<![CDATA[Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels von Bührnheims Literatursalon GmbH]]>Bührnheims Literatursalon GmbH, , Mozartstraße 8, 04107, Leipzighttps://www.buchfreund.de/Buehrnheims-Literatursalonde-deCopyright 2003-2018 w+h GmbHFriedenspreisträger des Deutschen BuchhandelsTue, 18 Sep 2018 12:30:06 +0200https://www.buchfreund.deglaesser@whsoft.de (Stefan Gl垥r)60<![CDATA[Ronja Räubertochter.]]>https://www.buchfreund.de/Ronja-Raeubertochter-Lindgren-Astrid-Ilon-Illustrator-Wikland-und-Anna-Liese-Uebersetzerin-Kornitzky-9783789129407,90239683-buchNumerierte und signierte Vorzugsausgabe - Astrid Lindgren Lindgren, Astrid, Ilon (Illustrator) Wikland und Anna-Liese (Übersetzerin) Kornitzky. Ronja Räubertochter. Numerierte Erstausgabe Hamburg, Friedrich Oetinger Verlag, 1982. 236 (3) Seiten mit illustriertem Titel und zahlreichen Illustrationen von Illon Wikland. 8°, gebundene Ausgabe, hellgrüner Original Ganz-Leineneinband im Schuber. ISBN: 9783789129407mit Schutzumschlag, auf dem Vorsatz Spuren eines Stempels, ansonsten das Buch ungelesen und wie neu, eines von 1.000 numerierten und von der Autorin signierten Exemplaren der Erstausgabe, hier die Nr. 174. Astrid Anna Emilia Lindgren, geborene Ericsson, (* 14. November 1907 auf dem Hof Näs in Södra Vi bei Vimmerby/Schweden - + 28. Januar 2002 in Stockholm) war eine sehr bekannte schwedische Schriftstellerin. Im Jahr 1978 erhielt sie den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Sie gehört mit einer Gesamtauflage von über 145 Millionen Büchern zu den bekanntesten Kinderbuchautoren der Welt. Ronja, die wilde und furchtlose Tochter von Mattis dem Räuberhauptmann, wächst mit ihren Eltern und der ganzen Räuberbande auf deren Burg im Wald auf. Der Wald ist voll von mystischen Wesen, wie Wildruten, Graugnome und Rumpelwichte, die einem kleinen Mädchen schon Angst machen können. Ronja trifft eines Tages auf Birk, den Sohn des Räuberhauptmanns Borka, dessen Bande mit Mattis verfeindet ist. Gegen den Willen der Eltern freunden sich die beiden an und stehen auch zu einander, obwohl der Kampf zwischen den beiden Räuberbanden ihre Freundschaft zu zerstören droht… Schlagworte: signiert, signed, Astrid Lindgren, Familie, Freundschaft, Märchen, Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels<br>Bestell-Nr.: 25842<br>Preis: 295,85 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ronja-Raeubertochter-Lindgren-Astrid-Ilon-Illustrator-Wikland-und-Anna-Liese-Uebersetzerin-Kornitzky-9783789129407,90239683-buch">Bestellen</a>Tue, 18 Sep 2018 12:30:06 +0200https://www.buchfreund.de/Ronja-Raeubertochter-Lindgren-Astrid-Ilon-Illustrator-Wikland-und-Anna-Liese-Uebersetzerin-Kornitzky-9783789129407,90239683-buch<![CDATA[Berlin. Mit 32 Bildtafeln, darunter 10 farbigen, nach Aufnahmen von Toni Schneiders, Peter von Waldthausen und anderen Fotografen, Das kleine Kunstbuch, hrsg. von Berthold Fricke,]]>https://www.buchfreund.de/Berlin-Mit-32-Bildtafeln-darunter-10-farbigen-nach-Aufnahmen-von-Toni-Schneiders-Peter-von-Waldthausen-und-anderen-Fotografen-Das-kleine-Kunstbuch-hrsg-von-Berthold-Fricke-Heuss-Theodor,43104306-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14553.jpg" title="Berlin."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14553_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Theodor Heuss Heuss, Theodor. Berlin. Mit 32 Bildtafeln, darunter 10 farbigen, nach Aufnahmen von Toni Schneiders, Peter von Waldthausen und anderen Fotografen, Das kleine Kunstbuch, hrsg. von Berthold Fricke, 1. Auflage München - Ahrbeck, Knorr & Hirth Verlag, 1960. 48 Seiten Kl.-8°, gebundene Ausgabe, Leinenmit Schutzumschlag, dieser mit kleinen Randbereibungen und minimal gebräunt, auf Vorsatz privater Besitzeintrag, datiert, auf dem Titel vom Autor, Bundespräsident Heuss, voll signiert. Theodor Heuss (* 31. Januar 1884 in Brackenheim - +12. Dezember 1963 in Stuttgart) war ein deutscher Politiker (Fortschrittliche Volkspartei, DDP und FDP/DVP). Der Politikwissenschaftler und Journalist, verheiratet mit Elly Heuss-Knapp, war von 1949 bis 1959 der erste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Berlin> <Theodor Heuss> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 14553<br>Preis: 129,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berlin-Mit-32-Bildtafeln-darunter-10-farbigen-nach-Aufnahmen-von-Toni-Schneiders-Peter-von-Waldthausen-und-anderen-Fotografen-Das-kleine-Kunstbuch-hrsg-von-Berthold-Fricke-Heuss-Theodor,43104306-buch">Bestellen</a>Wed, 12 Sep 2018 17:50:57 +0200https://www.buchfreund.de/Berlin-Mit-32-Bildtafeln-darunter-10-farbigen-nach-Aufnahmen-von-Toni-Schneiders-Peter-von-Waldthausen-und-anderen-Fotografen-Das-kleine-Kunstbuch-hrsg-von-Berthold-Fricke-Heuss-Theodor,43104306-buch<![CDATA[Versuch, die Welt besser zu verstehen. Fünf Plädoyers in Sachen Psychoanalyse. Bibliothek Suhrkamp, Band 246.]]>https://www.buchfreund.de/Versuch-die-Welt-besser-zu-verstehen-Fuenf-Plaedoyers-in-Sachen-Psychoanalyse-Bibliothek-Suhrkamp-Band-246-Mitscherlich-Alexander,43922758-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/15467.jpg" title="Versuch, die Welt besser zu verstehen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/15467_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Alexander Mitscherlich - Mitdruckausgabe - BS 246 Mitscherlich, Alexander. Versuch, die Welt besser zu verstehen. Fünf Plädoyers in Sachen Psychoanalyse. Bibliothek Suhrkamp, Band 246. 56. - 58.Tsd. Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1975. 173 Seiten (3) Blatt Kl.-8°, Edelpappband mit Maschinenbütten bezogen und mit Lederrückenschild, ohne den Schutzumschlag.ohne Schutzumschlag, sauberes und frisches Exemplar, Mitdruck von Suhrkamp für eine Buchhandlung, mit eingebundenem Vorblatt: "25 Jahre Suhrkamp Verlag 1950 - 1975. Signiert für die Universitätsbuchhandlung Albert, Freiburg i.Br.", (gedruckt), darauf die handschriftliche Signatur des Autors. Alexander Harbord Mitscherlich (* 20. September 1908 in München - + 26. Juni 1982 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Arzt, berühmter Psychoanalytiker und Schriftsteller. Schlagworte: <signiert> <signed> <Alexander Mitscherlich> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 15467<br>Preis: 78,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Versuch-die-Welt-besser-zu-verstehen-Fuenf-Plaedoyers-in-Sachen-Psychoanalyse-Bibliothek-Suhrkamp-Band-246-Mitscherlich-Alexander,43922758-buch">Bestellen</a>Thu, 06 Sep 2018 20:40:43 +0200https://www.buchfreund.de/Versuch-die-Welt-besser-zu-verstehen-Fuenf-Plaedoyers-in-Sachen-Psychoanalyse-Bibliothek-Suhrkamp-Band-246-Mitscherlich-Alexander,43922758-buch<![CDATA[Versuchte Beeinflussung. Zur Kritik und Ermunterung der Deutschen. Aufsätze und Ansprachen 1975-1980.]]>https://www.buchfreund.de/Versuchte-Beeinflussung-Zur-Kritik-und-Ermunterung-der-Deutschen-Aufsaetze-und-Ansprachen-1975-1980-Grosser-Alfred-3446132910,90081400-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19237.jpg" title="Versuchte Beeinflussung."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19237_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Alfred Grosser Grosser, Alfred. Versuchte Beeinflussung. Zur Kritik und Ermunterung der Deutschen. Aufsätze und Ansprachen 1975-1980. 1. Auflage München, Carl Hanser Verlag, 1981. 296 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3446132910mit Schutzumschlag, dieser am Rücken bekratzt, der Schnitt angestaubt, ansonsten das Buch sauber und frisch, auf dem Titel vom Autor signiert. Alfred Grosser (* 1925 in Frankfurt am Main) war Forschungsdirektor an der "Fondation Nationale des Sciences politiques" und Professor am "Institut d´études politiques" der Universität Paris, außerdem Generalsekretär des "Comité francais d´echanges avec l´Allemagne nouvelle", Kommentator für "Le Monde". 1975 erhielt Grosser den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 1986 die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Deutschland> <Bundesrepublik> <Alfred Grossser> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 19237<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Versuchte-Beeinflussung-Zur-Kritik-und-Ermunterung-der-Deutschen-Aufsaetze-und-Ansprachen-1975-1980-Grosser-Alfred-3446132910,90081400-buch">Bestellen</a>Thu, 06 Sep 2018 20:40:43 +0200https://www.buchfreund.de/Versuchte-Beeinflussung-Zur-Kritik-und-Ermunterung-der-Deutschen-Aufsaetze-und-Ansprachen-1975-1980-Grosser-Alfred-3446132910,90081400-buch<![CDATA[Der schmale Grat der Freiheit. Eine neue Ethik für eine neue Zeit?.]]>https://www.buchfreund.de/Der-schmale-Grat-der-Freiheit-Eine-neue-Ethik-fuer-eine-neue-Zeit-Grosser-Alfred-9783446134539,90081396-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/17548.jpg" title="Der schmale Grat der Freiheit."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/17548_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Alfred Grosser Grosser, Alfred. Der schmale Grat der Freiheit. Eine neue Ethik für eine neue Zeit?. 1. Auflage München - Wien, Carl Hanser Verlag, 1981. 200 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 9783446134539mit Schutzumschlag, dieser minimal berieben, ansonsten ungelesen und wie neu auf dem Titel vom Autor signiert. aus dem Französischen von Felix Mager, [Le sel de la terre]. Alfred Grosser (* 1925 in Frankfurt am Main) war Forschungsdirektor an der "Fondation Nationale des Sciences politiques" und Professor am "Institut d´études politiques" der Universität Paris, außerdem Generalsekretär des "Comité francais d´echanges avec l´Allemagne nouvelle", Kommentator für "Le Monde". 1975 erhielt Grosser den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 1986 die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Grosser, Alfred>, <Autograph> <Politik> <Wehrwesen> <Philosophie><br>Bestell-Nr.: 17548<br>Preis: 26,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-schmale-Grat-der-Freiheit-Eine-neue-Ethik-fuer-eine-neue-Zeit-Grosser-Alfred-9783446134539,90081396-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 22:15:17 +0200https://www.buchfreund.de/Der-schmale-Grat-der-Freiheit-Eine-neue-Ethik-fuer-eine-neue-Zeit-Grosser-Alfred-9783446134539,90081396-buch<![CDATA[Geschichte Deutschlands seit 1945. Eine Bilanz. dtv 1007.]]>https://www.buchfreund.de/Geschichte-Deutschlands-seit-1945-Eine-Bilanz-dtv-1007-Grosser-Alfred-342301007X,90081397-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14189.jpg" title="Geschichte Deutschlands seit 1945."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14189_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Alfred Grosser Grosser, Alfred. Geschichte Deutschlands seit 1945. Eine Bilanz. dtv 1007. Für die Taschenbuchausgabe überarbeitete Fassung. München, Deutscher Taschenbuch-Verlag, 1974. 523 (1) Seiten Kl.-8°, Broschiert ISBN: 342301007XEinband mit leichter Rand- und Rückenbräune, Name auf Vortitel, Buchblock sauber und gut, aus dem Französischen von Roberta Hail und Margaret Carroux, [L' Allemagne de notre temps], Literaturverz. S. 504 - 524. - Lizenz des Hanser-Verl., München, auf dem Titel vom Autor signiert und datiert. Alfred Grosser (* 1925 in Frankfurt am Main) war Forschungsdirektor an der "Fondation Nationale des Sciences politiques" und Professor am "Institut d´études politiques" der Universität Paris, außerdem Generalsekretär des "Comité francais d´echanges avec l´Allemagne nouvelle", Kommentator für "Le Monde". 1975 erhielt Grosser den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 1986 die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Deutschland> <Bundesrepublik> <Alfred Grossser> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 14189<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Geschichte-Deutschlands-seit-1945-Eine-Bilanz-dtv-1007-Grosser-Alfred-342301007X,90081397-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 22:15:17 +0200https://www.buchfreund.de/Geschichte-Deutschlands-seit-1945-Eine-Bilanz-dtv-1007-Grosser-Alfred-342301007X,90081397-buch<![CDATA[Mit Deutschen streiten. Aufforderung zur Wachsamkeit.]]>https://www.buchfreund.de/Mit-Deutschen-streiten-Aufforderung-zur-Wachsamkeit-Grosser-Alfred-3446150064,90081398-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19127.jpg" title="Mit Deutschen streiten."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19127_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Alfred Grosser Grosser, Alfred. Mit Deutschen streiten. Aufforderung zur Wachsamkeit. 1. Auflage München, Carl Hanser Verlag, 1987. 306 (1) Seiten (2) Blatt Verlagswerbung 8°, gebundene Ausgabe, Original-Leineneinband ISBN: 3446150064mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, auf dem Titel vom Autor signiert. Alfred Grosser (* 1925 in Frankfurt am Main) war Forschungsdirektor an der "Fondation Nationale des Sciences politiques" und Professor am "Institut d´études politiques" der Universität Paris, außerdem Generalsekretär des "Comité francais d´echanges avec l´Allemagne nouvelle", Kommentator für "Le Monde". 1975 erhielt Grosser den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 1986 die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Deutschland> <Bundesrepublik> <Alfred Grossser> <Friedenspreisträger des Deutscen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 19127<br>Preis: 45,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Mit-Deutschen-streiten-Aufforderung-zur-Wachsamkeit-Grosser-Alfred-3446150064,90081398-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 22:15:17 +0200https://www.buchfreund.de/Mit-Deutschen-streiten-Aufforderung-zur-Wachsamkeit-Grosser-Alfred-3446150064,90081398-buch<![CDATA[Mit Deutschen streiten. Aufforderung zur Wachsamkeit. 11525 dtv.]]>https://www.buchfreund.de/Mit-Deutschen-streiten-Aufforderung-zur-Wachsamkeit-11525-dtv-Grosser-Alfred-9783423115254,90081399-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14190.jpg" title="Mit Deutschen streiten."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14190_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Alfred Grosser Grosser, Alfred. Mit Deutschen streiten. Aufforderung zur Wachsamkeit. 11525 dtv. Ungekürzte Ausgabe München, Deutscher Taschenbuch Verlag, 1992. 312 (1) Seiten Kl.-8°, Broschiert ISBN: 9783423115254Einbandrücken mit leichten Gebrauchspuren, Name auf Vortitel, ansonsten sauber und frisch, Lizenz des Hanser-Verl., München, Wien, auf dem Titel mit der Signatur des Autors , datiert 29. VI. 94. Alfred Grosser (* 1925 in Frankfurt am Main) war Forschungsdirektor an der "Fondation Nationale des Sciences politiques" und Professor am "Institut d´études politiques" der Universität Paris, außerdem Generalsekretär des "Comité francais d´echanges avec l´Allemagne nouvelle", Kommentator für "Le Monde". 1975 erhielt Grosser den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 1986 die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Deutschland> <Bundesrepublik> <Alfred Grossser> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 14190<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Mit-Deutschen-streiten-Aufforderung-zur-Wachsamkeit-11525-dtv-Grosser-Alfred-9783423115254,90081399-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 22:15:17 +0200https://www.buchfreund.de/Mit-Deutschen-streiten-Aufforderung-zur-Wachsamkeit-11525-dtv-Grosser-Alfred-9783423115254,90081399-buch<![CDATA[Ausschwitz. Birkenau. Eine Erinnerung, die brennt, aber sich niemals verzehrt.]]>https://www.buchfreund.de/Ausschwitz-Birkenau-Eine-Erinnerung-die-brennt-aber-sich-niemals-verzehrt-Bujak-Adam-3451213168,90081401-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19287.jpg" title="Ausschwitz."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19287_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Wladislaw Bartoszewski Bujak, Adam. Ausschwitz. Birkenau. Eine Erinnerung, die brennt, aber sich niemals verzehrt. 1. Auflage Basel - Wien, Herder Verlag, 1989. 118 (1) Seiten mit vielen Schwarzweiß-Fotografien von Adam Bujak. 4°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3451213168mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, auf dem Titel Signatur des Autors. Der Beitrag von Elie Wiesel wurde aus dem Französischen übersetzt von Marie-Sybille Bienentreu, der von Jean-Marie Lustiger von Hanns Bücker. Wladyslaw Bartoszewski (* 19. Februar 1922 in Warschau/Polen + 24. April 2015 ebenda) war ein polnischer Historiker, Publizist und Politiker. Im September 1940 wurde er bei einer SS-Razzia verhaftet und in das Konzentrationslager Auschwitz verschleppt. Nach seiner Entlassung im April 1941 nahm er das Studium an der geheimen Warschauer Universität auf und suchte Kontakt zur Widerstandbewegung. Er trat der Heimatarmee bei und gehörte zu den Mitbegründern des Hilfsrates für die verfolgten Juden. Vom August bis Oktober 1944 nahm er am Warschauer Aufstand teil. Nach dem Krieg war er Mitarbeiter in der Hauptkommission für die Untersuchung der Naziverbrechen. Ab 1946 wurde er als Regimegegner mehrmals verhaftet und verbrachte insgesamt sechseinhalb Jahre in stalinistischen Gefängnissen. Erst nach dem "Polnischen Oktober" 1956 konnte er sich seiner wissenschaftlichen und publizistischen Arbeit widmen. Lange Jahre war er Generalsekretär des polnischen P.E.N.Zentrums und gehörte zu den Mitbegründern der "Fliegenden Universität". Nach Ausrufung des Kriegsrechts am 13.12.1981 wurde er erneut verhaftet und viereinhalb Monate in einem Internierungslager in Hinterpommern festgehalten. Ab 1983 war er als Gastprofessor in München, Eichstätt und Augsburg tätig. 1986 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Nach dem politischen Umbruch 1989 war er von 1990 bis 1995 Botschafter der Republik Polen in Wien und von März bis Dezember 1995 Außenminister. 1997 wurde er zum Senator gewählt. Von Juni 2000 bis September 2001 übt er erneut das Amt des Außenministers aus. Jörg Konrad Hoensch (* 8. September 1935 in Freudenthal/ Tschechoslowakei - + 24. Februar 2001) war ein deutscher Historiker und Universitätsprofessor. Hoensch galt als einer der bedeutendsten neuzeitlichen Osteuropaexperten und veröffentlichte zahlreiche Arbeiten in Deutschland, Ungarn, der Slowakei und Tschechien. Schlagworte: <signiert> <signed> <Polen> <Wladyslaw Bartoszewski> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <Signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 19287<br>Preis: 79,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ausschwitz-Birkenau-Eine-Erinnerung-die-brennt-aber-sich-niemals-verzehrt-Bujak-Adam-3451213168,90081401-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 22:15:17 +0200https://www.buchfreund.de/Ausschwitz-Birkenau-Eine-Erinnerung-die-brennt-aber-sich-niemals-verzehrt-Bujak-Adam-3451213168,90081401-buch<![CDATA[Deutschland in Europa.]]>https://www.buchfreund.de/Deutschland-in-Europa-Grosser-Alfred-3886793060,90081402-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19474.jpg" title="Deutschland in Europa."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19474_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexempalr - Alfred Grosser Grosser, Alfred. Deutschland in Europa. 1. Auflage Weinheim und Basel, Beltz Quadriga Verlag, 1998. 255 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3886793060mit Schutzumschlag, sauber und frisch, auf dem Vortitel persönliche Widmung des Autors. Alfred Grosser (* 1925 in Frankfurt am Main) war Forschungsdirektor an der "Fondation Nationale des Sciences politiques" und Professor am "Institut d´études politiques" der Universität Paris, außerdem Generalsekretär des "Comité francais d´echanges avec l´Allemagne nouvelle", Kommentator für "Le Monde". 1975 erhielt Grosser den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 1986 die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Alfred Grosser> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 19474<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Deutschland-in-Europa-Grosser-Alfred-3886793060,90081402-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 22:15:17 +0200https://www.buchfreund.de/Deutschland-in-Europa-Grosser-Alfred-3886793060,90081402-buch<![CDATA[Das Bündnis. Die westeuropäischen Länder und die USA seit dem Krieg.]]>https://www.buchfreund.de/Das-Buendnis-Die-westeuropaeischen-Laender-und-die-USA-seit-dem-Krieg-Grosser-Alfred,90081403-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14191.jpg" title="Das Bündnis."