Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 167
:. Suchergebnisse

Mehr von Joseph Detlef
Joseph, Detlef:
"Antifaschismus war hier Staatsdoktrin"

1.Aufl., Spotless-Reihe Nr. 222 spotless edition ost im Verlag Das Neue Berlin, Berlin, 2009. 91 S., 8°, Taschenbuch EAN: 9783360020185 (ISBN: 3360020189)


sehr gut erhalt.saub.Ex., neuwertig, farb.ill.Einband; *z.Inhalt a.d. Buch: Im Schloß Cecilienhof wurde Geschichte geschrieben. Hier in Potsdam formulierten die Hauptmächte der Antihitlerkoalition 1945 die Prinzipien, nach denen der Faschismus in Deutschland endgültig beseitigt werden sollte. Im Kalten Krieg aber entstanden zwei deutsche Staaten. Und während in der BRD alte Nazis massenhaft wieder mehr lesen ...
Schlagworte: DDR, Antifaschismus, Nazis,

Bestell-Nr.: 10367

Preis: 5,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 7,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme

 
Antifa heißt Angriff! militanter antifaschismus in den 80er-Jahren

Mehr von Horst Schöppner
Horst Schöppner
Antifa heißt Angriff! militanter antifaschismus in den 80er-Jahren

Unrast Verlag Münster 2015 -- Taschenbuch -- EAN: 9783897718234 (ISBN: 3897718235)


264 S. -- reihe antifaschistischer texte Band: 25 -- Aus dem Umfeld der autonomen Szene bilden sich in den 1980er Jahren antifaschistische Gruppen, die gut organisiert und gezielt die rechten Zusammenhänge angreifen. Bundesweit entwickeln örtliche Antifa-Gruppen ein Netzwerk, das Aktionen koordiniert, die Öffentlichkeit informiert und Antifaschismus auf die politische Agenda setzt. Parallel dazu e mehr lesen ...
Schlagworte: Antifa, Militanz, Antifaschismus

Bestell-Nr.: 008254

Preis: 16,00 EUR
Versandkosten: 1,80 EUR
Gesamtpreis: 17,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung
Paypal

 
Der missbrauchte Antifaschismus. DDR-Staatsdoktrin und Lebenslüge der deutschen Linken.

Mehr von Agethen Manfred Eckhard
Agethen, Manfred, Eckhard Jesse und Ehrhard Neubert (Hrsg.):
Der missbrauchte Antifaschismus. DDR-Staatsdoktrin und Lebenslüge der deutschen Linken. Hrsg. im Auftr. der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Orig.-Ausg. Freiburg im Breisgau : Herder, 2002. 446 S. Originalbroschur. EAN: 9783451280177 (ISBN: 3451280175)


Einband leicht berieben. Teils Farbmerker, bzw. Rotstift. Schnitt leicht angeschmutzt. - Plädoyer für einen antiextremistischen Konsens, Eckhard Jesse -- Antifaschismus. Anmerkungen zu Begriff und Geschichte,Uwe Backes -- Der Schwur von Buchenwald. Zwei Wege aus der Katastrophe, Manfred Wilke -- Der zentrale Punkt im "Historikerstreit": Antifaschismus oder Antitotalitarismus, Steffen Kailitz -- An mehr lesen ...
Schlagworte: Deutschland (DDR) ; Antifaschismus ; Ideologie ; Aufsatzsammlung; Deutschland ; Die Linke ; Antifaschismus ; Ideologie ; Aufsatzsammlung, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften

