Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 24
:. Suchergebnisse
Über die Ostsee in die Freiheit. Dramatische Fluchtgeschichten (Segeln und Abenteuer) von Christine Müller Bodo Müller nasse deutsche Grenze Westsegler unsichtbare Todesstreifen Feuer von Kap Arkona Ostsegler Abschreckung ausgeklügelte Überwachung Paddel Faltboot Gefängnis über die Ostsee fliehen Segelyachten Schlauchbooten Kajaks Surfbretter Mini-U-Boote Schwimmer Grenzer Wachschiffe Freiheit Rostock Fluchtabenteuer Flüchtlinge dramatische Geschichte Fotodokumente Faksimiles gescheiterter Fluchtversuch über die Ostsee Inhaftierung Berufsverbot Ausreiseantrag Übersiedlung in die Bundesrepublik Fluchtgeschichten Die unsichtbare Mauer Grenzanlagen an der Ostsee Schicksale

Mehr von Christine Müller Bodo
Christine Müller Bodo Müller
Über die Ostsee in die Freiheit. Dramatische Fluchtgeschichten (Segeln und Abenteuer) von Christine Müller Bodo Müller nasse deutsche Grenze Westsegler unsichtbare Todesstreifen Feuer von Kap Arkona Ostsegler Abschreckung ausgeklügelte Überwachung Paddel Faltboot Gefängnis über die Ostsee fliehen Segelyachten Schlauchbooten Kajaks Surfbretter Mini-U-Boote Schwimmer Grenzer Wachschiffe Freiheit Rostock Fluchtabenteuer Flüchtlinge dramatische Geschichte Fotodokumente Faksimiles gescheiterter Fluchtversuch über die Ostsee Inhaftierung Berufsverbot Ausreiseantrag Übersiedlung in die Bundesrepublik Fluchtgeschichten Die unsichtbare Mauer Grenzanlagen an der Ostsee Schicksale

Auflage: 3., Aufl. (2001) Delius Klasing Verlag Delius Klasing Verlag Auflage: 3., Aufl. (2001) Softcover 232 S. 21,4 x 13,7 x 2 cm ISBN: 3768809250 (EAN: 9783768809252 / 978-3768809252)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Westsegler unsichtbare Todesstreifen Feuer von Kap Arkona Ostsegler Abschreckung ausgeklügelte Überwachung Paddel Faltboot Gefängnis über die Ostsee fliehen Segelyachten Schlauchbooten Kajaks Surfbretter Mini-U-Boote Schwimmer Grenzer Wachschiffe Freiheit Rostock Fluchtabenteuer Flüchtlinge dramatische Geschichte Fotodokumente Faksimiles gescheiterter Fluchtversuch ü mehr lesen ...
Schlagworte: Westsegler unsichtbare Todesstreifen Feuer von Kap Arkona Ostsegler Abschreckung ausgeklügelte Überwachung Paddel Faltboot Gefängnis über die Ostsee fliehen Segelyachten Schlauchbooten Kajaks Surfbretter Mini-U-Boote Schwimmer Grenzer Wachschiffe Freiheit Rostock Fluchtabenteuer Flüchtlinge dramatische Geschichte Fotodokumente Faksimiles gescheiterter Fluchtversuch über die Ostsee Inhaftierung Berufsverbot Ausreiseantrag Übersiedlung in die Bundesrepublik Fluchtgeschichten Die unsichtbare Mauer Grenzanlagen an der Ostsee SchicksaleDie nasse deutsche Grenze - wer kennt sie schon? Anders als bei Mauer und Stacheldraht gab es über sie bisher keine Dokumentation. Westsegler fürchteten den unsichtbaren Todesstreifen. Ihnen schien das Feuer von Kap Arkona wie Licht von einem fremden, gefährlichen Stern. Ostsegler wurden mit martialischer Abschreckung und ausgeklügelter Überwachung ferngehalten. Ein Paddel im Rucksack, ein Faltboot im Zelt konnte Gefängnis bedeuten. Dennoch versuchten rund 5000 Männer, Frauen und Kinder über die Ostsee zu fliehen - viel mehr als bisher bekanntin Segelyachten, Schlauchbooten, Kajaks, mit Surfbrettern, selbstgabauten Mini-U-Booten oder einfach als Schwimmer. Sogar Grenzer suchten mit ihren Wachschiffen die Freiheit. Fesselnd berichten die Rostocker Autoren über viele noch unbekannte Fluchtabenteuer - erfolgreiche und tragisch gescheiterte. Erstmals wagen es Flüchtlinge, ihr dramatische Geschichte zu erzählen. Zahlreichte Fotodokumente und Faksimiles belegen den zeitgeschichtlichen Rang dieses Buches. AutorenporträtBodo MüllerJahrgang 1953, Redakteur bei Tageszeitungen in Halle und Rostock, später freier Journalist und Fotograf; nach gescheitertem Fluchtversuch über die Ostsee (1985) Inhaftierung in Rostock, danach Berufsverbot und Ausreiseantrag, im August 1989 Übersiedlung in die Bundesrepublik; lebt heute in Lübeck-Travemünde als freier Reporter und Fotograf für internationale Reisemagazine und maritime Fachzeitschriften. Autor zahlreicher Reisebücher, u.a. ""Unternehmen Wiking"", Berlin 1995; ""Gold und Galeonen"", Hamburg 1996 sowie der Dokumentation ""Über die Ostsee in die Freiheit"" (mit Christine Vogt-Müller), Bielefeld 1992. Die darin enthaltenen Fluchtgeschichten wurden von der ARD unter dem Titel ""Die unsichtbare Mauer"" verfilmt.Ankerplätze in Dänemark Gerti Claußen Harm Claußen Anker Ankerplatz Sportschifffahrt Führer Karten Edition Maritim GmbH Delius Klasing Verlag Segeln Regatta Katamaran Jolle Sportbootführerschein Segelsport Yachten Ostsee Nordsee Skagerak Kattegat

