Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 338
:. Suchergebnisse
Wertorientiertes Management Konzepte und Umsetzungen zur Unternehmenswertsteigerung [Gebundene Ausgabe] Univ.-Prof. Dr. Alfred Wagenhofer (Autor) Lehrstuhlinhaber Vorstand Institut für Unternehmensführung Karl-Franzens-Universität Graz Universität Wien Technischen Universität Wien Gastprofessor University of British Columbia Vancouver Kanada Lehrbeauftragter Universität Frankfurt a. M. Professor European Institute for Advanced Studies in Management EIASM Brüssel Präsident European Accounting Association EAA Vorstand Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V., Gerhard Hrebicek Wertorientiertes Shareholder Value Management Wertschöpfung wertorientierte Kennzahlen strategische Ausrichtung und Festlegung quantitativer Ziele aktives Management der operativen Werttreiber Optimierung der Unternehmensfinanzierung wertorientierte Managementvergtung umfassende Berichterstattung Investor Relations Implementierung eines wertorientierten Management Erfahrungsberichte aus Unternehmen Wertorientierung controller magazin Controlling Internationale Investoren Ausrichtung auf den Shareholder-Value strategische Ausrichtung und Festlegung quantitativer Ziele aktives Management der operativen Werttreiber Optimierung der Unternehmensfinanzierung wertorientierte Managementvergtung umfassende Berichterstattung Investor Relations Implementierung eines wertorientierten Management Erfahrungsberichte aus Unternehmen wertorientierte Kennzahlen Wertorientierung controller magazin Controlling Wertschöpfung Internationale Investoren fordern von Unternehmen eine deutliche Ausrichtung auf den Shareholder-Value. Das bedeutet Klare strategische Ausrichtung und Festlegung quantitativer Ziele, aktives Management der operativen Werttreiber, Optimierung der Unternehmensfinanzierung, wertorientierte Managementvergtung, umfassende Berichterstattung und Investor Relations. Das Buch beinhaltet Beiträge zu praktischen Problemen der Implementierung eines wertorientierten Management und Erfahrungsberichte aus Unternehmen, die ein solches bereits erfolgreich eingeführt haben.

Mehr von Univ.-Prof. Alfred Wagenhofer
Univ.-Prof. Dr. Alfred Wagenhofer (Autor) Lehrstuhlinhaber Vorstand Institut für Unternehmensführung Karl-Franzens-Universität Graz Universität Wien Technischen Universität Wien Gastprofessor University of British Columbia Vancouver Kanada Lehrbeauft
Wertorientiertes Management Konzepte und Umsetzungen zur Unternehmenswertsteigerung [Gebundene Ausgabe] Univ.-Prof. Dr. Alfred Wagenhofer (Autor) Lehrstuhlinhaber Vorstand Institut für Unternehmensführung Karl-Franzens-Universität Graz Universität Wien Technischen Universität Wien Gastprofessor University of British Columbia Vancouver Kanada Lehrbeauftragter Universität Frankfurt a. M. Professor European Institute for Advanced Studies in Management EIASM Brüssel Präsident European Accounting Association EAA Vorstand Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V., Gerhard Hrebicek Wertorientiertes Shareholder Value Management Wertschöpfung wertorientierte Kennzahlen strategische Ausrichtung und Festlegung quantitativer Ziele aktives Management der operativen Werttreiber Optimierung der Unternehmensfinanzierung wertorientierte Managementvergtung umfassende Berichterstattung Investor Relations Implementierung eines wertorientierten Management Erfahrungsberichte aus Unternehmen Wertorientierung controller magazin Controlling Internationale Investoren Ausrichtung auf den Shareholder-Value strategische Ausrichtung und Festlegung quantitativer Ziele aktives Management der operativen Werttreiber Optimierung der Unternehmensfinanzierung wertorientierte Managementvergtung umfassende Berichterstattung Investor Relations Implementierung eines wertorientierten Management Erfahrungsberichte aus Unternehmen wertorientierte Kennzahlen Wertorientierung controller magazin Controlling Wertschöpfung Internationale Investoren fordern von Unternehmen eine deutliche Ausrichtung auf den Shareholder-Value. Das bedeutet Klare strategische Ausrichtung und Festlegung quantitativer Ziele, aktives Management der operativen Werttreiber, Optimierung der Unternehmensfinanzierung, wertorientierte Managementvergtung, umfassende Berichterstattung und Investor Relations. Das Buch beinhaltet Beiträge zu praktischen Problemen der Implementierung eines wertorientierten Management und Erfahrungsberichte aus Unternehmen, die ein solches bereits erfolgreich eingeführt haben. ""So findet sich in diesem Band eine hervorragende Darstellung über die unterschiedlichen wertorientierten Kennzahlen und ihre jeweilige Problematik. Das recht empfehlenswerte Buch ist geeignet, zum Abbau der oft zitierten Lücken in Konzeption, Akzeptanz sowie Umsetzung und Anwendung der Wertorientierung beizutragen."" (controller magazin)""Die Zusammenstellung der verschiedenen theoretischen Aspekte des Ansatzes ist schlicht, aber dennoch sehr gelungen."" (Controlling) ""Zusammenfassend zeigt sich der vorliegende Herausgeberband als gelungener Wurf, eine anspruchsvolle Thematik gerade auch für die Unternehmenspraxis aufzuarbeiten. Der vorliegende Band ist deshalb uneingeschränkt zu empfehlen"" (krp) Über den Autor: Univ.-Prof. Dr. Alfred Wagenhofer ist seit 1991 Lehrstuhlinhaber und Vorstand des Instituts für Unternehmensführung an der Karl-Franzens-Universität Graz. Nach dem Studium und der Promotion an der Universität Wien habilitierte er sich 1990 an der Technischen Universität Wien. Im Jahr 1989 war er Gastprofessor an der University of British Columbia in Vancouver, Kanada, 1990/91 Gastprofessor (Lehrstuhlvertretung) am Institut für Unternehmensführung an der Universität Graz, 1991 Lehrbeauftragter an der Universität Frankfurt a. M., und 1996 bis 1997 Gastprofessor an der Universität Wien. Seit 1998 ist er auch Professor am European Institute for Advanced Studies in Management (EIASM), Brüssel. 1997/98 war er Präsident der European Accounting Association (EAA), und seit 1999 ist er Mitglied des Vorstandes der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. Wertorientiertes Management Konzepte und Umsetzungen zur Unternehmenswertsteigerung [Gebundene Ausgabe] Univ.-Prof. Dr. Alfred Wagenhofer (Autor) Lehrstuhlinhaber Vorstand Institut für Unternehmensführung Karl-Franzens-Universität Graz Universität Wien Technischen Universität Wien Gastprofessor University of British Columbia Vancouver Kanada Lehrbeauftragter Universität Frankfurt a. M. Professor European Institute for Advanced Studies in Management EIASM Brüssel Präsident European Accounting Association EAA Vorstand Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V., Gerhard Hrebicek (Autor) Internationale Investoren Ausrichtung auf den Shareholder-Value strategische Ausrichtung und Festlegung quantitativer Ziele aktives Management der operativen Werttreiber Optimierung der Unternehmensfinanzierung wertorientierte Managementvergtung umfassende Berichterstattung Investor Relations Implementierung eines wertorientierten Management Erfahrungsberichte aus Unternehmen wertorientierte Kennzahlen Wertorientierung controller magazin Controlling Wertschöpfung

2000 Schäffer-Poeschel Schäffer-Poeschel 2000 Hardcover 347 S. 24 x 17,6 x 2,6 cm ISBN: 3791016881 (EAN: 9783791016887 / 978-3791016887)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Internationale Investoren fordern von Unternehmen eine deutliche Ausrichtung auf den Shareholder-Value. Das bedeutet Klare strategische Ausrichtung und Festlegung quantitativer Ziele, aktives Management der operativen Werttreiber, Optimierung der Unternehmensfinanzierung, wertorientierte Managementvergtung, umfassende Berichterstattung und Investor Relations. Das Bu mehr lesen ...
Schlagworte: Wertorientiertes Shareholder Value Management Wertschöpfung wertorientierte Kennzahlen strategische Ausrichtung und Festlegung quantitativer Ziele aktives Management der operativen Werttreiber Optimierung der Unternehmensfinanzierung wertorientierte Managementvergtung umfassende Berichterstattung Investor Relations Implementierung eines wertorientierten Management Erfahrungsberichte aus Unternehmen Wertorientierung controller magazin Controlling Internationale Investoren fordern von Unternehmen eine deutliche Ausrichtung auf den Shareholder-Value. Das bedeutet Klare strategische Ausrichtung und Festlegung quantitativer Ziele, aktives Management der operativen Werttreiber, Optimierung der Unternehmensfinanzierung, wertorientierte Managementvergtung, umfassende Berichterstattung und Investor Relations. Das Buch beinhaltet Beiträge zu praktischen Problemen der Implementierung eines wertorientierten Management und Erfahrungsberichte aus Unternehmen, die ein solches bereits erfolgreich eingeführt haben. Aus dem Inhalt: Erfolgsfaktoren für die Implementierung eines wertorientierten Managements - Mit Erfahrungsberichten aus der Unternehmenspraxis, z. B. DaimlerChrysler und Wienerberger - Fallbeispiele ermöglichen einen Best-Practice-Vergleich ""So findet sich in diesem Band eine hervorragende Darstellung über die unterschiedlichen wertorientierten Kennzahlen und ihre jeweilige Problematik. Das recht empfehlenswerte Buch ist geeignet, zum Abbau der oft zitierten Lücken in Konzeption, Akzeptanz sowie Umsetzung und Anwendung der Wertorientierung beizutragen."" (controller magazin)"" Die Zusammenstellung der verschiedenen theoretischen Aspekte des Ansatzes ist schlicht, aber dennoch sehr gelungen."" (Controlling) ""Zusammenfassend zeigt sich der vorliegende Herausgeberband als gelungener Wurf, eine anspruchsvolle Thematik gerade auch für die Unternehmenspraxis aufzuarbeiten. Der vorliegende Band ist deshalb uneingeschränkt zu empfehlen"" (krp) Über den Autor: Univ.-Prof. Dr. Alfred Wagenhofer ist seit 1991 Lehrstuhlinhaber und Vorstand des Instituts für Unternehmensführung an der Karl-Franzens-Universität Graz. Nach dem Studium und der Promotion an der Universität Wien habilitierte er sich 1990 an der Technischen Universität Wien. Im Jahr 1989 war er Gastprofessor an der University of British Columbia in Vancouver, Kanada, 1990/91 Gastprofessor (Lehrstuhlvertretung) am Institut für Unternehmensführung an der Universität Graz, 1991 Lehrbeauftragter an der Universität Frankfurt a. M., und 1996 bis 1997 Gastprofessor an der Universität Wien. Seit 1998 ist er auch Professor am European Institute for Advanced Studies in Management (EIASM), Brüssel. 1997/98 war er Präsident der European Accounting Association (EAA), und seit 1999 ist er Mitglied des Vorstandes der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. Wertorientiertes Management Konzepte und Umsetzungen zur Unternehmenswertsteigerung [Gebundene Ausgabe] Univ.-Prof. Dr. Alfred Wagenhofer (Autor) Lehrstuhlinhaber Vorstand Institut für Unternehmensführung Karl-Franzens-Universität Graz Universität Wien Technischen Universität Wien Gastprofessor University of British Columbia Vancouver Kanada Lehrbeauftragter Universität Frankfurt a. M. Professor European Institute for Advanced Studies in Management EIASM Brüssel Präsident European Accounting Association EAA Vorstand Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V., Gerhard Hrebicek (Autor) Internationale Investoren Ausrichtung auf den Shareholder-Value strategische Ausrichtung und Festlegung quantitativer Ziele aktives Management der operativen Werttreiber Optimierung der Unternehmensfinanzierung wertorientierte Managementvergtung umfassende Berichterstattung Investor Relations Implementierung eines wertorientierten Management Erfahrungsberichte aus Unternehmen wertorientierten Kennzahlen Wertorientierung controller magazin Controlling Wertschöpfung Wertorientiertes Shareholder Value Management Wertschöpfung wertorientierte Kennzahlen strategische Ausrichtung und Festlegung quantitativer Ziele aktives Management der operativen Werttreiber Optimierung der Unternehmensfinanzierung wertorientierte Managementvergtung umfassende Berichterstattung Investor Relations Implementierung eines wertorientierten Management Erfahrungsberichte aus Unternehmen Wertorientierung controller magazin Controlling Internationale Wertschöpfung ISBN-10 3-7910-1688-1 / 3791016881 ISBN-13 978-3-7910-1688-7 / 9783791016887 Wertorientiertes Management Konzepte und Umsetzungen zur Unternehmenswertsteigerung [Gebundene Ausgabe] Univ.-Prof. Dr. Alfred Wagenhofer (Autor)

