Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 112
:. Suchergebnisse
dmmv-Kalkulationssystematik: Leitfaden zur Kalkulation von Multimedia-Projekten mit CD-ROM und Formularwerk von Christoph von Dellingshausen (Autor), Martin Gläser (Autor), Beate Pracht (Autor), Klaus Walter (Autor), Christoph Winkelhage Projekte Komplexität Kerninfrastrukturen der Auftraggeber Unternehmensprozesse Risiken für die Dienstleister und Auftraggeber Kostenstrukturen zur Eigenkontrolle professionelle Projektarbeit detaillierte Planung und aktive Steuerung der Kosten Adressaten: junge Unternehmen, die ihre ersten Projekte kalkulieren wollen – er wird ihnen hierzu das notwendige Rüstzeug bieten und zum unerlässlichen Helfer werden. als auch an Unternehmen mit mehrjähriger Erfahrung, die ihre Kalkulationsmethodik überprüfen oder neu überdenken möchten – der Leitfaden bietet ihnen hierfür zahlreiche Anregungen. Das Kalkulieren von Medienprodukten ist unerlässlich für ein ökonomische und effektives Arbeiten. Dies betrifft nicht nur die Fachrichtung der Medienberater und die Teilnehmer von Aufstiegsqualifikationen wie den Medienfachwirt. Denn in er Zwischenprüfung werden von allen Mediengestaltern zumindest Grundlagen der Kalkulation erfordert. Doch für die Kalkulation digitaler Medien kann man sich nicht wie im Printbereich auf den Kosten- und Leistungskatalog des »Bundesverband Druck und Medien« (BVDM) stützen. das vorliegende Heft stammt vom »Deutschen Multimedia Verband« (dmmv) und bietet neben einem Formularwerk, das auch als Excel-Sheets auf der CD-ROM beiliegt, ausführliche Erläuterungen zu den einzelnen Produktionsschritten. Dabei wird sich am logischen Ablauf realer Projekte orientiert und es wird mit Briefiing, Analyse des Kunden, dessen Zielgruppe und des eigentlichen Auftrages gestartet. Danach folgen Konzeption. Realisierung, Distribution, Projekt- und Qualitätsmanagement sowie Administration. Unter dem Punkt Kostenzusammenstellung werden die verschiedenen Arten von Kosten eines Projektes vorgestellt und erklärtGemeinkosten, Selbstkosten, Gewinn und Nettopreis sowie Mehrwertsteuer. Ein Glossar klärt bisher unbekannte Fachbegriffe. In der produktionslogischen Vorgehensweise wird nichts ausgelassen und ist auf Online wie Offline-Medien anzuwenden. Was dem »dmmv-Kalkulationssystematik« im Gegensatz zum Kosten- und Leistungskatalog des BDMV fehlt sind konkrete Werte für die Leistungen. Hier wird nur die Vorgehensweise erläutert, eigene Werte oder Stundensätze müssen über Platzkostenrechnungen selbst ermittelt werden. Kalkulieren will gelernt sein und dieses Heft schließt hierzu eine Lücke für die digitale Welt. Einziger Wermutstropfen ist der doch recht hohe preis für 112 Seiten DIN A4 Das Kalkulieren von Medienprodukten ist unerlässlich für ein ökonomische und effektives Arbeiten. Dies betrifft nicht nur die Fachrichtung der Medienberater und die Teilnehmer von Aufstiegsqualifikationen wie den Medienfachwirt. Denn in er Zwischenprüfung werden von allen Mediengestaltern zumindest Grundlagen der Kalkulation erfordert. Doch für die Kalkulation digitaler Medien kann man sich nicht wie im Printbereich auf den Kosten- und Leistungskatalog des »Bundesverband Druck und Medien« (BVDM) stützen. das vorliegende Heft stammt vom »Deutschen Multimedia Verband« (dmmv) und bietet neben einem Formularwerk, das auch als Excel-Sheets auf der CD-ROM beiliegt, ausführliche Erläuterungen zu den einzelnen Produktionsschritten. Dabei wird sich am logischen Ablauf realer Projekte orientiert und es wird mit Briefiing, Analyse des Kunden, dessen Zielgruppe und des eigentlichen Auftrages gestartet. Danach folgen Konzeption. Realisierung, Distribution, Projekt- und Qualitätsmanagement sowie Administration. Unter dem Punkt Kostenzusammenstellung werden die verschiedenen Arten von Kosten eines Projektes vorgestellt und erklärtGemeinkosten, Selbstkosten, Gewinn und Nettopreis sowie Mehrwertsteuer. Ein Glossar klärt bisher unbekannte Fachbegriffe. In der produktionslogischen Vorgehensweise wird nichts ausgelassen und ist auf Online wie Offline-Medien anzuwenden. Was dem »dmmv-Kalkulationssystematik« im Gegensatz zum Kosten- und Leistungskatalog des BDMV fehlt sind konkrete Werte für die Leistungen. Hier wird nur die Vorgehensweise erläutert, eigene Werte oder Stundensätze müssen über Platzkostenrechnungen selbst ermittelt werden. Kalkulieren will gelernt sein und dieses Heft schließt hierzu eine Lücke für die digitale Welt. dmmv-KalkulationssystematikLeitfaden zur Kalkulation von Multimedia-Projekten Christoph von Dellingshausen Martin Gläser Beate Pracht Klaus Walter Christoph Winkelhage Sprache deutsch Maße 210 x 297 mm Einbandart geklebt Mathematik Informatik Informatiker Web Internet Wirtschaft Controlling Informatik EDV Internet Kalkulation Leitfaden Multimediaprojekte ISBN-10 3-933269-76-8 / 3933269768 ISBN-13 978-3-933269-76-8 / 9783933269768

Mehr von Christoph Dellingshausen Martin
Christoph von Dellingshausen Martin Gläser Beate Pracht Klaus Walter Christoph Winkelhage
dmmv-Kalkulationssystematik: Leitfaden zur Kalkulation von Multimedia-Projekten mit CD-ROM und Formularwerk von Christoph von Dellingshausen (Autor), Martin Gläser (Autor), Beate Pracht (Autor), Klaus Walter (Autor), Christoph Winkelhage Projekte Komplexität Kerninfrastrukturen der Auftraggeber Unternehmensprozesse Risiken für die Dienstleister und Auftraggeber Kostenstrukturen zur Eigenkontrolle professionelle Projektarbeit detaillierte Planung und aktive Steuerung der Kosten Adressaten: junge Unternehmen, die ihre ersten Projekte kalkulieren wollen – er wird ihnen hierzu das notwendige Rüstzeug bieten und zum unerlässlichen Helfer werden. als auch an Unternehmen mit mehrjähriger Erfahrung, die ihre Kalkulationsmethodik überprüfen oder neu überdenken möchten – der Leitfaden bietet ihnen hierfür zahlreiche Anregungen. Das Kalkulieren von Medienprodukten ist unerlässlich für ein ökonomische und effektives Arbeiten. Dies betrifft nicht nur die Fachrichtung der Medienberater und die Teilnehmer von Aufstiegsqualifikationen wie den Medienfachwirt. Denn in er Zwischenprüfung werden von allen Mediengestaltern zumindest Grundlagen der Kalkulation erfordert. Doch für die Kalkulation digitaler Medien kann man sich nicht wie im Printbereich auf den Kosten- und Leistungskatalog des »Bundesverband Druck und Medien« (BVDM) stützen. das vorliegende Heft stammt vom »Deutschen Multimedia Verband« (dmmv) und bietet neben einem Formularwerk, das auch als Excel-Sheets auf der CD-ROM beiliegt, ausführliche Erläuterungen zu den einzelnen Produktionsschritten. Dabei wird sich am logischen Ablauf realer Projekte orientiert und es wird mit Briefiing, Analyse des Kunden, dessen Zielgruppe und des eigentlichen Auftrages gestartet. Danach folgen Konzeption. Realisierung, Distribution, Projekt- und Qualitätsmanagement sowie Administration. Unter dem Punkt Kostenzusammenstellung werden die verschiedenen Arten von Kosten eines Projektes vorgestellt und erklärtGemeinkosten, Selbstkosten, Gewinn und Nettopreis sowie Mehrwertsteuer. Ein Glossar klärt bisher unbekannte Fachbegriffe. In der produktionslogischen Vorgehensweise wird nichts ausgelassen und ist auf Online wie Offline-Medien anzuwenden. Was dem »dmmv-Kalkulationssystematik« im Gegensatz zum Kosten- und Leistungskatalog des BDMV fehlt sind konkrete Werte für die Leistungen. Hier wird nur die Vorgehensweise erläutert, eigene Werte oder Stundensätze müssen über Platzkostenrechnungen selbst ermittelt werden. Kalkulieren will gelernt sein und dieses Heft schließt hierzu eine Lücke für die digitale Welt. Einziger Wermutstropfen ist der doch recht hohe preis für 112 Seiten DIN A4 Das Kalkulieren von Medienprodukten ist unerlässlich für ein ökonomische und effektives Arbeiten. Dies betrifft nicht nur die Fachrichtung der Medienberater und die Teilnehmer von Aufstiegsqualifikationen wie den Medienfachwirt. Denn in er Zwischenprüfung werden von allen Mediengestaltern zumindest Grundlagen der Kalkulation erfordert. Doch für die Kalkulation digitaler Medien kann man sich nicht wie im Printbereich auf den Kosten- und Leistungskatalog des »Bundesverband Druck und Medien« (BVDM) stützen. das vorliegende Heft stammt vom »Deutschen Multimedia Verband« (dmmv) und bietet neben einem Formularwerk, das auch als Excel-Sheets auf der CD-ROM beiliegt, ausführliche Erläuterungen zu den einzelnen Produktionsschritten. Dabei wird sich am logischen Ablauf realer Projekte orientiert und es wird mit Briefiing, Analyse des Kunden, dessen Zielgruppe und des eigentlichen Auftrages gestartet. Danach folgen Konzeption. Realisierung, Distribution, Projekt- und Qualitätsmanagement sowie Administration. Unter dem Punkt Kostenzusammenstellung werden die verschiedenen Arten von Kosten eines Projektes vorgestellt und erklärtGemeinkosten, Selbstkosten, Gewinn und Nettopreis sowie Mehrwertsteuer. Ein Glossar klärt bisher unbekannte Fachbegriffe. In der produktionslogischen Vorgehensweise wird nichts ausgelassen und ist auf Online wie Offline-Medien anzuwenden. Was dem »dmmv-Kalkulationssystematik« im Gegensatz zum Kosten- und Leistungskatalog des BDMV fehlt sind konkrete Werte für die Leistungen. Hier wird nur die Vorgehensweise erläutert, eigene Werte oder Stundensätze müssen über Platzkostenrechnungen selbst ermittelt werden. Kalkulieren will gelernt sein und dieses Heft schließt hierzu eine Lücke für die digitale Welt. dmmv-KalkulationssystematikLeitfaden zur Kalkulation von Multimedia-Projekten Christoph von Dellingshausen Martin Gläser Beate Pracht Klaus Walter Christoph Winkelhage Sprache deutsch Maße 210 x 297 mm Einbandart geklebt Mathematik Informatik Informatiker Web Internet Wirtschaft Controlling Informatik EDV Internet Kalkulation Leitfaden Multimediaprojekte ISBN-10 3-933269-76-8 / 3933269768 ISBN-13 978-3-933269-76-8 / 9783933269768