Bestell-Nr.: BN11665

Preis: 19,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 26,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Flucht aus Leipzig. Eine Protestaktion und ihre Folgen von Harald Fritzsch Schon in den sechziger Jahren ist Leipzig ein Zentrum des DDR-Widerstands. Der Physikstudent Harald Fritzsch denkt an Flucht. Doch vorher möchte er der Regierung zeigen, daß sie mit der Sprengung der Paulinerkirche den Bogen überspannt hat, und entrollt in einer spektakulären Aktion ein Protesttransparent. Wenig später macht er sich mit einem Freund auf den Weg nach Bulgarien, um mit einem Faltboot übers Schwarze Meer in die Türkei zu flüchten – ein waghalsiges Unternehmen  In einem spannenden Bericht schildert Fritzsch, mittlerweile weltberühmter Physiker, die damaligen Ereignisse und vermittelt ein authentisches Bild der DDR in den späten sechziger Jahren. Und heute, fast vierzig Jahre danach, zieht er eine kritische Bilanz der Zeit seit der deutschen Wiedervereinigung. Über den Autor Harald Fritzsch, geboren 1943 in Zwickau, studierte Physik in Leipzig und München. Von 1972–1975 war er am Caltech in Pasadena, Kalifornien. Weitere Stationen1977/78 Professor an der Universität Wuppertal, 1978–1980 Ordinarius für Theoretische Physik an der Universität Bern, seit 1980 Professor für Theoretische Physik an der Universität München. Er ist Gastprofessor am CERN in Genf, sowie am California Institute of Technology, Pasadena. Harald Fritzsch lebt in München. Zwickau Caltech Pasadena, Kalifornien Professor Universität Wuppertal Ordinarius für Theoretische Physik Universität Bern Professor für Theoretische Physik Universität München Gastprofessor am CERN Genf California Institute of Technology Pasadena München DDR-Widerstands Sprengung der Paulinerkirche Protesttransparent Bulgarien Faltboot übers Schwarze Meer in die Türkei flüchten authentisches Bild der DDR in den späten sechziger Jahren kritische Bilanz der Zeit seit der deutschen Wiedervereinigung Flucht aus Leipzig Eine Protestaktion und ihre Folgen von Harald Fritzsch

