Sie sind hier: Startseite » Kategorien zum Stöbern » Naturwissenschaften » Physik » Akustik

Akustik

Alle Kategorien anzeigen
Erweiterte Such- und Sortiereinstellung anzeigen
Übergeordnete Kategorie: Physik
Benachbarte Kategorien: Akustik, Angewandte Physik, Atomphysik, Elektrizität & Magnetismus, Mechanik, Optik, Theoretische Physik
Treffer 1 - 10 von insgesamt 806 antiquarischen Büchern (0,00 Sekunden)

Simone Roth
Akustische Reize als Instrument der Markenkommunikation von Simone Roth


Auflage: 1., Aufl. (30. März 2005) Gabler Gabler Auflage: 1., Aufl. (30. März 2005) Hardcover 300 S. 20,8 x 15 x 1,8 cm

Preis: 149,90 EUR

Gerhard Müller (Herausgeber), Michael Möser (Herausgeber)
Taschenbuch der Technischen Akustik [Gebundene Ausgabe] Gerhard Müller (Herausgeber), Michael Möser (Herausgeber)


Auflage: 3., erw. u. überarb. Aufl. 2004 Springer Springer Auflage: 3., erw. u. überarb. Aufl. 2004 Hardcover 822 S. 4,4 x 17,5 x 25 cm

Preis: 239,90 EUR

Robert Schreml Anja Senkpiel
GarageBand 2. Das Buch zu Apples Aufnahmestudio, mit CD-ROM von Robert Schreml Anja Senkpiel Rockstar Mac OS X Tonstudio Musikaufnahmen Instrumente Sounds Stimme iLife Rhythmus Gesang Song Akustik Filter Dynamikprozessoren Effekte Musik mac life Das GarageBand-Buch zeigt, wie jeder Mac OS X-Besitzer das Potenzial des mac-eigenen Tonstudios optimal für eigene Musikaufnahmen mit vorhandenen Sounds, eigener Stimme und Instrumenten einsetzen kann. Star mit eigener CD zu sein war nie einfacher. Ein wenig Bumschackbumschackbumschackbum bekommt man zwar auch mit einfachem Herumklicken hin, doch die hohe Kunst die verschiedenen Aspekte einer Aufnahmestudio-Software auszuschöpfen ist nicht mit ein paar mutigen Mausklicks zu erlernen. Anja Senkpiel und Robert Schreml stellen das mächtige GarageBand-Teilprogramm aus dem iLife-Paket detailliert in seinen Bedienungselementen, Funktionen, Anwendungsmöglichkeiten und Spaßmöglichkeiten vor -- nach über 300 Seiten beherrscht der zukünftige Musikstar das Programm, kennt die musikalischen Grundlagen und die Tricks, die aus einem einfachen Rhythmus mit Gesang einen Song machen. Nach einer Einführung in die Installation und die Grundbedienungselemente steht auch schon der erste Praxistest anEin einfacher Song mit den in GarageBand angebotenen Sounds. Die nächsten zwei Kapitel sind dann dem Einspielen eigener Sounds per Keyboard, Instrumente und Gesang gewidmet. Als Grundlage für die Bearbeitung schließt daran ein ein Kapitel über Akustik an, bevor es dann an Filter, Dynamikprozessoren und Effekte geht. Gleich darauf wird das neue Wissen dann angewendet und ein Song bearbeitet und abgemischt -- ein entsprechender Beispielsong befindet sich neben anderen Soundvorlagen auf der beiliegenden CD-ROM. Natürlich steckt im Vorlagenreservoir des Programms mehr Songmaterial als manch einer erwarten dürfte -- auch dazu ein Kapitel über verschiedene Stile und Songs. Und wie kann man die erzeugte Musik verwenden und welche Hardware gibt es und wie wird sie eingesetzt? Darauf und auf bekannte und gängige Fragen und Probleme geben die Autoren in den letzten Kapiteln Antworten, bevor sie sich dann noch der GarageBand-Community im Netz zuwenden. Das GarageBand-Buch ist ein fundiertes Grundlagenbuch, das Spaß macht und motiviert. Schnell und unkompliziert erlernt man mit Schritt für Schritt-Beschreibungen, Screenshots und Beispielen die Einsatzmöglichkeiten des Programms. Vom Verstehen zur Umsetzung in eigenen Songs ist es dann nur ein kleiner Schritt. Pressestimmen ""Ein persönlich gehaltenes und empfehlenswertes Buch! Für Neueinsteiger, da es Hilfe zu Installation und Grundfunktionen bietet - und garniert mit professionellen Tricks und der Erweiterung von Hard- und Software."" (mac life) GarageBand 2. Das Buch zu Apples Aufnahmestudio Selfmade-Rockstar per Mac Robert Schreml Anja Senkpiel Galileo Press GmbH Rockstar Mac OS X Tonstudio Musikaufnahmen Instrumente Sounds Stimme iLife Rhythmus Gesang Song Akustik Filter Dynamikprozessoren Effekte Musik mac life Zusatzinfo mit 1 CD u. Infoklappen Sprache deutsch Maße 168 x 225 mm Einbandart Paperback Mathematik Informatik Apple GarageBand EDV Anwendungs-Software iLife Mac Mastering MIDI Musik Musikproduktion Musiksoftware Literatur Sequenzer Synthesizer Tonstudio ISBN-10 3-89842-688-2 / 3898426882 ISBN-13 978-3-89842-688-6 / 9783898426886 Musikstudio


