Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 174
:. Suchergebnisse
Flora Exotica: A Botanical Masterpiece from 1720 Ein Botanisches Prachtwerk aus Schleswig-Holstein [Gebundene Ausgabe] Adrian von Buttlar (Autor), Marie-Louise von Plessen (Autor), Helga de Cuveland (Autor), Johann G. Simula (Autor) Ostholsteinisches Hügelland Gartenkunst Geschichte 1700-1800 Barock Gartenkünstler Ostholstein Architektur Barockgarten Botanik Simula, Johann G. Erstmals mit großer Sorgfalt reproduziert: die aquarellierten Pflanzenportraits des Kunstmalers Johann Gottfried Simula, die als Spiegel der barocken Blumenkultur in herrschaftlichen Gärten von herausragender Bedeutung sind.Im Auftrag des Reichsgrafen Johann Georg Dernath porträtierte der Kunstmaler Johann Gottfried Simula im Jahre 1720 zahlreiche Zierpflanzen und exotische Gewächse aus dessen Gutsgärten und Orangerie in Ostholstein. Dernath war ein begeisterter Gartenliebhaber, der in den Pflanzendarstellungen des Künstlers die vergängliche Pracht der Blüten für die Nachwelt festhalten und zugleich die Erfolge seiner gärtnerischen Zucht und Pflege bekunden wollte: Die farbfrischen Aquarelle zeigen die zur damaligen Zeit in hoher Gunst stehenden Blumenarten, unter ihnen eine Fülle seltener Pflanzen, mit denen adlige und großbürgerliche Herren um den Besitz exotischer Raritäten wetteiferten.Das botanische Prachtwerk war der deutschen Gartengeschichte bisher unbekannt. Durch Konkursverkauf der Dernathschen Besitzungen im Jahre 1730 gelangte die »Flora Exotica« über diverse illustre Zwischenbesitzer 1854 in die Sammlung der Botany Library des National History Museum in London. Der vorliegende Band macht eine Auswahl der schönsten Aquarelle, die als Spiegel der Blumenkultur in herrschaftlichen Gärten der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts von herausragender Bedeutung sind, wieder der Öffentlichkeit zugänglich. Zu den Herausgebern:Adrian von Buttlar. Seit 1985 Professor für Kunstgeschichte an der Universität in Kiel. Zahlreiche Publikationen zur Geschichte der Gartenkunst und Architektur im 18. und 19.Jahrhundert. Marie-Louise Gräfin von Plessen. Studium der Geschichte und Soziologie. Autorin und Regisseurin von Dokumentar- und Kurzfilmen sowie internationalen kunst- und kulturgeschichtlichen Ausstellungen samt Katalogen nach eigenen Konzepten. Zur Autorin:Helga de Cuveland. Freiberufliche Fachjournalistin im Bereich Naturwissenschaften und Botanik. Studium der Kunstgeschichte, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und Volkskunde an der Universität Hamburg. Promotion. Buchveröffentlichungen und zahlreiche Fachzeitschriftenbeiträge.   Synopsis:In 1720, Imperial Count Johann Georg Dernath commissioned Johann Gottfried Simula to paint the ornamental and exotic rare plants from the manor-house garden and orangery in East Holstein. In 1854, Simula`s