Auflage: 1 (Dezember 2003) HighText HighText Auflage: 1 (Dezember 2003) Softcover 116 S. ISBN: 3933269768 (EAN: 9783933269768 / 978-3933269768)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Adressaten: junge Unternehmen, die ihre ersten Projekte kalkulieren wollen – er wird ihnen hierzu das notwendige Rüstzeug bieten und zum unerlässlichen Helfer werden. als auch an Unternehmen mit mehrjähriger Erfahrung, die ihre Kalkulationsmethodik überprüfen oder neu überdenken möchten – der Leitfaden bietet ihnen hierfür zahlreiche Anregungen. Das Kalkulieren von M mehr lesen ...
Schlagworte: Projekte Komplexität Kerninfrastrukturen der Auftraggeber Unternehmensprozesse Risiken für die Dienstleister und Auftraggeber Kostenstrukturen zur Eigenkontrolle professionelle Projektarbeit detaillierte Planung und aktive Steuerung der Kosten Adressaten: junge Unternehmen, die ihre ersten Projekte kalkulieren wollen – er wird ihnen hierzu das notwendige Rüstzeug bieten und zum unerlässlichen Helfer werden. als auch an Unternehmen mit mehrjähriger Erfahrung, die ihre Kalkulationsmethodik überprüfen oder neu überdenken möchten – der Leitfaden bietet ihnen hierfür zahlreiche Anregungen. Das Kalkulieren von Medienprodukten ist unerlässlich für ein ökonomische und effektives Arbeiten. Dies betrifft nicht nur die Fachrichtung der Medienberater und die Teilnehmer von Aufstiegsqualifikationen wie den Medienfachwirt. Denn in er Zwischenprüfung werden von allen Mediengestaltern zumindest Grundlagen der Kalkulation erfordert. Doch für die Kalkulation digitaler Medien kann man sich nicht wie im Printbereich auf den Kosten- und Leistungskatalog des »Bundesverband Druck und Medien« (BVDM) stützen. das vorliegende Heft stammt vom »Deutschen Multimedia Verband« (dmmv) und bietet neben einem Formularwerk, das auch als Excel-Sheets auf der CD-ROM beiliegt, ausführliche Erläuterungen zu den einzelnen Produktionsschritten. Dabei wird sich am logischen Ablauf realer Projekte orientiert und es wird mit Briefiing, Analyse des Kunden, dessen Zielgruppe und des eigentlichen Auftrages gestartet. Danach folgen Konzeption. Realisierung, Distribution, Projekt- und Qualitätsmanagement sowie Administration. Unter dem Punkt Kostenzusammenstellung werden die verschiedenen Arten von Kosten eines Projektes vorgestellt und erklärtGemeinkosten, Selbstkosten, Gewinn und Nettopreis sowie Mehrwertsteuer. Ein Glossar klärt bisher unbekannte Fachbegriffe. In der produktionslogischen Vorgehensweise wird nichts ausgelassen und ist auf Online wie Offline-Medien anzuwenden. Was dem »dmmv-Kalkulationssystematik« im Gegensatz zum Kosten- und Leistungskatalog des BDMV fehlt sind konkrete Werte für die Leistungen. Hier wird nur die Vorgehensweise erläutert, eigene Werte oder Stundensätze müssen über Platzkostenrechnungen selbst ermittelt werden. Kalkulieren will gelernt sein und dieses Heft schließt hierzu eine Lücke für die digitale Welt. Einziger Wermutstropfen ist der doch recht hohe preis für 112 Seiten DIN A4 Das Kalkulieren von Medienprodukten ist unerlässlich für ein ökonomische und effektives Arbeiten. Dies betrifft nicht nur die Fachrichtung der Medienberater und die Teilnehmer von Aufstiegsqualifikationen wie den Medienfachwirt. Denn in er Zwischenprüfung werden von allen Mediengestaltern zumindest Grundlagen der Kalkulation erfordert. Doch für die Kalkulation digitaler Medien kann man sich nicht wie im Printbereich auf den Kosten- und Leistungskatalog des »Bundesverband Druck und Medien« (BVDM) stützen. das vorliegende Heft stammt vom »Deutschen Multimedia Verband« (dmmv) und bietet neben einem Formularwerk, das auch als Excel-Sheets auf der CD-ROM beiliegt, ausführliche Erläuterungen zu den einzelnen Produktionsschritten. Dabei wird sich am logischen Ablauf realer Projekte orientiert und es wird mit Briefiing, Analyse des Kunden, dessen Zielgruppe und des eigentlichen Auftrages gestartet. Danach folgen Konzeption. Realisierung, Distribution, Projekt- und Qualitätsmanagement sowie Administration. Unter dem Punkt Kostenzusammenstellung werden die verschiedenen Arten von Kosten eines Projektes vorgestellt und erklärtGemeinkosten, Selbstkosten, Gewinn und Nettopreis sowie Mehrwertsteuer. Ein Glossar klärt bisher unbekannte Fachbegriffe. In der produktionslogischen Vorgehensweise wird nichts ausgelassen und ist auf Online wie Offline-Medien anzuwenden. Was dem »dmmv-Kalkulationssystematik« im Gegensatz zum Kosten- und Leistungskatalog des BDMV fehlt sind konkrete Werte für die Leistungen. Hier wird nur die Vorgehensweise erläutert, eigene Werte oder Stundensätze müssen über Platzkostenrechnungen selbst ermittelt werden. Kalkulieren will gelernt sein und dieses Heft schließt hierzu eine Lücke für die digitale Welt. dmmv-KalkulationssystematikLeitfaden zur Kalkulation von Multimedia-Projekten Christoph von Dellingshausen Martin Gläser Beate Pracht Klaus Walter Christoph Winkelhage Sprache deutsch Maße 210 x 297 mm Einbandart geklebt Mathematik Informatik Informatiker Web Internet Wirtschaft Controlling Informatik EDV Internet Kalkulation Leitfaden Multimediaprojekte ISBN-10 3-933269-76-8 / 3933269768 ISBN-13 978-3-933269-76-8 / 9783933269768 Projekte Komplexität Kerninfrastrukturen der Auftraggeber Unternehmensprozesse Risiken für die Dienstleister und Auftraggeber Kostenstrukturen zur Eigenkontrolle professionelle Projektarbeit detaillierte Planung und aktive Steuerung der Kosten

Bestell-Nr.: BN5400

Preis: 189,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 196,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Praxishilfen Kalkulationen und Angebote: Von der Kundenanfrage bis zur Lieferung - Alles rund um rechtssichere Angebote Haufe Betriebspraxis Wilfried Kipp-Weike Jörgen Erichsen Wolfgang H. Riederer, Jörgen Erichsen

Mehr von Wilfried Kipp-Weike Jörgen
Wilfried Kipp-Weike Jörgen Erichsen Wolfgang H. Riederer, Jörgen Erichsen
Praxishilfen Kalkulationen und Angebote: Von der Kundenanfrage bis zur Lieferung - Alles rund um rechtssichere Angebote Haufe Betriebspraxis Wilfried Kipp-Weike Jörgen Erichsen Wolfgang H. Riederer, Jörgen Erichsen

Auflage: 1 (August 2006) Haufe, Rudolf Verlag - Wir nehmen Ihre Gebrauchten in Zahlung Haufe, Rudolf Verlag - Wir nehmen Ihre Gebrauchten in Zahlung Auflage: 1 (August 2006) Softcover 237 S. 23,6 x 17,2 x 1,6 cm ISBN: 3448068209 (EAN: 9783448068207 / 978-3448068207)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Abwicklung AGB Angebot Angebote Auftrag Export Wirtschaft Betriebswirtschaft Kalkulation Preise Dieser Ratgeber mit CD-ROM hilft Ihnen, Ihre eigenen Kosten schnell zu durchleuchten, Ihre Leistung rentabel anzubieten und rechtssichere Angebote zu erstellen. Harter Wettbewerb zwingt heute jedes Unternehmen zu Angeboten mit knapper Kalkulation: Ein schneller Blick in da mehr lesen ...
Schlagworte: Abwicklung AGB Angebot Angebote Auftrag Export Wirtschaft Betriebswirtschaft Kalkulation Preise Dieser Ratgeber mit CD-ROM hilft Ihnen, Ihre eigenen Kosten schnell zu durchleuchten, Ihre Leistung rentabel anzubieten und rechtssichere Angebote zu erstellen. Harter Wettbewerb zwingt heute jedes Unternehmen zu Angeboten mit knapper Kalkulation: Ein schneller Blick in das Buch genügt, um hier nichts zu übersehen und alles richtig zu machen. Alles Wichtige von der Kalkulation des Angebotspreises über die Angebotsbestandteile bis zur erfolgreichen Abwicklung und den Möglichkeiten des Angebotsrücktritts.INHALTE- Rechtssichere Angebote für Handel, Handwerk, Dienstleistung, Export und Öffentliche Ausschreibungen- AGBs, Liefer- und Leistungsbedingungen- Plus: Tipps zur Umstellung auf die neue Umsatzsteuer- Rechner und Muster für die Kalkulation und für korrekte AngeboteAUF DER CD-ROM- Rechner für die Kalkulation,- Musterkalkulationen,- Musterbriefe und Checklisten Inhaltsverzeichnis von ""Praxishilfen Kalkulationen und Angebote"": - Kundenanfragen bearbeiten- Wissen Sie, was der Kunde will?- Können Sie die Leistung erbringen, die der Kunde wünscht?- Können Sie sich den Auftrag leisten?- Den Prozess der Angebotserstellung systematisieren- Was können Sie aus Ihren Angeboten lernen?- So kalkulieren Sie richtig- Warum überhaupt kalkulieren?- Diese Begriffe sollten Sie unbedingt kennen- Wie setzt sich Ihr Angebotspreis zusammen?- Welche Randbedingungen müssen Sie im Vorfeld beachten?- Wichtige Kalkulationsverfahren- Verhindern Sie, dass nicht geplante Rabatte Ihren Gewinn aufzehren- Nachkalkulation – So optimieren Sie Ihre Angebotskalkulation- So ermitteln Sie Ihre Preisuntergrenzen- Angebote richtig erstellen – so kommen Sie ins Geschäft- Kennen Sie die Rechtswirkungen von Angeboten?- Noch gar kein Auftrag und schon Probleme?- Der richtige Kunde: Trau, schau, wem- Achtung: Ihr Angebot kann sofort Vertragsbestandteil werden- Was in Ihrem Angebot immer enthalten sein muss- Was in Ihrem Angebot immer enthalten sein sollte- So rationalisieren Sie richtig mit AGBs- So strukturieren Sie mit Ihrem Angebot die spätere Auftragsabwicklung- Umsatzsteuererhöhung – das sollten Sie wissen- Die rechtlichen Aspekte der Umsatzsteuererhöhung- Was Sie bei der Preisgestaltung beachten sollten- Verhandlungen während der Angebotsphase- Richtige Vorbereitung sichert den Erfolg- So läuft Ihre Verhandlung optimal- Top-Grundsätze für erfolgreiche Verhandlungen- Das Angebot wird angenommen- Der Mühen Lohn: Die Bestellung kommt- Ist die Bestellung auch wirksam?- Irren ist menschlich- Den Auftrag abwickeln- Ihre Lieferung muss stimmen- Die Wareneingangsprüfung- Leistungserbringung festhalten: die richtige Abnahme- Bei Mängelanzeigen Kundenbeziehungen erhalten- Das neue Schuldrecht- Besondere Angebote- Was Sie bei Export-Geschäften beachten müssen- Beachten Sie die Zollbestimmungen- Was Sie bei öffentlichen Ausschreibungen beachten müssen- Besonderheiten des E-Commerce- Bauleistungen- Das zivile Bauvertragsrecht- Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen- Glossar wichtiger Begriffe- Stichwortverzeichnis Textauszüge von ""Praxishilfen Kalkulationen und Angebote"": Leseprobe aus Kapitel 4. Umsatzsteuererhöhung – das sollten Sie wissen: Was Sie bei der Preisgestaltung beachten sollten, Seite 150Auf den ersten Blick stellt die anstehende Erhöhung des Umsatzsteuerregelsatzes von 16 % auf 19 % für ein Unternehmen kein Problem dar. Denn die Umsatzsteuer wird durch den Kunden mit dem Produkt- oder Dienstleistungspreis bezahlt, der eigene Betrieb wird nicht belastet. Also kann man als Unternehmer spätestens mit Beginn des Jahres 2007 auf den aktuellen Nettopreis eines Produktes einfach 19 % statt bisher 16 % Umsatzsteuer aufschlagen.Sieht man etwas genauer hin, stellt sich heraus, dass die Sache für viele Unternehmen dann leider doch etwas komplizierter ist als gedacht. Es müssen z. B. psychologisch wichtige Preisgrenzen, so genannte Schwellenpreise, und mögliche Gewinnschmälerungen berücksichtigt werden, wenn Kunden eine Preiserhöhung nicht akzeptieren wollen. Wie die Umstellung aus betriebswirtschaftlicher Sicht weit gehend problemlos durchzuführen ist, wird im Folgenden anhand von Beispielen dargestellt.Verkaufspsychologische SchwellenpreiseAm einfachsten ist es natürlich, wenn man ab dem 01.01.2007 statt einem Umsatzsteuersatz von 16 % einen Steuersatz von 19 % wählt. Aber ein einfacher „Tausch“ der Steuersätze ist nicht immer möglich. Viele Unternehmen, die diesen Weg wählen, werden dann die Erfahrung machen, dass Sie plötzlich statt mit optisch bzw. verkaufspsychologisch günstigen Schwellenpreisen arbeiten zu können, so genannte „krumme“ Preise erhalten.Als verkaufspsychologisch günstig werden z. B. Preise von 3,99 Euro, 19,95 Euro oder 298 Euro angesehen. Glatte oder „krumme“ Preise, etwa 20,00 Euro oder 21,37 Euro, sollten, wo immer es geht, vermieden werden, weil solche Preise potenzielle Käufer häufig vom Kauf abhalten werden. Hintergrund ist u. a., dass Kunden eher bereit sind, ein Produkt zu kaufen, wenn der Preis vor dem Komma unterhalb einer Einer- oder Zehnerstufe liegt, obwohl der Unterschied bis zur nächsten Schwelle tatsächlich nur ein oder zwei Cent bzw. Euro beträgt. Und krumme Preise sprechen viele Kunden generell nicht an. Die Produkte werden dann häufig als zu teuer oder nicht „günstig“ kalkuliert empfunden. Von dieser Problematik besonders betroffen sind Unternehmen, die Standard- oder Massenprodukte in einem ausgeprägten Wettbewerbsumfeld anbieten.Beispiel: Ein Unternehmen verkauft Stühle. Der Preis für das Modell „Ergonomie“ beträgt 199 Euro inklusive 16 % Umsatzsteuer bzw. 171,55 Euro netto ohne Mehrwertsteuer. Wird jetzt zum Jahreswechsel einfach der höhere Steuersatz von 19 % auf den Nettopreis aufgeschlagen, beträgt der neue Verkaufspreis aus verkaufspsychologischer Sicht ungünstige 204,14 Euro.Die Frage für einen Unternehmer lautet also, welchen Preis er nach der Umsatzsteuererhöhung wählen soll.Hier gibt es mehrere grundsätzliche Möglichkeiten: Praxishilfen Kalkulationen und AngeboteVon der Kundenanfrage bis zur Lieferung - Alles rund um rechtssichere Angebote Wilfried Kipp-Weike Jörgen Erichsen

