Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 801
:. Suchergebnisse
Werkzeuge und Werkzeugmaschinen für die spanende Metallbearbeitung . - Neubearb. in 2 Teilen. Teil:   Teil 2.,  Maschinenteile, Bauteile und Baugruppen hinsichtlich Funktion, Anforderungen und Ausführung, Steuerungen, Aufstellung und Abnahme

Mehr von Bruins Dieko Hillebrands
Bruins, Dieko Hillebrands
Werkzeuge und Werkzeugmaschinen für die spanende Metallbearbeitung . - Neubearb. in 2 Teilen. Teil: Teil 2., Maschinenteile, Bauteile und Baugruppen hinsichtlich Funktion, Anforderungen und Ausführung, Steuerungen, Aufstellung und Abnahme Teil: Teil 2., Maschinenteile, Bauteile und Baugruppen hinsichtlich Funktion, Anforderungen und Ausführung, Steuerungen, Aufstellung und Abnahme

München : Hanser Verlag. 0 0 (1984) 22 cm. 240 S. : 327 Ill. u. graph. Darst. taschenbuch ISBN: 3446138943 (EAN: 9783446138940 / 978-3446138940)


Gebrauchsspuren,bibliotheksexemplar mit stempel und eintragungen, foliert. anforderungen an spanende Werkzeugmaschinen.Werkstückformen u. Wirkbewegungen. ..Mengenleistung ..Geometrische Abweichungen in der Werkzeugmaschine.. Bedienung der Werkzeugmaschine.aufgaben der Werkzeugmaschine ..Führen der beweglichen Maschinenteile..Übertragen der Kräfte... Umwandeln der Energie.Verarbeiten der Signale.äh mehr lesen ...
Schlagworte: [Werkzeuge und Werkzeugmaschinen für die spanende Metallbearbeitung Maschinenteile, Bauteile und Baugruppen hinsichtlich Funktion, Anforderungen und Ausführung, Steuerungen, Aufstellung und Abnahme, programmierung, planung, wirtschaftlichkeit, kosten, stan]

Bestell-Nr.: 20469

Preis: 18,00 EUR
Versandkosten: 1,90 EUR
Gesamtpreis: 19,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Ausführung von Stahlbauten: Erläuterungen zu DIN 18800-7 Mit CD-ROM - DIN 18800-7 im Volltext von Herbert Schmidt (Autor), Rainer Zwätz (Autor), Lothar Bär (Autor), Ulrich Schulte (Autor), DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Ausführung von Stahlbauten

Mehr von Herbert Schmidt Rainer
Herbert Schmidt Rainer Zwätz Lothar Bär Ulrich Schulte DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
Ausführung von Stahlbauten: Erläuterungen zu DIN 18800-7 Mit CD-ROM - DIN 18800-7 im Volltext von Herbert Schmidt (Autor), Rainer Zwätz (Autor), Lothar Bär (Autor), Ulrich Schulte (Autor), DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Ausführung von Stahlbauten

Auflage: 1., Aufl. (Februar 2005) Beuth Verlag Beuth Verlag Auflage: 1., Aufl. (Februar 2005) Softcover 247 S. 21 x 14,8 x 2 cm ISBN: 3410159193 (EAN: 9783410159193 / 978-3410159193)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Mit der neuen DIN 18800-7 lassen sich erstmals alle Unterlagen, die in Deutschland für die Ausführung und Dokumentation von Stahlbauten notwendig sind, systematisieren und benennen. Außerdem behandelt die Norm die Themen ""Werkstoffe"", ""Fertigung"", ""Schweißen"", ""Schrauben"", ""Montage"", ""Korrosionsschutz"", ""Toleranzen"", ""Prüfungen"", ""Herstellerqualifika mehr lesen ...
Schlagworte: Ausführung Bauwesen Bautechnik Umwelttechnik Hersteller Norm Stahlbau Stahlbauer Normung Mit der neuen DIN 18800-7 lassen sich erstmals alle Unterlagen, die in Deutschland für die Ausführung und Dokumentation von Stahlbauten notwendig sind, systematisieren und benennen. Außerdem behandelt die Norm die Themen ""Werkstoffe"", ""Fertigung"", ""Schweißen"", ""Schrauben"", ""Montage"", ""Korrosionsschutz"", ""Toleranzen"", ""Prüfungen"", ""Herstellerqualifikation"". Der Kommentar liefert über den Normtext hinausgehende Zusatzinformationen, stellt Verknüpfungen zu angrenzenden Bereichen her, gibt maßgebliche Auszüge aus zitierten Regelwerken wieder und zeigt anhand von Musterbeispielen, wie die Normregelungen am sinnvollsten umzusetzen sind. Mit der DIN 18800-7 lassen sich erstmals alle Unterlagen, die in Deutschland für die Ausführung und Dokumentation von Stahlbauten notwendig sind, systematisieren und benennen. Außerdem behandelt die Norm die Themen Werkstoffe, Fertigung, Schweißen, Schrauben- und Nietverbindungen, Montage, Korrosionsschutzmaßnahmen, geometrische Toleranzen, Prüfungen sowie Herstellerqualifikation. Der Kommentar liefert über den Normtext hinausgehende Zusatzinformationen, stellt Verknüpfungen zu angrenzenden Bereichen her, gibt maßgebliche Auszüge aus zitierten Regelwerken wieder und zeigt anhand von Musterbeispielen, wie die Normregelungen am sinnvollsten umzusetzen sind. Sprache deutsch Maße 210 x 297 mm Einbandart Paperback Technik Ausführung Bauwesen Bautechnik Umwelttechnik Hersteller Norm Stahlbau Stahlbauer Normung ISBN-10 3-410-15919-3 / 3410159193 ISBN-13 978-3-410-15919-3 / 9783410159193 Ausführung von Stahlbauten Erläuterungen zu DIN 18800-7 Herbert Schmidt Rainer Zwätz Lothar Bär Ulrich Schulte DIN Deutsches Institut für Normung e. V. DIN Norm technisch Hochbau Stahlbau Stahlkonstruktion Ausführung von Stahlbauten: Erläuterungen zu DIN 18800-7 Mit CD-ROM - DIN 18800-7 im Volltext von Herbert Schmidt (Autor), Rainer Zwätz (Autor), Lothar Bär (Autor), Ulrich Schulte (Autor), DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Ausführung von Stahlbauten

Bestell-Nr.: BN7641

Preis: 299,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 306,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Den Alltag demenzerkrankter Menschen neu gestalten. Neue Wege in der Betreuung und Pflege von Bewohnern mit gerontopsychiatrischen Verhaltensauffälligkeiten [Gebundene Ausgabe] Elisabeth Kasten Carola Utecht Marcus Waselewski Pflege Altenpflege Gerontopsychiatrie Altenpflege Demenz Leistungsstandards Nachtbetreuung Personalplanung Pflegekräfte Pflegeprobleme Hauswirtschaft Geriatrie Gerontologie Hospiz Alltagsgestaltung Medizin Wie lässt sich der Alltag dementer Menschen lebenswert gestalten? Welche Kenntnisse brauchen die Pflegekräfte? Was bedeutet ein lebenswerter Alltag für das Wohnumfeld, für die Pflegekräfte, für die Dienstzeiten? Dies sind Fragen, die sich heute fast jede Pflegekraft stellt, denn demenzkranke Bewohner bilden inzwischen die Mehrheit in den Altenheimen. Die Autoren zeigen an einem realen Beispiel wie sich das Konzept eines lebenswerten Alltags für demente Menschen umsetzen lässtvon der Idee über die ersten Konzepte bis zur gelungenen Realisation. Die Mitarbeiter eines Pflegeheimes in Zörbig haben die schwierige Aufgabe mit Bravour gelöst. Es ging um nichts weniger als eine erlebnis- und bedürfnisorientierte Betreuung für demente Menschen. Die Zörbiger Erfahrungen zeigen, wie sich theoretisches Wissen in ein praxisnahes Konzept gießen lässt, das alle Mitarbeiter umsetzen. Dieses Buch bietet erstmals einen praktischen Ansatz und fundiertes Arbeitsmaterial für den Projektalltag. Neue Wege in der Betreuung und Pflege von Bewohnern mit gerontopsychiatrischen Verhaltensauffälligkeiten wollen die Autorinnen mit dem vorliegenden Buch aufzeigen. Dabei stellen sie allerdings keine vollständig neuen Wege vor, sondern bedienen sich aktuellster Erkenntnisse, welche bei der Gestaltung einer Einrichtung auf ihre Praktikabilität hin genauer beleuchtet werden konnten. Auf diese Weise wird dem Leser ein ganzheitliches und umfangreiches Konzept vorgestellt, das in sieben Kapiteln und einem ansehnlichen Anhang differenziert vorgestellt wird. So werden zunächst einige theoretische Ausführungen aufgeführt, die erklären, welche Bedürfnisse demenziell erkrankte Menschen haben, und wie diese Bedürfnisse als Orientierungsrahmen dienen können. Um eine entsprechende Bedürfnisorientierung zu gestalten bedienen sich die Autorinnen bei den Arbeiten von Maslow und Kitwood. Diesen einleitenden Gedanken folgt eine Beschreibung der Zielgruppe, also der Demenzerkrankten, sowie die Definition von Formen, Diagnostik und Irrtümern bezüglich des Krankheitsbildes. Mit Irrtümern sind an dieser Stelle jene Krankheitsbilder gemeint die nicht selten mit einer Demenz verwechselt, respektive falsch diagnostiziert werden können (bspw. Depressionen). Nachdem dann einige Zahlen und Fakten zur Relevanz des Krankheitsbildes erläutert wurden geben die Autorinnen Auszüge aus den (unveröffentlichten) Studienergebnissen der Caritas Trägerschaft wieder auf denen die folgenden Arbeiten maßgeblich basieren. Im vierten Kapitel wird das Projekt in Zörbig vorgestellt, ohne dabei in Details abzuschweifen, die den Leser vielleicht mehr verwirren würden als ihm den Vorgang zu erhellen, wie es in der Literatur bei anderen Studien und Projektbeschreibungen durchaus öfter vorkommt. Stattdessen wird auf wenigen Seiten die besondere Situation der (zu diesem Zeitpunkt) relativ neuen Einrichtung vorgestellt, der Ablauf skizziert und eine Chronologie des Projektes umrissen. Diesen Ausführungen folgt eine Darstellung des Leistungsspektrums für gerontopsychiatrische Einrichtungen. Dabei nehmen sich Kasten/Utecht/Waselewski neben allgemeinen Handlungsgrundsätzen auch den Besonderheiten der Pflegedokumentation, einer Beschreibung der Ausstattung (allgemein) und der personellen Ausstattung an. Welche besonderen Konzepte in das Gesamtkonzept implementiert wurden und welcher Methoden sich für die soziale und pflegerische Arbeit in der segregativen Einrichtung „bedient

