Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 587
:. Suchergebnisse
Ambulante psychosomatische Nachsorge. Integratives Trainingsprogramm nach stationärer Rehabilitation Gewürdigt mit dem Rehabilitationsförderpreis von Prof. Dr. Friedhelm Lamprecht Leiter Abteilung Psychosomatik und Psychotherapie Medizinischen Hochschule Hannover Leiter Traumasprechstunde, Alex Kobelt (Autor), Eberhard V. Grosch (Autor), Friedhelm Lamprecht (Autor) Ralph P Beigel, Martina Düker, Annette Theissing, Petra Thiess, Gisela Wille Rehabilitationsförderpreis Patienten stationäre psychosomatische Rehabilitationsbehandlung Angst Depression funktionelle Beschwerden Beziehungsprobleme Integration stationäre Rehabilitation Behandlungsergebnisse Konfliktlösefähigkeiten Strategien zur Bewältigung von Frustrationen, Konflikten und Bedrohungen Beziehungen von psychosozialen Alltagskonflikten zu den entsprechenden Erkrankungen Fallbeispiele Bewältigungsprozesse Unbeeinflussbarkeit des Schicksals Förderung der Selbst- und Außenwahrnehmung Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychosomatik Ambulante psychosomatische Versorgung Ambulante Versorgung Klinische Fächer Psychosomatik Rehabilitation Rehabilitationspsychologie

Mehr von Prof. Friedhelm Lamprecht
Prof. Dr. Friedhelm Lamprecht Leiter Abteilung Psychosomatik und Psychotherapie Medizinischen Hochschule Hannover Leiter Traumasprechstunde, Alex Kobelt (Autor), Eberhard V. Grosch (Autor), Friedhelm Lamprecht (Autor) Ralph P Beigel, Martina Düker, A
Ambulante psychosomatische Nachsorge. Integratives Trainingsprogramm nach stationärer Rehabilitation Gewürdigt mit dem Rehabilitationsförderpreis von Prof. Dr. Friedhelm Lamprecht Leiter Abteilung Psychosomatik und Psychotherapie Medizinischen Hochschule Hannover Leiter Traumasprechstunde, Alex Kobelt (Autor), Eberhard V. Grosch (Autor), Friedhelm Lamprecht (Autor) Ralph P Beigel, Martina Düker, Annette Theissing, Petra Thiess, Gisela Wille Rehabilitationsförderpreis Patienten stationäre psychosomatische Rehabilitationsbehandlung Angst Depression funktionelle Beschwerden Beziehungsprobleme Integration stationäre Rehabilitation Behandlungsergebnisse Konfliktlösefähigkeiten Strategien zur Bewältigung von Frustrationen, Konflikten und Bedrohungen Beziehungen von psychosozialen Alltagskonflikten zu den entsprechenden Erkrankungen Fallbeispiele Bewältigungsprozesse Unbeeinflussbarkeit des Schicksals Förderung der Selbst- und Außenwahrnehmung Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychosomatik Ambulante psychosomatische Versorgung Ambulante Versorgung Klinische Fächer Psychosomatik Rehabilitation Rehabilitationspsychologie

2002 Schattauer, F.K. Verlag Schattauer, F.K. Verlag 2002 Softcover 258 S.  24 x 16,5 x 1,9 cm ISBN: 3794521382 (EAN: 9783794521388 / 978-3794521388)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Gewürdigt mit dem Rehabilitationsförderpreis! Patienten, die eine stationäre psychosomatische Rehabilitationsbehandlung absolviert haben, sehen sich am Ende der Maßnahme mit einer nur schwer zu überblickenden ""Psycholandschaft"" konfrontiert, in der sich viele kaum zurechtfinden. Die insgesamt 14 Module des vorliegenden Manuals zur ambulanten psychosomatischen Nachs mehr lesen ...
Schlagworte: Rehabilitationsförderpreis stationäre psychosomatische Rehabilitationsbehandlung Angst Depression funktionelle Beschwerden Beziehungsprobleme Integration stationäre Rehabilitation Behandlungsergebnisse Konfliktlösefähigkeiten Strategien zur Bewältigung von Frustrationen, Konflikten und Bedrohungen Beziehungen von psychosozialen Alltagskonflikten zu den entsprechenden Erkrankungen Fallbeispiele Bewältigungsprozesse Unbeeinflussbarkeit des Schicksals Förderung der Selbst- und Außenwahrnehmung Patienten Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychosomatik Ambulante psychosomatische Versorgung Ambulante Versorgung Klinische Fächer Psychosomatik Rehabilitation Rehabilitationspsychologie Gewürdigt mit dem Rehabilitationsförderpreis! Patienten, die eine stationäre psychosomatische Rehabilitationsbehandlung absolviert haben, sehen sich am Ende der Maßnahme mit einer nur schwer zu überblickenden ""Psycholandschaft"" konfrontiert, in der sich viele kaum zurechtfinden. Die insgesamt 14 Module des vorliegenden Manuals zur ambulanten psychosomatischen Nachsorge behandeln unter anderem Themen wie Probleme am Arbeitsplatz und in der Arbeitswelt, Angst, Depression, funktionelle Beschwerden und Beziehungsprobleme. Diese Module sollen die Integration der in der vorangegangenen stationären Rehabilitation erreichten Behandlungsergebnisse und Konfliktlösefähigkeiten fördern.Strategien zur Bewältigung von Frustrationen, Konflikten und Bedrohungen, die während der stationären Rehabilitation erarbeitet worden sind, werden aufgegriffen und gleichzeitig ausgebaut und verfeinert. Beziehungen von psychosozialen Alltagskonflikten zu den entsprechenden Erkrankungen werden anhand zahlreicher Fallbeispiele, die erlebte Ereignisse von Patienten in ihrer eigenen Lebenswelt wiedergeben, deutlich gemacht. Bewältigungsprozesse, die aufgrund der subjektiv wahrgenommenen Unbeeinflussbarkeit des ""Schicksals"" erfolglos bleiben, werden problematisiert und durch Förderung der Selbst- und Außenwahrnehmung und des Einsatzes angemessener Techniken verbessert. Prof. Dr. Friedhelm Lamprecht ist Leiter der Abteilung Psychosomatik und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover und Leiter der dortigen ""Traumasprechstunde"". Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychosomatik Ambulante psychosomatische Versorgung Ambulante Versorgung Klinische Fächer Psychosomatik Rehabilitation Rehabilitationspsychologie Patienten, die eine stationäre psychosomatische Rehabilitationsbehandlung absolviert haben, sehen sich am Ende der Massnahme mit einer nur schwer zu überblickenden ""Psycholandschaft"" konfrontiert, in der sich viele kaum zurechtfinden. Die insgesamt 14 Module des vorliegenden Manuals zur ambulanten psychosomatischen Nachsorge behandeln unter anderem Themen wie Probleme am Arbeitsplatz und in der Arbeitswelt, Angst, Depression, funktionelle Beschwerden und Beziehungsprobleme. Diese Module sollen die Integration der in der vorangegangenen stationären Rehabilitation erreichten Behandlungsergebnisse und Konfliktlösefähigkeiten fördern. Strategien zur Bewältigung von Frustrationen, Konflikten und Bedrohungen, die während der stationären Rehabilitation erarbeitet worden sind, werden aufgegriffen und gleichzeitig ausgebaut und verfeinert. Ambulante psychosomatische Nachsorge. Integratives Trainingsprogramm nach stationärer Rehabilitation von Prof. Dr. Friedhelm Lamprecht Leiter Abteilung Psychosomatik und Psychotherapie Medizinischen Hochschule Hannover Leiter Traumasprechstunde, Alex Kobelt (Autor), Eberhard V. Grosch (Autor), Friedhelm Lamprecht (Autor) Ralph P Beigel, Martina Düker, Annette Theissing, Petra Thiess, Gisela Wille Rehabilitationsförderpreis Patienten stationäre psychosomatische Rehabilitationsbehandlung Angst Depression funktionelle Beschwerden Beziehungsprobleme Integration stationäre Rehabilitation Behandlungsergebnisse Konfliktlösefähigkeiten Strategien zur Bewältigung von Frustrationen, Konflikten und Bedrohungen Beziehungen von psychosozialen Alltagskonflikten zu den entsprechenden Erkrankungen Fallbeispiele Bewältigungsprozesse Unbeeinflussbarkeit des Schicksals Förderung der Selbst- und Außenwahrnehmung Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychosomatik Ambulante psychosomatische Versorgung Ambulante Versorgung Klinische Fächer Psychosomatik Rehabilitation Rehabilitationspsychologie Rehabilitationsförderpreis stationäre psychosomatische Rehabilitationsbehandlung Angst Depression funktionelle Beschwerden Beziehungsprobleme Integration stationäre Rehabilitation Behandlungsergebnisse Konfliktlösefähigkeiten Strategien zur Bewältigung von Frustrationen, Konflikten und Bedrohungen Beziehungen von psychosozialen Alltagskonflikten zu den entsprechenden Erkrankungen Fallbeispiele Bewältigungsprozesse Unbeeinflussbarkeit des Schicksals Förderung der Selbst- und Außenwahrnehmung Patienten Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychosomatik Ambulante psychosomatische Versorgung Ambulante Versorgung Klinische Fächer Psychosomatik Rehabilitation Rehabilitationspsychologie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Psychosomatik Ambulante psychosomatische Versorgung Ambulante Versorgung Klinische Fächer Psychosomatik Rehabilitation Rehabilitationspsychologie ISBN-10 3-7945-2138-2 / 3794521382 ISBN-13 978-3-7945-2138-8 / 9783794521388

Bestell-Nr.: BN17507

Preis: 149,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 156,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Integrierte Planung mit SAP BW-BPS in der Praxis von Uwe Brück Erstellen Sie eine integrierte Mehrjahresplanung von Mengen und Finanzdaten - Lernen Sie den betriebswirtschaftlichen Hintergrund sowie die technische Lösung im Detail kennen - Verfolgen Sie Schritt für Schritt ein Beispielprojekt - - Sie wollen eine Mehrjahresplanung mit SAP SEM/BW-BPS einrichten und suchen dazu einen praxiserprobten Lösungsansatz? Dieses SAP-Heft erklärt Ihnen bis ins technische Detail verständlich, wie diese Aufgabe erfolgreich zu bewältigen ist. Ausgehend von der konkreten betriebswirtschaftlichen Fragestellung lernen Sie, wie Sie eine integrierte Planung mit SAP BW-BPS optimal umsetzen können. Dabei unterstützt Sie ein Praxisbeispiel, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dieses Fallbeispiel basiert auf einem erfolgreich durchgeführten Referenzprojekt; so können Sie von bewährten Erfahrungen profitieren. - Alle erforderlichen Arbeitsschritte von der Aufbereitung der Ist- und Plandaten aus SAP CO-PA bis hin zur Planung von GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung werden anschaulich beschrieben. - - Sie wollen eine Mehrjahresplanung mit SAP SEM/BW-BPS einrichten und suchen dazu einen praxiserprobten Lösungsansatz? Dieses SAP-Heft erklärt Ihnen bis ins technische Detail verständlich, wie diese Aufgabe erfolgreich zu bewältigen ist. Ausgehend von der konkreten betriebswirtschaftlichen Fragestellung lernen Sie, wie Sie eine integrierte Planung mit SAP BW-BPS optimal umsetzen können. Dabei unterstützt Sie ein Praxisbeispiel, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dieses Fallbeispiel basiert auf einem erfolgreich durchgeführten Referenzprojekt; so können Sie von bewährten Erfahrungen profitieren. Alle erforderlichen Arbeitsschritte von der Aufbereitung der Ist- und Plandaten aus SAP CO-PA bis hin zur Planung von GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung werden anschaulich beschrieben. Schließlich lernen Sie die Vor- und Nachteile des Web-Reportings sowie des Reportings mit dem Business Explorer (BEx) kennen. Eine Besonderheit dieses Heftes ist außerdem die Behandlung der Integration von Mengen- und Finanzdaten. Aktuell zu SAP BW 3.5 und SAP SEM 4.0. Aus dem Inhalt * Betriebswirtschaftlicher Hintergrund * Planung von Mengen, Verkaufspreisen und Kostensätzen * Planung von Anlagen * Planung von Bilanzpositionen * Reporting von Mengen, Umsätzen, Kostensätzen sowie GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung  Der Verlag über das Buch SAP-Hefte ist ein Produkt aus dem Verlag von SAP PRESS und bietet Spezialwissen aus der Praxis. Handlungsorientiert – und immer die Lösung einer konkreten Aufgabe im Blick. Für SAP-Insider. Sie wollen eine Mehrjahresplanung mit SAP SEM/BW-BPS einrichten und suchen dazu einen praxiserprobten Lösungsansatz? Dieses SAP-Heft erklärt Ihnen bis ins technische Detail verständlich, wie diese Aufgabe erfolgreich zu bewältigen ist. Ausgehend von der konkreten betriebswirtschaftlichen Fragestellung lernen Sie, wie Sie eine integrierte Planung mit SAP BW-BPS optimal umsetzen können. Dabei unterstützt Sie ein Praxisbeispiel, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dieses Fallbeispiel basiert auf einem erfolgreich durchgeführten Referenzprojekt; so können Sie von bewährten Erfahrungen profitieren. Alle erforderlichen Arbeitsschritte von der Aufbereitung der Ist- und Plandaten aus SAP CO-PA bis hin zur Planung von GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung werden anschaulich beschrieben. Schließlich lernen Sie die Vor- und Nachteile des Web-Reportings sowie des Reportings mit dem Business Explorer (BEx) kennen. Eine Besonderheit dieses Heftes ist außerdem die Behandlung der Integration von Mengen- und Finanzdaten. Aktuell zu SAP BW 3.5 und SAP SEM 4.0. Aus dem Inhalt: - Betriebswirtschaftlicher Hintergrund - Planung von Mengen, Verkaufspreisen und Kostensätzen- Planung von Anlagen - Planung von Bilanzpositionen - Reporting von Mengen, Umsätzen, Kostensätzen sowie GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung SAP CO-PA GuV Bilanz Cashflow-Rechnung Integrierte Planung mit SAP BW-BPS in der Praxis Uwe Brück SEM Reportings Business Explorer BEx Integration Verkaufspreise Kostensätze Bilanzpositionen Umsätze SAP PRESS Sprache deutsch Maße 210 x 280 mm Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Planung BWL Organisation Bilanz-Rechnung Business Explorer BEx Business Intelligence Cashflow-Rechnung Controlling Data Warehouse Finanzen GuV Informatik EDV Anwendungs-Software Betriebswirtschaftslehre Mehrjahresplanung Planung Profitability Analysis SAP Business Information Warehouse SAP BW SAP BW-BPS SAP CO SAP PRESS SAP SEM ISBN-10 3-89842-962-8 / 3898429628 ISBN-13 978-3-89842-962-7 / 9783898429627

