<![CDATA[Berlin von Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß]]>Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, , Kurfürstenstr. 14, 10785, Berlinhttps://www.buchfreund.de/Fundus.-Antiquariats-undBuchhandelsgesellschaft-mbHde-deCopyright 2003-2018 w+h GmbHBerlinThu, 18 Oct 2018 17:31:28 +0200https://www.buchfreund.deglaesser@whsoft.de (Stefan Gl垥r)60<![CDATA[Polnisches Berlin. Stadtführer.]]>https://www.buchfreund.de/Polnisches-Berlin-Stadtfuehrer-Quinkenstein-Malgorzata-A-und-Robert-Traba-Hrsg-9783506785121,79915010-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1061204.jpg" title="Polnisches Berlin. Stadtführer."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1061204_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Quinkenstein, Malgorzata A. und Robert Traba (Hrsg.): Polnisches Berlin. Stadtführer. Paderborn : Schöningh, 2016. 239 S. Mit zahlr. Abb. Fadengehefteter Originalpappband. ISBN: 9783506785121Ein anderes Berlin entdecken – das kann man mit dem Stadtführer »Polnisches Berlin«. Denn die heute fast 100.000 Menschen umfassende polnischsprachige Gemeinschaft des heutigen Berlin trägt mit ihren Arbeitskräften, Unternehmern, Forscherinnen und Kulturschaffenden Einiges zur Lebendigkeit der deutschen Hauptstadt bei. Dennoch sind viele Spuren in der langen deutsch-polnischen Geschichte Berlins in Vergessenheit geraten. Dieses Buch bietet als alternativer Stadtführer Wege zu den Orten des einstigen und des heutigen polnischen Berlin: vom Reichstag, dem das Palais des Grafen Raczynski weichen musste, über die Wohnstätten des Kupferstechers Daniel Chodowiecki bis hin zu polnischen Restaurants, dem »Club der Polnischen Versager« oder der deutsch-polnischen Buchhandlung »Buchbund«. Über 150 Berliner Orte stellen die Autorinnen und Autoren vor und regen auf informative und überraschende Weise an, die Stadt abseits der üblichen touristischen Magnete neu kennenzulernen. ISBN 9783506785121 Schlagworte: Berlin ; Historische Stätte ; Polen <Volk> ; Geschichte, Geschichte Deutschlands<br>Bestell-Nr.: 1061204<br>Preis: 6,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Polnisches-Berlin-Stadtfuehrer-Quinkenstein-Malgorzata-A-und-Robert-Traba-Hrsg-9783506785121,79915010-buch">Bestellen</a>Thu, 18 Oct 2018 17:31:28 +0200https://www.buchfreund.de/Polnisches-Berlin-Stadtfuehrer-Quinkenstein-Malgorzata-A-und-Robert-Traba-Hrsg-9783506785121,79915010-buch<![CDATA[Berlinische Notizen 4/87. Jubiläums -Ausgabe. Zeitschrift des Vereins der Freunde und Förderer des Berlin Museums e.V.]]>https://www.buchfreund.de/Berlinische-Notizen-4-87-Jubilaeums-Ausgabe-Zeitschrift-des-Vereins-der-Freunde-und-Foerderer-des-Berlin-Museums-e-V-Bothe-Rolf-Red,76527302-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1049571.jpg" title="Berlinische Notizen 4/87. Jubiläums -Ausgabe."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1049571_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Bothe, Rolf (Red.): Berlinische Notizen 4/87. Jubiläums -Ausgabe. Zeitschrift des Vereins der Freunde und Förderer des Berlin Museums e.V. Berlin: Verein der Freunde und Förderer des Berlin Museums, 1987. 142 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur.Einband leicht berieben. - Hans-Wilhelm Bartmann, Zum Tode von Ulrich C. C. Jancke -- Ingeborg Preuß, Daniel Chodowieckis "Roy à Cheval" und sein General Zieten zu Pferde -- Dominik Bartmann, Anna Dorothea Therbusch: Porträt Christian Andreas Cothenius -- Christa Gustavus/ Christine Waidenschlager, Justaucorps und Westen aus der zweiten r Hälfte des 18. Jahrhunderts im Berlin-Museum -- Gabriele Huster, Ein Augenzeugenbericht der 48er Revolution in Berlin -- Thomas Fohl, Der Nachlaß Mandel -- Dominik bartmann, Anton von Werner: Kampf und Sieg -- Tomasz Grygiel, Berliner Einflüsse im Warschauer Wirken von Józef Huss -- Erhard Senf, Das Kaiserpanorama als frühes Massenmedium des Bildjournalismus -- Peter Springer, Von Berlin nach Ravenna -- Rolf Bothe, Curt Herrmann (1854-1929): Ansichten einer Berliner Straße -- Dominik Bartmann, Max Beckmann: Der Wasserturm in Hermsdorf -- Helmuth F. Braun, Der Philo Verlag (1919-1938) -- Kurt Winkier, Erwin Spulers Zyklus "Als das Feuervom Himmel fiel" (1942-46) -- Carola Jüllig, Fahne, 168 x 67 cm, verschiedene Stoffarten, 1945 -- Carola Jüllig, Zwei Stadtbilder von Hans-Wolfgang Schulz (1910-1967) -- Kurt Winkler, Die Neueinrichtung der Abteilung "20. Jahrhundert" im Berlin Museum, ein Arbeitsbericht -- Eröffnung neuer Schauräume für die Jüdische Abteilung des Berlin Museums im Martin-Gropius-Bau.<br>Bestell-Nr.: 1049571<br>Preis: 9,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berlinische-Notizen-4-87-Jubilaeums-Ausgabe-Zeitschrift-des-Vereins-der-Freunde-und-Foerderer-des-Berlin-Museums-e-V-Bothe-Rolf-Red,76527302-buch">Bestellen</a>Thu, 18 Oct 2018 17:31:28 +0200https://www.buchfreund.de/Berlinische-Notizen-4-87-Jubilaeums-Ausgabe-Zeitschrift-des-Vereins-der-Freunde-und-Foerderer-des-Berlin-Museums-e-V-Bothe-Rolf-Red,76527302-buch<![CDATA[Berlin Museum. Erwerbungen des Berlin Museums 1964-1981. Festgabe für Irmgard Wirth.]]>https://www.buchfreund.de/Berlin-Museum-Erwerbungen-des-Berlin-Museums-1964-1981-Festgabe-fuer-Irmgard-Wirth-Wirth-Irmgard-u-a,90549712-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1102854.jpg" title="Berlin Museum. Erwerbungen des Berlin Museums 1964-1981."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1102854_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Wirth, Irmgard (u.a.): Berlin Museum. Erwerbungen des Berlin Museums 1964-1981. Festgabe für Irmgard Wirth. Texte: Hanns Peter Herz u.a. 171 S.; Illustr.; 24 cm; kart.Gutes Ex. - Künstler: Michel Ribestein; Johann G. Memhardt; Johann Stridbeck d.J.; Armin Luda; Teppichmanufaktur Charles Vigne; Daniel Chodowiecki; Anna Dorothea Therbusch; J.H.W. Tischbein; Christian Möllinger; C.Friedrich Hübener / u.a.m. - Irmgard Wirth (* 14. November 1915 in Berlin; † 11. Juli 2012) war eine deutsche Kunsthistorikerin. Von 1952 bis 1966 arbeitete sie beim Berliner Amt für Denkmalpflege und war dort mit der Inventarisierung der Bau- und Kunstdenkmäler betraut. 1967 wurde sie erste Direktorin des neugegründeten Berlin Museums, das im barocken Kollegienhaus des ehemaligen Kammergerichts in der Lindenstraße untergebracht wurde. ... (wiki) Schlagworte: Berlin; Museum; Bildende Kunst; Kunstgewerbe<br>Bestell-Nr.: 1102854<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berlin-Museum-Erwerbungen-des-Berlin-Museums-1964-1981-Festgabe-fuer-Irmgard-Wirth-Wirth-Irmgard-u-a,90549712-buch">Bestellen</a>Thu, 18 Oct 2018 17:31:28 +0200https://www.buchfreund.de/Berlin-Museum-Erwerbungen-des-Berlin-Museums-1964-1981-Festgabe-fuer-Irmgard-Wirth-Wirth-Irmgard-u-a,90549712-buch<![CDATA[4 Jahre Selbstbehauptung. Der Senat von Berlin 1959-1962.]]>https://www.buchfreund.de/4-Jahre-Selbstbehauptung-Der-Senat-von-Berlin-1959-1962-Brandt-Willy-u-a,90535658-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1102772.jpg" title="4 Jahre Selbstbehauptung. Der Senat von Berlin 1959-1962."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1102772_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Brandt, Willy (u.a.): 4 Jahre Selbstbehauptung. Der Senat von Berlin 1959-1962. Presse- und Informationsamt d. Landes Berlin, 1963. 54 S.; zahlr. Fotos u. graph. Darst.; 22 cm; kart.Gutes Ex. - INHALT / Kapitel: Der regierende Bürgermeister von Berlin Willy Brandt; Der Bürgermeister von Berlin Franz Amrehn; 1962 besuchten Berlin ...; Der Senator für Inneres Heinrich Albertz; Der Senator für Gesundheitswesen Dr. Hans Jürgen Behrendt; Der Senator für Arbeit und Sozialwesen Kurt Exner; Der Senator für Justiz Dr. Valentin Kielinger; Der Senator für Wirtschaft Prof. Dr. Karl Schiller / u.a.m. Schlagworte: Senat Berlin 1960; Politik; Geschichte / Berlin<br>Bestell-Nr.: 1102772<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/4-Jahre-Selbstbehauptung-Der-Senat-von-Berlin-1959-1962-Brandt-Willy-u-a,90535658-buch">Bestellen</a>Wed, 17 Oct 2018 17:32:13 +0200https://www.buchfreund.de/4-Jahre-Selbstbehauptung-Der-Senat-von-Berlin-1959-1962-Brandt-Willy-u-a,90535658-buch<![CDATA[6. Tag für Denkmalpflege in Zehlendorf - 1. und 2. April 1992. Dokumentation. Veranstalter: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz - Landeskonservator mit dem Bezirksamt Köpenick. Vorwort Volker Hassemer.]]>https://www.buchfreund.de/6-Tag-fuer-Denkmalpflege-in-Zehlendorf-1-und-2-April-1992-Dokumentation-Veranstalter-Senatsverwaltung-fuer-Stadtentwicklung-und-Umweltschutz-Landeskonservator-mit-dem-Bezirksamt-Koepenick-Vorwort-Volk,76799466-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1050232.jpg" title="6. Tag für Denkmalpflege in Zehlendorf - 1. und 2. April 1992. Dokumentation."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1050232_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Wolf, Christine: 6. Tag für Denkmalpflege in Zehlendorf - 1. und 2. April 1992. Dokumentation. Veranstalter: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz - Landeskonservator mit dem Bezirksamt Köpenick. Vorwort Volker Hassemer. Berlin: Kulturbuch, 1992. 240 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur.Einband leicht berieben. - Begrüßung durch Bezirksbürgermeister Ulrich Menzel -- Verleihung der Ferdinand von Quast-Medaillen -- Vorträge. Helmut Engel: Zehlendorf - Region zwischen Potsdam und Berlin -- Wiltrud Franzmeyer-Werbe: Flächenbezogener Baudenkmalschutz -- Anna Maria Odenthal: Inventarisierung mit MIDAS -- Henrik Schnedler: Erkenntnisprobleme der Inventarisierung am Beispiel des Hauses Mendel in Wannsee -- Wilhelm Schulte: "Das Planungshandbuch" als Planungsinstrument für Erhaltungsgebiete nach § 172 BauGB -- Juergen Reiser: Dachraumausbau und seine Problematik unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer Belange -- Kluas von Krosigk: Vom Landhaus- zum Reihenhausgarten -- Gerd Nowak: Erhaltung kommunaler Hochbauten unter dem Aspekt der Denkmalpflege -- Martin Müller-Ettler: Denkmalschutzgerechte Umgestaltung des Mexiko-Platzes in Berlin-Zehlendorf.