Mehr von Elisabeth Kasten Carola
Elisabeth Kasten (Autor), Carola Utecht (Autor), Marcus Waselewski (Autor)
Den Alltag demenzerkrankter Menschen neu gestalten. Neue Wege in der Betreuung und Pflege von Bewohnern mit gerontopsychiatrischen Verhaltensauffälligkeiten [Gebundene Ausgabe] Elisabeth Kasten Carola Utecht Marcus Waselewski Pflege Altenpflege Gerontopsychiatrie Altenpflege Demenz Leistungsstandards Nachtbetreuung Personalplanung Pflegekräfte Pflegeprobleme Hauswirtschaft Geriatrie Gerontologie Hospiz Alltagsgestaltung Medizin Wie lässt sich der Alltag dementer Menschen lebenswert gestalten? Welche Kenntnisse brauchen die Pflegekräfte? Was bedeutet ein lebenswerter Alltag für das Wohnumfeld, für die Pflegekräfte, für die Dienstzeiten? Dies sind Fragen, die sich heute fast jede Pflegekraft stellt, denn demenzkranke Bewohner bilden inzwischen die Mehrheit in den Altenheimen. Die Autoren zeigen an einem realen Beispiel wie sich das Konzept eines lebenswerten Alltags für demente Menschen umsetzen lässtvon der Idee über die ersten Konzepte bis zur gelungenen Realisation. Die Mitarbeiter eines Pflegeheimes in Zörbig haben die schwierige Aufgabe mit Bravour gelöst. Es ging um nichts weniger als eine erlebnis- und bedürfnisorientierte Betreuung für demente Menschen. Die Zörbiger Erfahrungen zeigen, wie sich theoretisches Wissen in ein praxisnahes Konzept gießen lässt, das alle Mitarbeiter umsetzen. Dieses Buch bietet erstmals einen praktischen Ansatz und fundiertes Arbeitsmaterial für den Projektalltag. Neue Wege in der Betreuung und Pflege von Bewohnern mit gerontopsychiatrischen Verhaltensauffälligkeiten wollen die Autorinnen mit dem vorliegenden Buch aufzeigen. Dabei stellen sie allerdings keine vollständig neuen Wege vor, sondern bedienen sich aktuellster Erkenntnisse, welche bei der Gestaltung einer Einrichtung auf ihre Praktikabilität hin genauer beleuchtet werden konnten. Auf diese Weise wird dem Leser ein ganzheitliches und umfangreiches Konzept vorgestellt, das in sieben Kapiteln und einem ansehnlichen Anhang differenziert vorgestellt wird. So werden zunächst einige theoretische Ausführungen aufgeführt, die erklären, welche Bedürfnisse demenziell erkrankte Menschen haben, und wie diese Bedürfnisse als Orientierungsrahmen dienen können. Um eine entsprechende Bedürfnisorientierung zu gestalten bedienen sich die Autorinnen bei den Arbeiten von Maslow und Kitwood. Diesen einleitenden Gedanken folgt eine Beschreibung der Zielgruppe, also der Demenzerkrankten, sowie die Definition von Formen, Diagnostik und Irrtümern bezüglich des Krankheitsbildes. Mit Irrtümern sind an dieser Stelle jene Krankheitsbilder gemeint die nicht selten mit einer Demenz verwechselt, respektive falsch diagnostiziert werden können (bspw. Depressionen). Nachdem dann einige Zahlen und Fakten zur Relevanz des Krankheitsbildes erläutert wurden geben die Autorinnen Auszüge aus den (unveröffentlichten) Studienergebnissen der Caritas Trägerschaft wieder auf denen die folgenden Arbeiten maßgeblich basieren. Im vierten Kapitel wird das Projekt in Zörbig vorgestellt, ohne dabei in Details abzuschweifen, die den Leser vielleicht mehr verwirren würden als ihm den Vorgang zu erhellen, wie es in der Literatur bei anderen Studien und Projektbeschreibungen durchaus öfter vorkommt. Stattdessen wird auf wenigen Seiten die besondere Situation der (zu diesem Zeitpunkt) relativ neuen Einrichtung vorgestellt, der Ablauf skizziert und eine Chronologie des Projektes umrissen. Diesen Ausführungen folgt eine Darstellung des Leistungsspektrums für gerontopsychiatrische Einrichtungen. Dabei nehmen sich Kasten/Utecht/Waselewski neben allgemeinen Handlungsgrundsätzen auch den Besonderheiten der Pflegedokumentation, einer Beschreibung der Ausstattung (allgemein) und der personellen Ausstattung an. Welche besonderen Konzepte in das Gesamtkonzept implementiert wurden und welcher Methoden sich für die soziale und pflegerische Arbeit in der segregativen Einrichtung „bedient"" wurde stellt das sechste Kapitel vor. Neben einer intensiven Biografiearbeit und Pflegeprozessplanung gewinnt die Bezugspflege bei der Pflege Demenzerkrankter wieder einmal an Bedeutung. Auch wenn mittlerweile jede Einrichtung damit wirbt ist es doch fraglich wie realistisch sich damit auseinander gesetzt wird. Für die Autorinnen ist die Bezugspflege das Ziel des Konzeptes. Dabei wird das System so definiert, dass die Vorgaben (zum Wohle der Bewohner) erfüllt werden können, ohne dass sich die Grundidee ändert. Darüber hinaus finden folgende Methoden Eingang in die Arbeit der Einrichtung· 10-Minuten-Aktivierung, · Basale Stimulation und· Snoezelen, sowie die Einbeziehung von Fallbesprechungen in die pflegerische Arbeit. Neben diesen bleiben die hauswirtschaftlichen Aspekte jedoch nicht unbeachtet. Wie und in welchem Maße die Bewohner bei der hauswirtschaftlichen Gestaltung/Arbeit mit einbezogen werden können und warum zwar eine Struktur notwendig, allerdings mit Gleitzeiten (wie bei den Mahlzeiten vorgesehen) versehen werden sollte wird im weiteren Verlauf dieses Kapitels anschaulich verdeutlicht. Die Autorinnen schließen ihre Ausführungen mit einer anderthalb Seiten umfassenden Randbemerkung zur Qualitätsentwicklung und -sicherung. Hier wird betont darauf hingewiesen, dass die erarbeiteten Konzepte und Methoden nicht als dauerhaft gegeben verstanden werden sollen, sondern im Rahmen einer sich stetig verbessernden Prozessqualität der kontinuierlichen Reflexion bedürfen. Auf den knapp einhundert Seiten des Anhangs stellen Kasten/Utecht/Waselewski u.a. die Einrichtung detailliert vor, geben den Fragebogen zur Biografie wieder, stellen ihre Ziele zur Mitarbeiterschulung vor sowie diverse andere Pläne, Konzepte und Assessmentinstrumente von der Projektrealisierung bis hin zur Finanzplanung (wobei hier keine festen Zahlengrößen sondern zu berücksichtigende Aspekte aufgegriffen werden). FazitDie Ausführungen der Autorinnen als kurz und bündig zu bezeichnen würde zweifellos zutreffen, wäre aber zu kurz gegriffen. Die praktischen Erfahrungen fließen ebenso in das Buch ein, wie die Erfahrungen von Marcus Waselewski durch seine Publikationen demenzspezifischer Arbeiten. Die Konzepte und Vorstellungen, sowie die Umsetzung in der Pflegeeinrichtung in Zörbig sind nicht neu. Sie stellen derzeit allerdings die aktuellsten Erkenntnisse zur gerontopsychiatrischen Pflege dar. Umfassende Vorstellungen und Erläuterungen der einzelnen Elemente des Konzeptes nehmen die Autorinnen zu Gunsten eines umfassenden Konzeptes nicht vor. Das Literaturverzeichnis bietet die notwendige und adäquate Übersicht zu den einzelnen Themen und Komplexen. Eine weitergehende Ausführung einzelner Abschnitte würde es einigen Lesern möglicherweise erleichtern der jeweiligen Argumentation zu folgen, ist aber definitiv sekundär für das Verständnis und die Arbeit mit diesem Buch. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass es Kasten/Utecht/Waselewski gelingt einfach und strukturiert ein umfassendes, erstrebenswertes und realisierbares Konzept vorzustellen, dem man nur Wünschen kann adaptiert zu werden, um anderen Demenzerkrankten ähnliche Möglichkeiten zu bieten. Rezensiert von Andreas Neves da Costa Pflege Altenpflege Gerontopsychiatrie Alltagsgestaltung Altenpflege Demenz Hauswirtschaft Medizin Leistungsstandards Nachtbetreuung Personalplanung Pflegekräfte Pflegeprobleme ISBN-10 3-89993-118-1 / 3899931181 ISBN-13 978-3-89993-118-1 / 9783899931181

Auflage: 1., Aufl. (1. Januar 2004) Schlütersche Schlütersche Auflage: 1., Aufl. (1. Januar 2004) Softcover 158 S. 25 x 17,8 x 1,6 cm ISBN: 3899931181 (EAN: 9783899931181 / 978-3899931181)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Wie lässt sich der Alltag dementer Menschen lebenswert gestalten? Welche Kenntnisse brauchen die Pflegekräfte? Was bedeutet ein lebenswerter Alltag für das Wohnumfeld, für die Pflegekräfte, für die Dienstzeiten? Dies sind Fragen, die sich heute fast jede Pflegekraft stellt, denn demenzkranke Bewohner bilden inzwischen die Mehrheit in den Altenheimen. Die Autoren zeig mehr lesen ...
Schlagworte: Pflege Altenpflege Gerontopsychiatrie Altenpflege Demenz Leistungsstandards Nachtbetreuung Personalplanung Pflegekräfte Pflegeprobleme Hauswirtschaft Geriatrie Gerontologie Hospiz Alltagsgestaltung Medizin Wie lässt sich der Alltag dementer Menschen lebenswert gestalten? Welche Kenntnisse brauchen die Pflegekräfte? Was bedeutet ein lebenswerter Alltag für das Wohnumfeld, für die Pflegekräfte, für die Dienstzeiten? Dies sind Fragen, die sich heute fast jede Pflegekraft stellt, denn demenzkranke Bewohner bilden inzwischen die Mehrheit in den Altenheimen. Die Autoren zeigen an einem realen Beispiel wie sich das Konzept eines lebenswerten Alltags für demente Menschen umsetzen lässtvon der Idee über die ersten Konzepte bis zur gelungenen Realisation. Die Mitarbeiter eines Pflegeheimes in Zörbig haben die schwierige Aufgabe mit Bravour gelöst. Es ging um nichts weniger als eine erlebnis- und bedürfnisorientierte Betreuung für demente Menschen. Die Zörbiger Erfahrungen zeigen, wie sich theoretisches Wissen in ein praxisnahes Konzept gießen lässt, das alle Mitarbeiter umsetzen. Dieses Buch bietet erstmals einen praktischen Ansatz und fundiertes Arbeitsmaterial für den Projektalltag. Neue Wege in der Betreuung und Pflege von Bewohnern mit gerontopsychiatrischen Verhaltensauffälligkeiten wollen die Autorinnen mit dem vorliegenden Buch aufzeigen. Dabei stellen sie allerdings keine vollständig neuen Wege vor, sondern bedienen sich aktuellster Erkenntnisse, welche bei der Gestaltung einer Einrichtung auf ihre Praktikabilität hin genauer beleuchtet werden konnten. Auf diese Weise wird dem Leser ein ganzheitliches und umfangreiches Konzept vorgestellt, das in sieben Kapiteln und einem ansehnlichen Anhang differenziert vorgestellt wird. So werden zunächst einige theoretische Ausführungen aufgeführt, die erklären, welche Bedürfnisse demenziell erkrankte Menschen haben, und wie diese Bedürfnisse als Orientierungsrahmen dienen können. Um eine entsprechende Bedürfnisorientierung zu gestalten bedienen sich die Autorinnen bei den Arbeiten von Maslow und Kitwood. Diesen einleitenden Gedanken folgt eine Beschreibung der Zielgruppe, also der Demenzerkrankten, sowie die Definition von Formen, Diagnostik und Irrtümern bezüglich des Krankheitsbildes. Mit Irrtümern sind an dieser Stelle jene Krankheitsbilder gemeint die nicht selten mit einer Demenz verwechselt, respektive falsch diagnostiziert werden können (bspw. Depressionen). Nachdem dann einige Zahlen und Fakten zur Relevanz des Krankheitsbildes erläutert wurden geben die Autorinnen Auszüge aus den (unveröffentlichten) Studienergebnissen der Caritas Trägerschaft wieder auf denen die folgenden Arbeiten maßgeblich basieren. Im vierten Kapitel wird das Projekt in Zörbig vorgestellt, ohne dabei in Details abzuschweifen, die den Leser vielleicht mehr verwirren würden als ihm den Vorgang zu erhellen, wie es in der Literatur bei anderen Studien und Projektbeschreibungen durchaus öfter vorkommt. Stattdessen wird auf wenigen Seiten die besondere Situation der (zu diesem Zeitpunkt) relativ neuen Einrichtung vorgestellt, der Ablauf skizziert und eine Chronologie des Projektes umrissen. Diesen Ausführungen folgt eine Darstellung des Leistungsspektrums für gerontopsychiatrische Einrichtungen. Dabei nehmen sich Kasten/Utecht/Waselewski neben allgemeinen Handlungsgrundsätzen auch den Besonderheiten der Pflegedokumentation, einer Beschreibung der Ausstattung (allgemein) und der personellen Ausstattung an. Welche besonderen Konzepte in das Gesamtkonzept implementiert wurden und welcher Methoden sich für die soziale und pflegerische Arbeit in der segregativen Einrichtung „bedient"" wurde stellt das sechste Kapitel vor. Neben einer intensiven Biografiearbeit und Pflegeprozessplanung gewinnt die Bezugspflege bei der Pflege Demenzerkrankter wieder einmal an Bedeutung. Auch wenn mittlerweile jede Einrichtung damit wirbt ist es doch fraglich wie realistisch sich damit auseinander gesetzt wird. Für die Autorinnen ist die Bezugspflege das Ziel des Konzeptes. Dabei wird das System so definiert, dass die Vorgaben (zum Wohle der Bewohner) erfüllt werden können, ohne dass sich die Grundidee ändert. Darüber hinaus finden folgende Methoden Eingang in die Arbeit der Einrichtung· 10-Minuten-Aktivierung, · Basale Stimulation und· Snoezelen, sowie die Einbeziehung von Fallbesprechungen in die pflegerische Arbeit. Neben diesen bleiben die hauswirtschaftlichen Aspekte jedoch nicht unbeachtet. Wie und in welchem Maße die Bewohner bei der hauswirtschaftlichen Gestaltung/Arbeit mit einbezogen werden können und warum zwar eine Struktur notwendig, allerdings mit Gleitzeiten (wie bei den Mahlzeiten vorgesehen) versehen werden sollte wird im weiteren Verlauf dieses Kapitels anschaulich verdeutlicht. Die Autorinnen schließen ihre Ausführungen mit einer anderthalb Seiten umfassenden Randbemerkung zur Qualitätsentwicklung und -sicherung. Hier wird betont darauf hingewiesen, dass die erarbeiteten Konzepte und Methoden nicht als dauerhaft gegeben verstanden werden sollen, sondern im Rahmen einer sich stetig verbessernden Prozessqualität der kontinuierlichen Reflexion bedürfen. Auf den knapp einhundert Seiten des Anhangs stellen Kasten/Utecht/Waselewski u.a. die Einrichtung detailliert vor, geben den Fragebogen zur Biografie wieder, stellen ihre Ziele zur Mitarbeiterschulung vor sowie diverse andere Pläne, Konzepte und Assessmentinstrumente von der Projektrealisierung bis hin zur Finanzplanung (wobei hier keine festen Zahlengrößen sondern zu berücksichtigende Aspekte aufgegriffen werden). FazitDie Ausführungen der Autorinnen als kurz und bündig zu bezeichnen würde zweifellos zutreffen, wäre aber zu kurz gegriffen. Die praktischen Erfahrungen fließen ebenso in das Buch ein, wie die Erfahrungen von Marcus Waselewski durch seine Publikationen demenzspezifischer Arbeiten. Die Konzepte und Vorstellungen, sowie die Umsetzung in der Pflegeeinrichtung in Zörbig sind nicht neu. Sie stellen derzeit allerdings die aktuellsten Erkenntnisse zur gerontopsychiatrischen Pflege dar. Umfassende Vorstellungen und Erläuterungen der einzelnen Elemente des Konzeptes nehmen die Autorinnen zu Gunsten eines umfassenden Konzeptes nicht vor. Das Literaturverzeichnis bietet die notwendige und adäquate Übersicht zu den einzelnen Themen und Komplexen. Eine weitergehende Ausführung einzelner Abschnitte würde es einigen Lesern möglicherweise erleichtern der jeweiligen Argumentation zu folgen, ist aber definitiv sekundär für das Verständnis und die Arbeit mit diesem Buch. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass es Kasten/Utecht/Waselewski gelingt einfach und strukturiert ein umfassendes, erstrebenswertes und realisierbares Konzept vorzustellen, dem man nur Wünschen kann adaptiert zu werden, um anderen Demenzerkrankten ähnliche Möglichkeiten zu bieten. Rezensiert von Andreas Neves da Costa Pflege Altenpflege Gerontopsychiatrie Alltagsgestaltung Altenpflege Demenz Hauswirtschaft Medizin Leistungsstandards Nachtbetreuung Personalplanung Pflegekräfte Pflegeprobleme ISBN-10 3-89993-118-1 / 3899931181 ISBN-13 978-3-89993-118-1 / 9783899931181 Den Alltag demenzerkrankter Menschen neu gestalten. Neue Wege in der Betreuung und Pflege von Bewohnern mit gerontopsychiatrischen Verhaltensauffälligkeiten [Gebundene Ausgabe] Elisabeth Kasten (Autor), Carola Utecht (Autor), Marcus Waselewski (Autor)

Bestell-Nr.: BN12892

Preis: 49,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Wörterbuch Auslandsprojekte Englisch-Deutsch Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Dictionary of Projects Abroad (englisch - deutsch) Worterbuch Auslandsprojekte Contracting, Planning, Design and Execution Vertrag, Planung und Ausführung von Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange Bauingenieur Dolmetscher Sprachexamen Statiker Planer Bauleiter Projekte im Auslandsbau Fachhochschule Holzminden Ergänzungsstudiengang Auslandsbau Ein empfehlenswertes Wörterbuch, das in keinem Betrieb mit Auslandskontakten fehlen sollte.