Bestell-Nr.: BN15093

Preis: 69,95 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 76,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Ohne Leitbild? Städtebau in Deutschland und Europa [Gebundene Ausgabe] von Heidede Becker (Autor), Johann Jessen (Autor), Robert Sander (Autor) Wüstenrot Stiftung Ludwigsburg Stadtpolitik Stadtplanung Planungskonzepte Erfahrungsberichte Stadtentwicklung Architektur Baukunst Bau Entwurf Stadtbau Stadtpolitik Stadtplanung Planungskonzepte Erfahrungsberichte Stadtentwicklung Endlich! In Zeiten, in denen die Stadtbauwelt nur noch „Städtehefte“ produziert, die eher einer gut gemachten Merian-Ausgabe für Architekten und Stadtplaner gleichkommen als einer ernstzunehmenden Fachzeitschrift, erscheint dieses Buch. Der Vergleich mit einer vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift mag unzulässig sein – aber in der vorliegenden Neuerscheinung werden auf über 500 Seiten zahlreiche aktuelle und planungsrelevante Themen diskutiert, die bis vor kurzer Zeit noch zum Standardrepertoire der Stadtbauwelt gehörten. Ausgehend von der scharfen Analyse, daß seit einigen Jahren Leitbilder in Architektur, Städtebau und Stadtplanung wieder Konjunktur haben, die klaren Konturen des Leitbildbegriffs jedoch verloren gegangen sind, werden häufig verwendete Schlagworte wie die „Stadt der kurzen Wege“, „Funktionsmischung“, „nachhaltige Siedlungsentwicklung“ „kompakte Stadt“ oder „ökologische Stadt“ auf den Prüfstand gestellt. Kontroversen Die Positionen zur heutigen Bedeutung von Leitbildern sind kontrovers: Hat der Leitbildbegriff in Architektur, Städtebau und Stadtplanung überhaupt noch Gültigkeit? Sind Leitbilder nicht doch nur „konjukturabhängige Formulierungen“, die gegenwärtige Trends aufgreifen und schlagwortartig verdichten? Erfolgt Planung tatsächlich vor dem Hintergrund übergeordneter Leitbilder oder sind diese nutzlos, vielleicht sogar gefährlich? Genau an diesen Fragestellungen setzt die Idee für die Publikation an. Um einen Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion in Deutschland und Europa zu erhalten, veranstaltete das Deutsche Institut für Urbanistik in Zusammenarbeit mit der Wüstenrot-Stiftung 1996 drei Expertenworkshops und ein Symposium in Berlin. Was im Rahmen dieser Veranstaltungen an konkurrierenden Stadtkonzepten, Ideen, Erfahrungsberichten und kritischen Kommentaren von etwa 40 Fachleuten aus Planungspraxis und -wissenschaft vorgestellt und diskutiert wurde, ist in dem Buch sorgfältig zusammengefaßt. Tendenzen Entstanden ist ein umfassendes und zugleich gut gegliedertes Werk, das dem Leser nicht nur den Unterschied zwischen „Leit“-Bildern, „Leid“-Bildern und „Light“-Bildern aufzeigt (vgl. Beitrag von Thomas Sieverts), sondern einen weitgefächerten Überblick über die städtebaulichen Tendenzen der neunziger Jahre in Deutschland und Europa vermittelt. Wer hinter dem Titel eine der typischen theorielastigen Städtebaupublikationen vermutet, liegt in diesem Fall falsch. Die Fachdiskussion wird überwiegend anhand konkreter Pläne und Projekte geführt, die mit zahlreichen Abbildungen illustriert sind. Durch eine spannungsreiche Mischung von theoretischen und praxisorientierten Beiträgen gelingt den Herausgebern eine zeitgemäße Aufarbeitung dieser komplexen Themenstellung – eigentlich auch eine Aufgabe für die Stadtbauwelt. Matthias Grunwald Kann das Modell der europäischen Stadt heute noch Orientierung für Stadtpolitik und Stadtplanung bieten? In drei Expertenworkshops und einem Symposium wurde versucht, hierauf Antworten zu finden. Planungskonzepte, Erfahrungsberichte und kritische Kommentare von mehr als vierzig Fachleuten aus Praxis und Wissenschaft zeigen unterschiedliche Blickwinkel zum Thema Stadtentwicklung auf. 3-7828-1510-6 / 3782815106 ISBN-13 978-3-7828-1510-9 / 9783782815109

Mehr von Heidede Becker Johann
Heidede Becker (Autor), Johann Jessen (Autor), Robert Sander (Autor) Wüstenrot Stiftung Ludwigsburg
Ohne Leitbild? Städtebau in Deutschland und Europa [Gebundene Ausgabe] von Heidede Becker (Autor), Johann Jessen (Autor), Robert Sander (Autor) Wüstenrot Stiftung Ludwigsburg Stadtpolitik Stadtplanung Planungskonzepte Erfahrungsberichte Stadtentwicklung Architektur Baukunst Bau Entwurf Stadtbau Stadtpolitik Stadtplanung Planungskonzepte Erfahrungsberichte Stadtentwicklung Endlich! In Zeiten, in denen die Stadtbauwelt nur noch „Städtehefte“ produziert, die eher einer gut gemachten Merian-Ausgabe für Architekten und Stadtplaner gleichkommen als einer ernstzunehmenden Fachzeitschrift, erscheint dieses Buch. Der Vergleich mit einer vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift mag unzulässig sein – aber in der vorliegenden Neuerscheinung werden auf über 500 Seiten zahlreiche aktuelle und planungsrelevante Themen diskutiert, die bis vor kurzer Zeit noch zum Standardrepertoire der Stadtbauwelt gehörten. Ausgehend von der scharfen Analyse, daß seit einigen Jahren Leitbilder in Architektur, Städtebau und Stadtplanung wieder Konjunktur haben, die klaren Konturen des Leitbildbegriffs jedoch verloren gegangen sind, werden häufig verwendete Schlagworte wie die „Stadt der kurzen Wege“, „Funktionsmischung“, „nachhaltige Siedlungsentwicklung“ „kompakte Stadt“ oder „ökologische Stadt“ auf den Prüfstand gestellt. Kontroversen Die Positionen zur heutigen Bedeutung von Leitbildern sind kontrovers: Hat der Leitbildbegriff in Architektur, Städtebau und Stadtplanung überhaupt noch Gültigkeit? Sind Leitbilder nicht doch nur „konjukturabhängige Formulierungen“, die gegenwärtige Trends aufgreifen und schlagwortartig verdichten? Erfolgt Planung tatsächlich vor dem Hintergrund übergeordneter Leitbilder oder sind diese nutzlos, vielleicht sogar gefährlich? Genau an diesen Fragestellungen setzt die Idee für die Publikation an. Um einen Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion in Deutschland und Europa zu erhalten, veranstaltete das Deutsche Institut für Urbanistik in Zusammenarbeit mit der Wüstenrot-Stiftung 1996 drei Expertenworkshops und ein Symposium in Berlin. Was im Rahmen dieser Veranstaltungen an konkurrierenden Stadtkonzepten, Ideen, Erfahrungsberichten und kritischen Kommentaren von etwa 40 Fachleuten aus Planungspraxis und -wissenschaft vorgestellt und diskutiert wurde, ist in dem Buch sorgfältig zusammengefaßt. Tendenzen Entstanden ist ein umfassendes und zugleich gut gegliedertes Werk, das dem Leser nicht nur den Unterschied zwischen „Leit“-Bildern, „Leid“-Bildern und „Light“-Bildern aufzeigt (vgl. Beitrag von Thomas Sieverts), sondern einen weitgefächerten Überblick über die städtebaulichen Tendenzen der neunziger Jahre in Deutschland und Europa vermittelt. Wer hinter dem Titel eine der typischen theorielastigen Städtebaupublikationen vermutet, liegt in diesem Fall falsch. Die Fachdiskussion wird überwiegend anhand konkreter Pläne und Projekte geführt, die mit zahlreichen Abbildungen illustriert sind. Durch eine spannungsreiche Mischung von theoretischen und praxisorientierten Beiträgen gelingt den Herausgebern eine zeitgemäße Aufarbeitung dieser komplexen Themenstellung – eigentlich auch eine Aufgabe für die Stadtbauwelt. Matthias Grunwald Kann das Modell der europäischen Stadt heute noch Orientierung für Stadtpolitik und Stadtplanung bieten? In drei Expertenworkshops und einem Symposium wurde versucht, hierauf Antworten zu finden. Planungskonzepte, Erfahrungsberichte und kritische Kommentare von mehr als vierzig Fachleuten aus Praxis und Wissenschaft zeigen unterschiedliche Blickwinkel zum Thema Stadtentwicklung auf. 3-7828-1510-6 / 3782815106 ISBN-13 978-3-7828-1510-9 / 9783782815109

