<![CDATA[Alte Drucke Bis 1600 von Antiquariat Wolfgang Friebes Wolfgang Friebes]]>Antiquariat Wolfgang Friebes, Wolfgang Friebes, Münzgrabenstr. 7, 8010, GRAZhttps://www.buchfreund.de/Antiquariat-Wolfgang-Friebesde-deCopyright 2003-2019 w+h GmbHAlte Drucke Bis 1600Thu, 14 Mar 2019 16:00:36 +0100https://www.buchfreund.deglaesser@whsoft.de (Stefan Gl垥r)60<![CDATA[Leich und Trawerpredigt, Uber den Tödtlichen abschiedt des Durchleuchtigsten Hochgebornen Fürsten und Herrn, Herrn Augusti, des H. Röm. Reichs Ertzmarschaln und Chnrfürstens [sic!], Hertzogen zu Sachsen [...] Christseligster Gedechtnis, welcher den eilfften Februarii, in Christo selig entschlaffen, auff Befehl gehalten zu Sültzenbrücken, in der Herrschafft Gleichen [...].]]>https://www.buchfreund.de/Leich-und-Trawerpredigt-Uber-den-Toedtlichen-abschiedt-des-Durchleuchtigsten-Hochgebornen-Fuersten-und-Herrn-Herrn-Augusti-des-H-Roem-Reichs-Ertzmarschaln-und-Chnrfuerstens-sic-Hertzogen-zu-Sachsen-Ch,92576373-buch[August, Kurfürst von Sachsen]. - Herrnwurst, Stephan. Leich und Trawerpredigt, Uber den Tödtlichen abschiedt des Durchleuchtigsten Hochgebornen Fürsten und Herrn, Herrn Augusti, des H. Röm. Reichs Ertzmarschaln und Chnrfürstens [sic!], Hertzogen zu Sachsen [...] Christseligster Gedechtnis, welcher den eilfften Februarii, in Christo selig entschlaffen, auff Befehl gehalten zu Sültzenbrücken, in der Herrschafft Gleichen [...]. Erfurt, Kaspar Stockheim für Otto Riswick, 1586. 4°. Titel in Rot u. Schwarz. 20 nn. Bll., Mod. Kart.Erste Ausgabe dieser Leichenpredigt auf August, Kurfürst von Sachsen (1526-1586). - Die überstehenden Umschlagränder etw. bestoßen. Etw. gebräunt. - VD16, H 2594. Schlagworte: August, Kurfürst von Sachsen, Herrnwurst, Leich und Trawerpredigt, Uber den Tödtlichen abschiedt des Durchleuchtigsten Hochgebornen Fürsten und Herrn, Herrn Augusti, des H. Röm. Reichs Ertzmarschaln und Chnrfürstens [sic!], Hertzogen zu Sachsen, Leichenpredigt, Leichenpredigten, Predigt<br>Bestell-Nr.: 57898<br>Preis: 180,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Leich-und-Trawerpredigt-Uber-den-Toedtlichen-abschiedt-des-Durchleuchtigsten-Hochgebornen-Fuersten-und-Herrn-Herrn-Augusti-des-H-Roem-Reichs-Ertzmarschaln-und-Chnrfuerstens-sic-Hertzogen-zu-Sachsen-Ch,92576373-buch">Bestellen</a>Thu, 14 Mar 2019 16:00:36 +0100https://www.buchfreund.de/Leich-und-Trawerpredigt-Uber-den-Toedtlichen-abschiedt-des-Durchleuchtigsten-Hochgebornen-Fuersten-und-Herrn-Herrn-Augusti-des-H-Roem-Reichs-Ertzmarschaln-und-Chnrfuerstens-sic-Hertzogen-zu-Sachsen-Ch,92576373-buch<![CDATA[Ein Prelaten predig, Bey der Christlichen Leich, des Ehrwirdigen in Gott Vatters, Herrn Johan[n] Abten S. Benedicti Ordens im Löblichen Closter und Stifft bey unser lieben Frawen zun Schotten, in der Keyserlichen Hauptstadt Wienn zu Oesterreich, Den 9. tag Junii des 1583. Jars gehalten.]]>https://www.buchfreund.de/Ein-Prelaten-predig-Bey-der-Christlichen-Leich-des-Ehrwirdigen-in-Gott-Vatters-Herrn-Johan-n-Abten-S-Benedicti-Ordens-im-Loeblichen-Closter-und-Stifft-bey-unser-lieben-Frawen-zun-Schotten-in-der-Keyse,92576374-buch[Schretel, Johann, Abt des Wiener Schottenstiftes]. - Scherer, Georg. Ein Prelaten predig, Bey der Christlichen Leich, des Ehrwirdigen in Gott Vatters, Herrn Johan[n] Abten S. Benedicti Ordens im Löblichen Closter und Stifft bey unser lieben Frawen zun Schotten, in der Keyserlichen Hauptstadt Wienn zu Oesterreich, Den 9. tag Junii des 1583. Jars gehalten. Wien, Leonhard Nassinger, 1583. 4°. Mit einigen Holzschn.-Vignetten bzw. -Initialen. 12 nn. Bll. (das letzte weiß), Mod. HPgmt. m. handschriftl. Rückentitel.Erste Ausgabe. - Der erst 27-jährige Johann Schretel wurde 1563 zum Abt des Wiener Schottenstiftes bestellt. - Einband etw. berieben u. tlw. leicht fleckig. Fußsteg tlw. etw. knapp beschnitten. Rechte untere Ecke wasserrandig. Etw. gebräunt u. stock- bzw. braunfleckig. - VD16, S 2729. Schlagworte: Schretel, Johann, Abt des Wiener Schottenstiftes]. - Scherer, Georg, Ein Prelaten predig, Bey der Christlichen Leich, des Ehrwirdigen in Gott Vatters, Herrn Johan[n] Abten S. Benedicti Ordens im Löblichen Closter und Stifft bey unser lieben Frawen zun Schotten, in der Keyserlichen Hauptstadt Wienn zu Oesterreich, Leichenpredigt, Leichenpredigten, Predigt<br>Bestell-Nr.: 57900<br>Preis: 280,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ein-Prelaten-predig-Bey-der-Christlichen-Leich-des-Ehrwirdigen-in-Gott-Vatters-Herrn-Johan-n-Abten-S-Benedicti-Ordens-im-Loeblichen-Closter-und-Stifft-bey-unser-lieben-Frawen-zun-Schotten-in-der-Keyse,92576374-buch">Bestellen</a>Thu, 14 Mar 2019 16:00:36 +0100https://www.buchfreund.de/Ein-Prelaten-predig-Bey-der-Christlichen-Leich-des-Ehrwirdigen-in-Gott-Vatters-Herrn-Johan-n-Abten-S-Benedicti-Ordens-im-Loeblichen-Closter-und-Stifft-bey-unser-lieben-Frawen-zun-Schotten-in-der-Keyse,92576374-buch<![CDATA[Der Edlen und Ernvhesten Wilhelmen von Grumbachs, Ernsten von Mandesloe, und Wilhelmen vom Stein zum Altenstein, Warhaffte, gegründte, und unverneinliche Anzeig, Ausfürung, und offen Ausschreiben. Welcher gestalt [...] sie hievor von dem Bischoff zu Wirtzburg unschuldiglich und jemerlich, von iren Haben und Narung, Landfriedbrüchiger weis, Zum Teil verjagt, vertrieben, das ir geplündert, verbrendt [...] und Leibs und Lebens gefahr ausstehen müssen. Dieweil er inen [...] alle Reichs vergleitung geweigert [...]. Darzu auff jüngstverloffenen Reichstag zu Augspurg, der Römi. Kai. Mai. [...] sich trotzlich [...] widersetzt, Und keinen Frieden leiden noch annemen wollen [...]. Dardurch sie von Grumbach, Mandesloe, und Stein [...] dahin gedrungen, die natürlich erlaubt Gegenwehr [...] fürzunemen [...].]]>https://www.buchfreund.de/Der-Edlen-und-Ernvhesten-Wilhelmen-von-Grumbachs-Ernsten-von-Mandesloe-und-Wilhelmen-vom-Stein-zum-Altenstein-Warhaffte-gegruendte-und-unverneinliche-Anzeig-Ausfuerung-und-offen-Ausschreiben-Welcher-g,92156803-buchGrumbach, Wilhelm von, Ernst von Mandelsloh u. Wilhelm Stein. Der Edlen und Ernvhesten Wilhelmen von Grumbachs, Ernsten von Mandesloe, und Wilhelmen vom Stein zum Altenstein, Warhaffte, gegründte, und unverneinliche Anzeig, Ausfürung, und offen Ausschreiben. Welcher gestalt [...] sie hievor von dem Bischoff zu Wirtzburg unschuldiglich und jemerlich, von iren Haben und Narung, Landfriedbrüchiger weis, Zum Teil verjagt, vertrieben, das ir geplündert, verbrendt [...] und Leibs und Lebens gefahr ausstehen müssen. Dieweil er inen [...] alle Reichs vergleitung geweigert [...]. Darzu auff jüngstverloffenen Reichstag zu Augspurg, der Römi. Kai. Mai. [...] sich trotzlich [...] widersetzt, Und keinen Frieden leiden noch annemen wollen [...]. Dardurch sie von Grumbach, Mandesloe, und Stein [...] dahin gedrungen, die natürlich erlaubt Gegenwehr [...] fürzunemen [...]. Ohne Ort, ohne Jahr bzw. Drucker, (1563). 4°. 52 nn. Bll. (das letzte weiß), Mod. Ppbd.Eine von vermutlich drei Ausgaben im Jahr der Erstausgabe (diese Variante nicht im VD16). - Die Schrift erschien im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel m. gestrichenem kl. Stempel bzw. altem Besitzvermerk sowie einem längeren hinterlegten Einriss. Tlw. (bes. zu Beginn bzw. die Ecken) m. Randläsuren u. vereinzelte Knickspuren. Gebräunt u. stock- bzw. braunfleckig. - Diese Druckvariante nicht im VD16 (vgl. VD16, G 3700 u. G 3701). Schlagworte: Grumbach, Wilhelm von, Ernst von Mandelsloh u. Wilhelm Stein, Grumbachsche Händel<br>Bestell-Nr.: 57718<br>Preis: 240,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Edlen-und-Ernvhesten-Wilhelmen-von-Grumbachs-Ernsten-von-Mandesloe-und-Wilhelmen-vom-Stein-zum-Altenstein-Warhaffte-gegruendte-und-unverneinliche-Anzeig-Ausfuerung-und-offen-Ausschreiben-Welcher-g,92156803-buch">Bestellen</a>Thu, 14 Mar 2019 16:00:36 +0100https://www.buchfreund.de/Der-Edlen-und-Ernvhesten-Wilhelmen-von-Grumbachs-Ernsten-von-Mandesloe-und-Wilhelmen-vom-Stein-zum-Altenstein-Warhaffte-gegruendte-und-unverneinliche-Anzeig-Ausfuerung-und-offen-Ausschreiben-Welcher-g,92156803-buch<![CDATA[Publication. Der Röm: Kay: May: zwischen der Oberkeit unnd den Kirchendienern Augspurgischer Confession, in der Statt Augspurg, und irer anhengigen ergangnen letster resolution, sampt angehengtem bericht, was darauff die Herrn Kirchendiener an die Oberkeit supplicirt, und was inen die Herrn Stattpfleger un[d] Gehaime auff solches weytter anzaigen und fürhalten lassen.]]>https://www.buchfreund.de/Publication-Der-Roem-Kay-May-zwischen-der-Oberkeit-unnd-den-Kirchendienern-Augspurgischer-Confession-in-der-Statt-Augspurg-und-irer-anhengigen-ergangnen-letster-resolution-sampt-angehengtem-bericht-wa,56787612-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/13402.jpg" title="Publication. Der Röm: Kay: May: zwischen der Oberkeit unnd den Kirchendienern Augspurgischer Confession, in der Statt Augspurg, und irer anhengigen ergangnen letster resolution, sampt angehengtem bericht, was darauff die Herrn Kirchendiener an die Oberkeit supplicirt, und was inen die Herrn Stattpfleger un[d] Gehaime auff solches weytter anzaigen und fürhalten lassen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/13402_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Augsburg]. Publication. Der Röm: Kay: May: zwischen der Oberkeit unnd den Kirchendienern Augspurgischer Confession, in der Statt Augspurg, und irer anhengigen ergangnen letster resolution, sampt angehengtem bericht, was darauff die Herrn Kirchendiener an die Oberkeit supplicirt, und was inen die Herrn Stattpfleger un[d] Gehaime auff solches weytter anzaigen und fürhalten lassen. Ohne Ort [Augsburg], ohne Drucker, 1586. 8°. Mit Holzschn.-Titelvignette. 15 nn. Bll., Heftstreifen.Erste u. einzige Ausgabe dieser „Publication“, welche die Pflichten und Rechte der Pfarrer und Kirchendiener regelt. Wichtige Sammlung zur (Kirchen-) Geschichte Augsburgs im 16. Jahrhundert. - Gutes Exemplar. - VD 16, D 1294. Schlagworte: Augsburg<br>Bestell-Nr.: 13402<br>Preis: 240,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Publication-Der-Roem-Kay-May-zwischen-der-Oberkeit-unnd-den-Kirchendienern-Augspurgischer-Confession-in-der-Statt-Augspurg-und-irer-anhengigen-ergangnen-letster-resolution-sampt-angehengtem-bericht-wa,56787612-buch">Bestellen</a>Thu, 14 Mar 2019 16:00:31 +0100https://www.buchfreund.de/Publication-Der-Roem-Kay-May-zwischen-der-Oberkeit-unnd-den-Kirchendienern-Augspurgischer-Confession-in-der-Statt-Augspurg-und-irer-anhengigen-ergangnen-letster-resolution-sampt-angehengtem-bericht-wa,56787612-buch<![CDATA[Warhaffter kurtzer Bericht, Wie es mit Beruffung und Bestellung der Kirchendiener Augspurgischer Confession, in der Statt Augspurg jeder zeyt gehalten worden.]]>https://www.buchfreund.de/Warhaffter-kurtzer-Bericht-Wie-es-mit-Beruffung-und-Bestellung-der-Kirchendiener-Augspurgischer-Confession-in-der-Statt-Augspurg-jeder-zeyt-gehalten-worden-Augsburg,56787613-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/13400.jpg" title="Warhaffter kurtzer Bericht, Wie es mit Beruffung und Bestellung der Kirchendiener Augspurgischer Confession, in der Statt Augspurg jeder zeyt gehalten worden."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/13400_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Augsburg]. Warhaffter kurtzer Bericht, Wie es mit Beruffung und Bestellung der Kirchendiener Augspurgischer Confession, in der Statt Augspurg jeder zeyt gehalten worden. Ohne Ort [Augsburg], ohne Drucker, 1585. 8°. Mit Holzschn.-Titelvignette. 17 nn. Bll., Heftstreifen.Erste u. einzige Ausgabe; enthält die diesbezüglichen Dekrete seit 1551 mit tlw. namentlicher Anführung der nach Augsburg berufenen Prediger: „[...] Darauff hat Herr Philippus Melanchton wider geantwortet, etliche geschickte Menner eim E. Raht namhafftig gemacht, darunter weylend M. Jacob Ruelich geweßner Pfarrer zum Creutz allhie, einer gewesen, welcher auff solliche eines E. Rats vocation durch Philippum Melanchtonem hieher gesandt und auffgenommen worden [...]“. - Gebräunt u. etw. fleckig. - VD16, W 716. Schlagworte: Augsburg<br>Bestell-Nr.: 13400<br>Preis: 280,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Warhaffter-kurtzer-Bericht-Wie-es-mit-Beruffung-und-Bestellung-der-Kirchendiener-Augspurgischer-Confession-in-der-Statt-Augspurg-jeder-zeyt-gehalten-worden-Augsburg,56787613-buch">Bestellen</a>Thu, 14 Mar 2019 16:00:31 +0100https://www.buchfreund.de/Warhaffter-kurtzer-Bericht-Wie-es-mit-Beruffung-und-Bestellung-der-Kirchendiener-Augspurgischer-Confession-in-der-Statt-Augspurg-jeder-zeyt-gehalten-worden-Augsburg,56787613-buch<![CDATA[Epistolarum libri XII. Eiusdem quae praefationes appellantur. Omnia postrema hac editione diligentius recognita, & a multis mendis, quibus priores editiones scatebant, vindicata.]]>https://www.buchfreund.de/Epistolarum-libri-XII-Eiusdem-quae-praefationes-appellantur-Omnia-postrema-hac-editione-diligentius-recognita-a-multis-mendis-quibus-priores-editiones-scatebant-vindicata-Manutius-Paulus,56787665-buchManutius, Paulus. Epistolarum libri XII. Eiusdem quae praefationes appellantur. Omnia postrema hac editione diligentius recognita, & a multis mendis, quibus priores editiones scatebant, vindicata. Lyon, Charles Pesnot, 1582. 8°. Mit Holzschn.-Titelvignette 462 S., 3 Bll., Mod. HPgmt.Seltene Ausgabe dieses Briefwechsels des Paulus Manutius mit berühmten Persönlichkeiten seiner Zeit. Diese Sammlung war sehr geschätzt und erlebte zahlreiche Ausgaben. Manutius‘ Vorreden zu den von ihm herausgegeben Klassikerausgaben sind hier im zweiten Teil enthalten (S. 377ff.). - Tlw. schwach gebräunt, sonst schönes Exemplar. - Nicht bei Adams u. im BM STC, French Books. Schlagworte: Manutius, Epistolarum libri XII. Eiusdem quae praefationes appellantur, Briefe<br>Bestell-Nr.: 13393<br>Preis: 280,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Epistolarum-libri-XII-Eiusdem-quae-praefationes-appellantur-Omnia-postrema-hac-editione-diligentius-recognita-a-multis-mendis-quibus-priores-editiones-scatebant-vindicata-Manutius-Paulus,56787665-buch">Bestellen</a>Thu, 14 Mar 2019 16:00:31 +0100https://www.buchfreund.de/Epistolarum-libri-XII-Eiusdem-quae-praefationes-appellantur-Omnia-postrema-hac-editione-diligentius-recognita-a-multis-mendis-quibus-priores-editiones-scatebant-vindicata-Manutius-Paulus,56787665-buch<![CDATA[Poeta doctißimi Zodiacus vita: hoc est, de hominis vita, studio, ac moribus optime instituendis, libri XII. Cum indice iocupletissimo.]]>https://www.buchfreund.de/Poeta-doctissimi-Zodiacus-vita-hoc-est-de-hominis-vita-studio-ac-moribus-optime-instituendis-libri-XII-Cum-indice-iocupletissimo-Palingenius-Stellatus-Marcellus-eig-Pietro-Angelo-Manzolli,92406222-buchPalingenius Stellatus, Marcellus (eig. Pietro Angelo Manzolli). Poeta doctißimi Zodiacus vita: hoc est, de hominis vita, studio, ac moribus optime instituendis, libri XII. Cum indice iocupletissimo. Lyon, Joannes Tornaesius (Jean de Tournes), 1581. 16°. Mit Holzschn.-Titelbordüre u. Holzschn.-Druckermarke am Ende. 366 S., 41 nn. Bll., Etw. späterer Ldr.-Bd. m. reicher Rückenverg. u. goldgepr. Rückentitel.Das satirische Lehrgedicht des neulateinischen Dichters P. A. Manzoli, über dessen Leben so gut wie nichts bekannt ist, erschien erstmals in Venedig um 1531 und wurde seitdem vielfach aufgelegt. Eine deutsche Übertragung erschien noch 1788 unter dem Titel „Thierkreis des Lebens“. Wegen seiner lebhaften Attacken gegen den Papst und die ganze Geistlichkeit wurde es 1559 auf den Index gesetzt, was seine Popularität, besonders unter den Protestanten, noch steigerte. - „Wie bei Bruno gipfeln Manzoli's Bestrebungen einer religiösen u. sittlichen Reformation in der Satire auf Geistliche und Mönche, in der Verhöhnung des Pedanten, in der Polemik gegen den Papst u. seine kirchliche Politik“ (Olschki, Galilei u. seine Zeit, S. 4ff.). - Einband etw. berieben. Vorsatzbl. m. Eckabriß u. (wie auch der Titel) alten Besitzvermerken. Vereinzelte alte Unterstreichungen u. Marginalien. Kopfsteg knapp beschnitten (Kapitalüberschriften tlw. etw. angeschnitten). Etw. gebräunt. - Diese Ausgabe nicht bei bei Adams u. im BM STC, French Books.. Schlagworte: Palingenius Stellatus, Marcellus (eig. Pietro Angelo Manzolli), Poeta doctißimi Zodiacus vita: hoc est, de hominis vita, studio, ac moribus optime instituendis, libri XII. Cum indice iocupletissimo<br>Bestell-Nr.: 57829<br>Preis: 480,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Poeta-doctissimi-Zodiacus-vita-hoc-est-de-hominis-vita-studio-ac-moribus-optime-instituendis-libri-XII-Cum-indice-iocupletissimo-Palingenius-Stellatus-Marcellus-eig-Pietro-Angelo-Manzolli,92406222-buch">Bestellen</a>Wed, 27 Feb 2019 17:42:49 +0100https://www.buchfreund.de/Poeta-doctissimi-Zodiacus-vita-hoc-est-de-hominis-vita-studio-ac-moribus-optime-instituendis-libri-XII-Cum-indice-iocupletissimo-Palingenius-Stellatus-Marcellus-eig-Pietro-Angelo-Manzolli,92406222-buch<![CDATA[A Sacratiss: Caesareae et Catholicae Maiestatis locumtenentib. et gubernatorib. supremis omnium provinciarum Austriae ad illust. Principes Guilhelmu[m] et Ludovicii utriusq[ue] Bavariae duces de Eckiana modestia, literae.]]>https://www.buchfreund.de/A-Sacratiss-Caesareae-et-Catholicae-Maiestatis-locumtenentib-et-gubernatorib-supremis-omnium-provinciarum-Austriae-ad-illust-Principes-Guilhelmu-m-et-Ludovicii-utriusq-ue-Bavariae-duces-de-Eckiana-mod,56787672-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/13161.jpg" title="A Sacratiss: Caesareae et Catholicae Maiestatis locumtenentib. et gubernatorib. supremis omnium provinciarum Austriae ad illust. Principes Guilhelmu[m] et Ludovicii utriusq[ue] Bavariae duces de Eckiana modestia, literae."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/13161_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Österreichische Stände]. A Sacratiss: Caesareae et Catholicae Maiestatis locumtenentib. et gubernatorib. supremis omnium provinciarum Austriae ad illust. Principes Guilhelmu[m] et Ludovicii utriusq[ue] Bavariae duces de Eckiana modestia, literae. Ohne Ort (Augsburg), ohne Drucker, o. J. (nach dem 8. Februar 1520). 8°. 2 nn. Bll. mit einer Holzschn.-Initiale „I“, Mod. Kart.Erstausgabe. - Der konvertierte Jude Paul Ricius studierte in Italien Medizin, war 1514 in Nürnberg und Salzburg als Arzt tätig und wurde im gleichen Jahr Leibarzt des Kaisers Maximilian I. In seiner „Isagoge Cabalae“ behauptete er, daß der Sternenhimmel beseelt sei. Diese These wurde von Agrippa von Nettesheim noch weiter entwickelt, von Johann Eck im „Chrysopassus“ und auf einer Disputation in Bologna jedoch abgelehnt. Ricius antwortete 1519 in seinem Werk „Naturalia et prophetica de Anima coeli [...]“ in dem er seine Behauptung weiter untermauerte. Mitte Februar 1519 kam Ricius nach Ingolstadt, wo Eck eine Disputation in Gegenwart des Kardinals und Bischofs von Gurk, Matth. Lange veranlaßte. Eck zwang Ricius zu Zugeständnissen, die dieser in seiner Schrift „De anima coeli compendium“ abzuschwächen versuchte. Es entwickelte sich daraus eine heftige Kontroverse, in der Eck Ricius der unverschämtesten aller Lügen bezichtigte und sich erbot, seine Ansicht einem Schiedsgericht zu unterstellen. „Ritius suchte nun sich Hilfstruppen zu verschaffen. Er klagte seinen Unmuth und das erlittene Unrecht den österreichischen Landständen. Diese ersuchten in einem Schreiben vom 8. Febr. 1520 die Herzoge Wilhelm und Ludwig von Bayern, ihr Ansehen möge verhindern ‚mordacissimo Eccii latratus rabidamque maledicentiam compescere, injungereque, ut quae in Ritium plena veneno scripta in publicum prodire non sinat, iniqui notam aut tergat, aut improperii multam reportet‘. Eck wird als ‚optimus maledicendi magister‘ bezeichnet“ (Wiedemann). - Im Falz verstärkt. Min. fleckig bzw. wasserrandig. Mit wenigen kl. zeitgen. Marginalien. - VD16, O 490; Wiedemann, Eck 340. Schlagworte: Eck, Ricius, Österreichische Stände<br>Bestell-Nr.: 13161<br>Preis: 400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/A-Sacratiss-Caesareae-et-Catholicae-Maiestatis-locumtenentib-et-gubernatorib-supremis-omnium-provinciarum-Austriae-ad-illust-Principes-Guilhelmu-m-et-Ludovicii-utriusq-ue-Bavariae-duces-de-Eckiana-mod,56787672-buch">Bestellen</a>Wed, 27 Feb 2019 17:42:43 +0100https://www.buchfreund.de/A-Sacratiss-Caesareae-et-Catholicae-Maiestatis-locumtenentib-et-gubernatorib-supremis-omnium-provinciarum-Austriae-ad-illust-Principes-Guilhelmu-m-et-Ludovicii-utriusq-ue-Bavariae-duces-de-Eckiana-mod,56787672-buch<![CDATA[Aussage, Graff Günthers vo[n] Schwartzburg, wider Wilhelm von Grumbach, mit angehenckter Entschüldigung Beklagter parthey, auch wie Graff Gunther von Hertzog Johanfridrich zu tagen vorbescheiden, und warumb gemelter Graff zuerscheinen, abgeschlagen. Desgleichen, Christoff Zewitzen, wider obgenanten Grumbach Aussage sampt angehengter, Darauffgeschener Antwort.]]>https://www.buchfreund.de/Aussage-Graff-Guenthers-vo-n-Schwartzburg-wider-Wilhelm-von-Grumbach-mit-angehenckter-Entschueldigung-Beklagter-parthey-auch-wie-Graff-Gunther-von-Hertzog-Johanfridrich-zu-tagen-vorbescheiden-und-waru,92245027-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57783.jpg" title="Aussage, Graff Günthers vo[n] Schwartzburg, wider Wilhelm von Grumbach, mit angehenckter Entschüldigung Beklagter parthey, auch wie Graff Gunther von Hertzog Johanfridrich zu tagen vorbescheiden, und warumb gemelter Graff zuerscheinen, abgeschlagen. Desgleichen, Christoff Zewitzen, wider obgenanten Grumbach Aussage sampt angehengter, Darauffgeschener Antwort."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57783_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Grumbachsche Händel]. Aussage, Graff Günthers vo[n] Schwartzburg, wider Wilhelm von Grumbach, mit angehenckter Entschüldigung Beklagter parthey, auch wie Graff Gunther von Hertzog Johanfridrich zu tagen vorbescheiden, und warumb gemelter Graff zuerscheinen, abgeschlagen. Desgleichen, Christoff Zewitzen, wider obgenanten Grumbach Aussage sampt angehengter, Darauffgeschener Antwort. [Frankfurt a. M., Nikolaus Basse], 1567. 4°. 18 nn. Bll., Geheftet (ausgebunden).Erste Ausgabe dieser Flugschrift im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel m. kl. Stempel. Etw. gebräunt. - VD16, ZV 931. Schlagworte: Johann Friedrich II., Herzog von Sachsen, Grumbach, Grumbachsche Händel, Schwartzburg, Flugschrift<br>Bestell-Nr.: 57783<br>Preis: 200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Aussage-Graff-Guenthers-vo-n-Schwartzburg-wider-Wilhelm-von-Grumbach-mit-angehenckter-Entschueldigung-Beklagter-parthey-auch-wie-Graff-Gunther-von-Hertzog-Johanfridrich-zu-tagen-vorbescheiden-und-waru,92245027-buch">Bestellen</a>Mon, 18 Feb 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Aussage-Graff-Guenthers-vo-n-Schwartzburg-wider-Wilhelm-von-Grumbach-mit-angehenckter-Entschueldigung-Beklagter-parthey-auch-wie-Graff-Gunther-von-Hertzog-Johanfridrich-zu-tagen-vorbescheiden-und-waru,92245027-buch<![CDATA[Urgichten Zweyer zu Dresen gerechtfertigter Ubeltheter, von Welche wegen der Churfürst Augustus, bei Johan Friderich zu Sachsen, Wilhelm von Grumbach un[d] Wilhelm vom Stein gefenglich zunemen, Schrifftlich angehalten. Sampt angehengter Antwort der Beklagten Personen, etc. Auch, Des Hochgebornen Fürsten Johans Friderich, Eygene und Schrifftliche entschüldigung, etc.]]>https://www.buchfreund.de/Urgichten-Zweyer-zu-Dresen-gerechtfertigter-Ubeltheter-von-Welche-wegen-der-Churfuerst-Augustus-bei-Johan-Friderich-zu-Sachsen-Wilhelm-von-Grumbach-un-d-Wilhelm-vom-Stein-gefenglich-zunemen-Schrifftli,92245028-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57784.jpg" title="Urgichten Zweyer zu Dresen gerechtfertigter Ubeltheter, von Welche wegen der Churfürst Augustus, bei Johan Friderich zu Sachsen, Wilhelm von Grumbach un[d] Wilhelm vom Stein gefenglich zunemen, Schrifftlich angehalten. Sampt angehengter Antwort der Beklagten Personen, etc. Auch, Des Hochgebornen Fürsten Johans Friderich, Eygene und Schrifftliche entschüldigung, etc."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57784_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Grumbachsche Händel]. Urgichten Zweyer zu Dresen gerechtfertigter Ubeltheter, von Welche wegen der Churfürst Augustus, bei Johan Friderich zu Sachsen, Wilhelm von Grumbach un[d] Wilhelm vom Stein gefenglich zunemen, Schrifftlich angehalten. Sampt angehengter Antwort der Beklagten Personen, etc. Auch, Des Hochgebornen Fürsten Johans Friderich, Eygene und Schrifftliche entschüldigung, etc. [Frankfurt a. M., Nikolaus Basse], 1567. 4°. 24 nn. Bll., Geheftet (ausgebunden).Erste Ausgabe dieser Flugschrift im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel m. kl. Stempel. Etw. gebräunt. - VD16, U 239. Schlagworte: Johann Friedrich II., Herzog von Sachsen, Grumbach, Grumbachsche Händel, Flugschrift<br>Bestell-Nr.: 57784<br>Preis: 200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Urgichten-Zweyer-zu-Dresen-gerechtfertigter-Ubeltheter-von-Welche-wegen-der-Churfuerst-Augustus-bei-Johan-Friderich-zu-Sachsen-Wilhelm-von-Grumbach-un-d-Wilhelm-vom-Stein-gefenglich-zunemen-Schrifftli,92245028-buch">Bestellen</a>Mon, 18 Feb 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Urgichten-Zweyer-zu-Dresen-gerechtfertigter-Ubeltheter-von-Welche-wegen-der-Churfuerst-Augustus-bei-Johan-Friderich-zu-Sachsen-Wilhelm-von-Grumbach-un-d-Wilhelm-vom-Stein-gefenglich-zunemen-Schrifftli,92245028-buch<![CDATA[Kurtze verantwortung des Churfürsten zu Sachsen, Hertzogen Augusti, etc. etlicher [...] Bezichtigung halben, So durch die erklerten Echter und iren Receptatorn wider seine Churf.G. ausgebreitet worden. Als ob dieselbige [...] die ware Christliche Religions außrotten. Die Graffen, Herren, und vom Adel vordrucken, Auch Hertzogen Johans Friderichen von Sachsen, gewesne Lande un[d] Leute an sich bringen wolte etc.]]>https://www.buchfreund.de/Kurtze-verantwortung-des-Churfuersten-zu-Sachsen-Hertzogen-Augusti-etc-etlicher-Bezichtigung-halben-So-durch-die-erklerten-Echter-und-iren-Receptatorn-wider-seine-Churf-G-ausgebreitet-worden-Als-ob-di,92156799-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57754.jpg" title="Kurtze verantwortung des Churfürsten zu Sachsen, Hertzogen Augusti, etc. etlicher [...] Bezichtigung halben, So durch die erklerten Echter und iren Receptatorn wider seine Churf.G. ausgebreitet worden. Als ob dieselbige [...] die ware Christliche Religions außrotten. Die Graffen, Herren, und vom Adel vordrucken, Auch Hertzogen Johans Friderichen von Sachsen, gewesne Lande un[d] Leute an sich bringen wolte etc."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57754_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> August, Kurfürst von Sachsen. Kurtze verantwortung des Churfürsten zu Sachsen, Hertzogen Augusti, etc. etlicher [...] Bezichtigung halben, So durch die erklerten Echter und iren Receptatorn wider seine Churf.G. ausgebreitet worden. Als ob dieselbige [...] die ware Christliche Religions außrotten. Die Graffen, Herren, und vom Adel vordrucken, Auch Hertzogen Johans Friderichen von Sachsen, gewesne Lande un[d] Leute an sich bringen wolte etc. Ohne Ort, ohne Verlag bzw. Drucker, 1567. 4°. 8 nn. Bll., Geheftet (ausgebunden).Einer von lt. VD16 sechs Drucken im Jahr der Erstausgabe. - Flugschrift im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel m. kl. gestrichenem Stempel. Wenige kl. Randläsuren. Etw. gebräunt u. stockfleckig. - VD16, S 884. Schlagworte: August, Kurfürst von Sachsen, Deutschland, Flugschrift, Grumbach, Wilhelm von, Grumbachsche Händel<br>Bestell-Nr.: 57754<br>Preis: 150,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Kurtze-verantwortung-des-Churfuersten-zu-Sachsen-Hertzogen-Augusti-etc-etlicher-Bezichtigung-halben-So-durch-die-erklerten-Echter-und-iren-Receptatorn-wider-seine-Churf-G-ausgebreitet-worden-Als-ob-di,92156799-buch">Bestellen</a>Mon, 18 Feb 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Kurtze-verantwortung-des-Churfuersten-zu-Sachsen-Hertzogen-Augusti-etc-etlicher-Bezichtigung-halben-So-durch-die-erklerten-Echter-und-iren-Receptatorn-wider-seine-Churf-G-ausgebreitet-worden-Als-ob-di,92156799-buch<![CDATA[Abdruck Der Römischen Key. Mayt. unsers aller gnedigsten Herren ankündigunge der Achts Execution, gegen Hertzog Johanns Friederichen von Sachssen, durch ire Mayt. und des heiligen Reichs Ehrenholden, Geschehen und vorricht den xxiii. Decembris.]]>https://www.buchfreund.de/Abdruck-Der-Roemischen-Key-Mayt-unsers-aller-gnedigsten-Herren-ankuendigunge-der-Achts-Execution-gegen-Hertzog-Johanns-Friederichen-von-Sachssen-durch-ire-Mayt-und-des-heiligen-Reichs-Ehrenholden-Gesc,92156806-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57755.jpg" title="Abdruck Der Römischen Key. Mayt. unsers aller gnedigsten Herren ankündigunge der Achts Execution, gegen Hertzog Johanns Friederichen von Sachssen, durch ire Mayt. und des heiligen Reichs Ehrenholden, Geschehen und vorricht den xxiii. Decembris."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57755_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Maximilian II., Kaiser. Abdruck Der Römischen Key. Mayt. unsers aller gnedigsten Herren ankündigunge der Achts Execution, gegen Hertzog Johanns Friederichen von Sachssen, durch ire Mayt. und des heiligen Reichs Ehrenholden, Geschehen und vorricht den xxiii. Decembris. Ohne Ort, ohne Verlag bzw. Drucker, (1566). 4°. 4 Bll., Geheftet (ausgebunden).Unbekannte Druckvariante aus dem Jahr der Erstausgabe. - Flugschrift im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel m. kl. gestrichenem Stempel. Etw. gebräunt u. stockfleckig. - Diese Variante nicht im VD16. Schlagworte: Maximilian II., Kaiser, Deutschland, Flugschrift, Grumbach, Wilhelm von, Grumbachsche Händel<br>Bestell-Nr.: 57755<br>Preis: 240,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Abdruck-Der-Roemischen-Key-Mayt-unsers-aller-gnedigsten-Herren-ankuendigunge-der-Achts-Execution-gegen-Hertzog-Johanns-Friederichen-von-Sachssen-durch-ire-Mayt-und-des-heiligen-Reichs-Ehrenholden-Gesc,92156806-buch">Bestellen</a>Mon, 18 Feb 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Abdruck-Der-Roemischen-Key-Mayt-unsers-aller-gnedigsten-Herren-ankuendigunge-der-Achts-Execution-gegen-Hertzog-Johanns-Friederichen-von-Sachssen-durch-ire-Mayt-und-des-heiligen-Reichs-Ehrenholden-Gesc,92156806-buch<![CDATA[De natura novi orbis libri duo. Et de promulgatione evangelii apud barbaros, sive, de procuranda indorum salute, libri sex.]]>https://www.buchfreund.de/De-natura-novi-orbis-libri-duo-Et-de-promulgatione-evangelii-apud-barbaros-sive-de-procuranda-indorum-salute-libri-sex-Acosta-Jos-de,91599618-buchAcosta, José de. De natura novi orbis libri duo. Et de promulgatione evangelii apud barbaros, sive, de procuranda indorum salute, libri sex. Köln, Birckmann für Arnold Mylius, 1596. 8°. Titel m. Holzschn.-Vignette. Mit einigen Holzschn.