<br>Bestell-Nr.: 1050232<br>Preis: 9,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/6-Tag-fuer-Denkmalpflege-in-Zehlendorf-1-und-2-April-1992-Dokumentation-Veranstalter-Senatsverwaltung-fuer-Stadtentwicklung-und-Umweltschutz-Landeskonservator-mit-dem-Bezirksamt-Koepenick-Vorwort-Volk,76799466-buch">Bestellen</a>Wed, 17 Oct 2018 17:32:13 +0200https://www.buchfreund.de/6-Tag-fuer-Denkmalpflege-in-Zehlendorf-1-und-2-April-1992-Dokumentation-Veranstalter-Senatsverwaltung-fuer-Stadtentwicklung-und-Umweltschutz-Landeskonservator-mit-dem-Bezirksamt-Koepenick-Vorwort-Volk,76799466-buch<![CDATA[Wiedersehen mit Museumsgut. Erste Schau seit 1940 aus Beständen der Berliner Kunstmuseen. Eröffnet im Schloßmuseum am 21. Dezember 1946. Erläuterungen.]]>https://www.buchfreund.de/Wiedersehen-mit-Museumsgut-Erste-Schau-seit-1940-aus-Bestaenden-der-Berliner-Kunstmuseen-Eroeffnet-im-Schlossmuseum-am-21-Dezember-1946-Erlaeuterungen-Justi-Ludwig,90535659-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1102766.jpg" title="Wiedersehen mit Museumsgut. Erste Schau seit 1940 aus Beständen der Berliner Kunstmuseen. Eröffnet im Schloßmuseum am 21. Dezember 1946. Erläuterungen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1102766_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Justi, Ludwig: Wiedersehen mit Museumsgut. Erste Schau seit 1940 aus Beständen der Berliner Kunstmuseen. Eröffnet im Schloßmuseum am 21. Dezember 1946. Erläuterungen. Verlag Gebr. Mann; Berlin, 1946. 43 S.; 21 cm; klammergeheftet.Gutes Ex.; Seiten etwas gebräunt. - Die nachstehenden kurzen Hinweise mögen den nicht vorbereiteten Besuchern dazu helfen, in die Formen der Kunstwerke sich hineinzusehen und des darin gestalteten geistigen und seelischen Gehaltes teilhaftig zu werden. Nur Weniges ist gezeigt — es gilt dies Wenige genau und aufgeschlossenen Sinnes zu betrachten, bei jedem einzelnen Stück zu verweilen. Vor einem Kunstwerk, so hat Schopenhauer und ihm folgend Anselm Feuerbach gesagt, sollst du warten, bis es zu dir spricht. Die Ausstellung findet notgedrungen in höchst ungünstigen und großenteils dunklen Räumen statt, überdies in trübster Jahreszeit. Es ist versucht worden, gerade aus Ungunst der Raumbildung und Belichtung möglichst übersichtliche Gliederung sowie besondere Wirkungen einzelner Stücke zu gewinnen; auch die Wandfarben, bei deren Wahl Oskar Moll beteiligt war, sollen an beidem mithelfen: Räume sondern und Eindrücke betonen. Gezeigt wird Einzelnes aus den vorhandenen Beständen fast aller Abteilungen: der ägyptischen, vorderasiatischen und islamischen, der Papyrus-Sammlung, den Museen für Vor-und Frühgeschichte, für deutsche Volkskunde, für Völkerkunde, der Gemäldegalerie, der Sammlung von Bildwerken, des Kupferstichkabinetts, des Schloßmuseums und der Nationalgalerie. Im barocken Treppenraum empfangen den Besucher drei holzgeschnitzte Tempelwächter, aus dem fernen Osten. ... (Vorwort) Schlagworte: Museum; Bildende Kunst; Kultur; Verzeichnis / Bilbliographie; Berlin / Museen<br>Bestell-Nr.: 1102766<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Wiedersehen-mit-Museumsgut-Erste-Schau-seit-1940-aus-Bestaenden-der-Berliner-Kunstmuseen-Eroeffnet-im-Schlossmuseum-am-21-Dezember-1946-Erlaeuterungen-Justi-Ludwig,90535659-buch">Bestellen</a>Wed, 17 Oct 2018 17:32:13 +0200https://www.buchfreund.de/Wiedersehen-mit-Museumsgut-Erste-Schau-seit-1940-aus-Bestaenden-der-Berliner-Kunstmuseen-Eroeffnet-im-Schlossmuseum-am-21-Dezember-1946-Erlaeuterungen-Justi-Ludwig,90535659-buch<![CDATA[Berlin Ostbahnhof Europas. Russen und Deutsche in ihrem Jahrhundert.]]>https://www.buchfreund.de/Berlin-Ostbahnhof-Europas-Russen-und-Deutsche-in-ihrem-Jahrhundert-Schloegel-Karl-3886806006,90535660-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1102806.jpg" title="Berlin Ostbahnhof Europas. Russen und Deutsche in ihrem Jahrhundert."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1102806_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Schlögel, Karl: Berlin Ostbahnhof Europas. Russen und Deutsche in ihrem Jahrhundert. 1. Aufl. Berlin : Siedler, 1998. 365 S. Originalleinen mit Schutzumschlag. ISBN: 3886806006Umschlag leicht berieben daher Fußschnitt mit Mängelstempel, sonst gutes Exemplar. - Berlin, russische Stadt -- Asien beginnt am Schlesischen Bahnhof -- Eydtkuhnen oder Die Genese des Eisernen Vorhangs -- Harry Graf Kessler und die Russen -- Sankt Petersburg am Wittenbergplatz: Eine Hauptstadt im Jahrhundert der Flüchtlinge -- Unter den Linden 7. Sowjetische Botschaft Berlin -- Global Village Komintern -- Stadtwahrnehmung: Nabokov und die Taxifahrer -- Nikolai Krestinski und Graf von der Schulenburg: Diplomatie als Verrat -- Karl Radeks Salon in Moabit -- Simon Dubnows Berliner Tagebuch -- In einer "Landschaft des Verrats" Das unterirdische Berlin -- "Raum als Schicksal": Die Internationale der Geopolitik -- A star was born: Anastasia -- Die Intimität der Generäle: Deutsch-sowjetische Militärbeziehungen -- Von der Vergeblichkeit eines Professorenlebens: Otto Hoetzsch und die deutsche Rußlandkunde. ISBN 3886806006 Schlagworte: Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Sozialgeschichte<br>Bestell-Nr.: 1102806<br>Preis: 13,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berlin-Ostbahnhof-Europas-Russen-und-Deutsche-in-ihrem-Jahrhundert-Schloegel-Karl-3886806006,90535660-buch">Bestellen</a>Wed, 17 Oct 2018 17:32:13 +0200https://www.buchfreund.de/Berlin-Ostbahnhof-Europas-Russen-und-Deutsche-in-ihrem-Jahrhundert-Schloegel-Karl-3886806006,90535660-buch<![CDATA[Berlinische Galerie 1913-1933. Bestände: Malerei. Skulptur. Graphik.]]>https://www.buchfreund.de/Berlinische-Galerie-1913-1933-Bestaende-Malerei-Skulptur-Graphik-Prinz-Ursula-und-Eberhard-Roters,90507930-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1102588.jpg" title="Berlinische Galerie 1913-1933. Bestände: Malerei. Skulptur. Graphik."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1102588_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Prinz, Ursula und Eberhard Roters: Berlinische Galerie 1913-1933. Bestände: Malerei. Skulptur. Graphik. Nr. 1. o.J. (ca. 1985?). 211 S.; zahlr. Illustr.; 22 cm; kart.Gutes Ex.; Einband berieben u. leichte Gebrauchsspuren. - INHALT : Stifter und Leihgeber ---- Vorwort ---- Dieter Sauberzweig, ---- Senator für kulturelle Angelegenheiten ---- Vorwort ---- Winnetou Kampmann ---- Vorwort Eberhard Roters ---- Von der Aktion bis zum Sturm Gruppen - Schulen - Schriften ---- Die Aktion ---- Arbeiter Illustrierte Zeitung ---- Asso ---- Berliner Secession ---- Dada Berlin ---- Entartete Kunst ---- Die Gläserne Kette ---- Itten-Schule ---- Juryfreie Kunstschau ---- Die Kommune ---- Konstruktivismus in Berlin ---- Mosaikwerkstätten Puhl & Wagner ---- Neue Sachlichkeit ---- Neue Sezession ---- Novembergruppe ---- Die Pathetiker ---- Porza ---- Preußische Akademie der Künste ---- Der Querschnitt ---- Das Romanische Cafe ---- Sammlung Feldberg ---- Schule Reimann ---- Schule Der Weg ---- Der Sturm ---- Katalog. Schlagworte: Berlinische Galerie; Bestandsverzeichnis Malerei. Skulptur. Graphik<br>Bestell-Nr.: 1102588<br>Preis: 15,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berlinische-Galerie-1913-1933-Bestaende-Malerei-Skulptur-Graphik-Prinz-Ursula-und-Eberhard-Roters,90507930-buch">Bestellen</a>Fri, 12 Oct 2018 20:46:43 +0200https://www.buchfreund.de/Berlinische-Galerie-1913-1933-Bestaende-Malerei-Skulptur-Graphik-Prinz-Ursula-und-Eberhard-Roters,90507930-buch<![CDATA[Erinnerungen des Abiturientenjahrganges 1943. Königsstädtische Schule, Oberschule für Jungen (Reform-Real Gymnasium), Berlin C2 Mitte, Elisabethstraße.]]>https://www.buchfreund.de/Erinnerungen-des-Abiturientenjahrganges-1943-Koenigsstaedtische-Schule-Oberschule-fuer-Jungen-Reform-Real-Gymnasium-Berlin-C2-Mitte-Elisabethstrasse,49905716-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/956465.jpg" title="Erinnerungen des Abiturientenjahrganges 1943."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/956465_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Erinnerungen des Abiturientenjahrganges 1943. Königsstädtische Schule, Oberschule für Jungen (Reform-Real Gymnasium), Berlin C2 Mitte, Elisabethstraße. Berlin, 1942. 13 Blatt. Kordelbindung.Hektographiert. Papierbedingt leicht gebräunt. - Mit Bericht über eine Werder Fahrt. Schülerliste, teils mit Angabe des Todestages. Die Königsstädtische Schule wurde 1944 durch Bomben zerstört. - Beigegeben Lesitungbuch "Durchs Leben" vom Reichssportamt für das Reichsjugendsportabzeichen; Fotokopien bzw. Pressematerial zur "Königsstädtischen Schule" mit Abbildungen.<br>Bestell-Nr.: 956465<br>Preis: 70,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Erinnerungen-des-Abiturientenjahrganges-1943-Koenigsstaedtische-Schule-Oberschule-fuer-Jungen-Reform-Real-Gymnasium-Berlin-C2-Mitte-Elisabethstrasse,49905716-buch">Bestellen</a>Fri, 12 Oct 2018 17:31:55 +0200https://www.buchfreund.de/Erinnerungen-des-Abiturientenjahrganges-1943-Koenigsstaedtische-Schule-Oberschule-fuer-Jungen-Reform-Real-Gymnasium-Berlin-C2-Mitte-Elisabethstrasse,49905716-buch<![CDATA[Schlösser in der Stunde Null. Die Berliner und Potsdamer Schlösser während der Kriegs- und Nachkriegszeit.]]>https://www.buchfreund.de/Schloesser-in-der-Stunde-Null-Die-Berliner-und-Potsdamer-Schloesser-waehrend-der-Kriegs-und-Nachkriegszeit-Anders-Friedhild-Andrea,89034848-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1096194.jpg" title="Schlösser in der Stunde Null."