Auflage: 1 (Juni 2005) Galileo Press GmbH Galileo Press GmbH Auflage: 1 (Juni 2005) Softcover 384 S. 22,4 x 15,6 x 2,4 cm

Preis: 99,90 EUR

Prof. Dr. Wilhelm Walcher Matthias Elbel Wolfgang Fischer Richard Sturm Richard Thielmann Wolfgang Zimmermann
Praktikum der Physik (Teubner Studienbücher Physik) von Prof. Dr. Wilhelm Walcher (Autor), Matthias Elbel (Autor), Wolfgang Fischer (Autor), Richard Sturm (Autor), Richard Thielmann (Autor), Wolfgang Zimmermann Fit ins physikalische Praktikum Grundlagen, Versuche und Auswertung. Für Studierende der Physik, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und der Medizin bietet dieses Buch eine ideale Einführung in das physikalische Praktikum. Hier wird eine gute und ausführliche Einfpührung in die praktischen Anwendungen der Physik gegeben. Der Leser erhält Hinweise für die verschiedensten Bereiche, wie mit Hilfe der physikalischen Grundbeziehungen und ihrer sinnvollen Anwendung eine große Zahl von Fragestellungen beantworten kann. Zu jeder Methode erfolgt eine kurze Einführung, der Überlegunbgen zur Durchführung des Versuches und der Auswertung folgen. Die zur Auswertung nötigen Beziehungen werden dabei mitgeliefert, deshalb hält der Leser einvollständiges Arbeitsmittel für die praktische Physik in der Hand. Die einzelen Prinzipien und Aufbauten werden so gut illustriert, daß Mißverständnisse ausgeschlossen werden und ein reibungsloser Ablauf der Experimente möglich wird. Dieses Buch ist eine wertvolle Hilfestellung, die an der praktischen Seite der Physik Freude finden oder sich mit geringem Aufwand durch das Praktikum bugsieren möchten. Da auch die letzteren dazu dieses Buch durcharbeiten müssen, erfüllt es seinen guten Zweck in jedem Fall. Es ist leicht verständlich geschrieben und gut lesbar, deshalb empfehle ich es gern weiter. Für Studierende der Physik, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und der Medizin bietet dieses Buch eine ideale Einführung in das physikalische Praktikum. Inhaltsverzeichnis von ""Praktikum der Physik"": Physikalische Größen und ihre Einheiten - Fehlerrechnung - Praktische Regeln - 88 Versuche zu den Gebieten: Mechanik, Akustik, Wärmelehre, Optik, Elektrizitätslehre, Atomphysik, Digitale Elektronik, Elementare Behandlung von Schwingungsgleichungen, Periodensystem der Elemente Praktikum der Physik (Teubner Studienbücher Physik) von Wilhelm Walcher (Autor), Matthias Elbel (Autor), Wolfgang Fischer (Autor), Richard Sturm (Autor), Richard Thielmann (Autor), Wolfgang Zimmermann Akustik Atomphysik Digitale Elektronik Einheiten Elektrizitätslehre Fehlerrechnung Mechanik Physikalische Größen Physikalisches Praktikum Regeln Schwingungsgleichungen Teubner Studienbücher Physik Wärmelehrephysikalische Praktikum Versuche Auswertung Studierende der Physik Naturwissenschaften Ingenieurwissenschaften Medizin praktischen Anwendungen der Physik physikalischen Grundbeziehungen praktische Physik Aufbauten reibungsloser Ablauf der Experimente Physik in Formeln und Tabellen Joachim Berber Heinz Kacher Rudolf Langer Gleichstromtechnik Wechselstromtechnik Elektronik Halbleitertechnik Quantnemechanik Formel Physik Formeln Tabellen Tabelle Co-Autor Matthias Elbel, Wolfgang Fischer, Richard Sturm, Richard Thielmann, Wolfgang Zimmermann Sprache deutsch Maße 168 x 240 mm Einbandart Paperback Naturwissenschaften Physik Astronomie Lexika Akustis Atomphysik Digitale Elektronik Einheiten Elektrizität Elektrizitätslehre Fehlerrechnung Mechanik Physikalische Größen Physikalisches Praktikum Regeln Schwingungsgleichungen Teubner Studienbücher Physik Wärmelehre ISBN-10 3-8351-0046-7 / 3835100467 ISBN-13 978-3-8351-0046-6 / 9783835100466


