Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 692
:. Suchergebnisse
SUSE Linux 10.x: Installation, Anwendung, Administration - inkl. openSUSE mit DVD (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe) von Sascha Kersken Installation - 3. Systemkonfiguration - 4. Arbeiten mit der Shell - 5. Grafische Oberflächen 6. Desktop-Software - 7. OpenOffice.org 2.0 - 8. Bilder und Grafiken - 9. Multimedia - 10. Datenträger und Dateisysteme - 11. Drucken - 12. Textbearbeitung und -satz für Fortgeschrittene - 13. Datenbanken für Fortgeschrittene (MySQL, PostgreSQL) - 14. Netzwerkgrundlagen - 15.

Mehr von Sascha Kersken
Sascha Kersken
SUSE Linux 10.x: Installation, Anwendung, Administration - inkl. openSUSE mit DVD (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe) von Sascha Kersken Installation - 3. Systemkonfiguration - 4. Arbeiten mit der Shell - 5. Grafische Oberflächen 6. Desktop-Software - 7. OpenOffice.org 2.0 - 8. Bilder und Grafiken - 9. Multimedia - 10. Datenträger und Dateisysteme - 11. Drucken - 12. Textbearbeitung und -satz für Fortgeschrittene - 13. Datenbanken für Fortgeschrittene (MySQL, PostgreSQL) - 14. Netzwerkgrundlagen - 15. ""Lokale"" Serverdienste - 16. Internet-Serverdienste - 17. Manuelle Anpassung - 18. System-Automatisierung - 19. Referenz aller Shell- und Systembefehle - 20. Hinter den Kulissen Apache Informatik EDV Betriebssysteme Benutzeroberflächen Linux SuSE OpenOffice.org Shell SUSE 10 SUSE 9 SuSE Linux SUSE professional TCP IP SUSE Linux 10.x Installation Anwendung Administration inkl. openSUSE mit DVD Galileo Computing (Hardcover) Galileo Press GmbH

Auflage: 1 (28. Juli 2006) Bonn Galileo Press GmbH Auflage: 1 (28. Juli 2006) Softcover 1008 S. 24,6 x 18 x 6,2 ISBN: 3898427285 (EAN: 9783898427289 / 978-3898427289)


SUSE Linux 10 ist mehr als nur eine Windows-Alternative! Es basiert erstmals auf Novells Open-Source-Projekt openSUSE. Sascha Kersken bietet Ihnen in seinem Buch ein wirklich umfassendes Handbuch, dass hnen alle Fragen von A wie Administration bis Z wie Zombie-Prozesse beantwortet. Aus dem Inhalt: - 1. Einführung - 2. Installation - 3. Systemkonfiguration - 4. Arbeiten mit der Shell - 5. Grafische mehr lesen ...
Schlagworte: Informatik Betriebssysteme Server Unix Linux Apache Informatik EDV Betriebssysteme Benutzeroberflächen Linux SuSE OpenOffice.org Shell SUSE 10 SUSE 9 SuSE Linux SUSE professional TCP/IP SUSE Linux 10 ist mehr als nur eine Windows-Alternative! Es basiert erstmals auf Novells Open-Source-Projekt openSUSE. Sascha Kersken bietet Ihnen in seinem Buch ein wirklich umfassendes Handbuch, dass hnen alle Fragen von A wie Administration bis Z wie Zombie-Prozesse beantwortet. Aus dem Inhalt: - 1. Einführung - 2. Installation - 3. Systemkonfiguration - 4. Arbeiten mit der Shell - 5. Grafische Oberflächen 6. Desktop-Software - 7. OpenOffice.org 2.0 - 8. Bilder und Grafiken - 9. Multimedia - 10. Datenträger und Dateisysteme - 11. Drucken - 12. Textbearbeitung und -satz für Fortgeschrittene - 13. Datenbanken für Fortgeschrittene (MySQL, PostgreSQL) - 14. Netzwerkgrundlagen - 15. ""Lokale"" Serverdienste - 16. Internet-Serverdienste - 17. Manuelle Anpassung - 18. System-Automatisierung - 19. Referenz aller Shell- und Systembefehle - 20. Hinter den Kulissen Apache Informatik EDV Betriebssysteme Benutzeroberflächen Linux SuSE OpenOffice.org Shell SUSE 10 SUSE 9 SuSE Linux SUSE professional TCP IP Sascha Kersken arbeitet seit vielen Jahren als Trainer für EDV-Schulungen in den Themengebieten Netzwerke und Internet, interaktive Medien und Programmierung. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Frau und seinem Sohn oder mit guten Büchern. Das Buch orientiert sich an den Bedürfnissen von SUSE-Anwendern und ist für alle Benutzertypen und für jeden Einsatzbereich geeignet. Profitieren können Linux-Einsteiger, Windows-Umsteiger, erfahrene Entwickler oder Administratoren. Von A wie Administration bis Z wie Zombie-Prozesse, von der Installation und der Konfiguration bis hin zu einer Beschreibung der wichtigsten Programme und Serverdienste bietet dieses Handbuch alles Wissenswerte rund um SUSE Linux 10.x. linux-kommunale Sascha Kersken, viel gelobter Autor von Büchern wie Handbuch für Fachinformatiker. Das umfassende Lern- und Nachschlagewerk und Apache 2 hat sich nun mal an Linux gemacht, besser gesagt an die SUSE Linux-Distribution in der Version 10.x -- in seinem umfassenden Handbuch SuSE Linux 10.x zeigt er angefangen bei der Installation, der Administration und den einzelnen Anwendungen, was im Büro, im Netzwerk und bei professionellen Einsätzen alles mit der Suse möglich ist: nämlich alles :) Natürlich ist auf der beiliegenden DVD SUSE 10.1 sowie VMware und die Dokumentation mit drauf. Kersken zeigt detailreich und praxisorientiert, was in welchem Arbeitsbereich zu tun ist, was angeboten wird und wie man damit umgeht, welche Einsatzmöglichkeiten existieren und welche Unterschiede in den Anwendungen beachtet werden sollten. Dabei zeigt er, dass sein Herz für Linux schlägt und motiviert damit den Leser zum Mitmachen. Kerskens Spektrum in SuSE Linux 10.x. Installation, Anwendung, Administration ist breit -- angefangen bei der schon erwähnten Installation, über das OpenOffice.org-Paket, bis hin zu MySQL und Datei- sowie Verzeichnissystemen. Er bietet dabei sowohl Einsteigern einen ersten Zugang, der keine Linux-Vorkenntnisse voraussetzt als auch erfahrenen Linuxern eine breite Übersicht. Gelungen und empfehlenswert. Zusatzinfo mit 1 DVD Sprache deutsch Maße 168 x 240 mm Gewicht 1980 g Einbandart gebunden Informatik Betriebssysteme Server Unix Linux Apache Informatik EDV Betriebssysteme Benutzeroberflächen Linux SuSE OpenOffice.org Shell SUSE 10 SUSE 9 SuSE Linux SUSE professional TCP/IP ISBN-10 3-89842-728-5 / 3898427285 ISBN-13 978-3-89842-728-9 / 9783898427289 SUSE Linux 10.x: Installation, Anwendung, Administration - inkl. openSUSE (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe) von Sascha Kersken

Bestell-Nr.: BN5082

Preis: 49,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Applikationsvirtualisierung mit Microsoft SoftGrid 4: Installation, Konfiguration, Verwaltung (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe) von Nico LüdemannNico Lüdemanns Buch zur Applikationsvirtualisierung holt aus und präzisiert zugleich. Der ausgewiesene Spezialist für Netzwerklösungen vermittelt nebst den elementaren Grundlagen der Virtualisierung direkt einsetzbares Praxiswissen zur SoftGrid-Lösung. Das Buch richtet sich sowohl an erfahrene Administratoren als auch an Neueinsteiger, die sich von Grund auf in die Virtualisierungs-Thematik einarbeiten wollen. Lüdemann spart nicht mit Tipps, Anmerkungen und Warnhinweisen, was dem Buch sicherlich einen festen Platz in der Bibliothek vieler Administratoren sichert. (InfoWeek.ch )  Microsoft SoftGrid 4 ist die ausgereifteste Software zur Applikationsvirtualisierung. Sie transformiert Windows-Applikationen von lokal zu installierenden Produkten in virtuelle Dienste, die zentral konfiguriert, verwaltet und bei Bedarf an Windows-Desktops und Terminal Services/Citrix Presentation Server verteilt werden. Das bedeutet, dass Anwendungen ohne vorherige Installation dort zur Verfügung gestellt werden können, wo sie gerade gebraucht werden. Außerdem beseitigt SoftGrid Konflikte zwischen den Anwendungen bis hin zur gleichzeitigen Lauffähigkeit mehrerer Versionen der gleichen Software. Applikationsvirtualisierung mit Microsoft SoftGrid 4: Installation, Konfiguration, Verwaltung (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe) von Nico Lüdemann Windows-Applikationen Citrix Spezialist für Netzwerklösungen Grundlagen der Virtualisierung SoftGrid-Lösung Administratoren Virtualisierung Microsoft SoftGrid 4 transformiert Windows-Applikationen von lokal zu installierenden Produkten in virtuelle Dienste, die zentral konfiguriert, verwaltet und bei Bedarf an Windows-Desktops und Terminal Services/Citrix Presentation Server verteilt werden Anwendungen ohne vorherige Installation zur Verfügung stellen Konflikte zwischen den Anwendungen gleichzeitige Lauffähigkeit mehrerer Versionen der gleichen Software  Windows-Applikationen Citrix Spezialist für Netzwerklösungen Grundlagen der Virtualisierung SoftGrid-Lösung Administratoren Virtualisierung Microsoft SoftGrid 4 transformiert Windows-Applikationen von lokal zu installierenden Produkten in virtuelle Dienste, die zentral konfiguriert, verwaltet und bei Bedarf an Windows-Desktops und Terminal Services/Citrix Presentation Server verteilt werden Anwendungen ohne vorherige Installation zur Verfügung stellen Konflikte zwischen den Anwendungen gleichzeitige Lauffähigkeit mehrerer Versionen der gleichen Software