-Vignetten u. -Initialen im Text. 8 Bll., 581 S., Pgmt. d. Zt. m. durchzogenen Bünden, handschriftl. Rückentitel u. dreiseitigem Farbschnitt.Erste in Deutschland gedruckte, insgesamt zweite Ausgabe dieses interessanten Werkes über die frühe Geschichte der Ureinwohner Perus und Mexikos (die erste Ausgabe war 1589 in Salamanca in zwei Druckvarianten erschienen). Der Autor weilte insgesamt 17 Jahre in Amerika, davon fünf Jahre als Missionar in Peru, später für mehr als zwei Jahre in Mexiko. - „This is one of the most celebrated early works on America. It is especially important for its particulars concerning the state of South America at that time, ad the early history of the Indians of Peru and Mexico [...]. He was a carefull and accurate observer of all that he saw“ (Cox). - Einband fleckig u. etw. berieben. Schließbänder fehlen. Titel m. Bibl.-Stempel u. kl. altem Namenszug. Die ersten u. letzten Bll. mit kl. (Tinten-?) Fleck im weißen unteren Rand. Etw. gebräunt bzw. stockfleckig. - VD16, A 119; Adams A 124; Alden I, 227; BM STC, German Books 2; Cox II, 225; De Backer/S. I, 34, 4; IA 100.460; Palau 1979; Sabin 120; Streit I, 212. Schlagworte: Acosta, De natura novi orbis libri duo, et de promulgatione evangelii apud barbaros, sive de procuranda Indorum salute, Amerika, Südamerika, Peru, Mexiko, Jesuiten, Missionare, Missionsliteratur<br>Bestell-Nr.: 45117<br>Preis: 2.400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/De-natura-novi-orbis-libri-duo-Et-de-promulgatione-evangelii-apud-barbaros-sive-de-procuranda-indorum-salute-libri-sex-Acosta-Jos-de,91599618-buch">Bestellen</a>Thu, 14 Feb 2019 16:30:08 +0100https://www.buchfreund.de/De-natura-novi-orbis-libri-duo-Et-de-promulgatione-evangelii-apud-barbaros-sive-de-procuranda-indorum-salute-libri-sex-Acosta-Jos-de,91599618-buch<![CDATA[Epithetorum graecorum farrago locupletissima [...].]]>https://www.buchfreund.de/Epithetorum-graecorum-farrago-locupletissima-Dinner-Konrad,56787629-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/11836.jpg" title="Epithetorum graecorum farrago locupletissima [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/11836_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Dinner, Konrad. Epithetorum graecorum farrago locupletissima [...]. Frankfurt a. M., Andreas Wechel Erben, 1589. 8°. Mit Holzschn.-Druckermarke a. Titel u. dem letzten Blatt. Titel verso mit ganzs. Holzschn.-Wappen. 12 Bll., 871 (1) S., Späterer HLdr.-Bd. (um 1800) a. 4 Bünden m. Rückenverg. u. goldgepr. Rückentitel.Erstausgabe dieses schönen griechischen Druckes. Nur das Vorwort, die Widmung, das Register u. die rechte Spalte in Lateinisch. - Der Verfasser Konrad Dinner lebte in der zweiten Hälfte des 16. Jhds., studierte in Italien Jura, wurde nach seiner Rückkehr Prof. der Poesie in Freiburg/Br. u. später Rat in Würzburg. Sein Vater war der Jurist Andreas Dinner. - Papier tlw. min. gebräunt bzw. stockfleckig. Titel m. altem Besitzvermerk. Ein Bl. m. kl. Randeinriss, drei m. kl. Tintenfleck im unteren Rand. - Insgesamt gutes Exemplar. - VD16, D 1770; Adams D 460; Kosch III, 294; vgl. Brunet 10662 (kennt erst eine Ausgabe von 1607); nicht im BM STC, German Books. Schlagworte: Dinner<br>Bestell-Nr.: 11836<br>Preis: 600,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Epithetorum-graecorum-farrago-locupletissima-Dinner-Konrad,56787629-buch">Bestellen</a>Thu, 14 Feb 2019 16:30:04 +0100https://www.buchfreund.de/Epithetorum-graecorum-farrago-locupletissima-Dinner-Konrad,56787629-buch<![CDATA[La selva di varia lettione [...] tradotta in lingua Italiana da M. Mambrino Roseo da Fabriano, et colla quinta parte, composta da esso traduttore. 5 Teile in einem Band.]]>https://www.buchfreund.de/La-selva-di-varia-lettione-tradotta-in-lingua-Italiana-da-M-Mambrino-Roseo-da-Fabriano-et-colla-quinta-parte-composta-da-esso-traduttore-5-Teile-in-einem-Band-Mexia-Pedro,56787667-buchMexia, Pedro. La selva di varia lettione [...] tradotta in lingua Italiana da M. Mambrino Roseo da Fabriano, et colla quinta parte, composta da esso traduttore. 5 Teile in einem Band. (Venedig, Michele Tramezino, 1558). 8°. Mit großer Holzschn.-Vignette u. einigen Holzschn.-Initialen. 12 nn., 312, 411 (recte 141) num. Bl., 1 weißes Bl., 80 num. Bll., Pgmt. d. Zt. a. durchzogenen Bünden m. handschriftl. Rückentitel.Frühe Ausgabe dieses Bildungs- und Unterhaltungsbuches des Spaniers Pedro Mexia (ital. auch: Pietro Messia; 1496-1552) aus Sevilla. Mexia wurde „durchgehend wegen seiner Geschicklichkeit gar sehr gerühmet, und tadelt nur Andreas Matamorus dieses an ihm, daß er die Lateinische Wörter in die Spanische Sprache eingeführet“ (Zedler). - Eine im 17. Jahrhundert erschienene dt. Übersetzung trägt den Titel „Historischer Geschicht-, Natur- und Wunder-Wald“. - Einband etw. bestoßen u. fleckig. Rückenbezug m. min. Absplitterungen. Schließbänder fehlen. Vereinzelt schwach (stock-) fleckig. - Graesse IV, 512; diese Ausgabe nicht bei Adams, Brunet u. im BM STC, Italian Books. Schlagworte: Mexia, Messia, La selva di varia lettione<br>Bestell-Nr.: 10950<br>Preis: 350,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/La-selva-di-varia-lettione-tradotta-in-lingua-Italiana-da-M-Mambrino-Roseo-da-Fabriano-et-colla-quinta-parte-composta-da-esso-traduttore-5-Teile-in-einem-Band-Mexia-Pedro,56787667-buch">Bestellen</a>Thu, 14 Feb 2019 16:30:04 +0100https://www.buchfreund.de/La-selva-di-varia-lettione-tradotta-in-lingua-Italiana-da-M-Mambrino-Roseo-da-Fabriano-et-colla-quinta-parte-composta-da-esso-traduttore-5-Teile-in-einem-Band-Mexia-Pedro,56787667-buch<![CDATA[Vorwarnungs Schrifft, so Churfürst Augustus zu Sachssen, etc. als des OberSächssischen Kreisses Verordenter Oberster, zu volge der Römischen Key. May. etc. und des heiligen Reichs zu Augspurg vornewerten Acht und einmütiglich beschlosse[n] Execution, wider die Echtere und dero Receptatorn Hertzog Johan Friderichen von Sachssen/ ausgehen lassen.]]>https://www.buchfreund.de/Vorwarnungs-Schrifft-so-Churfuerst-Augustus-zu-Sachssen-etc-als-des-OberSaechssischen-Kreisses-Verordenter-Oberster-zu-volge-der-Roemischen-Key-May-etc-und-des-heiligen-Reichs-zu-Augspurg-vornewerten,92156800-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57728.jpg" title="Vorwarnungs Schrifft, so Churfürst Augustus zu Sachssen, etc. als des OberSächssischen Kreisses Verordenter Oberster, zu volge der Römischen Key. May. etc. und des heiligen Reichs zu Augspurg vornewerten Acht und einmütiglich beschlosse[n] Execution, wider die Echtere und dero Receptatorn Hertzog Johan Friderichen von Sachssen/ ausgehen lassen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57728_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> August, Kurfürst von Sachsen. Vorwarnungs Schrifft, so Churfürst Augustus zu Sachssen, etc. als des OberSächssischen Kreisses Verordenter Oberster, zu volge der Römischen Key. May. etc. und des heiligen Reichs zu Augspurg vornewerten Acht und einmütiglich beschlosse[n] Execution, wider die Echtere und dero Receptatorn Hertzog Johan Friderichen von Sachssen/ ausgehen lassen. Ohne Ort, ohne Verlag bzw. Drucker, 1567. 4°. 4 nn. Bll., Geheftet (ausgebunden).Erste Ausgabe dieser Flugschrift im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel gestempelt. Vereinzelte kl. Randläsuren. Gebräunt u. etw. stock- bzw. braunfleckig. - VD16, ZV 13596 (kein Exemplar in München). Schlagworte: August, Kurfürst von Sachsen, Deutschland, Flugschrift, Grumbach, Wilhelm von, Grumbachsche Händel<br>Bestell-Nr.: 57728<br>Preis: 180,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Vorwarnungs-Schrifft-so-Churfuerst-Augustus-zu-Sachssen-etc-als-des-OberSaechssischen-Kreisses-Verordenter-Oberster-zu-volge-der-Roemischen-Key-May-etc-und-des-heiligen-Reichs-zu-Augspurg-vornewerten,92156800-buch">Bestellen</a>Thu, 07 Feb 2019 16:45:06 +0100https://www.buchfreund.de/Vorwarnungs-Schrifft-so-Churfuerst-Augustus-zu-Sachssen-etc-als-des-OberSaechssischen-Kreisses-Verordenter-Oberster-zu-volge-der-Roemischen-Key-May-etc-und-des-heiligen-Reichs-zu-Augspurg-vornewerten,92156800-buch<![CDATA[Copia des Schreibens, so an meine gnedigste und gnedige Herrn die Churfürsten und Fürsten,auff den 4. Februarij dieses instehenden 64. jars zu Wormbs bey einander versamlet, Wilhelm von Grumpach unterthenigst und unterthenig ausgehen lassen, und ubersandt.]]>https://www.buchfreund.de/Copia-des-Schreibens-so-an-meine-gnedigste-und-gnedige-Herrn-die-Churfuersten-und-Fuersten-auff-den-4-Februarij-dieses-instehenden-64-jars-zu-Wormbs-bey-einander-versamlet-Wilhelm-von-Grumpach-unterth,92156802-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57717.jpg" title="Copia des Schreibens, so an meine gnedigste und gnedige Herrn die Churfürsten und Fürsten,auff den 4. Februarij dieses instehenden 64. jars zu Wormbs bey einander versamlet, Wilhelm von Grumpach unterthenigst und unterthenig ausgehen lassen, und ubersandt."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57717_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Grumbach, Wilhelm von. Copia des Schreibens, so an meine gnedigste und gnedige Herrn die Churfürsten und Fürsten,auff den 4. Februarij dieses instehenden 64. jars zu Wormbs bey einander versamlet, Wilhelm von Grumpach unterthenigst und unterthenig ausgehen lassen, und ubersandt. Ohne Ort, ohne Verlag bzw. Drucker, (1564). 4°. 20 nn. Bll., Geheftet (ausgebunden).Einer von wohl drei Drucken im Jahr der Erstausgabe. - Flugschrift im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel m. kl. gestrichenem Stempel. Vereinzelte kl. Randläsuren. Etw. gebräunt bzw. fleckig. - Nicht im VD16 (vgl. G 3689 u. G3690; beide im Titel mit der Schreibweise „Grumbach“ statt „Grumpach“). Schlagworte: Grumbach, Grumbachschen Händel, Copia des Schreibens, so an meine gnedigste und gnedige Herrn die Churfürsten und Fürsten,auff den 4. Februarij dieses instehenden 64. jars zu Wormbs bey einander versamlet, Wilhelm von Grumpach unterthenigst und unterthenig ausgehen lassen, und ubersandt, Worms<br>Bestell-Nr.: 57717<br>Preis: 300,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Copia-des-Schreibens-so-an-meine-gnedigste-und-gnedige-Herrn-die-Churfuersten-und-Fuersten-auff-den-4-Februarij-dieses-instehenden-64-jars-zu-Wormbs-bey-einander-versamlet-Wilhelm-von-Grumpach-unterth,92156802-buch">Bestellen</a>Thu, 07 Feb 2019 16:45:06 +0100https://www.buchfreund.de/Copia-des-Schreibens-so-an-meine-gnedigste-und-gnedige-Herrn-die-Churfuersten-und-Fuersten-auff-den-4-Februarij-dieses-instehenden-64-jars-zu-Wormbs-bey-einander-versamlet-Wilhelm-von-Grumpach-unterth,92156802-buch<![CDATA[Abdruck Des Durchleuchtigen, Hochgebornen Fürsten und Herrn, Herrn Johans Wilhelmen, Hertzogen zu Sachssen, etc. anderweit und endlichen beschehenen auff und abforderung des Schlosses Grimmenstein und Stad Gotha, auch aller Lehenleute, Unterthanen, und Vorwan[n]dten, so itziger zeit sich noch dorinnen enthalten.]]>https://www.buchfreund.de/Abdruck-Des-Durchleuchtigen-Hochgebornen-Fuersten-und-Herrn-Herrn-Johans-Wilhelmen-Hertzogen-zu-Sachssen-etc-anderweit-und-endlichen-beschehenen-auff-und-abforderung-des-Schlosses-Grimmenstein-und-Sta,92156804-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57726.jpg" title="Abdruck Des Durchleuchtigen, Hochgebornen Fürsten und Herrn, Herrn Johans Wilhelmen, Hertzogen zu Sachssen, etc. anderweit und endlichen beschehenen auff und abforderung des Schlosses Grimmenstein und Stad Gotha, auch aller Lehenleute, Unterthanen, und Vorwan[n]dten, so itziger zeit sich noch dorinnen enthalten."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57726_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Johann Wilhelm, Herzog von Sachsen-Weimar. Abdruck Des Durchleuchtigen, Hochgebornen Fürsten und Herrn, Herrn Johans Wilhelmen, Hertzogen zu Sachssen, etc. anderweit und endlichen beschehenen auff und abforderung des Schlosses Grimmenstein und Stad Gotha, auch aller Lehenleute, Unterthanen, und Vorwan[n]dten, so itziger zeit sich noch dorinnen enthalten. Ohne Ort, ohne Verlag bzw. Drucker, 1567. 4°. 3 Bll., Geheftet (ausgebunden).Erstausgabe dieser Flugschrift im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Vereinzelte alte Unterstreichungen. Gebräunt u. etw. stock- bzw. braunfleckig. - VD16, ZV 18899 (nur zwei Nachweise; kein Exemplar in München). Schlagworte: Johann Wilhelm, Herzog von Sachsen-Weimar, Deutschland, Flugschrift, Grumbach, Wilhelm von, Grumbachsche Händel<br>Bestell-Nr.: 57726<br>Preis: 200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Abdruck-Des-Durchleuchtigen-Hochgebornen-Fuersten-und-Herrn-Herrn-Johans-Wilhelmen-Hertzogen-zu-Sachssen-etc-anderweit-und-endlichen-beschehenen-auff-und-abforderung-des-Schlosses-Grimmenstein-und-Sta,92156804-buch">Bestellen</a>Thu, 07 Feb 2019 16:45:06 +0100https://www.buchfreund.de/Abdruck-Des-Durchleuchtigen-Hochgebornen-Fuersten-und-Herrn-Herrn-Johans-Wilhelmen-Hertzogen-zu-Sachssen-etc-anderweit-und-endlichen-beschehenen-auff-und-abforderung-des-Schlosses-Grimmenstein-und-Sta,92156804-buch<![CDATA[Abdruck Der Röm. Keyserlichen Mayt. etc. Mandat und befehls, an den Churfürsten zu Sachssen, etc. der Achts Execution halben wider die Echtere, und dero Receptatorn Hertzog Johan Friderichen von Sachssen, etc. Sampt der zuvor ausgegangenen Achts erklerung. Anno 1566.]]>https://www.buchfreund.de/Abdruck-Der-Roem-Keyserlichen-Mayt-etc-Mandat-und-befehls-an-den-Churfuersten-zu-Sachssen-etc-der-Achts-Execution-halben-wider-die-Echtere-und-dero-Receptatorn-Hertzog-Johan-Friderichen-von-Sachssen-e,92156805-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57724.jpg" title="Abdruck Der Röm. Keyserlichen Mayt. etc. Mandat und befehls, an den Churfürsten zu Sachssen, etc. der Achts Execution halben wider die Echtere, und dero Receptatorn Hertzog Johan Friderichen von Sachssen, etc. Sampt der zuvor ausgegangenen Achts erklerung. Anno 1566."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57724_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Maximilian II., Kaiser. Abdruck Der Röm. Keyserlichen Mayt. etc. Mandat und befehls, an den Churfürsten zu Sachssen, etc. der Achts Execution halben wider die Echtere, und dero Receptatorn Hertzog Johan Friderichen von Sachssen, etc. Sampt der zuvor ausgegangenen Achts erklerung. Anno 1566. Ohne Ort, ohne Verlag bzw. Drucker, (1566). 4°. 8 Bll. (das letzte weiß), Geheftet (ausgebunden).Die Flugschrift erschien im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel m. gestrichenem kl. Stempel. Gebräunt u. etw. stock- bzw. braunfleckig. - VD16, ZV 4477 (kein Exemplar in München). Schlagworte: Deutschland, Kaiser Maximilian II., Flugschrift, Grumbach, Wilhelm von, Grumbachsche Händel<br>Bestell-Nr.: 57724<br>Preis: 180,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Abdruck-Der-Roem-Keyserlichen-Mayt-etc-Mandat-und-befehls-an-den-Churfuersten-zu-Sachssen-etc-der-Achts-Execution-halben-wider-die-Echtere-und-dero-Receptatorn-Hertzog-Johan-Friderichen-von-Sachssen-e,92156805-buch">Bestellen</a>Thu, 07 Feb 2019 16:45:06 +0100https://www.buchfreund.de/Abdruck-Der-Roem-Keyserlichen-Mayt-etc-Mandat-und-befehls-an-den-Churfuersten-zu-Sachssen-etc-der-Achts-Execution-halben-wider-die-Echtere-und-dero-Receptatorn-Hertzog-Johan-Friderichen-von-Sachssen-e,92156805-buch<![CDATA[Abtruck Der Achtserklerung des Mandats, so Key. May an den Churfürsten zu Sachssen, und der Achts Execution halben, wider die Echtere, und deren Receptatorn, Hertzog Johans Friderichen von Sachsen vberschickt. Auch der ankündigungen, der Achts Execution, Beneben allen vorwarnungen, und abforderungen, der Key. Mayt. des Churfürsten zu Sachsen, unnd Hertzogen Johans Wilhelm, und Hertzogen Johans Friderichen, den Echtern Bürgern, und Einwonern, auff Grimmenstein, unnd in der Stadt Gotha Im Jenner und Hornung, des Jars, 1567. zugeschickt worden.]]>https://www.buchfreund.de/Abtruck-Der-Achtserklerung-des-Mandats-so-Key-May-an-den-Churfuersten-zu-Sachssen-und-der-Achts-Execution-halben-wider-die-Echtere-und-deren-Receptatorn-Hertzog-Johans-Friderichen-von-Sachsen-vberschi,92156807-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57723.jpg" title="Abtruck Der Achtserklerung des Mandats, so Key. May an den Churfürsten zu Sachssen, und der Achts Execution halben, wider die Echtere, und deren Receptatorn, Hertzog Johans Friderichen von Sachsen vberschickt. Auch der ankündigungen, der Achts Execution, Beneben allen vorwarnungen, und abforderungen, der Key. Mayt. des Churfürsten zu Sachsen, unnd Hertzogen Johans Wilhelm, und Hertzogen Johans Friderichen, den Echtern Bürgern, und Einwonern, auff Grimmenstein, unnd in der Stadt Gotha Im Jenner und Hornung, des Jars, 1567. zugeschickt worden."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57723_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Maximilian II., Kaiser. Abtruck Der Achtserklerung des Mandats, so Key. May an den Churfürsten zu Sachssen, und der Achts Execution halben, wider die Echtere, und deren Receptatorn, Hertzog Johans Friderichen von Sachsen vberschickt. Auch der ankündigungen, der Achts Execution, Beneben allen vorwarnungen, und abforderungen, der Key. Mayt. des Churfürsten zu Sachsen, unnd Hertzogen Johans Wilhelm, und Hertzogen Johans Friderichen, den Echtern Bürgern, und Einwonern, auff Grimmenstein, unnd in der Stadt Gotha Im Jenner und Hornung, des Jars, 1567. zugeschickt worden. Ohne Ort, ohne Verlag bzw. Drucker, (1567). 4°. 4 nn. Bll., Geheftet (ausgebunden).Die Flugschrift erschien im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel m. gestrichenem kl. Stempel. Ein Blatt m. Einriß im weißen Rand. Etw. gebräunt u. stock- bzw. braunfleckig. - VD16, ZV 4475 (kein Exemplar in München). Schlagworte: Deutschland, Kaiser Maximilian II., Flugschrift, Grumbach, Wilhelm von, Grumbachsche Händel<br>Bestell-Nr.: 57723<br>Preis: 150,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Abtruck-Der-Achtserklerung-des-Mandats-so-Key-May-an-den-Churfuersten-zu-Sachssen-und-der-Achts-Execution-halben-wider-die-Echtere-und-deren-Receptatorn-Hertzog-Johans-Friderichen-von-Sachsen-vberschi,92156807-buch">Bestellen</a>Thu, 07 Feb 2019 16:45:06 +0100https://www.buchfreund.de/Abtruck-Der-Achtserklerung-des-Mandats-so-Key-May-an-den-Churfuersten-zu-Sachssen-und-der-Achts-Execution-halben-wider-die-Echtere-und-deren-Receptatorn-Hertzog-Johans-Friderichen-von-Sachsen-vberschi,92156807-buch<![CDATA[Auff un[d] abforderung des Schlosses Grimmenstein un[d] Stadt Gotha, sampt allen Lehenleuten, Unterthanen, und Einwohnern, so itziger zeit sich dorinnen enthalten, Von wegen der Römischen Kays. Mayt. Und des Churfürsten Hertzogen Augusten zu Sachssen, Geschehen den xxv. Januarij.]]>https://www.buchfreund.de/Auff-un-d-abforderung-des-Schlosses-Grimmenstein-un-d-Stadt-Gotha-sampt-allen-Lehenleuten-Unterthanen-und-Einwohnern-so-itziger-zeit-sich-dorinnen-enthalten-Von-wegen-der-Roemischen-Kays-Mayt-Und-des,92156808-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57727.jpg" title="Auff un[d] abforderung des Schlosses Grimmenstein un[d] Stadt Gotha, sampt allen Lehenleuten, Unterthanen, und Einwohnern, so itziger zeit sich dorinnen enthalten, Von wegen der Römischen Kays. Mayt. Und des Churfürsten Hertzogen Augusten zu Sachssen, Geschehen den xxv. Januarij."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57727_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Maximilian II., Kaiser. Auff un[d] abforderung des Schlosses Grimmenstein un[d] Stadt Gotha, sampt allen Lehenleuten, Unterthanen, und Einwohnern, so itziger zeit sich dorinnen enthalten, Von wegen der Römischen Kays. Mayt. Und des Churfürsten Hertzogen Augusten zu Sachssen, Geschehen den xxv. Januarij. Ohne Ort, ohne Verlag bzw. Drucker, 1567. 4°. 4 Bll., Geheftet (ausgebunden).Einer von mehreren Drucken im Jahr der Erstausgabe. - Flugschrift im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel m. gestrichenem kl. Stempel. Bug etw. rissig. Gebräunt u. etw. stock- bzw. braunfleckig. - VD16, ZV 18820 (nur zwei Nachweise; kein Exemplar in München). Schlagworte: Deutschland, Kaiser Maximilian II., Flugschrift, Grumbach, Wilhelm von, Grumbachsche Händel<br>Bestell-Nr.: 57727<br>Preis: 200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Auff-un-d-abforderung-des-Schlosses-Grimmenstein-un-d-Stadt-Gotha-sampt-allen-Lehenleuten-Unterthanen-und-Einwohnern-so-itziger-zeit-sich-dorinnen-enthalten-Von-wegen-der-Roemischen-Kays-Mayt-Und-des,92156808-buch">Bestellen</a>Thu, 07 Feb 2019 16:45:06 +0100https://www.buchfreund.de/Auff-un-d-abforderung-des-Schlosses-Grimmenstein-un-d-Stadt-Gotha-sampt-allen-Lehenleuten-Unterthanen-und-Einwohnern-so-itziger-zeit-sich-dorinnen-enthalten-Von-wegen-der-Roemischen-Kays-Mayt-Und-des,92156808-buch<![CDATA[Von wegen der Rö. Keys. Mayt. und des Churfürsten zu Sachssen, anderweit und endlich Beschehene auff und abforderung des Schlosses Grimmenstein, und Stadt Gotha, Sampt allen, so itzo darinnen vorhanden.]]>https://www.buchfreund.de/Von-wegen-der-Roe-Keys-Mayt-und-des-Churfuersten-zu-Sachssen-anderweit-und-endlich-Beschehene-auff-und-abforderung-des-Schlosses-Grimmenstein-und-Stadt-Gotha-Sampt-allen-so-itzo-darinnen-vorhanden-Maxim,92156809-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57725.jpg" title="Von wegen der Rö. Keys. Mayt. und des Churfürsten zu Sachssen, anderweit und endlich Beschehene auff und abforderung des Schlosses Grimmenstein, und Stadt Gotha, Sampt allen, so itzo darinnen vorhanden."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57725_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Maximilian II., Kaiser. Von wegen der Rö. Keys. Mayt. und des Churfürsten zu Sachssen, anderweit und endlich Beschehene auff und abforderung des Schlosses Grimmenstein, und Stadt Gotha, Sampt allen, so itzo darinnen vorhanden. Ohne Ort, ohne Verlag bzw. Drucker, (1567). 4°. Titel m. 2 Holzschn.-Vignetten. 1 Bl. (lose).Erstausgabe dieser Flugschrift im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel m. gestrichenem kl. Stempel. Bug m. Papierstreifen einer alten Heftung. Gebräunt u. etw. stock- bzw. braunfleckig. - VD16, ZV 18670 (nur zwei Nachweise; kein Exemplar in München). Schlagworte: Deutschland, Kaiser Maximilian II., Flugschrift, Grumbach, Wilhelm von, Grumbachsche Händel<br>Bestell-Nr.: 57725<br>Preis: 200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Von-wegen-der-Roe-Keys-Mayt-und-des-Churfuersten-zu-Sachssen-anderweit-und-endlich-Beschehene-auff-und-abforderung-des-Schlosses-Grimmenstein-und-Stadt-Gotha-Sampt-allen-so-itzo-darinnen-vorhanden-Maxim,92156809-buch">Bestellen</a>Thu, 07 Feb 2019 16:45:06 +0100https://www.buchfreund.de/Von-wegen-der-Roe-Keys-Mayt-und-des-Churfuersten-zu-Sachssen-anderweit-und-endlich-Beschehene-auff-und-abforderung-des-Schlosses-Grimmenstein-und-Stadt-Gotha-Sampt-allen-so-itzo-darinnen-vorhanden-Maxim,92156809-buch<![CDATA[Copia etlicher Vertrege, so der Bischoff von Wirtzburg mit Marggraff Alberten zu Brandenburg etc. und Wilhelmen von Grumbach auffgericht.]]>https://www.buchfreund.de/Copia-etlicher-Vertrege-so-der-Bischoff-von-Wirtzburg-mit-Marggraff-Alberten-zu-Brandenburg-etc-und-Wilhelmen-von-Grumbach-auffgericht-Zobel-Melchior-Bischof-von-Wuerzburg,92156811-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57716.jpg" title="Copia etlicher Vertrege, so der Bischoff von Wirtzburg mit Marggraff Alberten zu Brandenburg etc. und Wilhelmen von Grumbach auffgericht."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57716_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Zobel, Melchior, Bischof von Würzburg. Copia etlicher Vertrege, so der Bischoff von Wirtzburg mit Marggraff Alberten zu Brandenburg etc. und Wilhelmen von Grumbach auffgericht. Ohne Ort, ohne Verlag bzw. Drucker, (1552). 4°. 12 nn. Bll., Geheftet (ausgebunden).Einer von zwei Drucken im Jahr der Erstausgabe. - Flugschrift im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel m. kl. gestrichenem Stempel. Leicht gebräunt bzw. fleckig. - VD16, ZV 20705 (nur ein Nachweis [Halle, Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt]). Schlagworte: Zobel, Melchior, Bischof von Würzburg, Grumbachschen Händel, Wilhelm von Grumbach, Copia etlicher Vertrege, so der Bischoff von Wirtzburg mit Marggraff Alberten zu Brandenburg etc. und Wilhelmen von Grumbach auffgericht<br>Bestell-Nr.: 57716<br>Preis: 240,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Copia-etlicher-Vertrege-so-der-Bischoff-von-Wirtzburg-mit-Marggraff-Alberten-zu-Brandenburg-etc-und-Wilhelmen-von-Grumbach-auffgericht-Zobel-Melchior-Bischof-von-Wuerzburg,92156811-buch">Bestellen</a>Thu, 07 Feb 2019 16:45:06 +0100https://www.buchfreund.de/Copia-etlicher-Vertrege-so-der-Bischoff-von-Wirtzburg-mit-Marggraff-Alberten-zu-Brandenburg-etc-und-Wilhelmen-von-Grumbach-auffgericht-Zobel-Melchior-Bischof-von-Wuerzburg,92156811-buch<![CDATA[Deß Hochwirdigen Fürsten und Herren, Herren Friderichen Bischofes zu Würtzburg und Hertzogen zu Francken, warhaffte unnd gegründte verantwortung und ableynung, des unwarhafften erdichten und grundlosen schand und lasterbuchs, welches des Stiffts Würtzburg, trewlose, Eydvergessene Lehenmenner, Auch mutwillige Auffrürer, offenbare Landfridbrecher und Echter, die sich nennen Wilhelm von Grumbach, Wilhelm vom Steyn, und Ernst von Mandeßloe, zu vermeinter beschönung irer hochsträflichen, auffrürischen, Eyd und Ehrnuergeßner, Landfridbrüchiger Tyrannischer, Mörderischer, Verretterischer ubelthaten, wider hochermelten Fürsten, und ein Ehrwirdig Thumbcapitel zu Würtzburg, im drey, auch vier und sechtzigistem Jar, im Truck außgehen, und im heyligen Reich allenthalben publicieren und verschieben lassen.]]>https://www.buchfreund.de/Dess-Hochwirdigen-Fuersten-und-Herren-Herren-Friderichen-Bischofes-zu-Wuertzburg-und-Hertzogen-zu-Francken-warhaffte-unnd-gegruendte-verantwortung-und-ableynung-des-unwarhafften-erdichten-und-grundlos,92156801-buchFriedrich von Wirsberg, Bischof von Würzburg. Deß Hochwirdigen Fürsten und Herren, Herren Friderichen Bischofes zu Würtzburg und Hertzogen zu Francken, warhaffte unnd gegründte verantwortung und ableynung, des unwarhafften erdichten und grundlosen schand und lasterbuchs, welches des Stiffts Würtzburg, trewlose, Eydvergessene Lehenmenner, Auch mutwillige Auffrürer, offenbare Landfridbrecher und Echter, die sich nennen Wilhelm von Grumbach, Wilhelm vom Steyn, und Ernst von Mandeßloe, zu vermeinter beschönung irer hochsträflichen, auffrürischen, Eyd und Ehrnuergeßner, Landfridbrüchiger Tyrannischer, Mörderischer, Verretterischer ubelthaten, wider hochermelten Fürsten, und ein Ehrwirdig Thumbcapitel zu Würtzburg, im drey, auch vier und sechtzigistem Jar, im Truck außgehen, und im heyligen Reich allenthalben publicieren und verschieben lassen. Ohne Ort, ohne Verlag bzw. Drucker, 1564. 4°. 8 nn., CCI num., 3 nn. (das letzte weiß) Bll., Mod. Ppbd.Eine von zwei Ausgaben im Jahr der Erstausgabe. - Die Schrift erschien im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel m. gestrichenem kl. Stempel. Tlw. kl. Randläsuren bzw. -einrisse. Ecken etw. bestoßen u. tlw. m. kl. Knickspuren. Gebräunt u. stock- bzw. braunfleckig. - VD16, W 4568. Schlagworte: Friedrich von Wirsberg, Bischof von Würzburg, Grumbach, Wilhelm von, Ernst von Mandelsloh u. Wilhelm Stein, Grumbachsche Händel<br>Bestell-Nr.: 57720<br>Preis: 300,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Dess-Hochwirdigen-Fuersten-und-Herren-Herren-Friderichen-Bischofes-zu-Wuertzburg-und-Hertzogen-zu-Francken-warhaffte-unnd-gegruendte-verantwortung-und-ableynung-des-unwarhafften-erdichten-und-grundlos,92156801-buch">Bestellen</a>Thu, 07 Feb 2019 16:30:04 +0100https://www.buchfreund.de/Dess-Hochwirdigen-Fuersten-und-Herren-Herren-Friderichen-Bischofes-zu-Wuertzburg-und-Hertzogen-zu-Francken-warhaffte-unnd-gegruendte-verantwortung-und-ableynung-des-unwarhafften-erdichten-und-grundlos,92156801-buch<![CDATA[Eidyllia, tut' esti mikra poiemata hex kai triakonta. Tu autu epigrammata [...] pelekys kai pterygion [...] [graece]. Eidyllia, hoc est, parua poemata, XXXVI. Eiusdem epigrammata XIX. Eiusdem bipennis & ala. Praeter haec et latina versio carmine non infeliciter reddita per H. Eobanum Hessum, & Joachimi Camerarii scholia non inerudita accessere. 2 in einem Band.]]>https://www.buchfreund.de/Eidyllia-tut-esti-mikra-poiemata-hex-kai-triakonta-Tu-autu-epigrammata-pelekys-kai-pterygion-graece-Eidyllia-hoc-est-parua-poemata-XXXVI-Eiusdem-epigrammata-XIX-Eiusdem-bipennis-ala-Praeter-haec-et-la,92156810-buchTheocritus (Theokrit). Eidyllia, tut' esti mikra poiemata hex kai triakonta. Tu autu epigrammata [...] pelekys kai pterygion [...] [graece]. Eidyllia, hoc est, parua poemata, XXXVI. Eiusdem epigrammata XIX. Eiusdem bipennis & ala. Praeter haec et latina versio carmine non infeliciter reddita per H. Eobanum Hessum, & Joachimi Camerarii scholia non inerudita accessere. 2 in einem Band. Frankfurt a. M., Peter Braubach, 1553. 8°. Mit zahlr. Holzschn.-Vignetten. 194 num., 2 nn. Bll.; 104 nn. Bll., Grün gefärbter flex. Pgmt.-Bd. d. Zt. m. durchzogenen Bünden.Der erste Teil enthält den griechischen, der zweite den lateinischen Text dieser Sammlung von Gedichten in verschiedenen Versmaßen des Theokritos aus Syrakus. - Einband verzogen, berieben u. an den Rückenkanten eingerissen. Innengelenke angebrochen. Jeweils einige weiße Bll. vor- und nachgebunden (das letzte m. Einriß). Innendeckeln, zwei weiße Bll. sowie tlw. im Text zeitgen. Anmerkungen u. Unterstreichungen. Etw. gebräunt, (stock-)fleckig u. wasserrandig. - VD16, T 720; BM STC, German Books 854; Hoffmann III, 476f.; Schweiger 309; nicht bei Adams u. Dibdin. Schlagworte: Theocritus (Theokrit, Theokritos aus Syrakus), Eidyllia, Idyllia<br>Bestell-Nr.: 57757<br>Preis: 600,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Eidyllia-tut-esti-mikra-poiemata-hex-kai-triakonta-Tu-autu-epigrammata-pelekys-kai-pterygion-graece-Eidyllia-hoc-est-parua-poemata-XXXVI-Eiusdem-epigrammata-XIX-Eiusdem-bipennis-ala-Praeter-haec-et-la,92156810-buch">Bestellen</a>Thu, 07 Feb 2019 16:30:04 +0100https://www.buchfreund.de/Eidyllia-tut-esti-mikra-poiemata-hex-kai-triakonta-Tu-autu-epigrammata-pelekys-kai-pterygion-graece-Eidyllia-hoc-est-parua-poemata-XXXVI-Eiusdem-epigrammata-XIX-Eiusdem-bipennis-ala-Praeter-haec-et-la,92156810-buch<![CDATA[Copei des Vertrags zwischen dem Bischoff zu Wirtzburg und Wilhelm von Grumbach.]]>https://www.buchfreund.de/Copei-des-Vertrags-zwischen-dem-Bischoff-zu-Wirtzburg-und-Wilhelm-von-Grumbach-Friedrich-von-Wirsberg-Bischof-von-Wuerzburg,91922319-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57651.jpg" title="Copei des Vertrags zwischen dem Bischoff zu Wirtzburg und Wilhelm von Grumbach."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57651_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Friedrich von Wirsberg, Bischof von Würzburg]. Copei des Vertrags zwischen dem Bischoff zu Wirtzburg und Wilhelm von Grumbach. Ohne Ort (Jena), ohne Verlag bzw. Drucker (Donat Richtzenhan), 1563. 4°. 