Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 859
:. Suchergebnisse
Im Kaiserreich: Alltag unter den Hohenzollern 1871 - 1918. Ein Fotobuch.

Mehr von Drommer Günther
Drommer, Günther:
Im Kaiserreich: Alltag unter den Hohenzollern 1871 - 1918. Ein Fotobuch. Die Wahrheit der Bilder; Band 1: Im Kaiserreich.

Leipzig: Faber & Faber, 2003. 271 Seiten, mit sehr zahlreichen Abbildungen. Gebundene Ausgabe. EAN: 9783936618020 (ISBN: 393661802X)


Hardcoverband mit illustriertem Schutzumschlag in neuwertigem Zustand. - Die Kaiserzeit soll eine gemütliche Zeit gewesen sein. Man fuhr im Kremser über Land, ehe die erste »Kutsche ohne Deichsel« mit Geknatter ins Städtchen rollte. Man wohnte zu acht in zwei Zimmern oder zu viert in fünfundzwanzig. Man ging zur Schicht, ins Büro, in den Schrebergarten oder fuhr zu den Pyramiden nach Ägypten. Man mehr lesen ...
Schlagworte: Deutsche Geschichte. Geschichtswissenschaft. Kulturgeschichte. Deutsches Kaiserreich. Fotografie. Fotodokumentation.

Bestell-Nr.: 59340

Preis: 26,95 EUR
Versandkosten: 4,70 EUR
Gesamtpreis: 31,65 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Quellensammlung zur Geschichte der deutschen Sozialpolitik 1867 bis 1914. / 3. Band / 1 Teil   Die Sozialpolitik in den letzten Friedensjahren des Kaiserreiches (1905-1914)

Mehr von Henning Hansjoachim Sieg
[Sozialpolitik im Kaiserreich / Quellensammlung] - Henning, Hansjoachim, Uwe Sieg und Anke Luft:
Quellensammlung zur Geschichte der deutschen Sozialpolitik 1867 bis 1914. / 3. Band / 1 Teil Die Sozialpolitik in den letzten Friedensjahren des Kaiserreiches (1905-1914)

Gustav Fischer Verlag. Stuttgart/Jena/New York 1994. XIX, 456 S. Gr.-8° (22,5-25 cm) gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband, Exemplar in guten Erhaltungszustand, Neupreis in Euro: 79,-- ISBN: 3437503685 (EAN: 9783437503689 / 978-3437503689)


19 Jh 3 3437503685
+++++ 25 Jahre Antiquariat Christmann in Wiesbaden +++++
Schlagworte: Deutsche Geschichte / Dt. Kaiserreich / Wilhelm II /, Sozialpolitik im Kaiserreich / Quellensammlung

Bestell-Nr.: 10724

Preis: 40,00 EUR
Versandkosten: 5,00 EUR
Gesamtpreis: 45,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Gartenlaube und Pickelhaube : das Wilhelminische Kaiserreich in Motiven alter Postkarten.

Mehr von Wellbrock Henning
[Wilhelminische Kaiserreich / Postkartenmotive /] - Wellbrock, Henning:
Gartenlaube und Pickelhaube : das Wilhelminische Kaiserreich in Motiven alter Postkarten. Henning Wellbrock

Freiburg im Breisgau : Scherer 1987. 128 S. : mit 100Abbildungen ; 18 x 25 cm Originalverschweißt, Top Zustand, Pp., gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3925625011 (EAN: 9783925625015 / 978-3925625015)


1 WK 2 3925625011
+++++ 25 Jahre Antiquariat Christmann in Wiesbaden +++++
Schlagworte: Bildende Kunst, Geschichte , Deutsche Geschichte / Dt. Kaiserreich / Wilhelm II /

Bestell-Nr.: 12471

Preis: 12,50 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 14,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Württemberg im Kaiserreich. Bürgerliches Freiheitsstreben und monarchischer Obrigkeitsstaat 1871 - 1918.

Mehr von Sauer Paul
Sauer, Paul:
Württemberg im Kaiserreich. Bürgerliches Freiheitsstreben und monarchischer Obrigkeitsstaat 1871 - 1918.