Bestell-Nr.: 1099173

Preis: 10,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 13,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Widerstand in Berlin gegen das NS-Regime 1933-1945. Ein biographisches Lexikon: Widerstandsgruppen und Gesamtpersonenregister: Band 9 von Verfolgter des Naziregimes und Hinterbliebener (BV VdN) e.V. Geschichtswerkstatt d. Berliner Vereinigung ehemaliger Teilnehmer am antifaschistischen Widerstand, Berlin Geschichtswerkstatt der BV VdN e.V. und Hans J Fieber Band 9 1933-1945 Antifaschismus Berlin Biographien Biographisches Lexikon Politikwissenschaft Lexika Lexikon Widerstand Mit dem insgesamt 12-bändigen Gesamtlexikon werden erstmalig ca. 12.000 Persönlichkeiten zusammenhängend biographiert, die zwischen dem 30. Januar 1933 und dem 8. Mai 1945 in Berlin Widerstand gegen das NS-Regime leisteten – in welcher Form, in welchem Umfang und von welcher Dauer auch immer und unabhängig davon, ob sie in Berlin oder an einem anderen Ort geboren wurden. Bei der Erarbeitung des Lexikons bestand das vorrangige Anliegen darin, so viele am Widerstand Beteiligte wie möglich zu ermitteln. Viele Namen werden zum ersten Mal publiziert und so der Öffentlichkeit bekannt. Bei der Erfassung der in Berlin am Widerstand gegen das NS-Regime beteiligten Persönlichkeiten wurde ein relativ breites Widerstandsverständnis zugrunde gelegt. Es wurde davon ausgegangen, daß der Widerstand sich richtete gegen die nach dem Machtantritt der Nationalsozialisten in Deutschland fast sofort einsetzende Verweigerung elementarer politischer Menschenrechte wie Meinungs-, Weltanschauungs- und Religionsfreiheit, Gleichheit vor dem Gesetz und demokratische Mitsprache des Bürgers; gegen die Vorgabe dessen, was Kunst, Kultur, Architektur und Wissenschaft zu sein hatte; gegen die verweigerte Gleichstellung der Bürger, gegen ihre rassistische und biologistische Klassifizierung und Ausgrenzung; gegen Unterdrückung, Verfolgung, Terror und psychische wie physische Vernichtung von Bürgern allein wegen ihrer anderen politischen, weltanschaulichen, ethnischen oder religiösen Einstellung; gegen Aggression und Krieg, gegen die Versklavung anderer Völker und gegen die Verbrechen an deren Bürgern; gegen die daraus folgende Entwürdigung und Schändung all dessen, was vordem durch Kunst, Kultur, Wissenschaft, Technik, Handwerk und dem Fleiß der Bürger den meist guten Ruf der Deutschen begründete; gegen die Zurückdrängung elementarer menschlicher Werte wie Achtung vor dem Leben, vor dem Anderen, Hilfe und Unterstützung gegenüber dem Mitmenschen unabhängig von dessen Weltanschauung, Religion und Volkszugehörigkeit durch Züchtung einer Mentalität des Herrenmenschen und „rassisch“ Bevorzugten; schließlich gegen die ökonomischen, politischen, sozialen und ideologischen Grundlagen des Nationalsozialismus. Anders ausgedrücktWiderstand gegen das NS-Regime war auf demokratische, humane, die Gleichstellung der Menschen vor dem Gesetz achtende staatliche und gesellschaftliche Verhältnisse gerichtet; er war ein motivierter, ein tätiger, ein handelnder und so auch ein bewußter Widerstand. Damit grenzen sich die Autoren des Lexikons von Auffassungen ab, die auch passives Verhalten als Element des Widerstandes in jener Zeit ansehen. Der Band 9 wird erstens die im Rahmen der Forschungen festgestellten Widerstandsgruppen verzeichnen, darunter zahlreiche neue, bisher nicht bekannte konspirative Widerstandsgruppen, sowie das Gesamtpersonenverzeichnis der Bände 1 bis 9 des Lexikons. Widerstand in Berlin gegen das NS-Regime 1933-1945. Ein biographisches LexikonWiderstandsgruppen und Gesamtpersonenregist von Verfolgter des Naziregimes und Hinterbliebener (BV VdN) e.V. Geschichtswerkstatt d. Berliner Vereinigung ehemaliger Teilnehmer am antifaschistischen Widerstand, Berlin Geschichtswerkstatt der BV VdN e.V. und Hans J Fieber ISBN 3-89626-359-5 / 3896263595 ISBN-13 978-3-89626-359-9 / 9783896263599 Trafo