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14191_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Alfred Grosser Grosser, Alfred. Das Bündnis. Die westeuropäischen Länder und die USA seit dem Krieg. Buchgemeinschafts-Lizenzausgabe. Berlin, Darmstadt, Wien, Deutsche Buch-Gemeinschaft u.a., cop. 1978. XII 503 (1) Seiten mit 3 Tabellen und umfangreichen Anmerkungen und Personenregister. 8°, gebundene Ausgabe, Leinenmit Schutzumschlag, dieser mit minimalen Randbereibungen, die letzten beiden Lagen und der hintere fliegenden Vorsatz mit großem Eckknick, wenige Seiten mit kleinen Eckknicken, insgesamt noch in gutem Zustand, aus dem Französischen von elix Mager, [Les Occidentaux. Les pays d´Europe et les Etats-Unis depuis la guerre], auf dem Vortitel mit kurzer Widmung und Signatur des Autors. Alfred Grosser (* 1925 in Frankfurt am Main) war Forschungsdirektor an der "Fondation Nationale des Sciences politiques" und Professor am "Institut d´études politiques" der Universität Paris, außerdem Generalsekretär des "Comité francais d´echanges avec l´Allemagne nouvelle", Kommentator für "Le Monde". 1975 erhielt Grosser den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 1986 die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Alfred Grossser> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <westeuropäische Länder> <USA><br>Bestell-Nr.: 14191<br>Preis: 24,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-Buendnis-Die-westeuropaeischen-Laender-und-die-USA-seit-dem-Krieg-Grosser-Alfred,90081403-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 22:15:17 +0200https://www.buchfreund.de/Das-Buendnis-Die-westeuropaeischen-Laender-und-die-USA-seit-dem-Krieg-Grosser-Alfred,90081403-buch<![CDATA[Vom europäischen Geist. Vortrag, gehalten bei den Rencontres Internationales de Genéve, September 1946.,]]>https://www.buchfreund.de/Vom-europaeischen-Geist-Vortrag-gehalten-bei-den-Rencontres-Internationales-de-Genve-September-1946-Jaspers-Karl,43105831-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14198.jpg" title="Vom europäischen Geist."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14198_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Karl Jaspers Jaspers, Karl. Vom europäischen Geist. Vortrag, gehalten bei den Rencontres Internationales de Genéve, September 1946., 1. - 20. Tausend München, R. Piper & Co. Verlag, 1947. 30 (2) Seiten 8°, Broschiert, geheftet.Einband mit Randbräune, Rücken teils durchgerieben, Buchblock durchgängig leicht gebräunt, erstes Blatt mit Eckabriß ohne Textverlust, das zweite Blatt mit Eckknick, teils mit feinen Bleistift-Marginalien bzw. -Anstreichungen, Einbandgestaltung Emil Preetorius, auf dem Vortitel von Karl Jaspers gewidmet und signiert : " Für Betty S... herzlich / Karl Jaspers". Karl Theodor Jaspers (* 23. Februar 1883 in Oldenburg; + 26. Februar 1969 in Basel) war ein bedeutender deutscher Psychiater, der als Philosoph weit über Deutschland hinaus bekannt wurde. Er wurde 1967 Schweizer Staatsbürger. Jaspers gilt als herausragender Vertreter der Existenzphilosophie, die er vom Existentialismus Jean-Paul Sartres strikt unterschied. Er war zunächst Lehrer und anschließend lebenslanger Freund von Hannah Arendt, mit der ihn auch ein jahrzehntelanger Briefwechsel verband. Ursprünglich Mediziner hat Jaspers grundlegend zur wissenschaftlichen Entwicklung der Psychiatrie beigetragen. Sein philosophisches Werk wirkt insbesondere in den Bereichen der Religionsphilosophie, Geschichtsphilosophie und der Interkulturellen Philosophie. Mit seinen einführenden Schriften zur Philosophie hat er hohe Auflagen erreicht und ist so auch einem breiteren Publikum bekannt geworden. (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Jaspers, Karl> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 14198<br>Preis: 195,50 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Vom-europaeischen-Geist-Vortrag-gehalten-bei-den-Rencontres-Internationales-de-Genve-September-1946-Jaspers-Karl,43105831-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 22:00:37 +0200https://www.buchfreund.de/Vom-europaeischen-Geist-Vortrag-gehalten-bei-den-Rencontres-Internationales-de-Genve-September-1946-Jaspers-Karl,43105831-buch<![CDATA[Wohin treibt die Bundesrepublik ? Tatsachen. Gefahren. Chancen.]]>https://www.buchfreund.de/Wohin-treibt-die-Bundesrepublik-Tatsachen-Gefahren-Chancen-Jaspers-Karl,43105832-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14197.jpg" title="Wohin treibt die Bundesrepublik ?"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14197_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Karl Jaspers Jaspers, Karl. Wohin treibt die Bundesrepublik ? Tatsachen. Gefahren. Chancen. 1. Auflage München, R. Piper & Co. Verlag, 1966. 280 (1) Seiten (3) Blatt 8°, Englische BroschurEinband etwas berieben, hintere Einbandklappe teils durchgerieben, das Papier qualitätsbedingt minimal gebräunt, mit einigen Bleistiftanstreichungen, auf dem Vortitel von Karl Jaspers kurz gewidmet und signiert, - Karl Theodor Jaspers (* 23. Februar 1883 in Oldenburg; + 26. Februar 1969 in Basel) war ein deutscher Psychiater, der als Philosoph weit über Deutschland hinaus bekannt wurde. Er wurde 1967 Schweizer Staatsbürger. Jaspers gilt als herausragender Vertreter der Existenzphilosophie, die er vom Existentialismus Jean-Paul Sartres strikt unterschied. Er war zunächst Lehrer und anschließend lebenslanger Freund von Hannah Arendt, mit der ihn auch ein jahrzehntelanger Briefwechsel verband. Ursprünglich Mediziner hat Jaspers grundlegend zur wissenschaftlichen Entwicklung der Psychiatrie beigetragen. Sein philosophisches Werk wirkt insbesondere in den Bereichen der Religionsphilosophie, Geschichtsphilosophie und der Interkulturellen Philosophie. Mit seinen einführenden Schriften zur Philosophie hat er hohe Auflagen erreicht und ist so auch einem breiteren Publikum bekannt geworden. (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Jaspers, Karl> <Bundesrepublik Deutschland> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 14197<br>Preis: 395,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Wohin-treibt-die-Bundesrepublik-Tatsachen-Gefahren-Chancen-Jaspers-Karl,43105832-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 22:00:37 +0200https://www.buchfreund.de/Wohin-treibt-die-Bundesrepublik-Tatsachen-Gefahren-Chancen-Jaspers-Karl,43105832-buch<![CDATA[Was ich denke. Querdenken. Herausgegeben von Professor Dr. Horst Herrmann.]]>https://www.buchfreund.de/Was-ich-denke-Querdenken-Herausgegeben-von-Professor-Dr-Horst-Herrmann-Grosser-Alfred-9783442126125,65767494-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/21400.jpg" title="Was ich denke."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/21400_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Alfred Grosser Grosser, Alfred. Was ich denke. Querdenken. Herausgegeben von Professor Dr. Horst Herrmann. Originalausgbe. 1. Auflage München, Wilhelm Goldmann Verlag, 1995. 92 (1) Seiten (1) Blatt Verlagswerbung 8°, Softcover/Paperback ISBN: 9783442126125das Buch an den Kanten minimal berieben, ansonsten sauber und frisch, auf dem Titel vom Autor signiert. Alfred Grosser (* 1925 in Frankfurt am Main) war Forschungsdirektor an der "Fondation Nationale des Sciences politiques" und Professor am "Institut d´études politiques" der Universität Paris, außerdem Generalsekretär des "Comité francais d´echanges avec l´Allemagne nouvelle", Kommentator für "Le Monde". 1975 erhielt Grosser den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 1986 die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Alfred Grossser> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels>, <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 21400<br>Preis: 22,85 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Was-ich-denke-Querdenken-Herausgegeben-von-Professor-Dr-Horst-Herrmann-Grosser-Alfred-9783442126125,65767494-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 22:00:37 +0200https://www.buchfreund.de/Was-ich-denke-Querdenken-Herausgegeben-von-Professor-Dr-Horst-Herrmann-Grosser-Alfred-9783442126125,65767494-buch<![CDATA[Vom europäischen Geist. Vortrag, gehalten bei den Rencontres Internationales de Genéve, September 1946.,]]>https://www.buchfreund.de/Vom-europaeischen-Geist-Vortrag-gehalten-bei-den-Rencontres-Internationales-de-Genve-September-1946-Jaspers-Karl,43922806-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/15484.jpg" title="Vom europäischen Geist."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/15484_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Karl Jaspers Jaspers, Karl. Vom europäischen Geist. Vortrag, gehalten bei den Rencontres Internationales de Genéve, September 1946., 1. - 20. Tausend München, R. Piper & Co. Verlag, 1947. 30 (2) Seiten 8°, Broschiert, geheftet.Einband mit Randbräune, der Buchblock durchgängig leicht gebräunt und mit Randbräune, Einbandgestaltung von Emil Preetorius, auf dem Vortitel von Karl Jaspers gewidmet und signiert : " Herrn G... Sch... / mit besten Grüssen / Karl Jaspers", Karl Theodor Jaspers (* 23. Februar 1883 in Oldenburg; + 26. Februar 1969 in Basel) war ein deutscher Psychiater, der als Philosoph weit über Deutschland hinaus bekannt wurde. Er wurde 1967 Schweizer Staatsbürger. Jaspers gilt als herausragender Vertreter der Existenzphilosophie, die er vom Existentialismus Jean-Paul Sartres strikt unterschied. Er war zunächst Lehrer und anschließend lebenslanger Freund von Hannah Arendt, mit der ihn auch ein jahrzehntelanger Briefwechsel verband. Ursprünglich Mediziner hat Jaspers grundlegend zur wissenschaftlichen Entwicklung der Psychiatrie beigetragen. Sein philosophisches Werk wirkt insbesondere in den Bereichen der Religionsphilosophie, Geschichtsphilosophie und der Interkulturellen Philosophie. Mit seinen einführenden Schriften zur Philosophie hat er hohe Auflagen erreicht und ist so auch einem breiteren Publikum bekannt geworden. (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Jaspers, Karl> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 15484<br>Preis: 198,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Vom-europaeischen-Geist-Vortrag-gehalten-bei-den-Rencontres-Internationales-de-Genve-September-1946-Jaspers-Karl,43922806-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 22:00:37 +0200https://www.buchfreund.de/Vom-europaeischen-Geist-Vortrag-gehalten-bei-den-Rencontres-Internationales-de-Genve-September-1946-Jaspers-Karl,43922806-buch<![CDATA[Wege in der Gefahr. Eine Studie über Wirtschaft, Gesellschaft und Kriegsverhütung. dtv - 1452 - dtv-Sachbuch]]>https://www.buchfreund.de/Wege-in-der-Gefahr-Eine-Studie-ueber-Wirtschaft-Gesellschaft-und-Kriegsverhuetung-dtv-1452-dtv-Sachbuch-Weizsaecker-Carl-Friedrich-von-3423014520,43104962-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14217.jpg" title="Wege in der Gefahr."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14217_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Carl Friedrich von Weizsäcker Weizsäcker, Carl Friedrich von. Wege in der Gefahr. Eine Studie über Wirtschaft, Gesellschaft und Kriegsverhütung. dtv - 1452 - dtv-Sachbuch Unverändertere fotomechanischer Nachdruck - 5.Auflage München, Deutscher Taschenbuch Verlag, 1984. 264 (1) Seiten mit graphischen Darstellungen. Kl.-8°, Broschiert ISBN: 3423014520ungelesenes und neues Exemplar, auf dem Vortitel von Carl Friedrich von Weizsäcker kurz gewidmet und signiert. Carl Friedrich von Weizsäcker (* 28. Juni 1912 in Kiel - + 28. April 2007 in Söcking am Starnberger See) war einer der berühmtesten deutschen Physiker, Philosophen und Friedensforscher. Schlagworte: <signiert> <signed> <Weltwirtschaft> <Weltordnung> <Weltpolitik> <Kriegsverhütung> <Prognose Volkswirtsch.> <Wirtschaftspolitik> < Carl Friedrich von Weizsäcker>, <Autograph><br>Bestell-Nr.: 14217<br>Preis: 75,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Wege-in-der-Gefahr-Eine-Studie-ueber-Wirtschaft-Gesellschaft-und-Kriegsverhuetung-dtv-1452-dtv-Sachbuch-Weizsaecker-Carl-Friedrich-von-3423014520,43104962-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 22:00:37 +0200https://www.buchfreund.de/Wege-in-der-Gefahr-Eine-Studie-ueber-Wirtschaft-Gesellschaft-und-Kriegsverhuetung-dtv-1452-dtv-Sachbuch-Weizsaecker-Carl-Friedrich-von-3423014520,43104962-buch<![CDATA[Die Freude und der Tod Eine Lebensbilanz.]]>https://www.buchfreund.de/Die-Freude-und-der-Tod-Eine-Lebensbilanz-Grosser-Alfred-9783498025175,61735892-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20344.jpg" title="Die Freude und der Tod"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20344_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Alfred Grosser Grosser, Alfred. Die Freude und der Tod Eine Lebensbilanz. 1. Auflage Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Verlag, 2011. 288 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 9783498025175mit Schutzumschlag und Lesebändchen, ungelesen und wie neu, auf dem Titel vom Autor signiert. Alfred Grosser (* 1925 in Frankfurt am Main) war Forschungsdirektor an der "Fondation Nationale des Sciences politiques" und Professor am "Institut d´études politiques" der Universität Paris, außerdem Generalsekretär des "Comité francais d´echanges avec l´Allemagne nouvelle", Kommentator für "Le Monde". 1975 erhielt Grosser den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 1986 die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt. Am Anfang einer Tagung über Karl Jaspers in Heidelberg sollte sich jeder Redner vorstellen. Der eine war Philosoph, der nächste Theologe, ein anderer Historiker.Ich wurde lächelnd befragt, was ich denn eigentlich sei. Ich antwortete: Moralpädagoge , was ein gutmütiges Lachen provozierte. Aber ich meinte es ernst und lasse mich gern so bezeichnen. 1980 schrieb ein deutscher Journalist, meine Losung sei: Durch Wissen und Wärme aufklärerisch beeinflussen. Dies ist in der Tat mein ständiges Ziel. Ein großer Geist. Schlagworte: <signiert> <signed> <Deutschland> <Bundesrepublik> <Alfred Grossser> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 20344<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Die-Freude-und-der-Tod-Eine-Lebensbilanz-Grosser-Alfred-9783498025175,61735892-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 22:00:37 +0200https://www.buchfreund.de/Die-Freude-und-der-Tod-Eine-Lebensbilanz-Grosser-Alfred-9783498025175,61735892-buch<![CDATA[Versuchte Beeinflussung. Zur Kritik und Ermunterung der Deutschen.]]>https://www.buchfreund.de/Versuchte-Beeinflussung-Zur-Kritik-und-Ermunterung-der-Deutschen-Grosser-Alfred-9783423101288,61719795-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20317.jpg" title="Versuchte Beeinflussung."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20317_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Alfred Grosser Grosser, Alfred. Versuchte Beeinflussung. Zur Kritik und Ermunterung der Deutschen. Ungekürzte Ausgabe München, Deutscher Taschenbuch Verlag, 1983. 295 (1) Seiten (4) Blatt Verlagswerbung Kl.-8°, Taschenbuch ISBN: 9783423101288das Buch ungelesen und wie neu, auf dem Titel signiert und datiert (18.1.88). Alfred Grosser (* 1925 in Frankfurt am Main) war Forschungsdirektor an der "Fondation Nationale des Sciences politiques" und Professor am "Institut d´études politiques" der Universität Paris, außerdem Generalsekretär des "Comité francais d´echanges avec l´Allemagne nouvelle", Kommentator für "Le Monde". 1975 erhielt Grosser den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 1986 die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Deutschland> <Bundesrepublik> <Alfred Grossser> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 20317<br>Preis: 15,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Versuchte-Beeinflussung-Zur-Kritik-und-Ermunterung-der-Deutschen-Grosser-Alfred-9783423101288,61719795-buch">Bestellen</a>Sat, 01 Sep 2018 20:40:39 +0200https://www.buchfreund.de/Versuchte-Beeinflussung-Zur-Kritik-und-Ermunterung-der-Deutschen-Grosser-Alfred-9783423101288,61719795-buch<![CDATA[Selig sind die Verlierer. Friedrich Schorlemmer im Gespräch mit Meinhard Schmidt-Degenhard.]]>https://www.buchfreund.de/Selig-sind-die-Verlierer-Friedrich-Schorlemmer-im-Gespraech-mit-Meinhard-Schmidt-Degenhard-Schorlemmer-Friedrich-und-Meinhard-Schmidt-Degenhard-3858422630,43103255-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12443.jpg" title="Selig sind die Verlierer."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12443_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Friedrich Schorlemmer Schorlemmer, Friedrich und Meinhard Schmidt-Degenhard. Selig sind die Verlierer. Friedrich Schorlemmer im Gespräch mit Meinhard Schmidt-Degenhard. 1. Auflage Zürich, Pendo-Verlag, 1996. 168 Seiten 8°, Broschiert ISBN: 3858422630sauberes, frisches Exemplar, auf dem Titel die Signatur. Friedrich Schorlemmer (* 16. Mai 1944 in Wittenberge) ist ein deutscher evangelischer Theologe, Bürgerrechtler und Mitglied der SPD. Er war ein prominenter Protagonist der Opposition in der DDR und ist weiterhin politisch aktiv. 1993 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedrich Schorlemmer> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 12443<br>Preis: 19,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Selig-sind-die-Verlierer-Friedrich-Schorlemmer-im-Gespraech-mit-Meinhard-Schmidt-Degenhard-Schorlemmer-Friedrich-und-Meinhard-Schmidt-Degenhard-3858422630,43103255-buch">Bestellen</a>Wed, 29 Aug 2018 20:40:49 +0200https://www.buchfreund.de/Selig-sind-die-Verlierer-Friedrich-Schorlemmer-im-Gespraech-mit-Meinhard-Schmidt-Degenhard-Schorlemmer-Friedrich-und-Meinhard-Schmidt-Degenhard-3858422630,43103255-buch<![CDATA[Lass es gut sein. Ermutigung zu einem gelingenden Leben.]]>https://www.buchfreund.de/Lass-es-gut-sein-Ermutigung-zu-einem-gelingenden-Leben-Schorlemmer-Friedrich-9783351026462,43105349-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12442.jpg" title="Lass es gut sein."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12442_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Friedrich Schorlemmer Schorlemmer, Friedrich. Lass es gut sein. Ermutigung zu einem gelingenden Leben. 1. Auflage Berlin, Aufbau-Verlag, 2007. 247 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 9783351026462mit Schutzumschlag, hinterte untere Seite des Buches leicht gestutzt, ansonsten wie ungelesen, auf dem Titel des Buches vom Autor signiert und datiert. Friedrich Schorlemmer (* 16. Mai 1944 in Wittenberge) ist ein deutscher evangelischer Theologe, Bürgerrechtler und Mitglied der SPD. Er war ein prominenter Protagonist der Opposition in der DDR und ist weiterhin politisch aktiv. 1993 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedrich Schorlemmer> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 12442<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Lass-es-gut-sein-Ermutigung-zu-einem-gelingenden-Leben-Schorlemmer-Friedrich-9783351026462,43105349-buch">Bestellen</a>Wed, 29 Aug 2018 20:40:49 +0200https://www.buchfreund.de/Lass-es-gut-sein-Ermutigung-zu-einem-gelingenden-Leben-Schorlemmer-Friedrich-9783351026462,43105349-buch<![CDATA[Zu seinem Wort stehen.]]>https://www.buchfreund.de/Zu-seinem-Wort-stehen-Schorlemmer-Friedrich-3763243844,43105350-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12444.jpg" title="Zu seinem Wort stehen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12444_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Friedrich Schorlemmer Schorlemmer, Friedrich. Zu seinem Wort stehen. Lizenzausgabe Frankfurt am Main - Wien, Büchergilde Gutenberg, [1995]. 399 Seiten 8°,gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3763243844mit Schutzumschlag , dieser mit minimalen Randbereibungen, auf dem Vortitel mit ganzseitiger Widmung des Autors, datiert und signiert: "Wittenberg, 8.3.2001 / Friedrich / Schorlemmer", mit einem Luther-Motto als Beginn: Laß einen jeden sein, / der er ist, / so kannst du voll auch / bleiben, der du bist. Lizenz des Kindler-Verlages, München. Friedrich Schorlemmer (* 16. Mai 1944 in Wittenberge) ist ein deutscher evangelischer Theologe, Bürgerrechtler und Mitglied der SPD. Er war ein prominenter Protagonist der Opposition in der DDR und ist weiterhin politisch aktiv. 1993 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedrich Schorlemmer> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <Deutschland Östliche Länder><br>Bestell-Nr.: 12444<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Zu-seinem-Wort-stehen-Schorlemmer-Friedrich-3763243844,43105350-buch">Bestellen</a>Wed, 29 Aug 2018 20:40:49 +0200https://www.buchfreund.de/Zu-seinem-Wort-stehen-Schorlemmer-Friedrich-3763243844,43105350-buch<![CDATA[Deutlichkeit. Beiträge zu politischen und religiösen Gegenwartsfragen.]]