Bestell-Nr.: BN14677

Preis: 49,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Preisermittlung für Bauarbeiten (Gebundene Ausgabe) von Karl Plümecke Hans Stiglocher, Volker Kuhne, Markus Kattenbusch, Dirk Noosten, Werner Ernesti, Dieter Kuhlenkamp

Mehr von Karl Plümecke Hans
Karl Plümecke Hans Stiglocher, Volker Kuhne, Markus Kattenbusch, Dirk Noosten, Werner Ernesti, Dieter Kuhlenkamp
Preisermittlung für Bauarbeiten (Gebundene Ausgabe) von Karl Plümecke Hans Stiglocher, Volker Kuhne, Markus Kattenbusch, Dirk Noosten, Werner Ernesti, Dieter Kuhlenkamp ""Plümecke – Preisermittlung für Bauarbeiten"" ist das baubetriebliche Fundament für die Kalkulation auskömmlicher Angebotspreise. Bei jedem Bauvorhaben ist eine Preisermittlung für Bauleistungen erforderlich. Diese führt selbst bei gleichartigen Bauvorhaben zu stets neuen, mitunter nicht vergleichbaren Preisen. Nur durch eine sorgfältige Kalkulation können betriebswirtschaftliche Risiken verringert werden. Hierfür stellt das überarbeitete und erweiterte Standardwerk das erforderliche Rüstzeug zur Verfügung. Der erste Teil umfasst die wesentlichen bauvertraglichen Rahmenbedingungen und kalkulatorischen Grundkenntnisse bis hin zur genauen Vorgehensweise bei der Kalkulation mit ihren wichtigsten Kostenelementen. Der zweite Teil enthält eine umfangreiche Zusammenstellung der wichtigsten technischen Eigenschaften von genormten Baustoffen und Baumaterialien nach dem aktuellen Stand der Technik als Grundlage für die Materialpreiskalkulation. Der dritte Teil beinhaltet Leistungsbeschreibungen und Arbeitszeit-Richtwerte mit dem jeweiligen Material- und Gerätebedarf sowie den Einzelkosten der Teilleistungen für: Baustelleneinrichtung Arbeits- und Schutzgerüste Erdarbeiten Entwässerungskanalarbeiten Dränarbeiten Mauerarbeiten Beton- und Stahlbetonarbeiten Abdichtung gegen Wasser Putz-, Stuck- und Trockenbauarbeiten Estricharbeiten Fliesen- und Plattenarbeiten Zimmer- und Holzbauarbeiten Verbauarbeiten Wasserhaltungsarbeiten Verkehrswegebauarbeiten Abbrucharbeiten Bohr- und Sägearbeiten Bauen im Bestand Tagelohn (Arbeit, Geräte, Material) Im Anhang sind AfA-Sätze, Baukontenrahmen, Auszüge aus dem Vergabehandbuch sowie eine Übersicht wichtiger Maß- und Gewichtseinheiten zusammengestellt. Damit ist das Handbuch eine wertvolle Hilfe für alle Bauunternehmer, aber auch ein bewährtes Standardwerk für die Aus- und Weiterbildung sowie zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Architekten, Planern, Sachverständigen sowie Bauämtern und Behörden ermöglicht es die Beurteilung von Baupreisen.Die konjunkturelle Talsohle ist überwunden, jetzt steigen die Kosten. In den letzten Jahren sind vor allem die Preise für Baumaterial gestiegen. Auch die erhöhten Energiepreise beeinflussen die Baukosten. Da ist ein spitzer Bleistift angesagt, gepaart mit aktuellen Richtwerten für Materialpreise, Gerätekosten und Leistungswerte. Diese Werte liefert die aktualisierte 26. Auflage des Standardwerks ""Plümecke"". Ebenso berücksichtigt sie die VOB 2006 und die zahlreichen geänderten DIN- und Euro-Normen. Damit ist das Handbuch eine wertvolle Hilfe für alle Bauunternehmer, aber auch ein bewährtes Standardwerk für die Aus- und Weiterbildung sowie zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Architekten, Planern, Sachverständigen sowie Bauämtern und Behörden ermöglicht es die Beurteilung von Baupreisen und somit die sichere Prüfung von Angeboten. Über den Autor Dr.-Ing. Karl Plümecke (†), Wiesbaden, Autor bis zur 23. Auflage. Dipl.-Ing. (FH) Hans Stiglocher, Bauunternehmer in Burghausen, Obermeister der Bauinnung Mühldorf-Altötting, Vorsitzender des Baumaschinen- und Geräteausschusses im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin, sowie Mitglied im Betriebswirtschaftlichen Ausschuss des Landesverbandes Bayerischer Bauinnungen, München. Prof. Dr.-Ing. Volker Kuhne a. D., Ingenieursozietät für Baubetrieb und Bauwirtschaft, Essen. Prof. Dr.-Ing. Markus Kattenbusch, Institut für Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik der Fachhochschule Bochum. Prof. Dr.-Ing. Dirk Noosten, Lehrgebiet Baumanagement und Baufinanzierung an der Fachhochschule Lippe und Höxter. Dipl.-Ing. Werner Ernesti, Landesverband Bayerischer Bauinnungen, München. Dipl.-Ing. Dieter Kuhlenkamp, Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin. Dieses Buch bietet eine umfassende Übersicht über sämtliche Bauleistungen ud Teilleistungen. Jede einzelne Leistung und Teilleistung, die im Baubereich anfällt, zusätzlich erforderliches Material, wird mit einem Zeit- bzw. Mengenansatz dargestellt. Somit kann der Unternehmer seine betriebliche Kalkulation durchführen. Falls er betriebsinterne eigene Ansätze wählt, kann er diese in einer separaten Spalte eintragen. So wird das Buch zu einem betrieblichen Nachschlagwerk. Dieses Buch eignet sich auch für Strafermitttlungsbehörden bei der Ermittlung der Leistungserbringung. Gerade in Fällen der Wirtschaftskriminalität (z.B. illegale Beschäftigung) kann auf diese Informationen zurückgegriffen werden, da die Rechnungstellung sich auf die tatsächlichebn Leistungserbringung beziehen muss und diese dann mit Hilfe von Plümecke asgeschlüsselt und in einen Wert des erforderlichen Mindestumfangs für die Leistungserbringung umgerechnet werden kann. Dr.-Ing. Karl Plümecke (†), Wiesbaden, Autor bis zur 23. Auflage. Dipl.-Ing. (FH) Hans Stiglocher, Bauunternehmer in Burghausen, Obermeister der Bauinnung Mühldorf-Altötting, Vorsitzender des Baumaschinen- und Geräteausschusses im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin, sowie Mitglied im Betriebswirtschaftlichen Ausschuss des Landesverbandes Bayerischer Bauinnungen, München. Prof. Dr.-Ing. Volker Kuhne a. D., Ingenieursozietät für Baubetrieb und Bauwirtschaft, Essen. Prof. Dr.-Ing. Markus Kattenbusch, Institut für Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik der Fachhochschule Bochum. Prof. Dr.-Ing. Dirk Noosten, Lehrgebiet Baumanagement und Baufinanzierung an der Fachhochschule Lippe und Höxter. Dipl.-Ing. Werner Ernesti, Landesverband Bayerischer Bauinnungen, München. Dipl.-Ing. Dieter Kuhlenkamp, Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin. Technik Bauwesen Angebotskalkulation Ausschreibung Baukalkulation Bauleistungen Baupreis Bautechnik,Umwelttechnik Kostenrechnung Preisbildung ISBN-10 3-481-02332-4 / 3481023324 ISBN-13 978-3-481-02332-4 / 9783481023324