Mehr von Adrian Buttlar Marie-Louise
Adrian von Buttlar (Autor), Marie-Louise von Plessen (Autor), Helga de Cuveland (Autor), Johann G. Simula (Autor)
Flora Exotica: A Botanical Masterpiece from 1720 Ein Botanisches Prachtwerk aus Schleswig-Holstein [Gebundene Ausgabe] Adrian von Buttlar (Autor), Marie-Louise von Plessen (Autor), Helga de Cuveland (Autor), Johann G. Simula (Autor) Ostholsteinisches Hügelland Gartenkunst Geschichte 1700-1800 Barock Gartenkünstler Ostholstein Architektur Barockgarten Botanik Simula, Johann G. Erstmals mit großer Sorgfalt reproduziert: die aquarellierten Pflanzenportraits des Kunstmalers Johann Gottfried Simula, die als Spiegel der barocken Blumenkultur in herrschaftlichen Gärten von herausragender Bedeutung sind.Im Auftrag des Reichsgrafen Johann Georg Dernath porträtierte der Kunstmaler Johann Gottfried Simula im Jahre 1720 zahlreiche Zierpflanzen und exotische Gewächse aus dessen Gutsgärten und Orangerie in Ostholstein. Dernath war ein begeisterter Gartenliebhaber, der in den Pflanzendarstellungen des Künstlers die vergängliche Pracht der Blüten für die Nachwelt festhalten und zugleich die Erfolge seiner gärtnerischen Zucht und Pflege bekunden wollte: Die farbfrischen Aquarelle zeigen die zur damaligen Zeit in hoher Gunst stehenden Blumenarten, unter ihnen eine Fülle seltener Pflanzen, mit denen adlige und großbürgerliche Herren um den Besitz exotischer Raritäten wetteiferten.Das botanische Prachtwerk war der deutschen Gartengeschichte bisher unbekannt. Durch Konkursverkauf der Dernathschen Besitzungen im Jahre 1730 gelangte die »Flora Exotica« über diverse illustre Zwischenbesitzer 1854 in die Sammlung der Botany Library des National History Museum in London. Der vorliegende Band macht eine Auswahl der schönsten Aquarelle, die als Spiegel der Blumenkultur in herrschaftlichen Gärten der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts von herausragender Bedeutung sind, wieder der Öffentlichkeit zugänglich. Zu den Herausgebern:Adrian von Buttlar. Seit 1985 Professor für Kunstgeschichte an der Universität in Kiel. Zahlreiche Publikationen zur Geschichte der Gartenkunst und Architektur im 18. und 19.Jahrhundert. Marie-Louise Gräfin von Plessen. Studium der Geschichte und Soziologie. Autorin und Regisseurin von Dokumentar- und Kurzfilmen sowie internationalen kunst- und kulturgeschichtlichen Ausstellungen samt Katalogen nach eigenen Konzepten. Zur Autorin:Helga de Cuveland. Freiberufliche Fachjournalistin im Bereich Naturwissenschaften und Botanik. Studium der Kunstgeschichte, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und Volkskunde an der Universität Hamburg. Promotion. Buchveröffentlichungen und zahlreiche Fachzeitschriftenbeiträge. Synopsis:In 1720, Imperial Count Johann Georg Dernath commissioned Johann Gottfried Simula to paint the ornamental and exotic rare plants from the manor-house garden and orangery in East Holstein. In 1854, Simula`s ""Flora Exotica"" were transferred to the collection of the National History Museum`s botany library in London, making this botanical work largely unknown to German gardening history. The watercolours selected in ""Flora Exotica"" present a reflection of gardening fashion adopted by the ruling classes in the baroque period.