1999 Krämer, Stuttgart Wüstenrot Stiftung Ludwigsburg Krämer, Stuttgart Wüstenrot Stiftung Ludwigsburg 1999 Hardcover 255 S. 28 x 21,5 x 2,2 cm ISBN: 3782815106 (EAN: 9783782815109 / 978-3782815109)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Endlich! In Zeiten, in denen die Stadtbauwelt nur noch „Städtehefte“ produziert, die eher einer gut gemachten Merian-Ausgabe für Architekten und Stadtplaner gleichkommen als einer ernstzunehmenden Fachzeitschrift, erscheint dieses Buch. Der Vergleich mit einer vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift mag unzulässig sein – aber in der vorliegenden Neuerscheinung werd mehr lesen ...
Schlagworte: Städtebau Stadtplanung Architektur Baukunst Bau Entwurf Stadtbau Stadtpolitik Planungskonzepte Erfahrungsberichte Stadtentwicklung Endlich! In Zeiten, in denen die Stadtbauwelt nur noch „Städtehefte“ produziert, die eher einer gut gemachten Merian-Ausgabe für Architekten und Stadtplaner gleichkommen als einer ernstzunehmenden Fachzeitschrift, erscheint dieses Buch. Der Vergleich mit einer vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift mag unzulässig sein – aber in der vorliegenden Neuerscheinung werden auf über 500 Seiten zahlreiche aktuelle und planungsrelevante Themen diskutiert, die bis vor kurzer Zeit noch zum Standardrepertoire der Stadtbauwelt gehörten. Ausgehend von der scharfen Analyse, daß seit einigen Jahren Leitbilder in Architektur, Städtebau und Stadtplanung wieder Konjunktur haben, die klaren Konturen des Leitbildbegriffs jedoch verloren gegangen sind, werden häufig verwendete Schlagworte wie die „Stadt der kurzen Wege“, „Funktionsmischung“, „nachhaltige Siedlungsentwicklung“ „kompakte Stadt“ oder „ökologische Stadt“ auf den Prüfstand gestellt. Kontroversen Die Positionen zur heutigen Bedeutung von Leitbildern sind kontrovers: Hat der Leitbildbegriff in Architektur, Städtebau und Stadtplanung überhaupt noch Gültigkeit? Sind Leitbilder nicht doch nur „konjukturabhängige Formulierungen“, die gegenwärtige Trends aufgreifen und schlagwortartig verdichten? Erfolgt Planung tatsächlich vor dem Hintergrund übergeordneter Leitbilder oder sind diese nutzlos, vielleicht sogar gefährlich? Genau an diesen Fragestellungen setzt die Idee für die Publikation an. Um einen Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion in Deutschland und Europa zu erhalten, veranstaltete das Deutsche Institut für Urbanistik in Zusammenarbeit mit der Wüstenrot-Stiftung 1996 drei Expertenworkshops und ein Symposium in Berlin. Was im Rahmen dieser Veranstaltungen an konkurrierenden Stadtkonzepten, Ideen, Erfahrungsberichten und kritischen Kommentaren von etwa 40 Fachleuten aus Planungspraxis und -wissenschaft vorgestellt und diskutiert wurde, ist in dem Buch sorgfältig zusammengefaßt. Tendenzen Entstanden ist ein umfassendes und zugleich gut gegliedertes Werk, das dem Leser nicht nur den Unterschied zwischen „Leit“-Bildern, „Leid“-Bildern und „Light“-Bildern aufzeigt (vgl. Beitrag von Thomas Sieverts), sondern einen weitgefächerten Überblick über die städtebaulichen Tendenzen der neunziger Jahre in Deutschland und Europa vermittelt. Wer hinter dem Titel eine der typischen theorielastigen Städtebaupublikationen vermutet, liegt in diesem Fall falsch. Die Fachdiskussion wird überwiegend anhand konkreter Pläne und Projekte geführt, die mit zahlreichen Abbildungen illustriert sind. Durch eine spannungsreiche Mischung von theoretischen und praxisorientierten Beiträgen gelingt den Herausgebern eine zeitgemäße Aufarbeitung dieser komplexen Themenstellung – eigentlich auch eine Aufgabe für die Stadtbauwelt. Matthias Grunwald Kann das Modell der europäischen Stadt heute noch Orientierung für Stadtpolitik und Stadtplanung bieten? In drei Expertenworkshops und einem Symposium wurde versucht, hierauf Antworten zu finden. Planungskonzepte, Erfahrungsberichte und kritische Kommentare von mehr als vierzig Fachleuten aus Praxis und Wissenschaft zeigen unterschiedliche Blickwinkel zum Thema Stadtentwicklung auf. 3-7828-1510-6 / 3782815106 ISBN-13 978-3-7828-1510-9 / 9783782815109

Bestell-Nr.: BN24464

Preis: 109,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 116,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Lexikon der Projektmanagement-Methoden Die wichtigsten Methoden im Projektmanagement-Life-Cycle mit CD-ROM von Susanne Hirtreiter (Herausgeber), Günter Drews (Autor), Norbert Hillebrand (Autor) Haufe Praxisratgeber Projektmanager Projekt-Manager Erfahrungsberichte Checklisten Tools Methoden im Projektmanagement-Life-Cycle Projektklärung Zielfindung Planungsmethoden Struktur Aufwand Ablauf Organisation GPM-Methoden der Projektabwicklung Controlling Marketing Wissensmanagement Kommunikation Auf der CD-ROM: Methodenbeispiele und -vergleiche, Arbeitsmittel, Checklisten und Mustervorlagen Das einzige Nachschlagewerk mit CD-ROM, das einen kompakten Überblick über die verschiedenen methodischen Ansätze im Projektmanagement gibt. Sie erhalten Hilfe bei der Umsetzung durch Erfahrungsberichte, Checklisten und Tools. Die wichtigsten Methoden im Projektmanagement-Life-Cycle, über die Projektklärung, Zielfindung und Planungsmethoden (Struktur, Aufwand, Ablauf, Organisation) bis hin zu den GPM-Methoden der Projektabwicklung (Controlling, Marketing, Wissensmanagement und Kommunikation) werden vermittelt. Auf der CD-ROM finden Sie Methodenbeispiele und -vergleiche, Arbeitsmittel, Checklisten und Mustervorlagen.

Mehr von Susanne Hirtreiter (Herausgeber)
Susanne Hirtreiter (Herausgeber), Günter Drews (Autor), Norbert Hillebrand (Autor)
Lexikon der Projektmanagement-Methoden Die wichtigsten Methoden im Projektmanagement-Life-Cycle mit CD-ROM von Susanne Hirtreiter (Herausgeber), Günter Drews (Autor), Norbert Hillebrand (Autor) Haufe Praxisratgeber Projektmanager Projekt-Manager Erfahrungsberichte Checklisten Tools Methoden im Projektmanagement-Life-Cycle Projektklärung Zielfindung Planungsmethoden Struktur Aufwand Ablauf Organisation GPM-Methoden der Projektabwicklung Controlling Marketing Wissensmanagement Kommunikation Auf der CD-ROM: Methodenbeispiele und -vergleiche, Arbeitsmittel, Checklisten und Mustervorlagen Das einzige Nachschlagewerk mit CD-ROM, das einen kompakten Überblick über die verschiedenen methodischen Ansätze im Projektmanagement gibt. Sie erhalten Hilfe bei der Umsetzung durch Erfahrungsberichte, Checklisten und Tools. Die wichtigsten Methoden im Projektmanagement-Life-Cycle, über die Projektklärung, Zielfindung und Planungsmethoden (Struktur, Aufwand, Ablauf, Organisation) bis hin zu den GPM-Methoden der Projektabwicklung (Controlling, Marketing, Wissensmanagement und Kommunikation) werden vermittelt. Auf der CD-ROM finden Sie Methodenbeispiele und -vergleiche, Arbeitsmittel, Checklisten und Mustervorlagen.

Auflage: 2. Haufe-Lexware Haufe-Lexware Auflage: 2. Softcover 286 S. 20,8 x 14,8 x 2,6 cm ISBN: 3448102245 (EAN: 9783448102246 / 978-3448102246)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Projektmanager Projekt-Manager Erfahrungsberichte Checklisten Tools Methoden im Projektmanagement-Life-Cycle Projektklärung Zielfindung Planungsmethoden Struktur Aufwand Ablauf Organisation GPM-Methoden der Projektabwicklung Controlling Marketing Wissensmanagement Kommunikation Das einzige Nachschlagewerk mit CD-ROM, das einen kompakten Überblick über die verschieden mehr lesen ...
Schlagworte: Projektmanager Projekt-Manager Erfahrungsberichte Checklisten Tools Methoden im Projektmanagement-Life-Cycle Projektklärung Zielfindung Planungsmethoden Struktur Aufwand Ablauf Organisation GPM-Methoden der Projektabwicklung Controlling Marketing Wissensmanagement Kommunikation Das einzige Nachschlagewerk mit CD-ROM, das einen kompakten Überblick über die verschiedenen methodischen Ansätze im Projektmanagement gibt. Sie erhalten Hilfe bei der Umsetzung durch Erfahrungsberichte, Checklisten und Tools. Die wichtigsten Methoden im Projektmanagement-Life-Cycle, über die Projektklärung, Zielfindung und Planungsmethoden (Struktur, Aufwand, Ablauf, Organisation) bis hin zu den GPM-Methoden der Projektabwicklung (Controlling, Marketing, Wissensmanagement und Kommunikation) werden vermittelt. Auf der CD-ROM finden Sie Methodenbeispiele und -vergleiche, Arbeitsmittel, Checklisten und Mustervorlagen. Wirtschaft Betriebswirtschaft BWL Management Lexikon Management-Methoden Projekt Projektmanagement Projektmanager Nachschlagewerk Projekt-Management Theorien Konzepte Strategien ISBN-10 3-448-10224-5 / 3448102245 ISBN-13 978-3-448-10224-6 / 9783448102246 Lexikon der Projektmanagement-Methoden Die wichtigsten Methoden im Projektmanagement-Life-Cycle mit CD-ROM von Susanne Hirtreiter (Herausgeber), Günter Drews (Autor), Norbert Hillebrand (Autor) Haufe Praxisratgeber Projektmanager Projekt-Manager Erfahrungsberichte Checklisten Tools Methoden im Projektmanagement-Life-Cycle Projektklärung Zielfindung Planungsmethoden Struktur Aufwand Ablauf Organisation GPM-Methoden der Projektabwicklung Controlling Marketing Wissensmanagement Kommunikation Auf der CD-ROM: Methodenbeispiele und -vergleiche, Arbeitsmittel, Checklisten und Mustervorlagen Das einzige Nachschlagewerk mit CD-ROM, das einen kompakten Überblick über die verschiedenen methodischen Ansätze im Projektmanagement gibt. Sie erhalten Hilfe bei der Umsetzung durch Erfahrungsberichte, Checklisten und Tools. Die wichtigsten Methoden im Projektmanagement-Life-Cycle, über die Projektklärung, Zielfindung und Planungsmethoden (Struktur, Aufwand, Ablauf, Organisation) bis hin zu den GPM-Methoden der Projektabwicklung (Controlling, Marketing, Wissensmanagement und Kommunikation) werden vermittelt. Auf der CD-ROM finden Sie Methodenbeispiele und -vergleiche, Arbeitsmittel, Checklisten und Mustervorlagen.