Auflage: 26. A. (15. September 2008) Verlagsges. Müller Verlagsges. Müller Auflage: 26. A. (15. September 2008) Hardcover 577 S. 30 x 21,4 x 2,8 cm ISBN: 3481023324 (EAN: 9783481023324 / 978-3481023324)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Baukosten Bauleistungen Baupreis Preistheorie Verrechnungspreis Preis Wertangabe Verrechnungspreis Bauwirtschaft Kalkulation Kostenrechnung Wertermittlung Bauunternehmer Baumaterial Materialpreise ""Plümecke – Preisermittlung für Bauarbeiten"" ist das baubetriebliche Fundament für die Kalkulation auskömmlicher Angebotspreise. Bei jedem Bauvorhaben ist eine Preisermit mehr lesen ...
Schlagworte: Baukosten Bauleistungen Baupreis Preistheorie Verrechnungspreis Preis Wertangabe Verrechnungspreis Bauwirtschaft Kalkulation Kostenrechnung Wertermittlung Bauunternehmer Baumaterial Materialpreise ""Plümecke – Preisermittlung für Bauarbeiten"" ist das baubetriebliche Fundament für die Kalkulation auskömmlicher Angebotspreise. Bei jedem Bauvorhaben ist eine Preisermittlung für Bauleistungen erforderlich. Diese führt selbst bei gleichartigen Bauvorhaben zu stets neuen, mitunter nicht vergleichbaren Preisen. Nur durch eine sorgfältige Kalkulation können betriebswirtschaftliche Risiken verringert werden. Hierfür stellt das überarbeitete und erweiterte Standardwerk das erforderliche Rüstzeug zur Verfügung. Der erste Teil umfasst die wesentlichen bauvertraglichen Rahmenbedingungen und kalkulatorischen Grundkenntnisse bis hin zur genauen Vorgehensweise bei der Kalkulation mit ihren wichtigsten Kostenelementen. Der zweite Teil enthält eine umfangreiche Zusammenstellung der wichtigsten technischen Eigenschaften von genormten Baustoffen und Baumaterialien nach dem aktuellen Stand der Technik als Grundlage für die Materialpreiskalkulation. Der dritte Teil beinhaltet Leistungsbeschreibungen und Arbeitszeit-Richtwerte mit dem jeweiligen Material- und Gerätebedarf sowie den Einzelkosten der Teilleistungen für: Baustelleneinrichtung Arbeits- und Schutzgerüste Erdarbeiten Entwässerungskanalarbeiten Dränarbeiten Mauerarbeiten Beton- und Stahlbetonarbeiten Abdichtung gegen Wasser Putz-, Stuck- und Trockenbauarbeiten Estricharbeiten Fliesen- und Plattenarbeiten Zimmer- und Holzbauarbeiten Verbauarbeiten Wasserhaltungsarbeiten Verkehrswegebauarbeiten Abbrucharbeiten Bohr- und Sägearbeiten Bauen im Bestand Tagelohn (Arbeit, Geräte, Material) Im Anhang sind AfA-Sätze, Baukontenrahmen, Auszüge aus dem Vergabehandbuch sowie eine Übersicht wichtiger Maß- und Gewichtseinheiten zusammengestellt. Damit ist das Handbuch eine wertvolle Hilfe für alle Bauunternehmer, aber auch ein bewährtes Standardwerk für die Aus- und Weiterbildung sowie zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Architekten, Planern, Sachverständigen sowie Bauämtern und Behörden ermöglicht es die Beurteilung von Baupreisen.Die konjunkturelle Talsohle ist überwunden, jetzt steigen die Kosten. In den letzten Jahren sind vor allem die Preise für Baumaterial gestiegen. Auch die erhöhten Energiepreise beeinflussen die Baukosten. Da ist ein spitzer Bleistift angesagt, gepaart mit aktuellen Richtwerten für Materialpreise, Gerätekosten und Leistungswerte. Diese Werte liefert die aktualisierte 26. Auflage des Standardwerks ""Plümecke"". Ebenso berücksichtigt sie die VOB 2006 und die zahlreichen geänderten DIN- und Euro-Normen. Damit ist das Handbuch eine wertvolle Hilfe für alle Bauunternehmer, aber auch ein bewährtes Standardwerk für die Aus- und Weiterbildung sowie zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Architekten, Planern, Sachverständigen sowie Bauämtern und Behörden ermöglicht es die Beurteilung von Baupreisen und somit die sichere Prüfung von Angeboten. Über den Autor Dr.-Ing. Karl Plümecke (†), Wiesbaden, Autor bis zur 23. Auflage. Dipl.-Ing. (FH) Hans Stiglocher, Bauunternehmer in Burghausen, Obermeister der Bauinnung Mühldorf-Altötting, Vorsitzender des Baumaschinen- und Geräteausschusses im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin, sowie Mitglied im Betriebswirtschaftlichen Ausschuss des Landesverbandes Bayerischer Bauinnungen, München. Prof. Dr.-Ing. Volker Kuhne a. D., Ingenieursozietät für Baubetrieb und Bauwirtschaft, Essen. Prof. Dr.-Ing. Markus Kattenbusch, Institut für Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik der Fachhochschule Bochum. Prof. Dr.-Ing. Dirk Noosten, Lehrgebiet Baumanagement und Baufinanzierung an der Fachhochschule Lippe und Höxter. Dipl.-Ing. Werner Ernesti, Landesverband Bayerischer Bauinnungen, München. Dipl.-Ing. Dieter Kuhlenkamp, Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin. Dieses Buch bietet eine umfassende Übersicht über sämtliche Bauleistungen ud Teilleistungen. Jede einzelne Leistung und Teilleistung, die im Baubereich anfällt, zusätzlich erforderliches Material, wird mit einem Zeit- bzw. Mengenansatz dargestellt. Somit kann der Unternehmer seine betriebliche Kalkulation durchführen. Falls er betriebsinterne eigene Ansätze wählt, kann er diese in einer separaten Spalte eintragen. So wird das Buch zu einem betrieblichen Nachschlagwerk. Dieses Buch eignet sich auch für Strafermitttlungsbehörden bei der Ermittlung der Leistungserbringung. Gerade in Fällen der Wirtschaftskriminalität (z.B. illegale Beschäftigung) kann auf diese Informationen zurückgegriffen werden, da die Rechnungstellung sich auf die tatsächlichebn Leistungserbringung beziehen muss und diese dann mit Hilfe von Plümecke asgeschlüsselt und in einen Wert des erforderlichen Mindestumfangs für die Leistungserbringung umgerechnet werden kann. Dr.-Ing. Karl Plümecke (†), Wiesbaden, Autor bis zur 23. Auflage. Dipl.-Ing. (FH) Hans Stiglocher, Bauunternehmer in Burghausen, Obermeister der Bauinnung Mühldorf-Altötting, Vorsitzender des Baumaschinen- und Geräteausschusses im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin, sowie Mitglied im Betriebswirtschaftlichen Ausschuss des Landesverbandes Bayerischer Bauinnungen, München. Prof. Dr.-Ing. Volker Kuhne a. D., Ingenieursozietät für Baubetrieb und Bauwirtschaft, Essen. Prof. Dr.-Ing. Markus Kattenbusch, Institut für Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik der Fachhochschule Bochum. Prof. Dr.-Ing. Dirk Noosten, Lehrgebiet Baumanagement und Baufinanzierung an der Fachhochschule Lippe und Höxter. Dipl.-Ing. Werner Ernesti, Landesverband Bayerischer Bauinnungen, München. Dipl.-Ing. Dieter Kuhlenkamp, Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin. Technik Bauwesen Angebotskalkulation Ausschreibung Baukalkulation Bauleistungen Baupreis Bautechnik,Umwelttechnik Kostenrechnung Preisbildung ISBN-10 3-481-02332-4 / 3481023324 ISBN-13 978-3-481-02332-4 / 9783481023324 Preisermittlung für Bauarbeiten (Gebundene Ausgabe) von Karl Plümecke Hans Stiglocher, Volker Kuhne, Markus Kattenbusch, Dirk Noosten, Werner Ernesti, Dieter Kuhlenkamp

Bestell-Nr.: BN8532

Preis: 199,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 206,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Bäuerliche Hausschlachtung. Verarbeitung, Rezepte, Vermarktung [Gebundene Ausgabe] von Hermine Danner (Autor), Hans Stoll Einkommensverbesserung des Landwirts Direktvermarktung von Fleisch und Fleischwaren fachgerechtes Schlachten und Zerlegen der Nutztierarten und des Wildes Be- und Verarbeitung des Fleisches zu marktgerechten Produkten richtiges Einkonservieren Kalkulation des Verkaufspreises Schnitt-Techniken Möglichkeiten zum Einkochen Pökeln Räuchern Rezepte Würste Schinken Zur Einkommensverbesserung des Landwirts ist die Direktvermarktung von Fleisch und Fleischwaren eine echte Chance. Das fachgerechte Schlachten und Zerlegen der Nutztierarten und des Wildes, die Be- und Verarbeitung des Fleisches zu marktgerechten Produkten, richtiges Einkonservieren, die Kalkulation des Verkaufspreises und vieles mehr wird in diesem Buch leicht verständlich dargestellt. Wer anfangen möchte zuhause zu schlachten hat hier den wohl größtmöglichen Überblick. Anhand vieler Bilder wird gezeigt, welches Tier wie geschlachtet wird und welches Fleisch dabei empfehlenswert ist. Des Weiteren werden Schnitt-Techniken wie auch verschiedene Möglichkeiten zum Einkochen, Pökeln, Räuchern etc. aufgezeigt. Und um das Maß voll zu machen sind auch noch Rezepte für diverse Würste und Schinken enthalten. Das Buch ist klar geschrieben und aufgrund der vielen Bilder leicht verständlich und gut nachvollziehbar. Mit Sicherheit das Beste was auf diesem Gebiet auf dem Markt ist. Bäuerliche Hausschlachtung. Verarbeitung, Rezepte, Vermarktung [Gebundene Ausgabe] von Hermine Danner (Autor), Hans Stoll Einkommensverbesserung des Landwirts Direktvermarktung von Fleisch und Fleischwaren fachgerechtes Schlachten und Zerlegen der Nutztierarten und des Wildes Be- und Verarbeitung des Fleisches zu marktgerechten Produkten richtiges Einkonservieren Kalkulation des Verkaufspreises Schnitt-Techniken Möglichkeiten zum Einkochen Pökeln Räuchern Rezepte Würste Schinken Reihe/Serie AV-Ratgeber Zusatzinfo zahlr. Abb. Einbandart gebunden Sachbuch Ratgeber Essen Trinken Fleisch Schlachten Tiere ISBN-10 3-7040-1477-X / 370401477X ISBN-13 978-3-7040-1477-1 / 9783704014771 Direktvermarktung von Fleisch und Fleischwaren fachgerechtes Schlachten und Zerlegen der Nutztierarten und des Wildes Be- und Verarbeitung des Fleisches zu marktgerechten Produkten richtiges Einkonservieren Kalkulation des Verkaufspreises Schnitt-Techniken Möglichkeiten zum Einkochen Pökeln Räuchern Rezepte Würste Schinken

Mehr von Hermine Danner Hans
Hermine Danner Hans Stoll
Bäuerliche Hausschlachtung. Verarbeitung, Rezepte, Vermarktung [Gebundene Ausgabe] von Hermine Danner (Autor), Hans Stoll Einkommensverbesserung des Landwirts Direktvermarktung von Fleisch und Fleischwaren fachgerechtes Schlachten und Zerlegen der Nutztierarten und des Wildes Be- und Verarbeitung des Fleisches zu marktgerechten Produkten richtiges Einkonservieren Kalkulation des Verkaufspreises Schnitt-Techniken Möglichkeiten zum Einkochen Pökeln Räuchern Rezepte Würste Schinken Zur Einkommensverbesserung des Landwirts ist die Direktvermarktung von Fleisch und Fleischwaren eine echte Chance. Das fachgerechte Schlachten und Zerlegen der Nutztierarten und des Wildes, die Be- und Verarbeitung des Fleisches zu marktgerechten Produkten, richtiges Einkonservieren, die Kalkulation des Verkaufspreises und vieles mehr wird in diesem Buch leicht verständlich dargestellt. Wer anfangen möchte zuhause zu schlachten hat hier den wohl größtmöglichen Überblick. Anhand vieler Bilder wird gezeigt, welches Tier wie geschlachtet wird und welches Fleisch dabei empfehlenswert ist. Des Weiteren werden Schnitt-Techniken wie auch verschiedene Möglichkeiten zum Einkochen, Pökeln, Räuchern etc. aufgezeigt. Und um das Maß voll zu machen sind auch noch Rezepte für diverse Würste und Schinken enthalten. Das Buch ist klar geschrieben und aufgrund der vielen Bilder leicht verständlich und gut nachvollziehbar. Mit Sicherheit das Beste was auf diesem Gebiet auf dem Markt ist. Bäuerliche Hausschlachtung. Verarbeitung, Rezepte, Vermarktung [Gebundene Ausgabe] von Hermine Danner (Autor), Hans Stoll Einkommensverbesserung des Landwirts Direktvermarktung von Fleisch und Fleischwaren fachgerechtes Schlachten und Zerlegen der Nutztierarten und des Wildes Be- und Verarbeitung des Fleisches zu marktgerechten Produkten richtiges Einkonservieren Kalkulation des Verkaufspreises Schnitt-Techniken Möglichkeiten zum Einkochen Pökeln Räuchern Rezepte Würste Schinken Reihe/Serie AV-Ratgeber Zusatzinfo zahlr. Abb. Einbandart gebunden Sachbuch Ratgeber Essen Trinken Fleisch Schlachten Tiere ISBN-10 3-7040-1477-X / 370401477X ISBN-13 978-3-7040-1477-1 / 9783704014771 Direktvermarktung von Fleisch und Fleischwaren fachgerechtes Schlachten und Zerlegen der Nutztierarten und des Wildes Be- und Verarbeitung des Fleisches zu marktgerechten Produkten richtiges Einkonservieren Kalkulation des Verkaufspreises Schnitt-Techniken Möglichkeiten zum Einkochen Pökeln Räuchern Rezepte Würste Schinken

1998 Blv Buchverlag Blv Buchverlag 1998 Softcover 242 S. 20,4 x 14 x 1,8 cm ISBN: 370401477X (EAN: 9783704014771 / 978-3704014771)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Zur Einkommensverbesserung des Landwirts ist die Direktvermarktung von Fleisch und Fleischwaren eine echte Chance. Das fachgerechte Schlachten und Zerlegen der Nutztierarten und des Wildes, die Be- und Verarbeitung des Fleisches zu marktgerechten Produkten, richtiges Einkonservieren, die Kalkulation des Verkaufspreises und vieles mehr wird in diesem Buch leicht verst mehr lesen ...
Schlagworte: Direktvermarktung von Fleisch und Fleischwaren fachgerechtes Schlachten und Zerlegen der Nutztierarten und des Wildes Be- und Verarbeitung des Fleisches zu marktgerechten Produkten richtiges Einkonservieren Kalkulation des Verkaufspreises Schnitt-Techniken Möglichkeiten zum Einkochen Pökeln Räuchern Rezepte Würste Schinken Zur Einkommensverbesserung des Landwirts ist die Direktvermarktung von Fleisch und Fleischwaren eine echte Chance. Das fachgerechte Schlachten und Zerlegen der Nutztierarten und des Wildes, die Be- und Verarbeitung des Fleisches zu marktgerechten Produkten, richtiges Einkonservieren, die Kalkulation des Verkaufspreises und vieles mehr wird in diesem Buch leicht verständlich dargestellt. Wer anfangen möchte zuhause zu schlachten hat hier den wohl größtmöglichen Überblick. Anhand vieler Bilder wird gezeigt, welches Tier wie geschlachtet wird und welches Fleisch dabei empfehlenswert ist. Des Weiteren werden Schnitt-Techniken wie auch verschiedene Möglichkeiten zum Einkochen, Pökeln, Räuchern etc. aufgezeigt. Und um das Maß voll zu machen sind auch noch Rezepte für diverse Würste und Schinken enthalten. Das Buch ist klar geschrieben und aufgrund der vielen Bilder leicht verständlich und gut nachvollziehbar. Mit Sicherheit das Beste was auf diesem Gebiet auf dem Markt ist. Bäuerliche Hausschlachtung. Verarbeitung, Rezepte, Vermarktung [Gebundene Ausgabe] von Hermine Danner (Autor), Hans Stoll Einkommensverbesserung des Landwirts Direktvermarktung von Fleisch und Fleischwaren fachgerechtes Schlachten und Zerlegen der Nutztierarten und des Wildes Be- und Verarbeitung des Fleisches zu marktgerechten Produkten richtiges Einkonservieren Kalkulation des Verkaufspreises Schnitt-Techniken Möglichkeiten zum Einkochen Pökeln Räuchern Rezepte Würste Schinken