Mehr von Prof. Dipl.-Ing. Klaus
Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange Bauingenieur Dolmetscher Sprachexamen Statiker Planer Bauleiter Projekte im Auslandsbau Fachhochschule Holzminden Ergänzungsstudiengang AuslandsbauKonzeption des Studiengangs Technischer Fachübersetzer Universität Hildesh
Wörterbuch Auslandsprojekte Englisch-Deutsch Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Dictionary of Projects Abroad (englisch - deutsch) Worterbuch Auslandsprojekte Contracting, Planning, Design and Execution Vertrag, Planung und Ausführung von Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange Bauingenieur Dolmetscher Sprachexamen Statiker Planer Bauleiter Projekte im Auslandsbau Fachhochschule Holzminden Ergänzungsstudiengang Auslandsbau Ein empfehlenswertes Wörterbuch, das in keinem Betrieb mit Auslandskontakten fehlen sollte."" Wasserkraft & Energie ""Allen, die mit Auslandsprojekten beschäftigt sind, werden diese beiden Wörterbücher - deutsch - englisch, englisch- deutsch - aus dem Vieweg Verlag eine willkommene Hilfe sein."" Bautechnik, 03/2005 ""Ein mit großem Sachverstand erstelltes Wörterbuch."" FuB - Flächenmanagement und Bodenordnung, 01/2005 ""Für alle Architekten, Ingenieure, Kaufleute oder Juristen, die im Bau oder Anlagenbau tätig sind, sind die beiden Wörterbücher ein sehr nützliches Arbeitsmittel, da sie einen schnellen Zugang zu allen Fachausdrücken auf technischem, kaufmännischem und juristischem Gebiet ermöglichen. Dadurch erübrigt es sich weitgehend, auf mehrere Fachwörterbücher für Spezialgebiete zurückgreifen zu müssen."" ZfBR - Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- u. Vergaberecht, 04/2004 ""Dieses neue Wörterbuch ist allen mit Auslandsprojekten Beschäftigten zu empfehlen. Neben dem Hauptwortschatz des Bau- und Anlagenbaus findet der Leser Ausdrücke aus zahlreichen Fachgebieten des Auslandsbaus, was dem Nutzer in vielen Fällen das Nachschlagen in mehreren Spezialwörterbüchern erspart."" Metall, 3/2004 Hauptwortschatz des Bau- und Anlagenbaus finden sich Ausdrücke aus zahlreichen Fachgebieten des Auslandsbaus, was dem Nutzer in vielen Fällen das Nachschlagen in mehreren Spezialwörterbüchern erspart. Ergänzt wird das Werk durch ein umfangreiches Abkürzungsverzeichnis in englischer Sprache und einen Abschnitt ""Zahlen im Englischen"". Eine Besonderheit bildet die Aufnahme von Ausdrücken der folgenden VertragsbedingungenInternationale FIDIC Vertragsbedingungen, Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). Die Neuauflage wurde um New Engineering Contract (NEC) ergänzt. Die 2. Auflage wurde um 26.000 Fachbegriffe erweitert. Über den Autor: Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange legte nach seinem Bauingenieur-Studium zusätzlich noch ein Dolmetscher- und Sprachexamen ab. Als Statiker, Planer und Bauleiter betreute er zahlreiche Projekte im Auslandsbau. Danach lehrte er an der Fachhochschule in Holzminden u.a. im Ergänzungsstudiengang Auslandsbau. Er war maßgebend an der Konzeption des Studiengangs ""Technischer Fachübersetzer"" an der Universität Hildesheim beteiligt. Mit seinen ausländischen Partnern veranstaltet er zahlreiche Seminare zur Auslandsvorbereitung. Sein Buch ""Musterbriefe für den Auslandsbau"" ist bereits eine bewährte Arbeitshilfe für den Schriftverkehr zwischen den am Bau beteiligten Vertragsparteien. Besprechung / Review zu ""Wörterbuch Auslandsprojekte /Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Dictionary of Projects Abroad (englisch - deutsch) §§§Wörterbuch Auslandsprojekte"" Inhaltsverzeichnis von ""Wörterbuch Auslandsprojekte /Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Dictionary of Projects Abroad (englisch - deutsch) §§§ Woerterbuch Auslandsprojekte"" Inhalt: Architektur - Hochbau - Haustechnik - Ingenieurbau mit Brückenbau - Wasserbau - Hydrologie - Siedlungswasserwirtschaft - Bewässerung - Grundbau - Bodenmechanik, Tunnelbau - Bergbau - Bohrtechnik - Sanitärtechnik mit Deponiebau - Verkehrswesen (Straßen- und Eisenbahnbau) - Stadt- und Landesplanung - Baustoffe - Baugeräte - Baustelleneinrichtung - Werkzeuge - Feuerschutz - Arbeitssicherheit - Maschinen- und Apparatebau - Elektrotechnik (Energieanlagen) - Natur- und Umweltschutz - Technische Zusammenarbeit - Immobilienmanagement - Transport- und Versicherungswesen - FIDIC-Vertragsbedingungen (Fédération Internationale des Ingénieurs Conseils, International Federation of Consulting Engineers) - New Engineering Contract - HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) - Kalkulation - Angebotsbearbeitung - Vertragsgestaltung - Nachforderungen - Wirtschaftlichkeitsberechnungen - technische und finanzielle Abwicklung - Personalwesen - Lebensbedingungen im Ausland - Zahlen im Englischen - Abkürzungsverzeichnis ""Ein empfehlenswertes Wörterbuch, das in keinem Betrieb mit Auslandskontakten fehlen sollte."" Wasserkraft & Energie ""Allen, die mit Auslandsprojekten beschäftigt sind, werden diese beiden Wörterbücher - deutsch - englisch, englisch- deutsch - aus dem Vieweg Verlag eine willkommene Hilfe sein."" Bautechnik ""Ein mit großem Sachverstand erstelltes Wörterbuch."" FuB - Flächenmanagement und Bodenordnung, 01/2005 ""Für alle Architekten, Ingenieure, Kaufleute oder Juristen, die im Bau oder Anlagenbau tätig sind, sind die beiden Wörterbücher ein sehr nützliches Arbeitsmittel, da sie einen schnellen Zugang zu allen Fachausdrücken auf technischem, kaufmännischem und juristischem Gebiet ermöglichen. Dadurch erübrigt es sich weitgehend, auf mehrere Fachwörterbücher für Spezialgebiete zurückgreifen zu müssen."" ZfBR - Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- u. Vergaberecht, 04/2004 ""Dieses neue Wörterbuch ist allen mit Auslandsprojekten Beschäftigten zu empfehlen. Neben dem Hauptwortschatz des Bau- und Anlagenbaus findet der Leser Ausdrücke aus zahlreichen Fachgebieten des Auslandsbaus, was dem Nutzer in vielen Fällen das Nachschlagen in mehreren Spezialwörterbüchern erspart."" Metall, Wörterbuch Auslandsprojekte Englisch-Deutsch von Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange Bauingenieur Dolmetscher Sprachexamen Statiker Planer Bauleiter Projekte im Auslandsbau Fachhochschule Holzminden Ergänzungsstudiengang AuslandsbauKonzeption des Studiengangs Technischer Fachübersetzer Universität Hildesheim ausländische Partnern Seminare zur Auslandsvorbereitung Musterbriefe für den Auslandsbau Arbeitshilfe für den Schriftverkehr zwischen am Bau beteiligten Vertragsparteien Wörterbuch Auslandsprojekte Englisch-Deutsch Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Dictionary of Projects Abroad (englisch - deutsch) Wörterbuch Auslandsprojekte Contracting, Planning, Design and Execution Vertrag, Planung und Ausführung von Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange Zusatzinfo über 43000 Begriffen Sprache englisch; deutsch Einbandart gebunden Technik Bauausführung Bau Fachsprache Bauplanung Bautechnik Bauvertrag Bauwirtschaft Bau Wörterbuch Englisch Fachwörterbuch ISBN-10 3-528-11677-3 / 3528116773 ISBN-13 978-3-528-11677-4 / 9783528116774