1. Auflage. Tübingen: Silberburg-Verlag., 2011. 389 Seiten, mit graphischen Darstellungen. Gebundene Ausgabe. Remissionsstempel. EAN: 9783842511040 (ISBN: 3842511043)


Illustrierter Hardcoverband in nahezu neuwertigem Zustand. Remissionsstempel im Unterschnitt. - Das letzte Werk des 2010 verstorbenen Landeshistorikers Paul Sauer rückt den politischen Werdegang Württembergs während der knapp fünf Jahrzehnte des Deutschen Kaiserreichs in den Blickpunkt.Welchen Beitrag leistete das Land zur politischen Kultur unter Kaiser Wilhelm II.? Sicher ist: Das kleine Königre mehr lesen ...
Schlagworte: Geschichte. Geschichtswissenschaft. Sozialgeschichte. Kulturgeschichte. Deutsche Geschichte. Kaiserreich. Militärgeschichte.

Bestell-Nr.: 45364

Preis: 21,95 EUR
Versandkosten: 4,70 EUR
Gesamtpreis: 26,65 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Im Schatten Wilhelms II. Bülows und Eulenburgs Poker um die Macht im Kaiserreich.

Mehr von Winzen Peter
Winzen, Peter:
Im Schatten Wilhelms II. Bülows und Eulenburgs Poker um die Macht im Kaiserreich.

Köln: SH-Verlag., 2011. 616 Seiten. Gebundene Ausgabe.Originalverpackt. EAN: 9783894982614 (ISBN: 3894982616)


Illustrierter Hardcoverband, originalverpackt. - Wer bestimmte im Kaiserreich der Vorkriegszeit die Politik? Dieser Frage sind in den letzten hundert Jahren viele Historiker nachgegangen. Gemeinsam ist den bis heute vorgelegten Erklärungsmustern, dass man bei der Suche nach der Verantwortlichkeit für die nach 1890 gefällten innen- und außenpolitischen, teils verhängnisvollen, Grundsatzentscheidung mehr lesen ...
Schlagworte: Geschichte. Geschichtswissenschaft. Politik. Politologie. Politikwissenschaft. Zeitgeschichte. Sozialgeschichte. Kulturgeschichte. Deutsche Geschichte. Kaiserreich.

Bestell-Nr.: 55747

Preis: 24,95 EUR
Versandkosten: 4,70 EUR
Gesamtpreis: 29,65 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Der Eulenburg-Skandal : eine politische Kulturgeschichte des Kaiserreichs.

Mehr von Domeier Norman
Domeier, Norman:
Der Eulenburg-Skandal : eine politische Kulturgeschichte des Kaiserreichs. Norman Domeier / Campus historische Studien ; Bd. 55

Frankfurt, M. ; New York, NY : Campus-Verl. 2010. 433 S. : Ill. ; 22 cm Top Zustand, kart., Softcover/Paperback, Exemplar in sehr gutem Erhaltungszustand EAN: 9783593392752 (ISBN: 3593392755)


Der Skandal um Fürst Eulenburg, den besten Freund und zeitweise wichtigsten Berater Kaiser Wilhelms II., erschütterte seit 1906 die Monarchie. Anhand zahlreicher Quellen, darunter rund 5000 Presseartikel, geht Norman Domeier dem Skandal nach und liefert eine Kulturgeschichte der Politik im Kaiserreich. Er zeigt, dass es weniger um die Homosexualität des Fürsten ging: Der Eulenburg- Skandal war vor mehr lesen ...
+++++ 25 Jahre Antiquariat Christmann in Wiesbaden +++++
Schlagworte: Wilhelm II., Deutsches Reich, Kaiser ; Eulenburg-Affäre ; Auswirkung ; Geschichte 1906-1909, Geschichte Deutschlands, Deutsches Reich / Deutsche Geschichte / Haus Hohenzollern / Dt. Kaiserreich / Wilhelminismus / Wilhelm II / Wilhelminisches Zeitalter /