Bestell-Nr.: BN10884

Preis: 139,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 146,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Wein in der Gastronomie: Ertrag steigern und Profil gewinnen von Sabine Ernest-Hahn und Daniel Philipp Wein in der Gastronomie Sabine Ernest-Hahn erläutert, wie das Potenzial des Weins als Ertragsfaktor ausgeschöpft werden kann. Sie beschreibt, wie man durch cleveren Einkauf, Kosten sparende Vorratshaltung und einer an den Erwartungen des Gastes orientierten Kalkulation mit Wein wesentlich mehr verdienen kann. Weiterhin erläutert sie, nach welchen Kriterien die Auswahl erfolgen sollte, wie Wein professionell angeboten sowie serviert wird. Von der Auswahl des Weins über die Kalkulation bis hin zum perfekten Weinservice. Ein umfassender Ratgeber für die Gastronomie. Wein besitzt das Potenzial, als Ertragsfaktor eine große Rolle zu spielen. ° Wie man mit Weinkompetenz Profil erlangen und neue Kunden gewinnen kann. Autor: Sabine Ernest-Hahn ist als Weinexpertin, Referentin und Jurorin in Deutschland und in der Schweiz tätig. Nach einer Ausbildung zur Hotelfachfrau führte sie ihr Weg nach Frankreich an die Weinuniversität von Bordeaux. Zurück in Deutschland, arbeitete sie als Sommelière und begann ihre Tätigkeit als Seminarleiterin zur Fortbildung von Fachkräften in Gastronomie und Handel. Seit 1995 ist sie selbständig als Weinexpertin tätig und im Rahmen ihrer Arbeit in regem Kontakt mit Gastronomen und Händlern. Dieses Buch ist erstklassig. Es beinhaltet nicht nur umfangreiche und aktuelle Informationen über wichtige Fragen der Gastronomie (Einkauf, Lagerung, Preise, Verkauf), sondern gibt zahlreiche weitere Informationen für den Weinfreund. Egal ob Flaschengrößen, wie man die Weinetiketten der Länder richtig liest, wie und wann Wein und Speisen harmonieren, wie sich die Qualitätsstufen der wichtigesten Weinbauländern unterschieden, wann Wein gesund und wann ungesund ist und wie eine Weinprobe funktioniert - hier steht alles Nötige in lesens- und wissenswerte und kurzen, aber extrem gut und detailliert geschriebenen Texten. Auch das Thema

Mehr von Sabine Ernest-Hahn Daniel
Sabine Ernest-Hahn und Daniel Philipp
Wein in der Gastronomie: Ertrag steigern und Profil gewinnen von Sabine Ernest-Hahn und Daniel Philipp Wein in der Gastronomie Sabine Ernest-Hahn erläutert, wie das Potenzial des Weins als Ertragsfaktor ausgeschöpft werden kann. Sie beschreibt, wie man durch cleveren Einkauf, Kosten sparende Vorratshaltung und einer an den Erwartungen des Gastes orientierten Kalkulation mit Wein wesentlich mehr verdienen kann. Weiterhin erläutert sie, nach welchen Kriterien die Auswahl erfolgen sollte, wie Wein professionell angeboten sowie serviert wird. Von der Auswahl des Weins über die Kalkulation bis hin zum perfekten Weinservice. Ein umfassender Ratgeber für die Gastronomie. Wein besitzt das Potenzial, als Ertragsfaktor eine große Rolle zu spielen. ° Wie man mit Weinkompetenz Profil erlangen und neue Kunden gewinnen kann. Autor: Sabine Ernest-Hahn ist als Weinexpertin, Referentin und Jurorin in Deutschland und in der Schweiz tätig. Nach einer Ausbildung zur Hotelfachfrau führte sie ihr Weg nach Frankreich an die Weinuniversität von Bordeaux. Zurück in Deutschland, arbeitete sie als Sommelière und begann ihre Tätigkeit als Seminarleiterin zur Fortbildung von Fachkräften in Gastronomie und Handel. Seit 1995 ist sie selbständig als Weinexpertin tätig und im Rahmen ihrer Arbeit in regem Kontakt mit Gastronomen und Händlern. Dieses Buch ist erstklassig. Es beinhaltet nicht nur umfangreiche und aktuelle Informationen über wichtige Fragen der Gastronomie (Einkauf, Lagerung, Preise, Verkauf), sondern gibt zahlreiche weitere Informationen für den Weinfreund. Egal ob Flaschengrößen, wie man die Weinetiketten der Länder richtig liest, wie und wann Wein und Speisen harmonieren, wie sich die Qualitätsstufen der wichtigesten Weinbauländern unterschieden, wann Wein gesund und wann ungesund ist und wie eine Weinprobe funktioniert - hier steht alles Nötige in lesens- und wissenswerte und kurzen, aber extrem gut und detailliert geschriebenen Texten. Auch das Thema ""Service"" ist sehr interessant. Ich lade gelegentlich zu Weinprobe und erfahre in diesem Buch u.a., wie man Weingläser richtig wäscht und poliert, wie man Weine am Tisch öffnet und richtig einschenkt. Auch die Anordnung der Gläser und andere nützliche Tipps werden beschrieben. Ein weiter Vorteil ist die Aktualität des Buches. Es wurde erst Ende 2005 veröffentlicht. Also befinden sich alle Informationen auf dem neuesten Stand. Als Beispiel ist hier die Beschreibung mit Vor- und Nachteilen der wichtigsten alternativen Flaschenverschlüsse gegeben (u.a. der Glasverschluss Vino-Lok). Ich beschäftige mich seit etwa acht Jahren intensiv mit Wein und lese diese Buch zurzeit besonders gerne, da ich immer wieder nützliche Tipps finde. Besonders überzeugt mich die Einfachheit und Klarheit der Darstellung, wobei dies nicht auf Kosten der Quantität des Inhalts geht. Zusatzinfo zweifarb. Abb. Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart Paperback Sachbuch Ratgeber Essen Trinken Getränke Ertragsfaktor Ertragssteigerung Gastronomie Ratgeber Essen Trinken Getränke Kalkulation Wein Vino Weineinkauf Weinkompetenz Vin rouge ISBN-10 3-87515-005-8 / 3875150058 ISBN-13 978-3-87515-005-6 / 9783875150056

2005 Matthaes Matthaes 2005 Softcover 160 S. 24 x 16,6 x 1,4 cm ISBN: 3875150058 (EAN: 9783875150056 / 978-3875150056)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Sabine Ernest-Hahn erläutert, wie das Potenzial des Weins als Ertragsfaktor ausgeschöpft werden kann. Sie beschreibt, wie man durch cleveren Einkauf, Kosten sparende Vorratshaltung und einer an den Erwartungen des Gastes orientierten Kalkulation mit Wein wesentlich mehr verdienen kann. Weiterhin erläutert sie, nach welchen Kriterien die Auswahl erfolgen sollte, wie W mehr lesen ...
Schlagworte: Wein Vino Weineinkauf Weinkompetenz Vin rouge Essen Trinken Getränke Ertragsfaktor Ertragssteigerung Gastronom Ratgeber Essen Trinken Getränke Kalkulation Wein in der Gastronomie - Ertrag steigern und Profil gewinnen Sabine Ernest-Hahn erläutert, wie das Potenzial des Weins als Ertragsfaktor ausgeschöpft werden kann. Sie beschreibt, wie man durch cleveren Einkauf, Kosten sparende Vorratshaltung und einer an den Erwartungen des Gastes orientierten Kalkulation mit Wein wesentlich mehr verdienen kann. Weiterhin erläutert sie, nach welchen Kriterien die Auswahl erfolgen sollte, wie Wein professionell angeboten sowie serviert wird. Von der Auswahl des Weins über die Kalkulation bis hin zum perfekten Weinservice. Ein umfassender Ratgeber für die Gastronomie. Wein besitzt das Potenzial, als Ertragsfaktor eine große Rolle zu spielen. ° Wie man mit Weinkompetenz Profil erlangen und neue Kunden gewinnen kann. Autor: Sabine Ernest-Hahn ist als Weinexpertin, Referentin und Jurorin in Deutschland und in der Schweiz tätig. Nach einer Ausbildung zur Hotelfachfrau führte sie ihr Weg nach Frankreich an die Weinuniversität von Bordeaux. Zurück in Deutschland, arbeitete sie als Sommelière und begann ihre Tätigkeit als Seminarleiterin zur Fortbildung von Fachkräften in Gastronomie und Handel. Seit 1995 ist sie selbständig als Weinexpertin tätig und im Rahmen ihrer Arbeit in regem Kontakt mit Gastronomen und Händlern. Dieses Buch ist erstklassig. Es beinhaltet nicht nur umfangreiche und aktuelle Informationen über wichtige Fragen der Gastronomie (Einkauf, Lagerung, Preise, Verkauf), sondern gibt zahlreiche weitere Informationen für den Weinfreund. Egal ob Flaschengrößen, wie man die Weinetiketten der Länder richtig liest, wie und wann Wein und Speisen harmonieren, wie sich die Qualitätsstufen der wichtigesten Weinbauländern unterschieden, wann Wein gesund und wann ungesund ist und wie eine Weinprobe funktioniert - hier steht alles Nötige in lesens- und wissenswerte und kurzen, aber extrem gut und detailliert geschriebenen Texten. Auch das Thema ""Service"" ist sehr interessant. Ich lade gelegentlich zu Weinprobe und erfahre in diesem Buch u.a., wie man Weingläser richtig wäscht und poliert, wie man Weine am Tisch öffnet und richtig einschenkt. Auch die Anordnung der Gläser und andere nützliche Tipps werden beschrieben. Ein weiter Vorteil ist die Aktualität des Buches. Es wurde erst Ende 2005 veröffentlicht. Also befinden sich alle Informationen auf dem neuesten Stand. Als Beispiel ist hier die Beschreibung mit Vor- und Nachteilen der wichtigsten alternativen Flaschenverschlüsse gegeben (u.a. der Glasverschluss Vino-Lok). Ich beschäftige mich seit etwa acht Jahren intensiv mit Wein und lese diese Buch zurzeit besonders gerne, da ich immer wieder nützliche Tipps finde. Besonders überzeugt mich die Einfachheit und Klarheit der Darstellung, wobei dies nicht auf Kosten der Quantität des Inhalts geht. Zusatzinfo zweifarb. Abb. Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart Paperback Sachbuch Ratgeber Essen Trinken Getränke Ertragsfaktor Ertragssteigerung Gastronomie Ratgeber Essen Trinken Getränke Kalkulation Wein Vino Weineinkauf Weinkompetenz Vin rouge ISBN-10 3-87515-005-8 / 3875150058 ISBN-13 978-3-87515-005-6 / 9783875150056

Bestell-Nr.: BN20182

Preis: 92,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 99,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Fachmathematik für Maler, Lackierer und Fahrzeuglackierer Helmuth Heid Jürgen Reith Bodenbeläge Fassaden Lackierer Maler Malerfachrechnen Schulbuch Mathematik Berufsschule Fachschule Längen und Flächen Körper Werkstoffe Treppenhaus Aufmaß größerer Raumgebilde Wandbekleidungen Sondertechniken Lohnberechnungen Kalkulation Die vollständig überarbeitete Auflage dieses Fachbuches ist so angelegt, dass es im Berufsvorbereitungsjahr, der Berufsfachschule, Berufsschule, Berufsaufbauschule und Fachoberschule ebenso eingesetzt werden kann wie in Meisterschulen, Fachschulen und in den Lehrgängen zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Es entspricht den Rahmenlehrplänen der Bundesländer und den Ausbildungsrahmenlehrplänen für Maler/innen und Lackierer/innen. Die aufgeführten Kalkulationsbeispiele berücksichtigen die bevorstehende Umstellung auf den Euro, Material- und Lohnkostenwerte wurden aktualisiert, Lohn- und Gehaltsabrechnungen entsprechend erweitert, die Kostenberechnungen für Fahrzeuglackierungen auf der Basis der aktuellen Kalkulationslisten erstellt und Aufmaß- und Abzugsregeln nach gültiger VOB aufgestellt. Die neue lesefreundliche Buchgestaltung steigert die Aufmerksamkeit des Benutzers. Übersichten, Tabellen und Merksätze unterstützen die textlichen Ausführungen. Das bewährte Fachbuch - bisher erschienen unter dem Titel