6 nn. Bll., Geheftet (ausgebunden).Flugschrift im Zusammenhang mit den „Grumbachschen Händel“ (1552-1567), einer kriegerischen Auseinandersetzung, ausgelöst durch lehensrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Ritter und Abenteurer Wilhelm von Grumbach (1503-1567) und den Fürstbischöfen von Würzburg. Die Grumbachschen Händel gelten als letzter Bruch des Ewigen Landfriedens, Grumbach selbst wurde 1567 bei lebendigem Leibe gevierteilt. - Titel m. kl. gestrichenem Stempel. Leicht gebräunt bzw. fleckig. - VD16, W 4564. Schlagworte: Friedrich von Wirsberg, Bischof von Würzburg, Copei des Vertrags zwischen dem Bischoff zu Wirtzburg und Wilhelm von Grumbach, Grumbachsche Händel<br>Bestell-Nr.: 57651<br>Preis: 200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Copei-des-Vertrags-zwischen-dem-Bischoff-zu-Wirtzburg-und-Wilhelm-von-Grumbach-Friedrich-von-Wirsberg-Bischof-von-Wuerzburg,91922319-buch">Bestellen</a>Mon, 28 Jan 2019 20:42:10 +0100https://www.buchfreund.de/Copei-des-Vertrags-zwischen-dem-Bischoff-zu-Wirtzburg-und-Wilhelm-von-Grumbach-Friedrich-von-Wirsberg-Bischof-von-Wuerzburg,91922319-buch<![CDATA[Apologia, Darin Königklicher Maiestat zu Franckreich gut gerücht vertheydingt unnd verantwort würt, von einem seiner getrewen, widder der Keiserischen lügenhafftigen, schentlichen verleumbdung, damit yrer Maie. zugemessen, sie habe des Türcken kriegsvolck, die Christenheyt anzugreiffen, unnd zubekriegen, bewegt.]]>https://www.buchfreund.de/Apologia-Darin-Koenigklicher-Maiestat-zu-Franckreich-gut-geruecht-vertheydingt-unnd-verantwort-wuert-von-einem-seiner-getrewen-widder-der-Keiserischen-luegenhafftigen-schentlichen-verleumbdung-damit-y,91600131-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55421.jpg" title="Apologia, Darin Königklicher Maiestat zu Franckreich gut gerücht vertheydingt unnd verantwort würt, von einem seiner getrewen, widder der Keiserischen lügenhafftigen, schentlichen verleumbdung, damit yrer Maie. zugemessen, sie habe des Türcken kriegsvolck, die Christenheyt anzugreiffen, unnd zubekriegen, bewegt."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55421_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Danès, Pierre]. Apologia, Darin Königklicher Maiestat zu Franckreich gut gerücht vertheydingt unnd verantwort würt, von einem seiner getrewen, widder der Keiserischen lügenhafftigen, schentlichen verleumbdung, damit yrer Maie. zugemessen, sie habe des Türcken kriegsvolck, die Christenheyt anzugreiffen, unnd zubekriegen, bewegt. [Magdeburg, Michael Lotter], 1552. 4°. 18 nn. Bll. (das letzte weiß), Heftstreifen.Erste dt. Ausgabe (eine von zwei Varianten), zuerst 1551 in lateinischer u. französischer Sprache erschienen. - „P. Danès versucht die Doppelzüngigkeit der Verleumdungen Karls V. gegen den französischen König Heinrich II. zu beweisen“ (Göllner). Nimmt auch Bezug auf die politischen Verhältnisse Siebenbürgens. - Titel m. kl. altem Vermerk. Ein Bl. mit (papierbedingtem?) Eckabriß (ohne Textverlust). Das weiße Bl. mit kl. geklebtem Ausriß. Etw. gebräunt u. stockfleckig. - VD16, D 82 (nur drei Nachweise; nicht in München); IA 149.632; Göllner 921; Schottenloher 28532 b (abweichender Druck mit 11 Bll.); vgl. Cioranescu 7374-79; nicht bei Hohenemser. Schlagworte: Danès, Apologia, Darin Königklicher Maiestat zu Franckreich gut gerücht vertheydingt unnd verantwort würt, von einem seiner getrewen, widder der Keiserischen lügenhafftigen, schentlichen verleumbdung, damit yrer Maie. zugemessen, sie habe des Türcken kriegsvolck, die Christenheyt anzugreiffen, unnd zubekriegen, bewegt, Türken, Türkenkriege, Frankreich<br>Bestell-Nr.: 55421<br>Preis: 800,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Apologia-Darin-Koenigklicher-Maiestat-zu-Franckreich-gut-geruecht-vertheydingt-unnd-verantwort-wuert-von-einem-seiner-getrewen-widder-der-Keiserischen-luegenhafftigen-schentlichen-verleumbdung-damit-y,91600131-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Apologia-Darin-Koenigklicher-Maiestat-zu-Franckreich-gut-geruecht-vertheydingt-unnd-verantwort-wuert-von-einem-seiner-getrewen-widder-der-Keiserischen-luegenhafftigen-schentlichen-verleumbdung-damit-y,91600131-buch<![CDATA[Tractat. Der vereynigung und Bunds, so der Durchleüchtig Hochgeborn Fürst unnd Herr Hertzog Ludwig von Borbon, Herr von Conde etc. mit andern Fürsten unnd Herrn [...] und vil andern Ständen [...] auffgericht, zu erhaltung der ehren Gottes, der rhuen dises Königreychs, unnd der Königklichen Würden hochayt und freyhayt, under deren geliebten Fraw Muter Regierung.]]>https://www.buchfreund.de/Tractat-Der-vereynigung-und-Bunds-so-der-Durchleuechtig-Hochgeborn-Fuerst-unnd-Herr-Hertzog-Ludwig-von-Borbon-Herr-von-Conde-etc-mit-andern-Fuersten-unnd-Herrn-und-vil-andern-Staenden-auffgericht-zu-e,91600132-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55422.jpg" title="Tractat. Der vereynigung und Bunds, so der Durchleüchtig Hochgeborn Fürst unnd Herr Hertzog Ludwig von Borbon, Herr von Conde etc. mit andern Fürsten unnd Herrn [...] und vil andern Ständen [...] auffgericht, zu erhaltung der ehren Gottes, der rhuen dises Königreychs, unnd der Königklichen Würden hochayt und freyhayt, under deren geliebten Fraw Muter Regierung."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55422_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Condé, Louis de]. Tractat. Der vereynigung und Bunds, so der Durchleüchtig Hochgeborn Fürst unnd Herr Hertzog Ludwig von Borbon, Herr von Conde etc. mit andern Fürsten unnd Herrn [...] und vil andern Ständen [...] auffgericht, zu erhaltung der ehren Gottes, der rhuen dises Königreychs, unnd der Königklichen Würden hochayt und freyhayt, under deren geliebten Fraw Muter Regierung. Ohne Ort, ohne Verlag bzw. Drucker, o. J. (1562). 4°. 8 nn. Bll. (das letzte weiß), Späterer Umschlag m. handschriftl. Titelschildchen.Erste dt. Ausgabe. - Die Bündniserklärung der reformierten Partei im ersten Hugenottenkrieg, abgegeben am 1. April 1562 in Orleans. - Etw. gebräunt u. fleckig. - VD16 C 4699 (nur drei Nachweise); Kuczynski 2626; vgl. Hohenemser 1710 (anderer Druck). Schlagworte: Hugenotten, Hugenottenkrieg, Bündnis, Bündniserklärung, Tractat. Der vereynigung und Bunds<br>Bestell-Nr.: 55422<br>Preis: 300,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Tractat-Der-vereynigung-und-Bunds-so-der-Durchleuechtig-Hochgeborn-Fuerst-unnd-Herr-Hertzog-Ludwig-von-Borbon-Herr-von-Conde-etc-mit-andern-Fuersten-unnd-Herrn-und-vil-andern-Staenden-auffgericht-zu-e,91600132-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Tractat-Der-vereynigung-und-Bunds-so-der-Durchleuechtig-Hochgeborn-Fuerst-unnd-Herr-Hertzog-Ludwig-von-Borbon-Herr-von-Conde-etc-mit-andern-Fuersten-unnd-Herrn-und-vil-andern-Staenden-auffgericht-zu-e,91600132-buch<![CDATA[Colloquia Oder Christliche Nützliche Tischreden Doctoris Martini Lutheri, so er in vilen jahren, gegen gelehrten Leuten, und frembden Gesten, und seinen Tischgenossen, nach den Heuptstücken unserer Christlichen Lehre, gehalten: Erstlich durch Herrn M. Johannem Aurifabrum [...] zusammen getragen [...]: Jetzt auffs newe in eine richtige Ordnung gebracht [...]. Sampt einer newen Vorrede, und kurtzen Beschreibung des Lebens und Wandels Herrn Doctoris Lutheri [...] Nicolaus Selneccerus.]]>https://www.buchfreund.de/Colloquia-Oder-Christliche-Nuetzliche-Tischreden-Doctoris-Martini-Lutheri-so-er-in-vilen-jahren-gegen-gelehrten-Leuten-und-frembden-Gesten-und-seinen-Tischgenossen-nach-den-Heuptstuecken-unserer-Chris,91600401-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56886.jpg" title="Colloquia Oder Christliche Nützliche Tischreden Doctoris Martini Lutheri, so er in vilen jahren, gegen gelehrten Leuten, und frembden Gesten, und seinen Tischgenossen, nach den Heuptstücken unserer Christlichen Lehre, gehalten: Erstlich durch Herrn M. Johannem Aurifabrum [...] zusammen getragen [...]: Jetzt auffs newe in eine richtige Ordnung gebracht [...]. Sampt einer newen Vorrede, und kurtzen Beschreibung des Lebens und Wandels Herrn Doctoris Lutheri [...] Nicolaus Selneccerus."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56886_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Luther, Martin. Colloquia Oder Christliche Nützliche Tischreden Doctoris Martini Lutheri, so er in vilen jahren, gegen gelehrten Leuten, und frembden Gesten, und seinen Tischgenossen, nach den Heuptstücken unserer Christlichen Lehre, gehalten: Erstlich durch Herrn M. Johannem Aurifabrum [...] zusammen getragen [...]: Jetzt auffs newe in eine richtige Ordnung gebracht [...]. Sampt einer newen Vorrede, und kurtzen Beschreibung des Lebens und Wandels Herrn Doctoris Lutheri [...] Nicolaus Selneccerus. Leipzig, Jakob Bärwald Erben, 1580. Fol. Titel in Rot u. Schwarz. Mit einem Holzschn.-Portrait Luthers u. einer großen Holzschn.-Druckermarke am Ende. 42 nn., 494 num., 29 nn. Bll., Etw. späterer Ldr.-Bd. a. 5 Bünden m. etw. Rückenverg. u. goldgepr. Rückenschild.Verbesserte und um Selneccers Biographie Luthers vermehrte Ausgabe der berühmten, zuerst 1566 erschienenen Bearbeitung des Textes von Johann Aurifaber (eig. Goldschmidt). Eine Quelle, die durch die Vielfalt der hier erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemachten Aussagen das Lutherbild der kommenden Jahrhunderte entscheidend beeinflußte. - Einband etw. berieben, bestoßen u. fleckig. Rücken oben m. größerer Bezugsfehlstelle. Vorsatzbl. m. ergänztem Eckausschnitt. Vereinzelte kl. Randläsuren. Mit einigen alten Marginalien. Im Bug tlw. etw. wurmstichig. Gebräunt u. etw. stockfleckig. - VD16, L 6764 (nur zwei Nachweise). Schlagworte: Luther, Colloquia Oder Christliche Nützliche Tischreden, Selneccer, Aurifaber, Goldschmidt<br>Bestell-Nr.: 56886<br>Preis: 1.200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Colloquia-Oder-Christliche-Nuetzliche-Tischreden-Doctoris-Martini-Lutheri-so-er-in-vilen-jahren-gegen-gelehrten-Leuten-und-frembden-Gesten-und-seinen-Tischgenossen-nach-den-Heuptstuecken-unserer-Chris,91600401-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Colloquia-Oder-Christliche-Nuetzliche-Tischreden-Doctoris-Martini-Lutheri-so-er-in-vilen-jahren-gegen-gelehrten-Leuten-und-frembden-Gesten-und-seinen-Tischgenossen-nach-den-Heuptstuecken-unserer-Chris,91600401-buch<![CDATA[Das Gantze Sechsisch Landrecht mit Text und Gloss, in eine richtige Ordnung gebracht, Durch Doctor Melchior Klingen [...]. Doch mit dieser Erklerunge [...] nicht gnugsam, Sondern der Alte Sachssenspiegel, sonderlich Doctor Christoff Zobels [...] dabey seyn mus [...].]]>https://www.buchfreund.de/Das-Gantze-Sechsisch-Landrecht-mit-Text-und-Gloss-in-eine-richtige-Ordnung-gebracht-Durch-Doctor-Melchior-Klingen-Doch-mit-dieser-Erklerunge-nicht-gnugsam-Sondern-der-Alte-Sachssenspiegel-sonderlich-D,91600155-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55492.jpg" title="Das Gantze Sechsisch Landrecht mit Text und Gloss, in eine richtige Ordnung gebracht, Durch Doctor Melchior Klingen [...]. Doch mit dieser Erklerunge [...] nicht gnugsam, Sondern der Alte Sachssenspiegel, sonderlich Doctor Christoff Zobels [...] dabey seyn mus [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55492_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Sachsenspiegel]. - Kling, Melchior (Bearb.). Das Gantze Sechsisch Landrecht mit Text und Gloss, in eine richtige Ordnung gebracht, Durch Doctor Melchior Klingen [...]. Doch mit dieser Erklerunge [...] nicht gnugsam, Sondern der Alte Sachssenspiegel, sonderlich Doctor Christoff Zobels [...] dabey seyn mus [...]. Frankfurt a. M., Gotthard u. Philipp Vögelin für Johannes Saur, 1600. Fol. Titel in Rot u. Schwarz m. Holzschn.-Vignette. Mit zahlr. Holzschn.-Initialen. 4 Bll., 321 (1) S., 1 Bl., Pgmt. d. Zt. m. dreiseitigem Rotschnitt.Dritte und zugleich letzte Ausgabe dieser umfassenden und systematischen Zusammenstellung des sächsischen Rechts. - Einband berieben, bestoßen, fleckig u. mit vereinzelten Wurmspuren. Hinterer Innendeckel m. kl. Einstich. Schließbänder fehlen. Innendeckeln u. die ersten u. letzten Bll. m. Wurmspuren. Tlw. (zu Beginn etw. stärker) wasserrandig. Vereinzelte kl. Randläsuren bzw. Knickspuren. Etw. gebräunt u. stockfleckig. - VD16, D 757; Costa 124; Stintzing/L. I, 308; Kleinheyer S. 150f. Schlagworte: Sachsenspiegel, Kling, Das Gantze Sechsisch Landrecht mit Text und Gloss, Zobel, Recht, Juridica, Sachsen, Landrecht<br>Bestell-Nr.: 55492<br>Preis: 800,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-Gantze-Sechsisch-Landrecht-mit-Text-und-Gloss-in-eine-richtige-Ordnung-gebracht-Durch-Doctor-Melchior-Klingen-Doch-mit-dieser-Erklerunge-nicht-gnugsam-Sondern-der-Alte-Sachssenspiegel-sonderlich-D,91600155-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Das-Gantze-Sechsisch-Landrecht-mit-Text-und-Gloss-in-eine-richtige-Ordnung-gebracht-Durch-Doctor-Melchior-Klingen-Doch-mit-dieser-Erklerunge-nicht-gnugsam-Sondern-der-Alte-Sachssenspiegel-sonderlich-D,91600155-buch<![CDATA[Andere Ajns Erbarn Raths der Stat Nürmberg warhaffte verantwortung, gegenbericht und ablainung, uff des erclerten und verrufften Echters und Landfridprechers, Marggraf Albrechts des jüngern von Brandenburg, uneerliche, leichtvertige, und erdichte lasterschriften [...].]]>https://www.buchfreund.de/Andere-Ajns-Erbarn-Raths-der-Stat-Nuermberg-warhaffte-verantwortung-gegenbericht-und-ablainung-uff-des-erclerten-und-verrufften-Echters-und-Landfridprechers-Marggraf-Albrechts-des-juengern-von-Branden,91600157-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55495.jpg" title="Andere Ajns Erbarn Raths der Stat Nürmberg warhaffte verantwortung, gegenbericht und ablainung, uff des erclerten und verrufften Echters und Landfridprechers, Marggraf Albrechts des jüngern von Brandenburg, uneerliche, leichtvertige, und erdichte lasterschriften [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55495_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Markgräflerkrieg]. Andere Ajns Erbarn Raths der Stat Nürmberg warhaffte verantwortung, gegenbericht und ablainung, uff des erclerten und verrufften Echters und Landfridprechers, Marggraf Albrechts des jüngern von Brandenburg, uneerliche, leichtvertige, und erdichte lasterschriften [...]. [Nürnberg, Joachim Heller], 1554. 4°. Titel m. kl. Wappenholzschnitt. 52 nn. Bll. (das letzte weiß), Mod. Ppbd.Erste Ausgabe; eine von drei Varianten. - Schrift gegen Albrecht II. Alcibiades (Brandenburg-Kulmbach), der trotz des Passauer Vertrags weiter Krieg gegen die Bistümer Bamberg und Würzburg sowie gegen die Freie Reichsstadt Nürnberg führte. - Etw. gebräunt, (stock-)fleckig u. wasserrandig. Ecken etw. bestoßen (obere etw. abgerundet). - VD16, N 1948. Schlagworte: Markgräflerkrieg, Bamberg, Würzburg, Nürnberg, Andere Ajns Erbarn Raths der Stat Nürmberg warhaffte verantwortung, gegenbericht und ablainung, uff des erclerten und verrufften Echters und Landfridprechers, Marggraf Albrechts des jüngern von Brandenburg<br>Bestell-Nr.: 55495<br>Preis: 300,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Andere-Ajns-Erbarn-Raths-der-Stat-Nuermberg-warhaffte-verantwortung-gegenbericht-und-ablainung-uff-des-erclerten-und-verrufften-Echters-und-Landfridprechers-Marggraf-Albrechts-des-juengern-von-Branden,91600157-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Andere-Ajns-Erbarn-Raths-der-Stat-Nuermberg-warhaffte-verantwortung-gegenbericht-und-ablainung-uff-des-erclerten-und-verrufften-Echters-und-Landfridprechers-Marggraf-Albrechts-des-juengern-von-Branden,91600157-buch<![CDATA[Christliche Catholische Erklärung unnd Außlegung deß herzlichen und fürtreffentlichen Lobgesangs zu Latein genannt Salve regia: Begriffen in zehen Predigen [...].]]>https://www.buchfreund.de/Christliche-Catholische-Erklaerung-unnd-Ausslegung-dess-herzlichen-und-fuertreffentlichen-Lobgesangs-zu-Latein-genannt-Salve-regia-Begriffen-in-zehen-Predigen-Landolt-Joachim,91599997-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/54074.jpg" title="Christliche Catholische Erklärung unnd Außlegung deß herzlichen und fürtreffentlichen Lobgesangs zu Latein genannt Salve regia: Begriffen in zehen Predigen [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/54074_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Landolt, Joachim. Christliche Catholische Erklärung unnd Außlegung deß herzlichen und fürtreffentlichen Lobgesangs zu Latein genannt Salve regia: Begriffen in zehen Predigen [...]. Ingolstadt, David Sartorius, 1589. 4°. Titel in Rot u. Schwarz m. Holzschn.-Vignette. 4 Bll., 125 (recte 127) S., Mod. Ppbd.Erste Ausgabe dieser Sammlung von Predigten, gehalten „zu Freyburg im Preißgaw in unser lieben Frawen Pfarrkirchen, im Jar [...] 1582“. - Einige Bll. m. kl. Eckknicken. Etw. fleckig u. gebräunt, gegen Ende tlw. schwach wasserrandig. - VD16, L 214. Schlagworte: Landolt, Christliche Catholische Erklärung unnd Außlegung deß herzlichen und fürtreffentlichen Lobgesangs zu Latein genannt Salve regia: Begriffen in zehen Predigen, Predigten<br>Bestell-Nr.: 54074<br>Preis: 350,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Christliche-Catholische-Erklaerung-unnd-Ausslegung-dess-herzlichen-und-fuertreffentlichen-Lobgesangs-zu-Latein-genannt-Salve-regia-Begriffen-in-zehen-Predigen-Landolt-Joachim,91599997-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Christliche-Catholische-Erklaerung-unnd-Ausslegung-dess-herzlichen-und-fuertreffentlichen-Lobgesangs-zu-Latein-genannt-Salve-regia-Begriffen-in-zehen-Predigen-Landolt-Joachim,91599997-buch<![CDATA[Von des Bapstes zu Rom gewalt. Kurtzer un[d] wolgegründeter underricht, auß Gottes wort unnd einhelligkeit der Catholischen Kirchen [...]. Verteutscht Durch M. Stephanum Agricolam [...].]]>https://www.buchfreund.de/Von-des-Bapstes-zu-Rom-gewalt-Kurtzer-un-d-wolgegruendeter-underricht-auss-Gottes-wort-unnd-einhelligkeit-der-Catholischen-Kirchen-Verteutscht-Durch-M-Stephanum-Agricolam-Contarini-Gasparo,91599998-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/54080.jpg" title="Von des Bapstes zu Rom gewalt. Kurtzer un[d] wolgegründeter underricht, auß Gottes wort unnd einhelligkeit der Catholischen Kirchen [...]. Verteutscht Durch M. Stephanum Agricolam [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/54080_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Contarini, Gasparo. Von des Bapstes zu Rom gewalt. Kurtzer un[d] wolgegründeter underricht, auß Gottes wort unnd einhelligkeit der Catholischen Kirchen [...]. Verteutscht Durch M. Stephanum Agricolam [...]. Dillingen, Sebald Mayer, 1560. 8°. 40 nn. Bll., Mod. Ppbd.Vermutlich erste und einzige dt. Ausgabe, von Stephan Agricola übersetzt. - Etw. gebräunt u. stockfleckig. Das letzte weiße Blatt m. mont. Blattweiser. - VD16, C 4964; Bucher 128. Schlagworte: Contarini, Von des Bapstes zu Rom gewalt, Papst, Päpste<br>Bestell-Nr.: 54080<br>Preis: 300,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Von-des-Bapstes-zu-Rom-gewalt-Kurtzer-un-d-wolgegruendeter-underricht-auss-Gottes-wort-unnd-einhelligkeit-der-Catholischen-Kirchen-Verteutscht-Durch-M-Stephanum-Agricolam-Contarini-Gasparo,91599998-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Von-des-Bapstes-zu-Rom-gewalt-Kurtzer-un-d-wolgegruendeter-underricht-auss-Gottes-wort-unnd-einhelligkeit-der-Catholischen-Kirchen-Verteutscht-Durch-M-Stephanum-Agricolam-Contarini-Gasparo,91599998-buch<![CDATA[Commentarius novus de Mysnia. Oder Newe Meysnische Chronica. Darinnen, neben der ordentlichen Beschreibung des Landes, und erzelung der furnemsten Geschichten, so sich von dem Römischen Keiserthum an, in diesem ort Landes zugetragen, sonderlich zu finden, Erstlich ein nottürfftiger Bericht, von den alten Einwonern des Landes zu Meyssen [...]. Hernach ein kurtzer [...] Auszug der Geschichten des [...] Hauses zu Sachsen, aus vielen alten Chronicken [...] verfasset, Von anfang des Marggraffthums Meyssen, bis auff gegenwertige zeit. Sampt einem Register.]]>https://www.buchfreund.de/Commentarius-novus-de-Mysnia-Oder-Newe-Meysnische-Chronica-Darinnen-neben-der-ordentlichen-Beschreibung-des-Landes-und-erzelung-der-furnemsten-Geschichten-so-sich-von-dem-Roemischen-Keiserthum-an-in-d,91600281-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55938.jpg" title="Commentarius novus de Mysnia. Oder Newe Meysnische Chronica. Darinnen, neben der ordentlichen Beschreibung des Landes, und erzelung der furnemsten Geschichten, so sich von dem Römischen Keiserthum an, in diesem ort Landes zugetragen, sonderlich zu finden, Erstlich ein nottürfftiger Bericht, von den alten Einwonern des Landes zu Meyssen [...]. Hernach ein kurtzer [...] Auszug der Geschichten des [...] Hauses zu Sachsen, aus vielen alten Chronicken [...] verfasset, Von anfang des Marggraffthums Meyssen, bis auff gegenwertige zeit. Sampt einem Register."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55938_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Albinus [Weiße], Petrus. Commentarius novus de Mysnia. Oder Newe Meysnische Chronica. Darinnen, neben der ordentlichen Beschreibung des Landes, und erzelung der furnemsten Geschichten, so sich von dem Römischen Keiserthum an, in diesem ort Landes zugetragen, sonderlich zu finden, Erstlich ein nottürfftiger Bericht, von den alten Einwonern des Landes zu Meyssen [...]. Hernach ein kurtzer [...] Auszug der Geschichten des [...] Hauses zu Sachsen, aus vielen alten Chronicken [...] verfasset, Von anfang des Marggraffthums Meyssen, bis auff gegenwertige zeit. Sampt einem Register. Wittenberg, Hans Lufft, 1580. 4°. Titel in Rot u. Schwarz u. verso m. großem Wappenholzschnitt. 16 Bll., 743 S., 16 Bll. - Angeb. - Wintzenberger, Daniel. Beschreibung, Was für Königreiche, Fürstenthumbe und Graffschafften, von dem 1500. Jare an, bis auff diß 1585. Jahr, verendert und abgestorben, Desgleichen wie viel Keyser, Könige, Churfürsten [...] und Rittmeistern, so in sonderm ansehen gewest, im Krieg und sonsten, ihr Leben geendet haben. Dresden, Matthes Stöckel, 1585. Mit großer Holzschn.-Titelvignette, einem ganzs. Textholzschnitt u. einer Holzschn.-Druckermarke am letzten Blatt. 40 nn. Bll., Flex. Pgmt. d. Zt. m. durchzogenen Bünden u. dreiseitigem Rotschnitt.Erstausgabe; erschien ab der zweiten Ausgabe unter dem Titel „Meißnische Land- und Berg-Chronica“. „Als Sektretär und Archivar Kurfürst Christian I. und seines Nachfolgers [...] sichtete er die kurfürstlichen Hausakten und schrieb das Hauptwerk ‚Meißnische Land- und Bergchronik‘ als Ergebnis vielfacher Reisen und landeskundlicher Forschungen, die auch viel hüttenchemische Nachrichten enthält (Quelle für das Leben Agricolas)“ (NDB). - Einband berieben, bestoßen, fleckig u. wellig. Schließbänder fehlen. Vorderer Innendeckel u. die weiße letzte Seite m. alten Einträgen. Titel verso an den Rändern hinterlegt (Wappen nicht betroffen). Ecken bestoßen u. tlw. m. kl. Läsuren. Vereinzelte Unterstreichungen. Gebräunt, stockfleckig sowie tlw. etw. wasserrandig (die letzten Bll. stärker). - VD16, W 1677; BM STC, German Books 17; IA 102.758; NDB I, 151. - Ad 2) VD16, W 3556. Schlagworte: Meissen, Deutschland, Albinus [Weiße], Commentarius novus de Mysnia. Oder Newe Meysnische Chronica, Wintzenberger, Beschreibung, Was für Königreiche, Fürstenthumbe und Graffschafften, von dem 1500. Jare an, bis auff diß 1585. Jahr, verendert und abgestorben, Sammelband<br>Bestell-Nr.: 55938<br>Preis: 1.400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Commentarius-novus-de-Mysnia-Oder-Newe-Meysnische-Chronica-Darinnen-neben-der-ordentlichen-Beschreibung-des-Landes-und-erzelung-der-furnemsten-Geschichten-so-sich-von-dem-Roemischen-Keiserthum-an-in-d,91600281-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Commentarius-novus-de-Mysnia-Oder-Newe-Meysnische-Chronica-Darinnen-neben-der-ordentlichen-Beschreibung-des-Landes-und-erzelung-der-furnemsten-Geschichten-so-sich-von-dem-Roemischen-Keiserthum-an-in-d,91600281-buch<![CDATA[Geschicht und Zeit-Büchlein, der weitberühmeten Churfürstlichen Stadt Meissen. Als zu einem Extract und Memorial, aller fürnemesten alten und newen Meißnischen Historien [...], aus vielen Chronicken und Verzeichnüssen, mit fleis und auffs kürtzest zusammen gezogen [...].]]>https://www.buchfreund.de/Geschicht-und-Zeit-Buechlein-der-weitberuehmeten-Churfuerstlichen-Stadt-Meissen-Als-zu-einem-Extract-und-Memorial-aller-fuernemesten-alten-und-newen-Meissnischen-Historien-aus-vielen-Chronicken-und-Ve,91600282-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55939.jpg" title="Geschicht und Zeit-Büchlein, der weitberühmeten Churfürstlichen Stadt Meissen. Als zu einem Extract und Memorial, aller fürnemesten alten und newen Meißnischen Historien [...], aus vielen Chronicken und Verzeichnüssen, mit fleis und auffs kürtzest zusammen gezogen [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55939_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Faust, Lorenz. Geschicht und Zeit-Büchlein, der weitberühmeten Churfürstlichen Stadt Meissen. Als zu einem Extract und Memorial, aller fürnemesten alten und newen Meißnischen Historien [...], aus vielen Chronicken und Verzeichnüssen, mit fleis und auffs kürtzest zusammen gezogen [...]. Dresden, Matthes Stöckel, 1588. 4°. Titel in Rot u. Schwarz m. Wappen-Holzschnitt. 4 Bll., 87 S., HLwd. (um 1900) m. handschriftl. Rückenschild.Erstausgabe dieser frühen Chronik von Meissen; erschien wohl auch als Anhang zu Fausts „Erklerung des fürstlichenn Stam[m]baums, aller Hertzogen, Chur und Fürsten, etc. im hochlöblichen Hause zu Sachsen“. - Die Titelvignette zeigt das Meissner Stadtwappen. - Einband berieben. Gebräunt u. tlw. etw. fleckig bzw. wasserrandig (das letzte Blatt stärker; dieses auch vollständig aufgezogen). - VD16, F 662; BM STC, German Books 299. Schlagworte: Deutschland, Meissen, Faust, Geschicht und Zeit-Büchlein, der weitberühmeten Churfürstlichen Stadt Meissen<br>Bestell-Nr.: 55939<br>Preis: 600,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Geschicht-und-Zeit-Buechlein-der-weitberuehmeten-Churfuerstlichen-Stadt-Meissen-Als-zu-einem-Extract-und-Memorial-aller-fuernemesten-alten-und-newen-Meissnischen-Historien-aus-vielen-Chronicken-und-Ve,91600282-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Geschicht-und-Zeit-Buechlein-der-weitberuehmeten-Churfuerstlichen-Stadt-Meissen-Als-zu-einem-Extract-und-Memorial-aller-fuernemesten-alten-und-newen-Meissnischen-Historien-aus-vielen-Chronicken-und-Ve,91600282-buch<![CDATA[Von den vier letzten dingen des Menschens. Ein schöns, nötigs, unnd nutzlichs Büchlin, in vier under schidliche Bücher außgerhailet. Das erst sagt von dem Tod: Das ander von dem Jungsten oder letzten Gericht: Das dritt von den straffen der Verdampten: Und das viert und letzt von den frewden des Paradeyß. Auß heiliger Schrifft und der heiligen uralten und bewerten Vätter außlegung in diß kurtz Handbüchlin zusamen gezogen [...]. Und jetzt in das Teutsch gebracht, durch Herman Bangartnern von Gailnhausen.]]>https://www.buchfreund.de/Von-den-vier-letzten-dingen-des-Menschens-Ein-schoens-noetigs-unnd-nutzlichs-Buechlin-in-vier-under-schidliche-Buecher-aussgerhailet-Das-erst-sagt-von-dem-Tod-Das-ander-von-dem-Jungsten-oder-letzten-G,91600030-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/54805.jpg" title="Von den vier letzten dingen des Menschens. Ein schöns, nötigs, unnd nutzlichs Büchlin, in vier under schidliche Bücher außgerhailet. Das erst sagt von dem Tod: Das ander von dem Jungsten oder letzten Gericht: Das dritt von den straffen der Verdampten: Und das viert und letzt von den frewden des Paradeyß. Auß heiliger Schrifft und der heiligen uralten und bewerten Vätter außlegung in diß kurtz Handbüchlin zusamen gezogen [...]. Und jetzt in das Teutsch gebracht, durch Herman Bangartnern von Gailnhausen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/54805_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Cartigny, Jean de (hier: Johannes Cartenius). Von den vier letzten dingen des Menschens. Ein schöns, nötigs, unnd nutzlichs Büchlin, in vier under schidliche Bücher außgerhailet. Das erst sagt von dem Tod: Das ander von dem Jungsten oder letzten Gericht: Das dritt von den straffen der Verdampten: Und das viert und letzt von den frewden des Paradeyß. Auß heiliger Schrifft und der heiligen uralten und bewerten Vätter außlegung in diß kurtz Handbüchlin zusamen gezogen [...]. Und jetzt in das Teutsch gebracht, durch Herman Bangartnern von Gailnhausen. Dillingen, Sebald Mayer, 1567. 12°. Titel in Rot u. Schwarz u. verso mit halbseitigem Holzschnitt. 3 nn., 212 num., 1 weißes Bll., Gefärbtes Pgmt. d. Zt. a. 3 Bünden m. dreiseitigem Farbschnitt.Erste u. wohl auch einzige dt. Ausgabe von „De quatuor hominis novissimis“ (Antwerpen, 1558) des belgischen Theologen Jean de Cartigny (um 1520-1578). - Mit einer Vorrede des Petrus Canisius. Beim Übersetzer handelt es sich um Hermann Paumgartner aus Gelnhausen, der auch als „Bischöflicher Fiskal“ und „Schulmeister“ in Augsburg nachweisbar ist und mehrere Werke für Sebald Mayer übersetzte. - Einband beschabt, bestoßen, etw. fleckig u. am Rückengelenk etw. eingerissen u. mit Bezugsfehlstellen. Titel m. kl. altem Besitzvermerk. Die letzten Bll. etw. wasserrandig. Leicht gebräunt bzw. stockfleckig. - Nicht im VD16, bei Adams u. im BM STC, German Books; über den KVK weltweit nur ein Exemplar nachweisbar (ZB Zürich). Schlagworte: Cartigny, Cartenius, Carthenius, Von den vier letzten dingen des Menschens<br>Bestell-Nr.: 54805<br>Preis: 1.400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Von-den-vier-letzten-dingen-des-Menschens-Ein-schoens-noetigs-unnd-nutzlichs-Buechlin-in-vier-under-schidliche-Buecher-aussgerhailet-Das-erst-sagt-von-dem-Tod-Das-ander-von-dem-Jungsten-oder-letzten-G,91600030-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Von-den-vier-letzten-dingen-des-Menschens-Ein-schoens-noetigs-unnd-nutzlichs-Buechlin-in-vier-under-schidliche-Buecher-aussgerhailet-Das-erst-sagt-von-dem-Tod-Das-ander-von-dem-Jungsten-oder-letzten-G,91600030-buch<![CDATA[Scholastica historia.]]>https://www.buchfreund.de/Scholastica-historia-Petrus-Comestor,91600037-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/54897.jpg" title="Scholastica historia."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/54897_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Petrus Comestor. Scholastica historia. Straßburg, [Georg Husner], 15. Juli 1500. 4°. Mit 2 großen eingemalten Initialen in Rot u. Blau sowie zahlr. dreizeiligen Initialen in Rot. 207 nn. Bll. (ohne das letzte weiße; Got. Typ., 2 Kol., 51 Zeilen), Ldr. d. 18. Jahrhunderts a. 5 Bünden m. blindgepr. Deckelfileten, goldgepr. Rückentitel u. dreiseitig gespränkeltem Rotschnitt.Der Verfasser (um 1100-1178) war ein französischer Theologe und gehörte seit 1160 zum Domkapitel von Notre-Dame in Paris. Seine „Historia Scholastica“ ist eine Art biblisches Lehrbuch der Weltgeschichte und schöpft neben der Bibel auch aus Schriften weltlicher Autoren, insbesondere Flavius Josephus. Hinweise aus Geographie, Kosmologie, Philosophie, Theologie, Etymologie usw. bilden einen Kommentar zur Heiligen Schrift. - Einband etw. berieben. Rücken fachm. restauriert. Exlibris („Philosophia Hermetica“) u. kl. älterer Katalogausschnitt am Innendeckel. Titel m. fachm. ergänztem Eckabschnitt u. kl. hinterlegtem Löchlein durch entfernten Besitzvermerk (jeweils ohne Textverlust). Kopfsteg etw. knapp beschnitten (Kapitelüberschriften vereinzelt angeschnitten). Vereinzelt wasserrandig bzw. leicht fleckig. - GW M32180; Hain 5538; Goff P466; BSB-Ink P-307; BMC I, 163; Pellechet 3883; Proctor 749; ISTC ip00466000. Schlagworte: Petrus Comestor, Scholastica historia, Inkunabel, Inkunabeln<br>Bestell-Nr.: 54897<br>Preis: 5.500,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Scholastica-historia-Petrus-Comestor,91600037-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Scholastica-historia-Petrus-Comestor,91600037-buch<![CDATA[Catalogus annorum et principum sive monarcharum mundi geminus plerisque in locis obscurioribus illustratus & caelebrioribus locupletatus atquae a mendis, recognitione diligenti repurgatus, cum accessione multorum aliorum que in priori aeditione non continebantur, quemadmodum suis locis toto libro videre licebit, ab homine conditio, usque in praelentem, a nato Christo [...].]]