Bestell-Nr.: 31041

Preis: 28,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 31,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Europas letzter Sommer. Die scheinbar friedlichen Wochen vor dem Ersten Weltkrieg [Gebundene Ausgabe] David Fromkin (Autor) Hans Freundl Norbert Juraschitz Die unheimliche Ruhe vor dem Sturm - Im Jahr 1914 war für die Bürger Europas ein Krieg unvorstellbar. Sie genossen Frieden und Wohlstand. Und doch liefen die Kriegsvorbereitungen in den Kaiserreichen Deutschland und Österreich-Ungarn auf Hochtouren - unbemerkt von der Öffentlichkeit. Der amerikanische Historiker David Fromkin erörtert ausführlich die Ursprünge des Ersten Weltkriegs und legt überzeugend dar, was zur Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts geführt hat. Die Völker Europas erfreuten sich 1914 an einem Prachtsommer. Sie lebten sorglos und genossen die friedensreiche Zeit, während die Kriegsvorbereitungen auf vollen Touren liefen. Zu Recht weist der Autor die vom englischen Premier David Lloyd George aufgestellte These vom »Hineinschlittern in den brodelnden Kessel des Krieges« zurück. Vielmehr entwirft er das Szenario zweier vorsätzlich ausgelöster, ineinander verschlungener Kriege, in denen es um die machtpolitische Rangordnung der großen europäischen Staaten ging. Die Donaumonarchie und das deutsche Kaiserreich, die Fromkin beide im Niedergang sieht, seien für eine Konsolidierung ihrer gefährdeten Macht in den Krieg gezogen. Kaiser Franz Joseph I. fühlte sich von Großserbien bedroht, Kaiser Wilhelm II. sah die Ostflanke seines Reiches durch Russland gefährdet, seinen Einfluss in der Welt durch das Britische Empire beschnitten. Fromkin verdeutlicht in seiner packenden Darstellung, dass der Beginn des Ersten Weltkriegs im Jahr 1914 den Keim für den noch brutaleren Zweiten bereits in sich trug. Fromkins tief schürfende, auf hohem wissenschaftlichem Niveau stehende Beschäftigung mit den Ursachen dieser ersten großen Völkerfehde ist konkurrenzlos. Seine Erkenntnisse sind notwendig zum Verständnis all dessen, was der Erste Weltkrieg für die Welt politisch bedeutete. Er fegte Kaiserreiche hinweg, verhalf Lenin an die Macht und ermöglichte den Aufstieg des erfolglosen Malers Adolf Hitler zum schlimmsten Diktator in der Geschichte der Menschheit. David Fromkin ist Professor für Geschichte an der Boston University. Autor zahlreicher Bücher, die internationale Anerkennung fanden. 1989 schrieb er das Standardwerk A PEACE TO ENDALL PEACE: CREATING THE MODERN MIDDLE EAST 1914 - 1922. Er lebt in New York. Geschichte Politik Zeitgeschehen 1. Weltkrieg Europa Sachbücher ISBN-10 3-89667-183-9 / 3896671839 ISBN-13 978-3-89667-183-7 / 9783896671837Europas letzter Sommer Die scheinbar friedlichen Wochen vor dem Ersten Weltkrieg Blessing

