Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 188
:. Suchergebnisse
Pareys Vogelbuch von Hermann Heinzel (Autor), Richard Fitter (Autor), John Parslow 7., vollständig überarbeitete Auflage Vogelarten Ornithologie Ornithologe Ornithologisch Vogelbestimmung Verbreitungskarten arttypische Posen Vögel Jungvögeln Prachtkleider Lebensräume Das aktuelle Wissen zu allen Vogelarten Europas, Nordafrikas, einschließlich der Atlantischen Inseln und Vorderasiens sowie allen bis heute bekannten Ausnahmen, Seltenheiten und Irrgästen. Das Buch informiert umfassend und konkret, systematisch und anschaulichDetaillierte Angaben über die Größe, charakteristische Merkmale, Lautäußerungen, Verhalten und Habitate. Das bewährte Vogelbestimmungsbuch. Vollständig überarbeitet, neu illustriert und erweitert; mit über 3000 farbigen Zeichnungen Umfaßt alle Vogelarten Europas, Nordafrikas, einschließlich Atlantischer Inseln und Vorderasien Text und Abbildungen beinhalten alle notwendigen Informationen zur eindeutigen Artenbestimmung Einfache Handhabung durch die übersichtliche Gliederung nach Familien Leichte Zuordnung - Text, Verbreitungskarten und Zeichnungen einer Art stehen immer auf einer Seite. Im handlichen Buchformat ein unverzichtbarer Reisebegleiter für alle Vogelliebhaber Das in enger Zusammenarbeit zwischen Autoren und Übersetzer erstellte Vogelbestimmungsbuch garantiert dem Vogelbeobachter die gewohnt präzisen und aktuellen Bestimmungshilfen, die eine eindeutige Zuordnung in freier Wildbahn erst ermöglichen. Dieses Buch ist m. E. eines der besten und

Mehr von Hermann Heinzel Richard
Hermann Heinzel (Autor), Richard Fitter (Autor), John Parslow Heinrich Hoerschelmann
Pareys Vogelbuch von Hermann Heinzel (Autor), Richard Fitter (Autor), John Parslow 7., vollständig überarbeitete Auflage Vogelarten Ornithologie Ornithologe Ornithologisch Vogelbestimmung Verbreitungskarten arttypische Posen Vögel Jungvögeln Prachtkleider Lebensräume Das aktuelle Wissen zu allen Vogelarten Europas, Nordafrikas, einschließlich der Atlantischen Inseln und Vorderasiens sowie allen bis heute bekannten Ausnahmen, Seltenheiten und Irrgästen. Das Buch informiert umfassend und konkret, systematisch und anschaulichDetaillierte Angaben über die Größe, charakteristische Merkmale, Lautäußerungen, Verhalten und Habitate. Das bewährte Vogelbestimmungsbuch. Vollständig überarbeitet, neu illustriert und erweitert; mit über 3000 farbigen Zeichnungen Umfaßt alle Vogelarten Europas, Nordafrikas, einschließlich Atlantischer Inseln und Vorderasien Text und Abbildungen beinhalten alle notwendigen Informationen zur eindeutigen Artenbestimmung Einfache Handhabung durch die übersichtliche Gliederung nach Familien Leichte Zuordnung - Text, Verbreitungskarten und Zeichnungen einer Art stehen immer auf einer Seite. Im handlichen Buchformat ein unverzichtbarer Reisebegleiter für alle Vogelliebhaber Das in enger Zusammenarbeit zwischen Autoren und Übersetzer erstellte Vogelbestimmungsbuch garantiert dem Vogelbeobachter die gewohnt präzisen und aktuellen Bestimmungshilfen, die eine eindeutige Zuordnung in freier Wildbahn erst ermöglichen. Dieses Buch ist m. E. eines der besten und ""professionellsten"" Bestimmungsbücher. Einleitend erhält der Leser zunächst einige Erläuterungen zur Biologie und Ökologie der Vögel. Das Buch gibt des Weiteren Tips zur Beobachtung - wann und wo sind welche Vögel zu beobachten, und welche Ausrüstung könnte hilfreich sein. Im dann folgenden Bestimmungsteil werden jeweils 3 - 7 Arten, einschließlich der jeweiligen Unterarten, auf einer Doppelseite beschrieben. Beschreibungen in Textform mit Verbreitungskarten findet man hier jeweils auf der linken Seite und die entsprechenden Zeichnungen der Vögel auf der rechten Seite. Die Texte sind knapp, die Zeichnungen zeigen die Vögel oft innerhalb ihres Lebensraumes, und neben ""standardisierten"" Haltungen sind auch arttypische Posen dargestellt. Aufgrund der Gliederung nach der Systematik werden verwandte Arten sinnvollerweise nebeneinander dargestellt. Folgende Punkte sind bei diesem Buch besonders positiv hervorzuheben Das Buch enthält keine Fotos, sondern Zeichnungen. Sehr gut. Die Zeichnungen sind für die geringe Größe vergleichsweise sehr gut. Und es sind die verschiedenen Kleider von Weibchen und Männchen sowie Jungvögeln und Schlicht- und Prachtkleider abgebildet. Das Buch ist nach der Systematik der Vögel (Stand von 1996!) gegliedert, nicht nach Farben, Größe oder Lebensräumen der Vögel. Das ist auch sehr gut und lässt die Verwandtschaftsverhältnisse erkennen. Verbreitungskarten sind enthalten. Diese zeigen die Verbreitung der Vögel in ihren Sommer-, Winter- und Ganzjahreslebensräumen. Die Zahl der dargestellten Arten, angeblich alle Vogelarten Europas, Nordafrikas, einschließlich der Atlantischen Inseln und Vorderasiens, ist beeindruckend. Unterarten sind ebenfalls mit Text und Zeichnungen dargestellt. Als Ergänzung werden seltene Arten und Irrgäste aufgeführt. Die Beschreibungen der Arten enthalten die wichtigsten Kennzeichen und Merkmale zur Bestimmung. FazitAlles in Allem ein sehr gutes Bestimmungsbuch, das aber - wie der ""Svensson"" - wegen der ""Artenfülle"" etwas voll gepackt ist. Wegen der professionellen Aufmachung, der sehr guten Zeichnungen und der sehr guten Eignung zur Vogelbestimmung vergebe ich für dieses Buch die vollen 5 Sterne. Pareys Vogelbuch von Hermann Heinzel (Autor), Richard Fitter (Autor), John Parslow Vogelarten Vogelbestimmung Verbreitungskarten arttypische Posen Vögel Jungvögeln Prachtkleider Lebensräume Zusatzinfo über 3000 Einzeldarst., 600 Verbreitungsktn Sprache deutsch Maße 115 x 190 mm Einbandart Paperback ISBN-10 3-8263-8121-1 / 3826381211 ISBN-13 978-3-8263-8121-8 / 9783826381218 Ornithologie Ornithologe Ornithologisch Vogelarten Vogelbestimmung Verbreitungskarten arttypische Posen Vögel Jungvögeln Prachtkleider Lebensräume

7., vollständig überarbeitete Auflage 1996 Blackwell Wissenschafts-Verlag Blackwell Wissenschafts-Verlag 7., vollständig überarbeitete Auflage 1996 Softcover 348 S. 18,8 x 11,8 x 2,6 cm ISBN: 3826381211 (EAN: 9783826381218 / 978-3826381218)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Das aktuelle Wissen zu allen Vogelarten Europas, Nordafrikas, einschließlich der Atlantischen Inseln und Vorderasiens sowie allen bis heute bekannten Ausnahmen, Seltenheiten und Irrgästen. Das Buch informiert umfassend und konkret, systematisch und anschaulichDetaillierte Angaben über die Größe, charakteristische Merkmale, Lautäußerungen, Verhalten und Habitate. Das mehr lesen ...
Schlagworte: Ornithologie Ornithologe Ornithologisch Vogelarten Vogelbestimmung Verbreitungskarten arttypische Posen Vögel Jungvögeln Prachtkleider Lebensräume Das aktuelle Wissen zu allen Vogelarten Europas, Nordafrikas, einschließlich der Atlantischen Inseln und Vorderasiens sowie allen bis heute bekannten Ausnahmen, Seltenheiten und Irrgästen. Das Buch informiert umfassend und konkret, systematisch und anschaulichDetaillierte Angaben über die Größe, charakteristische Merkmale, Lautäußerungen, Verhalten und Habitate. Das bewährte Vogelbestimmungsbuch. Vollständig überarbeitet, neu illustriert und erweitert; mit über 3000 farbigen Zeichnungen Umfaßt alle Vogelarten Europas, Nordafrikas, einschließlich Atlantischer Inseln und Vorderasien Text und Abbildungen beinhalten alle notwendigen Informationen zur eindeutigen Artenbestimmung Einfache Handhabung durch die übersichtliche Gliederung nach Familien Leichte Zuordnung - Text, Verbreitungskarten und Zeichnungen einer Art stehen immer auf einer Seite. Im handlichen Buchformat ein unverzichtbarer Reisebegleiter für alle Vogelliebhaber Das in enger Zusammenarbeit zwischen Autoren und Übersetzer erstellte Vogelbestimmungsbuch garantiert dem Vogelbeobachter die gewohnt präzisen und aktuellen Bestimmungshilfen, die eine eindeutige Zuordnung in freier Wildbahn erst ermöglichen. Dieses Buch ist m. E. eines der besten und ""professionellsten"" Bestimmungsbücher. Einleitend erhält der Leser zunächst einige Erläuterungen zur Biologie und Ökologie der Vögel. Das Buch gibt des Weiteren Tips zur Beobachtung - wann und wo sind welche Vögel zu beobachten, und welche Ausrüstung könnte hilfreich sein. Im dann folgenden Bestimmungsteil werden jeweils 3 - 7 Arten, einschließlich der jeweiligen Unterarten, auf einer Doppelseite beschrieben. Beschreibungen in Textform mit Verbreitungskarten findet man hier jeweils auf der linken Seite und die entsprechenden Zeichnungen der Vögel auf der rechten Seite. Die Texte sind knapp, die Zeichnungen zeigen die Vögel oft innerhalb ihres Lebensraumes, und neben ""standardisierten"" Haltungen sind auch arttypische Posen dargestellt. Aufgrund der Gliederung nach der Systematik werden verwandte Arten sinnvollerweise nebeneinander dargestellt. Folgende Punkte sind bei diesem Buch besonders positiv hervorzuheben Das Buch enthält keine Fotos, sondern Zeichnungen. Sehr gut. Die Zeichnungen sind für die geringe Größe vergleichsweise sehr gut. Und es sind die verschiedenen Kleider von Weibchen und Männchen sowie Jungvögeln und Schlicht- und Prachtkleider abgebildet. Das Buch ist nach der Systematik der Vögel (Stand von 1996!) gegliedert, nicht nach Farben, Größe oder Lebensräumen der Vögel. Das ist auch sehr gut und lässt die Verwandtschaftsverhältnisse erkennen. Verbreitungskarten sind enthalten. Diese zeigen die Verbreitung der Vögel in ihren Sommer-, Winter- und Ganzjahreslebensräumen. Die Zahl der dargestellten Arten, angeblich alle Vogelarten Europas, Nordafrikas, einschließlich der Atlantischen Inseln und Vorderasiens, ist beeindruckend. Unterarten sind ebenfalls mit Text und Zeichnungen dargestellt. Als Ergänzung werden seltene Arten und Irrgäste aufgeführt. Die Beschreibungen der Arten enthalten die wichtigsten Kennzeichen und Merkmale zur Bestimmung. FazitAlles in Allem ein sehr gutes Bestimmungsbuch, das aber - wie der ""Svensson"" - wegen der ""Artenfülle"" etwas voll gepackt ist. Wegen der professionellen Aufmachung, der sehr guten Zeichnungen und der sehr guten Eignung zur Vogelbestimmung vergebe ich für dieses Buch die vollen 5 Sterne. Pareys Vogelbuch von Hermann Heinzel (Autor), Richard Fitter (Autor), John Parslow Vogelarten Vogelbestimmung Verbreitungskarten arttypische Posen Vögel Jungvögeln Prachtkleider Lebensräume Zusatzinfo über 3000 Einzeldarst., 600 Verbreitungsktn Sprache deutsch Maße 115 x 190 mm Einbandart Paperback ISBN-10 3-8263-8121-1 / 3826381211 ISBN-13 978-3-8263-8121-8 / 9783826381218 Ornithologie Ornithologe Ornithologisch Vogelarten Vogelbestimmung Verbreitungskarten arttypische Posen Vögel Jungvögeln Prachtkleider Lebensräume