Mehr von Helmuth Heid Jürgen
Helmuth Heid und Jürgen Reith
Fachmathematik für Maler, Lackierer und Fahrzeuglackierer Helmuth Heid Jürgen Reith Bodenbeläge Fassaden Lackierer Maler Malerfachrechnen Schulbuch Mathematik Berufsschule Fachschule Längen und Flächen Körper Werkstoffe Treppenhaus Aufmaß größerer Raumgebilde Wandbekleidungen Sondertechniken Lohnberechnungen Kalkulation Die vollständig überarbeitete Auflage dieses Fachbuches ist so angelegt, dass es im Berufsvorbereitungsjahr, der Berufsfachschule, Berufsschule, Berufsaufbauschule und Fachoberschule ebenso eingesetzt werden kann wie in Meisterschulen, Fachschulen und in den Lehrgängen zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Es entspricht den Rahmenlehrplänen der Bundesländer und den Ausbildungsrahmenlehrplänen für Maler/innen und Lackierer/innen. Die aufgeführten Kalkulationsbeispiele berücksichtigen die bevorstehende Umstellung auf den Euro, Material- und Lohnkostenwerte wurden aktualisiert, Lohn- und Gehaltsabrechnungen entsprechend erweitert, die Kostenberechnungen für Fahrzeuglackierungen auf der Basis der aktuellen Kalkulationslisten erstellt und Aufmaß- und Abzugsregeln nach gültiger VOB aufgestellt. Die neue lesefreundliche Buchgestaltung steigert die Aufmerksamkeit des Benutzers. Übersichten, Tabellen und Merksätze unterstützen die textlichen Ausführungen. Das bewährte Fachbuch - bisher erschienen unter dem Titel ""Malerfachrechnen"" - wurde für die aktuelle Auflage umfassend überarbeitet und mit lernfeldorientierten Projektaufgaben ergänzt. Es berücksichtigt dabei alle aktuellen Werte, so zum Beispiel die der Material- und Lohnkosten, Kalkulationen von Fahrzeuglackierungen oder auch der Aufmaß- und Abzugsregeln nach gültiger VOB. Das Buch vermittelt Auszubildenden, Fach- und Meisterschülern das erforderliche Wissen systematisch und ist ebenso eine zuverlässige Hilfestellung bei der Prüfungsvorbereitung. Der Inhalt des Buches orientiert sich an den Rahmenlehrplänen aller Bundesländer für die Ausbildung von Malern, Lackierern und Fahrzeuglackierern. Leicht verständliche Übersichten, Tabellen und Merksätze unterstützen den Lerntransfer. Ergänzt wird das praxisnahe Konzept durch ein lern- und lesefreundliches Layout. Über den Autor: Helmuth Heid, Studiendirektor und Abteilungsleiter, Ferdinand-Braun-Schule, Fulda Jürgen Reith, Fachlehrer und Koordinator, Ferdinand-Braun-Schule, Fulda Inhaltsverzeichnis von ""Fachmathematik für Maler, Lackierer und Fahrzeuglackierer"": Grundlagen - Längen und Flächen - Körper - Werkstoffe - Aufmaß - Treppenhaus - Aufmaß größerer Raumgebilde - Fassaden - Wandbekleidungen - Bodenbeläge - Sondertechniken - Lohnberechnungen - Kalkulation

Auflage: 5 Europa Europa Auflage: 5 Softcover 212 S. 24 x 16,6 x 1,2 cm ISBN: 3519459086 (EAN: 9783519459088 / 978-3519459088)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die vollständig überarbeitete Auflage dieses Fachbuches ist so angelegt, dass es im Berufsvorbereitungsjahr, der Berufsfachschule, Berufsschule, Berufsaufbauschule und Fachoberschule ebenso eingesetzt werden kann wie in Meisterschulen, Fachschulen und in den Lehrgängen zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Es entspricht den Rahmenlehrplänen der Bundesländer und de mehr lesen ...
Schlagworte: Bodenbeläge Fassaden Lackierer Maler Malerfachrechnen Schulbuch Mathematik Berufsschule Fachschule Längen und Flächen Körper Werkstoffe Treppenhaus Aufmaß größerer Raumgebilde Wandbekleidungen Sondertechniken Lohnberechnungen Kalkulation Die vollständig überarbeitete Auflage dieses Fachbuches ist so angelegt, dass es im Berufsvorbereitungsjahr, der Berufsfachschule, Berufsschule, Berufsaufbauschule und Fachoberschule ebenso eingesetzt werden kann wie in Meisterschulen, Fachschulen und in den Lehrgängen zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Es entspricht den Rahmenlehrplänen der Bundesländer und den Ausbildungsrahmenlehrplänen für Maler/innen und Lackierer/innen. Die aufgeführten Kalkulationsbeispiele berücksichtigen die bevorstehende Umstellung auf den Euro, Material- und Lohnkostenwerte wurden aktualisiert, Lohn- und Gehaltsabrechnungen entsprechend erweitert, die Kostenberechnungen für Fahrzeuglackierungen auf der Basis der aktuellen Kalkulationslisten erstellt und Aufmaß- und Abzugsregeln nach gültiger VOB aufgestellt. Die neue lesefreundliche Buchgestaltung steigert die Aufmerksamkeit des Benutzers. Übersichten, Tabellen und Merksätze unterstützen die textlichen Ausführungen. Das bewährte Fachbuch - bisher erschienen unter dem Titel ""Malerfachrechnen"" - wurde für die aktuelle Auflage umfassend überarbeitet und mit lernfeldorientierten Projektaufgaben ergänzt. Es berücksichtigt dabei alle aktuellen Werte, so zum Beispiel die der Material- und Lohnkosten, Kalkulationen von Fahrzeuglackierungen oder auch der Aufmaß und Abzugsregeln nach gültiger VOB. Das Buch vermittelt Auszubildenden, Fach- und Meisterschülern das erforderliche Wissen systematisch und ist ebenso eine zuverlässige Hilfestellung bei der Prüfungsvorbereitung. Der Inhalt des Buches orientiert sich an den Rahmenlehrplänen aller Bundesländer für die Ausbildung von Malern, Lackierern und Fahrzeuglackierern. Leicht verständliche Übersichten, Tabellen und Merksätze unterstützen den Lerntransfer. Ergänzt wird das praxisnahe Konzept durch ein lern- und lesefreundliches Layout. Über den Autor: Helmuth Heid, Studiendirektor und Abteilungsleiter, Ferdinand-Braun-Schule, Fulda Jürgen Reith, Fachlehrer und Koordinator, Ferdinand-Braun-Schule, Fulda Inhaltsverzeichnis von ""Fachmathematik für Maler, Lackierer und Fahrzeuglackierer"": Grundlagen Längen und Flächen - Körper - Werkstoffe - Aufmaß - Treppenhaus - Aufmaß größerer Raumgebilde - Fassaden - Wandbekleidungen - Bodenbeläge - Sondertechniken - Lohnberechnungen - Kalkulation

Bestell-Nr.: BN16121

Preis: 89,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 96,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
sirAdos Kalkulations-Atlas für Roh- und Ausbau im Neubau [Gebundene Ausgabe] WEKA MEDIA GmbH & Co. Kg BauTechnik Ausbau Baukalkulation Rohbau Kalkulationspreise Angebotspreise Bieterspiegel Handwerksbetriebe Handwerker Rohbaugewerke Ausbaugewerke Die Angebotserstellung nimmt im Berufsalltag von Bauunternehmen und Handwerksbetrieben zentralen Stellenwert ein und ist einer der entscheidenden Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg des Betriebs. Bedingt durch den hohen Wettbewerbsdruck innerhalb der Branche ist es wichtig, knapp kalkulierte Angebote zu marktgerechten Preisen anzubieten. Mit dem neuen sirAdos Kalkulations-Atlas können Sie als Bauunternehmer oder Handwerker schnell und zuverlässig erfolgversprechende Angebote erstellen. Dieses Fachbuch liefert aktuelle Kalkulationspreise für 30 Roh- und Ausbaugewerke und damit die notwendige Kostengenauigkeit und Orientierung am Markt. Die zusätzlich enthaltenen VOB- und DIN-konformen Angebotstexte bieten die nötige Rechtssicherheit bei der Formulierung.

Mehr von WEKA MEDIA GmbH
WEKA MEDIA GmbH & Co. Kg (Autor)
sirAdos Kalkulations-Atlas für Roh- und Ausbau im Neubau [Gebundene Ausgabe] WEKA MEDIA GmbH & Co. Kg BauTechnik Ausbau Baukalkulation Rohbau Kalkulationspreise Angebotspreise Bieterspiegel Handwerksbetriebe Handwerker Rohbaugewerke Ausbaugewerke Die Angebotserstellung nimmt im Berufsalltag von Bauunternehmen und Handwerksbetrieben zentralen Stellenwert ein und ist einer der entscheidenden Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg des Betriebs. Bedingt durch den hohen Wettbewerbsdruck innerhalb der Branche ist es wichtig, knapp kalkulierte Angebote zu marktgerechten Preisen anzubieten. Mit dem neuen sirAdos Kalkulations-Atlas können Sie als Bauunternehmer oder Handwerker schnell und zuverlässig erfolgversprechende Angebote erstellen. Dieses Fachbuch liefert aktuelle Kalkulationspreise für 30 Roh- und Ausbaugewerke und damit die notwendige Kostengenauigkeit und Orientierung am Markt. Die zusätzlich enthaltenen VOB- und DIN-konformen Angebotstexte bieten die nötige Rechtssicherheit bei der Formulierung.

2011 WEKA MEDIA GmbH & Co. Kg WEKA MEDIA GmbH & Co. Kg 2011 Hardcover 638 S. 30 x 20,6 x 3 cm ISBN: 3938874341 (EAN: 9783938874349 / 978-3938874349)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Nur mit realistischen und knapp kalkulierten Angeboten erzielen Sie im scharfen Wettbewerb unter¬nehmerischen Gewinn. Die wichtigsten Faktoren für die Preisermittlung von Bauleistungen sind dabei Zeitbedarf, Lohn, Material und Gerät. Der sirAdos Kalkulations-Atlas bietet Ihnen genau die aktuellen Marktpreise 2011 und Preisanteile für Lohn, Gerät und Material, die Ihn mehr lesen ...
Schlagworte: BauTechnik Ausbau Baukalkulation Rohbau Kalkulationspreise Angebotspreise Bieterspiegel Handwerksbetriebe Handwerker Rohbaugewerke Ausbaugewerke ISBN-10 3-938874-34-1 / 3938874341 ISBN-13 978-3-938874-34-9 / 9783938874349 Nur mit realistischen und knapp kalkulierten Angeboten erzielen Sie im scharfen Wettbewerb unter¬nehmerischen Gewinn. Die wichtigsten Faktoren für die Preisermittlung von Bauleistungen sind dabei Zeitbedarf, Lohn, Material und Gerät. Der sirAdos Kalkulations-Atlas bietet Ihnen genau die aktuellen Marktpreise 2011 und Preisanteile für Lohn, Gerät und Material, die Ihnen den Vorsprung vor dem Wettbewerber garantieren. Als Berechnungsgrundlag e stehen Ihnen darüber hinaus Zeitwerte und ein Mittellohn je Gewerk zur Verfügung. Die Kalkulationspreise orientieren sich an der aktuellen Marktdokumentation von Angebotspreisen aus Bieterspiegeln der gesamten Bundesrepublik. Der Zugriff auf diese objektive und aktuelle Preisdokumentation erhöht die Sicherheit bei der Angebotskalkulation sowie beim Aufstellen und Prüfen von Nachträgen. Zusätzlich stehen Ihnen VOB- und DIN-konforme Angebotstexte zur Verfügung, mit denen Sie Haftungsfälle vermeiden. Sichern Sie sich deshalb diese Neuerscheinung und bestellen Sie noch heute das einmalige Praxishandbuch mit dem beiliegenden Bestellformular! Damit kalkulieren sie zukünftig schneller, besser und sicherer! Die Angebotserstellung nimmt im Berufsalltag von Bauunternehmen und Handwerksbetrieben zentralen Stellenwert ein und ist einer der entscheidenden Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg des Betriebs. Bedingt durch den hohen Wettbewerbsdruck innerhalb der Branche ist es wichtig, knapp kalkulierte Angebote zu marktgerechten Preisen anzubieten. Mit dem neuen sirAdos Kalkulations-Atlas können Sie als Bauunternehmer oder Handwerker schnell und zuverlässig erfolgversprechende Angebote erstellen. Dieses Fachbuch liefert aktuelle Kalkulationspreise für 30 Roh- und Ausbaugewerke und damit die notwendige Kostengenauigkeit und Orientierung am Markt. Die zusätzlich enthaltenen VOB- und DIN-konformen Angebotstexte bieten die nötige Rechtssicherheit bei der Formulierung. sirAdos Kalkulations-Atlas für Roh- und Ausbau im Neubau [Gebundene Ausgabe] WEKA MEDIA GmbH & Co. Kg (Autor) Sprache deutsch Maße 210 x 297 mm Gewicht 2040 g