>https://www.buchfreund.de/Deutlichkeit-Beitraege-zu-politischen-und-religioesen-Gegenwartsfragen-Weizsaecker-Carl-Friedrich-von-3446126236,73313801-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/22845.jpg" title="Deutlichkeit."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/22845_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Carl Friedrich von Weizsäcker Weizsäcker, Carl Friedrich von. Deutlichkeit. Beiträge zu politischen und religiösen Gegenwartsfragen. 1. Auflage Münche,Carl Hanser Verlag, 1978. 182 (2) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Original Ganz-Leineneinband ISBN: 3446126236mit Schutzumschlag, dieser an den Rändern minimal berieben sowie mit einem kleinen fachmännisch hinterlegtem Einriss, das Buch ansonsten sauber und frisch, auf dem Titel persönliche Widmung für den Generalinspekteur der Bundeswehr Harald Wust (* 14. Januar 1921 in Kiel - + 2. Oktober 2010 in Bonn), deutscher General, signiert un datiert (Bonn, Oktoer 1978). Carl Friedrich Freiherr von Weizsäcker (* 28. Juni 1912 in Kiel; † 28. April 2007 in Söcking am Starnberger See) war ein deutscher Physiker, Philosoph und Friedensforscher und u.a. Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels 1963. Schlagworte: <signiert> <signed> <Carl Friedrich von Weizsäcker> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 22845<br>Preis: 95,45 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Deutlichkeit-Beitraege-zu-politischen-und-religioesen-Gegenwartsfragen-Weizsaecker-Carl-Friedrich-von-3446126236,73313801-buch">Bestellen</a>Wed, 29 Aug 2018 20:30:18 +0200https://www.buchfreund.de/Deutlichkeit-Beitraege-zu-politischen-und-religioesen-Gegenwartsfragen-Weizsaecker-Carl-Friedrich-von-3446126236,73313801-buch<![CDATA[Das feine Schweigen. Historische Essays.]]>https://www.buchfreund.de/Das-feine-Schweigen-Historische-Essays-Stern-Fritz-340645674X,72523639-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18539.jpg" title="Das feine Schweigen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18539_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Fritz Stern Stern, Fritz. Das feine Schweigen. Historische Essays. 1. Auflage München, C.H. Beck Verlag, 1999. 185 (2) Seiten (2) Blatt 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 340645674Xmit Schutzumschlag, das Buch ungelesen und wie neu, auf dem Vorsatz mehrzeilige Widmung des Autors: "Für Ruth L.......,/ in alten Erinnerungen und/ mit herzlichen Wünschen,/ Ihr/ Fritz Stern/ Berlin, Nov. 99". Fritz Richard Stern (* 2. Februar 1926 in Breslau - + 18. Mai 2016 in New York) war ein US-amerikanischer Historiker deutsch-jüdischer Herkunft und Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels 1999. Schlagworte: <signiert> <signed> <Stern, Fritz Richard> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 18539<br>Preis: 105,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-feine-Schweigen-Historische-Essays-Stern-Fritz-340645674X,72523639-buch">Bestellen</a>Wed, 29 Aug 2018 20:30:18 +0200https://www.buchfreund.de/Das-feine-Schweigen-Historische-Essays-Stern-Fritz-340645674X,72523639-buch<![CDATA[Der Traum vom Frieden und die Versuchung der Macht. Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert.]]>https://www.buchfreund.de/Der-Traum-vom-Frieden-und-die-Versuchung-der-Macht-Deutsche-Geschichte-im-20-Jahrhundert-Stern-Fritz-3886802612,72523640-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19700.jpg" title="Der Traum vom Frieden und die Versuchung der Macht."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19700_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Fritz Stern Stern, Fritz. Der Traum vom Frieden und die Versuchung der Macht. Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert. 1. Auflage Berlin, Siedler Verlag, 1988. 302 (2) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Original-Leineneinband ISBN: 3886802612mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, auf dem Titel Widmung des Autors: "Für Anne Dembski/ mit besten Wünschen/ Fritz Stern". Auf dem hinteren Inneneinbanddeckel mit A gestempelt. Fritz Richard Stern (* 2. Februar 1926 in Breslau - + 18. Mai 2016 in New York) war ein US-amerikanischer Historiker deutsch-jüdischer Herkunft und Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels 1999. Schlagworte: <signiert> <signed> <Stern, Fritz Richard> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 19700<br>Preis: 125,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Traum-vom-Frieden-und-die-Versuchung-der-Macht-Deutsche-Geschichte-im-20-Jahrhundert-Stern-Fritz-3886802612,72523640-buch">Bestellen</a>Wed, 29 Aug 2018 20:30:18 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Traum-vom-Frieden-und-die-Versuchung-der-Macht-Deutsche-Geschichte-im-20-Jahrhundert-Stern-Fritz-3886802612,72523640-buch<![CDATA[Gegen den Hass.]]>https://www.buchfreund.de/Gegen-den-Hass-Emcke-Carolin-9783103972313,80955288-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/24306.jpg" title="Gegen den Hass."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/24306_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Carolin Emcke Emcke, Carolin. Gegen den Hass. 2. Auflage Frankfurt am Main, S. Fischer Verlag, 2016. 239 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 9783103972313das Buch ungelesen und wie neu, auf dem Vorsatz von der Autorin persönlich gewidmet und signiert. Carolin Emcke (* 18. August 1967 in Mülheim an der Ruhr) ist eine deutsche Autorin und Publizistin. Im Jahr 2016 wurde sie mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Carolin Emcke, eine der wichtigsten Intellektuellen der Gegenwart, äußert sich in ihrem engagierten Essay "Gegen den Hass" zu den großen Themen unserer Zeit: Rassismus, Fanatismus, Demokratiefeindlichkeit. In der zunehmend polarisierten, fragmentierten Öffentlichkeit dominiert vor allem jenes Denken, das Zweifel nur an den Positionen der anderen, aber nicht an den eigenen zulässt. Diesem dogmatischen Denken, das keine Schattierungen berücksichtigt, setzt Carolin Emcke ein Lob des Vielstimmigen, des Unreinen entgegen - weil so die Freiheit des Individuellen und auch Abweichenden zu schützen ist. Allein mit dem Mut, dem Hass zu widersprechen, und der Lust, die Pluralität auszuhalten und zu verhandeln, lässt sich Demokratie verwirklichen. Nur so können wir den religiösen und nationalistischen Fanatikern erfolgreich begegnen, weil Differenzierung und Genauigkeit das sind, was sie am meisten ablehnen.Für alle, die überzeugende Argumente und Denkanstöße suchen, um eine humanistische Haltung und eine offene Gesellschaft zu verteidigen. Schlagworte: signiert, signed, Carolin Emcke, Radikalisierung, Rassismus, Pegida, Demokratiefeindlichkeit, Fanatismus, Humanismus, Debatte, AfD, offene Gesellschaft, Populismus, Demokratie, Europa, Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels<br>Bestell-Nr.: 24306<br>Preis: 46,60 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Gegen-den-Hass-Emcke-Carolin-9783103972313,80955288-buch">Bestellen</a>Wed, 29 Aug 2018 20:30:18 +0200https://www.buchfreund.de/Gegen-den-Hass-Emcke-Carolin-9783103972313,80955288-buch<![CDATA[Die Zeit drängt - Das Ende der Geduld. Aufruf und Diskussion. dtv 11109.]]>https://www.buchfreund.de/Die-Zeit-draengt-Das-Ende-der-Geduld-Aufruf-und-Diskussion-dtv-11109-Weizsaecker-Carl-Friedrich-von-3423111097,43104961-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14363.jpg" title="Die Zeit drängt - Das Ende der Geduld."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/14363_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Carl Friedrich von Weizsäcker Weizsäcker, Carl Friedrich von. Die Zeit drängt - Das Ende der Geduld. Aufruf und Diskussion. dtv 11109. Ungekürzte Ausgabe - 1. Auflage Taschenbuch. München, Deutscher Taschenbuch Verlag, 1989. 242 (1) Seiten Kl.-8°, Broschiert ISBN: 3423111097ungelesenes und neues Exemplar, auf dem Titel vom Autor kurz gewidmet und signiert. Carl Friedrich von Weizsäcker (* 28. Juni 1912 in Kiel - + 28. April 2007 in Söcking am Starnberger See) studierte Physik in Berlin, Göttingen, Leipzig, promovierte 1933 bei Werner Heisenberg, habilitierte sich 1936, war Professor für theoretische Physik an den Universitäten Straßburg und Göttingen, von 1957 bis 1969 für Philosophie an der Universität Hamburg, seit 1970 war er Direktor des "Max-Planck-Instituts zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt " in Starnberg, Schlagworte: <signiert> <signed> <Carl Friedrich von Weizsäcker> <Friedenpreis des deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 14363<br>Preis: 89,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Die-Zeit-draengt-Das-Ende-der-Geduld-Aufruf-und-Diskussion-dtv-11109-Weizsaecker-Carl-Friedrich-von-3423111097,43104961-buch">Bestellen</a>Wed, 29 Aug 2018 20:30:18 +0200https://www.buchfreund.de/Die-Zeit-draengt-Das-Ende-der-Geduld-Aufruf-und-Diskussion-dtv-11109-Weizsaecker-Carl-Friedrich-von-3423111097,43104961-buch<![CDATA[Atomenergie und Atomzeitalter. Zwölf Vorlesungen. Fischer Bücherei 188.]]>https://www.buchfreund.de/Atomenergie-und-Atomzeitalter-Zwoelf-Vorlesungen-Fischer-Buecherei-188-Weizsaecker-Carl-Friedrich-von,62966730-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20745.jpg" title="Atomenergie und Atomzeitalter."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20745_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Cal Friedrich von Weizsäcker Weizsäcker, Carl Friedrich von. Atomenergie und Atomzeitalter. Zwölf Vorlesungen. Fischer Bücherei 188. 1. - 50. Tausend Frankfurt am Main, Fischer Bücherei KG, 1957. 164 (1) Seiten (1) Blatt Verlagswerbung 8°, Taschenbuchdie untere Ecke des Einbandes bestossen, ansonsten sauber und frisch, auf dem Titel vom Autor signiert und datiert (13. Mai 1995). Carl Friedrich von Weizsäcker (* 28. Juni 1912 in Kiel; † 28. April 2007 in Söcking am Starnberger See) war einer der berühmtesten deutschen Physiker, Philosophen und Friedensforscher. Mit diesem Band rückt Weizsäcker den kulturellen Aspekt der Krise der Neuzeit, die sich in der Kunst widerspiegelt, ins Zentrum seiner Betrachtung. Der neuzeitliche Titanismus, der Versuch, die Lebensbedingungen des Menschen radikal zu revolutionieren, führt unfreiwillig zur Bedrohung der Menschheit. Weizsäcker will Bewußtsein dafür wecken, daß es Wege aus dieser Krise gibt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Carl Friedrich von Weizsäcker> <Friedenpreis des deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 20745<br>Preis: 49,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Atomenergie-und-Atomzeitalter-Zwoelf-Vorlesungen-Fischer-Buecherei-188-Weizsaecker-Carl-Friedrich-von,62966730-buch">Bestellen</a>Wed, 29 Aug 2018 20:30:18 +0200https://www.buchfreund.de/Atomenergie-und-Atomzeitalter-Zwoelf-Vorlesungen-Fischer-Buecherei-188-Weizsaecker-Carl-Friedrich-von,62966730-buch<![CDATA[Das Dritte Reich und die Juden. Zweiter Band: Die Jahre der Vernichtung 1939 - 1945]]>https://www.buchfreund.de/Das-Dritte-Reich-und-die-Juden-Zweiter-Band-Die-Jahre-der-Vernichtung-1939-1945-Friedlaender-Saul-9783406549663,75252139-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/21282.jpg" title="Das Dritte Reich und die Juden."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/21282_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Saul Friedländer Friedländer, Saul. Das Dritte Reich und die Juden. Zweiter Band: Die Jahre der Vernichtung 1939 - 1945 1. Auflage München, Verlag C.H. Beck, 2006. 869 Seiten (1) Blatt Verlagswerbung Gr.-8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 9783406549663mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, auf dem Vortitel vom Autor gewidmet: " Für D..... B......../ mit besten Wünschen,/ Saul Friedländer/ 06.10.2006". Saul Friedländer (* 11. Oktober 1932 in Prag als Pavel Friedländer; auch geschrieben Saul P. Friedlander; Friedlaender) ist ein bekannter israelischer Historiker und Autor. Mit dem Beginn des Zweiten Weltkriegs erreicht auch die Geschichte des Holocaust im Jahr 1939 eine neue Dimension. Sie kann nicht mehr auf deutsche Politik, Entscheidungen und Maßnahmen begrenzt werden, sondern muß die Reaktionen (manchmal auch Initiativen) der sie umgebenden Welt und die Haltung ihrer Opfer miteinbeziehen. Das ist schon deshalb unausweichlich, weil das, was wir "Holocaust" nennen, einen Vorgang bezeichnet, dessen Totalität gerade in der Konvergenz all dieser Elemente besteht. Überall im besetzten Europa hing die Ausführung deutscher Maßnahmen von der Gefügigkeit der politischen Institutionen, der Unterstützung durch lokale Ordnungskräfte, der Passivität oder Mitwirkung der Bevölkerung und vor allem ihrer politischen und geistlichen Eliten ab. Sie war auch abhängig von der Bereitschaft der Opfer, den Weisungen Folge zu leisten, oft in der Hoffnung, diese abzumildern oder doch Zeit zu gewinnen und irgendwie dem deutschen Schraubstock zu entkommen. Eine Gesamtgeschichte des Holocaust muß alle diese Ebenen in den Blick nehmen und integrieren. "Die Jahre der Vernichtung" erzählt mit großer historiographischer Meisterschaft die Geschichte der Ermordung der europäischen Juden vom Beginn des Zweiten Weltkriegs bis zum Ende des Dritten Reiches. Doch das Streben nach wissenschaftlicher "Objektivität", nach Erklärung und Analyse kann in einer Geschichte des Holocaust allein nicht genügen. Mit einem überwältigenden Chor von Stimmen - Tagebuchaufzeichnungen, Briefe, Erinnerungen - bewahrt Saul Friedländer seine Darstellung vor der Gefahr der "domestizierten" Erinnerung an ein Geschehen, das ohne Beispiel ist. Es ist gerade diese besondere Qualität seiner Geschichtsschreibung, die das Buch aus der Literatur heraushebt und ihm einen einzigartigen Rang zuweist. Schlagworte: <signiert> <signed> <Deutschland> <Drittes Reich> <Saul Friedländer> <Judaica> <Friedenspreisträder des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 21282<br>Preis: 64,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-Dritte-Reich-und-die-Juden-Zweiter-Band-Die-Jahre-der-Vernichtung-1939-1945-Friedlaender-Saul-9783406549663,75252139-buch">Bestellen</a>Mon, 27 Aug 2018 19:45:05 +0200https://www.buchfreund.de/Das-Dritte-Reich-und-die-Juden-Zweiter-Band-Die-Jahre-der-Vernichtung-1939-1945-Friedlaender-Saul-9783406549663,75252139-buch<![CDATA[Wenn Träume erwachsen werden. Ein Blick auf das digitale Zeitalter.]]>https://www.buchfreund.de/Wenn-Traeume-erwachsen-werden-Ein-Blick-auf-das-digitale-Zeitalter-Lanier-Jaron-Heike-Uebersetzerin-Schlatterer-und-Sigrid-Uebersetzerin-Schmid-9783455503593,87390734-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/25513.jpg" title="Wenn Träume erwachsen werden."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/25513_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Jaron Lanier Lanier, Jaron, Heike (Übersetzerin) Schlatterer und Sigrid (Übersetzerin) Schmid. Wenn Träume erwachsen werden. Ein Blick auf das digitale Zeitalter. 1. Auflage Hamburg, Verlag Hoffmann und Campe, 2015. 446 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 9783455503593mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, auf dem Titel vom Autor signiert. Jaron Lanier (* 3. Mai 1960 in New York/USA) ist ein US-amerikanischer Informatiker, Künstler, Musiker, Komponist, Autor und Unternehmer. Er betrieb von 1984 bis 1990 mit VPL Research ein Unternehmen zur Entwicklung und Vermarktung von Virtual-Reality-Anwendungen. Seine Positionen gegen die Wikipedia und die Open-Source-Bewegung wurden breit in der Öffentlichkeit diskutiert. Im Jahr 2010 war Jaron Lanier unter den Nominierten der TIME 100 list of most influential people. Im Oktober 2014 wurde er mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Seine Essays erstmals als Buch - ein einzigartiger Einblick in den Ideenkosmos des großen InternetvisionärsMit Kreativität und visionärem Blick, der nie kulturpessimistisch ist, sondern sich aus dem Wissen um Chancen und Fluch der neuen Technologien speist, denkt er diese in die Zukunft weiter. Lanier, der als Vater des Begriffs 'Virtuelle Realität' gilt, hat 1983 sein erstes Computerspiel entwickelt. 1985 machte er sich mit Freunden selbstständig, um Technologien für die neue, virtuelle Welt zu entwickeln. Ab der Jahrtausendwende hat sich Lanier dann zunehmend kritisch mit den Heilversprechen der digitalen Welt auseinander gesetzt. Seine Forschungen und Entdeckungen hat er von Beginn an mit Essays begleitet, in denen er seine Errungenschaft in ihren Implikationen für die Gesellschaft überprüft und einen Blick in die Zukunft richtet. Signierte Bücher von Jaron Lanier werden derzeit nirgends angeboten!! Schlagworte: signiert, signed, Jaron Lanier, Computer, Digitalisierung, Virtuelle Realität, Internet, Virtual Reality, signierte Erstausgaben, Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels<br>Bestell-Nr.: 25513<br>Preis: 125,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Wenn-Traeume-erwachsen-werden-Ein-Blick-auf-das-digitale-Zeitalter-Lanier-Jaron-Heike-Uebersetzerin-Schlatterer-und-Sigrid-Uebersetzerin-Schmid-9783455503593,87390734-buch">Bestellen</a>Wed, 22 Aug 2018 17:51:51 +0200https://www.buchfreund.de/Wenn-Traeume-erwachsen-werden-Ein-Blick-auf-das-digitale-Zeitalter-Lanier-Jaron-Heike-Uebersetzerin-Schlatterer-und-Sigrid-Uebersetzerin-Schmid-9783455503593,87390734-buch<![CDATA[Kultur und Politik. Deutsche Geschichten.]]>https://www.buchfreund.de/Kultur-und-Politik-Deutsche-Geschichten-Lepenies-Wolf-9783446208070,43106651-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/11370.jpg" title="Kultur und Politik."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/11370_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Wolf Lepenies Lepenies, Wolf. Kultur und Politik. Deutsche Geschichten. 2. Auflage München, Wien, Carl Hanser Verlag, 2006. 446 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 9783446208070mit Schutzumschlag und Bauchbinde, sauber und frisch, auf dem Titel mit zweizeiliger datierter und signierter Widmung des Autors. Wolf Lepenies (* 11. Januar 1941 in Deuthen bei Allenstein, Ostpreußen/Polen) ist ein bekannter deutscher Soziologe, Wissenschaftspolitiker und wissenschaftlicher Schriftsteller. 2006 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Wolf Lepenies > <Deutschland> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 11370<br>Preis: 43,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Kultur-und-Politik-Deutsche-Geschichten-Lepenies-Wolf-9783446208070,43106651-buch">Bestellen</a>Wed, 08 Aug 2018 20:15:10 +0200https://www.buchfreund.de/Kultur-und-Politik-Deutsche-Geschichten-Lepenies-Wolf-9783446208070,43106651-buch<![CDATA[Jerusalem und ich. Memoiren.]]>https://www.buchfreund.de/Jerusalem-und-ich-Memoiren-Kollek-Teddy-9783100411112,70290760-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/22212.jpg" title="Jerusalem und ich."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/22212_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Teddy Kollek Kollek, Teddy. Jerusalem und ich. Memoiren. 1. Auflage Frankfurt am Main, S. Fischer Verlag, 1995. 427 [32] Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 9783100411112Teddy Kollek (ursprünglich Theodor; * 27. Mai 1911 in Nagyvázsony/Ungarn - + 2. Januar 2007 in Jerusalem/Israel) war ein bekannter israelischer Politiker. Er war von 1965 bis 1993 Bürgermeister von Jerusalem. Neben viel internationalen Auszeichnungen erhielt er 1985 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Teddy Kollek> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 22212<br>Preis: 59,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Jerusalem-und-ich-Memoiren-Kollek-Teddy-9783100411112,70290760-buch">Bestellen</a>Wed, 08 Aug 2018 20:00:32 +0200https://www.buchfreund.de/Jerusalem-und-ich-Memoiren-Kollek-Teddy-9783100411112,70290760-buch<![CDATA[Zwischen Naturalismus und Religion. Philosophische Aufsätze.]]>https://www.buchfreund.de/Zwischen-Naturalismus-und-Religion-Philosophische-Aufsaetze-Habermas-Juergen-3518584480,47678600-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/17040.jpg" title="Zwischen Naturalismus und Religion."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/17040_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Jürgen Habermas Habermas, Jürgen. Zwischen Naturalismus und Religion. Philosophische Aufsätze. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 2005. 