Mehr von Verfolgter Naziregimes Hinterbliebener
Verfolgter des Naziregimes und Hinterbliebener (BV VdN) e.V. Geschichtswerkstatt d. Berliner Vereinigung ehemaliger Teilnehmer am antifaschistischen Widerstand, Berlin Geschichtswerkstatt der BV VdN e.V. und Hans J Fieber
Widerstand in Berlin gegen das NS-Regime 1933-1945. Ein biographisches Lexikon: Widerstandsgruppen und Gesamtpersonenregister: Band 9 von Verfolgter des Naziregimes und Hinterbliebener (BV VdN) e.V. Geschichtswerkstatt d. Berliner Vereinigung ehemaliger Teilnehmer am antifaschistischen Widerstand, Berlin Geschichtswerkstatt der BV VdN e.V. und Hans J Fieber Band 9 1933-1945 Antifaschismus Berlin Biographien Biographisches Lexikon Politikwissenschaft Lexika Lexikon Widerstand Mit dem insgesamt 12-bändigen Gesamtlexikon werden erstmalig ca. 12.000 Persönlichkeiten zusammenhängend biographiert, die zwischen dem 30. Januar 1933 und dem 8. Mai 1945 in Berlin Widerstand gegen das NS-Regime leisteten – in welcher Form, in welchem Umfang und von welcher Dauer auch immer und unabhängig davon, ob sie in Berlin oder an einem anderen Ort geboren wurden. Bei der Erarbeitung des Lexikons bestand das vorrangige Anliegen darin, so viele am Widerstand Beteiligte wie möglich zu ermitteln. Viele Namen werden zum ersten Mal publiziert und so der Öffentlichkeit bekannt. Bei der Erfassung der in Berlin am Widerstand gegen das NS-Regime beteiligten Persönlichkeiten wurde ein relativ breites Widerstandsverständnis zugrunde gelegt. Es wurde davon ausgegangen, daß der Widerstand sich richtete gegen die nach dem Machtantritt der Nationalsozialisten in Deutschland fast sofort einsetzende Verweigerung elementarer politischer Menschenrechte wie Meinungs-, Weltanschauungs- und Religionsfreiheit, Gleichheit vor dem Gesetz und demokratische Mitsprache des Bürgers; gegen die Vorgabe dessen, was Kunst, Kultur, Architektur und Wissenschaft zu sein hatte; gegen die verweigerte Gleichstellung der Bürger, gegen ihre rassistische und biologistische Klassifizierung und Ausgrenzung; gegen Unterdrückung, Verfolgung, Terror und psychische wie physische Vernichtung von Bürgern allein wegen ihrer anderen politischen, weltanschaulichen, ethnischen oder religiösen Einstellung; gegen Aggression und Krieg, gegen die Versklavung anderer Völker und gegen die Verbrechen an deren Bürgern; gegen die daraus folgende Entwürdigung und Schändung all dessen, was vordem durch Kunst, Kultur, Wissenschaft, Technik, Handwerk und dem Fleiß der Bürger den meist guten Ruf der Deutschen begründete; gegen die Zurückdrängung elementarer menschlicher Werte wie Achtung vor dem Leben, vor dem Anderen, Hilfe und Unterstützung gegenüber dem Mitmenschen unabhängig von dessen Weltanschauung, Religion und Volkszugehörigkeit durch Züchtung einer Mentalität des Herrenmenschen und „rassisch“ Bevorzugten; schließlich gegen die ökonomischen, politischen, sozialen und ideologischen Grundlagen des Nationalsozialismus. Anders ausgedrücktWiderstand gegen das NS-Regime war auf demokratische, humane, die Gleichstellung der Menschen vor dem Gesetz achtende staatliche und gesellschaftliche Verhältnisse gerichtet; er war ein motivierter, ein tätiger, ein handelnder und so auch ein bewußter Widerstand. Damit grenzen sich die Autoren des Lexikons von Auffassungen ab, die auch passives Verhalten als Element des Widerstandes in jener Zeit ansehen. Der Band 9 wird erstens die im Rahmen der Forschungen festgestellten Widerstandsgruppen verzeichnen, darunter zahlreiche neue, bisher nicht bekannte konspirative Widerstandsgruppen, sowie das Gesamtpersonenverzeichnis der Bände 1 bis 9 des Lexikons. Widerstand in Berlin gegen das NS-Regime 1933-1945. Ein biographisches LexikonWiderstandsgruppen und Gesamtpersonenregist von Verfolgter des Naziregimes und Hinterbliebener (BV VdN) e.V. Geschichtswerkstatt d. Berliner Vereinigung ehemaliger Teilnehmer am antifaschistischen Widerstand, Berlin Geschichtswerkstatt der BV VdN e.V. und Hans J Fieber ISBN 3-89626-359-5 / 3896263595 ISBN-13 978-3-89626-359-9 / 9783896263599 Trafo