Auflage: 9, überarb. Aufl. 2006 (25. August 2006) Vieweg+Teubner Verlag Vieweg+Teubner Verlag Auflage: 9, überarb. Aufl. 2006 (25. August 2006) Softcover 416 S. 24 x 17,2 x 2,4 cm

Preis: 39,90 EUR

Hindemith, Gesine:
SONOGRAPHIE - Akustische Texturen im französischen Autorenkino.

Siegener Forschungen zur romanischen Literatur- und Medienwissenschaft; 23.
Tübingen: Stauffenburg., 2013. Kartoniert.

Preis: 29,95 EUR

Michael Möser
Technische Akustik (VDI-Buch) von Michael Möser


Auflage: 6. Springer Springer Auflage: 6. Softcover 370 S. 23,6 x 15,6 x 2,2 cm

Preis: 189,90 EUR

Kai Bronner und Rainer Hirt
Audio-Branding: Entwicklung, Anwendung, Wirkung akustischer Identitäten in Werbung, Medien und Gesellschaft von Kai Bronner und Rainer Hirt


Auflage: 2., verbesserte Auflage Fischer (Reinhard), München Fischer (Reinhard), München Auflage: 2., verbesserte Auflage Softcover 318 S. 21 x 14,8 x 2 cm

Preis: 199,90 EUR

Dipl.-Ing. Eckhard Feddersen, Architekt Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin, Dipl.-Ing. Insa Lüdtke Dipl.-Ing. Ulrike Rau, Dipl.-Ing. Ursula Reinold Innenarchitektin Planungsbüro für barrierefreies Bauen und Wohnen Berlin Dipl.-Ing. Harms Wu
Barrierefrei - Bauen für die Zukunft Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten (Gebundene Ausgabe) von Dipl.-Ing. Eckhard Feddersen, Architekt Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin, Dipl.-Ing. Insa Lüdtke Dipl.-Ing. Ulrike Rau, Dipl.-Ing. Ursula Reinold Innenarchitektin Planungsbüro für barrierefreies Bauen und Wohnen Berlin Dipl.-Ing. Harms Wulf Landschaftsarchitekten Berlin Behinderungen Fähigkeitseinschränkungen Universal Design Design for all Integration integrative Nutzung 2-Sinne-Prinzip Visuelle Gestaltung Taktile Gestaltung Auditive Gestaltung Anthropometrie Ergonomie Barrierefreifreiheit Öffentliches Gebäude In diesem Buch werden Planungsgrundlagen und im Einzelfall konkret umgesetzte Maßnahmen aufgezeigt. Sie veranschaulichen, wie Barrieren im Voraus vermieden oder bei Bestandsbauten reduziert bzw. abgebrochen werden können. Barrierefrei Bauen, ""Universal Design"" oder ""Design for all"" - Begriffe, die sich weltweit durchgesetzt haben. Das Ziel ist die inklusive Nutzung: Bauen für ALLE an Stelle spezieller, separierender Lösungen für Menschen mit Behinderungen bzw. Fähigkeitseinschränkungen. Das praxisnahe Grundlagenwerk mit seinem ""Handbuchcharakter"" liefert das Instrumentarium, um die eigenen Räumlichkeiten oder das Bauvorhaben unter den Bedingungen visueller, auditiver oder motorischer Einschränkungen in ihrer Nutzbarkeit zu überprüfen. Die Autoren gehen speziell auf Themen wie Akustik, Belichtung und Beleuchtung, Leit- und Orientierungssysteme ein. Barrierefrei Bauen, ""Universal Design"" oder ""Design for all"" - Begriffe, die sich weltweit durchgesetzt haben. Das Ziel ist die integrative Nutzung Bauen für ALLE an Stelle spezieller, separierender Lösungen für Menschen mit Behinderungen bzw. Fähigkeitseinschränkungen. Im vorliegenden Buch werden Planungsgrundlagen und im Einzelfall konkret umgesetzte Maßnahmen aufgezeigt. Sie veranschaulichen, wie Barrieren im Voraus vermieden oder bei Bestandsbauten reduziert bzw. abgebrochen werden können. Aus dem Inhalt- Mensch und Mobilität - Allgemeine Anforderungen 2-Sinne-Prinzip, Visuelle Gestaltung, Taktile Gestaltung, Auditive Gestaltung, Anthropometrie und Ergonomie - Allgemeine Bauteile Eingang, Türen, Treppen, Rampen, Aufzüge, Fenster, Parkplätze - Öffentlich zugängliche GebäudeService, Erschließung, WC-Anlagen, Einrichtung, Verkauf, Gastronomie, Beherbergung, Veranstaltung, Sport - Wohnen Integration statt Ausgrenzung, Eingang, Treppe, Aufzug, Wohnung, Fenster, Freisitz, Bäder, Sanitärobjekte, Küchen, Einbaugeräte - Wohnen im AlterWohnen mit Service, Wohngruppen, Heime, Außenanlagen für Senioren - Anhang Gesetze und Verordnungen, Fördermöglichkeiten Über den Autor HerausgeberinDipl.