Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 142
:. Suchergebnisse
Kiew

Mehr von Lewizki
[KIEW] - Lewizki, G.:
Kiew - Kurzer Stadtführer;

Kiew, Verlag Misteztwo / Moskau, Verlag Progress, 1980. 192 Seiten mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen; Aus dem Russischen von Vera Nowak; Inhalt: 1. Zufahrtswege; 2. Bilder aus der alten Stadt; 3. Kiew einst und heute; 4. Banner der Revolution; 5. Durch Jahre und Generationen; 6. Die Gedenkstätten der Heldenstadt; 7. Schatzkammer der Kultur; 8. Sporstadt Kiew; 9. 24 Stunden in Kiew - Vier Stadtrundfahrten; [8°: 12 x 20,5 cm] fester Kartonband; illustrierte Vorsätze; sehr gutes, frisches Exemplar.


A.d. Einleitung: Kiew ist die Hauptstadt der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik, einer der fünfzehn gelichberechtigten Republiken der Sowjetunion. Kiews anderthalb Jahrtausende zurückreichender Geschichte ist voller dramatischer Geschehnisse und Heroismus. Durch seine Leistungen und seinen Lebensrythmus rechtfertigt Kiew in jeder Weise seine Bedeutung als politischer, administrativer, wir mehr lesen ...
Schlagworte: Führer Reiseführer Stadtführer Kiew Kiev Ukraine Sowjetunion Hauptstadt Ukrainische SSR Sowjetrepublik

Bestell-Nr.: 5054

Preis: 7,50 EUR
Versandkosten: 1,45 EUR
Gesamtpreis: 8,95 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)

 
Miij Kiiw. / Moij Kiew. / Mein Kiew.

Miij Kiiw. / Moij Kiew. / Mein Kiew. Erzählungen und Gedichte über Kiew. Mit Abbildungen. BUCH IN UKRAINISCHER SPRACHE.

Kiew: Widawnitztwo "Weselka", 1982. 206 S., 21 cm, Pappband


Guter Zustand. // 2,4,3
Schlagworte: russian // Ukraine / Kiew // Anthologie

Bestell-Nr.: 42176

Preis: 8,00 EUR
Versandkosten: 1,50 EUR
Gesamtpreis: 9,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Kiew,

Mehr von Autorenkollektiv
Autorenkollektiv:
Kiew,

gutes Exemplar, Misteschtwo Kiew, 1989,. 21 S., Pappfaltblatt, Minibuchformat,


21 Fotos von Kiew mit 4 sprachige Beschreibung (russisch, englisch, französich, deutsch),
Schlagworte: Fotografie, Geografie, Fotos, Kiew, Russland,

Bestell-Nr.: 75143

Preis: 8,50 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 11,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalMoneybookers

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Museum der Westlichen und Orientalischen Kunst Kiew : Malerei, Graphik, Plastik, Angewandte Kunst.

Mehr von Roslawez Jelena (Text
Roslawez, Jelena (Text u. Ausw.):
Museum der Westlichen und Orientalischen Kunst Kiew : Malerei, Graphik, Plastik, Angewandte Kunst.

Leningrad : Aurora-Kunstverl., 1986. 190 S. : 156 Ill. (z.T. farb.) ; mit zahlr., teils farbigen Abbildungen auf Tafeln, Pp. 19 cm, Hardcover/Pappeinband,


Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. Kievskij Muzej Zapadnogo i Vostonogo Iskusstva [Text u. Auswahl Jelena Roslawez. Aus d. Russ. übertr. von Sonja Tomifejewa. Aufn. : Romuald Benjaminson] Im Zentrum von Kiew, in der Repinstraße 15, befindet sich eine kleine Villa, deren harmonische architektonische Formen an einen alten italienischen Palazzo erinnern. Diese Villa beh mehr lesen ...
Schlagworte: Jelena Roslawez , Museum der Westlichen und Orientalischen Kunst Kiew , Malerei, Graphik, Plastik, Angewandte Kunst , Maler, Malerei, Bildende Kunst, Bildende Kunst, Baukunst, Russland