Bestell-Nr.: BN14514

Preis: 69,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 76,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Amphibien und Reptilien in Peru [Gebundene Ausgabe] Dr. Edgar Lehr (Autor) Anden Klimazonen Lebensräume Herpetofauna südamerikanisches Land Geographie Klima Ökoregionen Biodiversität Artenübersicht Biogeographische Beziehungen Reptilienarten Perus Forschungsreisen Zoologen pazifische Küste Tiefland Amazoniens Wüsten Steppen Hochgebirge Nebelregenwälder Tieflandregenwälder Reptilienarten Spezies Ökoregionen Monographie der Amphibien und Reptilien Perus

Mehr von Edgar Lehr
Dr. Edgar Lehr (Autor)
Amphibien und Reptilien in Peru [Gebundene Ausgabe] Dr. Edgar Lehr (Autor) Anden Klimazonen Lebensräume Herpetofauna südamerikanisches Land Geographie Klima Ökoregionen Biodiversität Artenübersicht Biogeographische Beziehungen Reptilienarten Perus Forschungsreisen Zoologen pazifische Küste Tiefland Amazoniens Wüsten Steppen Hochgebirge Nebelregenwälder Tieflandregenwälder Reptilienarten Spezies Ökoregionen Monographie der Amphibien und Reptilien Perus

2002 Natur und Tier Natur und Tier 2002 Hardcover 220 S. 23,2 x 17,4 x 1,8 cm ISBN: 3931587681 (EAN: 9783931587680 / 978-3931587680)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Anden Klimazonen Lebensräume Herpetofauna südamerikanisches Land Geographie Klima Ökoregionen Biodiversität Artenübersicht Biogeographische Beziehungen Reptilienarten Perus Forschungsreisen Zoologen pazifische Küste Tiefland Amazoniens Wüsten Steppen Hochgebirge Nebelregenwälder Tieflandregenwälder Reptilienarten Spezies Ökoregionen Monographie der Amphibien und Rept mehr lesen ...
Schlagworte: Anden Klimazonen Lebensräume Herpetofauna südamerikanisches Land Geographie Klima Ökoregionen Biodiversität Artenübersicht Biogeographische Beziehungen Reptilienarten Perus Forschungsreisen Zoologen pazifische Küste Tiefland Amazoniens Wüsten Steppen Hochgebirge Nebelregenwälder Tieflandregenwälder Reptilienarten Spezies Ökoregionen Monographie der Amphibien und Reptilien Peru Peru hat eine große Vielfalt verschiedenster Klimazonen und Lebensräume zu bieten. Entsprechend formenreich ist die Herpetofauna dieses Landes: Nicht weniger als 761 Arten von Amphibien und Reptilien sind derzeit aus diesem südamerikanischen Land des ewigen Frühlings bekannt. Geographie, Klima, Ökoregionen Biodiversität Die Amphibien und Reptilien Perus und ihre Erforschungsgeschichte Artenübersicht über die Amphibien und Reptilien mit detaillierten Porträts Vielfach hier erstmals veröffentlichte Daten, neueste Erkenntnisse, etliche Erstnachweise! Biogeographische Beziehungen Zusammenstellung aller Amphibien- und Reptilienarten Perus Faszinierende Farbfotos, informative Grafiken und Tabellen Mehrere Forschungsreisen führten den Zoologen Edgar Lehr in die unterschiedlichsten Klimazonen und Lebensräume des so vielfältigen Peru, von der pazifischen Küste bis ins Tiefland Amazoniens, von Wüsten und Steppen über Hochgebirge bis in Nebel- und Tieflandregenwälder. 164 Amphibien- und Reptilienarten konnte er dabei nachweisen, darunter 15 neue Spezies. Sie alle werden in diesem prächtig ausgestatten Band detailliert beschrieben und mit hervorragenden Farbfotos gezeigt. Darüber hinaus geht der Autor u. a. ausführlich auf die verschiedenen Ökoregionen und die biogeographischen Beziehungen ein. Und schließlich werden alle 761 Arten der peruanischen Herpetofauna komplett nach dem neuesten Stand aufgeführt. Alles in allem eine einmalige und spektakuläre Monographie der Amphibien und Reptilien Perus! Autor : Seit 1997 erforscht Dr. Edgar Lehr die Herpetofauna eines breitenparallelen Untersuchungsgebietes in Peru, das an der pazifischen Küste beginnt und im amazonischen Tiefland endet. Mehrere Forschungsreisen mit einer Aufenthaltsdauer von 16 Monaten führten ihn in die unterschiedlichsten Lebensräume des so vielfältigen südamerikanischen Landes. Amphibien und Reptilien in Peru [Gebundene Ausgabe] Dr. Edgar Lehr (Autor) Anden Klimazonen Lebensräume Herpetofauna südamerikanisches Land Geographie Klima Ökoregionen Biodiversität Artenübersicht Biogeographische Beziehungen Reptilienarten Perus Forschungsreisen Zoologen pazifische Küste Tiefland Amazoniens Wüsten Steppen Hochgebirge Nebelregenwälder Tieflandregenwälder Reptilienarten Spezies Ökoregionen Monographie der Amphibien und Reptilien Perus

Bestell-Nr.: BN28690

Preis: 89,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 96,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Amazonas-Indianer: LebensRäume - LebensRituale - LebensRechte. Ausstellung im Linde-Museum Stuttgart vom 11. Oktober 2002 bis 26. April 2003 [Gebundene Ausgabe] Dr. Doris Kurella (Herausgeber) Tübingen Berlin Ethnologie Vor- und Frühgeschichte Alt-Amerikanistik Lateinamerika-Referentin stellvertretende Direktorin völkerkundliches Linden-Museum Stuttgart Peru Bolivien Reiseleiterin Ausstellungen IndianerSüdamerikas Amazonas-Indianer Dietmar Neitzke Amazonien Volkskunde Ausstellungskataloge Ethnologie Indianer Museen Lindenmuseum Stuttgart Museum für Völkerkunde Leipzig Die wechselhafte Geschichte der indianischen Völker Amazoniens wurde seit dem 16. Jahrhundert von Fremdbeeinflussung und Unterdrückung geprägt. Doch heute fordern die Ureinwohner Amazoniens zunehmend ihre Rechte ein. Weder Versuchskaninchen, noch romantisch verklärte ¿Edle Wilde¿ möchten sie sein, sondern als Menschen anerkannt, deren LebensRäume, LebensRituale und LebensRechte endlich in einer angemessenen Form respektiert werden. Die drei vorgestellten, heute in Brasilien und Kolumbien lebenden Gruppen - Kubeo, Kaiap› und Karajß - stehen exemplarisch für die zahlreichen indigenen Völker Amazoniens. In abwechslungsreichen Beiträgen von Ethnologen, Biologen, Geographen und Soziologen zeigt sich das breite Spektrum es indianischen Lebens. Dieser Sammelband bietet als hervorragend bebildertes Sachbuch einen umfassenden Einblick in das Kulturareal Amazoniens. Dr. Doris Kurella hat in Tübingen und Berlin Ethnologie, Vor- und Frühgeschichte sowie Alt-Amerikanistik studiert. Bevor Sie Lateinamerika-Referentin und stellvertretende Direktorin des völkerkundlichen Linden-Museums in Stuttgart wurde, war sie insbesondere in Peru und Bolivien als Reiseleiterin tätig. Wichtige von ihr betreute Ausstellungen `IndianerSüdamerikas` und `Amazonas-Indianer`. Amazonas-Indianer LebensRäume LebensRituale LebensRechte Ausstellung im Linde-Museum Stuttgart vom 11. Oktober 2002 bis 26. April 2003 Reimer Zusatzinfo Karten, Diagramme Maße 210 x 297 mm Sozialwissenschaften Ethnologie Völkerkunde Naturvölker Amazonien Völkerkundler Amazonas Volkskunde Völkerkunde Ausstellungskataloge Völkerkunde Ethnologie Völkerkunde Indianer Indianer-Volkskunde Völkerkunde Leipzig Museen Lindenmuseum Stuttgart Museum für Völkerkunde Leipzig Stuttgart Museen ISBN-10 3-496-02731-2 / 3496027312 ISBN-13 978-3-496-02731-7 / 9783496027317