Mehr von Nico Lüdemann
Nico Lüdemann
Applikationsvirtualisierung mit Microsoft SoftGrid 4: Installation, Konfiguration, Verwaltung (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe) von Nico LüdemannNico Lüdemanns Buch zur Applikationsvirtualisierung holt aus und präzisiert zugleich. Der ausgewiesene Spezialist für Netzwerklösungen vermittelt nebst den elementaren Grundlagen der Virtualisierung direkt einsetzbares Praxiswissen zur SoftGrid-Lösung. Das Buch richtet sich sowohl an erfahrene Administratoren als auch an Neueinsteiger, die sich von Grund auf in die Virtualisierungs-Thematik einarbeiten wollen. Lüdemann spart nicht mit Tipps, Anmerkungen und Warnhinweisen, was dem Buch sicherlich einen festen Platz in der Bibliothek vieler Administratoren sichert. (InfoWeek.ch ) Microsoft SoftGrid 4 ist die ausgereifteste Software zur Applikationsvirtualisierung. Sie transformiert Windows-Applikationen von lokal zu installierenden Produkten in virtuelle Dienste, die zentral konfiguriert, verwaltet und bei Bedarf an Windows-Desktops und Terminal Services/Citrix Presentation Server verteilt werden. Das bedeutet, dass Anwendungen ohne vorherige Installation dort zur Verfügung gestellt werden können, wo sie gerade gebraucht werden. Außerdem beseitigt SoftGrid Konflikte zwischen den Anwendungen bis hin zur gleichzeitigen Lauffähigkeit mehrerer Versionen der gleichen Software. Applikationsvirtualisierung mit Microsoft SoftGrid 4: Installation, Konfiguration, Verwaltung (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe) von Nico Lüdemann Windows-Applikationen Citrix Spezialist für Netzwerklösungen Grundlagen der Virtualisierung SoftGrid-Lösung Administratoren Virtualisierung Microsoft SoftGrid 4 transformiert Windows-Applikationen von lokal zu installierenden Produkten in virtuelle Dienste, die zentral konfiguriert, verwaltet und bei Bedarf an Windows-Desktops und Terminal Services/Citrix Presentation Server verteilt werden Anwendungen ohne vorherige Installation zur Verfügung stellen Konflikte zwischen den Anwendungen gleichzeitige Lauffähigkeit mehrerer Versionen der gleichen Software Windows-Applikationen Citrix Spezialist für Netzwerklösungen Grundlagen der Virtualisierung SoftGrid-Lösung Administratoren Virtualisierung Microsoft SoftGrid 4 transformiert Windows-Applikationen von lokal zu installierenden Produkten in virtuelle Dienste, die zentral konfiguriert, verwaltet und bei Bedarf an Windows-Desktops und Terminal Services/Citrix Presentation Server verteilt werden Anwendungen ohne vorherige Installation zur Verfügung stellen Konflikte zwischen den Anwendungen gleichzeitige Lauffähigkeit mehrerer Versionen der gleichen Software

Auflage: 1 (28. Februar 2007) Bonn Galileo Press GmbH Auflage: 1 (28. Februar 2007) Hardcover 338 S. 24,4 x 17,6 x 2 ISBN: 3898428516 (EAN: 9783898428514 / 978-3898428514)


Windows-Applikationen Citrix Spezialist für Netzwerklösungen Grundlagen der Virtualisierung SoftGrid-Lösung Administratoren Virtualisierung Microsoft SoftGrid 4 transformiert Windows-Applikationen von lokal zu installierenden Produkten in virtuelle Dienste, die zentral konfiguriert, verwaltet und bei Bedarf an Windows-Desktops und Terminal Services/Citrix Presentation Server verteilt werden Anwend mehr lesen ...
Schlagworte: Windows-Applikationen Citrix Spezialist für Netzwerklösungen Grundlagen der Virtualisierung SoftGrid-Lösung Administratoren Virtualisierung Microsoft SoftGrid 4 transformiert Windows-Applikationen von lokal zu installierenden Produkten in virtuelle Dienste, die zentral konfiguriert, verwaltet und bei Bedarf an Windows-Desktops und Terminal Services/Citrix Presentation Server verteilt werden Anwendungen ohne vorherige Installation zur Verfügung stellen Konflikte zwischen den Anwendungen gleichzeitige Lauffähigkeit mehrerer Versionen der gleichen Software Nico Lüdemanns Buch zur Applikationsvirtualisierung holt aus und präzisiert zugleich. Der ausgewiesene Spezialist für Netzwerklösungen vermittelt nebst den elementaren Grundlagen der Virtualisierung direkt einsetzbares Praxiswissen zur SoftGrid-Lösung. Das Buch richtet sich sowohl an erfahrene Administratoren als auch an Neueinsteiger, die sich von Grund auf in die Virtualisierungs-Thematik einarbeiten wollen. Lüdemann spart nicht mit Tipps, Anmerkungen und Warnhinweisen, was dem Buch sicherlich einen festen Platz in der Bibliothek vieler Administratoren sichert. (InfoWeek.ch ) Microsoft SoftGrid 4 ist die ausgereifteste Software zur Applikationsvirtualisierung. Sie transformiert Windows-Applikationen von lokal zu installierenden Produkten in virtuelle Dienste, die zentral konfiguriert, verwaltet und bei Bedarf an Windows-Desktops und Terminal Services/Citrix Presentation Server verteilt werden. Das bedeutet, dass Anwendungen ohne vorherige Installation dort zur Verfügung gestellt werden können, wo sie gerade gebraucht werden. Außerdem beseitigt SoftGrid Konflikte zwischen den Anwendungen bis hin zur gleichzeitigen Lauffähigkeit mehrerer Versionen der gleichen Software. Applikationsvirtualisierung mit Microsoft SoftGrid 4: Installation, Konfiguration, Verwaltung (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe) von Nico Lüdemann Windows-Applikationen Citrix Spezialist für Netzwerklösungen Grundlagen der Virtualisierung SoftGrid-Lösung Administratoren Virtualisierung Microsoft SoftGrid 4 transformiert Windows-Applikationen von lokal zu installierenden Produkten in virtuelle Dienste, die zentral konfiguriert, verwaltet und bei Bedarf an Windows-Desktops und Terminal Services/Citrix Presentation Server verteilt werden Anwendungen ohne vorherige Installation zur Verfügung stellen Konflikte zwischen den Anwendungen gleichzeitige Lauffähigkeit mehrerer Versionen der gleichen Software

Bestell-Nr.: BN4477

Preis: 49,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Inside Windows Installer 4.5: Erstellen und Verwalten von Installationspaketen [Gebundene Ausgabe] Andreas Kerl (Autor) Softwareinstallation ist ein Thema, mit dem sich jeder Programmierer auseinandersetzen muss. Wurden allerdings vor nicht allzu langer Zeit noch in erster Linie große und komplexe Installationspakete verwendet, geht der Trend heute zu einer Vielzahl von Paketen, die als Micro-Packages bezeichnet werden. Diesem Umstand trägt der Windows Installer 4.5 Rechnung, mit dem es nun möglich ist, mehrere Pakete innerhalb einer Transaktion zu installieren. Im Vergleich zum Windows Installer 4.0 unterstützt der Windows Installer 4.5 auch die Betriebssysteme Windows XP und Windows Server 2003.Im ersten Teil dieses Buchs geht es um die Installationen unter den Betriebssystemen Windows XP/Vista und Windows Server 2003/2008, also um Technologien wie Benutzerkontensteuerung, Windows Ressource Protection und Restart-Manager. Der zweite Teil befasst sich dann mit den neuen Funktionen des Windows Installer 4.5. Einen Schwerpunkt nehmen hierbei natürlich auch die Optimierungen im Servicemodell für Windows Installer-Patches ein. Abgerundet wird der Inhalt des Buches durch aktuelle Themen wie Installation auf 64-Bit-Plattformen, Virtualisierung und Windows Installer-XML.

Mehr von Andreas Kerl
Andreas Kerl (Autor)
Inside Windows Installer 4.5: Erstellen und Verwalten von Installationspaketen [Gebundene Ausgabe] Andreas Kerl (Autor) Softwareinstallation ist ein Thema, mit dem sich jeder Programmierer auseinandersetzen muss. Wurden allerdings vor nicht allzu langer Zeit noch in erster Linie große und komplexe Installationspakete verwendet, geht der Trend heute zu einer Vielzahl von Paketen, die als Micro-Packages bezeichnet werden. Diesem Umstand trägt der Windows Installer 4.5 Rechnung, mit dem es nun möglich ist, mehrere Pakete innerhalb einer Transaktion zu installieren. Im Vergleich zum Windows Installer 4.0 unterstützt der Windows Installer 4.5 auch die Betriebssysteme Windows XP und Windows Server 2003.Im ersten Teil dieses Buchs geht es um die Installationen unter den Betriebssystemen Windows XP/Vista und Windows Server 2003/2008, also um Technologien wie Benutzerkontensteuerung, Windows Ressource Protection und Restart-Manager. Der zweite Teil befasst sich dann mit den neuen Funktionen des Windows Installer 4.5. Einen Schwerpunkt nehmen hierbei natürlich auch die Optimierungen im Servicemodell für Windows Installer-Patches ein. Abgerundet wird der Inhalt des Buches durch aktuelle Themen wie Installation auf 64-Bit-Plattformen, Virtualisierung und Windows Installer-XML.

2008 Microsoft Press Deutschland 2008 Hardcover 517 S. 24 x 18,6 x 3,4 cm ISBN: 3866454317 (EAN: 9783866454316 / 978-3866454316)


Der Windows Installer ist ein Windows integrierter Dienst zum Installieren und zum Verwalten von Anwendungen. Die Installation versetzt eine Anwendung in einen lauffähigen Zustand, die Verwaltung der Anwendung stellt sicher, dass sie in diesem Zustand verbleibt. In diesem Buch werden diese beiden Aspekte des Windows Installer im Detail betrachtet, wobei sich ein Großteil der Erläuterungen auf die mehr lesen ...
Schlagworte: Betriebssysteme Server EDV Betriebssysteme Benutzeroberflächen Windows Installer Mathematik Informatik Informatiker Der Windows Installer ist ein Windows integrierter Dienst zum Installieren und zum Verwalten von Anwendungen. Die Installation versetzt eine Anwendung in einen lauffähigen Zustand, die Verwaltung der Anwendung stellt sicher, dass sie in diesem Zustand verbleibt. In diesem Buch werden diese beiden Aspekte des Windows Installer im Detail betrachtet, wobei sich ein Großteil der Erläuterungen auf die neuen Funktionalitäten des Windows Installers 4.5 bezieht. Zuerst werden die internen Abläufe im Installationsprozess aufgezeigt, wodurch die notwendigen Grundlagen vermittelt werden, um effizient auf Problemsituationen reagieren zu können. Der zweite Teil dieses Buches befasst sich mit der Erweiterung des Windows Installer-Servicemodells durch die neuen Funktionalitäten des Windows Installer 4.5. Hier werden die internen Abläufe bei der Anwendung von Patches betrachtet, wodurch alle Voraussetzungen für den effektiven Einsatz von Windows Installer-Patches geschaffen werden. Abgerundet wird der Inhalt des Buches durch die Betrachtung verwandter Technologien wie des Microsoft Driver Installations Frameworks (DifX) oder des Windows Installer XML Toolsets (WiX). Andreas Kerl ist Application Development Consultant im Premier Support for Developers der Microsoft Deutschland GmbH. Zu seinem Verantwortungsbereich gehört die Konzeption, Beratung und Portierung von kommerziellen Kundenanwendungen auf die Microsoft .NET Plattform. Er ist Spezialist für die Windows Installer-Technologie seit der Version 1.0 und betreut Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum zu diesem Thema. Anatomie eines Windows Installer-Paketes Grundlegende Abläufe im Installationsprozess Entschlüsselung von Darwin Descriptoren Erweiterung der Funktionalitäten durch benutzerdefinierte Aktionen in Managed Code Verwenden des Microsoft Driver Installation Frameworks Anwendungsprozess bei Windows Installer-Patches Performanceoptimierung bei der Anwendung von Patches Patchsequenzen und Deinstallation von Patches Sicherheit und Troubleshooting Softwareinstallation ist ein Thema, mit dem sich jeder Programmierer auseinandersetzen muss. Wurden allerdings vor nicht allzu langer Zeit noch in erster Linie große und komplexe Installationspakete verwendet, geht der Trend heute zu einer Vielzahl von Paketen, die als Micro-Packages bezeichnet werden. Diesem Umstand trägt der Windows Installer 4.5 Rechnung, mit dem es nun möglich ist, mehrere Pakete innerhalb einer Transaktion zu installieren. Im Vergleich zum Windows Installer 4.0 unterstützt der Windows Installer 4.5 auch die Betriebssysteme Windows XP und Windows Server 2003.Im ersten Teil dieses Buchs geht es um die Installationen unter den Betriebssystemen Windows XP/Vista und Windows Server 2003/2008, also um Technologien wie Benutzerkontensteuerung, Windows Ressource Protection und Restart-Manager. Der zweite Teil befasst sich dann mit den neuen Funktionen des Windows Installer 4.5. Einen Schwerpunkt nehmen hierbei natürlich auch die Optimierungen im Servicemodell für Windows Installer-Patches ein. Abgerundet wird der Inhalt des Buches durch aktuelle Themen wie Installation auf 64-Bit-Plattformen, Virtualisierung und Windows Installer-XML. Mathematik Informatik Informatiker Betriebssysteme Server EDV Betriebssysteme Benutzeroberflächen Windows Installer ISBN-10 3-86645-431-7 / 3866454317 ISBN-13 978-3-86645-431-6 / 9783866454316

