Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 717
:. Suchergebnisse
Die Götter des Zweistromlandes. Kulte, Mythen, Epen [Gebundene Ausgabe] Brigitte Groneberg Göttin Inanna-Ischtar Heilgöttin Fruchtbarkeitsgöttin Liebesgöttin Kriegsgöttin Herrscher Eroberungen Herrschaft der Sumerer Babylonier Assyrer Land zwischen Euphrat und Tigris Direktorin Seminar für Keilschriftforschung Institut für Alte Geschichte Universität Göttingen Möge dein Herz um meinetwillen sich umwenden und an seinen Platz zurückkehren Deine großen Taten sind einzigartig - deine Größe wird überall gepriesen - junge Frau, Inanna, dich zu preisen ist süß!

Mehr von Brigitte Groneberg Direktorin
Brigitte Groneberg (Autor) Direktorin Seminar für Keilschriftforschung Institut für Alte Geschichte Universität Göttingen
Die Götter des Zweistromlandes. Kulte, Mythen, Epen [Gebundene Ausgabe] Brigitte Groneberg Göttin Inanna-Ischtar Heilgöttin Fruchtbarkeitsgöttin Liebesgöttin Kriegsgöttin Herrscher Eroberungen Herrschaft der Sumerer Babylonier Assyrer Land zwischen Euphrat und Tigris Direktorin Seminar für Keilschriftforschung Institut für Alte Geschichte Universität Göttingen Möge dein Herz um meinetwillen sich umwenden und an seinen Platz zurückkehren Deine großen Taten sind einzigartig - deine Größe wird überall gepriesen - junge Frau, Inanna, dich zu preisen ist süß!"" Die Göttin Inanna-Ischtar vereinigte in ihrer Person die unterschiedlichsten Eigenschaften Heilgöttin, Fruchtbarkeits- und Liebesgöttin, sie ist aber auch Kriegsgöttin, die den Herrscher bei seinen Eroberungen unterstützte. Von 3000 bis 500 v. Chr. reichte die Herrschaft der Sumerer, Babylonier und Assyrer über das Land zwischen Euphrat und Tigris. Hier entstand eine der ersten städtischen Kulturen der Menschheit. Die Namen einiger der zahlreichen Götter - wie Baal oder Marduk - des Zweistromlandes kennen wir aus der Bibel. Aber was waren ihre Funktionen und in welchen Beziehungen standen sie zueinander? AutorBrigitte Groneberg ist Direktorin des Seminars für Keilschrift- forschung am Institut für Alte Geschichte an der Universität Göttingen. Die Götter des Zweistromlandes. Kulte, Mythen, Epen [Gebundene Ausgabe] Brigitte Groneberg (Autor) Direktorin Seminar für Keilschriftforschung Institut für Alte Geschichte Universität Göttingen Göttin Inanna-Ischtar Heilgöttin Fruchtbarkeitsgöttin Liebesgöttin Kriegsgöttin Herrscher Eroberungen Herrschaft der Sumerer Babylonier Assyrer Land zwischen Euphrat und Tigris städtische Kulturen der Menschheit Baal Marduk Zweistromland Bibel Mesopotamien Mythos Kult Religionen Alte Geschichte Archäologie Die Götter des Zweistromlandes Artemis & Winkler