Bestell-Nr.: BN26644

Preis: 169,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 176,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Wer loslässt, hat zwei Hände frei: Mein Weg vom Manager zum Mönch (Gebundene Ausgabe) von Master Han Shan Meditationen buddhistischer Mönch autobiographischer Erfahrungsbericht Lehre Buddhas Sinn des Lebens Thailändisch Mönche meditieren Krankheitsbeschwerden Autobiografie Biografie

Mehr von Master Shan
Master Han Shan
Wer loslässt, hat zwei Hände frei: Mein Weg vom Manager zum Mönch (Gebundene Ausgabe) von Master Han Shan Meditationen buddhistischer Mönch autobiographischer Erfahrungsbericht Lehre Buddhas Sinn des Lebens Thailändisch Mönche meditieren Krankheitsbeschwerden Autobiografie Biografie

1., Aufl. (28. November 2009) Luebbe Verlagsgruppe Luebbe Verlagsgruppe 1., Aufl. (28. November 2009) Hardcover 200 S. 22 x 14,2 x 2,2 cm ISBN: 3785724047 (EAN: 9783785724040 / 978-3785724040)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Meditationen buddhistischer Mönch autobiographischer Erfahrungsbericht Lehre Buddhas Sinn des Lebens Thailändisch Mönche meditieren Krankheitsbeschwerden Autobiografie Biografie Für andere Menschen mag es durchaus einen weniger radikalen Weg geben. Auch ein Funke kann ein inneres Feuer entzünden, und nicht jeder, der in seinem Leben Wissen in sich erwerben und verank mehr lesen ...
Schlagworte: Meditationen buddhistischer Mönch autobiographischer Erfahrungsbericht Lehre Buddhas Sinn des Lebens Thailändisch Mönche meditieren Krankheitsbeschwerden Autobiografie Biografie Für andere Menschen mag es durchaus einen weniger radikalen Weg geben. Auch ein Funke kann ein inneres Feuer entzünden, und nicht jeder, der in seinem Leben Wissen in sich erwerben und verankern will, muss es auf meine Weise tun. Doch mir ging es um mehr. Mir hätte es nicht gereicht, morgens und abends zu meditieren, Gutes zu tun und im Randbereich der Welt auszuharren. Was ich tat, das tat ich ganz. Und aus diesem Grunde existierte für mich auch kein halbherziger Weg. Ein bisschen abgeben oder für drei Monate als Mönch leben, wie es in Thailand so viele taten, war mir nicht genug. Ich durfte mich nicht selbst einschränken, indem ich mir kleine Ziele steckte, die von der Natur meines menschlichen Verstandes her limitiert sein mussten. Viele Menschen würden einen solchen Schritt aus einem Sicherheitsbedürfnis heraus nicht tun. Doch was war schon sicher? Einzig die Vergänglichkeit. Ich musste nur an die Nacht des Unfalls denken, um mir dies zu vergegenwärtigen. Warum also an etwas festhalten, das sich nicht festhalten ließ? Über den Autor Hermann Ricker wanderte im Alter von 23 Jahren nach Asien aus. Dort gründete er 1978 seine erste eigene Firma und wurde ein erfolgreicher Manager. 1995 entschied er sich, als buddhistischer Mönch zu leben und überschrieb sein Unternehmen den engsten Mitarbeitern. Heute lebt er als Master Han Shan in Thailand und führt ein Retreat Center, in dem er Menschen die Lehre Buddhas näherbringt. Han Shan, alias Hermann Ricker, beschreibt seinen Weg vom Manager zum Mönch und welches Ereignis ihn dazu bewogen hat, Mönch zu werden. Das Buch ist im Wesentlichen ein autobiographischer Erfahrungsbericht. Han Shan war ein erfolgreicher Unternehmer mit einem Firmenimperium in Singapur, das er aufgegeben hat, um durch die Lehre Buddhas, den Sinn seines Lebens zu erkunden. Er lebt auf einer kleinen Insel in einem See in Thailand, auf der selbst Thailändische Mönche gescheitert sind. Durch die positive Energie, die Han Shan verbreitet, schafft er es, die Welt und die Menschen in seiner Umgebung zum Guten zu verändern. Auch wenn ich mir noch mehr Tipps und Beschreibungen seiner Meditationen gewünscht hätte, gibt das Buch einen ersten Eindruck, wie man sein Leben durch Meditation positiv beeinflussen kann. Insbesondere aber auch, wie man belastende Situationen und eventuell sogar Krankheitsbeschwerden loslassen könnte. Aber wie gesagt es ist ein autobiographischer Erfahrungsbericht . Wer loslässt, hat zwei Hände frei Mein Weg vom Manager zum Mönch (Gebundene Ausgabe) von Master Han Shan Gebundene Ausgabe 200 Seiten Verlag Luebbe Verlagsgruppe; Auflage 1., Aufl. (28. November 2009) SpracheDeutsch ISBN-10 3785724047 ISBN-13 978-3785724040 Größe und/oder Gewicht 22 x 14,2 x 2,2 cm Wer loslässt, hat zwei Hände freiMein Weg vom Manager zum Mönch Master Han Shan

Bestell-Nr.: BN4425

Preis: 29,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 36,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Demenz ist anders. Über den Versuch einer einfühlenden Begleitung von Stefan Beyer Die Pflege von Demenzkranken ist eine große Herausforderung für Angehörige. Viele scheuen auch deshalb davor zurück, weil sie nicht wissen, wie sie ihnen angemessen begegnen können. Geradezu unvorstellbar scheint, dass diese Erfahrung eine Bereicherung sein könnte. Dieses Buch ist der Gegenbeweis.Stefan Beyer hatte den Vorteil einer pädagogischen Ausbildung, als er sich auf die Betreuung seiner Mutter einließ, und hat auf dieser Grundlage im Laufe der Pflegezeit Methoden für Gespräche und Umgangsweisen gesammelt und zum Teil selbst entwickelt, die sowohl ihm als auch seiner Mutter gefielen bzw. gut taten. Doch seine Vorschläge und Methoden kann nahezu jeder - auch ohne professionellen Hintergrund - sofort und erfolgreich umsetzen. Diese Umgangsweisen werden im Buch ausführlich, mit vielen Beispieldialogen und den methodischen und theoretischen Quellen, dargestellt. Sein Credonicht korrigieren, nicht abwerten, sondern Seinlassen, der Kranken folgen. Mit dem Versuch einer einfühlenden Begleitung - so der Untertitel - zeigt Stefan Beyer, wie man bis zum Schluss in Kontakt bleiben und die Pflege für beide Seiten angenehmer und leichter machen kann.

Mehr von Stefan Beyer
Stefan Beyer
Demenz ist anders. Über den Versuch einer einfühlenden Begleitung von Stefan Beyer Die Pflege von Demenzkranken ist eine große Herausforderung für Angehörige. Viele scheuen auch deshalb davor zurück, weil sie nicht wissen, wie sie ihnen angemessen begegnen können. Geradezu unvorstellbar scheint, dass diese Erfahrung eine Bereicherung sein könnte. Dieses Buch ist der Gegenbeweis.Stefan Beyer hatte den Vorteil einer pädagogischen Ausbildung, als er sich auf die Betreuung seiner Mutter einließ, und hat auf dieser Grundlage im Laufe der Pflegezeit Methoden für Gespräche und Umgangsweisen gesammelt und zum Teil selbst entwickelt, die sowohl ihm als auch seiner Mutter gefielen bzw. gut taten. Doch seine Vorschläge und Methoden kann nahezu jeder - auch ohne professionellen Hintergrund - sofort und erfolgreich umsetzen. Diese Umgangsweisen werden im Buch ausführlich, mit vielen Beispieldialogen und den methodischen und theoretischen Quellen, dargestellt. Sein Credonicht korrigieren, nicht abwerten, sondern Seinlassen, der Kranken folgen. Mit dem Versuch einer einfühlenden Begleitung - so der Untertitel - zeigt Stefan Beyer, wie man bis zum Schluss in Kontakt bleiben und die Pflege für beide Seiten angenehmer und leichter machen kann. ""Es stellte sich heraus, dass ich den Umgang mit meiner Mutter während ihrer Demenz oft persönlich bereichernd finden konnte, in gewisser Hinsicht sogar interessanter als vor der Erkrankung! Dieses Erleben der Beziehung zu meiner Mutter möchte ich erklären, so dass es für den Leser möglichst einfühlbar und nachvollziehbar werden kann. Ich könnte auch sagenIch habe in diesem Buch nach dem Ende der Pflegezeit das aufgeschrieben, was ich gerne am Anfang dieser Zeit irgendwo gelesen hätte."" Autor: Stefan Beyer ist Diplom-Pädagoge mit Zusatzausbildungen in klientenzentrierter Gesprächsführung und Focusing. Er betreute seine demenzkranke Mutter zunächst vier Jahre lang weitgehend allein und gab sie dann schweren Herzens in ein Alten- und Pflegeheim, wo er sie fast täglich besuchte. Altersverwirrtheit Alzheimer Angewandte Psychologie Erfahrungsberichte Pflege von Demenzkranken Angehörige Geriatrie Gerontologie Altersvergesslichkeit Greise Altersheim Pflege Altenpflege Demenz ist anders Über den Versuch einer einfühlenden Begleitung BALANCE Buch + Medien Verlag