2004 Vieweg+Teubner Springer Fachmedien Wiesbaden Vieweg Praxiswissen Vieweg+Teubner Springer Fachmedien Wiesbaden Vieweg Praxiswissen 2004 Softcover 777 S. 20,2 x 12,6 x 3,2 cm ISBN: 3528116773 (EAN: 9783528116774 / 978-3528116774)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Ein empfehlenswertes Wörterbuch, das in keinem Betrieb mit Auslandskontakten fehlen sollte."" Wasserkraft & Energie ""Allen, die mit Auslandsprojekten beschäftigt sind, werden diese beiden Wörterbücher - deutsch - englisch, englisch- deutsch - aus dem Vieweg Verlag eine willkommene Hilfe sein."" Bautechnik, 03/2005 ""Ein mit großem Sachverstand erstelltes Wörterbuch. mehr lesen ...
Schlagworte: Bauausführung Bau Fachsprache Bauplanung Bautechnik Bauvertrag Bauwirtschaft Bau Wörterbuch Englisch Fachwörterbuch Ein empfehlenswertes Wörterbuch, das in keinem Betrieb mit Auslandskontakten fehlen sollte."" Wasserkraft & Energie ""Allen, die mit Auslandsprojekten beschäftigt sind, werden diese beiden Wörterbücher - deutsch - englisch, englisch- deutsch - aus dem Vieweg Verlag eine willkommene Hilfe sein."" Bautechnik, 03/2005 ""Ein mit großem Sachverstand erstelltes Wörterbuch."" FuB - Flächenmanagement und Bodenordnung ""Für alle Architekten, Ingenieure, Kaufleute oder Juristen, die im Bau oder Anlagenbau tätig sind, sind die beiden Wörterbücher ein sehr nützliches Arbeitsmittel, da sie einen schnellen Zugang zu allen Fachausdrücken auf technischem, kaufmännischem und juristischem Gebiet ermöglichen. Dadurch erübrigt es sich weitgehend, auf mehrere Fachwörterbücher für Spezialgebiete zurückgreifen zu müssen."" ZfBR - Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- u. Vergaberecht, 04/2004 ""Dieses neue Wörterbuch ist allen mit Auslandsprojekten Beschäftigten zu empfehlen. Neben dem Hauptwortschatz des Bau- und Anlagenbaus findet der Leser Ausdrücke aus zahlreichen Fachgebieten des Auslandsbaus, was dem Nutzer in vielen Fällen das Nachschlagen in mehreren Spezialwörterbüchern erspart."" Metall, 3/2004 Hauptwortschatz des Bau- und Anlagenbaus finden sich Ausdrücke aus zahlreichen Fachgebieten des Auslandsbaus, was dem Nutzer in vielen Fällen das Nachschlagen in mehreren Spezialwörterbüchern erspart. Ergänzt wird das Werk durch ein umfangreiches Abkürzungsverzeichnis in englischer Sprache und einen Abschnitt ""Zahlen im Englischen"". Eine Besonderheit bildet die Aufnahme von Ausdrücken der folgenden VertragsbedingungenInternationale FIDIC Vertragsbedingungen, Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). Die Neuauflage wurde um New Engineering Contract (NEC) ergänzt. Die 2. Auflage wurde um 26.000 Fachbegriffe erweitert. Über den Autor: Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange legte nach seinem Bauingenieur-Studium zusätzlich noch ein Dolmetscher- und Sprachexamen ab. Als Statiker, Planer und Bauleiter betreute er zahlreiche Projekte im Auslandsbau. Danach lehrte er an der Fachhochschule in Holzminden u.a. im Ergänzungsstudiengang Auslandsbau. Er war maßgebend an der Konzeption des Studiengangs ""Technischer Fachübersetzer"" an der Universität Hildesheim beteiligt. Mit seinen ausländischen Partnern veranstaltet er zahlreiche Seminare zur Auslandsvorbereitung. Sein Buch ""Musterbriefe für den Auslandsbau"" ist bereits eine bewährte Arbeitshilfe für den Schriftverkehr zwischen den am Bau beteiligten Vertragsparteien. Besprechung / Review zu ""Wörterbuch Auslandsprojekte /Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Dictionary of Projects Abroad (englisch - deutsch) §§§Wörterbuch Auslandsprojekte"" Inhaltsverzeichnis von ""Wörterbuch Auslandsprojekte /Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Dictionary of Projects Abroad (englisch - deutsch) §§§ Woerterbuch Auslandsprojekte"" Inhalt: Architektur - Hochbau - Haustechnik - Ingenieurbau mit Brückenbau - Wasserbau - Hydrologie - Siedlungswasserwirtschaft - Bewässerung - Grundbau - Bodenmechanik, Tunnelbau - Bergbau - Bohrtechnik - Sanitärtechnik mit Deponiebau - Verkehrswesen (Straßen- und Eisenbahnbau) - Stadt- und Landesplanung - Baustoffe - Baugeräte - Baustelleneinrichtung - Werkzeuge - Feuerschutz - Arbeitssicherheit - Maschinen- und Apparatebau - Elektrotechnik (Energieanlagen) - Natur- und Umweltschutz - Technische Zusammenarbeit - Immobilienmanagement - Transport- und Versicherungswesen - FIDIC-Vertragsbedingungen (Fédération Internationale des Ingénieurs Conseils, International Federation of Consulting Engineers) - New Engineering Contract - HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) - Kalkulation - Angebotsbearbeitung - Vertragsgestaltung - Nachforderungen - Wirtschaftlichkeitsberechnungen - technische und finanzielle Abwicklung - Personalwesen - Lebensbedingungen im Ausland - Zahlen im Englischen - Abkürzungsverzeichnis ""Ein empfehlenswertes Wörterbuch, das in keinem Betrieb mit Auslandskontakten fehlen sollte."" Wasserkraft & Energie ""Allen, die mit Auslandsprojekten beschäftigt sind, werden diese beiden Wörterbücher - deutsch - englisch, englisch- deutsch - aus dem Vieweg Verlag eine willkommene Hilfe sein."" Bautechnik ""Ein mit großem Sachverstand erstelltes Wörterbuch."" FuB - Flächenmanagement und Bodenordnung, 01/2005 ""Für alle Architekten, Ingenieure, Kaufleute oder Juristen, die im Bau oder Anlagenbau tätig sind, sind die beiden Wörterbücher ein sehr nützliches Arbeitsmittel, da sie einen schnellen Zugang zu allen Fachausdrücken auf technischem, kaufmännischem und juristischem Gebiet ermöglichen. Dadurch erübrigt es sich weitgehend, auf mehrere Fachwörterbücher für Spezialgebiete zurückgreifen zu müssen."" ZfBR - Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- u. Vergaberecht, 04/2004 ""Dieses neue Wörterbuch ist allen mit Auslandsprojekten Beschäftigten zu empfehlen. Neben dem Hauptwortschatz des Bau- und Anlagenbaus findet der Leser Ausdrücke aus zahlreichen Fachgebieten des Auslandsbaus, was dem Nutzer in vielen Fällen das Nachschlagen in mehreren Spezialwörterbüchern erspart."" Metall, Wörterbuch Auslandsprojekte Englisch-Deutsch von Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange Bauingenieur Dolmetscher Sprachexamen Statiker Planer Bauleiter Projekte im Auslandsbau Fachhochschule Holzminden Ergänzungsstudiengang AuslandsbauKonzeption des Studiengangs Technischer Fachübersetzer Universität Hildesheim ausländische Partnern Seminare zur Auslandsvorbereitung Musterbriefe für den Auslandsbau Arbeitshilfe für den Schriftverkehr zwischen am Bau beteiligten Vertragsparteien Wörterbuch Auslandsprojekte Englisch-Deutsch Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Dictionary of Projects Abroad (englisch - deutsch) Wörterbuch Auslandsprojekte Contracting, Planning, Design and Execution Vertrag, Planung und Ausführung von Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange Zusatzinfo über 43000 Begriffen Sprache englisch; deutsch Einbandart gebunden Technik Bauausführung Bau Fachsprache Bauplanung Bautechnik Bauvertrag Bauwirtschaft Bau Wörterbuch Englisch Fachwörterbuch ISBN-10 3-528-11677-3 / 3528116773 ISBN-13 978-3-528-11677-4 / 9783528116774

Bestell-Nr.: BN15167

Preis: 79,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 86,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Dachabdichtung - Dachbegrünung 1. Fehler. Ursachen, Auswirkungen und Vermeidung [Gebundene Ausgabe] Wolfgang Ernst (Autor) Sachverständiger Konstruktionsprinzipien schadensfreie Konstruktion Fehler Mängel Schäden bei Dachabdichtungen Dachbegrünungen Planung Ausführung Gerichtsentscheidungen Dokumentation gebäudeschützende Dächer mit Abdichtungen Sachverständiger Fehler Fehlervermeidung Konstruktionsprinzipien das abgedichtete und begrünte Dach Funktionsschichtenkombination greifende Haftungs- und Gewährleistungsbereiche der einzelnen Gewerke Schadensanalysen Fehlerursachen präventive Schadensverhütung Ursachen Fehlervermeidung Gebaute Mängel Mängel bei Begrünungen Schadensfälle Qualifizierte Bauausführung Empfehlungen Abdichtung Bauteil Bauwerksabdichtung Dach Bautechnik Gartenbau Landschaftsbau Grünfläche Technik Bautechnik Umwelttechnik Technik ISBN-10 3-8167-6120-8 / 3816761208 ISBN-13 978-3-8167-6120-4 / 9783816761204

Mehr von Wolfgang Ernst Sachverständiger
Wolfgang Ernst Sachverständiger Konstruktionsprinzipien schadensfreie Konstruktion
Dachabdichtung - Dachbegrünung 1. Fehler. Ursachen, Auswirkungen und Vermeidung [Gebundene Ausgabe] Wolfgang Ernst (Autor) Sachverständiger Konstruktionsprinzipien schadensfreie Konstruktion Fehler Mängel Schäden bei Dachabdichtungen Dachbegrünungen Planung Ausführung Gerichtsentscheidungen Dokumentation gebäudeschützende Dächer mit Abdichtungen Sachverständiger Fehler Fehlervermeidung Konstruktionsprinzipien das abgedichtete und begrünte Dach Funktionsschichtenkombination greifende Haftungs- und Gewährleistungsbereiche der einzelnen Gewerke Schadensanalysen Fehlerursachen präventive Schadensverhütung Ursachen Fehlervermeidung Gebaute Mängel Mängel bei Begrünungen Schadensfälle Qualifizierte Bauausführung Empfehlungen Abdichtung Bauteil Bauwerksabdichtung Dach Bautechnik Gartenbau Landschaftsbau Grünfläche Technik Bautechnik Umwelttechnik Technik ISBN-10 3-8167-6120-8 / 3816761208 ISBN-13 978-3-8167-6120-4 / 9783816761204

2002 Fraunhofer IRB Verlag Fraunhofer IRB Verlag 2002 Hardcover 188 S. 30,7 x 21,5 x 1,4 cm ISBN: 3816761208 (EAN: 9783816761204 / 978-3816761204)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Aus Fehler anderer lernen - in eindrucksvoller Weise stellt Wolfgang Ernst Fehler, Mängel und Schäden bei Dachabdichtungen und Dachbegrünungen dar. Der Autor kommentiert die dargestellten Schäden fachgerecht, gibt Hinweise zur regelgerechten Planung und Ausführung und stellt einen Bezug zu entsprechenden Gerichtsentscheidungen her. Dieser Band ist Teil einer einzigar mehr lesen ...
Schlagworte: Schäden bei Dachabdichtungen Dachbegrünungen gebäudeschützende Dächer mit Abdichtungen Sachverständiger Konstruktionsprinzipien schadensfreie Konstruktion Fehler Mängel Planung Ausführung Gerichtsentscheidungen Dokumentation Fehler Fehlervermeidung Konstruktionsprinzipien das abgedichtete und begrünte Dach Funktionsschichtenkombination greifende Haftungs- und Gewährleistungsbereiche der einzelnen Gewerke Schadensanalysen Fehlerursachen präventive Schadensverhütung Ursachen Fehlervermeidung Gebaute Mängel Mängel bei Begrünungen Schadensfälle Qualifizierte Bauausführung Empfehlungen Abdichtung Bauteil Bauwerksabdichtung Dach Bautechnik Gartenbau Landschaftsbau Grünfläche Technik Bautechnik Umwelttechnik TechnikAus Fehler anderer lernen - in eindrucksvoller Weise stellt Wolfgang Ernst Fehler, Mängel und Schäden bei Dachabdichtungen und Dachbegrünungen dar. Der Autor kommentiert die dargestellten Schäden fachgerecht, gibt Hinweise zur regelgerechten Planung und Ausführung und stellt einen Bezug zu entsprechenden Gerichtsentscheidungen her. Dieser Band ist Teil einer einzigartigen, vierbändigen Dokumentation über gebäudeschützende Dächer mit Abdichtungen.Der Autor hat aus seiner langjährigen Praxis als Sachverständiger typische und immer wiederkehrende Fehler zusammen getragen, die zu Mängel und Schäden geführt haben. Grundlegende Erkenntnisse daraus werden aufgearbeitet und zur zukünftigen Fehlervermeidung dargestellt. Im Gegensatz zu früher üblichen Konstruktionsprinzipien wird das abgedichtete und begrünte Dach als Gesamteinheit gesehen und somit sowohl die Wechselbeziehungen der einzelnen Funktionsschichtenkombination als auch die ineinander greifenden Haftungs- und Gewährleistungsbereiche der einzelnen Gewerke berücksichtigt. Schadensanalysen zeigen, dass sich die jeweiligen Fehlerursachen ermitteln und den einzelnen Verantwortungsbereichen zuordnen lassen. Die praxisbezogenen Hinweise zur präventiven Schadensverhütung sind wichtige Erkenntnisquellen für alle Beteiligten. Zum Inhalt: Ursachen; Fehlervermeidung; Gebaute Mängel; Mängel bei Begrünungen; Schadensfälle; Qualifizierte Bauausführung; Empfehlungen. Wolfgang Ernst, erfahrener Fachbuchautor und Sachverständiger, hat in diesem Fachbuch typische und in der Praxis häufig vorkommende Fehler zusammengetragen, die zu Schäden und Mängeln geführt haben. Im Gegensatz zu früher üblichen Konstruktionsprinzipien wird das abgedichtete und begrünte Dach als Gesamteinheit gesehen. Aus den Schadensanalysen werden grundlegende Erkenntnisse und praxisbezogene Hinweise zur schadensfreien Konstruktion und Ausführung abgeleitet. Was habe ich gelacht. Wolfgang Ernst hat Humor und nicht zuwenig davon kommt in seinem Buch offen zum tragen. Herliche Bilder von Flachdachdetails, wie man sie besser nicht ausführt. Noch schöner sind die dazugehörigen Bildunterschriften wie zum Beispiel zu Abb. 25 ""Vielschichten-Unsicherheits-Dachaufbau"". Die eigentlichen Probleme bei der Planung und Ausführung von Flachdächern und deren Anschlüsse dürften aus meiner Sicht eigentlich keine sein, da der gesunde Menschenverstand rechtzeitig Einhalt gebietet. Daher verstehe ich dieses Buch für mich, vor allem mit seinem Bildmaterial, als ""mahnenden Finger"" bei der Planung. Hilfreich ist das Kapitel über Dachbegrünung von der ich naturgemäß durch ein Bauingenieurstudium erstmal keine Anhnung hatte. Welche inneren und äußeren Einflüsse zum Versagen einer Begrünung führen können, wird anhand von Fallbeispielen deutlich gemacht. Dachabdichtung - Dachbegrünung 1. Fehler. Ursachen, Auswirkungen und Vermeidung [Gebundene Ausgabe] Wolfgang Ernst (Autor) Sachverständiger Konstruktionsprinzipien schadensfreie Konstruktion Fehler Mängel Schäden bei Dachabdichtungen Dachbegrünungen Planung Ausführung Gerichtsentscheidungen Dokumentation gebäudeschützende Dächer mit Abdichtungen Sachverständiger Fehler Fehlervermeidung Konstruktionsprinzipien das abgedichtete und begrünte Dach Funktionsschichtenkombination greifende Haftungs- und Gewährleistungsbereiche der einzelnen Gewerke Schadensanalysen Fehlerursachen präventive Schadensverhütung Ursachen Fehlervermeidung Gebaute Mängel Mängel bei Begrünungen Schadensfälle Qualifizierte Bauausführung Empfehlungen Abdichtung Bauteil Bauwerksabdichtung Dach Bautechnik Gartenbau Landschaftsbau Grünfläche Technik Bautechnik Umwelttechnik Technik ISBN-10 3-8167-6120-8 / 3816761208 ISBN-13 978-3-8167-6120-4 / 9783816761204 Schäden bei Dachabdichtungen Dachbegrünungen gebäudeschützende Dächer mit Abdichtungen Sachverständiger Konstruktionsprinzipien schadensfreie Konstruktion Fehler Mängel Planung Ausführung Gerichtsentscheidungen Dokumentation Fehler Fehlervermeidung Konstruktionsprinzipien das abgedichtete und begrünte Dach Funktionsschichtenkombination greifende Haftungs- und Gewährleistungsbereiche der einzelnen Gewerke Schadensanalysen Fehlerursachen präventive Schadensverhütung Ursachen Fehlervermeidung Gebaute Mängel Mängel bei Begrünungen Schadensfälle Qualifizierte Bauausführung Empfehlungen Abdichtung Bauteil Bauwerksabdichtung Dach Bautechnik Gartenbau Landschaftsbau Grünfläche Technik Bautechnik Umwelttechnik Technik