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1096194_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Anders, Friedhild-Andrea: Schlösser in der Stunde Null. Die Berliner und Potsdamer Schlösser während der Kriegs- und Nachkriegszeit. Potsdam: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg., 1999. 110 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur.Ein gutes und sauberes Exemplar. - Die preußische Schlösserverwaltung im Vorfeld des Zweiten Weltkrieges: Gründung und Umfang der preußischen Schlösserverwaltung -- Ernst Gall -- Die Berliner und Potsdamer Schlösser im Zweiten Weltkrieg: Bergungs- und Schutzmaßnahmen -- Auswirkungen des Luftkrieges auf die Schlösser -- Letzte Verlagerungen des wertvollsten Kunstgutes -- Kampfhandlungen -- Alliierte Besatzung. Die Schlösser in der Nachkriegszeit: Berlin unter alliierter Kontrolle -- Potsdamer Schlösser unter sowjetischer Besatzung -- Die Potsdamer Konferenz -- Die Schlösserverwaltungen in Berlin und Potsdam nach dem Kriegsende: Getrennte Verwaltungen in Berlin und Potsdam -- Rückgabe der Schlösser und Gärten in Potsdam in deutsche Hand -- Rückgabe von Kunstgut.<br>Bestell-Nr.: 1096194<br>Preis: 30,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Schloesser-in-der-Stunde-Null-Die-Berliner-und-Potsdamer-Schloesser-waehrend-der-Kriegs-und-Nachkriegszeit-Anders-Friedhild-Andrea,89034848-buch">Bestellen</a>Fri, 12 Oct 2018 17:31:55 +0200https://www.buchfreund.de/Schloesser-in-der-Stunde-Null-Die-Berliner-und-Potsdamer-Schloesser-waehrend-der-Kriegs-und-Nachkriegszeit-Anders-Friedhild-Andrea,89034848-buch<![CDATA[Emotions in Motion.]]>https://www.buchfreund.de/Emotions-in-Motion-Beyhum-Toufic-9783939633358,56427139-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/922791.jpg" title="Emotions in Motion."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/922791_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Beyhum, Toufic: Emotions in Motion. Berlin : Jovis, 2007. [160] S. farb. Abb. Gebundene Ausgabe. ISBN: 9783939633358Neuwertig. - Einleitung deutsch und englisch. - Jeden Tag benutzen mehr als 800.000 Menschen die Berliner U-Bahn. Über 800.000 Gelangweilte, Erschöpfte, Verirrte, Einsame, Verliebte, Lüsterne, Verängstigte, Nervöse, Traurige, Suizidale, Verwirrte, Begeisterte, Hochgestimmte, Deprimierte, Schlafende ... Jede Nuance der menschlichen Erfahrung spiegelt sich in den Gesichtern und Gesten der Reisenden wider, während sie ihrem Bestimmungsort-und vielleicht ihrem Schicksal - entgegenschaukeln. Toufic Beyhum kennt die Untergrundbahnen vieler Städte dieser Welt, aber wohl nirgendwo findet sich ein solches Ensemble an bemerkenswerten Charakteren wie in der Berliner U-Bahn. ISBN 9783939633358 Schlagworte: Beyhum, Toufic<br>Bestell-Nr.: 922791<br>Preis: 4,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Emotions-in-Motion-Beyhum-Toufic-9783939633358,56427139-buch">Bestellen</a>Fri, 12 Oct 2018 17:31:55 +0200https://www.buchfreund.de/Emotions-in-Motion-Beyhum-Toufic-9783939633358,56427139-buch<![CDATA[Die Wilmersdorfer Straße in Berlin-Charlottenburg. Geschichte, Bewohner, Architektur. Mit Birgit Jochens. Museum Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin (Hrsg.). Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, Fachbereich Kultur.]]>https://www.buchfreund.de/Die-Wilmersdorfer-Strasse-in-Berlin-Charlottenburg-Geschichte-Bewohner-Architektur-Mit-Birgit-Jochens-Museum-Charlottenburg-Wilmersdorf-von-Berlin-Hrsg-Bezirksamt-Charlottenburg-Wilmersdorf-von-Berlin,90474682-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1102361.jpg" title="Die Wilmersdorfer Straße in Berlin-Charlottenburg. Geschichte, Bewohner, Architektur."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1102361_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Kersten, Oliver, Kristian Ludwig Andreas Hagemoser u. a.: Die Wilmersdorfer Straße in Berlin-Charlottenburg. Geschichte, Bewohner, Architektur. Mit Birgit Jochens. Museum Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin (Hrsg.). Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, Fachbereich Kultur. 1. Aufl. Berlin : Museum Charlottenburg-Wilmersdorf, 2013. 127 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur. ISBN: 9783000431777Einband leicht berieben. - GESCHICHTE Anlage der Wilmersdorfer Straße 8 Die Wilmersdorfer Straße im 18. Jahrhundert -- Die Wilmersdorfer Straße im 19. Jahrhundert -- Die Wilmersdorfer Straße im 20. Jahrhundert -- Pflasterung und Asphaltierung, Feuerlöschwesen -- Die Wilmersdorfer Straße als Verkehrsweg -- Einrichtungen für Bildung und Religion -- Städtische Volksbibliothek -- Vergnügungen -- ARCHITEKTUR Die ersten Häuser Charlottenburgs (1706-1840) -- Erste mehrgeschossige Bürgerhäuser (1840-1870) -- Vom Bürgerhaus zum Mietshaus (1870-1890) -- Das Mietshaus vorder Jahrhundertwende (1890-1900) -- Vom Mietshaus zum Wohnpalast (1900-1914) -- Erste Instandsetzungen (1945-1965) -- Wiederaufbau (1945-1970) -- Moderne und Geschäftsbauten (1970-1990) -- Neueste Entwicklungen (seit 1990) -- Fußgängerzone -- Straßenmöbel -- WOHNVERHÄLTNISSE Witwe Schwanz und die Charlottenburger Baubehörde -- Frau Gebels Wohnung -- WIDERSPIEGELUNGEN Erster Weltkrieg (1914-1918) -- Weimarer Republik (1918/19-1933) -- NS-System (1933-1945) -- Judenverfolgung (1933-1945) -- Zweiter Weltkrieg (1939-1945) -- Nachkriegszeit bis zur"68er-Bewegung" -- Von der"68er-Bewegung" zur Wiedervereinigung -- NAMHAFTE PERSÖNLICHKEITEN Gräfin Wilhelmine von Lichtenau -- Gräfin Elisabeth Wedel-Berard -- Scharfrichter Julius Krautz -- Bewohner und Besucher -- Bauunternehmer Alfred Schrobsdorff -- HANDEL UND GEWERBE Einzelhandel, Gastronomie und Handwerk -- Aron Elektricitätszähler-Fabrik(Heliowatt) -- DIE WILMERSDORFER STRASSE IN LITERARISCHEN TEXTEN. ISBN 9783000431777 Schlagworte: Geschichte Deutschlands, Architektur<br>Bestell-Nr.: 1102361<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Die-Wilmersdorfer-Strasse-in-Berlin-Charlottenburg-Geschichte-Bewohner-Architektur-Mit-Birgit-Jochens-Museum-Charlottenburg-Wilmersdorf-von-Berlin-Hrsg-Bezirksamt-Charlottenburg-Wilmersdorf-von-Berlin,90474682-buch">Bestellen</a>Fri, 12 Oct 2018 17:31:55 +0200https://www.buchfreund.de/Die-Wilmersdorfer-Strasse-in-Berlin-Charlottenburg-Geschichte-Bewohner-Architektur-Mit-Birgit-Jochens-Museum-Charlottenburg-Wilmersdorf-von-Berlin-Hrsg-Bezirksamt-Charlottenburg-Wilmersdorf-von-Berlin,90474682-buch<![CDATA[Vierzig Jahre in West-Berlin - und im Osten". DDR und Russland, Polen und Ungarn, 1950 bis 1990. Dokumentation mit Zwischentexten.]]>https://www.buchfreund.de/Vierzig-Jahre-in-West-Berlin-und-im-Osten-DDR-und-Russland-Polen-und-Ungarn-1950-bis-1990-Dokumentation-mit-Zwischentexten-Boeckh-Juergen-9783631612323,54127121-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/975488.jpg" title="Vierzig Jahre in West-Berlin - und im Osten"."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/975488_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Boeckh, Jürgen: Vierzig Jahre in West-Berlin - und im Osten". DDR und Russland, Polen und Ungarn, 1950 bis 1990. Dokumentation mit Zwischentexten. Frankfurt: Lang, 2010. 402 S. Originalpappband. ISBN: 9783631612323Einband leicht berieben. - Erste Eindrücke in Berlin, in der Ostzone und im Westen -- Ungewöhnliches in einer Stadt -- Niemöller und Dibelius in St. Marien, Russen in Heidelberg -- Am Prenzlauer Berg -- Lehnin und Lenin -- Die Orthodoxie zwischen Rom und Genf -- "Ich bin Joseph, euer Bruder!" -- Vor und nach dem 13. August 1961 -- Ostern in Moskau. und: Sind Russen Dämonen? -- Russland: Kalter Kirchenkampf -- Politische Diakonie der Kirche und ihre Problematik -- Mai 1945-Pfingsten 1970 -- Der Prophet steht am Schnittpunkt der Geschichte -- Der Malermönch Andrej Rubljow. Patriarchenwahl -- Tod und Ewigkeit. Die Stalins kommen und gehen -- Der "russische Christus" -- Gedanken zur roten Fahne -- Patriarch Tichon. Kirche mit beschränkter Duldung -- Altmodische und moderne Staatsgrenze -- Am Rande von Südosteuropa -- Christen zwischen Moskau, Tirana und Ost-Berlin -- Schweigemarsch in West-Berlin -- Oskar Brüsewitz: "Tiefe des Gedankenansatzes und der persönlichen Tat" -- Das Teuerste am Christentum -- Alexander Solschenizyn als Kritiker der westlichen Welt -- Ein Jahrzehnt der politischen Morde und Entführungen -- Heinrich der Fromme und Oskar Brüsewitz -- Mehrere Sozialismen. Zweierlei Menschenrechte? -- Basisrechte in der DDR -- Jede Waffe ist furchtbar -- Polen zwischen Deutschland und Russland -- Menschenrechte im Ost-West-Konflikt -- Die Deutschen bei Alexander Solschenizyn -- Vergeltung, Verjährung, Vergebung -- Das Teuflische unseres Jahrhunderts -- Die Empfindung für das Heilige -- Meine Geburtsurkunde. in den Akten des SSD -- Das alte Preußen. "Preußen-Renaissance" in der DDR? -- Mosaisch und Christlich -- Der "Ostblock" von 1920-und ab 1945 -- Noch einmal: Aus den Akten des Staatssicherheitsdienstes -- Dienstlich in Dessau. privat in Halle und Potsdam -- Polen sind Realisten. Deutsche schwärmen für den "realen Sozialismus" -- Aus den achtziger Jahren: Zwei Russen und ein Deutscher -- Bücher-Transit von West nach Ost -- Ökumene in Ost-Berlin -- Das Millenium von 988 und das "Phänomen Gorbacev" -- Verständigung und Freundschaft, Vergebung und Versöhnung -- "Schönheit wird die Welt erlösen" (Fjodor M. Dostojewskij) -- Wann wird der Ost-West-Wechsel in Deutschland aufhören? -- Das erstaunliche Jahr 1989 -- Nach dem Ende des Sowjetimperiums -- Der 3. Oktober 1990. ISBN 9783631612323<br>Bestell-Nr.: 975488<br>Preis: 35,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Vierzig-Jahre-in-West-Berlin-und-im-Osten-DDR-und-Russland-Polen-und-Ungarn-1950-bis-1990-Dokumentation-mit-Zwischentexten-Boeckh-Juergen-9783631612323,54127121-buch">Bestellen</a>Fri, 05 Oct 2018 17:31:39 +0200https://www.buchfreund.de/Vierzig-Jahre-in-West-Berlin-und-im-Osten-DDR-und-Russland-Polen-und-Ungarn-1950-bis-1990-Dokumentation-mit-Zwischentexten-Boeckh-Juergen-9783631612323,54127121-buch<![CDATA[Projekt: Spurensicherung : Alltag und Widerstand im Berlin der 30er Jahre ; [Ausstellung vom 12.6. - 10.7.1983 im U-Bahnhof Schlesisches Tor, Berlin ; im Rahmen d. Projekte d. Berliner Kulturrats "Zerstörung der Demokratie 1933 - Machtübergabe und Widerstand"]. Veranst. von d. Berliner Geschichtswerkstatt e.V. Red. d. Katalogs: Karl-Heinz Breidt ... / EP ; 118.]]