2005 trafo trafo 2005 Softcover 264 S. ISBN: 3896263595 (EAN: 9783896263599 / 978-3896263599)


Zustand: gebraucht - sehr gut, 1933-1945 Antifaschismus Berlin Biographien Biographisches Lexikon Politikwissenschaft Lexika Lexikon Widerstand Mit dem insgesamt 12-bändigen Gesamtlexikon werden erstmalig ca. 12.000 Persönlichkeiten zusammenhängend biographiert, die zwischen dem 30. Januar 1933 und dem 8. Mai 1945 in Berlin Widerstand gegen das NS-Regime leisteten – in welcher Form, in welchem Umf mehr lesen ...
Schlagworte: 1933-1945 Antifaschismus Berlin Biographien Biographisches Lexikon Politikwissenschaft Lexika Lexikon Widerstand Mit dem insgesamt 12-bändigen Gesamtlexikon werden erstmalig ca. 12.000 Persönlichkeiten zusammenhängend biographiert, die zwischen dem 30. Januar 1933 und dem 8. Mai 1945 in Berlin Widerstand gegen das NS-Regime leisteten – in welcher Form, in welchem Umfang und von welcher Dauer auch immer und unabhängig davon, ob sie in Berlin oder an einem anderen Ort geboren wurden. Bei der Erarbeitung des Lexikons bestand das vorrangige Anliegen darin, so viele am Widerstand Beteiligte wie möglich zu ermitteln. Viele Namen werden zum ersten Mal publiziert und so der Öffentlichkeit bekannt. Bei der Erfassung der in Berlin am Widerstand gegen das NS-Regime beteiligten Persönlichkeiten wurde ein relativ breites Widerstandsverständnis zugrunde gelegt. Es wurde davon ausgegangen, daß der Widerstand sich richtete gegen die nach dem Machtantritt der Nationalsozialisten in Deutschland fast sofort einsetzende Verweigerung elementarer politischer Menschenrechte wie Meinungs-, Weltanschauungs- und Religionsfreiheit, Gleichheit vor dem Gesetz und demokratische Mitsprache des Bürgers; gegen die Vorgabe dessen, was Kunst, Kultur, Architektur und Wissenschaft zu sein hatte; gegen die verweigerte Gleichstellung der Bürger, gegen ihre rassistische und biologistische Klassifizierung und Ausgrenzung; gegen Unterdrückung, Verfolgung, Terror und psychische wie physische Vernichtung von Bürgern allein wegen ihrer anderen politischen, weltanschaulichen, ethnischen oder religiösen Einstellung; gegen Aggression und Krieg, gegen die Versklavung anderer Völker und gegen die Verbrechen an deren Bürgern; gegen die daraus folgende Entwürdigung und Schändung all dessen, was vordem durch Kunst, Kultur, Wissenschaft, Technik, Handwerk und dem Fleiß der Bürger den meist guten Ruf der Deutschen begründete; gegen die Zurückdrängung elementarer menschlicher Werte wie Achtung vor dem Leben, vor dem Anderen, Hilfe und Unterstützung gegenüber dem Mitmenschen unabhängig von dessen Weltanschauung, Religion und Volkszugehörigkeit durch Züchtung einer Mentalität des Herrenmenschen und „rassisch“ Bevorzugten; schließlich gegen die ökonomischen, politischen, sozialen und ideologischen Grundlagen des Nationalsozialismus. Anders ausgedrücktWiderstand gegen das NS-Regime war auf demokratische, humane, die Gleichstellung der Menschen vor dem Gesetz achtende staatliche und gesellschaftliche Verhältnisse gerichtet; er war ein motivierter, ein tätiger, ein handelnder und so auch ein bewußter Widerstand. Damit grenzen sich die Autoren des Lexikons von Auffassungen ab, die auch passives Verhalten als Element des Widerstandes in jener Zeit ansehen. Der Band 9 wird erstens die im Rahmen der Forschungen festgestellten Widerstandsgruppen verzeichnen, darunter zahlreiche neue, bisher nicht bekannte konspirative Widerstandsgruppen, sowie das Gesamtpersonenverzeichnis der Bände 1 bis 9 des Lexikons. Widerstand in Berlin gegen das NS-Regime 1933-1945. Ein biographisches LexikonWiderstandsgruppen und Gesamtpersonenregist von Verfolgter des Naziregimes und Hinterbliebener (BV VdN) e.V. Geschichtswerkstatt d. Berliner Vereinigung ehemaliger Teilnehmer am antifaschistischen Widerstand, Berlin Geschichtswerkstatt der BV VdN e.V. und Hans J Fieber ISBN 3-89626-359-5 / 3896263595 ISBN-13 978-3-89626-359-9 / 9783896263599 Trafo