Bestell-Nr.: BN12170

Preis: 49,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Wörterbuch Auslandsprojekte /Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Wörterbuch Auslandsprojekte (deutsch-englisch) Dictionary of Projects Abroad Vertrag, Planung und Ausführung Contracting, Planning, Design and Execution Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange Bauingenieur Dolmetscher Sprachexamen Statiker Planer Bauleiter Projekte im Auslandsbau Fachhochschule Holzminden Ergänzungsstudiengang AuslandsbauKonzeption des Studiengangs Technischer Fachübersetzer Universität Hildesheim ausländische Partnern Seminare zur Auslandsvorbereitung Musterbriefe für den Auslandsbau Arbeitshilfe für den Schriftverkehr zwischen am Bau beteiligten Vertragsparteien Hauptwortschatz des Bau- und Anlagenbaus finden sich Ausdrücke aus zahlreichen Fachgebieten des Auslandsbaus, was dem Nutzer in vielen Fällen das Nachschlagen in mehreren Spezialwörterbüchern erspart. Ergänzt wird das Werk durch ein umfangreiches Abkürzungsverzeichnis in englischer Sprache und einen Abschnitt

Mehr von Prof. Dipl.-Ing. Klaus
Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange Bauingenieur Dolmetscher Sprachexamen Statiker Planer Bauleiter Projekte im Auslandsbau Fachhochschule Holzminden Ergänzungsstudiengang AuslandsbauKonzeption des Studiengangs Technischer Fachübersetzer Universität Hildesh
Wörterbuch Auslandsprojekte /Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Wörterbuch Auslandsprojekte (deutsch-englisch) Dictionary of Projects Abroad Vertrag, Planung und Ausführung Contracting, Planning, Design and Execution Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange Bauingenieur Dolmetscher Sprachexamen Statiker Planer Bauleiter Projekte im Auslandsbau Fachhochschule Holzminden Ergänzungsstudiengang AuslandsbauKonzeption des Studiengangs Technischer Fachübersetzer Universität Hildesheim ausländische Partnern Seminare zur Auslandsvorbereitung Musterbriefe für den Auslandsbau Arbeitshilfe für den Schriftverkehr zwischen am Bau beteiligten Vertragsparteien Hauptwortschatz des Bau- und Anlagenbaus finden sich Ausdrücke aus zahlreichen Fachgebieten des Auslandsbaus, was dem Nutzer in vielen Fällen das Nachschlagen in mehreren Spezialwörterbüchern erspart. Ergänzt wird das Werk durch ein umfangreiches Abkürzungsverzeichnis in englischer Sprache und einen Abschnitt ""Zahlen im Englischen"". Eine Besonderheit bildet die Aufnahme von Ausdrücken der folgenden VertragsbedingungenInternationale FIDIC Vertragsbedingungen, Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). Die Neuauflage wurde um New Engineering Contract (NEC) ergänzt. Die 2. Auflage wurde um 26.000 Fachbegriffe erweitert. Über den Autor: Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange legte nach seinem Bauingenieur-Studium zusätzlich noch ein Dolmetscher- und Sprachexamen ab. Als Statiker, Planer und Bauleiter betreute er zahlreiche Projekte im Auslandsbau. Danach lehrte er an der Fachhochschule in Holzminden u.a. im Ergänzungsstudiengang Auslandsbau. Er war maßgebend an der Konzeption des Studiengangs ""Technischer Fachübersetzer"" an der Universität Hildesheim beteiligt. Mit seinen ausländischen Partnern veranstaltet er zahlreiche Seminare zur Auslandsvorbereitung. Sein Buch ""Musterbriefe für den Auslandsbau"" ist bereits eine bewährte Arbeitshilfe für den Schriftverkehr zwischen den am Bau beteiligten Vertragsparteien. Besprechung / Review zu ""Wörterbuch Auslandsprojekte /Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Dictionary of Projects Abroad (englisch - deutsch) §§§Wörterbuch Auslandsprojekte"" Inhaltsverzeichnis von ""Wörterbuch Auslandsprojekte /Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Dictionary of Projects Abroad (englisch - deutsch)§§§Wörterbuch Auslandsprojekte""Architektur - Hochbau - Haustechnik - Ingenieurbau mit Brückenbau - Wasserbau - Hydrologie - Siedlungswasserwirtschaft - Bewässerung - Grundbau - Bodenmechanik, Tunnelbau - Bergbau - Bohrtechnik - Sanitärtechnik mit Deponiebau - Verkehrswesen (Straßen- und Eisenbahnbau) - Stadt- und Landesplanung - Baustoffe - Baugeräte - Baustelleneinrichtung - Werkzeuge - Feuerschutz - Arbeitssicherheit - Maschinen- und Apparatebau - Elektrotechnik (Energieanlagen) - Natur- und Umweltschutz - Technische Zusammenarbeit - Immobilienmanagement - Transport- und Versicherungswesen - FIDIC-Vertragsbedingungen (Fédération Internationale des Ingénieurs Conseils, International Federation of Consulting Engineers) - New Engineering Contract - HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) - Kalkulation - Angebotsbearbeitung - Vertragsgestaltung - Nachforderungen - Wirtschaftlichkeitsberechnungen - technische und finanzielle Abwicklung - Personalwesen - Lebensbedingungen im Ausland - Zahlen im Englischen - Abkürzungsverzeichnis""Ein empfehlenswertes Wörterbuch, das in keinem Betrieb mit Auslandskontakten fehlen sollte."" Wasserkraft & Energie ""Allen, die mit Auslandsprojekten beschäftigt sind, werden diese beiden Wörterbücher - deutsch - englisch, englisch- deutsch - aus dem Vieweg Verlag eine willkommene Hilfe sein."" Bautechnik ""Ein mit großem Sachverstand erstelltes Wörterbuch."" FuB - Flächenmanagement und Bodenordnung, 01/2005 ""Für alle Architekten, Ingenieure, Kaufleute oder Juristen, die im Bau oder Anlagenbau tätig sind, sind die beiden Wörterbücher ein sehr nützliches Arbeitsmittel, da sie einen schnellen Zugang zu allen Fachausdrücken auf technischem, kaufmännischem und juristischem Gebiet ermöglichen. Dadurch erübrigt es sich weitgehend, auf mehrere Fachwörterbücher für Spezialgebiete zurückgreifen zu müssen."" ZfBR - Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- u. Vergaberecht, 04/2004 ""Dieses neue Wörterbuch ist allen mit Auslandsprojekten Beschäftigten zu empfehlen. Neben dem Hauptwortschatz des Bau- und Anlagenbaus findet der Leser Ausdrücke aus zahlreichen Fachgebieten des Auslandsbaus, was dem Nutzer in vielen Fällen das Nachschlagen in mehreren Spezialwörterbüchern erspart."" Metall,

2004 Vieweg+Teubner Springer Fachmedien Wiesbaden Vieweg Praxiswissen Vieweg+Teubner Springer Fachmedien Wiesbaden Vieweg Praxiswissen 2004 Softcover 660 S. 20,4 x 12 x 2,4 cm ISBN: 3528017570 (EAN: 9783528017576 / 978-3528017576)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Architektur - Hochbau - Haustechnik - Ingenieurbau mit Brückenbau - Wasserbau - Hydrologie - Siedlungswasserwirtschaft - Bewässerung - Grundbau - Bodenmechanik, Tunnelbau - Bergbau - Bohrtechnik - Sanitärtechnik mit Deponiebau - Verkehrswesen (Straßen- und Eisenbahnbau) - Stadt- und Landesplanung - Baustoffe - Baugeräte - Baustelleneinrichtung - Werkzeuge - Feuerschu mehr lesen ...
Schlagworte: BauTechnik Bauausführung Bauplanung Bautechniker Bauvertrag Bauwirtschaft ISBN-10 3-528-01757-0 / 3528017570 ISBN-13 978-3-528-01757-6 / 9783528017576 Wörterbuch Auslandsprojekte /Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Wörterbuch Auslandsprojekte (deutsch-englisch) Dictionary of Projects Abroad Vertrag, Planung und Ausführung Contracting, Planning, Design and Execution Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange Architektur - Hochbau - Haustechnik - Ingenieurbau mit Brückenbau - Wasserbau - Hydrologie - Siedlungswasserwirtschaft - Bewässerung - Grundbau - Bodenmechanik, Tunnelbau - Bergbau - Bohrtechnik - Sanitärtechnik mit Deponiebau - Verkehrswesen (Straßen- und Eisenbahnbau) - Stadt- und Landesplanung - Baustoffe - Baugeräte - Baustelleneinrichtung - Werkzeuge - Feuerschutz - Arbeitssicherheit - Maschinen- und Apparatebau - Elektrotechnik (Energieanlagen) - Natur- und Umweltschutz - Technische Zusammenarbeit - Immobilienmanagement - Transport- und Versicherungswesen - FIDIC-Vertragsbedingungen (Fédération Internationale des Ingénieurs Conseils, International Federation of Consulting Engineers) - New Engineering Contract - HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) - Kalkulation - Angebotsbearbeitung - Vertragsgestaltung - Nachforderungen - Wirtschaftlichkeitsberechnungen - technische und finanzielle Abwicklung - Personalwesen - Lebensbedingungen im Ausland - Zahlen im Englischen - Abkürzungsverzeichnis Ein empfehlenswertes Wörterbuch, das in keinem Betrieb mit Auslandskontakten fehlen sollte."" Wasserkraft & Energie, 1/2006 ""Allen, die mit Auslandsprojekten beschäftigt sind, werden diese beiden Wörterbücher - deutsch - englisch, englisch- deutsch - aus dem Vieweg Verlag eine willkommene Hilfe sein."" Bautechnik, 03/2005 ""Ein mit großem Sachverstand erstelltes Wörterbuch."" FuB - Flächenmanagement und Bodenordnung, 01/2005 ""Für alle Architekten, Ingenieure, Kaufleute oder Juristen, die im Bau oder Anlagenbau tätig sind, sind die beiden Wörterbücher ein sehr nützliches Arbeitsmittel, da sie einen schnellen Zugang zu allen Fachausdrücken auf technischem, kaufmännischem und juristischem Gebiet ermöglichen. Dadurch erübrigt es sich weitgehend, auf mehrere Fachwörterbücher für Spezialgebiete zurückgreifen zu müssen."" ZfBR - Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- u. Vergaberecht, 04/2004 ""Dieses neue Wörterbuch ist allen mit Auslandsprojekten Beschäftigten zu empfehlen. Neben dem Hauptwortschatz des Bau- und Anlagenbaus findet der Leser Ausdrücke aus zahlreichen Fachgebieten des Auslandsbaus, was dem Nutzer in vielen Fällen das Nachschlagen in mehreren Spezialwörterbüchern erspart."" Metall, 3/2004 Hauptwortschatz des Bau- und Anlagenbaus finden sich Ausdrücke aus zahlreichen Fachgebieten des Auslandsbaus, was dem Nutzer in vielen Fällen das Nachschlagen in mehreren Spezialwörterbüchern erspart. Ergänzt wird das Werk durch ein umfangreiches Abkürzungsverzeichnis in englischer Sprache und einen Abschnitt ""Zahlen im Englischen"". Eine Besonderheit bildet die Aufnahme von Ausdrücken der folgenden VertragsbedingungenInternationale FIDIC Vertragsbedingungen, Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). Die Neuauflage wurde um New Engineering Contract (NEC) ergänzt. Die 2. Auflage wurde um 26.000 Fachbegriffe erweitert. Über den Autor: Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange legte nach seinem Bauingenieur-Studium zusätzlich noch ein Dolmetscher- und Sprachexamen ab. Als Statiker, Planer und Bauleiter betreute er zahlreiche Projekte im Auslandsbau. Danach lehrte er an der Fachhochschule in Holzminden u.a. im Ergänzungsstudiengang Auslandsbau. Er war maßgebend an der Konzeption des Studiengangs ""Technischer Fachübersetzer"" an der Universität Hildesheim beteiligt. Mit seinen ausländischen Partnern veranstaltet er zahlreiche Seminare zur Auslandsvorbereitung. Sein Buch ""Musterbriefe für den Auslandsbau"" ist bereits eine bewährte Arbeitshilfe für den Schriftverkehr zwischen den am Bau beteiligten Vertragsparteien. Besprechung / Review zu ""Wörterbuch Auslandsprojekte /Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Dictionary of Projects Abroad (englisch - deutsch) §§§Wörterbuch Auslandsprojekte"" Inhaltsverzeichnis von ""Wörterbuch Auslandsprojekte /Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution / Dictionary of Projects Abroad (englisch - deutsch)§§§Wörterbuch Auslandsprojekte""Architektur - Hochbau - Haustechnik - Ingenieurbau mit Brückenbau - Wasserbau - Hydrologie - Siedlungswasserwirtschaft - Bewässerung - Grundbau - Bodenmechanik, Tunnelbau - Bergbau - Bohrtechnik - Sanitärtechnik mit Deponiebau - Verkehrswesen (Straßen- und Eisenbahnbau) - Stadt- und Landesplanung - Baustoffe - Baugeräte - Baustelleneinrichtung - Werkzeuge - Feuerschutz - Arbeitssicherheit - Maschinen- und Apparatebau - Elektrotechnik (Energieanlagen) - Natur- und Umweltschutz - Technische Zusammenarbeit - Immobilienmanagement - Transport- und Versicherungswesen - FIDIC-Vertragsbedingungen (Fédération Internationale des Ingénieurs Conseils, International Federation of Consulting Engineers) - New Engineering Contract - HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) - Kalkulation - Angebotsbearbeitung - Vertragsgestaltung - Nachforderungen - Wirtschaftlichkeitsberechnungen - technische und finanzielle Abwicklung - Personalwesen - Lebensbedingungen im Ausland - Zahlen im Englischen - Abkürzungsverzeichnis"" Ein empfehlenswertes Wörterbuch, das in keinem Betrieb mit Auslandskontakten fehlen sollte."" Wasserkraft & Energie ""Allen, die mit Auslandsprojekten beschäftigt sind, werden diese beiden Wörterbücher - deutsch - englisch, englisch- deutsch - aus dem Vieweg Verlag eine willkommene Hilfe sein."" Bautechnik ""Ein mit großem Sachverstand erstelltes Wörterbuch."" FuB - Flächenmanagement und Bodenordnung, 01/2005 ""Für alle Architekten, Ingenieure, Kaufleute oder Juristen, die im Bau oder Anlagenbau tätig sind, sind die beiden Wörterbücher ein sehr nützliches Arbeitsmittel, da sie einen schnellen Zugang zu allen Fachausdrücken auf technischem, kaufmännischem und juristischem Gebiet ermöglichen. Dadurch erübrigt es sich weitgehend, auf mehrere Fachwörterbücher für Spezialgebiete zurückgreifen zu müssen."" ZfBR - Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- u. Vergaberecht, 04/2004 ""Dieses neue Wörterbuch ist allen mit Auslandsprojekten Beschäftigten zu empfehlen. Neben dem Hauptwortschatz des Bau- und Anlagenbaus findet der Leser Ausdrücke aus zahlreichen Fachgebieten des Auslandsbaus, was dem Nutzer in vielen Fällen das Nachschlagen in mehreren Spezialwörterbüchern erspart."" Metall, Wörterbuch Auslandsprojekte Englisch-Deutsch von Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange Bauingenieur Dolmetscher Sprachexamen Statiker Planer Bauleiter Projekte im Auslandsbau Fachhochschule Holzminden Ergänzungsstudiengang AuslandsbauKonzeption des Studiengangs Technischer Fachübersetzer Universität Hildesheim ausländische Partnern Seminare zur Auslandsvorbereitung Musterbriefe für den Auslandsbau Arbeitshilfe für den Schriftverkehr zwischen am Bau beteiligten Vertragsparteien Reihe/Serie Wörterbuch Auslandsprojekte /Dictionary for Construction Work Abroad. Vertrag, Planung und Ausführung /Contracting, Planning, Design and Execution Zusatzinfo über 43000 Begriffen Sprache deutsch Einbandart gebunden