Mehr von Brück
Uwe Brück
Integrierte Planung mit SAP BW-BPS in der Praxis von Uwe Brück Erstellen Sie eine integrierte Mehrjahresplanung von Mengen und Finanzdaten - Lernen Sie den betriebswirtschaftlichen Hintergrund sowie die technische Lösung im Detail kennen - Verfolgen Sie Schritt für Schritt ein Beispielprojekt - - Sie wollen eine Mehrjahresplanung mit SAP SEM/BW-BPS einrichten und suchen dazu einen praxiserprobten Lösungsansatz? Dieses SAP-Heft erklärt Ihnen bis ins technische Detail verständlich, wie diese Aufgabe erfolgreich zu bewältigen ist. Ausgehend von der konkreten betriebswirtschaftlichen Fragestellung lernen Sie, wie Sie eine integrierte Planung mit SAP BW-BPS optimal umsetzen können. Dabei unterstützt Sie ein Praxisbeispiel, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dieses Fallbeispiel basiert auf einem erfolgreich durchgeführten Referenzprojekt; so können Sie von bewährten Erfahrungen profitieren. - Alle erforderlichen Arbeitsschritte von der Aufbereitung der Ist- und Plandaten aus SAP CO-PA bis hin zur Planung von GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung werden anschaulich beschrieben. - - Sie wollen eine Mehrjahresplanung mit SAP SEM/BW-BPS einrichten und suchen dazu einen praxiserprobten Lösungsansatz? Dieses SAP-Heft erklärt Ihnen bis ins technische Detail verständlich, wie diese Aufgabe erfolgreich zu bewältigen ist. Ausgehend von der konkreten betriebswirtschaftlichen Fragestellung lernen Sie, wie Sie eine integrierte Planung mit SAP BW-BPS optimal umsetzen können. Dabei unterstützt Sie ein Praxisbeispiel, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dieses Fallbeispiel basiert auf einem erfolgreich durchgeführten Referenzprojekt; so können Sie von bewährten Erfahrungen profitieren. Alle erforderlichen Arbeitsschritte von der Aufbereitung der Ist- und Plandaten aus SAP CO-PA bis hin zur Planung von GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung werden anschaulich beschrieben. Schließlich lernen Sie die Vor- und Nachteile des Web-Reportings sowie des Reportings mit dem Business Explorer (BEx) kennen. Eine Besonderheit dieses Heftes ist außerdem die Behandlung der Integration von Mengen- und Finanzdaten. Aktuell zu SAP BW 3.5 und SAP SEM 4.0. Aus dem Inhalt * Betriebswirtschaftlicher Hintergrund * Planung von Mengen, Verkaufspreisen und Kostensätzen * Planung von Anlagen * Planung von Bilanzpositionen * Reporting von Mengen, Umsätzen, Kostensätzen sowie GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung Der Verlag über das Buch SAP-Hefte ist ein Produkt aus dem Verlag von SAP PRESS und bietet Spezialwissen aus der Praxis. Handlungsorientiert – und immer die Lösung einer konkreten Aufgabe im Blick. Für SAP-Insider. Sie wollen eine Mehrjahresplanung mit SAP SEM/BW-BPS einrichten und suchen dazu einen praxiserprobten Lösungsansatz? Dieses SAP-Heft erklärt Ihnen bis ins technische Detail verständlich, wie diese Aufgabe erfolgreich zu bewältigen ist. Ausgehend von der konkreten betriebswirtschaftlichen Fragestellung lernen Sie, wie Sie eine integrierte Planung mit SAP BW-BPS optimal umsetzen können. Dabei unterstützt Sie ein Praxisbeispiel, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dieses Fallbeispiel basiert auf einem erfolgreich durchgeführten Referenzprojekt; so können Sie von bewährten Erfahrungen profitieren. Alle erforderlichen Arbeitsschritte von der Aufbereitung der Ist- und Plandaten aus SAP CO-PA bis hin zur Planung von GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung werden anschaulich beschrieben. Schließlich lernen Sie die Vor- und Nachteile des Web-Reportings sowie des Reportings mit dem Business Explorer (BEx) kennen. Eine Besonderheit dieses Heftes ist außerdem die Behandlung der Integration von Mengen- und Finanzdaten. Aktuell zu SAP BW 3.5 und SAP SEM 4.0. Aus dem Inhalt: - Betriebswirtschaftlicher Hintergrund - Planung von Mengen, Verkaufspreisen und Kostensätzen- Planung von Anlagen - Planung von Bilanzpositionen - Reporting von Mengen, Umsätzen, Kostensätzen sowie GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung SAP CO-PA GuV Bilanz Cashflow-Rechnung Integrierte Planung mit SAP BW-BPS in der Praxis Uwe Brück SEM Reportings Business Explorer BEx Integration Verkaufspreise Kostensätze Bilanzpositionen Umsätze SAP PRESS Sprache deutsch Maße 210 x 280 mm Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Planung BWL Organisation Bilanz-Rechnung Business Explorer BEx Business Intelligence Cashflow-Rechnung Controlling Data Warehouse Finanzen GuV Informatik EDV Anwendungs-Software Betriebswirtschaftslehre Mehrjahresplanung Planung Profitability Analysis SAP Business Information Warehouse SAP BW SAP BW-BPS SAP CO SAP PRESS SAP SEM ISBN-10 3-89842-962-8 / 3898429628 ISBN-13 978-3-89842-962-7 / 9783898429627

Auflage: 1 (März 2006) Galileo Press Galileo Press Auflage: 1 (März 2006) Softcover 130 S. ISBN: 3898429628 (EAN: 9783898429627 / 978-3898429627)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Erstellen Sie eine integrierte Mehrjahresplanung von Mengen und Finanzdaten - Lernen Sie den betriebswirtschaftlichen Hintergrund sowie die technische Lösung im Detail kennen - Verfolgen Sie Schritt für Schritt ein Beispielprojekt - - Sie wollen eine Mehrjahresplanung mit SAP SEM/BW-BPS einrichten und suchen dazu einen praxiserprobten Lösungsansatz? Dieses SAP-Heft e mehr lesen ...
Schlagworte: SAP CO-PA GuV Bilanz Cashflow-Rechnung Integrierte Planung mit SAP BW-BPS in der Praxis Uwe Brück SEM Reportings Business Explorer BEx Integration Verkaufspreise Kostensätze Bilanzpositionen Umsätze SAP PRESS Erstellen Sie eine integrierte Mehrjahresplanung von Mengen und Finanzdaten - Lernen Sie den betriebswirtschaftlichen Hintergrund sowie die technische Lösung im Detail kennen - Verfolgen Sie Schritt für Schritt ein Beispielprojekt - - Sie wollen eine Mehrjahresplanung mit SAP SEM/BW-BPS einrichten und suchen dazu einen praxiserprobten Lösungsansatz? Dieses SAP-Heft erklärt Ihnen bis ins technische Detail verständlich, wie diese Aufgabe erfolgreich zu bewältigen ist. Ausgehend von der konkreten betriebswirtschaftlichen Fragestellung lernen Sie, wie Sie eine integrierte Planung mit SAP BW-BPS optimal umsetzen können. Dabei unterstützt Sie ein Praxisbeispiel, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dieses Fallbeispiel basiert auf einem erfolgreich durchgeführten Referenzprojekt; so können Sie von bewährten Erfahrungen profitieren. - Alle erforderlichen Arbeitsschritte von der Aufbereitung der Ist- und Plandaten aus SAP CO-PA bis hin zur Planung von GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung werden anschaulich beschrieben. - - Sie wollen eine Mehrjahresplanung mit SAP SEM/BW-BPS einrichten und suchen dazu einen praxiserprobten Lösungsansatz? Dieses SAP-Heft erklärt Ihnen bis ins technische Detail verständlich, wie diese Aufgabe erfolgreich zu bewältigen ist. Ausgehend von der konkreten betriebswirtschaftlichen Fragestellung lernen Sie, wie Sie eine integrierte Planung mit SAP BW-BPS optimal umsetzen können. Dabei unterstützt Sie ein Praxisbeispiel, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dieses Fallbeispiel basiert auf einem erfolgreich durchgeführten Referenzprojekt; so können Sie von bewährten Erfahrungen profitieren. Alle erforderlichen Arbeitsschritte von der Aufbereitung der Ist- und Plandaten aus SAP CO-PA bis hin zur Planung von GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung werden anschaulich beschrieben. Schließlich lernen Sie die Vor- und Nachteile des Web-Reportings sowie des Reportings mit dem Business Explorer (BEx) kennen. Eine Besonderheit dieses Heftes ist außerdem die Behandlung der Integration von Mengen- und Finanzdaten. Aktuell zu SAP BW 3.5 und SAP SEM 4.0. Aus dem Inhalt * Betriebswirtschaftlicher Hintergrund * Planung von Mengen, Verkaufspreisen und Kostensätzen * Planung von Anlagen * Planung von Bilanzpositionen * Reporting von Mengen, Umsätzen, Kostensätzen sowie GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung Der Verlag über das Buch SAP-Hefte ist ein Produkt aus dem Verlag von SAP PRESS und bietet Spezialwissen aus der Praxis. Handlungsorientiert – und immer die Lösung einer konkreten Aufgabe im Blick. Für SAP-Insider. Sie wollen eine Mehrjahresplanung mit SAP SEM/BW-BPS einrichten und suchen dazu einen praxiserprobten Lösungsansatz? Dieses SAP-Heft erklärt Ihnen bis ins technische Detail verständlich, wie diese Aufgabe erfolgreich zu bewältigen ist. Ausgehend von der konkreten betriebswirtschaftlichen Fragestellung lernen Sie, wie Sie eine integrierte Planung mit SAP BW-BPS optimal umsetzen können. Dabei unterstützt Sie ein Praxisbeispiel, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dieses Fallbeispiel basiert auf einem erfolgreich durchgeführten Referenzprojekt; so können Sie von bewährten Erfahrungen profitieren. Alle erforderlichen Arbeitsschritte von der Aufbereitung der Ist- und Plandaten aus SAP CO-PA bis hin zur Planung von GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung werden anschaulich beschrieben. Schließlich lernen Sie die Vor- und Nachteile des Web-Reportings sowie des Reportings mit dem Business Explorer (BEx) kennen. Eine Besonderheit dieses Heftes ist außerdem die Behandlung der Integration von Mengen- und Finanzdaten. Aktuell zu SAP BW 3.5 und SAP SEM 4.0. Aus dem Inhalt: - Betriebswirtschaftlicher Hintergrund - Planung von Mengen, Verkaufspreisen und Kostensätzen- Planung von Anlagen - Planung von Bilanzpositionen - Reporting von Mengen, Umsätzen, Kostensätzen sowie GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung SAP CO-PA GuV Bilanz Cashflow-Rechnung Integrierte Planung mit SAP BW-BPS in der Praxis Uwe Brück SEM Reportings Business Explorer BEx Integration Verkaufspreise Kostensätze Bilanzpositionen Umsätze SAP PRESS Sprache deutsch Maße 210 x 280 mm Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Planung BWL Organisation Bilanz-Rechnung Business Explorer BEx Business Intelligence Cashflow-Rechnung Controlling Data Warehouse Finanzen GuV Informatik EDV Anwendungs-Software Betriebswirtschaftslehre Mehrjahresplanung Planung Profitability Analysis SAP Business Information Warehouse SAP BW SAP BW-BPS SAP CO SAP PRESS SAP SEM ISBN-10 3-89842-962-8 / 3898429628 ISBN-13 978-3-89842-962-7 / 9783898429627 Unternehmensplanung Integrierte Planung SAP Business Information Warehouse Schritt für Schritt-Einweisung an einem Beispielprojekt SAP-Hefte