Mehr von Doris Kurella (Herausgeber)
Dr. Doris Kurella (Herausgeber) Tübingen Berlin Ethnologie Vor- und Frühgeschichte Alt-Amerikanistik Lateinamerika-Referentin stellvertretende Direktorin völkerkundliches Linden-Museum Stuttgart Peru Bolivien Reiseleiterin Ausstellungen IndianerSüdam
Amazonas-Indianer: LebensRäume - LebensRituale - LebensRechte. Ausstellung im Linde-Museum Stuttgart vom 11. Oktober 2002 bis 26. April 2003 [Gebundene Ausgabe] Dr. Doris Kurella (Herausgeber) Tübingen Berlin Ethnologie Vor- und Frühgeschichte Alt-Amerikanistik Lateinamerika-Referentin stellvertretende Direktorin völkerkundliches Linden-Museum Stuttgart Peru Bolivien Reiseleiterin Ausstellungen IndianerSüdamerikas Amazonas-Indianer Dietmar Neitzke Amazonien Volkskunde Ausstellungskataloge Ethnologie Indianer Museen Lindenmuseum Stuttgart Museum für Völkerkunde Leipzig Die wechselhafte Geschichte der indianischen Völker Amazoniens wurde seit dem 16. Jahrhundert von Fremdbeeinflussung und Unterdrückung geprägt. Doch heute fordern die Ureinwohner Amazoniens zunehmend ihre Rechte ein. Weder Versuchskaninchen, noch romantisch verklärte ¿Edle Wilde¿ möchten sie sein, sondern als Menschen anerkannt, deren LebensRäume, LebensRituale und LebensRechte endlich in einer angemessenen Form respektiert werden. Die drei vorgestellten, heute in Brasilien und Kolumbien lebenden Gruppen - Kubeo, Kaiap› und Karajß - stehen exemplarisch für die zahlreichen indigenen Völker Amazoniens. In abwechslungsreichen Beiträgen von Ethnologen, Biologen, Geographen und Soziologen zeigt sich das breite Spektrum es indianischen Lebens. Dieser Sammelband bietet als hervorragend bebildertes Sachbuch einen umfassenden Einblick in das Kulturareal Amazoniens. Dr. Doris Kurella hat in Tübingen und Berlin Ethnologie, Vor- und Frühgeschichte sowie Alt-Amerikanistik studiert. Bevor Sie Lateinamerika-Referentin und stellvertretende Direktorin des völkerkundlichen Linden-Museums in Stuttgart wurde, war sie insbesondere in Peru und Bolivien als Reiseleiterin tätig. Wichtige von ihr betreute Ausstellungen `IndianerSüdamerikas` und `Amazonas-Indianer`. Amazonas-Indianer LebensRäume LebensRituale LebensRechte Ausstellung im Linde-Museum Stuttgart vom 11. Oktober 2002 bis 26. April 2003 Reimer Zusatzinfo Karten, Diagramme Maße 210 x 297 mm Sozialwissenschaften Ethnologie Völkerkunde Naturvölker Amazonien Völkerkundler Amazonas Volkskunde Völkerkunde Ausstellungskataloge Völkerkunde Ethnologie Völkerkunde Indianer Indianer-Volkskunde Völkerkunde Leipzig Museen Lindenmuseum Stuttgart Museum für Völkerkunde Leipzig Stuttgart Museen ISBN-10 3-496-02731-2 / 3496027312 ISBN-13 978-3-496-02731-7 / 9783496027317

2002 Reimer Reimer 2002 Hardcover 230 S. 31 x 22 x 2,9 cm ISBN: 3496027312 (EAN: 9783496027317 / 978-3496027317)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die wechselhafte Geschichte der indianischen Völker Amazoniens wurde seit dem 16. Jahrhundert von Fremdbeeinflussung und Unterdrückung geprägt. Doch heute fordern die Ureinwohner Amazoniens zunehmend ihre Rechte ein. Weder Versuchskaninchen, noch romantisch verklärte ¿Edle Wilde¿ möchten sie sein, sondern als Menschen anerkannt, deren LebensRäume, LebensRituale und L mehr lesen ...
Schlagworte: Völkerkunde Naturvölker bedrohte Völker Amazonien Volkskunde Ausstellungskataloge Ethnologie Indianer Museen Lindenmuseum Stuttgart Museum für Völkerkunde Leipzig Amazonas-Indianer: LebensRäume - LebensRituale - LebensRechte. Ausstellung im Linde-Museum Stuttgart vom 11. Oktober 2002 bis 26. April 2003 [Gebundene Ausgabe] Dr. Doris Kurella (Herausgeber) Tübingen Berlin Ethnologie Vor- und Frühgeschichte Alt-Amerikanistik Lateinamerika-Referentin stellvertretende Direktorin völkerkundliches Linden-Museum Stuttgart Peru Bolivien Reiseleiterin Ausstellungen IndianerSüdamerikas Amazonas-Indianer Dietmar Neitzke Amazonien Volkskunde Ausstellungskataloge Ethnologie Indianer Museen Lindenmuseum Stuttgart Museum für Völkerkunde Leipzig Die wechselhafte Geschichte der indianischen Völker Amazoniens wurde seit dem 16. Jahrhundert von Fremdbeeinflussung und Unterdrückung geprägt. Doch heute fordern die Ureinwohner Amazoniens zunehmend ihre Rechte ein. Weder Versuchskaninchen, noch romantisch verklärte ¿Edle Wilde¿ möchten sie sein, sondern als Menschen anerkannt, deren LebensRäume, LebensRituale und LebensRechte endlich in einer angemessenen Form respektiert werden. Die drei vorgestellten, heute in Brasilien und Kolumbien lebenden Gruppen - Kubeo, Kaiap› und Karajß - stehen exemplarisch für die zahlreichen indigenen Völker Amazoniens. In abwechslungsreichen Beiträgen von Ethnologen, Biologen, Geographen und Soziologen zeigt sich das breite Spektrum es indianischen Lebens. Dieser Sammelband bietet als hervorragend bebildertes Sachbuch einen umfassenden Einblick in das Kulturareal Amazoniens. Dr. Doris Kurella hat in Tübingen und Berlin Ethnologie, Vor- und Frühgeschichte sowie Alt-Amerikanistik studiert. Bevor Sie Lateinamerika-Referentin und stellvertretende Direktorin des völkerkundlichen Linden-Museums in Stuttgart wurde, war sie insbesondere in Peru und Bolivien als Reiseleiterin tätig. Wichtige von ihr betreute Ausstellungen `IndianerSüdamerikas` und `Amazonas-Indianer`. Amazonas-Indianer LebensRäume LebensRituale LebensRechte Ausstellung im Linde-Museum Stuttgart vom 11. Oktober 2002 bis 26. April 2003 Reimer Zusatzinfo Karten, Diagramme Maße 210 x 297 mm Sozialwissenschaften Ethnologie Völkerkunde Naturvölker Amazonien Völkerkundler Amazonas Volkskunde Völkerkunde Ausstellungskataloge Völkerkunde Ethnologie Völkerkunde Indianer Indianer-Volkskunde Völkerkunde Leipzig Museen Lindenmuseum Stuttgart Museum für Völkerkunde Leipzig Stuttgart Museen ISBN-10 3-496-02731-2 / 3496027312 ISBN-13 978-3-496-02731-7 / 9783496027317

Bestell-Nr.: BN18645

Preis: 69,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 76,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Naturschutz in der Kulturlandschaft: Schutz und Pflege von Lebensräumen von Uwe Wegener Kulturlandschaften Naturschutz Umweltschutz Ökologie Landschaftsschutz Biologie Die Problematik des Arten- und Biotopschutzes in einer vielfältig genutzen Landschaft wird an Beispielen verdeutlicht. - Von den Alpen bis zur Küste werden die wichtigsten geschützten Lebensräume Deutschlands vorgestelltEntstehung, Gefährdung, Schutzmöglichkeiten. - Auf der Basis ökologischer Analysen werden Schutzstrategien entwickelt, die von dynamischer Abschirmung in den Nationalparken über Naturschutzpflege bis zur pfleglichen Nutzung reichen. Zusatzinfo 33 Tab. Kulturlandschaften Naturschutz Umweltschutz Ökologie Landschaftsschutz ISBN-10 3-8274-0877-6 / 3827408776 ISBN-13 978-3-8274-0877-8 / 9783827408778 Naturschutz in der Kulturlandschaft: Schutz und Pflege von Lebensräumen von Uwe Wegener Spektrum Akademischer Verlag

Mehr von Wegener
Uwe Wegener
Naturschutz in der Kulturlandschaft: Schutz und Pflege von Lebensräumen von Uwe Wegener Kulturlandschaften Naturschutz Umweltschutz Ökologie Landschaftsschutz Biologie Die Problematik des Arten- und Biotopschutzes in einer vielfältig genutzen Landschaft wird an Beispielen verdeutlicht. - Von den Alpen bis zur Küste werden die wichtigsten geschützten Lebensräume Deutschlands vorgestelltEntstehung, Gefährdung, Schutzmöglichkeiten. - Auf der Basis ökologischer Analysen werden Schutzstrategien entwickelt, die von dynamischer Abschirmung in den Nationalparken über Naturschutzpflege bis zur pfleglichen Nutzung reichen. Zusatzinfo 33 Tab. Kulturlandschaften Naturschutz Umweltschutz Ökologie Landschaftsschutz ISBN-10 3-8274-0877-6 / 3827408776 ISBN-13 978-3-8274-0877-8 / 9783827408778 Naturschutz in der Kulturlandschaft: Schutz und Pflege von Lebensräumen von Uwe Wegener Spektrum Akademischer Verlag

