Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 504
:. Suchergebnisse
Behörden im Dritten Reich. Praktischer Leitfaden für Studierende, Anwärter, Beamte, Privat- und Geschäftsleute durch des neuen Verwaltung-Einrichtungen und NSDAP.- Organisationen.

Mehr von Willigmann (Regierungsrat Oberbürgermeister
Willigmann (Regierungsrat und Oberbürgermeister a.D.):
Behörden im Dritten Reich. Praktischer Leitfaden für Studierende, Anwärter, Beamte, Privat- und Geschäftsleute durch des neuen Verwaltung-Einrichtungen und NSDAP.- Organisationen. Aus der Reihe "Belehre Dich selbst!"

Berlin, August Schultze Verlag, um 1935.


Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Steifumschlag / Broschur / Kartoneinband 8vo im Format 12,6 x 18,6 cm) mit Rücken- und zweifarbigem Deckeltitel. 224 Seiten, Schrift: Fraktur, mit Sachregister. - Aus dem Inhalt: Die Reichsbehörden: Geschichtliche Entwicklung - Reichspräsident - Reichskanzler (Reichskanzlei, Reichskabinett, Stellvertreter des Führers und der Chef des Stabes der S.A. mehr lesen ...
Versand an Institutionen auch gegen Rechnung
Schlagworte: Deutsches / Drittes Reich, staatliche Aufbauarbeit unter Adolf Hitler, Behördenführer, Wegweiser durch die NS.-Behörden und Organisationen, ihren Wesen, Kirchenkanzlei, Gauleiter und Kreisleiter der NSDAP, Militärgerichte, Militärlehrschmieden, Porzellanmanufaktur, Preußisches Äronautisches Observatorium, Privatbanken, Stabsleiter der PO, Staatsgerichtshof, Behörden im Nationalsozialismus, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut

Bestell-Nr.: 27082

Preis: 271,40 EUR
Versandkosten: 5,90 EUR
Gesamtpreis: 277,30 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Todsichere Geschäfte: Wie Bestatter, Behörden und Versicherungen Hinterbliebene ausnehmen von Michael Schomers

Mehr von Michael Schomers
Michael Schomers
Todsichere Geschäfte: Wie Bestatter, Behörden und Versicherungen Hinterbliebene ausnehmen von Michael Schomers

2007 Econ Econ 2007 Softcover, 2007. 287 S. m. Abb. 21,5 cm 288 S. 21,4 x 13,6 x 2,4 cm ISBN: 343030038X (EAN: 9783430300384 / 978-3430300384)


Zustand: gebraucht - sehr gut, In Deutschland sterben täglich über 2000 Menschen. Um sie konkurrieren doppelt so viele Beerdigungsinstitute. Aber auch Behörden, Versicherungen und sogar Pflegeheime machen lukrative Geschäfte mit dem Tod. Harald H. hat die empörenden Zustände aufgedeckt – als Angehöriger oder als Mitarbeiter getarnt. Im »Rundum-sorglos-Paket« der Pflegeheime ist die Beerdigung von mehr lesen ...
Schlagworte: Beerdigungsinstitut Beerdigung Friedhof Tod Pflegeheim Feuerbestattung Eichensarg Zeremonie Friedhofsgebühren Schomers hat zweifellos den Nerv einer ganzen Branche getroffenAuch fernab vom Nutzwert bietet das flott geschriebene Buch hohen Erkenntnisgewinn über ein Geschäft, dem letztlich keiner entgehen wird. ""In Deutschland sterben täglich über 2000 Menschen. Um sie konkurrieren doppelt so viele Beerdigungsinstitute. Aber auch Behörden, Versicherungen und sogar Pflegeheime machen lukrative Geschäfte mit dem Tod.Harald H. hat die empörenden Zustände aufgedeckt - als Angehöriger oder als Mitarbeiter getarnt. Im »Rundum-sorglos-Paket« der Pflegeheime ist die Beerdigung von Oma gleich inklusive bei der Feuerbestattung wird der teure Eichensarg nicht etwa verbrannt, sondern nach der Zeremonie an den nächsten Kunden weiterverkauft. Auch die überzogenen Friedhofsgebühren der Kommunen sind beispielhaft für die Geldschneiderei einer ganzen Industrie. Ein entlarvendes Buch, das nicht nur informiert, sondern Hinterbliebenen mit einem Serviceteil auch Hilfe bietet."" In Deutschland sterben täglich über 2000 Menschen. Um sie konkurrieren doppelt so viele Beerdigungsinstitute. Aber auch Behörden, Versicherungen und sogar Pflegeheime machen lukrative Geschäfte mit dem Tod. Harald H. hat die empörenden Zustände aufgedeckt – als Angehöriger oder als Mitarbeiter getarnt. Im »Rundum-sorglos-Paket« der Pflegeheime ist die Beerdigung von Oma gleich inklusive; bei der Feuerbestattung wird der teure Eichensarg nicht etwa verbrannt, sondern nach der Zeremonie an den nächsten Kunden weiterverkauft. Auch die überzogenen Friedhofsgebühren der Kommunen sind beispielhaft für die Geldschneiderei einer ganzen Industrie. Ein entlarvendes Buch, das nicht nur informiert, sondern Hinterbliebenen mit einem Serviceteil auch Hilfe bietet. Schomers hat zweifellos den Nerv einer ganzen Branche getroffen Auch fernab vom Nutzwert bietet das flott geschriebene Buch hohen Erkenntnisgewinn über ein Geschäft, dem letztlich keiner entgehen wird. ""In Deutschland sterben täglich über 2000 Menschen. Um sie konkurrieren doppelt so viele Beerdigungsinstitute. Aber auch Behörden, Versicherungen und sogar Pflegeheime machen lukrative Geschäfte mit dem Tod.Harald H. hat die empörenden Zustände aufgedeckt - als Angehöriger oder als Mitarbeiter getarnt. Im »Rundum-sorglos-Paket« der Pflegeheime ist die Beerdigung von Oma gleich inklusive bei der Feuerbestattung wird der teure Eichensarg nicht etwa verbrannt, sondern nach der Zeremonie an den nächsten Kunden weiterverkauft. Auch die überzogenen Friedhofsgebühren der Kommunen sind beispielhaft für die Geldschneiderei einer ganzen Industrie. Ein entlarvendes Buch, das nicht nur informiert, sondern Hinterbliebenen mit einem Serviceteil auch Hilfe bietet."" Todsichere Geschäfte Wie Bestatter, Behörden und Versicherungen Hinterbliebene ausnehmen Michael Schomers Beerdigungsinstitut Beerdigung Friedhof Tod Pflegeheim Feuerbestattung Eichensarg Zeremonie Friedhofsgebühren Sprache deutsch Einbandart Paperback Sachbuch Ratgeber Geschichte Politik Politiker Gesellschaft Bestattungsunternehmen Betrug Pflegeheim Tod ISBN-10 3-430-30038-X / 343030038X ISBN-13 978-3-430-30038-4 / 9783430300384