Bestell-Nr.: BN1822

Preis: 99,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Praxis der Unfallchirurgie. Klare Behandlungskonzepte zur Bewältigung aller Situationen (Gebundene Ausgabe) von Wolf Mutschler Norbert P. Haas Markus Arand, Sigrid Bachmann-Brandt, Gustav A Brandt Christiane von Solodkoff, Michael von Solodkoff Die Herausgeber zeigen mit 50 ausgewiesenen Autoren die wissenschaftlich untermauerte Grundlage des Fachgebiets als Handlungsrahmen für den Alltag auf. Inhaltlich umfassend und an der Weiterbildungsordnung zum Schwerpunkt Unfallchirurgie ausgerichtet, zeigt das Buch aktuelle, klare Behandlungskonzepte zur Bewältigung aller Situationen, mit denen sich ein Unfallchirurg auseinander zu setzen hat.  Das Werk ist die aktuelle und umfassende Darstellung des derzeitigen Standards der Traumatologie und jedem in diesem Fachgebiet arbeitenden Arzt zu empfehlen. (C. Beske, Kiel, in Das Gesundheitswesen)  Das Buch ist unentbehrlich für alle, die in die Behandlung von Unfallfolgen eingeschaltet sind. (W. Tischer, Greifswald, in Pädiatrische Grenzgebiete)  Eine so breite und übersichtliche Praxis der Unfallchirurgie hat es seit Jahren nicht mehr gegeben. (K.-J. Paquet, Hannover, in Chirurgische Gastroenterologie) Das Buch ist die aktuelle und umfassende Darstellung des derzeitigen Standards der Traumatologie und jedem in diesem Fachgebiet arbeitenden Arzt zu empfehlen.(C. Beske, Kiel, `Das Gesundheitswesen`)

Mehr von Wolf Mutschler Norbert
Wolf Mutschler Norbert P. Haas Markus Arand Sigrid Bachmann-Brandt Gustav A Brandt Christiane von Solodkoff Michael von Solodkoff
Praxis der Unfallchirurgie. Klare Behandlungskonzepte zur Bewältigung aller Situationen (Gebundene Ausgabe) von Wolf Mutschler Norbert P. Haas Markus Arand, Sigrid Bachmann-Brandt, Gustav A Brandt Christiane von Solodkoff, Michael von Solodkoff Die Herausgeber zeigen mit 50 ausgewiesenen Autoren die wissenschaftlich untermauerte Grundlage des Fachgebiets als Handlungsrahmen für den Alltag auf. Inhaltlich umfassend und an der Weiterbildungsordnung zum Schwerpunkt Unfallchirurgie ausgerichtet, zeigt das Buch aktuelle, klare Behandlungskonzepte zur Bewältigung aller Situationen, mit denen sich ein Unfallchirurg auseinander zu setzen hat. Das Werk ist die aktuelle und umfassende Darstellung des derzeitigen Standards der Traumatologie und jedem in diesem Fachgebiet arbeitenden Arzt zu empfehlen. (C. Beske, Kiel, in Das Gesundheitswesen) Das Buch ist unentbehrlich für alle, die in die Behandlung von Unfallfolgen eingeschaltet sind. (W. Tischer, Greifswald, in Pädiatrische Grenzgebiete) Eine so breite und übersichtliche Praxis der Unfallchirurgie hat es seit Jahren nicht mehr gegeben. (K.-J. Paquet, Hannover, in Chirurgische Gastroenterologie) Das Buch ist die aktuelle und umfassende Darstellung des derzeitigen Standards der Traumatologie und jedem in diesem Fachgebiet arbeitenden Arzt zu empfehlen.(C. Beske, Kiel, `Das Gesundheitswesen`) ""Das Werk ist unentbehrlich für alle, die in die Behandlung von Unfallfolgen eingeschaltet sind."" (W. Tischer, Greifswald, `Pädiatrische Grenzgebiete`) "" Der überschaubare Aufbau des Buches überzeugt ebenso wie die Vollständigkeit der einzelnen Themenbereiche"" (www.facharzt.de) ""Ein gutes Buch, das ich in jedem unfallchirurgischen Nachtdienst griffbereit habe."" ""Wenn man`s eh zur Facharztprüfung braucht, warum nicht gleich besorgen anstatt sich mit Minderwertigem begnügen?"" (zwei Leser, Fulda, bei www.buchhandel.de) ""Eine so breite und übersichtliche Praxis der Unfallchirurgie hat es seit Jahren nicht mehr gegeben."" (K.-J. Paquet, Hannover, in `Chirurgische Gastroenterologie`) ""Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für deutsche Verhältnisse bestechend."" (C.H. Siebert, Aachen, in `Zeitschrift für Orthopädie und ihre Grenzgebiete`) Kurzbeschreibung Die Herausgeber zeigen mit 50 ausgewiesenen Autoren die wissenschaftlich untermauerte Grundlage des Fachgebiets als Handlungsrahmen für den Alltag auf. Inhaltlich umfassend und an der Weiterbildungsordnung zum Schwerpunkt Unfallchirurgie ausgerichtet, zeigt das Buch aktuelle, klare Behandlungskonzepte zur Bewältigung aller Situationen, mit denen sich ein Unfallchirurg auseinander zu setzen hat. Praxis der Unfallchirurgie. Klare Behandlungskonzepte zur Bewältigung aller Situationen Wolf Mutschler Norbert P. Haas Thieme Georg Verlag Unfallchirurg Co-Autor Markus Arand, Sigrid Bachmann-Brandt, Gustav A Brandt Illustrationen Christiane von Solodkoff, Michael von Solodkoff Zusatzinfo 712 Abb. in 1253 meist farb. Abb., 4 farb. Taf., 236 Tab. Sprache deutsch Maße 195 x 270 mm Gewicht 3250 g Einbandart gebunden Klinik und Praxis Chirurgie Unfallchirurgie Orthopädie Medizin Klinische Fächer Unfallchirurgie ISBN-10 3-13-101152-1 / 3131011521 ISBN-13 978-3-13-101152-7 / 9783131011527

Auflage: 2., aktualis. A. (Juni 2004) Thieme Georg Verlag Thieme Georg Verlag Auflage: 2., aktualis. A. (Juni 2004) Hardcover 1106 S. 27,4 x 20,8 x 6 cm ISBN: 3131011521 (EAN: 9783131011527 / 978-3131011527)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die Herausgeber zeigen mit 50 ausgewiesenen Autoren die wissenschaftlich untermauerte Grundlage des Fachgebiets als Handlungsrahmen für den Alltag auf. Inhaltlich umfassend und an der Weiterbildungsordnung zum Schwerpunkt Unfallchirurgie ausgerichtet, zeigt das Buch aktuelle, klare Behandlungskonzepte zur Bewältigung aller Situationen, mit denen sich ein Unfallchirur mehr lesen ...
Schlagworte: Das Buch ist die aktuelle und umfassende Darstellung des derzeitigen Standards der Traumatologie und jedem in diesem Fachgebiet arbeitenden Arzt zu empfehlen.(C. Beske, Kiel, `Das Gesundheitswesen`) ""Das Werk ist unentbehrlich für alle, die in die Behandlung von Unfallfolgen eingeschaltet sind."" (W. Tischer, Greifswald, `Pädiatrische Grenzgebiete`) "" Der überschaubare Aufbau des Buches überzeugt ebenso wie die Vollständigkeit der einzelnen Themenbereiche"" (www.facharzt.de) ""Ein gutes Buch, das ich in jedem unfallchirurgischen Nachtdienst griffbereit habe."" ""Wenn man`s eh zur Facharztprüfung braucht, warum nicht gleich besorgen anstatt sich mit Minderwertigem begnügen?"" (zwei Leser, Fulda, bei www.buchhandel.de) ""Eine so breite und übersichtliche Praxis der Unfallchirurgie hat es seit Jahren nicht mehr gegeben."" (K.-J. Paquet, Hannover, in `Chirurgische Gastroenterologie`) ""Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für deutsche Verhältnisse bestechend."" (C.H. Siebert, Aachen, in `Zeitschrift für Orthopädie und ihre Grenzgebiete`) Kurzbeschreibung Die Herausgeber zeigen mit 50 ausgewiesenen Autoren die wissenschaftlich untermauerte Grundlage des Fachgebiets als Handlungsrahmen für den Alltag auf. Inhaltlich umfassend und an der Weiterbildungsordnung zum Schwerpunkt Unfallchirurgie ausgerichtet, zeigt das Buch aktuelle, klare Behandlungskonzepte zur Bewältigung aller Situationen, mit denen sich ein Unfallchirurg auseinander zu setzen hat. Praxis der Unfallchirurgie. Klare Behandlungskonzepte zur Bewältigung aller Situationen Wolf Mutschler Norbert P. Haas Thieme Georg Verlag Unfallchirurg

Bestell-Nr.: BN4993

Preis: 192,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 199,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Sexueller Missbrauch an Jungen: Epidemiologie - Erleben - Bewältigung. Eine quantitative und qualitative Untersuchung Andreas Kloiber Theoretische Psychologie Junge Kindesmissbrauch Psychotherapie Sexueller Kindesmissbrauch Sexueller Kindesmißbrauch Pädophile Der Autor zeigt auf der Grundlage von schriftlichen Befragungen und ausführlichen Interviews, wie Jungen sexuelle Gewalt erleben und bewältigen, bzw. wie Männer solche Erfahrungen retrospektiv bewerten und in ihr Leben integrieren. So empfindet im Nachhinein ein beachtlicher Teil von heute erwachsenen Männern die sexuellen Mißbrauchserlebnisse positiv und sexuellen Mißbrauch durch Frauen als weniger schädlich als gleichgeschlehtlichen Mißbrauch. Autor: Dr. med. Andreas Kloiber ist an der Klinik für Psychosomatik und psychotherapeutische Medizin in Stuttgart tätig.

Mehr von Andreas Kloiber
Andreas Kloiber (Autor)
Sexueller Missbrauch an Jungen: Epidemiologie - Erleben - Bewältigung. Eine quantitative und qualitative Untersuchung Andreas Kloiber Theoretische Psychologie Junge Kindesmissbrauch Psychotherapie Sexueller Kindesmissbrauch Sexueller Kindesmißbrauch Pädophile Der Autor zeigt auf der Grundlage von schriftlichen Befragungen und ausführlichen Interviews, wie Jungen sexuelle Gewalt erleben und bewältigen, bzw. wie Männer solche Erfahrungen retrospektiv bewerten und in ihr Leben integrieren. So empfindet im Nachhinein ein beachtlicher Teil von heute erwachsenen Männern die sexuellen Mißbrauchserlebnisse positiv und sexuellen Mißbrauch durch Frauen als weniger schädlich als gleichgeschlehtlichen Mißbrauch. Autor: Dr. med. Andreas Kloiber ist an der Klinik für Psychosomatik und psychotherapeutische Medizin in Stuttgart tätig.

