Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 576
:. Suchergebnisse
Die Erben von Bloch und Febvre

Mehr von Lutz Raphael
Lutz Raphael (Autor)
Die Erben von Bloch und Febvre ""Annales""-Geschichtsschreibung und ""nouvelle histoire"" in Frankreich 1945-1980 Lutz Raphael Annales Zeitschrift Frankreich Kultur Geschichtsschreibung Medien Kommunikation Journalistik Anschaulich skizziert Lutz Raphael in dieser Studie Forschung und Lehre der »Annales«-Historiker im Rahmen der wissenschaftspolitischen und institutionellen Konstellationen des intellektuellen Lebens der Vierten und Fünften Republik. Jenseits bislang gängiger Verehrung der Helden der »nouvelle histoire« macht der Autor damit ihre Arbeit einer kritischen Würdigung zugänglich. Ein Anhang mit Angaben zur institutionellen und personellen Struktur der »Annales« sowie ihre Themenfelder und Publikationen machen das Buch darüber hinaus zu einem nützlichen Nachschlagewerk. Lutz Raphael ist Professor für Neuere Geschichte an der Universität Trier. Sprache deutsch Einbandart Leinen Themenwelt Sozialwissenschaften Annales Zeitschrift Frankreich Kultur Geschichtsschreibung Medien Kommunikation Journalistik ISBN-10 3-608-91304-1 / 3608913041 ISBN-13 978-3-608-91304-0 / 9783608913040

1994 Klett-Cotta 1994 Hardcover 635 S. 23 x 16 x 4,4 cm ISBN: 3608913041 (EAN: 9783608913040 / 978-3608913040)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Anschaulich skizziert Lutz Raphael in dieser Studie Forschung und Lehre der »Annales«-Historiker im Rahmen der wissenschaftspolitischen und institutionellen Konstellationen des intellektuellen Lebens der Vierten und Fünften Republik. Jenseits bislang gängiger Verehrung der Helden der »nouvelle histoire« macht der Autor damit ihre Arbeit einer kritischen Würdigung zug mehr lesen ...
Schlagworte: Annales Zeitschrift Frankreich Kultur Geschichtsschreibung Medien Kommunikation Journalistik Anschaulich skizziert Lutz Raphael in dieser Studie Forschung und Lehre der »Annales«-Historiker im Rahmen der wissenschaftspolitischen und institutionellen Konstellationen des intellektuellen Lebens der Vierten und Fünften Republik. Jenseits bislang gängiger Verehrung der Helden der »nouvelle histoire« macht der Autor damit ihre Arbeit einer kritischen Würdigung zugänglich. Ein Anhang mit Angaben zur institutionellen und personellen Struktur der »Annales« sowie ihre Themenfelder und Publikationen machen das Buch darüber hinaus zu einem nützlichen Nachschlagewerk. Lutz Raphael ist Professor für Neuere Geschichte an der Universität Trier. Sprache deutsch Einbandart Leinen Themenwelt Sozialwissenschaften Annales Zeitschrift Frankreich Kultur Geschichtsschreibung Medien Kommunikation Journalistik ISBN-10 3-608-91304-1 / 3608913041 ISBN-13 978-3-608-91304-0 / 9783608913040 Die Erben von Bloch und Febvre ""Annales""-Geschichtsschreibung und ""nouvelle histoire"" in Frankreich 1945-1980 von Lutz Raphael (Autor)

Bestell-Nr.: BN16238

Preis: 89,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 96,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Römische Geschichtsschreibung [Gebundene Ausgabe] Dieter Flach (Autor)

Mehr von Dieter Flach
Dieter Flach (Autor)
Römische Geschichtsschreibung [Gebundene Ausgabe] Dieter Flach (Autor)