1999 Hatje Cantz Hatje Cantz 1999 Hardcover 192 S. 32,6 x 25,8 x 2,7 cm ISBN: 3775708375 (EAN: 9783775708371 / 978-3775708371)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Erstmals mit großer Sorgfalt reproduziert: die aquarellierten Pflanzenportraits des Kunstmalers Johann Gottfried Simula, die als Spiegel der barocken Blumenkultur in herrschaftlichen Gärten von herausragender Bedeutung sind.Im Auftrag des Reichsgrafen Johann Georg Dernath porträtierte der Kunstmaler Johann Gottfried Simula im Jahre 1720 zahlreiche Zierpflanzen und ex mehr lesen ...
Schlagworte: Architektur Barockgarten Botanik Simula, Johann G. ISBN-10 3-7757-0837-5 / 3775708375 ISBN-13 978-3-7757-0837-1 / 9783775708371 Erstmals mit großer Sorgfalt reproduziert: die aquarellierten Pflanzenportraits des Kunstmalers Johann Gottfried Simula, die als Spiegel der barocken Blumenkultur in herrschaftlichen Gärten von herausragender Bedeutung sind.Im Auftrag des Reichsgrafen Johann Georg Dernath porträtierte der Kunstmaler Johann Gottfried Simula im Jahre 1720 zahlreiche Zierpflanzen und exotische Gewächse aus dessen Gutsgärten und Orangerie in Ostholstein. Dernath war ein begeisterter Gartenliebhaber, der in den Pflanzendarstellungen des Künstlers die vergängliche Pracht der Blüten für die Nachwelt festhalten und zugleich die Erfolge seiner gärtnerischen Zucht und Pflege bekunden wollte: Die farbfrischen Aquarelle zeigen die zur damaligen Zeit in hoher Gunst stehenden Blumenarten, unter ihnen eine Fülle seltener Pflanzen, mit denen adlige und großbürgerliche Herren um den Besitz exotischer Raritäten wetteiferten.Das botanische Prachtwerk war der deutschen Gartengeschichte bisher unbekannt. Durch Konkursverkauf der Dernathschen Besitzungen im Jahre 1730 gelangte die »Flora Exotica« über diverse illustre Zwischenbesitzer 1854 in die Sammlung der Botany Library des National History Museum in London. Der vorliegende Band macht eine Auswahl der schönsten Aquarelle, die als Spiegel der Blumenkultur in herrschaftlichen Gärten der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts von herausragender Bedeutung sind, wieder der Öffentlichkeit zugänglich. Zu den Herausgebern:Adrian von Buttlar. Seit 1985 Professor für Kunstgeschichte an der Universität in Kiel. Zahlreiche Publikationen zur Geschichte der Gartenkunst und Architektur im 18. und 19.Jahrhundert. Marie-Louise Gräfin von Plessen. Studium der Geschichte und Soziologie. Autorin und Regisseurin von Dokumentar- und Kurzfilmen sowie internationalen kunst- und kulturgeschichtlichen Ausstellungen samt Katalogen nach eigenen Konzepten. Zur Autorin:Helga de Cuveland. Freiberufliche Fachjournalistin im Bereich Naturwissenschaften und Botanik. Studium der Kunstgeschichte, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und Volkskunde an der Universität Hamburg. Promotion. Buchveröffentlichungen und zahlreiche Fachzeitschriftenbeiträge. Synopsis:In 1720, Imperial Count Johann Georg Dernath commissioned Johann Gottfried Simula to paint the ornamental and exotic rare plants from the manor-house garden and orangery in East Holstein. In 1854, Simula`s ""Flora Exotica"" were transferred to the collection of the National History Museum`s botany library in London, making this botanical work largely unknown to German gardening history. The watercolours selected in ""Flora Exotica"" present a reflection of gardening fashion adopted by the ruling classes in the baroque period. Zusatzinfo 83 Abb., davon 61 farb. Sprache deutsch Maße 256 x 326 mm Einbandart gebunden Technik Flora Exotica: A Botanical Masterpiece from 1720 Ein Botanisches Prachtwerk aus Schleswig-Holstein [Gebundene Ausgabe] Adrian von Buttlar (Autor), Marie-Louise von Plessen (Autor), Helga de Cuveland (Autor), Johann G. Simula (Autor) Ostholsteinisches Hügelland Gartenkunst Geschichte 1700-1800 Barock Gartenkünstler Ostholstein Hügelland Geschichte 1700-1750

Bestell-Nr.: BN12867

Preis: 59,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Die Gefangene aus Botany Bay.

Mehr von Erickson Carolly
[Australien] - Erickson, Carolly:
Die Gefangene aus Botany Bay. (The girl from Botany Bay) Ein abenteuerliches Schicksal aus den ersten Tagen Australiens. Aus dem Amerikanischen von Karina Of.

München: Malik 2005. 268 S. , OPb., Schutzumschlag ISBN: 3890292380 (EAN: 9783890292380 / 978-3890292380)


So gut wie neu (I) * "Als Tochter eines Fischers hat es Mary Broad aus Cornwall nach Plymouth verschlagen, und 1786 wird die rebellische junge Frau als notorische Straßenräuberin auf frischer Tat etappt. Die Strafe steht fest: Tod durch den Strang. Doch anstatt am Galgen zu hängen, werden Mary und siebenhundert Mitgefangene in die britische Sträflingskolonie Botany Bay in Neusüdwales, Australien, mehr lesen ...
Schlagworte: Mary Bryant, Frauen, Biographien, Sträflinge, Australien

Bestell-Nr.: 11367

Preis: 8,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 10,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Botany in the Low Countries,  end of the 15th Century - ca. 1650

Mehr von Nave Imhof Backer
de Nave; Imhof; de Backer; Depauw; Lemli; Otte; Voet; Wille; Vandewiele;
Botany in the Low Countries, end of the 15th Century - ca. 1650