Auflage: 4. Auflage 2012 Asanger Asanger Auflage: 4. Auflage 2012 Softcover 300 S. 21,2 x 14,7 x 1,7 cm ISBN: 389334389X (EAN: 9783893343898 / 978-3893343898)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Schon in der Antike waren Mädchen und Jungen sexuellen Übergriffen durch Erwachsene ausgesetzt, teilweise in ritualisierter und in den jeweiligen kulturellen Kontexten akzeptierter Form. Seit etwa dem 18. Jahrhundert wurden sexuelle Kontakte zwischen Erwachsenen und Kindern tabuisiert – was nichts an ihrer Häufigkeit änderte. In den letzten Jahrzehnten haben sexuelle mehr lesen ...
Schlagworte: Theoretische Psychologie Junge Kindesmissbrauch Psychotherapie Sexueller Kindesmissbrauch Sexueller Kindesmißbrauch Sexueller Missbrauch ISBN-10 3-89334-389-X / 389334389X ISBN-13 978-3-89334-389-8 / 9783893343898 Sexueller Missbrauch an Jungen: Epidemiologie - Erleben - Bewältigung. Eine quantitative und qualitative Untersuchung von Andreas Kloiber (Autor) Schon in der Antike waren Mädchen und Jungen sexuellen Übergriffen durch Erwachsene ausgesetzt, teilweise in ritualisierter und in den jeweiligen kulturellen Kontexten akzeptierter Form. Seit etwa dem 18. Jahrhundert wurden sexuelle Kontakte zwischen Erwachsenen und Kindern tabuisiert – was nichts an ihrer Häufigkeit änderte. In den letzten Jahrzehnten haben sexuelle Übergriffe das öffentliche Interesse und die Aufmerksamkeit unterschiedlichster Berufsgruppen – Angehörige der helfenden Berufe, Sozialwissenschaftler, Juristen – erregt. Der Autor zeigt auf der Grundlage von schriftlichen Befragungen und ausführlichen Interviews, wie Jungen sexuelle Gewalt erleben und bewältigen bzw. wie Männer solche Erfahrungen retrospektiv bewerten und in ihr Leben integrieren. Der Autor zeigt auf der Grundlage von schriftlichen Befragungen und ausführlichen Interviews, wie Jungen sexuelle Gewalt erleben und bewältigen, bzw. wie Männer solche Erfahrungen retrospektiv bewerten und in ihr Leben integrieren. So empfindet im Nachhinein ein beachtlicher Teil von heute erwachsenen Männern die sexuellen Mißbrauchserlebnisse positiv und sexuellen Mißbrauch durch Frauen als weniger schädlich als gleichgeschlehtlichen Mißbrauch. Autor: Dr. med. Andreas Kloiber ist an der Klinik für Psychosomatik und psychotherapeutische Medizin in Stuttgart tätig. Bei diesem Buch handelt es sich um eine 2002 vorgelegte Dissertation. Sehr interessant finde ich den Überblick über die bis dato vorliegenden Statistiken (die neueste deutsche des kFN von 2011 ist daher nicht berücksichtigt) vor allem die kritische Hinterfragung der Ergebnisse - also mögliche Einflussvariablen wie öffentliche Diskussion des Themas, Zugang zu verdrängten traumatischen Erinnerungen, Fragemethoden etc.. Es ist ein breiter, sachlicher Überblick zum Forschungsstand (2002) in Psychologie, Medizin, Sozialwissenschaften. Gerade in Bezug auf ""angemessene Forschung"" bietet es ausgesprochen viel Information und stellt als Forschungsansatz eine Kombination quantitativer und qualitativer Methoden vor. Für alle in diesem Bereich Tätigen absolut empfehlenswert; viele Infos! Empfehlenswert auch bezügl. der Unterschiede in Untersuchungsberichten untereinander und Angaben von z.B.U. Enders, was Prävalenz etc.angeht; hier gibt es auch methodische Erläuterungen. Sprache deutsch Einbandart kartoniert Geisteswissenschaften Psychologie Psychologe Theoretische Psychologie Psychologisch

Bestell-Nr.: BN27270

Preis: 69,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 76,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Transitionen Fähigkeit von Kindern in Tageseinrichtungen fördern, Veränderungen erfolgreich zu bewältigen ( Beiträge zur Bildungsqualität ) von Wassilios E. Fthenakis, Renate Niesel und Wilfried Griebel Beiträge zur Bildungsqualität Elementarerziehung Grundschule Pädagogik Kindergartenpädagogik Vorschulpädagogik Kindergarten Träger zeigen Profil Kinder wachsen heute in einer Gesellschaft auf, die ständigen Veränderungen unterworfen ist. Sie müssen sich auf ein Leben einstellen, das vom Einzelnen ein hohes Maß an Selbstvertrauen, Selbstsicherheit, Entscheidungsfreude und Flexibilität verlangt und in dem es gilt, die vielen Übergänge erfolgreich zu bewältigen. Dies gilt insbesondere auch für die Übergänge von der Familie in den Kindergarten und vom Kindergarten in die Grundschule. Sie stellen eine pädagogische Herausforderung und eine bisher wenig befriedigend gelöste Aufgabe im Bildungsverlauf dar. In diesem Begleitbuch zum Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan werden die bisherigen Ansätze der Ausgestaltung solcher Übergänge kritisch beleuchtet. Zudem weist es auf der Grundlage eines neuen Konzeptes Wege auf, wie Eltern, ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen solche Übergänge unter Berücksichtigung der kindlichen Bedürfnisse aktiv gestalten können. Autor: Renate Niesel (1948), Dipl.-Psych., Wissenschaftliche Referentin am Staatsinstitut für Frühpädagogik, München. Arbeitsschwerpunkte u.a.Übergang von der Familie in den Kindergarten, vom Kindergarten in die Grundschule und Übergänge in der Familie. Wilfried Griebel (1951), Dipl.-Psych., Wissenschaftlicher Referent am Staatsinstitut für Frühpädagogik, München. Arbeitsschwerpunkte u.a.Übergänge im Bildungssystem, erweiterte Altersmischung, Gewalt in Kindergarten und Schule. Prof. Dr. Dr. Dr. Wassilios E. Fthenakis ist Direktor des Staatsinstituts für Frühpädagogik in München und Professor für Erziehungswissenschaft an der Freien Universität Bozen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Frühpädagogik, Bildungs- und Familienforschung. Bildung Elementarerziehung Grundschule Pädagogik Kindergartenpädagogik Vorschulpädagogik Kindergarten Transitionen: Fähigkeit von Kindern in Tageseinrichtungen fördern, Veränderungen erfolgreich zu bewältigen (Beiträge zur Bildungsqualität) von Wassilios E. Fthenakis, Renate Niesel und Wilfried Griebel Beiträge zur Bildungsqualität

Mehr von Wassilios Fthenakis Renate
Wassilios E. Fthenakis, Renate Niesel und Wilfried Griebel
Transitionen Fähigkeit von Kindern in Tageseinrichtungen fördern, Veränderungen erfolgreich zu bewältigen ( Beiträge zur Bildungsqualität ) von Wassilios E. Fthenakis, Renate Niesel und Wilfried Griebel Beiträge zur Bildungsqualität Elementarerziehung Grundschule Pädagogik Kindergartenpädagogik Vorschulpädagogik Kindergarten Träger zeigen Profil Kinder wachsen heute in einer Gesellschaft auf, die ständigen Veränderungen unterworfen ist. Sie müssen sich auf ein Leben einstellen, das vom Einzelnen ein hohes Maß an Selbstvertrauen, Selbstsicherheit, Entscheidungsfreude und Flexibilität verlangt und in dem es gilt, die vielen Übergänge erfolgreich zu bewältigen. Dies gilt insbesondere auch für die Übergänge von der Familie in den Kindergarten und vom Kindergarten in die Grundschule. Sie stellen eine pädagogische Herausforderung und eine bisher wenig befriedigend gelöste Aufgabe im Bildungsverlauf dar. In diesem Begleitbuch zum Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan werden die bisherigen Ansätze der Ausgestaltung solcher Übergänge kritisch beleuchtet. Zudem weist es auf der Grundlage eines neuen Konzeptes Wege auf, wie Eltern, ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen solche Übergänge unter Berücksichtigung der kindlichen Bedürfnisse aktiv gestalten können. Autor: Renate Niesel (1948), Dipl.-Psych., Wissenschaftliche Referentin am Staatsinstitut für Frühpädagogik, München. Arbeitsschwerpunkte u.a.Übergang von der Familie in den Kindergarten, vom Kindergarten in die Grundschule und Übergänge in der Familie. Wilfried Griebel (1951), Dipl.-Psych., Wissenschaftlicher Referent am Staatsinstitut für Frühpädagogik, München. Arbeitsschwerpunkte u.a.Übergänge im Bildungssystem, erweiterte Altersmischung, Gewalt in Kindergarten und Schule. Prof. Dr. Dr. Dr. Wassilios E. Fthenakis ist Direktor des Staatsinstituts für Frühpädagogik in München und Professor für Erziehungswissenschaft an der Freien Universität Bozen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Frühpädagogik, Bildungs- und Familienforschung. Bildung Elementarerziehung Grundschule Pädagogik Kindergartenpädagogik Vorschulpädagogik Kindergarten Transitionen: Fähigkeit von Kindern in Tageseinrichtungen fördern, Veränderungen erfolgreich zu bewältigen (Beiträge zur Bildungsqualität) von Wassilios E. Fthenakis, Renate Niesel und Wilfried Griebel Beiträge zur Bildungsqualität

2004 Beltz Beltz 2004 Softcover 224 S. 24,2 x 16,4 x 1,8 cm ISBN: 3407562446 (EAN: 9783407562449 / 978-3407562449)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Kinder wachsen heute in einer Gesellschaft auf, die ständigen Veränderungen unterworfen ist. Sie müssen sich auf ein Leben einstellen, das vom Einzelnen ein hohes Maß an Selbstvertrauen, Selbstsicherheit, Entscheidungsfreude und Flexibilität verlangt und in dem es gilt, die vielen Übergänge erfolgreich zu bewältigen. Dies gilt insbesondere auch für die Übergänge von mehr lesen ...
Schlagworte: Bildung Elementarerziehung Grundschule Pädagogik Kindergartenpädagogik Vorschulpädagogik Kindergarten Träger zeigen Profil Kinder wachsen heute in einer Gesellschaft auf, die ständigen Veränderungen unterworfen ist. Sie müssen sich auf ein Leben einstellen, das vom Einzelnen ein hohes Maß an Selbstvertrauen, Selbstsicherheit, Entscheidungsfreude und Flexibilität verlangt und in dem es gilt, die vielen Übergänge erfolgreich zu bewältigen. Dies gilt insbesondere auch für die Übergänge von der Familie in den Kindergarten und vom Kindergarten in die Grundschule. Sie stellen eine pädagogische Herausforderung und eine bisher wenig befriedigend gelöste Aufgabe im Bildungsverlauf dar. In diesem Begleitbuch zum Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan werden die bisherigen Ansätze der Ausgestaltung solcher Übergänge kritisch beleuchtet. Zudem weist es auf der Grundlage eines neuen Konzeptes Wege auf, wie Eltern, ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen solche Übergänge unter Berücksichtigung der kindlichen Bedürfnisse aktiv gestalten können. Autor: Renate Niesel (1948), Dipl.-Psych., Wissenschaftliche Referentin am Staatsinstitut für Frühpädagogik, München. Arbeitsschwerpunkte u.a.Übergang von der Familie in den Kindergarten, vom Kindergarten in die Grundschule und Übergänge in der Familie. Wilfried Griebel (1951), Dipl.-Psych., Wissenschaftlicher Referent am Staatsinstitut für Frühpädagogik, München. Arbeitsschwerpunkte u.a.Übergänge im Bildungssystem, erweiterte Altersmischung, Gewalt in Kindergarten und Schule. Prof. Dr. Dr. Dr. Wassilios E. Fthenakis ist Direktor des Staatsinstituts für Frühpädagogik in München und Professor für Erziehungswissenschaft an der Freien Universität Bozen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Frühpädagogik, Bildungs- und Familienforschung. Bildung Elementarerziehung Grundschule Pädagogik Kindergartenpädagogik Vorschulpädagogik Kindergarten Transitionen: Fähigkeit von Kindern in Tageseinrichtungen fördern, Veränderungen erfolgreich zu bewältigen (Beiträge zur Bildungsqualität) von Wassilios E. Fthenakis, Renate Niesel und Wilfried Griebel Beiträge zur Bildungsqualität ISBN-10 3-407-56244-6 / 3407562446 ISBN-13 978-3-407-56244-9 / 9783407562449