Mehr von David Fromkin Hans
David Fromkin (Autor) Hans Freundl Norbert Juraschitz
Europas letzter Sommer. Die scheinbar friedlichen Wochen vor dem Ersten Weltkrieg [Gebundene Ausgabe] David Fromkin (Autor) Hans Freundl Norbert Juraschitz Die unheimliche Ruhe vor dem Sturm - Im Jahr 1914 war für die Bürger Europas ein Krieg unvorstellbar. Sie genossen Frieden und Wohlstand. Und doch liefen die Kriegsvorbereitungen in den Kaiserreichen Deutschland und Österreich-Ungarn auf Hochtouren - unbemerkt von der Öffentlichkeit. Der amerikanische Historiker David Fromkin erörtert ausführlich die Ursprünge des Ersten Weltkriegs und legt überzeugend dar, was zur Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts geführt hat. Die Völker Europas erfreuten sich 1914 an einem Prachtsommer. Sie lebten sorglos und genossen die friedensreiche Zeit, während die Kriegsvorbereitungen auf vollen Touren liefen. Zu Recht weist der Autor die vom englischen Premier David Lloyd George aufgestellte These vom »Hineinschlittern in den brodelnden Kessel des Krieges« zurück. Vielmehr entwirft er das Szenario zweier vorsätzlich ausgelöster, ineinander verschlungener Kriege, in denen es um die machtpolitische Rangordnung der großen europäischen Staaten ging. Die Donaumonarchie und das deutsche Kaiserreich, die Fromkin beide im Niedergang sieht, seien für eine Konsolidierung ihrer gefährdeten Macht in den Krieg gezogen. Kaiser Franz Joseph I. fühlte sich von Großserbien bedroht, Kaiser Wilhelm II. sah die Ostflanke seines Reiches durch Russland gefährdet, seinen Einfluss in der Welt durch das Britische Empire beschnitten. Fromkin verdeutlicht in seiner packenden Darstellung, dass der Beginn des Ersten Weltkriegs im Jahr 1914 den Keim für den noch brutaleren Zweiten bereits in sich trug. Fromkins tief schürfende, auf hohem wissenschaftlichem Niveau stehende Beschäftigung mit den Ursachen dieser ersten großen Völkerfehde ist konkurrenzlos. Seine Erkenntnisse sind notwendig zum Verständnis all dessen, was der Erste Weltkrieg für die Welt politisch bedeutete. Er fegte Kaiserreiche hinweg, verhalf Lenin an die Macht und ermöglichte den Aufstieg des erfolglosen Malers Adolf Hitler zum schlimmsten Diktator in der Geschichte der Menschheit. David Fromkin ist Professor für Geschichte an der Boston University. Autor zahlreicher Bücher, die internationale Anerkennung fanden. 1989 schrieb er das Standardwerk A PEACE TO ENDALL PEACE: CREATING THE MODERN MIDDLE EAST 1914 - 1922. Er lebt in New York. Geschichte Politik Zeitgeschehen 1. Weltkrieg Europa Sachbücher ISBN-10 3-89667-183-9 / 3896671839 ISBN-13 978-3-89667-183-7 / 9783896671837Europas letzter Sommer Die scheinbar friedlichen Wochen vor dem Ersten Weltkrieg Blessing

2005 Blessing Blessing 2005 Hardcover 414 S. 21,8 x 14,6 x 4 cm ISBN: 3896671839 (EAN: 9783896671837 / 978-3896671837)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die unheimliche Ruhe vor dem Sturm - Im Jahr 1914 war für die Bürger Europas ein Krieg unvorstellbar. Sie genossen Frieden und Wohlstand. Und doch liefen die Kriegsvorbereitungen in den Kaiserreichen Deutschland und Österreich-Ungarn auf Hochtouren - unbemerkt von der Öffentlichkeit. Der amerikanische Historiker David Fromkin erörtert ausführlich die Ursprünge des Er mehr lesen ...
Schlagworte: Donaumonarchie deutsches Kaiserreich Geschichte Politik Zeitgeschehen 1. Weltkrieg Europa Sachbücher Die unheimliche Ruhe vor dem Sturm - Im Jahr 1914 war für die Bürger Europas ein Krieg unvorstellbar. Sie genossen Frieden und Wohlstand. Und doch liefen die Kriegsvorbereitungen in den Kaiserreichen Deutschland und Österreich-Ungarn auf Hochtouren - unbemerkt von der Öffentlichkeit. Der amerikanische Historiker David Fromkin erörtert ausführlich die Ursprünge des Ersten Weltkriegs und legt überzeugend dar, was zur Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts geführt hat. Die Völker Europas erfreuten sich 1914 an einem Prachtsommer. Sie lebten sorglos und genossen die friedensreiche Zeit, während die Kriegsvorbereitungen auf vollen Touren liefen. Zu Recht weist der Autor die vom englischen Premier David Lloyd George aufgestellte These vom »Hineinschlittern in den brodelnden Kessel des Krieges« zurück. Vielmehr entwirft er das Szenario zweier vorsätzlich ausgelöster, ineinander verschlungener Kriege, in denen es um die machtpolitische Rangordnung der großen europäischen Staaten ging. Die Donaumonarchie und das deutsche Kaiserreich, die Fromkin beide im Niedergang sieht, seien für eine Konsolidierung ihrer gefährdeten Macht in den Krieg gezogen. Kaiser Franz Joseph I. fühlte sich von Großserbien bedroht, Kaiser Wilhelm II. sah die Ostflanke seines Reiches durch Russland gefährdet, seinen Einfluss in der Welt durch das Britische Empire beschnitten. Fromkin verdeutlicht in seiner packenden Darstellung, dass der Beginn des Ersten Weltkriegs im Jahr 1914 den Keim für den noch brutaleren Zweiten bereits in sich trug. Fromkins tief schürfende, auf hohem wissenschaftlichem Niveau stehende Beschäftigung mit den Ursachen dieser ersten großen Völkerfehde ist konkurrenzlos. Seine Erkenntnisse sind notwendig zum Verständnis all dessen, was der Erste Weltkrieg für die Welt politisch bedeutete. Er fegte Kaiserreiche hinweg, verhalf Lenin an die Macht und ermöglichte den Aufstieg des erfolglosen Malers Adolf Hitler zum schlimmsten Diktator in der Geschichte der Menschheit. David Fromkin ist Professor für Geschichte an der Boston University. Autor zahlreicher Bücher, die internationale Anerkennung fanden. 1989 schrieb er das Standardwerk A PEACE TO ENDALL PEACE: CREATING THE MODERN MIDDLE EAST 1914 - 1922. Er lebt in New York. ISBN-10 3-89667-183-9 / 3896671839 ISBN-13 978-3-89667-183-7 / 9783896671837 Europas letzter Sommer. Die scheinbar friedlichen Wochen vor dem Ersten Weltkrieg [Gebundene Ausgabe] David Fromkin (Autor) Hans Freundl Norbert Juraschitz Blessing