2004 Artemis & Winkler Artemis & Winkler 2004 Hardcover 290 S. 20,8 x 13,8 x 2,8 cm ISBN: 3760823068 (EAN: 9783760823065 / 978-3760823065)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Möge dein Herz um meinetwillen sich umwenden und an seinen Platz zurückkehren Deine großen Taten sind einzigartig - deine Größe wird überall gepriesen - junge Frau, Inanna, dich zu preisen ist süß!"" Die Göttin Inanna-Ischtar vereinigte in ihrer Person die unterschiedlichsten Eigenschaften Heilgöttin, Fruchtbarkeits- und Liebesgöttin, sie ist aber auch Kriegsgöttin, mehr lesen ...
Schlagworte: Göttin Inanna-Ischtar Heilgöttin Fruchtbarkeitsgöttin Liebesgöttin Kriegsgöttin Herrscher Eroberungen Herrschaft der Sumerer Babylonier Assyrer Land zwischen Euphrat und Tigris städtische Kulturen der Menschheit Baal Marduk Zweistromland Bibel Göttin Inanna-Ischtar Heilgöttin Fruchtbarkeitsgöttin Liebesgöttin Kriegsgöttin Herrscher Eroberungen Herrschaft der Sumerer Babylonier Assyrer Land zwischen Euphrat und Tigris städtische Kulturen der Menschheit Baal Marduk Zweistromland Bibel Möge dein Herz um meinetwillen sich umwenden und an seinen Platz zurückkehren Deine großen Taten sind einzigartig - deine Größe wird überall gepriesen - junge Frau, Inanna, dich zu preisen ist süß!"" Die Göttin Inanna-Ischtar vereinigte in ihrer Person die unterschiedlichsten Eigenschaften Heilgöttin, Fruchtbarkeits- und Liebesgöttin, sie ist aber auch Kriegsgöttin, die den Herrscher bei seinen Eroberungen unterstützte. Von 3000 bis 500 v. Chr. reichte die Herrschaft der Sumerer, Babylonier und Assyrer über das Land zwischen Euphrat und Tigris. Hier entstand eine der ersten städtischen Kulturen der Menschheit. Die Namen einiger der zahlreichen Götter - wie Baal oder Marduk - des Zweistromlandes kennen wir aus der Bibel. Aber was waren ihre Funktionen und in welchen Beziehungen standen sie zueinander? AutorBrigitte Groneberg ist Direktorin des Seminars für Keilschrift- forschung am Institut für Alte Geschichte an der Universität Göttingen. Die Götter des Zweistromlandes. Kulte, Mythen, Epen [Gebundene Ausgabe] Brigitte Groneberg (Autor) Direktorin Seminar für Keilschriftforschung Institut für Alte Geschichte Universität Göttingen Göttin Inanna-Ischtar Heilgöttin Fruchtbarkeitsgöttin Liebesgöttin Kriegsgöttin Herrscher Eroberungen Herrschaft der Sumerer Babylonier Assyrer Land zwischen Euphrat und Tigris städtische Kulturen der Menschheit Baal Marduk Zweistromland Bibel Die Götter des Zweistromlandes Zusatzinfo zahlr. schw.-w. Abb. Sprache deutsch Maße 205 x 130 mm Einbandart gebunden Geschichte Altertum Antike Mesopotamien Religion ISBN-10 3-7608-2306-8 / 3760823068 ISBN-13 978-3-7608-2306-5 / 9783760823065 Göttin Inanna-Ischtar Heilgöttin Fruchtbarkeitsgöttin Liebesgöttin Kriegsgöttin Herrscher Eroberungen Herrschaft der Sumerer Babylonier Assyrer Land zwischen Euphrat und Tigris städtische Kulturen der Menschheit Baal Marduk Zweistromland Bibel Göttin Inanna-Ischtar Heilgöttin Fruchtbarkeitsgöttin Liebesgöttin Kriegsgöttin Herrscher Eroberungen Herrschaft der Sumerer Babylonier Assyrer Land zwischen Euphrat und Tigris städtische Kulturen der Menschheit Baal Marduk Zweistromland Bibel

Bestell-Nr.: BN19043

Preis: 169,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 176,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Mittelalter-Mythen, 7 Bde., Bd.1, Herrscher, Helden, Heilige von Ulrich Müller (Autor), Werner Wunderlich (Autor)

Mehr von Ulrich Müller Werner
Ulrich Müller (Autor), Werner Wunderlich (Autor)
Mittelalter-Mythen, 7 Bde., Bd.1, Herrscher, Helden, Heilige von Ulrich Müller (Autor), Werner Wunderlich (Autor)