Bestell-Nr.: 33886

Preis: 10,98 EUR
Versandkosten: 2,40 EUR
Gesamtpreis: 13,38 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 150,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 150,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Das staatliche kulturgeschichtliche Denkmalschutzgebiet

Mehr von Schidenko W.A. P.F.
Schidenko, W.A. und P.F. Darmanski:
Das staatliche kulturgeschichtliche Denkmalschutzgebiet "Kiewer Höhlenkloster" : Fotoreiseführer. W. A. Schidenko ; P. F. Darmanski

Auflage o.A., Kiew: Verlag "Mysteztwo", 1984. 192 S., überwiegend Illustr.. (z.T. farb.), Kt., 12 x 18 cm, Kl.-8° quer, Hardcover/Pappeinband


zahlreiche Abbildungen, geringfügige Gebrauchsspuren, guter Zustand
Schlagworte: Kiew ; Kloster / Einz. Orte → Kiew ; Kloster / Länder, Gebiete, Völker // Kiew ; Kiew / Baukunst, Bauwesen, Architektur

Bestell-Nr.: 394320

Preis: 5,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 7,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-Card

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Kiew

Mehr von Levickij Genrich [Bearb.]
Levickij, Genrich [Bearb.]:
Kiew kurzer Stadtführer / G. Lewizki. [Aus d. Russ. von Vera Nowak]

Verlag Misteztwo Moskau Kiew, 1980. 192 Seiten Hardcover, Pp. 12x20


altersbedingt guter Zustand,Notizen mit Kuli, 200916714
Schlagworte: Kiew Kiew / Reiseführer

Bestell-Nr.: 156615

Preis: 4,00 EUR
Versandkosten: 1,60 EUR
Gesamtpreis: 5,60 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 35,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 35,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Kiew - Reiseführer

Mehr von Lewizki
Lewizki, G.;
Kiew - Reiseführer

Moskau, Raduga-Verlag, 1985. 95 Seiten , 21 cm, Hardcover/Pappeinband


obere Rückenkante ist bestoßen, ansonsten ist das Buch ist in einem guten, gebrauchten Zustand, aus dem Inhalt: Willkommen in Kiew - Intourist ladet ein - Intourbüro ladet ein - Sputnik ladet ein - Aus der Geschichte - Stadtbesichtigung - Vom Wladimir-Hügel zum Sophien-Tor - Wladimirskaja Uliza - Kreschtschatik und angrenzende Plätze - Uliza Kirowa - Museumsreservat „Kiewer Höhlen-K mehr lesen ...
Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.
Schlagworte: Kiew; Reiseführer; G. Lewizki; Landeskunde; Reiseführer;

Bestell-Nr.: 34821

Preis: 5,60 EUR
Versandkosten: 1,50 EUR
Gesamtpreis: 7,10 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Kiew

Mehr von Levickij Genrich [Bearb.]
Levickij, Genrich [Bearb.]:
Kiew kurzer Stadtführer / G. Lewizki. [Aus d. Russ. von Vera Nowak]

Verlag Misteztwo Moskau Kiew, 1980. 192 Seiten Hardcover Pp. 12*20


altersbedingt guter Zustand, seiten leicht vergilbt, Ecken leicht angeschlagen, schnitt leicht verschmutzt 200528061
Schlagworte: Kiew Kiew / Reiseführer

Bestell-Nr.: 176947

Preis: 4,00 EUR
Versandkosten: 1,60 EUR
Gesamtpreis: 5,60 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 35,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 35,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Erinnerungen an Kiew und andere Erzählungen.

Mehr von Ljesskow Nikolai
Ljesskow, Nikolai:
Erinnerungen an Kiew und andere Erzählungen. Aus dem Russischen von Karl Noetzel. Inhalt: Erinnerungen an Kiew - Unruhe des Geistes - Der Wachtposten - - Der Dummkopf - Die Tochter des Trostes - Ein Genie. - (=Goldmanns gelbe Taschenbücher, G 1727).