Bestell-Nr.: BN22056

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Südwestafrika: Eine Reise durch die deutschen Kolonien [Gebundene Ausgabe] Melchior Historischer Verlag Namibia Suedwestafrika Kaiserreich Kolonien Reiseführer Schutztruppen Südwestafrika Deutsch-Südwestafrika Kolonisation Bremer Kaufmann Lüderitz Schutzherrschaft des Deutschen Reiches Windhuk Swakopmund Lüderitzbucht Diamantenminen Reise in die deutsche Vergangenheit Namibia Eine Reise durch die deutschen Kolonien Südwestafrika Deutschlands erste Kolonie Auf nach Südwest! Keine Kolonie war so vielfältig mit der Heimat verknüpft wie Deutsch-Südwestafrika. Den Grundstein zur Kolonisation des Landes legte der Bremer Kaufmann Lüderitz. Er hatte 1883 große Gebiete in Afrika erworben, die ein Jahr später unter die Schutzherrschaft des Deutschen Reiches gestellt wurden. Ausführlich wird Südwest in diesem herrlichen Band dem Leser vorgestellt. Er zeigt die Landschaft, Pflanzen- und Tierwelt, Eingeborene und die sesshaft gewordene deutsche Bevölkerung. Lernen Sie Windhuk, Swakopmund, Lüderitzbucht sowie das ländliche Leben kennen und besuchen Sie die einzigartigen Diamantenminen des Landes. Erleben Sie eine beeindruckende Reise in die deutsche Vergangenheit. Südwestafrika: Eine Reise durch die deutschen Kolonien [Gebundene Ausgabe] Melchior Historischer Verlag Kaiserreich Kolonien Reiseführer Schutztruppen Südwestafrika Deutsch-Südwestafrika Kolonisation Bremer Kaufmann Lüderitz Schutzherrschaft des Deutschen Reiches Windhuk Swakopmund Lüderitzbucht Diamantenminen Reise in die deutsche Vergangenheit Namibia Namibia Südwestafrika Deutsch-Südwestafrika Kaiserreich Kolonien Reiseführer Schutztruppen Kolonisation Bremer Kaufmann Lüderitz Schutzherrschaft des Deutschen Reiches Windhuk Swakopmund Lüderitzbucht Diamantenminen Reise in die deutsche Vergangenheit Zusatzinfo 2 Ktn Sprache deutsch Maße 290 x 210 mm Einbandart gebunden Geschichte Neuzeit bis 1918 Kaiserreich Kolonien Reiseführer Schutztruppen ISBN-10 3-939791-74-1 / 3939791741 ISBN-13 978-3-939791-74-4 / 9783939791744