>https://www.buchfreund.de/Catalogus-annorum-et-principum-sive-monarcharum-mundi-geminus-plerisque-in-locis-obscurioribus-illustratus-caelebrioribus-locupletatus-atquae-a-mendis-recognitione-diligenti-repurgatus-cum-accessione,91600321-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56039.jpg" title="Catalogus annorum et principum sive monarcharum mundi geminus plerisque in locis obscurioribus illustratus & caelebrioribus locupletatus atquae a mendis, recognitione diligenti repurgatus, cum accessione multorum aliorum que in priori aeditione non continebantur, quemadmodum suis locis toto libro videre licebit, ab homine conditio, usque in praelentem, a nato Christo [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56039_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Ryd, Valerius Anselmus. Catalogus annorum et principum sive monarcharum mundi geminus plerisque in locis obscurioribus illustratus & caelebrioribus locupletatus atquae a mendis, recognitione diligenti repurgatus, cum accessione multorum aliorum que in priori aeditione non continebantur, quemadmodum suis locis toto libro videre licebit, ab homine conditio, usque in praelentem, a nato Christo [...]. Bern, (Mathias Apiarius), 1550. Fol. Mit 2 Holzschn.-Druckermarken u. 193 tlw. wiederh. Textholzschnitten von Jakob Kallenberg u. Hans Galatin. 6 Bll., 99 num. Bll., 1 weißes. Bl., Spät. Pgmt. m. goldgepr. Rückenschild (alter Umschlag miteingebunden).Zweite, wesentlich erweiterte Ausgabe. - Anselm Ryd, der 1505 aus Rottweil nach Bern gekommen war, wurde der erste bernische Geschichtschreiber. Der vorliegende, erstmal 1540 erschienene Abriß der Weltgeschichte war eigentlich ein Nebenprodukt zu seiner erst im 19. Jahrhundert gedruckt erschienenen Geschichte der Stadt Bern. - Die Holzschnitte zeigen Portraits, figürliche Stammbäume, Ansichten, biblische und historische Szenen usw. und sind tlw. - in der Art der Schedelschen Weltchronik - untereinander in die Ränder gedruckt. - Tlw. entferntes Exlibris a. Innendeckel. Alter Besitzvermerk („Ex Bibliotheca Windhagiana“) u. altes gest. Wappenexlibris (verso; dat. 1656) a. Titel. Gebräunt u. etw. stockfleckig bzw. wasserrandig. - VD16, R 3892; Adams R 985; Kaufmann/Nabholz III, 19.1090; BM STC, German Books 763; Lonchamp 25754; NDB I, 312 (unter Anselm). Schlagworte: Ryd, Catalogus annorum et principum sive monarcharum mundi, Weltgeschichte<br>Bestell-Nr.: 56039<br>Preis: 2.400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Catalogus-annorum-et-principum-sive-monarcharum-mundi-geminus-plerisque-in-locis-obscurioribus-illustratus-caelebrioribus-locupletatus-atquae-a-mendis-recognitione-diligenti-repurgatus-cum-accessione,91600321-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Catalogus-annorum-et-principum-sive-monarcharum-mundi-geminus-plerisque-in-locis-obscurioribus-illustratus-caelebrioribus-locupletatus-atquae-a-mendis-recognitione-diligenti-repurgatus-cum-accessione,91600321-buch<![CDATA[Historia Von der Augspurgischen Confession, Wie, und in welchem verstandt sie vorlängst von dero genossen unnd verwandten im Artickel des Heiligen Abendtmals, nach der Wittenbergischen Concordiformul, Anno 36. ist angenommen [...]. Item, Acta Concordiae Zwischen Herren Luthero unnd den Evangelischen Stätten in Schweitz im Jar 38. [...] uber das halbe theil gemehret und gebessert.]]>https://www.buchfreund.de/Historia-Von-der-Augspurgischen-Confession-Wie-und-in-welchem-verstandt-sie-vorlaengst-von-dero-genossen-unnd-verwandten-im-Artickel-des-Heiligen-Abendtmals-nach-der-Wittenbergischen-Concordiformul-An,91600322-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56040.jpg" title="Historia Von der Augspurgischen Confession, Wie, und in welchem verstandt sie vorlängst von dero genossen unnd verwandten im Artickel des Heiligen Abendtmals, nach der Wittenbergischen Concordiformul, Anno 36. ist angenommen [...]. Item, Acta Concordiae Zwischen Herren Luthero unnd den Evangelischen Stätten in Schweitz im Jar 38. [...] uber das halbe theil gemehret und gebessert."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56040_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Herdesianus, Christoph (Pseud.: Ambrosius Wolf). Historia Von der Augspurgischen Confession, Wie, und in welchem verstandt sie vorlängst von dero genossen unnd verwandten im Artickel des Heiligen Abendtmals, nach der Wittenbergischen Concordiformul, Anno 36. ist angenommen [...]. Item, Acta Concordiae Zwischen Herren Luthero unnd den Evangelischen Stätten in Schweitz im Jar 38. [...] uber das halbe theil gemehret und gebessert. Neustadt an der Haardt, Matthäus Harnisch, 1581. 4°. Mit Holzschn.- Druckermarke. 20 Bll., 637 S., 1 weißes Bl. - Angeb. - Nas, Johannes. Examen chartaceae Lutheranorum concordiae, Das ist, die Außmusterung unnd Widerlegung deß Nagelnewgeschmidten Concordi Buchs, der nachbenandten Lutherischen Predigkanten Karten Schwarms, mit solchem Titul: Concordia [...] Doctor Iacob Andre [...]. Ingolstadt, Wolfgang Eder, 1581. Titel in Rot u. Schwarz. Mit einem Textholzschnitt. 1 Bl., 421 S., Blindgepr. Schweinsldr.-Bd. d. Zt. über Holzdeckeln a. 3 Bünden m. handschriftl. Rückentitel.Ad 1) Zweite, wesentlich erweiterte Ausgabe. - „Mehr noch als seine juristische Thätigkeit, scheinen ihn die dogmatischen Streitfragen seiner Zeit, besonders über das Abenmahl, in Anspruch genommen zu haben. Persönlich zur Lehre der Schweizer hinneigend, aber dem Hader der Parteien, wie er damals entbrannt war, abhold, suchte er eine Versöhnung der beiden evangelischen Confessionen anzubahnen“ (ADB XII, 101). - Ad 2) Wohl erste Ausgabe, noch im selben Jahr erschien bei Eder eine auf 436 Seiten erweiterte Ausgabe. - Mit dem berühmten Holzschnitt: Luther, zwei kleine Hörner auf dem Kopf, neben seiner halbentblößten Frau Katharina im Bett liegend und mit dem Satan über die Messe disputierend. - Der schöne Einband etw. berieben u. am Rückendeckel feuchtigkeitsfleckig. Schließen fehlen. Vereinzelt zeitgen. Anstreichungen u. Marginalien. Einige Bll. mit Textabklatsch. Tlw. schwach gebräunt bzw. stockfleckig. - 1) VD16, H 2266; Knaake III, 447; nicht bei Adams u. im BM STC, German Books. - 2) VD16, N 112; BM STC, Germann Books 643 (unter Nase, Johann); nicht bei Adams. Schlagworte: Ambrosius Wolf, Herdesianus, Christoph, Historia Von der Augspurgischen Confession, Nas, Examen chartaceae Lutheranorum concordiae, Protestantismus, Sammelband<br>Bestell-Nr.: 56040<br>Preis: 1.400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Historia-Von-der-Augspurgischen-Confession-Wie-und-in-welchem-verstandt-sie-vorlaengst-von-dero-genossen-unnd-verwandten-im-Artickel-des-Heiligen-Abendtmals-nach-der-Wittenbergischen-Concordiformul-An,91600322-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Historia-Von-der-Augspurgischen-Confession-Wie-und-in-welchem-verstandt-sie-vorlaengst-von-dero-genossen-unnd-verwandten-im-Artickel-des-Heiligen-Abendtmals-nach-der-Wittenbergischen-Concordiformul-An,91600322-buch<![CDATA[Ordenliche Beschreibung des Christlichen, Hochlöblichen und Fürstlichen Beylags oder Hochzeit, so da gehalten ist worden durch [...] Carolen, Ertzhertzog zu Osterreich [...] mit [...] Maria, geborne Hertzogin zu Bayrn, den XXVI. Augusti in der Kayserlichen Statt Wienn [...] in Teutsche Carmina gestelt. Und einem Edlen [...] Raht, der Fürstlichen Hauptstatt Grätz in der Steyrmarck dediciert.]]>https://www.buchfreund.de/Ordenliche-Beschreibung-des-Christlichen-Hochloeblichen-und-Fuerstlichen-Beylags-oder-Hochzeit-so-da-gehalten-ist-worden-durch-Carolen-Ertzhertzog-zu-Osterreich-mit-Maria-geborne-Hertzogin-zu-Bayrn-de,91600324-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56042.jpg" title="Ordenliche Beschreibung des Christlichen, Hochlöblichen und Fürstlichen Beylags oder Hochzeit, so da gehalten ist worden durch [...] Carolen, Ertzhertzog zu Osterreich [...] mit [...] Maria, geborne Hertzogin zu Bayrn, den XXVI. Augusti in der Kayserlichen Statt Wienn [...] in Teutsche Carmina gestelt. Und einem Edlen [...] Raht, der Fürstlichen Hauptstatt Grätz in der Steyrmarck dediciert."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56042_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Wirrich (Wirri; Wirre), Heinrich. Ordenliche Beschreibung des Christlichen, Hochlöblichen und Fürstlichen Beylags oder Hochzeit, so da gehalten ist worden durch [...] Carolen, Ertzhertzog zu Osterreich [...] mit [...] Maria, geborne Hertzogin zu Bayrn, den XXVI. Augusti in der Kayserlichen Statt Wienn [...] in Teutsche Carmina gestelt. Und einem Edlen [...] Raht, der Fürstlichen Hauptstatt Grätz in der Steyrmarck dediciert. Wien, Blasius Eber, 1571. Fol. Mit 142 (dav. 136 kolorierten) großen Textholzschnitten u. einer kolor. Holzschn.-Druckermarke. Jede Seite mit einer breiten vierteiligen Holzschn.-Bordüre m. Tierdarstellungen. 130 Bll., Manuskript.-Pgmt. d. Zt. m. dreiseitigem Rotschnitt.Erste u. einzige Ausgabe; einer der seltensten und interessantesten Wiener Drucke. - Das sogenannte Hochzeitsbuch des fahrenden Spruchdichters Heinrich Wirri (bzw. Wirrich) anläßlich der Vermählung des steirischen Erzherzogs Karl II. mit Maria von Bayern. „Wirrich scheint dieses Gedicht als Geschenk an Fürsten, an den Adel, an Stände und Städte herumgesandt zu haben“ (Mayer). - 133 der 142 Tafeln zeigen die Wappen der beteiligten Edelleute (vgl. Durstmüller I, 55), die restlichen Edelleute u. Allegorien. Die durchgehend verwendete breite Holzschn.-Bordüre zeigt „Hasen, Füchse, Greifen, Lämmer, Biber, Ziegen, Hirsche, Elefanten etc. in wunderlichen Blattranken“ (Mayer). - Die Kollation der genannten Bibliographien und anderer Vergleichsexemplare ist meist abweichend, es existieren kaum vollständige Exemplare. Das VD16 und auch Lipperheide nennen wie vorliegend 130 Bll.; auch die meisten in Bibliotheken vorhandenen Exemplare (u.a. beide Exemplare der ÖNB) mit dieser Kollation. Beim vorliegenden Exemplar fehlen lediglich das immer fehlende Textblatt D4, das letzte weiße Blatt sowie die 22 Holzschn.-Tafeln mit Fahnenschwingern u. Szenen vom Einzug der Prinzessin, die ebenfalls fast immer fehlen. - Einband etw. berieben, bestoßen u. fleckig. Pergamentbezug an den Rückenkanten tlw. angebrochen. Vorsatzbl. m. kl. gelöschtem späterem Stempel. Etw. gebräunt u. vereinzelt schwach fleckig. - VD16, W 3587; BM STC; German Books 920; Mayer I, 112, 634; Lipperheide Sc 4; Vinet 659 („volume de la plus grande rareté“); Goedeke II, 326, 4, 4; Drugulin II, 44; K. Vocelka, Habsburgische Hochzeiten 1550-1600, Wien 1976, S. 47-77; Ruggieri 937 (mit genauer Kollation der Tafeln); nicht bei Adams. Schlagworte: Wirrich, Wirri, Wirre, Ordenliche Beschreibung des Christlichen, Hochlöblichen und Fürstlichen Beylags oder Hochzeit, so da gehalten ist worden durch [...] Carolen, Ertzhertzog zu Osterreich [...] mit [...] Maria, geborne Hertzogin zu Bayrn, Erzherzog Karl II., Maria von Bayern, Steiermark, Holzschnittwerke<br>Bestell-Nr.: 56042<br>Preis: 8.000,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ordenliche-Beschreibung-des-Christlichen-Hochloeblichen-und-Fuerstlichen-Beylags-oder-Hochzeit-so-da-gehalten-ist-worden-durch-Carolen-Ertzhertzog-zu-Osterreich-mit-Maria-geborne-Hertzogin-zu-Bayrn-de,91600324-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Ordenliche-Beschreibung-des-Christlichen-Hochloeblichen-und-Fuerstlichen-Beylags-oder-Hochzeit-so-da-gehalten-ist-worden-durch-Carolen-Ertzhertzog-zu-Osterreich-mit-Maria-geborne-Hertzogin-zu-Bayrn-de,91600324-buch<![CDATA[Das buch granatapfel, im latin genant Malogranatus [...]. 5 Teile in einem Band.]]>https://www.buchfreund.de/Das-buch-granatapfel-im-latin-genant-Malogranatus-5-Teile-in-einem-Band-Geiler-von-Kaysersberg-Johannes,91600338-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56068.jpg" title="Das buch granatapfel, im latin genant Malogranatus [...]. 5 Teile in einem Band."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56068_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Geiler von Kaysersberg, Johannes. Das buch granatapfel, im latin genant Malogranatus [...]. 5 Teile in einem Band. Augsburg, Johann Otmar für Georg Diemar, 1510. Fol. Mit 6 fast blattgr. Holzschnitten von Hans Burgkmair u. 2 großen Initialen. 210 nn. Bll., Mod. Ldr. im Stil d. Zt. m. Streicheisenlinien u. Kopfgoldschnitt.Erstausgabe dieser von einem unbekannten Herausgeber besorgten Sammlung von Abhandlungen und Predigten Geilers, wenige Monate nach dessen Tod erschienen. - Schon in der im darauffolgenden Jahr erschienenen zweiten Ausgabe wurden die prachtvollen, hier in guten, kräftigen Abducken vorliegenden Holzschnitte Burgkmairs (1. Christus bei Maria Magdalena, Martha und Lazarus. 2. Pharaos Untergang im Roten Meer. 3. Die heilige Elisabeth als Spinnerin. 4. Der Koch, den Hasen ausweidend. 5. Sieben dämonische Tiere als die sieben Hauptsünden. 6. Sieben Schwertscheiden als die sieben Tugenden) durch Kopien von Hans Baldung Grien ersetzt. - Schöner zweispaltiger Druck vom Meister Hans Otmar, die erste kleinere Initiale rot ausgemalt. - Mod. Exlibris a. Innendeckel. Ohne die zwei weißen Bll. 160 u. 212. Zu Beginn mit wenigen winzigen Wurmlöchern. Min. gebräunt bzw. stockfleckig. - VD16, G 720; Adams G 309; Burkhard 90; Duheux 44; Dodgson II, 57, 2; Geisberg 293-298; Goedeke I, 400, 14; Kat. d. Burgkmair-Ausst. Augsb. 1973, 43-48; Muther 862; Panzer, DA II, 317f., 667; Proctor 10678. Schlagworte: Geiler von Kaysersberg, Das buch granatapfel, im latin genant Malogranatus, Burgkmair, Postinkunabel, Postinkunabeln<br>Bestell-Nr.: 56068<br>Preis: 8.000,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-buch-granatapfel-im-latin-genant-Malogranatus-5-Teile-in-einem-Band-Geiler-von-Kaysersberg-Johannes,91600338-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Das-buch-granatapfel-im-latin-genant-Malogranatus-5-Teile-in-einem-Band-Geiler-von-Kaysersberg-Johannes,91600338-buch<![CDATA[Operum. 4 in einem Band.]]>https://www.buchfreund.de/Operum-4-in-einem-Band-Driedo-de-Turnhout-Johannes,91600339-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56069.jpg" title="Operum. 4 in einem Band."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56069_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Driedo de Turnhout, Johannes. Operum. 4 in einem Band. Löwen, Bartholomäus Grau, 1548-1572. Fol. Mit wiederh. Holzschn.-Druckermarke in versch. Größen u. zahlr. Holzschn.-Initialen. Zus. ca. 800 S., Flex. Pgmt. d. Zt. m. durchzogenen Bünden u. handschriftl. Rückentitel.Der vierte Teil mit dem Titel „De libertate Christiana“ (1548) erschien wohl ursprünglich separat; die ersten drei Bände erschienen 1572 (1), 1571 (2) bzw. 1566 (3). - „Driedo [um 1480-1535] studierte ab 1491 an der Universität Löwen zunächst die freien Künste. 1499 begann er sein Theologiestudium. 1513 erwarb er den Doktor der Theologie, wurde Professor an der Theologischen Fakultät und bekleidete auch das Amt des Rektors der Hochschule. Bis zu seinem Tod 1535 war er zudem als Pfarrer an der Löwener St. Jakobs-Kirche tätig. Bereits 1520 bemühte er sich um eine Widerlegung der lutherischen Lehre. Andererseits wandte er sich aber auch gegen Erasmus von Rotterdam, dem er eine Wiederbelebung des Pelagianismus vorwarf [...]“ (Wikipedia). - Einband etw. berieben, bestoßen u. fleckig. Bindebänder fehlen. Vereinzelte kl. Wurmspuren. Gest. Wappen-Exlibris a. Innendeckel. Zu Beginn mehrf. gestempelt. Erster Titel m. wohl alt überklebtem Besitzvermerk. Tlw. schwach gebräunt. - Vgl. Adams D 913; nicht im BM STC, Dutch Books. Schlagworte: Driedo, Nys, Operum, Opera, Werke, Werkausgabe<br>Bestell-Nr.: 56069<br>Preis: 800,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Operum-4-in-einem-Band-Driedo-de-Turnhout-Johannes,91600339-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Operum-4-in-einem-Band-Driedo-de-Turnhout-Johannes,91600339-buch<![CDATA[Christliche Gebet auff alle Tage, in der Wochen zu sprechen, sampt gemeinen Dancksagungen, auch Morgen und Abendsegen [...].]]>https://www.buchfreund.de/Christliche-Gebet-auff-alle-Tage-in-der-Wochen-zu-sprechen-sampt-gemeinen-Dancksagungen-auch-Morgen-und-Abendsegen-Habermann-Johann,91600343-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56134.jpg" title="Christliche Gebet auff alle Tage, in der Wochen zu sprechen, sampt gemeinen Dancksagungen, auch Morgen und Abendsegen [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/56134_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Habermann, Johann. Christliche Gebet auff alle Tage, in der Wochen zu sprechen, sampt gemeinen Dancksagungen, auch Morgen und Abendsegen [...]. Wittenberg, Johann Schwertel, 1581 (am Ende: 1580). 8°. Titel in Rot u. Schwarz. Mit 8 Textholzschnitten u. durchgehender Holzschn.-Bordüre. 300 nn. Bll., Blindgepr. Schweinsldr.-Bd. d. Zt. a. 5 Bünden m. abgeschrägten Kanten, handschriftl. Rückentitel, dreiseitigem Rotschnitt u. 2 Schließen.Diese Ausgabe nicht im VD16 und auch über den KVK weltweit kein Exemplar nachweisbar. - Interessant ist bei diesem Druck, dass jeweils auf der ersten Seite einer neuen Lage die Lagenbezeichnung in eine dafür vorgesehene Aussparung am unteren Rand in die Bordüre eingedruckt wurde. - Der prächtige Einband, der wohl aus der Werkstatt der Wittenberger Brüder Adam und Abraham Müller stammt (vgl. Haebler S. 275ff.) am Vorderdeckel mit dem Portrait von Kaiser Maximilian II., der Rückendeckel zeigt den Kurfürst August von Sachsen. - Einband berieben u. tlw. leicht fleckig. Innendeckeln u. Vorsatzbll. m. Wurmspuren. Vorderes Vorsatzbl. im Bug eingerissen u. dadurch gelockert. Tlw. schwach gebräunt bzw. stockfleckig. - Schlagworte: Habermann, Christliche Gebet auff alle Tage, in der Wochen zu sprechen, sampt gemeinen Dancksagungen, auch Morgen und Abendsegen, Gebetbuch, Gebetbücher<br>Bestell-Nr.: 56134<br>Preis: 2.800,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Christliche-Gebet-auff-alle-Tage-in-der-Wochen-zu-sprechen-sampt-gemeinen-Dancksagungen-auch-Morgen-und-Abendsegen-Habermann-Johann,91600343-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Christliche-Gebet-auff-alle-Tage-in-der-Wochen-zu-sprechen-sampt-gemeinen-Dancksagungen-auch-Morgen-und-Abendsegen-Habermann-Johann,91600343-buch<![CDATA[Wir N. Gemainer Landtschafft, der vier Ständ des Ertzhertzogthums Osterreich ob der Ens [...] befinden [...], daß [...] gegen gemainer Christenhait Erbfeindt, dem Türckhen [...] von allem getranckh [...] die toplt Zapffenmaß, das ist von ainem yeden Emer [...] sechs Achtrin, vermüg der alten, oder vorigen Ungeltsordnung, entricht und bezalt werden soll [...].]]>https://www.buchfreund.de/Wir-N-Gemainer-Landtschafft-der-vier-Staend-des-Ertzhertzogthums-Osterreich-ob-der-Ens-befinden-dass-gegen-gemainer-Christenhait-Erbfeindt-dem-Tuerckhen-von-allem-getranckh-die-toplt-Zapffenmass-das-i,91600114-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55396.jpg" title="Wir N. Gemainer Landtschafft, der vier Ständ des Ertzhertzogthums Osterreich ob der Ens [...] befinden [...], daß [...] gegen gemainer Christenhait Erbfeindt, dem Türckhen [...] von allem getranckh [...] die toplt Zapffenmaß, das ist von ainem yeden Emer [...] sechs Achtrin, vermüg der alten, oder vorigen Ungeltsordnung, entricht und bezalt werden soll [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/55396_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Linz - Türkensteuer]. Wir N. Gemainer Landtschafft, der vier Ständ des Ertzhertzogthums Osterreich ob der Ens [...] befinden [...], daß [...] gegen gemainer Christenhait Erbfeindt, dem Türckhen [...] von allem getranckh [...] die toplt Zapffenmaß, das ist von ainem yeden Emer [...] sechs Achtrin, vermüg der alten, oder vorigen Ungeltsordnung, entricht und bezalt werden soll [...]. Linz, ohne Verlag bzw. Drucker, 20. März 1569. Fol. 8 nn. Bll., Späterer Kart.-Umschlag (um 1900).Wohl erste u. einzige Ausgabe dieser Getränkesteuer-Verordnung für Oberösterreich zur Finanzierung des Türkenkrieges. - Umschlag tlw. min. berieben. Innendeckel mit Buchhändleretikett. Das erste Bl. m. kl. hinterlegtem Randeinriß. Gering gebräunt bzw. (stock-)fleckig. - Nicht im VD16. Schlagworte: Linz, Getränkesteuer, Türkensteuer, Oberösterreich, Verordnung, Türken, Turcica, Türkenkriege, Steuer<br>Bestell-Nr.: 55396<br>Preis: 800,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Wir-N-Gemainer-Landtschafft-der-vier-Staend-des-Ertzhertzogthums-Osterreich-ob-der-Ens-befinden-dass-gegen-gemainer-Christenhait-Erbfeindt-dem-Tuerckhen-von-allem-getranckh-die-toplt-Zapffenmass-das-i,91600114-buch">Bestellen</a>Thu, 24 Jan 2019 20:43:16 +0100https://www.buchfreund.de/Wir-N-Gemainer-Landtschafft-der-vier-Staend-des-Ertzhertzogthums-Osterreich-ob-der-Ens-befinden-dass-gegen-gemainer-Christenhait-Erbfeindt-dem-Tuerckhen-von-allem-getranckh-die-toplt-Zapffenmass-das-i,91600114-buch<![CDATA[Collecten, auch Tauff und Traubüchlein.]]>https://www.buchfreund.de/Collecten-auch-Tauff-und-Traubuechlein-Tauff-und-Traubuechlein,91600292-buch[Tauff und Traubüchlein]. Collecten, auch Tauff und Traubüchlein. Nürnberg, Katharina Gerlach, 1585. 4°. Titel m. großer Holzschn.-Wappenvignette. Mit zahlr. Holzschn.-Vignetten u. -Initialen. Durchg. in Rot u. Schwarz gedruckt sowie mit mehreren tlw. ganzs. Notenbeispielen. 50 nn. Bll. - Vorgeb. - Christliche Vermanung, alle Sontage, vor der Predigt und Communion, der Gemeine fürzulesen. Ebda., 1585. Titel m. großer Holzschn.-Wappenvignette. Mit einigen Holzschn.-Vignetten u. -Initialen. Durchg. in Rot u. Schwarz gedruckt. 10 nn. Bll., Späterer Umschlag m. handschriftl. Rückenschild.Ad 1) Erste u. einzige Ausgabe. - Enth. u.a. Gebete wie „Umb Regen oder schönes Wetter“, „Für schwangere Weiber“ oder „Wider den Türcken“ sowie Anweisungen für den Pfarrer, wie eine Taufe bzw. Hochzeit abzuhalten sei. - Ad 2) Erste Ausgabe. - Etw. gebräunt sowie stock- u. fingerfleckig. Tlw. wasserrandig. - Ad 1) VD16, A 825. - Ad 2) VD16, C 2367 (beide mit nur zwei Nachweisen [jeweils Berlin u. Wolfenbüttel]) Schlagworte: Christliche Vermanung, alle Sontage, vor der Predigt und Communion, der Gemeine fürzulesen, Collecten, auch Tauff und Traubüchlein, Taufe, Trauung, Ehe, Hochzeit, Sammelband<br>Bestell-Nr.: 55966<br>Preis: 1.500,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Collecten-auch-Tauff-und-Traubuechlein-Tauff-und-Traubuechlein,91600292-buch">Bestellen</a>Wed, 23 Jan 2019 15:30:10 +0100https://www.buchfreund.de/Collecten-auch-Tauff-und-Traubuechlein-Tauff-und-Traubuechlein,91600292-buch<![CDATA[Oratio [...] ad Augustiss. Caes. Rodolphum II, & ad universos sacri Rom. imp. amplissimos ordines, Ratisbonae conventum habentes: adversus lucubrationem Uberti Folietae de magnitudine & perpetua in bellis felicitate imperii Turcici [...].]]>https://www.buchfreund.de/Oratio-ad-Augustiss-Caes-Rodolphum-II-ad-universos-sacri-Rom-imp-amplissimos-ordines-Ratisbonae-conventum-habentes-adversus-lucubrationem-Uberti-Folietae-de-magnitudine-perpetua-in-bellis-felicitate-i,91599996-buchEstienne (Stephanus), Henri. Oratio [...] ad Augustiss. Caes. Rodolphum II, & ad universos sacri Rom. imp. amplissimos ordines, Ratisbonae conventum habentes: adversus lucubrationem Uberti Folietae de magnitudine & perpetua in bellis felicitate imperii Turcici [...]. Frankfurt, Wechel, 1594. 8°. 208 S., Mod. Ppbd.„Henri Estienne (H. Stephanus) polemisiert mit U. Foglieta und endet seine Ausführungen mit einem eindringlichen Appell den Kampf gegen die Türken zu beginnen“ (Göllner). - Enth. ab S. 123 Estiennes „Oratio [...] qua eos ad expeditionem in Turcas fortiter & constanter persequendam hortatur“. - Gebräunt u. stockfleckig. Kopfsteg etw. knapp beschnitten. Die letzten Bll. m. kl. Wurmspuren. - VD16, E 4020; IA 165.494; Göllner 1963. Schlagworte: Estienne (Stephanus), Oratio [...] ad Augustiss. Caes. Rodolphum II, & ad universos sacri Rom. imp. amplissimos ordines, Ratisbonae conventum habentes: adversus lucubrationem Uberti Folietae de magnitudine & perpetua in bellis felicitate imperii Turcici, Turcica, Türkenkriege<br>Bestell-Nr.: 54071<br>Preis: 600,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Oratio-ad-Augustiss-Caes-Rodolphum-II-ad-universos-sacri-Rom-imp-amplissimos-ordines-Ratisbonae-conventum-habentes-adversus-lucubrationem-Uberti-Folietae-de-magnitudine-perpetua-in-bellis-felicitate-i,91599996-buch">Bestellen</a>Wed, 23 Jan 2019 15:30:09 +0100https://www.buchfreund.de/Oratio-ad-Augustiss-Caes-Rodolphum-II-ad-universos-sacri-Rom-imp-amplissimos-ordines-Ratisbonae-conventum-habentes-adversus-lucubrationem-Uberti-Folietae-de-magnitudine-perpetua-in-bellis-felicitate-i,91599996-buch<![CDATA[Originum Palatinarum commentarius. De gentis & dignitatis eius primordiis; tum Heidelbergae & vicini tractus antiquitate. Accessit eiusdem, de legitima Electoris Palatini aetate, disputatio ex facto nata. Et appendix, quo Hub. Thomae Leodii commentatio, aliaque eiusdem argumenti continentur. 2 Teile in einem Band.]]>https://www.buchfreund.de/Originum-Palatinarum-commentarius-De-gentis-dignitatis-eius-primordiis-tum-Heidelbergae-vicini-tractus-antiquitate-Accessit-eiusdem-de-legitima-Electoris-Palatini-aetate-disputatio-ex-facto-nata-Et-ap,91202030-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57353.jpg" title="Originum Palatinarum commentarius. De gentis & dignitatis eius primordiis; tum Heidelbergae & vicini tractus antiquitate. Accessit eiusdem, de legitima Electoris Palatini aetate, disputatio ex facto nata. Et appendix, quo Hub. Thomae Leodii commentatio, aliaque eiusdem argumenti continentur. 2 Teile in einem Band."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57353_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Freher, Marquard. Originum Palatinarum commentarius. De gentis & dignitatis eius primordiis; tum Heidelbergae & vicini tractus antiquitate. Accessit eiusdem, de legitima Electoris Palatini aetate, disputatio ex facto nata. Et appendix, quo Hub. Thomae Leodii commentatio, aliaque eiusdem argumenti continentur. 2 Teile in einem Band. Heidelberg, Christoph Löw u. Johann Lancelot in der Officina Comeliniana (Hieronymus Commelinus Erben), 1599. 4°. Mit 2 Holzschn.-Titelvignetten (Wappen), einigen Holzschn.-Vignetten u. -Initialen sowie 5 Textholzschnitten. 4 Bll., 114 S., 1 Bl.; 2 Bll., 77 (1) S., 1 Bl. - Angeb. - [Ders.]. Assertio propriae gubernationis [...] Friderici quarti comitis Palatini [...]. Duabus orationibus in XIX. eius principis natalem [...] comprehensa. Adiecta Sigismundi Imp. Aug. Bulla integra. Editio secunda [...]. Heidelberg, (Commelinus), 1593. Mit kl. Wappenholzschnitt auf dem Titel. 69 S., 5, 8 Bll., Flex. Pgmt. d. Zt. m. goldgepr. Rückenschild u. Schließbändern.Ad 1) Erste Ausgabe. - „Eine Grundlage für alle spätere pfälzische Geschichtsforschung“ (NDB V, 392f.). - Der Jurist und Philologe Marquard Freher (1565-1614) „machte sich als Herausgeber von Quellen (Origines Palatinae, 2 Bde., 1599) um die pfälzische Geschichtsforschung verdient“ (Körner/Jahn I, 560). - Einband etw. bestoßen, wellig u. fleckig. Rückenschild m. kl. Absplitterungen. Schließbänder tlw. gerissen. Innendeckel m. mont. Katalogausschnitt. Titel mit Namenszug u. gestrichenem Besitzvermerk. Gebräunt u. etw. (stock-)fleckig. Rechte obere Ecke gegen Ende wasserrandig. - Ad 1) VD16, F 2528; Adams F 1001; Port, Commelinus 189-189a; Lautenschlager 4989-90. - Ad 2) VD16, F 2533; Lautenschlager 5414; nicht bei Port. Schlagworte: Freher, Originum Palatinarum commentarius, Assertio propriae gubernationis [...] Friderici quarti comitis Palatini, Sammelband<br>Bestell-Nr.: 57353<br>Preis: 550,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Originum-Palatinarum-commentarius-De-gentis-dignitatis-eius-primordiis-tum-Heidelbergae-vicini-tractus-antiquitate-Accessit-eiusdem-de-legitima-Electoris-Palatini-aetate-disputatio-ex-facto-nata-Et-ap,91202030-buch">Bestellen</a>Mon, 21 Jan 2019 20:42:45 +0100https://www.buchfreund.de/Originum-Palatinarum-commentarius-De-gentis-dignitatis-eius-primordiis-tum-Heidelbergae-vicini-tractus-antiquitate-Accessit-eiusdem-de-legitima-Electoris-Palatini-aetate-disputatio-ex-facto-nata-Et-ap,91202030-buch<![CDATA[Praefationes duae publice habitae, anno 1562 [...]. Item, oratio luculenta [...]. Leges de rustica [...]. Dialysis quatuor librorum Virgilij in Georgicis generalis [...]. Accedunt experimenta multa rei rusticae & hortensis [...]. Accesserunt, declamatio doctiss. & elegans de laudibus [...]. Item, Physicae propositiones [...].]]>https://www.buchfreund.de/Praefationes-duae-publice-habitae-anno-1562-Item-oratio-luculenta-Leges-de-rustica-Dialysis-quatuor-librorum-Virgilij-in-Georgicis-generalis-Accedunt-experimenta-multa-rei-rusticae-hortensis-Accesseru,91202034-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57348.jpg" title="Praefationes duae publice habitae, anno 1562 [...]. Item, oratio luculenta [...]. Leges de rustica [...]. Dialysis quatuor librorum Virgilij in Georgicis generalis [...]. Accedunt experimenta multa rei rusticae & hortensis [...]. Accesserunt, declamatio doctiss. & elegans de laudibus [...]. Item, Physicae propositiones [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57348_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Grataroli (Gratarolus), Guglielmo. Praefationes duae publice habitae, anno 1562 [...]. Item, oratio luculenta [...]. Leges de rustica [...]. Dialysis quatuor librorum Virgilij in Georgicis generalis [...]. Accedunt experimenta multa rei rusticae & hortensis [...]. Accesserunt, declamatio doctiss. & elegans de laudibus [...]. Item, Physicae propositiones [...]. Straßburg, Josias Rihel, 1563. 8°. Mit einer Holzschn.-Initiale am Anfang. 