>https://www.buchfreund.de/Projekt-Spurensicherung-Alltag-und-Widerstand-im-Berlin-der-30er-Jahre-Ausstellung-vom-12-6-10-7-1983-im-U-Bahnhof-Schlesisches-Tor-Berlin-im-Rahmen-d-Projekte-d-Berliner-Kulturrats-Zerstoerung-der-De,87367996-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1088807.jpg" title="Projekt: Spurensicherung : Alltag und Widerstand im Berlin der 30er Jahre ; [Ausstellung vom 12.6. - 10.7.1983 im U-Bahnhof Schlesisches Tor, Berlin ; im Rahmen d. Projekte d. Berliner Kulturrats "Zerstörung der Demokratie 1933 - Machtübergabe und Widerstand"]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1088807_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Breidt, Karl-Heinz (Red.): Projekt: Spurensicherung : Alltag und Widerstand im Berlin der 30er Jahre ; [Ausstellung vom 12.6. - 10.7.1983 im U-Bahnhof Schlesisches Tor, Berlin ; im Rahmen d. Projekte d. Berliner Kulturrats "Zerstörung der Demokratie 1933 - Machtübergabe und Widerstand"]. Veranst. von d. Berliner Geschichtswerkstatt e.V. Red. d. Katalogs: Karl-Heinz Breidt ... / EP ; 118. 1. Aufl. Berlin (West) : Elefanten Press, 1983. 255 S. : überwiegend Ill. ; 20 cm; kart. ISBN: 9783885201182Gutes Ex.; Einband minimal gebräunt. - INHALT : Historische Neugier und Projektpraxis --- Andreas Ludwig --- Gemeinnützige "Siedlung Lindenhof" E G m b H - Berlin-Schöneberg Eva Brücker (unter Mitarbeit der Arbeitsgruppe Lindenhof) --- "Und es ging ja auch voran, nicht wahr?" --- Spurensicherung durch Interviews --- Ingrid Wittmann --- Eine Familie in Berlin, 1930 - 1947 --- Fotodokumentation --- A ndreas Ludwig (unter Mitarbeit von Petra Krause) --- Das deutsche Volk zwischen Altmetall und Zigarettenbildchen --- Sammeln im Nationalsozialismus --- Karl-Heinz Breidt, Marita Schattauer (unterMitarbeit von Gabriele Weber) --- Charlottenburger Frauen im Nationalsozialismus Ich hab' mir nie 'was gefallen lassen" - Trude Hippe: Ein Frauenleben im Faschismus --- Frauengruppe Charlottenburg: Ute Bychowski, Angelika Ertl, Renate Eckstein, Karin Eickhoff-Vigelahn, Gabriele May-Rock, Elisabeth Müller, Claudia Gather, Jutta Kühn, Angelika Rix --- Proletarische Fluchtburgen und letzte Widerstandsorte? --- Die Zeltstädte und Laubenkolonien in Berlin --- Rita Klages --- Lernen Sie das schöne Deutschland kennen --- Ein Führer, unentbehrlich für jeden Besucher der Olympischen Spiele zu --- Berlin --- Deutschland am Hakenkreuz --- Presse und Publizistik der Arbeiterbewegung um 1933 --- Eberhard Kroll, Wolfgang Kaiser, Barbara Bek, Monika Römer --- Propaganda als Unterhaltung? --- Drei Regisseure des deutschen Films 1929 - 1945 --- Eberhard Spreng --- Unterhaltung um 1933 --- Berliner Kabarett und Variete --- Christiane Faber, Walburga Steinki --- Autoren. ISBN 9783885201182 Schlagworte: Politischer Widerstand <Drittes Reich> ; Berlin ; Alltag ; Antifaschismus / Geschichte ; Faschismus / Ausstellungen, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften<br>Bestell-Nr.: 1088807<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Projekt-Spurensicherung-Alltag-und-Widerstand-im-Berlin-der-30er-Jahre-Ausstellung-vom-12-6-10-7-1983-im-U-Bahnhof-Schlesisches-Tor-Berlin-im-Rahmen-d-Projekte-d-Berliner-Kulturrats-Zerstoerung-der-De,87367996-buch">Bestellen</a>Fri, 05 Oct 2018 17:31:39 +0200https://www.buchfreund.de/Projekt-Spurensicherung-Alltag-und-Widerstand-im-Berlin-der-30er-Jahre-Ausstellung-vom-12-6-10-7-1983-im-U-Bahnhof-Schlesisches-Tor-Berlin-im-Rahmen-d-Projekte-d-Berliner-Kulturrats-Zerstoerung-der-De,87367996-buch<![CDATA[Die neue Wache Unter den Linden. Ein deutsches Denkmal im Wandel der Geschichte. Nachwort Günter de Bruyn.]]>https://www.buchfreund.de/Die-neue-Wache-Unter-den-Linden-Ein-deutsches-Denkmal-im-Wandel-der-Geschichte-Nachwort-Guenter-de-Bruyn-Stoelzl-Christoph-Hg-3733801784,67513149-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1026157.jpg" title="Die neue Wache Unter den Linden. Ein deutsches Denkmal im Wandel der Geschichte."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1026157_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Stölzl, Christoph (Hg.): Die neue Wache Unter den Linden. Ein deutsches Denkmal im Wandel der Geschichte. Nachwort Günter de Bruyn. München : Koehler und Amelang, 1993. 254 S. Mit zahlr. Abb. Originalleinen mit Schutzumschlag. ISBN: 3733801784Umschlag berieben, sonst gutes Exemplar. - Jürgen Tietz SCHINKELS NEUE WACHE UNTER DEN LINDEN -- Baugeschichte 1816-1993 -- Josephine Gabler KÄTHE KOLLWITZ KRIEG UND TOD -- Gudrun Fritsch KÄTHE KOLLWITZ. BILD EINES LEBENS "Das ist mm einmal mein Testament: "Saatfrüchte sollen nicht vermählen werden" -- Gudrun Fritsch / Annette Seeler DER BLICK AUF KÄTHE KOLLWITZ IM WANDEL DER ZEITEN Nachruhm und Wirkungsgeschichte nach 1945 -- Ken S. Inglis GRABMÄLER FÜR UNBEKANNTE SOLDATEN -- Bernhard Schulz KEIN KONSENS IM LAND DER MENSCHENKETTEN Zur Vorgeschichte einer "Zentralen Gedenkstätte der Bundesrepublik Deutschland " -- HARALD HAACKE IM ATELIER -- Walter Jens OFFENER BRTEF AN DEN BUNDESKANZLER DR. HELMUT KOHL -- Dieter Bartetzko LUXURIÖSE TRAUER, RICHTUNGSLOS SCHWEIFENDER HUMANISMUS -- Christoph Stölzl DIE TRAUER DER MUTTER -- Eduard Beaucamp DER KLEINMUT DER ENKEL -- Reinhart Koselleck BILDERVERBOT -- Friedrich Dieckmann SCHINKELS WACHGEBÄUDE ALS NATIONALES MAHNMAL -- DIE DEBATTE DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES -- DERBRONZEGUSS. ISBN 3733801784 Schlagworte: Architektur, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften<br>Bestell-Nr.: 1026157<br>Preis: 14,80 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Die-neue-Wache-Unter-den-Linden-Ein-deutsches-Denkmal-im-Wandel-der-Geschichte-Nachwort-Guenter-de-Bruyn-Stoelzl-Christoph-Hg-3733801784,67513149-buch">Bestellen</a>Fri, 05 Oct 2018 17:31:39 +0200https://www.buchfreund.de/Die-neue-Wache-Unter-den-Linden-Ein-deutsches-Denkmal-im-Wandel-der-Geschichte-Nachwort-Guenter-de-Bruyn-Stoelzl-Christoph-Hg-3733801784,67513149-buch<![CDATA[Der Saalbau am Alten Dorfkrug in Lübars 1375 - 1896 -1987. Ein Ausflug durch die Geschichte des Kruges bis zur Restaurierung des „Labsaales".]]>https://www.buchfreund.de/Der-Saalbau-am-Alten-Dorfkrug-in-Luebars-1375-1896-1987-Ein-Ausflug-durch-die-Geschichte-des-Kruges-bis-zur-Restaurierung-des-Labsaales-Bruskowski-Michaela-und-Wolf-Borwin-Wendlandt,90390135-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101910.jpg" title="Der Saalbau am Alten Dorfkrug in Lübars 1375 - 1896 -1987."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101910_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Bruskowski, Michaela und Wolf-Borwin Wendlandt: Der Saalbau am Alten Dorfkrug in Lübars 1375 - 1896 -1987. Ein Ausflug durch die Geschichte des Kruges bis zur Restaurierung des „Labsaales". Berlin: Restauratorengemeinschaft Mühlenbein-Schelkle GmbH Werkstatt f. Baudenkmalpflege, 1987. 6 Text- und Bildseiten 29,5 x 21,2 cm. Gefaltet.Auseinandergefaltet ergibt sich ein Plakat der restaurierten Decke des Labsaales. Leicht berieben. - Die alte Scheune wurde 1899 durch ein massives Stall- und Remisengebäude ersetzt, und an der östlichen Grundstücksgrenze entstand 1903 eine "doppelte Sommerkegelbahn". Diese Baulichkeiten zeigten in der Zusammenstellung von Dorfkrug, Tanzsaal, Stall und Remisengebäude, Kegelbahn mit Gartennutzung die für das ausgehende 19. Jahrh. typische Ausstattung der Ausflugslokale in den Dörfern und Vororten der Berliner Umgebung. Diese Anlage mit "Ausspannung" entwickelte sich in jener Zeit zu einem beliebten Ziel für Landpar-tien. "Hier können (konnten) Familien Kaffee kochen", die bis Rosenthal mit der "Elektrischen" fuhren, um dann auf "Schusters Rappen" ihr Ziel zu erreichen. Der krumme Stellmacher Hamster fiedelte mit Baß- und Paukenbegleitung zur Unterhaltung. Das Fremdenbuch des Krügers Seeger vermeldet gar am 4. Januar 1906 "Schauspieler und dressierte Tiere aus Italien". Zu den ständigen Saalnutzern gehörte der "Pfeifenclub zur Linde von 1894", der "Gesangverein Harmonie Lübars" sowie der "Turnverein Jahn Lübars". Außerdem gab es Laientheatervorführungen, Masken- und Feuerwehrbälle, Ernte- und Alpenfeste und Stiftungsfeste von Siedlungsgenossenschaften. Die Evangelische Frauenhilfe und die Internationale Arbeiterhilfe luden hier zu Solidaritätsveranstaltungen ein, und Kleintierzüchter stellten ihr Viehzeug vor. Politische Parteien richteten Wahlveranstaltungen aus. Der Saal wurde bis 1987 denkmalgerecht restauriert.<br>Bestell-Nr.: 1101910<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Saalbau-am-Alten-Dorfkrug-in-Luebars-1375-1896-1987-Ein-Ausflug-durch-die-Geschichte-des-Kruges-bis-zur-Restaurierung-des-Labsaales-Bruskowski-Michaela-und-Wolf-Borwin-Wendlandt,90390135-buch">Bestellen</a>Fri, 05 Oct 2018 17:31:39 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Saalbau-am-Alten-Dorfkrug-in-Luebars-1375-1896-1987-Ein-Ausflug-durch-die-Geschichte-des-Kruges-bis-zur-Restaurierung-des-Labsaales-Bruskowski-Michaela-und-Wolf-Borwin-Wendlandt,90390135-buch<![CDATA[Wegweiser durch den Zoologischen Garten Berlin.]]