Bestell-Nr.: BN21953

Preis: 169,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 176,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Naturkatastrophen: Rezeption - Bewältigung - Verarbeitung von Eduard Fuchs, Christa Hammerl und Thomas Kolnberger Reihe/Serie: Konzepte und Kontroversen. Materialien für Unterricht und Wissenschaft in Geschichte, Geographie ; Bd.7

Mehr von Eduard Fuchs Christa
Eduard Fuchs, Christa Hammerl und Thomas Kolnberger
Naturkatastrophen: Rezeption - Bewältigung - Verarbeitung von Eduard Fuchs, Christa Hammerl und Thomas Kolnberger Reihe/Serie: Konzepte und Kontroversen. Materialien für Unterricht und Wissenschaft in Geschichte, Geographie ; Bd.7

2009 Studienverlag Studienverlag 2009 Softcover 216 S. 24 x 19,4 x 1,4 cm ISBN: 3706548399 (EAN: 9783706548397 / 978-3706548397)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die Katastrophe, aus dem Griechischen zur Bezeichnung einer dramatischen Wendung zum Schlimmen entlehnt, steht als Ereignis zwischen dem Risiko und der Krise. Sind kritische Situationen nicht mehr kontrollierbar, können sich Krisen und Risken zu Katastrophen auswachsen. Der Begriff der Katastrophe beschließt diese Entwicklung metaphorisch, wird aber einem gänzlich an mehr lesen ...
Schlagworte: Wirtschaft Aufsatzsammlung Bewältigung Katastrophenmanagement Katastrophenrisiko Naturkatastrophe Naturkatastrophen Verarbeitung ISBN-10 3-7065-4839-9 / 3706548399 ISBN-13 978-3-7065-4839-7 / 9783706548397 Die Katastrophe, aus dem Griechischen zur Bezeichnung einer dramatischen Wendung zum Schlimmen entlehnt, steht als Ereignis zwischen dem Risiko und der Krise. Sind kritische Situationen nicht mehr kontrollierbar, können sich Krisen und Risken zu Katastrophen auswachsen. Der Begriff der Katastrophe beschließt diese Entwicklung metaphorisch, wird aber einem gänzlich anderen Zusammenhang entnommen: der Naturkatastrophe. Die metaphorische Katastrophe als möglicher Kumulations- und Wendepunkt einer von Menschen gemachten Krise ist im Unterschied zur Naturkatastrophe das dramatische Schlussereignis einer Entwicklung Naturkatastrophen dagegen sind wie Paukenschläge. Was charakterisiert eine Naturkatastrophe ? Sie ist von höherer Gewalt ; von schicksalhafter Kraft; die Dauer kurz, begleitet von großem Sachschaden und hohen Opferzahlen, die sich unmittelbar aus dem Katastropheneintritt ergeben. Die Katastrophe bricht über eine heile Welt hinein, die nach dem Schockerlebnis wiederhergestellt wird - am besten eins zu eins, wenn nicht gar besser als vorher. Naturkatastrophen werden aber auch instrumentalisiert, um verschiedenartigste Interessen durchzusetzen. Die interdisziplinäre Annäherung der AutorenInnen dieses Bandes ermöglicht es, die Rezeption, die Bewältigung und die Verarbeitung von Naturkatastrophen in Raum und Zeit aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten und zu reflektieren.Die Katastrophe, aus dem Griechischen zur Bezeichnung einer dramatischen Wendung zum Schlimmen entlehnt, steht als Ereignis zwischen dem Risiko und der Krise. Sind kritische Situationen nicht mehr kontrollierbar, können sich Krisen und Risken zu Katastrophen auswachsen. Der Begriff der Katastrophe beschließt diese Entwicklung metaphorisch, wird aber einem gänzlich anderen Zusammenhang entnommen: der Naturkatastrophe. Die metaphorische Katastrophe als möglicher Kumulations- und Wendepunkt einer von Menschen gemachten Krise ist im Unterschied zur Naturkatastrophe das dramatische Schlussereignis einer Entwicklung Naturkatastrophen dagegen sind wie Paukenschläge. Was charakterisiert eine Naturkatastrophe ? Sie ist von höherer Gewalt ; von schicksalhafter Kraft; die Dauer kurz, begleitet von großem Sachschaden und hohen Opferzahlen, die sich unmittelbar aus dem Katastropheneintritt ergeben. Die Katastrophe bricht über eine heile Welt hinein, die nach dem Schockerlebnis wiederhergestellt wird am besten eins zu eins, wenn nicht gar besser als vorher. Naturkatastrophen werden aber auch instrumentalisiert, um verschiedenartigste Interessen durchzusetzen. Die interdisziplinäre Annäherung der AutorenInnen dieses Bandes ermöglicht es, die Rezeption, die Bewältigung und die Verarbeitung von Naturkatastrophen in Raum und Zeit aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten und zu reflektieren. Thomas Kolnberger ist Historiker; Universitäts-Assistent an der Université du Luxembourg. Veröffentlichte zur Kriegs- und Militärgeschichte und der europäischen Expansion in der frühen Neuzeit und (Siedlungs-)Geschichte Südostasiens. Eduard Fuchs, Dipl.-Ing. (BA) und MBA, Jahrgang 1977, hat 2003 sein Studium der Informationstechnik an der Berufsakademie Heidenheim erfolgreich abgeschlossen und 2011 durch ein berufsbegleitendes General-Management-Studium, mit der Vertiefungsrichtung IT-Management, ergänzt. Seit 1994 war er in verschiedenen Positionen bei der cellent AG beschäftigt und ist nun im Geschäftsbereich Software Development als Team Manager, Projektleiter und Lösungsarchitekt tätig. Seine fachlichen Schwerpunkte sind Softwareentwicklung, Projektmanagement, Softwarearchitektur und Anwendungsdesign, maßgeblich aufbauend auf Microsofts.NET-Plattform, sowie die Führung, Ausrichtung und Reorganisation von Abteilungen im IT-Umfeld. Darüber hinaus interessiert sich der Autor für strategisches Management und Unternehmensorganisation, sowie für Methoden zur erfolgreichen Umsetzung von Visionen, Leitbildern und strategischen Zielen. Reihe/Serie: Konzepte und Kontroversen. Materialien für Unterricht und Wissenschaft in Geschichte, Geographie ; Bd.7 Sprache deutsch

Bestell-Nr.: BN27739

Preis: 68,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 75,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Kinderängste bewältigen: Wie Erzieher/-innen Kinder stärken können von Joachim Armbrust und Jasmin Hasslinger Verlustängste Trennungsängste Angst vor Gespenstern Kita Gründe, warum Kinder sich unwohl fühlen vor etwas fürchten Mut Bewältigung verschiedener Ängste Besonderheiten der kindlichen Angst im Vergleich zur der Angst zur Erwachsenen Rolle der Erzieher/-innen Bedürfnisse und Wünsche formulieren Rollenspiele Handpuppen Märchen typische Kinderängste gemeinsam mit den Kindern über ihre Ängste sprechen Projekte rund um Mut, Angst und Gefühle entwickeln Ängste von Erzieher/-innen Angst vor Chaos Angst überfordert zu sein Supervision Verlustängste, Trennungsängste, Angst vor Gespenstern, der Toilette oder den anderen Kindern in der Kita - es gibt vielfältige Gründe, warum Kinder sich unwohl fühlen vor etwas fürchten. Haben Sie den Mut, Kinderängste zum Thema in Ihrer Kita zu machen! Das Handbuch liefert wertvolles Hintergrundwissen und praktische Anregungen, um Kindern bei der Bewältigung ihrer verschiedenen Ängste zu helfen. Der theoretische Teil beschreibt die Hintergründe und Ursachen für Ängste und erklärt die Besonderheiten der kindlichen Angst im Vergleich zur der Angst zur Erwachsenen. Das Buch geht auch auf kulturelle Gegebenheiten ein und stellt die Rolle der Erzieher/-innen bei diesem Thema heraus. Der Praxisteil zeigt Ihnen, wie Sie Kinder dabei unterstützen können, ihre Bedürfnisse und Wünsche zu formulieren, z.B. mit Rollenspielen, Handpuppen und Märchen. 18 vierfarbige Handkarten im DIN A5 Format, die dem Buch beigelegt sind, zeigen typische Kinderängste und regen dazu an, gemeinsam mit den Kindern über ihre Ängste zu sprechen sowie eigene Projekte rund um Mut, Angst und Gefühle zu entwickeln. Einige Bildkarten zeigen Ängste von Erzieher/-innen (Angst vor Chaos, Angst überfordert zu sein) und können auch zur Supervision eingesetzt werden.

Mehr von Joachim Armbrust Jasmin
Joachim Armbrust und Jasmin Hasslinger
Kinderängste bewältigen: Wie Erzieher/-innen Kinder stärken können von Joachim Armbrust und Jasmin Hasslinger Verlustängste Trennungsängste Angst vor Gespenstern Kita Gründe, warum Kinder sich unwohl fühlen vor etwas fürchten Mut Bewältigung verschiedener Ängste Besonderheiten der kindlichen Angst im Vergleich zur der Angst zur Erwachsenen Rolle der Erzieher/-innen Bedürfnisse und Wünsche formulieren Rollenspiele Handpuppen Märchen typische Kinderängste gemeinsam mit den Kindern über ihre Ängste sprechen Projekte rund um Mut, Angst und Gefühle entwickeln Ängste von Erzieher/-innen Angst vor Chaos Angst überfordert zu sein Supervision Verlustängste, Trennungsängste, Angst vor Gespenstern, der Toilette oder den anderen Kindern in der Kita - es gibt vielfältige Gründe, warum Kinder sich unwohl fühlen vor etwas fürchten. Haben Sie den Mut, Kinderängste zum Thema in Ihrer Kita zu machen! Das Handbuch liefert wertvolles Hintergrundwissen und praktische Anregungen, um Kindern bei der Bewältigung ihrer verschiedenen Ängste zu helfen. Der theoretische Teil beschreibt die Hintergründe und Ursachen für Ängste und erklärt die Besonderheiten der kindlichen Angst im Vergleich zur der Angst zur Erwachsenen. Das Buch geht auch auf kulturelle Gegebenheiten ein und stellt die Rolle der Erzieher/-innen bei diesem Thema heraus. Der Praxisteil zeigt Ihnen, wie Sie Kinder dabei unterstützen können, ihre Bedürfnisse und Wünsche zu formulieren, z.B. mit Rollenspielen, Handpuppen und Märchen. 18 vierfarbige Handkarten im DIN A5 Format, die dem Buch beigelegt sind, zeigen typische Kinderängste und regen dazu an, gemeinsam mit den Kindern über ihre Ängste zu sprechen sowie eigene Projekte rund um Mut, Angst und Gefühle zu entwickeln. Einige Bildkarten zeigen Ängste von Erzieher/-innen (Angst vor Chaos, Angst überfordert zu sein) und können auch zur Supervision eingesetzt werden.