Antwerpen, Plantin-Moretus Museum 1993. original paperback editor, in-4°, 150 pages. illustrations


Catalog of exhibition in Antwerp.very good reference of botany books; Good condition!!
Schlagworte: art kunst Nave Imhof Backer Depauw Lemli Otte Voet Wille Vandewiele Plantin-Moretus books livre boeken old books ancien botany low countries lage landen flowers bloemen tuin garden collections art - kunst

Bestell-Nr.: 3373

Preis: 27,00 EUR
Versandkosten: 10,00 EUR
Gesamtpreis: 37,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-CardAmerican Express

 
The Art of Botanical Illustration

Mehr von Martyn
Rix, Martyn:
The Art of Botanical Illustration

Bracken Books, London, 1981. leinen


4°. OLn.m. OU. 225 S.m. zahlr. Abb. N.a.V., sonst tadellos Botany, plant science(s), or plant biology a discipline of biology, is the science of plant life.Traditionally, the science included the study of fungi, algae, and viruses. A person engaged in the study of botany is called a botanist. Botany covers a wide range of scientific disciplines including structure, growth, reproduction, m mehr lesen ...
Alle AUTOGRAHEN werden mit ZERTIFIKAT und lebenslager ECHTHEITSGARANTIE geliefert. Informationen zu unserem Charity Proejekt finden Sie auf unserer homepage www phoenix-antiquariat de
Schlagworte: Botanik / botany, Buchdruck / printing, Buchkunst / bookart, Grafik / Graphik / graphic arts, illustrierte Bücher / illustrated books biologie pflanzen

Bestell-Nr.: 44806

Preis: 33,00 EUR
Versandkosten: 5,00 EUR
Gesamtpreis: 38,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Genetics Physiology Systematics Ecology: 62 (Progress in Botany)

Genetics Physiology Systematics Ecology: 62 (Progress in Botany)

Springer-Verlag Gmbh, 2000. 550 Seiten Gebundene Ausgabe EAN: 9783540675518 (ISBN: 3540675515)


Text englisch - Aufl. 2001 - Leichte äußere Mängel - Buch ist als Mängelexemplar gekennzeichnet - Buch ansonsten in gutem und ungelesenem Zustand
- Jeder Lieferung liegt eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener MwSt. bei
Schlagworte: Botany & plant sciences, Botany (General), Science, Medical / Nursing, Science/Mathematics, Botanik, Biologie/Botanik, General, Life Sciences - Biology - General, Life Sciences - Botany

Bestell-Nr.: 70626

Preis: 37,50 EUR
Versandkosten: Inklusive
Gesamtpreis: 37,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE<br/>bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE
bei diesem Verkäufer.
Cephalosporiumartige Schimmelpilze ( Hyphomycetes ) With an English summary, glossary of morphological terms and keys. Mit 137 Abbildungen und 3 Tafeln.von Walter Gams (Autor) Das Werk stellt die systematische Bearbeitung einer sehr verbreiteten Schimmelpilzgruppe dar, die ähnliche Bedeutung besitzt wie Penicillium und Aspergillus. Bei den Cephalosporium-artigen Pilzen sind Antibiotikum-Produzenten, humanpathogene Arten, Insektenparasiten, phytopathogene Arten und vor allem Saprophyten vertreten. Wegen der relativ geringen morphologischen Differenzierung wurde diese Pilzgruppe bisher völlig vernachlässigt. Meist wurde von der Art Cephalosporium acremonium gesprochen, während sich bei genauerer Untersuchung allein in der Gattung Acremonium, worin Cephalosporium aufgegangen ist, über 90 Arten gut unterscheiden lassen. In der Gattungs- und Artenauffassung bringt diese Bearbeitung eine Fülle von Neuerungen. Alle 130 Arten wurden illustriert und mit einem Schlüssel versehen. Für englischsprachige Benützer ist ein