Bestell-Nr.: BN24978

Preis: 49,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen TRWI Kommentar zu DIN 1988 Teil 1 bis Teil 8 Beuth-Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Gustav A. Boger (Autor), Hans Heinzmann (Autor), Harald Otto Max Techert W. Radscheit Trinkwasser-Hausinstallation Installation Normung Kommentar Trinkwasser Trinkwasserinstallation Technik Bautechnik Umwelttechnik Für den Bereich der Trinkwasser-Hausinstallation ist es nicht möglich, in nur einer Norm die vielen Sonderfälle zu beschreiben und die entsprechenden technischen Lösungen aufzuzeigen. Dieser Kommentar schließt die Lücken dort, wo es notwendig istAllen auf dem Fachgebiet der Trinkwasser-Hausinstallation Tätigen, vor allem aber den am Baugeschehen unmittelbar beteiligten Praktikern, ist er somit ein wertvolles Hilfsmittel. Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen. (TRWI)Kommentar zu DIN 1988 Teil 1 bis Teil 8 (Gebundene Ausgabe) von Gustav A. Boger (Autor), Hans Heinzmann (Autor), Harald Otto # Gebundene Ausgabe 500 Seiten # Verlag Gentner; Auflage 1 (Januar 1989) # Sprache Deutsch # ISBN-10 3410123032 # ISBN-13 978-3410123033 # Größe und/oder Gewicht 30,3 x 21,3 x 2,7 cm Trinkwasser Trinkwasserinstallation Technik Bautechnik Umwelttechnik Installation Normung Kommentar Reihe/Serie Beuth-Kommentar Sprache deutsch Maße 210 x 297 mm Einbandart gebunden Technik Techniker Bautechniker Umwelttechniker Installeur Installationen Normen Normungen Kommentare Trinkwasseraufbereitung Trinkwasserinstallation ISBN-10 3-410-12303-2 / 3410123032 ISBN-13 978-3-410-12303-3 / 9783410123033

Mehr von Gustav Boger Hans
Gustav A. Boger Hans Heinzmann Harald Otto Max Techert G. A. Boger, H. Heinzmann, H. Otto, W. Radscheit
Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen TRWI Kommentar zu DIN 1988 Teil 1 bis Teil 8 Beuth-Kommentar (Gebundene Ausgabe) von Gustav A. Boger (Autor), Hans Heinzmann (Autor), Harald Otto Max Techert W. Radscheit Trinkwasser-Hausinstallation Installation Normung Kommentar Trinkwasser Trinkwasserinstallation Technik Bautechnik Umwelttechnik Für den Bereich der Trinkwasser-Hausinstallation ist es nicht möglich, in nur einer Norm die vielen Sonderfälle zu beschreiben und die entsprechenden technischen Lösungen aufzuzeigen. Dieser Kommentar schließt die Lücken dort, wo es notwendig istAllen auf dem Fachgebiet der Trinkwasser-Hausinstallation Tätigen, vor allem aber den am Baugeschehen unmittelbar beteiligten Praktikern, ist er somit ein wertvolles Hilfsmittel. Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen. (TRWI)Kommentar zu DIN 1988 Teil 1 bis Teil 8 (Gebundene Ausgabe) von Gustav A. Boger (Autor), Hans Heinzmann (Autor), Harald Otto # Gebundene Ausgabe 500 Seiten # Verlag Gentner; Auflage 1 (Januar 1989) # Sprache Deutsch # ISBN-10 3410123032 # ISBN-13 978-3410123033 # Größe und/oder Gewicht 30,3 x 21,3 x 2,7 cm Trinkwasser Trinkwasserinstallation Technik Bautechnik Umwelttechnik Installation Normung Kommentar Reihe/Serie Beuth-Kommentar Sprache deutsch Maße 210 x 297 mm Einbandart gebunden Technik Techniker Bautechniker Umwelttechniker Installeur Installationen Normen Normungen Kommentare Trinkwasseraufbereitung Trinkwasserinstallation ISBN-10 3-410-12303-2 / 3410123032 ISBN-13 978-3-410-12303-3 / 9783410123033

Auflage: 1 (Januar 1989) Gentner Alfons W. Beuth Auflage: 1 (Januar 1989) Hardcover 500 S. 30,3 x 21,3 x 2,7 cm ISBN: 3410123032 (EAN: 9783410123033 / 978-3410123033)


Für den Bereich der Trinkwasser-Hausinstallation ist es nicht möglich, in nur einer Norm die vielen Sonderfälle zu beschreiben und die entsprechenden technischen Lösungen aufzuzeigen. Dieser Kommentar schließt die Lücken dort, wo es notwendig istAllen auf dem Fachgebiet der Trinkwasser-Hausinstallation Tätigen, vor allem aber den am Baugeschehen unmittelbar beteiligten Praktikern, ist er somit ein mehr lesen ...
Schlagworte: Trinkwasser Trinkwasserinstallation Technik Bautechnik Umwelttechnik Installation Normung Kommentar Für den Bereich der Trinkwasser-Hausinstallation ist es nicht möglich, in nur einer Norm die vielen Sonderfälle zu beschreiben und die entsprechenden technischen Lösungen aufzuzeigen. Dieser Kommentar schließt die Lücken dort, wo es notwendig istAllen auf dem Fachgebiet der Trinkwasser-Hausinstallation Tätigen, vor allem aber den am Baugeschehen unmittelbar beteiligten Praktikern, ist er somit ein wertvolles Hilfsmittel. Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen. (TRWI)Kommentar zu DIN 1988 Teil 1 bis Teil 8 (Gebundene Ausgabe) von Gustav A. Boger (Autor), Hans Heinzmann (Autor), Harald Otto # Gebundene Ausgabe 500 Seiten # Verlag Gentner; Auflage 1 (Januar 1989) # Sprache Deutsch # ISBN-10 3410123032 # ISBN-13 978-3410123033 # Größe und/oder Gewicht 30,3 x 21,3 x 2,7 cm Trinkwasser Trinkwasserinstallation Technik Bautechnik Umwelttechnik Installation Normung Kommentar Reihe/Serie Beuth-Kommentar Sprache deutsch Maße 210 x 297 mm Einbandart gebunden Technik Techniker Bautechniker Umwelttechniker Installeur Installationen Normen Normungen Kommentare Trinkwasseraufbereitung Trinkwasserinstallation ISBN-10 3-410-12303-2 / 3410123032 ISBN-13 978-3-410-12303-3 / 9783410123033

Bestell-Nr.: BN2131

Preis: 189,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 196,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Einstieg in osCommerce/xt:commerce. Installation, Betrieb und Erweiterung (Gebundene Ausgabe) mit CD-ROM von Tobias Daeschner E-Commerce mit Open Source. Integration in TYPO3 und PHP-Nuke sowie Warenwirtschaftssysteme CAO Faktura Online-Shops mit OpenSource-Systemen PHP-Nuke Shop-System TYPO3 xt:Commerce ZOPE Galileo Computing

Mehr von Tobias Daeschner
Tobias Daeschner
Einstieg in osCommerce/xt:commerce. Installation, Betrieb und Erweiterung (Gebundene Ausgabe) mit CD-ROM von Tobias Daeschner E-Commerce mit Open Source. Integration in TYPO3 und PHP-Nuke sowie Warenwirtschaftssysteme CAO Faktura Online-Shops mit OpenSource-Systemen PHP-Nuke Shop-System TYPO3 xt:Commerce ZOPE Galileo Computing

Auflage: 1 (1. April 2005) Bonn Galileo Press GmbH Auflage: 1 (1. April 2005) Hardcover 318 S. 24,4 x 17,4 x 2,6 cm ISBN: 3898426165 (EAN: 9783898426169 / 978-3898426169)


CAO Faktura Online-Shops mit OpenSource-Systemen Warenwirtschaftssysteme PHP-Nuke Shop-System TYPO3 xt:Commerce ZOPE eCommerce mit OpenSource Tobias Daeschner nimmt sich mit osCommerce/xt:Commerce des spannenden Themas Online-Shops mit OpenSource-Systemen an und zeigt dem weberfahrenen Onliner nicht nur die Installation, Konfiguration, Integration und Gestaltung zwei freier Shop-Systeme, sondern e mehr lesen ...
Schlagworte: CAO Faktura Online-Shops mit OpenSource-Systemen Warenwirtschaftssysteme PHP-Nuke Shop-System TYPO3 xt:Commerce ZOPE eCommerce mit OpenSource Tobias Daeschner nimmt sich mit osCommerce/xt:Commerce des spannenden Themas Online-Shops mit OpenSource-Systemen an und zeigt dem weberfahrenen Onliner nicht nur die Installation, Konfiguration, Integration und Gestaltung zwei freier Shop-Systeme, sondern erklärt auch die Grundlagen und rechtlichen Aspekte des eCommerce. Eins für zwei -- Daeschner erklärt nicht nur ein Shop-System, sondern gleich zwei, nämlich osCommerce und xt:Commerce, zwei flexible und kostenlose Systeme, die sich an die ganz speziellen Bedürfnisse des Shop-Betreibers anpassen lassen. Einfacher Webspace mit PHP und MySQL genügt als Voraussetzung. Wer die Wahl hat, hat die Qual? Nicht bei DaeschnerBehutsam erklärt er die Unterschiede der Systeme und verweist auf Vor- und Nachteile. Problemlos führt er den Leser durch die Installation und zeigt mit einem Schnelleinstieg, was möglich ist. Das umfangreichste Kapitel widmet er dann der Einrichtung der Shopsysteme, der Konfiguration, dem Katalog, den Modulen, Kunden, Länderanpassung, Sprachen und Währungen. Allein diese Schlagwörter zeigen die Flexibilität der Systeme. Dann folgen Anpassungsmaßnahmen an die eigenen Vorstellungen, Erweiterungen durch Contributions, Anbindungen an Warenwirtschaftssysteme und die Integration in bestehende TYPO3- und PHP-Nuke-Anwendungen. Auch die Praxis des Einsatzes kommt nicht zu kurz und zuletzt dann das bereits erwähnte Kapitel zu den rechtlichen Aspekten. Die CD-ROM zum Buch enthält die Beispieldateien, die Shopsysteme und weitere Software. osCommerce/xt:Commerce erweitert das Einsatzspektrum von OpenSource für private oder kommerzielle Online-Händler erheblichKlare Anleitungen und Grundlagen, alle nötige Software auf CD und ein durchgehender Praxisbezug, der schnell und unkompliziert zum eigenen Online-Shop führt. unixfreunde.de, 07/2006 Das Buch ist für Internet-Shop-Einsteiger, die ein Gewerbe mit xt:Commerce oder osCommerce aufbauen wollen, ein absolutes Muss. Einstieg in osCommerce/xt:commerce. Installation, Betrieb und Erweiterung Tobias Daeschner Online-Shops OpenSource-Systeme Installation Konfiguration Integration Gestaltung ebay Amazon Yatego Webspace PHP MySQL Shopsysteme Module Warenwirtschaftssysteme Einstieg in osCommerce/xt:commerce. Installation, Betrieb und Erweiterung (Gebundene Ausgabe) mit CD-ROM von Tobias Daeschner E-Commerce mit Open Source. Integration in TYPO3 und PHP-Nuke sowie Warenwirtschaftssysteme CAO Faktura Online-Shops mit OpenSource-Systemen