Auflage: Unveränd. Nachdruck 2001. (2001) UVK Verlagsgesellschaft mbH Univers.-Vlg Konstanz Universitätsverlag Konstanz UVK Verlagsgesellschaft mbH Univers.-Vlg Konstanz Universitätsverlag Konstanz Auflage: Unveränd. Nachdruck 2001. (2001) Softcover 786 S. 25,4 x 18,4 x 5,5 cm ISBN: 3908701031 (EAN: 9783908701033 / 978-3908701033)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Herrscher, Helden und Heilige sind in allen Kulturen die zentralen Symbolfiguren für Normen und Werte, die für Gesellschaften, Dynastien oder Nationen traditionsstiftende Identität und gemeinschaftsbildende Integrationskraft besitzen. Ähnlich wie die biblischen Herrscher David oder Salomo als typologische Vorbilder repräsentiert beispielsweise Karl der Große als Heer mehr lesen ...
Schlagworte: Herrscher, Helden und Heilige sind in allen Kulturen die zentralen Symbolfiguren für Normen und Werte, die für Gesellschaften, Dynastien oder Nationen traditionsstiftende Identität und gemeinschaftsbildende Integrationskraft besitzen. Ähnlich wie die biblischen Herrscher David oder Salomo als typologische Vorbilder repräsentiert beispielsweise Karl der Große als Heerführer und Feldherr, Staatenlenker und Gesetzgeber, Richter und Priester, Gelehrter und Gläubiger, Kämpfer der Christenheit und Segen stiftende Heilsgestalt den Topos des idealen Herrschers. Er ist Held und Heiliger zugleich. Alexander der Große, König Artus oder Barbarossa sind schon im Mittelalter mythisierte Herrscher. Seit dem 19. Jahrhundert leben sie in Literatur und Geschichte, Kunst und Brauchtum mit wechselndem Symbolcharakter fort. Helden wie Roland oder Wilhelm Tell überragen ihre Umwelt an Mut und Kraft, sie werden Vorkämpfer für Ideale oder Gemeinschaften und gewinnen - so Robin Hood und Siegfried - als Mythen nationale Bedeutung. Heilige, ob kanonisiert oder durch Brauchtum zu solchen geworden, verdanken sich religiösem Empfinden, und ihre literarische Darstellung diente der Verehrung und Belehrung. Als Mythen konnten sie über die kirchliche Bedeutung hinaus wirken. Der Hl. Georg diente als nationale Identifikationsfigur und der Hl. Nikolaus wird heute als Werbeträger eingesetzt.Margarete Springeth, Universität Salzburg, Österreich.Werner Wunderlich ist Direktor des Instituts für Medien-Kommunikationsmanagement und Inhaber des Lehrstuhls »Medien und Kultur« an der Universität St. Gallen.

Bestell-Nr.: BN20656

Preis: 199,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 206,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
50 Klassiker Herrscher des Mittelalters: Von Karl dem Großen bis Isabella von Kastilien von David Fraesdorff (Autor)

Mehr von David Fraesdorff
David Fraesdorff (Autor)
50 Klassiker Herrscher des Mittelalters: Von Karl dem Großen bis Isabella von Kastilien von David Fraesdorff (Autor)

2008 Gerstenberg Gerstenberg 2008 Softcover 263 S. 22,8 x 16,2 x 2 cm ISBN: 3836925699 (EAN: 9783836925693 / 978-3836925693)


Zustand: gebraucht - sehr gut, 50 Herrscher des Mittelalters in 50 Kurzessays - da geht es nicht nur um spannende Lebensläufe, sondern auch um 700 Jahre Geschichte, um Religion und Rittertum, um Kunst und Kreuzzüge, um Orient und Okzident, um Politik, Mentalitäten und Lebensstile, um große Leistungen und pure Abenteuer, um Siege und Niederlagen. Ausgehend von den Lebensläufen der Kaiserinnen und K mehr lesen ...
Schlagworte: 50 Herrscher des Mittelalters in 50 Kurzessays - da geht es nicht nur um spannende Lebensläufe, sondern auch um 700 Jahre Geschichte, um Religion und Rittertum, um Kunst und Kreuzzüge, um Orient und Okzident, um Politik, Mentalitäten und Lebensstile, um große Leistungen und pure Abenteuer, um Siege und Niederlagen. Ausgehend von den Lebensläufen der Kaiserinnen und Kaiser, Königinnen und Könige, der mächtigen Herzöge und Gräfinnen, der Kalifen und Päpste, Sultane und venezianischen Dogen webt Fraesdorff ein Bild des Mittelalters, so bunt wie ein Teppich im Palast von Sultan Saladin. Farbige Anekdoten ergänzen die sorgfältig recherchierten Fakten und zeigen, dass Führungsstärke und menschliche Schwächen oft ganz dicht beieinanderliegen. Zu jedem Essay gehört eine Faktenseite, die eine Kurzvita, eine Quellenübersicht, ergänzende Informationen sowie Lese-, Film- und Besichtigungstipps enthält. Ein ausführliches Personenregister macht das Buch darüber hinaus zu einem nützlichen Nachschlagewerk. Kaiserinnen und Kaiser, Königinnen und Könige, mächtige Herzöge und Gräfinnen, Kalifen und Päpste, Sultane und venezianische Dogen mit fundierter Sachkenntnis porträtiert David Fraesdorff die großen Herrscher des Mittelalters. Dabei zeigt er sie uns nicht nur als politische Führer, sondern auch als facettenreiche Menschen. 50 Herrscher des Mittelalters in 50 Kurzessays da geht es nicht nur um spannen-de Lebensläufe, sondern auch um 700 Jahre Geschichte, um Religion und Rittertum, um Kunst und Kreuzzüge, um Orient und Okzident, um Politik, Mentalitäten und Lebensstile, um große Leistungen und pure Abenteuer, um Siege und Niederlagen. Ausgehend von den Lebensläufen der Herrscher und Herrscherinnen webt Fraesdorff ein Bild des Mittelalters, so bunt wie ein Teppich im Palast von Sultan Saladin. Farbige Anekdoten ergänzen die sorgfältig recherchierten Fakten und zeigen, dass Führungsstärke und menschliche Schwächen oft ganz dicht beieinanderliegen. Zu jedem Essay gehört eine Faktenseite, die eine Kurzvita, eine Quellenübersicht, ergänzende Informationen sowie Lese-, Film- und Besichtigungstipps enthält. Ein ausführliches Personenregister macht das Buch darüber hinaus zu einem nützlichen Nachschlagewerk

