Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 412
:. Suchergebnisse
Römische Geschichte: 5 Bände im Schuber [Gebundene Ausgabe] Cassius Dio (Autor), Otto Veh (Übersetzer) Sammlung Tusculum Geisteswissenschaften Philosophie Altertum Antike Rom Römisches Reich Römer römische Geschichte Mythos der Stadtgründung durch Aeneas Cassius Dio bei Bibliotheken Roms Archive des Senats Kaiserhaus historischen Ereignisse Kaiser Commodus Alexander Severus Kaiserzeit

Mehr von Cassius Otto (Übersetzer)
Cassius Dio (Autor), Otto Veh (Übersetzer)
Römische Geschichte: 5 Bände im Schuber [Gebundene Ausgabe] Cassius Dio (Autor), Otto Veh (Übersetzer) Sammlung Tusculum Geisteswissenschaften Philosophie Altertum Antike Rom Römisches Reich Römer römische Geschichte Mythos der Stadtgründung durch Aeneas Cassius Dio bei Bibliotheken Roms Archive des Senats Kaiserhaus historischen Ereignisse Kaiser Commodus Alexander Severus Kaiserzeit

2007 Patmos Verlagshaus / Artemis Winkler Patmos Verlagshaus / Artemis Winkler 2007 Hardcover 2304 S. 18,6 x 18,2 x 11,6 cm ISBN: 3538031037 (EAN: 9783538031036 / 978-3538031036)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Tausend Jahre römische Geschichte- Endlich wieder lieferbar - Limitierte Sonderausgabe Die 80 Bücher der Römischen Geschichte reichen vom Mythos der Stadtgründung durch Aeneas bis ins Jahr 229 n. Chr. Als hoher Staatsbeamter konnte Cassius Dio bei der Abfassung seines Werkes neben den 28 öffentlichen Bibliotheken Roms auch die Archive des Senats und des Kaiserhauses mehr lesen ...
Schlagworte: Philosophie Antike Rom Römisches Reich Altertum Antike Römer römische Geschichte Mythos der Stadtgründung durch Aeneas Cassius Dio bei Bibliotheken Roms Archive des Senats Kaiserhaus historischen Ereignisse Kaiser Commodus Alexander Severus Kaiserzeit Tausend Jahre römische Geschichte- Endlich wieder lieferbar- Limitierte Sonderausgabe Die 80 Bücher der Römischen Geschichte reichen vom Mythos der Stadtgründung durch Aeneas bis ins Jahr 229 n. Chr. Als hoher Staatsbeamter konnte Cassius Dio bei der Abfassung seines Werkes neben den 28 öffentlichen Bibliotheken Roms auch die Archive des Senats und des Kaiserhauses nutzen. Im Senat erlebte er die politischen und historischen Ereignisse der Jahrzehnte von Kaiser Commodus (180-192) bis Alexander Severus (222-235) aus nächster Nähe mit. Vor allem die Darstellung der Kaiserzeit ist in den Berichten von Cassius Dio von unschätzbarem Wert, da er sozusagen als Zeitzeuge erzählt. Römische Geschichte: 5 Bände im Schuber [Gebundene Ausgabe] Cassius Dio (Autor), Otto Veh (Übersetzer) Sammlung Tusculum Geisteswissenschaften Philosophie Altertum Antike Rom Römisches Reich Römer römische Geschichte Mythos der Stadtgründung durch Aeneas Cassius Dio bei Bibliotheken Roms Archive des Senats Kaiserhaus historischen Ereignisse Kaiser Commodus Alexander Severus Kaiserzeit

Bestell-Nr.: BN18591

Preis: 199,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 206,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Die Entdeckung der Kultur. Welt- und Menschenbild der Antike [Gebundene Ausgabe] von Prof. Reimar Müller (Autor) Professor für Klassische Philologie Berliner Akademie der Wissenschaften epikureische Gesellschaftstheorie Ethik griechische Atomisten antike Sozial- und Rechtsphilosophie Menschenbild Humanismus der Antike Rezeption der antiken Philosophie Anthropologie Kulturtheorie Geschichtsphilosophie Hesiod Homer Sophistik Vorsokratik Platon Aristoteles Poseidonios Lukrez römische Kaiserzeit Renaissance Aufklärung

Mehr von Reimar Müller
Reimar Müller (Autor)
Die Entdeckung der Kultur. Welt- und Menschenbild der Antike [Gebundene Ausgabe] von Prof. Reimar Müller (Autor) Professor für Klassische Philologie Berliner Akademie der Wissenschaften epikureische Gesellschaftstheorie Ethik griechische Atomisten antike Sozial- und Rechtsphilosophie Menschenbild Humanismus der Antike Rezeption der antiken Philosophie Anthropologie Kulturtheorie Geschichtsphilosophie Hesiod Homer Sophistik Vorsokratik Platon Aristoteles Poseidonios Lukrez römische Kaiserzeit Renaissance Aufklärung