Bestell-Nr.: BN22620

Preis: 99,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Antifaschisten in SS-Uniform. Schicksal und Widerstand der deutschen politischen KZ-Häftlinge, Zuchthaus- und Wehrmachtsgefangenen in der SS-Sonderformation Dirlewanger von Hans-Peter Klausch (Autor)  Schriftenreihe des DIZ Emslandlager 6 Antifaschismus SS Organisationen paramilitärischer Verband politischer Gefangener Rekrutierung Kriegsgefangener UdSSR Widerstand Nationalsozialismus Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Frage, in welchen Formen und in welchem Umfang deutsche NS-Gegner innerhalb der SS-Sonderformation Dirlewanger antifaschistische Aktivitäten entwickeln konnten, wer die sozialen und politischen Träger eines solchen Widerstandes waren und welche Folgen er für die nationalsozialistische Kriegsführung hatte. Hierzu werden die innere Struktur, die personelle Zusammensetzung und die militärischen Einsatzformen dieser sog.

Mehr von Hans-Peter Klausch
Hans-Peter Klausch (Autor)
Antifaschisten in SS-Uniform. Schicksal und Widerstand der deutschen politischen KZ-Häftlinge, Zuchthaus- und Wehrmachtsgefangenen in der SS-Sonderformation Dirlewanger von Hans-Peter Klausch (Autor) Schriftenreihe des DIZ Emslandlager 6 Antifaschismus SS Organisationen paramilitärischer Verband politischer Gefangener Rekrutierung Kriegsgefangener UdSSR Widerstand Nationalsozialismus Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Frage, in welchen Formen und in welchem Umfang deutsche NS-Gegner innerhalb der SS-Sonderformation Dirlewanger antifaschistische Aktivitäten entwickeln konnten, wer die sozialen und politischen Träger eines solchen Widerstandes waren und welche Folgen er für die nationalsozialistische Kriegsführung hatte. Hierzu werden die innere Struktur, die personelle Zusammensetzung und die militärischen Einsatzformen dieser sog. ""Bewährungseinheit"" untersucht. Im Zuge der Darlegung der ideologischen, politischen und militärischen Hintergründe, die zur Aufstellung und zum Ausbau der SS-Sonderformation Dirlewanger führten, wird auch der Frage nachgegangen, welche besondere Stellung dieser Truppe innerhalb des nationalsozialistischen Herrschafts- und Unterdrückungsapparates zukam. Der Autor skizziert die Vorgeschichte, beschreibt den Einsatz der SS-Sonderformation Dirlewanger, die Aufstandsbekämpfung in Warschau und in der Slowakei, die Rekrutierung von politischen KZ-Häftlingen, die Eingliederung der politischen KZ-Häftlinge in die SS-Sturmbrigade, die Desertationswelle zur Roten Armee, der Einsatz von Überläufern der Roten Armee sowie das Ende der SS-Sonderformation Dirlewanger. Abschließend wird das Schicksal deutscher Antifaschisten in sowjetischer Kriegsgefangenschaft untersucht. Antifaschisten in SS-Uniform. Schicksal und Widerstand der deutschen politischen KZ-Häftlinge, Zuchthaus- und Wehrmachtsgefangenen in der SS-Sonderformation Dirlewanger von Hans-Peter Klausch (Autor) Schriftenreihe des DIZ Emslandlager 6 ISBN 3-86108-201-2 / 3861082012 ISBN-13 978-3-86108-201-9 / 9783861082019 978-3861082019 Antifaschisten in SS-Uniform Schicksal und Widerstand der deutschen politischen KZ-Häftlinge Zuchthaus- und Wehrmachtsgefangenen in der SS-Sonderformation Dirlewanger Edition Temmen