Bestell-Nr.: BN1708

Preis: 19,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 26,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Citrix Presentation Server 4.0 (Gebundene Ausgabe) von Nico Lüdemann Metaframe Installation Troubleshooting Best Practices Administratoren Terminaldienste Applikation- und Terminal-Server-Anwendungen Presentation Server 4 Zentralisierung von Informationen und Anwendungen in IT-Infrastrukturen Kostenfaktor Microsoft-Terminaldienste Verwaltungsstruktur Komponenten Konfiguration der Basiskomponenten Zusatzkomponenten Web-Frontend Resource Manager Network Manager Citrix-Dokumentation IT Administrator Citrix-Presentation-Server-Umgebung aufbauen und betreuen

Mehr von Nico Lüdemann
Nico Lüdemann
Citrix Presentation Server 4.0 (Gebundene Ausgabe) von Nico Lüdemann Metaframe Installation Troubleshooting Best Practices Administratoren Terminaldienste Applikation- und Terminal-Server-Anwendungen Presentation Server 4 Zentralisierung von Informationen und Anwendungen in IT-Infrastrukturen Kostenfaktor Microsoft-Terminaldienste Verwaltungsstruktur Komponenten Konfiguration der Basiskomponenten Zusatzkomponenten Web-Frontend Resource Manager Network Manager Citrix-Dokumentation IT Administrator Citrix-Presentation-Server-Umgebung aufbauen und betreuen

Auflage: 1 (Februar 2006) Galileo Press Auflage: 1 (Februar 2006) Hardcover 501 S. 24,4 x 17,6 x 3,6 cm ISBN: 3898427269 (EAN: 9783898427265 / 978-3898427265)


Metaframe Installation Troubleshooting Best Practices Administratoren Terminaldienste Applikation- und Terminal-Server-Anwendungen Presentation Server 4 Zentralisierung von Informationen und Anwendungen in IT-Infrastrukturen Kostenfaktor Microsoft-Terminaldienste Verwaltungsstruktur Komponenten Konfiguration der Basiskomponenten Zusatzkomponenten Web-Frontend Resource Manager Network Manager Citri mehr lesen ...
Schlagworte: Metaframe Installation Troubleshooting Best Practices Administratoren Terminaldienste Applikation- und Terminal-Server-Anwendungen Presentation Server 4 Zentralisierung von Informationen und Anwendungen in IT-Infrastrukturen Kostenfaktor Microsoft-Terminaldienste Verwaltungsstruktur Komponenten Konfiguration der Basiskomponenten Zusatzkomponenten Web-Frontend Resource Manager Network Manager Citrix-Dokumentation IT Administrator Citrix-Presentation-Server-Umgebung aufbauen und betreuen Citrix Presentation Server 4.0 Nico Lüdemann Galileo Press IT-Infrastrukturen Metaframe Terminaldienste Verwaltungsstruktur Web-Frontend Installation Resource Manager Network Manager IT Administrator Mit Citrix Presentation Server 4.0 hat Nico Lüdemann ein herausragendes Grundlagen- und Praxisbuch geschrieben, das den Einsatz des Metaframe angefangen bei der Installation bis hin zum Troubleshooting und den Best Practices für Einsteiger und fortgeschrittene Administratoren fundiert und anhand eines Musterfirma-Beispiels gut umsetzbar darstellt. Die zentrale Anwendungsbereitstellung über Terminaldienste lässt sich ja auf verschiedene Arten realisieren, der Firmenname Citrix steht inzwischen jedoch stellvertretend für Applikation- und Terminal-Server-Anwendungen. Lüdemann nähert sich dem Presentation Server 4 von der bereits erwähnten praktischen Seite, denn die Zentralisierung von Informationen und Anwendungen in IT-Infrastrukturen ist vor allem ein konkret praktischer Kostenfaktor. Und was ist praktischer als ein umfassendes Szenario, in dem sich jeder an einer bestimmten Stelle wiederfinden kann? Innerhalb seines Beispielunternehmens, der Musterhandel GmbH aus Bielefeld, an dem er die einzelnen Schritte der Planung, des Aufbaus und der Erweiterung sowie des Betriebs eines Presentation Server mit allen neuen Funktionen der Version 4.0 aufzeigt, hat er sein Buch zum besseren Überblick in folgende Themenkapitel gegliedertzu Beginn eine Einführung, Ziele des Buchs, Erklärung des Lernumgebungs-Szenarios. Dann ein Überblick über die Terminaldienste, Theorie und Microsoft-Terminaldienste konkret. Es folgt ein historischer und technischer Abriss von Citrix und dann geht es an die konkrete Umsetzungdie Verwaltungsstruktur, Installation von Komponenten, Konfiguration der Basiskomponenten und ein Blick auf Zusatzkomponenten wie das Web-Frontend, die Installation und den Resource Manager sowie den Network Manager. Zuletzt und besonders hervorzuheben ist das Kapitel zum Troubleshooting und zu den Best Practices -- bisher einzigartig zum Thema Citrix. Citrix Presentation Server 4.0 ist ein Buch, mit dem sich der Arbeitsalltag ebenso wie die Umsetzung von Projekten eigenständig bewältigen lässt -- an Aktualität, fundierter Umsetzungspraxis und umfassender Beschreibung von den ersten Schritten bis hin zu Erweiterungen und Verbesserungen ist Lüdemann das Maß der Citrix-Dokumentation. IT Administrator, Ein Praxisbuch, voll gepackt mit Tipps und klaren Anleitungen. Gut geschrieben, mit allen Informationen sowohl für Einsteiger als auch für Profis. Absolut empfehlenswert für jeden, der eine Citrix-Presentation-Server-Umgebung aufbauen und betreuen muss.

Bestell-Nr.: BN1571

Preis: 29,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 36,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Sammlung Boros: Bunker Berlin Boros Collection / Bunker Berlin [Gebundene Ausgabe] Boros Foundation (Autor) zeitgenössische Kunst ART Das Kunstmagazin Christian Boros hochkarätige Sammlung zeitgenössischer Kunst Hochbunker Berlin-Mitte Privatmuseum Dauerausstellung Skulpturen Installationen Licht- und Performancearbeiten komplexe räumliche Situation des Bunkers Künstler Fotografien von Noshe Ausstellungskontext Olafur Eliasson Elmgreen & Dragset Sarah Lucas Tobias Rehberger Anselm Reyle Santiago Sierra Talente »So atemberaubend wurde zeitgenössische Kunst selten präsentiert.« ART Das Kunstmagazin Seit Juni 2008 präsentiert Christian Boros einen Teil seiner hochkarätigen Sammlung zeitgenössischer Kunst in einem 1942 erbauten Hochbunker in Berlin-Mitte, der innerhalb von fünf Jahren zu einem spektakulären Privatmuseum mit 80 Räumen unterschiedlicher Höhe und ohne Tageslicht umgestaltet wurde. Die erste Dauerausstellung zeigt ausgewählte Skulpturen, Installationen, Licht- und Performancearbeiten, die sich auf die spezielle und komplexe räumliche Situation des Bunkers beziehen und sie erfahrbar machen. Alle Arbeiten wurden von den Künstlern selbst installiert und inszeniert, teilweise umgearbeitet oder neu geschaffen. Mit Fotografien von Noshe dokumentiert der Band die Werke in diesem ungewöhnlichen Ausstellungskontext und lädt dazu ein, neben berühmten Namen wie Olafur Eliasson, Elmgreen & Dragset, Sarah Lucas, Tobias Rehberger, Anselm Reyle und Santiago Sierra auch weniger bekannte Positionen und junge Talente zu entdecken. zeitgenössische Kunst ART Das Kunstmagazin Christian Boros hochkarätige Sammlung zeitgenössischer Kunst Hochbunker Berlin-Mitte Privatmuseum Dauerausstellung Skulpturen Installationen Licht- und Performancearbeiten komplexe räumliche Situation des Bunkers Künstler Fotografien von Noshe Ausstellungskontext Olafur Eliasson Elmgreen & Dragset Sarah Lucas Tobias Rehberger Anselm Reyle Santiago Sierra Talente Berlin-Mitte Museen Boros Christian Sammlung contemporary Art Gegenwartskunst Ausstellungskataloge Malerei painting sculpture Skulptur Zeitgenössische Kunst Kunstgeschichte Kunststile Boros Collection/Bunker Berlin Zusatzinfo 68 farbige Abb. Sprache englisch; deutsch Maße 246 x 326 mm Einbandart Leinen Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Berlin-Mitte Museen Boros, Christian Sammlung contemporary Art Gegenwartskunst Ausstellungskataloge Malerei painting sculpture Skulptur Zeitgenössische Kuns ISBN-10 3-7757-2478-8 / 3775724788 ISBN-13 978-3-7757-2478-4 / 9783775724784 Sammlung Boros: Bunker Berlin Boros Collection / Bunker Berlin [Gebundene Ausgabe] Boros Foundation (Autor) zeitgenössische Kunst ART Das Kunstmagazin Christian Boros hochkarätige Sammlung zeitgenössischer Kunst Hochbunker Berlin-Mitte Privatmuseum Dauerausstellung Skulpturen Installationen Licht- und Performancearbeiten komplexe räumliche Situation des Bunkers Künstler Fotografien von Noshe Ausstellungskontext Olafur Eliasson Elmgreen & Dragset Sarah Lucas Tobias Rehberger Anselm Reyle Santiago Sierra Talente Hatje Cantz