372 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3518584480mit Schutzumschlag, sauber und frisch, mit zweizeiliger signierter persönlicher Widmung des Autors auf dem Vortitel: "Für/ D...B.... / Jürgen Habermas". Jürgen Habermas (* 18. Juni 1929 in Düsseldorf) ist einer der weltweit meistrezipierten Philosophen und Soziologen der Gegenwart. Er wurde bekannt durch Arbeiten zur Sozialphilosophie mit diskurs-, handlungs- und rationalitätstheoretischen Beiträgen, mit denen er die Kritische Theorie auf einer neuen Basis weiterführte. Für Habermas bilden die Grundlage der Gesellschaft kommunikative Interaktionen, in denen rationale Geltungsgründe erhoben und anerkannt werden. (wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Habermas, Jürgen> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels> <Philosophie> <Frankfurter Schule> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 17040<br>Preis: 95,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Zwischen-Naturalismus-und-Religion-Philosophische-Aufsaetze-Habermas-Juergen-3518584480,47678600-buch">Bestellen</a>Wed, 18 Jul 2018 13:45:05 +0200https://www.buchfreund.de/Zwischen-Naturalismus-und-Religion-Philosophische-Aufsaetze-Habermas-Juergen-3518584480,47678600-buch<![CDATA[Eine Art Schadensabwicklung. Kleine Politische Schriften VI]]>https://www.buchfreund.de/Eine-Art-Schadensabwicklung-Kleine-Politische-Schriften-VI-Habermas-Juergen-9783518114537,47045261-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16934.jpg" title="Eine Art Schadensabwicklung."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16934_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Jürgen Habermas Habermas, Jürgen. Eine Art Schadensabwicklung. Kleine Politische Schriften VI 2. Auflage edition Suhrkamp Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1987. 178 (2) Seiten Kl.-8°, Broschiert ISBN: 9783518114537sauber und frisch, mit der Signatur des Philosophen Jürgen Habermas auf dem Vortitel. Jürgen Habermas (* 18. Juni 1929 in Düsseldorf) ist einer der weltweit meistrezipierten Philosophen und Soziologen der Gegenwart. Er wurde bekannt durch Arbeiten zur Sozialphilosophie mit diskurs-, handlungs- und rationalitätstheoretischen Beiträgen, mit denen er die Kritische Theorie auf einer neuen Basis weiterführte. Für Habermas bilden die Grundlage der Gesellschaft kommunikative Interaktionen, in denen rationale Geltungsgründe erhoben und anerkannt werden. Keine Normalisierung der Vergangenheit. (Rede). Über den doppelten Boden des demokratischen Rechtsstaates. (Rede). Heinrich Heine und die Rolle des Intellektuellen in Deutschland. Kritische Theorie und Frankfurter Universität. (Interview). Über Moral, Recht, zivilen Ungehorsam und Moderne. (Interview). Die Idee der Universität - Lernprozesse. Die Schrecken der Autonomie. Carl Schmitt auf englisch. Eine Art Schadensabwicklung. Apologetische Tendenzen - Vom öffentlichen Gebrauch der Historie - Nachspiel. Geschichtsbewußtsein und posttraditionale Identität. Die Westorientierung der Bundesrepublik. Schlagworte: <signiert> <signed> <Sonderdruck edition suhrkamp> <Habermas, Jürgen> <Frankfurter Schule> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 16934<br>Preis: 45,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Eine-Art-Schadensabwicklung-Kleine-Politische-Schriften-VI-Habermas-Juergen-9783518114537,47045261-buch">Bestellen</a>Wed, 18 Jul 2018 13:45:05 +0200https://www.buchfreund.de/Eine-Art-Schadensabwicklung-Kleine-Politische-Schriften-VI-Habermas-Juergen-9783518114537,47045261-buch<![CDATA[Wahrheit und Rechtfertigung. Philosophische Aufsätze.]]>https://www.buchfreund.de/Wahrheit-und-Rechtfertigung-Philosophische-Aufsaetze-Habermas-Juergen-3518582720,76753360-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19170.jpg" title="Wahrheit und Rechtfertigung."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19170_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Jürgen Habermas Habermas, Jürgen. Wahrheit und Rechtfertigung. Philosophische Aufsätze. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1999. 336 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3518582720mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, auf dem Vortitel mit der Signatur des Autors. Jürgen Habermas (* 18. Juni 1929 in Düsseldorf) ist einer der weltweit meistrezipierten Philosophen und Soziologen der Gegenwart. Er wurde bekannt durch Arbeiten zur Sozialphilosophie mit diskurs-, handlungs- und rationalitätstheoretischen Beiträgen, mit denen er die Kritische Theorie auf einer neuen Basis weiterführte. Für Habermas bilden die Grundlage der Gesellschaft kommunikative Interaktionen, in denen rationale Geltungsgründe erhoben und anerkannt werden.(wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Habermas, Jürgen> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels> <Philosophie> <Frankfurter Schule> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 19170<br>Preis: 121,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Wahrheit-und-Rechtfertigung-Philosophische-Aufsaetze-Habermas-Juergen-3518582720,76753360-buch">Bestellen</a>Wed, 18 Jul 2018 13:45:05 +0200https://www.buchfreund.de/Wahrheit-und-Rechtfertigung-Philosophische-Aufsaetze-Habermas-Juergen-3518582720,76753360-buch<![CDATA[Der gespaltene Westen. Kleine politische Schriften X. edition suhrkamp 2383.]]>https://www.buchfreund.de/Der-gespaltene-Westen-Kleine-politische-Schriften-X-edition-suhrkamp-2383-Habermas-Juergen-9783518123836,55799787-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18964.jpg" title="Der gespaltene Westen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18964_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Jürgen Habermas Habermas, Jürgen. Der gespaltene Westen. Kleine politische Schriften X. edition suhrkamp 2383. 2. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 2004. 192 (1) Seiten (7) Blatt Kl.-8°, Softcover/Paperback ISBN: 9783518123836ungelesen und wie neu, auf dem Vortitel mit der Signatur Habermas. Jürgen Habermas (* 18. Juni 1929 in Düsseldorf) ist einer der weltweit meistrezipierten Philosophen und Soziologen der Gegenwart. Er wurde bekannt durch Arbeiten zur Sozialphilosophie mit diskurs-, handlungs- und rationalitätstheoretischen Beiträgen, mit denen er die Kritische Theorie auf einer neuen Basis weiterführte. Für Habermas bilden die Grundlage der Gesellschaft kommunikative Interaktionen, in denen rationale Geltungsgründe erhoben und anerkannt werden. Der einig geglaubte Westen ist gespalten. Jedoch nicht die Gefahr des internationalen Terrorismus hat diese Entwicklung verursacht, sondern eine Politik der US-Regierung, die das Völkerrecht ignoriert, die Vereinten Nationen an den Rand drängt und den Bruch mit Europa in Kauf nimmt. Die Spaltung zieht sich auch durch Europa und Amerika selbst hindurch. In Deutschland wirkt die Abkehr der amerikanischen Administration und der Eliten von ihren eigenen Traditionen wie ein Lackmustest. Heute zerfällt die chemische Verbindung, aus der die Westorientierung der Bundesrepublik seit Adenauer bestanden hat, in ihre beiden Elemente: opportunistische Anpassung an die hegemoniale Macht trennt sich von intellektueller und moralischer Bindung an die Prinzipien einer westlichen Kultur. Auch im Jahr seines 75. Geburtstages erweist sich der politische Denker Habermas wieder als brillanter Analytiker und Stichwortgeber der Republik und des europäischen Geistes. Der gespaltene Westen versammelt Beiträge, die infolge der Ereignisse vom 11. September 2001 entstanden, darunter der neue, weitausgreifende Essay über die Zukunft des Kantischen Projekts einer weltbürgerlichen Ordnung. Schlagworte: <signiert> <signed> <es 2383> <Jürgen Habermas> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 18964<br>Preis: 49,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-gespaltene-Westen-Kleine-politische-Schriften-X-edition-suhrkamp-2383-Habermas-Juergen-9783518123836,55799787-buch">Bestellen</a>Wed, 18 Jul 2018 13:45:05 +0200https://www.buchfreund.de/Der-gespaltene-Westen-Kleine-politische-Schriften-X-edition-suhrkamp-2383-Habermas-Juergen-9783518123836,55799787-buch<![CDATA[Antworten auf Herbrt Marcuse. Herausgegeben von Jürgen Habermas. Herausgegeben und eingeleitet von Jürgen Habermas. Mit Beiträgen von Alfred Schmidt, Wolfgang Fritz Haug, Claus Offe, Joachim Bergmann, Heide Berndt, Reimut Reiche und Paul Breines. edition suhrkamp 263.]]>https://www.buchfreund.de/Antworten-auf-Herbrt-Marcuse-Herausgegeben-von-Juergen-Habermas-Herausgegeben-und-eingeleitet-von-Juergen-Habermas-Mit-Beitraegen-von-Alfred-Schmidt-Wolfgang-Fritz-Haug-Claus-Offe-Joachim-Bergmann-Hei,55799789-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18965.jpg" title="Antworten auf Herbrt Marcuse."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18965_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Jürgen Habermas Habermas (Hrsg.), Jürgen. Antworten auf Herbrt Marcuse. Herausgegeben von Jürgen Habermas. Herausgegeben und eingeleitet von Jürgen Habermas. Mit Beiträgen von Alfred Schmidt, Wolfgang Fritz Haug, Claus Offe, Joachim Bergmann, Heide Berndt, Reimut Reiche und Paul Breines. edition suhrkamp 263. 3. Auflage 21. - 30. Tausend Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1968. 160 (1) Seiten (3) Blatt Kl.-8°, Klappenbroschurdie Klappenbroschur angerändert, das Buch sauber und frisch, auf dem Vortitel kurze Widmung des Autors. Jürgen Habermas (* 18. Juni 1929 in Düsseldorf) ist einer der weltweit meistrezipierten Philosophen und Soziologen der Gegenwart. Er wurde bekannt durch Arbeiten zur Sozialphilosophie mit diskurs-, handlungs- und rationalitätstheoretischen Beiträgen, mit denen er die Kritische Theorie auf einer neuen Basis weiterführte. Für Habermas bilden die Grundlage der Gesellschaft kommunikative Interaktionen, in denen rationale Geltungsgründe erhoben und anerkannt werden. (wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <es 263> <Jüregn Habermas> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 18965<br>Preis: 44,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Antworten-auf-Herbrt-Marcuse-Herausgegeben-von-Juergen-Habermas-Herausgegeben-und-eingeleitet-von-Juergen-Habermas-Mit-Beitraegen-von-Alfred-Schmidt-Wolfgang-Fritz-Haug-Claus-Offe-Joachim-Bergmann-Hei,55799789-buch">Bestellen</a>Wed, 18 Jul 2018 13:45:05 +0200https://www.buchfreund.de/Antworten-auf-Herbrt-Marcuse-Herausgegeben-von-Juergen-Habermas-Herausgegeben-und-eingeleitet-von-Juergen-Habermas-Mit-Beitraegen-von-Alfred-Schmidt-Wolfgang-Fritz-Haug-Claus-Offe-Joachim-Bergmann-Hei,55799789-buch<![CDATA[Philosophisch-politische Profile. Bibliothek Suhrkamp 265.]]>https://www.buchfreund.de/Philosophisch-politische-Profile-Bibliothek-Suhrkamp-265-Habermas-Juergen-3518075462,89550790-buchWidmungsexemplar - Jürgen Habermas Habermas, Jürgen. Philosophisch-politische Profile. Bibliothek Suhrkamp 265. Elftes bis vierzehntes Tausend. Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1973. 253 (3) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3518075462mit Schutzumschlag, dieser gebräunt, das Buch ungelesen und wie neu, mit zweizeiliger signierter Widmung des Autors auf dem Vorsatz. Jürgen Habermas (* 18. Juni 1929 in Düsseldorf) ist einer der weltweit meistrezipierten Philosophen und Soziologen der Gegenwart. Er wurde bekannt durch Arbeiten zur Sozialphilosophie mit diskurs-, handlungs- und rationalitätstheoretischen Beiträgen, mit denen er die Kritische Theorie auf einer neuen Basis weiterführte. Für Habermas bilden die Grundlage der Gesellschaft kommunikative Interaktionen, in denen rationale Geltungsgründe erhoben und anerkannt werden.(wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Jürgen Habermas> <Friedenspreis des Deutschen Buhhandels> <Philosophie> <Frankfurter Schule><br>Bestell-Nr.: 21034<br>Preis: 92,80 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Philosophisch-politische-Profile-Bibliothek-Suhrkamp-265-Habermas-Juergen-3518075462,89550790-buch">Bestellen</a>Wed, 18 Jul 2018 13:30:06 +0200https://www.buchfreund.de/Philosophisch-politische-Profile-Bibliothek-Suhrkamp-265-Habermas-Juergen-3518075462,89550790-buch<![CDATA[Das Schwanenhaus. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Das-Schwanenhaus-Roman-Walser-Martin-3518046403,43106050-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12835.jpg" title="Das Schwanenhaus."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12835_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Martin Walser Walser, Martin. Das Schwanenhaus. Roman. 2. Auflage (45.-75.Tsd.) Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1980. 232 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3518046403mit Schutzumschlag, sauber und frisch, auf dem Vortitel vom Autor kurz gewidmet und signiert. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 12835<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-Schwanenhaus-Roman-Walser-Martin-3518046403,43106050-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Das-Schwanenhaus-Roman-Walser-Martin-3518046403,43106050-buch<![CDATA[Der Lebenslauf der Liebe. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Der-Lebenslauf-der-Liebe-Roman-Walser-Martin-3518412701,43106051-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12828.jpg" title="Der Lebenslauf der Liebe."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12828_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Martin Walser Walser, Martin. Der Lebenslauf der Liebe. Roman. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 2001. 524 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3518412701mit Schutzumschlag, sauberes und frisches Exemplar, auf dem Vorsatz mit Widmung des Autors: "Für / D....B... / von / Martin Walser". Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Düsseldorf> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 12828<br>Preis: 34,85 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Lebenslauf-der-Liebe-Roman-Walser-Martin-3518412701,43106051-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Lebenslauf-der-Liebe-Roman-Walser-Martin-3518412701,43106051-buch<![CDATA[Der Lebenslauf der Liebe. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Der-Lebenslauf-der-Liebe-Roman-Walser-Martin-3518413848,43106052-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12813.jpg" title="Der Lebenslauf der Liebe."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12813_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Martin Walser Walser, Martin. Der Lebenslauf der Liebe. Roman. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 2001. 524 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3518413848mit Schutzumschlag, sauber und frisch, Vorsatz mit großzügig signierter Widmung des Autors. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Walser,Martin> <Düsseldorf> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 12813<br>Preis: 32,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Lebenslauf-der-Liebe-Roman-Walser-Martin-3518413848,43106052-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Lebenslauf-der-Liebe-Roman-Walser-Martin-3518413848,43106052-buch<![CDATA[Ein springender Brunnen. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Ein-springender-Brunnen-Roman-Walser-Martin-3518410105,43106054-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12839.jpg" title="Ein springender Brunnen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12839_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Martin Walser Walser, Martin. Ein springender Brunnen. Roman. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1998. 413 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3518410105mit Schutzumschlag, sauber und frisch, auf dem Vortitel vom Autor kurz gewidmet und voll signiert. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Deutschland> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 12839<br>Preis: 45,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ein-springender-Brunnen-Roman-Walser-Martin-3518410105,43106054-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Ein-springender-Brunnen-Roman-Walser-Martin-3518410105,43106054-buch<![CDATA[Liebeserklärungen.]]>https://www.buchfreund.de/Liebeserklaerungen-Walser-Martin-3518045210,43106059-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12832.jpg" title="Liebeserklärungen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12832_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Martin Walser Walser, Martin. Liebeserklärungen. 2. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1983. 258 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3518045210mit Schutzumschlag und Bauchbinde: "Die Leser der Liebeserklärungen" Martin Walsers haben mehr von der Literatur. Und also vom Leben, " Marcel Reich-Ranicki, FAZ 11.Oktober 1983, der Umleger minimal angerissen, auf dem Vorsatz mit Widmung des Autors: " Für / D... B.... / von / Martin Walser". Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Literatur> ,<Goethe>, <Kafka> <Proust> <Robert Walser> <Swift> <Hölderlin> <Schiller> <Heine> <Brecht> <Büchner> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 12832<br>Preis: 24,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Liebeserklaerungen-Walser-Martin-3518045210,43106059-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Liebeserklaerungen-Walser-Martin-3518045210,43106059-buch<![CDATA[Meßmers Reisen.]]>https://www.buchfreund.de/Messmers-Reisen-Walser-Martin-3518414631,43106060-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12837.jpg" title="Meßmers Reisen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12837_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Martin Walser Walser, Martin. Meßmers Reisen. 2. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 2003. 191 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3518414631mit Schutzumschlag und Lesebändchen, sauber und frisch, auf dem Vorsatz von Martin Walser kurz gewidmet und signiert. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 12837<br>Preis: 34,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Messmers-Reisen-Walser-Martin-3518414631,43106060-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Messmers-Reisen-Walser-Martin-3518414631,43106060-buch<![CDATA[Tod eines Kritikers. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Tod-eines-Kritikers-Roman-Walser-Martin-3518413783,43106063-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12830.jpg" title="Tod eines Kritikers."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12830_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Martin Walser Walser, Martin. Tod eines Kritikers. Roman. 4. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 2002. 218 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, roter Original Ganz-Leineneinband ISBN: 3518413783mit Schutzumschlag, dieser am Kopf des Vorderdeckels mit kleinem Knick, ansonsten Buch sauber und frisch, Schutzumschlag im Buchmuseum (Gestaltung Hermann Michels und Regina Göllner), auf dem Vorsatz mit Widmung des Autors: " Für / Frau D... B... / von / Martin Walser. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: signiert, signed, Martin Walser, Frankfurt Main, Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels<br>Bestell-Nr.: 12830<br>Preis: 24,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Tod-eines-Kritikers-Roman-Walser-Martin-3518413783,43106063-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Tod-eines-Kritikers-Roman-Walser-Martin-3518413783,43106063-buch<![CDATA[Das Leiden anderer betrachten.]]>https://www.buchfreund.de/Das-Leiden-anderer-betrachten-Sontag-Susan-3446203966,43104280-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12616.jpg" title="Das Leiden anderer betrachten."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12616_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Susan Sontag Sontag, Susan. Das Leiden anderer betrachten. 2. Auflage München, Wien, Carl Hanser Verlag, 2003. 