2003 Artemis & Winkler Artemis & Winkler 2003 Hardcover 380 S. 20,8 x 13,8 x 4,8 cm ISBN: 3538071586 (EAN: 9783538071582 / 978-3538071582)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Anthropologie Kulturtheorie Geschichtsphilosophie Hesiod Homer Sophistik Vorsokratik Platon Aristoteles Poseidonios Lukrez römische Kaiserzeit Renaissance Aufklärung Die antiken Theorien zur Entstehung und Entwicklung der Kultur zeigen die menschliche Kreativität im Wechselspiel mit biologischen, ethnischen, geographischen und historischen Bedingungen. Bei diesen frü mehr lesen ...
Schlagworte: Anthropologie Kulturtheorie Geschichtsphilosophie Hesiod Homer Sophistik Vorsokratik Platon Aristoteles Poseidonios Lukrez römische Kaiserzeit Renaissance Aufklärung Die antiken Theorien zur Entstehung und Entwicklung der Kultur zeigen die menschliche Kreativität im Wechselspiel mit biologischen, ethnischen, geographischen und historischen Bedingungen. Bei diesen frühen Formen der Anthropologie und Kulturtheorie schafft das Nachdenken über Fortschritt und Niedergang der kulturellen Entwicklung auch enge Beziehungen zur Geschichtsphilosophie. Von Hesiod und Homer geht die Zeitreise über die Sophistik und Vorsokratik, Platon und Aristoteles, Poseidonios und Lukrez bis in die römische Kaiserzeit. Ausblicke bezeugen die Rezeption der antiken Gedanken in der Renaissance, der Aufklärung und der Gegenwart. AutorReimar Müller, Professor für Klassische Philologie, Mitglied der Berliner Akademie der Wissenschaften, ist Autor zahlreicher Publikationen zur epikureischen Gesellschaftstheorie und Ethik, zu den griechischen Atomisten, zur antiken Sozial- und Rechtsphilosophie, zu Menschenbild und Humanismus der Antike sowie zur Rezeption der antiken Philosophie vom 18. Jh. bis in die Gegenwart. Die Entdeckung der Kultur. Welt- und Menschenbild der Antike [Gebundene Ausgabe] von Prof. Reimar Müller (Autor) Professor für Klassische Philologie Berliner Akademie der Wissenschaften epikureische Gesellschaftstheorie Ethik griechische Atomisten antike Sozial- und Rechtsphilosophie Menschenbild Humanismus der Antike Rezeption der antiken Philosophie Anthropologie Kulturtheorie Geschichtsphilosophie Hesiod Homer Sophistik Vorsokratik Platon Aristoteles Poseidonios Lukrez römische Kaiserzeit Renaissance Aufklärung Artemis & Winkler

Bestell-Nr.: BN19051

Preis: 79,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 86,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Kontinuität und Wandel in der späteren römischen Kaiserzeit

Mehr von Lippold Adolf Harald
Lippold, Adolf und Harald Popp:
Kontinuität und Wandel in der späteren römischen Kaiserzeit Arbeitsmaterialien für den Geschichtsunterricht 11. Jahrgangsstufe

4. Auflage München: R. Oldenbourg Verlag, 1979. 44 Seiten , 30 cm, kart., ISBN: 3486007610 (EAN: 9783486007619 / 978-3486007619)


Seiten markiert und beschrieben, Namenseintrag, Namensstempel, Seiten leicht gebräunt, in gutem, gebrauchten Zustand, Aus dem Inhalt: Kontinuität und Wandel in der späteren römischen Kaiserzeit 1l3b ISBN-Nummer: 3486007610 Altersfreigabe (FSK) ab 0 Jahre
Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.
Schlagworte: Lippold, Adolf; Popp, Harald; Kontinuität und Wandel in der späteren römischen Kaiserzeit; Arbeitsmaterialien für den Geschichtsunterricht 11. Jahrgangsstufe; Kontinuität und Wandel in der späteren römischen Kaiserzeit; Schulbuch;

Bestell-Nr.: 9185

Preis: 12,00 EUR
Versandkosten: 1,70 EUR
Gesamtpreis: 13,70 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 50,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 50,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Beiträge zur Erforschung der römischen Kaiserzeit im östlichen Mitteleuropa. (= Auszug aus: Zeitschrift für Ostforschung. 24. Jahrgang, 1975, Heft 3).

Mehr von Jankuhn Herbert Ralf
Jankuhn, Herbert, Ralf Köhler Erhard Cosack u. a.:
Beiträge zur Erforschung der römischen Kaiserzeit im östlichen Mitteleuropa. (= Auszug aus: Zeitschrift für Ostforschung. 24. Jahrgang, 1975, Heft 3).

Marburg: Johann-Gottfried-Herder-Forschungsrat 1975. Seiten 385 - 503. Mit einigen Illustrationen auf Tafeln und 7 Karten als Beilage. Gr. 8° (22,5-25 cm). Illustrierte Orig.-Broschur. [Softcover / Paperback].