>https://www.buchfreund.de/Wegweiser-durch-den-Zoologischen-Garten-Berlin-Kloes-Heinz-Georg,90390136-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101893.jpg" title="Wegweiser durch den Zoologischen Garten Berlin."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101893_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Klös, Heinz-Georg: Wegweiser durch den Zoologischen Garten Berlin. Berlin: Aktienverein des Zoologischen Garten, (1960). 103 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur.Einband leicht berieben. Papierbedingt leicht gebräunt. - Heinz-Georg Klös war von 1956 bis 1991 Direktor des Berliner Zoologischen Gartens. Unter Heinz-Georg Klös entstanden im Zoo Berlin zahlreiche Tierhäuser, so u. a. das Haus für Menschenaffen und Niedere Affen (1958), ein Vogelhaus (1960), ein Nashornhaus (1964), ein Raubtierhaus (1974) mit der ersten Nachttierabteilung in einem deutschen Zoo und nach einem Entwurf von Ursula Klös (1975). Zwischen 1978 und 1983 konnte das Aquarium generalsaniert und 1980 durch das Landschaftsaquarium erweitert werden. Während Klös’ Direktorat gelang dem Berliner Zoo die Welterstzucht des James-Flamingos (1989), der Großtrappe (1964) und des Berg-Anoas (1972) sowie die deutsche Erstzucht des Grauwangenhornvogels (1977), der Eulenkopfmeerkatze (1960), des Rosaflamingos (1963), des Chileflamingos (1965), des Andenflamingos (1975) und der Östlichen Vollbartmeerkatze (1961).<br>Bestell-Nr.: 1101893<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Wegweiser-durch-den-Zoologischen-Garten-Berlin-Kloes-Heinz-Georg,90390136-buch">Bestellen</a>Fri, 05 Oct 2018 17:31:39 +0200https://www.buchfreund.de/Wegweiser-durch-den-Zoologischen-Garten-Berlin-Kloes-Heinz-Georg,90390136-buch<![CDATA[Denkmale in Berlin: Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Ortsteil Kreuzberg. Mit Leonie Glabau, Michael Hoffmannund Gabriele Schulz. Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Denkmale in Berlin.]]>https://www.buchfreund.de/Denkmale-in-Berlin-Bezirk-Friedrichshain-Kreuzberg-Ortsteil-Kreuzberg-Mit-Leonie-Glabau-Michael-Hoffmannund-Gabriele-Schulz-Denkmaltopographie-Bundesrepublik-Deutschland-Denkmale-in-Berlin-Donath-Matthi,86406357-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1063398.jpg" title="Denkmale in Berlin: Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Ortsteil Kreuzberg."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1063398_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Donath, Matthias, Olav Vogt und Thorsten Dame,: Denkmale in Berlin: Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Ortsteil Kreuzberg. Mit Leonie Glabau, Michael Hoffmannund Gabriele Schulz. Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Denkmale in Berlin. Petersberg : Michael Imhof, 2016. 480 S. plus Faltplan in Rückentasche. Mit zahlr. Abb. Fadengehefteter Originalpappband. ISBN: 9783865689337Peter-Joseph Lenné, der berühmte Gartenkünstler des 19. Jahrhunderts, hat als Stadtplaner zentrale Bereiche des Berliner Ortsteils Kreuzberg gestaltet. Sein bedeutender Plan von 1840 „Pro-jektirtc Schmuck- und Grenzzüge von Berlin mit nächster Umgebung", der seine Vorstellung von einer durchgrünten und kultivierten Stadtanlage in Idealform zeigt, wurde teilweise ausgeführt. Ein Netzwerk aus Wasserläufen und Schmuckplätzen, mit Luisenstädtischem Kanal, Landwehrkanal, Mariannenplatz und der Folge von geometrischen Plätzen entlang der Oranienstraße stammt von ihm. Lenné wirkte überwiegend in der Luisenstadt, im nordöstlichen Teil Kreuzbergs. Zum Ortsteil gehören außerdem mit der Südlichen Friedrichstadt eine der ältesten Berliner Stadterweiterungen vom Anfang des 18. Jahrhunderts und im Süden die Tempelhofer Vorstadt, die weitgehend in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden ist. Den Namen Kreuzberg übernahm der 1920 neu gegründete Berliner Bezirk vom Nationaldenkmal, das 1821 aus Anlass des Sieges über Napoleon von Karl Friedrich Schinkel auf der höchsten Erhebung am Südrand der Tempelhofer Vorstadt errichtet worden war und von einem Eisernen Kreuz bekrönt ist. ISBN 9783865689337 Schlagworte: Geschichte<br>Bestell-Nr.: 1063398<br>Preis: 27,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Denkmale-in-Berlin-Bezirk-Friedrichshain-Kreuzberg-Ortsteil-Kreuzberg-Mit-Leonie-Glabau-Michael-Hoffmannund-Gabriele-Schulz-Denkmaltopographie-Bundesrepublik-Deutschland-Denkmale-in-Berlin-Donath-Matthi,86406357-buch">Bestellen</a>Fri, 05 Oct 2018 17:31:39 +0200https://www.buchfreund.de/Denkmale-in-Berlin-Bezirk-Friedrichshain-Kreuzberg-Ortsteil-Kreuzberg-Mit-Leonie-Glabau-Michael-Hoffmannund-Gabriele-Schulz-Denkmaltopographie-Bundesrepublik-Deutschland-Denkmale-in-Berlin-Donath-Matthi,86406357-buch<![CDATA[Rationalisierung und Industriearbeit : Arbeitsmarkt, Management, Arbeiterschaft im Siemens-Konzern Berlin 1900 - 1939. Mit einem Geleitw. von Peter-Christian Witt / Historische Kommission zu Berlin: Schriften der Historischen Kommission zu Berlin ; Bd. 1 : Beiträge zu Inflation und Wiederaufbau in Deutschland und Europa 1914 - 1924.]]>https://www.buchfreund.de/Rationalisierung-und-Industriearbeit-Arbeitsmarkt-Management-Arbeiterschaft-im-Siemens-Konzern-Berlin-1900-1939-Mit-einem-Geleitw-von-Peter-Christian-Witt-Historische-Kommission-zu-Berlin-Schriften-de,86625524-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1083736.jpg" title="Rationalisierung und Industriearbeit : Arbeitsmarkt, Management, Arbeiterschaft im Siemens-Konzern Berlin 1900 - 1939."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1083736_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Homburg, Heidrun: Rationalisierung und Industriearbeit : Arbeitsmarkt, Management, Arbeiterschaft im Siemens-Konzern Berlin 1900 - 1939. Mit einem Geleitw. von Peter-Christian Witt / Historische Kommission zu Berlin: Schriften der Historischen Kommission zu Berlin ; Bd. 1 : Beiträge zu Inflation und Wiederaufbau in Deutschland und Europa 1914 - 1924. Berlin : Haude und Spener, 1991. XXIII, 806 S. ; 24 cm. Originalhardcover mit Schutzumschlag. ISBN: 9783775903295Gutes Ex. - Die Interdependenz von Arbeitsmarkt und betrieblicher Arbeitsmarkt- und Arbeiterpolitik wird in dieser Arbeit am Beispiel der Berliner Metallindustrie und des führenden deutschen elektrotechnischen Unternehmens, des Siemens-Konzerns, untersucht. Die Studie ist damit räumlich auf Berlin und branchenmäßig auf die Metallindustrie beschränkt. Diese Einschränkungen bieten sich aus mehreren Gründen an. Seit den 1870er Jahren entwickelte sich Berlin zu einem der bedeutendsten Standorte der Metallindustrie, vor allem des Maschinenbaus und der Elektrotechnik im Deutschen Reich. Vor allem in diesen beiden Sparten der Metallverarbeitung setzte schon vergleichsweise früh und umfassend die Entwicklung zur großbetrieblichen Produktion ein. Die örtliche Konzentration von Maschinenbau- und elektrotechnischen Unternehmen in Berlin war insofern auch eine Konzentration von Großbetrieben. Diese spielten - zumal sie seit den späten 1890er Jahren, besonders jedoch nach dem Ersten Weltkrieg auch dem Konkurrenzdruck ausländischer, vor allem amerikanischer Wettbewerber ausgesetzt waren - eine Schrittmacherrolle in der technisch-organisatorischen Rationalisierung der betrieblichen Arbeitskräfteverwertung. Andererseits war und blieb die Metallindustrie unter Einschluß der elektrotechnischen Industrie im Unterschied zur chemischen Industrie "qualitativ arbeitsorientiert", qualifizierte Arbeiter spielten für den Produktionsprozeß eine wichtige Rolle. Vom Wirtschaftsgefüge wie auch von der großbetrieblichen Struktur der dominierenden metallindustriellen Branchen und der Zusammensetzung ihrer Arbeitskräftenachfrage scheint daher Berlin für eine solche Fallstudie in hervorragendem Maße geeignet. // INHALT : Die Zusammensetzung der Arbeiterschaft in der Metallindustrie --- Arbeitsverfahren und Berufe --- Das geschlechtsspezifische Qualifikationsprofil --- Die Verteilung der Arbeiter auf Branchen und Betriebe in der Metallindustrie --- Die Verteilung der männlichen Arbeiter --- Die Verteilung der Arbeiterinnen --- Konkurrenz um Arbeiterinnen zwischen der Metall- und der textilverarbeitenden Industrie --- Strukturelle Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt --- TEIL B --- Konkurrenz, Organisation und Macht: Die Organisation der Interessen auf dem Berliner Arbeitsmarkt --- III Der gewerkschaftliche Zusammenschluß der Berliner Metallarbeiter --- Organisationsgeschichtlicher Überblick --- Organisation als Mittel der Arbeitsmarktpolitik --- Organisationsgrad und gewerkschaftlicher Handlungsspielraum --- Mitgliedcrstruktur des Berliner DMV --- Organisationsquote der männlichen Facharbeiter --- Organisationsquote der Metaliarbeiterinnen --- Mitgliedschaftsdaucr --- IV Die Organisation der metallindustricllen Unternehmen Groß-Berlins in Arbeitgeberverbänden --- Organisationsgeschichtlicher Überblick --- Mittel der Arbeitsmarktpolitik und organisatorische --- Reichweite des VBM1 --- Innere Probleme der verbandlichen Arbeitsmarktorganisation --- Stärken und Grenzen der kollektiven Arbeitsmarktorganisation durch Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände und Staat --- TEIL C --- Arbeitsmarkt, Rationalisierung und Unternehmenspolitik: --- "Menschenwirtschaft" als Gegenstand von überbetrieblicher --- "Gemeinschaftsarbeit" und betrieblichem Management --- am Beispiel des Siemens-Konzerns in Berlin --- V Organisation und Ziele, Leistungen und Grenzen der überbetrieblichen Rationalisierungsarbeiten Berliner Metallunternehmen --- Anfänge der "Gemeinschaftsarbeit" und die Stellung der Berliner Metallindustrie in der reichsweiten Rationalisierungsbewegung --- Motive