150 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3446203966mit Schutzumschlag und kleiner Bauchbinde: "Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2003", aus dem Englischen von Reinhard Kaiser (Regarding the pain of others), auf dem Titel von der brillianten und in den USA von der Bush-Administration stark angefeindeten Publizistin und Autorin signiert, in diesem Essay geht es um Kriegsfotografie. Susan Sontag (* 16. Januar 1933 in New York - + 28. Dezember 2004 ebenda) war eine amerikanische Schriftstellerin, Essayistin, Publizistin und Regisseurin. Sie war bekannt für ihren Einsatz für Menschenrechte sowie als Kritikerin der gesellschaftlichen Verhältnisse und der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika. Schlagworte: <signiert> <signed> <Krieg> <Susan Sontag> <Friedenpreis des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 12616<br>Preis: 139,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-Leiden-anderer-betrachten-Sontag-Susan-3446203966,43104280-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Das-Leiden-anderer-betrachten-Sontag-Susan-3446203966,43104280-buch<![CDATA[Die vergebliche Warnung. All das Vergangene.... / Manès Sperber]]>https://www.buchfreund.de/Die-vergebliche-Warnung-All-das-Vergangene-Mans-Sperber-Sperber-Mans-3203505614,44012344-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/15582.jpg" title="Die vergebliche Warnung."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/15582_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Manès Sperber Sperber, Manès. Die vergebliche Warnung. All das Vergangene.... / Manès Sperber 2. Auflage ( 11.-15.Tsd.), Wien, Europaverlag, cop. 1975. 325 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen, mit montiertem Papierrückenschild, ISBN: 3203505614mit Schutzumschlag, dieser mit minimaler Randbräune, der Buchblock sauber und frisch, der 2.Teil der Autobiographe umfaßt die Jahre 1918 vor der Revolution bis zum April 1933, auf dem Titel von Manès Sperber signiert. Manès Sperber (* 12. Dezember 1905 in Oblast Iwano-Frankiwsk, Ukraine + 5. Februar 1984 in Paris) war Schriftsteller, Sozialpsychologe und Philosoph. Er benutzte auch die Pseudonyme Jan Heger und N. A. Menlos. 1971 erhielt Manès Sperber den Literaturpreis der Bayerischen Akademie der schönen Künste, 1973 den Hansischen Goethepreis, 1975 den Büchner-Preis, 1977 den österreichischen Staatspreis, 1983 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Manès Sperber> <Lebenserinnerungen><br>Bestell-Nr.: 15582<br>Preis: 85,50 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Die-vergebliche-Warnung-All-das-Vergangene-Mans-Sperber-Sperber-Mans-3203505614,44012344-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Die-vergebliche-Warnung-All-das-Vergangene-Mans-Sperber-Sperber-Mans-3203505614,44012344-buch<![CDATA[Eiche und Angora. Eine deutsche Chronik. Editon Suhrkamp - 16]]>https://www.buchfreund.de/Eiche-und-Angora-Eine-deutsche-Chronik-Editon-Suhrkamp-16-Walser-Martin,54013505-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18515.jpg" title="Eiche und Angora."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18515_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Martin Walser Walser, Martin. Eiche und Angora. Eine deutsche Chronik. Editon Suhrkamp - 16 16. - 20. Tausend Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1964. 114 (1) Seiten (6) Blatt Kl.-8°, Original englische Broschurdie Klappenbroschur gut erhalten, auf dem Vortitel vom Autor signiert und datiert (14/9/66), ebenfalls dort die Signatur der Vorbesitzerin. Martin Walser wurde für sein erstes Theaterstück mit dem Gerhart-Hauptmann-Preis ausgezeichnet. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Martin Walser> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 18515<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Eiche-und-Angora-Eine-deutsche-Chronik-Editon-Suhrkamp-16-Walser-Martin,54013505-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Eiche-und-Angora-Eine-deutsche-Chronik-Editon-Suhrkamp-16-Walser-Martin,54013505-buch<![CDATA[Lügengeschichten. Eine deutsche Chronik. Editon Suhrkamp - 81]]>https://www.buchfreund.de/Luegengeschichten-Eine-deutsche-Chronik-Editon-Suhrkamp-81-Walser-Martin,54013506-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18516.jpg" title="Lügengeschichten."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18516_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Martin Walser Walser, Martin. Lügengeschichten. Eine deutsche Chronik. Editon Suhrkamp - 81 16. - 25. Tausend Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1965. 121 (1) Seiten (7) Blatt Kl.-8°, Original englische Broschurdie Klappenbroschur gut erhalten, die Seiten minimal gebräunt, auf dem Titel vom Autor signiert und datiert (14/9/66), auf dem Vortitel die Signatur der Vorbesitzerin. Martin Walser wurde für sein erstes Theaterstück mit dem Gerhart-Hauptmann-Preis ausgezeichnet. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Martin Walser> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 18516<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Luegengeschichten-Eine-deutsche-Chronik-Editon-Suhrkamp-81-Walser-Martin,54013506-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Luegengeschichten-Eine-deutsche-Chronik-Editon-Suhrkamp-81-Walser-Martin,54013506-buch<![CDATA[Aus dem Wortschatz unserer Kämpfe. Prosa, Aufsätze, Gedichte.]]>https://www.buchfreund.de/Aus-dem-Wortschatz-unserer-Kaempfe-Prosa-Aufsaetze-Gedichte-Walser-Martin-3518413392,43103821-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12827.jpg" title="Aus dem Wortschatz unserer Kämpfe."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12827_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Martin Walser Walser, Martin. Aus dem Wortschatz unserer Kämpfe. Prosa, Aufsätze, Gedichte. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 2002. 434 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3518413392mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, auf dem Vorsatz die großzügiger Signatur Martin Walsers. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 12827<br>Preis: 28,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Aus-dem-Wortschatz-unserer-Kaempfe-Prosa-Aufsaetze-Gedichte-Walser-Martin-3518413392,43103821-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Aus-dem-Wortschatz-unserer-Kaempfe-Prosa-Aufsaetze-Gedichte-Walser-Martin-3518413392,43103821-buch<![CDATA[Brandung. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Brandung-Roman-Walser-Martin-3518035703,43103822-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12820.jpg" title="Brandung."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12820_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Martin Walser Walser, Martin. Brandung. Roman. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1985. 318 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3518035703mit Schutzumschlag, dieser mit minimalen Randbereibungen, ansonsten sauber und frisch, auf dem Vorsatz die großzügige Signatur Martin Walsers. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 12820<br>Preis: 59,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Brandung-Roman-Walser-Martin-3518035703,43103822-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Brandung-Roman-Walser-Martin-3518035703,43103822-buch<![CDATA[Der Augenblick der Liebe. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Der-Augenblick-der-Liebe-Roman-Walser-Martin-3498073532,43103824-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12826.jpg" title="Der Augenblick der Liebe."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12826_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Martin Walser Walser, Martin. Der Augenblick der Liebe. Roman. 3. Auflage Aachen, Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Verlag, 2004. 253 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3498073532mit Schutzumschlag und Lesebändchehn, der Schutzumschlag im Buchmuseum (Umschlagzeichnung von Alissa Walser, Umschlaggestaltung von any.way, Barbara Hanke/ Cordula Schmidt), sauberes und frisches Exemplar, auf dem Vorsatz mit großzügiger Signatur Martin Walsers. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Bodensee-Gebiet> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 12826<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Augenblick-der-Liebe-Roman-Walser-Martin-3498073532,43103824-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Augenblick-der-Liebe-Roman-Walser-Martin-3498073532,43103824-buch<![CDATA[Das Sofa. Eine Farce. 1961.]]>https://www.buchfreund.de/Das-Sofa-Eine-Farce-1961-Walser-Martin-351840458X,43103832-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12842.jpg" title="Das Sofa."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12842_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Martin Walser - Vorzugsausgabe Walser, Martin. Das Sofa. Eine Farce. 1961. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1992. 71 (1) Seiten Gr.-8°, gebundene Ausgabe, Leinen im Schuber ISBN: 351840458Xblaues Leinen mit montiertem farbigem Deckelbild und kleinem Umleger in Pappschuber, Exemplar einer einmaligen, numerierten und signierten Ausgabe in tausend Exemplaren, hier Exemplar 871, Satz und Druck: MZ-Verlagsdruckerei, Memmingen, Einband: Buchbinderei Lachenmaier, Reutlingen, sauber und frisch. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 12842<br>Preis: 44,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-Sofa-Eine-Farce-1961-Walser-Martin-351840458X,43103832-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Das-Sofa-Eine-Farce-1961-Walser-Martin-351840458X,43103832-buch<![CDATA[Für ein Lied und hundert Lieder Ein Zeugenbericht aus chinesischen Gefängnissen]]>https://www.buchfreund.de/Fuer-ein-Lied-und-hundert-Lieder-Ein-Zeugenbericht-aus-chinesischen-Gefaengnissen-Yiwu-Liao-9783596190003,59450734-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19862.jpg" title="Für ein Lied und hundert Lieder"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19862_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Liao Yiwu Yiwu, Liao. Für ein Lied und hundert Lieder Ein Zeugenbericht aus chinesischen Gefängnissen 2. Auflage Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch Verlag, 2012. 591 (1) Seiten 8°, Taschenbuch ISBN: 9783596190003Ein großes literarisches Zeugnis über das Menschsein in widrigsten UmständenBis zum Vorabend des 4. Juni 1989 führt Liao Yiwu das Leben eines so unbekannten wie unpolitischen Hippie-Poeten. Doch mit dem Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens ist schlagartig alles anders. Nachdem Liao ein kritisches Gedicht verfasst hat, wird er zu vier Jahren Haft im Gefängnis und in einem Arbeitslager verurteilt. In seinem großen Buch schildert Liao auf literarisch höchst eindringliche Weise die brutale Realität seiner Inhaftierung. Dabei ist er schonungslos, auch sich selbst gegenüber: Er beschreibt, wie er und seine Mithäftlinge zu Halbmenschen degradiert werden und dabei manchmal selbst vergessen, was es bedeutet, Mensch und Mitmensch zu sein.Liao Yiwu zeigt sich in diesem eindrucksvollen Buch abermals als einer der ganz großen Autoren Chinas, als einer der sprach- und bildmächtigsten Schriftsteller unserer Zeit.Mit einem Nachwort von Herta Müller. Schlagworte: <signiert> <signed> <Liao Yiwu> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <China> <Lyriker> <Politischer Gefangener> <Geschichte 1990-1994> <Erlebnisbericht><br>Bestell-Nr.: 19862<br>Preis: 39,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Fuer-ein-Lied-und-hundert-Lieder-Ein-Zeugenbericht-aus-chinesischen-Gefaengnissen-Yiwu-Liao-9783596190003,59450734-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Fuer-ein-Lied-und-hundert-Lieder-Ein-Zeugenbericht-aus-chinesischen-Gefaengnissen-Yiwu-Liao-9783596190003,59450734-buch<![CDATA[Brief an Lord Liszt. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Brief-an-Lord-Liszt-Roman-Walser-Martin-3518046322,44379507-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16094.jpg" title="Brief an Lord Liszt."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16094_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Martin Walser Walser, Martin. Brief an Lord Liszt. Roman. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1982. 152 (1) Seiten (2) Blatt 8°, Engl. Boschur, ISBN: 3518046322Schutzumschlag am Rückdeckel minimal angestaubt, beide Schutzumschlagklappen mit Längsfalte, ansonsten sauberes und frisches Exemplar, auf dem fliegenden Vorsatz vom Autor kurz gewidmet: " Für / D....B...../ von / Martin Walser". Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 16094<br>Preis: 28,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Brief-an-Lord-Liszt-Roman-Walser-Martin-3518046322,44379507-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Brief-an-Lord-Liszt-Roman-Walser-Martin-3518046322,44379507-buch<![CDATA[Ein fliehendes Pferd. Novelle.]]>https://www.buchfreund.de/Ein-fliehendes-Pferd-Novelle-Walser-Martin-3518042696,57625260-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19314.jpg" title="Ein fliehendes Pferd."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19314_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Martin Walser Walser, Martin. Ein fliehendes Pferd. Novelle. 143. - 147. Tausend Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1979. 150 (1) Seiten 8°, Englische Broschur ISBN: 3518042696das Buch schiefgelesen, ansonsten sauberes und frisches Exemplar, auf dem Vortitel die großzügige Signatur Martin Walsers. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Martin Walser> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 19314<br>Preis: 23,65 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ein-fliehendes-Pferd-Novelle-Walser-Martin-3518042696,57625260-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Ein-fliehendes-Pferd-Novelle-Walser-Martin-3518042696,57625260-buch<![CDATA[Ein springender Brunnen. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Ein-springender-Brunnen-Roman-Walser-Martin-3518410105,75430319-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20072.jpg" title="Ein springender Brunnen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20072_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Martin Walser Walser, Martin. Ein springender Brunnen. Roman. 2. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1998. 413 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3518410105mit Schutzumschlag, sauber und frisch, auf dem Titel vom Autor signiert. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Deutschland> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 20072<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ein-springender-Brunnen-Roman-Walser-Martin-3518410105,75430319-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Ein-springender-Brunnen-Roman-Walser-Martin-3518410105,75430319-buch<![CDATA[Wolyna. Mit einem Vorwort von André Malraux.]]>https://www.buchfreund.de/Wolyna-Mit-einem-Vorwort-von-Andr-Malraux-Sperber-Mans-3203508680,89427124-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18328.jpg" title="Wolyna."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18328_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Manès Sperber - Vorzugsausgabe Sperber, Manès. Wolyna. Mit einem Vorwort von André Malraux. Sonderausgabe Wien , München , Zürich - Europaverlag, 1984. 105 Seiten + Beilage (S. 291 - 403) als Frontispiz ein Porträtfoto Sperbers. 8°, gebundene Ausgabe, Ledereinband in Mappenform im Schuber ISBN: 3203508680Auch als: Wie eine Träne im Ozean / Manès Sperber , Buch 3, Die verlorene Bucht , Teil 3. - Als Beilage das Faksimile des Manuskriptes in Broschur eingelegt, hier ein Exemplar der Vorzugsausgabe von 250 numerierten Exemplaren, von denen den Nummern 1-70 eine Original-Signatur Manès Sperbers beigefügt wurde, dies ist Exempar Nr. 21, die Signatur auf den Vortitel montiert, sauberes und frisches Exemplar. Manès Sperber (* 12. Dezember 1905 in Oblast Iwano-Frankiwsk, Ukraine + 5. Februar 1984 in Paris) war Schriftsteller, Sozialpsychologe und Philosoph. Er benutzte auch die Pseudonyme Jan Heger und N. A. Menlos. 1971 erhielt Manès Sperber den Literaturpreis der Bayerischen Akademie der schönen Künste, 1973 den Hansischen Goethepreis, 1975 den Büchner-Preis, 1977 den österreichischen Staatspreis, 1983 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Manès Sperber> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 18328<br>Preis: 198,85 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Wolyna-Mit-einem-Vorwort-von-Andr-Malraux-Sperber-Mans-3203508680,89427124-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Wolyna-Mit-einem-Vorwort-von-Andr-Malraux-Sperber-Mans-3203508680,89427124-buch<![CDATA[Der lange Schatten der Vergangenheit. Erinnerungskultur und Geschichtspolitik.]]>https://www.buchfreund.de/Der-lange-Schatten-der-Vergangenheit-Erinnerungskultur-und-Geschichtspolitik-Assmann-Aleida-9783406549625,89400056-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/26050.jpg" title="Der lange Schatten der Vergangenheit."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/26050_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Aleida Assmann Assmann, Aleida. Der lange Schatten der Vergangenheit. Erinnerungskultur und Geschichtspolitik. Erste Auflage München, Verlag C.H. Beck, 2006. 320 Seiten 8°, Paperback ISBN: 9783406549625das Buch ungelesen und wie neu, auf dem Titel von der Friedenspreisträgerin persönlich gewidmet, signiert und datiert (28. Juni 2018). Aleida Assmann (* 22. März 1947 in Gadderbaum/Bielefeld) ist eine deutsche Anglistin, Ägyptologin und Literatur- und Kulturwissenschaftlerin. 2018 erhielt Sie gemeinsam mit ihrem Mann des Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Wir haben das 20. Jahrhundert verlassen, aber es hat uns nicht verlassen. Während es immer weniger Zeitzeugen und Überlebende des Zweiten Weltkriegs und des Holocaust gibt, sind wir mehr als sechzig Jahre nach den traumatischen Ereignissen weiterhin intensiv damit beschäftigt, dieser Vergangenheit eine Erinnerungsgestalt zu geben. Aleida Assmann untersucht in diesem klar und anschaulich geschriebenen Buch, das sich beherzt über Fächergrenzen hinwegsetzt, unterschiedliche Wege, die von individuellen zu kollektiven Konstruktionen der Vergangenheit führen, und geht den Spannungen zwischen persönlicher Erfahrung und offiziellem Gedenken nach. Ein unentbehrlicher Wegweiser für alle, die nach der Gegenwart und der Zukunft der Erinnerung fragen. Schlagworte: signiert, signed, Aleida Assmann, signierte Erstausgaben, Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels<br>Bestell-Nr.: 26050<br>Preis: 39,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-lange-Schatten-der-Vergangenheit-Erinnerungskultur-und-Geschichtspolitik-Assmann-Aleida-9783406549625,89400056-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Der-lange-Schatten-der-Vergangenheit-Erinnerungskultur-und-Geschichtspolitik-Assmann-Aleida-9783406549625,89400056-buch<![CDATA[Mnemosyne. Formen und Funktionen der kulturellen Erinnerung.]]>https://www.buchfreund.de/Mnemosyne-Formen-und-Funktionen-der-kulturellen-Erinnerung-Assmann-Aleida-und-Dietrich-Harth-9783596107247,89400057-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/26051.jpg" title="Mnemosyne."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/26051_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Aleida Assmann Assmann, Aleida und Dietrich Harth. Mnemosyne. Formen und Funktionen der kulturellen Erinnerung. 3. - 4. Tausend Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch Verlag, 1993. 399 (1) Seiten 8°, Taschenbuch ISBN: 9783596107247das Buch am oberen Buchschnitt unerklärlich mit einem schwarzen Strich (Mängelexemplar) versehen, ansich aber ungelesen und wie neu, auf dem Titel von der Friedenspreisträgerin persönlich gewidmet, signiert und datiert (28. Juni 2018). Aleida Assmann (* 22. März 1947 in Gadderbaum/Bielefeld) ist eine deutsche Anglistin, Ägyptologin und Literatur- und Kulturwissenschaftlerin. 2018 erhielt Sie gemeinsam mit ihrem Mann des Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Nicht nur die Entwicklung und die Geschichte von Individuen, sondern auch die von Gruppen und Gesellschaften sind gebunden an das Vermögen der Erinnerung. Es gibt keine Gedanken ohne Gedenken, keine Überlieferung ohne Gedächtnis. Un selbst der Einspruch gegen das Vergangene, die Erfindung des Neuen entzünden sich an der Erfahrung, das wir geworden sind, was wir sind. Kultur ist anders nicht möglich als durch Erinnerung und Eingriff ins Erinnerte. Schlagworte: signiert, signed, Aleida Assmann, Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels<br>Bestell-Nr.: 26051<br>Preis: 39,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Mnemosyne-Formen-und-Funktionen-der-kulturellen-Erinnerung-Assmann-Aleida-und-Dietrich-Harth-9783596107247,89400057-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Mnemosyne-Formen-und-Funktionen-der-kulturellen-Erinnerung-Assmann-Aleida-und-Dietrich-Harth-9783596107247,89400057-buch<![CDATA[Ägypten. Eine Sinngeschichte.]]