Erste Auflage dieser Ausgabe München, Goldmann Verlag, 1966. 141 (3) Seiten. Umschlagentwurf: Eyke Volkmer. 18 cm. Taschenbuch. Kartoniert.


Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. - "Manchmal begegnet man bei uns zulande Charakteren, an die man nie ohne Schaudern zurückdenkt, so viel Zeit auch vergehen mag." So beginnt eine der berühmtesten Geschichten Lesskows, "Lady Macbeth von Mzensk", und als Variationen dieses Grundmotivs lassen sich die meisten seiner Erzählungen bezeichnen: Denkwürdige Schicksale, Menschen, denen mehr lesen ...
Schlagworte: Nikolai Leskow, Nikolaj S. Leskov, Russische Literatur des 19. Jahrhunderts, Taschenbuchreihen, Erzählung, Literaturtheorie, Rußland, Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaften, Russische Geschichte Russische Revolution, Literaturkanon, Zarentum

Bestell-Nr.: 62697

Preis: 3,50 EUR
Versandkosten: 2,20 EUR
Gesamtpreis: 5,70 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Der König der Ukraine: Die geheimen Leben des Wilhelm von Habsburg [Gebundene Ausgabe] Timothy Snyder (Autor), Brigitte Hilzensauer (Übersetzer) Erzherzog Wilhelm Franz Joseph Karl von Habsburg-Lothringen Geschichte der Habsburger Bonvivant Weltgeschichte Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung August 1947: Ein hochgewachsener Mann wird am Südbahnhof in Wien von Sowjetsoldaten in ein Auto gezerrt und nach Kiew geflogen. Er wird monatelang verhört, ein Jahr später ist er tot. Sein Name: Wilhelm Franz Joseph Karl von Habsburg-Lothringen. In seiner gefeierten Biographie zeichnet Timothy Snyder das Lebensbild des schillernden Erzherzogs und ein bisher verschwiegenes Kapitel aus der Geschichte der Habsburger. Gegen den Willen seines Vaters, des polenfreundlichen Karl Stefan, wählte sich Wilhelm die Ukraine als Land seiner Sehnsucht, zeitweise gab es sogar Pläne, ihn zum König der Ukraine zu machen. Doch er war kein politischer Stratege, seine Zuneigung war eher romantisch-nostalgisch und ließ ihn immer wieder auch dubiose Bundesgenossen wählen. Dazwischen führte er das Leben eines bisexuellen Bonvivants - bis ihn der Zweite Weltkrieg wieder auf die Bühne der Weltgeschichte zurückführte und schließlich in die Keller von Stalin, wo er sein Ende fand. Autor: Timothy Snyder wurde 2012 mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung ausgezeichnet.

Mehr von Timothy Snyder Leipziger
Timothy Snyder (Autor) Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung Brigitte Hilzensauer (Übersetzer)
Der König der Ukraine: Die geheimen Leben des Wilhelm von Habsburg [Gebundene Ausgabe] Timothy Snyder (Autor), Brigitte Hilzensauer (Übersetzer) Erzherzog Wilhelm Franz Joseph Karl von Habsburg-Lothringen Geschichte der Habsburger Bonvivant Weltgeschichte Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung August 1947: Ein hochgewachsener Mann wird am Südbahnhof in Wien von Sowjetsoldaten in ein Auto gezerrt und nach Kiew geflogen. Er wird monatelang verhört, ein Jahr später ist er tot. Sein Name: Wilhelm Franz Joseph Karl von Habsburg-Lothringen. In seiner gefeierten Biographie zeichnet Timothy Snyder das Lebensbild des schillernden Erzherzogs und ein bisher verschwiegenes Kapitel aus der Geschichte der Habsburger. Gegen den Willen seines Vaters, des polenfreundlichen Karl Stefan, wählte sich Wilhelm die Ukraine als Land seiner Sehnsucht, zeitweise gab es sogar Pläne, ihn zum König der Ukraine zu machen. Doch er war kein politischer Stratege, seine Zuneigung war eher romantisch-nostalgisch und ließ ihn immer wieder auch dubiose Bundesgenossen wählen. Dazwischen führte er das Leben eines bisexuellen Bonvivants - bis ihn der Zweite Weltkrieg wieder auf die Bühne der Weltgeschichte zurückführte und schließlich in die Keller von Stalin, wo er sein Ende fand. Autor: Timothy Snyder wurde 2012 mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung ausgezeichnet.