131 (recte 140) S., Ldr. d. 20. Jhds. m. goldgepr. Rückentitel.Erste Ausgabe dieser Sammlung kleinerer Schriften, teils über landwirtschaftliche, teils über medizinische Themen. Grataroli war einer der berühmteren italienischen Ärzte des 16. Jahrhunderts (vgl. Hirsch/H. II, 834). - Einband leicht berieben. Innendeckel gestempelt. Titel etw. angestaubt u. mit kl. Schabstelle (min. Buchstabenverlust). Leicht gebräunt bzw. (stock-)fleckig. - VD16, G 2905 (kein Exemplar in München); Muller 571, 3; nicht bei Adams; Durling; Wellcome u.a. Schlagworte: Grataroli, Praefationes duae publice habitae, anno 1562<br>Bestell-Nr.: 57348<br>Preis: 480,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Praefationes-duae-publice-habitae-anno-1562-Item-oratio-luculenta-Leges-de-rustica-Dialysis-quatuor-librorum-Virgilij-in-Georgicis-generalis-Accedunt-experimenta-multa-rei-rusticae-hortensis-Accesseru,91202034-buch">Bestellen</a>Mon, 21 Jan 2019 20:42:45 +0100https://www.buchfreund.de/Praefationes-duae-publice-habitae-anno-1562-Item-oratio-luculenta-Leges-de-rustica-Dialysis-quatuor-librorum-Virgilij-in-Georgicis-generalis-Accedunt-experimenta-multa-rei-rusticae-hortensis-Accesseru,91202034-buch<![CDATA[Le iscrittioni poste sotto le vere imagini di gli huomini famosi in lettere. Tradotte di Latino in volgare da Hippolito Orio Ferrerese.]]>https://www.buchfreund.de/Le-iscrittioni-poste-sotto-le-vere-imagini-di-gli-huomini-famosi-in-lettere-Tradotte-di-Latino-in-volgare-da-Hippolito-Orio-Ferrerese-Giovio-Paolo,91202031-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57339.jpg" title="Le iscrittioni poste sotto le vere imagini di gli huomini famosi in lettere. Tradotte di Latino in volgare da Hippolito Orio Ferrerese."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57339_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Giovio, Paolo. Le iscrittioni poste sotto le vere imagini di gli huomini famosi in lettere. Tradotte di Latino in volgare da Hippolito Orio Ferrerese. Venedig, Francesco Bindoni, 1558. 8°. Mit Holzschn.-Titelvignette u. einigen Holzschn.-Initialen. 8 Bll., 285 S., 1 weißes Bl., Mod. Pgmt. m. goldgepr. Rückenschild.Etwa dritte italienische Ausgabe. Giovios Elogien waren ursprünglich als erläuternder Text zu den Porträts gedacht, die er in seinem 1536-43 bei Como erbauten Museum ausgestellt hatte. - Fußschnitt m. altem Titel. Leicht gebräunt u. etwas stockfleckig. - EDIT 16, CNCE 21219; Adams G 641; BM STC, Italian Books 304. Schlagworte: Giovio, Le iscrittioni poste sotto le vere imagini di gli huomini famosi in lettere. Tradotte di Latino in volgare da Hippolito Orio Ferrerese<br>Bestell-Nr.: 57339<br>Preis: 300,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Le-iscrittioni-poste-sotto-le-vere-imagini-di-gli-huomini-famosi-in-lettere-Tradotte-di-Latino-in-volgare-da-Hippolito-Orio-Ferrerese-Giovio-Paolo,91202031-buch">Bestellen</a>Tue, 15 Jan 2019 20:43:10 +0100https://www.buchfreund.de/Le-iscrittioni-poste-sotto-le-vere-imagini-di-gli-huomini-famosi-in-lettere-Tradotte-di-Latino-in-volgare-da-Hippolito-Orio-Ferrerese-Giovio-Paolo,91202031-buch<![CDATA[Herculis vita. Eiusdem de musis syntagma, denuo reconcinnatum & auctum Epithalamia diversorum in nuptias Ioan. Sinapii Germani, & Franciscae Bucyronie Gallae. Iudicium vocalium. Sigma accusat Tay, Luciano Samosateo autore, Coelio Calcagnino interprete. Tay diluit accusationem Sigma, Coelio Calcagnino autore. Omnia recens nunc nata & edita.]]>https://www.buchfreund.de/Herculis-vita-Eiusdem-de-musis-syntagma-denuo-reconcinnatum-auctum-Epithalamia-diversorum-in-nuptias-Ioan-Sinapii-Germani-Franciscae-Bucyronie-Gallae-Iudicium-vocalium-Sigma-accusat-Tay-Luciano-Samosa,91202032-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57338.jpg" title="Herculis vita. Eiusdem de musis syntagma, denuo reconcinnatum & auctum Epithalamia diversorum in nuptias Ioan. Sinapii Germani, & Franciscae Bucyronie Gallae. Iudicium vocalium. Sigma accusat Tay, Luciano Samosateo autore, Coelio Calcagnino interprete. Tay diluit accusationem Sigma, Coelio Calcagnino autore. Omnia recens nunc nata & edita."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57338_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Giraldi (Giraldus), Giglio Gregorio. Herculis vita. Eiusdem de musis syntagma, denuo reconcinnatum & auctum Epithalamia diversorum in nuptias Ioan. Sinapii Germani, & Franciscae Bucyronie Gallae. Iudicium vocalium. Sigma accusat Tay, Luciano Samosateo autore, Coelio Calcagnino interprete. Tay diluit accusationem Sigma, Coelio Calcagnino autore. Omnia recens nunc nata & edita. Basel, Michael Isengrin, 1539. 8°. Mit einigen Holzschn.-Initialen. 12 Bll., 177 (i7-8 weiß) S. - Angeb. - Ders. De sepulchris & vario sepeliendi ritu, libellus [...]. Mit wiederh. Holzschn.-Druckermarke am Titel u. am Ende u. einigen Holzschn.-Initialen. 8 Bll., 79 S., Mod. Pgmt. m. goldgepr. Rückenschild.Erste Ausgaben. - Kopf- u. Fußschnitt m. altem Titel. Der erste Titel verso m. alter Wappenzeichnung. Das erste Werk abnehmend gebräunt bzw. (feuchtigkeits-)fleckig. Die ersten Bll. m. kl. Eckrestaurierungen. - Ad 1) VD16, G 2105; Adams G 724; BM STC, German Books 361. - Ad 2) VD16, G 2110; Adams G 721; BM STC, German Books 361. Schlagworte: Giraldi, Herculis vita, De sepulchris & vario sepeliendi ritu, libellus, Sammelband<br>Bestell-Nr.: 57338<br>Preis: 600,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Herculis-vita-Eiusdem-de-musis-syntagma-denuo-reconcinnatum-auctum-Epithalamia-diversorum-in-nuptias-Ioan-Sinapii-Germani-Franciscae-Bucyronie-Gallae-Iudicium-vocalium-Sigma-accusat-Tay-Luciano-Samosa,91202032-buch">Bestellen</a>Tue, 15 Jan 2019 20:43:10 +0100https://www.buchfreund.de/Herculis-vita-Eiusdem-de-musis-syntagma-denuo-reconcinnatum-auctum-Epithalamia-diversorum-in-nuptias-Ioan-Sinapii-Germani-Franciscae-Bucyronie-Gallae-Iudicium-vocalium-Sigma-accusat-Tay-Luciano-Samosa,91202032-buch<![CDATA[Morum philosophia historica; ex probatis scriptoribus collecta [...]. Accessit auctorum et titulorum index.]]>https://www.buchfreund.de/Morum-philosophia-historica-ex-probatis-scriptoribus-collecta-Accessit-auctorum-et-titulorum-index-Goulart-Simon,91202033-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57340.jpg" title="Morum philosophia historica; ex probatis scriptoribus collecta [...]. Accessit auctorum et titulorum index."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/57340_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Goulart, Simon. Morum philosophia historica; ex probatis scriptoribus collecta [...]. Accessit auctorum et titulorum index. (Genf), Jakob Stoer, 1594. 8°. Mit figürl. Holzschn.-Titelbordüre u. einigen Holzschn.-Vignetten u. -Initialen im Text. 6 Bll., 491 (1) S., 12 Bll., Etw. späterer Pgmt.-Bd. m. durchzogenen Bünden, überstehenden Kanten u. handschriftl. Rückentitel.Erste Ausgabe dieser Sammlung Apophthegmata, zusammengestellt aus über 60 meist antiken Autoren. - Einband etw. berieben u. fleckig. Titel etw. angestaubt, m. kl. altem Eintrag u. kl. hinterlegtem Eckabriß. Zu Beginn etw. wasserrandig. Leicht gebräunt u. stockfleckig. - Adams G 909; Moeckli 141. Schlagworte: Goulart, Morum philosophia historica; ex probatis scriptoribus collecta [...]. Accessit auctorum et titulorum index<br>Bestell-Nr.: 57340<br>Preis: 400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Morum-philosophia-historica-ex-probatis-scriptoribus-collecta-Accessit-auctorum-et-titulorum-index-Goulart-Simon,91202033-buch">Bestellen</a>Tue, 15 Jan 2019 20:43:10 +0100https://www.buchfreund.de/Morum-philosophia-historica-ex-probatis-scriptoribus-collecta-Accessit-auctorum-et-titulorum-index-Goulart-Simon,91202033-buch<![CDATA[Originum Palatinarum commentarius. De gentis & dignitatis eius primordiis; tum Heidelbergae & vicini tractus antiquitate. Accessit eiusdem, de legitima Electoris Palatini aetate, disputatio ex facto nata. Et appendix, quo Hub. Thomae Leodii commentatio, aliaque eiusdem argumenti continentur. 2 Teile in einem Band.]]>https://www.buchfreund.de/Originum-Palatinarum-commentarius-De-gentis-dignitatis-eius-primordiis-tum-Heidelbergae-vicini-tractus-antiquitate-Accessit-eiusdem-de-legitima-Electoris-Palatini-aetate-disputatio-ex-facto-nata-Et-ap,75898413-buchFreher, Marquard. Originum Palatinarum commentarius. De gentis & dignitatis eius primordiis; tum Heidelbergae & vicini tractus antiquitate. Accessit eiusdem, de legitima Electoris Palatini aetate, disputatio ex facto nata. Et appendix, quo Hub. Thomae Leodii commentatio, aliaque eiusdem argumenti continentur. 2 Teile in einem Band. Heidelberg, Christoph Löw u. Johann Lancelot in der Officina Comeliniana (Hieronymus Commelinus Erben), 1599. 4°. Mit 2 Holzschn.-Titelvignetten (Wappen), einigen Holzschn.-Vignetten u. -Initialen sowie 5 Textholzschnitten. 4 Bll., 114 S., 1 Bl.; 2 Bll., 77 (1) S., 1 Bl., Geheftet (ausgebunden) m. dreiseitigem Rotschnitt.Erste Ausgabe. - „Eine Grundlage für alle spätere pfälzische Geschichtsforschung“ (NDB V, 392f.). - Der Jurist und Philologe Marquard Freher (1565-1614) „machte sich als Herausgeber von Quellen (Origines Palatinae, 2 Bde., 1599) um die pfälzische Geschichtsforschung verdient“ (Körner/Jahn I, 560). - Das erste Titelblatt an der unteren Ecke mit größerem angesetztem Abriß mit Textverlust im Druckvermerk (der jedoch am zweiten Titel wiederholt ist). Rechter Rand m. kl. Wurmspur. Etw. gebräunt. - VD16, F 2528; Port, Commelinus 189-189a; BM STC, German Books 319; Adams F 1001; Lautenschlager 4989-90; Roth 132. Schlagworte: Freher, Originum Palatinarum commentarius. De gentis & dignitatis eius primordiis; tum Heidelbergae & vicini tractus antiquitate<br>Bestell-Nr.: 47645<br>Preis: 400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Originum-Palatinarum-commentarius-De-gentis-dignitatis-eius-primordiis-tum-Heidelbergae-vicini-tractus-antiquitate-Accessit-eiusdem-de-legitima-Electoris-Palatini-aetate-disputatio-ex-facto-nata-Et-ap,75898413-buch">Bestellen</a>Fri, 23 Nov 2018 15:30:59 +0100https://www.buchfreund.de/Originum-Palatinarum-commentarius-De-gentis-dignitatis-eius-primordiis-tum-Heidelbergae-vicini-tractus-antiquitate-Accessit-eiusdem-de-legitima-Electoris-Palatini-aetate-disputatio-ex-facto-nata-Et-ap,75898413-buch<![CDATA[Commentaria in psalmos Davidicos, prisci cuiusdam auctoris incogniti [...]. Post complutensem editionem recognita [...] & nunc hac quarta editione adhuc emendatiora reddita. 2 Teile in einem Band.]]>https://www.buchfreund.de/Commentaria-in-psalmos-Davidicos-prisci-cuiusdam-auctoris-incogniti-Post-complutensem-editionem-recognita-nunc-hac-quarta-editione-adhuc-emendatiora-reddita-2-Teile-in-einem-Band-Michael-Aiguani-de-Bono,91202035-buch[Michael Aiguani de Bononia]. Commentaria in psalmos Davidicos, prisci cuiusdam auctoris incogniti [...]. Post complutensem editionem recognita [...] & nunc hac quarta editione adhuc emendatiora reddita. 2 Teile in einem Band. Lyon, Petrus Landry, 1596. Fol. Mit 2 Holzsch.-Druckermarken u. 2 Initialen in Metallschnitt. Titel in Rot u. Schwarz. 4 Bll., 713 S., 1 weißes Bl., 600 S., 45 Bll., Blindgepr. Schweinsldr.-Bd. d. Zt. a. 6 Bünden über Holzdeckeln m. 2 Schließen.Einband etw. berieben, bestoßen u. (wie auch die Vorsätze) mit zahlr. kl. Wurmspuren. Titel gestempelt u. mit Besitzvermerk (Kartause Buxheim). Leicht gebräunt bzw. stockfleckig. - Nicht bei Adams u. im BM STC, German Books. Schlagworte: Michael Aiguani de Bononia, Commentaria in psalmos Davidicos<br>Bestell-Nr.: 57365<br>Preis: 600,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Commentaria-in-psalmos-Davidicos-prisci-cuiusdam-auctoris-incogniti-Post-complutensem-editionem-recognita-nunc-hac-quarta-editione-adhuc-emendatiora-reddita-2-Teile-in-einem-Band-Michael-Aiguani-de-Bono,91202035-buch">Bestellen</a>Fri, 23 Nov 2018 15:30:59 +0100https://www.buchfreund.de/Commentaria-in-psalmos-Davidicos-prisci-cuiusdam-auctoris-incogniti-Post-complutensem-editionem-recognita-nunc-hac-quarta-editione-adhuc-emendatiora-reddita-2-Teile-in-einem-Band-Michael-Aiguani-de-Bono,91202035-buch<![CDATA[Propugnaculum ecclesie, aduersus Lutheranos [...]. Item intersunt [...] non pauca in Erasmum Roterodanum, cunctis Christifidelibus, cognitu maxime necessaria. 3 Teile in einem Band.]]>https://www.buchfreund.de/Propugnaculum-ecclesie-aduersus-Lutheranos-Item-intersunt-non-pauca-in-Erasmum-Roterodanum-cunctis-Christifidelibus-cognitu-maxime-necessaria-3-Teile-in-einem-Band-Clicthove-Clichtoveus-Josse,90921856-buchClicthove (Clichtoveus), Josse. Propugnaculum ecclesie, aduersus Lutheranos [...]. Item intersunt [...] non pauca in Erasmum Roterodanum, cunctis Christifidelibus, cognitu maxime necessaria. 3 Teile in einem Band. Köln, (Peter Quentel), August 1526. 4°. Mit einigen Holzschn.-Vignetten u. -Initialen. 16 nn., CCXXXI (recte 229) num. Bll., 1 weißes Bl., Mod. HLdr. a. 3 Bünden.Erste Ausgabe einer der schärfsten und bedeutendsten Schriften gegen Luther. In diesem Werk, das auch gegen Erasmus polemisiert, werden Luthers Ansichten von der Messe (Teil I), vom Zölibat (Teil II) und von den Fastengeboten (Teil III) in großer Ausführlichkeit mit vielen Zitaten widerlegt. - Titel m. altem gestrichenem Namenszug u. gestempelt. Titel u. die ersten Bll. feuchtrandig u. mit Randausrissen bzw. Wurmspuren (ohne Textverlust). Vereinzelte zeitgen. Marginalien. Tlw. schwach gebräunt bzw. fleckig. - VD16, C 4207; Adams C 2213; diese Ausgabe nicht im BM STC, German Books. Schlagworte: Clicthove, Clichtoveus, Propugnaculum ecclesie, aduersus Lutheranos, Reformation, Gegenreformation<br>Bestell-Nr.: 57118<br>Preis: 1.200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Propugnaculum-ecclesie-aduersus-Lutheranos-Item-intersunt-non-pauca-in-Erasmum-Roterodanum-cunctis-Christifidelibus-cognitu-maxime-necessaria-3-Teile-in-einem-Band-Clicthove-Clichtoveus-Josse,90921856-buch">Bestellen</a>Sun, 04 Nov 2018 17:00:21 +0100https://www.buchfreund.de/Propugnaculum-ecclesie-aduersus-Lutheranos-Item-intersunt-non-pauca-in-Erasmum-Roterodanum-cunctis-Christifidelibus-cognitu-maxime-necessaria-3-Teile-in-einem-Band-Clicthove-Clichtoveus-Josse,90921856-buch<![CDATA[Antwort, Auff das unnütz, unrain, irrig geschwetz Mathie Flacij Jllyrici, so er geschribe[n] wider das büchlein, genant Rechter weg. Und auff seine dreyundzwaintzig sectische Argument, so er geschriben an Osterreich unnd Bayern, wider die Evangelische Meß. Mit einer vorgehenden Epistel, darin[n] die unainigkait der secten under ainander [...] außgefürt würdt.]]>https://www.buchfreund.de/Antwort-Auff-das-unnuetz-unrain-irrig-geschwetz-Mathie-Flacij-Jllyrici-so-er-geschribe-n-wider-das-buechlein-genant-Rechter-weg-Und-auff-seine-dreyundzwaintzig-sectische-Argument-so-er-geschriben-an-O,90921857-buchFabri, Johann. Antwort, Auff das unnütz, unrain, irrig geschwetz Mathie Flacij Jllyrici, so er geschribe[n] wider das büchlein, genant Rechter weg. Und auff seine dreyundzwaintzig sectische Argument, so er geschriben an Osterreich unnd Bayern, wider die Evangelische Meß. Mit einer vorgehenden Epistel, darin[n] die unainigkait der secten under ainander [...] außgefürt würdt. (Dillingen, Sebald Mayer), 1558. 4°. 8 nn., 160 num. Bll., Mod. Ppbd.Erstausgabe. - Johann Fabri (auch Johannes Faber, 1504-1558) war Dominikaner und ab 1549 Domprediger in Augsburg. Er verfasste zahlreiche Schriften, die sich gegen die Reformation wandten. - Titel m. kl. Randabriß durch entfernten Blattweiser. Einige Bll. mit längeren alten Einträgen. Durchg. etw. gebräunt bzw. (stock-)fleckig u. tlw. schwach wasserrandig. - VD16, F 147. Schlagworte: Fabri, Faber, Antwort, Auff das unnütz, unrain, irrig geschwetz Mathie Flacij Jllyrici, so er geschribe[n] wider das büchlein, genant Rechter weg. Und auff seine dreyundzwaintzig sectische Argument, so er geschriben an Osterreich unnd Bayern, wider die Evangelische Meß, Reformation, Gegenreformation<br>Bestell-Nr.: 57121<br>Preis: 400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Antwort-Auff-das-unnuetz-unrain-irrig-geschwetz-Mathie-Flacij-Jllyrici-so-er-geschribe-n-wider-das-buechlein-genant-Rechter-weg-Und-auff-seine-dreyundzwaintzig-sectische-Argument-so-er-geschriben-an-O,90921857-buch">Bestellen</a>Sun, 04 Nov 2018 17:00:21 +0100https://www.buchfreund.de/Antwort-Auff-das-unnuetz-unrain-irrig-geschwetz-Mathie-Flacij-Jllyrici-so-er-geschribe-n-wider-das-buechlein-genant-Rechter-weg-Und-auff-seine-dreyundzwaintzig-sectische-Argument-so-er-geschriben-an-O,90921857-buch<![CDATA[Ein ernstliche Christliche ermanung an das Edel Bayerland, wider das Lasterbuch, so ein Sectmaister heimlich on ein namen, listiger weiß im Fürstenthumb Bayern, hin unnd her außgebrait hat.]]>https://www.buchfreund.de/Ein-ernstliche-Christliche-ermanung-an-das-Edel-Bayerland-wider-das-Lasterbuch-so-ein-Sectmaister-heimlich-on-ein-namen-listiger-weiss-im-Fuerstenthumb-Bayern-hin-unnd-her-aussgebrait-hat-Fa,90921858-buchFabri, Johann. Ein ernstliche Christliche ermanung an das Edel Bayerland, wider das Lasterbuch, so ein Sectmaister heimlich on ein namen, listiger weiß im Fürstenthumb Bayern, hin unnd her außgebrait hat. (Dillingen, Sebald Mayer), 1558. 4°. 8 nn., CLI (recte 149) num. Bll., 1 weißes Bl., Mod. Ppbd.Zweite Ausgabe. - Johann Fabri (auch Johannes Faber, 1504-1558) war Dominikaner und ab 1549 Domprediger in Augsburg. Er verfasste zahlreiche Schriften, die sich gegen die Reformation wandten. - Titel m. altem Besitzvermerk u. verso Eintrag. Die ersten Bll. m. kl. Randläsuren. Einige Bll. m. alten Marginalien bzw. Anstreichungen. Durchg. etw. gebräunt bzw. (stock-)fleckig u. tlw. wasserrandig. - VD16, F 153. Schlagworte: Fabri, Ein ernstliche Christliche ermanung an das Edel Bayerland, wider das Lasterbuch, so ein Sectmaister heimlich on ein namen, listiger weiß im Fürstenthumb Bayern, Reformation, Gegenreformation<br>Bestell-Nr.: 57122<br>Preis: 400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ein-ernstliche-Christliche-ermanung-an-das-Edel-Bayerland-wider-das-Lasterbuch-so-ein-Sectmaister-heimlich-on-ein-namen-listiger-weiss-im-Fuerstenthumb-Bayern-hin-unnd-her-aussgebrait-hat-Fa,90921858-buch">Bestellen</a>Sun, 04 Nov 2018 17:00:21 +0100https://www.buchfreund.de/Ein-ernstliche-Christliche-ermanung-an-das-Edel-Bayerland-wider-das-Lasterbuch-so-ein-Sectmaister-heimlich-on-ein-namen-listiger-weiss-im-Fuerstenthumb-Bayern-hin-unnd-her-aussgebrait-hat-Fa,90921858-buch<![CDATA[De divinis catholicae ecclesiae officiis ac ministeriis, varii vetustorum aliquot ecclesiae patrum ac scriptorum libri [...].]]>https://www.buchfreund.de/De-divinis-catholicae-ecclesiae-officiis-ac-ministeriis-varii-vetustorum-aliquot-ecclesiae-patrum-ac-scriptorum-libri-Hittorp-Melchior,90921859-buchHittorp, Melchior. De divinis catholicae ecclesiae officiis ac ministeriis, varii vetustorum aliquot ecclesiae patrum ac scriptorum libri [...]. Köln, Gerwin Calenius u. Johann Quentel Erben, 1568. Fol. Titel m. Holzschn.-Druckermarke. 10 Bll., 160, 598 S., 21 Bll., Flex. Pgmt. d. Zt. m. durchzogenen Bünden u. handschriftl. Rückenschild.Erste Ausgabe. - Sammlung von Kirchenvätertexten zur Abwehr von Bestrebungen, die Reformation im Erzstift Köln einzuführen; zugleich Beitrag Hittorps zum Sieg des Katholizismus am Niederrhein. - Einband etw. berieben, bestoßen u. fleckig. Rückendeckel an der unteren Kante m. kl. Fehlstelle. Schließbänder fehlen. Mehrf. gestempelt. Titel m. einem alten gestrichenem Besitzvermerk. Einige mont. Blattweiser. Etw. gebräunt. - VD16, H 3967; Adams H 635; ADB XII, 507; nicht im BM STC, German Books. Schlagworte: Hittorp, De divinis catholicae ecclesiae officiis ac ministeriis, varii vetustorum aliquot ecclesiae patrum ac scriptorum libri<br>Bestell-Nr.: 57113<br>Preis: 600,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/De-divinis-catholicae-ecclesiae-officiis-ac-ministeriis-varii-vetustorum-aliquot-ecclesiae-patrum-ac-scriptorum-libri-Hittorp-Melchior,90921859-buch">Bestellen</a>Sun, 04 Nov 2018 17:00:21 +0100https://www.buchfreund.de/De-divinis-catholicae-ecclesiae-officiis-ac-ministeriis-varii-vetustorum-aliquot-ecclesiae-patrum-ac-scriptorum-libri-Hittorp-Melchior,90921859-buch<![CDATA[Variarum lectionum libri quatuor priores multo quam ante & auctiores & emendatiores, quintus plane novus. In quibus complurium, maximeque medicinae scriptorum infinita paene loca vel corrupta restituuntur, vel obscura declarantur.]]>https://www.buchfreund.de/Variarum-lectionum-libri-quatuor-priores-multo-quam-ante-auctiores-emendatiores-quintus-plane-novus-In-quibus-complurium-maximeque-medicinae-scriptorum-infinita-paene-loca-vel-corrupta-restituuntur-ve,90921860-buchMercuriale, Girolamo (Hieronymus Mercurialis). Variarum lectionum libri quatuor priores multo quam ante & auctiores & emendatiores, quintus plane novus. In quibus complurium, maximeque medicinae scriptorum infinita paene loca vel corrupta restituuntur, vel obscura declarantur. Basel, Peter Perna, 1576. 8°. Mit einigen Holzschn.-Vignetten. 16 Bll., 276 (recte 278) S., 24 Bll., Späterer Ppbd.Vierte Ausgabe, die erste mit dem fünften Buch. - Der ital. Arzt Mercuriale (1530-1606) unterrichtete in Rom und Padua, bevor er 1573 zur Behandlung des Kaisers Maximilian II. nach Wien berufen wurde. Später wirkte er noch an den Universitäten von Bologna und Pisa. Mercuriale beschäftigte sich mit Säuglingspflege und Kinderheilkunde, mit Otologie und Ophthalmologie, Dermatologie und mit den Infektionskrankheiten. Im Jahr 1576 bekämpfte Mercuriale die Pest in Venedig. Sein Hauptwerk „De arte gymnastica“ verschaffte ihm bereits zu Lebzeiten große internationale Anerkennung. - Einband etw. bestoßen u. fleckig. Gegen Ende etw. braunfleckig u. wasserrandig. Das letzte Blatt m. alten Einträgen. Schwach gebräunt. - VD16, M 4822; Adams M 1338; BM STC, German Books 620; Hirsch IV, 209; Durling 3112; Wellcome 4229. Schlagworte: Mercuriale, Girolamo (Hieronymus Mercurialis), Variarum lectionum libri quatuor priores multo quam ante & auctiores & emendatiores, quintus plane novus. In quibus complurium, maximeque medicinae scriptorum infinita paene loca vel corrupta restituuntur, vel obscura declarantur<br>Bestell-Nr.: 57110<br>Preis: 450,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Variarum-lectionum-libri-quatuor-priores-multo-quam-ante-auctiores-emendatiores-quintus-plane-novus-In-quibus-complurium-maximeque-medicinae-scriptorum-infinita-paene-loca-vel-corrupta-restituuntur-ve,90921860-buch">Bestellen</a>Sun, 04 Nov 2018 17:00:21 +0100https://www.buchfreund.de/Variarum-lectionum-libri-quatuor-priores-multo-quam-ante-auctiores-emendatiores-quintus-plane-novus-In-quibus-complurium-maximeque-medicinae-scriptorum-infinita-paene-loca-vel-corrupta-restituuntur-ve,90921860-buch<![CDATA[De iustitia caelesti libri decem. Ad Reginaldum Polum Cardinalem, Archiepiscopum Cantuariensem.]]>https://www.buchfreund.de/De-iustitia-caelesti-libri-decem-Ad-Reginaldum-Polum-Cardinalem-Archiepiscopum-Cantuariensem-Osorio-da-Fonseca-Jeronimo-Hieronymus-Osorius,90921861-buchOsorio (da Fonseca), Jeronimo [Hieronymus Osorius]. De iustitia caelesti libri decem. Ad Reginaldum Polum Cardinalem, Archiepiscopum Cantuariensem. Köln, Officina Birckmannica für Arnold Mylius, 1586. 8°. Mit Holzschn.-Druckermarke am Titel. 8 nn., 224 num., 11 nn. Bll., Flex. Pgmt. d. Zt. m. durchzogenen Bünden u. handschriftl. Rückentitel.Reginald Pole gewidmetes Werk des Bischofs von Sylves in Portugal. - Erstmals 1572 ebenfalls bei Birckmann gedruckt, wobei kein außerhalb Deutschlands erschienener Vorläufer bekannt ist. - Einband etw. berieben, bestoßen u. fleckig. Schließbänder fehlen. Ausgeschiedenes Bibl.-Exemplar (mehrf. gestempelt). Titel m. altem gestrichenem Besitzvermerk. Ein Bl. mit bis an den Satzblock reichendem Eckabriß. Etw. gebräunt u. stockfleckig. - VD16, O 1342; Adams O 377; vgl. BM STC, German Books 667 (andere Ausgaben) u. Palha 379 (Neudruck 1792). Schlagworte: Osorio (da Fonseca), Hieronymus Osorius, De iustitia caelesti libri decem. Ad Reginaldum Polum Cardinalem, Archiepiscopum Cantuariensem<br>Bestell-Nr.: 57107<br>Preis: 550,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/De-iustitia-caelesti-libri-decem-Ad-Reginaldum-Polum-Cardinalem-Archiepiscopum-Cantuariensem-Osorio-da-Fonseca-Jeronimo-Hieronymus-Osorius,90921861-buch">Bestellen</a>Sun, 04 Nov 2018 17:00:21 +0100https://www.buchfreund.de/De-iustitia-caelesti-libri-decem-Ad-Reginaldum-Polum-Cardinalem-Archiepiscopum-Cantuariensem-Osorio-da-Fonseca-Jeronimo-Hieronymus-Osorius,90921861-buch<![CDATA[In Gualterum Haddonum Anglum, de religione libri tres. Eiusdem epistola ad Elisabetham Angliae reginam. Editio tertia, prioribus emendatior. Accessit recens Christophori Longolii [...].]]>https://www.buchfreund.de/In-Gualterum-Haddonum-Anglum-de-religione-libri-tres-Eiusdem-epistola-ad-Elisabetham-Angliae-reginam-Editio-tertia-prioribus-emendatior-Accessit-recens-Christophori-Longolii-Osorio-da-Fonseca-Jeronimo-H,90921862-buchOsorio (da Fonseca), Jeronimo [Hieronymus Osorius]. In Gualterum Haddonum Anglum, de religione libri tres. Eiusdem epistola ad Elisabetham Angliae reginam. Editio tertia, prioribus emendatior. Accessit recens Christophori Longolii [...]. Dillingen, Sebald Mayer, 1576. Kl.-8°. Mit Holzschn.-Vignetten u. -Initialen. 1 Bl., 397 S., Blindgepr. Schweinsldr.-Bd. d. Zt. über Holzdeckeln a. 4 Bünden m. handschriftl. Rückenschildchen u. dreiseitigem Farbschnitt.Versuch des portugiesischen Bischofs Osorius, der weiteren Ausbreitung des Protestantismus in England entgegenzuwirken. Die Rede gegen die Lutheraner des Longolius aus Mecheln ist erstmals in dieser Ausgabe beigefügt worden. - Einband etw. berieben, bestoßen u. fleckig. Schließen fehlen. Ausgeschiedenes Bibl.-Exemplar (mehrf. gestempelt). - VD16, O 1334; Adams O 399; BM STC, German Books 667; Bucher, Dillingen 431. Schlagworte: Osorio (da Fonseca), Jeronimo [Hieronymus Osorius], In Gualterum Haddonum Anglum, de religione libri tres. Eiusdem epistola ad Elisabetham Angliae reginam. Editio tertia, prioribus emendatior. Accessit recens Christophori Longolii<br>Bestell-Nr.: 57108<br>Preis: 600,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/In-Gualterum-Haddonum-Anglum-de-religione-libri-tres-Eiusdem-epistola-ad-Elisabetham-Angliae-reginam-Editio-tertia-prioribus-emendatior-Accessit-recens-Christophori-Longolii-Osorio-da-Fonseca-Jeronimo-H,90921862-buch">Bestellen</a>Sun, 04 Nov 2018 17:00:21 +0100https://www.buchfreund.de/In-Gualterum-Haddonum-Anglum-de-religione-libri-tres-Eiusdem-epistola-ad-Elisabetham-Angliae-reginam-Editio-tertia-prioribus-emendatior-Accessit-recens-Christophori-Longolii-Osorio-da-Fonseca-Jeronimo-H,90921862-buch<![CDATA[Christliche Ermanu[n]g an des Naumburgischen Stieffts underthanen und vorwandten, wes sie sich bey dem vorgefallenem hochbeschwerlichem mißvorsta[n]d in Religions sachen halten sollen, Damit sie den dinge[n] ihnen selbst zu hochstem nachtheil nicht zu viel oder zu wenig thuen.]]>https://www.buchfreund.de/Christliche-Ermanu-n-g-an-des-Naumburgischen-Stieffts-underthanen-und-vorwandten-wes-sie-sich-bey-dem-vorgefallenem-hochbeschwerlichem-missvorsta-n-d-in-Religions-sachen-halten-sollen-Damit-sie-den-di,90921863-buchPflug, Julius von. Christliche Ermanu[n]g an des Naumburgischen Stieffts underthanen und vorwandten, wes sie sich bey dem vorgefallenem hochbeschwerlichem mißvorsta[n]d in Religions sachen halten sollen, Damit sie den dinge[n] ihnen selbst zu hochstem nachtheil nicht zu viel oder zu wenig thuen. (Köln, Johann Quentel Erben), 1562. 4°. Mit einem Wappen-Titelholzschnitt. 68 nn. Bll. (das letzte weiß), Mod. Ppbd.Eine von drei Varianten im Jahr der Erstausgabe, die vorliegende mit dem kaiserlichen Privileg auf dem Titelblatt (somit vermutlich der erste Druck). - Julius von Pflug (auch Pflugk; 1499-1564) war von 1542 bis zu seinem Tod der letzte katholische Bischof der Diözese Naumburg. - Titel m. kl. Randausriss. Einige Bll. m. kl. Randläsuren bzw. -einrissen. Vereinzelte alte Marginalien. Das letzte weiße Blatt alt beschrieben. Durchg. etw. gebräunt bzw. (stock-)fleckig u. tlw. schwach wasserrandig. - VD16, N 186. Schlagworte: Naumburg, Bischof Julius Pflug, Naumburg, Christliche Ermahnung<br>Bestell-Nr.: 57123<br>Preis: 400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Christliche-Ermanu-n-g-an-des-Naumburgischen-Stieffts-underthanen-und-vorwandten-wes-sie-sich-bey-dem-vorgefallenem-hochbeschwerlichem-missvorsta-n-d-in-Religions-sachen-halten-sollen-Damit-sie-den-di,90921863-buch">Bestellen</a>Sun, 04 Nov 2018 17:00:21 +0100https://www.buchfreund.de/Christliche-Ermanu-n-g-an-des-Naumburgischen-Stieffts-underthanen-und-vorwandten-wes-sie-sich-bey-dem-vorgefallenem-hochbeschwerlichem-missvorsta-n-d-in-Religions-sachen-halten-sollen-Damit-sie-den-di,90921863-buch<![CDATA[Hagiologium, seu de santis ecclesiae. Historiae divorum toto terrarum orbe celeberrimorum, e sacris scriptoribus [...].]]>https://www.buchfreund.de/Hagiologium-seu-de-santis-ecclesiae-Historiae-divorum-toto-terrarum-orbe-celeberrimorum-e-sacris-scriptoribus-Witzel-Wicelius-Georg,90921865-buchWitzel (Wicelius), Georg. Hagiologium, seu de santis ecclesiae. Historiae divorum toto terrarum orbe celeberrimorum, e sacris scriptoribus [...]. Mainz, Franz Behem, 1541. Fol. Mit breiter Holzschn.-Titelbordüre aus zehn Einzeldarstellungen u. zahlr. Holzschn.-Initialen. 6 nn., CCLIX num. Bll., Blindgepr. Ldr. d. Zt. auf 4 Bünden über Holzdeckeln m. abgeschrägten Kanten u. handschriftl. Rückentitel.Erste Ausgabe. - Witzel (1501-1573) konvertierte 1521 zum Protestantismus, wurde wenig später in Pillnitz eingekerkert, da er in seiner Pfarrei in Niemegh bei Wittenberg den des Arianismus beschuldigten Studenten Job. Campanus aufgenommen hatte, und kehrte wieder zum Katholizismus zurück (ADB XLIII, 657). - Einband berieben u. fleckig. Schließen fehlen. Vordere Vorsätze erneuert. Mehrf. gestempelt u. mit gestrichenem altem Besitzvermerk a. Titel. Titel verso mit in Tinte gezeichnetem Wappen (monogr. „HMH“ u. dat. „1599“), dieses auf die Vorderseite durchschlagend. Die ersten u. letzten Bll. an den Rändern m. Wurmspuren. Etw. gebräunt u. stockfleckig. - VD16, W 3930; Adams W 112; BM STC, German Books 924. Schlagworte: Witzel (Wicelius), Hagiologium, seu de santis ecclesiae. Historiae divorum toto terrarum orbe celeberrimorum, e sacris scriptoribus<br>Bestell-Nr.: 57114<br>Preis: 600,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Hagiologium-seu-de-santis-ecclesiae-Historiae-divorum-toto-terrarum-orbe-celeberrimorum-e-sacris-scriptoribus-Witzel-Wicelius-Georg,90921865-buch">Bestellen</a>Sun, 04 Nov 2018 17:00:21 +0100https://www.buchfreund.de/Hagiologium-seu-de-santis-ecclesiae-Historiae-divorum-toto-terrarum-orbe-celeberrimorum-e-sacris-scriptoribus-Witzel-Wicelius-Georg,90921865-buch<![CDATA[Speculum antiquae devotionis circa missam, et omnem alium cultum dei [...]. Ex vetustis Bibliothecis Ecclesiarum ac Monasteriorum Moguntiae [...].]]>https://www.buchfreund.de/Speculum-antiquae-devotionis-circa-missam-et-omnem-alium-cultum-dei-Ex-vetustis-Bibliothecis-Ecclesiarum-ac-Monasteriorum-Moguntiae-Cochlaeus-eig-Dobneck-Johannes,67640029-buchCochlaeus (eig. Dobneck), Johannes. Speculum antiquae devotionis circa missam, et omnem alium cultum dei [...]. Ex vetustis Bibliothecis Ecclesiarum ac Monasteriorum Moguntiae [...]. Mainz, Franz Behem, 1549. Fol. Mit zahlr. Holzschn.-Initialen u. einer großen Holzschn.