Bestell-Nr.: BN28382

Preis: 99,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Der Herrscher. Leitbild und Abbild in Mittelalter und Renaissance.

Mehr von Hecker Hans
Hecker, Hans (Hrsg.):
Der Herrscher. Leitbild und Abbild in Mittelalter und Renaissance. Studia Humaniora Band 13.

Düsseldorf: Droste, 1990. 296 S. Originalbroschur. ISBN: 3770008170 (EAN: 9783770008179 / 978-3770008179)


Ein gutes und sauberes Exemplar. - Hans Hecker, Der Herrscher: Leitbild und Abbild. -- Bernd Manuwald Herrscher und Historiker. Zur Darstellung des Kaisers Tiberius in der antiken Geschichtsschreibung -- Josef Semmler, Der vorbildliche Herrscher in seinem Jahrhundert: Karl der Große -- Peter Wunderli, Zwischen Ideal und Anti-Ideal. Variationen des Karlsbildes in der altfranzösischen Epik -- Henni mehr lesen ...
Schlagworte: Mittelalter, Renaissance, Kulturgeschichte, Literatur, Herrscher, Macht

Bestell-Nr.: 29975

Preis: 5,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 8,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die Herrscher von Assur

Mehr von Klengel-Brandt Evelyn
Klengel-Brandt Evelyn
Die Herrscher von Assur

Philipp von Zabern Mainz 2005 21 x 30 cm Hardcover ISBN: 3805333595 (EAN: 9783805333597 / 978-3805333597)