Bestell-Nr.: BN29592

Preis: 109,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 116,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Brandschutztechnische Bauüberwachung Haustechnik: Qualitätssicherung bei Planung und Ausführung im baulichen Brandschutz MIT CD-ROM (Gebundene Ausgabe) von Karl-Olaf Kaiser brandschutztechnische Beratung Hausratsversicherung Rauchmelder Sicherheitstechnik Brandschutz Explosionsschutz Brand Das Buch vermittelt Hintergrundwissen zur fachgerechten Ausführung und Planung des vorbeugenden Brandschutzes bei von haustechnischen Einrichtungen. Der modulare Aufbau des Werkes nach den wichtigsten Bauteilen und Funktionen gestattet gezielte und schnelle Informationen. Viele Fallbeispiele und Abbildungen veranschaulichen typische Mängel. Leitfäden ermöglichen sichere Planung, Ausführung und Abnahme. Aus dem Inhalt: - Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR) - Rohrleitungsanlagen - Elektrische Leitungsanlagen - Funktionserhalt von elektrischen Leitungsanlagen im Brandfall - Raumlufttechnische Anlagen - Installationsschächte- und Kanäle - Abnahmen - Leitfäden für Bauüberwachung und AbnahmeEin großer Teil der neu geplanten Gebäude mit anschaulicher Architektur und komplexer Haustechnik entsprechen häufig nicht den Schutzzielanforderungen, die durch das öffentliche Baurecht oder technische Richtlinien und Normen vorgegeben werden. Eine übergreifende brandschutztechnische Beratung und Überwachung ist hier dringend notwendig. Über den Autor Dipl.-Ing. Karl-Olaf Kaiser hat Sicherheitstechnik mit Schwerpunkt Brandschutz und Explosionsschutz studiert. Seit 2000 ist er Projektleiter in einem bekannten Brandschutzplanungsunternehmen. Brandschutztechnische Bauüberwachung Haustechnik Qualitätssicherung bei Planung und Ausführung im baulichen Brandschutz MIT CD-ROM (Gebundene Ausgabe) von Karl-Olaf Kaiser Abnahme Brandschutz Haustechnik ISBN-10 3-939138-09-6 / 3939138096 ISBN-13 978-3-939138-09-9 / 9783939138099

Mehr von Karl-Olaf Kaiser
Karl-Olaf Kaiser
Brandschutztechnische Bauüberwachung Haustechnik: Qualitätssicherung bei Planung und Ausführung im baulichen Brandschutz MIT CD-ROM (Gebundene Ausgabe) von Karl-Olaf Kaiser brandschutztechnische Beratung Hausratsversicherung Rauchmelder Sicherheitstechnik Brandschutz Explosionsschutz Brand Das Buch vermittelt Hintergrundwissen zur fachgerechten Ausführung und Planung des vorbeugenden Brandschutzes bei von haustechnischen Einrichtungen. Der modulare Aufbau des Werkes nach den wichtigsten Bauteilen und Funktionen gestattet gezielte und schnelle Informationen. Viele Fallbeispiele und Abbildungen veranschaulichen typische Mängel. Leitfäden ermöglichen sichere Planung, Ausführung und Abnahme. Aus dem Inhalt: - Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR) - Rohrleitungsanlagen - Elektrische Leitungsanlagen - Funktionserhalt von elektrischen Leitungsanlagen im Brandfall - Raumlufttechnische Anlagen - Installationsschächte- und Kanäle - Abnahmen - Leitfäden für Bauüberwachung und AbnahmeEin großer Teil der neu geplanten Gebäude mit anschaulicher Architektur und komplexer Haustechnik entsprechen häufig nicht den Schutzzielanforderungen, die durch das öffentliche Baurecht oder technische Richtlinien und Normen vorgegeben werden. Eine übergreifende brandschutztechnische Beratung und Überwachung ist hier dringend notwendig. Über den Autor Dipl.-Ing. Karl-Olaf Kaiser hat Sicherheitstechnik mit Schwerpunkt Brandschutz und Explosionsschutz studiert. Seit 2000 ist er Projektleiter in einem bekannten Brandschutzplanungsunternehmen. Brandschutztechnische Bauüberwachung Haustechnik Qualitätssicherung bei Planung und Ausführung im baulichen Brandschutz MIT CD-ROM (Gebundene Ausgabe) von Karl-Olaf Kaiser Abnahme Brandschutz Haustechnik ISBN-10 3-939138-09-6 / 3939138096 ISBN-13 978-3-939138-09-9 / 9783939138099

Auflage: 1 (März 2008) Feuertrutz GmbH Feuertrutz GmbH Auflage: 1 (März 2008) Hardcover 532 S. 24,6 x 17 x 3,4 cm ISBN: 3939138096 (EAN: 9783939138099 / 978-3939138099)


Zustand: gebraucht - sehr gut, brandschutztechnische Beratung Hausratsversicherung Rauchmelder Sicherheitstechnik Brandschutz Explosionsschutz Brand Das Buch vermittelt Hintergrundwissen zur fachgerechten Ausführung und Planung des vorbeugenden Brandschutzes bei von haustechnischen Einrichtungen. Der modulare Aufbau des Werkes nach den wichtigsten Bauteilen und Funktionen gestattet gezielte und sc mehr lesen ...
Schlagworte: brandschutztechnische Beratung Hausratsversicherung Rauchmelder Sicherheitstechnik Brandschutz Explosionsschutz Brand Das Buch vermittelt Hintergrundwissen zur fachgerechten Ausführung und Planung des vorbeugenden Brandschutzes bei von haustechnischen Einrichtungen. Der modulare Aufbau des Werkes nach den wichtigsten Bauteilen und Funktionen gestattet gezielte und schnelle Informationen. Viele Fallbeispiele und Abbildungen veranschaulichen typische Mängel. Leitfäden ermöglichen sichere Planung, Ausführung und Abnahme. Aus dem Inhalt: - Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR) - Rohrleitungsanlagen - Elektrische Leitungsanlagen - Funktionserhalt von elektrischen Leitungsanlagen im Brandfall - Raumlufttechnische Anlagen - Installationsschächte- und Kanäle - Abnahmen - Leitfäden für Bauüberwachung und AbnahmeEin großer Teil der neu geplanten Gebäude mit anschaulicher Architektur und komplexer Haustechnik entsprechen häufig nicht den Schutzzielanforderungen, die durch das öffentliche Baurecht oder technische Richtlinien und Normen vorgegeben werden. Eine übergreifende brandschutztechnische Beratung und Überwachung ist hier dringend notwendig. Über den Autor Dipl.-Ing. Karl-Olaf Kaiser hat Sicherheitstechnik mit Schwerpunkt Brandschutz und Explosionsschutz studiert. Seit 2000 ist er Projektleiter in einem bekannten Brandschutzplanungsunternehmen. Brandschutztechnische Bauüberwachung Haustechnik: Qualitätssicherung bei Planung und Ausführung im baulichen Brandschutz MIT CD-ROM (Gebundene Ausgabe) von Karl-Olaf Kaiser Abnahme Brandschutz Haustechnik ISBN-10 3-939138-09-6 / 3939138096 ISBN-13 978-3-939138-09-9 / 9783939138099

Bestell-Nr.: BN1549

Preis: 49,99 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 56,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
WP Handbuch 2006 Bd. 1. Wirtschaftsprüferhandbuch : Wirtschaftsprüfung, Rechnungslegung, Beratung Band 1 (Gebundene Ausgabe) von Wolf D. Gelhausen Hans Fr. Gelhausen Gerd Geib Nachschlagewerk für die Prüfungspraxis Bilanzierung Beratung Treuhandfragen Wirtschaftsprüfer Berufsrechtlicher Teil Stärkung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers Qualitätssicherung in der WP-Praxis Bestimmungen zur Verantwortung des Abschlussprüfers bei der Aufdeckung von Verstößen Fachlicher Teil: Ausführungen zur Rechnungslegung und Prüfung gesetzliche Neuregelungen Änderungen des deutschen Bilanzrechts Bilanzrechtsreformgesetz BilReg IAS-Verordnung der EU Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards Lagebericht Risikomanagement von Kapitalgesellschaften Prüfung und Berichterstattung im Prüfungsbericht Rechnungslegung nach IFRS Einzel- und Konzernabschluss IFRS/IAS Bilanzposten Zwischenberichtserstattung Ermittlung des Ergebnis je Aktie Inflationsrechnung Regulierungsdynamik s Bilanzrechtsreform- und das Bilanzkontrollgesetz IFRS-Verordnung Zuverlässiges Nachschlagewerk für die Prüfungspraxis Das umfassende Praxis-Kompendium für alle, die sich mit Bilanzierung, Beratung und Treuhandfragen befassen. Jetzt von erfahrenen Wirtschaftsprüfern komplett überarbeitet und an die neuen Aufgaben und Arbeitsschwerpunkte angepasst. Berufsrechtlicher Teil: - Stärkung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers - Qualitätssicherung in der WP-Praxis (mit einer Synopse von VO 1/2005 und VO 1/1995) - Bestimmungen zur Verantwortung des Abschlussprüfers bei der Aufdeckung von Verstößen Fachlicher Teil: Die Ausführungen zur Rechnungslegung und Prüfung wurden vollständig aktualisiert und durch die gesetzlichen Neuregelungen ergänzt. Dies gilt besonders für die Änderungen des deutschen Bilanzrechts durch das Bilanzrechtsreformgesetz (BilReg): - Auswirkungen der IAS-Verordnung der EU zur Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards - Angaben im Anhang und Lagebericht zum Risikomanagement von Kapitalgesellschaften und die damit einhergehende Prüfung und Berichterstattung im Prüfungsbericht Neu strukturiert wurde der Abschnitt „Rechnungslegung nach IFRS“: - Grundlegende Konzeption der Rechnungslegung nach IFRS im Einzel- und Konzernab-schluss - Darstellung der Kerninhalte der wesentlichen IFRS/IAS nach Bilanzposten - Detaillierte Regelungen zur erstmaligen Anwendung der IFRS nach IFRS 1, zur Zwischen-berichtserstattung, zu nahe stehenden Unternehmen und Personen, zur Ermittlung des Er-gebnis je Aktie sowie zur Inflationsrechnung Die Neuauflage des WP Handbuch fasst auf rund 2.800 Seiten in bewährter Weise das relevante Fachwissen zum Beruf des Wirtschaftsprüfers zusammen. Die hohe Regulierungsdynamik der letzten Jahre hat zu zahlreichen Neuregelungen in den Bereichen Rechnungslegung und Prüfung geführt. Dazu zählen u.a. das Bilanzrechtsreform- und das Bilanzkontrollgesetz sowie die IFRS-Verordnung der EU. In den berufsrechtlichen und fachlichen Teil des WP Handbuch 2006 mit insgesamt 21 Abschnitten wurden die relevanten Neuerungen unter Berücksichtigung der Erfahrungen der Praxis, des Diskussionstandes in der Fachliteratur sowie der aktuellen Rechtsprechung und Verwaltungsaufassung eingearbeitet. Die durchgehende Ordnung der Inhalte nach Textziffern, ein detailliertes Inhaltsverzeichnis sowie insbesondere das 170 Seiten umfassende Stichwortverzeichnis erleichtern die Arbeit mit diesem Handbuch. Das WP Handbuch 2006 dient somit Wirtschaftsprüfern, ihren Mitarbeitern sowie allen Kreisen, die sich mit Bilanzierung, Prüfung, Beratung und Treuhandfragen befassen, als umfassende und zuverlässige Informationsquelle. Das WP Handbuch unterstellt, dass es ein Handbuch nur für den Wirtschaftsprüfer sei. Das stimmt so nicht. Das WP Handbuch ist das unerlässliche und unverzichtbare Buch für jeden Unternehmer und jeden Geschäftsführer, der die administrativen Themen und seine Rechnungslegung sehr ernst nimmt. Dieses Buch sollte auch jeder Steuerberater