2001 Wissenschaftliche Buchgesellschaft WBG Wissenschaftliche Buchgesellschaft WBG 2001 Hardcover 340 S. 21,8 x 14,4 x 2,2 cm ISBN: 3534137094 (EAN: 9783534137091 / 978-3534137091)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Für den Laien und den Fachmann geschrieben, stellt dieser Abriß die römische Geschichtsschreibung in ihren geschichtlichen Rahmen, zeichnet ihren Werdegang in der Wechselbeziehung mit den jeweiligen politischen und gesellschaftlichen Gegebenheiten nach. Breiter Raum ist den antiken Ansätzen gegeben, die der von der Forschung allzulange vernachlässigten gattungsgeschi mehr lesen ...
Schlagworte: Für den Laien und den Fachmann geschrieben, stellt dieser Abriß die römische Geschichtsschreibung in ihren geschichtlichen Rahmen, zeichnet ihren Werdegang in der Wechselbeziehung mit den jeweiligen politischen und gesellschaftlichen Gegebenheiten nach. Breiter Raum ist den antiken Ansätzen gegeben, die der von der Forschung allzulange vernachlässigten gattungsgeschichtlichen Betrachtungsweise zu ihrem Recht verhelfen. Die einschlägigen Äußerungen, die Griechen und Römer zur Theorie oder Methode der Geschichtsschreibung hinterlassen haben, sind neu übersetzt. Soweit ihre Verdeutschung von den gängigen Auslegungen wesentlich abweicht, wird über Gründe und Grundlagen der eigenen Entscheidung Rechenschaft abgelegt.Der AutorDieter Flach, geboren 1939; Studium der Geschichte und Klassischen Philologie; 1967 Promotion; 1970 Habilitation; seit 1973 Professor für Alte Geschichte an der Philipps-Universität Marburg; seit 1981 an der Universität - Gesamthochschule Paderborn. AutorDieter Flach, geboren 1939, war bis zu seiner Emeritierung Professor für Alte Geschichte an der der Universität Paderborn. Er hat mehrere lateinische Autoren kritisch ediert, übersetzt und kommentiert.

Bestell-Nr.: BN19187

Preis: 199,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 206,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Unbewältigte Vergangenheit - Handbuch zur Auseinandersetzung mit der westdeutschen bürgerlichen Geschichtsschreibung

Mehr von Lozek Gerhard Helmut
Lozek, Gerhard, Helmut Meier Walter Schmidt u. a.;
Unbewältigte Vergangenheit - Handbuch zur Auseinandersetzung mit der westdeutschen bürgerlichen Geschichtsschreibung

Zweite, durchgesehene Auflage Berlin, Akademie-Verlag, 1971. 566 Seiten , 25 cm, Leinen


der Sietenschnitt ist fleckig, die Umschlagkanten mit starken Bestoßungen, aus dem Inhalt: Geschichtsschreibung und Politik. Politische, gesellschaftstheoretische und geschichtswissenrundprobleme der Auseinandersetzung zwischen marxistisch-leninistischer und bürgerlicher Geschichtsschreibung (Gesamtverantwortlich: Gerhard Lozek) - Kritik der Geschichtsfälschungen in den Hauptthemen und mehr lesen ...
Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.
Schlagworte: Unbewältigte Vergangenheit; Walter Schmidt; Handbuch zur Auseinandersetzung mit der westdeutschen bürgerlichen Geschichtsschreibung; Gerhard Lozek; Helmut Meier; Geschichte; Zeitgeschichte;

Bestell-Nr.: 35803

Preis: 16,00 EUR
Versandkosten: 5,00 EUR
Gesamtpreis: 21,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 50,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 50,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Geschichte für Leser. Populäre Geschichtsschreibung in Deutschland im 20. Jahrhundert.

Mehr von Hardtwig Wolfgang Erhard
Hardtwig, Wolfgang und Erhard Schütz (Hrsg.):
Geschichte für Leser. Populäre Geschichtsschreibung in Deutschland im 20. Jahrhundert. Redaktion ErsntWolfgang Becker. Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus: Wissenschaftliche Reihe Bd. 7, Geschichte.

Stuttgart : Steiner, 2005. 408 S. Originalhardcover. EAN: 9783515087551 (ISBN: 3515087559)


Einband leicht berieben. - Sebastian Ullrich: "Der Fesselndste unter den Biographen ist heute nicht der Historiker." Emil Ludwig und seine historischen Biographien -- Ernst Wolfgang Becker: Biographie als Lebensform. Theodor Heuss als Biograph im Nationalsozialismus -- Ute Daniel: Bücher vom Kriegsschauplatz. Kriegsberichterstattung als Genre des 19. und frühen 20. Jahrhunderts -- Meike Herrmann: mehr lesen ...
Schlagworte: Deutschland ; Geschichtsschreibung ; Populärwissenschaftliche Darstellung ; Geschichte 1850-2000 ; Kongress ; Marbach am Neckar, Geschichte Deutschlands