1993 Edition Temmen Edition Temmen 1993 Softcover 591 S. 20,8 x 14,8 x 4 cm ISBN: 3861082012 (EAN: 9783861082019 / 978-3861082019)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Frage, in welchen Formen und in welchem Umfang deutsche NS-Gegner innerhalb der SS-Sonderformation Dirlewanger antifaschistische Aktivitäten entwickeln konnten, wer die sozialen und politischen Träger eines solchen Widerstandes waren und welche Folgen er für die nationalsozialistische Kriegsführung hatte. Hierzu werden die in mehr lesen ...
Schlagworte: Antifaschismus SS Organisationen paramilitärischer Verband politischer Gefangener Rekrutierung Kriegsgefangener UdSSR Widerstand Nationalsozialismus Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Frage, in welchen Formen und in welchem Umfang deutsche NS-Gegner innerhalb der SS-Sonderformation Dirlewanger antifaschistische Aktivitäten entwickeln konnten, wer die sozialen und politischen Träger eines solchen Widerstandes waren und welche Folgen er für die nationalsozialistische Kriegsführung hatte. Hierzu werden die innere Struktur, die personelle Zusammensetzung und die militärischen Einsatzformen dieser sog. ""Bewährungseinheit"" untersucht. Im Zuge der Darlegung der ideologischen, politischen und militärischen Hintergründe, die zur Aufstellung und zum Ausbau der SS-Sonderformation Dirlewanger führten, wird auch der Frage nachgegangen, welche besondere Stellung dieser Truppe innerhalb des nationalsozialistischen Herrschafts- und Unterdrückungsapparates zukam. Der Autor skizziert die Vorgeschichte, beschreibt den Einsatz der SS-Sonderformation Dirlewanger, die Aufstandsbekämpfung in Warschau und in der Slowakei, die Rekrutierung von politischen KZ-Häftlingen, die Eingliederung der politischen KZ-Häftlinge in die SS-Sturmbrigade, die Desertationswelle zur Roten Armee, der Einsatz von Überläufern der Roten Armee sowie das Ende der SS-Sonderformation Dirlewanger. Abschließend wird das Schicksal deutscher Antifaschisten in sowjetischer Kriegsgefangenschaft untersucht. Antifaschisten in SS-Uniform. Schicksal und Widerstand der deutschen politischen KZ-Häftlinge, Zuchthaus- und Wehrmachtsgefangenen in der SS-Sonderformation Dirlewanger von Hans-Peter Klausch (Autor) Schriftenreihe des DIZ Emslandlager 6 ISBN 3-86108-201-2 / 3861082012 ISBN-13 978-3-86108-201-9 / 9783861082019 978-3861082019 Antifaschisten in SS-Uniform Schicksal und Widerstand der deutschen politischen KZ-Häftlinge Zuchthaus- und Wehrmachtsgefangenen in der SS-Sonderformation Dirlewanger Edition Temmen

Bestell-Nr.: BN27192

Preis: 149,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 156,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Antifaschistischer Taschenkalender 2019

Mehr von Kalendergruppe Antifa (Hg.)
Kalendergruppe - Antifa (Hg.)
Antifaschistischer Taschenkalender 2019

Unrast Verlag Münster 2018 Fadenheftung EAN: 9783897717190 (ISBN: 3897717190)


212 S. -- Stets aktuell von undogmatisch aktiven Menschen aus der Bewegung gemacht, ist der Antifa-Kalender mittlerweile ein nicht wegzudenkender Begleiter sowohl für Einsteiger*innen als auch für die Erfahrenen unter den politisch Aktiven. Die Textbeiträge nehmen die aktuellen gesellschaftlichen Themen - auch abseits des klassischen Antifaschismus - kritisch unter die Lupe und geben so einen gute mehr lesen ...
Schlagworte: Antifa, Taschenkalender, Antifaschismus

Bestell-Nr.: 009080

Preis: 7,00 EUR
Versandkosten: 1,80 EUR
Gesamtpreis: 8,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung
Paypal

 
Die Nacht hat zwölf Stunden, dann kommt schon der Tag : Antifaschismus - Geschichte und Neubewertung.