der "Gemeinschaftsarbeit" --- Technische Normung --- Arbeitszeitstudien und Zeitakkorde --- Arbeiterauslese und Rationalisierung des "menschlichen Faktors" durch Psychotechnik --- Programm und Institutionahsierung der Psychotechnik --- Wissenschaftliche Kontroversen über Psychotechnik --- Betriebliche Eignungsprüfungen für Lehrlinge und Arbeiterinnen und Grenzen der Psychotechnik --- VI Der Siemens-Konzern im Wettbewerb --- Ökonomische Position und Entwicklung im Rahmen --- der elektrotechnischen Industrie --- Zusammensetzung der Belegschaft und Arbeitskräftenachfrage in Berlin --- VII Personalpolitik als Managementfunktion im Siemens-Konzern --- Der Werkverein als betriebliche Arbeitsmarktstrategie 1906-1918 --- Zentralisierte Personalverwaltung und einheitliche Arbeitsbüros nach 1918 als "rationelle Menschenführung" --- VIII Technisch-organisatorische Rationalisierungsmaßnahmen bei den Siemens-Schuckert- Werken: das Elektromotoren-Werk --- Entwicklung und Produkte des Elektromotoren-Werks --- Probleme und Grenzen der standardisierten Massenfertigung von Elektromotoren // (u.v.a.m.) ISBN 9783775903295 Schlagworte: Siemens Aktiengesellschaft ; Rationalisierung ; Personalanpassung ; Regionaler Arbeitsmarkt ; Geschichte 1900-1939; Berlin ; Metallindustrie ; Arbeitsmarkt ; Strukturwandel ; Geschichte 1900-1939, Sozialgeschichte, Wirtschaftsgeschichte<br>Bestell-Nr.: 1083736<br>Preis: 20,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Rationalisierung-und-Industriearbeit-Arbeitsmarkt-Management-Arbeiterschaft-im-Siemens-Konzern-Berlin-1900-1939-Mit-einem-Geleitw-von-Peter-Christian-Witt-Historische-Kommission-zu-Berlin-Schriften-de,86625524-buch">Bestellen</a>Fri, 05 Oct 2018 17:31:39 +0200https://www.buchfreund.de/Rationalisierung-und-Industriearbeit-Arbeitsmarkt-Management-Arbeiterschaft-im-Siemens-Konzern-Berlin-1900-1939-Mit-einem-Geleitw-von-Peter-Christian-Witt-Historische-Kommission-zu-Berlin-Schriften-de,86625524-buch<![CDATA[Juryfreie Kunstausstellung Berlin 1962. 4. Mai bis 3. Juni ... in den Ausstellungshallen am Funkturm.]]>https://www.buchfreund.de/Juryfreie-Kunstausstellung-Berlin-1962-4-Mai-bis-3-Juni-in-den-Ausstellungshallen-am-Funkturm-Droescher-Allan-u-a,90406409-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101971.jpg" title="Juryfreie Kunstausstellung Berlin 1962. 4. Mai bis 3. Juni ... in den Ausstellungshallen am Funkturm."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101971_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Droescher, Allan (u.a.): Juryfreie Kunstausstellung Berlin 1962. 4. Mai bis 3. Juni ... in den Ausstellungshallen am Funkturm. Ca. 140 S.; Illustr.; 22 cm; kart.Gutes Ex. - 2 Beilagen. - Die Ausstellung wird unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters Willy Brandt vom Senator für Volksbildung durchgeführt - Dem Kuratorium der Ausstellung gehören an: Herr Professor Karl Schmidt-Rottluff Frau Professor Renee Sintenis Herr Professor Hans Uhlmann - Die Hängekommission besteht aus den Herren: H. R. Conrath, Deutschlandfunk M. de la Motte, Haus am Waldsee Dr. E. Roters, Nationalgaierie Berlin - Gesamtorganisation: Allen Droescher (S. 5) / ILLUSTRATIONEN : Karl Heinz Droste; Erich Reischke; Hans Uhlmann; Annelis R. John; Fred Thieler; Helmut Thoma; Peter Schmiedel; Horst Grig; Alexander Gonda; Richard Scheibe; Schmidt-Rottluff; Karin Busch; Dieter Kraemer; Christin Rittstieg; Wolfram Burkhardt; Gisela Philipp; Rolf Szymanski; Joachim Listmann; Hilla Seelig / u.v.a. Schlagworte: Verzeichnis / Künstler; Berlin; Kunstausstellung 1962; Kunstgeschichte; Ausstellung<br>Bestell-Nr.: 1101971<br>Preis: 20,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Juryfreie-Kunstausstellung-Berlin-1962-4-Mai-bis-3-Juni-in-den-Ausstellungshallen-am-Funkturm-Droescher-Allan-u-a,90406409-buch">Bestellen</a>Wed, 03 Oct 2018 17:31:44 +0200https://www.buchfreund.de/Juryfreie-Kunstausstellung-Berlin-1962-4-Mai-bis-3-Juni-in-den-Ausstellungshallen-am-Funkturm-Droescher-Allan-u-a,90406409-buch<![CDATA[Der Kampf gegen das Presse-Imperium. Die Anti-Springer-Kampagne der 68er-Bewegung. Histoire Band 85.]]>https://www.buchfreund.de/Der-Kampf-gegen-das-Presse-Imperium-Die-Anti-Springer-Kampagne-der-68er-Bewegung-Histoire-Band-85-Jung-Dae-Sung-9783837633719,90406410-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1061145.jpg" title="Der Kampf gegen das Presse-Imperium."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1061145_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Jung, Dae Sung: Der Kampf gegen das Presse-Imperium. Die Anti-Springer-Kampagne der 68er-Bewegung. Histoire Band 85. Bielefeld : transcript, 2016. 372 S. Originalbroschur. ISBN: 9783837633719Die Manipulationsthese und die Kulturkritik der Frankfurter Schule -- Der "Strukturwandel der Öffentlichkeit" von Jürgen Habermas -- Die Spiegel-Affäre: Vorspiel der Kampagne und der 68er-Bewegung -- Eine kurze Geschichte des Axel Springer Verlags -- Das Aufkommen der Kritik am Axel Springer Verlag -- Die "Anti-Tschombé-Demonstration" im Dezember 1964 -- Die Kuby-Krippendorff-Affäre im Sommersemester des Jahres 1965 -- Der Aufruf "Frieden für Vietnam" und die Springer-Presse im Sommer 1965 -- Das Pudding- Attentat auf den US-Vizepräsidenten Humphrey im April 1967 -- Der Tod von Benno Ohnesorg: Auslöser der Kampagne und der Mobilisierung der 68er-Bewegung -- Die Entwicklung der Kampagne bis August 1967 -- Die Eskalation der Kampagne bis Ende des Jahres 1967 -- Das Springer-Tribunal und das Springer-Hearing -- Das Attentat auf Rudi Dutschke und die "Springer-Blockade": von der Aufklärung zur Aktion -- Der Niedergang der Kampagne und die Demobilisierung der 68er-Bewegung -- Die Auswirkung: Das Ende der Expansionsstrategie Springers. ISBN 9783837633719 Schlagworte: Geschichte<br>Bestell-Nr.: 1061145<br>Preis: 12,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Kampf-gegen-das-Presse-Imperium-Die-Anti-Springer-Kampagne-der-68er-Bewegung-Histoire-Band-85-Jung-Dae-Sung-9783837633719,90406410-buch">Bestellen</a>Wed, 03 Oct 2018 17:31:44 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Kampf-gegen-das-Presse-Imperium-Die-Anti-Springer-Kampagne-der-68er-Bewegung-Histoire-Band-85-Jung-Dae-Sung-9783837633719,90406410-buch<![CDATA[Ansichtssache Stadtnatur. Zwischennutzungen und Naturverständnisse. Sozial- und Kulturgeographie Bd. 5.]]>https://www.buchfreund.de/Ansichtssache-Stadtnatur-Zwischennutzungen-und-Naturverstaendnisse-Sozial-und-Kulturgeographie-Bd-5-Winter-Katharina-9783837630046,74963526-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1045710.jpg" title="Ansichtssache Stadtnatur. Zwischennutzungen und Naturverständnisse."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1045710_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Winter, Katharina: Ansichtssache Stadtnatur. Zwischennutzungen und Naturverständnisse. Sozial- und Kulturgeographie Bd. 5. Bielefeld : Transcript, 2015. 262 S. Originalbroschur. ISBN: 9783837630046Im städtischen Raum existieren zahlreiche Formen von Natur, die auf verschiedene Weise wahrgenommen und bewertet werden. Ausgehend von dieser Überlegung untersucht Katharina Winter den Einfluss unterschiedlicher Naturverständnisse auf den Umgang mit temporären Nutzungen innerstädtischer Brachflächen: Von welcher Natur ist die Rede, wenn verschiedene Akteure Flächennutzungsentscheidungen diskutieren? Welches ist die wünschenswerte Natur - und für wen ist sie wünschenswert? Am Beispiel dreier Berliner Fallstudien: Garten der Poesie - Tentstation - Wagenburg Lohmühle werden die Bandbreite und der Einfluss der Bewertungen, Bedeutungen und Vorstellungen von Natur herausgearbeitet. ISBN 9783837630046 Schlagworte: Berlin ; Brache ; Flächennutzung ; Zwischennutzung ; Naturverständnis ; Naturerlebnis; Berlin ; Garten ; Gemeinschaftliche Nutzung ; Zeltplatz ; Wohnwagen ; Zwischennutzung ; Naturverständnis, Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie<br>Bestell-Nr.: 1045710<br>Preis: 8,80 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ansichtssache-Stadtnatur-Zwischennutzungen-und-Naturverstaendnisse-Sozial-und-Kulturgeographie-Bd-5-Winter-Katharina-9783837630046,74963526-buch">Bestellen</a>Wed, 03 Oct 2018 17:31:44 +0200https://www.buchfreund.de/Ansichtssache-Stadtnatur-Zwischennutzungen-und-Naturverstaendnisse-Sozial-und-Kulturgeographie-Bd-5-Winter-Katharina-9783837630046,74963526-buch<![CDATA[Berlin, die Stadt am Wasser. Historische Fotografien 1900 - 1940.]]>https://www.buchfreund.de/Berlin-die-Stadt-am-Wasser-Historische-Fotografien-1900-1940-Melzer-Hans-Joachim,88181947-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1092547.jpg" title="Berlin, die Stadt am Wasser. Historische Fotografien 1900 - 1940."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1092547_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Melzer, Hans-Joachim: Berlin, die Stadt am Wasser. Historische Fotografien 1900 - 1940. Berlin : Schacht, 1989. 72 S. Originalhardcover mit Schutzumschlag.Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Zu einem Titel „Die Stadt am Wasser", fallen uns eher Städte ein wie Hamburg, Bremen oder gar Venedig, die an den Mündungen großer Ströme bzw. am Meer liegen. Bescheiden setzen wir dagegen: „Durch Berlin fließt immer noch die Spree." Diese Liedzeile soll bis heute den Nachweis für die Unvergänglichkeit der Stadt rbringen. Gleichzeitig wird darin aber manifestiert, wie sehr Berlin mit diesem Wasserlauf verbunden war und ist. Eine Art Furt im Fluß und auf beiden Ufern leidlich zu bewältigende Anstiege auf die nahe an den Wasserlauf herantretenden Höhenzüge waren die topografischen Voraussetzungen, die die ersten Siedler für ausreichend günstig ansahen, sich hier niederzulassen. Es entstanden die zwei Siedlungen: Cöllln auf der Spreeinsel und Berlin auf dem rechten Ufer. Schlagworte: Berlin ; Binnenwasserstraße ; Stadtbild ; Geschicht1900-1940 ; Bildband, Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Architektur<br>Bestell-Nr.: 1092547<br>Preis: 19,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berlin-die-Stadt-am-Wasser-Historische-Fotografien-1900-1940-Melzer-Hans-Joachim,88181947-buch">Bestellen</a>Tue, 02 Oct 2018 17:31:43 +0200https://www.buchfreund.de/Berlin-die-Stadt-am-Wasser-Historische-Fotografien-1900-1940-Melzer-Hans-Joachim,88181947-buch<![CDATA[Hauptstadt Berlin. Fotografien 1930 - 1940.]]