Bestell-Nr.: 1101239

Preis: 58,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 61,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Geschichte und Vergleich Ansätze und Ergebnisse international vergleichender Geschichtsschreibung von Heinz-Gerhard Haupt Professor für Neuere Geschichte Martin-Luther-Universität Halle Jürgen Kocka War der »deutsche Sonderweg« ein Sonderweg? Worin besteht der amerikanische »Exceptionalism«? Welche Besonderheiten zeichnen die europäische Moderne aus? Wie lassen sich unterschiedliche wirtschaftliche, gesellschaftliche oder politische Entwicklungen erklären? Diese Fragen stellt sich die international vergleichende Geschichtswissenschaft, die bislang nur von einer Minderheit von Historikern betrieben wird, in Zeiten zunehmender Internationalisierung der Forschung aber immer wichtiger wird. Der vorliegende Band diskutiert die Chancen und die Methoden des internationalen Vergleichs, stellt diesen in einzelnen Historiographien vor und präsentiert gelungene komparative Fallstudien. Über den Autor: Herausgeber: Heinz-Gerhard Haupt ist Professor für Neuere Geschichte an der Martin-Luther-Universität in Halle. Jürgen Kocka ist Professor für die Geschichte der industriellen Welt an der FU Berlin. Geschichtswissenschaft Komparatistik Geschichte Lexika Historiker Vergleichende Literaturwissenschaft Geschichte und Vergleich: Ansätze und Ergebnisse international vergleichender Geschichtsschreibung von Heinz-Gerhard Haupt und Jürgen Kocka Professor für die Geschichte der industriellen Welt FU Berlin Geschichtswissenschaft Komparatistik Lexika Historiker Vergleichende Literaturwissenschaft Historiographien ISBN-10 3-593-35497-7 / 3593354977 ISBN-13 978-3-593-35497-2 / 9783593354972

Mehr von Heinz-Gerhard Haupt Jürgen
Heinz-Gerhard Haupt und Jürgen Kocka
Geschichte und Vergleich Ansätze und Ergebnisse international vergleichender Geschichtsschreibung von Heinz-Gerhard Haupt Professor für Neuere Geschichte Martin-Luther-Universität Halle Jürgen Kocka War der »deutsche Sonderweg« ein Sonderweg? Worin besteht der amerikanische »Exceptionalism«? Welche Besonderheiten zeichnen die europäische Moderne aus? Wie lassen sich unterschiedliche wirtschaftliche, gesellschaftliche oder politische Entwicklungen erklären? Diese Fragen stellt sich die international vergleichende Geschichtswissenschaft, die bislang nur von einer Minderheit von Historikern betrieben wird, in Zeiten zunehmender Internationalisierung der Forschung aber immer wichtiger wird. Der vorliegende Band diskutiert die Chancen und die Methoden des internationalen Vergleichs, stellt diesen in einzelnen Historiographien vor und präsentiert gelungene komparative Fallstudien. Über den Autor: Herausgeber: Heinz-Gerhard Haupt ist Professor für Neuere Geschichte an der Martin-Luther-Universität in Halle. Jürgen Kocka ist Professor für die Geschichte der industriellen Welt an der FU Berlin. Geschichtswissenschaft Komparatistik Geschichte Lexika Historiker Vergleichende Literaturwissenschaft Geschichte und Vergleich: Ansätze und Ergebnisse international vergleichender Geschichtsschreibung von Heinz-Gerhard Haupt und Jürgen Kocka Professor für die Geschichte der industriellen Welt FU Berlin Geschichtswissenschaft Komparatistik Lexika Historiker Vergleichende Literaturwissenschaft Historiographien ISBN-10 3-593-35497-7 / 3593354977 ISBN-13 978-3-593-35497-2 / 9783593354972