Klengel-Brandt Evelyn Die Herrscher von Assur HC - 21 x 30 cm - Verlag: Philipp von Zabern, Mainz - 2005- ISBN: 3805333595 - 148 Seiten mit zahlreichen Abbildungen Klappentext: Das Reich der Assyrer, entstanden im Norden des heutigen Irak um die alten Städte Assur, Ninive und Kalchu, umfaßte in seiner Blütezeit im 8./7. Jh. v. Chr. weite Gebiete des Vorderen Orients. Seine umfangreichen schriftli mehr lesen ...
+++++ Nach Bestelleingang wird der Artikel spätestens am nächsten Werktag mit der Deutschen Post in Luftpolsterfolie versendet. / Bestellung auch auf Rechnung / Gerne senden wir Ihnen ein jpg-Bild des Artikels zu +++++
Schlagworte: ist eine historische Stadt im Norden des heutigen Irak. Aššur liegt am rechten Ufer des Tigris, nördlich der Mündung des kleinen Zab. Sie wurde namensgebend für die Kultur der Assyrer. Die archäologischen Befunde lassen darauf schließen, dass die Stadt schon vor dem 25. vorchristlichen Jahrhundert gegründet wurde, möglicherweise schon um 2700 v. Chr. in altsumerischer Zeit. Älteste Spuren einer Besiedlung Assurs finden sich schon in der Schicht H des Ištar-Tempels (archaischer Ištar-Tempel), der den ältesten archäologischen Befund der Stadt überhaupt darstellt, und in den ältesten Schichten unter dem Alten Palast sowie weiterer Tempel der Hauptgötter. In der darauffolgenden Akkad-Zeit (ca. 2340–2200 v. Chr.) (Schicht G/F des Ištar-Tempels) stand Assur unter der Oberherrschaft der Könige des akkadischen Reiches. Zur Zeit der 3. Dynastie von Ur (ca. 2100–2000 v. Chr.) ist unter Amar-Sin der Name von Zariqum als Statthalter von Assur durch eine Inschrift überliefert, die im Ischtar-Tempel gefunden wurde. Er wurde später Statthalter von Susa. Die Inschrift auf einer Kalksteinplatte ist eine Weihung an dBelat-ekallim (Nin-é-gal, Herrin des Palastes) für das Leben von Amar-Sin, König von Ur. Unter König Aššur-nâ?ir-apli II. (883–859 v. Chr.) wurde das politische Zentrum Assyriens nach Nimrud verlegt. Unter Sargon II. (721–705 v. Chr.) wurde die neu gegründete Stadt Dur Scharrukin Residenzstadt. Sargons Sohn Sanherib (705–682 v. Chr.) machte die Stadt Ninive zum neuen Machtzentrum Assyriens. Als Wohnsitz des Nationalgottes Assur blieb die Stadt jedoch trotz der Verlegung des Regierungssitzes der religiöse Mittelpunkt des neuassyrischen Reiches, was auch durch zahlreiche Bauaktivitäten der neuassyrischen Könige untermauert wurde, etwa die Gründung des Festhauses (éakitu) durch Sanherib. Die Stadt umfasste etwa 90 Hektar.[2] Bis zum Ende des neuassyrischen Reiches wurden hier die Herrscher Assyriens bestattet, unter dem Alten Palast wurden mehrere Sarkophage assyrischer Könige entdeckt. Zwischen den beiden Mauerringen der Stadt befand sich eine Stelenreihe mit den Abbildern der Könige und der eponymen Beamten Aššurs, Königinnen, wie Libbali-šarrat errichteten hier auch Stelen. Im Jahre 614 v. Chr. wurde die Stadt durch die Armee des medischen Königs Kyaxares II. erobert und zerstört. Im 1. Jahrhundert v. Chr. kam es zu einer Wiederbesiedlung Aššurs, die Stadt wurde nun zu einem parthischen Verwaltungszentrum. In dieser Zeit entstand im Norden der Stadt eine Agora mit öffentlichen Bauwerken. Im Süden wurde ein neuer Palast errichtet. An der Stelle des alten assyrischen Aššur-Tempels errichtete man ein neues Heiligtum für den Gott Assor. Der Aufschwung war jedoch nur von kurzer Dauer, unter dem sassanidischen Herrscher Schapur I. (241–272 n. Chr.) wurde die Stadt erneut zerstört. Robert Koldewey und Eduard Sachau hatten bereits 1897/98 eine Forschungsreise nach Mesopotamien unternommen, um einen geeigneten Grabungsort auszusuchen. Man hoffte, in der ersten Hauptstadt des assyrischen Reiches zahlreiche Königsinschriften finden zu können. Auch Warka und Senkere wurden in Betracht gezogen. Schließlich entschied man sich auf den Rat Koldeweys dafür, zunächst in Babylon (Kasr) auszugraben. Erst 1900 setzte sich der Assyriologe Friedrich Delitzsch wieder für Grabungen in Aššur ein und konnte die Unterstützung des Kaisers gewinnen. Man befürchtete auch, die Briten könnten an diesem historisch wichtigen Ort den Deutschen zuvorkommen. Schließlich waren, wie Matthes schrieb, Assur und Babylon „Objekte im […] Kulturwettkampf der Nationen“ geworden. Der nördliche Teil der Stadt am alten Tigrisarm mit den Tempel- und Palastbezirken ist ergraben worden. Außerdem wurde ein Suchgraben in west-östlicher Richtung angelegt, der unter anderem im Haus des Beschwörungspriesters eine größere Anzahl von medizinischen Texten zum Vorschein brachte. Der Südteil der Stadt sowie die Neustadt sind bisher nicht ergraben worden. Zur Erforschung des Wohngebietes ließ Andrae fünf Meter breite Suchgräben im Abstand von 100 Metern anlegen. Diese Technik w