Mehr von Boros Foundation
Boros Foundation
Sammlung Boros: Bunker Berlin Boros Collection / Bunker Berlin [Gebundene Ausgabe] Boros Foundation (Autor) zeitgenössische Kunst ART Das Kunstmagazin Christian Boros hochkarätige Sammlung zeitgenössischer Kunst Hochbunker Berlin-Mitte Privatmuseum Dauerausstellung Skulpturen Installationen Licht- und Performancearbeiten komplexe räumliche Situation des Bunkers Künstler Fotografien von Noshe Ausstellungskontext Olafur Eliasson Elmgreen & Dragset Sarah Lucas Tobias Rehberger Anselm Reyle Santiago Sierra Talente »So atemberaubend wurde zeitgenössische Kunst selten präsentiert.« ART Das Kunstmagazin Seit Juni 2008 präsentiert Christian Boros einen Teil seiner hochkarätigen Sammlung zeitgenössischer Kunst in einem 1942 erbauten Hochbunker in Berlin-Mitte, der innerhalb von fünf Jahren zu einem spektakulären Privatmuseum mit 80 Räumen unterschiedlicher Höhe und ohne Tageslicht umgestaltet wurde. Die erste Dauerausstellung zeigt ausgewählte Skulpturen, Installationen, Licht- und Performancearbeiten, die sich auf die spezielle und komplexe räumliche Situation des Bunkers beziehen und sie erfahrbar machen. Alle Arbeiten wurden von den Künstlern selbst installiert und inszeniert, teilweise umgearbeitet oder neu geschaffen. Mit Fotografien von Noshe dokumentiert der Band die Werke in diesem ungewöhnlichen Ausstellungskontext und lädt dazu ein, neben berühmten Namen wie Olafur Eliasson, Elmgreen & Dragset, Sarah Lucas, Tobias Rehberger, Anselm Reyle und Santiago Sierra auch weniger bekannte Positionen und junge Talente zu entdecken. zeitgenössische Kunst ART Das Kunstmagazin Christian Boros hochkarätige Sammlung zeitgenössischer Kunst Hochbunker Berlin-Mitte Privatmuseum Dauerausstellung Skulpturen Installationen Licht- und Performancearbeiten komplexe räumliche Situation des Bunkers Künstler Fotografien von Noshe Ausstellungskontext Olafur Eliasson Elmgreen & Dragset Sarah Lucas Tobias Rehberger Anselm Reyle Santiago Sierra Talente Berlin-Mitte Museen Boros Christian Sammlung contemporary Art Gegenwartskunst Ausstellungskataloge Malerei painting sculpture Skulptur Zeitgenössische Kunst Kunstgeschichte Kunststile Boros Collection/Bunker Berlin Zusatzinfo 68 farbige Abb. Sprache englisch; deutsch Maße 246 x 326 mm Einbandart Leinen Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Berlin-Mitte Museen Boros, Christian Sammlung contemporary Art Gegenwartskunst Ausstellungskataloge Malerei painting sculpture Skulptur Zeitgenössische Kuns ISBN-10 3-7757-2478-8 / 3775724788 ISBN-13 978-3-7757-2478-4 / 9783775724784 Sammlung Boros: Bunker Berlin Boros Collection / Bunker Berlin [Gebundene Ausgabe] Boros Foundation (Autor) zeitgenössische Kunst ART Das Kunstmagazin Christian Boros hochkarätige Sammlung zeitgenössischer Kunst Hochbunker Berlin-Mitte Privatmuseum Dauerausstellung Skulpturen Installationen Licht- und Performancearbeiten komplexe räumliche Situation des Bunkers Künstler Fotografien von Noshe Ausstellungskontext Olafur Eliasson Elmgreen & Dragset Sarah Lucas Tobias Rehberger Anselm Reyle Santiago Sierra Talente Hatje Cantz

2009 Hatje Cantz 2009 Hardcover 198 S. 33 x 24,9 x 3,3 cm ISBN: 3775724788 (EAN: 9783775724784 / 978-3775724784)


»So atemberaubend wurde zeitgenössische Kunst selten präsentiert.« ART Das Kunstmagazin Seit Juni 2008 präsentiert Christian Boros einen Teil seiner hochkarätigen Sammlung zeitgenössischer Kunst in einem 1942 erbauten Hochbunker in Berlin-Mitte, der innerhalb von fünf Jahren zu einem spektakulären Privatmuseum mit 80 Räumen unterschiedlicher Höhe und ohne Tageslicht umgestaltet wurde. Die erste Da mehr lesen ...
Schlagworte: zeitgenössische Kunst ART Das Kunstmagazin Christian Boros hochkarätige Sammlung zeitgenössischer Kunst Hochbunker Berlin-Mitte Privatmuseum Dauerausstellung Skulpturen Installationen Licht- und Performancearbeiten komplexe räumliche Situation des Bunkers Künstler Fotografien von Noshe Ausstellungskontext Olafur Eliasson Elmgreen & Dragset Sarah Lucas Tobias Rehberger Anselm Reyle Santiago Sierra Talente Berlin-Mitte Museen Boros Christian Sammlung contemporary Art Gegenwartskunst Ausstellungskataloge Malerei painting sculpture Skulptur Zeitgenössische Kunst Kunstgeschichte Kunststile Boros Collection/Bunker Berlin »So atemberaubend wurde zeitgenössische Kunst selten präsentiert.« ART Das Kunstmagazin Seit Juni 2008 präsentiert Christian Boros einen Teil seiner hochkarätigen Sammlung zeitgenössischer Kunst in einem 1942 erbauten Hochbunker in Berlin-Mitte, der innerhalb von fünf Jahren zu einem spektakulären Privatmuseum mit 80 Räumen unterschiedlicher Höhe und ohne Tageslicht umgestaltet wurde. Die erste Dauerausstellung zeigt ausgewählte Skulpturen, Installationen, Licht- und Performancearbeiten, die sich auf die spezielle und komplexe räumliche Situation des Bunkers beziehen und sie erfahrbar machen. Alle Arbeiten wurden von den Künstlern selbst installiert und inszeniert, teilweise umgearbeitet oder neu geschaffen. Mit Fotografien von Noshe dokumentiert der Band die Werke in diesem ungewöhnlichen Ausstellungskontext und lädt dazu ein, neben berühmten Namen wie Olafur Eliasson, Elmgreen & Dragset, Sarah Lucas, Tobias Rehberger, Anselm Reyle und Santiago Sierra auch weniger bekannte Positionen und junge Talente zu entdecken. zeitgenössische Kunst ART Das Kunstmagazin Christian Boros hochkarätige Sammlung zeitgenössischer Kunst Hochbunker Berlin-Mitte Privatmuseum Dauerausstellung Skulpturen Installationen Licht- und Performancearbeiten komplexe räumliche Situation des Bunkers Künstler Fotografien von Noshe Ausstellungskontext Olafur Eliasson Elmgreen & Dragset Sarah Lucas Tobias Rehberger Anselm Reyle Santiago Sierra Talente Berlin-Mitte Museen Boros Christian Sammlung contemporary Art Gegenwartskunst Ausstellungskataloge Malerei painting sculpture Skulptur Zeitgenössische Kunst Kunstgeschichte Kunststile Boros Collection/Bunker Berlin Zusatzinfo 68 farbige Abb. Sprache englisch; deutsch Maße 246 x 326 mm Einbandart Leinen Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Berlin-Mitte Museen Boros, Christian Sammlung contemporary Art Gegenwartskunst Ausstellungskataloge Malerei painting sculpture Skulptur Zeitgenössische Kuns ISBN-10 3-7757-2478-8 / 3775724788 ISBN-13 978-3-7757-2478-4 / 9783775724784 Sammlung Boros: Bunker Berlin Boros Collection / Bunker Berlin [Gebundene Ausgabe] Boros Foundation (Autor) zeitgenössische Kunst ART Das Kunstmagazin Christian Boros hochkarätige Sammlung zeitgenössischer Kunst Hochbunker Berlin-Mitte Privatmuseum Dauerausstellung Skulpturen Installationen Licht- und Performancearbeiten komplexe räumliche Situation des Bunkers Künstler Fotografien von Noshe Ausstellungskontext Olafur Eliasson Elmgreen & Dragset Sarah Lucas Tobias Rehberger Anselm Reyle Santiago Sierra Talente Hatje Cantz

Bestell-Nr.: BN12857

Preis: 209,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 216,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tools, mit CD-ROM von Tyler Mitchell (Autor), Astrid Emde (Autor), Arnulf Christl (Autor), Jorgen W. Lang (Übersetzer) Längst ist Web-Mapping, das Bereitstellen von Kartendiensten im Internet, nicht mehr nur ein Thema der GIS-Community - die Online-Kartographie ist auch auf reges Interesse in einer breit gestreuten Nutzer- und Webentwickler-Gemeinde gestoßen. Doch gute, umfassende Anleitungen für das Aufbereiten von Geodaten sind rar. Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tools zeigt Ihnen anschaulich, wie Sie mit frei erhältlichen Werkzeugen wie UMN MapServer, Quantum GIS, GDAL, OGR, Mapbender und PostGIS interaktive Karten erstellen können. Das Buch erläutert, wo Sie Geodaten finden, wie Sie sie konvertieren, speichern und mithilfe der Webservices WFS und WMS generieren können - und wie Sie die interaktiven Karten gekonnt auf Ihrer Website präsentieren. Geo-Tagging, Google-Earth sogar der Mond - wissen, wo man ist, was wo ist, wie man was wie findet, die Welt mit all ihren Informationen in Reichweite der Fingerspitzen - Web-Mapping nennt sich, was mit Google Earth begann und die GIS-(geographic information system)-Fachleute quasi über Nacht arbeitslos machte - mit den heute zu Verfügung stehenden Open Source Werkzeugen kann quasi jeder zum Kartenautor werden und Tyler Mitchell, Astrid Emde und Arnulf Christl liefern mit dem O`Reilly-Titel Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tools in der im Vergleich zur amerikanischen Originalausgabe umfangreich erweiterten und aktualisierten deutschen Ausgabe die neue Bibel zum Aufbereiten von Geodaten für Einsteiger und