Mehr von Harald Fritzsch Zwickau
Harald Fritzsch Zwickau Caltech Pasadena, Kalifornien Professor Universität Wuppertal Ordinarius für Theoretische Physik Universität Bern Professor für Theoretische Physik Universität München Gastprofessor am CERN Genf California Institute of Technol
Flucht aus Leipzig. Eine Protestaktion und ihre Folgen von Harald Fritzsch Schon in den sechziger Jahren ist Leipzig ein Zentrum des DDR-Widerstands. Der Physikstudent Harald Fritzsch denkt an Flucht. Doch vorher möchte er der Regierung zeigen, daß sie mit der Sprengung der Paulinerkirche den Bogen überspannt hat, und entrollt in einer spektakulären Aktion ein Protesttransparent. Wenig später macht er sich mit einem Freund auf den Weg nach Bulgarien, um mit einem Faltboot übers Schwarze Meer in die Türkei zu flüchten – ein waghalsiges Unternehmen In einem spannenden Bericht schildert Fritzsch, mittlerweile weltberühmter Physiker, die damaligen Ereignisse und vermittelt ein authentisches Bild der DDR in den späten sechziger Jahren. Und heute, fast vierzig Jahre danach, zieht er eine kritische Bilanz der Zeit seit der deutschen Wiedervereinigung. Über den Autor Harald Fritzsch, geboren 1943 in Zwickau, studierte Physik in Leipzig und München. Von 1972–1975 war er am Caltech in Pasadena, Kalifornien. Weitere Stationen1977/78 Professor an der Universität Wuppertal, 1978–1980 Ordinarius für Theoretische Physik an der Universität Bern, seit 1980 Professor für Theoretische Physik an der Universität München. Er ist Gastprofessor am CERN in Genf, sowie am California Institute of Technology, Pasadena. Harald Fritzsch lebt in München. Zwickau Caltech Pasadena, Kalifornien Professor Universität Wuppertal Ordinarius für Theoretische Physik Universität Bern Professor für Theoretische Physik Universität München Gastprofessor am CERN Genf California Institute of Technology Pasadena München DDR-Widerstands Sprengung der Paulinerkirche Protesttransparent Bulgarien Faltboot übers Schwarze Meer in die Türkei flüchten authentisches Bild der DDR in den späten sechziger Jahren kritische Bilanz der Zeit seit der deutschen Wiedervereinigung Flucht aus Leipzig Eine Protestaktion und ihre Folgen von Harald Fritzsch

Auflage: 1 (2004) Piper Verlag Gmbh Piper Verlag Gmbh Auflage: 1 (2004) Softcover 178 S. 18,6 x 12 x 1,8 cm ISBN: 3492242448 (EAN: 9783492242448 / 978-3492242448)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Deutsche Demokratische Republik DDR Flüchtlinge Berichte Erinnerungen Zeitgeschichte ab 1945 Schon in den sechziger Jahren ist Leipzig ein Zentrum des DDR-Widerstands. Der Physikstudent Harald Fritzsch denkt an Flucht. Doch vorher möchte er der Regierung zeigen, daß sie mit der Sprengung der Paulinerkirche den Bogen überspannt hat, und entrollt in einer spektakulären mehr lesen ...
Schlagworte: Deutsche Demokratische Republik DDR Flüchtlinge Berichte Erinnerungen Zeitgeschichte ab 1945 Schon in den sechziger Jahren ist Leipzig ein Zentrum des DDR-Widerstands. Der Physikstudent Harald Fritzsch denkt an Flucht. Doch vorher möchte er der Regierung zeigen, daß sie mit der Sprengung der Paulinerkirche den Bogen überspannt hat, und entrollt in einer spektakulären Aktion ein Protesttransparent. Wenig später macht er sich mit einem Freund auf den Weg nach Bulgarien, um mit einem Faltboot übers Schwarze Meer in die Türkei zu flüchten – ein waghalsiges Unternehmen In einem spannenden Bericht schildert Fritzsch, mittlerweile weltberühmter Physiker, die damaligen Ereignisse und vermittelt ein authentisches Bild der DDR in den späten sechziger Jahren. Und heute, fast vierzig Jahre danach, zieht er eine kritische Bilanz der Zeit seit der deutschen Wiedervereinigung. Über den Autor Harald Fritzsch, geboren 1943 in Zwickau, studierte Physik in Leipzig und München. Von 1972–1975 war er am Caltech in Pasadena, Kalifornien. Weitere Stationen1977/78 Professor an der Universität Wuppertal, 1978–1980 Ordinarius für Theoretische Physik an der Universität Bern, seit 1980 Professor für Theoretische Physik an der Universität München. Er ist Gastprofessor am CERN in Genf, sowie am California Institute of Technology, Pasadena. Harald Fritzsch lebt in München. Flucht aus Leipzig Eine Protestaktion und ihre Folgen Harald Fritzsch