Bestell-Nr.: 035786

Preis: 6,50 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 8,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Exempla historica. Epochen der Weltgeschichte in Biographien, Band 13. Mittelalter. Herrscher. Rev. Ausg. Alexander Nevskij Alfred der Große Friedrich I. Barbarossa Kaiser Friedrich II. Harun ar-Raschid Khubilai Khan Otto I. Saladin Tfechingis Khan Vladimir der Heilige Wang An-shih Wenzel der Heilige Wilhelm der Eroberer

Mehr von unbekannt
unbekannt
Exempla historica. Epochen der Weltgeschichte in Biographien, Band 13. Mittelalter. Herrscher. Rev. Ausg. Alexander Nevskij Alfred der Große Friedrich I. Barbarossa Kaiser Friedrich II. Harun ar-Raschid Khubilai Khan Otto I. Saladin Tfechingis Khan Vladimir der Heilige Wang An-shih Wenzel der Heilige Wilhelm der Eroberer

Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag. 1984 19 cm. 265 seiten. Taschenbuch ISBN: 3596170133 (EAN: 9783596170135 / 978-3596170135)


gebrauchs und Lagerspuren, einband etwas an den kanten bestoßen ,, etwas papiergebräunte seiten,. ".Zu Beginn des Mittelalters haben sich - neben Byzanz - das arabisch-islamische Weltreich und das christliche Abendland in dem von der Antike geprägten vorderasiatisch-europäischen Geschichtsraum etabliert. Eine direkte, wenn auch kaum wahrgenommene, Verbindung zwischen ihnen und dem chinesischen Kul mehr lesen ...
Schlagworte: [Exempla historica , Epochen, Weltgeschichte, Biographien, Mittelalter.Herrscher, persönlichkeiten, erfolg, karriere, , kampf, , feudalherrschaft, eroberung, unterdrückung, kampf, bedrohung, fremdherrschaft, krieg, karriere, verteidigung]

Bestell-Nr.: 592133168

Preis: 6,20 EUR
Versandkosten: 1,90 EUR
Gesamtpreis: 8,10 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die deutschen Herrscher des Mittelalters. Historische Portraits von Heinrich I. bis Maximilian I

Mehr von (Hg.) Weinfurter Schneidmüller
S. (Hg.) Weinfurter B. Schneidmüller
Die deutschen Herrscher des Mittelalters. Historische Portraits von Heinrich I. bis Maximilian I

C.H. Beck,2003 Gb., verlagsfrisch. EAN: 9783406509582 (ISBN: 3406509584)


Neu Von Heinrich I. bis zu Kaiser Maximilian I. werden hier alle deutschen Herrscher des Mittelalters in eindrucksvollen und lebendigen Kurzbiographien vorgestellt. Ottonen, Salier, Staufer, oder Habsburger - in den Lebensgeschichten der Herrscher schildern die Autoren gleichzeitig die wichtigsten Weg- und Wendemarken der Reichsgeschichte im Mittelalter. Gb., verlagsfrisch.
Schlagworte: Herrscher des Mittelalters, Geschichte - Mittelalter

Bestell-Nr.: INF1100001137

Preis: 34,90 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 36,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-CardAmerican Express

 
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Macht und Herrlichkeit. Geldgeschäfte grosser Herrscher.

Mehr von Wagenführ Horst
Wagenführ, Horst:
Macht und Herrlichkeit. Geldgeschäfte grosser Herrscher.

1. Auflage. Stuttgart : Schuler. 1962. 211 (1) S. m. zahrl. farb. Tafeln. Lesebändchen. Gr.-8°, O-Leinen mit Goldprägedruck und OU, dieser randlädiert, teils hinterlegt.


Buch selbst sehr gut erhalten. Von Julius Cäsar bis Napoleon. 18 Herrscher. u89
Schlagworte: Geschichte, Macht, Geld , Herrscher

Bestell-Nr.: 5396

Preis: 7,88 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 10,88 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse

 
Völker, Herrscher und Propheten die Menschen der Bibel, ihr Leben , ihre Zeit mit zahlreichen Farbfotos, Zeichnungen, Rekonstruktionszeichnungen und doppelseitigen Bildern Das Alte Testament, Jericho, Auf der Suche nach dem Gelobten Land, Eroberer und Siedler, Goldene Zeitalter der Könige Israels, Propheten des Herrn, Bewahrer des Glaubens, Das Neue Testament, Auf der Suche nach dem Messias, Jesus und Jerusalem, Die ersten Christen.