2010 Bildungsverlag Eins GmbH Bildungsverlag Eins GmbH 2010 Softcover 152 S. 29,6 x 20,8 x 1 cm ISBN: 3427504824 (EAN: 9783427504825 / 978-3427504825)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Verlustängste Trennungsängste Angst vor Gespenstern Kita Gründe, warum Kinder sich unwohl fühlen vor etwas fürchten Mut Bewältigung verschiedener Ängste Besonderheiten der kindlichen Angst im Vergleich zur der Angst zur Erwachsenen Rolle der Erzieher/-innen Bedürfnisse und Wünsche formulieren Rollenspiele Handpuppen Märchen typische Kinderängste gemeinsam mit den Kin mehr lesen ...
Schlagworte: Verlustängste Trennungsängste Angst vor Gespenstern Kita Gründe, warum Kinder sich unwohl fühlen vor etwas fürchten Mut Bewältigung verschiedener Ängste Besonderheiten der kindlichen Angst im Vergleich zur der Angst zur Erwachsenen Rolle der Erzieher/-innen Bedürfnisse und Wünsche formulieren Rollenspiele Handpuppen Märchen typische Kinderängste gemeinsam mit den Kindern über ihre Ängste sprechen Projekte rund um Mut, Angst und Gefühle entwickeln Ängste von Erzieher/-innen Angst vor Chaos Angst überfordert zu sein Supervision Verlustängste, Trennungsängste, Angst vor Gespenstern, der Toilette oder den anderen Kindern in der Kita - es gibt vielfältige Gründe, warum Kinder sich unwohl fühlen vor etwas fürchten. Haben Sie den Mut, Kinderängste zum Thema in Ihrer Kita zu machen! Das Handbuch liefert wertvolles Hintergrundwissen und praktische Anregungen, um Kindern bei der Bewältigung ihrer verschiedenen Ängste zu helfen. Der theoretische Teil beschreibt die Hintergründe und Ursachen für Ängste und erklärt die Besonderheiten der kindlichen Angst im Vergleich zur der Angst zur Erwachsenen. Das Buch geht auch auf kulturelle Gegebenheiten ein und stellt die Rolle der Erzieher/-innen bei diesem Thema heraus. Der Praxisteil zeigt Ihnen, wie Sie Kinder dabei unterstützen können, ihre Bedürfnisse und Wünsche zu formulieren, z.B. mit Rollenspielen, Handpuppen und Märchen. 18 vierfarbige Handkarten im DIN A5 Format, die dem Buch beigelegt sind, zeigen typische Kinderängste und regen dazu an, gemeinsam mit den Kindern über ihre Ängste zu sprechen sowie eigene Projekte rund um Mut, Angst und Gefühle zu entwickeln. Einige Bildkarten zeigen Ängste von Erzieher/-innen (Angst vor Chaos, Angst überfordert zu sein) und können auch zur Supervision eingesetzt werden.

Bestell-Nr.: BN23978

Preis: 99,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Naturrisiken und Sozialkatastrophen (Gebundene Ausgabe) von Carsten Felgentreff Privatdozent Universität Osnabrück, Prof. Thomas Glade Universität Bonn Professor für Physiogeographie Universität Wien Vorsitzende Arbeitskreis Geographie Katastrophenforschung aus geographischer Sicht Physiogeographie Humangeographie Hazardforschung in der Geographie Bewältigung Prävention von Katastrophen Anthropogeografie

Mehr von Carsten Felgentreff Privatdozent
Carsten Felgentreff Privatdozent Universität Osnabrück, Prof. Thomas Glade Universität Bonn Professor für Physiogeographie Universität Wien Vorsitzende Arbeitskreis Geographie
Naturrisiken und Sozialkatastrophen (Gebundene Ausgabe) von Carsten Felgentreff Privatdozent Universität Osnabrück, Prof. Thomas Glade Universität Bonn Professor für Physiogeographie Universität Wien Vorsitzende Arbeitskreis Geographie Katastrophenforschung aus geographischer Sicht Physiogeographie Humangeographie Hazardforschung in der Geographie Bewältigung Prävention von Katastrophen Anthropogeografie

2007 Spektrum-Akademischer Vlg Spektrum-Akademischer Vlg 2007 Hardcover 454 S. 24,4 x 16,8 x 3 cm ISBN: 3827415713 (EAN: 9783827415714 / 978-3827415714)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Katastrophenforschung aus geographischer Sicht Physiogeographie Humangeographie Hazardforschung in der Geographie Bewältigung Prävention von Katastrophen Geografie Anthropogeografie Humangeografie Physiogeographie Katastrophenforschung Ziele dieses Lese- und Lehrbuches zur Katastrophenforschung aus geographischer Sicht ist es, Wissenschaftler aus der Physio- und der mehr lesen ...
Schlagworte: Naturwissenschaften Geowissenschaften Geografie Kartografie Anthropogeographie Geographie Humangeographie Katastrophen Physiogeographie Physische Geographie Umweltprobleme Katastrophenforschung aus geographischer Sicht Physiogeographie Humangeographie Hazardforschung in der Geographie Bewältigung Prävention von Katastrophen Geografie Anthropogeografie Humangeografie Physiogeographie Katastrophenforschung Ziele dieses Lese- und Lehrbuches zur Katastrophenforschung aus geographischer Sicht ist es, Wissenschaftler aus der Physio- und der Humangeographie gleichermaßen zu Wort kommen zu lassen, welche die naturräumlichen Perspektiven wie auch die soziologischen Komponenten berücksichtigen. Dieses Buch vermittelt die Grundlagen und die Vielfalt von Problemstellungen in der Katastrophenforschung, es zeigt die gleichberechtigte Darstellung von natur- und sozialwissenschaftlichen Forschungsansätzen auf und trägt dazu bei, das Themenfeld Hazardforschung in der Geographie in Deutschland zu etablieren. Neben den Grundlagen der Katastrophenforschung berücksichtigt es die Bewältigung wie auch die Prävention von Katastrophen. Es veranschaulicht die Theorie an eindrucksvollen Beispielen der vergangenen Jahre. Über den Autor Die Herausgeber Carsten Felgentreff ist Privatdozent an der Universität Osnabrück und in der Lehre im Bereich Humangeographie tätig. Thomas Glade hat sich an der Universität Bonn habilitiert und ist seit Herbst 2006 Professor für Physiogeographie an der Universität Wien. Beide sind Vorsitzende des Arbeitskreises in der Geographie ""Naturrisiken und Sozialkatastrophen"" Vorwort der Herausgeber I. Grundlagen und Konzepte 1. Naturrisiken - Sozialkatastrophen. Eine Einführung Carsten Felgentreff und Thomas Glade 2. Hazard-, Risiko- und Katastrophenforschung? Carsten Felgentreff und Wolf R. Dombrowsky 3. Naturwissenschaftliche Gefahren- und Risikoforschung Thomas Glade und Richard Dikau 4. „Hazards“ als Thema der Wahrnehmungsgeographie Jürgen Pohl 5. Zur Entstehung der soziologischen Katastrophenforschung. Eine wissenshistorische und -soziologische Reflexion Wolf R. Dombrowsky 6. Risiko-Konzepte jenseits von Eintrittswahrscheinlichkeit und Schadenserwartung Michael Zwick und Ortwin Renn 7. Vulnerabilitäts-Konzepte in Sozial- und Naturwissenschaften: Politisch-ökonomische und quantitative Zugänge H.-G. Bohle und Thomas Glade 8. Medien-Katastrophen: ein Beitrag zur journalistischen Krisenkommunikation Alexander Görke II. Natürliche Ereignissysteme 9. Frequenz und Magnitude natürlicher Prozesse Lothar Schrott und Thomas Glade 10. Vulkanismus & Erdbeben Hans-Ulrich Schmincke und K.-G. Hinzen 11. Gravitative Massenbewegungen & Schneelawinen Thomas Glade und Hans Stötter 12. Hochwasser, Sturzfluten und Ausbruchswellen J. Herget 13. Tsunami Anja Scheffers 14. Extreme Windereignisse – Stürme, Hurricans, Tornados Thomas Nauss und J. Bendix 15. Bodenerosion und Desertifikation Bernhard Eitel und H.-R. Bork III. Praxis-Bezüge: Bewältigung und Prävention 16. Historische Ansätze in der Hazard- und Risikoanalyse Andreas Dix 17. Vorwarnung, Vorhersage und Frühwarnung Tina Plapp 18. Katastrophenvorsorge -- Katastrophenmanagement Elke Geenen 19. Katastrophenprävention durch Raumplanung Stefan Greiving 20. Staatliche Verantwortung und Bürgerbeteiligung – Voraussetzungen für eine effektive Katastrophenvorsorge Christina Bollin 21. Vor- oder Nachsorge? Ökonomische Perspektiven Paul A. Raschky und Hannelore Weck-Hannemann 22. Wiederaufbau nach einer Katastrophe Carsten Felgentreff IV. Fallbeispiele 23. Risikomanagement in alpinen Regionen Hans Stötter - 24. Naturrisiken und Umsiedlungen – Die Umsiedlung Valmeyers (USA) nach dem Mississippi Hochwasser von 1993 Christian Kuhlicke 25. Hochwasserverwundbarkeit in Kantabrien, Spanien Juergen Weichselgartner 26. Risikomanagement im Küstenschutz in Norddeutschland Horst Sterr, Hans-Jörg Markau, Achim Daschkeit, Stefan Reese, Gunilla Kaiser 27. Hurrikan Katrina: Gescheiterte Planung oder geplantes Scheitern? Susan L. Cutter und Melanie Gall 28. Community Based Disaster Risk Management – Erfahrungen mit lokaler Katastrophenvorsorge in Indonesien Ria Hidajat 29. Überschwemmungen und Zyklonen in Bangladesh Boris Braun und A.Z.M. Shoeb 30. Dürren in Ostafrika Detlef Müller-Mahn V. Herausforderungen: Aussichten auf die Risikowelt(en) von morgen 31. Relationalität und räumliche Dynamik von Risiken. Ein bioterroristisches Szenario aus Perspektive der Actor Network Theory Julia Maintz 32. „Warum konnte das nicht verhindert werden?“ Über den (Nicht-) Zusammenhang von wissenschaftlicher Erkenntnis und politischen Entscheidungen Heike Egner 33. Naturereignisse sind unausweichlich, Katastrophen nicht !? Thomas Glade und Carsten Felgentreff Naturrisiken und Sozialkatastrophen (Gebundene Ausgabe)von Carsten Felgentreff (Herausgeber), Thomas Glade # Gebundene Ausgabe 454 Seiten # Verlag Spektrum Akademischer Verlag (21. November 2007) # Sprache Deutsch # ISBN-10 3827415713 # ISBN-13 978-3827415714 # Größe und/oder Gewicht 24,4 x 16,8 x 3 cm Naturwissenschaften Geowissenschaften Geografie Kartografie Anthropogeographie Geographie Humangeographie Katastrophen Physiogeographie Physische Geographie Umweltprobleme ISBN-10 3-8274-1571-3 / 3827415713 ISBN-13 978-3-8274-1571-4 / 9783827415714

Bestell-Nr.: BN4200

Preis: 79,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 86,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Konfliktbewältigung in der Zahnarztpraxis. Prävention und Bewältigung von Teamkonflikten mit CD-ROM von Klaus-Dietger Thill Leitung Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategieentwicklung IFABS Düsseldorf Krankenhausberatungen Zahnmedizin Praxismanagement Konfliktmanagement Konfliktbewältigung in der Zahnarztpraxis Prävention und Bewältigung von Teamkonflikten Klaus-Dietger Thill leitet das Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategieentwicklung (IFABS) in Düsseldorf. Veröffentlichungen von Büchern und Artikeln in Zeitschriften zum Thema Management und Medizin. Daraus Entwicklung von Seminaren, Workshops und Krankenhausberatungen. Konfliktbewältigung in der Zahnarztpraxis. Prävention und Bewältigung von Teamkonflikten von Klaus-Dietger Thill Leitung Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategieentwicklung IFABS Düsseldorf Krankenhausberatungen Zahnmedizin Praxismanagement Konfliktmanagement

Mehr von Klaus-Dietger Thill Leitung
Klaus-Dietger Thill Leitung Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategieentwicklung IFABS Düsseldorf Krankenhausberatungen
Konfliktbewältigung in der Zahnarztpraxis. Prävention und Bewältigung von Teamkonflikten mit CD-ROM von Klaus-Dietger Thill Leitung Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategieentwicklung IFABS Düsseldorf Krankenhausberatungen Zahnmedizin Praxismanagement Konfliktmanagement Konfliktbewältigung in der Zahnarztpraxis Prävention und Bewältigung von Teamkonflikten Klaus-Dietger Thill leitet das Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategieentwicklung (IFABS) in Düsseldorf. Veröffentlichungen von Büchern und Artikeln in Zeitschriften zum Thema Management und Medizin. Daraus Entwicklung von Seminaren, Workshops und Krankenhausberatungen. Konfliktbewältigung in der Zahnarztpraxis. Prävention und Bewältigung von Teamkonflikten von Klaus-Dietger Thill Leitung Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategieentwicklung IFABS Düsseldorf Krankenhausberatungen Zahnmedizin Praxismanagement Konfliktmanagement