Bestell-Nr.: BN14060

Preis: 19,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 26,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Dokumenten-Management: Vom Imaging zum Business-Dokument (Xpert.Press) (Gebundene Ausgabe) von Jürgen Gulbins (Autor), Markus Seyfried (Autor), Hans Strack-Zimmermann Unternehmen und Behörden stehen einer wachsenden Informationsflut gegenüberTexte, Bilder und Dokumente, deren effektive und effiziente Bewältigung nur noch mit Dokumenten-Management-Systemen möglich ist. Diese gewährleisten die sichere elektronische Speicherung der Daten auch über lange Zeit hinweg und bieten die notwendigen Such-, Zugriffs- und Sicherungsverfahren. Die durchgehend aktualisierte dritte Auflage beschreibt Konzeption und Aufbau elektronischer Archivierungs- und Dokumenten-Management-Systeme, berücksichtigt das Internet als Infrastruktur und gibt Prognosen zu weiteren Entwicklungen. Content-, Knowledge- und Storage-Management werden ebenso behandelt wie die neueren rechtlichen Richtlinien, etwa für elektronische Signaturen und für die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU). Das Thema Sicherheit wurde durchgehend vertieft. Der Verlag über das Buch Dokumenten-Management ist der korrekte Haupttitel Unternehmen und Behörden stehen einer wachsenden Flut von Informationen gegenüber - eingehende Schreiben, interne Office-Dokumente, ausgehende Bescheide und Geschäftsbriefe, technische Dokumente, Fachartikel, Die Formatvielfalt reicht vom eingescannten Image über Audio- und Video-Daten bis hin zu komplexen Hypertextdokumenten. Ein Teil dieser Dokumente muß aus juristischen Gründen aufbewahrt werden, ein großer Teil ist für das operative Geschäft wesentlich. Die effektive Erfassung, Klassifizierung und Speicherung von Informationen sowie ihr Durchlauf durch das Unternehmen werden zu kritischen IT-Funktionen. Dieses Buch beschreibt den Aufbau von Dokumenten-Management-Systemen und zeigt Lösungsalternativen bei den Architekturen. Es behandelt den Umgang mit verschiedenen Datenformaten und deren Eignung für Distribution und Langzeitspeicherung. Zu zahlreichen Themen gibt es konkrete Ratschläge und Tips. Das Buch geht zudem auf die rechtlichen Aspekte ein. Gezielte Hilfen für die Planung und Einführung solcher Systeme, die Darstellung von konkret realisierten Dokumenten-Management-System-Lösungen sowie die damit gemachten Erfahrungen und erzielten Verbesserungen ergänzen den Themenbereich. Hypertextdokumente Office Geschäftsbriefe GDPdU Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen Signatures Unternehmen Behörden Informationsflut Texte Bilder Dokumente effektive und effiziente Bewältigung mit Dokumenten-Management-Systemen Dokumenten-Management Vom Imaging zum Business-Dokument Xpert.Press

Mehr von Jürgen Gulbins Markus
Jürgen Gulbins Markus Seyfried Hans Strack-Zimmermann
Dokumenten-Management: Vom Imaging zum Business-Dokument (Xpert.Press) (Gebundene Ausgabe) von Jürgen Gulbins (Autor), Markus Seyfried (Autor), Hans Strack-Zimmermann Unternehmen und Behörden stehen einer wachsenden Informationsflut gegenüberTexte, Bilder und Dokumente, deren effektive und effiziente Bewältigung nur noch mit Dokumenten-Management-Systemen möglich ist. Diese gewährleisten die sichere elektronische Speicherung der Daten auch über lange Zeit hinweg und bieten die notwendigen Such-, Zugriffs- und Sicherungsverfahren. Die durchgehend aktualisierte dritte Auflage beschreibt Konzeption und Aufbau elektronischer Archivierungs- und Dokumenten-Management-Systeme, berücksichtigt das Internet als Infrastruktur und gibt Prognosen zu weiteren Entwicklungen. Content-, Knowledge- und Storage-Management werden ebenso behandelt wie die neueren rechtlichen Richtlinien, etwa für elektronische Signaturen und für die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU). Das Thema Sicherheit wurde durchgehend vertieft. Der Verlag über das Buch Dokumenten-Management ist der korrekte Haupttitel Unternehmen und Behörden stehen einer wachsenden Flut von Informationen gegenüber - eingehende Schreiben, interne Office-Dokumente, ausgehende Bescheide und Geschäftsbriefe, technische Dokumente, Fachartikel, Die Formatvielfalt reicht vom eingescannten Image über Audio- und Video-Daten bis hin zu komplexen Hypertextdokumenten. Ein Teil dieser Dokumente muß aus juristischen Gründen aufbewahrt werden, ein großer Teil ist für das operative Geschäft wesentlich. Die effektive Erfassung, Klassifizierung und Speicherung von Informationen sowie ihr Durchlauf durch das Unternehmen werden zu kritischen IT-Funktionen. Dieses Buch beschreibt den Aufbau von Dokumenten-Management-Systemen und zeigt Lösungsalternativen bei den Architekturen. Es behandelt den Umgang mit verschiedenen Datenformaten und deren Eignung für Distribution und Langzeitspeicherung. Zu zahlreichen Themen gibt es konkrete Ratschläge und Tips. Das Buch geht zudem auf die rechtlichen Aspekte ein. Gezielte Hilfen für die Planung und Einführung solcher Systeme, die Darstellung von konkret realisierten Dokumenten-Management-System-Lösungen sowie die damit gemachten Erfahrungen und erzielten Verbesserungen ergänzen den Themenbereich. Hypertextdokumente Office Geschäftsbriefe GDPdU Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen Signatures Unternehmen Behörden Informationsflut Texte Bilder Dokumente effektive und effiziente Bewältigung mit Dokumenten-Management-Systemen Dokumenten-Management Vom Imaging zum Business-Dokument Xpert.Press

Auflage: 3., überarb u. erw. A. (1. August 2002) Springer Springer Auflage: 3., überarb u. erw. A. (1. August 2002) Softcover 761 S. 24,3 x 16,9 x 2,3 cm ISBN: 3540435778 (EAN: 9783540435778 / 978-3540435778)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Unternehmen und Behörden stehen einer wachsenden Informationsflut gegenüber Texte, Bilder und Dokumente, deren effektive und effiziente Bewältigung nur noch mit Dokumenten-Management-Systemen möglich ist. Diese gewährleisten die sichere elektronische Speicherung der Daten auch über lange Zeit hinweg und bieten die notwendigen Such-, Zugriffs- und Sicherungsverfahren. mehr lesen ...
Schlagworte: Hypertextdokumente Office Geschäftsbriefe GDPdU Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen Signatures Unternehmen und Behörden stehen einer wachsenden Informationsflut gegenüber Texte, Bilder und Dokumente, deren effektive und effiziente Bewältigung nur noch mit Dokumenten-Management-Systemen möglich ist. Diese gewährleisten die sichere elektronische Speicherung der Daten auch über lange Zeit hinweg und bieten die notwendigen Such-, Zugriffs- und Sicherungsverfahren. Die durchgehend aktualisierte dritte Auflage beschreibt Konzeption und Aufbau elektronischer Archivierungs- und Dokumenten-Management-Systeme, berücksichtigt das Internet als Infrastruktur und gibt Prognosen zu weiteren Entwicklungen. Content-, Knowledge- und Storage-Management werden ebenso behandelt wie die neueren rechtlichen Richtlinien, etwa für elektronische Signaturen und für die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU). Das Thema Sicherheit wurde durchgehend vertieft. Der Verlag über das Buch Dokumenten-Management ist der korrekte Haupttitel Unternehmen und Behörden stehen einer wachsenden Flut von Informationen gegenüber - eingehende Schreiben, interne Office-Dokumente, ausgehende Bescheide und Geschäftsbriefe, technische Dokumente, Fachartikel, Die Formatvielfalt reicht vom eingescannten Image über Audio- und Video-Daten bis hin zu komplexen Hypertextdokumenten. Ein Teil dieser Dokumente muß aus juristischen Gründen aufbewahrt werden, ein großer Teil ist für das operative Geschäft wesentlich. Die effektive Erfassung, Klassifizierung und Speicherung von Informationen sowie ihr Durchlauf durch das Unternehmen werden zu kritischen IT-Funktionen. Dieses Buch beschreibt den Aufbau von Dokumenten-Management-Systemen und zeigt Lösungsalternativen bei den Architekturen. Es behandelt den Umgang mit verschiedenen Datenformaten und deren Eignung für Distribution und Langzeitspeicherung. Zu zahlreichen Themen gibt es konkrete Ratschläge und Tips. Das Buch geht zudem auf die rechtlichen Aspekte ein. Gezielte Hilfen für die Planung und Einführung solcher Systeme, die Darstellung von konkret realisierten Dokumenten-Management-System-Lösungen sowie die damit gemachten Erfahrungen und erzielten Verbesserungen ergänzen den Themenbereich. Inhalt: Vorwort.- Einleitung.- Die Architektur von Dokumentenmanagement-Systemen.- Vorgangssteuerung, Workflow-Systeme.- Speichermedien.- Erfassungs- und Ausgabe-Peripherie.- Datenformate.- Kritische Punkte in DM-Systemen.- Planung von Dokumentenmanagement-Systemen.- DM-Systeme im praktischen Einsatz.- Tabellen und Beispiele.- Literatur- und Quellenverzeichnis.- Adressenverzeichnis.- Glossar.- Stichwortverzeichnis. Jürgen Gulbins studierte Informatik an der TU Karlsruhe. Nach einer Tätigkeit an der Universität ist er seit 1983 in der Industrie als Entwicklungsleiter für Unix, Produktmanager und Berater tätig. Nach dem Aufbau des IXOS Competence-Centers in Walldorf arbeitete er als DMS-Berater, danach im Bereich der Produktdefinition und Architektur. Nach zwei Jahren bei einem Internet-Startup, zuständig für IT-Security und die interne IT, ist er seit Anfang 2002 selbständiger Berater für DMS und Sicherheitsfragen und freier Autor. Das Spektrum seiner Bücher reicht von Unix/Linux bis zu FrameMaker, Typographie, DMS und digitale Fotografie. Dokumenten-Management Vom Imaging zum Business-Dokument (Xpert.Press) Jürgen Gulbins Markus Seyfried Hans Strack-Zimmermann Springer Hypertextdokumente Office Geschäftsbriefe GDPdU Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen Signatures Reihe/Serie Xpert.press Sprache deutsch Maße 170 x 242 mm Einbandart gebunden Mathematik Informatik Informatiker Archivierung Content Management Dokumentenmanagement Dokumenten-Management-Systeme DMS Elektronische Archivierung knowledge management Workflow Workflow- Management ISBN-10 3-540-43577-8 / 3540435778 ISBN-13 978-3-540-43577-8 / 9783540435778