Mehr von Tyler Mitchell Astrid
Tyler Mitchell (Autor), Astrid Emde (Autor), Arnulf Christl (Autor), Jorgen W. Lang (Übersetzer)
Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tools, mit CD-ROM von Tyler Mitchell (Autor), Astrid Emde (Autor), Arnulf Christl (Autor), Jorgen W. Lang (Übersetzer) Längst ist Web-Mapping, das Bereitstellen von Kartendiensten im Internet, nicht mehr nur ein Thema der GIS-Community - die Online-Kartographie ist auch auf reges Interesse in einer breit gestreuten Nutzer- und Webentwickler-Gemeinde gestoßen. Doch gute, umfassende Anleitungen für das Aufbereiten von Geodaten sind rar. Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tools zeigt Ihnen anschaulich, wie Sie mit frei erhältlichen Werkzeugen wie UMN MapServer, Quantum GIS, GDAL, OGR, Mapbender und PostGIS interaktive Karten erstellen können. Das Buch erläutert, wo Sie Geodaten finden, wie Sie sie konvertieren, speichern und mithilfe der Webservices WFS und WMS generieren können - und wie Sie die interaktiven Karten gekonnt auf Ihrer Website präsentieren. Geo-Tagging, Google-Earth sogar der Mond - wissen, wo man ist, was wo ist, wie man was wie findet, die Welt mit all ihren Informationen in Reichweite der Fingerspitzen - Web-Mapping nennt sich, was mit Google Earth begann und die GIS-(geographic information system)-Fachleute quasi über Nacht arbeitslos machte - mit den heute zu Verfügung stehenden Open Source Werkzeugen kann quasi jeder zum Kartenautor werden und Tyler Mitchell, Astrid Emde und Arnulf Christl liefern mit dem O`Reilly-Titel Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tools in der im Vergleich zur amerikanischen Originalausgabe umfangreich erweiterten und aktualisierten deutschen Ausgabe die neue Bibel zum Aufbereiten von Geodaten für Einsteiger und ""Extremistenspezialistenwissen"". Insgesamt haben die drei Autoren das Buch in fünf Bereiche mit entsprechenden Konzepten und Werkzeugen aufgeteiltzuerst die Kartenerstellung und Verwaltung, spezieller dann noch kommandozeilenbasierte Werkzeuge zur Datenverwaltung, weiter dann kommandozeilen- und webbasierte Werkzeuge zur Erzeugung von Karten, Programme, die standardisierte Dienste (OGC) unterstützen und zuletzt die Verwaltung in räumlichen Datenbanken. Hier auch noch ein zitierungswürdiges Zitat aus dem Vorwort"" Karten biegen die Virtualität zurück auf den realen Raum; durch die viel beschworene digitale Autobahn sind sie zu sprichwörtlichem neuem Leben erwacht und mehr denn je ein Werkzeug des Alltags geworden. Sei es als animierte Weltkugel, die über unsere Computer-Arbeitsfläche rollt oder als Navigation-Helferlein in unserem heimlichen Wohnzimmer, dem Automobil. Karten ermöglichen es, uns virtuell aus unserer eigenen physischen Trägheit zu erheben. Blitzschnell zaubern wir andere Länder unseren Bildschirm und fragen Daten ferner Orte ab. Viel High-Tech (Konvertierungswerkzeuge, MapServer und -scripte), viel Hintergrund um Sinn und Zweck von digitalen Karten und all das basiert auf kostenlosen Werkzeugen aus der Open Source-Kiste, die alle auf der DVD bereitliegen - Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tool ist ein Spezialistenbuch, das mit viel Herz und Effet geschrieben wurde. Werden Sie selbst zum Kartenautoryler Mitchell beschreibt einen vollständigen Entwicklungszyklus für interaktive KartenSie erfahren, wo Sie Geodaten finden, wie Sie sie analysieren, konvertieren, visualisieren und speichern und wie Sie Karten mithilfe der standardisierten Webdienste OGC WMS und OGC WFS generieren können. Sehr gut nachvollziehbare Erläuterungen und viele Beispiele bringen Sie dabei auf direktem Weg zu Ihren eigenen digitalen Karten. Ihr Open Source-Werkzeugkasten für GeodatenDieses Buch stellt zahlreiche Open Source-Werkzeuge für die Verarbeitung von Geodaten vor, unter anderem UMN MapServer, Quantum GIS, GDAL/OGR, OpenLayers, Mapbender und PostgreSQL/PostGIS. Es zeigt Ihnen, wie Sie diese Tools optimal nutzen und kombinieren können, damit sie genau Ihren kartografischen Bedürfnissen entsprechen. Es richtet sich dabei an Einsteiger in die GIS-Welt, lässt Sie aber auch tiefer in fortgeschrittene Themen eintauchen. Für die deutsche Ausgabe wurde das Buch von Astrid Emde und Arnulf Christl von der WhereGroup umfassend aktualisiert und deutlich erweitert. Inhalt der CD-ROMDie beiliegende Live-CD WebGIS.rlp beinhaltet viele der im Buch beschriebenen Tools sowie räumliche Testdaten. Mithilfe der CD können Sie die beschriebenen Programme und Übungen direkt ausprobieren. Sie wurde von der Initiative zum Aufbau der Geodateninfrastruktur Rheinland-Pfalz erstellt. Die Website zum BuchUnter http://www.webmappingillustrated.com finden Sie alle Codebeispiele aus diesem Buch sowie Beispieldaten und zahlreiche nützliche Links. Inhaltsverzeichnis von ""Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tools""Einleitung XIII Einführung in die digitale Kartografie 1 Die Macht digitaler Karten 2 Die Herausforderungen beim Erstellen von Karten 2 Verschiedene Arten der Web-Kartografie 8 Aufgaben und Werkzeuge der digitalen Kartografie 17 Welche Aufgaben erwarten Sie beim Erstellen von Karten? 18 Was ist beim Umgang mit Geodaten zu beachten? 19 Ermittlung der Arbeitsschritte eines Projekts 23 Daten konvertieren und betrachten 27 Rasterdaten und Vektordaten 28 Quantum GIS 28 OpenEV 28 UMN MapServer 30 Die GDAL - Geospatial Data Abstraction Library 32 Die OGR Simple Features Library 37 PostGIS 40 Zusammenfassung der Anwendungen 42 MapServer installieren 43 So funktionieren MapServer-Anwendungen 44 Ein Blick auf die wichtigsten Bestandteile von UMN MapServer 45 Installation von MapServer 49 MapServer-Support 69 Bezugsquellen für Geodaten 71 Bewertung des Datenbedarfs 71 Beschaffung geeigneter Daten 76 Geodaten analysieren 85 Download der Demodaten 85 Installation von GDAL und FWTools 85 Dateninhalte untersuchen 86 Werkzeuge zum Zusammenfassen der Informationen 97 Geodaten konvertieren 109 Geodaten konvertieren 109 Vektordaten konvertieren 110 Rasterdaten konvertieren 115 Geodaten in einem Desktop-GIS visualisieren 121 Desktop-GIS-Programme 121 Einführung in Quantum GIS (QGIS) Quantum GIS zur Visualisierung von Geodaten verwenden 128 Erzeugen einer 3-D-Ansicht 141 Eigene Geodaten erzeugen und bearbeiten 149 Planen Sie Ihr eigenes Projekt 149 Daten mithilfe von Quantum GIS aufbereiten und erfassen 152 Erstellen statischer Karten - erster Einstieg in die MapServer-Mapdatei 167 MapServer-Hilfsprogramme 168 Die Kommandozeilenprogramme im Einsatz 169 Das Format des Ausgabebilds bestimmen 190 Interaktive Karten im Web veröffentlichen 193 MapServer einrichten und testen 194 Anpassen des Startbereichs 204 Weiterführende Informationen 229 Kartenzugriff über standardisierte Webdienste 231 Kartendienste 232 Nutzung von OGC-Webdiensten mit UMN MapServer 237 OGC Web Map Service (WMS) 238 OGC Web Feature Service (WFS) 253 Mapdateien für den Einsatz als WMS und WFS 263 Kartendienste nutzen und verwalten 271 Verschiedene Clients für Kartendienste 271 OpenLayers - Karten nach Maß 274 Mapbender - Kartenanwendungen nach Maß 281 Mapbender-Anwendungen entwickeln 297 PostgreSQL/PostGIS - Einsatz von räumlichen Datenbanken 311 Einführung in PostgreSQL/PostGIS 311 Was ist eine räumliche Datenbank? 312 Installation von PostgreSQL und PostGIS 315 PostGIS einrichten Schritt für Schritt 318 createdb - Anlegen einer räumlichen Datenbank 327 Geodatenhaltung in PostGIS 328 Geodaten selbst erzeugen 329 Laden von Geodaten 332 Räumliche Daten abfragen 336 Nutzen der PostGIS-Daten in anderen Applikationen 349 Programmieren mit MapServer MapScript 357 Was ist MapScript? 357 Die MapScript-Objekte 359 Beispiele für die Verwendung von MapScript 361 Eine kurze Einführung in die Kartenprojektionen 377 Die Gestalt der Erde 377 Geografische Koordinatensysteme 380 Beispiele für Kartenprojektionen mit MapServer 396 Vorstellung ausgewählter Kartenprojektionen 398 Einsatz von Projektionen in anderen Anwendungen 406 Weiterführende Informationen 407 MapServer-Referenz für den Zugriff auf Vektordaten 409 Index 441

Auflage: 1. Auflage (30. Januar 2008) O`Reilly Auflage: 1. Auflage (30. Januar 2008) Softcover 454 S. 22,8 x 17 x 2,2 cm ISBN: 3897217236 (EAN: 9783897217232 / 978-3897217232)