2006 Deutscher Zahnärzte Verlag DÄV Deutscher Zahnärzte Verlag DÄV 2006 Softcover 117 S. 23,6 x 16 x 1 cm ISBN: 3934280900 (EAN: 9783934280908 / 978-3934280908)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Harmonische Teams leben länger! Konflikte in der Firma verursachen bei so manch einem reichlich Magendrücken, sind im Grunde aber unvermeidlich. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute: Intensität und Häufigkeit von Konflikten können so gesteuert werden, dass die eigentliche Arbeit wenig oder gar nicht beeinträchtigt wird. Betrachtet man die Tatsache, dass Mitarbei mehr lesen ...
Schlagworte: Zahnmedizin Praxismanagement Konfliktmanagement Zahnarzt Dentologie Kieferorthopädie orale Chirurgie Wegweiser zur optimalen Teamstruktur Das Erfolgskonzept der modernen Praxisführung ist die Teamorientierung: Dieser Leitfaden zeigt dem Arzt die Vorteile und Kennzeichen einer optimierten Teamstruktur auf. Er hilft auf dem Weg zur Koordinierung durch Teamführung und bietet Hinweise, um die Ursachen von vorhandenen Konflikten zu finden und Lösungen zu erarbeiten. In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung werden Instrumente aufgezeigt, mit denen ein Präventionsplan und ein Aktionsplan, die individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten sind, aufgebaut werden können. Die beiliegende CD-ROM enthält Checklisten, die die Umsetzung des Konfliktmanagements im Arbeitsalltag erleichtern. -Speziell für die Arztpraxis -Zeit und Ressourcen sparen durch optimierte Teamstrukturen -Hoher Praxisnutzen durch Schritt-für-Schritt-Anleitung Harmonische Teams leben länger! Konflikte in der Firma verursachen bei so manch einem reichlich Magendrücken, sind im Grunde aber unvermeidlich. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute: Intensität und Häufigkeit von Konflikten können so gesteuert werden, dass die eigentliche Arbeit wenig oder gar nicht beeinträchtigt wird. Betrachtet man die Tatsache, dass Mitarbeiterzufriedenheit und Arbeitsproduktivität in direktem Zusammenhang zueinander stehen, wird die Notwendigkeit von Konfliktprävention deutlich. Klaus-Dieter Thill, Autor vieler Publikationen zum Thema Praxis- und Klinikmanagement, hat Konflikte in Zahnarztpraxen unter die Lupe genommen und eine hilfreiche Anleitung zur Prävention verfasst. Zahnarztpraxen werden größer. Besonders jüngere Zahnärzte favorisieren zunehmend den Einstieg in eine Gemeinschaftspraxis. Ein-Mann-Praxen, in denen die Zahnarzthelferin neben der Stuhlassistenz auch den Empfang betreute, gehören wohl weitgehend der Vergangenheit an. Die Teams wachsen und damit auch der Wunsch nach Harmonie bei der gemeinsamen Arbeit. Wird in Zahnarztpraxen auch immer wieder vom „Team“ gesprochen, so ist diese spezifische Form der Arbeitsorganisation nicht in jedem Falle „echt“, meint Thill. Seiner Meinung nach trifft die Definition „Team“ nur auf etwa ein Drittel der Belegschaft in bundesdeutschen Zahnarztpraxen zu. Dabei ist die Arbeit in einer Zahnarztpraxis dadurch gekennzeichnet, dass die Leistungen nur arbeitsteilig erbracht werden. Der Patient z. B. wird von einer Mitarbeiterin empfangen, eine weitere betreut ihn während der Behandlung und eine dritte rechnet seine Leistung ab. Alle haben also ein gemeinsames Ziel und für die Harmonie im Team ist es notwendig, dass jeder Mitarbeiter an der für ihn passenden Stelle der Praxis eingesetzt wird. Thill analysiert in seinem Buch, wie es zu Konflikten in der Belegschaft einer Zahnarztpraxis kommt und macht als häufigste Ursachen die Organisation der Arbeitsabläufe aus sowie fehlende Aufgabendefinitionen. Das ist in jedem Fall Wasser auf die Mühlen der Qualitätsmanagement-Diskussion: Je höher die Qualität der Unternehmensführung, um so effektiver die Teamarbeit. In seinem Buch „Konfliktbewältigung in der Zahnarztpraxis“ stellt Thill nicht nur Konfliktlösungs-Strategien vor. Detaillierte Konzepte, Übersichten und Checklisten sorgen für die notwendige Basis, die dem Praxisinhaber oder seinen Beauftragten die Handlung in entsprechenden Situationen erleichtern. Ergänzend zum Arbeitsbuch von Klaus-Dieter Thill liefert der Zahnärzte Verlag eine CD-ROM, die die für die Konflikt-Arbeit in den Praxen erforderlichen Unterlagen auf Mausklick zur Verfügung stellt.Klaus-Dietger Thill leitet das Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategieentwicklung (IFABS) in Düsseldorf. Veröffentlichungen von Büchern und Artikeln in Zeitschriften zum Thema Management und Medizin. Daraus Entwicklung von Seminaren, Workshops und Krankenhausberatungen. Konfliktbewältigung in der Zahnarztpraxis. Prävention und Bewältigung von Teamkonflikten von Klaus-Dietger Thill Leitung Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategieentwicklung IFABS Düsseldorf Krankenhausberatungen Zahnmedizin Praxismanagement Konfliktmanagement Zahnmedizin Praxismanagement Konfliktmanagement Zahnarzt Dentologie Kieferorthopädie orale Chirurgie ISBN-10 3-934280-90-0 / 3934280900 ISBN-13 978-3-934280-90-8 / 9783934280908 Konfliktbewältigung in der Zahnarztpraxis. Prävention und Bewältigung von Teamkonflikten mit CD-ROM von Klaus-Dietger Thill Leitung Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategieentwicklung IFABS Düsseldorf Krankenhausberatungen Zahnmedizin Praxismanagement Konfliktmanagement

Bestell-Nr.: BN16198

Preis: 79,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 86,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Neue Herausforderungen im Personalmanagement Best Practices - Reorganisation - Outsourcing [Gebundene Ausgabe] Peter M. Wald Dave Ulrich Ralf Peter Beitner Business Process Outsourcing Change Management Human Resource Management Outsourcing Personal Personalmanagement Prozessorganisation Recruitment Reorganisation Change Management in Personalbereichen Prozessorganisation im HRM Die zukünftige Rolle Personal Umgang mit Komplexität Wissensintegration Business Process Outsourcing von Personalfunktionen Entwicklungstendenzen in der Personalarbeit in ausgewählten Ländern Fallbeispiele/Best Practices Prozessorganisation in Personalbereichen (DMS Consulting AG Zürich) - Business Process Outsourcing von HR-Prozessen (Siemens Business Services) Shared-Services Recruitment Outsourcing (access AG und Infineon) Diversity Management (Procter & Gamble) Veränderungen im Tätigkeitsfeld der HR-Professionals (Unisys GmbH) Veränderungen der Personalarbeit in einer Regionalbank (Sparkasse Leipzig) Wertorientiertes Personalmanagement in der Praxis (Metzeler Automotive) Blick auf das HR-Management in Osteuropa Herausforderungen an Personalarbeit bei Post-Merger-Integrationen (EnviaM) Entwicklung von Personaldienstleistungen aus Anbietersicht Aus meiner langjährigen Tätigkeit bei einem Großunternehmen kann ich bestätigen, dass die Erwartungen an das Personalmanagement stark gewachsen sind und derzeit weiter steigen. In den verschiedenen Beiträgen des vorliegenden Buches von Peter M. Wald (Hg.) werden theoretische Grundlagen und konkrete Vorgehensweisen dargestellt, wie ein modernes Personalmanagement diese aktuellen Herausforderungen effektiv bewältigen kann. Der Leser gewinnt dadurch Einblick in die theoretischen Grundlagen und kann an den praktischen Erfahrungen teilhaben. Damit erhält er ein praxisorientiertes Gesamtbild dieser Veränderungen. Diesem roten Faden folgend werden im ersten Teil des Buches die Ausgangsbedingungen der Veränderungen diskutiert. Hierzu werden - gewissermaßen als theoretische Grundlage - Erkenntnisse aus der Arbeits- und Organisationspsychologie, Erfahrungen mit dem Change Management und zur Prozessorganisation in Personalbereichen sowie zur weiteren Entwicklung der Fremdanbieter von Personaldienstleistungen vorgestellt. Hinzu kommen eine interessante Situationsbetrachtung durch einen erfahrenen Berater und ein aktueller Blick auf die Personalarbeit in Osteuropa. Der zweite und dritte Teil des Buches stehen ganz im Zeichen der praktischen Bewältigung der neuen oder geänderten Anforderungen und Aufgaben. Im zweiten Teil stehen insbesondere Herausforderungen wie Globalisierung, Diversity, Post-Merger-Integration und wertorientiertes Personalmanagement im Vordergrund. Hier wird gezeigt, wie die erforderlichen Reorganisationsmaßnahmen letztlich konkret umgesetzt werden, wobei insbesondere die Beiträge zum wertorientierten Personalmanagement und über HR Shared Services für den Praktiker interessant sein dürften. Im dritten und letzten Teil des Buches werden Best Practices zum Business Process Outsourcing (BPO) in Personalbereichen behandelt. Hier wird u. a. anhand eines Beispiels anschaulich dargestellt, welche Potenziale das Recruitment Outsourcing bietet und wie eine entsprechende Lösung erfolgreich implementiert werden kann. Das Buch richtet sich in erster Linie an Personalverantwortliche in Unternehmen und Organisationen, bietet aber auch nützliche Informationen für Führungskräfte anderer betrieblicher Bereiche (z. B. IT-Bereiche, Projektabwicklungsbereiche in Anlagenbaufirmen) und Unternehmensberater. Neue Herausforderungen im PersonalmanagementBest Practices - Reorganisation - Outsourcing Peter M. Wald Dave Ulrich Ralf Peter Beitner Betriebswirt.-vlg Gabler Personalmanagement Veränderungsprozesse Human Resource Management Reorganisationsmaßnahmen HR Die Erwartungen der Unternehmen an das Personalmanagement steigen. Dies ist eine Ursache für die permanenten und alle Teilbereiche erfassenden Veränderungsprozesse. Das Buch greift laufende und anstehende Reorganisationsmaßnahmen im Bereich des Human Resource Managements auf. Neben einer umfassenden theoretischen Einordnung der Anforderungen und Prozesse beschreiben die Autoren konkrete Herangehensweisen. Ziel ist es, Erfahrungen und ein interdisziplinäres Gesamtbild dieser Veränderungen zu vermitteln, Tendenzen der weiteren Entwicklung darzustellen und Entscheidungsempfehlungen für Akteure in den Unternehmen zu geben, die vor konkreten Reorganisationsmaßnahmen stehen.In einer zusammenfassenden Darstellung werden Aussagen zu den Perspektiven und damit zur Zukunft des HR-Managements getroffen. Diese Schlussfolgerungen und Erkenntnisse sind auch für andere betriebliche Dienstleistungsbereiche, die vor Reorganisationen stehen, von Interesse. Die Erwartungen der Unternehmen an das Personalmanagement steigen. Das Buch greift laufende und anstehende Reorganisationsmaßnahmen im Bereich des Human Resource Managements auf. Neben einer umfassenden theoretischen Einordnung der Anforderungen und Prozesse beschreiben die Autoren konkrete Herangehensweisen. Ziel ist es, Erfahrungen und ein interdisziplinäres Gesamtbild dieser Veränderungen zu vermitteln, Tendenzen der weiteren Entwicklung darzustellen und Entscheidungsempfehlungen für Akteure in den Unternehmen zu geben, die vor konkreten Reorganisationsmaßnahmen stehen.

