Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 97
:. Suchergebnisse
Der freiwillige Arbeitsdienst für die männliche deutsche Jugend

Mehr von Syrup Präsident Reichskommisar
Syrup, Präsident Dr. und Reichskommisar für die freiwilligen Arbeitsdienst (Herausgeber):
Der freiwillige Arbeitsdienst für die männliche deutsche Jugend

Berlin, 1932.


Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur / Kartoneinband im Format gr.8vo) mit Deckeltitel, 32 Seiten, Schrift: Fraktur. Sonderdruck aus dem Reichsarbeitsblatt 1932 Nr. 27. - Keine NS-Schrift sondern amtliche Veröfffentlichung der Weimarer Republik. - Erstausgabe Auflage in sehr guter Erhaltung - Sozial- / Beschäftigungspolitik, Arbeitsbeschaffung, Kampf der Regierung gegen die A mehr lesen ...
Versand an Institutionen auch gegen Rechnung
Schlagworte: Sozial- / Beschäftigungspolitik, Arbeitsbeschaffung, Kampf der Regierung gegen die Arbeitslosigkeit vor Adolf Hitler, Deutschland vor 1933, Führerausbildung, Finanzierung des Arbeitsdienstes, Reichskommissar

Bestell-Nr.: 4112

Preis: 29,90 EUR
Versandkosten: 3,90 EUR
Gesamtpreis: 33,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Deutscher Arbeitsdienst für Volk und Heimat. Zeitschrift für deutsche Jugenderziehung durch freiwilligen Arbeitsdienst, Arbeitsdienstpflicht und Ostsiedlung. 4.Folge Gilbhard (Oktober) Jahrgang 1931

Mehr von Reichsarbeitsgemeinschaft deutsche Ostsiedlung
Reichsarbeitsgemeinschaft für deutsche Ostsiedlung (RADOS) und Bund Artam (Herausgeber):
Deutscher Arbeitsdienst für Volk und Heimat. Zeitschrift für deutsche Jugenderziehung durch freiwilligen Arbeitsdienst, Arbeitsdienstpflicht und Ostsiedlung. 4.Folge Gilbhard (Oktober) Jahrgang 1931

Bremen, Eigenverlag, 1931.


Vollständige Original-Ausgabe (Broschur im Format 29 x 31,6 cm) mit dekoriertem Deckeltitel, Schrift: Fraktur. - Aus dem Inhalt: ganzseitige Anzeige "Arbeit für alle - durch Volksdienst! Brot für Alle durch Arbeitsdienst!" - - Der Weg zu Freiheit, Arbeit und Brot! Durch Arbeitsdienst und Siedlung! - Arbeit, und freiwilliger Arbeitsdienst für das reinisch-westfälische Industriegebiet! Arbeitsbesch mehr lesen ...
Versand an Institutionen auch gegen Rechnung
Schlagworte: Deutsche Jugendbewegung in der Weimarer Republik, Deutschland vor 1933, Freiwilliger Arbeitsdienst, Siedlungsgedanke gegen Landflucht, radikal-völkischer Siedlungsbund im deutschnationalen Flügel der deutschen Jugendbewegung, Ostlandarbeit auf deutscher Scholle, Selbsthilfe der deutschen Jugend gegen Verelendung und Verrottung der Zeit, deutsche Jugend in Selbstzucht und Herbheit, Wille zu neuer zuchtvoller Lebensgestaltung, völkisch-agrarromantische Blut-und -Boden-Ideologie, Jungmannen und Jungmädchen, Artammädel, deutscher Osten, deutsch-völkisches / nationales Gedankengut

Bestell-Nr.: 15725

Preis: 43,80 EUR
Versandkosten: 5,90 EUR
Gesamtpreis: 49,70 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Das Werk des Reichsarbeitsdienstes in den Haushaltsjahren 1935 und 1936

Mehr von Reichsleitung Arbeitsdienstes Arbeitsleitung
Reichsleitung des Arbeitsdienstes und Amt für Arbeitsleitung:
Das Werk des Reichsarbeitsdienstes in den Haushaltsjahren 1935 und 1936

Heidelberg / Berlin / Leipzig, Kurt Vowinckel Verlag, 1937.


Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (Leinen / GLn / OLn / Ln im gr.8voFormat 17,7 x 24,5 cm) mit Rücken- und dekoriertem Deckeltitel (Hakenkreuz mit RAD-Emblem), Einbandzeichnung: Bernhard Drobner. Schriftleitung: Arbeitsführer Dipl.-Ing. Buchner und Feldmeister Dr.Strauß. 154 Seiten, mit vielen Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier und Karten, Schrift: Fraktur. Mit Druckvermerk "Gegen mehr lesen ...
Versand an Institutionen auch gegen Rechnung
Schlagworte: Deutsches / Drittes Reich, Reichsarbeitsdienst, Arbeitsmänner, Spatenarbeit, Spatendienst, Reichsarbeitsdienst-Gauführer, Kameraden vom Arbeitsdienst, deutsche Menschen im staatlichen Arbeitsdienst, Gliederung der NSDAP, Reichsarbeitsdienst RAD, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut

Bestell-Nr.: 14240

Preis: 38,30 EUR
Versandkosten: 5,90 EUR
Gesamtpreis: 44,20 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Der freiwillige Arbeitsdienst der Frauen: Grundlagen, Sinn, Praxis und künftige Bedeutung. Mit Anhang: Der freiwillige Arbeitsdienst für Mädchen. Eine Denkschrift, bearbeitet vom Deutschen Archiv für Jugendwohlfahrt und der Deutschen Akademie für soziale und pädagogische Frauenarbeit

Mehr von Bäumer Dr.Gertrud
Bäumer, Dr.Gertrud:
Der freiwillige Arbeitsdienst der Frauen: Grundlagen, Sinn, Praxis und künftige Bedeutung. Mit Anhang: Der freiwillige Arbeitsdienst für Mädchen. Eine Denkschrift, bearbeitet vom Deutschen Archiv für Jugendwohlfahrt und der Deutschen Akademie für soziale und pädagogische Frauenarbeit

Leipzig, R.VoigtländerVerlag, 1933.


Vollständige Ausgabe im Original-Schutzumschlag (Broschur 8vo im Format 15,7 x 23 cm) ) mit Deckeltitel, 94 Seiten, Schrift: Fraktur. - Aus dem Inhalt: Sinn, Ziel und Gestaltung des freiwilligen Arbeitsdienstes / Die Zielsetzung des weiblichen Arbeitsdienstes (Art der Arbeit, sozialpädagogische Ausgestaltung, organisatorische Formen, Führerfragen, Beispiele für die Praxis: Wäsche- und Kleiderpfleg mehr lesen ...
Versand an Institutionen auch gegen Rechnung
Schlagworte: Weiblicher Arbeitsdienst, Frauenarbeitsdienst, deutsche Frauen / Mädchen, deutsche Zeitgeschichte, Drittes Reich, die deutsche Frau / das deutsche Mädel im Nationalsozialismus, Fraueneinsatz für Deutschland unter Adolf Hitler, NS.-Schrifttum