Bestell-Nr.: BN3174

Preis: 89,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 96,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Mieke, Macht und Meisterschaft von Ingolf Pleil Sächsische Neueste Nachrichten Wehrdienst in der Nationalen Volksarmee Redakteur Dresdner Neueste Nachrichten Journalistik-Fernstudium Freie Universität Berlin Dresdner Fußballwelt DDR-Nationalmannschaft Spieler Gerd Weber Peter Kotte Matthias Müller Dynamo Dresden Inoffizielle Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes 1.FC Köln Arrest Verhöre Sperren Gerüchteküche Protestaktionen Fußballverein Spitzenmannschaft Verein Volkspolize Mielke-Apparat Trainer Fans Netz der Stasi Aktenmaterial Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen Zeitzeugen-Berichte Reinhard Häfner Matthias Müller Klaus Sammer Akten Verbände Partei MfS Deutscher Turn- und Sportbund SED Sportgemeinschaft Leistungssport in der DDR

Mehr von Ingolf Pleil Sächsische
Ingolf Pleil Sächsische Neueste Nachrichten Wehrdienst in der Nationalen Volksarmee Redakteur Dresdner Neueste Nachrichten Journalistik-Fernstudium Freie Universität Berlin
Mieke, Macht und Meisterschaft von Ingolf Pleil Sächsische Neueste Nachrichten Wehrdienst in der Nationalen Volksarmee Redakteur Dresdner Neueste Nachrichten Journalistik-Fernstudium Freie Universität Berlin Dresdner Fußballwelt DDR-Nationalmannschaft Spieler Gerd Weber Peter Kotte Matthias Müller Dynamo Dresden Inoffizielle Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes 1.FC Köln Arrest Verhöre Sperren Gerüchteküche Protestaktionen Fußballverein Spitzenmannschaft Verein Volkspolize Mielke-Apparat Trainer Fans Netz der Stasi Aktenmaterial Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen Zeitzeugen-Berichte Reinhard Häfner Matthias Müller Klaus Sammer Akten Verbände Partei MfS Deutscher Turn- und Sportbund SED Sportgemeinschaft Leistungssport in der DDR

2001 Links Christoph Verlag Links Christoph Verlag 2001 Softcover 303 S. 20,4 x 13 x 3 cm ISBN: 3861532352 (EAN: 9783861532354 / 978-3861532354)


Zustand: gebraucht - sehr gut, DDR-Nationalmannschaft Spieler Gerd Weber Peter Kotte Matthias Müller Dynamo Dresden Inoffizielle Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes 1.FC Köln Arrest Verhöre Sperren Gerüchteküche Protestaktionen Fußballverein Spitzenmannschaft Verein Volkspolize Mielke-Apparat Trainer Fans Netz der Stasi Aktenmaterial Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen Ze mehr lesen ...
Schlagworte: DDR-Nationalmannschaft Spieler Gerd Weber Peter Kotte Matthias Müller Dynamo Dresden Inoffizielle Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes 1.FC Köln Arrest Verhöre Sperren Gerüchteküche Protestaktionen Fußballverein Spitzenmannschaft Verein Volkspolize Mielke-Apparat Trainer Fans Netz der Stasi Aktenmaterial Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen Zeitzeugen-Berichte Reinhard Häfner Matthias Müller Klaus Sammer Akten Verbände Partei MfS Deutscher Turn- und Sportbund SED Sportgemeinschaft Leistungssport in der DDR Zehn Tage im Januar 1981 erschütterten die Dresdner Fußballwelt. Kurz vor der Abreise der DDR-Nationalmannschaft am 24. Januar nach Südamerika wurden drei der Spieler, Gerd Weber, Peter Kotte, Matthias Müller von Dynamo Dresden, verhaftet. Auslöser war der Bericht eines Inoffiziellen Mitarbeiters des Staatssicherheitsdienstes, in dem mitgeteilt wurde, daß die drei ""bei einem der nächsten Spiele in der BRD bleiben"" würden und beim 1.FC Köln unter Vertrag kämen. Die Folgen waren Arrest, Verhöre, Sperren, Gerüchteküche und Protestaktionen Auch der 1953 gegründete Fußballverein Dynamo Dresden, die weit über Dresdens Grenzen hinaus beliebte Spitzenmannschaft, Verein der Volkspolizei, unterlag der besonderen ""Fürsorge"" durch den Mielke-Apparat. Über die Interessen, Mittel und Methoden bei der ""Bearbeitung"" von Spielern, Trainern sowie Fans, ihrer Beobachtung, Beeinflussung und ihrer Verstrickung im Netz der Stasi geben mehr als 23000 Seiten archiviertes und für dieses Buch teilweise ers tmals erschlossenes Aktenmaterial in der Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen Auskunft. Ergänzt durch Zeitzeugen-Berichte, zum Beispiel von Reinhard Häfner, Matthias Müller und Klaus Sammer, durch anekdotische Begebenheiten und Absurditäten, die sich aus den Akten und im Vergleich mit den in der Öffentlichkeit bekanntgewordenen Ereignissen ergaben, wird ein interessanter Einblick in die Vorgänge bei Dynamo Dresden gewährt. Bisher unveröffentlichte Dokumente aus Verbänden und Partei beschreiben den Umgang von MfS, Deutschem Turn- und Sportbund und SED mit der Sportgemeinschaft im besonderen und dem Leistungssport in der DDR im allgemeinen. Autorenportrait Ingolf Pleil ist Jahrgang 1968, aufgewachsen in Dresden; nach dem Abitur 1987 Volontariat bei den Sächsischen Neuesten Nachrichten, Wehrdienst in der Nationalen Volksarmee und seit 1990 Redakteur bei den Dresdner Neuesten Nachrichten; Journalistik-Fernstudium an der Freien Universität Berlin. Mieke, Macht und Meisterschaft von Ingolf Pleil Sächsische Neueste Nachrichten Wehrdienst in der Nationalen Volksarmee Redakteur Dresdner Neueste Nachrichten Journalistik-Fernstudium Freie Universität Berlin Dresdner Fußballwelt DDR-Nationalmannschaft Spieler Gerd Weber Peter Kotte Matthias Müller Dynamo Dresden Inoffizielle Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes 1.FC Köln Arrest Verhöre Sperren Gerüchteküche Protestaktionen Fußballverein Spitzenmannschaft Verein Volkspolize Mielke-Apparat Trainer Fans Netz der Stasi Aktenmaterial Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen Zeitzeugen-Berichte Reinhard Häfner Matthias Müller Klaus Sammer Akten Verbände Partei MfS Deutscher Turn- und Sportbund SED Sportgemeinschaft Leistungssport in der DDR