Mehr von Peter Wald Dave
Peter M. Wald Dave Ulrich Ralf Peter Beitner
Neue Herausforderungen im Personalmanagement Best Practices - Reorganisation - Outsourcing [Gebundene Ausgabe] Peter M. Wald Dave Ulrich Ralf Peter Beitner Business Process Outsourcing Change Management Human Resource Management Outsourcing Personal Personalmanagement Prozessorganisation Recruitment Reorganisation Change Management in Personalbereichen Prozessorganisation im HRM Die zukünftige Rolle Personal Umgang mit Komplexität Wissensintegration Business Process Outsourcing von Personalfunktionen Entwicklungstendenzen in der Personalarbeit in ausgewählten Ländern Fallbeispiele/Best Practices Prozessorganisation in Personalbereichen (DMS Consulting AG Zürich) - Business Process Outsourcing von HR-Prozessen (Siemens Business Services) Shared-Services Recruitment Outsourcing (access AG und Infineon) Diversity Management (Procter & Gamble) Veränderungen im Tätigkeitsfeld der HR-Professionals (Unisys GmbH) Veränderungen der Personalarbeit in einer Regionalbank (Sparkasse Leipzig) Wertorientiertes Personalmanagement in der Praxis (Metzeler Automotive) Blick auf das HR-Management in Osteuropa Herausforderungen an Personalarbeit bei Post-Merger-Integrationen (EnviaM) Entwicklung von Personaldienstleistungen aus Anbietersicht Aus meiner langjährigen Tätigkeit bei einem Großunternehmen kann ich bestätigen, dass die Erwartungen an das Personalmanagement stark gewachsen sind und derzeit weiter steigen. In den verschiedenen Beiträgen des vorliegenden Buches von Peter M. Wald (Hg.) werden theoretische Grundlagen und konkrete Vorgehensweisen dargestellt, wie ein modernes Personalmanagement diese aktuellen Herausforderungen effektiv bewältigen kann. Der Leser gewinnt dadurch Einblick in die theoretischen Grundlagen und kann an den praktischen Erfahrungen teilhaben. Damit erhält er ein praxisorientiertes Gesamtbild dieser Veränderungen. Diesem roten Faden folgend werden im ersten Teil des Buches die Ausgangsbedingungen der Veränderungen diskutiert. Hierzu werden - gewissermaßen als theoretische Grundlage - Erkenntnisse aus der Arbeits- und Organisationspsychologie, Erfahrungen mit dem Change Management und zur Prozessorganisation in Personalbereichen sowie zur weiteren Entwicklung der Fremdanbieter von Personaldienstleistungen vorgestellt. Hinzu kommen eine interessante Situationsbetrachtung durch einen erfahrenen Berater und ein aktueller Blick auf die Personalarbeit in Osteuropa. Der zweite und dritte Teil des Buches stehen ganz im Zeichen der praktischen Bewältigung der neuen oder geänderten Anforderungen und Aufgaben. Im zweiten Teil stehen insbesondere Herausforderungen wie Globalisierung, Diversity, Post-Merger-Integration und wertorientiertes Personalmanagement im Vordergrund. Hier wird gezeigt, wie die erforderlichen Reorganisationsmaßnahmen letztlich konkret umgesetzt werden, wobei insbesondere die Beiträge zum wertorientierten Personalmanagement und über HR Shared Services für den Praktiker interessant sein dürften. Im dritten und letzten Teil des Buches werden Best Practices zum Business Process Outsourcing (BPO) in Personalbereichen behandelt. Hier wird u. a. anhand eines Beispiels anschaulich dargestellt, welche Potenziale das Recruitment Outsourcing bietet und wie eine entsprechende Lösung erfolgreich implementiert werden kann. Das Buch richtet sich in erster Linie an Personalverantwortliche in Unternehmen und Organisationen, bietet aber auch nützliche Informationen für Führungskräfte anderer betrieblicher Bereiche (z. B. IT-Bereiche, Projektabwicklungsbereiche in Anlagenbaufirmen) und Unternehmensberater. Neue Herausforderungen im PersonalmanagementBest Practices - Reorganisation - Outsourcing Peter M. Wald Dave Ulrich Ralf Peter Beitner Betriebswirt.-vlg Gabler Personalmanagement Veränderungsprozesse Human Resource Management Reorganisationsmaßnahmen HR Die Erwartungen der Unternehmen an das Personalmanagement steigen. Dies ist eine Ursache für die permanenten und alle Teilbereiche erfassenden Veränderungsprozesse. Das Buch greift laufende und anstehende Reorganisationsmaßnahmen im Bereich des Human Resource Managements auf. Neben einer umfassenden theoretischen Einordnung der Anforderungen und Prozesse beschreiben die Autoren konkrete Herangehensweisen. Ziel ist es, Erfahrungen und ein interdisziplinäres Gesamtbild dieser Veränderungen zu vermitteln, Tendenzen der weiteren Entwicklung darzustellen und Entscheidungsempfehlungen für Akteure in den Unternehmen zu geben, die vor konkreten Reorganisationsmaßnahmen stehen.In einer zusammenfassenden Darstellung werden Aussagen zu den Perspektiven und damit zur Zukunft des HR-Managements getroffen. Diese Schlussfolgerungen und Erkenntnisse sind auch für andere betriebliche Dienstleistungsbereiche, die vor Reorganisationen stehen, von Interesse. Die Erwartungen der Unternehmen an das Personalmanagement steigen. Das Buch greift laufende und anstehende Reorganisationsmaßnahmen im Bereich des Human Resource Managements auf. Neben einer umfassenden theoretischen Einordnung der Anforderungen und Prozesse beschreiben die Autoren konkrete Herangehensweisen. Ziel ist es, Erfahrungen und ein interdisziplinäres Gesamtbild dieser Veränderungen zu vermitteln, Tendenzen der weiteren Entwicklung darzustellen und Entscheidungsempfehlungen für Akteure in den Unternehmen zu geben, die vor konkreten Reorganisationsmaßnahmen stehen.

Auflage: 1 (Oktober 2005) Betriebswirt.-vlg Gabler Betriebswirt.-vlg Gabler Auflage: 1 (Oktober 2005) Hardcover 341 S. 23,8 x 17,6 x 2,4 cm ISBN: 3834900206 (EAN: 9783834900203 / 978-3834900203)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die Erwartungen der Unternehmen an das Personalmanagement steigen. Das Buch greift laufende und anstehende Reorganisationsmaßnahmen im Bereich des Human Resource Managements auf. Neben einer umfassenden theoretischen Einordnung der Anforderungen und Prozesse beschreiben die Autoren konkrete Herangehensweisen. Ziel ist es, Erfahrungen und ein interdisziplinäres Gesamt mehr lesen ...
Schlagworte: Business Process Outsourcing Change Management Human Resource Management Outsourcing Personal Personalmanagement Prozessorganisation Recruitment Reorganisation Change Management in Personalbereichen Prozessorganisation im HRM Die zukünftige Rolle Personal Umgang mit Komplexität Wissensintegration Business Process Outsourcing von Personalfunktionen Entwicklungstendenzen in der Personalarbeit in ausgewählten Ländern Fallbeispiele/Best Practices Prozessorganisation in Personalbereichen (DMS Consulting AG Zürich) - Business Process Outsourcing von HR-Prozessen (Siemens Business Services) Shared-Services Recruitment Outsourcing (access AG und Infineon) Diversity Management (Procter & Gamble) Veränderungen im Tätigkeitsfeld der HR-Professionals (Unisys GmbH) Veränderungen der Personalarbeit in einer Regionalbank (Sparkasse Leipzig) Wertorientiertes Personalmanagement in der Praxis (Metzeler Automotive) Blick auf das HR-Management in Osteuropa Herausforderungen an Personalarbeit bei Post-Merger-Integrationen (EnviaM) Entwicklung von Personaldienstleistungen aus Anbietersicht Aus meiner langjährigen Tätigkeit bei einem Großunternehmen kann ich bestätigen, dass die Erwartungen an das Personalmanagement stark gewachsen sind und derzeit weiter steigen. In den verschiedenen Beiträgen des vorliegenden Buches von Peter M. Wald (Hg.) werden theoretische Grundlagen und konkrete Vorgehensweisen dargestellt, wie ein modernes Personalmanagement diese aktuellen Herausforderungen effektiv bewältigen kann. Der Leser gewinnt dadurch Einblick in die theoretischen Grundlagen und kann an den praktischen Erfahrungen teilhaben. Damit erhält er ein praxisorientiertes Gesamtbild dieser Veränderungen. Diesem roten Faden folgend werden im ersten Teil des Buches die Ausgangsbedingungen der Veränderungen diskutiert. Hierzu werden - gewissermaßen als theoretische Grundlage - Erkenntnisse aus der Arbeits- und Organisationspsychologie, Erfahrungen mit dem Change Management und zur Prozessorganisation in Personalbereichen sowie zur weiteren Entwicklung der Fremdanbieter von Personaldienstleistungen vorgestellt. Hinzu kommen eine interessante Situationsbetrachtung durch einen erfahrenen Berater und ein aktueller Blick auf die Personalarbeit in Osteuropa. Der zweite und dritte Teil des Buches stehen ganz im Zeichen der praktischen Bewältigung der neuen oder geänderten Anforderungen und Aufgaben. Im zweiten Teil stehen insbesondere Herausforderungen wie Globalisierung, Diversity, Post-Merger-Integration und wertorientiertes Personalmanagement im Vordergrund. Hier wird gezeigt, wie die erforderlichen Reorganisationsmaßnahmen letztlich konkret umgesetzt werden, wobei insbesondere die Beiträge zum wertorientierten Personalmanagement und über HR Shared Services für den Praktiker interessant sein dürften. Im dritten und letzten Teil des Buches werden Best Practices zum Business Process Outsourcing (BPO) in Personalbereichen behandelt. Hier wird u. a. anhand eines Beispiels anschaulich dargestellt, welche Potenziale das Recruitment Outsourcing bietet und wie eine entsprechende Lösung erfolgreich implementiert werden kann. Das Buch richtet sich in erster Linie an Personalverantwortliche in Unternehmen und Organisationen, bietet aber auch nützliche Informationen für Führungskräfte anderer betrieblicher Bereiche (z. B. IT-Bereiche, Projektabwicklungsbereiche in Anlagenbaufirmen) und Unternehmensberater. Neue Herausforderungen im PersonalmanagementBest Practices - Reorganisation - Outsourcing Peter M. Wald Dave Ulrich Ralf Peter Beitner Betriebswirt.-vlg Gabler Personalmanagement Veränderungsprozesse Human Resource Management Reorganisationsmaßnahmen HR Die Erwartungen der Unternehmen an das Personalmanagement steigen. Dies ist eine Ursache für die permanenten und alle Teilbereiche erfassenden Veränderungsprozesse. Das Buch greift laufende und anstehende Reorganisationsmaßnahmen im Bereich des Human Resource Managements auf. Neben einer umfassenden theoretischen Einordnung der Anforderungen und Prozesse beschreiben die Autoren konkrete Herangehensweisen. Ziel ist es, Erfahrungen und ein interdisziplinäres Gesamtbild dieser Veränderungen zu vermitteln, Tendenzen der weiteren Entwicklung darzustellen und Entscheidungsempfehlungen für Akteure in den Unternehmen zu geben, die vor konkreten Reorganisationsmaßnahmen stehen.In einer zusammenfassenden Darstellung werden Aussagen zu den Perspektiven und damit zur Zukunft des HR-Managements getroffen. Diese Schlussfolgerungen und Erkenntnisse sind auch für andere betriebliche Dienstleistungsbereiche, die vor Reorganisationen stehen, von Interesse. Die Erwartungen der Unternehmen an das Personalmanagement steigen. Das Buch greift laufende und anstehende Reorganisationsmaßnahmen im Bereich des Human Resource Managements auf. Neben einer umfassenden theoretischen Einordnung der Anforderungen und Prozesse beschreiben die Autoren konkrete Herangehensweisen. Ziel ist es, Erfahrungen und ein interdisziplinäres Gesamtbild dieser Veränderungen zu vermitteln, Tendenzen der weiteren Entwicklung darzustellen und Entscheidungsempfehlungen für Akteure in den Unternehmen zu geben, die vor konkreten Reorganisationsmaßnahmen stehen. ISBN-10 3-8349-0020-6 / 3834900206 ISBN-13 978-3-8349-0020-3 / 9783834900203

Bestell-Nr.: BN13112

Preis: 34,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 41,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 587
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.