‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » schneidern und sammeln Die Wiener Familie Rothberger

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Gschiel, Christina (Herausgeber); Nimeth, Ulrike (Herausgeber); Weidinger, Leonhard (Herausgeber)

schneidern und sammeln Die Wiener Familie Rothberger (Gebundene Ausgabe)


Reihe: Schriftenreihe der Kommission für Provenienzforschung 2

Boehlau Verlag, Böhlau Wien, September 2010


333 S. - Sprache: Deutsch - zahlreiche s/w- und farbige Abbildungen - 248x179x35 mm Lesebändchen,CD-ROM

ISBN: 3205784146 EAN: 9783205784142

In diesem Band wird die Geschichte der Familie Rothberger, die das kulturelle und wirtschaftliche Leben Wiens über fast ein Jahrhundert mitgeprägt hat, erzählt. Das Textilunternehmen war mit dem Warenhaus am Stephansplatz an einer der prominentesten Adressen Wiens vertreten. Mit dem "Anschluss" Österreichs an das Deutsche Reich 1938 änderte sich das Leben der Rothbergers schlagartig. Sie wurden als Juden verfolgt, das Textilunternehmen wurde arisiert, die Sammlungen mussten abgegeben werden. Die Bemühungen um Rückstellung des Eigentums nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs waren nur wenig erfolgreich. Mit Beiträgen von: Monika Bernold, Rainald Franz, Julia Jungwirth, Julia König, Monika Löscher, Alexandra-Eileen Wenck.


Preis: 40,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 40,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Geschichte/Regionalgeschichte

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Inhaltsverzeichnis

Editorial Einleitung Christina Gschiel, Ulrike Nimeth, Leonhard Weidinger Die ersten Jahre der Familie Rothberger in Wien Leonhard Weidinger Konsumkultur, Warenhaus und Geschlecht im 19. und frühen 20. Jahrhundert Monika Bernold Die Familie Rothberger vom Ende des 19. Jahrhunderts bis 1938 Ulrike Nimeth, Leonhard Weidinger Moritz Rothberger Ulrike Nimeth Heinrich Rothberger - der Porzellansammler Leonhard Weidinger Kunstgeschichtliche Betrachtung repräsentativer Stücke der Porzellansammlung Heinrich Rothberger Christina Gschiel Europäische Porzellanmanufakturen Christina Gschiel Porzellan im MAK - von der Aufhebung der "k. k. Aerarial-Porzellanmanufactur" zur Mustersammlung im Österreichischen Museum für Kunst und Industrie Rainald Franz, Leonhard Weidinger Die Grafiksammlung Heinrich Rothberger - Vorlagen für Porzellane und autonome Grafik Rainald Franz Carl Julius Rothberger Monika Löscher Die Familie Rothberger in der NS-Zeit - eine Chronologie Christina Gschiel, Ulrike Nimeth, Leonhard Weidinger Die "Aktion Gildemeester" - eine Auswanderungsaktion für Jüdinnen und Juden nichtmosaischen Glaubens im besetzten Österreich Alexandra-Eileen Wenck Die Entziehung und Aufteilung der Sammlung Heinrich Rothberger in der NS-Zeit Christina Gschiel, Leonhard Weidinger Rückstellungen nach 1945 Christina Gschiel, Ulrike Nimeth, Leonhard Weidinger Die Anfänge der Provenienzforschung Julia König Juristische Aspekte der Kunstrückgabe Julia Jungwirth Rückgaben von Objekten aus den Sammlungen Heinrich und Moritz Rothberger seit 1998 Christina Gschiel, Ulrike Nimeth, Leonhard Weidinger Interview mit der Tochter von Carl Julius und Leopoldine Rothberger Eine Zwischenbilanz? Stammbaum der Familie Rothberger in Wien Glossar zu Porzellanen und ihrer Erzeugung Bibliografie Archive Verzeichnis der AutorInnen Bildnachweis CD-ROM (am Buchdeckel)

Über den Autor

Christina Gschiel ist Kunsthistorikerin in Wien. Ulrike Nimeth ist Kunsthistorikerin und Grafikdesignerin in Wien. Leonhard Weidinger ist Historiker in Wien.


ISBN 3-205-78414-6

ISBN 978-3-205-78414-2

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Schneidern und sammeln - die Wiener Familie Rothberger - mit beiliegender CD.

Gschiel, Christina, Ulrike Nimeth und Leonhard Weidinger:
Schneidern und sammeln - die Wiener Familie Rothberger - mit beiliegender CD. Kommission für Provenienzforschung Wien: Schriftenreihe der Kommission für Provenienzforschung BAnd 2. Erstauflage, EA
Wien ; Köln ; Weimar : Böhlau, 2010. 333 Seiten Gr. 8°, Leinen EAN: 9783205784142 (ISBN: 3205784146)


Schutzumschlag, einige Abbildungen, CD-ROM beiliegend, guter Zustand
Schlagworte: Rothberger, Familie ; Geschichte, Wirtschaft, Industrielle und handwerkliche Fertigung, Künste, Bildende Kunst allgemein, Geschichte Europas

Bestell-Nr.: 405652

Preis: 25,00 EUR
Versandkosten: 5,00 EUR
Gesamtpreis: 30,00 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Antiquariat Buchseite   Katalog: Geschichte
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-Card

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Zittau Gestern und Heute von Kahl, Uwe; Kahl, Daniela; Hennig, Peter
20,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.