Bestell-Nr.: BN17361

Preis: 39,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 46,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Allein über den Ozean. Ein Arzt in Einbaum und Faltboot von Hannes Lindemann (Autor)

Mehr von Hannes Lindemann
Hannes Lindemann (Autor)
Allein über den Ozean. Ein Arzt in Einbaum und Faltboot von Hannes Lindemann (Autor)

Auflage: 2. A. (Oktober 2000) Delius Klasing Delius Klasing Auflage: 2. A. (Oktober 2000) Softcover 180 S. 21,9 x 13,7 x 1,7 cm ISBN: 3768806707 (EAN: 9783768806701 / 978-3768806701)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Dr. med. Hannes Lindemann, geb. 1922, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Autogenem Training, Psychohygiene und Stressabbau. Er leitet Kurse und Seminare zum Thema und ist ein renommierter Buchautor. Nur mit Hilfe des Autogenen Trainings ist ihm vor vielen Jahren die Atlantiküberquerung im Einmann-Faltboot gelungen.
Schlagworte: Dr. med. Hannes Lindemann, geb. 1922, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Autogenem Training, Psychohygiene und Stressabbau. Er leitet Kurse und Seminare zum Thema und ist ein renommierter Buchautor. Nur mit Hilfe des Autogenen Trainings ist ihm vor vielen Jahren die Atlantiküberquerung im Einmann-Faltboot gelungen.

Bestell-Nr.: BN23817

Preis: 69,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 76,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
KANU-SPORT - FALTBOOT-SPORT, Jahrgang 14 (1933) Nr. 24.

Mehr von Deutscher Kanu-Verband (Hrsg)
Deutscher Kanu-Verband (Hrsg), Schriftleitung Hugo Schmidt:
KANU-SPORT - FALTBOOT-SPORT, Jahrgang 14 (1933) Nr. 24.

Hbg. Hanseatische Verlagsanstalt. Viele Abbildungen. 20 S. Heft etw. fleckig und knickig.


Programm der Deutschen Langstreckenmeisterschaften im Faltboot, Pirna-Dresden / Kleine Flußkunde an der Saale (3 Fotos + Skizze) usw.

Bestell-Nr.: 17276

Preis: 12,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 15,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Faltboot und Zelt 1950. Kleiner Katalog der Firma Adolf Marquardt AG. Faltbootwerft, Heilbronn a.N.

Mehr von Marquardt Heilbronn (Hrsg)
Marquardt - Heilbronn (Hrsg)
Faltboot und Zelt 1950. Kleiner Katalog der Firma Adolf Marquardt AG. Faltbootwerft, Heilbronn a.N.

Viele Abbildungen. 16-seit. Broschüre mit Gebrauchsspuren.


Beschreibt den Langen Zweier und Langen Einer 1949. Die Marquardt-Spritzdecke, die Marquardt Bootshaut, das Marquardt-Segel. Dann das Faltboot- und Zelt-Zubehör u.a. Alle mir Maßen und Preisen. Selten.

Bestell-Nr.: 2794

Preis: 19,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 22,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Faltbootfahrten in Nord und Süd. Mit 63 Zeichnungen und 6 Aquarellen von Anne Seeger.

Mehr von SEEGER Alfred
[Faltboote] - SEEGER, Alfred:
Faltbootfahrten in Nord und Süd. Mit 63 Zeichnungen und 6 Aquarellen von Anne Seeger.