U.a. mit folgenden Beiträgen: Beiträge zur Erforschung der römischen Kaiserzeit im östlichen Mitteleuropa (Jankuhn). - Die Erforschung der römischen Kaiserzeit in Böhmen und Mähren seit 1945 (Köhler). - Technologische Untersuchungen an böhmischen Augenfibeln (Cosack). *** Einband minimal berieben. - Insgesamt noch sehr gut erhaltenes Exemplar.
Schlagworte: Jankuhn, Herbert, Ralf Köhler Erhard Cosack u. a.: Beiträge zur Erforschung der römischen Kaiserzeit im östlichen Mitteleuropa. (= Auszug aus: Zeitschrift für Ostforschung. 24. Jahrgang, 1975, Heft 3). Marburg: Johann-Gottfried-Herder-Forschungsrat 1975. Seiten 385 - 503. Mit einigen Illustrationen auf Tafeln und 7 Karten als Beilage. Gr. 8° (22,5-25 cm). Illustrierte Orig.-Broschur. [Softcover / Paperback].

Bestell-Nr.: 103784

Preis: 23,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 26,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Villen in den Kaiserbädern - ArchitekTOUR Mecklenburg-Vorpommern von Barbara Finke und Claudia Gochmann In dem reich illustrierten Führer durch die Seeheilbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin auf der Insel Usedom wird die besondere Bäderarchitektur der Kaiserzeit vorgestellt. Eine Architekturform, die den Bauten eine Heiterkeit und Leichtigkeit verleiht und im Einklang mit dem aufkommenden Bädertourismus zu Beginn des 20. Jahrhunderts steht. Die Leser erfahren Hintergründe zu den Häusern und deren Bewohnern und zur Geschichte der schönen Orte. Sie entstanden alle drei aus Fischerdörfern - dennoch verlief ihre Entwicklung zum Seebad sehr unterschiedlich. Das Buch ist ein unentbehrlicher Begleiter für einen Spaziergang durch die drei Kaiserbäder - für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Autor: Barbara Finke ist Kunstwissenschaftlerin in Berlin mit den Arbeitsschwerpunkten Architektur und Baugeschichte. Sie nimmt Lehraufträge wahr und macht Redaktionsarbeiten für Architekturpublikation. Claudia Gochmann ist Kunstwissenschaftlerin und Autorin in Berlin mit dem Arbeitsschwerpunkt Fotografiegeschichte.

Mehr von Barbara Finke Claudia
Barbara Finke und Claudia Gochmann
Villen in den Kaiserbädern - ArchitekTOUR Mecklenburg-Vorpommern von Barbara Finke und Claudia Gochmann In dem reich illustrierten Führer durch die Seeheilbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin auf der Insel Usedom wird die besondere Bäderarchitektur der Kaiserzeit vorgestellt. Eine Architekturform, die den Bauten eine Heiterkeit und Leichtigkeit verleiht und im Einklang mit dem aufkommenden Bädertourismus zu Beginn des 20. Jahrhunderts steht. Die Leser erfahren Hintergründe zu den Häusern und deren Bewohnern und zur Geschichte der schönen Orte. Sie entstanden alle drei aus Fischerdörfern - dennoch verlief ihre Entwicklung zum Seebad sehr unterschiedlich. Das Buch ist ein unentbehrlicher Begleiter für einen Spaziergang durch die drei Kaiserbäder - für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Autor: Barbara Finke ist Kunstwissenschaftlerin in Berlin mit den Arbeitsschwerpunkten Architektur und Baugeschichte. Sie nimmt Lehraufträge wahr und macht Redaktionsarbeiten für Architekturpublikation. Claudia Gochmann ist Kunstwissenschaftlerin und Autorin in Berlin mit dem Arbeitsschwerpunkt Fotografiegeschichte.

Auflage: 1., verb. Aufl. Culturcon Medien Culturcon Medien Auflage: 1., verb. Aufl. Softcover 64 S. 21,4 x 12,8 x 0,6 cm ISBN: 3941092049 (EAN: 9783941092044 / 978-3941092044)


Zustand: gebraucht - sehr gut, In dem reich illustrierten Führer durch die Seeheilbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin auf der Insel Usedom wird die besondere Bäderarchitektur der Kaiserzeit vorgestellt. Eine Architekturform, die den Bauten eine Heiterkeit und Leichtigkeit verleiht und im Einklang mit dem aufkommenden Bädertourismus zu Beginn des 20. Jahrhunderts steht. Die Leser erfahren Hinterg mehr lesen ...
Schlagworte: Ahlbeck Architekt Bäderarchitektur Bansin Architektur Kunst Literatur Reiseführer Deutschland Heringsdorf Usedom Kunst-Führer Villa Technik Sachbücher In dem reich illustrierten Führer durch die Seeheilbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin auf der Insel Usedom wird die besondere Bäderarchitektur der Kaiserzeit vorgestellt. Eine Architekturform, die den Bauten eine Heiterkeit und Leichtigkeit verleiht und im Einklang mit dem aufkommenden Bädertourismus zu Beginn des 20. Jahrhunderts steht. Die Leser erfahren Hintergründe zu den Häusern und deren Bewohnern und zur Geschichte der schönen Orte. Sie entstanden alle drei aus Fischerdörfern - dennoch verlief ihre Entwicklung zum Seebad sehr unterschiedlich. Das Buch ist ein unentbehrlicher Begleiter für einen Spaziergang durch die drei Kaiserbäder - für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Autor: Barbara Finke ist Kunstwissenschaftlerin in Berlin mit den Arbeitsschwerpunkten Architektur und Baugeschichte. Sie nimmt Lehraufträge wahr und macht Redaktionsarbeiten für Architekturpublikation. Claudia Gochmann ist Kunstwissenschaftlerin und Autorin in Berlin mit dem Arbeitsschwerpunkt Fotografiegeschichte. Zusatzinfo zahlr. Abb., durchg. vierfarb. Sprache deutsch Maße 130 x 220 mm Einbandart Paperback Technik Architektur Ahlbeck Architekt Bäderarchitektur Bansin Sachbücher Kunst Literatur Reiseführer Deutschland Heringsdorf Usedom Kunst-Führer Villa ISBN-10 3-941092-04-9 / 3941092049 ISBN-13 978-3-941092-04-4 / 9783941092044