Bestell-Nr.: BN8772

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Eltern-Kind-Entfremdung Dr. Otto Zsok Kindeswohl PAS-Syndrom Jugendamt Elternentfremdung Familienrichter Sozialpädagogen Psychogramm Familiengericht Psychologen Dieses Buch schreibt das Leben. Es ist nicht für schwache Gemüter. Zwei Mütter, denen die Väter die Kinder entfremdet haben, und zwei Väter, denen die Mütter die Kinder entfremdet haben, werden porträtiert. Zwei Geschichten stammen aus der Schweiz, und zwei aus Deutschland. Auch wenn es sich

Mehr von Otto Zsok
Dr. Otto Zsok
Eltern-Kind-Entfremdung Dr. Otto Zsok Kindeswohl PAS-Syndrom Jugendamt Elternentfremdung Familienrichter Sozialpädagogen Psychogramm Familiengericht Psychologen Dieses Buch schreibt das Leben. Es ist nicht für schwache Gemüter. Zwei Mütter, denen die Väter die Kinder entfremdet haben, und zwei Väter, denen die Mütter die Kinder entfremdet haben, werden porträtiert. Zwei Geschichten stammen aus der Schweiz, und zwei aus Deutschland. Auch wenn es sich ""nur"" im vier Fälle handelt, erkennt manUnsere Rechtskultur und das Rechtsbewusstsein im Bereich des Familienrechts sind langsam am Verschwinden. Ein Tier wird in Deutschland nicht so schlimm behandelt, wie man - vielfach - entfremdete Elternteile, vor allem Väter, aber auch Mütter, behandelt. Das Beispiel der Mutter aus der Schweiz - sie war mit einem Pfarrer verheiratet - zeigt aber, dass selbst in der angeblich so toll funktionierenden ""kantonalen Musterdemokratie"" die familiengerichtliche Praxis nicht um ein Jota besser ist als in Deutschland. - Gewiss Die primäre Verantwortung für die Entfremdung eines Kindes durch einen Elternteil tragen 90% die Eltern selbst. Die Paarbeziehung ist erste Ursache aller Entfremdung. Dennoch Die sekundäre, aber deshalb nicht weniger gewichtige Verantwortung für Elternentfremdung tragen 10% die zuständigen Familienrichter, Sozialpädagogen des Jugendamtes sowie auch Rechtsanwälte und Gutachter. Im zweiten Teil bietet das Buch eine Art ""Psychogramm"" des Verhaltens der Behörden Des Jugendamtes und des Familiengerichtes, der Psychologen und der Rechtsanwälte. Gutachten werden zitiert und kommentiert. Der vielfach missbrauchte Begriff des ""Kindeswohls"" wird unter die Lupe genommen und Kinder werden zitiert, die das Elend erleiden. Vorbildliche Beispiele von Eltern, die trotz Trennung, für ihre Kinder Eltern bleiben, sowie praktische Leitlinien, die Hoffnung erwecken, runden dieses ""vom Leben selbst"" geschriebene Buch ab. Stichworte: Entfremdung von Kindern durch ein Elternteil (PAS-Syndrom), Psychogramm des entfremdenden Elternteils, kritische Analyse des Verhaltens der Behörden, die Perspektive der Kinder, der Begriff ""Kindeswohl"", vorbildliche Eltern und praktische Leitlinien bzw. spirituelle Impulse zur FrageWas ist zu tun? Autor: Dr. Otto Zsok, Studium der Theologie, Philiosophie und Sozialpädagogik. Diplomtheologe und Promotion in Philosophie. Seit 1991 Dozent am ""Süddeutschen Institút für Logotherapie"", das er seit 2003 leitet

2010 Bauer, Thalhofen Bauer, Thalhofen 2010 Softcover 210 S. 23,9 x 16,8 x 1,3 cm ISBN: 3941013343 (EAN: 9783941013346 / 978-3941013346)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Dieses Buch schreibt das Leben. Es ist nicht für schwache Gemüter. Zwei Mütter, denen die Väter die Kinder entfremdet haben, und zwei Väter, denen die Mütter die Kinder entfremdet haben, werden porträtiert. Zwei Geschichten stammen aus der Schweiz, und zwei aus Deutschland. Auch wenn es sich ""nur"" im vier Fälle handelt, erkennt manUnsere Rechtskultur und das Rechts mehr lesen ...
Schlagworte: Kindeswohl PAS-Syndrom Jugendamt Elternentfremdung Familienrichter Sozialpädagogen Psychogramm Familiengericht Psychologen Dieses Buch schreibt das Leben. Es ist nicht für schwache Gemüter. Zwei Mütter, denen die Väter die Kinder entfremdet haben, und zwei Väter, denen die Mütter die Kinder entfremdet haben, werden porträtiert. Zwei Geschichten stammen aus der Schweiz, und zwei aus Deutschland. Auch wenn es sich ""nur"" im vier Fälle handelt, erkennt manUnsere Rechtskultur und das Rechtsbewusstsein im Bereich des Familienrechts sind langsam am Verschwinden. Ein Tier wird in Deutschland nicht so schlimm behandelt, wie man - vielfach - entfremdete Elternteile, vor allem Väter, aber auch Mütter, behandelt. Das Beispiel der Mutter aus der Schweiz - sie war mit einem Pfarrer verheiratet - zeigt aber, dass selbst in der angeblich so toll funktionierenden ""kantonalen Musterdemokratie"" die familiengerichtliche Praxis nicht um ein Jota besser ist als in Deutschland. - Gewiss Die primäre Verantwortung für die Entfremdung eines Kindes durch einen Elternteil tragen 90% die Eltern selbst. Die Paarbeziehung ist erste Ursache aller Entfremdung. Dennoch Die sekundäre, aber deshalb nicht weniger gewichtige Verantwortung für Elternentfremdung tragen 10% die zuständigen Familienrichter, Sozialpädagogen des Jugendamtes sowie auch Rechtsanwälte und Gutachter. Im zweiten Teil bietet das Buch eine Art ""Psychogramm"" des Verhaltens der Behörden Des Jugendamtes und des Familiengerichtes, der Psychologen und der Rechtsanwälte. Gutachten werden zitiert und kommentiert. Der vielfach missbrauchte Begriff des ""Kindeswohls"" wird unter die Lupe genommen und Kinder werden zitiert, die das Elend erleiden. Vorbildliche Beispiele von Eltern, die trotz Trennung, für ihre Kinder Eltern bleiben, sowie praktische Leitlinien, die Hoffnung erwecken, runden dieses ""vom Leben selbst"" geschriebene Buch ab. Stichworte: Entfremdung von Kindern durch ein Elternteil (PAS-Syndrom), Psychogramm des entfremdenden Elternteils, kritische Analyse des Verhaltens der Behörden, die Perspektive der Kinder, der Begriff ""Kindeswohl"", vorbildliche Eltern und praktische Leitlinien bzw. spirituelle Impulse zur FrageWas ist zu tun? Autor: Dr. Otto Zsok, Studium der Theologie, Philiosophie und Sozialpädagogik. Diplomtheologe und Promotion in Philosophie. Seit 1991 Dozent am ""Süddeutschen Institút für Logotherapie"", das er seit 2003 leitet Eltern-Kind-Entfremdung von Otto Zsok Kindeswohl PAS-Syndrom Jugendamt Elternentfremdung Familienrichter Sozialpädagogen Psychogramm Familiengericht Psychologen Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart Englisch Broschur Geisteswissenschaften Psychologie Beziehung Eltern-Kind-Beziehung Entfremdung Psychologie Kindheit Scheidung Scheidungskind Trennungskinder Scheidungsfolgen ISBN-10 3-941013-34-3 / 3941013343 ISBN-13 978-3-941013-34-6 / 9783941013346