-Druckermarke am Ende. 8 Bll., 251 (1) S., Mod. HPgmt.Der Humanist Johannes Cochlaeus (eig. Johann Dobneck; 1479-1552) veröffentlichte über 200 Schriften, darunter seit 1522 auch zahlreiche Schmäh- und Streitschriften gegen Luther. - Etw. gebräunt u. (stock-) fleckig. Tlw. (bes. gegen Ende) Wurmspuren. Das letzte Bl. mit größerem ergänzten Abschnitt am unteren Rand (mit etw. Textverlust). - VD16, C 4398. Schlagworte: Cochlaeus, Dobneck, Speculum antiquae devotionis circa missam, et omnem alium cultum dei<br>Bestell-Nr.: 41745<br>Preis: 450,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Speculum-antiquae-devotionis-circa-missam-et-omnem-alium-cultum-dei-Ex-vetustis-Bibliothecis-Ecclesiarum-ac-Monasteriorum-Moguntiae-Cochlaeus-eig-Dobneck-Johannes,67640029-buch">Bestellen</a>Sun, 04 Nov 2018 17:00:21 +0100https://www.buchfreund.de/Speculum-antiquae-devotionis-circa-missam-et-omnem-alium-cultum-dei-Ex-vetustis-Bibliothecis-Ecclesiarum-ac-Monasteriorum-Moguntiae-Cochlaeus-eig-Dobneck-Johannes,67640029-buch<![CDATA[Homiliae, sive conciones praestantissimorum ecclesiae catholicae doctorum in totius anni evangelia, ab Albino Flacco Alcuino iussu Caroli Magni Primum acri iudicio collectae [...].]]>https://www.buchfreund.de/Homiliae-sive-conciones-praestantissimorum-ecclesiae-catholicae-doctorum-in-totius-anni-evangelia-ab-Albino-Flacco-Alcuino-iussu-Caroli-Magni-Primum-acri-iudicio-collectae-Paulus-Diaconus,90616752-buch[Paulus Diaconus]. Homiliae, sive conciones praestantissimorum ecclesiae catholicae doctorum in totius anni evangelia, ab Albino Flacco Alcuino iussu Caroli Magni Primum acri iudicio collectae [...]. Köln, Maternus Cholinus, 1569. Fol. Mit einer Holzschn.-Titelvignette u. zahlr. Holzschn.-Initialen. 4 Bll., 1062 S., 28 Bll. (das erste weiß), Blindgepr. Schweinsldr.-Bd. d. Zt. a. 5 Bünden über Holzdeckeln mit abgeschrägten Kanten u. handschriftl. Rückentitel.Auf Befehl Karls des Großen von Paulus Diaconus (Warnefridus) zusammengestellte Sammlung mit Texten von Ambrosius, Augustinus, Beda, Haymo, Origines u.a., „welches bis zur Gegenwart den Grundstock der Brevierlesungen bildet [...]“ (Kosch XI, 980). Vorliegend die erste Ausgabe der Bearbeitung durch den Kölner Karthäuser Laurentius Surius. - Einband etw. berieben u. fleckig. Schließen fehlen. Vorsätze erneuert. Vorsatz- u. Titelblatt m. mehreren gestrichenen Stempeln u. Besitzvermerken. Leicht gebräunt bzw. stockfleckig. - VD16, P 1058; Hartzheim 220. Schlagworte: Homiliarius, Paulus Diaconus, Homiliae, sive conciones praestantissimorum ecclesiae catholicae doctorum in totius anni evangelia, ab Albino Flacco Alcuino iussu Caroli Magni Primum acri iudicio collectae, Laurentius Surius, Homilien, Homilienbearbeitung<br>Bestell-Nr.: 57066<br>Preis: 800,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Homiliae-sive-conciones-praestantissimorum-ecclesiae-catholicae-doctorum-in-totius-anni-evangelia-ab-Albino-Flacco-Alcuino-iussu-Caroli-Magni-Primum-acri-iudicio-collectae-Paulus-Diaconus,90616752-buch">Bestellen</a>Mon, 22 Oct 2018 15:30:33 +0200https://www.buchfreund.de/Homiliae-sive-conciones-praestantissimorum-ecclesiae-catholicae-doctorum-in-totius-anni-evangelia-ab-Albino-Flacco-Alcuino-iussu-Caroli-Magni-Primum-acri-iudicio-collectae-Paulus-Diaconus,90616752-buch<![CDATA[Postilla, hoc est, enarratio [...] super evangelia et epistolas de tempore & de sanctis per totum annum, latine sedulo reddita, interprete Gerhardo Lorichio Hadamario [...]. 2 Teile in einem Band.]]>https://www.buchfreund.de/Postilla-hoc-est-enarratio-super-evangelia-et-epistolas-de-tempore-de-sanctis-per-totum-annum-latine-sedulo-reddita-interprete-Gerhardo-Lorichio-Hadamario-2-Teile-in-einem-Band-Witzel-Wicelius-Georg,90616753-buchWitzel (Wicelius), Georg. Postilla, hoc est, enarratio [...] super evangelia et epistolas de tempore & de sanctis per totum annum, latine sedulo reddita, interprete Gerhardo Lorichio Hadamario [...]. 2 Teile in einem Band. Köln, Peter Quentel, 1545. Fol. Mit einigen figürl. Holzschn.-Initialen. 16 Bll., 351 (recte 363); 206 S., 1 weißes Bl.; 6 Bll., 390 S., 1 Bl. - Angeb. - Ders. Sacrae quadragesimae lectionum tam epistolicarum quam evangelicarum, non solum in sacro liturgias officio legendarum [...] postilla [...] per Gerhardum Lorichium [...] latine reddita [...]. Cum indice [...] opera Barth. Laurentis. Ebda., 1547. Mit einigen figürl. Holzschn.-Initialen. 16 Bll., 290 S., Blindgepr. Schweinsldr.-Bd. d. Zt. a. 4 Bünden über Holzdeckeln.Ad 1) Erste lat. Ausgabe, herausgegeben von Georg Lorich. - Mit den seltenen zweiten Teil („Epistolas“). - Witzel (1501-1573) konvertierte 1521 zum Protestantismus, wurde wenig später in Pillnitz eingekerkert, da er in seiner Pfarrei in Niemegh bei Wittenberg den des Arianismus beschuldigten Studenten Job. Campanus aufgenommen hatte, und kehrte wieder zum Katholizismus zurück (ADB XLIII, 657). Im ersten Teil zwischen S. 155 u. 156 zwölf unpaginierte Seiten, im zweiten Teil Paginierung wechselnd arabisch u. römisch. - Einband berieben, bestoßen u. fleckig (einige kl. tlw. restaurierte Bezugsfehlstellen). Schließen fehlen. Buchblock bzw. Deckeln etw. geworfen. Vorsatz- u. das erste Titelblatt m. mehreren gestrichenen Stempeln u. Besitzvermerken. Etw. gebräunt bzw. stockfleckig. - Ad 1) VD16, W 3955; Adams W 123. - Ad 2) VD16, W 3956; Adams W 132. Schlagworte: Witzel (Wicelius), Postilla, hoc est, enarratio [...] super evangelia et epistolas de tempore & de sanctis per totum annum, latine sedulo reddita, interprete Gerhardo Lorichio Hadamario, Sacrae quadragesimae lectionum tam epistolicarum quam evangelicarum, non solum in sacro liturgias officio legendarum [...] postilla, Lorich, Sammelband<br>Bestell-Nr.: 57065<br>Preis: 800,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Postilla-hoc-est-enarratio-super-evangelia-et-epistolas-de-tempore-de-sanctis-per-totum-annum-latine-sedulo-reddita-interprete-Gerhardo-Lorichio-Hadamario-2-Teile-in-einem-Band-Witzel-Wicelius-Georg,90616753-buch">Bestellen</a>Mon, 22 Oct 2018 15:30:33 +0200https://www.buchfreund.de/Postilla-hoc-est-enarratio-super-evangelia-et-epistolas-de-tempore-de-sanctis-per-totum-annum-latine-sedulo-reddita-interprete-Gerhardo-Lorichio-Hadamario-2-Teile-in-einem-Band-Witzel-Wicelius-Georg,90616753-buch<![CDATA[Deudscher Thesaurus. Des Hochgelerten weitberümbten und theuren Mans D. Mart. Luthers, Darinnen alle Heubtartickel, Christlicher, Catholischer und Apostolischer Lere und Glaubens erklert und ausgelegt [...]. Und der Kern aus seinen Büchern unnd Schrifften, Trewlich und mit allem fleis zusamen getragen [...]. Jtzt widerumb gedruckt, und mit sonderlichem grossen fleis Corrigiert, gebessert [...] Durch M. Timotheum Kirchner [...].]]>https://www.buchfreund.de/Deudscher-Thesaurus-Des-Hochgelerten-weitberuembten-und-theuren-Mans-D-Mart-Luthers-Darinnen-alle-Heubtartickel-Christlicher-Catholischer-und-Apostolischer-Lere-und-Glaubens-erklert-und-ausgelegt-Und,68437996-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/41996.jpg" title="Deudscher Thesaurus. Des Hochgelerten weitberümbten und theuren Mans D. Mart. Luthers, Darinnen alle Heubtartickel, Christlicher, Catholischer und Apostolischer Lere und Glaubens erklert und ausgelegt [...]. Und der Kern aus seinen Büchern unnd Schrifften, Trewlich und mit allem fleis zusamen getragen [...]. Jtzt widerumb gedruckt, und mit sonderlichem grossen fleis Corrigiert, gebessert [...] Durch M. Timotheum Kirchner [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/41996_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Luther, Martin]. - Kirchner, Timotheus (Bearb.). Deudscher Thesaurus. Des Hochgelerten weitberümbten und theuren Mans D. Mart. Luthers, Darinnen alle Heubtartickel, Christlicher, Catholischer und Apostolischer Lere und Glaubens erklert und ausgelegt [...]. Und der Kern aus seinen Büchern unnd Schrifften, Trewlich und mit allem fleis zusamen getragen [...]. Jtzt widerumb gedruckt, und mit sonderlichem grossen fleis Corrigiert, gebessert [...] Durch M. Timotheum Kirchner [...]. Frankfurt a. M., (Sigismund Feyerabend u. Thomas Rebart), 1570. Fol. Titel in Rot u. Schwarz mit einem Holzschn.-Portrait Luthers. Mit einigen Holzschn.-Initialen u. einer Holzschn.-Druckermarke am Ende. 14 nn. (das letzte weiß), 516 num., 1 weißes Bl. - Vorgeb. - [Luther, Martin]. - Saltzmann, Philipp (Hg.). Singularia Lutheri, Das ist: Alle Geistreiche, Heroische, und Nachdenckliche Reden und Worte, Welche In allen Teutschen Schrifften [...] Des Herrn Martini Lutheri, zu finden, Mit Fleiß ausgetragen, und [...] Ordentlich gefasset Von Philippo Saltzmannen [...]. Jena u. Naumburg, Georg Sengenwaldt für Martin Müller , 1664. Fol. Mit illustr. Kupfertitel. Der erste Drucktitel in Rot u. Schwarz. Mit einigen Holzschn.-Initialen u. -Vignetten. 6 Bll., 812 (recte 802) S., 5 Bll. - Angeb. - [Luther, Martin]. - Saltzmann, Philipp (Hg.). Sonderbare Worte, Welche entweder veraltet, oder neu erdichtet, oder sonsten ein feines Nachsinnen verursachen Aus denen Schrifften Des Herrn Martini Lutheri zusammen getragen [...]. Naumburg, Martin Müller, 1664. 2 Bll., 125 (recte 115) S., Pgmt. d. Zt. m. durchzogenen Bünden u. handschriftl. Rückentitel.Umfangreicher Sammelband mit drei Werken des 16. bzw. 17. Jahrhunderts mit Auszügen aus Luthers Schriften. - Einband etw. berieben, bestoßen u. fleckig. Vorderdeckel m. Bibl.-Schild u. an der rechten unteren Ecke lädiert. Vorsatzbl. gelockert u. mit Knickspuren. Kupfertitel u. der erste Drucktitel des vorgeb. Werkes gestempelt. Die ersten Bll. m. kl. Wurmspur. Titelbl. der Ausgabe von 1570 etw. angeschnitten. Gebräunt, etw. braunfleckig u. tlw. etw. wasserrandig. - Ad 1) VD16, L 3520; nicht bei Adams; im BM STC, German Books u. bei Benzing. - Ad 2) VD1,7 3:321745B; Bircher B 861. - Ad 3) VD17, 3:321747S. Schlagworte: Luther, Kirchner, Deudscher Thesaurus. Des Hochgelerten weitberümbten und theuren Mans D. Mart. Luthers, Darinnen alle Heubtartickel, Christlicher, Catholischer und Apostolischer Lere und Glaubens erklert und ausgelegt, Saltzmann, Singularia Lutheri, Das ist: Alle Geistreiche, Heroische, und Nachdenckliche Reden und Worte, Sonderbare Worte, Welche entweder veraltet, oder neu erdichtet, oder sonsten ein feines Nachsinnen verursachen<br>Bestell-Nr.: 41996<br>Preis: 1.400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Deudscher-Thesaurus-Des-Hochgelerten-weitberuembten-und-theuren-Mans-D-Mart-Luthers-Darinnen-alle-Heubtartickel-Christlicher-Catholischer-und-Apostolischer-Lere-und-Glaubens-erklert-und-ausgelegt-Und,68437996-buch">Bestellen</a>Tue, 16 Oct 2018 20:43:36 +0200https://www.buchfreund.de/Deudscher-Thesaurus-Des-Hochgelerten-weitberuembten-und-theuren-Mans-D-Mart-Luthers-Darinnen-alle-Heubtartickel-Christlicher-Catholischer-und-Apostolischer-Lere-und-Glaubens-erklert-und-ausgelegt-Und,68437996-buch<![CDATA[Tomus sextus omnium operum [...] continens Enarrationes in primum librum Mose, fontem librorum Propheticorum & Apostolicorum, plenas salutaris & Christianae eruditionis.]]>https://www.buchfreund.de/Tomus-sextus-omnium-operum-continens-Enarrationes-in-primum-librum-Mose-fontem-librorum-Propheticorum-Apostolicorum-plenas-salutaris-Christianae-eruditionis-Luther-Martin,65377424-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/40649.jpg" title="Tomus sextus omnium operum [...] continens Enarrationes in primum librum Mose, fontem librorum Propheticorum & Apostolicorum, plenas salutaris & Christianae eruditionis."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/40649_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Luther, Martin. Tomus sextus omnium operum [...] continens Enarrationes in primum librum Mose, fontem librorum Propheticorum & Apostolicorum, plenas salutaris & Christianae eruditionis. Wittenberg, Matthäus Welack, 1580. Fol. Mit breiter figürl. Holzschn.-Titelbordüre u. einigen Holzschn.-Initialen. 36 nn., 678 num. Bll., Blindgepr. Schweinsldr.-Bd. d. Zt. über Holzdeckeln a. 4 Bünden m. goldgepr. Rückenschild, dreiseitigem Rotschnitt u. 2 Schließen.Einband etw. berieben u. bestoßen. Innendeckel m. einer zeitgen. Widmung des Johannes Prunner von Vasoldsberg an Christoph Stürgkh auf Plankenwarth. Vorderes Vorsatzbl. fehlt. Die ersten Bll. m. kl. Wurmspuren. Zu Beginn u. gegen Ende wasserrandig. Wenige Bll. m. Randläsuren bzw. -ausrissen (ohne Textberührung) bzw. Eckknicken. Etw. gebräunt. - VD16, L 3440. Schlagworte: Luther, Tomus sextus omnium operum, Opera, Werke, Werkausgabe, Werkausgaben, Gesamtausgabe, Gesamtausgaben, Reformation<br>Bestell-Nr.: 40649<br>Preis: 1.200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Tomus-sextus-omnium-operum-continens-Enarrationes-in-primum-librum-Mose-fontem-librorum-Propheticorum-Apostolicorum-plenas-salutaris-Christianae-eruditionis-Luther-Martin,65377424-buch">Bestellen</a>Mon, 08 Oct 2018 16:45:07 +0200https://www.buchfreund.de/Tomus-sextus-omnium-operum-continens-Enarrationes-in-primum-librum-Mose-fontem-librorum-Propheticorum-Apostolicorum-plenas-salutaris-Christianae-eruditionis-Luther-Martin,65377424-buch<![CDATA[Opera omnia [...], studio & fide P. Corn. Brederodii [...]. 2 Teile in einem Band.]]>https://www.buchfreund.de/Opera-omnia-studio-fide-P-Corn-Brederodii-2-Teile-in-einem-Band-Covarrubias-y-Leyva-Diego-Didacus-de,66892443-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/41310.jpg" title="Opera omnia [...], studio & fide P. Corn. Brederodii [...]. 2 Teile in einem Band."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/41310_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Covarrubias y Leyva, Diego (Didacus) de. Opera omnia [...], studio & fide P. Corn. Brederodii [...]. 2 Teile in einem Band. Frankfurt a. M., Sigismund Feyerabend, 1592. Fol. Titel in Rot u. Schwarz m. großer Holzschn.-Vignette. Mit einigen Holzschn.-Vignetten bzw. -Initialen u. einer mehrf. wiederh. Holzschn.-Druckermarke. 6 Bll., 658 S.; 2 Bll., 544 S., 71 Bll., Blindgepr. Schweinsldr.-Bd. d. Zt. über Holzdeckeln a. 6 Bünden m. goldgepr. Rückenschild u. dreiseitigem Rotschnitt.Vierte Frankfurter Ausgabe der Werke des bedeutenden spanischen Kirchenjuristen und Humanisten (1512-1577), welcher zur Gruppe der Theologen-Juristen der Spanischen Spätscholastik oder Schule von Salamanca gehörte. - „Die wirkungsgeschichtliche Bedeutung Covarrubias' zeigt sich schon darin, dass bereits zu seinen Lebzeiten (1573) eine Sammlung der kanonistischen Werke unter dem Titel ‚Opera omnia canonica‘ erschien. Die in einem Folianten zusammengefaßte Gesamtausgabe, die in späteren Auflagen noch um weitere, ihm zugeschriebene Werke vermehrt wurde, wurde bis zur Genfer Ausgabe von 1765 immer wieder neu aufgelegt [...]. Kohler nennt ihn dann den ‚größten Juristen, den Spanien hervorgebracht hat‘“ (Wikipedia). - Einband etw. berieben, bestoßen u. fleckig. Vorderdeckel m. Nummernschild. Schließen fehlen. Der lose Titel gestempelt sowie alt ausgeschnitten u. aufgezogen (unter Verlust eines Teils der Jahreszahl). Die ersten Bll. m. Quetschfalte. Schwach gebräunt u. tlw. etw. fleckig bzw. wasserrandig. Gegen Ende einige Wurmgänge. - VD16, C 5634; Adams C 2857; IA 146.017; Schulte III/1, 721; diese Ausgabe nicht bei Palau. Schlagworte: Diego de Covarrubias y Leyva, de, Opera omnia, Brederodius, Recht, Juridica, Kirchenrecht, Werke, Werkausgabe, Gesamtausgabe, Werkausgaben, Gesamtausgaben<br>Bestell-Nr.: 41310<br>Preis: 1.100,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Opera-omnia-studio-fide-P-Corn-Brederodii-2-Teile-in-einem-Band-Covarrubias-y-Leyva-Diego-Didacus-de,66892443-buch">Bestellen</a>Mon, 08 Oct 2018 16:45:07 +0200https://www.buchfreund.de/Opera-omnia-studio-fide-P-Corn-Brederodii-2-Teile-in-einem-Band-Covarrubias-y-Leyva-Diego-Didacus-de,66892443-buch<![CDATA[Concordiae inter medicos ac physicos de natura et usu elementorum theses.]]>https://www.buchfreund.de/Concordiae-inter-medicos-ac-physicos-de-natura-et-usu-elementorum-theses-Bosch-Johann-Lonaeus-van-den-Praes-Rotmar-Valentin,90239864-buch[Bosch, Johann Lonaeus van den; Praes.]. - Rotmar, Valentin. Concordiae inter medicos ac physicos de natura et usu elementorum theses. Ingolstadt, Wolfgang Eder, (1579). 4°. Titel m. Holzschn.-Bordüre u. -Vignette. Titel verso m. Wappenholzschnitt. Mit einigen Holzschn.-Vignetten u. -Initialen. 16 nn. Bll., Heftstreifen.Erstausgabe. - Titel gestempelt. Zeitgen. Vermerk auf der letzten weißen Seite. Etw. gebräunt u. stockfleckig. - VD16, B 6761 (nur zwei Nachweise). Schlagworte: Bosch, Rotmar, Concordiae inter medicos ac physicos de natura et usu elementorum theses, Hochschulschriften<br>Bestell-Nr.: 56546<br>Preis: 150,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Concordiae-inter-medicos-ac-physicos-de-natura-et-usu-elementorum-theses-Bosch-Johann-Lonaeus-van-den-Praes-Rotmar-Valentin,90239864-buch">Bestellen</a>Tue, 18 Sep 2018 14:30:16 +0200https://www.buchfreund.de/Concordiae-inter-medicos-ac-physicos-de-natura-et-usu-elementorum-theses-Bosch-Johann-Lonaeus-van-den-Praes-Rotmar-Valentin,90239864-buch<![CDATA[Disputatio juris de simonia, et ambitu, et haeresi, et crimine laesae maiestatis [...].]]>https://www.buchfreund.de/Disputatio-juris-de-simonia-et-ambitu-et-haeresi-et-crimine-laesae-maiestatis-Canisius-Heinrich-Praes-Vogt-Sixtus-Werner,90239865-buch[Canisius, Heinrich; Praes.]. - Vogt, Sixtus Werner. Disputatio juris de simonia, et ambitu, et haeresi, et crimine laesae maiestatis [...]. Ingolstadt, Adam Sartorius, 1596. 4°. Mit einer (am ersten Widmungsblatt wiederh.) Holzschn.-Titelbordüre. Titel verso m. ganzs. Wappenholzschnitt. Mit einigen Holzschn.-Initialen. 3 Bll., (1) 30 (1) S., 1 Bl., Heftstreifen.Erste Ausgabe. - Titel verso gestempelt (oben min. in die Wappendarstellung reichend). Tlw. leicht gebräunt, stockfleckig bzw. wasserrandig. - VD16, C 681. Schlagworte: Canisius, Vogt, Disputatio juris de simonia, et ambitu, et haeresi, et crimine laesae maiestatis, Recht, Juridica, Hochschulschriften<br>Bestell-Nr.: 56544<br>Preis: 150,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Disputatio-juris-de-simonia-et-ambitu-et-haeresi-et-crimine-laesae-maiestatis-Canisius-Heinrich-Praes-Vogt-Sixtus-Werner,90239865-buch">Bestellen</a>Tue, 18 Sep 2018 14:30:16 +0200https://www.buchfreund.de/Disputatio-juris-de-simonia-et-ambitu-et-haeresi-et-crimine-laesae-maiestatis-Canisius-Heinrich-Praes-Vogt-Sixtus-Werner,90239865-buch<![CDATA[Disputatio theologica de effectis divinae gratiae. In catholica et celebri Ingolstadiensi Academia anno 1591. die Septembris proposita.]]>https://www.buchfreund.de/Disputatio-theologica-de-effectis-divinae-gratiae-In-catholica-et-celebri-Ingolstadiensi-Academia-anno-1591-die-Septembris-proposita-Eiselin-Michael-Praes-Maestlin-Johann,90239866-buch[Eiselin, Michael; Praes.]. - Mästlin, Johann. Disputatio theologica de effectis divinae gratiae. In catholica et celebri Ingolstadiensi Academia anno 1591. die Septembris proposita. Ingolstadt, David Sartorius, (1591). 4°. Mit Holzschn.-Titelvignette. Titel verso m. Holzschn.-Wappen in Holzschn.-Bordüre. Mit einigen Holzschn.-Vignetten u. -Initialen. 2 Bll., 27 (1) S., Heftstreifen.Erste Ausgabe. - Vereinzelte kl. Anstreichungen. - VD16, E 761 (nur zwei Nachweise; beide in München). Schlagworte: Eiselin, Mästlin, Disputatio theologica de effectis divinae gratiae. In catholica et celebri Ingolstadiensi Academia anno 1591. die Septembris proposita, Hochschulschriften<br>Bestell-Nr.: 56545<br>Preis: 140,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Disputatio-theologica-de-effectis-divinae-gratiae-In-catholica-et-celebri-Ingolstadiensi-Academia-anno-1591-die-Septembris-proposita-Eiselin-Michael-Praes-Maestlin-Johann,90239866-buch">Bestellen</a>Tue, 18 Sep 2018 14:30:16 +0200https://www.buchfreund.de/Disputatio-theologica-de-effectis-divinae-gratiae-In-catholica-et-celebri-Ingolstadiensi-Academia-anno-1591-die-Septembris-proposita-Eiselin-Michael-Praes-Maestlin-Johann,90239866-buch<![CDATA[Explicatio verborum domini, quibus Exodi capite 20. primum decalogi praeceptum continetur, in theses theologicas redacta, & in publicam disputationem proposita.]]>https://www.buchfreund.de/Explicatio-verborum-domini-quibus-Exodi-capite-20-primum-decalogi-praeceptum-continetur-in-theses-theologicas-redacta-in-publicam-disputationem-proposita-Pisano-Alfonso-Praes-Bredenbach-Tilmann,90239867-buch[Pisano, Alfonso; Praes.]. - Bredenbach, Tilmann. Explicatio verborum domini, quibus Exodi capite 20. primum decalogi praeceptum continetur, in theses theologicas redacta, & in publicam disputationem proposita. Ingolstadt, Weißenhorn, 1565. 4°. Mit einer großen Holzschn.-Titelvignette u. einer figürl. Holzschn.-Anfangsinitiale. 4 nn. Bll., Heftstreifen.Erste Ausgabe. - Min. gebräunt bzw. fleckig. - VD16, P 2944 (nur drei Nachweise). Schlagworte: Pisano, Bredenbach, Explicatio verborum domini, quibus Exodi capite 20. primum decalogi praeceptum continetur, in theses theologicas redacta, & in publicam disputationem proposita, Hochschulschriften<br>Bestell-Nr.: 56539<br>Preis: 140,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Explicatio-verborum-domini-quibus-Exodi-capite-20-primum-decalogi-praeceptum-continetur-in-theses-theologicas-redacta-in-publicam-disputationem-proposita-Pisano-Alfonso-Praes-Bredenbach-Tilmann,90239867-buch">Bestellen</a>Tue, 18 Sep 2018 14:30:16 +0200https://www.buchfreund.de/Explicatio-verborum-domini-quibus-Exodi-capite-20-primum-decalogi-praeceptum-continetur-in-theses-theologicas-redacta-in-publicam-disputationem-proposita-Pisano-Alfonso-Praes-Bredenbach-Tilmann,90239867-buch<![CDATA[Orationes: prelectiones. Praefationes: & quaedam mythice historiae.]]>https://www.buchfreund.de/Orationes-prelectiones-Praefationes-quaedam-mythice-historiae-Beroaldus-Philippus-Filippo-Beroaldo,90052635-buchBeroaldus, Philippus (Filippo Beroaldo). Orationes: prelectiones. Praefationes: & quaedam mythice historiae. Paris, Francois Regnault, o. J. (um 1520). 8°. Mit Holzschn.-Druckermarke am Titel. 78 num. Bll. - Angeb. - 2) Ders. Varia opuscula. Ebda., o. J. (um 1520). Mit Holzschn.-Druckermarke am Titel. 74 num. Bll. - Angeb. - 3) Ders. De terrae motu. [Ebda.,] o. J. (um 1520). 23 num., 1 nn. Bll. - Angeb. - 4) Ders. Carmen lugubre. (Ohne Ort, Drucker u. Jahr, um 1520). 32 nn. Bll., Mod. HLdr. m. dreiseitigem Farbschnitt.Interessanter Sammelband mit Werken des italien. Philologen u. neulateinischen Dichters Filippo Beroaldo d. Ä. (1453-1505), durchgehend geschmückt mit zahlr. Holzschn.-Initialen. - Die Teile 3 u. 4 ohne eigenes Titelblatt, beginnend mit den Lagen „Aa“ bzw. „AA“. - Abnehmend wasserrandig (Titel u. die ersten Lagen stärker). Tlw. zeitgen. Marginalien. Etw. gebräunt u. (stock-)fleckig. - Ad 1-3) Adams B 781 (führt die Teile 1-3 gemeinsam). - Ad 1) IA 117.860. - Ad 2) IA 117.861. - Ad 3) IA 117.863. - Ad 4) Nicht bei Adams u. im IA. Schlagworte: Beroaldus, Beroaldo, Orationes: prelectiones<br>Bestell-Nr.: 53952<br>Preis: 550,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Orationes-prelectiones-Praefationes-quaedam-mythice-historiae-Beroaldus-Philippus-Filippo-Beroaldo,90052635-buch">Bestellen</a>Fri, 31 Aug 2018 14:00:59 +0200https://www.buchfreund.de/Orationes-prelectiones-Praefationes-quaedam-mythice-historiae-Beroaldus-Philippus-Filippo-Beroaldo,90052635-buch<![CDATA[De vera nobilitate opusculum: completam ipsius rationem explicans, & virtutes quae generis nobilitatem imprimis decent ac exornant depromens [...].]]>https://www.buchfreund.de/De-vera-nobilitate-opusculum-completam-ipsius-rationem-explicans-virtutes-quae-generis-nobilitatem-imprimis-decent-ac-exornant-depromens-Clichtoveus-Judocus-Josse-van-Clichtove,90052636-buchClichtoveus, Judocus (Josse van Clichtove). De vera nobilitate opusculum: completam ipsius rationem explicans, & virtutes quae generis nobilitatem imprimis decent ac exornant depromens [...]. Paris, Henri Estienne (Stephanus), (1512). 8°. Mit einigen Holzschn.-Initialen. 48 num. Bll., Mod. HLdr. m. dreiseitigem Farbschnitt.Erstausgabe dieser Schrift des belgischen Theologen Josse van Clichtove (gest. 1543). - Leicht gebräunt bzw. fleckig. Gegen Ende zunehmend wasserrandig (die letzten Blätter stärker). Wenige Knickspuren. Das letzte Blatt m. zeitgen. Eintragungen. - Adams C 2194; BM STC, French Books 118; Renouard, Estienne 8; nicht bei Schreiber. Schlagworte: Clichtoveus, van Clichtove, De vera nobilitate opusculum<br>Bestell-Nr.: 53981<br>Preis: 550,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/De-vera-nobilitate-opusculum-completam-ipsius-rationem-explicans-virtutes-quae-generis-nobilitatem-imprimis-decent-ac-exornant-depromens-Clichtoveus-Judocus-Josse-van-Clichtove,90052636-buch">Bestellen</a>Fri, 31 Aug 2018 14:00:59 +0200https://www.buchfreund.de/De-vera-nobilitate-opusculum-completam-ipsius-rationem-explicans-virtutes-quae-generis-nobilitatem-imprimis-decent-ac-exornant-depromens-Clichtoveus-Judocus-Josse-van-Clichtove,90052636-buch<![CDATA[Verantwortung Deß Fronleichnam-Fests und Umbgangs, wider Jacobum Andre Schmidel.]]>https://www.buchfreund.de/Verantwortung-Dess-Fronleichnam-Fests-und-Umbgangs-wider-Jacobum-Andre-Schmidel-Scherer-Georg,90052638-buchScherer, Georg. Verantwortung Deß Fronleichnam-Fests und Umbgangs, wider Jacobum Andre Schmidel. Ingolstadt, David Sartorius, 1589. 4°. Titel in Rot u. Schwarz m. Holzschn.-Bordüre u. -Vignette. 2 Bll., 258 S., 1 Bl., Mod. Ppbd.Erste Ausgabe dieser Sammlung von Kontroversschriften zum Fronleichnams-Disput. - Titel mit alten Besitzvermerken. Die ersten Bll. m. tlw. hinterlegten Randein- u. ausrissen (ohne Textberührung). Etw. fleckig u. gebräunt, zu Beginn vereinzelt etw. wasserrandig. - VD16, S 2745; Stalla 1638; De Backer/S. VII, 757, 21. Schlagworte: Scherer, Verantwortung Deß Fronleichnam-Fests und Umbgangs, wider Jacobum Andre Schmidel<br>Bestell-Nr.: 54073<br>Preis: 350,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Verantwortung-Dess-Fronleichnam-Fests-und-Umbgangs-wider-Jacobum-Andre-Schmidel-Scherer-Georg,90052638-buch">Bestellen</a>Fri, 31 Aug 2018 14:00:59 +0200https://www.buchfreund.de/Verantwortung-Dess-Fronleichnam-Fests-und-Umbgangs-wider-Jacobum-Andre-Schmidel-Scherer-Georg,90052638-buch<![CDATA[Epistolarum libri VIII. Index eorum, ad quos missae sunt epistolae.]]>https://www.buchfreund.de/Epistolarum-libri-VIII-Index-eorum-ad-quos-missae-sunt-epistolae-Corradus-Quintus-Marius-Quinto-Mario-Corrado,89799778-buchCorradus, Quintus Marius (Quinto Mario Corrado). Epistolarum libri VIII. Index eorum, ad quos missae sunt epistolae. Venedig, J. A. Valvassor (Giovanni Andrea Vavassore), 1565. 8°. Titel m. Holzschn.-Druckermarke. Mit einigen Holzschn.-Initialen. 227 num. Bll., 1 weißes Bl., Mod. Ppbd.Erste u. einzige Ausgabe. - Der Verfasser (1508-1575) war laut Gundling „ein trefflicher Lateiner, aus dem Neapolitanischen“. - Titel etw. fleckig u. mit Randausriss (ohne Textverlust). Ecken tlw. etw. bestoßen u. mit kl. Knickspuren. Zu Beginn wasserrandig. - Adams C 2681; EDIT 16, CNCE 13517; nicht im BM STC, Italian Books. Schlagworte: Corradus (Corradi), Epistolarum libri VIII. Index eorum, ad quos missae sunt epistolae<br>Bestell-Nr.: 56121<br>Preis: 400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Epistolarum-libri-VIII-Index-eorum-ad-quos-missae-sunt-epistolae-Corradus-Quintus-Marius-Quinto-Mario-Corrado,89799778-buch">Bestellen</a>Sat, 11 Aug 2018 16:30:03 +0200https://www.buchfreund.de/Epistolarum-libri-VIII-Index-eorum-ad-quos-missae-sunt-epistolae-Corradus-Quintus-Marius-Quinto-Mario-Corrado,89799778-buch<![CDATA[Epistolae clarorum virorum, selectae de quamplurimis optimae, ad indicandam nostrorum temporum eloquentiam. Nunc demum emendatae, auctae, summaque diligentia excusae.]]>https://www.buchfreund.de/Epistolae-clarorum-virorum-selectae-de-quamplurimis-optimae-ad-indicandam-nostrorum-temporum-eloquentiam-Nunc-demum-emendatae-auctae-summaque-diligentia-excusae-Epistolae-clarorum-virorum,89799779-buch[Epistolae clarorum virorum]. Epistolae clarorum virorum, selectae de quamplurimis optimae, ad indicandam nostrorum temporum eloquentiam. Nunc demum emendatae, auctae, summaque diligentia excusae. Venedig, Domenico Guerra u. Battista Giovanni, 1568. 8°. Mit Holzschn.-Titelvignette. 180 num., 4 nn. Bll., Mod. Ppbd.Sammlung von Briefen der berühmten Humanisten. - Wasserrandig u. tlw. etw. fleckig. Letzte Seite verso mit altem Eintrag (durchschlagend). - Adams E 278. Schlagworte: Epistolae clarorum virorum, selectae de quamplurimis optimae, Briefe, Humanisten<br>Bestell-Nr.: 56122<br>Preis: 400,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Epistolae-clarorum-virorum-selectae-de-quamplurimis-optimae-ad-indicandam-nostrorum-temporum-eloquentiam-Nunc-demum-emendatae-auctae-summaque-diligentia-excusae-Epistolae-clarorum-virorum,89799779-buch">Bestellen</a>Sat, 11 Aug 2018 16:30:03 +0200https://www.buchfreund.de/Epistolae-clarorum-virorum-selectae-de-quamplurimis-optimae-ad-indicandam-nostrorum-temporum-eloquentiam-Nunc-demum-emendatae-auctae-summaque-diligentia-excusae-Epistolae-clarorum-virorum,89799779-buch<![CDATA[Opera quaedam [griechisch].]]>https://www.buchfreund.de/Opera-quaedam-griechisch-Basilius-Magnus,68828320-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/38548.jpg" title="Opera quaedam [griechisch]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/38548_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Basilius Magnus. Opera quaedam [griechisch]. Venedig, Stefano de Sabio für Damian de Sancta Maria, November (Druckvermerk: 25. Oktober) 1535. Fol. Titel m. Holzschn.-Druckermarke. Mit zahlr. Holzschn.-Zierleisten. Druck durchg. in Rot u. Schwarz. 6 Bll. (das letzte weiß), 191 (recte 182) S., 2 weiße Bll., Mod. HPgmt.Erste Ausgabe der in dem Basler Druck von 1532 nicht enthaltenen Schriften (Tractatus ethicorum; Regula; De virginitate; Contra Eunomium; Sermones & epistolae non nullae insertae in regula). Schöner griechischer Druck (ausser der Widmung) in Rot u. Schwarz mit einigen den griechischen Handschriften nachempfundenen Zierleisten. Der Verfasser der lateinischen Widmung an Kardinal Gaspare Contareni, in dem die für diese Ausgabe verwendeten griechischen Codices und der Beitrag Reginald Poles angesprochen werden, war zweifellos der Drucker Stefano da Sabio selbst, der wenige Jahre zuvor eine griechische Grammatik veröffentlicht hatte. - Titel gestempelt. Unterschiedlich gebräunt u. stockfleckig (einige Lagen stärker) u. vereinzelt ganz schwach wasserrandig. - Adams B 345; BM STC, Italian Books 75; DG 12.6506; IA 114.475; Bardenhewer III, 136; Brunet I, 688 („belle et assez rare“); Ebert 1735; Hoffmann I, 437; Panzer VIII, 546, 1816. Schlagworte: Basilius Magnus, Opera quaedam [griechisch], Griechischer Druck, Graece<br>Bestell-Nr.: 38548<br>Preis: 3.500,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Opera-quaedam-griechisch-Basilius-Magnus,68828320-buch">Bestellen</a>Fri, 10 Aug 2018 20:42:49 +0200https://www.buchfreund.de/Opera-quaedam-griechisch-Basilius-Magnus,68828320-buch<![CDATA[Neuw Groß Formular und vollkom[m]lich Cantzley Buch [...]