Bestell-Nr.: BN27295

Preis: 99,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Der historische Atlas Köln 2000 Jahre Stadtgeschichte in Karten und Bildern [Gebundene Ausgabe] Heiner Jansen (Herausgeber), Gert Ritter (Herausgeber), Dorothea Wiktorin (Herausgeber), Elisabeth Gohrbandt (Herausgeber), Günther Weiss (Herausgeber) Stadtentwicklung Kölns Cologne Kölner Dom Kölsch Industrialisierung Wiederaufbau Historiker Kölner Stadtgeschichte Im 2001 erschienenen `Köln. Der historisch-topographische Köln Atlas` wurden vor allem aktuelle Themen in reizvolle Karten umgesetzt. Mit dem neuen Werk `Der historischen Atlas Köln` erwartet die Leser nun ein ausführlicher und faszinierender Blick in die Vergangenheit der Domstadt. Die Stadtentwicklung Kölns wird nicht nur durch prächtige Abbildungen und interessante Begleittexte, sondern vor allem in detaillierten und in dieser Art einzigartigen thematischen Karten lebendig. Sie eröffnen Einblicke in: -die römische Kaiserzeit, als Köln eine erste städtische Blütezeit erlebte -die merowingisch-fränkische Zeit, als Köln wichtige Funktionen im Frankenreich erlangte -das frühe Hochmittelalter, als die `hillige` Stadt Pilgerzentrum wurde -das späte Mittelalter, als Köln zur größten Stadt in Deutschland aufstieg -das frühe 19. Jahrhundert, als Köln durch die Reformen der Franzosen und Preußen aus dem Dornröschenschlaf erwachte -die Gründerzeit, als die Industrialisierung die Stadt sowie Wirtschaft und Gesellschaft umkrempelte -die Zwischenkriegsjahre, als die Infrastruktur ausgebaut und neue Wohnformen geschaffen wurden -die nationalsozialistische Zeit, in der Köln eines der dunkelsten Kapitel seiner Geschichte durchlief -die Zeit nach dem großen Krieg, in der sich der Wiederaufbau der Stadt vollzog. Die Autoren sind an der Universität Köln tätige Geographen und Historiker, die sich seit Jahrzehnten mit Köln und seiner Entwicklung beschäftigen. Ihre Faszination für die Stadt und deren Geschichte spiegelt sich auf jeder Seite des Atlas` wider. Damit ist er ein Standardwerk für jeden, der sich auf Spurensuche in die spannende Vergangenheit Kölns begeben möchte.

Mehr von Heiner Jansen (Herausgeber)
Heiner Jansen (Herausgeber), Gert Ritter (Herausgeber), Dorothea Wiktorin (Herausgeber), Elisabeth Gohrbandt (Herausgeber), Günther Weiss (Herausgeber)
Der historische Atlas Köln 2000 Jahre Stadtgeschichte in Karten und Bildern [Gebundene Ausgabe] Heiner Jansen (Herausgeber), Gert Ritter (Herausgeber), Dorothea Wiktorin (Herausgeber), Elisabeth Gohrbandt (Herausgeber), Günther Weiss (Herausgeber) Stadtentwicklung Kölns Cologne Kölner Dom Kölsch Industrialisierung Wiederaufbau Historiker Kölner Stadtgeschichte Im 2001 erschienenen `Köln. Der historisch-topographische Köln Atlas` wurden vor allem aktuelle Themen in reizvolle Karten umgesetzt. Mit dem neuen Werk `Der historischen Atlas Köln` erwartet die Leser nun ein ausführlicher und faszinierender Blick in die Vergangenheit der Domstadt. Die Stadtentwicklung Kölns wird nicht nur durch prächtige Abbildungen und interessante Begleittexte, sondern vor allem in detaillierten und in dieser Art einzigartigen thematischen Karten lebendig. Sie eröffnen Einblicke in: -die römische Kaiserzeit, als Köln eine erste städtische Blütezeit erlebte -die merowingisch-fränkische Zeit, als Köln wichtige Funktionen im Frankenreich erlangte -das frühe Hochmittelalter, als die `hillige` Stadt Pilgerzentrum wurde -das späte Mittelalter, als Köln zur größten Stadt in Deutschland aufstieg -das frühe 19. Jahrhundert, als Köln durch die Reformen der Franzosen und Preußen aus dem Dornröschenschlaf erwachte -die Gründerzeit, als die Industrialisierung die Stadt sowie Wirtschaft und Gesellschaft umkrempelte -die Zwischenkriegsjahre, als die Infrastruktur ausgebaut und neue Wohnformen geschaffen wurden -die nationalsozialistische Zeit, in der Köln eines der dunkelsten Kapitel seiner Geschichte durchlief -die Zeit nach dem großen Krieg, in der sich der Wiederaufbau der Stadt vollzog. Die Autoren sind an der Universität Köln tätige Geographen und Historiker, die sich seit Jahrzehnten mit Köln und seiner Entwicklung beschäftigen. Ihre Faszination für die Stadt und deren Geschichte spiegelt sich auf jeder Seite des Atlas` wider. Damit ist er ein Standardwerk für jeden, der sich auf Spurensuche in die spannende Vergangenheit Kölns begeben möchte.