Bestell-Nr.: 18873

Preis: 82,70 EUR
Versandkosten: 5,90 EUR
Gesamtpreis: 88,60 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Sport im Nationalsozialismus Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung Eine kommentierte Bibliografie von Lorenz Peiffer (Autor) Sport Bibliografie Bibliografien Sportler Nationalsozialismus Nationalsozialisten Ideologie Sportpolitik Sportwissenschaft Geschichte Sporthistorie Handbücher Jahrbücher Geschichte Allgemeines Lexika Fach Allein in den vergangenen Jahren sind 300 neue Publikationen erschienen, die für die Diskussion zur Rolle des Sports im Nationalsozialismus wichtige Impulse setzten. Professor Lorenz Peiffer vom Institut für Sportwissenschaft (Universität Hannover) liefert eine vollständige und -kommentierte Zusammenstellung. Inhalt: Abkürzungsverzeichnis Vorwort I. Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung 1 Vorbemerkung 2 Anmerkungen zum Forschungsstand 3 Ausblick II. Bibliografie 1 Die Selbstdarstellung der Generation 1890-1910 in der wissenschaftlichen Literatur 2 Die politisch-ideologische Diskussion in der Sportgeschichtsschreibung der 50er und 60er Jahre 3 Wissenschaftliche Überblicksdarstellungen und Dokumentationen – Beiträge in Lexika und Enzyklopädien 4 Autobiografische Darstellungen 5 Kritische biografische Beiträge aus der Wissenschaft 6 Methodologie 7 Nationalsozialistische Sporttheorie 8 Sport in Schule und Hochschule 8.1 Staatliche Organisationen 8.2 Sportunterricht und außerschulischer Sport 8.3 Hochschulsport 8.4 Sportlehrerausbildung 8.5 NSDAP-Schulen 8.6 Sportwissenschaft 9 Vereins- und Verbandssport 9.1 Staatliche Organisation und Verwaltung 9.2 Vom Deutschen Reichsausschuß für Leibesübungen (DRA) zum Nationalsozialistischen Reichbund für Leibesübungen (NSRL) 9.2.1 Die bürgerlichen Turn- und Sportverbände 9.2.2 Die ‚auslandsdeutschen’ Turnverbände / Turnen und Sport in Österreich nach dem Anschluss an das nationalsozialistische Deutschland 9.2.3 Internationale Sportbeziehungen 9.3 Sportliche Großveranstaltungen 9.3.1 Deutsches Turnfest Stuttgart 1933 9.3.2 Olympische Spiele Berlin 1936 9.3.3 Deutsches Turn- und Sportfest Breslau 1938 9.3.4 NS-Kampfspiele 9.3.5 „Großdeutsches Olympia“ 9.4 Arbeitersport 9.5 Jüdischer Sport 9.5.1 Biografische Beiträge 9.5.2 Organisation des jüdischen Sports 9.5.3 Ausschluss jüdischer Sportlerinnen und Sportler aus der deutschen Turn- und Sportbewegung 9.5.4 Sport und Spiel im Schatten des Holocaust 9.6 Konfessioneller Sport 10 Sport in den Organisationen der NSDAP 10.1 Hitler-Jugend (HJ) 10.2 Bund deutscher Mädel (BdM) 10.3 SA 10.4 SS 10.5 Nationalsozialistisches Kraftfahrer Korps (NSKK) 10.6 Nationalsozialistisches Flieger Korps (NSFK) 10.7 Deutsche Arbeitsfront (DAF) 11 Sport bei den Trägern der vollziehenden Gewalt 11.1 Wehrmacht 11.2 Schutz-, Kriminal- und Geheimpolizei 12 Sport bei den Reichsbehörden 12.1 Freiwilliger Arbeitsdienst (FAD) und Reichs-Arbeitsdienst (RAD) 12.2 Post- und Bahnbetriebssport 13 Wehrsport 14 Sport in den Medien 15 Nationalsozialistische Sportstättenkonzeption 16 Regionale und lokale Studien 16.1 Sportverwaltung 16.2. Vereins- und Verbandssport 16.3 Schulsport 16.4. Sportstätten 17 Spezielle Fragestellungen – u.a. Tanz im Nationalsozialismus 18 ‚Entnazifizierung’ und ‚Bewältigung’ der nationalsozialistischen Vergangenheit Zusatzinfo Bibliogr. Sprache deutsch Maße 148 x 210 mm Einbandart Paperback Sachbuch Ratgeber Sport Allgemeines Lexika Bibliografie Bibliografien Fach Sportler Handbücher Jahrbücher Geschichte Nationalsozialismus Nationalsozialisten Ideologie Sportpolitik Sportwissenschaft Geschichte Sporthistorie ISBN-10 3-89533-459-6 / 3895334596 ISBN-13 978-3-89533-459-7 / 9783895334597 Sport im Nationalsozialismus Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung Eine kommentierte Bibliografie von Lorenz Peiffer (Autor) Die Werkstatt