2007 BALANCE Buch + Medien Verlag BALANCE Buch + Medien Verlag 2007 Softcover 148 S. 19,4 x 12,4 x 1,2 cm ISBN: 3867390207 (EAN: 9783867390200 / 978-3867390200)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die Pflege von Demenzkranken ist eine große Herausforderung für Angehörige. Viele scheuen auch deshalb davor zurück, weil sie nicht wissen, wie sie ihnen angemessen begegnen können. Geradezu unvorstellbar scheint, dass diese Erfahrung eine Bereicherung sein könnte. Dieses Buch ist der Gegenbeweis.Stefan Beyer hatte den Vorteil einer pädagogischen Ausbildung, als er s mehr lesen ...
Schlagworte: Altersverwirrtheit Alzheimer Angewandte Psychologie Erfahrungsberichte Pflege von Demenzkranken Angehörige Geriatrie Gerontologie Altersvergesslichkeit Greise Altersheim Pflege Altenpflege Demenz Die Pflege von Demenzkranken ist eine große Herausforderung für Angehörige. Viele scheuen auch deshalb davor zurück, weil sie nicht wissen, wie sie ihnen angemessen begegnen können. Geradezu unvorstellbar scheint, dass diese Erfahrung eine Bereicherung sein könnte. Dieses Buch ist der Gegenbeweis.Stefan Beyer hatte den Vorteil einer pädagogischen Ausbildung, als er sich auf die Betreuung seiner Mutter einließ, und hat auf dieser Grundlage im Laufe der Pflegezeit Methoden für Gespräche und Umgangsweisen gesammelt und zum Teil selbst entwickelt, die sowohl ihm als auch seiner Mutter gefielen bzw. gut taten. Doch seine Vorschläge und Methoden kann nahezu jeder - auch ohne professionellen Hintergrund - sofort und erfolgreich umsetzen. Diese Umgangsweisen werden im Buch ausführlich, mit vielen Beispieldialogen und den methodischen und theoretischen Quellen, dargestellt. Sein Credonicht korrigieren, nicht abwerten, sondern Seinlassen, der Kranken folgen. Mit dem Versuch einer einfühlenden Begleitung - so der Untertitel - zeigt Stefan Beyer, wie man bis zum Schluss in Kontakt bleiben und die Pflege für beide Seiten angenehmer und leichter machen kann. ""Es stellte sich heraus, dass ich den Umgang mit meiner Mutter während ihrer Demenz oft persönlich bereichernd finden konnte, in gewisser Hinsicht sogar interessanter als vor der Erkrankung! Dieses Erleben der Beziehung zu meiner Mutter möchte ich erklären, so dass es für den Leser möglichst einfühlbar und nachvollziehbar werden kann. Ich könnte auch sagenIch habe in diesem Buch nach dem Ende der Pflegezeit das aufgeschrieben, was ich gerne am Anfang dieser Zeit irgendwo gelesen hätte."" Autor: Stefan Beyer ist Diplom-Pädagoge mit Zusatzausbildungen in klientenzentrierter Gesprächsführung und Focusing. Er betreute seine demenzkranke Mutter zunächst vier Jahre lang weitgehend allein und gab sie dann schweren Herzens in ein Alten- und Pflegeheim, wo er sie fast täglich besuchte. Nachher schreiben, was ich gerne vorher gelesen hätte war Stefan Beyers Maxime, als er auf die letzte Zeit mit seiner demenzkranken Mutter zurückblickte und sich entschied, das Buch ""Demenz ist anders"" zu schreiben. Gut, dass er es getan hat! Indem Beyer fein beobachtend kurze Begebenheiten beschreibt, die er mit seiner Mutter erlebte, gewinnt der Leser einen Eindruck davon, wie ihre Fähigkeiten mit Fortschreiten der Krankheit schwanden. Mancher pflegende Angehörige wird sich an eigene Erfahrungen erinnert fühlen. Auch den Zwiespalt, den er erlebte, als er sich mit der häuslichen Begleitung seiner Mutter überfordert fühlte und den Übergang ins Altenheim veranlasste, verschweigt der Autor nicht. Das Faszinierendste an diesem Buch ist aber Beyers Fähigkeit, Methoden, die aus psychosozialen Arbeitsfeldern bekannt sind, so zu variieren, dass sie nicht mehr nur als ""professionelles Handwerkszeug"" erscheinen, sondern hilfreich werden in der nahen persönlichen Beziehung zwischen Mutter und Sohn. Der Leser bemerkt, dass Verbundenheit und Nähe in den Begegnungen zwischen beiden trotz der Demenzerkrankung nie verloren gingen. Dass Stefan Beyer anschaulich und lebensnah die Wege beschreibt, die er im Begleiten seiner Mutter gegangen ist, macht sein Buch für Angehörige demenzerkrankter Menschen wertvoll und ermutigend. Und auch professionell in der Altenhilfe Arbeitende können neugierig sein! Es erscheint authentisch, dass Beyer die letzte Zeit mit seiner Mutter nicht als verlustreich, sondern ""oft als persönlich bereichernd"" bezeichnet und während dieser Zeit eine positive Veränderung"" und sogar etwas Heilendes"" wahrnahm. Ein Buch, das ich gerne und wärmstens weiterempfehle! Nicht nur Demenz, sondern auch dieses Buch ist auf erfrischende Art anders. Ich denke für jeden Angehörigen, aber auch therapeutisch und pflegerisch Tätigen, der mit Menschen mit Demenz zu tun hat ein wundervolles Buch. Sehr interessante wirkungsvolle Begegnungsmöglichkeiten werden aus der sehr persönlichen Erfahrung des Autors,(die ich, selbst therapeutisch klientenzentriert und mit Focusing und Prä-Therapie tätig, voll bestätigen kann), sehr klar und stimmig geschildert. Das Buch zeigt vor allem, dass wenn man sich in die Welt eines Menschen mit Demenz einfühlt, diesem wirklich versucht zu begegnen, nicht nur Tragödie, sondern sehr Wohl für alle Beteiligten auch viel Bereicherndes und Wohlbefinden entfalten kann. Sehr spannend, finde ich, hier zum erstenmal über Erfahrugen bezüglich Demenz in Verbindung mit Focusing zu lesen. Aus eigener Erfahrung kann ich den Titel nur bestätigen: Demenz ist anders! Im Moment bin ich erst bei Seite 80, aber ich habe schon so sehr gelacht, dass es mich drängte, dem Herrn Beyer (nunmehr auf diesem Wege) ein Dankeschön zu sagen: Mit der Liebe, mit der Sie Ihre Mutter beschreiben (abgesehen von Ihrer Sachkenntnis, aber wie man die einsetzt, entscheidet eben die Liebe!), geben Sie mir persönlich Verstärkung für den Glauben an meine Intuition und Sie geben mir Hoffnung: Dass alles weniger schlimm ist, als es (aus rationaler Sicht) scheint; dass Lebensqualität auch im Pflegeheim erzeugt werden kann (durch wen? durch MICH, auch ); dass (und das ist für mich die ergreifendste Einsicht) es für Mütter (und Väter) der Kriegsgenerationen durchaus ein Geschenk sein kann, wieder zum Kind zu werden: das die ""Vernunft"" verliert, das seine Gefühle zeigen darf, das Fürsorge, Liebe, Glaube und Hoffnung bekommt - die in der eigentlichen Kindheit oft gefehlt haben. Insofern werden unsere dementen Eltern womöglich jetzt erst richtig unsere Lehrer: es sind die Gefühle das Entscheidende. Die Ratio hat die Rolle des Butlers. Tolles kleines Buch. Öffnet die Herzen, gibt Kraft auf das Herz zu hören - und MIT dem Herzen zu hören. Demenz ist anders. Über den Versuch einer einfühlenden Begleitung von Stefan Beyer BALANCE Buch + Medien Verlag Altersverwirrtheit Alzheimer Angewandte Psychologie Erfahrungsberichte Pflege von Demenzkranken Angehörige Geriatrie Gerontologie Altersvergesslichkeit Greise Altersheim Pflege Altenpflege Demenz Sprache deutsch Maße 125 x 195 mm Einbandart Paperback Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychiatrie Psychotherapie Altersverwirrtheit Alzheimer Psychologie Angewandte Psychologie Demenz Erfahrungsberichte Pflege ISBN-10 3-86739-020-7 / 3867390207 ISBN-13 978-3-86739-020-0 / 9783867390200

Bestell-Nr.: BN22006

Preis: 39,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 46,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Stoma - na und? Ich mag mich so, wie ich bin: Das Erleben einer körperlichen Beeinträchtigung von Anja U. Dillmann Rainer Griese Anus praeter künstlicher Darmausgang Erfahrungsbericht Gesundheit Körperbehinderung soziologische psychologische Modelle Motivation Behinderung positive Lebenseinstellung

Mehr von Anja Dillmann Rainer
Anja U. Dillmann Rainer Griese
Stoma - na und? Ich mag mich so, wie ich bin: Das Erleben einer körperlichen Beeinträchtigung von Anja U. Dillmann Rainer Griese Anus praeter künstlicher Darmausgang Erfahrungsbericht Gesundheit Körperbehinderung soziologische psychologische Modelle Motivation Behinderung positive Lebenseinstellung