1996 Campus Verlag Campus Verlag 1996 Softcover 338 S. 21,5 x 14,7 x 2,4 cm ISBN: 3593354977 (EAN: 9783593354972 / 978-3593354972)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Geschichtswissenschaft Komparatistik Lexika Historiker Vergleichende Literaturwissenschaft Historiographien Professor für Neuere Geschichte Martin-Luther-Universität Halle Professor für die Geschichte der industriellen Welt FU Berlin War der »deutsche Sonderweg« ein Sonderweg? Worin besteht der amerikanische »Exceptionalism«? Welche Besonderheiten zeichnen die europä mehr lesen ...
Schlagworte: Geschichtswissenschaft Komparatistik Lexika Historiker Vergleichende Literaturwissenschaft Historiographien Professor für Neuere Geschichte Martin-Luther-Universität Halle Professor für die Geschichte der industriellen Welt FU Berlin War der »deutsche Sonderweg« ein Sonderweg? Worin besteht der amerikanische »Exceptionalism«? Welche Besonderheiten zeichnen die europäische Moderne aus? Wie lassen sich unterschiedliche wirtschaftliche, gesellschaftliche oder politische Entwicklungen erklären? Diese Fragen stellt sich die international vergleichende Geschichtswissenschaft, die bislang nur von einer Minderheit von Historikern betrieben wird, in Zeiten zunehmender Internationalisierung der Forschung aber immer wichtiger wird. Der vorliegende Band diskutiert die Chancen und die Methoden des internationalen Vergleichs, stellt diesen in einzelnen Historiographien vor und präsentiert gelungene komparative Fallstudien. Über den Autor: Herausgeber: Heinz-Gerhard Haupt ist Professor für Neuere Geschichte an der Martin-Luther-Universität in Halle. Jürgen Kocka ist Professor für die Geschichte der industriellen Welt an der FU Berlin. Geschichtswissenschaft Komparatistik Geschichte Lexika Historiker Vergleichende Literaturwissenschaft Geschichte und Vergleich: Ansätze und Ergebnisse international vergleichender Geschichtsschreibung von Heinz-Gerhard Haupt und Jürgen Kocka ISBN-10 3-593-35497-7 / 3593354977 ISBN-13 978-3-593-35497-2 / 9783593354972

Bestell-Nr.: BN15760

Preis: 79,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 86,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Die Originalität des Unbekannten.

Mehr von Veyne Paul
Veyne, Paul:
Die Originalität des Unbekannten. Für eine andere Geschichtsschreibung. Aus d. Franz. von Friedel Weinert.

Dt. Erstausg. Frankfurt am Main : Fischer, 1988. 95 S. Originalbroschur. ISBN: 3596274087 (EAN: 9783596274086 / 978-3596274086)


Mit Mängelstempel auf Fußschnitt erworben, sonst gut. - Paul Veyne, Althistoriker am College de France, entwirft hier sein Programm für eine »andere Geschichtsschreibung«. Jenseits der Frontstellungen zwischen Ereignis- und Strukturgeschichte weist er der Geschichtsschreibung neue Wege. Ihm geht es darum, die scheinbaren Gegensätze zwischen singulären Individuen und generalisierbaren Strukturen zu mehr lesen ...
Schlagworte: Geschichtsschreibung, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Sozialgeschichte

Bestell-Nr.: 1037011

Preis: 6,90 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 9,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Ueber den Stand der neueren deutschen Geschichtsschreibung. Rede, gehalten zur academischen Feier des Geburtstags Seiner königlichen Hoheit des Kurfürsten, am 20. August 1856 von Heirnich von Sybel, ordentlichem Professor der Geschichte.

Mehr von Sybel Heinrich von.
[Geschichte, Zeitgeschichte, Politik. - Geschichtsschreibung.] - Sybel, Heinrich von.
Ueber den Stand der neueren deutschen Geschichtsschreibung. Rede, gehalten zur academischen Feier des Geburtstags Seiner königlichen Hoheit des Kurfürsten, am 20. August 1856 von Heirnich von Sybel, ordentlichem Professor der Geschichte.

Marburg, Elwert`sche Universitäts-Buchhandlung,1856. EA. 23x14,5 cm. 16 S. Broschüre, stockfleckig und knittrig. Namenszug des Vorbesitzers Georg von Vincke a. d. V-Deckblatt. Innen durchgehend stockfleckig. Eselsohrig.


Heinrich Karl Ludolf von Sybel (* 2. Dezember 1817 in Düsseldorf; † 1. August 1895 in Marburg) war ein deutscher Historiker, Archivar und Politiker. Aus dem Nachlass von: Georg Freiherr von Vincke (* 15. Mai 1811 in Haus Busch (Hagen); † 3. Juni 1875 in Bad Oeynhausen) war ein deutscher Verwaltungsjurist und Rittergutsbesitzer in der Provinz Westfalen. (Quellen: Wikip.)
Schlagworte: 19. Jahrhundert; Deutsche Geschichte; Geschichtsschreiber, Geschichtsschreibung; Reden

Bestell-Nr.: 6764DB

Preis: 22,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 25,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 

Mehr von Barta Heinz
Barta, Heinz:
"Graeca non leguntur". Zu den Ursprüngen des europäischen Rechts im antiken Griechenland. Das griechische Recht in seinem kulturhistorischen Umfeld: Beispiele aus Dichtung, Geschichtsschreibung, Philosophie und Kautelarjurisprudenz). (Geschichtsschreibung Bd.III/1).