Mehr von Lorenz Peiffer
Lorenz Peiffer (Autor)
Sport im Nationalsozialismus Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung Eine kommentierte Bibliografie von Lorenz Peiffer (Autor) Sport Bibliografie Bibliografien Sportler Nationalsozialismus Nationalsozialisten Ideologie Sportpolitik Sportwissenschaft Geschichte Sporthistorie Handbücher Jahrbücher Geschichte Allgemeines Lexika Fach Allein in den vergangenen Jahren sind 300 neue Publikationen erschienen, die für die Diskussion zur Rolle des Sports im Nationalsozialismus wichtige Impulse setzten. Professor Lorenz Peiffer vom Institut für Sportwissenschaft (Universität Hannover) liefert eine vollständige und -kommentierte Zusammenstellung. Inhalt: Abkürzungsverzeichnis Vorwort I. Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung 1 Vorbemerkung 2 Anmerkungen zum Forschungsstand 3 Ausblick II. Bibliografie 1 Die Selbstdarstellung der Generation 1890-1910 in der wissenschaftlichen Literatur 2 Die politisch-ideologische Diskussion in der Sportgeschichtsschreibung der 50er und 60er Jahre 3 Wissenschaftliche Überblicksdarstellungen und Dokumentationen – Beiträge in Lexika und Enzyklopädien 4 Autobiografische Darstellungen 5 Kritische biografische Beiträge aus der Wissenschaft 6 Methodologie 7 Nationalsozialistische Sporttheorie 8 Sport in Schule und Hochschule 8.1 Staatliche Organisationen 8.2 Sportunterricht und außerschulischer Sport 8.3 Hochschulsport 8.4 Sportlehrerausbildung 8.5 NSDAP-Schulen 8.6 Sportwissenschaft 9 Vereins- und Verbandssport 9.1 Staatliche Organisation und Verwaltung 9.2 Vom Deutschen Reichsausschuß für Leibesübungen (DRA) zum Nationalsozialistischen Reichbund für Leibesübungen (NSRL) 9.2.1 Die bürgerlichen Turn- und Sportverbände 9.2.2 Die ‚auslandsdeutschen’ Turnverbände / Turnen und Sport in Österreich nach dem Anschluss an das nationalsozialistische Deutschland 9.2.3 Internationale Sportbeziehungen 9.3 Sportliche Großveranstaltungen 9.3.1 Deutsches Turnfest Stuttgart 1933 9.3.2 Olympische Spiele Berlin 1936 9.3.3 Deutsches Turn- und Sportfest Breslau 1938 9.3.4 NS-Kampfspiele 9.3.5 „Großdeutsches Olympia“ 9.4 Arbeitersport 9.5 Jüdischer Sport 9.5.1 Biografische Beiträge 9.5.2 Organisation des jüdischen Sports 9.5.3 Ausschluss jüdischer Sportlerinnen und Sportler aus der deutschen Turn- und Sportbewegung 9.5.4 Sport und Spiel im Schatten des Holocaust 9.6 Konfessioneller Sport 10 Sport in den Organisationen der NSDAP 10.1 Hitler-Jugend (HJ) 10.2 Bund deutscher Mädel (BdM) 10.3 SA 10.4 SS 10.5 Nationalsozialistisches Kraftfahrer Korps (NSKK) 10.6 Nationalsozialistisches Flieger Korps (NSFK) 10.7 Deutsche Arbeitsfront (DAF) 11 Sport bei den Trägern der vollziehenden Gewalt 11.1 Wehrmacht 11.2 Schutz-, Kriminal- und Geheimpolizei 12 Sport bei den Reichsbehörden 12.1 Freiwilliger Arbeitsdienst (FAD) und Reichs-Arbeitsdienst (RAD) 12.2 Post- und Bahnbetriebssport 13 Wehrsport 14 Sport in den Medien 15 Nationalsozialistische Sportstättenkonzeption 16 Regionale und lokale Studien 16.1 Sportverwaltung 16.2. Vereins- und Verbandssport 16.3 Schulsport 16.4. Sportstätten 17 Spezielle Fragestellungen – u.a. Tanz im Nationalsozialismus 18 ‚Entnazifizierung’ und ‚Bewältigung’ der nationalsozialistischen Vergangenheit Zusatzinfo Bibliogr. Sprache deutsch Maße 148 x 210 mm Einbandart Paperback Sachbuch Ratgeber Sport Allgemeines Lexika Bibliografie Bibliografien Fach Sportler Handbücher Jahrbücher Geschichte Nationalsozialismus Nationalsozialisten Ideologie Sportpolitik Sportwissenschaft Geschichte Sporthistorie ISBN-10 3-89533-459-6 / 3895334596 ISBN-13 978-3-89533-459-7 / 9783895334597 Sport im Nationalsozialismus Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung Eine kommentierte Bibliografie von Lorenz Peiffer (Autor) Die Werkstatt