2008 Schardt Schardt 2008 Softcover 158 S. 21 x 14,8 x 1,4 cm ISBN: 3898414094 (EAN: 9783898414098 / 978-3898414098)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Kein Mensch kann sicher sein, dass nicht auch ihn eines Tages vollkommen unverhofft ein Schicksalsschlag in Form einer Körperbehinderung trifft, die sein ganzes Leben und auch das seiner Familie und Freunde verändert. So passierte es auch Anja Dillmann, die plötzlich mit einem künstlichen Darmausgang, einem Stoma, zurechtkommen musste. Ihr Buch berichtet darüber, erz mehr lesen ...
Schlagworte: Anus praeter künstlicher Darmausgang Erfahrungsbericht Gesundheit Körperbehinderung soziologische psychologische Modelle Motivation Behinderung positive Lebenseinstellung Stoma Kein Mensch kann sicher sein, dass nicht auch ihn eines Tages vollkommen unverhofft ein Schicksalsschlag in Form einer Körperbehinderung trifft, die sein ganzes Leben und auch das seiner Familie und Freunde verändert. So passierte es auch Anja Dillmann, die plötzlich mit einem künstlichen Darmausgang, einem Stoma, zurechtkommen musste. Ihr Buch berichtet darüber, erzählt vom ersten Schock, von der Wut, vom Selbstmitleid, aber auch von der bewundernswerten Energie, mit der sie sich der Herausforderung stellt, und die sie schließlich auch meistert. Mehr nochsie erkundigt sich, lenkt ihre Existenz zukunftsorientiert in neue Bahnen, bezieht ihr Umfeld aktiv mit ein und entwickelt eine überzeugend positive Lebenseinstellung. Ihr Buch ist mehr als ein Er-fahrungsbericht, es ist Hilfe zur Selbsthilfe für Betroffene und die Familie, unabhängig davon, welche Behinderung vorliegt. Dabei werden bekannte soziologische und psychologische Modelle mit-einbezogen und nach den Hintergründen der Kommunikation gefragt. Die Autorin gibt viele praktische Tipps und macht allen immer wieder Mut, sich dem Problem engagiert zu stellen und das Beste daraus zu machen. Dennman lebt nur einmal. Stoma - na und? Ich mag mich so, wie ich bin: Das Erleben einer körperlichen Beeinträchtigung von Anja U. Dillmann Rainer Griese Anus praeter künstlicher Darmausgang Erfahrungsbericht Gesundheit Körperbehinderung soziologische psychologische Modelle Motivation Behinderung positive Lebenseinstellung Stoma Illustrationen Rainer Griese Sprache deutsch Maße 148 x 210 mm Einbandart Englisch Broschur Sachbuch Ratgeber Gesundheit Leben Psychologie Anus praeter Anus praeter Erfahrungsbericht Motivation Stoma Stoma-Ratgeber ISBN-10 3-89841-409-4 / 3898414094 ISBN-13 978-3-89841-409-8 / 9783898414098

Bestell-Nr.: BN22842

Preis: 69,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 76,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Kundenorientierte Unternehmensführung. Kundenorientierung - Kundenzufriedenheit - Kundenbindung von Hans H. Hinterhuber (Autor), Kurt Matzler Renommierte Experten aus Wissenschaft und Unternehmenspraxis beschäftigen sich mit aktuellen Fragen zu den Themen Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Das Ziel ist, dem Leser einen fundierten Überblick über Grundlagen, Instrumente und Methoden zu vermitteln. Die kompakte und in sich geschlossene Darstellung dieser Thematik wurde für die zweite Auflage aktualisiert und durch zusätzliche Aspekte erweitert. Erfahrungsberichte erfolgreicher Unternehmungen über die Anwendung verschiedener Konzepte und Methoden runden das Werk ab.  In

Mehr von Hans Hinterhuber Kurt
Hans H. Hinterhuber Kurt Matzler
Kundenorientierte Unternehmensführung. Kundenorientierung - Kundenzufriedenheit - Kundenbindung von Hans H. Hinterhuber (Autor), Kurt Matzler Renommierte Experten aus Wissenschaft und Unternehmenspraxis beschäftigen sich mit aktuellen Fragen zu den Themen Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Das Ziel ist, dem Leser einen fundierten Überblick über Grundlagen, Instrumente und Methoden zu vermitteln. Die kompakte und in sich geschlossene Darstellung dieser Thematik wurde für die zweite Auflage aktualisiert und durch zusätzliche Aspekte erweitert. Erfahrungsberichte erfolgreicher Unternehmungen über die Anwendung verschiedener Konzepte und Methoden runden das Werk ab. In ""Kundenorientierte Unternehmensführung"" geben renommierte Fachvertreter aus Wissenschaft und Unternehmenspraxis verlässliche Antworten auf aktuelle Fragen zu den Themen Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Ziel der Herausgeber und Autoren ist es, dem Leser einen fundierten Überblick über Grundlagen, Instrumente und Methoden zu vermitteln. Die kompakte und in sich geschlossene Darstellung der Thematik beinhaltet im Einzelnen - Die Customer-based View der Unternehmung - Kundenorientierung und Unternehmensstrategie - Kundenzufriedenheit - Kundenbindung und Kundenloyalität - Kundenwert - Preiszufriedenheit - Beschwerdemanagement - Messung der Kundenzufriedenheit - Kundenorientierte Produktentwicklung - Instrumente der Kundenbindung Erfahrungsberichte erfolgreicher Unternehmungen über die Anwendung verschiedener Konzepte und Methoden runden das Werk ab. In der 5. Auflage wurden neue Beiträge zum Kundenzufriedenheitsmanagement und zur kundenorientierten Produktentwicklung aufgenommen. Das Buch richtet sich an Dozenten und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Unternehmensführung sowie an Entscheidungsträger in Unternehmen, die einen umfassenden Einblick in den Wirkungszusammenhang der einzelnen Komponenten der kundenorientierten Unternehmensführung wünschen. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Hans H. Hinterhuber ist Vorstand des Instituts für Strategisches Management, Marketing und Tourismus an der Universität Innsbruck. Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler ist Vorstand des Instituts für Internationales Management an der Johannes-Keppler-Universität Linz. CRM Customer Relationship Management Kundenloyalität Kundenwert Preiszufriedenheit Beschwerdemanagement Kundenorientierte Unternehmensführung Kundenorientierung Kundenzufriedenheit Kundenbindung

Auflage: 5., überarb. u. erw. A. (27. Juni 2006) Gabler, Betriebswirt.-Vlg Gabler, Betriebswirt.-Vlg Auflage: 5., überarb. u. erw. A. (27. Juni 2006) Softcover 654 S. 24 x 17 x 3,2 cm ISBN: 3834902276 (EAN: 9783834902276 / 978-3834902276)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Renommierte Experten aus Wissenschaft und Unternehmenspraxis beschäftigen sich mit aktuellen Fragen zu den Themen Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Das Ziel ist, dem Leser einen fundierten Überblick über Grundlagen, Instrumente und Methoden zu vermitteln. Die kompakte und in sich geschlossene Darstellung dieser Thematik wurde für die zweite A mehr lesen ...
Schlagworte: Kundenbindung Kundenorientierung Kundenzufriedenheit CRM Customer Relationship Management Kundenloyalität Kundenwert Preiszufriedenheit Beschwerdemanagement Management Unternehmensführung Renommierte Experten aus Wissenschaft und Unternehmenspraxis beschäftigen sich mit aktuellen Fragen zu den Themen Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Das Ziel ist, dem Leser einen fundierten Überblick über Grundlagen, Instrumente und Methoden zu vermitteln. Die kompakte und in sich geschlossene Darstellung dieser Thematik wurde für die zweite Auflage aktualisiert und durch zusätzliche Aspekte erweitert. Erfahrungsberichte erfolgreicher Unternehmungen über die Anwendung verschiedener Konzepte und Methoden runden das Werk ab. In ""Kundenorientierte Unternehmensführung"" geben renommierte Fachvertreter aus Wissenschaft und Unternehmenspraxis verlässliche Antworten auf aktuelle Fragen zu den Themen Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Ziel der Herausgeber und Autoren ist es, dem Leser einen fundierten Überblick über Grundlagen, Instrumente und Methoden zu vermitteln. Die kompakte und in sich geschlossene Darstellung der Thematik beinhaltet im Einzelnen - Die Customer-based View der Unternehmung - Kundenorientierung und Unternehmensstrategie - Kundenzufriedenheit - Kundenbindung und Kundenloyalität - Kundenwert - Preiszufriedenheit - Beschwerdemanagement - Messung der Kundenzufriedenheit - Kundenorientierte Produktentwicklung - Instrumente der Kundenbindung Erfahrungsberichte erfolgreicher Unternehmungen über die Anwendung verschiedener Konzepte und Methoden runden das Werk ab. In der 5. Auflage wurden neue Beiträge zum Kundenzufriedenheitsmanagement und zur kundenorientierten Produktentwicklung aufgenommen. Das Buch richtet sich an Dozenten und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Unternehmensführung sowie an Entscheidungsträger in Unternehmen, die einen umfassenden Einblick in den Wirkungszusammenhang der einzelnen Komponenten der kundenorientierten Unternehmensführung wünschen. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Hans H. Hinterhuber ist Vorstand des Instituts für Strategisches Management, Marketing und Tourismus an der Universität Innsbruck. Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler ist Vorstand des Instituts für Internationales Management an der Johannes-Keppler-Universität Linz. Kundenorientierte Unternehmensführung. Kundenorientierung - Kundenzufriedenheit - Kundenbindung Hans H. Hinterhuber Kurt Matzler ISBN-10 3-8349-0227-6 / 3834902276 ISBN-13 978-3-8349-0227-6 / 9783834902276