Längst ist Web-Mapping, das Bereitstellen von Kartendiensten im Internet, nicht mehr nur ein Thema der GIS-Community - die Online-Kartographie ist auch auf reges Interesse in einer breit gestreuten Nutzer- und Webentwickler-Gemeinde gestoßen. Doch gute, umfassende Anleitungen für das Aufbereiten von Geodaten sind rar. Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tools zeigt Ihnen anschaulich, wie Sie mit frei mehr lesen ...
Schlagworte: UMN MapServer Quantum GIS GDAL OGR Mapbender PostGIS interaktive Karten Geodaten Google-Earth Geo-Tagging geographic information system Kartenerstellung Längst ist Web-Mapping, das Bereitstellen von Kartendiensten im Internet, nicht mehr nur ein Thema der GIS-Community - die Online-Kartographie ist auch auf reges Interesse in einer breit gestreuten Nutzer- und Webentwickler-Gemeinde gestoßen. Doch gute, umfassende Anleitungen für das Aufbereiten von Geodaten sind rar. Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tools zeigt Ihnen anschaulich, wie Sie mit frei erhältlichen Werkzeugen wie UMN MapServer, Quantum GIS, GDAL, OGR, Mapbender und PostGIS interaktive Karten erstellen können. Das Buch erläutert, wo Sie Geodaten finden, wie Sie sie konvertieren, speichern und mithilfe der Webservices WFS und WMS generieren können - und wie Sie die interaktiven Karten gekonnt auf Ihrer Website präsentieren. Geo-Tagging, Google-Earth sogar der Mond - wissen, wo man ist, was wo ist, wie man was wie findet, die Welt mit all ihren Informationen in Reichweite der Fingerspitzen - Web-Mapping nennt sich, was mit Google Earth begann und die GIS-(geographic information system)-Fachleute quasi über Nacht arbeitslos machte - mit den heute zu Verfügung stehenden Open Source Werkzeugen kann quasi jeder zum Kartenautor werden und Tyler Mitchell, Astrid Emde und Arnulf Christl liefern mit dem O`Reilly-Titel Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tools in der im Vergleich zur amerikanischen Originalausgabe umfangreich erweiterten und aktualisierten deutschen Ausgabe die neue Bibel zum Aufbereiten von Geodaten für Einsteiger und ""Extremistenspezialistenwissen"". Insgesamt haben die drei Autoren das Buch in fünf Bereiche mit entsprechenden Konzepten und Werkzeugen aufgeteiltzuerst die Kartenerstellung und Verwaltung, spezieller dann noch kommandozeilenbasierte Werkzeuge zur Datenverwaltung, weiter dann kommandozeilen- und webbasierte Werkzeuge zur Erzeugung von Karten, Programme, die standardisierte Dienste (OGC) unterstützen und zuletzt die Verwaltung in räumlichen Datenbanken. Hier auch noch ein zitierungswürdiges Zitat aus dem Vorwort"" Karten biegen die Virtualität zurück auf den realen Raum; durch die viel beschworene digitale Autobahn sind sie zu sprichwörtlichem neuem Leben erwacht und mehr denn je ein Werkzeug des Alltags geworden. Sei es als animierte Weltkugel, die über unsere Computer-Arbeitsfläche rollt oder als Navigation-Helferlein in unserem heimlichen Wohnzimmer, dem Automobil. Karten ermöglichen es, uns virtuell aus unserer eigenen physischen Trägheit zu erheben. Blitzschnell zaubern wir andere Länder unseren Bildschirm und fragen Daten ferner Orte ab. Viel High-Tech (Konvertierungswerkzeuge, MapServer und -scripte), viel Hintergrund um Sinn und Zweck von digitalen Karten und all das basiert auf kostenlosen Werkzeugen aus der Open Source-Kiste, die alle auf der DVD bereitliegen - Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tool ist ein Spezialistenbuch, das mit viel Herz und Effet geschrieben wurde. Werden Sie selbst zum Kartenautoryler Mitchell beschreibt einen vollständigen Entwicklungszyklus für interaktive KartenSie erfahren, wo Sie Geodaten finden, wie Sie sie analysieren, konvertieren, visualisieren und speichern und wie Sie Karten mithilfe der standardisierten Webdienste OGC WMS und OGC WFS generieren können. Sehr gut nachvollziehbare Erläuterungen und viele Beispiele bringen Sie dabei auf direktem Weg zu Ihren eigenen digitalen Karten. Ihr Open Source-Werkzeugkasten für GeodatenDieses Buch stellt zahlreiche Open Source-Werkzeuge für die Verarbeitung von Geodaten vor, unter anderem UMN MapServer, Quantum GIS, GDAL/OGR, OpenLayers, Mapbender und PostgreSQL/PostGIS. Es zeigt Ihnen, wie Sie diese Tools optimal nutzen und kombinieren können, damit sie genau Ihren kartografischen Bedürfnissen entsprechen. Es richtet sich dabei an Einsteiger in die GIS-Welt, lässt Sie aber auch tiefer in fortgeschrittene Themen eintauchen. Für die deutsche Ausgabe wurde das Buch von Astrid Emde und Arnulf Christl von der WhereGroup umfassend aktualisiert und deutlich erweitert. Inhalt der CD-ROMDie beiliegende Live-CD WebGIS.rlp beinhaltet viele der im Buch beschriebenen Tools sowie räumliche Testdaten. Mithilfe der CD können Sie die beschriebenen Programme und Übungen direkt ausprobieren. Sie wurde von der Initiative zum Aufbau der Geodateninfrastruktur Rheinland-Pfalz erstellt. Die Website zum BuchUnter http://www.webmappingillustrated.com finden Sie alle Codebeispiele aus diesem Buch sowie Beispieldaten und zahlreiche nützliche Links. Inhaltsverzeichnis von ""Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tools""Einleitung XIII Einführung in die digitale Kartografie 1 Die Macht digitaler Karten 2 Die Herausforderungen beim Erstellen von Karten 2 Verschiedene Arten der Web-Kartografie 8 Aufgaben und Werkzeuge der digitalen Kartografie 17 Welche Aufgaben erwarten Sie beim Erstellen von Karten? 18 Was ist beim Umgang mit Geodaten zu beachten? 19 Ermittlung der Arbeitsschritte eines Projekts 23 Daten konvertieren und betrachten 27 Rasterdaten und Vektordaten 28 Quantum GIS 28 OpenEV 28 UMN MapServer 30 Die GDAL - Geospatial Data Abstraction Library 32 Die OGR Simple Features Library 37 PostGIS 40 Zusammenfassung der Anwendungen 42 MapServer installieren 43 So funktionieren MapServer-Anwendungen 44 Ein Blick auf die wichtigsten Bestandteile von UMN MapServer 45 Installation von MapServer 49 MapServer-Support 69 Bezugsquellen für Geodaten 71 Bewertung des Datenbedarfs 71 Beschaffung geeigneter Daten 76 Geodaten analysieren 85 Download der Demodaten 85 Installation von GDAL und FWTools 85 Dateninhalte untersuchen 86 Werkzeuge zum Zusammenfassen der Informationen 97 Geodaten konvertieren 109 Geodaten konvertieren 109 Vektordaten konvertieren 110 Rasterdaten konvertieren 115 Geodaten in einem Desktop-GIS visualisieren 121 Desktop-GIS-Programme 121 Einführung in Quantum GIS (QGIS) Quantum GIS zur Visualisierung von Geodaten verwenden 128 Erzeugen einer 3-D-Ansicht 141 Eigene Geodaten erzeugen und bearbeiten 149 Planen Sie Ihr eigenes Projekt 149 Daten mithilfe von Quantum GIS aufbereiten und erfassen 152 Erstellen statischer Karten - erster Einstieg in die MapServer-Mapdatei 167 MapServer-Hilfsprogramme 168 Die Kommandozeilenprogramme im Einsatz 169 Das Format des Ausgabebilds bestimmen 190 Interaktive Karten im Web veröffentlichen 193 MapServer einrichten und testen 194 Anpassen des Startbereichs 204 Weiterführende Informationen 229 Kartenzugriff über standardisierte Webdienste 231 Kartendienste 232 Nutzung von OGC-Webdiensten mit UMN MapServer 237 OGC Web Map Service (WMS) 238 OGC Web Feature Service (WFS) 253 Mapdateien für den Einsatz als WMS und WFS 263 Kartendienste nutzen und verwalten 271 Verschiedene Clients für Kartendienste 271 OpenLayers - Karten nach Maß 274 Mapbender - Kartenanwendungen nach Maß 281 Mapbender-Anwendungen entwickeln 297 PostgreSQL/PostGIS - Einsatz von räumlichen Datenbanken 311 Einführung in PostgreSQL/PostGIS 311 Was ist eine räumliche Datenbank? 312 Installation von PostgreSQL und PostGIS 315 PostGIS einrichten Schritt für Schritt 318 createdb - Anlegen einer räumlichen Datenbank 327 Geodatenhaltung in PostGIS 328 Geodaten selbst erzeugen 329 Laden von Geodaten 332 Räumliche Daten abfragen 336 Nutzen der PostGIS-Daten in anderen Applikationen 349 Programmieren mit MapServer MapScript 357 Was ist MapScript? 357 Die MapScript-Objekte 359 Beispiele für die Verwendung von MapScript 361 Eine kurze Einführung in die Kartenprojektionen 377 Die Gestalt der Erde 377 Geografische Koordinatensysteme 380 Beispiele für Kartenprojektionen mit MapServer 396 Vorstellung ausgewählter Kartenprojektionen 398 Einsatz von Projektionen in anderen Anwendungen 406 Weiterführende Informationen 407 MapServer-Referenz für den Zugriff auf Vektordaten 409 Index 441 Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tools, mit CD-ROM von Tyler Mitchell (Autor), Astrid Emde (Autor), Arnulf Christl (Autor), Jorgen W. Lang (Übersetzer)

Bestell-Nr.: BN20561

Preis: 149,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 156,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Das Moodle-Praxisbuch. Online-Lernumgebungen einrichten, anbieten und verwalten. Mit Moodle auf CD (für Installation und Live-Betrieb direkt von CD). (Gebundene Ausgabe) von Fredi Gertsch E-Learning OpenSource Lernmanagement-System Blended Learning Online-Lernumgebungen Hochschule Fachhochschule Schulen Textverarbeitung Lernen Heute schon gemoodlelt? Sie sind noch kein Moodler oder keine Moodlerin, arbeiten aber in Lehr- und Lernzusammenhängen und interessieren sich für eLearning? Noch Fragen? Nun dann ist Fredi Gertsch mit seinem Moodle-Praxisbuch der Mann mit den Antworten zum OpenSource Lernmanagement-System Nr 1. -- egal, ob Hochschule, Fachhochschule, Schulen oder Unternehmen, egal ob mit oder ohne Vorwissen, wer Lust auf Erfahrungen und Erfolge im Aufbau oder in Auseinandersetzung mit einem bestehenden System sammeln will, findet bei ihm alles Schritt für Schritt oder zum speziellen Nachschlagen.  Tatsächlich muss man sich als Leser zusammen mit Gertsch auch ohne spezielles Fachwissen nicht vor einem Generalstart fürchten -- durchschnittliche Kenntnisse in Textverarbeitung, Internetzugang und Mailerfahrung und natürlich der Wille und die Neugierde für die Auseinandersetzung mit der Technik. Wer bereits Zugang zu einem Moodle-System hat und als Kursverwalter eingetragen ist, kann gleich loslegen, aber auch wer keinen Systemzugang besitzt, ist nicht auf sich allein gestellt -- über die Website zum Buch www.moodlepraxisbuch.info und das im Buch abgedruckte Login ist eine fertige Moodle-Übungsumgebung vorbereitet. Und auch auf dem heimischen Rechner ist man nicht allein gelassen -- alles Nötige für eine Moodle-Installation liegt auf der CD zum Buch, Installationsanleitung dazu im Anhang A. Ja, Gertsch meint es wirklich ernst mit dem aktiven Teilnehmen, denn er hat ein Ziel vor Augen und ist passionierter Moodler!  Das Das Moodle-Praxisbuch ist ein Lernbuch, das sich für das Selbststudium, begleitend zu Ausbildungskursen oder zum Nachschlagen rund um Moodle und Blended Learning eignet. Insgesamt 28 Kapitel erwarten den Leser, in denen Gertsch, das Moodle-System Schritt für Schritt mit seinen Möglichkeiten vorstellt. Nach einer Einführung zeigt er Login, die Kursstruktur, Textbearbeitung, Arbeitsunterlagen, die Teilnehmer, Blöcke und Organisation, Gruppen, Bewertungen und den Umgang mit Glossar, Forum, Mitteilungen, Chat, Abstimmung und Umfragen und und und ... kommt einem alles irgendwie bekannt vor, wenn man sich mit dem Lehrbetrieb ein wenig auskennt. Gertsch zeigt jedoch nicht nur die Technik, sondern auch den Einsatz, klärt praktische Fragen und erläutert den sinnvollen Einsatz. Auf der CD zum Buch liegen die Software Einzelpakete zur Installation einer Moodle-Umgebung sowie eine Moodle-Komplettumgebung zur Sofortinstallation. Außerdem liegt dem Buch noch eine herausnehmbare Referenzkarte bei.  Mit dem Moodle-Praxisbuch hat Gertsch die Mischung aus Technikeinstieg (für Lehrende) und Techniktiefe (für Administratoren) aus praktischer Anwendung und eigener Erfahrung vortrefflich auf den Punkt gebracht. Einsteiger, Kenner, Techniker und Neugierige können sich gleichermaßen aufgehoben fühlen. Und mit jeder Buchregistration geht ein Euro an das Moodle-Projekt! Fredi Gertsch erläutert in seinem Buch alles Wissenswerte für den fundierten Einstieg in die Moodle-Plattform und gibt wertvolle Tipps, damit der Einstieg nicht zum Frust wird. Das Buch ist aus meiner Sicht sowohl als Referenz als auch als Nachschlagewerk gut geeignet. Für mich als Techniker im Moodle- Bereich bietet es die Möglichkeit, Aktivitäten, die ich nur selten benutze, besser kennenzulernen.