1998 Spektrum Akademischer Verlag Spektrum Akademischer Verlag 1998 Softcover 456 S. 21,6 x 15,4 x 3 cm ISBN: 3827408776 (EAN: 9783827408778 / 978-3827408778)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die Problematik des Arten- und Biotopschutzes in einer vielfältig genutzen Landschaft wird an Beispielen verdeutlicht. - Von den Alpen bis zur Küste werden die wichtigsten geschützten Lebensräume Deutschlands vorgestelltEntstehung, Gefährdung, Schutzmöglichkeiten. - Auf der Basis ökologischer Analysen werden Schutzstrategien entwickelt, die von dynamischer Abschirmun mehr lesen ...
Schlagworte: Kulturlandschaften Naturschutz Umweltschutz Ökologie Landschaftsschutz Biologie Die Problematik des Arten- und Biotopschutzes in einer vielfältig genutzen Landschaft wird an Beispielen verdeutlicht. - Von den Alpen bis zur Küste werden die wichtigsten geschützten Lebensräume Deutschlands vorgestelltEntstehung, Gefährdung, Schutzmöglichkeiten. - Auf der Basis ökologischer Analysen werden Schutzstrategien entwickelt, die von dynamischer Abschirmung in den Nationalparken über Naturschutzpflege bis zur pfleglichen Nutzung reichen. Über den Autor: Herausgeber ist Dr. agr. Uwe Wegener (Nationalparkverwaltung Hochharz in Wernigerode) in Zusammenarbeit mit 18 Fachwissenschaftlern. Eines der wichtigsten Standardwerke für alle Landschaftsarchitekten und Naturschutzbehörden, die mit der Pflege und Entwicklung von Biotopen zu tun haben. Es ist zwar schon zehn Jahre alt, aber inhaltlich immer noch aktuell. Schade, dass es vergriffen ist Insgesamt kann diesem Werk eine hohe fachliche Qualität und ein hohes Maß an Aktualität bescheinigt werden. Entsprechend kann es sowohl den Praktikern vor Ort, den Mitarbeitern der Naturschutzverwaltung als auch denjenigen, die sich wissenschaftlich mit dem Naturschutz in Kulturlandschaften beschäftigen, uneingeschränkt empfohlen werden. Zeitschrift für Ökologie und Naturschutz Insgesamt ist das Buch uneingeschränkt allen Personen und Institutionen zu empfehlen, die sich mit Naturschutz befassen. Es ist gut lesbar geschrieben, anschaulich illustriert, ermöglicht einen guten Einblick in und Überblick über den Naturschutz der Kulturlandschaft und regt hoffentlich dazu an, sich mit einzelnen Aspekten näher zu befassen. Naturschutz und Landschaftsplanung Dieses facherübergreifende Nachschlagewerk, das auch zum Handeln anregt, ist eine informative, anspruchsvolle Lektüre für all jene, denen ""Naturschutzpraxis"" kein Neuland mehr ist. Umwelt + Bildung Alles in allem ein Buch, das dem an Naturschutz interessierten Laien, aber auch Studenten und Behördenvertretern durchaus als Grundlagenliteratur und als Überblick über das Maßnahmenspektrum des Naturschutzes empfohlen werden kann. Kulturlandschaften Naturschutz Umweltschutz Ökologie Landschaftsschutz Zusatzinfo 168 Abb., 33 Tab. Maße 148 x 210 mm Einbandart kartoniert Kulturlandschaften Naturschutz Umweltschutz Ökologie Landschaftsschutz ISBN-10 3-8274-0877-6 / 3827408776 ISBN-13 978-3-8274-0877-8 / 9783827408778 Naturschutz in der Kulturlandschaft: Schutz und Pflege von Lebensräumen von Uwe Wegener Spektrum Akademischer Verlag

Bestell-Nr.: BN14362

Preis: 229,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 236,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Naturschutz in der Kulturlandschaft: Schutz und Pflege von Lebensräumen von Uwe Wegener Kulturlandschaften Naturschutz Umweltschutz Ökologie Landschaftsschutz Biologie Die Problematik des Arten- und Biotopschutzes in einer vielfältig genutzen Landschaft wird an Beispielen verdeutlicht. - Von den Alpen bis zur Küste werden die wichtigsten geschützten Lebensräume Deutschlands vorgestellt Entstehung, Gefährdung, Schutzmöglichkeiten. - Auf der Basis ökologischer Analysen werden Schutzstrategien entwickelt, die von dynamischer Abschirmung in den Nationalparken über Naturschutzpflege bis zur pfleglichen Nutzung reichen. Über den Autor: Herausgeber ist Dr. agr. Uwe Wegener (Nationalparkverwaltung Hochharz in Wernigerode) in Zusammenarbeit mit 18 Fachwissenschaftlern. Eines der wichtigsten Standardwerke für alle Landschaftsarchitekten und Naturschutzbehörden, die mit der Pflege und Entwicklung von Biotopen zu tun haben. Es ist zwar schon zehn Jahre alt, aber inhaltlich immer noch aktuell. Schade, dass es vergriffen ist Kulturlandschaften Naturschutz Umweltschutz Ökologie Landschaftsschutz Zusatzinfo 168 Abb., 33 Tab. Maße 148 x 210 mm Einbandart kartoniert ISBN-10 3-437-35250-4 / 3437352504 ISBN-13 978-3-437-35250-8 / 9783437352508 Naturschutz in der Kulturlandschaft: Schutz und Pflege von Lebensräumen von Uwe Wegener Spektrum Akademischer Verlag

Mehr von Wegener
Uwe Wegener
Naturschutz in der Kulturlandschaft: Schutz und Pflege von Lebensräumen von Uwe Wegener Kulturlandschaften Naturschutz Umweltschutz Ökologie Landschaftsschutz Biologie Die Problematik des Arten- und Biotopschutzes in einer vielfältig genutzen Landschaft wird an Beispielen verdeutlicht. - Von den Alpen bis zur Küste werden die wichtigsten geschützten Lebensräume Deutschlands vorgestellt Entstehung, Gefährdung, Schutzmöglichkeiten. - Auf der Basis ökologischer Analysen werden Schutzstrategien entwickelt, die von dynamischer Abschirmung in den Nationalparken über Naturschutzpflege bis zur pfleglichen Nutzung reichen. Über den Autor: Herausgeber ist Dr. agr. Uwe Wegener (Nationalparkverwaltung Hochharz in Wernigerode) in Zusammenarbeit mit 18 Fachwissenschaftlern. Eines der wichtigsten Standardwerke für alle Landschaftsarchitekten und Naturschutzbehörden, die mit der Pflege und Entwicklung von Biotopen zu tun haben. Es ist zwar schon zehn Jahre alt, aber inhaltlich immer noch aktuell. Schade, dass es vergriffen ist Kulturlandschaften Naturschutz Umweltschutz Ökologie Landschaftsschutz Zusatzinfo 168 Abb., 33 Tab. Maße 148 x 210 mm Einbandart kartoniert ISBN-10 3-437-35250-4 / 3437352504 ISBN-13 978-3-437-35250-8 / 9783437352508 Naturschutz in der Kulturlandschaft: Schutz und Pflege von Lebensräumen von Uwe Wegener Spektrum Akademischer Verlag

1998 Spektrum Akademischer Verlag Spektrum Akademischer Verlag 1998 Softcover 456 S. 21,6 x 15,4 x 3 cm ISBN: 3437352504 (EAN: 9783437352508 / 978-3437352508)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die Problematik des Arten- und Biotopschutzes in einer vielfältig genutzen Landschaft wird an Beispielen verdeutlicht. - Von den Alpen bis zur Küste werden die wichtigsten geschützten Lebensräume Deutschlands vorgestelltEntstehung, Gefährdung, Schutzmöglichkeiten. - Auf der Basis ökologischer Analysen werden Schutzstrategien entwickelt, die von dynamischer Abschirmun mehr lesen ...
Schlagworte: Kulturlandschaften Naturschutz Umweltschutz Ökologie Landschaftsschutz Biologie Die Problematik des Arten- und Biotopschutzes in einer vielfältig genutzen Landschaft wird an Beispielen verdeutlicht. - Von den Alpen bis zur Küste werden die wichtigsten geschützten Lebensräume Deutschlands vorgestelltEntstehung, Gefährdung, Schutzmöglichkeiten. - Auf der Basis ökologischer Analysen werden Schutzstrategien entwickelt, die von dynamischer Abschirmung in den Nationalparken über Naturschutzpflege bis zur pfleglichen Nutzung reichen. Über den Autor: Herausgeber ist Dr. agr. Uwe Wegener (Nationalparkverwaltung Hochharz in Wernigerode) in Zusammenarbeit mit 18 Fachwissenschaftlern. Eines der wichtigsten Standardwerke für alle Landschaftsarchitekten und Naturschutzbehörden, die mit der Pflege und Entwicklung von Biotopen zu tun haben. Es ist zwar schon zehn Jahre alt, aber inhaltlich immer noch aktuell. Schade, dass es vergriffen ist Insgesamt kann diesem Werk eine hohe fachliche Qualität und ein hohes Maß an Aktualität bescheinigt werden. Entsprechend kann es sowohl den Praktikern vor Ort, den Mitarbeitern der Naturschutzverwaltung als auch denjenigen, die sich wissenschaftlich mit dem Naturschutz in Kulturlandschaften beschäftigen, uneingeschränkt empfohlen werden. Zeitschrift für Ökologie und Naturschutz Insgesamt ist das Buch uneingeschränkt allen Personen und Institutionen zu empfehlen, die sich mit Naturschutz befassen. Es ist gut lesbar geschrieben, anschaulich illustriert, ermöglicht einen guten Einblick in und Überblick über den Naturschutz der Kulturlandschaft und regt hoffentlich dazu an, sich mit einzelnen Aspekten näher zu befassen. Naturschutz und Landschaftsplanung Dieses facherübergreifende Nachschlagewerk, das auch zum Handeln anregt, ist eine informative, anspruchsvolle Lektüre für all jene, denen ""Naturschutzpraxis"" kein Neuland mehr ist. Umwelt + Bildung Alles in allem ein Buch, das dem an Naturschutz interessierten Laien, aber auch Studenten und Behördenvertretern durchaus als Grundlagenliteratur und als Überblick über das Maßnahmenspektrum des Naturschutzes empfohlen werden kann. Kulturlandschaften Naturschutz Umweltschutz Ökologie Landschaftsschutz Zusatzinfo 168 Abb., 33 Tab. Maße 148 x 210 mm Einbandart kartoniert ISBN-10 3-437-35250-4 / 3437352504 ISBN-13 978-3-437-35250-8 / 9783437352508 Naturschutz in der Kulturlandschaft: Schutz und Pflege von Lebensräumen von Uwe Wegener Spektrum Akademischer Verlag

Bestell-Nr.: BN14394

Preis: 199,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 206,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Libellen beobachten, bestimmen [Gebundene Ausgabe] von Dr. Heiko Bellmann Zoologe Universität Ulm Entwicklung Lebensweisen von Libellen Körperbau Paarung Eiablage Larve Imago Lebensräume Angaben zu Gefährdung Schutz artenschutzrechtlichen Bestimmungen Fang Haltung Sammeln viele Farbfotos und Detailzeichnungen Bestimmungsschlüssel der Imagines und der Larven Familien Kennzeichen Bestimmungsmerkmale Lebensweise Weibchen Männchen Bestimmungsbuch Libellenbestimmung Biologie Ökologie Gefährdungsgrad Nachweise bestimmter Arten Bileks Azurjungfer Asiatische Keiljungfer Gelbe Keiljungfer