Bestell-Nr.: BN2614

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Auf der Schwelle des Fremden Das Leben der Annemarie Schwarzenbach mit CD-ROM [Gebundene Ausgabe] Alexis Schwarzenbach Literatur Biografien Erfahrungsberichte Bildbiografie Mann, Erika Mann, Klaus Schriftstellerin Schwarzenbach Annemarie Biografien Erinnerungen »Das Leben zerfetzt sich mir in 1000 Stücke«, schreibt Annemarie Schwarzenbach 1935 in einem Brief an Klaus Mann düstere Zeilen für eine 27-Jährige. Dabei scheint die begabte Schriftstel lerin und Tochter aus reichem Schweizer Elternhaus vom Glück eigentlich begünstigt: gebildet, von außergewöhnlicher androgyner Schönheit und Melancholie sie verdreht Männern und Frauen gleichermaßen den Kopf und mit einer großen Leidenschaft für alles Fremde führt sie ein unangepasstes Leben. Mit ihrem Auto fährt sie von der Schweiz nach Afghanistan, Indien, Irak und Iran, wo sie auch einige Zeit lebt; sie arbeitet in Belgisch-Kongo und den USA. Ihre Erlebnisse hält sie in faszinierenden Fotografien und poetischen Texten fest. Aber es gibt auch eine dunkle Seite: Ex zesse, Drogen, Depressionen, immer wieder vermischt mit kreativen Schüben, ein Tanz auf einer schmalen Klinge, der wiederholt in Entzugskliniken und in die Psychiatrie führt. Man vermutet begin nende Schizophrenie und vernachlässigt die Suche nach den Gründen: Die komplizierte Mutter-Tochter-Beziehung, ihre Homo sexualität und die Stigmatisierung durch die Gesellschaft, die politische Lage in Europa, der innere Rückzug als Reaktion auf das äußere Chaos. Klaus Mann antwortet damals: »Wir werden es schon zuwege bringen, das Leben«. Annemarie stirbt 1942 an den Folgen eines Fahrradunfalls, Klaus sieben Jahre später an einer Überdosis Schlaftabletten. Alexis Schwarzenbach zeichnet mithilfe zum Teil unveröffentlichter, aus Familienbesitz stammender Dokumente und Fotos, sowie umfangreichen Archivmaterials (darunter der Nachlass der Familie Mann) das Leben seiner Großtante nach. Erstmals publizierte Texte und zahlreiche Bilder, die das Talent Schwarzenbachs als Fotojournalistin belegen, ermöglichen ein umfassendes Portrait der schillernden Schweizerin. Autor: Dr. Alexis Schwarzenbach, Jahrgang 1971, studierte Geschichte am Balliol College in Oxford und promovierte am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz. Nach längerer Tätigkeit als Lektor und mehreren Forschungsaufenthalten im Ausland lebt er in Zürich. Zuletzt veröffentlichte er »Die Geborene« über Renée Schwarzenbach und »Das verschmähte Genie« über Albert Einstein. Zusatzinfo zahlr. Abb. Sprache deutsch Maße 230 x 290 mm Gewicht 2573 g Einbandart gebunden Literatur Biografien Erfahrungsberichte Bildbiografie Mann, Erika Mann, Klaus Schriftstellerin Schwarzenbach Annemarie Biografien Erinnerungen ISBN-10 3-89910-368-8 / 3899103688 ISBN-13 978-3-89910-368-7 / 9783899103687

Mehr von Alexis Schwarzenbach
Alexis Schwarzenbach (Autor)
Auf der Schwelle des Fremden Das Leben der Annemarie Schwarzenbach mit CD-ROM [Gebundene Ausgabe] Alexis Schwarzenbach Literatur Biografien Erfahrungsberichte Bildbiografie Mann, Erika Mann, Klaus Schriftstellerin Schwarzenbach Annemarie Biografien Erinnerungen »Das Leben zerfetzt sich mir in 1000 Stücke«, schreibt Annemarie Schwarzenbach 1935 in einem Brief an Klaus Mann düstere Zeilen für eine 27-Jährige. Dabei scheint die begabte Schriftstel lerin und Tochter aus reichem Schweizer Elternhaus vom Glück eigentlich begünstigt: gebildet, von außergewöhnlicher androgyner Schönheit und Melancholie sie verdreht Männern und Frauen gleichermaßen den Kopf und mit einer großen Leidenschaft für alles Fremde führt sie ein unangepasstes Leben. Mit ihrem Auto fährt sie von der Schweiz nach Afghanistan, Indien, Irak und Iran, wo sie auch einige Zeit lebt; sie arbeitet in Belgisch-Kongo und den USA. Ihre Erlebnisse hält sie in faszinierenden Fotografien und poetischen Texten fest. Aber es gibt auch eine dunkle Seite: Ex zesse, Drogen, Depressionen, immer wieder vermischt mit kreativen Schüben, ein Tanz auf einer schmalen Klinge, der wiederholt in Entzugskliniken und in die Psychiatrie führt. Man vermutet begin nende Schizophrenie und vernachlässigt die Suche nach den Gründen: Die komplizierte Mutter-Tochter-Beziehung, ihre Homo sexualität und die Stigmatisierung durch die Gesellschaft, die politische Lage in Europa, der innere Rückzug als Reaktion auf das äußere Chaos. Klaus Mann antwortet damals: »Wir werden es schon zuwege bringen, das Leben«. Annemarie stirbt 1942 an den Folgen eines Fahrradunfalls, Klaus sieben Jahre später an einer Überdosis Schlaftabletten. Alexis Schwarzenbach zeichnet mithilfe zum Teil unveröffentlichter, aus Familienbesitz stammender Dokumente und Fotos, sowie umfangreichen Archivmaterials (darunter der Nachlass der Familie Mann) das Leben seiner Großtante nach. Erstmals publizierte Texte und zahlreiche Bilder, die das Talent Schwarzenbachs als Fotojournalistin belegen, ermöglichen ein umfassendes Portrait der schillernden Schweizerin. Autor: Dr. Alexis Schwarzenbach, Jahrgang 1971, studierte Geschichte am Balliol College in Oxford und promovierte am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz. Nach längerer Tätigkeit als Lektor und mehreren Forschungsaufenthalten im Ausland lebt er in Zürich. Zuletzt veröffentlichte er »Die Geborene« über Renée Schwarzenbach und »Das verschmähte Genie« über Albert Einstein. Zusatzinfo zahlr. Abb. Sprache deutsch Maße 230 x 290 mm Gewicht 2573 g Einbandart gebunden Literatur Biografien Erfahrungsberichte Bildbiografie Mann, Erika Mann, Klaus Schriftstellerin Schwarzenbach Annemarie Biografien Erinnerungen ISBN-10 3-89910-368-8 / 3899103688 ISBN-13 978-3-89910-368-7 / 9783899103687

2008 Collection Rolf Heyne Collection Rolf Heyne 2008 Hardcover 420 S. 28,2 x 24,2 x 4 cm ISBN: 3899103688 (EAN: 9783899103687 / 978-3899103687)


Zustand: gebraucht - sehr gut, »Das Leben zerfetzt sich mir in 1000 Stücke«, schreibt Annemarie Schwarzenbach 1935 in einem Brief an Klaus Mann düstere Zeilen für eine 27-Jährige. Dabei scheint die begabte Schriftstel lerin und Tochter aus reichem Schweizer Elternhaus vom Glück eigentlich begünstigt: gebildet, von außergewöhnlicher androgyner Schönheit und Melancholie sie verdreht Männern und Frau mehr lesen ...
Schlagworte: Literatur Biografien Erfahrungsberichte Bildbiografie Mann, Erika Mann, Klaus Schriftstellerin Schwarzenbach Annemarie Biografien Erinnerungen »Das Leben zerfetzt sich mir in 1000 Stücke«, schreibt Annemarie Schwarzenbach 1935 in einem Brief an Klaus Mann düstere Zeilen für eine 27-Jährige. Dabei scheint die begabte Schriftstel lerin und Tochter aus reichem Schweizer Elternhaus vom Glück eigentlich begünstigt: gebildet, von außergewöhnlicher androgyner Schönheit und Melancholie sie verdreht Männern und Frauen gleichermaßen den Kopf und mit einer großen Leidenschaft für alles Fremde führt sie ein unangepasstes Leben. Mit ihrem Auto fährt sie von der Schweiz nach Afghanistan, Indien, Irak und Iran, wo sie auch einige Zeit lebt; sie arbeitet in Belgisch-Kongo und den USA. Ihre Erlebnisse hält sie in faszinierenden Fotografien und poetischen Texten fest. Aber es gibt auch eine dunkle Seite: Ex zesse, Drogen, Depressionen, immer wieder vermischt mit kreativen Schüben, ein Tanz auf einer schmalen Klinge, der wiederholt in Entzugskliniken und in die Psychiatrie führt. Man vermutet begin nende Schizophrenie und vernachlässigt die Suche nach den Gründen: Die komplizierte Mutter-Tochter-Beziehung, ihre Homo sexualität und die Stigmatisierung durch die Gesellschaft, die politische Lage in Europa, der innere Rückzug als Reaktion auf das äußere Chaos. Klaus Mann antwortet damals: »Wir werden es schon zuwege bringen, das Leben«. Annemarie stirbt 1942 an den Folgen eines Fahrradunfalls, Klaus sieben Jahre später an einer Überdosis Schlaftabletten. Alexis Schwarzenbach zeichnet mithilfe zum Teil unveröffentlichter, aus Familienbesitz stammender Dokumente und Fotos, sowie umfangreichen Archivmaterials (darunter der Nachlass der Familie Mann) das Leben seiner Großtante nach. Erstmals publizierte Texte und zahlreiche Bilder, die das Talent Schwarzenbachs als Fotojournalistin belegen, ermöglichen ein umfassendes Portrait der schillernden Schweizerin. Autor: Dr. Alexis Schwarzenbach, Jahrgang 1971, studierte Geschichte am Balliol College in Oxford und promovierte am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz. Nach längerer Tätigkeit als Lektor und mehreren Forschungsaufenthalten im Ausland lebt er in Zürich. Zuletzt veröffentlichte er »Die Geborene« über Renée Schwarzenbach und »Das verschmähte Genie« über Albert Einstein. Zusatzinfo zahlr. Abb. Sprache deutsch Maße 230 x 290 mm Gewicht 2573 g Einbandart gebunden Literatur Biografien Erfahrungsberichte Bildbiografie Mann, Erika Mann, Klaus Schriftstellerin Schwarzenbach Annemarie Biografien Erinnerungen ISBN-10 3-89910-368-8 / 3899103688 ISBN-13 978-3-89910-368-7 / 9783899103687

Bestell-Nr.: BN26574

Preis: 179,00 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 185,95 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Gesammelte Werke Briefe Drei Bände Leinen 3 Bde. [Gebundene Ausgabe] Carl Gustav Jung C G Jung (Autor) Aniela Jaffé Aniela Jaffe Herausgegeben, kommentiert, zum Teil aus dem Englischen und Französischen übersetzt von Aniela Jaffé Carl Gustav Jung wurde am 26. Juli 1875 in Kesswil in der Schweiz geboren. Er studierte Medizin und arbeitete von 1900 bis 1909 an der psychiatrischen Klinik der Universität Zürich (Burghölzli). 1905 bis 1913 war er Dozent an der Universität Zürich, 1933 bis 1942 Titularprofessor an der ETH und 1943 Ordentlicher Professor für Psychologie in Basel. Jung gehört mit Sigmund Freud und Alfred Adler zu den drei Wegbereitern der modernen Tiefenpsychologie. Er entwickelte nach der Trennung von Sigmund Freud (1913) die eigene Schule der Analytischen Psychologie. C. G. Jung starb am 6. Juni 1961 in Küsnacht. - Herausgegeben, kommentiert, zum Teil aus dem Englischen und Französischen übersetzt von Aniela Jaffé. Literatur Biografien Erfahrungsberichte Analytische Psychologie Jung, Carl G. Briefe Mediziner Briefe Jung, Carl G Psychoanalytiker Briefe Jung, Carl G. ISBN-10 3-530-40698-8 / 3530406988 ISBN-13 978-3-530-40698-6 / 9783530406986 Walter-Verlag