Bestell-Nr.: BN21823

Preis: 149,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 156,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Fachfragen für den Getreide- und Futtermittelkaufmann [Gebundene Ausgabe] Bundeslehranstalt Burg Warberg e.V. (Herausgeber) Für den erfolgreichen Handel mit Getreide und Futtermitteln braucht man nicht nur die entsprechenden Ein- und Verkaufskontakte, muss nicht nur die kaufmännischen Grundlagen aus dem FF beherrschen, sondern vor allem auch die Besonderheiten des Getreidehandels. Genau dieses Rüstzeug bietet die soeben erschienene, top-aktuelle dritte Auflage der „Fachfragen für den Getreide- und Futtermittelkaufmann“. In der bewährten Frage- und Antwortform führt dieses Standardwerk des Landhandels durch die verschiedenen Sach- und Fachgebiete. Es eignet sich insbesondere für Auszubildende, Ein- und Umsteiger und bietet auch „alten Hasen“ auf viel Neues. Wer heute im Getreide- und Futtermittelhandel auf den aktuellen Stand seines Geschäfts zurückgreifen will, braucht dieses Buch. Inhalt: Getreide: Getreidekunde, äußere und innere Qualitätsmerkmale, Pflanzenzüchtung Futtermittel: Tierernährung, Einzelfuttermittel, Mischfutter Lagerung: Pflege des Getreides im Lager, Belüften, thermisches Trocknen, Schädlingsbefall Vorschriften und Gesetze: Rechtsvorschriften im Vorratsschutz, Rückverfolgbarkeit, gentechnisch veränderte Organismen, Saatgutverkehrs- und Sortenschutzgesetze, Futtermittelrecht Qualitätsmanagement Grundlagen im Getreide- und Futtermittelhandel: Kontraktwesen, Schiedsgericht, Getreideintervention, Getreidelizenzen und Zölle, Agrarpolitik, Warenterminmärkte, Marktinformationen und Börsenübersicht für Agrarrohstoffe, nachwachsende Rohstoffe und Energiepflanzen, Verkehr und Spedition Handel, Unternehmen und Unternehmensformen Steuern und Finanzierung Behörden und Verbände: EU-Behörden und –Verbände, Bundesbehörden, nationale Verbände, Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen Schlagwortregister, Incoterms, Diagramm nach Mollier Getreidekaufmann Agrimedia

Mehr von Bundeslehranstalt Burg Warberg
Bundeslehranstalt Burg Warberg e.V. (Herausgeber)
Fachfragen für den Getreide- und Futtermittelkaufmann [Gebundene Ausgabe] Bundeslehranstalt Burg Warberg e.V. (Herausgeber) Für den erfolgreichen Handel mit Getreide und Futtermitteln braucht man nicht nur die entsprechenden Ein- und Verkaufskontakte, muss nicht nur die kaufmännischen Grundlagen aus dem FF beherrschen, sondern vor allem auch die Besonderheiten des Getreidehandels. Genau dieses Rüstzeug bietet die soeben erschienene, top-aktuelle dritte Auflage der „Fachfragen für den Getreide- und Futtermittelkaufmann“. In der bewährten Frage- und Antwortform führt dieses Standardwerk des Landhandels durch die verschiedenen Sach- und Fachgebiete. Es eignet sich insbesondere für Auszubildende, Ein- und Umsteiger und bietet auch „alten Hasen“ auf viel Neues. Wer heute im Getreide- und Futtermittelhandel auf den aktuellen Stand seines Geschäfts zurückgreifen will, braucht dieses Buch. Inhalt: Getreide: Getreidekunde, äußere und innere Qualitätsmerkmale, Pflanzenzüchtung Futtermittel: Tierernährung, Einzelfuttermittel, Mischfutter Lagerung: Pflege des Getreides im Lager, Belüften, thermisches Trocknen, Schädlingsbefall Vorschriften und Gesetze: Rechtsvorschriften im Vorratsschutz, Rückverfolgbarkeit, gentechnisch veränderte Organismen, Saatgutverkehrs- und Sortenschutzgesetze, Futtermittelrecht Qualitätsmanagement Grundlagen im Getreide- und Futtermittelhandel: Kontraktwesen, Schiedsgericht, Getreideintervention, Getreidelizenzen und Zölle, Agrarpolitik, Warenterminmärkte, Marktinformationen und Börsenübersicht für Agrarrohstoffe, nachwachsende Rohstoffe und Energiepflanzen, Verkehr und Spedition Handel, Unternehmen und Unternehmensformen Steuern und Finanzierung Behörden und Verbände: EU-Behörden und –Verbände, Bundesbehörden, nationale Verbände, Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen Schlagwortregister, Incoterms, Diagramm nach Mollier Getreidekaufmann Agrimedia

2005 Agrimedia Agrimedia 2005 Hardcover 272 S. 24,2 x 17,2 x 2 cm ISBN: 3860372440 (EAN: 9783860372449 / 978-3860372449)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Für den erfolgreichen Handel mit Getreide und Futtermitteln braucht man nicht nur die entsprechenden Ein- und Verkaufskontakte, muss nicht nur die kaufmännischen Grundlagen aus dem FF beherrschen, sondern vor allem auch die Besonderheiten des Getreidehandels. Genau dieses Rüstzeug bietet die soeben erschienene, top-aktuelle dritte Auflage der „Fachfragen für den Getr mehr lesen ...
Schlagworte: Für den erfolgreichen Handel mit Getreide und Futtermitteln braucht man nicht nur die entsprechenden Ein- und Verkaufskontakte, muss nicht nur die kaufmännischen Grundlagen aus dem FF beherrschen, sondern vor allem auch die Besonderheiten des Getreidehandels. Genau dieses Rüstzeug bietet die soeben erschienene, top-aktuelle dritte Auflage der „Fachfragen für den Getreide- und Futtermittelkaufmann“. In der bewährten Frage- und Antwortform führt dieses Standardwerk des Landhandels durch die verschiedenen Sach- und Fachgebiete. Es eignet sich insbesondere für Auszubildende, Ein- und Umsteiger und bietet auch „alten Hasen“ auf viel Neues. Wer heute im Getreide- und Futtermittelhandel auf den aktuellen Stand seines Geschäfts zurückgreifen will, braucht dieses Buch. Inhalt: Getreide: Getreidekunde, äußere und innere Qualitätsmerkmale, Pflanzenzüchtung Futtermittel: Tierernährung, Einzelfuttermittel, Mischfutter Lagerung: Pflege des Getreides im Lager, Belüften, thermisches Trocknen, Schädlingsbefall Vorschriften und Gesetze: Rechtsvorschriften im Vorratsschutz, Rückverfolgbarkeit, gentechnisch veränderte Organismen, Saatgutverkehrs- und Sortenschutzgesetze, Futtermittelrecht Qualitätsmanagement Grundlagen im Getreide- und Futtermittelhandel: Kontraktwesen, Schiedsgericht, Getreideintervention, Getreidelizenzen und Zölle, Agrarpolitik, Warenterminmärkte, Marktinformationen und Börsenübersicht für Agrarrohstoffe, nachwachsende Rohstoffe und Energiepflanzen, Verkehr und Spedition Handel, Unternehmen und Unternehmensformen Steuern und Finanzierung Behörden und Verbände: EU-Behörden und –Verbände, Bundesbehörden, nationale Verbände, Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen Schlagwortregister, Incoterms, Diagramm nach Mollier Fachfragen für den Getreide- und Futtermittelkaufmann [Gebundene Ausgabe] Bundeslehranstalt Burg Warberg e.V. (Herausgeber) Agrimedia

Bestell-Nr.: BN27538

Preis: 139,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 146,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Großer deutscher Muster-Briefsteller

Mehr von Übelacker Matthias
Übelacker, Matthias:
Großer deutscher Muster-Briefsteller oder die gesamte Privat- u. Handels-Korrespondenz sowie der schriftliche Verkehr mit Behörden und alle sonstigen Schreibereien, welche man im täglichen Leben und Verkehr zu machen hat. Enthaltend: Anleitung zur Abfassung von Briefen. Vollständigen Privatbriefsteller. - Familieenanzeigen. Liebes-Briefsteller. - Stammbuchverse. Geschäftsbriefsteller . Post- und Telegraphen-Verkehr. Geschäftsbriefe, Geschäftsaufsätze, Testamente. Briefsteller und Ratgeber für Stellesuchende. Briefsteller für den Verkehr mit Behörden. Titulature, Eingaben, Berichte, Protokolle, Gesuche, Aufsätze für den Verkehr mit Behörden. Formulare und Muster aller vorkommenden Schriftstücke etc.

Sechste (6.) Auflage. Berlin W., Bendlerstraße 13: August Schultze Verlag, 1898. VIII, 96, 80, 128, IV, 76, 128 Seiten, 4 Blätter Verlagsanzeigen. 19 x 13,5 cm, Original-Halbleinenband mit montierten Deckel- und Rückentiteln.