Mehr von Melchior Historischer Verlag
Melchior Historischer Verlag
Südwestafrika: Eine Reise durch die deutschen Kolonien [Gebundene Ausgabe] Melchior Historischer Verlag Namibia Suedwestafrika Kaiserreich Kolonien Reiseführer Schutztruppen Südwestafrika Deutsch-Südwestafrika Kolonisation Bremer Kaufmann Lüderitz Schutzherrschaft des Deutschen Reiches Windhuk Swakopmund Lüderitzbucht Diamantenminen Reise in die deutsche Vergangenheit Namibia Eine Reise durch die deutschen Kolonien Südwestafrika Deutschlands erste Kolonie Auf nach Südwest! Keine Kolonie war so vielfältig mit der Heimat verknüpft wie Deutsch-Südwestafrika. Den Grundstein zur Kolonisation des Landes legte der Bremer Kaufmann Lüderitz. Er hatte 1883 große Gebiete in Afrika erworben, die ein Jahr später unter die Schutzherrschaft des Deutschen Reiches gestellt wurden. Ausführlich wird Südwest in diesem herrlichen Band dem Leser vorgestellt. Er zeigt die Landschaft, Pflanzen- und Tierwelt, Eingeborene und die sesshaft gewordene deutsche Bevölkerung. Lernen Sie Windhuk, Swakopmund, Lüderitzbucht sowie das ländliche Leben kennen und besuchen Sie die einzigartigen Diamantenminen des Landes. Erleben Sie eine beeindruckende Reise in die deutsche Vergangenheit. Südwestafrika: Eine Reise durch die deutschen Kolonien [Gebundene Ausgabe] Melchior Historischer Verlag Kaiserreich Kolonien Reiseführer Schutztruppen Südwestafrika Deutsch-Südwestafrika Kolonisation Bremer Kaufmann Lüderitz Schutzherrschaft des Deutschen Reiches Windhuk Swakopmund Lüderitzbucht Diamantenminen Reise in die deutsche Vergangenheit Namibia Namibia Südwestafrika Deutsch-Südwestafrika Kaiserreich Kolonien Reiseführer Schutztruppen Kolonisation Bremer Kaufmann Lüderitz Schutzherrschaft des Deutschen Reiches Windhuk Swakopmund Lüderitzbucht Diamantenminen Reise in die deutsche Vergangenheit Zusatzinfo 2 Ktn Sprache deutsch Maße 290 x 210 mm Einbandart gebunden Geschichte Neuzeit bis 1918 Kaiserreich Kolonien Reiseführer Schutztruppen ISBN-10 3-939791-74-1 / 3939791741 ISBN-13 978-3-939791-74-4 / 9783939791744