-Ing. Ulrike Rau, Architektin, Architekturbüro lüling rau architekten Berlin, engagiert sich in Forschung und Planung insbesondere für taktile/akustische Konzeptionen und für barrierefreie Gestaltung bei Sehbehinderungen. Autoren: Dipl.-Ing. Eckhard Feddersen, Architekt, Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin Dipl.-Ing. Insa Lüdtke, Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin Dipl.-Ing. Ulrike Rau, s.o. Dipl.-Ing. Ursula Reinold, Innenarchitektin, Planungsbüro für barrierefreies Bauen und Wohnen Berlin Dipl.-Ing. Harms Wulf, Landschaftsarchitekten Berlin Barrierefrei bauen, Universal Design oder Design for all sind Begriffe, die sich weltweit durchgesetzt haben. All diese Begriffe stehen für eine integrative Nutzung der gebauten Umwelt bzw. das Bauen für ALLE, anstelle von speziellen, separierenden Lösungen für Menschen mit Behinderungen bzw. Fähigkeitseinschränkungen. Im Hinblick auf die demographischen Veränderungen unserer Gesellschaft mit einer Zunahme von älteren und hochbetagten Nutzern ist die Barrierefreiheit schon lange kein Minderheitenthema mehr, sondern eine existenzielle Aufgabe unserer Gesellschaft. Barrieren können Nutzer ganz bzw. teilweise von Orten oder von der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ausschließen. Nicht die eingeschränkte Fähigkeit an sich behindert häufig die Teilhabe, sondern vom Menschen geschaffene Barrieren. Barrierefreie Gebäudekonzeptionen fördern die selbstbestimmte und aktive Lebensführung und beziehen weitgehend alle Arten von Fähigkeitseinschränkungen ein. Das Spektrum der Anforderungen umfasst nicht nur die Rollstuhlzugänglichkeit, sondern auch Einschränkungen der Wahrnehmung (Sehen und Hören) und der Kognition (Denken, Schlussfolgern, Urteilen, Erkennen, Erinnern). Die Umsetzung einer barrierefreien Gestaltung kann nicht nach einem starren Lösungsschema erfolgen. DIN-Normen und baurechtliche Empfehlungen setzen allgemeine Vorgaben, müssen aber kritisch hinterfragt werden, um je nach Nutzerkreis und Bauaufgabe zu individuellen und zukunftsfähigen Lösungen zu führen. Das Ziel des Buches ist die Vermittlung von Fachwissen und der Abbau von Vorurteilen und emotionaler Distanz, damit das Thema selbstverständlicher Bestandteil beim Planen und Bauen wird. Die im Buch aufgezeigten Planungsgrundlagen und im Einzelfall konkret umgesetzten Maßnahmen veranschaulichen wie Barrieren im Voraus vermieden werden oder bei Bestandsbauten reduziert bzw. zurückgebaut werden können. Die gezeigten gestalterisch gelungenen Beispiele stellen keine allgemeingültigen Lösungen dar, sondern sollen zu einem mutigen Herangehen auffordern und im Kopf vorhandene Barrieren reduzieren. Die Rubrik ""mehrwert"" eröffnet Aspekte, die über das Notwendige hinausgehen und bietet die Möglichkeit Barrierefreiheit als Marktsegment zu begreifen, durch die der Komfort, die Nutzbarkeit und der Wert einer Immobilie deutlich erhöht werden können. Werden barrierefreie Konzeptionen als Herausforderung von allen am Bau Beteiligten (Bauherr, Planer und Behörden) begriffen und bereits in den ersten Planungsphasen entwickelt, ist architektonische Qualität auch in diesem Aufgabenbereich ohne erhebliche Mehrkosten zu erreichen. Barrierefreie Gebäude sind für Menschen mit und ohne Fähigkeitseinschränkung flexibel und nachhaltig nutzbar, erleichtern eine selbstbestimmte und selbständige Lebensführung und bieten für ALLE einen zukünftigen Mehrwert. Behinderungen Fähigkeitseinschränkungen Universal Design Design for all Integration integrative Nutzung 2-Sinne-Prinzip Visuelle Gestaltung Taktile Gestaltung Auditive Gestaltung Anthropometrie Ergonomie Barrierefreifreiheit Barrierefrei - Bauen für die Zukunft Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten Eckhard Feddersen Insa Lüdtke Ulrike Rau Ursula Reinhold Harms Wulf Wohnungsbauten Öffentliche Gebäude Sport Freizeitanlagen Arbeitsstätten Hotels