. Sampt allem andern zu den Cantzleyen unnd Schreibereyen, auch der Teutschen Rhetoric dienlichsten [...] Underricht [...]. Jetzt zum vierdtenmal in Truck verfertiget, und durch den Autorem selbst fleissig ersehen, Corrigirt und gebessert.]]>https://www.buchfreund.de/Neuw-Gross-Formular-und-vollkom-m-lich-Cantzley-Buch-Sampt-allem-andern-zu-den-Cantzleyen-unnd-Schreibereyen-auch-der-Teutschen-Rhetoric-dienlichsten-Underricht-Jetzt-zum-vierdtenmal-in-Truck-verferti,68828331-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/38534.jpg" title="Neuw Groß Formular und vollkom[m]lich Cantzley Buch [...]. Sampt allem andern zu den Cantzleyen unnd Schreibereyen, auch der Teutschen Rhetoric dienlichsten [...] Underricht [...]. Jetzt zum vierdtenmal in Truck verfertiget, und durch den Autorem selbst fleissig ersehen, Corrigirt und gebessert."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/38534_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Zwengel, Johann Peter. Neuw Groß Formular und vollkom[m]lich Cantzley Buch [...]. Sampt allem andern zu den Cantzleyen unnd Schreibereyen, auch der Teutschen Rhetoric dienlichsten [...] Underricht [...]. Jetzt zum vierdtenmal in Truck verfertiget, und durch den Autorem selbst fleissig ersehen, Corrigirt und gebessert. Frankfurt a. M., Chr. Egenolffs Erben, 1579. Fol. Titel in Rot u. Schwarz. Mit 2 großen Textholzschnitten, einer großen Holzschn.-Druckermarke am Ende sowie einigen Holzschn.-Initialen u. -Vignetten. 6 nn., 272 num., 3 nn. Bll., Mod. HPgmt.Der Verfasser war lt. Titel „Schreiber [...] von Heydelbergk“. - Ecken bestoßen u. tlw. m. Knickspuren. Titel u. das letzte Bl. gestempelt. Zwei Bll. m. alter Eintragung bzw. Kritzelei in Tinte. Unterschiedlich gebräunt, fleckig bzw. wasserrandig. - Für ein Gebrauchsbuch des 16. Jahrhunderts noch ordentlich erhaltenes und vollständiges Exemplar. - VD16, Z 720; Richter 455; vgl. BM STC, German Books 937; nicht bei Adams. Schlagworte: Zwengel, Neuw Groß Formular und vollkom[m]lich Cantzley Buch, Formularbuch, Kanzleibuch, Briefsteller, Heidelberg<br>Bestell-Nr.: 38534<br>Preis: 2.000,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Neuw-Gross-Formular-und-vollkom-m-lich-Cantzley-Buch-Sampt-allem-andern-zu-den-Cantzleyen-unnd-Schreibereyen-auch-der-Teutschen-Rhetoric-dienlichsten-Underricht-Jetzt-zum-vierdtenmal-in-Truck-verferti,68828331-buch">Bestellen</a>Fri, 10 Aug 2018 20:42:49 +0200https://www.buchfreund.de/Neuw-Gross-Formular-und-vollkom-m-lich-Cantzley-Buch-Sampt-allem-andern-zu-den-Cantzleyen-unnd-Schreibereyen-auch-der-Teutschen-Rhetoric-dienlichsten-Underricht-Jetzt-zum-vierdtenmal-in-Truck-verferti,68828331-buch<![CDATA[Acta apostolorum, elegantiss. monochromatis a duobus praestantiss. pictorib. belgis summo artificio delineata [...].]]>https://www.buchfreund.de/Acta-apostolorum-elegantiss-monochromatis-a-duobus-praestantiss-pictorib-belgis-summo-artificio-delineata-Galle-Philips,61506005-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/38529.jpg" title="Acta apostolorum, elegantiss. monochromatis a duobus praestantiss. pictorib. belgis summo artificio delineata [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/38529_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Galle, Philips. Acta apostolorum, elegantiss. monochromatis a duobus praestantiss. pictorib. belgis summo artificio delineata [...]. Antwerpen, Philips Galle, 1582. Qu.-Fol. Folge von (inkl. illustr. Titel) 35 Kupfertafeln. Mod. HPgmt.Zweite Ausgabe der schönen Apostel-Folge. - Jeweils 17 Kupfer wurden von Galle nach van Heemskerck und Stradanus gestochen, der Kupfertitel ebenfalls nach Stradanus. - Der Titel bis zum Rand beschnitten u. (mit einigen Quetschfalten) aufgezogen; außerdem hier die rechte untere Ecke m. kl. Fehlstelle sowie einer kl. Schabstelle in der Darstellung. Die Tafeln mit meist kleineren Randläsuren bzw. tlw. hinterlegten Ein- u. Ausrissen (die erste u. letzte Tafel dadurch m. kl. Fehlstellen in der Darstellung). Wenige der in kräftigen Abdrucken vorliegenden Kupfer min. berieben. Meist nur an den Rändern etw. (finger-) fleckig. - New Hollstein van Heemskerck II, 395-410; Hollstein VII, S. 78, 206-240 u. VIII, S. 244, 306-340. Schlagworte: Galle, Acta apostolorum, elegantiss. monochromatis a duobus praestantiss. pictorib. belgis summo artificio delineata, Kupferstiche, Apostel<br>Bestell-Nr.: 38529<br>Preis: 1.500,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Acta-apostolorum-elegantiss-monochromatis-a-duobus-praestantiss-pictorib-belgis-summo-artificio-delineata-Galle-Philips,61506005-buch">Bestellen</a>Fri, 10 Aug 2018 20:42:49 +0200https://www.buchfreund.de/Acta-apostolorum-elegantiss-monochromatis-a-duobus-praestantiss-pictorib-belgis-summo-artificio-delineata-Galle-Philips,61506005-buch<![CDATA[Seelen Speiß unnd Communion-Büchlein [...], Darinn vil schöne Lehr, vonn dem offt Communicieren, unnd vil bewehrte Artzneyen, wider allerley anfechtungen der Sünd, Scrupel, und Kleynmütigkeit [...]. Item: Was sich der Mensch in, vor, und nach der H. Communion andächtigklich hab zuerinnern. Gezogen auß den Spanischen Schrifften deß [...] Francisci Borgia [...].]]>https://www.buchfreund.de/Seelen-Speiss-unnd-Communion-Buechlein-Darinn-vil-schoene-Lehr-vonn-dem-offt-Communicieren-unnd-vil-bewehrte-Artzneyen-wider-allerley-anfechtungen-der-Suend-Scrupel-und-Kleynmuetigkeit-Item-Was-sich-d,89682242-buchAndrozzi, Fulvio (und Francisco de Borja). Seelen Speiß unnd Communion-Büchlein [...], Darinn vil schöne Lehr, vonn dem offt Communicieren, unnd vil bewehrte Artzneyen, wider allerley anfechtungen der Sünd, Scrupel, und Kleynmütigkeit [...]. Item: Was sich der Mensch in, vor, und nach der H. Communion andächtigklich hab zuerinnern. Gezogen auß den Spanischen Schrifften deß [...] Francisci Borgia [...]. Dillingen, Johann Mayer, 1591. 8°. Titel in Rot u. Schwarz m. Holzschn.-Bordüre. 8 Bll., 323 (1) S., 1 Bl., Mod. Ppbd.Vermutlich zweiter Druck dieser Schrift über die Heilige Kommunion des aus Venetien stammenden Jesuitenpaters Fulvio Androzzi (1523-1575). Ab Seite 294 der Anhang „Vorberaitung zu dem allerheyligsten Sacrament deß Altars von Francisco de Borja. - Knapp beschnitten (Holzschn.-Bordüre tlw. etw. angeschnitten). Vereinzelte Knickspuren bzw. Randeinrisse. Fleckig u. wasserrandig. - VD16, A 2815 (nur drei Nachweise); De Backer/S. I, 382 (unter Fulvius Androtio). Schlagworte: Androzzi, Androtio, de Borja, Seelen Speiß unnd Communion-Büchlein<br>Bestell-Nr.: 56034<br>Preis: 300,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Seelen-Speiss-unnd-Communion-Buechlein-Darinn-vil-schoene-Lehr-vonn-dem-offt-Communicieren-unnd-vil-bewehrte-Artzneyen-wider-allerley-anfechtungen-der-Suend-Scrupel-und-Kleynmuetigkeit-Item-Was-sich-d,89682242-buch">Bestellen</a>Mon, 30 Jul 2018 14:00:10 +0200https://www.buchfreund.de/Seelen-Speiss-unnd-Communion-Buechlein-Darinn-vil-schoene-Lehr-vonn-dem-offt-Communicieren-unnd-vil-bewehrte-Artzneyen-wider-allerley-anfechtungen-der-Suend-Scrupel-und-Kleynmuetigkeit-Item-Was-sich-d,89682242-buch<![CDATA[Ein recht Catholisch und Evangelisch Ermanung an seine lieben Teutschen. Darinn klärlich, schrifftlich unnd gründtlich wirdt angezeiget, wie sich die güthertzigen alten Christen im Glauben und Religions sachen, zu dises gefehrlichen zeiten halten sollen, damit sie von keiner Sect verfürt, auch durch kein Sünd verdampt […].]]>https://www.buchfreund.de/Ein-recht-Catholisch-und-Evangelisch-Ermanung-an-seine-lieben-Teutschen-Darinn-klaerlich-schrifftlich-unnd-gruendtlich-wirdt-angezeiget-wie-sich-die-guethertzigen-alten-Christen-im-Glauben-und-Religio,89682244-buchKleindienst (hier: Kleindinst), Bartholomäus. Ein recht Catholisch und Evangelisch Ermanung an seine lieben Teutschen. Darinn klärlich, schrifftlich unnd gründtlich wirdt angezeiget, wie sich die güthertzigen alten Christen im Glauben und Religions sachen, zu dises gefehrlichen zeiten halten sollen, damit sie von keiner Sect verfürt, auch durch kein Sünd verdampt […]. Dillingen, Sebald Mayer, 1560. 8°. Titel u. 2 Textbll. in Rot u. Schwarz. Mit einem (in Rot wiederh.) typogr. Holzschnitt. 72 nn. Bll. (die beiden letzten weiß), Mod. Ppbd.Der Verfasser (vor 1530-1560) studierte an den Universitäten Leipzig und Löwen sowie ab 1551 an der Universität Dillingen, wo er Schüler des Dominikaners Petrus de Soto war. 1553 trat er in Augsburg in den Dominikanerorden ein. Anschließend ging er zu weiteren Studien an die Universität Bologna. Der frisch promovierte Kleindienst erhielt anschließend eine Professur der Heiligen Schrift. Kleindienst war mit der Konzeption eines neuen Generalstudiums für die Dominikaner in Süddeutschland befasst. Kleindienst wurde, bevor er eigentlich Prior im Freiburger Dominikanerkloster werden sollte, im Auftrag des Augsburger Kardinals Otto Truchsess von Waldburg nach Rom geschickt und starb auf dem Rückweg in Wien. - Etw. gebräunt u. stockfleckig. Wenige Bll. m. kl. Randein- bzw. -ausrissen. Das letzte weiße Blatt m. mont. Blattweiser. - VD16, K 1258; Bucher 139. Schlagworte: Kleindienst, Kleindinst, Ein recht Catholisch und Evangelisch Ermanung an seine lieben Teutschen<br>Bestell-Nr.: 56031<br>Preis: 300,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ein-recht-Catholisch-und-Evangelisch-Ermanung-an-seine-lieben-Teutschen-Darinn-klaerlich-schrifftlich-unnd-gruendtlich-wirdt-angezeiget-wie-sich-die-guethertzigen-alten-Christen-im-Glauben-und-Religio,89682244-buch">Bestellen</a>Mon, 30 Jul 2018 14:00:10 +0200https://www.buchfreund.de/Ein-recht-Catholisch-und-Evangelisch-Ermanung-an-seine-lieben-Teutschen-Darinn-klaerlich-schrifftlich-unnd-gruendtlich-wirdt-angezeiget-wie-sich-die-guethertzigen-alten-Christen-im-Glauben-und-Religio,89682244-buch<![CDATA[Annalium et historiae Francorum. Ab anno Christi DCCVIII. ad ann. DCCCCXC. Scriptores coaetanei XII. Primum in lucem editi ex bibliotheca P. Pithoei [...].]]>https://www.buchfreund.de/Annalium-et-historiae-Francorum-Ab-anno-Christi-DCCVIII-ad-ann-DCCCCXC-Scriptores-coaetanei-XII-Primum-in-lucem-editi-ex-bibliotheca-P-Pithoei-Pithou-Pithoeus-Pierre-Bearb,89682246-buchPithou (Pithoeus), Pierre (Bearb.). Annalium et historiae Francorum. Ab anno Christi DCCVIII. ad ann. DCCCCXC. Scriptores coaetanei XII. Primum in lucem editi ex bibliotheca P. Pithoei [...]. Frankfurt, Andreas Wechel Erben, Claude de Marne u. Johann Aubry, 1594. 8°. Mit Holzschn.-Druckermarke a. Titel u. einigen Holzschn.-Initialen u. -Vignetten. 8 Bll. (das letzte weiß), 572 S., 26 Bll., Mod. Ppbd.Erste in Deutschland gedruckte Ausgabe dieser Sammlung mittelalterlicher Quellen zur Geschichte des Frankenreichs. - Titel mit kl. Loch im weißen Rand. Etw. gebräunt u. stockfleckig. - VD16, A 2888; Adams S 788. Schlagworte: Pithou, Pithoeus, Annalium et historiae Francorum. Ab anno Christi DCCVIII. ad ann. DCCCCXC. Scriptores coaetanei XII. Primum in lucem editi ex bibliotheca P. Pithoei, Franken<br>Bestell-Nr.: 56032<br>Preis: 450,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Annalium-et-historiae-Francorum-Ab-anno-Christi-DCCVIII-ad-ann-DCCCCXC-Scriptores-coaetanei-XII-Primum-in-lucem-editi-ex-bibliotheca-P-Pithoei-Pithou-Pithoeus-Pierre-Bearb,89682246-buch">Bestellen</a>Mon, 30 Jul 2018 14:00:10 +0200https://www.buchfreund.de/Annalium-et-historiae-Francorum-Ab-anno-Christi-DCCVIII-ad-ann-DCCCCXC-Scriptores-coaetanei-XII-Primum-in-lucem-editi-ex-bibliotheca-P-Pithoei-Pithou-Pithoeus-Pierre-Bearb,89682246-buch<![CDATA[Lectura super primo libro sententiarum. (In primum sententiarum). (Herausgegeben von Thomas de Spilimbergo).]]>https://www.buchfreund.de/Lectura-super-primo-libro-sententiarum-In-primum-sententiarum-Herausgegeben-von-Thomas-de-Spilimbergo-Vargas-Toletanus-Alphonsus-de,82797907-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/38589.jpg" title="Lectura super primo libro sententiarum. (In primum sententiarum). (Herausgegeben von Thomas de Spilimbergo)."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/38589_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Vargas (Toletanus), Alphonsus de. Lectura super primo libro sententiarum. (In primum sententiarum). (Herausgegeben von Thomas de Spilimbergo). Venedig, Paganinus de Paganinis, 31. Oktober 1490. Fol. Durchg. rubriziert u. mit zahlr. eingemalten Initialen in Rot u. Blau. 174 (das letzte weiß) nn. Bll. (Got. Typ., 2 Kol., 68-69 Zeilen), Mod. HPgmt.Erstausgabe u. gleichzeitig einzige Inkunabelausgabe; von dieser Ausgabe erschien noch im 20. Jahrhundert ein Faksimile-Nachdruck (1952 in der Reihe „Cassiciacum. Studies in St. Augustine and the Augustinian Order“; American Series, Vol. II). - Von Alphonsus de Vargas (gest. um 1360), der Erzbischof von Sevilla war (vgl. Jöcher IV, 1450f.), erschien im 15. Jahrhundert nur noch ein weiteres Werk („Quaestiones super libris De anima Aristotelis“; Florenz, 1477), von dem ebenfalls nur eine einzige Ausgabe erschien. - Schwach gebräunt bzw. fleckig. Die letzten Bll. m. Wurmspuren. - Schönes Exemplar dieser seltenen Inkunabel. - GW M49431; Hain/C. 876; Goff V-91; IGI 406; BMC V, 455; Hillard 2043; Zehnacker 134; Pellechet 566; BSB-Ink A-455; Proctor 5166; Oates 2025; Ohly/Sack 2891; Scardilli-Venezia 16; ISTC iv00091000. Schlagworte: Vargas, Alphonsus de, Alphonsus Toletanus, Sevilla, Spanien, In primum Sententiarum, Inkunabel, Inkunabeln, Wiegendrucke, Inkunabel, Inkunabeln, Wiegendrucke<br>Bestell-Nr.: 38589<br>Preis: 8.000,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Lectura-super-primo-libro-sententiarum-In-primum-sententiarum-Herausgegeben-von-Thomas-de-Spilimbergo-Vargas-Toletanus-Alphonsus-de,82797907-buch">Bestellen</a>Mon, 30 Jul 2018 14:00:10 +0200https://www.buchfreund.de/Lectura-super-primo-libro-sententiarum-In-primum-sententiarum-Herausgegeben-von-Thomas-de-Spilimbergo-Vargas-Toletanus-Alphonsus-de,82797907-buch<![CDATA[Missae Christianorum contra Lutheranam missandi formula[m] assertio.]]>https://www.buchfreund.de/Missae-Christianorum-contra-Lutheranam-missandi-formula-m-assertio-Emser-Hieronymus,61506003-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/38233.jpg" title="Missae Christianorum contra Lutheranam missandi formula[m] assertio."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/38233_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Emser, Hieronymus. Missae Christianorum contra Lutheranam missandi formula[m] assertio. [Strassburg, Johann Grüninger], (1524). 8°. 22 nn. Bll., Mod. marmor. Ppbd.Eine von vermutlich drei Ausgaben im Jahr der Erstausgabe; die erste war auf Emsers Privatpresse in Dresden gedruckt worden. - Berühmte Streitschrift Emsers (1478-1527) über die Messe, welche in einem fingierten Dialog zwischen Emser und Luther abgefasst wurde. Schon nach der Leipziger Disputation von 1519 entwickelte sich Emser zu einem der profiliertesten Gegner Luthers. - Etw. fleckig u. ganz vereinzelt min. wasserrandig. Wenige Bll. m. kl. Randläsuren. Wenige kl. Wurmspuren. - VD16, E 1123; IA 160.199; vgl. BM STC, German Books 267 (Ausgabe Köln, 1532); nicht bei Kuczynski bzw. Adams. Schlagworte: Emser, Missae Christianorum contra Lutheranam missandi formula[m] assertio, Reformation, Gegenreformation, Luther<br>Bestell-Nr.: 38233<br>Preis: 550,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Missae-Christianorum-contra-Lutheranam-missandi-formula-m-assertio-Emser-Hieronymus,61506003-buch">Bestellen</a>Mon, 30 Jul 2018 14:00:10 +0200https://www.buchfreund.de/Missae-Christianorum-contra-Lutheranam-missandi-formula-m-assertio-Emser-Hieronymus,61506003-buch<![CDATA[Reysen Und Bottschafften, welche auff gnedigsten Befelch, beyder Unüberwindlichsten Allermächtigsten Keyser Ferdinandi und Maximiliani II. Der gantzen Christenheit zu höchsten nutzen glücklich vollendet hat, Der [...] Augerius Gislenius Busbeck [...] bestellter Orator, an Soleiman den Türckischen Kayser. Sampt beygefügtem Rathschlag, welchen der [...] Herr Carle Graff zu Mansfeld, wie in der Prefation zu sehen, vor der Festung Gran, Ritterlich ins werck gerichtet hat.]]>https://www.buchfreund.de/Reysen-Und-Bottschafften-welche-auff-gnedigsten-Befelch-beyder-Unueberwindlichsten-Allermaechtigsten-Keyser-Ferdinandi-und-Maximiliani-II-Der-gantzen-Christenheit-zu-hoechsten-nutzen-gluecklich-vollen,83271517-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/50518.jpg" title="Reysen Und Bottschafften, welche auff gnedigsten Befelch, beyder Unüberwindlichsten Allermächtigsten Keyser Ferdinandi und Maximiliani II. Der gantzen Christenheit zu höchsten nutzen glücklich vollendet hat, Der [...] Augerius Gislenius Busbeck [...] bestellter Orator, an Soleiman den Türckischen Kayser. Sampt beygefügtem Rathschlag, welchen der [...] Herr Carle Graff zu Mansfeld, wie in der Prefation zu sehen, vor der Festung Gran, Ritterlich ins werck gerichtet hat."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/50518_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Busbecq, Ogier Ghislain de (Busbeck, Angerius Ghislain von). Reysen Und Bottschafften, welche auff gnedigsten Befelch, beyder Unüberwindlichsten Allermächtigsten Keyser Ferdinandi und Maximiliani II. Der gantzen Christenheit zu höchsten nutzen glücklich vollendet hat, Der [...] Augerius Gislenius Busbeck [...] bestellter Orator, an Soleiman den Türckischen Kayser. Sampt beygefügtem Rathschlag, welchen der [...] Herr Carle Graff zu Mansfeld, wie in der Prefation zu sehen, vor der Festung Gran, Ritterlich ins werck gerichtet hat. Frankfurt a. M., Andreas Wechel Erben für Claude de Marne u. Johann Aubry, 1596. 8°. Titel in Rot u. Schwarz m. Holzschn.-Druckermarke. 4 Bll., 536 S., Späterer Pgmt.-Bd. m. durchzogenen Bünden u. goldgepr. Rückenschild.Erste dt. Ausgabe des bedeutenden Gesandtschaftsberichtes in vier Briefen, gesammelt erstmals 1589 in Paris erschienen. Die Übersetzung stammt aus der Feder von Michael Schweicker. - Ogier Ghislain de Busbecq (1522-1592) war Diplomat in Diensten der Habsburger in England wie in Spanien. - „Im Herbst des Jahres 1554 schickt Ferdinand I. Busbecq als Botschafter zu Süleyman I. nach Konstantinopel, damit er einen Waffenstillstand mit dem Osmanischen Reich aushandele, um das geschwächte Reich der Habsburger zu entlasten. Busbecq bricht am 23. November 1554 von Wien auf und reist mit seinem Gefolge im Wagen zunächst nach Buda, von dort auf der Donau nach Belgrad, anschließend wieder auf dem Landweg über Nisch, Sofia und Adrianopel nach Konstantinopel. Am 20. Januar 1555 in Konstantinopel angekommen, findet Busbecq den Sultan jedoch nicht in seiner Residenz vor. Er erfährt, dass sich Sultan Suleiman gerade auf Reisen in Kleinasien befindet, so dass er ihm weit in den Osten, in die alte Königsstadt Amasya, nachreisen muss. Nach dreiwöchigem Warten reist Busbecq ihm über Ankara hinterher, um schließlich am 7. April 1555 in Amasya in einer Audienz mit dem Sultan einen sechsmonatigen Waffenstillstand auszuhandeln. Als er den Sultan endlich antrifft, hat dieser augenscheinlich gerade keine Lust auf Friedensgespräche und weist ihn mit den Worten ‚Güzel, Güzel‘, ‚schön, schön‘, ab. Zum Trost schenkt er Busbecq ein paar Tulpen- und Hyazinthenzwiebeln, dazu einige Fliederpflänzchen. All dies bringt Busbecq mit nach Hause und führt diese Pflanzen unter Vermittlung seines Freundes Charles de l'Ecluse [...] dadurch in Westeuropa ein. Auf ihn geht die Bezeichnung der Tulpe [...] als Tulipam zurück: anscheinend hatte er den Namen des Turbans [...], an dem Blüten oft getragen wurden, für den Namen der Pflanze selbst gehalten“ (Wikipedia). Im November 1555 verlässt Busbeck Wien erneut und bricht wieder nach Konstantinopel auf, wo er bis 1562 für sechs Jahre als Botschafter in Konstantinopel wirkt. „His letters contain perhaps the most interesting of all accounts of Turkish life, and his description and analysis of the Ottoman state can hardly be superseded“ (Blackmer). - Enthält auch Busbecqs „Ratschlag [...] wie man wider den Erbfeind christliches Namens und Bluts Krieg führen möchte“ [De re militari contra Turcam instituenda consilium]. - Einband min. berieben bzw. angestaubt. Fliegende Vorsätze entfernt. Titel m. Feuchtigkeitsfleck. Etw. gebräunt. - VD16, B 9867; IA 128.112; Göllner 2188; Kertbeny 1179. Schlagworte: Busbecq, Ogier Ghislain de (Busbeck, Angerius Ghislain von), Reysen Und Bottschafften, Türkei, Orient, Turcica<br>Bestell-Nr.: 50518<br>Preis: 4.500,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Reysen-Und-Bottschafften-welche-auff-gnedigsten-Befelch-beyder-Unueberwindlichsten-Allermaechtigsten-Keyser-Ferdinandi-und-Maximiliani-II-Der-gantzen-Christenheit-zu-hoechsten-nutzen-gluecklich-vollen,83271517-buch">Bestellen</a>Thu, 28 Jun 2018 14:00:03 +0200https://www.buchfreund.de/Reysen-Und-Bottschafften-welche-auff-gnedigsten-Befelch-beyder-Unueberwindlichsten-Allermaechtigsten-Keyser-Ferdinandi-und-Maximiliani-II-Der-gantzen-Christenheit-zu-hoechsten-nutzen-gluecklich-vollen,83271517-buch<![CDATA[Liber de vita Christi ac pontificum omnium. [Vitae pontificum].]]>https://www.buchfreund.de/Liber-de-vita-Christi-ac-pontificum-omnium-Vitae-pontificum-Platina-Bartholomaeus-eig-B-Sacchi,60686980-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/38125.jpg" title="Liber de vita Christi ac pontificum omnium. [Vitae pontificum]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/38125_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Platina, Bartholomaeus (eig. B. Sacchi). Liber de vita Christi ac pontificum omnium. [Vitae pontificum]. Nürnberg, Anton Koberger, 11. August 1481. Fol. 128 nn. Bll. (Got. Typ., 2 Kol., 54-55 Zeilen), Späterer Ldr.-Bd. (wohl des 18. Jhds.) m. goldgepr. Deckelbordüren, Rückenverg. u. goldgepr. rotem Rückenschild.Erste in Deutschland gedruckte Ausgabe, zuvor wohl nur einmal (1479 in Venedig) gedruckt. - Mit einem Vorwort des Autors an Papst Sixtus IV. sowie mit einem Widmungsbrief an den Autor von Hieronymus Squarzaficus. - Sehr frühe Ausgabe dieses überaus beliebten Werkes Platinas (Bartholomaeus Sacchi aus Piadena, d. i. Platina bei Cremona) über das Leben der Päpste, das noch bis ins 18. Jahrhundert wiederholt gedruckt wurde. Ab 1475 Präfekt der vatikanischen Bibliothek griff Platina für die ältere Papstgeschichte auf überlieferte Quellen zurück, für die Zeit von Eugen IV. bis Paul II. konnte er sich auf Augenzeugen und eigene Erfahrungen stützen. - Einband etw. beschabt u. bestoßen. Rücken unter Verwendung alten Materials erneuert. Innendeckel m. altem Eintrag u. gest. Exlibris (Theodore Low De Vinne; Mitbegründer des Grolier Clubs). Vorsatzbl. m. altem bibliogr. Eintrag. Das erste Bl. auf der leeren Vorderseite m. kl. zeitgen. Besitzvermerk, m. gekl. Einriß u. mit ergänzter Randfehlstelle im Bug oben (dadurch wenige Zeilen mit min. Textverlust). Durchgehend von alter Hand an der oberen Ecke paginiert und ebenso mit alter Durchnummerierung der Papstviten. Wenige Bll. mit Unterstreichungen bzw. kl. Marginalien von alter Hand bzw. kl. Wurmspuren im unteren weißen Rand. Vereinzelt schwach gebräunt, fleckig bzw. wasserrandig, sonst innen sauberes u. besonders seitlich u. unten breitrandiges Exemplar. - Hain/C. 13047; GW M33881; BMC II, 420; Goff P-769; BSB, Inkunabeln P-566; Hase, Koberger 446, 50. Schlagworte: Platina, Vitae pontificum, Nürnberg, Koberger, Inkunabel, Inkunabeln, Papst, Päpste, Papstgeschichte<br>Bestell-Nr.: 38125<br>Preis: 6.500,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Liber-de-vita-Christi-ac-pontificum-omnium-Vitae-pontificum-Platina-Bartholomaeus-eig-B-Sacchi,60686980-buch">Bestellen</a>Thu, 28 Jun 2018 14:00:03 +0200https://www.buchfreund.de/Liber-de-vita-Christi-ac-pontificum-omnium-Vitae-pontificum-Platina-Bartholomaeus-eig-B-Sacchi,60686980-buch<![CDATA[Historia novi et admirabilis fontis balneique Bollensis in Ducatu Wirtembergico ad acidulas Goepingenses [...]. Adijciuntur plurimae figurae novae variorum fossilium, stirpium & insectorum, quae in & circa hunc fontem reperiuntur. 4 Teile (= 2 Bände) in einem Band.]]>https://www.buchfreund.de/Historia-novi-et-admirabilis-fontis-balneique-Bollensis-in-Ducatu-Wirtembergico-ad-acidulas-Goepingenses-Adijciuntur-plurimae-figurae-novae-variorum-fossilium-stirpium-insectorum-quae-in-circa-hunc-fo,69659793-buchBauhin, Johann. Historia novi et admirabilis fontis balneique Bollensis in Ducatu Wirtembergico ad acidulas Goepingenses [...]. Adijciuntur plurimae figurae novae variorum fossilium, stirpium & insectorum, quae in & circa hunc fontem reperiuntur. 4 Teile (= 2 Bände) in einem Band. Mömpelgard, Jakob Foillet, 1598. 4°. Mit 210 Textholzschnitten sowie einigen Holzschn.-Vignetten u. -Initialen. 12 Bll. (das letzte weiß), 291 S.; 4 Bll., 222 S., 15 Bll. (das erste u. letzte weiß), Mod. HPgmt.Erstausgabe dieses äußerst seltenen Werkes über europäische Mineralbrunnen, insbesondere die neuentdeckten Schwefelquellen von Bad Boll in Württemberg, deren ausgezeichnete Wirkung sowie die dort angebauten Apfel- und Birnensorten (mit über 100 Abbildungen). Bauhins Schrift geht über den Rahmen eines balneologischen Werkes weit hinaus und beschreibt ausführlich auch Mineralien und Fosilien. „This was the most detailed work on the subject written in the sixteenth century“ (DSB). Die Holzschnitte finden sich alle im vierten Teil, darunter (neben den pomologischen) „zwar etwas primitive, aber immerhin beachtenswerte Zeichnungen von Pyriten (Eisenkiesen)“ (Darmstaedter) sowie die ersten Abbildungen der bei der Entdeckung der Quelle aufgefundenen Petrefakten überhaupt. „These large and distinctive woodcuts show the value of illustration for depicting fine morphological distinction“ (DSB). - Dieser Druck aus der ersten Mömpelgarder Offizin enthält im Anhang („Paralipomena“) auch einige Holzschnitte mit Darstellung von Pilzen. - Gebräunt bzw. braunfleckig u. vereinzelt etw. wasserrandig. - VD16, B 850; Nissen, BBI 100; Durling 495; Wellcome I, 736; Muller, Montbéliard, 55; IA 114.874; Darmstaedter, Steinbücher, 268; Ward/Carozzi 142f.; Pritzel 500. Schlagworte: Bauhin, Historia novi et admirabilis fontis balneique Bollensis in Ducatu Wirtembergico ad acidulas Goepingenses [...]. Adijciuntur plurimae figurae novae variorum fossilium, stirpium & insectorum, Geologie, Botanik, Zoologie, Balneologie, Bad Boll, Württemberg, Mineralogie, Pomologie, Pilze, Mykologie<br>Bestell-Nr.: 43726<br>Preis: 6.000,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Historia-novi-et-admirabilis-fontis-balneique-Bollensis-in-Ducatu-Wirtembergico-ad-acidulas-Goepingenses-Adijciuntur-plurimae-figurae-novae-variorum-fossilium-stirpium-insectorum-quae-in-circa-hunc-fo,69659793-buch">Bestellen</a>Thu, 28 Jun 2018 14:00:03 +0200https://www.buchfreund.de/Historia-novi-et-admirabilis-fontis-balneique-Bollensis-in-Ducatu-Wirtembergico-ad-acidulas-Goepingenses-Adijciuntur-plurimae-figurae-novae-variorum-fossilium-stirpium-insectorum-quae-in-circa-hunc-fo,69659793-buch<![CDATA[Epitome pontificum Romanorum a S. Petro usque ad Paulum IIII. Gestorum (videlicet) electionisque singulorum, & conclavium compendiaria narratio. Cardinalium item nomina, dignitatum tituli, insignia legationes, patria & obitus.]]>https://www.buchfreund.de/Epitome-pontificum-Romanorum-a-S-Petro-usque-ad-Paulum-IIII-Gestorum-videlicet-electionisque-singulorum-conclavium-compendiaria-narratio-Cardinalium-item-nomina-dignitatum-tituli-insignia-legationes-p,56787674-buchPanvinio, Onofrio. Epitome pontificum Romanorum a S. Petro usque ad Paulum IIII. Gestorum (videlicet) electionisque singulorum, & conclavium compendiaria narratio. Cardinalium item nomina, dignitatum tituli, insignia legationes, patria & obitus. Venedig, Jacob Strada, 1557. Fol. Mit großer Holzschn.-Verlegermarke a. d. Titel, zahlr. figürl. Holzschn.-Initialen u. zahlr. Wappenholzschnitten im Text. 4 Bll., 428 S., 19 Bll., Mod. Pgmt. m. goldgepr. Rückenschild u. Bindebändern.Erster Druck der ersten Ausgabe dieser wohl ersten Personalgeschichte der Kurie, ein reiches Quellenwerk von großer Bedeutung. - „Den Ehrennamen ‚Pater omnis historiae‘ (Scaliger) verdiente er nicht bloß durch die Vielseitigkeit seiner Studien, sondern durch ganz modern kritische Fragestellung und Auffassung; er ist originell und echter Historiker, sieht die Lücken und Probleme und dient unbestechlich der Wahrheit. Sein Stil ist einfach, aber sorfältig und angenehm“ (LThK VII, 923f.). - Vorderdeckel m. wenigen Kratzspuren. Titel m. ergänztem Eckabriß (ohne Textverlust). Vereinzelt min. fleckig, gebräunt bzw. wasserrandig (nur die letzten Bll. im seitlichen weißen Rand etwas stärker). Wenige Bll. m. kl. Wurmspuren im weißen Rand, sonst insgesamt schönes u. sauberes Exemplar mit den drei Bll. Privilegien nach dem Inhaltsverzeichnis (das letzte Privileg „Privilegij Senatus Veneti“ am Ende mit Initialstempel „A. R.“). - Adams P 194; BM STC, Italian Books 488; Graesse V, 123; Wetzer/W. IX, 1367; nicht im Kat. BSB 1501-1840, bei v. Berchem, Brunet u. Ebert; zum Verfasser vgl. Jöcher III, 1229f. Schlagworte: Panvinio, Panvinius, Epitome pontificum Romanorum a S. Petro usque ad Paulum IIII. Gestorum (videlicet) electionisque singulorum, & conclavium compendiaria narratio<br>Bestell-Nr.: 26935<br>Preis: 1.500,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Epitome-pontificum-Romanorum-a-S-Petro-usque-ad-Paulum-IIII-Gestorum-videlicet-electionisque-singulorum-conclavium-compendiaria-narratio-Cardinalium-item-nomina-dignitatum-tituli-insignia-legationes-p,56787674-buch">Bestellen</a>Thu, 28 Jun 2018 14:00:03 +0200https://www.buchfreund.de/Epitome-pontificum-Romanorum-a-S-Petro-usque-ad-Paulum-IIII-Gestorum-videlicet-electionisque-singulorum-conclavium-compendiaria-narratio-Cardinalium-item-nomina-dignitatum-tituli-insignia-legationes-p,56787674-buch<![CDATA[Sammelband mit 8 vollständigen Kölner Inkunabeln.]]>https://www.buchfreund.de/Sammelband-mit-8-vollstaendigen-Koelner-Inkunabeln-Inkunabel-Sammelband,67890918-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/41795.jpg" title="Sammelband mit 8 vollständigen Kölner Inkunabeln."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/41795_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Inkunabel-Sammelband]. Sammelband mit 8 vollständigen Kölner Inkunabeln. Köln, um 1490-1499. 4°. Blindgepr. Kalbsldr.-Bd. d. Zt. über Holzdeckeln a. 3 Bünden [Köln, Werkstatt Wappen u. Löwe (K 98)].1) Albertus Magnus. De muliere forti. Köln, Heinrich Quentell, 7. Mai 1499. 4°. Durchg. rubriziert u. mit eingemalten Initialen bzw. Alineazeichen in Rot u. Blau. Am Beginn eine große blaue Lombarde mit roter Maiblumenfüllung und Fleuronnée. 160 nn. Bll. (Rom. Typen, 40-41 Zeilen). - Editio princeps der einzigen Inkunabelausgabe dieses Textes in der seltenen Variante ohne Titelwiederholung auf der letzten Seite. - Enthält: Albertus Magnus. De muliere forti (Laudes ecclesiae describit Salomon in figura mulieris fortis [...]); Orationes super evangelia dominicalia (Cum appropinquasset Mathaeus XXI, Lucas XIX, Marcus XI, Johannes XII, Zacharias IX, Domine Iesu Christe qui pro nobis [...]; Langen, Rudolf von. Epitaphium in Albertum Magnum (Hactenus ingressus sacra haec subsiste viator [...]) und Ad urbem Agrippinensem. - Titel m. alten Notationen. Die ersten Bll. etw. wasserrandig. - GW 699; Hain 465* (= 466); Goff A 286; Voulliéme, Köln, 41; Pellechet 302; BMC I, 290; BSB-Ink A-169; Proctor 1355; Oates 778; ISTC ia00286000. - 2) Albertus Magnus. Sermones de eucharistiae sacramento. Köln, [Retro Minores für] Heinrich Quentell, 1498. 