Stuttgart, Berlin, Leipzig. Union Deutsche Verlagsgesellschaft. (Ohne Jahr). 133, (2) Seiten und 6 farbige Tafeln. Titelgeprägter u. illustrierter Original-Leinwand-Einband. Gutes Exemplar! 2x15 cm


Schlagworte: Faltboot, Reisen, Paddeln, Paddelboote, Wassersport, Faltbootfahrten Bootreisen, Faltboote, Wasserwandern, Geographie, geography travelling traveling, Donau, Österreich, Ungeran, Kanal, Kanäle, Venedig, Italien, Nordsee, Etsch, Liparische, Inseln,

Bestell-Nr.: 133426

Preis: 10,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 12,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Im Faltboot um Kap Hoorn : die erste gelungene Winterumrundung im Serien-Faltboot.

Mehr von Fuchs Arved (Verfasser)
Fuchs, Arved (Verfasser):
Im Faltboot um Kap Hoorn : die erste gelungene Winterumrundung im Serien-Faltboot. Arved Fuchs / Piper ; Bd. 1327 : Abenteuer

1. Auflage München ; Zürich : Piper, 1992. 268 S. : zahlr. Ill., graph. Darst., Kt. ; 19 cm TB 8 ° ISBN: 3492113273 (EAN: 9783492113274 / 978-3492113274)


A7355
Schlagworte: Kap Hoorn ; Faltboot ; Reisebericht, Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen, Sport, Spiele

Bestell-Nr.: 2025

Preis: 9,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 11,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Mit dem Faltboot durch die Wasser der Nagold (Aufnahme Karl Müller). Postkarte aus dem Kalender

Mehr von (Nagold Postkarte)
(Nagold / Postkarte):
Mit dem Faltboot durch die Wasser der Nagold (Aufnahme Karl Müller). Postkarte aus dem Kalender "Sport u. Köprerkultur". Hersteller: Franckh-Verlag Stuttgart-O. Karte ist 1935 gelaufen.


Rasante Szene.

Bestell-Nr.: 16770

Preis: 14,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 17,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Heurichs Streckkarte für Faltboot- und Kanufahrer. Elbe. Magdeburg-Hamburg 289 km.

Mehr von Heinicke Otto
Heinicke, Otto (Hrsg.):
Heurichs Streckkarte für Faltboot- und Kanufahrer. Elbe. Magdeburg-Hamburg 289 km.

Leipzig/Zürich, Verlag Grethlein & Co., 1926. ca. 18 x 11 cm, Broschiert


Reiseführer für Wasserwanderer, Faltbootfahrer und Kanusportler; die Elbe von Magdeburg bis Hamburg als mehrfarbiges Leporello im Maßstab 1:100.000; illustriert; um 1926; gut erhalten
Schlagworte: Deutsches Reich, Sport, Wasserwandern, Wassersport, Kanusport, Kanu, Faltboot, Landkarte, Übersichtskarte

Bestell-Nr.: 43201

Preis: 24,00 EUR
Versandkosten: 2,30 EUR
Gesamtpreis: 26,30 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Donau, Passau-Wien : [Mit] Heurichs Fluss-Streckkarte für Faltboot- und Kanufahrer.

Mehr von Weinzinger Hans
Weinzinger, Hans;
Donau, Passau-Wien : [Mit] Heurichs Fluss-Streckkarte für Faltboot- und Kanufahrer. (Reihe: Wasserführer für Faltboot- und Kanufahrer).

Leipzig - Zürich, Grethlein & Co., [1925]. 45 Seiten,mit 12 Abb., 1 farb. (Beilage-) Karte. Kl.-8°, Original-Broschur


Einband mit handschriftlichen Besitzvermerk und unfrisch bzw. fleckig, stärker am Hinterdeckel. Etwas eckbestossen, auch das Kartenheftchen. Durchgehend etwas unfrisch, etwas auch die Rückseite der Karte, die sonst tadellos ist. Insgesamt ein solides, gut brauchbares Exemplar.
****An unsere Kunden in Deutschland: Versand nach Deutschland zweimal in der Woche ab Freilassing mit der Deutschen Post. Unsere Rechnungen an deutsche Kunden enthalten deutsche Umsatzsteuer!*** -
Schlagworte: Faltbootfahren

Bestell-Nr.: 206372

Preis: 14,80 EUR
Versandkosten: 3,80 EUR
Gesamtpreis: 18,60 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)

 
1 2 3 ... 24
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.