Auflage: 1., Aufl. (15. März 2004) Die Werkstatt Die Werkstatt Auflage: 1., Aufl. (15. März 2004) Softcover 79 S.  20,2 x 14,6 x 0,6 cm ISBN: 3895334596 (EAN: 9783895334597 / 978-3895334597)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Allein in den vergangenen Jahren sind 300 neue Publikationen erschienen, die für die Diskussion zur Rolle des Sports im Nationalsozialismus wichtige Impulse setzten. Professor Lorenz Peiffer vom Institut für Sportwissenschaft (Universität Hannover) liefert eine vollständige und -kommentierte Zusammenstellung. Inhalt: Abkürzungsverzeichnis Vorwort I. Zum aktuellen Sta mehr lesen ...
Schlagworte: Sport Bibliografie Bibliografien Sportler Nationalsozialismus Nationalsozialisten Ideologie Sportpolitik Sportwissenschaft Geschichte Sporthistorie Handbücher Jahrbücher Geschichte Allgemeines Lexika Fach Allein in den vergangenen Jahren sind 300 neue Publikationen erschienen, die für die Diskussion zur Rolle des Sports im Nationalsozialismus wichtige Impulse setzten. Professor Lorenz Peiffer vom Institut für Sportwissenschaft (Universität Hannover) liefert eine vollständige und -kommentierte Zusammenstellung. Inhalt: Abkürzungsverzeichnis Vorwort I. Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung 1 Vorbemerkung 2 Anmerkungen zum Forschungsstand 3 Ausblick II. Bibliografie 1 Die Selbstdarstellung der Generation 1890-1910 in der wissenschaftlichen Literatur 2 Die politisch-ideologische Diskussion in der Sportgeschichtsschreibung der 50er und 60er Jahre 3 Wissenschaftliche Überblicksdarstellungen und Dokumentationen – Beiträge in Lexika und Enzyklopädien 4 Autobiografische Darstellungen 5 Kritische biografische Beiträge aus der Wissenschaft 6 Methodologie 7 Nationalsozialistische Sporttheorie 8 Sport in Schule und Hochschule 8.1 Staatliche Organisationen 8.2 Sportunterricht und außerschulischer Sport 8.3 Hochschulsport 8.4 Sportlehrerausbildung 8.5 NSDAP-Schulen 8.6 Sportwissenschaft 9 Vereins- und Verbandssport 9.1 Staatliche Organisation und Verwaltung 9.2 Vom Deutschen Reichsausschuß für Leibesübungen (DRA) zum Nationalsozialistischen Reichbund für Leibesübungen (NSRL) 9.2.1 Die bürgerlichen Turn- und Sportverbände 9.2.2 Die ‚auslandsdeutschen’ Turnverbände / Turnen und Sport in Österreich nach dem Anschluss an das nationalsozialistische Deutschland 9.2.3 Internationale Sportbeziehungen 9.3 Sportliche Großveranstaltungen 9.3.1 Deutsches Turnfest Stuttgart 1933 9.3.2 Olympische Spiele Berlin 1936 9.3.3 Deutsches Turn- und Sportfest Breslau 1938 9.3.4 NS-Kampfspiele 9.3.5 „Großdeutsches Olympia“ 9.4 Arbeitersport 9.5 Jüdischer Sport 9.5.1 Biografische Beiträge 9.5.2 Organisation des jüdischen Sports 9.5.3 Ausschluss jüdischer Sportlerinnen und Sportler aus der deutschen Turn- und Sportbewegung 9.5.4 Sport und Spiel im Schatten des Holocaust 9.6 Konfessioneller Sport 10 Sport in den Organisationen der NSDAP 10.1 Hitler-Jugend (HJ) 10.2 Bund deutscher Mädel (BdM) 10.3 SA 10.4 SS 10.5 Nationalsozialistisches Kraftfahrer Korps (NSKK) 10.6 Nationalsozialistisches Flieger Korps (NSFK) 10.7 Deutsche Arbeitsfront (DAF) 11 Sport bei den Trägern der vollziehenden Gewalt 11.1 Wehrmacht 11.2 Schutz-, Kriminal- und Geheimpolizei 12 Sport bei den Reichsbehörden 12.1 Freiwilliger Arbeitsdienst (FAD) und Reichs-Arbeitsdienst (RAD) 12.2 Post- und Bahnbetriebssport 13 Wehrsport 14 Sport in den Medien 15 Nationalsozialistische Sportstättenkonzeption 16 Regionale und lokale Studien 16.1 Sportverwaltung 16.2. Vereins- und Verbandssport 16.3 Schulsport 16.4. Sportstätten 17 Spezielle Fragestellungen – u.a. Tanz im Nationalsozialismus 18 ‚Entnazifizierung’ und ‚Bewältigung’ der nationalsozialistischen Vergangenheit Zusatzinfo Bibliogr. Sprache deutsch Maße 148 x 210 mm Einbandart Paperback Sachbuch Ratgeber Sport Allgemeines Lexika Bibliografie Bibliografien Fach Sportler Handbücher Jahrbücher Geschichte Nationalsozialismus Nationalsozialisten Ideologie Sportpolitik Sportwissenschaft Geschichte Sporthistorie ISBN-10 3-89533-459-6 / 3895334596 ISBN-13 978-3-89533-459-7 / 9783895334597 Sport im Nationalsozialismus Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung Eine kommentierte Bibliografie von Lorenz Peiffer (Autor) Die Werkstatt