>https://www.buchfreund.de/Aegypten-Eine-Sinngeschichte-Assmann-Jan-9783446185227,89400058-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/26054.jpg" title="Ägypten."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/26054_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar- Jan Assmann Assmann, Jan. Ägypten. Eine Sinngeschichte. 1. Auflage München, Carl Hanser Verlag, 1996. 549 (1) Seiten Gr.-8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 9783446185227mit Schutzumschlag, der Schnitt leicht angestaubt, ansonsten das Buch sauber und frisch, auf dem Titel persönliche Widmung des Autors, signiert und datiert (Berlin, 28. Juni 2018). Viel mehr als nur ein monumentales Rätsel, muß die 3000 Jahre andauernde ägyptische Hochkultur als Lebenswelt verstanden werden, in der alle heute noch erhaltenen Zeugnisse in einem vitalen Zusammenhang standen. Jan Assmann, Ägyptologe von Weltruf, verleiht diesen Zeugnissen einen symphonischen Klang und zeigt den enormen Einfluß auf, den die ägyptische Kultur durch alle Schleier hindurch auf Europa genommen hat. Schlagworte: signiert, signed, Jan Assmann, Ägypten, Kulturgeschichte, Geschichte, signierte Erstausgaben, Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels<br>Bestell-Nr.: 26054<br>Preis: 69,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Aegypten-Eine-Sinngeschichte-Assmann-Jan-9783446185227,89400058-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Aegypten-Eine-Sinngeschichte-Assmann-Jan-9783446185227,89400058-buch<![CDATA[Die Wasserträger Gottes. All das Vergangene...]]>https://www.buchfreund.de/Die-Wassertraeger-Gottes-All-das-Vergangene-Sperber-Mans-3203505126,43103741-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12640.jpg" title="Die Wasserträger Gottes."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12640_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Manès Sperber Sperber, Manès. Die Wasserträger Gottes. All das Vergangene... 14.-16. Tausend. Wien, Europaverlag, cop. 1974. 259 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3203505126mit Schutzumschlag und moniertem Papierrückenschild, der Schutzumschlag an den Rändern leicht aufgewölbt und mit kleinen Randläsuren, sauberes und frisches Exemplar, auf dem Vortitel die Signatur des Autors. Manès Sperber (* 12. Dezember 1905 in Oblast Iwano-Frankiwsk, Ukraine + 5. Februar 1984 in Paris) war Schriftsteller, Sozialpsychologe und Philosoph. Er benutzte auch die Pseudonyme Jan Heger und N. A. Menlos. 1971 erhielt Manès Sperber den Literaturpreis der Bayerischen Akademie der schönen Künste, 1973 den Hansischen Goethepreis, 1975 den Büchner-Preis, 1977 den österreichischen Staatspreis, 1983 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Manès Sperber> <Lebenserinnerungen><br>Bestell-Nr.: 12640<br>Preis: 94,85 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Die-Wassertraeger-Gottes-All-das-Vergangene-Sperber-Mans-3203505126,43103741-buch">Bestellen</a>Mon, 16 Jul 2018 15:15:15 +0200https://www.buchfreund.de/Die-Wassertraeger-Gottes-All-das-Vergangene-Sperber-Mans-3203505126,43103741-buch<![CDATA[Die Iden des März.]]>https://www.buchfreund.de/Die-Iden-des-Maerz-Wilder-Thornton,70129850-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/22205.jpg" title="Die Iden des März."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/22205_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Thornton Wilder Wilder, Thornton. Die Iden des März. Elftes bis Zwanzigstes Tausend Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag vorm. S. Fischer, 1949. 301 (2) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, brauner Original Ganz-Leineneinband mit goldgeprägtemder Einband berieben, die Kanten leicht bestossen, Papierbedingt leicht gebräunt. auf dem Titel vom Autor signiert. Diese 2. Ausgabe erschien noch im Jahr der Erstausgabe, aus dem Amerikanischen von Herberth E. Herlitschka (The Ides of March). Thornton Niven Wilder (* 17. April 1897 in Madison, Wisconsin - + 7. Dezember 1975 in Hamden, Connecticut) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. 1957 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 1959 das Österreichische Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst. Ebenfalls 1959 erhielt er die Goetheplakette der Stadt Frankfurt am Main. Schlagworte: <signiert> <signed> <Thornton Wilder > <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 22205<br>Preis: 165,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Die-Iden-des-Maerz-Wilder-Thornton,70129850-buch">Bestellen</a>Sun, 08 Jul 2018 17:15:12 +0200https://www.buchfreund.de/Die-Iden-des-Maerz-Wilder-Thornton,70129850-buch<![CDATA[Brandung. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Brandung-Roman-Walser-Martin,43106049-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12831.jpg" title="Brandung."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12831_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Martin Walser Walser, Martin. Brandung. Roman. 1. Auflage Lizenz Berlin - Weimar, Aufbau-Verlag, 1986. 299 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinenmit Schutzumschlag, Kopfschnitt minimal angestaubt, ansonsten sauberes und frisches Exemplar, auf dem hinteren Vorsatz verkehrt herum von Martin Walser gewidmet und signiert, Lizenzausgabe des Suhrkamp Verlages, Frankfurt am Main. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 12831<br>Preis: 65,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Brandung-Roman-Walser-Martin,43106049-buch">Bestellen</a>Sat, 07 Jul 2018 20:00:45 +0200https://www.buchfreund.de/Brandung-Roman-Walser-Martin,43106049-buch<![CDATA[Der schwarze Schwan. Neues deutsches Theater im Dialog]]>https://www.buchfreund.de/Der-schwarze-Schwan-Neues-deutsches-Theater-im-Dialog-Walser-Martin,47083316-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16963.jpg" title="Der schwarze Schwan."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16963_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Martin Walser Walser, Martin. Der schwarze Schwan. Neues deutsches Theater im Dialog 1. - 10. Tausend Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1964. 94 (1) Seiten 8°, Softcover/PaperbackEinband minimal berieben, mit signierter Widmung Martin Walsers auf dem Titel. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Nachkriegsliteratur> <Literatur der 68er> <Edition Suhrkamp 90> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 16963<br>Preis: 26,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-schwarze-Schwan-Neues-deutsches-Theater-im-Dialog-Walser-Martin,47083316-buch">Bestellen</a>Sat, 07 Jul 2018 20:00:45 +0200https://www.buchfreund.de/Der-schwarze-Schwan-Neues-deutsches-Theater-im-Dialog-Walser-Martin,47083316-buch<![CDATA[Heimatkunde. Aufsätze und Reden.]]>https://www.buchfreund.de/Heimatkunde-Aufsaetze-und-Reden-Walser-Martin,47083317-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16962.jpg" title="Heimatkunde."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16962_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Martin Walser Walser, Martin. Heimatkunde. Aufsätze und Reden. 1. - 12. Tausend Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1968. 125 (2) Seiten Kl.-8°, Softcover/PaperbackEinband minimal berieben, mit signierter Widmung Martin Walsers auf dem Titel. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Nachkriegsliteratur> <Literatur der 68er> <Edition Suhrkamp 269> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 16962<br>Preis: 24,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Heimatkunde-Aufsaetze-und-Reden-Walser-Martin,47083317-buch">Bestellen</a>Sat, 07 Jul 2018 20:00:45 +0200https://www.buchfreund.de/Heimatkunde-Aufsaetze-und-Reden-Walser-Martin,47083317-buch<![CDATA[Mein Jenseits. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Mein-Jenseits-Roman-Walser-Martin-9783940432773,82107977-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/24447.jpg" title="Mein Jenseits."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/24447_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Martin Walser Walser, Martin. Mein Jenseits. Roman. 1. Auflage Berlin, University Press, 2010. 119 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 9783940432773mit Originalumschlag, das Buch minimal schiefgelesen, auf dem Titel vom Friedenpreisträger des Deutschen Buchhandels und Schriftsteller Martin Walser signiert, des weiteren ein private Notiz. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 24447<br>Preis: 19,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Mein-Jenseits-Roman-Walser-Martin-9783940432773,82107977-buch">Bestellen</a>Sat, 07 Jul 2018 20:00:45 +0200https://www.buchfreund.de/Mein-Jenseits-Roman-Walser-Martin-9783940432773,82107977-buch<![CDATA[Tod eines Kritikers. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Tod-eines-Kritikers-Roman-Walser-Martin-3518413783,82671262-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/24593.jpg" title="Tod eines Kritikers."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/24593_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Martin Walser Walser, Martin. Tod eines Kritikers. Roman. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 2002. 218 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, roter Original Ganz-Leineneinband ISBN: 3518413783mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, auf dem Titel Signatur des Autors. Martin Walser. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: signiert, signed, Martin Walser, Frankfurt Main, Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels<br>Bestell-Nr.: 24593<br>Preis: 29,85 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Tod-eines-Kritikers-Roman-Walser-Martin-3518413783,82671262-buch">Bestellen</a>Sat, 07 Jul 2018 20:00:45 +0200https://www.buchfreund.de/Tod-eines-Kritikers-Roman-Walser-Martin-3518413783,82671262-buch<![CDATA[Ein Flugzeug über dem Haus und andere Geschichten.]]>https://www.buchfreund.de/Ein-Flugzeug-ueber-dem-Haus-und-andere-Geschichten-Walser-Martin,66960802-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/21545.jpg" title="Ein Flugzeug über dem Haus"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/21545_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Martin Walser Walser, Martin. Ein Flugzeug über dem Haus und andere Geschichten. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1955. 174 (3) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Original Ganz-Leineneinbandohne Schutzumschlag, das Buch ungelesen und wie neu, auf dem Vortitel vom Autor persönlich gewidmet. Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Dies ist das Erstlingswerk des Autors. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben> <signiertes Erstlingswerk><br>Bestell-Nr.: 21545<br>Preis: 157,55 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ein-Flugzeug-ueber-dem-Haus-und-andere-Geschichten-Walser-Martin,66960802-buch">Bestellen</a>Sat, 07 Jul 2018 20:00:45 +0200https://www.buchfreund.de/Ein-Flugzeug-ueber-dem-Haus-und-andere-Geschichten-Walser-Martin,66960802-buch<![CDATA[Mein Jenseits. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Mein-Jenseits-Roman-Walser-Martin-9783940432773,75430320-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16984.jpg" title="Mein Jenseits."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16984_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar Martin Walser Walser, Martin. Mein Jenseits. Roman. 1. Auflage Berlin, University Press, 2010. 119 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 9783940432773mit Originalumschlag, ungelesen, auf dem Vortitel Widmung vom Friedenpreisträger des Deutschen Buchhandels und Schriftsteller Martin Walser: "Für/ D...... B..../ von/ Martin Walser". Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 16984<br>Preis: 35,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Mein-Jenseits-Roman-Walser-Martin-9783940432773,75430320-buch">Bestellen</a>Sat, 07 Jul 2018 20:00:45 +0200https://www.buchfreund.de/Mein-Jenseits-Roman-Walser-Martin-9783940432773,75430320-buch<![CDATA[Der Lebenslauf der Liebe Roman]]>https://www.buchfreund.de/Der-Lebenslauf-der-Liebe-Roman-Walser-Martin-3518412701,45994478-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16822.jpg" title="Der Lebenslauf der Liebe"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16822_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Martin Walser Walser, Martin. Der Lebenslauf der Liebe Roman 3. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Vlg., 2001. 524 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3518412701mit Schutzumschlag, sauberes und frisches Exemplar, auf dem Vorsatz mit Widmung des Autors: "Für / D....B... / von / Martin Walser". Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist einer der berühmtesten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen. Neben unzähligen Ehrungen erhielt er 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Walser, Martin> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 16822<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Lebenslauf-der-Liebe-Roman-Walser-Martin-3518412701,45994478-buch">Bestellen</a>Sat, 07 Jul 2018 20:00:45 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Lebenslauf-der-Liebe-Roman-Walser-Martin-3518412701,45994478-buch<![CDATA[Aneignung und Polemik. Gesammelte Reden und Aufsätze zur Geschichte der Philosophie. Herausgegeben von Hans Saner.]]>https://www.buchfreund.de/Aneignung-und-Polemik-Gesammelte-Reden-und-Aufsaetze-zur-Geschichte-der-Philosophie-Herausgegeben-von-Hans-Saner-Jaspers-Karl,43105828-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/11520.jpg" title="Aneignung und Polemik."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/11520_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Karl Jaspers Jaspers, Karl. Aneignung und Polemik. Gesammelte Reden und Aufsätze zur Geschichte der Philosophie. Herausgegeben von Hans Saner. 1. Auflage München, R.Piper & Co. Verlag, 1968. 517 (3) Seiten Gr.-8°, gebundene Ausgabe, Ledereinbandmit Folienumschlag, Schnitt minimal angestaubt, auf dem Vorsatz mit Widmung des Verfassers für seinen Verleger Klaus Piper, signiert in Basel am 15.3.(19)68, "Für Klaus Piper, der dies Buch wie meine anderen so vorzüglich betreut hat, ein Zeichen meines Dankes", mit Nachwort des Herausgebers. Karl Theodor Jaspers (* 23. Februar 1883 in Oldenburg; + 26. Februar 1969 in Basel) war ein deutscher Psychiater, der als Philosoph weit über Deutschland hinaus bekannt wurde. Er wurde 1967 Schweizer Staatsbürger. Jaspers gilt als herausragender Vertreter der Existenzphilosophie, die er vom Existentialismus Jean-Paul Sartres strikt unterschied. Er war zunächst Lehrer und anschließend lebenslanger Freund von Hannah Arendt, mit der ihn auch ein jahrzehntelanger Briefwechsel verband. Ursprünglich Mediziner hat Jaspers grundlegend zur wissenschaftlichen Entwicklung der Psychiatrie beigetragen. Sein philosophisches Werk wirkt insbesondere in den Bereichen der Religionsphilosophie, Geschichtsphilosophie und der Interkulturellen Philosophie. Mit seinen einführenden Schriften zur Philosophie hat er hohe Auflagen erreicht und ist so auch einem breiteren Publikum bekannt geworden. (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Jaspers, Karl> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 11520<br>Preis: 585,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Aneignung-und-Polemik-Gesammelte-Reden-und-Aufsaetze-zur-Geschichte-der-Philosophie-Herausgegeben-von-Hans-Saner-Jaspers-Karl,43105828-buch">Bestellen</a>Fri, 06 Jul 2018 18:15:25 +0200https://www.buchfreund.de/Aneignung-und-Polemik-Gesammelte-Reden-und-Aufsaetze-zur-Geschichte-der-Philosophie-Herausgegeben-von-Hans-Saner-Jaspers-Karl,43105828-buch<![CDATA[Ein Flüchtling findet sein Land.]]>https://www.buchfreund.de/Ein-Fluechtling-findet-sein-Land-Tau-Max,43104513-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12697.jpg" title="Ein Flüchtling findet sein Land."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12697_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Max Tau Tau, Max. Ein Flüchtling findet sein Land. 1. Auflage (1. - 5.Tsd.) Hamburg, Hoffmann und Campe Verlag, 1964. 266 (1) Seiten mit unpaginiertem 8 seitigem Tafelteil mit Abbildungen nach Fotos 8°, gebundene Ausgabe, Leinen, Farbkopfschnittmit Schutzumschlag, Schutzumschlagrücken etwas fleckig, ansonsten sauber und frisch, auf dem fliegenden Vorsatz mit der Signatur des Autors, der vor 1938 Lektor des Bruno Cassirer Verlages war, dieses Buch ist die Fortsetzung seines mit dem Band "Das Land, das ich verlassen mußte " begonnenen Lebensberichtes, als Beilage eine Einladungskarte: Ehrung für Max Tau (Oslo) Bonn Landesmuseum 5.4.1974. Max Tau (* 19. Januar 1897 in Beuthen - + 13. März 1976 in Oslo) war ein deutsch-jüdischer Schriftsteller, Lektor und Verleger und erster Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels 1950. Schlagworte: <signiert> <signed> <Max Tau> <Exil> <Norwegen> <Zeitgeschichte> <Biographie> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgabe><br>Bestell-Nr.: 12697<br>Preis: 55,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ein-Fluechtling-findet-sein-Land-Tau-Max,43104513-buch">Bestellen</a>Fri, 06 Jul 2018 17:50:11 +0200https://www.buchfreund.de/Ein-Fluechtling-findet-sein-Land-Tau-Max,43104513-buch<![CDATA[Denn über uns ist der Himmel. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Denn-ueber-uns-ist-der-Himmel-Roman-Tau-Max,44379503-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16106.jpg" title="Denn über uns ist der Himmel."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16106_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Max Tau Tau, Max. Denn über uns ist der Himmel. Roman. 2. Auflage Hamburg, Hoffmann und Campe Verlag, cop. 1955. 315 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen mit farbgeprägtem Rücken- und Deckeltitel, Farbkopfschnitt.sauber und frisch, Papier qualitätsbedingt minimal gebräunt, aber sauber und gut, auf dem Vorsatz mit der vollen Signatur des Autors. Max Tau (* 19. Januar 1897 in Beuthen - + 13. März 1976 in Oslo) war ein deutsch-jüdischer Schriftsteller, Lektor und Verleger und erster Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels 1950. Schlagworte: <signiert> <signed> <Max Tau> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 16106<br>Preis: 44,55 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Denn-ueber-uns-ist-der-Himmel-Roman-Tau-Max,44379503-buch">Bestellen</a>Fri, 06 Jul 2018 17:50:11 +0200https://www.buchfreund.de/Denn-ueber-uns-ist-der-Himmel-Roman-Tau-Max,44379503-buch<![CDATA[In Amerika Roman]]>https://www.buchfreund.de/In-Amerika-Roman-Sontag-Susan-9783446200913,60976446-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20234.jpg" title="In Amerika"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20234_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Susan Sontag Sontag, Susan. In Amerika Roman 1. Auflage München - Wien, Carl Hanser Verlag, 2002. 478 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 9783446200913mit Schutzumschlag, das Buch ungelesen und wie neu, aus dem Amerikanischen von Eike Schönfeld (In America), mit der Signatur der bekannten Publizistin und Autorin auf dem Titel. Susan Sontag (* 16. Januar 1933 in New York - + 28. Dezember 2004 ebenda) war eine amerikanische Schriftstellerin, Essayistin, Publizistin und Regisseurin. Sie war bekannt für ihren Einsatz für Menschenrechte sowie als Kritikerin der gesellschaftlichen Verhältnisse und der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika. Eine berühmte polnische Schauspielerin wird zur amerikanischen Diva: Maryna Zalezowska emigigriert im Jahr 1876 mit einer Gruppe europamüder Polen ins Gelobte Land Amerika, um ein neues Leben zu finden. Die Begegnung zwischen der Alten und der Neuen Welt erweist sich jedoch nicht als einfach ... Schlagworte: <signiert> <signed> <Polen in Amerika> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 20234<br>Preis: 115,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/In-Amerika-Roman-Sontag-Susan-9783446200913,60976446-buch">Bestellen</a>Thu, 05 Jul 2018 22:01:24 +0200https://www.buchfreund.de/In-Amerika-Roman-Sontag-Susan-9783446200913,60976446-buch<![CDATA[Zur Analyse der Tyrannis. Das Unglück, begabt zu Sein. Zwei sozialpsychologische Essays.]]>https://www.buchfreund.de/Zur-Analyse-der-Tyrannis-Das-Unglueck-begabt-zu-Sein-Zwei-sozialpsychologische-Essays-Sperber-Mans-3203505304,75430318-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/23137.jpg" title="Zur Analyse der Tyrannis."