Mehr von Fredi Gertsch
Fredi Gertsch
Das Moodle-Praxisbuch. Online-Lernumgebungen einrichten, anbieten und verwalten. Mit Moodle auf CD (für Installation und Live-Betrieb direkt von CD). (Gebundene Ausgabe) von Fredi Gertsch E-Learning OpenSource Lernmanagement-System Blended Learning Online-Lernumgebungen Hochschule Fachhochschule Schulen Textverarbeitung Lernen Heute schon gemoodlelt? Sie sind noch kein Moodler oder keine Moodlerin, arbeiten aber in Lehr- und Lernzusammenhängen und interessieren sich für eLearning? Noch Fragen? Nun dann ist Fredi Gertsch mit seinem Moodle-Praxisbuch der Mann mit den Antworten zum OpenSource Lernmanagement-System Nr 1. -- egal, ob Hochschule, Fachhochschule, Schulen oder Unternehmen, egal ob mit oder ohne Vorwissen, wer Lust auf Erfahrungen und Erfolge im Aufbau oder in Auseinandersetzung mit einem bestehenden System sammeln will, findet bei ihm alles Schritt für Schritt oder zum speziellen Nachschlagen. Tatsächlich muss man sich als Leser zusammen mit Gertsch auch ohne spezielles Fachwissen nicht vor einem Generalstart fürchten -- durchschnittliche Kenntnisse in Textverarbeitung, Internetzugang und Mailerfahrung und natürlich der Wille und die Neugierde für die Auseinandersetzung mit der Technik. Wer bereits Zugang zu einem Moodle-System hat und als Kursverwalter eingetragen ist, kann gleich loslegen, aber auch wer keinen Systemzugang besitzt, ist nicht auf sich allein gestellt -- über die Website zum Buch www.moodlepraxisbuch.info und das im Buch abgedruckte Login ist eine fertige Moodle-Übungsumgebung vorbereitet. Und auch auf dem heimischen Rechner ist man nicht allein gelassen -- alles Nötige für eine Moodle-Installation liegt auf der CD zum Buch, Installationsanleitung dazu im Anhang A. Ja, Gertsch meint es wirklich ernst mit dem aktiven Teilnehmen, denn er hat ein Ziel vor Augen und ist passionierter Moodler! Das Das Moodle-Praxisbuch ist ein Lernbuch, das sich für das Selbststudium, begleitend zu Ausbildungskursen oder zum Nachschlagen rund um Moodle und Blended Learning eignet. Insgesamt 28 Kapitel erwarten den Leser, in denen Gertsch, das Moodle-System Schritt für Schritt mit seinen Möglichkeiten vorstellt. Nach einer Einführung zeigt er Login, die Kursstruktur, Textbearbeitung, Arbeitsunterlagen, die Teilnehmer, Blöcke und Organisation, Gruppen, Bewertungen und den Umgang mit Glossar, Forum, Mitteilungen, Chat, Abstimmung und Umfragen und und und ... kommt einem alles irgendwie bekannt vor, wenn man sich mit dem Lehrbetrieb ein wenig auskennt. Gertsch zeigt jedoch nicht nur die Technik, sondern auch den Einsatz, klärt praktische Fragen und erläutert den sinnvollen Einsatz. Auf der CD zum Buch liegen die Software Einzelpakete zur Installation einer Moodle-Umgebung sowie eine Moodle-Komplettumgebung zur Sofortinstallation. Außerdem liegt dem Buch noch eine herausnehmbare Referenzkarte bei. Mit dem Moodle-Praxisbuch hat Gertsch die Mischung aus Technikeinstieg (für Lehrende) und Techniktiefe (für Administratoren) aus praktischer Anwendung und eigener Erfahrung vortrefflich auf den Punkt gebracht. Einsteiger, Kenner, Techniker und Neugierige können sich gleichermaßen aufgehoben fühlen. Und mit jeder Buchregistration geht ein Euro an das Moodle-Projekt! Fredi Gertsch erläutert in seinem Buch alles Wissenswerte für den fundierten Einstieg in die Moodle-Plattform und gibt wertvolle Tipps, damit der Einstieg nicht zum Frust wird. Das Buch ist aus meiner Sicht sowohl als Referenz als auch als Nachschlagewerk gut geeignet. Für mich als Techniker im Moodle- Bereich bietet es die Möglichkeit, Aktivitäten, die ich nur selten benutze, besser kennenzulernen.

2006 München Addison Wesley Verlag 2006 Hardcover 552 S. 24,4 x 17,4 x 3,6 cm ISBN: 3827323320 (EAN: 9783827323323 / 978-3827323323)


E-Learning OpenSource Lernmanagement-System Blended Learning Online-Lernumgebungen Hochschule Fachhochschule Schulen Textverarbeitung Lernen Heute schon gemoodlelt? Sie sind noch kein Moodler oder keine Moodlerin, arbeiten aber in Lehr- und Lernzusammenhängen und interessieren sich für eLearning? Noch Fragen? Nun dann ist Fredi Gertsch mit seinem Moodle-Praxisbuch der Mann mit den Antworten zum Op mehr lesen ...
Schlagworte: E-Learning OpenSource Lernmanagement-System Blended Learning Online-Lernumgebungen Hochschule Fachhochschule Schulen Textverarbeitung Lernen Heute schon gemoodlelt? Sie sind noch kein Moodler oder keine Moodlerin, arbeiten aber in Lehr- und Lernzusammenhängen und interessieren sich für eLearning? Noch Fragen? Nun dann ist Fredi Gertsch mit seinem Moodle-Praxisbuch der Mann mit den Antworten zum OpenSource Lernmanagement-System Nr 1. -- egal, ob Hochschule, Fachhochschule, Schulen oder Unternehmen, egal ob mit oder ohne Vorwissen, wer Lust auf Erfahrungen und Erfolge im Aufbau oder in Auseinandersetzung mit einem bestehenden System sammeln will, findet bei ihm alles Schritt für Schritt oder zum speziellen Nachschlagen. Tatsächlich muss man sich als Leser zusammen mit Gertsch auch ohne spezielles Fachwissen nicht vor einem Generalstart fürchten -- durchschnittliche Kenntnisse in Textverarbeitung, Internetzugang und Mailerfahrung und natürlich der Wille und die Neugierde für die Auseinandersetzung mit der Technik. Wer bereits Zugang zu einem Moodle-System hat und als Kursverwalter eingetragen ist, kann gleich loslegen, aber auch wer keinen Systemzugang besitzt, ist nicht auf sich allein gestellt -- über die Website zum Buch www.moodlepraxisbuch.info und das im Buch abgedruckte Login ist eine fertige Moodle-Übungsumgebung vorbereitet. Und auch auf dem heimischen Rechner ist man nicht allein gelassen -- alles Nötige für eine Moodle-Installation liegt auf der CD zum Buch, Installationsanleitung dazu im Anhang A. Ja, Gertsch meint es wirklich ernst mit dem aktiven Teilnehmen, denn er hat ein Ziel vor Augen und ist passionierter Moodler! Das Das Moodle-Praxisbuch ist ein Lernbuch, das sich für das Selbststudium, begleitend zu Ausbildungskursen oder zum Nachschlagen rund um Moodle und Blended Learning eignet. Insgesamt 28 Kapitel erwarten den Leser, in denen Gertsch, das Moodle-System Schritt für Schritt mit seinen Möglichkeiten vorstellt. Nach einer Einführung zeigt er Login, die Kursstruktur, Textbearbeitung, Arbeitsunterlagen, die Teilnehmer, Blöcke und Organisation, Gruppen, Bewertungen und den Umgang mit Glossar, Forum, Mitteilungen, Chat, Abstimmung und Umfragen und und und ... kommt einem alles irgendwie bekannt vor, wenn man sich mit dem Lehrbetrieb ein wenig auskennt. Gertsch zeigt jedoch nicht nur die Technik, sondern auch den Einsatz, klärt praktische Fragen und erläutert den sinnvollen Einsatz. Auf der CD zum Buch liegen die Software Einzelpakete zur Installation einer Moodle-Umgebung sowie eine Moodle-Komplettumgebung zur Sofortinstallation. Außerdem liegt dem Buch noch eine herausnehmbare Referenzkarte bei. Mit dem Moodle-Praxisbuch hat Gertsch die Mischung aus Technikeinstieg (für Lehrende) und Techniktiefe (für Administratoren) aus praktischer Anwendung und eigener Erfahrung vortrefflich auf den Punkt gebracht. Einsteiger, Kenner, Techniker und Neugierige können sich gleichermaßen aufgehoben fühlen. Und mit jeder Buchregistration geht ein Euro an das Moodle-Projekt! Fredi Gertsch erläutert in seinem Buch alles Wissenswerte für den fundierten Einstieg in die Moodle-Plattform und gibt wertvolle Tipps, damit der Einstieg nicht zum Frust wird. Das Buch ist aus meiner Sicht sowohl als Referenz als auch als Nachschlagewerk gut geeignet. Für mich als Techniker im Moodle- Bereich bietet es die Möglichkeit, Aktivitäten, die ich nur selten benutze, besser kennenzulernen. Das Moodle-Praxisbuch. Online-Lernumgebungen einrichten, anbieten und verwalten. Mit Moodle auf CD (für Installation und Live-Betrieb direkt von CD). Fredi Gertsch

Bestell-Nr.: BN2365

Preis: 49,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Gentner Taschen Fachbuch 2008. Sanitär Installation. Gas, Wasser, Haustechnik, Klempnerei von Hans-Peter Rösch, Siegfried Erben und Harald Gehrke

Mehr von Hans-Peter Rösch Siegfried
Hans-Peter Rösch, Siegfried Erben und Harald Gehrke
Gentner Taschen Fachbuch 2008. Sanitär Installation. Gas, Wasser, Haustechnik, Klempnerei von Hans-Peter Rösch, Siegfried Erben und Harald Gehrke

2007 Gentner 2007 Softcover 368 S. 18,6 x 13 x 2,2 cm ISBN: 387247698X (EAN: 9783872476982 / 978-3872476982)


Gas Haustechnik Klempnerei Sanitärinstallation Sanitär Installation Technik Wasser Sanitär Installation - Gas, Wasser Haustechnik Klempnerei - Trinkwasserinstallation - Entwässerungstechnik - Gasinstallation, Bauklempnerei - Service Gentner Taschen Fachbuch 2008. Sanitär Installation. Gas, Wasser, Haustechnik, Klempnerei von Hans-Peter Rösch, Siegfried Erben und Harald Gehrke Sprache deutsch Maße mehr lesen ...
Schlagworte: Gas Haustechnik Klempnerei Sanitärinstallation Sanitär Installation Technik Wasser Sanitär Installation - Gas, Wasser Haustechnik Klempnerei - Trinkwasserinstallation - Entwässerungstechnik - Gasinstallation, Bauklempnerei - Service Gentner Taschen Fachbuch 2008. Sanitär Installation. Gas, Wasser, Haustechnik, Klempnerei von Hans-Peter Rösch, Siegfried Erben und Harald Gehrke Sprache deutsch Maße 132 x 187 mm Technik Gas Haustechnik Klempner Sanitärinstallation Sanitär Installation Technik Techniker Wasser ISBN-10 3-87247-698-X / 387247698X ISBN-13 978-3-87247-698-2 / 9783872476982

Bestell-Nr.: BN21513

Preis: 149,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 156,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 692
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2016 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.