Bestell-Nr.: BN29728

Preis: 179,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 186,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Fachmathematik für Maler, Lackierer und Fahrzeuglackierer von Helmuth Heid und Jürgen Reith Das Fachbuch vermittelt das erforderliche Wissen systematisch und ist ebenso eine zuverlässige Hilfestellung bei der Prüfungsvorbereitung.Das Fachbuch vermittelt Auszubildenden, Fach- und Meisterschülern im Maler- und Lackierergewerbe das erforderliche Wissen systematisch und ist ebenso eine zuverlässige Hilfestellung bei der Prüfungsvorbereitung. Der Inhalt des Buches orientiert sich an den Rahmenlehrplänen für die Ausbildung von Malern und Lackierern, Bauten- und Objektbeschichtern sowie Fahrzeuglackierern auf Bundes- und Landesebene. Leicht verständliche Übersichten, Tabellen und Merksätze unterstützen den Lerntransfer. Ergänzt wird das praxisnahe Konzept durch ein lern- und lesefreundliches Layout und lernfeldorientierten Projektaufgaben. Aus dem Inhaltrundlagen - Längen und Flächen - Körper - Stoffe - Aufmaß - Fassaden - Wandbekleidungen - Bodenbeläge - Fahrzeuglackierung - Lohnberechnungen - Kalkulation Zielgruppenuszubildende an Berufs- und Berufsfachschulen, Fach- und Fachoberschulen, Meisterschulen; Lehrgangsabsolventen zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung Aus dem Inhalt: Grundlagen - Längen und Flächen - Körper - Stoffe - Aufmaß - Fassaden - Wandbekleidungen - Bodenbeläge - Fahrzeuglackierung - Lohnberechnungen - Kalkulation Fahrzeuglackierer Schulbuch Maler Lackierer Mathematik Berufsschule ISBN-10 3-8085-4419-8 / 3808544198 ISBN-13 978-3-8085-4419-8 / 9783808544198

Mehr von Helmuth Heid Jürgen
Helmuth Heid und Jürgen Reith
Fachmathematik für Maler, Lackierer und Fahrzeuglackierer von Helmuth Heid und Jürgen Reith Das Fachbuch vermittelt das erforderliche Wissen systematisch und ist ebenso eine zuverlässige Hilfestellung bei der Prüfungsvorbereitung.Das Fachbuch vermittelt Auszubildenden, Fach- und Meisterschülern im Maler- und Lackierergewerbe das erforderliche Wissen systematisch und ist ebenso eine zuverlässige Hilfestellung bei der Prüfungsvorbereitung. Der Inhalt des Buches orientiert sich an den Rahmenlehrplänen für die Ausbildung von Malern und Lackierern, Bauten- und Objektbeschichtern sowie Fahrzeuglackierern auf Bundes- und Landesebene. Leicht verständliche Übersichten, Tabellen und Merksätze unterstützen den Lerntransfer. Ergänzt wird das praxisnahe Konzept durch ein lern- und lesefreundliches Layout und lernfeldorientierten Projektaufgaben. Aus dem Inhaltrundlagen - Längen und Flächen - Körper - Stoffe - Aufmaß - Fassaden - Wandbekleidungen - Bodenbeläge - Fahrzeuglackierung - Lohnberechnungen - Kalkulation Zielgruppenuszubildende an Berufs- und Berufsfachschulen, Fach- und Fachoberschulen, Meisterschulen; Lehrgangsabsolventen zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung Aus dem Inhalt: Grundlagen - Längen und Flächen - Körper - Stoffe - Aufmaß - Fassaden - Wandbekleidungen - Bodenbeläge - Fahrzeuglackierung - Lohnberechnungen - Kalkulation Fahrzeuglackierer Schulbuch Maler Lackierer Mathematik Berufsschule ISBN-10 3-8085-4419-8 / 3808544198 ISBN-13 978-3-8085-4419-8 / 9783808544198

Auflage: 6 (30. Juni 2014) Europa-Lehrmittel Europa-Lehrmittel Auflage: 6 (30. Juni 2014) Softcover 223 S. 24 x 16,6 x 1,2 cm ISBN: 3808544198 (EAN: 9783808544198 / 978-3808544198)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Bodenbeläge Fassaden Lackierer Maler Malerfachrechnen Schulbuch Mathematik Berufsschule Fachschule Längen und Flächen Körper Werkstoffe Treppenhaus Aufmaß größerer Raumgebilde Wandbekleidungen Sondertechniken Lohnberechnungen Kalkulation Das Fachbuch vermittelt das erforderliche Wissen systematisch und ist ebenso eine zuverlässige Hilfestellung bei der Prüfungsvorber mehr lesen ...
Schlagworte: Bodenbeläge Fassaden Lackierer Maler Malerfachrechnen Schulbuch Mathematik Berufsschule Fachschule Längen und Flächen Körper Werkstoffe Treppenhaus Aufmaß größerer Raumgebilde Wandbekleidungen Sondertechniken Lohnberechnungen Kalkulation Das Fachbuch vermittelt das erforderliche Wissen systematisch und ist ebenso eine zuverlässige Hilfestellung bei der Prüfungsvorbereitung Das Fachbuch vermittelt Auszubildenden, Fach- und Meisterschülern im Maler- und Lackierergewerbe das erforderliche Wissen systematisch und ist ebenso eine zuverlässige Hilfestellung bei der Prüfungsvorbereitung. Der Inhalt des Buches orientiert sich an den Rahmenlehrplänen für die Ausbildung von Malern und Lackierern, Bauten- und Objektbeschichtern sowie Fahrzeuglackierern auf Bundes- und Landesebene. Leicht verständliche Übersichten, Tabellen und Merksätze unterstützen den Lerntransfer. Ergänzt wird das praxisnahe Konzept durch ein lern- und lesefreundliches Layout und lernfeldorientierten Projektaufgaben. Aus dem Inhaltrundlagen - Längen und Flächen - Körper - Stoffe - Aufmaß - Fassaden - Wandbekleidungen - Bodenbeläge - Fahrzeuglackierung - Lohnberechnungen - Kalkulation Zielgruppenuszubildende an Berufs- und Berufsfachschulen, Fach- und Fachoberschulen, Meisterschulen; Lehrgangsabsolventen zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung Aus dem Inhalt: Grundlagen - Längen und Flächen - Körper - Stoffe - Aufmaß - Fassaden - Wandbekleidungen - Bodenbeläge - Fahrzeuglackierung - Lohnberechnungen - Kalkulation Fahrzeuglackierer Schulbuch Maler Lackierer Mathematik Berufsschule ISBN-10 3-8085-4419-8 / 3808544198 ISBN-13 978-3-8085-4419-8 / 9783808544198

Bestell-Nr.: BN31146

Preis: 49,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Das Taxiunternehmen in der Praxis Leitfaden zur Betriebsführung mit Sonderteil Kalkulation und Auszügen aus Gesetzestexten von Hans Meißner und Claus Mattern Sie wollen Ihren Taxi- und Mietwagenbetrieb optimal führen oder sich auf die Fachkundeprüfung vorbereiten? Mit diesem Buch treffen Sie in jedem Fall die richtige Wahl. Bei der Vorbereitung zur Fachkundeprüfung stehen die Vermittlung von praktischen Lösungen und das Erkennen aller Zusammenhänge und der daraus resultierenden Folgen im Vordergrund. Die Autoren arbeiten praxisorientiert seit vielen Jahren zusammen und bilden Neuunternehmer im südbayerischen Raum aus. Ein unerlässlicher Leitfaden für die Praxis der Taxibetriebsführung. Alle wissenswerten und wichtigen Themen zu PBefG, Steuern, Arbeitszeitordnung, Arbeits- und Sozialrecht, Buchhaltung und Gewinnermittlung, inkl. Sonderteil Kalkulation für Taxiunternehmer sind in diesem Werk enthalten. Außerdem finden Sie Antworten auf alle Fragen rund um den Arbeitnehmer. Die Basis für Ihren Erfolg als Taxiunternehmer! Mit dem Kalkulationsmuster kann der Unternehmer überprüfen, welche Aufträge und betriebliche Abläufe noch rentabel sind. So ist er in der Lage, negative Entwicklungen richtig einzuschätzen und seine Existenz sichern zu können. Zudem liegt dem Buch ein „Journalblatt“ bei. Anhand ausgesuchter Beispiele wird darin die Praxis der Jour-nalbuchhaltung aufgezeigt. Zusätzlich findet der Taxiunternehmer Antworten auf alle Fragen rund um den Arbeitnehmer. Betriebswirtschaft Personenbeförderung Personenverkehr Wirtschaft Taxiunternehmen BWL Unternehmen ISBN-10 3-574-24030-9 / 3574240309 ISBN-13 978-3-574-24030-0 / 9783574240300 Verlag Heinrich Vogel

Mehr von Hans Meißner Claus
Hans Meißner und Claus Mattern
Das Taxiunternehmen in der Praxis Leitfaden zur Betriebsführung mit Sonderteil Kalkulation und Auszügen aus Gesetzestexten von Hans Meißner und Claus Mattern Sie wollen Ihren Taxi- und Mietwagenbetrieb optimal führen oder sich auf die Fachkundeprüfung vorbereiten? Mit diesem Buch treffen Sie in jedem Fall die richtige Wahl. Bei der Vorbereitung zur Fachkundeprüfung stehen die Vermittlung von praktischen Lösungen und das Erkennen aller Zusammenhänge und der daraus resultierenden Folgen im Vordergrund. Die Autoren arbeiten praxisorientiert seit vielen Jahren zusammen und bilden Neuunternehmer im südbayerischen Raum aus. Ein unerlässlicher Leitfaden für die Praxis der Taxibetriebsführung. Alle wissenswerten und wichtigen Themen zu PBefG, Steuern, Arbeitszeitordnung, Arbeits- und Sozialrecht, Buchhaltung und Gewinnermittlung, inkl. Sonderteil Kalkulation für Taxiunternehmer sind in diesem Werk enthalten. Außerdem finden Sie Antworten auf alle Fragen rund um den Arbeitnehmer. Die Basis für Ihren Erfolg als Taxiunternehmer! Mit dem Kalkulationsmuster kann der Unternehmer überprüfen, welche Aufträge und betriebliche Abläufe noch rentabel sind. So ist er in der Lage, negative Entwicklungen richtig einzuschätzen und seine Existenz sichern zu können. Zudem liegt dem Buch ein „Journalblatt“ bei. Anhand ausgesuchter Beispiele wird darin die Praxis der Jour-nalbuchhaltung aufgezeigt. Zusätzlich findet der Taxiunternehmer Antworten auf alle Fragen rund um den Arbeitnehmer. Betriebswirtschaft Personenbeförderung Personenverkehr Wirtschaft Taxiunternehmen BWL Unternehmen ISBN-10 3-574-24030-9 / 3574240309 ISBN-13 978-3-574-24030-0 / 9783574240300 Verlag Heinrich Vogel

Verlag Heinrich Vogel Verlag Heinrich Vogel Softcover 209 S. 20,6 x 14,8 x 1,2 cm ISBN: 3574240309 (EAN: 9783574240300 / 978-3574240300)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Sie wollen Ihren Taxi- und Mietwagenbetrieb optimal führen oder sich auf die Fachkundeprüfung vorbereiten? Mit diesem Buch treffen Sie in jedem Fall die richtige Wahl. Bei der Vorbereitung zur Fachkundeprüfung stehen die Vermittlung von praktischen Lösungen und das Erkennen aller Zusammenhänge und der daraus resultierenden Folgen im Vordergrund. Die Autoren arbeiten mehr lesen ...
Schlagworte: Personenbeförderung Personenverkehr Taxiunternehmen Taxibetrieb Taxibetriebsführung Taxiunternehmer Mietwagenbetrieb BWL Unternehmen Betriebswirtschaft Wirtschaft Sie wollen Ihren Taxi- und Mietwagenbetrieb optimal führen oder sich auf die Fachkundeprüfung vorbereiten? Mit diesem Buch treffen Sie in jedem Fall die richtige Wahl. Bei der Vorbereitung zur Fachkundeprüfung stehen die Vermittlung von praktischen Lösungen und das Erkennen aller Zusammenhänge und der daraus resultierenden Folgen im Vordergrund. Die Autoren arbeiten praxisorientiert seit vielen Jahren zusammen und bilden Neuunternehmer im südbayerischen Raum aus. Ein unerlässlicher Leitfaden für die Praxis der Taxibetriebsführung. Alle wissenswerten und wichtigen Themen zu PBefG, Steuern, Arbeitszeitordnung, Arbeits- und Sozialrecht, Buchhaltung und Gewinnermittlung, inkl. Sonderteil Kalkulation für Taxiunternehmer sind in diesem Werk enthalten. Außerdem finden Sie Antworten auf alle Fragen rund um den Arbeitnehmer. Die Basis für Ihren Erfolg als Taxiunternehmer! Mit dem Kalkulationsmuster kann der Unternehmer überprüfen, welche Aufträge und betriebliche Abläufe noch rentabel sind. So ist er in der Lage, negative Entwicklungen richtig einzuschätzen und seine Existenz sichern zu können. Zudem liegt dem Buch ein „Journalblatt“ bei. Anhand ausgesuchter Beispiele wird darin die Praxis der Jour-nalbuchhaltung aufgezeigt. Zusätzlich findet der Taxiunternehmer Antworten auf alle Fragen rund um den Arbeitnehmer. Betriebswirtschaft Personenbeförderung Personenverkehr Wirtschaft Taxiunternehmen BWL Unternehmen ISBN-10 3-574-24030-9 / 3574240309 ISBN-13 978-3-574-24030-0 / 9783574240300 Das Taxiunternehmen in der Praxis Leitfaden zur Betriebsführung mit Sonderteil Kalkulation und Auszügen aus Gesetzestexten von Hans Meißner und Claus Mattern Verlag Heinrich Vogel