Mehr von Keller Claudia [Hrsg.]
Keller, Claudia [Hrsg.]:
Die Nacht hat zwölf Stunden, dann kommt schon der Tag : Antifaschismus - Geschichte und Neubewertung. [hrsg. von Claudia Keller und der Literaturwerkstatt Berlin], Aufbau-Taschenbücher ; 7016 : Texte zur Zeit

1. Aufl. Berlin : Aufbau-Taschenbuch-Verl., 1996. 359 S. : Ill. ; 20 cm Broschiert ISBN: 3746670160 (EAN: 9783746670164 / 978-3746670164)


Guter Gesamtzustand 3746670160
Versand in aller Regel innerhalb von ein bis zwei Werktagen. Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer beiliegend.
Schlagworte: Politik Neofaschismus, Neue Rechte, Antifaschismus

Bestell-Nr.: 17219

Preis: 4,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 6,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Delikt: Antifaschismus : Briefbombenterror in Österreich und Kriminalisierungskampagnen von rechts.

Mehr von Purtscheller Wolfgang
Purtscheller, Wolfgang:
Delikt: Antifaschismus : Briefbombenterror in Österreich und Kriminalisierungskampagnen von rechts. Dokumentation Hardy Grieß und Heribert Schiedel. [Mit Gastbeitr. von Elfriede Jelinek ...], Antifa-Edition

Berlin : Elefanten Press, 1998. 191 S. ; 20 cm Broschiert ISBN: 3885206803 (EAN: 9783885206804 / 978-3885206804)


Gebräunt, eine Anstreichung, sonst guter Gesamtzustand. Weitere Bücher der Reihe Antifa-Edition im Angebot! 3885206803
Versand in aller Regel innerhalb von ein bis zwei Werktagen. Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer beiliegend.
Schlagworte: Politik, Soziologie, Gesellschaft Neofaschismus, Neue Rechte, Antifaschismus

Bestell-Nr.: 18237

Preis: 4,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 6,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Vom hilflosen Antifaschismus zur Gnade der späten Geburt.

Mehr von Haug Wolfgang Fritz
Haug, Wolfgang Fritz:
Vom hilflosen Antifaschismus zur Gnade der späten Geburt.

1.Aufl. Hamburg ; Berlin : Argument, 1987. 373 S. ; 21 cm; kart. EAN: 9783886193080 (ISBN: 388619308X)


Gutes Ex.; Seiten leicht gebräunt. - INHALT : Vorwort -- Zur Einführung: Deutsches Panorama mit Schatten Hitlers -- 1. Nie wieder 2. Wir sind wieder wer 3. Teilen und herrschen 4. Mehr Demokratie wagen 5. Wende in der Wende 6. Schatten Hitlers, Schlußstrich, Gnade der späten Geburt 7. Die nazistische Erfahrung 8. Sowjetische Demokratisierung und "antitotalitärer Konsens" 9. Die Bedeutung der NS-Er mehr lesen ...
Schlagworte: Deutschland (Bundesrepublik) ; Geschichtsschreibung ; Vergangenheitsbewältigung ; Kontroverse ; Geschichte, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Politik, Philosophie, Soziologie, Gesellschaft

Bestell-Nr.: 1087057

Preis: 20,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 23,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Antifa. Geschichte und Organisierung

Mehr von Keller Kögler Krawinkel
Keller / Kögler / Krawinkel / Schlemermeyer
Antifa. Geschichte und Organisierung

3., aktualisierte Auflage Schmetterling Verlag Stutgart 2018 8° Broschier ISBN: 389657678X (EAN: 9783896576781 / 978-3896576781)


180 S. -- Reihe: theorie. org -- Antifaschismus ist eines der zentralen Aktionsfelder der radikalen Linken in Deutschland: In fast jeder Klein- und Großstadt existierten Antifa-Gruppen, viele Jugendliche finden über die Jugendantifa zu linksradikaler Politik und immer wieder machen militante Aktionen gegen Nazis und ihre Aufmärsche von sich reden. Doch was zeichnet diesen autonomen Antifaschismus mehr lesen ...
Schlagworte: Antifa, AFA, Antifaschistische Aktion, theorie. org

Bestell-Nr.: 007318

Preis: 12,00 EUR
Versandkosten: 1,80 EUR
Gesamtpreis: 13,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung
Paypal

 
1 2 3 ... 167
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.