2003 Emons Emons 2003 Hardcover 200 S. 34 x 24,6 x 2,2 cm ISBN: 3897052652 (EAN: 9783897052659 / 978-3897052659)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Stadtentwicklung Kölns Cologne Kölner Dom Kölsch Industrialisierung Wiederaufbau Historiker Im 2001 erschienenen `Köln. Der historisch-topographische Köln Atlas` wurden vor allem aktuelle Themen in reizvolle Karten umgesetzt. Mit dem neuen Werk `Der historischen Atlas Köln` erwartet die Leser nun ein ausführlicher und faszinierender Blick in die Vergangenheit der Dom mehr lesen ...
Schlagworte: Stadtentwicklung Kölns Cologne Kölner Dom Kölsch Industrialisierung Wiederaufbau Historiker Im 2001 erschienenen `Köln. Der historisch-topographische Köln Atlas` wurden vor allem aktuelle Themen in reizvolle Karten umgesetzt. Mit dem neuen Werk `Der historischen Atlas Köln` erwartet die Leser nun ein ausführlicher und faszinierender Blick in die Vergangenheit der Domstadt. Die Stadtentwicklung Kölns wird nicht nur durch prächtige Abbildungen und interessante Begleittexte, sondern vor allem in detaillierten und in dieser Art einzigartigen thematischen Karten lebendig. Sie eröffnen Einblicke in: -die römische Kaiserzeit, als Köln eine erste städtische Blütezeit erlebte -die merowingisch-fränkische Zeit, als Köln wichtige Funktionen im Frankenreich erlangte -das frühe Hochmittelalter, als die `hillige` Stadt Pilgerzentrum wurde -das späte Mittelalter, als Köln zur größten Stadt in Deutschland aufstieg -das frühe 19. Jahrhundert, als Köln durch die Reformen der Franzosen und Preußen aus dem Dornröschenschlaf erwachte -die Gründerzeit, als die Industrialisierung die Stadt sowie Wirtschaft und Gesellschaft umkrempelte -die Zwischenkriegsjahre, als die Infrastruktur ausgebaut und neue Wohnformen geschaffen wurden -die nationalsozialistische Zeit, in der Köln eines der dunkelsten Kapitel seiner Geschichte durchlief -die Zeit nach dem großen Krieg, in der sich der Wiederaufbau der Stadt vollzog. Die Autoren sind an der Universität Köln tätige Geographen und Historiker, die sich seit Jahrzehnten mit Köln und seiner Entwicklung beschäftigen. Ihre Faszination für die Stadt und deren Geschichte spiegelt sich auf jeder Seite des Atlas` wider. Damit ist er ein Standardwerk für jeden, der sich auf Spurensuche in die spannende Vergangenheit Kölns begeben möchte.

Bestell-Nr.: BN28261

Preis: 139,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 146,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Offa-Zeitschrift. Berichte und Mitteilungen zur Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie: Jahrgang 2006/2007 [Gebundene Ausgabe] Institut f. Vor- und Frühgeschichte d. Uni Kiel (Herausgeber) Jaroslav Peska: Neue absolute Datierungen aus dem späten Äneolithikum Mährens Andreas Hüser: Ein bronzezeitliches Griffangelschwert mit Goldapplikationen aus Brarupholz, Gemeinde Scheggerott, Kreis Schleswig-Flensburg Mit einem Beitrag zu naturwissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen von Kirsten Frank Sigmund Oehrl: Runen, runenähnliche Zeichen und Tierdarstellungen auf Waffen Überlegungen zu den Ritzzeichen auf Pfeilschäften aus dem Kriegsbeuteopfermoor von Nydam und tauschierten Lanzenspitzen der Römischen Kaiserzeit Günter Mangelsdorf: Der Halsring von Peterfitz, Hinterpommern. Ein Beitrag zur zeitlichen und kulturellen Stellung der Goldringe mit verdickten und übergreifenden Enden des 6 Jahrhunderts in Skandinavien und südlich der Ostsee Hans-Georg Stephan: Zur mittelalterlichen Siedlungsentwicklung von Helmarshausen im landes- und städtegeschicht lichen Kontext - Archäologie und Geschichte. Ein historisches Kleinod im Herzen Europas Jerzy Piekalski: Die Rolle der Wohntürme bei der Entwicklung städtischen Wohnens im 12 und 13 Jh. in Mitteleuropa Jörg Ewersen: Ein vergessenes neolithisches Gerät? Aikaterini Glykou, Dirk Heinrich und Inge Boedker Enghoff: Bearbeitete Wirbel von Thunfischen, Thunnus thynnus (L 1758) Frühneuzeitliche Objekte unbekannter Funktion 209 Buchbesprechungen Eva Hübner, Jungneolithische Gräber auf der Jütischen Halbinsel (Martin Furholt) Günter Mangelsdorf (Hrsg ), Zwischen Greifswald und Riga Auszüge aus den Tagebüchern des Greifswalder Rektors und Professors der Ur- und Frühgeschichte, Dr Carl Engel (Claudia Theune) Elzbieta Foster / Cornelia Willich, Ortsnamen und Siedlungsentwicklung (Sebastian Brather) Doris Bulach / Matthias Hardt (Hrsg ), Zentrum und Peripherie in der Germania Slavica (Sebastian Brather)