Mehr von Carl Gustav Jung
Carl Gustav Jung C G Jung C. G. Jung Carl G. Jung Jung, Carl G. (Autor) Aniela Jaffé Aniela Jaffe
Gesammelte Werke Briefe Drei Bände Leinen 3 Bde. [Gebundene Ausgabe] Carl Gustav Jung C G Jung (Autor) Aniela Jaffé Aniela Jaffe Herausgegeben, kommentiert, zum Teil aus dem Englischen und Französischen übersetzt von Aniela Jaffé Carl Gustav Jung wurde am 26. Juli 1875 in Kesswil in der Schweiz geboren. Er studierte Medizin und arbeitete von 1900 bis 1909 an der psychiatrischen Klinik der Universität Zürich (Burghölzli). 1905 bis 1913 war er Dozent an der Universität Zürich, 1933 bis 1942 Titularprofessor an der ETH und 1943 Ordentlicher Professor für Psychologie in Basel. Jung gehört mit Sigmund Freud und Alfred Adler zu den drei Wegbereitern der modernen Tiefenpsychologie. Er entwickelte nach der Trennung von Sigmund Freud (1913) die eigene Schule der Analytischen Psychologie. C. G. Jung starb am 6. Juni 1961 in Küsnacht. - Herausgegeben, kommentiert, zum Teil aus dem Englischen und Französischen übersetzt von Aniela Jaffé. Literatur Biografien Erfahrungsberichte Analytische Psychologie Jung, Carl G. Briefe Mediziner Briefe Jung, Carl G Psychoanalytiker Briefe Jung, Carl G. ISBN-10 3-530-40698-8 / 3530406988 ISBN-13 978-3-530-40698-6 / 9783530406986 Walter-Verlag

2000 Walter-Verlag Walter-Verlag 2000 Hardcover 1522 S. 24,8 x 16,6 x 13,6 cm ISBN: 3530406988 (EAN: 9783530406986 / 978-3530406986)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Literatur Biografien Erfahrungsberichte Analytische Psychologie Jung, Carl G. Briefe Mediziner Briefe Jung, Carl G Psychoanalytiker Briefe Jung, Carl G.Herausgegeben, kommentiert, zum Teil aus dem Englischen und Französischen übersetzt von Aniela Jaffé Carl Gustav Jung wurde am 26. Juli 1875 in Kesswil in der Schweiz geboren. Er studierte Medizin und arbeitete von 19 mehr lesen ...
Schlagworte: Literatur Biografien Erfahrungsberichte Analytische Psychologie Jung, Carl G. Briefe Mediziner Briefe Jung, Carl G Psychoanalytiker Briefe Jung, Carl G.Herausgegeben, kommentiert, zum Teil aus dem Englischen und Französischen übersetzt von Aniela Jaffé Carl Gustav Jung wurde am 26. Juli 1875 in Kesswil in der Schweiz geboren. Er studierte Medizin und arbeitete von 1900 bis 1909 an der psychiatrischen Klinik der Universität Zürich (Burghölzli). 1905 bis 1913 war er Dozent an der Universität Zürich, 1933 bis 1942 Titularprofessor an der ETH und 1943 Ordentlicher Professor für Psychologie in Basel. Jung gehört mit Sigmund Freud und Alfred Adler zu den drei Wegbereitern der modernen Tiefenpsychologie. Er entwickelte nach der Trennung von Sigmund Freud (1913) die eigene Schule der Analytischen Psychologie. C. G. Jung starb am 6. Juni 1961 in Küsnacht. - Herausgegeben, kommentiert, zum Teil aus dem Englischen und Französischen übersetzt von Aniela Jaffé. Literatur Biografien Erfahrungsberichte Analytische Psychologie Jung, Carl G. Briefe Mediziner Briefe Jung, Carl G Psychoanalytiker Briefe Jung, Carl G. ISBN-10 3-530-40698-8 / 3530406988 ISBN-13 978-3-530-40698-6 / 9783530406986 Gesammelte Werke Briefe Drei Bände Leinen 3 Bde. und 3 Suppl.-Bde., in 30 Tl.-Bdn., Briefe, 3 Bde. [Gebundene Ausgabe] C G Jung (Autor) Aniela Jaffé Aniela Jaffe Walter-Verlag

Bestell-Nr.: BN29506

Preis: 699,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 706,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Erno Goldfinger: The Life of an Architect [Gebundene Ausgabe] Nigel Warburton Architektur architecture modernist architects models drawings RIBA Collection Trellick Tower buildings Literatur Biografien Erfahrungsberichte BauTechnik A century after his birth Erno Goldfinger`s buildings are achieving heritage status. This biography of the British modernist architect of the 20th century details the story of a man and his struggle to build in a modern style in Britain in the face of contemporary opposition This is the first biography of Ern/ Goldfinger (1902-1987), the leading modernist architect in Britain in the twentieth century. It is the fascinating story of a man and his struggle to build in a modern style in Britain in the face of contemporary opposition. Today, opposition to his buildings, particularly Trellick Tower, is turning to admiration. 2 Willow Road, his own house, was recently acquired by the National Trust - its first modern property. A century after his birth his buildings are achieving heritage status. This book tells the story of Goldfinger`s life in architecture which raises profound questions about the role of architecture in British society and the political and moral values that buildings can embody. In writing this important new book, Nigel Warburton researched the extensive archive of Goldfinger`s writing, office papers, models and drawings held in the RIBA Collection and also interviewed people who knew and worked with him. Introduction 1. Foundations 2. Lessons in Concrete 3. In the Right Place 4. Connections 5. Making a Home 6. War Work 7. The Sensation of Space 8. Rebuilding 9. Rising High 10. Afterlife. Index. Literatur Biografien Erfahrungsberichte Technik Architektur ISBN-10 0-415-25853-7 / 0415258537 ISBN-13 978-0-415-25853-1 / 9780415258531 Erno Goldfinger The Life of an Architect [English] [Hardcover] Nigel Warburton (Author)

Mehr von Nigel Warburton
Nigel Warburton (Autor)
Erno Goldfinger: The Life of an Architect [Gebundene Ausgabe] Nigel Warburton Architektur architecture modernist architects models drawings RIBA Collection Trellick Tower buildings Literatur Biografien Erfahrungsberichte BauTechnik A century after his birth Erno Goldfinger`s buildings are achieving heritage status. This biography of the British modernist architect of the 20th century details the story of a man and his struggle to build in a modern style in Britain in the face of contemporary opposition This is the first biography of Ern/ Goldfinger (1902-1987), the leading modernist architect in Britain in the twentieth century. It is the fascinating story of a man and his struggle to build in a modern style in Britain in the face of contemporary opposition. Today, opposition to his buildings, particularly Trellick Tower, is turning to admiration. 2 Willow Road, his own house, was recently acquired by the National Trust - its first modern property. A century after his birth his buildings are achieving heritage status. This book tells the story of Goldfinger`s life in architecture which raises profound questions about the role of architecture in British society and the political and moral values that buildings can embody. In writing this important new book, Nigel Warburton researched the extensive archive of Goldfinger`s writing, office papers, models and drawings held in the RIBA Collection and also interviewed people who knew and worked with him. Introduction 1. Foundations 2. Lessons in Concrete 3. In the Right Place 4. Connections 5. Making a Home 6. War Work 7. The Sensation of Space 8. Rebuilding 9. Rising High 10. Afterlife. Index. Literatur Biografien Erfahrungsberichte Technik Architektur ISBN-10 0-415-25853-7 / 0415258537 ISBN-13 978-0-415-25853-1 / 9780415258531 Erno Goldfinger The Life of an Architect [English] [Hardcover] Nigel Warburton (Author)

Auflage: annotated edition Routledge Chapman & Hall Routledge Chapman & Hall Auflage: annotated edition Hardcover 197 S. 1,7 x 15,9 x 23,6 cm EAN: 978-0415258531 (ISBN: 0415258537)


Zustand: gebraucht - sehr gut, A century after his birth Erno Goldfinger`s buildings are achieving heritage status. This biography of the British modernist architect of the 20th century details the story of a man and his struggle to build in a modern style in Britain in the face of contemporary opposition This is the first biography of Ern/ Goldfinger (1902-1987), the leading modernist architect i mehr lesen ...
Schlagworte: Architektur architecture modernist architect models drawings RIBA Collection Trellick Tower Literatur Biografien Erfahrungsberichte BauTechnik Erno Goldfinger A century after his birth Erno Goldfinger`s buildings are achieving heritage status. This biography of the British modernist architect of the 20th century details the story of a man and his struggle to build in a modern style in Britain in the face of contemporary opposition This is the first biography of Ern/ Goldfinger (1902-1987), the leading modernist architect in Britain in the twentieth century. It is the fascinating story of a man and his struggle to build in a modern style in Britain in the face of contemporary opposition. Today, opposition to his buildings, particularly Trellick Tower, is turning to admiration. 2 Willow Road, his own house, was recently acquired by the National Trust - its first modern property. A century after his birth his buildings are achieving heritage status. This book tells the story of Goldfinger`s life in architecture which raises profound questions about the role of architecture in British society and the political and moral values that buildings can embody. In writing this important new book, Nigel Warburton researched the extensive archive of Goldfinger`s writing, office papers, models and drawings held in the RIBA Collection and also interviewed people who knew and worked with him. Introduction 1. Foundations 2. Lessons in Concrete 3. In the Right Place 4. Connections 5. Making a Home 6. War Work 7. The Sensation of Space 8. Rebuilding 9. Rising High 10. Afterlife. Index. Literatur Biografien Erfahrungsberichte Technik Architektur ISBN-10 0-415-25853-7 / 0415258537 ISBN-13 978-0-415-25853-1 / 9780415258531 Erno Goldfinger The Life of an Architect [English] [Hardcover] Nigel Warburton (Author) Erno Goldfinger: The Life of an Architect [Englisch] [Gebundene Ausgabe] Nigel Warburton (Autor)

Bestell-Nr.: BN26707

Preis: 499,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 506,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 338
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.