>https://www.buchfreund.de/Hauptstadt-Berlin-Fotografien-1930-1940-Melzer-Hans-Joachim,88181948-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1092548.jpg" title="Hauptstadt Berlin. Fotografien 1930 - 1940."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1092548_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Melzer, Hans-Joachim: Hauptstadt Berlin. Fotografien 1930 - 1940. Berlin : Schacht, 1999. 72 S. Originalhardcover mit Schutzumschlag.Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Am 1. Oktober 1920 trat das "Gesetz über die Bildung einer neuen Stadtgemeinde Berlin" in Kraft, durch das 94 Einzelgemeinden (8 Städte, 59 Landgemeinden und 27 Gutsbezirke) zu einer Großgemeinde zusammengefaßt wurden. Gleichzeitig wurde Berlin in 20 Verwaltungsbezirke eingeteilt. Die Einwohnerzahl der Stadt stieg durch diese Neuordnung auf 3,8 Millionen Menschen. Bis 1930 versuchte die neue Stadtgemeinde ihre inneren Verhältnisse zu regeln und die Schwierigkeiten der Vereinigung mit den Verorten zu überwinden. Angesichts des Währungsverfalls anfangs der zwanziger Jahre, war das besonders schwer. Die soziale Not war groß, was sich deutlich im Wohnungselend ausdrückte. Neue Bauordnungen, die in den Jahren 1925 bis 1929 erlassen wurden, schufen die Voraussetzungen für einen sozialeren Wohnungsbau. Beispielsweise wurde verboten, Wohnungen in Hinterhäusern und Seitenflügeln einzurichten. So kennzeichnet die bauliche Entwicklung vor allem Wohnungs-bau durch genossenschaftliche Gesellschaften, wobei berühmte Architekten nochheute als Vorbild anerkannte Siedlungen schufen (z. B. Otto Bartning, Walter Gropius, O. R. Salvisberg, Hans Scharoun, Bruno und Max Taut). Das U-Bahn-Netz wurde erweitert und der Alexanderplatz umgebaut. Die zukunftsweisende Rund-funkindustrie hatte in Berlin Fuß gefaßt und man förderte sie durch den Bau der Funkhalle, des Funkturms und des Funkhauses. Durch Erwerb der entsprechenden Einzelgesellschaften für den Omnibus-, Straßenbahn-und Untergrundbahn-Verkehr ermöglichte man die Bildung einer einheitlichen Verkehrsgesellschaft, die 1928 als BVG (Berliner Verkehrs-Aktiengesellschaft) gegründet wurde. Diese erfreuliche Entwicklung, die nach dem verlorenen Krieg erst langsam eingesetzt hatte, wurde allerdings durch die wirtschaftliche Depression am Beginn der dreißiger Jahre weitgehend abgebremst. Den ganzen Ernst der Lage macht der Anschlag deutlich, der am 21. Dezember 1931 an den Toren der Firma Borsig zu lesen war: "Die gesamte Belegschaft ist entlassen." Dennoch wurden gerade in dieser Zeit die ersten "Hochhäuser" Berlins errichtet (Europahaus, Kathreiner-Haus u. a.) und auch die beiden Torhäuser "Alexander" und "Berolina" am Alexanderplatz, diese allerdings durch ein amerikanisches Konsortium. Schlagworte: Berlin ; Binnenwasserstraße ; Stadtbild ; Geschicht1900-1940 ; Bildband, Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Architektur<br>Bestell-Nr.: 1092548<br>Preis: 20,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Hauptstadt-Berlin-Fotografien-1930-1940-Melzer-Hans-Joachim,88181948-buch">Bestellen</a>Tue, 02 Oct 2018 17:31:43 +0200https://www.buchfreund.de/Hauptstadt-Berlin-Fotografien-1930-1940-Melzer-Hans-Joachim,88181948-buch<![CDATA[Zerstörte Vielfalt : Berlin 1933 - 1938 - 1945 ; eine Stadt erinnert sich ; [eine Publikation der Kulturprojekte Berlin zur stadtweiten Open-Air-Ausstellung im Rahmen des Berliner Themenjahres 2013 "Zerstörte Vielfalt"] = Diversity destroyed. Übers.: Damian Harrison ...]]>https://www.buchfreund.de/Zerstoerte-Vielfalt-Berlin-1933-1938-1945-eine-Stadt-erinnert-sich-eine-Publikation-der-Kulturprojekte-Berlin-zur-stadtweiten-Open-Air-Ausstellung-im-Rahmen-des-Berliner-Themenjahres-2013-Zerstoerte-V,82671849-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1069189.jpg" title="Zerstörte Vielfalt : Berlin 1933 - 1938 - 1945 ; eine Stadt erinnert sich ; [eine Publikation der Kulturprojekte Berlin zur stadtweiten Open-Air-Ausstellung im Rahmen des Berliner Themenjahres 2013 "Zerstörte Vielfalt"] = Diversity destroyed."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1069189_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Dülmen, Moritz van, Wolf Kühnelt and Bjoern Schmitz André Weigel (Hrsg.): Zerstörte Vielfalt : Berlin 1933 - 1938 - 1945 ; eine Stadt erinnert sich ; [eine Publikation der Kulturprojekte Berlin zur stadtweiten Open-Air-Ausstellung im Rahmen des Berliner Themenjahres 2013 "Zerstörte Vielfalt"] = Diversity destroyed. Übers.: Damian Harrison ... 2. überarb. Aufl. Berlin : Kulturprojekte Berlin, 2013. 272 S. : zahlr. Illustr. ; 27 cm; kart. ISBN: 9783940231079Sehr gutes Ex.; Einband an einer kl. Stelle mit Klebespuren. - Deutsch und Englisch. // INHALT : Vorwort/ Foreword -- Berlin vor 1933 - nach 1933 / Berlin before 1933 - after 1933 -- Porträts/ Portraits -- 11 Orte - 66 Geschichten / 11 Places - 66 Stories -- Personenregister/ Index of Persons -- Impressum / Colophon. // E rinnern und Gedenken sind kein Selbstzweck. Wer sich seiner Vergangenheit vergewissert, tut dies um der Gegenwart und Zukunft willen. Staunend erleben wir Berlin heute als liberale und weltoffene Metropole, deren kulturelle Vielfalt Künstler, Kreative und Touristen aus aller Herren Länder anzieht. Ein "place to be" war die Stadt im vergangenen Jahrhundert schon einmal. In den "goldenen" Zwanziger Jahren avancierte Berlin zur führenden Musikmetropole, zur Film- und Theaterstadt, Galerien-, Mode- und Zeitungsstadt, zur Stadt der Wissenschaft und Avantgarde. Die Protagonisten dieses grandios entwickelten kulturellen und geistigen Lebens kamen aus allen möglichen Gegenden der Welt, aus den unterschiedlichsten Communities. Ihre soziale, religiöse, kulturelle und politische Vielfallt prägte das Bild Berlins. Zumindest die eine, die glänzende, "goldene" Seite. Die andere, grauere und elendere war in den Mietskasernen der Arbeiterviertel zu Hause; Milieus, die Künstler wie Heinrich Zille oder Käthe Kollwitz so trefflich mit Humor und Bitterkeit eingefangen haben. Mit dem Machtantritt der Nationalsozialisten 1933 wurde nach und nach Gesetz, was der SA-Straßenterror in den letzten Jahren der Weimarer Republik bereits an gekündigt hatte: Die Verdrängung samt lieh er kultureller, politischer und wirtschaftlicher Kräfte, die nicht dem braunen Ungeist entsprachen. Auf das Ende der Demokratie folgte die Zerstörung der kulturellen und urbanen Vielfalt Berlins. Eine erschütternd große Zahl von Künstlern, Schriftstellern, Komponisten, Theaterleuten, aber auch Ärzten, Anwälten und Lehrern, die Anfang deri93oer-Jahre das vielfarbige Leben Berlins geprägt hatten, fielen der Ausgrenzung und Verfolgung zum Opfer, erfolgreiche Karrieren wurden gewaltsam beendet, hoffnungsvolle Talente konnten sich nicht mehr entfalten. An die Stelle einer bunten, international beeinflussten Kultur trat nun die braune, "völkische" Gleichschaltung. Was danach folgte ist bekannt. Erst brannten Bücher, später Synagogen, dann ganz Europa. Am Ende der 12jährigen Nazibarbarei gab es sechs Millionen ermordete europäische Juden und über60 Millionen Kriegstote. Erklärtes Ziel der Nazis war es, jene Menschen, die ausgegrenzt, vertrieben oder ermordet wurden, auch dem kollektiven Gedächtnis zu entreißen, die Erinnerung an sie auszulöschen. Bei Berühmtheiten wie Albert Einstein, Anna Seghers, Kurt Tucholsky oder Bertolt Brecht ist ihnen das nicht gelungen. Die meisten aber - Musiker, Fotografen, Kabarettisten, Sänger, Tänzer, Filmschauspieler, Maler, Kunsthandwerker, Wissenschaftler, Dichter, Theaterleute und Zirkusartisten - sind heute weitgehend unbekannt. Ihr Leben und ihr Vermächtnis aus den Archiven in den Stadtraum und so in das öffentliche Bewusstsein zurück zu holen, heißt ihnen und unserer Erinnerung an diese Menschen ein Gesicht zu geben. So wird Geschichte lebendig; als ehrendes Gedenken und als mahnende Erinnerung daran, welch kostbares und schützenswertes Gut die neue, wieder gewonnene Vielfalt unserer Stadt ist: Ein Schatz, für dessen Bewahrung sich jede Generation - wie die Geschichte zeigt - neu einsetzen muss. - ANDRE SCHMITZ Staatssekretär für Kultur (Vorwort) // Aus dem Personenregister : Heymann Werner Richard - Hindemith Paul - Hirschfeld Magnus - Hirsch Rahel - Hollaender Friedrich ; - Hollaender Victor - Horwitz Hermann - - Israel Nathan - Jacob Mathilde - Jacobi Lotte Jadamowitz Hildegard - Jandorf Adolf - Jessner Leopold Jonas Regina Jung Franz - Jurmann Walter - Kaleko Mascha - Kästner Erich - . - Kaufmann Franz - Kaufmann Oskar - Kay Ella - Kempler David - Kempler Liebe - Kempner Robert - Kerr Alfred - Keun Irmgard - Kipnis Alexander Kisch Egon Erwin Kleiber Erich Kleinfeld Moritz - Klemperer Otto - Klepacki Luhgie von Koch-Weser Erich - Koegel Marion - Kollwitz Käthe Kolmar Gertrud Korngold Erich Wolfgang Kortner Fritz Kracauer Siegfried - Kroner Charlotte - Kronfeld Arthur - Kuh Anton - Lang Fritz - Laserstein Lotte - Lasker-Schüler Else - Leber Julius - Lehmann Lotte - Leipart Theodor - Lenya Lotte - Leo Maria - Levin Gabriel - Liebermann Max - Litten Hans - Lobe Paul - Long Luz - Löwenstein Hubertus Prinz zu - Magnus