2009 Paul Zsolnay Verlag Paul Zsolnay Verlag 2009 Hardcover 416 S. 21,8 x 15 x 4 cm ISBN: 3552054782 (EAN: 9783552054783 / 978-3552054783)


Zustand: gebraucht - sehr gut, August 1947: Ein hochgewachsener Mann wird am Südbahnhof in Wien von Sowjetsoldaten in ein Auto gezerrt und nach Kiew geflogen. Er wird monatelang verhört, ein Jahr später ist er tot. Sein Name: Wilhelm Franz Joseph Karl von Habsburg-Lothringen. In seiner gefeierten Biographie zeichnet Timothy Snyder das Lebensbild des schillernden Erzherzogs und ein bisher verschwie mehr lesen ...
Schlagworte: Ukraine Weltkrieg Wilhelm Franz von Habsburg-Lothringen Erzherzog Literatur Biografien Erfahrungsberichte 20. Jahrhundert Geschichte Sachbücher Geschichte Biographien Autobiographien Mitteleuropa August 1947: Ein hochgewachsener Mann wird am Südbahnhof in Wien von Sowjetsoldaten in ein Auto gezerrt und nach Kiew geflogen. Er wird monatelang verhört, ein Jahr später ist er tot. Sein Name: Wilhelm Franz Joseph Karl von Habsburg-Lothringen. In seiner gefeierten Biographie zeichnet Timothy Snyder das Lebensbild des schillernden Erzherzogs und ein bisher verschwiegenes Kapitel aus der Geschichte der Habsburger. Gegen den Willen seines Vaters, des polenfreundlichen Karl Stefan, wählte sich Wilhelm die Ukraine als Land seiner Sehnsucht, zeitweise gab es sogar Pläne, ihn zum König der Ukraine zu machen. Doch er war kein politischer Stratege, seine Zuneigung war eher romantisch-nostalgisch und ließ ihn immer wieder auch dubiose Bundesgenossen wählen. Dazwischen führte er das Leben eines bisexuellen Bonvivants - bis ihn der Zweite Weltkrieg wieder auf die Bühne der Weltgeschichte zurückführte und schließlich in die Keller von Stalin, wo er sein Ende fand. Autor: Timothy Snyder wurde 2012 mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung ausgezeichnet. Wilhelm von Habsburg ist eine schillernde Gestalt und Snyder zeigt ihn mit all seinen Gegensätzen. Sein ukrainischer Traum ist der rote Faden durch Timothy Snyders Biographie dieses eigenwilligen Enkels von Kaiser Franz Josef. Und man ist froh, dass es diesen Faden gibt, ansonsten verlöre sich der Leser allzu schnell in den ideologischen Irrungen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In Wilhelms Wanderleben nämlich spiegelt Snyder die europäische Geschichte wieder: Das Ende des Imperiums der Habsburger, der aufkommende Nationalismus, Faschismus, die zwei Weltkriege und zuletzt noch der Kalten Krieg. Ganz am Ende tauchen sogar noch Nicholas Sarkozy und Barack Obama auf. Wie Wilhelm von Habsburg eigentlich Außenseiter mit gemischter Herkunft, die doch führende Politiker in Staat mit großem nationalen Bewusstsein geworden sind. `The Red Prince` ist eine beeindruckende akademische Leistung. Timothy Snyder, Professor in Yale und Experte für osteuropäische Geschichte, recherchierte Wilhelms Abenteuer mithilfe von Dokumenten in 12 Sprachen, die er in über 20 verschiedenen Archiven Europas zusammensuchte. Dennoch aber ist es dem Historiker gelungen, seine Geschichte mit leichter Hand aufzuschreiben, so dass der Leser nicht von dem Faktenreichtum erdrückt wird. So wie Wilhelm selbst, zeigt auch