Mehr von Heiko Bellmann Zoologe
Dr. Heiko Bellmann Zoologe Universität Ulm
Libellen beobachten, bestimmen [Gebundene Ausgabe] von Dr. Heiko Bellmann Zoologe Universität Ulm Entwicklung Lebensweisen von Libellen Körperbau Paarung Eiablage Larve Imago Lebensräume Angaben zu Gefährdung Schutz artenschutzrechtlichen Bestimmungen Fang Haltung Sammeln viele Farbfotos und Detailzeichnungen Bestimmungsschlüssel der Imagines und der Larven Familien Kennzeichen Bestimmungsmerkmale Lebensweise Weibchen Männchen Bestimmungsbuch Libellenbestimmung Biologie Ökologie Gefährdungsgrad Nachweise bestimmter Arten Bileks Azurjungfer Asiatische Keiljungfer Gelbe Keiljungfer

1987 Neumann-Neudamm Verlag, Melsungen Neumann-Neudamm Verlag, Melsungen 1987 Hardcover 268 S. ISBN: 3894401079 (EAN: 9783894401078 / 978-3894401078)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Entwicklung Lebensweisen von Libellen Körperbau Paarung Eiablage Larve Imago Lebensräume Angaben zu Gefährdung Schutz artenschutzrechtlichen Bestimmungen Fang Haltung Sammeln viele Farbfotos und Detailzeichnungen Bestimmungsschlüssel der Imagines und der Larven Familien Kennzeichen Bestimmungsmerkmale Lebensweise Weibchen Männchen Bestimmungsbuch Libellenbestimmung B mehr lesen ...
Schlagworte: Entwicklung Lebensweisen von Libellen Körperbau Paarung Eiablage Larve Imago Lebensräume Angaben zu Gefährdung Schutz artenschutzrechtlichen Bestimmungen Fang Haltung Sammeln viele Farbfotos und Detailzeichnungen Bestimmungsschlüssel der Imagines und der Larven Familien Kennzeichen Bestimmungsmerkmale Lebensweise Weibchen Männchen Bestimmungsbuch Libellenbestimmung Biologie Ökologie Gefährdungsgrad Nachweise bestimmter Arten Bileks Azurjungfer Asiatische Keiljungfer Gelbe Keiljungfer Dr. Heiko Bellmann ist Zoologe und lehrt an der Universität Ulm. Zum Buch: Zunächst stellt H. Bellmann in einem allgemeinen Teil die Entwicklung und die Lebensweisen von Libellen dar. Er behandelt den Körperbau, Paarung und Eiablage, Larve und Imago von Libellen. Die Beschreibung von Lebensräumen, Angaben zu Gefährdung und Schutz sowie zu artenschutzrechtlichen Bestimmungen, z. B. zu Fang, Haltung und Sammeln der Tiere, folgen. Den Beschreibungen sind viele Farbfotos und Detailzeichnungen zur Erläuterung beigefügt. Der nun folgende spezielle Teil enthält je einen Bestimmungsschlüssel der Imagines (der ausgewachsenen Tiere) und der Larven, jeweils mit s/w-Zeichnungen der kennzeichnenden Details. Daran schließt sich eine tabellarische Übersicht der einzelnen im Folgenden behandelten Arten und ihrer Verbreitung an. Die einzelnen Arten Mitteleuropas werden im Hauptteil des Buches, nach Familien gegliedert, jeweils auf einer Doppelseite beschrieben. Eine Textseite befasst sich mit Angaben zu den Kennzeichen und Bestimmungsmerkmalen, sowie ausführlich zur Lebensweise, zu den Lebensräumen, zu Gefährdungen und zum Schutz der Arten. Die zweite Seite enthält in der Regel jeweils ein Foto vom Weibchen und vom Männchen. Einige wenige Fotos mögen vielleicht etwas dunkel oder unscharf geraten sein, überwiegend sind die Fotos aber von sehr guter Qualität. Sie zeigen die Tiere sehr detailliert und genau. Insgesamt werden 85 Arten Mitteleuropas beschrieben. Der Raum Mitteleuropa umfasst dabei die Länder Deutschland (in der Auflage 1987 auch nochDDR!), Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien und die Niederlande. Ein Glossar, ein Literaturverzeichnis und ein Register stehen am Ende des Buches. Ein sehr schönes, fachlich fundiertes, und immer noch aktuelles Buch, sowohl Bestimmungsbuch als auch Nachschlagewerk, mit tollen Fotos sowie ausführlichen und verständlichen Texten. Wohl DAS STANDARDWERK zur Libellenbestimmung. Meines Wissens ist kein vergleichbares Buch am Markt, mit dem sich sowohl Imagines als auch Larven bestimmen lassen und das außerdem vergleichsweise ausführliche Informationen zur Biologie und Ökologie der Libellen enthält. Wer sich für Libellen interessiert, der kommt eigentlich an diesem Büchlein nicht vorbei. Dringende Kaufempfehlung, wenn verfügbar! Leider ist es wohl nur noch antiquarisch zu bekommen! Das Buch wurde, wie bereits erwähnt, im Naturbuch-Verlag - leicht verändert - neu aufgelegt. Fotos und Texte des Bestimmungsschlüssels wurden neu sortiert, einige Fotos ausgetauscht oder ergänzt. Inhaltlich ist der Schlüssel aber weitgehend gleich geblieben. Im Artenteil wurden einige neue, brillantere Fotos aufgenommen und teilweise die Texte aktualisiert, insbesondere hinsichtlich Gefährdungsgrad oder neuer Nachweise bestimmter Arten. Erhebliche Textänderungen und neue Fotos gab es z. B. zu Bileks Azurjungfer, Asiatischer Keiljungfer und Gelber Keiljungfer. Aufgrund des Papiers und wahrscheinlich besserer Drucktechnik sind die Fotos in der Auflage des Naturbuch Verlages insgesamt oft heller und brillanter. Es zeigt sich aber, dass H. Bellmann hier wirklich das Standardwerk geschaffen hat! 200 Käfer Libellen Insekten bestimmen 3er-Check Bestimmungssystem Artens identifizieren Knaurs Tierreich in Farben Insektenführer Insektengattungen Insektenfamilien Körperteile Anordnung Form Proportionen Körperanhänge Vorkommen Lebensweise Schwebfliegen Hainschwebfliege Langbauchschwebfliege Insektenarten Libellen beobachten, bestimmen [Gebundene Ausgabe] von Heiko Bellmann

Bestell-Nr.: BN25101

Preis: 49,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Das Kosmos Wald- und Forstlexikon (Gebundene Ausgabe) von Gerhard Stinglwagner (Autor), Ilse Haseder (Autor), Reinhold Erlbeck Forst Forstwirtschaft Natur Jagd Ökosystem Wald Waldbiologie Lexika Nachschlagewerke Waldökologie Als Nachschlagewerk ist es nahezu unentbehrlich für Waldbesitzer, Förster, Biologen und Naturfreunde. Für Waldliebhaber jedenfalls ist es ein absolutes Muss!  Das Standardwerk für Forstleute, Biologen, Naturschützer,Jäger, Historiker und alle am Ökosystem Wald Interessierten. Wälder gehören zu den höchstentwickelten Lebensräumen der ErdeSie produzieren Sauerstoff, binden Kohlendioxid, speichern Wasser, verhindern Erosion, filtern Gifte aus der Luft, schützen eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt, liefern den nachwachsenden Rohstoff Holz und bieten wertvollen Erholungsraum. Eine faszinierende Gesamtschau über biologische, ökologische, wirtschaftliche, aber auch historische und kulturelle Aspekte bietet das neue

Mehr von Stinglwagner Gerhard Haseder
Stinglwagner Gerhard; Haseder Ilse; Erlbeck, Reinhold
Das Kosmos Wald- und Forstlexikon (Gebundene Ausgabe) von Gerhard Stinglwagner (Autor), Ilse Haseder (Autor), Reinhold Erlbeck Forst Forstwirtschaft Natur Jagd Ökosystem Wald Waldbiologie Lexika Nachschlagewerke Waldökologie Als Nachschlagewerk ist es nahezu unentbehrlich für Waldbesitzer, Förster, Biologen und Naturfreunde. Für Waldliebhaber jedenfalls ist es ein absolutes Muss! Das Standardwerk für Forstleute, Biologen, Naturschützer,Jäger, Historiker und alle am Ökosystem Wald Interessierten. Wälder gehören zu den höchstentwickelten Lebensräumen der ErdeSie produzieren Sauerstoff, binden Kohlendioxid, speichern Wasser, verhindern Erosion, filtern Gifte aus der Luft, schützen eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt, liefern den nachwachsenden Rohstoff Holz und bieten wertvollen Erholungsraum. Eine faszinierende Gesamtschau über biologische, ökologische, wirtschaftliche, aber auch historische und kulturelle Aspekte bietet das neue ""KOSMOS Wald- und Forstlexikon"". Dieses repräsentative Nachschlagewerk ist konkurrenzlos in Umfang und AusstattungÜber 15.000 Stichworte und ca. 1.200 meist farbige Abbildungen informieren von A - Z über alle Themen rund um Wald und Forst. Doppelseitige Features stellen wichtige Schwerpunkte vor, und Tabellen sorgen für den richtigen Überblick. In dem großformatigen schweren und dickleibigem Werk mit vielen farbigen Abbildungen wird das Thema Wald unter allen denkbaren Perspektiven abgehandelt. Der Schlagwortkatalog umfasst z.B. einzelne große Waldgebiete Deutschlands, Tier- und Pflanzenarten, Forstwirtschaft, Bodenkunde, Gehölzkunde usw. Ich habe noch keine mir bekannte Tier- und Pflanzenart, die ich als Waldbewohner kenne, gefunden, die in diesem umfangreichen Lexikon nicht erwähnt wurde. Geografisch liegt der Schwerpunkt eindeutig auf Mitteleuropa bzw. Deutschland. Auch der Bereich Kulturgeschichte des Waldes wird auf gelungene Weise mit einbezogen. Es finden sich z.B. größere Übersichtskapitel zu solchen Themen wie der Wald in Dichtung und Literatur. Solche umfangreicheren Übersichtsartikel sind natürlich auch den Hauptdarstellern, den Bäumen gewidmet. Dort erfährt man u.a. auch etwas über die Nutzungsbereiche der verschiedenen Hölzer. Dem Verlag und seinen Autoren kann wegen dieses rundum gelungenen Buches ein Kompliment gemacht werden. Gerne würde man Nachschlagewerke dieses Formats auch für andere Lebensräume zur Verfügung haben, wie etwa Küste, Flüsse und Seen, Heide aber auch für die Kulturlandschaft usw. Die Menschen stehen seit Jahrtausenden in einer tiefen Beziehung mit dem Lebensraum Wald. Diese uralte Verbundenheit zeigt sich in vielen Märchen und Sagen - in heutiger Zeit betrifft sie darüber hinaus vor allem Fragen der Holzgewinnung, Hege und des Naturschutzes ebenso wie die Bedeutung als Erholungsraum und grüne Lungen. Auf der Basis der neuesten Forschungsergebnisse zeigt der Band in vielfältiger Weise die ökologisch-biologischen Zusammenhänge des Ökosystems Wald auf. Er erklärt alle wichtigen Begriffe der Forstbiologie, befasst sich neben der Flora und Fauna des Waldes mit Aspekten des Natur- und Umweltschutzes und informiert umfassend über Waldkrankheiten sowie Umweltschäden, die unsere Wälder bedrohen. Beiträge zur Darstellung des Waldes in Literatur, Malerei und Musik runden dieses repräsentative Nachschlagewerk ab. · Das aktuellste und umfassendste Standardwerk zum Thema · Über 16.000 alphabetisch geordnete Stichwörter zu Forstgeschichte, ökologisch-technischen Zusammenhängen der Forstwirtschaft, Forstpolitik, Forstlicher Betriebswirtschaft, Forstlicher Planung, Waldbau, Waldarbeit, Erzeugung und Ernte des Rohstoffes Holz, Holzhandel und Holzverwendung · Außerdem kompakte und allgemein verständliche Beiträge zu historischen, dem Wald verbundenen Gewerben, umfangreichen Ausdrücken und Bezeichnungen der Forstfachsprache, Lebensbildern bedeutender Forstleute · Darstellung des Waldes in der Literatur, der Malerei und Musik mit vielen zeitgenössischen Stichen und Gemälden · Etwa 1400 meist farbige Abbildungen und Illustrationen Das Standardwerk nun in einer vollkommen aktualisierten und erweiterten Ausgabe - ein unentbehrliches Nachschlagewerk für Förster und Waldbesitzer, Biologen, Naturschützer und Naturfreunde, Jäger, Landschaftshistoriker und alle Wald-Liebhaber. Das Kosmos Wald- und Forstlexikon (Gebundene Ausgabe) von Gerhard Stinglwagner (Autor), Ilse Haseder (Autor), Reinhold Erlbeck # Gebundene Ausgabe 1022 Seiten # Verlag Kosmos (Franckh-Kosmos); Auflage 3., vollkommen aktualis. u. erw. A. (Oktober 2005) # Sprache Deutsch # ISBN-10 3440103757 # ISBN-13 978-3440103753 # Größe und/oder Gewicht 27,8 x 21,4 x 6,4 cm