Bestell-Nr.: BN20008

Preis: 79,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 86,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Die politische Aufgabe des Arbeitsdienstes * Heft 15 der Reihe

Mehr von Gauarbeitsführer Will Decker
Gauarbeitsführer Dr. Will Decker:
Die politische Aufgabe des Arbeitsdienstes * Heft 15 der Reihe "Schriften der Deutschen Hochschule für Politik, I. Idee und Gestalt des Nationalsozialismus", herausgegeben von Paul Meier-Benneckenstein (Regierungsrat)

Berlin, Junker und Dünnhaupt Verlag, 1934.


Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur / Kartoneinband 8vo im Format 15,4 x 23 cm) mit Deckeltitel, 23 Seiten, Schrift: Fraktur, mit Druckvermerk: "Die Schrift ist zur Zeit des nationalsozialistischen freiwilligen Arbeitsdienstes entstanden. Sie behandelt neben grundsätzlichen, richtungweisenden Gedanken die Forderung nach der allgemeinen Arbeitsdienstpflicht. Noch im Erscheinu mehr lesen ...
Versand an Institutionen auch gegen Rechnung
Schlagworte: Deutsches / Drittes Reich, nationalsozialistische Sozialpolitik und Arbeitsbeschaffung, freiwilligen Arbeitsdienst vor 1945, Volksgemeinschaft im Nationalsozialismus, deutsche Menschen und ihre Führung, NS.-Schrifttum, völkisches/nationalsozialistisches Gedankengut

Bestell-Nr.: 21916

Preis: 33,60 EUR
Versandkosten: 5,90 EUR
Gesamtpreis: 39,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Arbeitsdienst überall!, in: UR-SCHWEIZ, Nr. 2/3, Nov. 1938.

Arbeitsdienst überall!, in: UR-SCHWEIZ, Nr. 2/3, Nov. 1938. Mitteilungen aus dem Archäologischen Arbeitsdienst und der allgemeinen Urgeschichtsforschung der Schweiz.

Basel, Kommission für Archäologischen Arbeitsdienst, 1938. ca. 35 S.


Ehem. Bibliotheksexemplar in GUTEM Zustand, ein paar Gebrauchsspuren. Der eingangs erwähnte Artikel dient als Beispiel aus dem Inhalt der Publikation. Zqx2

Bestell-Nr.: 527487

Preis: 18,68 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 21,18 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 50,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 50,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Nationalsozialistische Monatshefte, 5. Jahrgang, Heft 56 (November). Deckeltitel + Hauptthema: Nationalsozialistischer Arbeitsdienst;

Mehr von NSDAP.
NSDAP.:
Nationalsozialistische Monatshefte, 5. Jahrgang, Heft 56 (November). Deckeltitel + Hauptthema: Nationalsozialistischer Arbeitsdienst; Zentrale politische und kulturelle Zeitschrift der NSDAP.; Reihe: Nationalsozialistische Monatshefte;

Auflage: EA; Zentralverlag der NSDAP., Franz Eher Nachf. GmbH. / München; 1934. 96 (977 - 1072) S.; Format: 16x22


Schriftleitung: Alfred Rosenberg. Verantwortlicher Schriftleiter: Matthes Ziegler. Bildteil: Dr. Hans Diebow. --- Inhalt: Inhaltsverzeichnis; Das Lied des Arbeitsdienstes, Worte und Vertonung: Will Decker; Geleitspruch des Reichsarbeitsführers Konstantin Hierl; Arbeitsführer Herbert Erb (Adjudant des Reichsarbeitsführers): Konstantin Hierl; Hanns Seitz (Arbeitsgau 20 b Westfalen-Süd): Treuegelöbni mehr lesen ...
Schlagworte: Propaganda; Agitation; Weltanschauung; NSDAP.; Parteigeschichte; Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei; Nationalsozialismus; NS.; Drittes 3. III. Reich; Deutsche Geschichte; Politik; 1933 - 1945; Nazi-Regime; Zeitgeschichte; Kulturgeschichte; cultur; Zeitschriften; Periodicals; RAD.; Reichsarbeitsdienst; Hermann Löns;