Snyder einen gewissen Hang zur Mythologie. Sein Buch beginnt wie ein Märchen: Es war einmal eine Prinzessin, die lebte in einem Schloss, wo sie Bücher rückwärts las: Vom Ende zum Anfang. `The Red Prince` ist ein Buch geworden, das sich auf jeden Fall lohnt zu lesen. Egal in welche Richtung. Ein etwas schräger Fürst Ein etwas schräger Fürst Wenn Sie über diesen Erzherzog Wilhelm nie gehört haben, so dürfte das nicht sehr verwunderlich sein. Er ist in der Tat gerade ein kleiner Fisch im großen Teich der Europäischen Geschichte von Ersten bis zum Zweiten Weltkrieg. Abersein Leben eignet sich ganz besonders, um die Entwicklungen in Österreich und Europa, besonders mit in Osteuropa aufzuzeigen. Timothy Snyder ist ein hochgeachteter Wissenschaftler dieser Zeit und dieses Teil von Europa. Dem Leser werden die Entwicklungen in Polen und der Ukraine und ihre Einbettung in gesamteuropäische Politik aufgezeigt. Sehr interessant und spannend. Synder versucht zu zeigen, wie Mitglieder der Habsburg Familie versuchten, sich mit der Entwicklung der Zeit zu anzupassen und eine neue Rolle in dieser geänderten Lage für sich selbst zu finden. Erzherzog Wilhelm dient als pars pro toto. Es ist interessant zu sehen, wie er sich zu zu einem Ukrainer entwickelnd, während die anderen Teile seiner Familie sich in polnische Bürger verwandeln. Allerdings vergisst der Autor, dass dies die Habsburger seit Jahrhunderten getan haben, allerdings zu Zeiten, wo Nationalitäten und Nationalismus weniger wichtig waren. Der spanische, ungarische, toskanische oder modenische Zweig der Habsburger mag als Beispiel angeführt sein. Dabei muss auch gesehen werden, dass die Verwandlung in einem Ukrainer oder Polen stets mit der "" Habsburg Arroganz "" verbunden wird, Führer dieser Nationen zu werden. Hier werden demokratische Elemente total vergessen, und vielleicht dass die neuen Nation die Juniormitglieder der alten herrschenden Familie nicht wolle, da sie auch für die Unterdrückung dieser Nationen standen. Auch Wilhelm hat diese Arroganz. Er ist keine wirklich große Persönlichkeit, eher verwöhnt und oft nur auf seinen persönlichen Vorteil aus. Er ändert seine Auffassung schnell, wenn ihm das nützlich erscheint. Die einzige durchgängige Eigenschaft ist, dass er wichtig sein will und der Führer des kürzlich entstandenen Staates. Als Habsburger sei dies sein geburtsrecht. Tja, leider falsch. Seine Haltung zu anderen Habsburgern, besonders zur Kaiserin Zita und zuErzherzog Otto, ist keine Erbauung. Alles in allem ist es ein hoch interessantes, aber nicht einfaches BuchÜbersetzer Brigitte Hilzensauer Zusatzinfo Mit Abbildungen Sprache deutsch Maße 150 x 219 mm Einbandart kartoniert Literatur Biografien Erfahrungsberichte 20. Jahrhundert Geschichte Sachbücher Geschichte Biographien Autobiographien Mitteleuropa Ukraine Weltkrieg Wilhelm Franz von Habsburg-Lothringen Erzherzog ISBN-10 3-552-05478-2 / 3552054782 ISBN-13 978-3-552-05478-3 / 9783552054783

Bestell-Nr.: BN24236

Preis: 269,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 276,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 142
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.