Wiesbaden: Harrassowitz 2014. 547 S., Reg., Lit.verz. Kart. *verlagsneu*. EAN: 9783447100366 (ISBN: 3447100362)


An den Griechen lässt sich Kulturentstehung als das Zusammenspiel der kreativen Kräfte einer Gesellschaft studieren: So wurden die Griechen zu Erfindern von Politik und anderen Gesellschaftsdisziplinen. Philosophen interessierten sich über die eigene Disziplin hinaus für Recht, Dichtung, Geschichte, Mathematik oder Zoologie. Bürgerinnen und Bürger gingen ins Theater, erfreuten sich an Kunstwerken mehr lesen ...
Schlagworte: Antikes Griechenland; Geschichte; Geschichtsschreibung; Griechische Geschichte; Historiographie; Rechtsgeschichte

Bestell-Nr.: 228570

Preis: 58,00 EUR
Versandkosten: 5,00 EUR
Gesamtpreis: 63,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
GESCHICHTSSCHREIBUNG UND KULT Gustav Adolf, Schweden und der Dreißigjährige Krieg [In der Übersetzung von Klaus R. Böhme; = Historische Forschungen: Band 52].

Mehr von Oredsson Sverker
[Geschichte, Schwedische Geschichte, Gustav Adolf, SCHWEDEN und der Dreißigjährige Krieg, GESCHICHTSSCHREIBUNG UND KULT, Geschichte & Politik, Schweden, Deutschland, England & Frankreich, Schweden & Finnland, Historiograpische Arbeiten über Gustav II. Adolf,] - Oredsson, Sverker:
GESCHICHTSSCHREIBUNG UND KULT Gustav Adolf, Schweden und der Dreißigjährige Krieg [In der Übersetzung von Klaus R. Böhme; = Historische Forschungen: Band 52].

EA., Berlin, Duncker und Humblot, 1994. Frontispiz-Abb. /Foto [Reiterstandbild Gustav Adolfs], 320 S. 23,5 x 15,8cm 8° ISBN: 3428080408 (EAN: 9783428080403 / 978-3428080403)


Aus dem INHALT u.a.: A. Einleitung B. Propaganda und Geschichtsschreibung (17. Jahrhundert) C. Ausländer schildern die schwedische Geschichte (18. Jahrhundert) D. Geschichtsschreibung und Kult (1800-1850) E. Die Debatte über und der Kult um Gustav Adolf erreichen ihren Höhepunkt (1850-1914) F. Im gleichen Sinne weiter ( 1914-1945) G. Der Kult wird schwächer (1945-1990) H. Zusammenfassungen A mehr lesen ...

Bestell-Nr.: 22544

Preis: 44,00 EUR
Versandkosten: Anzeigen
Gesamtpreis: 44,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 300,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 300,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Rahewins Gesta Friderici  I. Imperatoris. Ein Beitrag zur Geschichtsschreibung des 12. Jahrhunderts.

Mehr von Apelt Hans-Peter.
[Modernes Antiquariat.- Geschichte] - Apelt, Hans-Peter.
Rahewins Gesta Friderici I. Imperatoris. Ein Beitrag zur Geschichtsschreibung des 12. Jahrhunderts.

München. 1971. 20 x 14cm 162 S. Original Broschur. Bibliotheksschild auf V-Deckel. Bibliotheksklebeband. Durchgehend unten leicht knittrig. Bibliotheksstempel. Bibliotheksaufkleber. Innen sauberer, guter Zustand.


Aus dem Inhalt: Zur Person und zum Werk Rahewins. Rahewins Leben. Die Interpretation der Rahewini gesta Friderici I. Rahewin als Staufisch-Deutscher Geschichtsschreiber. Rahewins politische Gedankenwelt. Personendarstellung und Landschaftsschilderung in den Rahewini Gesta Friderici I. Imperatoris. Zusammenfassung Rahewin als Verfasser einer Historia.
Schlagworte: 11. Jahrhundert; 12. Jahrhundert; Geschichte; Geschichtsschreiber, Geschichtsschreibung, Beiträge; Dissertationen

Bestell-Nr.: 8545DB

Preis: 20,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 23,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
1 2 3 ... 576
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.