Mehr von Institut Vor- Frühgeschichte
Institut f. Vor- und Frühgeschichte d. Uni Kiel (Herausgeber)
Offa-Zeitschrift. Berichte und Mitteilungen zur Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie: Jahrgang 2006/2007 [Gebundene Ausgabe] Institut f. Vor- und Frühgeschichte d. Uni Kiel (Herausgeber) Jaroslav Peska: Neue absolute Datierungen aus dem späten Äneolithikum Mährens Andreas Hüser: Ein bronzezeitliches Griffangelschwert mit Goldapplikationen aus Brarupholz, Gemeinde Scheggerott, Kreis Schleswig-Flensburg Mit einem Beitrag zu naturwissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen von Kirsten Frank Sigmund Oehrl: Runen, runenähnliche Zeichen und Tierdarstellungen auf Waffen Überlegungen zu den Ritzzeichen auf Pfeilschäften aus dem Kriegsbeuteopfermoor von Nydam und tauschierten Lanzenspitzen der Römischen Kaiserzeit Günter Mangelsdorf: Der Halsring von Peterfitz, Hinterpommern. Ein Beitrag zur zeitlichen und kulturellen Stellung der Goldringe mit verdickten und übergreifenden Enden des 6 Jahrhunderts in Skandinavien und südlich der Ostsee Hans-Georg Stephan: Zur mittelalterlichen Siedlungsentwicklung von Helmarshausen im landes- und städtegeschicht lichen Kontext - Archäologie und Geschichte. Ein historisches Kleinod im Herzen Europas Jerzy Piekalski: Die Rolle der Wohntürme bei der Entwicklung städtischen Wohnens im 12 und 13 Jh. in Mitteleuropa Jörg Ewersen: Ein vergessenes neolithisches Gerät? Aikaterini Glykou, Dirk Heinrich und Inge Boedker Enghoff: Bearbeitete Wirbel von Thunfischen, Thunnus thynnus (L 1758) Frühneuzeitliche Objekte unbekannter Funktion 209 Buchbesprechungen Eva Hübner, Jungneolithische Gräber auf der Jütischen Halbinsel (Martin Furholt) Günter Mangelsdorf (Hrsg ), Zwischen Greifswald und Riga Auszüge aus den Tagebüchern des Greifswalder Rektors und Professors der Ur- und Frühgeschichte, Dr Carl Engel (Claudia Theune) Elzbieta Foster / Cornelia Willich, Ortsnamen und Siedlungsentwicklung (Sebastian Brather) Doris Bulach / Matthias Hardt (Hrsg ), Zentrum und Peripherie in der Germania Slavica (Sebastian Brather)