Auflage: 3., vollkommen aktualis. u. erw. A. (Oktober 2005) Kosmos (Franckh-Kosmos) Kosmos (Franckh-Kosmos) Auflage: 3., vollkommen aktualis. u. erw. A. (Oktober 2005) Hardcover 1022 S. 27,8 x 21,4 x 6,4 cm ISBN: 3440103757 (EAN: 9783440103753 / 978-3440103753)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Forst Forstwirtschaft Natur Jagd Ökosystem Wald Waldbiologie Lexika Nachschlagewerke Waldökologie Als Nachschlagewerk ist es nahezu unentbehrlich für Waldbesitzer, Förster, Biologen und Naturfreunde. Für Waldliebhaber jedenfalls ist es ein absolutes Muss! Das Standardwerk für Forstleute, Biologen, Naturschützer,Jäger, Historiker und alle am Ökosystem Wald Interessie mehr lesen ...
Schlagworte: Forst Forstwirtschaft Natur Jagd Ökosystem Wald Waldbiologie Lexika Nachschlagewerke Waldökologie Als Nachschlagewerk ist es nahezu unentbehrlich für Waldbesitzer, Förster, Biologen und Naturfreunde. Für Waldliebhaber jedenfalls ist es ein absolutes Muss! Das Standardwerk für Forstleute, Biologen, Naturschützer,Jäger, Historiker und alle am Ökosystem Wald Interessierten. Wälder gehören zu den höchstentwickelten Lebensräumen der ErdeSie produzieren Sauerstoff, binden Kohlendioxid, speichern Wasser, verhindern Erosion, filtern Gifte aus der Luft, schützen eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt, liefern den nachwachsenden Rohstoff Holz und bieten wertvollen Erholungsraum. Eine faszinierende Gesamtschau über biologische, ökologische, wirtschaftliche, aber auch historische und kulturelle Aspekte bietet das neue ""KOSMOS Wald- und Forstlexikon"". Dieses repräsentative Nachschlagewerk ist konkurrenzlos in Umfang und AusstattungÜber 15.000 Stichworte und ca. 1.200 meist farbige Abbildungen informieren von A - Z über alle Themen rund um Wald und Forst. Doppelseitige Features stellen wichtige Schwerpunkte vor, und Tabellen sorgen für den richtigen Überblick. In dem großformatigen schweren und dickleibigem Werk mit vielen farbigen Abbildungen wird das Thema Wald unter allen denkbaren Perspektiven abgehandelt. Der Schlagwortkatalog umfasst z.B. einzelne große Waldgebiete Deutschlands, Tier- und Pflanzenarten, Forstwirtschaft, Bodenkunde, Gehölzkunde usw. Ich habe noch keine mir bekannte Tier- und Pflanzenart, die ich als Waldbewohner kenne, gefunden, die in diesem umfangreichen Lexikon nicht erwähnt wurde. Geografisch liegt der Schwerpunkt eindeutig auf Mitteleuropa bzw. Deutschland. Auch der Bereich Kulturgeschichte des Waldes wird auf gelungene Weise mit einbezogen. Es finden sich z.B. größere Übersichtskapitel zu solchen Themen wie der Wald in Dichtung und Literatur. Solche umfangreicheren Übersichtsartikel sind natürlich auch den Hauptdarstellern, den Bäumen gewidmet. Dort erfährt man u.a. auch etwas über die Nutzungsbereiche der verschiedenen Hölzer. Dem Verlag und seinen Autoren kann wegen dieses rundum gelungenen Buches ein Kompliment gemacht werden. Gerne würde man Nachschlagewerke dieses Formats auch für andere Lebensräume zur Verfügung haben, wie etwa Küste, Flüsse und Seen, Heide aber auch für die Kulturlandschaft usw. Die Menschen stehen seit Jahrtausenden in einer tiefen Beziehung mit dem Lebensraum Wald. Diese uralte Verbundenheit zeigt sich in vielen Märchen und Sagen - in heutiger Zeit betrifft sie darüber hinaus vor allem Fragen der Holzgewinnung, Hege und des Naturschutzes ebenso wie die Bedeutung als Erholungsraum und grüne Lungen. Auf der Basis der neuesten Forschungsergebnisse zeigt der Band in vielfältiger Weise die ökologisch-biologischen Zusammenhänge des Ökosystems Wald auf. Er erklärt alle wichtigen Begriffe der Forstbiologie, befasst sich neben der Flora und Fauna des Waldes mit Aspekten des Natur- und Umweltschutzes und informiert umfassend über Waldkrankheiten sowie Umweltschäden, die unsere Wälder bedrohen. Beiträge zur Darstellung des Waldes in Literatur, Malerei und Musik runden dieses repräsentative Nachschlagewerk ab. · Das aktuellste und umfassendste Standardwerk zum Thema · Über 16.000 alphabetisch geordnete Stichwörter zu Forstgeschichte, ökologisch-technischen Zusammenhängen der Forstwirtschaft, Forstpolitik, Forstlicher Betriebswirtschaft, Forstlicher Planung, Waldbau, Waldarbeit, Erzeugung und Ernte des Rohstoffes Holz, Holzhandel und Holzverwendung · Außerdem kompakte und allgemein verständliche Beiträge zu historischen, dem Wald verbundenen Gewerben, umfangreichen Ausdrücken und Bezeichnungen der Forstfachsprache, Lebensbildern bedeutender Forstleute · Darstellung des Waldes in der Literatur, der Malerei und Musik mit vielen zeitgenössischen Stichen und Gemälden · Etwa 1400 meist farbige Abbildungen und Illustrationen Das Standardwerk nun in einer vollkommen aktualisierten und erweiterten Ausgabe - ein unentbehrliches Nachschlagewerk für Förster und Waldbesitzer, Biologen, Naturschützer und Naturfreunde, Jäger, Landschaftshistoriker und alle Wald-Liebhaber. Das Kosmos Wald- und Forstlexikon (Gebundene Ausgabe) von Gerhard Stinglwagner (Autor), Ilse Haseder (Autor), Reinhold Erlbeck # Gebundene Ausgabe 1022 Seiten # Verlag Kosmos (Franckh-Kosmos); Auflage 3., vollkommen aktualis. u. erw. A. (Oktober 2005) # Sprache Deutsch # ISBN-10 3440103757 # ISBN-13 978-3440103753 # Größe und/oder Gewicht 27,8 x 21,4 x 6,4 cm

Bestell-Nr.: BN1625

Preis: 99,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Pareys Vogelbuch. Alle Vögel Europas, Nordafrikas und des Mittleren Ostens von Hermann Heinzel (Autor), Richard Fitter (Autor), John Parslow Ornithologie Ornithologe Birds Verbreitungskarten Vogelbestimmungsbuch Vogelarten Vogelbeobachter Jungvögel Lebensräume Systematik

Mehr von Hermann Heinzel Richard
Hermann Heinzel (Autor), Richard Fitter (Autor), John Parslow
Pareys Vogelbuch. Alle Vögel Europas, Nordafrikas und des Mittleren Ostens von Hermann Heinzel (Autor), Richard Fitter (Autor), John Parslow Ornithologie Ornithologe Birds Verbreitungskarten Vogelbestimmungsbuch Vogelarten Vogelbeobachter Jungvögel Lebensräume Systematik