Reprint d. Originalausgabe von 1911 Melchior Historischer Verlag Melchior Historischer Verlag Reprint d. Originalausgabe von 1911 Hardcover 136 S. 29,8 x 21,4 x 1,6 cm ISBN: 3939791741 (EAN: 9783939791744 / 978-3939791744)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Eine Reise durch die deutschen Kolonien Südwestafrika Deutschlands erste Kolonie Auf nach Südwest! Keine Kolonie war so vielfältig mit der Heimat verknüpft wie Deutsch-Südwestafrika. Den Grundstein zur Kolonisation des Landes legte der Bremer Kaufmann Lüderitz. Er hatte 1883 große Gebiete in Afrika erworben, die ein Jahr später unter die Schutzherrschaft des Deutsche mehr lesen ...
Schlagworte: Namibia Südwestafrika Deutsch-Südwestafrika Kaiserreich Kolonien Reiseführer Schutztruppen Kolonisation Bremer Kaufmann Lüderitz Schutzherrschaft des Deutschen Reiches Windhuk Swakopmund Lüderitzbucht Diamantenminen Reise in die deutsche Vergangenheit Eine Reise durch die deutschen Kolonien Südwestafrika Deutschlands erste Kolonie Auf nach Südwest! Keine Kolonie war so vielfältig mit der Heimat verknüpft wie Deutsch-Südwestafrika. Den Grundstein zur Kolonisation des Landes legte der Bremer Kaufmann Lüderitz. Er hatte 1883 große Gebiete in Afrika erworben, die ein Jahr später unter die Schutzherrschaft des Deutschen Reiches gestellt wurden. Ausführlich wird Südwest in diesem herrlichen Band dem Leser vorgestellt. Er zeigt die Landschaft, Pflanzen- und Tierwelt, Eingeborene und die sesshaft gewordene deutsche Bevölkerung. Lernen Sie Windhuk, Swakopmund, Lüderitzbucht sowie das ländliche Leben kennen und besuchen Sie die einzigartigen Diamantenminen des Landes. Erleben Sie eine beeindruckende Reise in die deutsche Vergangenheit. Südwestafrika: Eine Reise durch die deutschen Kolonien [Gebundene Ausgabe] Melchior Historischer Verlag Kaiserreich Kolonien Reiseführer Schutztruppen Südwestafrika Deutsch-Südwestafrika Kolonisation Bremer Kaufmann Lüderitz Schutzherrschaft des Deutschen Reiches Windhuk Swakopmund Lüderitzbucht Diamantenminen Reise in die deutsche Vergangenheit Namibia Namibia Südwestafrika Deutsch-Südwestafrika Kaiserreich Kolonien Reiseführer Schutztruppen Kolonisation Bremer Kaufmann Lüderitz Schutzherrschaft des Deutschen Reiches Windhuk Swakopmund Lüderitzbucht Diamantenminen Reise in die deutsche Vergangenheit Zusatzinfo 2 Ktn Sprache deutsch Maße 290 x 210 mm Einbandart gebunden Geschichte Neuzeit bis 1918 Kaiserreich Kolonien Reiseführer Schutztruppen ISBN-10 3-939791-74-1 / 3939791741 ISBN-13 978-3-939791-74-4 / 9783939791744

Bestell-Nr.: BN23159

Preis: 89,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 96,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Deutsches Kolonial-Lexikon [Gebundene Ausgabe] Oskar Kausch Kolonialgeschichte Kaiserreicher Deutsche Kolonien Kolonialgebiete Geschichte Politik Deutsches Kaiserreich Imperialismus Deutsches Kolonial- Lexikon

Mehr von Oskar Kausch
Oskar Kausch (Autor)
Deutsches Kolonial-Lexikon [Gebundene Ausgabe] Oskar Kausch Kolonialgeschichte Kaiserreicher Deutsche Kolonien Kolonialgebiete Geschichte Politik Deutsches Kaiserreich Imperialismus Deutsches Kolonial- Lexikon

2009 Melchior Historischer Verlag 2009 Hardcover 178 S. 21,6 x 14,6 x 1,6 cm ISBN: 3941555111 (EAN: 9783941555112 / 978-3941555112)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Unverzichtbares Nachschlagewerk! Deutsches Kolonial-Lexikon. Dieses unverzichtbare Lexikon zu den deutschen Kolonien wird vom Autor Oskar Kausch selbst schon auf dem Titelblatt treffend beschrieben Allgemeine Übersicht über die deutschen Kolonialgebiete, alphabetische Ausführung der neuen geographischen Namen (der Länder, Völker, Flüsse, Gebirge, Orte), Angabe der Re mehr lesen ...
Schlagworte: Kolonialgeschichte Kaiserreicher Deutsche Kolonien Kolonialgebiete Geschichte Politik Deutsches Kaiserreich Imperialismus ISBN-10 3-941555-11-1 / 3941555111 ISBN-13 978-3-941555-11-2 / 9783941555112 Unverzichtbares Nachschlagewerk! Deutsches Kolonial-Lexikon. Dieses unverzichtbare Lexikon zu den deutschen Kolonien wird vom Autor Oskar Kausch selbst schon auf dem Titelblatt treffend beschrieben Allgemeine Übersicht über die deutschen Kolonialgebiete, alphabetische Ausführung der neuen geographischen Namen (der Länder, Völker, Flüsse, Gebirge, Orte), Angabe der Regierungs-, Militär-, Zoll- und Missionsstationen, Verkehrsanstalten, Handelsniederlassungen und Pflanzungen, Erklärung der Namen und Zusammenstellung der wichtigsten Kolonialforscher. Mit einem Anhange Kolonial-Post und Telegraphen-Tarif Zusatzinfo: Farbkarten Sprache deutsch Maße 140 x 210 mm Einbandart gebunden Geschichte Allgemeine Geschichte Neuzeit bis 1918 Kolonialgeschichte Kaiserreich Deutsche Kolonien Kolonialgebiete Geschichte Politik Deutsches Kaiserreich Deutsches Kolonial-Lexikon [Gebundene Ausgabe] Oskar Kausch (Autor) Deutsches Kolonial- Lexikon Melchior