Mehr von Walter Gams
Walter Gams (Autor)
Cephalosporiumartige Schimmelpilze ( Hyphomycetes ) With an English summary, glossary of morphological terms and keys. Mit 137 Abbildungen und 3 Tafeln.von Walter Gams (Autor) Das Werk stellt die systematische Bearbeitung einer sehr verbreiteten Schimmelpilzgruppe dar, die ähnliche Bedeutung besitzt wie Penicillium und Aspergillus. Bei den Cephalosporium-artigen Pilzen sind Antibiotikum-Produzenten, humanpathogene Arten, Insektenparasiten, phytopathogene Arten und vor allem Saprophyten vertreten. Wegen der relativ geringen morphologischen Differenzierung wurde diese Pilzgruppe bisher völlig vernachlässigt. Meist wurde von der Art Cephalosporium acremonium gesprochen, während sich bei genauerer Untersuchung allein in der Gattung Acremonium, worin Cephalosporium aufgegangen ist, über 90 Arten gut unterscheiden lassen. In der Gattungs- und Artenauffassung bringt diese Bearbeitung eine Fülle von Neuerungen. Alle 130 Arten wurden illustriert und mit einem Schlüssel versehen. Für englischsprachige Benützer ist ein ""Glossary of Morphological Terms"" und eine englische Übersetzung der Schlüssel angefügt. Zusatzinfo 137 Abb. Einbandart Leinen ISBN-10 3-437-30117-9 / 3437301179 ISBN-13 978-3-437-30117-9 / 9783437301179 Cephalosporiumartige Schimmelpilze ( Hyphomycetes) von Walter Gams (Autor)

1971 Urban & Fischer Verlag in Elsevier Urban & Fischer Verlag in Elsevier 1971 Hardcover 262 S. ISBN: 3437301179 (EAN: 9783437301179 / 978-3437301179)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Das Werk stellt die systematische Bearbeitung einer sehr verbreiteten Schimmelpilzgruppe dar, die ähnliche Bedeutung besitzt wie Penicillium und Aspergillus. Bei den Cephalosporium-artigen Pilzen sind Antibiotikum-Produzenten, humanpathogene Arten, Insektenparasiten, phytopathogene Arten und vor allem Saprophyten vertreten. Wegen der relativ geringen morphologischen mehr lesen ...
Schlagworte: Schimmelpilz Flora Botanik Pilz Pilze BIOLOGIE BOTANIK Fungi Fauna Naturkunde Naturwissenschaften Pflanzen botany mushroom mushrooms champignon botanische Pilzbestimmung Etymologie Pilzbuch Pilzbücher botany botanische Schimmel Das Werk stellt die systematische Bearbeitung einer sehr verbreiteten Schimmelpilzgruppe dar, die ähnliche Bedeutung besitzt wie Penicillium und Aspergillus. Bei den Cephalosporium-artigen Pilzen sind Antibiotikum-Produzenten, humanpathogene Arten, Insektenparasiten, phytopathogene Arten und vor allem Saprophyten vertreten. Wegen der relativ geringen morphologischen Differenzierung wurde diese Pilzgruppe bisher völlig vernachlässigt. Meist wurde von der Art Cephalosporium acremonium gesprochen, während sich bei genauerer Untersuchung allein in der Gattung Acremonium, worin Cephalosporium aufgegangen ist, über 90 Arten gut unterscheiden lassen. In der Gattungs- und Artenauffassung bringt diese Bearbeitung eine Fülle von Neuerungen. Alle 130 Arten wurden illustriert und mit einem Schlüssel versehen. Für englischsprachige Benützer ist ein ""Glossary of Morphological Terms"" und eine englische Übersetzung der Schlüssel angefügt. Zusatzinfo 137 Abb. Einbandart Leinen ISBN-10 3-437-30117-9 / 3437301179 ISBN-13 978-3-437-30117-9 / 9783437301179 Gams, Walter: Cephalosporium-artige Schimmelpilze (Hyphomycetes). With an English summary, glossary of morphological terms and keys. Mit 137 Abbildungen und 3 Tafeln. Stuttgart. Gustav Fischer Verlag 1971. X, 262 Seiten. Grüner titelvergoldeter Original-Leinwand-Einband mit Schutzumschlag. (Geringe Lagerspuren). 25x17 cm ISBN: 3437301179 Cephalosporiumartige Schimmelpilze ( Hyphomycetes) von Walter Gams (Autor)

Bestell-Nr.: BN20882

Preis: 299,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 306,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Die Siedler von Botany.

Mehr von McCaffrey Anne
McCaffrey, Anne:
Die Siedler von Botany.