Inhaltsübersicht: I. Privatbriefsteller , II. Liebes-Briefsteller - Stammbuchverse, III. Geschäftsbriefsteller 1. Geschäftsbriefe, 2. Geschäftsaufsätze,darunter Vollmachten, Verträge, Testamente. IV. Briefsteller für Stellesuchende. V. Briefsteller für den Verkehr mit Behörden, A: Allgemeines, B: Muster amtlicher Schriftstücke.* * * Einband etwas berieben, sonst noch gut erhaltenes Exemplar.
Schlagworte: Geschäfts- und Familien-Briefsteller Privatbriefsteller. - Familieenanzeigen. Liebes-Briefsteller. - Stammbuchverse. Geschäftsbriefsteller . Post- und Telegraphen-Verkehr. Geschäftsbriefe, Geschäftsaufsätze, Testamente. Briefsteller und Ratgeber für Stellesuchende. Briefsteller für den Verkehr mit Behörden. Titulature, Eingaben, Berichte, Protokolle, Gesuche, Aufsätze Verkehr Behörden. Formulare und Muster Schriftstücke Vollmachten, Verträge, Testamente

Bestell-Nr.: 44151

Preis: 25,00 EUR
Versandkosten: 2,30 EUR
Gesamtpreis: 27,30 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Der IT-Sicherheitsleitfaden: Das Pflichtenheft zur Implementierung von IT-Sicherheitsstandards im Unternehmen [Gebundene Ausgabe] von Norbert Pohlmann (Autor), Hartmut Blumberg (Autor) Referenz und Ratgeber Dieses Buch, das jetzt in einer aktualisierten Neuauflage erscheint, liefert für IT-Verantwortliche in Unternehmen und Behörden sehr nützliche und wertvolle Informationen. Zusammen mit dem Grundschutzhandbuch des BSIBundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, an das es eng angelehnt ist, bildet dieses Buch, so ein Rezensent treffend,

Mehr von Norbert Pohlmann Hartmut
Norbert Pohlmann (Autor), Hartmut Blumberg (Autor)
Der IT-Sicherheitsleitfaden: Das Pflichtenheft zur Implementierung von IT-Sicherheitsstandards im Unternehmen [Gebundene Ausgabe] von Norbert Pohlmann (Autor), Hartmut Blumberg (Autor) Referenz und Ratgeber Dieses Buch, das jetzt in einer aktualisierten Neuauflage erscheint, liefert für IT-Verantwortliche in Unternehmen und Behörden sehr nützliche und wertvolle Informationen. Zusammen mit dem Grundschutzhandbuch des BSIBundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, an das es eng angelehnt ist, bildet dieses Buch, so ein Rezensent treffend, ""ein unschlagbares Team"". Über den Autor: Norbert Pohlmann ist Professor für IT-Sicherheit an der Fachhochschule Gelsenkirchen, mit sehr guten Kontakten in die Industrie und in die Politik, Hartmut Blumberg berät Unternehmen und vor allem Behörden in allen Fragen rund um die IT-Sicherheit.Der IT-SicherheitsleitfadenDas Pflichtenheft zur Implementierung von IT-Sicherheitsstandards im Unternehmen [Gebundene Ausgabe] Norbert Pohlmann (Autor), Hartmut Blumberg (Autor)

2006 Hüthig-Jehle-Rehm Hüthig-Jehle-Rehm 2006 Hardcover 528 S. 24,6 x 17,8 x 3,8 cm ISBN: 3826616359 (EAN: 9783826616358 / 978-3826616358)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Blausicherheit BSI Datenschutz EDV-Pflichtenheft IT-Sicherheit manknow Risikomanagement Sicherheit Sicherheitsmanagement Referenz und RatgeberDieses Buch, das jetzt in einer aktualisierten Neuauflage erscheint, liefert für IT-Verantwortliche in Unternehmen und Behörden sehr nützliche und wertvolle Informationen. Zusammen mit dem Grundschutzhandbuch des BSIBundesamt f mehr lesen ...
Schlagworte: Blausicherheit BSI Datenschutz EDV-Pflichtenheft IT-Sicherheit manknow Risikomanagement Sicherheit Sicherheitsmanagement Referenz und RatgeberDieses Buch, das jetzt in einer aktualisierten Neuauflage erscheint, liefert für IT-Verantwortliche in Unternehmen und Behörden sehr nützliche und wertvolle Informationen. Zusammen mit dem Grundschutzhandbuch des BSIBundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, an das es eng angelehnt ist, bildet dieses Buch, so ein Rezensent treffend, ""ein unschlagbares Team"". Über den Autor: Norbert Pohlmann ist Professor für IT-Sicherheit an der Fachhochschule Gelsenkirchen, mit sehr guten Kontakten in die Industrie und in die Politik, Hartmut Blumberg berät Unternehmen und vor allem Behörden in allen Fragen rund um die IT-Sicherheit.Der IT-SicherheitsleitfadenDas Pflichtenheft zur Implementierung von IT-Sicherheitsstandards im Unternehmen [Gebundene Ausgabe] Norbert Pohlmann (Autor), Hartmut Blumberg (Autor)

Bestell-Nr.: BN13543

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Chemikalien in der Metallbearbeitung: Daten und Fakten zum Umweltschutz [Gebundene Ausgabe] metallverarbeitende Industrie Anwendungsbereiche Funktionen stoffspezifische ökologisch relevante Informationen Datenblätter Prozesse Abwasser Abluft Behörden Richtwerte Grenzwerte Hersteller Verarbeiter Inhaltsstoffe Umweltwirkungen Chemikalie Technik Bautechnik Umwelttechnik Metallbearbeitung Umweltschutz Werner Baumann (Autor), Bettina Herberg-Liedtke (Autor)

Mehr von Werner Baumann Bettina
Werner Baumann (Autor), Bettina Herberg-Liedtke (Autor)
Chemikalien in der Metallbearbeitung: Daten und Fakten zum Umweltschutz [Gebundene Ausgabe] metallverarbeitende Industrie Anwendungsbereiche Funktionen stoffspezifische ökologisch relevante Informationen Datenblätter Prozesse Abwasser Abluft Behörden Richtwerte Grenzwerte Hersteller Verarbeiter Inhaltsstoffe Umweltwirkungen Chemikalie Technik Bautechnik Umwelttechnik Metallbearbeitung Umweltschutz Werner Baumann (Autor), Bettina Herberg-Liedtke (Autor)

1995 Springer Springer 1995 Hardcover 1616 S. ISBN: 3540600949 (EAN: 9783540600947 / 978-3540600947)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Das Buch gibt erstmals einen Überblick über die in der metallverarbeitenden Industrie eingesetzten Chemikalien. Anwendungsbereiche, Funktionen und alle stoffspezifischen, ökologisch relevanten Informationen werden übersichtlich in Datenblättern dargestellt. Dabei sind alle relevanten Chemikalien berücksichtigt. Dem umfangreichen Datenteil ist eine Darstellung der ver mehr lesen ...
Schlagworte: metallverarbeitende Industrie Anwendungsbereiche Funktionen stoffspezifische ökologisch relevante Informationen Datenblätter Prozesse Abwasser Abluft Behörden Richtwerte Grenzwerte Hersteller Verarbeiter Inhaltsstoffe Umweltwirkungen Chemikalie Technik Bautechnik Umwelttechnik Metallbearbeitung Umweltschutz Das Buch gibt erstmals einen Überblick über die in der metallverarbeitenden Industrie eingesetzten Chemikalien. Anwendungsbereiche, Funktionen und alle stoffspezifischen, ökologisch relevanten Informationen werden übersichtlich in Datenblättern dargestellt. Dabei sind alle relevanten Chemikalien berücksichtigt. Dem umfangreichen Datenteil ist eine Darstellung der verwendeten Chemikalien und der damit verknüpften Prozesse, einschließlich Abwasser und Abluft, vorangestellt. Mit diesen Informationen wird das Buch in der metallverarbeitenden Industrie, bei Behörden und vor allem dort sehr hilfreich sein, wo Richt- und Grenzwerte vorgegeben werden sollen oder wo Hersteller oder Verarbeiter mehr über Inhaltsstoffe und deren Umweltwirkungen wissen wollen. metallverarbeitende Industrie Anwendungsbereiche Funktionen stoffspezifische ökologisch relevante Informationen Datenblätter Prozesse Abwasser Abluft Behörden Richtwerte Grenzwerte Hersteller Verarbeiter Inhaltsstoffe Umweltwirkungen Chemikalie Technik Bautechnik Umwelttechnik Metallbearbeitung Umweltschutz Sprache deutsch Maße 170 x 242 mm Gewicht 2040 g Einbandart gebunden Technik Chemikalie Chemikalien Techniker Bautechnik Umwelttechnik Bautechniker Umwelttechniker Metallbearbeitung Metallverarbeitende Industrie Umweltschutz ISBN-10 3-540-60094-9 / 3540600949 ISBN-13 978-3-540-60094-7 / 9783540600947