2011 Wachholtz Wachholtz 2011 Hardcover 240 S. ISBN: 3529012610 (EAN: 9783529012617 / 978-3529012617)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Aus dem Inhalt: Jaroslav Peska: Neue absolute Datierungen aus dem späten Äneolithikum Mährens Andreas Hüser: Ein bronzezeitliches Griffangelschwert mit Goldapplikationen aus Brarupholz, Gemeinde Scheggerott, Kreis Schleswig-Flensburg Mit einem Beitrag zu naturwissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen von Kirsten Frank Sigmund Oehrl: Runen, runenähnliche Zeichen und mehr lesen ...
Schlagworte: Aus dem Inhalt: Jaroslav Peska: Neue absolute Datierungen aus dem späten Äneolithikum Mährens Andreas Hüser: Ein bronzezeitliches Griffangelschwert mit Goldapplikationen aus Brarupholz, Gemeinde Scheggerott, Kreis Schleswig-Flensburg Mit einem Beitrag zu naturwissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen von Kirsten Frank Sigmund Oehrl: Runen, runenähnliche Zeichen und Tierdarstellungen auf Waffen Überlegungen zu den Ritzzeichen auf Pfeilschäften aus dem Kriegsbeuteopfermoor von Nydam und tauschierten Lanzenspitzen der Römischen Kaiserzeit Günter Mangelsdorf: Der Halsring von Peterfitz, Hinterpommern. Ein Beitrag zur zeitlichen und kulturellen Stellung der Goldringe mit verdickten und übergreifenden Enden des 6 Jahrhunderts in Skandinavien und südlich der Ostsee Hans-Georg Stephan: Zur mittelalterlichen Siedlungsentwicklung von Helmarshausen im landes- und städtegeschicht lichen Kontext - Archäologie und Geschichte. Ein historisches Kleinod im Herzen Europas Jerzy Piekalski: Die Rolle der Wohntürme bei der Entwicklung städtischen Wohnens im 12 und 13 Jh. in Mitteleuropa Jörg Ewersen: Ein vergessenes neolithisches Gerät? Aikaterini Glykou, Dirk Heinrich und Inge Boedker Enghoff: Bearbeitete Wirbel von Thunfischen, Thunnus thynnus (L 1758) Frühneuzeitliche Objekte unbekannter Funktion 209 Buchbesprechungen Eva Hübner, Jungneolithische Gräber auf der Jütischen Halbinsel (Martin Furholt) Günter Mangelsdorf (Hrsg ), Zwischen Greifswald und Riga Auszüge aus den Tagebüchern des Greifswalder Rektors und Professors der Ur- und Frühgeschichte, Dr Carl Engel (Claudia Theune) Elzbieta Foster / Cornelia Willich, Ortsnamen und Siedlungsentwicklung (Sebastian Brather) Doris Bulach / Matthias Hardt (Hrsg ), Zentrum und Peripherie in der Germania Slavica (Sebastian Brather)

Bestell-Nr.: BN29151

Preis: 199,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 206,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Unter den Linden 40: Ein Stück Berliner Boulevard und seine Umgebung von Dagobert Hoebbel Kurfürstin Dorothea sollte eigentlich Landwirtschaft betreiben, stellte aber fest, dass der Boden nur für Häuser reicht. Anhand vieler Karten und Abbildungen beschreibt Hoebbel die frühe Zeit der Linden. Er berichtet vom entbehrungsreichen Leben; von den Hugenotten, deren Integration hundert Jahre dauerte; von Brunnen im Hof, drei Klos für alle, den Müllproblemen. Detailreich geht es um das Grundstück UdL 40 bis zur Mittelstraße. Architekten, Bewohner und Unternehmen werden in immer neuen Phasen des Um- und Neubaus über die Kaiserzeit, die Kriege und die DDR bis heute vorgestellt. Lanz-Traktoren, die Internationale Schlafwagengesellschaft WagonsLits mit dem Orient Express, Mitropa, Norddeutscher Lloyd, die Bank für Handel und Industrie, Chase Manhatten und die Berlin Story. Hoebbels legt eine unglaubliche Fleißarbeit vor, schreibt sehr anschaulich, frisch, unterhaltsam. Geschichte Politik Zeitgeschichte Berlin-Mitte UdL 40 Unter den Linden ISBN-10 3-86368-096-0 / 3863680960 ISBN-13 978-3-86368-096-1 / 9783863680961 978-3863680961

Mehr von Dagobert Hoebbel
Dagobert Hoebbel
Unter den Linden 40: Ein Stück Berliner Boulevard und seine Umgebung von Dagobert Hoebbel Kurfürstin Dorothea sollte eigentlich Landwirtschaft betreiben, stellte aber fest, dass der Boden nur für Häuser reicht. Anhand vieler Karten und Abbildungen beschreibt Hoebbel die frühe Zeit der Linden. Er berichtet vom entbehrungsreichen Leben; von den Hugenotten, deren Integration hundert Jahre dauerte; von Brunnen im Hof, drei Klos für alle, den Müllproblemen. Detailreich geht es um das Grundstück UdL 40 bis zur Mittelstraße. Architekten, Bewohner und Unternehmen werden in immer neuen Phasen des Um- und Neubaus über die Kaiserzeit, die Kriege und die DDR bis heute vorgestellt. Lanz-Traktoren, die Internationale Schlafwagengesellschaft WagonsLits mit dem Orient Express, Mitropa, Norddeutscher Lloyd, die Bank für Handel und Industrie, Chase Manhatten und die Berlin Story. Hoebbels legt eine unglaubliche Fleißarbeit vor, schreibt sehr anschaulich, frisch, unterhaltsam. Geschichte Politik Zeitgeschichte Berlin-Mitte UdL 40 Unter den Linden ISBN-10 3-86368-096-0 / 3863680960 ISBN-13 978-3-86368-096-1 / 9783863680961 978-3863680961