Lübbe, Bergisch Gladbach, 1999. kartonierte Ausgabe EAN: 9783404242528 (ISBN: 3404242521)


Deutsche Erstveröffentlichung, 412 Seiten, illustrierter Einband, Einband mit Gebrauchs- und Knickspuren, Schnitt altersbedingt nachgedunkelt, Rücken längstrillig Lübbe 24252. Mit ihren Bestsellern um die Drachenreiter von Pern hat sich Anne McCaffrey auch in Deutschland einen großen Fankreis erworben. Die Siedler von Botany ist eine Fortsetzung des Romans Die Kolonie Der Canteni. In ihm kehrt die mehr lesen ...

Bestell-Nr.: 58032

Preis: 5,00 EUR
Versandkosten: 1,30 EUR
Gesamtpreis: 6,30 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Bibliotheca botanica, sive Catalogus auctorum et librorum omnium qui de Re Botanica, de Medicamentis ex Vegetabilibus paratis, de Re Rustica, & de Horticultura tractant. Accessit Bibliotheca botanica Jo. Ant. Bumaldi [...].

Mehr von SÉGUIER J.F.
SÉGUIER, J.F.:
Bibliotheca botanica, sive Catalogus auctorum et librorum omnium qui de Re Botanica, de Medicamentis ex Vegetabilibus paratis, de Re Rustica, & de Horticultura tractant. Accessit Bibliotheca botanica Jo. Ant. Bumaldi [...].

Hagae-Comitum [The Hague]: Jean Neaulme, 1740.


4to, 25cm. Pp. 16,450,66, indices. Old plain grey boards, backstrip covered later with marbled paper, printed title label. Partly rather (but evenly) browned, waterstain through upper margins, locally extending into text but mostly less visible, good otherwise. - Jean François Séguier (1703-1784) was a French botanist, historian, bibliographer and archeologist who had, i.a., studied botany with An mehr lesen ...
Schlagworte: botany, bibliography, history of botany, history of science

Bestell-Nr.: 2587

Preis: 495,00 EUR
Versandkosten: 12,00 EUR
Gesamtpreis: 507,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)

 
Praktische Blumenzucht und  Blumenpflege im Zimmer.

Mehr von Betten Robert
Betten, Robert:
Praktische Blumenzucht und Blumenpflege im Zimmer.

Frankfurt a. d. Oder 1900. Mit 240 Abb. VI, 296 S. Leinenband mit goldgepr. Rücken- u. Deckeltitel. 23x16 cm.


- Einband etw. fleckig und minimal berieben, Name auf Vorsatz, sehr gut erhalten.
Wegen UMZUG unserer LAGER können Bestellungen erst wieder ab dem 23.09.2018 bearbeitet und versandt werden. Wir bitten um Verständnis! Bestellte Bücher bleiben selbstverständlich für Sie reserviert! -- Wir akzeptieren VISA und MASTERCARD. Credit cards accepted. ---
Schlagworte: Biologie: Botanik / botany

Bestell-Nr.: 404

Preis: 14,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 16,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Euro-Card, Master-CardVisa-Card

 
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Grundlagen und Ergebnisse der Pflanzenchemie. 2 Teile in 1 Band.

Mehr von Euler
Euler, H.:
Grundlagen und Ergebnisse der Pflanzenchemie. 2 Teile in 1 Band.

Braunschweig: Vieweg 1909. Mit 8 Textabb. VIII, 297 (1) S. OHLederbd. m. 4 Bünden u. Rückenvergold. 23x14 cm.


- Ebd. berieben u. rückwärtig mit Fleck, Vors. stärker stockfleckig. - 2.Teil: Die allg. Gesetze des Pflanzenlebens. 3.Teil: Die chem. Vorgänge im Pflanzenkörper.
Wegen UMZUG unserer LAGER können Bestellungen erst wieder ab dem 23.09.2018 bearbeitet und versandt werden. Wir bitten um Verständnis! Bestellte Bücher bleiben selbstverständlich für Sie reserviert! -- Wir akzeptieren VISA und MASTERCARD. Credit cards accepted. ---
Schlagworte: Biologie: Botanik / botany

Bestell-Nr.: 12877

Preis: 17,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 19,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Euro-Card, Master-CardVisa-Card

 
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
1 2 3 ... 174
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.