4°. Mit großem Titelholzschnitt. Eingemalte Lombarden u. Alineazeichen in Rot u. Blau. Am Beginn eine blaue Lombarde mit roter Maiblumenfüllung und Fleuronnée. 46 nn. Bll. (das letzte weiß; Got. Typ., 2 Spalten, 46 Zeilen). - Vierte und zugleich letzte Inkunabel-Ausgabe; zuerst um 1475 bei Bernhard Richel in Basel erschienen. - Der Titelholzschnitt mit einer schönen Anna selbdritt-Darstellung (Darstellung der heiligen Anna mit ihrer Tochter Maria und dem Jesusknaben). - Stellenw. im Aussenrand mit kl. Prägespuren. - GW 770; Hain/C. 454; Schramm VIII, Abb. 490; Voulliéme, Köln, 50; Goff A 326; Feigelmanas 14; Pellechet 291; BMC I, 289; BSB-Ink A-212; Proctor 1348; Madsen 93; Oates 774; ISTC ia00326000. - 3) Albertus Magnus [Pseudo-]. Paradisus animae, sive tractatus de virtutibus. Köln, Heinrich Quentell, 20. Juli 1498. 4°. Durchg. rubriziert. 34 nn. Bll. (Got. Typ., 36 Zeilen). - Schönes Exemplar der siebenten und zugleich letzten Inkunabel-Ausgabe dieser seltenen kleinen Erbauungsschrift kontemplativen Charakters; erstmals vor 1474 in Basel erschienen. - GW 707; Hain 482; Goff A 294; Voulliéme, Köln, 56; Pellechet 312; BSB-Ink A-193; Proctor 1344; Madsen 81; Zehnacker 81; BMC I, 288; ISTC ia00294000. - 4) Johannes de Lapide (Johannes Heynlin). Resolutorium dubiorum circa celebrationem missarum occurrentium. Köln, [Retro Minores für] Heinrich Quentell, 1498. 4°. Mit großem Titelholzschnitt (Accipies). Durchg. rubriziert. Am Beginn eine eingemalte Lombarde mit blauroter Maiblumenfüllung und Fleuronnée. 24 nn. Bll. (Got. Typ., 45 Zeilen). - Der kathol. Priester und Kartäusermönch Johannes Heynlin (nach seinem Geburtsort Stein bei Pforzheim auch Johannes de Lapide; um 1430-1496) wirkte als Theologe und akademischer Lehrer zwischen Scholastik und Humanismus, Prediger und Buchdrucker. Außerdem war er Rektor der Pariser Sorbonne und Mitbegründer der Tübinger Universität. Heynlin stand mit Gelehrten wie Reuchlin, Brant, Geiler, Wimpfeling, Agricola, Trithemius, Celtis u.a. in Gedankenaustausch. - Seltene Ausgabe dieser mehrfach aufgelegten Schrift über das Meßopfer mit einem schönen Accipiesholzschnitt. - Titel u. letzte Seite etw. angeschmutzt (die letzte Seite zudem mit kleinem Loch im Text). Vereinzelt zeitgen. Marginalien. - GW M07821; Hain/C. 9916; Goff J 372; Voulliéme, Köln, 571; Schreiber/Heitz 56; Schramm VIII, 24; Pellechet 5953; BSB-Ink I-480; Proctor 1351; BMC I, 289; ISTC ij00372000. - 5) Bernardus Claravallensis (Bernard de bzw. Bernhard von Clairvaux). Floretus cum commento. [Köln, Heinrich Quentell, um 1494]. 4°. Mit großem Titelholzschnitt (Accipies). Durchg. rubriziert u. mit einigen eingemalten Lombarden in Rot bzw. Blau. 52 nn. Bll. (das letzte weiß; Got. Typ., 37 bzw. 46 Zeilen). - Der mittelalterliche Abt, Kreuzzugsprediger und Mystiker Bernhard von Clairvaux (um 1090-1153) war einer der bedeutendsten Mönche des Zisterzienserordens, für dessen Ausbreitung über ganz Europa er verantwortlich war. - Seltene Ausgabe dieser lt. Janauschek von Guillelmus Tornacensis veranstalteten, seinerzeit als Schulbuch sehr beliebten Blütenlese aus den Werken des hl. Bernhard von Clairvaux mit einem schönen Accipiesholzschnitt. - Gutes Exemplar. - GW 4007; Hain/C. 2914; Goff B 394; Voulliéme, Köln, 234; Schreiber/Heitz 18; Schramm VIII, 22; Pellechet 2168; BSB-Ink F-162; Proctor 1418; BMC I, 293; ISTC ib00394000. - 6) Bernardus Claravallensis (Bernard de bzw. Bernhard von Clairvaux) [Pseudo-]. De contemptu mundi. [Köln, Heinrich Quentell], 1499. 4°. Durchg. rubriziert u. mit einigen eingemalten Lombarden in Rot bzw. Blau. 10 nn. Bll. (Got. Typ., 21 Zeilen). - Ausserordentlich seltene letzte Inkunabelausgabe; der ISTC kennt nur 16 Standorte, davon keiner ausserhalb Europas. - Gutes Exemplar. - GW 3953; Hain 2905; Voulliéme, Köln, 230; Madsen 621; BSB-Ink D-50.050; ISTC ib00372700. - 7) Seneca, Lucius Annaeus [Pseudo-]. - [Martinus de Braga]. De quattuor virtutibus cardinalibus, sive de formula honestae vitae. [Köln], J[ohann] K[oelhoff], o. J. (um 1490). 4°. Mit einer blattgr. Holzschn.-Druckermarke am Ende. Durchg. rubriziert u. mit eingemalten Lombarden und Alineazeichen in Rot bzw. Blau. 16 nn. Bll. (Got. Typ.). - Seltene Inkunabelausgabe dieses von einigen Bibliographen auch mit "um 1493" datierten Werkes . Als Autor wird Martinus Bracarensis, Bischof von Braga (geb. um 520 in Pannonien, gest. 580 in Braga), angesehen. - "Von seinen zahlreichen Schriften ist die bekannteste die dem Suevenkönig Miro (570-583) gewidmete ‚Formula vitae honestae', ein auf Senecas verlorener Schrift ‚De officiis' beruhender moralischer Traktat über die vier Kardinalstugenden" (LThK VI, 980). - Gutes Exemplar. - GW M41503; Hain/C. 14624; Voulliéme, Köln, 1074; Schreiber 5236; Goff S 414; Pellechet 10389; BSB-Ink M-212; Proctor 1091; BMC I, 232; Oates 564; ISTC is00415530. - 8) Seneca, Lucius Annaeus [Pseudo-]. Proverbia. [Köln, Cornelius von (Cornelis de) Zierikzee], o. J. (um 1496). 4°. Durchg. rubriziert u. mit eingemalten Lombarden in Rot bzw. Blau. 10 nn. Bll. (Got. Typ., 33 Zeilen). - "Dated about 1500 by Polain. Zehnacker dates about 1496. Campbell assigns the printing to Jean de Westphalie, Louvain. Ritter assigns to J. Pruess, Strasbourg, and Walter to Martin Schott, Strasbourg" (ISTC). - Wie alle Inkunabelausgaben der "Proverbia" sehr selten; der ISTC nennt für die vorliegende Ausgabe nur 12 Standorte. - Leicht gebräunt u. etw. wasserrandig. - GW M41344; Hain/C. 14638; Voulliéme, Köln, 1068; Goff S 404; Zehnacker 2102; BSB-Ink S-283; Oates 858; ISTC is00404000. - Der schöne zeitgen. Einband etw. berieben u. bestoßen. Oberes Kapital m. kl. Wurmspuren u. Bezugsfehlstelle. Schließen fehlen. - Schlagworte: Köln, Quentell, Sammelband, Sammelbände, Inkunabel, Inkunabeln<br>Bestell-Nr.: 41795<br>Preis: 30.000,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Sammelband-mit-8-vollstaendigen-Koelner-Inkunabeln-Inkunabel-Sammelband,67890918-buch">Bestellen</a>Thu, 28 Jun 2018 14:00:03 +0200https://www.buchfreund.de/Sammelband-mit-8-vollstaendigen-Koelner-Inkunabeln-Inkunabel-Sammelband,67890918-buch<![CDATA[Theologicae assertiones de unius sanctae ecclesiae Catholicae & Apostolicae origine, & nuncquam interrupto progressu. Defendet Doctiss. artium Magister, & S. Theologiae candidatus, ac [...] Archiepiscopi et principis electoris Moguntini alumnus Johannes Molitor Aschaffenburg [...] instauratione Archiepiscopalis Collegii Societatis Jesu, praeside R. D. Christiano Halverio D. & Professore Theologo.]]>https://www.buchfreund.de/Theologicae-assertiones-de-unius-sanctae-ecclesiae-Catholicae-Apostolicae-origine-nuncquam-interrupto-progressu-Defendet-Doctiss-artium-Magister-S-Theologiae-candidatus-ac-Archiepiscopi-et-principis-e,56787647-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/13793.jpg" title="Theologicae assertiones de unius sanctae ecclesiae Catholicae & Apostolicae origine, & nuncquam interrupto progressu. Defendet Doctiss. artium Magister, & S. Theologiae candidatus, ac [...] Archiepiscopi et principis electoris Moguntini alumnus Johannes Molitor Aschaffenburg [...] instauratione Archiepiscopalis Collegii Societatis Jesu, praeside R. D. Christiano Halverio D. & Professore Theologo."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/13793_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Halver, Christian - Molitor, Johannes. Theologicae assertiones de unius sanctae ecclesiae Catholicae & Apostolicae origine, & nuncquam interrupto progressu. Defendet Doctiss. artium Magister, & S. Theologiae candidatus, ac [...] Archiepiscopi et principis electoris Moguntini alumnus Johannes Molitor Aschaffenburg [...] instauratione Archiepiscopalis Collegii Societatis Jesu, praeside R. D. Christiano Halverio D. & Professore Theologo. Mainz, Kaspar Behem, 1566. 8°. Mit Holzschn.-Titelvignette u. Wappenholzschnitt (des Mainzer Erzbischofs Daniel) a. Titel verso sowie einem Textholzschnitt. 8 nn. Bll., Heftstreifen.Erste u. einzige Ausgabe. - Chronogramm unterhalb des Wappenholzschnittes in Rot u. Schwarz gedruckt. - Etw. gebräunt. - VD 16, H 343; De Backer/S. IV, 57, 1. Schlagworte: Halver, Molitor, Mainz, Jesuiten<br>Bestell-Nr.: 13793<br>Preis: 200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Theologicae-assertiones-de-unius-sanctae-ecclesiae-Catholicae-Apostolicae-origine-nuncquam-interrupto-progressu-Defendet-Doctiss-artium-Magister-S-Theologiae-candidatus-ac-Archiepiscopi-et-principis-e,56787647-buch">Bestellen</a>Wed, 06 Jun 2018 20:44:07 +0200https://www.buchfreund.de/Theologicae-assertiones-de-unius-sanctae-ecclesiae-Catholicae-Apostolicae-origine-nuncquam-interrupto-progressu-Defendet-Doctiss-artium-Magister-S-Theologiae-candidatus-ac-Archiepiscopi-et-principis-e,56787647-buch<![CDATA[Legge et bando nuovamente fatto contro a quelli che incettano grani, & biade, publicato l'anno 1565. Alli 7 di luglio.]]>https://www.buchfreund.de/Legge-et-bando-nuovamente-fatto-contro-a-quelli-che-incettano-grani-biade-publicato-l-anno-1565-Alli-7-di-luglio-Corteccia-Tommaso,70729555-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/44508.jpg" title="Legge et bando nuovamente fatto contro a quelli che incettano grani, & biade, publicato l'anno 1565. Alli 7 di luglio."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/44508_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Corteccia, Tommaso. Legge et bando nuovamente fatto contro a quelli che incettano grani, & biade, publicato l'anno 1565. Alli 7 di luglio. Florenz, Giunta, 1565. 4°. Mit Holzschn.-Druckermarke (Medici-Wappen) u. einer Holzschn.-Initiale. 4 nn. Bll. Mod. Ppbd.Erste Ausgabe dieser von Tommaso Corteccia herausgegebenen Bekanntmachung bezüglich eines Gesetzes gegen wucherisches Horten von Hafer und anderem Getreide. - Einband tlw. etw. bestoßen. Leicht gebräunt u. stockfleckig. - EDIT 16, CNCE 69166; nicht im IA u. bei Adams. Schlagworte: Corteccia, Legge et bando nuovamente fatto contro a quelli che incettano grani, & biade, Gesetz, Verordnung, Recht, Juridica, Getreide, Hafer<br>Bestell-Nr.: 44508<br>Preis: 300,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Legge-et-bando-nuovamente-fatto-contro-a-quelli-che-incettano-grani-biade-publicato-l-anno-1565-Alli-7-di-luglio-Corteccia-Tommaso,70729555-buch">Bestellen</a>Mon, 28 May 2018 20:42:44 +0200https://www.buchfreund.de/Legge-et-bando-nuovamente-fatto-contro-a-quelli-che-incettano-grani-biade-publicato-l-anno-1565-Alli-7-di-luglio-Corteccia-Tommaso,70729555-buch<![CDATA[Der Ehrwürdigen, Hoch: unnd Wolgebornen Herrn, Herrn Frantzen, Freyhern zu Kriechingen und Pittingen, Thumdechants und Capituls Hoher Stifft Straßburg Erklerung, belangendt die, den Zehenden Junij, Stylo Novo, Anno, &c. Neuntzig zwey, an Ihr Erw: G: und Gn: fürgenomene Bischoffliche Election, zu Straßburg. Sampt angehengte Copien dreyer Keyserlichen Schreiben [...]]]>https://www.buchfreund.de/Der-Ehrwuerdigen-Hoch-unnd-Wolgebornen-Herrn-Herrn-Frantzen-Freyhern-zu-Kriechingen-und-Pittingen-Thumdechants-und-Capituls-Hoher-Stifft-Strassburg-Erklerung-belangendt-die-den-Zehenden-Junij-Stylo-No,56787658-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/7921.jpg" title="Der Ehrwürdigen, Hoch: unnd Wolgebornen Herrn, Herrn Frantzen, Freyhern zu Kriechingen und Pittingen, Thumdechants und Capituls Hoher Stifft Straßburg Erklerung, belangendt die, den Zehenden Junij, Stylo Novo, Anno, &c. Neuntzig zwey, an Ihr Erw: G: und Gn: fürgenomene Bischoffliche Election, zu Straßburg. Sampt angehengte Copien dreyer Keyserlichen Schreiben [...]"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/7921_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Kriechingen, Franz von. Der Ehrwürdigen, Hoch: unnd Wolgebornen Herrn, Herrn Frantzen, Freyhern zu Kriechingen und Pittingen, Thumdechants und Capituls Hoher Stifft Straßburg Erklerung, belangendt die, den Zehenden Junij, Stylo Novo, Anno, &c. Neuntzig zwey, an Ihr Erw: G: und Gn: fürgenomene Bischoffliche Election, zu Straßburg. Sampt angehengte Copien dreyer Keyserlichen Schreiben [...] Ohne Ort [Straßburg], ohne Drucker, 1592. 8°. 14 nn. Bll., Heftstreifen.Einer von zwei Drucken im selben Jahr dieser Schrift zum bischöflichen Krieg in Straßburg (1592-1604), in dem Katholiken und Protestanten um den Bischofsstuhl von Straßburg rangen. - VD16, K 2389; nicht bei Adams u. im BM STC, German Books. Schlagworte: Kriechingen, Straßburg<br>Bestell-Nr.: 7921<br>Preis: 200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Ehrwuerdigen-Hoch-unnd-Wolgebornen-Herrn-Herrn-Frantzen-Freyhern-zu-Kriechingen-und-Pittingen-Thumdechants-und-Capituls-Hoher-Stifft-Strassburg-Erklerung-belangendt-die-den-Zehenden-Junij-Stylo-No,56787658-buch">Bestellen</a>Mon, 28 May 2018 20:42:44 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Ehrwuerdigen-Hoch-unnd-Wolgebornen-Herrn-Herrn-Frantzen-Freyhern-zu-Kriechingen-und-Pittingen-Thumdechants-und-Capituls-Hoher-Stifft-Strassburg-Erklerung-belangendt-die-den-Zehenden-Junij-Stylo-No,56787658-buch<![CDATA[Tirolensium principum comitum. Ab an. Virg. partus M.CC.XXIX. usq[ue] ad ann. M.D.IC. genuinae eicones. Singulor[um] insignia quorundam emblemata [...]. Coelatura ac Officina Dominicj Custodis [...].]]>https://www.buchfreund.de/Tirolensium-principum-comitum-Ab-an-Virg-partus-M-CC-XXIX-usq-ue-ad-ann-M-D-IC-genuinae-eicones-Singulor-um-insignia-quorundam-emblemata-Coelatura-ac-Officina-Dominicj-Custodis-Custos-Dominicus-Henning,71461439-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/44795.jpg" title="Tirolensium principum comitum. Ab an. Virg. partus M.CC.XXIX. usq[ue] ad ann. M.D.IC. genuinae eicones. Singulor[um] insignia quorundam emblemata [...]. Coelatura ac Officina Dominicj Custodis [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/44795_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Custos, Dominicus]. - Henning, Marcus. Tirolensium principum comitum. Ab an. Virg. partus M.CC.XXIX. usq[ue] ad ann. M.D.IC. genuinae eicones. Singulor[um] insignia quorundam emblemata [...]. Coelatura ac Officina Dominicj Custodis [...]. (Augsburg, Hans Schultes für Dominicus Custos, 1599). Fol. Mit illustr. Kupfertitel, zahlr. Holzschn.-Initialen u. -Vignetten, einem ganzs. Wappenkupfer, einem fast blattgr. Kupfer (Bergbauszene mit 2 Wappen u. einer Karte von Tirol) sowie 28 ganzs. gest. Portraits von Dominicus Custos. 37 nn. Bll., Mod. HLwd.Erstausgabe. - Die 28 prachtvollen Portraits der gefürsteten Grafen von Tirol von 1229 bis 1599 (Kaiser Rudolf II.) in kräftigen Abdrucken, ebenso das Wappenkupfer und die schöne allegorisch verzierte Landkarte. - Titel mit kl. Randeinriß. Leicht gebräunt u. (meist nur an den Rändern) fleckig. - VD16, H 1932; Adams H 229; BM STC, German Books 391; Hollstein VI, 183, 66; Lipperheide Ea5; Graesse II, 314. Schlagworte: Henning, Custos, Tirolensium principum comitum, Tirol, Portrait, Porträt, Portraits, Porträts, Portraitwerke, Porträtwerke<br>Bestell-Nr.: 44795<br>Preis: 1.500,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Tirolensium-principum-comitum-Ab-an-Virg-partus-M-CC-XXIX-usq-ue-ad-ann-M-D-IC-genuinae-eicones-Singulor-um-insignia-quorundam-emblemata-Coelatura-ac-Officina-Dominicj-Custodis-Custos-Dominicus-Henning,71461439-buch">Bestellen</a>Sun, 20 May 2018 22:00:20 +0200https://www.buchfreund.de/Tirolensium-principum-comitum-Ab-an-Virg-partus-M-CC-XXIX-usq-ue-ad-ann-M-D-IC-genuinae-eicones-Singulor-um-insignia-quorundam-emblemata-Coelatura-ac-Officina-Dominicj-Custodis-Custos-Dominicus-Henning,71461439-buch<![CDATA[Historicorum latinorum principis tertiae decadis sive secundi belli Punici liber primus accurate impressus.]]>https://www.buchfreund.de/Historicorum-latinorum-principis-tertiae-decadis-sive-secundi-belli-Punici-liber-primus-accurate-impressus-Livius-Titus,86529554-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/53958.jpg" title="Historicorum latinorum principis tertiae decadis sive secundi belli Punici liber primus accurate impressus."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/53958_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Livius, Titus. Historicorum latinorum principis tertiae decadis sive secundi belli Punici liber primus accurate impressus. Wien, Johann Singriener d. Ä., (1523). 4°. Mit einer breiten figürl. Holzschn.-Bordüre u. 2 (1 große figürl.) Holzschn.-Initialen. 32 nn. Bll., Mod. HLdr. m. Rückenvergoldung.Seltener Wiener Druck. - Titel m. kl. hinterlegtem Randausriss (ohne Bild- bzw. Textverlust). Tlw. kl. Randläsuren bzw. Wurmlöcher. Etw. gebräunt bzw. fleckig. - VD16, L 2132 (nur zwei Nachweise); nicht bei Adams, BM STC, Germann Books, Durstmüller u. Mayer. Schlagworte: Livius, Historicorum latinorum principis tertiae decadis sive secundi belli Punici liber primus accurate impressus<br>Bestell-Nr.: 53958<br>Preis: 1.200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Historicorum-latinorum-principis-tertiae-decadis-sive-secundi-belli-Punici-liber-primus-accurate-impressus-Livius-Titus,86529554-buch">Bestellen</a>Thu, 03 May 2018 20:47:02 +0200https://www.buchfreund.de/Historicorum-latinorum-principis-tertiae-decadis-sive-secundi-belli-Punici-liber-primus-accurate-impressus-Livius-Titus,86529554-buch<![CDATA[De rebus Turcicis commentarii duo accuratissimi [...]. A filiis nunc primum collecti ac editi [...].]]>https://www.buchfreund.de/De-rebus-Turcicis-commentarii-duo-accuratissimi-A-filiis-nunc-primum-collecti-ac-editi-Camerarius-Joachim,84412948-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/52918.jpg" title="De rebus Turcicis commentarii duo accuratissimi [...]. A filiis nunc primum collecti ac editi [...]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/52918_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Camerarius, Joachim. De rebus Turcicis commentarii duo accuratissimi [...]. A filiis nunc primum collecti ac editi [...]. Frankfurt a. M., Andreas Wechels Erben, Claude de Marne u. Johann Aubry, 1598. Fol. Mit Holzschn.-Druckermarke am Titel u. am Ende. 143 S. - Angeb. - Curio, Celio Agostino. Sarracenicae historiae libri tres [...]. Ebda., 1596. Mit Holzschn.-Druckermarke am Titel. 171 (1) S., 4 Bll., Etw. späterer Ldr.-Bd. a. 5 Bünden m. goldgepr. Rückentitel u. dreiseitig gespränkeltem Rotschnitt.Ad 1) Erste Ausgabe dieser Sammlung von Schriften zur osmanischen Geschichte und deren Herrscher. „J. Camerarius d. J. weist darauf hin, daß er dieses Werk seines Vaters auf das Drängen berufener Männer als Fragment veröffentlichte, in den ‚Narrationes Turcicae duobus commentariis pertractatur‘“ (Göllner). - Ad 2) Dritte Ausgabe, erschien erstmals 1567. - Sammelwerk über die Geschichte der islamischen Völker sowie ihrer Angriffe auf Europa, zuletzt die der Türken. „Curio's ‚Saracen history‘ was first printed at Basle in 1567. Also included in this work is Curio's account of the Moorish Kingdom of Mauritania, his brother Caelius Secundus's account of the siege of Malta by the Turks in 1565 and Wolfgang Drechsler's Chronicle of the Saracens and Turks“ (Blackmer). - Einband etw. beschabt. Vorderdeckel etw. fleckig u. mit Bezugsfehlstellen. Exlibris u. alter Vermerk a. Innendeckel. Vorsätze u. die ersten Bll. an den Rändern leimschattig. Vereinzelte Unterstreichungen bzw. Marginalien von alter Hand. Tlw. schwach gebräunt bzw. stockfleckig. - Ad 1) VD16, C 527; Göllner 2325. - Ad 2) VD16, C 6413; Göllner 2190; Blackmer Collection 431. Schlagworte: Camerarius, De rebus Turcicis, Curio, Sarracenicae historiae libri tres, Türken, Orient, Turcica, Sammelband, Sammelbände<br>Bestell-Nr.: 52918<br>Preis: 1.200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/De-rebus-Turcicis-commentarii-duo-accuratissimi-A-filiis-nunc-primum-collecti-ac-editi-Camerarius-Joachim,84412948-buch">Bestellen</a>Thu, 03 May 2018 20:47:02 +0200https://www.buchfreund.de/De-rebus-Turcicis-commentarii-duo-accuratissimi-A-filiis-nunc-primum-collecti-ac-editi-Camerarius-Joachim,84412948-buch<![CDATA[Tibullus, A. Elegiae. Mit Kommentaren von Bernardinus Veronensis. - Daran: Catullus, C. V. Carmina. Mit Kommentaren von Antonius Parthenius und Palladio Fosco. - Daran: Propertius, S. Carmina. Mit Kommentaren von Philippus Beroaldus. Mit Beigaben von Hieronymus Salius und Hieronymus Avancius.]]>https://www.buchfreund.de/Tibullus-A-Elegiae-Mit-Kommentaren-von-Bernardinus-Veronensis-Daran-Catullus-C-V-Carmina-Mit-Kommentaren-von-Antonius-Parthenius-und-Palladio-Fosco-Daran-Propertius-S-Carmina-Mit-Kommentaren-von-Phili,84046798-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/50596.jpg" title="Tibullus, A. Elegiae. Mit Kommentaren von Bernardinus Veronensis. - Daran: Catullus, C. V. Carmina. Mit Kommentaren von Antonius Parthenius und Palladio Fosco. - Daran: Propertius, S. Carmina. Mit Kommentaren von Philippus Beroaldus. Mit Beigaben von Hieronymus Salius und Hieronymus Avancius."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/50596_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Tibullus, Albius, Gaius Valerius Catullus u. Sextus Propertius. Tibullus, A. Elegiae. Mit Kommentaren von Bernardinus Veronensis. - Daran: Catullus, C. V. Carmina. Mit Kommentaren von Antonius Parthenius und Palladio Fosco. - Daran: Propertius, S. Carmina. Mit Kommentaren von Philippus Beroaldus. Mit Beigaben von Hieronymus Salius und Hieronymus Avancius. Venedig, Johannes Tacuinus de Tridino, 19. V. 1500. Fol. Mit Holzschn.-Druckermarke u. zahlr. schwarzgrundigen figürl. u. floralen Initialen versch. Formats. 181 nn. Bll. (ohne das letzte weiße). - Vorgeb. [Trogus Pompeius, Gnaeus]. - Justinus, Marcus Justinianus. Ex Trogo Pompeio historiae cum multis memorabilibus in margine. Ebda., 17. V. 1507. Fol. Mit zahlr. schwarzgrundigen figürl. Initialen versch. Formats. LIII num., 1 weißes Bll., Etw. späterer Pgmt.-Bd. a. 5 Bünden m. handschriftl. Rückentitel.Ad 1) Reich kommentierte Inkunabelausgabe der drei Elegiker. - Ad 2) Frühe Ausgabe der zur Mitte des 1. Jahrhunderts v. Chr. verfassten Universalgeschichte „Historiae Philippicae“ des Pompeius Trogus, dessen Werk nur in dem vorliegenden Auszug des Justinus erhalten ist. - Elegante Antiquadrucke mit dekorativem Initialschmuck, u.a. aus einem großformatigen Kinderalphabet (Jennings 174f.). - Einband etw. berieben bzw. fleckig. Erste u. letzte Seite mit kl. gelöschtem Stempel, dadurch bedingt kleines Löchlein im Impressum mit min. Buchstabenverlust. Vereinzelte kl. Randläsuren bzw. Wurm- u. Knickspuren. Einige alte Marginalien. Tlw. etw. gebräunt u. stockfleckig. - Ad 1) Hain/C 4766; Goff T-374; Proctor 5461; BMC V, 535; BSB-Ink T-348; Schweiger II, 77; GW M47037; ISTC it00374000. - Ad 2) Panzer VIII, 385, 390; Schweiger II, 485; nicht bei Adams; Proctor/Isaac u. im BM STC, Italian Books. Schlagworte: Tibullus, A. Elegiae. Mit Kommentaren von Bernardinus Veronensis. - Daran: Catullus, C. V. Carmina. Mit Kommentaren von Antonius Parthenius und Palladio Fosco. - Daran: Propertius, S. Carmina. Mit Kommentaren von Philippus Beroaldus. Mit Beigaben von Hieronymus Salius und Hieronymus Avancius, Inkunabel, Inkunabeln<br>Bestell-Nr.: 50596<br>Preis: 5.500,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Tibullus-A-Elegiae-Mit-Kommentaren-von-Bernardinus-Veronensis-Daran-Catullus-C-V-Carmina-Mit-Kommentaren-von-Antonius-Parthenius-und-Palladio-Fosco-Daran-Propertius-S-Carmina-Mit-Kommentaren-von-Phili,84046798-buch">Bestellen</a>Thu, 03 May 2018 20:47:02 +0200https://www.buchfreund.de/Tibullus-A-Elegiae-Mit-Kommentaren-von-Bernardinus-Veronensis-Daran-Catullus-C-V-Carmina-Mit-Kommentaren-von-Antonius-Parthenius-und-Palladio-Fosco-Daran-Propertius-S-Carmina-Mit-Kommentaren-von-Phili,84046798-buch<![CDATA[Illustrierter medizinischer Inkunabel-Kalender.]]>https://www.buchfreund.de/Illustrierter-medizinischer-Inkunabel-Kalender-Inkunabel-Kalender,84792270-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/52905.jpg" title="Illustrierter medizinischer Inkunabel-Kalender."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/52905_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> [Inkunabel-Kalender]. Illustrierter medizinischer Inkunabel-Kalender. Ohne Ort, ohne Verlag bzw. Drucker, o. J. (um 1500). Einblattdruck (vorhandenes Fragment ca. 22,5 x 28,5 cm), in Rot u. Schwarz gedruckt. Mit 4 Holzschnitten (je ca. 11,2 x 6 cm).Äußerst seltener Inkunabel-Kalender, von dem offenbar nur ein weiteres, wesentlich kleineres Fragment mit nur zwei Holzschnitten und ohne die beiden Kalendarien bekannt ist (in der Bibliothek des Hartmann Schedel, welche 1571 von der Bayerischen Staatsbibliothek erworben wurde). - Das vorliegende Fragment enthält zusätzlich zwei weitere Holzschnitte: eine Badstuben-Szene mit einer stillenden Frau sowie einen Sämann, im Hintergrund ein Winzer mit Weinstöcken. Ausserdem sind hier über den Holzschnitten noch zwei in Rot und Schwarz gedruckte Kalendarien erhalten („Dies electi pro medicinis sumendis secundum [...]“), die den richtigen Zeitpunkt für verschiedene medizinische Behandlungen anzeigen. - „Aderlaßszene und Arzt am Krankenbett. - Zwei Szenen sind nebeneinander dargestellt und darüber liest man ‚electuarium potionem pillulas gargarisimum subfumigium Vomitum‘. Links sehen wir einen Kranken in langem Hemd auf einem Stuhl sitzen; er neigt etwas den Kopf, legt die rechte Hand aufs Herz und stützt sich mit dem linken Arm auf einen Stock. Der Arzt im enganliegenden Rock und in Schnabelschuhen hat ihn zur Ader gelassen. Das Blut ist in einer flachen Schale aufgefangen, und durch das offene Fenster sieht man auf eine von Bäumen eingefaßte Landstraße. - Rechts liegt eine bis zur Brust bedeckte Frau im Himmelbett. Ihr Kopf ist mit einer Kappe bedeckt und sie ergreift mit der rechten Hand ein Glas, das ihr der Arzt darbietet. Dieser trägt einen langen Rock und eine Gelehrtenkappe und scheint das Glas soeben aus einem größeren Behälter gefüllt zu haben. 135 x 122. - München STB. Vom Rubrikator mit einigen roten Strichen und rotem Rand versehen. - Dieses Bild (Fragment?) ist mit der Nummer 1925m von dem bekannten Dr. Hartmann Schedel in ein 1509 zu Lyon gedrucktes medizinisches Werk (4° Med. g. 32) eingeklebt worden. Der Holzschnitt selbst dürfte um 1500 entstanden sein“ (Schreiber). - Einbandfund mit entsprechenden Beschädigungen (fleckig, Randläsuren, Rückseite mit Leimspuren). - Schreiber, Handbuch der Holz- und Metallschnitte des XV. Jahrhunderts, Bd. IV, S. 81, Nr. 1925a [= 2970]; nicht bei Sudhoff, Deutsche medinzinische Inkunabeln usw. Schlagworte: Inkunabel, Inkunabeln, Incunabula, Kalender, Wandkalender, Inkunabelkalender, Einblattdruck, Einblattdrucke, Aderlaßszene, Badeszene, Sämann<br>Bestell-Nr.: 52905<br>Preis: 4.500,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Illustrierter-medizinischer-Inkunabel-Kalender-Inkunabel-Kalender,84792270-buch">Bestellen</a>Thu, 03 May 2018 20:47:02 +0200https://www.buchfreund.de/Illustrierter-medizinischer-Inkunabel-Kalender-Inkunabel-Kalender,84792270-buch<![CDATA[Dialectica deutsch. Das ist, Disputierkunst. Wie man vernünfftige und rechte Fragen, mit vernunfft und mit kunst entscheiden, und verantworten solle.]]>https://www.buchfreund.de/Dialectica-deutsch-Das-ist-Disputierkunst-Wie-man-vernuenfftige-und-rechte-Fragen-mit-vernunfft-und-mit-kunst-entscheiden-und-verantworten-solle-Buettner-hier-Buetner-Wolfgang,88588778-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/54787.jpg" title="Dialectica deutsch. Das ist, Disputierkunst. Wie man vernünfftige und rechte Fragen, mit vernunfft und mit kunst entscheiden, und verantworten solle."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/54787_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Büttner (hier: Bütner), Wolfgang. Dialectica deutsch. Das ist, Disputierkunst. Wie man vernünfftige und rechte Fragen, mit vernunfft und mit kunst entscheiden, und verantworten solle. Leipzig, Jakob Bärwald Erben, 1576. 8°. Mit einer Holzschn.-Druckermarke am letzten Blatt. 152 nn. Bll., Pgmt. d. Zt.Zweite Auflage, die erste erschien 1574 in Eisleben. - Wolfgang Büttner (um 1522-1574) war Pfarrer in Wolferstedt im Harz. Seine „Dialectica deutsch“ ist nach dem gleichnamigen Werk von Ortholph Fuchsperger von 1533 die zweite deutsche Dialektik überhaupt. - Einband (wohl Remboitage; Buchblock neu eingehängt) etw. berieben, bestoßen u. mit kl. Fehlstelle am oberen Kapital. Vereinzelt kl. Randeinrisse bzw. schwach wasserrandig. Gebräunt u. etw. stockfleckig. - VD16, B 9217 (nur drei Nachweise; so wie von der Erstausgabe kein Exemplar in München); Risse, Bibliographia logica I, 80; nicht bei Adams u. im BM STC, German Books. Schlagworte: Bütner, Büttner, Dialectica deutsch. Das ist, Disputierkunst, Dialektik<br>Bestell-Nr.: 54787<br>Preis: 1.200,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Dialectica-deutsch-Das-ist-Disputierkunst-Wie-man-vernuenfftige-und-rechte-Fragen-mit-vernunfft-und-mit-kunst-entscheiden-und-verantworten-solle-Buettner-hier-Buetner-Wolfgang,88588778-buch">Bestellen</a>Thu, 03 May 2018 20:47:02 +0200https://www.buchfreund.de/Dialectica-deutsch-Das-ist-Disputierkunst-Wie-man-vernuenfftige-und-rechte-Fragen-mit-vernunfft-und-mit-kunst-entscheiden-und-verantworten-solle-Buettner-hier-Buetner-Wolfgang,88588778-buch<![CDATA[De quaesitis per epistolam libri III.]]>https://www.buchfreund.de/De-quaesitis-per-epistolam-libri-III-Manutius-Aldus,86419694-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9236/53936.jpg" title="De quaesitis per epistolam libri III."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9236/53936_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Manutius, Aldus. De quaesitis per epistolam libri III. Venedig, [Aldus Manutius], 1576. 8°. Mit Holzschn.-Titelportrait u. einigen Holzschn.-Initialen u. -Vignetten. 4 Bll., 125 S., 1 weißes Bl.; 106 S., 3 weiße Bll.; 103 S., Späterer Ppbd. m. dreiseitigem Rotschnitt.Erste Ausgabe; mit zahlr. tlw. längeren griechischen Textpassagen. - „Chacune des trente questions d‘antiquité, traitées dans cet ouvrage, commence par une courte dédicace à un des protecteurs ou des amis de l‘auteur. Ces petits traités sont estimés“ (Renouard). - Einband berieben u. bestoßen. Rücken m. Papierschildchen. Exlibris a. Innendeckel. Titel m. alt gestrichenem Besitzvermerk. Stockfleckig u. unterschiedlich gebräunt. - Adams M 440; Brunet III, 1385; Ebert 13003; Renouard II, 115, 1. Schlagworte: Aldus Manutius, De quaesitis per epistolam libri III.<br>Bestell-Nr.: 53936<br>Preis: 450,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/De-quaesitis-per-epistolam-libri-III-Manutius-Aldus,86419694-buch">Bestellen</a>Thu, 03 May 2018 20:47:02 +0200https://www.buchfreund.de/De-quaesitis-per-epistolam-libri-III-Manutius-Aldus,86419694-buch