Mehr von Wolf Gelhausen Hans
Wolf D. Gelhausen Hans Fr. Gelhausen Gerd Geib
WP Handbuch 2006 Bd. 1. Wirtschaftsprüferhandbuch : Wirtschaftsprüfung, Rechnungslegung, Beratung Band 1 (Gebundene Ausgabe) von Wolf D. Gelhausen Hans Fr. Gelhausen Gerd Geib Nachschlagewerk für die Prüfungspraxis Bilanzierung Beratung Treuhandfragen Wirtschaftsprüfer Berufsrechtlicher Teil Stärkung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers Qualitätssicherung in der WP-Praxis Bestimmungen zur Verantwortung des Abschlussprüfers bei der Aufdeckung von Verstößen Fachlicher Teil: Ausführungen zur Rechnungslegung und Prüfung gesetzliche Neuregelungen Änderungen des deutschen Bilanzrechts Bilanzrechtsreformgesetz BilReg IAS-Verordnung der EU Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards Lagebericht Risikomanagement von Kapitalgesellschaften Prüfung und Berichterstattung im Prüfungsbericht Rechnungslegung nach IFRS Einzel- und Konzernabschluss IFRS/IAS Bilanzposten Zwischenberichtserstattung Ermittlung des Ergebnis je Aktie Inflationsrechnung Regulierungsdynamik s Bilanzrechtsreform- und das Bilanzkontrollgesetz IFRS-Verordnung Zuverlässiges Nachschlagewerk für die Prüfungspraxis Das umfassende Praxis-Kompendium für alle, die sich mit Bilanzierung, Beratung und Treuhandfragen befassen. Jetzt von erfahrenen Wirtschaftsprüfern komplett überarbeitet und an die neuen Aufgaben und Arbeitsschwerpunkte angepasst. Berufsrechtlicher Teil: - Stärkung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers - Qualitätssicherung in der WP-Praxis (mit einer Synopse von VO 1/2005 und VO 1/1995) - Bestimmungen zur Verantwortung des Abschlussprüfers bei der Aufdeckung von Verstößen Fachlicher Teil: Die Ausführungen zur Rechnungslegung und Prüfung wurden vollständig aktualisiert und durch die gesetzlichen Neuregelungen ergänzt. Dies gilt besonders für die Änderungen des deutschen Bilanzrechts durch das Bilanzrechtsreformgesetz (BilReg): - Auswirkungen der IAS-Verordnung der EU zur Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards - Angaben im Anhang und Lagebericht zum Risikomanagement von Kapitalgesellschaften und die damit einhergehende Prüfung und Berichterstattung im Prüfungsbericht Neu strukturiert wurde der Abschnitt „Rechnungslegung nach IFRS“: - Grundlegende Konzeption der Rechnungslegung nach IFRS im Einzel- und Konzernab-schluss - Darstellung der Kerninhalte der wesentlichen IFRS/IAS nach Bilanzposten - Detaillierte Regelungen zur erstmaligen Anwendung der IFRS nach IFRS 1, zur Zwischen-berichtserstattung, zu nahe stehenden Unternehmen und Personen, zur Ermittlung des Er-gebnis je Aktie sowie zur Inflationsrechnung Die Neuauflage des WP Handbuch fasst auf rund 2.800 Seiten in bewährter Weise das relevante Fachwissen zum Beruf des Wirtschaftsprüfers zusammen. Die hohe Regulierungsdynamik der letzten Jahre hat zu zahlreichen Neuregelungen in den Bereichen Rechnungslegung und Prüfung geführt. Dazu zählen u.a. das Bilanzrechtsreform- und das Bilanzkontrollgesetz sowie die IFRS-Verordnung der EU. In den berufsrechtlichen und fachlichen Teil des WP Handbuch 2006 mit insgesamt 21 Abschnitten wurden die relevanten Neuerungen unter Berücksichtigung der Erfahrungen der Praxis, des Diskussionstandes in der Fachliteratur sowie der aktuellen Rechtsprechung und Verwaltungsaufassung eingearbeitet. Die durchgehende Ordnung der Inhalte nach Textziffern, ein detailliertes Inhaltsverzeichnis sowie insbesondere das 170 Seiten umfassende Stichwortverzeichnis erleichtern die Arbeit mit diesem Handbuch. Das WP Handbuch 2006 dient somit Wirtschaftsprüfern, ihren Mitarbeitern sowie allen Kreisen, die sich mit Bilanzierung, Prüfung, Beratung und Treuhandfragen befassen, als umfassende und zuverlässige Informationsquelle. Das WP Handbuch unterstellt, dass es ein Handbuch nur für den Wirtschaftsprüfer sei. Das stimmt so nicht. Das WP Handbuch ist das unerlässliche und unverzichtbare Buch für jeden Unternehmer und jeden Geschäftsführer, der die administrativen Themen und seine Rechnungslegung sehr ernst nimmt. Dieses Buch sollte auch jeder Steuerberater ""intus"" haben, der mehr macht, als nur einfache Steuererklärungen. Vom WP Handbuch gibt es auch einen Band 2. Der ist eher ein spezielles Werk für WPs und vBPs. Aber Band 1 ist mehr. Viel mehr.

Auflage: 13. A. (Januar 2006) Idw-verlag Idw-verlag Auflage: 13. A. (Januar 2006) Hardcover 2719 S. ISBN: 3802112113 (EAN: 9783802112119 / 978-3802112119)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Bilanzierung Beratung Treuhandfragen Wirtschaftsprüfer Berufsrechtlicher Teil Stärkung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers Qualitätssicherung in der WP-Praxis Bestimmungen zur Verantwortung des Abschlussprüfers bei der Aufdeckung von Verstößen Fachlicher Teil: Ausführungen zur Rechnungslegung und Prüfung gesetzliche Neuregelungen Änderungen des deutschen Bilanzre mehr lesen ...
Schlagworte: Bilanzierung Beratung Treuhandfragen Wirtschaftsprüfer Berufsrechtlicher Teil Stärkung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers Qualitätssicherung in der WP-Praxis Bestimmungen zur Verantwortung des Abschlussprüfers bei der Aufdeckung von Verstößen Fachlicher Teil: Ausführungen zur Rechnungslegung und Prüfung gesetzliche Neuregelungen Änderungen des deutschen Bilanzrechts Bilanzrechtsreformgesetz BilReg IAS-Verordnung der EU Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards Lagebericht Risikomanagement von Kapitalgesellschaften Prüfung und Berichterstattung im Prüfungsbericht Rechnungslegung nach IFRS Einzel- und Konzernabschluss IFRS/IAS Bilanzposten Zwischenberichtserstattung Ermittlung des Ergebnis je Aktie Inflationsrechnung Regulierungsdynamik s Bilanzrechtsreform- und das Bilanzkontrollgesetz IFRS-Verordnung Rechnungslegung Lehrbuch Wirtschaftsprüfung Wirtschaftsprüfer Zuverlässiges Nachschlagewerk für die Prüfungspraxis Das umfassende Praxis-Kompendium für alle, die sich mit Bilanzierung, Beratung und Treuhandfragen befassen. Jetzt von erfahrenen Wirtschaftsprüfern komplett überarbeitet und an die neuen Aufgaben und Arbeitsschwerpunkte angepasst. Berufsrechtlicher Teil: - Stärkung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers - Qualitätssicherung in der WP-Praxis (mit einer Synopse von VO 1/2005 und VO 1/1995) - Bestimmungen zur Verantwortung des Abschlussprüfers bei der Aufdeckung von Verstößen Fachlicher Teil: Die Ausführungen zur Rechnungslegung und Prüfung wurden vollständig aktualisiert und durch die gesetzlichen Neuregelungen ergänzt. Dies gilt besonders für die Änderungen des deutschen Bilanzrechts durch das Bilanzrechtsreformgesetz (BilReg): - Auswirkungen der IAS-Verordnung der EU zur Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards - Angaben im Anhang und Lagebericht zum Risikomanagement von Kapitalgesellschaften und die damit einhergehende Prüfung und Berichterstattung im Prüfungsbericht Neu strukturiert wurde der Abschnitt „Rechnungslegung nach IFRS“: - Grundlegende Konzeption der Rechnungslegung nach IFRS im Einzel- und Konzernab-schluss - Darstellung der Kerninhalte der wesentlichen IFRS/IAS nach Bilanzposten - Detaillierte Regelungen zur erstmaligen Anwendung der IFRS nach IFRS 1, zur Zwischen-berichtserstattung, zu nahe stehenden Unternehmen und Personen, zur Ermittlung des Er-gebnis je Aktie sowie zur Inflationsrechnung Die Neuauflage des WP Handbuch fasst auf rund 2.800 Seiten in bewährter Weise das relevante Fachwissen zum Beruf des Wirtschaftsprüfers zusammen. Die hohe Regulierungsdynamik der letzten Jahre hat zu zahlreichen Neuregelungen in den Bereichen Rechnungslegung und Prüfung geführt. Dazu zählen u.a. das Bilanzrechtsreform- und das Bilanzkontrollgesetz sowie die IFRS-Verordnung der EU. In den berufsrechtlichen und fachlichen Teil des WP Handbuch 2006 mit insgesamt 21 Abschnitten wurden die relevanten Neuerungen unter Berücksichtigung der Erfahrungen der Praxis, des Diskussionstandes in der Fachliteratur sowie der aktuellen Rechtsprechung und Verwaltungsaufassung eingearbeitet. Die durchgehende Ordnung der Inhalte nach Textziffern, ein detailliertes Inhaltsverzeichnis sowie insbesondere das 170 Seiten umfassende Stichwortverzeichnis erleichtern die Arbeit mit diesem Handbuch. Das WP Handbuch 2006 dient somit Wirtschaftsprüfern, ihren Mitarbeitern sowie allen Kreisen, die sich mit Bilanzierung, Prüfung, Beratung und Treuhandfragen befassen, als umfassende und zuverlässige Informationsquelle. Das WP Handbuch unterstellt, dass es ein Handbuch nur für den Wirtschaftsprüfer sei. Das stimmt so nicht. Das WP Handbuch ist das unerlässliche und unverzichtbare Buch für jeden Unternehmer und jeden Geschäftsführer, der die administrativen Themen und seine Rechnungslegung sehr ernst nimmt. Dieses Buch sollte auch jeder Steuerberater ""intus"" haben, der mehr macht, als nur einfache Steuererklärungen. Vom WP Handbuch gibt es auch einen Band 2. Der ist eher ein spezielles Werk für WPs und vBPs. Aber Band 1 ist mehr. Viel mehr. Das WP Handbuch unterstellt, dass es ein Handbuch nur für den Wirtschaftsprüfer sei. Das stimmt so nicht. Das WP Handbuch ist das unerlässliche und unverzichtbare Buch für jeden Unternehmer und jeden Geschäftsführer, der die administrativen Themen und seine Rechnungslegung sehr ernst nimmt. Dieses Buch sollte auch jeder Steuerberater ""intus"" haben, der mehr macht, als nur einfache Steuererklärungen. Vom WP Handbuch gibt es auch einen Band 2. Der ist eher ein spezielles Werk für WPs und vBPs. Aber Band 1 ist mehr. Viel mehr.Die Neuauflage des WP Handbuch fasst auf rund 2.800 Seiten in bewährter Weise das relevante Fachwissen zum Beruf des Wirtschaftsprüfers zusammen. Die hohe Regulierungsdynamik der letzten Jahre hat zu zahlreichen Neuregelungen in den Bereichen Rechnungslegung und Prüfung geführt. Dazu zählen u.a. das Bilanzrechtsreform- und das Bilanzkontrollgesetz sowie die IFRS-Verordnung der EU. In den berufsrechtlichen und fachlichen Teil des WP Handbuch 2006 mit insgesamt 21 Abschnitten wurden die relevanten Neuerungen unter Berücksichtigung der Erfahrungen der Praxis, des Diskussionstandes in der Fachliteratur sowie der aktuellen Rechtsprechung und Verwaltungsaufassung eingearbeitet. Die durchgehende Ordnung der Inhalte nach Textziffern, ein detailliertes Inhaltsverzeichnis sowie insbesondere das 170 Seiten umfassende Stichwortverzeichnis erleichtern die Arbeit mit diesem Handbuch. Das WP Handbuch 2006 dient somit Wirtschaftsprüfern, ihren Mitarbeitern sowie allen Kreisen, die sich mit Bilanzierung, Prüfung, Beratung und Treuhandfragen befassen, als umfassende und zuverlässige Informationsquelle. WP Handbuch 2006 Bd. 1. Wirtschaftsprüferhandbuch : Wirtschaftsprüfung, Rechnungslegung, Beratung Band 1 (Gebundene Ausgabe) von Wolf D. Gelhausen Hans Fr. Gelhausen Gerd Geib Nachschlagewerk für die Prüfungspraxis Bilanzierung Beratung Treuhandfragen Wirtschaftsprüfer Berufsrechtlicher Teil Stärkung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers Qualitätssicherung in der WP-Praxis Bestimmungen zur Verantwortung des Abschlussprüfers bei der Aufdeckung von Verstößen Fachlicher Teil: Ausführungen zur Rechnungslegung und Prüfung gesetzliche Neuregelungen Änderungen des deutschen Bilanzrechts Bilanzrechtsreformgesetz BilReg IAS-Verordnung der EU Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards Lagebericht Risikomanagement von Kapitalgesellschaften Prüfung und Berichterstattung im Prüfungsbericht Rechnungslegung nach IFRS Einzel- und Konzernabschluss IFRS/IAS Bilanzposten Zwischenberichtserstattung Ermittlung des Ergebnis je Aktie Inflationsrechnung Regulierungsdynamik s Bilanzrechtsreform- und das Bilanzkontrollgesetz IFRS-Verordnung Idw-verlag IFRS Wirtschaftsprüfer Verwaltungsaufassung

