<![CDATA[Literaturwissenschaft von Antiquariat Andreas Krikl Krikl Andreas]]>Antiquariat Andreas Krikl, Krikl Andreas, Edelhofgasse 15, 1180, Wienhttps://www.buchfreund.de/Antiquariat-Andreas-Kriklde-deCopyright 2003-2019 w+h GmbHLiteraturwissenschaftTue, 16 Dec 2014 08:30:58 +0100https://www.buchfreund.deglaesser@whsoft.de (Stefan Gl垥r)60<![CDATA[Wie ist die Schrift entstanden?]]>https://www.buchfreund.de/Wie-ist-die-Schrift-entstanden-VESELY-A-nton-J,70200322-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/9228/0151-13.jpg" title="Wie ist die Schrift entstanden?"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/9228/0151-13_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> VESELY, A(nton) J. Wie ist die Schrift entstanden? Graz,Selbstvlg. 1912. gr.8°. (2),127 S. mit zahlr. Abb. Hln. d.Zt. mit mont. vorderen OU., dieser etw. fingerfleckig, innen nur ganz vereinzelt u. ganz min. fingerfleckig, sonst gut erh. - Mit eh. Widm. v. Rudolf Larisch a.d. Titelbl.Leider wurde die Widmung durch den Buchbinder beschnitten und ziemlich in Mitleidenschaft gezogen. Schlagworte: Kulturgeschichte, Literaturwissenschaft, Geschichte, Schrift, Widmungsexemplare<br>Bestell-Nr.: 0151-13<br>Preis: 25,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Wie-ist-die-Schrift-entstanden-VESELY-A-nton-J,70200322-buch">Bestellen</a>Tue, 16 Dec 2014 08:30:58 +0100https://www.buchfreund.de/Wie-ist-die-Schrift-entstanden-VESELY-A-nton-J,70200322-buch