Bestell-Nr.: BN29045

Preis: 159,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 166,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Plümecke - Preisermittlung für Bauarbeiten [Gebundene Ausgabe] von Markus Kattenbusch, Volker Kuhne, Dirk Noosten, Werner Ernesti, Dipl.-Ing. Heinrich Holch, Dieter Kuhlenkamp, Hans Stiglocher (Autoren) Pluemecke - Preisermittlungen fuer Bauarbeiten Angebotspreise Arbeitszeit-Richtwerte Bauleistungen Baupreis Kalkulation Bei einem Vertragsabschluss zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer ist der Preis – zusammen mit der genauen Beschreibung der durchzuführenden Arbeiten – die wichtigste Basis. Nur mit einer sorgfältigen Preisermittlung, die den betriebswirtschaftlichen Erfordernissen, firmenspezifischen Leistungsansätzen sowie bau- und verfahrenstechnischen Zusammenhängen entspricht, können Risiken verringert werden. Die Vielzahl dieser Faktoren macht bei jedem Bauvorhaben eine individuelle Preisermittlung erforderlich. Dazu liefert das vorliegende Standardwerk für Bauunternehmer seit mehr als 95 Jahren das notwendige Rüstzeug. Es ist zudem eine wertvolle Hilfe für die Aus- und Weiterbildung und ermöglicht Architekten sowie Bauämtern, preisprüfenden Stellen und Behörden die Beurteilung von Baupreisen. Der erste Teil erklärt die Grundlagen der Preisermittlung, beispielhaft den Ablauf der Kalkulation und gibt umfangreiche Hinweise zur Vergabe von Bauleistungen und zu rechtlichen Aspekten. Der zweite Teil (Vorberechnung – Baustoffe) informiert über wichtige technische Eigenschaften genormter Baustoffe und beantwortet Fragen zur Beschaffenheit der zu kalkulierenden Produkte. Beispiele zur Ermittlung der Baustoffkosten und der Transportkosten mit Lkw erleichtern die baustellenbezogene Materialpreiskalkulation. Die Stoffpreiskalkulation wird als Grundlage für Wirtschaftlichkeitsvergleiche vorgestellt. Schließlich findet der Leser Vorschläge für die Verrechnung der Kosten von Strom und Wasser und anderer gemeinsam genutzter Teile der Baustelleneinrichtung. Der dritte Teil (Hauptberechnung) ist eine Sammlung von mehreren hundert Leistungsbeschreibungen inklusive Zeit-und Materialansätze für: Baustelleneinrichtung Arbeits-und Schutzgerüste Erdarbeiten Entwässerungskanalarbeiten Dränarbeiten Mauerarbeiten Betonarbeiten Abdichtung gegen Wasser Putz-, Stuck-und Trockenbauarbeiten Estricharbeiten Fliesen-und Plattenarbeiten Zimmer-und Holzbauarbeiten Verbauarbeiten Wasserhaltungsarbeiten Verkehrswegebauarbeiten Abbruch- und Rückbauarbeiten Bohr- und Sägearbeiten Bauen im Bestand Tagelohn Dabei sind die Hauptpositionen beispielhaft vorgerechnet und bieten einen leicht verständlichen Überblick über die Zusammensetzung der jeweiligen Bauleistung. Positionsvarianten sind mit entsprechenden Zeitansätzen angegeben. Zusätzlich findet der Leser Freifelder für eigene Werte. Im Anhang sind AfA-Sätze, Baukontenrahmen, Auszüge aus dem Vergabehandbuch sowie eine Übersicht wichtiger Maß- und Gewichtseinheiten zusammengestellt. Für den aktualisierten Nachdruck 2015 der 27., aktualisierten Auflage 2012 wurden die Teile I und II sowie die Vorbemerkungen in Teil III durchgesehen und aktualisiert.

Mehr von Markus Kattenbusch Volker
Markus Kattenbusch, Volker Kuhne, Dirk Noosten, Werner Ernesti, Dipl.-Ing. Heinrich Holch, Dieter Kuhlenkamp, Hans Stiglocher (Autoren)
Plümecke - Preisermittlung für Bauarbeiten [Gebundene Ausgabe] von Markus Kattenbusch, Volker Kuhne, Dirk Noosten, Werner Ernesti, Dipl.-Ing. Heinrich Holch, Dieter Kuhlenkamp, Hans Stiglocher (Autoren) Pluemecke - Preisermittlungen fuer Bauarbeiten Angebotspreise Arbeitszeit-Richtwerte Bauleistungen Baupreis Kalkulation Bei einem Vertragsabschluss zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer ist der Preis – zusammen mit der genauen Beschreibung der durchzuführenden Arbeiten – die wichtigste Basis. Nur mit einer sorgfältigen Preisermittlung, die den betriebswirtschaftlichen Erfordernissen, firmenspezifischen Leistungsansätzen sowie bau- und verfahrenstechnischen Zusammenhängen entspricht, können Risiken verringert werden. Die Vielzahl dieser Faktoren macht bei jedem Bauvorhaben eine individuelle Preisermittlung erforderlich. Dazu liefert das vorliegende Standardwerk für Bauunternehmer seit mehr als 95 Jahren das notwendige Rüstzeug. Es ist zudem eine wertvolle Hilfe für die Aus- und Weiterbildung und ermöglicht Architekten sowie Bauämtern, preisprüfenden Stellen und Behörden die Beurteilung von Baupreisen. Der erste Teil erklärt die Grundlagen der Preisermittlung, beispielhaft den Ablauf der Kalkulation und gibt umfangreiche Hinweise zur Vergabe von Bauleistungen und zu rechtlichen Aspekten. Der zweite Teil (Vorberechnung – Baustoffe) informiert über wichtige technische Eigenschaften genormter Baustoffe und beantwortet Fragen zur Beschaffenheit der zu kalkulierenden Produkte. Beispiele zur Ermittlung der Baustoffkosten und der Transportkosten mit Lkw erleichtern die baustellenbezogene Materialpreiskalkulation. Die Stoffpreiskalkulation wird als Grundlage für Wirtschaftlichkeitsvergleiche vorgestellt. Schließlich findet der Leser Vorschläge für die Verrechnung der Kosten von Strom und Wasser und anderer gemeinsam genutzter Teile der Baustelleneinrichtung. Der dritte Teil (Hauptberechnung) ist eine Sammlung von mehreren hundert Leistungsbeschreibungen inklusive Zeit-und Materialansätze für: Baustelleneinrichtung Arbeits-und Schutzgerüste Erdarbeiten Entwässerungskanalarbeiten Dränarbeiten Mauerarbeiten Betonarbeiten Abdichtung gegen Wasser Putz-, Stuck-und Trockenbauarbeiten Estricharbeiten Fliesen-und Plattenarbeiten Zimmer-und Holzbauarbeiten Verbauarbeiten Wasserhaltungsarbeiten Verkehrswegebauarbeiten Abbruch- und Rückbauarbeiten Bohr- und Sägearbeiten Bauen im Bestand Tagelohn Dabei sind die Hauptpositionen beispielhaft vorgerechnet und bieten einen leicht verständlichen Überblick über die Zusammensetzung der jeweiligen Bauleistung. Positionsvarianten sind mit entsprechenden Zeitansätzen angegeben. Zusätzlich findet der Leser Freifelder für eigene Werte. Im Anhang sind AfA-Sätze, Baukontenrahmen, Auszüge aus dem Vergabehandbuch sowie eine Übersicht wichtiger Maß- und Gewichtseinheiten zusammengestellt. Für den aktualisierten Nachdruck 2015 der 27., aktualisierten Auflage 2012 wurden die Teile I und II sowie die Vorbemerkungen in Teil III durchgesehen und aktualisiert.

aktualisierter Nachdruck 2015 der 27., aktualisierten Auflage 2012 Müller, Rudolf Müller, Rudolf aktualisierter Nachdruck 2015 der 27., aktualisierten Auflage 2012 Hardcover 578 S. 21,5 x 3,2 x 30,2 cm ISBN: 3481028490 (EAN: 9783481028497 / 978-3481028497)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Bei einem Vertragsabschluss zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer ist der Preis – zusammen mit der genauen Beschreibung der durchzuführenden Arbeiten – die wichtigste Basis. Nur mit einer sorgfältigen Preisermittlung, die den betriebswirtschaftlichen Erfordernissen, firmenspezifischen Leistungsansätzen sowie bau- und verfahrenstechnischen Zusammenhängen entspricht, mehr lesen ...
Schlagworte: Angebotspreise Arbeitszeit-Richtwerte Bauleistungen Baupreis Kalkulation Bei einem Vertragsabschluss zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer ist der Preis – zusammen mit der genauen Beschreibung der durchzuführenden Arbeiten – die wichtigste Basis. Nur mit einer sorgfältigen Preisermittlung, die den betriebswirtschaftlichen Erfordernissen, firmenspezifischen Leistungsansätzen sowie bau- und verfahrenstechnischen Zusammenhängen entspricht, können Risiken verringert werden. Die Vielzahl dieser Faktoren macht bei jedem Bauvorhaben eine individuelle Preisermittlung erforderlich. Dazu liefert das vorliegende Standardwerk für Bauunternehmer seit mehr als 95 Jahren das notwendige Rüstzeug. Es ist zudem eine wertvolle Hilfe für die Aus- und Weiterbildung und ermöglicht Architekten sowie Bauämtern, preisprüfenden Stellen und Behörden die Beurteilung von Baupreisen. Der erste Teil erklärt die Grundlagen der Preisermittlung, beispielhaft den Ablauf der Kalkulation und gibt umfangreiche Hinweise zur Vergabe von Bauleistungen und zu rechtlichen Aspekten. Der zweite Teil (Vorberechnung – Baustoffe) informiert über wichtige technische Eigenschaften genormter Baustoffe und beantwortet Fragen zur Beschaffenheit der zu kalkulierenden Produkte. Beispiele zur Ermittlung der Baustoffkosten und der Transportkosten mit Lkw erleichtern die baustellenbezogene Materialpreiskalkulation. Die Stoffpreiskalkulation wird als Grundlage für Wirtschaftlichkeitsvergleiche vorgestellt. Schließlich findet der Leser Vorschläge für die Verrechnung der Kosten von Strom und Wasser und anderer gemeinsam genutzter Teile der Baustelleneinrichtung. Der dritte Teil (Hauptberechnung) ist eine Sammlung von mehreren hundert Leistungsbeschreibungen inklusive Zeit-und Materialansätze für: Baustelleneinrichtung Arbeits-und Schutzgerüste Erdarbeiten Entwässerungskanalarbeiten Dränarbeiten Mauerarbeiten Betonarbeiten Abdichtung gegen Wasser Putz-, Stuck-und Trockenbauarbeiten Estricharbeiten Fliesen-und Plattenarbeiten Zimmer-und Holzbauarbeiten Verbauarbeiten Wasserhaltungsarbeiten Verkehrswegebauarbeiten Abbruch- und Rückbauarbeiten Bohr- und Sägearbeiten Bauen im Bestand Tagelohn Dabei sind die Hauptpositionen beispielhaft vorgerechnet und bieten einen leicht verständlichen Überblick über die Zusammensetzung der jeweiligen Bauleistung. Positionsvarianten sind mit entsprechenden Zeitansätzen angegeben. Zusätzlich findet der Leser Freifelder für eigene Werte. Im Anhang sind AfA-Sätze, Baukontenrahmen, Auszüge aus dem Vergabehandbuch sowie eine Übersicht wichtiger Maß- und Gewichtseinheiten zusammengestellt. Für den aktualisierten Nachdruck 2015 der 27., aktualisierten Auflage 2012 wurden die Teile I und II sowie die Vorbemerkungen in Teil III durchgesehen und aktualisiert.

Bestell-Nr.: BN31638

Preis: 209,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 216,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 112
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.