Bestell-Nr.: BN14908

Preis: 199,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 206,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Preisermittlung für Bauarbeiten (Gebundene Ausgabe) von Karl Plümecke Hans Stiglocher, Volker Kuhne, Markus Kattenbusch, Dirk Noosten, Werner Ernesti, Dieter Kuhlenkamp

Mehr von Karl Plümecke Hans
Karl Plümecke Hans Stiglocher, Volker Kuhne, Markus Kattenbusch, Dirk Noosten, Werner Ernesti, Dieter Kuhlenkamp
Preisermittlung für Bauarbeiten (Gebundene Ausgabe) von Karl Plümecke Hans Stiglocher, Volker Kuhne, Markus Kattenbusch, Dirk Noosten, Werner Ernesti, Dieter Kuhlenkamp ""Plümecke – Preisermittlung für Bauarbeiten"" ist das baubetriebliche Fundament für die Kalkulation auskömmlicher Angebotspreise. Bei jedem Bauvorhaben ist eine Preisermittlung für Bauleistungen erforderlich. Diese führt selbst bei gleichartigen Bauvorhaben zu stets neuen, mitunter nicht vergleichbaren Preisen. Nur durch eine sorgfältige Kalkulation können betriebswirtschaftliche Risiken verringert werden. Hierfür stellt das überarbeitete und erweiterte Standardwerk das erforderliche Rüstzeug zur Verfügung. Der erste Teil umfasst die wesentlichen bauvertraglichen Rahmenbedingungen und kalkulatorischen Grundkenntnisse bis hin zur genauen Vorgehensweise bei der Kalkulation mit ihren wichtigsten Kostenelementen. Der zweite Teil enthält eine umfangreiche Zusammenstellung der wichtigsten technischen Eigenschaften von genormten Baustoffen und Baumaterialien nach dem aktuellen Stand der Technik als Grundlage für die Materialpreiskalkulation. Der dritte Teil beinhaltet Leistungsbeschreibungen und Arbeitszeit-Richtwerte mit dem jeweiligen Material- und Gerätebedarf sowie den Einzelkosten der Teilleistungen für: Baustelleneinrichtung Arbeits- und Schutzgerüste Erdarbeiten Entwässerungskanalarbeiten Dränarbeiten Mauerarbeiten Beton- und Stahlbetonarbeiten Abdichtung gegen Wasser Putz-, Stuck- und Trockenbauarbeiten Estricharbeiten Fliesen- und Plattenarbeiten Zimmer- und Holzbauarbeiten Verbauarbeiten Wasserhaltungsarbeiten Verkehrswegebauarbeiten Abbrucharbeiten Bohr- und Sägearbeiten Bauen im Bestand Tagelohn (Arbeit, Geräte, Material) Im Anhang sind AfA-Sätze, Baukontenrahmen, Auszüge aus dem Vergabehandbuch sowie eine Übersicht wichtiger Maß- und Gewichtseinheiten zusammengestellt. Damit ist das Handbuch eine wertvolle Hilfe für alle Bauunternehmer, aber auch ein bewährtes Standardwerk für die Aus- und Weiterbildung sowie zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Architekten, Planern, Sachverständigen sowie Bauämtern und Behörden ermöglicht es die Beurteilung von Baupreisen.Die konjunkturelle Talsohle ist überwunden, jetzt steigen die Kosten. In den letzten Jahren sind vor allem die Preise für Baumaterial gestiegen. Auch die erhöhten Energiepreise beeinflussen die Baukosten. Da ist ein spitzer Bleistift angesagt, gepaart mit aktuellen Richtwerten für Materialpreise, Gerätekosten und Leistungswerte. Diese Werte liefert die aktualisierte 26. Auflage des Standardwerks ""Plümecke"". Ebenso berücksichtigt sie die VOB 2006 und die zahlreichen geänderten DIN- und Euro-Normen. Damit ist das Handbuch eine wertvolle Hilfe für alle Bauunternehmer, aber auch ein bewährtes Standardwerk für die Aus- und Weiterbildung sowie zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Architekten, Planern, Sachverständigen sowie Bauämtern und Behörden ermöglicht es die Beurteilung von Baupreisen und somit die sichere Prüfung von Angeboten. Über den Autor Dr.-Ing. Karl Plümecke (†), Wiesbaden, Autor bis zur 23. Auflage. Dipl.-Ing. (FH) Hans Stiglocher, Bauunternehmer in Burghausen, Obermeister der Bauinnung Mühldorf-Altötting, Vorsitzender des Baumaschinen- und Geräteausschusses im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin, sowie Mitglied im Betriebswirtschaftlichen Ausschuss des Landesverbandes Bayerischer Bauinnungen, München. Prof. Dr.-Ing. Volker Kuhne a. D., Ingenieursozietät für Baubetrieb und Bauwirtschaft, Essen. Prof. Dr.-Ing. Markus Kattenbusch, Institut für Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik der Fachhochschule Bochum. Prof. Dr.-Ing. Dirk Noosten, Lehrgebiet Baumanagement und Baufinanzierung an der Fachhochschule Lippe und Höxter. Dipl.-Ing. Werner Ernesti, Landesverband Bayerischer Bauinnungen, München. Dipl.-Ing. Dieter Kuhlenkamp, Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin. Dieses Buch bietet eine umfassende Übersicht über sämtliche Bauleistungen ud Teilleistungen. Jede einzelne Leistung und Teilleistung, die im Baubereich anfällt, zusätzlich erforderliches Material, wird mit einem Zeit- bzw. Mengenansatz dargestellt. Somit kann der Unternehmer seine betriebliche Kalkulation durchführen. Falls er betriebsinterne eigene Ansätze wählt, kann er diese in einer separaten Spalte eintragen. So wird das Buch zu einem betrieblichen Nachschlagwerk. Dieses Buch eignet sich auch für Strafermitttlungsbehörden bei der Ermittlung der Leistungserbringung. Gerade in Fällen der Wirtschaftskriminalität (z.B. illegale Beschäftigung) kann auf diese Informationen zurückgegriffen werden, da die Rechnungstellung sich auf die tatsächlichebn Leistungserbringung beziehen muss und diese dann mit Hilfe von Plümecke asgeschlüsselt und in einen Wert des erforderlichen Mindestumfangs für die Leistungserbringung umgerechnet werden kann. Dr.-Ing. Karl Plümecke (†), Wiesbaden, Autor bis zur 23. Auflage. Dipl.-Ing. (FH) Hans Stiglocher, Bauunternehmer in Burghausen, Obermeister der Bauinnung Mühldorf-Altötting, Vorsitzender des Baumaschinen- und Geräteausschusses im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin, sowie Mitglied im Betriebswirtschaftlichen Ausschuss des Landesverbandes Bayerischer Bauinnungen, München. Prof. Dr.-Ing. Volker Kuhne a. D., Ingenieursozietät für Baubetrieb und Bauwirtschaft, Essen. Prof. Dr.-Ing. Markus Kattenbusch, Institut für Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik der Fachhochschule Bochum. Prof. Dr.-Ing. Dirk Noosten, Lehrgebiet Baumanagement und Baufinanzierung an der Fachhochschule Lippe und Höxter. Dipl.-Ing. Werner Ernesti, Landesverband Bayerischer Bauinnungen, München. Dipl.-Ing. Dieter Kuhlenkamp, Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin. Technik Bauwesen Angebotskalkulation Ausschreibung Baukalkulation Bauleistungen Baupreis Bautechnik,Umwelttechnik Kostenrechnung Preisbildung ISBN-10 3-481-02332-4 / 3481023324 ISBN-13 978-3-481-02332-4 / 9783481023324