Auflage: 3. Auflage. (2013) Bauwerk Verlag GmbH Bauwerk Verlag GmbH Auflage: 3. Auflage. (2013) Hardcover 366 S. 30 x 23,2 x 2,4 cm

Preis: 129,50 EUR

Graf, Ernst,
Teil 1: Die Theorie der Akustik im griechischen Altertum, Teil 2: Schulnachrichten vom Direktor (Georg Kanzow), Programm des Königlichen Friedrichs-Gymnasiums zu Gumbinnnen mit welchem zur öffentlichen Schulfeier und zur Entlassung der Abiturienten am 20. März 1894 im Namen des Lehrerkollegiums ergebenst einlädt,


Königsberg, Hartung (= Programm-Nr. 4), 1894, gr.8°, 16, 17 S., original Heft mit Papierrückenstreifen, schöner alter aber kaum noch sichtbarer Stempel der Lehrerbibliothek eines alteingesessenen Frankfurter Gymnasiums auf Titelseite, sonst gute, kaum altersspurige Broschur (Li1, Ordner25)

Preis: 50,00 EUR

Reichardt, Walter :
Technische Akustik

engl., dt., franz., russ., span., poln., ungar., slowak. mit etwa 4000 Fachbegriffen, 2. durchgesehene Auflage
Verlag Technik, VEB Berlin, 1979. Hardcover, Werkstoff 17*25 cm

Preis: 15,00 EUR

1 2 3 ... 81
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.