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/23137_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Manès Sperber Sperber, Manès. Zur Analyse der Tyrannis. Das Unglück, begabt zu Sein. Zwei sozialpsychologische Essays. 1. Auflage Aachen - Wien, Europaverlag, 1975. 184 Seiten 8°, Original englische Broschur ISBN: 3203505304der Einband vorn und am Rücken lichtschattig, ansonsten das Buch saubr und frisch, auf dem Titel vom Autor signiert. Manès Sperber (* 12. Dezember 1905 in Oblast Iwano-Frankiwsk, Ukraine + 5. Februar 1984 in Paris) war Schriftsteller, Sozialpsychologe und Philosoph. Er benutzte auch die Pseudonyme Jan Heger und N. A. Menlos. 1971 erhielt Manès Sperber den Literaturpreis der Bayerischen Akademie der schönen Künste, 1973 den Hansischen Goethepreis, 1975 den Büchner-Preis, 1977 den österreichischen Staatspreis, 1983 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Manès Sperber> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben> <Macht> <Diktatur> <Begabung> <Tyrannis> <Psychologie> <Sozialwissenschaften><br>Bestell-Nr.: 23137<br>Preis: 59,85 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Zur-Analyse-der-Tyrannis-Das-Unglueck-begabt-zu-Sein-Zwei-sozialpsychologische-Essays-Sperber-Mans-3203505304,75430318-buch">Bestellen</a>Thu, 05 Jul 2018 22:01:24 +0200https://www.buchfreund.de/Zur-Analyse-der-Tyrannis-Das-Unglueck-begabt-zu-Sein-Zwei-sozialpsychologische-Essays-Sperber-Mans-3203505304,75430318-buch<![CDATA[Bis man mir Scherben auf die Augen legt. All das Vergangene ...]]>https://www.buchfreund.de/Bis-man-mir-Scherben-auf-die-Augen-legt-All-das-Vergangene-Sperber-Mans-3203506424,43105988-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12637.jpg" title="Bis man mir Scherben auf die Augen legt."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12637_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Manès Sperber Sperber, Manès. Bis man mir Scherben auf die Augen legt. All das Vergangene ... 1. Auflage Wien, Europaverlag, 1977. 377 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Leinen ISBN: 3203506424mit Schutzumschlag, dieser mit kleinen Randläsuren, der Buchblock sauber und frisch, auf dem Vortitel mit kurzer Widmung und Signatur des Autors. Manès Sperber (* 12. Dezember 1905 in Oblast Iwano-Frankiwsk, Ukraine + 5. Februar 1984 in Paris) war Schriftsteller, Sozialpsychologe und Philosoph. Er benutzte auch die Pseudonyme Jan Heger und N. A. Menlos. 1971 erhielt Manès Sperber den Literaturpreis der Bayerischen Akademie der schönen Künste, 1973 den Hansischen Goethepreis, 1975 den Büchner-Preis, 1977 den österreichischen Staatspreis, 1983 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Manès Sperber> <Lebenserinnerungen> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 12637<br>Preis: 179,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Bis-man-mir-Scherben-auf-die-Augen-legt-All-das-Vergangene-Sperber-Mans-3203506424,43105988-buch">Bestellen</a>Thu, 05 Jul 2018 22:01:24 +0200https://www.buchfreund.de/Bis-man-mir-Scherben-auf-die-Augen-legt-All-das-Vergangene-Sperber-Mans-3203506424,43105988-buch<![CDATA[Die Wasserträger Gottes - Die vergebliche Warnung - Bis man mir Scherben auf die Augen legt. Autobiographische Triologie.]]>https://www.buchfreund.de/Die-Wassertraeger-Gottes-Die-vergebliche-Warnung-Bis-man-mir-Scherben-auf-die-Augen-legt-Autobiographische-Triologie-Sperber-Mans,57544936-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19283.jpg" title="Die Wasserträger Gottes - Die vergebliche Warnung - Bis man mir Scherben auf die Augen legt."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19283_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplare - Manès Sperber Sperber, Manès. Die Wasserträger Gottes - Die vergebliche Warnung - Bis man mir Scherben auf die Augen legt. Autobiographische Triologie. alle Bände 1. Auflage Wien, Europa-Verlag, 1974 (1), 1975 (2), 1977 (3). Bd. 1 - 259 (1) Seiten; Band 2 - 325 Seiten; Band 3 -377 (1) Seiten (2) Blatt 8°, gebundene Ausgabe, brauner Original-Leineneinbandalle Bände mit Schutzumschlag, alle drei Bände erstaunliche gute Erhaltung, alle Bände mit persönlicher Widmung des Autors an den Wiener Antiquar Erwin Heidrich. Im Band 3 zusätzlich eine Einladungskarte des österreichischen Bundeskanzlers zum 70. Geburtstag von Manès Sperber am 27. November 1975. Manès Sperber (* 12. Dezember 1905 in Oblast Iwano-Frankiwsk/Ukraine + 5. Februar 1984 in Paris) war Schriftsteller, Sozialpsychologe und Philosoph. Er benutzte auch die Pseudonyme Jan Heger und N. A. Menlos. 1971 erhielt Manès Sperber den Literaturpreis der Bayerischen Akademie der schönen Künste, 1973 den Hansischen Goethepreis, 1975 den Büchner-Preis, 1977 den österreichischen Staatspreis, 1983 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Manès Sperber> <signierte Erstausgaben> <komplette Triologie><br>Bestell-Nr.: 19283<br>Preis: 385,75 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Die-Wassertraeger-Gottes-Die-vergebliche-Warnung-Bis-man-mir-Scherben-auf-die-Augen-legt-Autobiographische-Triologie-Sperber-Mans,57544936-buch">Bestellen</a>Thu, 05 Jul 2018 22:01:24 +0200https://www.buchfreund.de/Die-Wassertraeger-Gottes-Die-vergebliche-Warnung-Bis-man-mir-Scherben-auf-die-Augen-legt-Autobiographische-Triologie-Sperber-Mans,57544936-buch<![CDATA[Las Casas vor Karl V. Szenen aus der Konquistadorenzeit]]>https://www.buchfreund.de/Las-Casas-vor-Karl-V-Szenen-aus-der-Konquistadorenzeit-Schneider-Reinhold,43106328-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12526.jpg" title="Las Casas vor Karl V."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12526_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Reinhold Schneider Schneider, Reinhold. Las Casas vor Karl V. Szenen aus der Konquistadorenzeit 10.-14.Tsd. Leipzig, Insel-Verlag, 1941. 203 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/PappeinbandEinband leicht berieben und fleckig, Einbandrücken gering aufgehellt und am unteren Kapital etwas gestaucht, Seiten- und Fußschnitt leicht stockig, Buchblock aber sauber, auf dem fliegenden Vorsatz umfangreiche Widmung Reinhold Schneiders, signiert und datiert am 23.7.43, beiliegend zwei Teile des Schutzumschlages, Vorderdeckel und Klappe mit Einführungstext. Reinhold Schneider (* 13. Mai 1903 in Baden-Baden - + 6. April 1958 in Freiburg im Breisgau) war zu Lebzeiten ein sehr bekannter deutscher Schriftsteller. Schlagworte: <signiert> <signed> <Reinhold Schneider> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 12526<br>Preis: 99,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Las-Casas-vor-Karl-V-Szenen-aus-der-Konquistadorenzeit-Schneider-Reinhold,43106328-buch">Bestellen</a>Wed, 04 Jul 2018 17:15:08 +0200https://www.buchfreund.de/Las-Casas-vor-Karl-V-Szenen-aus-der-Konquistadorenzeit-Schneider-Reinhold,43106328-buch<![CDATA[Federico Sánchez verabschiedet sich.]]>https://www.buchfreund.de/Federico-Snchez-verabschiedet-sich-Semprn-Jorge-3518406698,43103579-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12574.jpg" title="Federico Sánchez verabschiedet sich."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12574_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Jorge Semprun Semprún, Jorge. Federico Sánchez verabschiedet sich. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1994. 354 Seiten 8°, gebundenbe Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3518406698mit Schutzumschlag, sauber und frisch, aus dem Französischen von Wolfram Bayer, [Federico Sánchez vous salue bien], auf dem Titel die Signatur und Datierung (17.Mai 2006) des Autors, der von 1988 bis 1991 spanischer Kulturminister war. Jorge Semprún (* 10. Dezember 1923 in Madrid - + 07. Juni 2011 in Paris) war einer der berühmtesten Schriftsteller spanischer Herkunft (vollständiger Name: Jorge Semprún y Maura). Sein literarisches Werk (meist in französischer Sprache geschrieben) ist gekennzeichnet vom Anschreiben gegen das Vergessen. Als ehemaliger Widerstandskämpfer in der französischen Résistance und gegen die Franco-Diktatur in Spanien ist er, trotz aller politischen Wandlungen, der Moral des kollektiven Widerstands treu geblieben. Er drückt in seinen überwiegend autobiografischen Schriften eine humane Anklage gegen die Grausamkeiten von Exil, Krieg und Deportation aus. (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Semprún, Jorge> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 12574<br>Preis: 79,85 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Federico-Snchez-verabschiedet-sich-Semprn-Jorge-3518406698,43103579-buch">Bestellen</a>Wed, 04 Jul 2018 17:15:08 +0200https://www.buchfreund.de/Federico-Snchez-verabschiedet-sich-Semprn-Jorge-3518406698,43103579-buch<![CDATA[Netschajew kehrt zurück.]]>https://www.buchfreund.de/Netschajew-kehrt-zurueck-Semprn-Jorge-388022739X,52764906-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18113.jpg" title="Netschajew kehrt zurück."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18113_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Jorge Semprún Semprún, Jorge. Netschajew kehrt zurück. 1. Auflage Berlin, Rotbuch-Verlag, 1989. 347 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 388022739Xmit Schutzumschlag, dieser mit zwei kleinsten Einrissen, aber fachmännisch hinterlegt, ansonsten sauber und frisch, auf dem Vortitel vom Autor signiert, der von 1988 bis 1991 spanischer Kulturminister war. Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer (Netschai͏̈ev est de retour). Jorge Semprún (* 10. Dezember 1923 in Madrid - + 07. Juni 2011 in Paris) war einer der berühmtesten Schriftsteller spanischer Herkunft (vollständiger Name: Jorge Semprún y Maura). Sein literarisches Werk (meist in französischer Sprache geschrieben) ist gekennzeichnet vom Anschreiben gegen das Vergessen. Als ehemaliger Widerstandskämpfer in der französischen Résistance und gegen die Franco-Diktatur in Spanien ist er, trotz aller politischen Wandlungen, der Moral des kollektiven Widerstands treu geblieben. Er drückt in seinen überwiegend autobiografischen Schriften eine humane Anklage gegen die Grausamkeiten von Exil, Krieg und Deportation aus. (Wikipedia). Schlagworte: <signiert> <signed> <Jorge Semprún> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 18113<br>Preis: 89,75 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Netschajew-kehrt-zurueck-Semprn-Jorge-388022739X,52764906-buch">Bestellen</a>Wed, 04 Jul 2018 17:15:08 +0200https://www.buchfreund.de/Netschajew-kehrt-zurueck-Semprn-Jorge-388022739X,52764906-buch<![CDATA[Zwanzig Jahre und ein Tag. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Zwanzig-Jahre-und-ein-Tag-Roman-Semprn-Jorge-3518416804,52763638-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/17596.jpg" title="Zwanzig Jahre und ein Tag."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/17596_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Jorge Semprún Semprún, Jorge. Zwanzig Jahre und ein Tag. Roman. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 2005. 291 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3518416804mit Schutzumschlag, dieser minimal ausgeblichen, ansonsten sauber und frisch, aus dem Spanischen von Elke Wehr, [Veinte años y un día], auf dem Titel vom Autor signiert und datiert (25.02.05). Jorge Semprún (* 10. Dezember 1923 in Madrid - + 07. Juni 2011 in Paris) war einer der berühmtesten Schriftsteller spanischer Herkunft (vollständiger Name: Jorge Semprún y Maura). Sein literarisches Werk (meist in französischer Sprache geschrieben) ist gekennzeichnet vom Anschreiben gegen das Vergessen. Als ehemaliger Widerstandskämpfer in der französischen Résistance und gegen die Franco-Diktatur in Spanien ist er, trotz aller politischen Wandlungen, der Moral des kollektiven Widerstands treu geblieben. Er drückt in seinen überwiegend autobiografischen Schriften eine humane Anklage gegen die Grausamkeiten von Exil, Krieg und Deportation aus. (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Toledo> <Provinz> <signierte Erstausgaben> <Jorge Semprún> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 17596<br>Preis: 79,85 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Zwanzig-Jahre-und-ein-Tag-Roman-Semprn-Jorge-3518416804,52763638-buch">Bestellen</a>Wed, 04 Jul 2018 17:15:08 +0200https://www.buchfreund.de/Zwanzig-Jahre-und-ein-Tag-Roman-Semprn-Jorge-3518416804,52763638-buch<![CDATA[Der Schwur der Barbaren. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Der-Schwur-der-Barbaren-Roman-Sansal-Boualem-3875362292,89222706-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12462.jpg" title="Der Schwur der Barbaren."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12462_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Boualem Sansal Sansal, Boualem. Der Schwur der Barbaren. Roman. 1. Auflage Gifkendorf, Merlin-Verlag, 2003. 467 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3875362292mit Schutzumschlag, dieser mit minimalen Randbereibungen, ansonsten sauber und frisch, auf dem Titel mit originalsprachiger Widmung des Autors, datiert: Hambourg, le 12 / 2 / 2004. Deutsch von Regina Keil-Sagawe, (Le serment des barbares). Boualem Sansal (* 1949 in Tenient el Had/Algerien) ist ein frankophoner algerischer Schriftsteller, der 2011 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Algerien> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 12462<br>Preis: 54,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Schwur-der-Barbaren-Roman-Sansal-Boualem-3875362292,89222706-buch">Bestellen</a>Thu, 21 Jun 2018 14:15:33 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Schwur-der-Barbaren-Roman-Sansal-Boualem-3875362292,89222706-buch<![CDATA[Das Dorf des Deutschen oder Das Tagebuch der Brüder Schiller.]]>https://www.buchfreund.de/Das-Dorf-des-Deutschen-oder-Das-Tagebuch-der-Brueder-Schiller-Sansal-Boualem-9783875362817,56711737-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19182.jpg" title="Das Dorf des Deutschen"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19182_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Boualem Sansal Sansal, Boualem. Das Dorf des Deutschen oder Das Tagebuch der Brüder Schiller. 3. Auflage Aachen, Gifkendorf, Merlin Verlag, 2011. 279 Seiten (4) Blatt Verlagswerbung Kl.-8°, Taschenbuch ISBN: 9783875362817das Buch ungelesen und wie neu, auf dem Vortitel persönliche Widmung des Autors, signiert und datiert (28-09-2011). Roman aus dem Französische übertragen von Ulrich Zieger (Le Village de l'Allemand ou Le Journal des frères Schiller). Boualem Sansal (* 1949 in Tenient el Had, Algerien) ist ein frankophoner algerischer Schriftsteller, der 2011 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Algerien> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 19182<br>Preis: 25,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-Dorf-des-Deutschen-oder-Das-Tagebuch-der-Brueder-Schiller-Sansal-Boualem-9783875362817,56711737-buch">Bestellen</a>Thu, 21 Jun 2018 14:15:33 +0200https://www.buchfreund.de/Das-Dorf-des-Deutschen-oder-Das-Tagebuch-der-Brueder-Schiller-Sansal-Boualem-9783875362817,56711737-buch<![CDATA[Ein anderer Ort Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Ein-anderer-Ort-Roman-Oz-Amos-3518412310,43093056-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12263.jpg" title="Ein anderer Ort"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/12263_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Amos Oz Oz, Amos. Ein anderer Ort Roman. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 2001. 444 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3518412310mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, auf dem Titel mit der Signatur des Autors, aus dem Hebräischen von Ruth Achlama. Amos Oz ( gebürtig Amos Klausner; * 4. Mai 1939 in Jerusalem) ist einer der bekanntesten israelischen Schriftsteller und Mitbegründer der politischen Bewegung Peace Now. Schlagworte: <signiert> <signed> <Kibbuz> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgabe><br>Bestell-Nr.: 12263<br>Preis: 48,85 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ein-anderer-Ort-Roman-Oz-Amos-3518412310,43093056-buch">Bestellen</a>Thu, 21 Jun 2018 14:15:33 +0200https://www.buchfreund.de/Ein-anderer-Ort-Roman-Oz-Amos-3518412310,43093056-buch<![CDATA[Das verrückte Kind aus dem hohlen Baum. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Das-verrueckte-Kind-aus-dem-hohlen-Baum-Roman-Sansal-Boualem-9783875362930,54331274-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18661.jpg" title="Das verrückte Kind aus dem hohlen Baum."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18661_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Boualem Sansal Sansal, Boualem. Das verrückte Kind aus dem hohlen Baum. Roman. 2. Auflage Gifkendorf, Merlin-Verlag, 2011. 319 Seiten 8°, Softcover/Paperback ISBN: 9783875362930ungelesen und wie neu, auf dem Titel vom Autor gewidmet: "Pour D..... B......../ Boualem Sansal/ Leipzig 18-10-2011". Deutsch von Riek Walther (L'efant fou de l'arbre creux). Boualem Sansal (* 1949 in Tenient el Had, Algerien) ist ein frankophoner algerischer Schriftsteller, der 2011 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Algerien> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 18661<br>Preis: 38,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-verrueckte-Kind-aus-dem-hohlen-Baum-Roman-Sansal-Boualem-9783875362930,54331274-buch">Bestellen</a>Thu, 21 Jun 2018 14:15:33 +0200https://www.buchfreund.de/Das-verrueckte-Kind-aus-dem-hohlen-Baum-Roman-Sansal-Boualem-9783875362930,54331274-buch<![CDATA[Der Schwur der Barbaren. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Der-Schwur-der-Barbaren-Roman-Sansal-Boualem-9783875362800,54331275-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18665.jpg" title="Der Schwur der Barbaren."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18665_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Boualem Sansal Sansal, Boualem. Der Schwur der Barbaren. Roman. 3. Auflage Gifkendorf, Merlin-Verlag, 2011. 467 Seiten (6) Blatt 8°, Softcover/Paperback ISBN: 9783875362800ungelesen und wie neu, auf dem Titel vom Autor gewidmet: "Pour D..... B..../ Boualem Sansal/ Leipzig 18-10-2011". Deutsch von Regina Keil-Sagawe (Le serment des barbares). Boualem Sansal (* 1949 in Tenient el Had, Algerien) ist ein frankophoner algerischer Schriftsteller, der 2011 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Algerien> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 18665<br>Preis: 41,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Schwur-der-Barbaren-Roman-Sansal-Boualem-9783875362800,54331275-buch">Bestellen</a>Thu, 21 Jun 2018 14:15:33 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Schwur-der-Barbaren-Roman-Sansal-Boualem-9783875362800,54331275-buch<![CDATA[Erzähl mir vom Paradies. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Erzaehl-mir-vom-Paradies-Roman-Sansal-Boualem-9783875362954,54331276-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18663.jpg" title="Erzähl mir vom Paradies."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18663_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Boualem Sansal Sansal, Boualem. Erzähl mir vom Paradies. Roman. 2. Auflage Gifkendorf, Merlin-Verlag, 2011. 332 Seiten (10) Blatt 8°, Softcover/Paperback ISBN: 9783875362954ungelesen und wie neu, auf dem Titel vom Autor gewidmet: "Pour D..... B......../ Boualem Sansal/ Leipzig 18-10-2011". Deutsch von Regina Keil-Sagawe (Dis-moi le paradis). Boualem Sansal (* 1949 in Tenient el Had, Algerien) ist ein frankophoner algerischer Schriftsteller, der 2011 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Algerien> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 18663<br>Preis: 38,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Erzaehl-mir-vom-Paradies-Roman-Sansal-Boualem-9783875362954,54331276-buch">Bestellen</a>Thu, 21 Jun 2018 14:15:33 +0200https://www.buchfreund.de/Erzaehl-mir-vom-Paradies-Roman-Sansal-Boualem-9783875362954,54331276-buch<![CDATA[Harraga. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Harraga-Roman-Sansal-Boualem-9783875362947,54331277-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18659.jpg" title="Harraga."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/18659_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Boualem Sansal Sansal, Boualem. Harraga. Roman. 2. Auflage Gifkendorf, Merlin-Verlag, 2011. 