Bestell-Nr.: BN23147

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Religiöse Erregung: Protestantische Schwärmer im Kaiserreich Historische Studien 19 von Christoph Ribbat Geschichte Geschichtswissenschaften Neuzeit bis 1918 Deutsches Kaiserreich Deutsches Reich 1871-1918 Historiker Neuzeit bis 1918 Religion Theologe Praktische Theologie Protestantismus

Mehr von Christoph Ribbat
Christoph Ribbat (Autor)
Religiöse Erregung: Protestantische Schwärmer im Kaiserreich Historische Studien 19 von Christoph Ribbat Geschichte Geschichtswissenschaften Neuzeit bis 1918 Deutsches Kaiserreich Deutsches Reich 1871-1918 Historiker Neuzeit bis 1918 Religion Theologe Praktische Theologie Protestantismus

Auflage: 1 (21. August 1996) Campus Verlag Auflage: 1 (21. August 1996) Softcover 292 S. 228 x 152 mm ISBN: 359335599X (EAN: 9783593355993 / 978-3593355993)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Zwischen 1880 und 1914 erfaßte eine Welle religiöser Erregung, aus England und den USA kommend, das protestantische Deutschland. Die Heilsarmee brachte eine Art frommen Karnevals in die Städte, Sekten warben um Mitglieder, in der Pfingstbewegung redeten vom Geist erfaßte Menschen in Zungen"". Dem Bürgertum blieben diese Unterschichtsphänomene fremdPfarrer, Wissenscha mehr lesen ...
Schlagworte: Geschichte Geschichtswissenschaften Neuzeit bis 1918 Deutsches Kaiserreich Deutsches Reich 1871-1918 Historiker Neuzeit bis 1918 Religion Theologe Praktische Theologie Protestantismus ISBN-10 3-593-35599-X / 359335599X ISBN-13 978-3-593-35599-3 / 9783593355993Martin Luther Evangelismus Christentum Religion Reformation Deutsches Kaiserreich Deutsches Reich 1871-1918 Geschichte Neuzeit bis 1918 Religion Praktische Theologie Protestantismus Religiöse Erregung: Protestantische Schwärmer im Kaiserreich (Historische Studien) von Christoph Ribbat (Autor) Historische Studien #19 Zwischen 1880 und 1914 erfaßte eine Welle religiöser Erregung, aus England und den USA kommend, das protestantische Deutschland. Die Heilsarmee brachte eine Art frommen Karnevals in die Städte, Sekten warben um Mitglieder, in der Pfingstbewegung redeten vom Geist erfaßte Menschen in Zungen"". Dem Bürgertum blieben diese Unterschichtsphänomene fremdPfarrer, Wissenschaftler und Journalisten stigmatisierten die Schwärmer als Kranke, als Irre. Ribbat hat eine aufschlußreiche und anschauliche Sozial- und Kulturgeschichte der religiösen Schwärmer und ihrer zeitgenössischen Diagnostiker geschrieben, die ein Licht auf den Rand der Wilhelminischen Gesellschaft wirft, wo Bauernmädchen Prophetinnen werden und der Geist"" ganze Dörfer in Aufruhr bringt. Die Schwärmerei erscheint als Medium des Aufbegehrens und der Kreativität, der Zurschaustellung von Selbstbewußtsein und Stolz. Autor: Christoph Ribbat studierte Geschichte und Anglistik in Bochum und St. Louis (Washington University). Er lehrt Amerikastudien am Englischen Seminar der Ruhr-Universität Bochum. Reihe/Serie Historische Studien ; 19 Sprache deutsch Maße 228 x 152 mm Einbandart kartoniert

Bestell-Nr.: BN14213

Preis: 149,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 156,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 859
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.