Mehr von Autorenvereinigung
Autorenvereinigung
Völker, Herrscher und Propheten die Menschen der Bibel, ihr Leben , ihre Zeit mit zahlreichen Farbfotos, Zeichnungen, Rekonstruktionszeichnungen und doppelseitigen Bildern Das Alte Testament, Jericho, Auf der Suche nach dem Gelobten Land, Eroberer und Siedler, Goldene Zeitalter der Könige Israels, Propheten des Herrn, Bewahrer des Glaubens, Das Neue Testament, Auf der Suche nach dem Messias, Jesus und Jerusalem, Die ersten Christen.

Stuttgart, Zürich, Wien : Verlag Das Beste. 1979 1979 28 cm. 431 S. Pappeinband mit OU ISBN: 3870701412 (EAN: 9783870701413 / 978-3870701413)


leichte Gebrauchsspuren, OU mit Läsuren. ..über ein Jahrtausend lang war die Bibel das Buch des christlichen Abendlandes. Unsere Kultur ist von der Botschaft der Bibel und den biblischen Berichten entscheidend geprägt worden - und wir mit ihr. Auf der Suche nach den Quellen und Wurzeln unseres Daseins ist auch heute das Interesse an der Bibel hellwach. Nur: der moderne Mensch liest die Bibel nic mehr lesen ...
Schlagworte: [Völker, Herrscher und Propheten, Bibel, Alter Orient, Altertum, Judentum, freiheitskampf, Religion, glaube Jesus, Christus, Israel, Persönlichkeiten, Entwicklung, Kriege, entwicklung, brauchtum, baukust, verteidigung, landschaft, orte, könige, hoffnung, eroberung, evangelium]

Bestell-Nr.: 2032

Preis: 19,89 EUR
Versandkosten: 5,90 EUR
Gesamtpreis: 25,79 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Völker, Herrscher und Propheten die Menschen der Bibel, ihr Leben , ihre Zeit mit zahlreichen Farbfotos, Zeichnungen, Rekonstruktionszeichnungen und doppelseitigen Bildern Das Alte Testament, Jericho, Auf der Suche nach dem Gelobten Land, Eroberer und Siedler, Goldene Zeitalter der Könige Israels, Propheten des Herrn, Bewahrer des Glaubens, Das Neue Testament, Auf der Suche nach dem Messias, Jesus und Jerusalem, Die ersten Christen.

Mehr von Autorenvereinigung
Autorenvereinigung
Völker, Herrscher und Propheten die Menschen der Bibel, ihr Leben , ihre Zeit mit zahlreichen Farbfotos, Zeichnungen, Rekonstruktionszeichnungen und doppelseitigen Bildern Das Alte Testament, Jericho, Auf der Suche nach dem Gelobten Land, Eroberer und Siedler, Goldene Zeitalter der Könige Israels, Propheten des Herrn, Bewahrer des Glaubens, Das Neue Testament, Auf der Suche nach dem Messias, Jesus und Jerusalem, Die ersten Christen.

Stuttgart, Zürich, Wien : Verlag Das Beste. 1979 1979 28 cm. 431 S. Pappeinband mit OU ISBN: 3870701412 (EAN: 9783870701413 / 978-3870701413)


mit Umschlag, Umschlag mit stärkeren Gebrauchsspuren,sonst leichte Gebrauchsspuren. ..über ein Jahrtausend lang war die Bibel das Buch des christlichen Abendlandes. Unsere Kultur ist von der Botschaft der Bibel und den biblischen Berichten entscheidend geprägt worden - und wir mit ihr. Auf der Suche nach den Quellen und Wurzeln unseres Daseins ist auch heute das Interesse an der Bibel hellwach. Nu mehr lesen ...
Schlagworte: [Völker, Herrscher und Propheten, Bibel, Alter Orient, Altertum, Judentum, freiheitskampf, Religion, glaube Jesus, Christus, Israel, Persönlichkeiten, Entwicklung, Kriege, entwicklung, brauchtum, baukust, verteidigung, landschaft, orte, könige, hoffnung, eroberung, evangelium]

Bestell-Nr.: 2324

Preis: 18,80 EUR
Versandkosten: 5,90 EUR
Gesamtpreis: 24,70 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
1 2 3 ... 717
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.