Bestell-Nr.: BN1444

Preis: 29,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 36,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Das Bankgespräch Leitfaden zur Vorbereitung auf Bilanzbesprechung, Rating und Kreditentscheidung in Banken Bankgespräche Bilanzbesprechung Bonitätsbeurteilung Kapitalmarkt Banken Gespräch Kredit Rating Wirtschaftsrecht Wirtschaftszweige Branchen Kommunikation  von Bernulf Bruckner (Autor), Hans Hammerschmied Fachbuch Wirtschaft Der Leitfaden zum erfolgreichen Verhandeln mit Banken Dieser Leitfaden ermöglicht eine professionelle Vorbereitung für eine zielgerichtete Verhandlung mit Banken! Neben Hinweisen zur Wahl der ”richtigen Bank“ und Kriterien zur Beurteilung der Banken und ihrer Leistungen wird auch Einblick in den bankinternen Entscheidungsprozess und der Bonitätsbeurteilung – und damit ”hinter die Kulissen“ – gegeben. Ausführungen zum Verhandlungsspielraum und Tipps für spezifische Bankgespräche runden das Buch ab und machen es zu einer unentbehrlichen Arbeitsunterlage. Für Klein- und Kleinstunternehmer ist es enorm wichtig ihre Bonität laufend zu verbessern und gegenüber den Investoren bzw. den Banken entsprechend zu vermitteln. Bernulf Bruckner und Hans Hammerschmied helfen dabei, sich professionell auf eine zielgerichtete Verhandlung mit der Bank vorzubereiten. `Das Bankgespräch` beinhaltet Hinweise zur Wahl der richtigen Bank und Kriterien zur Beurteilung der Banken und ihrer Leistungen. Darüber hinaus wird ein Blick hinter die Kulissen gewährtbankinterne Entscheidungsprozesse und Bonitätsbeurteilungen werden durchleuchtet und diskutiert. Ausführungen zum Verhandlungsspielraum und Tipps für spezifische Bankgespräche runden das Buch ab und machen es zu einer nützlichen Arbeitsunterlage für Kleinunternehmer. Banken Kapitalmarkt Bankgespräch Bilanzbesprechung Bonitätsbeurteilung Gespräch Wirtschaftszweige Branchen Kommunikation Kredit Rating Wirtschaftsrecht ISBN-10 3-7073-1249-6 / 3707312496 ISBN-13 978-3-7073-1249-2 / 9783707312492

Mehr von Bernulf Bruckner Hans
Bernulf Bruckner Hans Hammerschmied
Das Bankgespräch Leitfaden zur Vorbereitung auf Bilanzbesprechung, Rating und Kreditentscheidung in Banken Bankgespräche Bilanzbesprechung Bonitätsbeurteilung Kapitalmarkt Banken Gespräch Kredit Rating Wirtschaftsrecht Wirtschaftszweige Branchen Kommunikation von Bernulf Bruckner (Autor), Hans Hammerschmied Fachbuch Wirtschaft Der Leitfaden zum erfolgreichen Verhandeln mit Banken Dieser Leitfaden ermöglicht eine professionelle Vorbereitung für eine zielgerichtete Verhandlung mit Banken! Neben Hinweisen zur Wahl der ”richtigen Bank“ und Kriterien zur Beurteilung der Banken und ihrer Leistungen wird auch Einblick in den bankinternen Entscheidungsprozess und der Bonitätsbeurteilung – und damit ”hinter die Kulissen“ – gegeben. Ausführungen zum Verhandlungsspielraum und Tipps für spezifische Bankgespräche runden das Buch ab und machen es zu einer unentbehrlichen Arbeitsunterlage. Für Klein- und Kleinstunternehmer ist es enorm wichtig ihre Bonität laufend zu verbessern und gegenüber den Investoren bzw. den Banken entsprechend zu vermitteln. Bernulf Bruckner und Hans Hammerschmied helfen dabei, sich professionell auf eine zielgerichtete Verhandlung mit der Bank vorzubereiten. `Das Bankgespräch` beinhaltet Hinweise zur Wahl der richtigen Bank und Kriterien zur Beurteilung der Banken und ihrer Leistungen. Darüber hinaus wird ein Blick hinter die Kulissen gewährtbankinterne Entscheidungsprozesse und Bonitätsbeurteilungen werden durchleuchtet und diskutiert. Ausführungen zum Verhandlungsspielraum und Tipps für spezifische Bankgespräche runden das Buch ab und machen es zu einer nützlichen Arbeitsunterlage für Kleinunternehmer. Banken Kapitalmarkt Bankgespräch Bilanzbesprechung Bonitätsbeurteilung Gespräch Wirtschaftszweige Branchen Kommunikation Kredit Rating Wirtschaftsrecht ISBN-10 3-7073-1249-6 / 3707312496 ISBN-13 978-3-7073-1249-2 / 9783707312492

2008 Linde Linde 2008 Softcover 100 S. 22 x 15,4 x 1 cm ISBN: 3707312496 (EAN: 9783707312492 / 978-3707312492)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Für Klein- und Kleinstunternehmer ist es enorm wichtig ihre Bonität laufend zu verbessern und gegenüber den Investoren bzw. den Banken entsprechend zu vermitteln. Bernulf Bruckner und Hans Hammerschmied helfen dabei, sich professionell auf eine zielgerichtete Verhandlung mit der Bank vorzubereiten. `Das Bankgespräch` beinhaltet Hinweise zur Wahl der richtigen Bank un mehr lesen ...
Schlagworte: Bankgespräch Bilanzbesprechung Bonitätsbeurteilung Kapitalmarkt Banken Gespräch Kredit Rating Wirtschaftsrecht Wirtschaftszweige Branchen Kommunikation Für Klein- und Kleinstunternehmer ist es enorm wichtig ihre Bonität laufend zu verbessern und gegenüber den Investoren bzw. den Banken entsprechend zu vermitteln. Bernulf Bruckner und Hans Hammerschmied helfen dabei, sich professionell auf eine zielgerichtete Verhandlung mit der Bank vorzubereiten. `Das Bankgespräch` beinhaltet Hinweise zur Wahl der richtigen Bank und Kriterien zur Beurteilung der Banken und ihrer Leistungen. Darüber hinaus wird ein Blick hinter die Kulissen gewährtbankinterne Entscheidungsprozesse und Bonitätsbeurteilungen werden durchleuchtet und diskutiert.Ausführungen zum Verhandlungsspielraum und Tipps für spezifische Bankgespräche runden das Buch ab und machen es zu einer nützlichen Arbeitsunterlage für Kleinunternehmer. Der Leitfaden zum erfolgreichen Verhandeln mit Banken Dieser Leitfaden ermöglicht eine professionelle Vorbereitung für eine zielgerichtete Verhandlung mit Banken! Neben Hinweisen zur Wahl der ”richtigen Bank“ und Kriterien zur Beurteilung der Banken und ihrer Leistungen wird auch Einblick in den bankinternen Entscheidungsprozess und der Bonitätsbeurteilung – und damit ”hinter die Kulissen“ – gegeben. Ausführungen zum Verhandlungsspielraum und Tipps für spezifische Bankgespräche runden das Buch ab und machen es zu einer unentbehrlichen Arbeitsunterlage. Für Klein- und Kleinstunternehmer ist es enorm wichtig ihre Bonität laufend zu verbessern und gegenüber den Investoren bzw. den Banken entsprechend zu vermitteln. Bernulf Bruckner und Hans Hammerschmied helfen dabei, sich professionell auf eine zielgerichtete Verhandlung mit der Bank vorzubereiten. `Das Bankgespräch` beinhaltet Hinweise zur Wahl der richtigen Bank und Kriterien zur Beurteilung der Banken und ihrer Leistungen. Darüber hinaus wird ein Blick hinter die Kulissen gewährtbankinterne Entscheidungsprozesse und Bonitätsbeurteilungen werden durchleuchtet und diskutiert. Ausführungen zum Verhandlungsspielraum und Tipps für spezifische Bankgespräche runden das Buch ab und machen es zu einer nützlichen Arbeitsunterlage für Kleinunternehmer. Banken Kapitalmarkt Bankgespräch Bilanzbesprechung Bonitätsbeurteilung Gespräch Wirtschaftszweige Branchen Kommunikation Kredit Rating Wirtschaftsrecht ISBN-10 3-7073-1249-6 / 3707312496 ISBN-13 978-3-7073-1249-2 / 9783707312492 Das Bankgespräch Leitfaden zur Vorbereitung auf Bilanzbesprechung, Rating und Kreditentscheidung in Banken Bernulf Bruckner Hans Hammerschmied

Bestell-Nr.: BN2349

Preis: 179,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 186,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Ausführung von Stahlbauten: Erläuterungen zu DIN 18800-7 Erläuterungen zu DIN 18800 Teil 7 (inklusive Norm auf CD) von Herbert Schmidt (Autor), Rainer Zwätz (Autor), Lothar Bär (Autor), Ulrich Schulte (Autor), DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Ausführung von Stahlbauten

Mehr von Herbert Schmidt Rainer
Herbert Schmidt Rainer Zwätz Lothar Bär Ulrich Schulte DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
Ausführung von Stahlbauten: Erläuterungen zu DIN 18800-7 Erläuterungen zu DIN 18800 Teil 7 (inklusive Norm auf CD) von Herbert Schmidt (Autor), Rainer Zwätz (Autor), Lothar Bär (Autor), Ulrich Schulte (Autor), DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Ausführung von Stahlbauten

Auflage: 1. Auflage (4. März 2005) Beuth Verlag Ernst & Sohn Beuth Verlag Ernst & Sohn Auflage: 1. Auflage (4. März 2005) Softcover 247 S. 29,6 x 21 x 1,4 cm ISBN: 3433017042 (EAN: 9783433017043 / 978-3433017043)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Der Stahlbau hat sich in den vergangenen 20 Jahren mit neuen Werkstoffen und neuen Fertigungstechniken fortentwickelt. Die neue Norm DIN 18800-7 trägt dem Rechnung und gibt Hilfestellung bei der technischen und organisatorischen Abwicklung von Fertigungsprozessen im Stahlbau. Sie ersetzt die alte Fassung von 1983, somit ist auch die ""Herstellungsrichtlinie Stahlbau" mehr lesen ...
Schlagworte: Hochbau Stahlbau Stahlkonstruktion DIN Bautechnik Umwelttechnik Stahlbauer Normen Technik Der Stahlbau hat sich in den vergangenen 20 Jahren mit neuen Werkstoffen und neuen Fertigungstechniken fortentwickelt. Die neue Norm DIN 18800-7 trägt dem Rechnung und gibt Hilfestellung bei der technischen und organisatorischen Abwicklung von Fertigungsprozessen im Stahlbau. Sie ersetzt die alte Fassung von 1983, somit ist auch die ""Herstellungsrichtlinie Stahlbau"" gegenstandslos. Der vorliegende Kommentar greift bereits die Praxiserfahrungen aus der Zeit seit der Fertigstellung der Norm im September 2002 auf und vermittelt Zusatz- und Hintergrundinformationen für die Anwendung der Norm. Beispiele und Verknüpfungen zu angrenzenden Bereichen erleichtern unmittelbar die Umsetzung der Normregelungen. Mit Norm auf CD-Rom. Der Stahlbau hat sich in den vergangenen 20 Jahren mit neuen Werkstoffen und neuen Fertigungstechniken fortentwickelt. Die neue Norm DIN 18800-7 trägt dem Rechnung und gibt Hilfestellung bei der technischen und organisatorischen Abwicklung von Fertigungspprozessen im Stahlbau. Sie ersetzt die alte Fassung von 1983, somit ist auch die ""Herstellungsrichtlinie Stahlbau"" gegenstandslos. Der vorliegende Kommentar greift bereits die Praxiserfahrungen aus der Zeit seit der Fertigstellung der Norm im September 2002 auf und vermittelt Zusatz- und Hintergrundinformationen für die Anwendung der Norm. Beispiele und Verknüpfungen zu angrenzenden Bereichen erleichtern unmittelbar die Umsetzung der Normregelungen. Autoren sind die Verfasser der Norm Zusatzinfo mit CD-ROM Sprache deutsch Maße 210 x 297 mm Einbandart Paperback Technik DIN Bautechnik Umwelttechnik Stahlbau Stahlbauer Normen ISBN-10 3-433-01704-2 / 3433017042 ISBN-13 978-3-433-01704-3 / 9783433017043 Ausführung von Stahlbauten Erläuterungen zu DIN 18800-7 Herbert Schmidt Rainer Zwätz Lothar Bär Ulrich Schulte DIN Deutsches Institut für Normung e. V. DIN Norm technisch Hochbau Stahlbau Stahlkonstruktion Ausführung von Stahlbauten: Erläuterungen zu DIN 18800-7 Erläuterungen zu DIN 18800 Teil 7 (inklusive Norm auf CD) von Herbert Schmidt (Autor), Rainer Zwätz (Autor), Lothar Bär (Autor), Ulrich Schulte (Autor), DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Ausführung von Stahlbauten

Bestell-Nr.: BN7642

Preis: 299,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 306,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1 2 3 ... 801
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.