Auflage: 26. A. (15. September 2008) Verlagsges. Müller Verlagsges. Müller Auflage: 26. A. (15. September 2008) Hardcover 577 S. 30 x 21,4 x 2,8 cm ISBN: 3481023324 (EAN: 9783481023324 / 978-3481023324)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Baukosten Bauleistungen Baupreis Preistheorie Verrechnungspreis Preis Wertangabe Verrechnungspreis Bauwirtschaft Kalkulation Kostenrechnung Wertermittlung Bauunternehmer Baumaterial Materialpreise ""Plümecke – Preisermittlung für Bauarbeiten"" ist das baubetriebliche Fundament für die Kalkulation auskömmlicher Angebotspreise. Bei jedem Bauvorhaben ist eine Preisermit mehr lesen ...
Schlagworte: Baukosten Bauleistungen Baupreis Preistheorie Verrechnungspreis Preis Wertangabe Verrechnungspreis Bauwirtschaft Kalkulation Kostenrechnung Wertermittlung Bauunternehmer Baumaterial Materialpreise ""Plümecke – Preisermittlung für Bauarbeiten"" ist das baubetriebliche Fundament für die Kalkulation auskömmlicher Angebotspreise. Bei jedem Bauvorhaben ist eine Preisermittlung für Bauleistungen erforderlich. Diese führt selbst bei gleichartigen Bauvorhaben zu stets neuen, mitunter nicht vergleichbaren Preisen. Nur durch eine sorgfältige Kalkulation können betriebswirtschaftliche Risiken verringert werden. Hierfür stellt das überarbeitete und erweiterte Standardwerk das erforderliche Rüstzeug zur Verfügung. Der erste Teil umfasst die wesentlichen bauvertraglichen Rahmenbedingungen und kalkulatorischen Grundkenntnisse bis hin zur genauen Vorgehensweise bei der Kalkulation mit ihren wichtigsten Kostenelementen. Der zweite Teil enthält eine umfangreiche Zusammenstellung der wichtigsten technischen Eigenschaften von genormten Baustoffen und Baumaterialien nach dem aktuellen Stand der Technik als Grundlage für die Materialpreiskalkulation. Der dritte Teil beinhaltet Leistungsbeschreibungen und Arbeitszeit-Richtwerte mit dem jeweiligen Material- und Gerätebedarf sowie den Einzelkosten der Teilleistungen für: Baustelleneinrichtung Arbeits- und Schutzgerüste Erdarbeiten Entwässerungskanalarbeiten Dränarbeiten Mauerarbeiten Beton- und Stahlbetonarbeiten Abdichtung gegen Wasser Putz-, Stuck- und Trockenbauarbeiten Estricharbeiten Fliesen- und Plattenarbeiten Zimmer- und Holzbauarbeiten Verbauarbeiten Wasserhaltungsarbeiten Verkehrswegebauarbeiten Abbrucharbeiten Bohr- und Sägearbeiten Bauen im Bestand Tagelohn (Arbeit, Geräte, Material) Im Anhang sind AfA-Sätze, Baukontenrahmen, Auszüge aus dem Vergabehandbuch sowie eine Übersicht wichtiger Maß- und Gewichtseinheiten zusammengestellt. Damit ist das Handbuch eine wertvolle Hilfe für alle Bauunternehmer, aber auch ein bewährtes Standardwerk für die Aus- und Weiterbildung sowie zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Architekten, Planern, Sachverständigen sowie Bauämtern und Behörden ermöglicht es die Beurteilung von Baupreisen.Die konjunkturelle Talsohle ist überwunden, jetzt steigen die Kosten. In den letzten Jahren sind vor allem die Preise für Baumaterial gestiegen. Auch die erhöhten Energiepreise beeinflussen die Baukosten. Da ist ein spitzer Bleistift angesagt, gepaart mit aktuellen Richtwerten für Materialpreise, Gerätekosten und Leistungswerte. Diese Werte liefert die aktualisierte 26. Auflage des Standardwerks ""Plümecke"". Ebenso berücksichtigt sie die VOB 2006 und die zahlreichen geänderten DIN- und Euro-Normen. Damit ist das Handbuch eine wertvolle Hilfe für alle Bauunternehmer, aber auch ein bewährtes Standardwerk für die Aus- und Weiterbildung sowie zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Architekten, Planern, Sachverständigen sowie Bauämtern und Behörden ermöglicht es die Beurteilung von Baupreisen und somit die sichere Prüfung von Angeboten. Über den Autor Dr.-Ing. Karl Plümecke (†), Wiesbaden, Autor bis zur 23. Auflage. Dipl.-Ing. (FH) Hans Stiglocher, Bauunternehmer in Burghausen, Obermeister der Bauinnung Mühldorf-Altötting, Vorsitzender des Baumaschinen- und Geräteausschusses im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin, sowie Mitglied im Betriebswirtschaftlichen Ausschuss des Landesverbandes Bayerischer Bauinnungen, München. Prof. Dr.-Ing. Volker Kuhne a. D., Ingenieursozietät für Baubetrieb und Bauwirtschaft, Essen. Prof. Dr.-Ing. Markus Kattenbusch, Institut für Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik der Fachhochschule Bochum. Prof. Dr.-Ing. Dirk Noosten, Lehrgebiet Baumanagement und Baufinanzierung an der Fachhochschule Lippe und Höxter. Dipl.-Ing. Werner Ernesti, Landesverband Bayerischer Bauinnungen, München. Dipl.-Ing. Dieter Kuhlenkamp, Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin. Dieses Buch bietet eine umfassende Übersicht über sämtliche Bauleistungen ud Teilleistungen. Jede einzelne Leistung und Teilleistung, die im Baubereich anfällt, zusätzlich erforderliches Material, wird mit einem Zeit- bzw. Mengenansatz dargestellt. Somit kann der Unternehmer seine betriebliche Kalkulation durchführen. Falls er betriebsinterne eigene Ansätze wählt, kann er diese in einer separaten Spalte eintragen. So wird das Buch zu einem betrieblichen Nachschlagwerk. Dieses Buch eignet sich auch für Strafermitttlungsbehörden bei der Ermittlung der Leistungserbringung. Gerade in Fällen der Wirtschaftskriminalität (z.B. illegale Beschäftigung) kann auf diese Informationen zurückgegriffen werden, da die Rechnungstellung sich auf die tatsächlichebn Leistungserbringung beziehen muss und diese dann mit Hilfe von Plümecke asgeschlüsselt und in einen Wert des erforderlichen Mindestumfangs für die Leistungserbringung umgerechnet werden kann. Dr.-Ing. Karl Plümecke (†), Wiesbaden, Autor bis zur 23. Auflage. Dipl.-Ing. (FH) Hans Stiglocher, Bauunternehmer in Burghausen, Obermeister der Bauinnung Mühldorf-Altötting, Vorsitzender des Baumaschinen- und Geräteausschusses im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin, sowie Mitglied im Betriebswirtschaftlichen Ausschuss des Landesverbandes Bayerischer Bauinnungen, München. Prof. Dr.-Ing. Volker Kuhne a. D., Ingenieursozietät für Baubetrieb und Bauwirtschaft, Essen. Prof. Dr.-Ing. Markus Kattenbusch, Institut für Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik der Fachhochschule Bochum. Prof. Dr.-Ing. Dirk Noosten, Lehrgebiet Baumanagement und Baufinanzierung an der Fachhochschule Lippe und Höxter. Dipl.-Ing. Werner Ernesti, Landesverband Bayerischer Bauinnungen, München. Dipl.-Ing. Dieter Kuhlenkamp, Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin. Technik Bauwesen Angebotskalkulation Ausschreibung Baukalkulation Bauleistungen Baupreis Bautechnik,Umwelttechnik Kostenrechnung Preisbildung ISBN-10 3-481-02332-4 / 3481023324 ISBN-13 978-3-481-02332-4 / 9783481023324 Preisermittlung für Bauarbeiten (Gebundene Ausgabe) von Karl Plümecke Hans Stiglocher, Volker Kuhne, Markus Kattenbusch, Dirk Noosten, Werner Ernesti, Dieter Kuhlenkamp

Bestell-Nr.: BN8532

Preis: 199,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 206,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 504
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.