Bestell-Nr.: 50193

Preis: 80,00 EUR
Versandkosten: 6,50 EUR
Gesamtpreis: 86,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse

 
Volk im Dienst. Wesen und Wirkung der allgemeinen Arbeitspflicht. Ein deutscher Sieben-Jahr-Plan

Mehr von Wilhelm
Wilhelm, Dr.:
Volk im Dienst. Wesen und Wirkung der allgemeinen Arbeitspflicht. Ein deutscher Sieben-Jahr-Plan

1931.


Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (englische Broschur / Kartoneinband / Steifumschlag im Format 13,5 x 22 cm) mit zweifarbigem Rücken- und Deckeltitel, Einbandgestaltung: Prof. Heinrich Hußmann. 227 Seiten, mit einer Frontispiz-Fotoabbildung auf Kunstdruckpapier und vielen Zeichnungen und Tabellen. - Aus dem Inhalt: Vorwort - Die Arbeitslosigkeit, die soziale Pest unserer Zeit - Die mehr lesen ...
Versand an Institutionen auch gegen Rechnung
Schlagworte: Arbeitsnot in Deutschland vor 1933, Deutsches Reich, Weimarer Republik, Deutscher Arbeitsdienst, Problem der Arbeitslosigkeit, Siechtum der deutschen Wirtschaft, Sammlung aller Kräfte des Volkes zur Verstärkung der Grundlage der nationalen Wirtschaft, Recht des Deutschen auf Arbeit, Pflicht des Deutschen zur Arbeit, Schaffung einer Reichsarbeitsarmee, Arbeitsdienstpflicht, Freikorps der Arbeit Hingabe an die Idee des Dienstes an Volk und Reich durch Arbeit, Einführung der allgemeinen Arbeitspflicht für alle arbeitsfähigen Deutschen, freiwilliger Arbeitsdienst, Landsturm der Arbeit, völkisches / nationales Gedankengut

Bestell-Nr.: 17042

Preis: 53,40 EUR
Versandkosten: 5,90 EUR
Gesamtpreis: 59,30 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Volk im Dienst. Wesen und Wirkung der allgemeinen Arbeitspflicht. Ein deutscher Sieben-Jahr-Plan

Mehr von Wilhelm
Wilhelm, Dr.:
Volk im Dienst. Wesen und Wirkung der allgemeinen Arbeitspflicht. Ein deutscher Sieben-Jahr-Plan

1931.


Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (Ganzleinen / Leinen / OGLn / OLn / Ln im Format 13,5 x 21,6 cm) mit zweifarbigem Rücken- und Deckeltitel sowie Kopffarbschnitt, Einbandgestaltung: Prof. Heinrich Hußmann. 227 Seiten, mit einer Frontispiz-Fotoabbildung auf Kunstdruckpapier und vielen Zeichnungen und Tabellen. - Aus dem Inhalt: Vorwort - Die Arbeitslosigkeit, die soziale Pest unserer mehr lesen ...
Versand an Institutionen auch gegen Rechnung
Schlagworte: Arbeitsnot in Deutschland vor 1933, Deutsches Reich, Weimarer Republik, Deutscher Arbeitsdienst, Problem der Arbeitslosigkeit, Siechtum der deutschen Wirtschaft, Sammlung aller Kräfte des Volkes zur Verstärkung der Grundlage der nationalen Wirtschaft, Recht des Deutschen auf Arbeit, Pflicht des Deutschen zur Arbeit, Schaffung einer Reichsarbeitsarmee, Arbeitsdienstpflicht, Freikorps der Arbeit Hingabe an die Idee des Dienstes an Volk und Reich durch Arbeit, Einführung der allgemeinen Arbeitspflicht für alle arbeitsfähigen Deutschen, freiwilliger Arbeitsdienst, Landsturm der Arbeit, völkisches / nationales Gedankengut

Bestell-Nr.: 17021

Preis: 53,10 EUR
Versandkosten: 5,90 EUR
Gesamtpreis: 59,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 400,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
1 2 3 ... 97
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.