280 Seiten 8°, Softcover/Paperback ISBN: 9783875362947ungelesen und wie neu, auf dem Titel vom Autor gewidmet: "Pour D..... B..../ Boualem Sansal/ Leipzig 18-10-2011". Deutsch von Riek Walther (Harraga). Boualem Sansal (* 1949 in Tenient el Had, Algerien) ist ein frankophoner algerischer Schriftsteller, der 2011 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Algerien> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 18659<br>Preis: 38,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Harraga-Roman-Sansal-Boualem-9783875362947,54331277-buch">Bestellen</a>Thu, 21 Jun 2018 14:15:33 +0200https://www.buchfreund.de/Harraga-Roman-Sansal-Boualem-9783875362947,54331277-buch<![CDATA[Le Village de l'Alleman. ou Le journal des frères Schiller.]]>https://www.buchfreund.de/Le-Village-de-l-Alleman-ou-Le-journal-des-frres-Schiller-Sansal-Boualem-9782070396993,58218139-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19465.jpg" title="Le Village de l'Alleman."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19465_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Boualem Sansal Sansal, Boualem. Le Village de l'Alleman. ou Le journal des frères Schiller. Erste Auflage Paris, Éditions Gallimard, 2011. 305 (1) Seiten (6) Blatt Kl.-8°, Taschenbuch ISBN: 9782070396993das Buch ungelesen und wie neu, auf dem fliegenden Vorsatz vom Autor signiert und datiert ( Hamburg 21.02.2012). Boualem Sansal (* 1949 in Tenient el Had, Algerien) ist ein frankophoner algerischer Schriftsteller, der 2011 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt. Schlagworte: <signiert> <signed> <Algerien> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 19465<br>Preis: 19,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Le-Village-de-l-Alleman-ou-Le-journal-des-frres-Schiller-Sansal-Boualem-9782070396993,58218139-buch">Bestellen</a>Thu, 21 Jun 2018 14:15:33 +0200https://www.buchfreund.de/Le-Village-de-l-Alleman-ou-Le-journal-des-frres-Schiller-Sansal-Boualem-9782070396993,58218139-buch<![CDATA[Unsre allzu kurzen Sommer.]]>https://www.buchfreund.de/Unsre-allzu-kurzen-Sommer-Semprn-Jorge-3518410814,89254394-buchSignierte Ausgabe - Jorge Semprún Semprún, Jorge. Unsre allzu kurzen Sommer. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1999. 291 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3518410814mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, aus dem Französischen von Eva Moldenhauer, [Adieu, vive clarté], auf dem Vortitel vom Autor signiert und datiert (Frankfurt 1.10.99). Jorge Semprún (* 10. Dezember 1923 in Madrid - + 07. Juni 2011 in Paris) war einer der berühmtesten Schriftsteller spanischer Herkunft (vollständiger Name: Jorge Semprún y Maura). Sein literarisches Werk (meist in französischer Sprache geschrieben) ist gekennzeichnet vom Anschreiben gegen das Vergessen. Als ehemaliger Widerstandskämpfer in der französischen Résistance und gegen die Franco-Diktatur in Spanien ist er, trotz aller politischen Wandlungen, der Moral des kollektiven Widerstands treu geblieben. Er drückt in seinen überwiegend autobiografischen Schriften eine humane Anklage gegen die Grausamkeiten von Exil, Krieg und Deportation aus. (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Toledo> <Provinz> <Jorge Semprún> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 18136<br>Preis: 95,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Unsre-allzu-kurzen-Sommer-Semprn-Jorge-3518410814,89254394-buch">Bestellen</a>Thu, 21 Jun 2018 14:01:50 +0200https://www.buchfreund.de/Unsre-allzu-kurzen-Sommer-Semprn-Jorge-3518410814,89254394-buch<![CDATA[Der Nachlass. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Der-Nachlass-Roman-Konrd-Gyoergy-3518410857,43103338-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/11980.jpg" title="Der Nachlass."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/11980_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - György Konrád Konrád, György. Der Nachlass. Roman. 1. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1999. 305 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3518410857mit Schutzumschlag, dieser am Kopf minimal berieben, ansonsten sauber und frisch, auf dem Titel mit der Signatur des Autors, aus dem Ungarischen von Hans-Henning Paetzke, [Hagjaték]. György Konrád (* 2. April 1933 in Debrecen, Ungarn) ist ein ungarischer Autor. Als Essayist setzte sich Konrád während des Kalten Krieges für ein friedliches und föderales Mitteleuropa ein. Als Schriftsteller beschäftigte er sich immer wieder mit dem Nationalsozialismus, dem Ungarischen Volksaufstand von 1956 und seiner Familiengeschichte. György Konrád hat den Herderpreis, den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, den Karlspreis 2001 und den Franz-Werfel-Menschenrechtspreis erhalten. Schlagworte: <signiert> <signed> <Ungarn> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 11980<br>Preis: 39,85 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Nachlass-Roman-Konrd-Gyoergy-3518410857,43103338-buch">Bestellen</a>Tue, 12 Jun 2018 20:41:08 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Nachlass-Roman-Konrd-Gyoergy-3518410857,43103338-buch<![CDATA[Melinda und Dragoman. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Melinda-und-Dragoman-Roman-Konrd-Gyoergy-3518404172,43105468-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/11982.jpg" title="Melinda und Dragoman."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/11982_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - György Konrád Konrád, György. Melinda und Dragoman. Roman. 2. Auflage Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1991. 347 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 3518404172mit Schutzumschlag, auf dem Fußschnitt mit kleinem Mängelstempel (Remittende), ansonsten ungelesen und wie neu, auf dem Titel mit Widmung des Autors: " Für D... B.../ mit Respekt / György Konrád / 8.9.1997 / Berlin", aus dem Ungarischen von Hans-Henning Paetzke, [Melinda és Drágoman]. György Konrád (* 2. April 1933 in Debrecen, Ungarn) ist ein ungarischer Autor. Als Essayist setzte sich Konrád während des Kalten Krieges für ein friedliches und föderales Mitteleuropa ein. Als Schriftsteller beschäftigte er sich immer wieder mit dem Nationalsozialismus, dem Ungarischen Volksaufstand von 1956 und seiner Familiengeschichte. György Konrád hat den Herderpreis, den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, den Karlspreis 2001 und den Franz-Werfel-Menschenrechtspreis erhalten. Schlagworte: <signiert> <signed> <Konrád, György> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 11982<br>Preis: 39,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Melinda-und-Dragoman-Roman-Konrd-Gyoergy-3518404172,43105468-buch">Bestellen</a>Tue, 12 Jun 2018 20:41:08 +0200https://www.buchfreund.de/Melinda-und-Dragoman-Roman-Konrd-Gyoergy-3518404172,43105468-buch<![CDATA[Freiheit und Wiedervereinigung. Über Aufgaben Deutscher Politik.]]>https://www.buchfreund.de/Freiheit-und-Wiedervereinigung-Ueber-Aufgaben-Deutscher-Politik-Jaspers-Karl,47488039-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/17034.jpg" title="Freiheit und Wiedervereinigung."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/17034_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Karl Jaspers Jaspers, Karl. Freiheit und Wiedervereinigung. Über Aufgaben Deutscher Politik. 1. Auflage München, R. Piper & Co. Verlag, 1960. 123 (4) Seiten 8°, BroschiertUmschlag mit kleinen Randläsuren, ansonsten sauber und frisch, auf dem Vortitel zweizeilige Widmung für Ferdinand Springer, bedeutender Maler und Grafiker, Sohn eines Herausgebers wissenschaftlicher Bücher und Magazine, mit dem Karl Jaspers enge Kontakte verbanden. Dem Buch liegt ein des Heidelberger Amtsblattes vom 27.2.1986 bei, wo auf die Gedenktafel für Karls Jaspers während seiner Heidelberger Zeit Bezug genommen wird. Karl Theodor Jaspers (* 23. Februar 1883 in Oldenburg; + 26. Februar 1969 in Basel) war ein deutscher Psychiater, der als Philosoph weit über Deutschland hinaus bekannt wurde. Er wurde 1967 Schweizer Staatsbürger. Jaspers gilt als herausragender Vertreter der Existenzphilosophie, die er vom Existentialismus Jean-Paul Sartres strikt unterschied. Er war zunächst Lehrer und anschließend lebenslanger Freund von Hannah Arendt, mit der ihn auch ein jahrzehntelanger Briefwechsel verband. Ursprünglich Mediziner hat Jaspers grundlegend zur wissenschaftlichen Entwicklung der Psychiatrie beigetragen. Sein philosophisches Werk wirkt insbesondere in den Bereichen der Religionsphilosophie, Geschichtsphilosophie und der Interkulturellen Philosophie. Mit seinen einführenden Schriften zur Philosophie hat er hohe Auflagen erreicht und ist so auch einem breiteren Publikum bekannt geworden. (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Jaspers, Karl> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 17034<br>Preis: 255,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Freiheit-und-Wiedervereinigung-Ueber-Aufgaben-Deutscher-Politik-Jaspers-Karl,47488039-buch">Bestellen</a>Mon, 11 Jun 2018 20:31:00 +0200https://www.buchfreund.de/Freiheit-und-Wiedervereinigung-Ueber-Aufgaben-Deutscher-Politik-Jaspers-Karl,47488039-buch<![CDATA[Lionardo als Philosoph. Schriften der "Concinnitas" im Kunsthistorischen Seminar der Universität Basel; Herausgegeben von Joseph Ganter]]>https://www.buchfreund.de/Lionardo-als-Philosoph-Schriften-der-Concinnitas-im-Kunsthistorischen-Seminar-der-Universitaet-Basel-Herausgegeben-von-Joseph-Ganter-Jaspers-Karl,47473362-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/17031.jpg" title="Lionardo als Philosoph."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/17031_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Karl Jaspers Jaspers, Karl. Lionardo als Philosoph. Schriften der "Concinnitas" im Kunsthistorischen Seminar der Universität Basel; Herausgegeben von Joseph Ganter 1. Auflage Bern, Francke Verlag, 1953. 77 Seiten 8°, KartoniertEinband minimal gebräunt, auf dem Vortitel dreizeilige Widmung des Autors für seine Assistentin, deren "Erinnerungen an Karl Jaspers in Heidelberg" 1982 als Buch erschienen. "Für Wilhelmine Drescher/ herzlich/ Karl Jaspers". Karl Theodor Jaspers (* 23. Februar 1883 in Oldenburg; + 26. Februar 1969 in Basel) war ein deutscher Psychiater, der als Philosoph weit über Deutschland hinaus bekannt wurde. Er wurde 1967 Schweizer Staatsbürger. Jaspers gilt als herausragender Vertreter der Existenzphilosophie, die er vom Existentialismus Jean-Paul Sartres strikt unterschied. Er war zunächst Lehrer und anschließend lebenslanger Freund von Hannah Arendt, mit der ihn auch ein jahrzehntelanger Briefwechsel verband. Ursprünglich Mediziner hat Jaspers grundlegend zur wissenschaftlichen Entwicklung der Psychiatrie beigetragen. Sein philosophisches Werk wirkt insbesondere in den Bereichen der Religionsphilosophie, Geschichtsphilosophie und der Interkulturellen Philosophie. Mit seinen einführenden Schriften zur Philosophie hat er hohe Auflagen erreicht und ist so auch einem breiteren Publikum bekannt geworden. (Wikipedia) Schlagworte: <signiert> <signed> <Jaspers, Karl> <signierte Erstausgaben> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 17031<br>Preis: 355,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Lionardo-als-Philosoph-Schriften-der-Concinnitas-im-Kunsthistorischen-Seminar-der-Universitaet-Basel-Herausgegeben-von-Joseph-Ganter-Jaspers-Karl,47473362-buch">Bestellen</a>Mon, 11 Jun 2018 20:31:00 +0200https://www.buchfreund.de/Lionardo-als-Philosoph-Schriften-der-Concinnitas-im-Kunsthistorischen-Seminar-der-Universitaet-Basel-Herausgegeben-von-Joseph-Ganter-Jaspers-Karl,47473362-buch<![CDATA[Betrachtungen und Berichte. Manesse Bibliothek der Weltliteratur.]]>https://www.buchfreund.de/Betrachtungen-und-Berichte-Manesse-Bibliothek-der-Weltliteratur-Burckhardt-Carl-J,87565731-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/25609.jpg" title="Betrachtungen und Berichte."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/25609_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Carl J. Burckhardt Burckhardt, Carl J. Betrachtungen und Berichte. Manesse Bibliothek der Weltliteratur. Erstausgabe Zürich, Manesse Verlag Conzett & Huber, 1964. 464 Seiten 8°, gebundene Ausgabe, blauer Original Kunst-Ledereinband mit goldgeprägtem Titel auf Buchrücken, Farbkopfschnittmit Schutzumschlag, das Buch ungelesen und wie neu, auf dem Vorsatz von Carl J. Burckhardt signiert und datiert (Kilchberg/ 9 November 1966). Carl Jacob Burckhardt (* 10. September 1891 in Basel - + 3. März 1974 in Vinzel, Kanton Waadt, Schweiz) war ein Schweizer Diplomat, Essayist und Historiker. Als sein literarisches Hauptwerk gilt die von 1935 bis 1967 veröffentlichte dreibändige Richelieu-Biographie. Im Jahr 1937 wurde er vom Völkerbund zum Hohen Kommissar für die Freie Stadt Danzig ernannt. Von 1944 bis 1948 war er Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK). Schlagworte: signiert, signed, Carl J. Burckhardt, Friedenspreisträger de Deutschen Buchhandels, signierte Erstausgaben<br>Bestell-Nr.: 25609<br>Preis: 59,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Betrachtungen-und-Berichte-Manesse-Bibliothek-der-Weltliteratur-Burckhardt-Carl-J,87565731-buch">Bestellen</a>Sat, 09 Jun 2018 17:57:24 +0200https://www.buchfreund.de/Betrachtungen-und-Berichte-Manesse-Bibliothek-der-Weltliteratur-Burckhardt-Carl-J,87565731-buch<![CDATA[Die Klangprobe. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Die-Klangprobe-Roman-Lenz-Siegfried-345504249X,63999494-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20867.jpg" title="Die Klangprobe."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20867_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Vorzugsausgabe - Siegfried Lenz Lenz, Siegfried. Die Klangprobe. Roman. Limitierte Vorzugsausgabe von 750 Exemplaren Hamburg, Hoffmann und Campe Verlag, 1990. 383 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, mittelbraunes Schafleder, moosgrünes Rückenschildchen mit Goldprägung mit Folienumschlag im Schuber ISBN: 345504249Xmit Klarsicht-Schutzumschlag und Lesebändchen, sauber und frisch, lediglich die obere Ecke des vorderen Einbandes minimal bestossen, Nr. 427 von 750 Exemplaren der Vorzugsausgabe mit Signatur von Siegfried Lenz auf dem vorgebundenen Numerierungsblatt. Siegfried Lenz (* 17. März 1926 in Lyck, Ostpreußen) ist ein deutscher Schriftsteller und einer der bekanntesten deutschsprachigen Erzähler der Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur. Schlagworte: <signiert> <signed> <Siegfried Lenz> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 20867<br>Preis: 85,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Die-Klangprobe-Roman-Lenz-Siegfried-345504249X,63999494-buch">Bestellen</a>Mon, 28 May 2018 19:15:39 +0200https://www.buchfreund.de/Die-Klangprobe-Roman-Lenz-Siegfried-345504249X,63999494-buch<![CDATA[Das serbische Mädchen. Erzählungen]]>https://www.buchfreund.de/Das-serbische-Maedchen-Erzaehlungen-Lenz-Siegfried-9783455042450,69823550-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20282.jpg" title="Das serbische Mädchen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20282_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Signierte Ausgabe - Siegfried Lenz Lenz, Siegfried. Das serbische Mädchen. Erzählungen 2. Auflage 41. - 60. Tausend Hamburg, Hoffmann und Campe, 1987. 319 (1) Seiten. 8°, gebundene Ausgabe, blaues Leinen ISBN: 9783455042450mit Schutzumschlag, an Kanten minimal bestossen, ansonsten das Buch sauber und frisch, auf dem Vorsatz vom Autor signiert. Siegfried Lenz (* 17. März 1926 in Lyck, Ostpreußen - + 07.10.2014 in Hamburg) war ein deutscher Schriftsteller und einer der bekanntesten deutschsprachigen Erzähler der Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur. Schlagworte: <signiert> <signed> <Siegfried Lenz> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 20282<br>Preis: 39,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-serbische-Maedchen-Erzaehlungen-Lenz-Siegfried-9783455042450,69823550-buch">Bestellen</a>Mon, 28 May 2018 19:15:39 +0200https://www.buchfreund.de/Das-serbische-Maedchen-Erzaehlungen-Lenz-Siegfried-9783455042450,69823550-buch<![CDATA[Heimatmuseum. Roman.]]>https://www.buchfreund.de/Heimatmuseum-Roman-Lenz-Siegfried-3455042228,69823558-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20069.jpg" title="Heimatmuseum."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/20069_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> signierte Ausgabe - Siegfried Lenz Lenz, Siegfried. Heimatmuseum. Roman. 3. Auflage - 151. - 200. Tausend Hamburg, Hoffmann und Campe Verlag, 1978. 654 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Original-Leineneinband ISBN: 3455042228mit Schutzumschlag, dieser nachgedunkelt, teilweise fleckig und mit drei fachmännisch hinterlegten Einrissen, der obereBuchblock minimal angestaubt, innen sehr guter Zustand, auf dem Vorsatz mit der Signatur des Autors. Dieser Roman ist die Geschichte eines masuruíschen Heimatmuseums durch etwa sechzig Jahre. Siegfried Lenz (* 17. März 1926 in Lyck, Ostpreußen - + 07.10.2014 in Hamburg) war ein deutscher Schriftsteller und einer der bekanntesten deutschsprachigen Erzähler der Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur. Schlagworte: <signiert> <signed> <Siegfried Lenz> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 20069<br>Preis: 49,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Heimatmuseum-Roman-Lenz-Siegfried-3455042228,69823558-buch">Bestellen</a>Mon, 28 May 2018 19:15:39 +0200https://www.buchfreund.de/Heimatmuseum-Roman-Lenz-Siegfried-3455042228,69823558-buch<![CDATA[Verstehen Sie mich bitte recht.]]>https://www.buchfreund.de/Verstehen-Sie-mich-bitte-recht-Magris-Claudio-9783446234918,47073437-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16950.jpg" title="Verstehen Sie mich bitte recht."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/16950_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Claudio Magris Magris, Claudio. Verstehen Sie mich bitte recht. 1. Auflage München, Carl Hanser Verlag, 2009. 58 (1) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband ISBN: 9783446234918mit Schutzumschlag und Banderole "Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2009", Buch ungelesen, auf dem Titel kurze Widmung des Autors und Friedenspreisträgers des Deutschen Buchhandels 2009, aus dem Italienischen von Ragni Maria Gschwend [Microcosmi]. Claudio Magris (* 10. April 1939 in Triest) ist ein italienischer Schriftsteller, Germanist und Übersetzer. Von 1978 bis zu seiner Emeritierung 2006 war er Professor für moderne deutschsprachige Literatur an der Universität Triest, 2009 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Schlagworte: <signiert> <signed> <Friedenspreis des Deutschen Buchhandels> <Magris, Claudio> <signierte Erstausgaben><br>Bestell-Nr.: 16950<br>Preis: 29,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Verstehen-Sie-mich-bitte-recht-Magris-Claudio-9783446234918,47073437-buch">Bestellen</a>Mon, 28 May 2018 19:15:39 +0200https://www.buchfreund.de/Verstehen-Sie-mich-bitte-recht-Magris-Claudio-9783446234918,47073437-buch<![CDATA[Gesammelte Erzählungen.]]>https://www.buchfreund.de/Gesammelte-Erzaehlungen-Lenz-Siegfried-3455042155,68400051-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19720.jpg" title="Gesammelte Erzählungen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/13212/19720_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Widmungsexemplar - Siegfried Lenz Lenz, Siegfried. Gesammelte Erzählungen. 3. Auflage 51. - 60. Tausend Hamburg, Hoffmann und Campe Verlag, 1970. 632 (2) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, Ganz-Leineneinband, montiertes weißes Rückenschild, Kopffarbschnitt ISBN: 3455042155mit Schutzumschlag, mit einer minimal fachmännisch hinterlegten Randläsur am Rücken, das Buch ansonsten ungelesen und lediglich um unter Buchschnitt mit kleinen Punkten, auf demVorsatz Widmung des Autors: "Für/ G..... K...../ mit den besten Wünschen/ März 71 Siegfried Lenz". Siegfried Lenz (* 17. März 1926 in Lyck, Ostpreußen - + 07.10.2014 in Hamburg) war ein deutscher Schriftsteller und einer der bekanntesten deutschsprachigen Erzähler der Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur. Schlagworte: <signiert> <signed> <Siegfried Lenz> <Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels><br>Bestell-Nr.: 19720<br>Preis: 44,95 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Gesammelte-Erzaehlungen-Lenz-Siegfried-3455042155,68400051-buch">Bestellen</a>Mon, 28 May 2018 19:15:39 +0200https://www.buchfreund.de/Gesammelte-Erzaehlungen-Lenz-Siegfried-3455042155,68400051-buch