, XL 170, Text deutsch, engl., durchgeh. Farbe, im Schmuckschuber Zusatzinfo über 200 farb. Abb. Maße 265 x 320 mm Einbandart Leinen im Schuber Bentley ISBN-10 3-517-01284-X / 351701284X ISBN-13 978-3-517-01284-1 / 9783517012841 Südwest Sudwest Suedwest

Bestell-Nr.: BN10002

Preis: 199,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 206,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 774
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.