2012 Berlin Story Berlin Story 2012 Softcover 144 S. ISBN: 3863680960 (EAN: 9783863680961 / 978-3863680961)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Kurfürstin Dorothea sollte eigentlich Landwirtschaft betreiben, stellte aber fest, dass der Boden nur für Häuser reicht. Anhand vieler Karten und Abbildungen beschreibt Hoebbel die frühe Zeit der Linden. Er berichtet vom entbehrungsreichen Leben; von den Hugenotten, deren Integration hundert Jahre dauerte; von Brunnen im Hof, drei Klos für alle, den Müllproblemen. De mehr lesen ...
Schlagworte: Berlin-Mitte UdL 40 Mittelstraße Unter den Linden Kurfürstin Dorothea sollte eigentlich Landwirtschaft betreiben, stellte aber fest, dass der Boden nur für Häuser reicht. Anhand vieler Karten und Abbildungen beschreibt Hoebbel die frühe Zeit der Linden. Er berichtet vom entbehrungsreichen Leben; von den Hugenotten, deren Integration hundert Jahre dauerte; von Brunnen im Hof, drei Klos für alle, den Müllproblemen. Detailreich geht es um das Grundstück UdL 40 bis zur Mittelstraße. Architekten, Bewohner und Unternehmen werden in immer neuen Phasen des Um- und Neubaus über die Kaiserzeit, die Kriege und die DDR bis heute vorgestellt. Lanz-Traktoren, die Internationale Schlafwagengesellschaft WagonsLits mit dem Orient Express, Mitropa, Norddeutscher Lloyd, die Bank für Handel und Industrie, Chase Manhatten und die Berlin Story. Hoebbels legt eine unglaubliche Fleißarbeit vor, schreibt sehr anschaulich, frisch, unterhaltsam. Geschichte Politik Zeitgeschichte Berlin-Mitte UdL 40 Unter den Linden ISBN-10 3-86368-096-0 / 3863680960 ISBN-13 978-3-86368-096-1 / 9783863680961 978-3863680961 Unter den Linden 40: Ein Stück Berliner Boulevard und seine Umgebung von Dagobert Hoebbel

Bestell-Nr.: BN25084

Preis: 289,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 296,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Zehlendorf in der Kaiserzeit.

Mehr von Trumpa Kurt
[Berlin Zehlendorf, Kaiserzeit, Kaiserreich, K.u.K., Berlin, Bezirk Steglitz-Zehlendorf, Geschichte, Fotografie, Bildband, Kulturgeschichte, Persönlichkeiten, Nostalgie, Heimatkunde, Volkskunde, Landeskunde, Deutschland, Deutsches Reich] - Trumpa, Kurt:
Zehlendorf in der Kaiserzeit. Vom Dorf zum Vorort. Ein Bildbericht.

2. Aufl. Berlin, Grundkreditbank - Volksbank, 1982. 207 S., zahlr. s/w Foto-Abb., 3 Beil., 29 cm Leinen mit OU.


Bildband mit zahlreichen Abbildungen und umfangreichem Textteil. Zusätzlich liegen dem Buch 3 diverse Schriftemn bei:1. Zeitungsartikel "Ur-Zehlendorf am Machnower Fenn" (unbekannter Herkunft) / Bildausschnitt Teltower Damm, anno 1910 (ca. 12 x 21 cm, wahrscheinlich einem Werbeblatt der Bank entnommen) / 1 Ausgabe der "Zehlendorfer Nachrichten" (Mai 1983, Faltblatt, schwarzweiß) / Buch selbst mit mehr lesen ...
Schlagworte: Berlin Zehlendorf, Kaiserzeit, Kaiserreich, K.u.K., Berlin, Bezirk Steglitz-Zehlendorf, Geschichte, Fotografie, Bildband, Kulturgeschichte, Persönlichkeiten, Nostalgie, Heimatkunde, Volkskunde, Landeskunde, Deutschland, Deutsches Reich

Bestell-Nr.: 11413

Preis: 45,00 EUR
Versandkosten: 4,90 EUR
Gesamtpreis: 49,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
So wahr mir Gott helfe Pitaval der Kaiserzeit eine Gerichtsdokumentationen von Friedrich Karl Kaul

Mehr von Kaul Friedrich Karl
Kaul, Friedrich Karl
So wahr mir Gott helfe Pitaval der Kaiserzeit eine Gerichtsdokumentationen von Friedrich Karl Kaul

Berlin : Verl. Das Neue Berlin. 1968 1968 21 cm. 317 S. Leinen


mit Umschlag, Seiten gebräunt, Umschlagkaten bestoßen. Pitaval der Kaiserzeit. Aus dem Inhalt: So wahr mir Gott helfe, Der Essener Meineidsprozeß - Ein feudaler Möder, Der Fall des Prinzen Arenberg - Das gefährliche Taschentuch, Prozeß wegen Tragens republikanischer Abzeichen - Modernes Mittelalter, Die Konitzer Ritualmordaffäre - .. dann muß Blut fließen, Der Fall des Fähnrichs Hüssener - Glanz mehr lesen ...
Schlagworte: [Diebstahl, Mord, Verbrechen, Gerechtigkeit, Anklage, Nebenklage, Prozeßordnung, politischer Mord, Gericht, Recht, Justiz, Verteidigung, Fälle, Ehre, Prozeß, Kaiserzeit, Feudalherren, Verteidigung, Strategie, Politik, Aussagen, , straßprozeß]

Bestell-Nr.: 1541

Preis: 35,19 EUR
Versandkosten: 1,90 EUR
Gesamtpreis: 37,09 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
1 2 3 ... 412
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.