1992 Blackwell Wissenschafts-Verlag Blackwell Wissenschafts-Verlag 1992 Softcover 334 S. 18,8 x 11,8 x 2,6 cm ISBN: 382638184X (EAN: 9783826381843 / 978-3826381843)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Das aktuelle Wissen zu allen Vogelarten Europas, Nordafrikas, einschließlich der Atlantischen Inseln und Vorderasiens sowie allen bis heute bekannten Ausnahmen, Seltenheiten und Irrgästen. Das Buch informiert umfassend und konkret, systematisch und anschaulichDetaillierte Angaben über die Größe, charakteristische Merkmale, Lautäußerungen, Verhalten und Habitate. Das mehr lesen ...
Schlagworte: Ornithologie Ornithologe Birds Verbreitungskarten Vogelbestimmungsbuch Vogelarten Vogelbeobachter Jungvögel Lebensräume Systematik Das aktuelle Wissen zu allen Vogelarten Europas, Nordafrikas, einschließlich der Atlantischen Inseln und Vorderasiens sowie allen bis heute bekannten Ausnahmen, Seltenheiten und Irrgästen. Das Buch informiert umfassend und konkret, systematisch und anschaulichDetaillierte Angaben über die Größe, charakteristische Merkmale, Lautäußerungen, Verhalten und Habitate. Das bewährte Vogelbestimmungsbuch. Vollständig überarbeitet, neu illustriert und erweitert; mit über 3000 farbigen Zeichnungen Umfaßt alle Vogelarten Europas, Nordafrikas, einschließlich Atlantischer Inseln und Vorderasien Text und Abbildungen beinhalten alle notwendigen Informationen zur eindeutigen Artenbestimmung Einfache Handhabung durch die übersichtliche Gliederung nach Familien Leichte Zuordnung - Text, Verbreitungskarten und Zeichnungen einer Art stehen immer auf einer Seite. Im handlichen Buchformat ein unverzichtbarer Reisebegleiter für alle Vogelliebhaber Das in enger Zusammenarbeit zwischen Autoren und Übersetzer erstellte Vogelbestimmungsbuch garantiert dem Vogelbeobachter die gewohnt präzisen und aktuellen Bestimmungshilfen, die eine eindeutige Zuordnung in freier Wildbahn erst ermöglichen.Pareys Gräserbuch. Die Gräser Deutschlands erkennen und bestimmen Hans J. Conert Blütenpflanzen Süssgräser Bestimmungsbuch Grasarten Verbreitung Pflanzensoziologie Bestimmungsschlüssel Biologie Gartenbau Kartierungen Pflanzengruppen Ulmer Eugen Verlag Dieses Buch ist m. E. eines der besten und ""professionellsten"" Bestimmungsbücher. Einleitend erhält der Leser zunächst einige Erläuterungen zur Biologie und Ökologie der Vögel. Das Buch gibt des Weiteren Tips zur Beobachtung - wann und wo sind welche Vögel zu beobachten, und welche Ausrüstung könnte hilfreich sein. Im dann folgenden Bestimmungsteil werden jeweils 3 - 7 Arten, einschließlich der jeweiligen Unterarten, auf einer Doppelseite beschrieben. Beschreibungen in Textform mit Verbreitungskarten findet man hier jeweils auf der linken Seite und die entsprechenden Zeichnungen der Vögel auf der rechten Seite. Die Texte sind knapp, die Zeichnungen zeigen die Vögel oft innerhalb ihres Lebensraumes, und neben ""standardisierten"" Haltungen sind auch arttypische Posen dargestellt. Aufgrund der Gliederung nach der Systematik werden verwandte Arten sinnvollerweise nebeneinander dargestellt. Folgende Punkte sind bei diesem Buch besonders positiv hervorzuhebenDas Buch enthält keine Fotos, sondern Zeichnungen. Sehr gut. Die Zeichnungen sind für die geringe Größe vergleichsweise sehr gut. Und es sind die verschiedenen Kleider von Weibchen und Männchen sowie Jungvögeln und Schlicht- und Prachtkleider abgebildet. Das Buch ist nach der Systematik der Vögel (Stand von 1996!) gegliedert, nicht nach Farben, Größe oder Lebensräumen der Vögel. Das ist auch sehr gut und lässt die Verwandtschaftsverhältnisse erkennen. Verbreitungskarten sind enthalten. Diese zeigen die Verbreitung der Vögel in ihren Sommer-, Winter- und Ganzjahreslebensräumen. Die Zahl der dargestellten Arten, angeblich alle Vogelarten Europas, Nordafrikas, einschließlich der Atlantischen Inseln und Vorderasiens, ist beeindruckend. Unterarten sind ebenfalls mit Text und Zeichnungen dargestellt. Als Ergänzung werden seltene Arten und Irrgäste aufgeführt. Die Beschreibungen der Arten enthalten die wichtigsten Kennzeichen und Merkmale zur Bestimmung. FazitAlles in Allem ein sehr gutes Bestimmungsbuch, das aber - wie der ""Svensson"" - wegen der ""Artenfülle"" etwas voll gepackt ist. Wegen der professionellen Aufmachung, der sehr guten Zeichnungen und der sehr guten Eignung zur Vogelbestimmung vergebe ich für dieses Buch die vollen 5 Sterne. Pareys Vogelbuch von Hermann Heinzel (Autor), Richard Fitter (Autor), John Parslow Ornithologie Ornithologe Birds Verbreitungskarten Vogelbestimmungsbuch Vogelarten Vogelbeobachter Jungvögel Lebensräume Systematik

Bestell-Nr.: BN7841

Preis: 189,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 196,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Pareys Naturführer Plus Vögel Biologie + Bestimmen + Ökologie von Christopher Perrins (Autor) Hoerschelmann, Heinrich Ornithologie Ornithologe Birds Vogelkunde VogelbestimmungVerbreitungskarten Vogelbestimmungsbuch Vogelarten Vogelbeobachter Jungvögel Lebensräume Systematik

Mehr von Christopher Perrins Hoerschelmann
Christopher Perrins (Autor) Hoerschelmann, Heinrich Hermann Heinzel (Autor), Richard Fitter (Autor), John Parslow
Pareys Naturführer Plus Vögel Biologie + Bestimmen + Ökologie von Christopher Perrins (Autor) Hoerschelmann, Heinrich Ornithologie Ornithologe Birds Vogelkunde VogelbestimmungVerbreitungskarten Vogelbestimmungsbuch Vogelarten Vogelbeobachter Jungvögel Lebensräume Systematik

1987 Blackwell Wissenschafts-Verlag Blackwell Wissenschafts-Verlag 1987 Softcover 320 S. 18,8 x 11,8 x 2,6 cm ISBN: 3826381823 (EAN: 9783826381829 / 978-3826381829)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Umfassende Darstellung der Vogelkunde für jedermann Das Buch erfüllt die Anforderungen, die der Vogelfreund an ein Buch stellen kann, das sich wegen seines handlichen Formats jederzeit auch auf Reisen mitnehmen läßt: es gestattet mit seinen sehr guten Illustrationen die Bestimmung der Vögel, es informiert knapp aber umfassend über Verbreitung, Biotop und Verhalten un mehr lesen ...
Schlagworte: Ornithologie Ornithologe Birds Verbreitungskarten Vogelbestimmungsbuch Vogelarten Vogelbeobachter Jungvögel Lebensräume Systematik Vogelkunde Vogelbestimmungsbuch Umfassende Darstellung der Vogelkunde für jedermann Das Buch erfüllt die Anforderungen, die der Vogelfreund an ein Buch stellen kann, das sich wegen seines handlichen Formats jederzeit auch auf Reisen mitnehmen läßt: es gestattet mit seinen sehr guten Illustrationen die Bestimmung der Vögel, es informiert knapp aber umfassend über Verbreitung, Biotop und Verhalten und es enthält umfassende Darstellungen der Zoologie der Vögel und der ökologischen Bedingungen ihres Lebens und ihrer Entwicklung. Ein ideales ständiges Begleitbuch für jeden, der Vogelkunde und Vogelbeobachtung als Hobby betreibt. Perrins: Vogelbestimmungsbuch Alles zum Thema Vogelkunde: allgemeine Texte zu Anatomie, Vogelzug o. ä. und ein Mittelteil, in dem alle Vögel vorgestellt werden. Die Abbildungen sind ein wenig klein, aber gut Reihe/Serie Pareys Naturführer Plus Mitarbeit Anpassung von: Heinrich Hoerschelmann Übersetzer Heinrich Hoerschelmann Zusatzinfo 2030 farb. Abb., 433 farb. Verbreitungsktn Maße 130 x 195 mm Einbandart kartoniert Vogel Vögel Vogelbestimmung Vögel bestimmen Bestimmungsbuch ISBN-10 3-8263-8182-3 / 3826381823 ISBN-13 978-3-8263-8182-9 / 9783826381829 Ornithologie Ornithologe Birds Verbreitungskarten Vogelbestimmungsbuch Vogelarten Vogelbeobachter Jungvögel Lebensräume Systematik Pareys Naturführer Plus Vögel Biologie + Bestimmen + Ökologie von Christopher Perrins (Autor) Hoerschelmann, Heinrich Ornithologie Ornithologe Birds Verbreitungskarten Vogelbestimmungsbuch Vogelarten Vogelbeobachter Jungvögel Lebensräume Systematik

Bestell-Nr.: BN7846

Preis: 139,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 146,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Libellen beobachten, bestimmen [Gebundene Ausgabe] von Dr. Heiko Bellmann Zunächst stellt H. Bellmann in einem allgemeinen Teil die Entwicklung und die Lebensweisen von Libellen dar. Er behandelt den Körperbau, Paarung und Eiablage, Larve und Imago von Libellen. Die Beschreibung von Lebensräumen, Angaben zu Gefährdung und Schutz sowie zu artenschutzrechtlichen Bestimmungen, z. B. zu Fang, Haltung und Sammeln der Tiere, folgen. Den Beschreibungen sind viele Farbfotos und Detailzeichnungen zur Erläuterung beigefügt. Der nun folgende spezielle Teil enthält je einen Bestimmungsschlüssel der Imagines (der ausgewachsenen Tiere) und der Larven, jeweils mit s/w-Zeichnungen der kennzeichnenden Details. Daran schließt sich eine tabellarische Übersicht der einzelnen im Folgenden behandelten Arten und ihrer Verbreitung an. Die einzelnen Arten Mitteleuropas werden im Hauptteil des Buches, nach Familien gegliedert, jeweils auf einer Doppelseite beschrieben. Eine Textseite befasst sich mit Angaben zu den Kennzeichen und Bestimmungsmerkmalen, sowie ausführlich zur Lebensweise, zu den Lebensräumen, zu Gefährdungen und zum Schutz der Arten. Die zweite Seite enthält in der Regel jeweils ein Foto vom Weibchen und vom Männchen. Einige wenige Fotos mögen vielleicht etwas dunkel oder unscharf geraten sein, überwiegend sind die Fotos aber von sehr guter Qualität. Sie zeigen die Tiere sehr detailliert und genau. Insgesamt werden 85 Arten Mitteleuropas beschrieben. Der Raum Mitteleuropa umfasst dabei die Länder Deutschland (in der Auflage 1987 auch nochDDR!), Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien und die Niederlande. Ein Glossar, ein Literaturverzeichnis und ein Register stehen am Ende des Buches. Ein sehr schönes, fachlich fundiertes, und immer noch aktuelles Buch, sowohl Bestimmungsbuch als auch Nachschlagewerk, mit tollen Fotos sowie ausführlichen und verständlichen Texten. Wohl DAS STANDARDWERK zur Libellenbestimmung. Meines Wissens ist kein vergleichbares Buch am Markt, mit dem sich sowohl Imagines als auch Larven bestimmen lassen und das außerdem vergleichsweise ausführliche Informationen zur Biologie und Ökologie der Libellen enthält. Wer sich für Libellen interessiert, der kommt eigentlich an diesem Büchlein nicht vorbei. Dringende Kaufempfehlung, wenn verfügbar! Leider ist es wohl nur noch antiquarisch zu bekommen! Das Buch wurde, wie bereits erwähnt, im Naturbuch-Verlag - leicht verändert - neu aufgelegt. Fotos und Texte des Bestimmungsschlüssels wurden neu sortiert, einige Fotos ausgetauscht oder ergänzt. Inhaltlich ist der Schlüssel aber weitgehend gleich geblieben. Im Artenteil wurden einige neue, brillantere Fotos aufgenommen und teilweise die Texte aktualisiert, insbesondere hinsichtlich Gefährdungsgrad oder neuer Nachweise bestimmter Arten. Erhebliche Textänderungen und neue Fotos gab es z. B. zu Bileks Azurjungfer, Asiatischer Keiljungfer und Gelber Keiljungfer. Aufgrund des Papiers und wahrscheinlich besserer Drucktechnik sind die Fotos in der Auflage des Naturbuch Verlages insgesamt oft heller und brillanter. Es zeigt sich aber, dass H. Bellmann hier wirklich das Standardwerk geschaffen hat! Dr. Heiko Bellmann ist Zoologe und lehrt an der Universität Ulm. Libellen beobachten bestimmen

Mehr von Heiko Bellmann
Dr. Heiko Bellmann
Libellen beobachten, bestimmen [Gebundene Ausgabe] von Dr. Heiko Bellmann Zunächst stellt H. Bellmann in einem allgemeinen Teil die Entwicklung und die Lebensweisen von Libellen dar. Er behandelt den Körperbau, Paarung und Eiablage, Larve und Imago von Libellen. Die Beschreibung von Lebensräumen, Angaben zu Gefährdung und Schutz sowie zu artenschutzrechtlichen Bestimmungen, z. B. zu Fang, Haltung und Sammeln der Tiere, folgen. Den Beschreibungen sind viele Farbfotos und Detailzeichnungen zur Erläuterung beigefügt. Der nun folgende spezielle Teil enthält je einen Bestimmungsschlüssel der Imagines (der ausgewachsenen Tiere) und der Larven, jeweils mit s/w-Zeichnungen der kennzeichnenden Details. Daran schließt sich eine tabellarische Übersicht der einzelnen im Folgenden behandelten Arten und ihrer Verbreitung an. Die einzelnen Arten Mitteleuropas werden im Hauptteil des Buches, nach Familien gegliedert, jeweils auf einer Doppelseite beschrieben. Eine Textseite befasst sich mit Angaben zu den Kennzeichen und Bestimmungsmerkmalen, sowie ausführlich zur Lebensweise, zu den Lebensräumen, zu Gefährdungen und zum Schutz der Arten. Die zweite Seite enthält in der Regel jeweils ein Foto vom Weibchen und vom Männchen. Einige wenige Fotos mögen vielleicht etwas dunkel oder unscharf geraten sein, überwiegend sind die Fotos aber von sehr guter Qualität. Sie zeigen die Tiere sehr detailliert und genau. Insgesamt werden 85 Arten Mitteleuropas beschrieben. Der Raum Mitteleuropa umfasst dabei die Länder Deutschland (in der Auflage 1987 auch nochDDR!), Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien und die Niederlande. Ein Glossar, ein Literaturverzeichnis und ein Register stehen am Ende des Buches. Ein sehr schönes, fachlich fundiertes, und immer noch aktuelles Buch, sowohl Bestimmungsbuch als auch Nachschlagewerk, mit tollen Fotos sowie ausführlichen und verständlichen Texten. Wohl DAS STANDARDWERK zur Libellenbestimmung. Meines Wissens ist kein vergleichbares Buch am Markt, mit dem sich sowohl Imagines als auch Larven bestimmen lassen und das außerdem vergleichsweise ausführliche Informationen zur Biologie und Ökologie der Libellen enthält. Wer sich für Libellen interessiert, der kommt eigentlich an diesem Büchlein nicht vorbei. Dringende Kaufempfehlung, wenn verfügbar! Leider ist es wohl nur noch antiquarisch zu bekommen! Das Buch wurde, wie bereits erwähnt, im Naturbuch-Verlag - leicht verändert - neu aufgelegt. Fotos und Texte des Bestimmungsschlüssels wurden neu sortiert, einige Fotos ausgetauscht oder ergänzt. Inhaltlich ist der Schlüssel aber weitgehend gleich geblieben. Im Artenteil wurden einige neue, brillantere Fotos aufgenommen und teilweise die Texte aktualisiert, insbesondere hinsichtlich Gefährdungsgrad oder neuer Nachweise bestimmter Arten. Erhebliche Textänderungen und neue Fotos gab es z. B. zu Bileks Azurjungfer, Asiatischer Keiljungfer und Gelber Keiljungfer. Aufgrund des Papiers und wahrscheinlich besserer Drucktechnik sind die Fotos in der Auflage des Naturbuch Verlages insgesamt oft heller und brillanter. Es zeigt sich aber, dass H. Bellmann hier wirklich das Standardwerk geschaffen hat! Dr. Heiko Bellmann ist Zoologe und lehrt an der Universität Ulm. Libellen beobachten bestimmen

2. Auflage 1993 Naturbuch Vlg., Augsburg Naturbuch Vlg., Augsburg 2. Auflage 1993 Hardcover 274 S. ISBN: 3894401079 (EAN: 9783894401078 / 978-3894401078)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Dr. Heiko Bellmann ist Zoologe und lehrt an der Universität Ulm. Zum Buch: Zunächst stellt H. Bellmann in einem allgemeinen Teil die Entwicklung und die Lebensweisen von Libellen dar. Er behandelt den Körperbau, Paarung und Eiablage, Larve und Imago von Libellen. Die Beschreibung von Lebensräumen, Angaben zu Gefährdung und Schutz sowie zu artenschutzrechtlichen Besti mehr lesen ...
Schlagworte: Dr. Heiko Bellmann ist Zoologe und lehrt an der Universität Ulm. Zum Buch: Zunächst stellt H. Bellmann in einem allgemeinen Teil die Entwicklung und die Lebensweisen von Libellen dar. Er behandelt den Körperbau, Paarung und Eiablage, Larve und Imago von Libellen. Die Beschreibung von Lebensräumen, Angaben zu Gefährdung und Schutz sowie zu artenschutzrechtlichen Bestimmungen, z. B. zu Fang, Haltung und Sammeln der Tiere, folgen. Den Beschreibungen sind viele Farbfotos und Detailzeichnungen zur Erläuterung beigefügt. Der nun folgende spezielle Teil enthält je einen Bestimmungsschlüssel der Imagines (der ausgewachsenen Tiere) und der Larven, jeweils mit s/w-Zeichnungen der kennzeichnenden Details. Daran schließt sich eine tabellarische Übersicht der einzelnen im Folgenden behandelten Arten und ihrer Verbreitung an. Die einzelnen Arten Mitteleuropas werden im Hauptteil des Buches, nach Familien gegliedert, jeweils auf einer Doppelseite beschrieben. Eine Textseite befasst sich mit Angaben zu den Kennzeichen und Bestimmungsmerkmalen, sowie ausführlich zur Lebensweise, zu den Lebensräumen, zu Gefährdungen und zum Schutz der Arten. Die zweite Seite enthält in der Regel jeweils ein Foto vom Weibchen und vom Männchen. Einige wenige Fotos mögen vielleicht etwas dunkel oder unscharf geraten sein, überwiegend sind die Fotos aber von sehr guter Qualität. Sie zeigen die Tiere sehr detailliert und genau. Insgesamt werden 85 Arten Mitteleuropas beschrieben. Der Raum Mitteleuropa umfasst dabei die Länder Deutschland (in der Auflage 1987 auch nochDDR!), Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien und die Niederlande. Ein Glossar, ein Literaturverzeichnis und ein Register stehen am Ende des Buches. Ein sehr schönes, fachlich fundiertes, und immer noch aktuelles Buch, sowohl Bestimmungsbuch als auch Nachschlagewerk, mit tollen Fotos sowie ausführlichen und verständlichen Texten. Wohl DAS STANDARDWERK zur Libellenbestimmung. Meines Wissens ist kein vergleichbares Buch am Markt, mit dem sich sowohl Imagines als auch Larven bestimmen lassen und das außerdem vergleichsweise ausführliche Informationen zur Biologie und Ökologie der Libellen enthält. Wer sich für Libellen interessiert, der kommt eigentlich an diesem Büchlein nicht vorbei. Dringende Kaufempfehlung, wenn verfügbar! Leider ist es wohl nur noch antiquarisch zu bekommen! Das Buch wurde, wie bereits erwähnt, im Naturbuch-Verlag - leicht verändert - neu aufgelegt. Fotos und Texte des Bestimmungsschlüssels wurden neu sortiert, einige Fotos ausgetauscht oder ergänzt. Inhaltlich ist der Schlüssel aber weitgehend gleich geblieben. Im Artenteil wurden einige neue, brillantere Fotos aufgenommen und teilweise die Texte aktualisiert, insbesondere hinsichtlich Gefährdungsgrad oder neuer Nachweise bestimmter Arten. Erhebliche Textänderungen und neue Fotos gab es z. B. zu Bileks Azurjungfer, Asiatischer Keiljungfer und Gelber Keiljungfer. Aufgrund des Papiers und wahrscheinlich besserer Drucktechnik sind die Fotos in der Auflage des Naturbuch Verlages insgesamt oft heller und brillanter. Es zeigt sich aber, dass H. Bellmann hier wirklich das Standardwerk geschaffen hat! 200 Käfer Libellen Insekten bestimmen 3er-Check Bestimmungssystem Artens identifizieren Knaurs Tierreich in Farben Insektenführer Insektengattungen Insektenfamilien Körperteile Anordnung Form Proportionen Körperanhänge Vorkommen Lebensweise Schwebfliegen Hainschwebfliege Langbauchschwebfliege Insektenarten Libellen beobachten, bestimmen [Gebundene Ausgabe] von Heiko Bellmann Zusatzinfo ca. 200 farb. Fotos u. Zeichn. Maße 80 x 110 mm Einbandart Pappe Natur ISBN-10 3-89440-107-9 / 3894401079 ISBN-13 978-3-89440-107-8 / 9783894401078

Bestell-Nr.: BN8026

Preis: 42,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 49,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 188
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.