Kurt - Malewannaja Klawdijja - Mannheim Lucie - Mann Heinrich - Mann Thomas - Massary Fritzi - May Joe - Meitner Lise - Mendelsohn Erich - Meseritz-Edelheim Margarete - Moltke Helmuth James Graf von - Morgan Paul Moses Julius Mühsam Erich - Munk Marie - Münzenberg Willi - Musil Robert - Nadel Arno - Nathan Helene - Nelson Rudolf - Neumann Ralph und Rita - Nussbaum Felix - O'Montis Paul - Ossietzky Carl von - Oswald Richard - Otto Hans - Otto Paul - Owens Jesse // (u.v.a.m.) ISBN 9783940231079 Schlagworte: Geschichte Deutschlands; Kulturgeschichte; Kunstgeschichte; Berlin / Kultur; Kunst<br>Bestell-Nr.: 1069189<br>Preis: 25,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Zerstoerte-Vielfalt-Berlin-1933-1938-1945-eine-Stadt-erinnert-sich-eine-Publikation-der-Kulturprojekte-Berlin-zur-stadtweiten-Open-Air-Ausstellung-im-Rahmen-des-Berliner-Themenjahres-2013-Zerstoerte-V,82671849-buch">Bestellen</a>Tue, 02 Oct 2018 17:31:43 +0200https://www.buchfreund.de/Zerstoerte-Vielfalt-Berlin-1933-1938-1945-eine-Stadt-erinnert-sich-eine-Publikation-der-Kulturprojekte-Berlin-zur-stadtweiten-Open-Air-Ausstellung-im-Rahmen-des-Berliner-Themenjahres-2013-Zerstoerte-V,82671849-buch<![CDATA[Das andere Friedenau. Spaziergänge durch Kunst-, Literatur- und Baugeschichte. Herausgegeben vom Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg / Schöneberg Museum. Mit Beiträgen zur Baugeschichte von Martin Schwarz, Stadtplanungsamt Tempelhof-Schöneberg auf der Grundlage der Denkmalerhebung von Peter Lemburg.]]>https://www.buchfreund.de/Das-andere-Friedenau-Spaziergaenge-durch-Kunst-Literatur-und-Baugeschichte-Herausgegeben-vom-Bezirksamt-Tempelhof-Schoeneberg-Schoeneberg-Museum-Mit-Beitraegen-zur-Baugeschichte-von-Martin-Schwarz-Sta,89491875-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1039283.jpg" title="Das andere Friedenau."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1039283_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Blumensath, Christel und Heinz Blumensath: Das andere Friedenau. Spaziergänge durch Kunst-, Literatur- und Baugeschichte. Herausgegeben vom Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg / Schöneberg Museum. Mit Beiträgen zur Baugeschichte von Martin Schwarz, Stadtplanungsamt Tempelhof-Schöneberg auf der Grundlage der Denkmalerhebung von Peter Lemburg. 3. Aufl. Berlin: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, (2000). 122 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur.Ein historischer Exkurs in das Jahr 1968 (Helene Ravalovics) -- Firmenportraits: Juwelier Lorenz -- Carl Bamberg, Werkstätten für Präzisions-Mechanik und Optik/Askania-Höfe -- Optische Anstalt C.P. Goerz/Goerz-Höfe -- Lealuschek, Hans -- Bamberg, Carl -- Barlach, Ernst -- Born, Nicolas -- Bruch, Max -- Buch, Hans Christoph -- Busoni, Ferrucio -- Comedian Harmonists -- Dietrich, Marlene -- Enzensberger, Hans Magnus -- Frisch, Max -- Fuchs, Günter Bruno -- Grass, Günter -- Halbe, Max -- Hermann, Georg -- Herrmann-Neiße, Max -- Heuß, Theodor -- Hiller, Kurt -- Höch, Hannah -- Johnson, Uwe -- Kästner, Erich -- Kuckhoff, Adam Kuckhoff, Greta -- Luxemburg, Rosa -- Mammen, Jeanne -- Meckel, Christoph Meidner, Ludwig -- Nelken, Dinah -- .tfppenheimer, Max -- Pereis, Friedrich Justus -- Rilke, Rainer Maria -- Schmitt-Rottluff, Karl -- Sintenis, Renée -- Stöcker, Helene -- Stomps, VauO (Viktor Otto) -- Törne, Volker von -- Tucholsky, Kurt -- Weisenborn, Günter -- Zech, Paul.<br>Bestell-Nr.: 1039283<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-andere-Friedenau-Spaziergaenge-durch-Kunst-Literatur-und-Baugeschichte-Herausgegeben-vom-Bezirksamt-Tempelhof-Schoeneberg-Schoeneberg-Museum-Mit-Beitraegen-zur-Baugeschichte-von-Martin-Schwarz-Sta,89491875-buch">Bestellen</a>Thu, 27 Sep 2018 17:32:12 +0200https://www.buchfreund.de/Das-andere-Friedenau-Spaziergaenge-durch-Kunst-Literatur-und-Baugeschichte-Herausgegeben-vom-Bezirksamt-Tempelhof-Schoeneberg-Schoeneberg-Museum-Mit-Beitraegen-zur-Baugeschichte-von-Martin-Schwarz-Sta,89491875-buch<![CDATA[Das Volk. 1946. Das demokratisch-sozialistische Jahrbuch für Schule und Familie ...]]>https://www.buchfreund.de/Das-Volk-1946-Das-demokratisch-sozialistische-Jahrbuch-fuer-Schule-und-Familie,83179787-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1070566.jpg" title="Das Volk. 1946. Das demokratisch-sozialistische Jahrbuch für Schule und Familie ..."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1070566_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Das Volk. 1946. Das demokratisch-sozialistische Jahrbuch für Schule und Familie ... Berlin; Vlg. Das Volk, 1946. 152 S.; Illustr.; viele Anzeigen; 21 cm; kart.Gebrauchsspuren; Einband stark berieben; kl. Läsuren; innen Seiten gebräunt. - INHALT : Vorwort: Zum Geleit Kalendarium --- Beilage: Alt-Berlin "Zum Nußbaum" --- Euch zum Gruß Genossen! --- Bildnis: Karl Marx --- Vom Chaos zur Ordnung --- Unser Weg --- Vergebliche Warnung --- Aufruf --- Bildnis: Friedrich Engels --- Aus der Geschichte der deutschen Sozialdemokratie --- Beilage: Berlin - Schloßbrücke --- Was heißt "Sozialdemokratie" ; --- Die "unpolitische Frau" --- Der Weg --- Allmutter Sonne --- Beilage:"Alt-Berlin Der Jungfernstieg --- Das stille Haus --- Arbeitskalender für Kleingärtner --- Erste Hilfe bei Unfällen --- Spinn-Jule --- Beilage: Berlin Hallesches Tor --- Unsere Erde --- Die größten Städte der Erde --- Die größten Ströme und Berge der Erde --- Geschwindigkeiten - Uhrzeiten --- Zeitabschnitte - Festtage --- Mondphasen und Sterne --- und neues Leben blüht aus den Ruinen! --- Wir bauen auf! --- Für wichtige Notizen. Schlagworte: Kalernder / Jahrbuch; Berlin; Politik / Geschichte<br>Bestell-Nr.: 1070566<br>Preis: 15,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-Volk-1946-Das-demokratisch-sozialistische-Jahrbuch-fuer-Schule-und-Familie,83179787-buch">Bestellen</a>Tue, 25 Sep 2018 17:32:12 +0200https://www.buchfreund.de/Das-Volk-1946-Das-demokratisch-sozialistische-Jahrbuch-fuer-Schule-und-Familie,83179787-buch<![CDATA[Gedenktafeln in Berlin. Schriftenreihe Band 9. Verein Aktives Museum. Orte d. Erinnerung an Verfolgte d. Nationalsozialismus 1991-2001.]]>https://www.buchfreund.de/Gedenktafeln-in-Berlin-Schriftenreihe-Band-9-Verein-Aktives-Museum-Orte-d-Erinnerung-an-Verfolgte-d-Nationalsozialismus-1991-2001-Hoss-Christiane-und-Martin-Schoenfeld,90264611-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101403.jpg" title="Gedenktafeln in Berlin. Schriftenreihe Band 9. Verein Aktives Museum."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101403_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Hoss, Christiane und Martin Schönfeld: Gedenktafeln in Berlin. Schriftenreihe Band 9. Verein Aktives Museum. Orte d. Erinnerung an Verfolgte d. Nationalsozialismus 1991-2001. Berlin, 2002. 280 S.; zahlr. Illustr.; 21 cm; kart.Gutes Ex. - INHALT : Christine Fischer-Defoy "Historische Zeichen im Stadtbild" ---- Martin Schönfeld ---- Eine Vielfalt des Gedenkens - Einführung ---- Christiane Hoss Weltlauf ---- Gedenktafeln in Charlottenburg-Wilmersdorf ---- Gedenktafeln in Friedrichshain-Kreuzberg ---- Gedenktafeln in Lichtenberg-Hohenschönhausen ---- Gedenktafeln in Marzahn-Hellersdorf ---- Gedenktafeln in Mitte ---- Gedenktafeln in Neukölln ---- Gedenktafeln in Pankow ---- Gedenktafeln in Reinickendorf ---- Gedenktafeln in Spandau ---- Gedenktafeln in Steglitz-Zehlendorf ---- Gedenktafeln in Tempelhof-Schöneberg ---- Gedenktafeln in Treptow-Köpenick ---- Verluste ---- Literatur ---- Abkürzungsverzeichnis / Bildnachweis ---- Gedenktafelverzeichnis. Schlagworte: Gedenktafel; Nationalsozialismus; Berlin; Geschichte<br>Bestell-Nr.: 1101403<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Gedenktafeln-in-Berlin-Schriftenreihe-Band-9-Verein-Aktives-Museum-Orte-d-Erinnerung-an-Verfolgte-d-Nationalsozialismus-1991-2001-Hoss-Christiane-und-Martin-Schoenfeld,90264611-buch">Bestellen</a>Tue, 25 Sep 2018 17:32:12 +0200https://www.buchfreund.de/Gedenktafeln-in-Berlin-Schriftenreihe-Band-9-Verein-Aktives-Museum-Orte-d-Erinnerung-an-Verfolgte-d-Nationalsozialismus-1991-2001-Hoss-Christiane-und-Martin-Schoenfeld,90264611-buch<![CDATA[Ethos und Pathos. Die Berliner Bildhauerschule 1786-1914. 2 Bände. ( Ausstellungskatalog /Beiträge). Beiträge mit Kurzbiographien Berliner Bildhauer. Ausstellung der Skulpturengalerie der Staatlichen Museen Preuß. Kulturbesitz vom 18.5. - 29.7.1990 im Hamburger Bahnhof.]]>https://www.buchfreund.de/Ethos-und-Pathos-Die-Berliner-Bildhauerschule-1786-1914-2-Baende-Ausstellungskatalog-Beitraege-Beitraege-mit-Kurzbiographien-Berliner-Bildhauer-Ausstellung-der-Skulpturengalerie-der-Staatlichen-Museen,90242161-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101236.jpg" title="Ethos und Pathos. Die Berliner Bildhauerschule 1786-1914. 2 Bände."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101236_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Bloch, Peter, Sibylle Einholz und Jutta von Simson (Hrsg.): Ethos und Pathos. Die Berliner Bildhauerschule 1786-1914. 2 Bände. ( Ausstellungskatalog /Beiträge). Beiträge mit Kurzbiographien Berliner Bildhauer. Ausstellung der Skulpturengalerie der Staatlichen Museen Preuß. Kulturbesitz vom 18.5. - 29.7.1990 im Hamburger Bahnhof. Berlin : Gebr. Mann, 1990. 598 S. Mit zahlr. Abb. Originalhardcover mit Schutzumschlag. ISBN: 3786115982Umschläge leicht berieben. Besitzstempel A. Bethmann-Hollweg, Antiquitäten. Ihr Arbeitsexemplar. - Werner Knopp: Berlin - Metropole der Bildhauerei im 19. Jahrhundert - Christian Theuerkauff: Zur Geschichte der Bildhauerkunst in Berlin und Potsdam von der Mitte des 16. bis zum späten 18. Jahrhundert - Peter Bloch: Die Berliner Bildhauerschule des 19. Jahrhunderts. Ein Überblick - Peter Springer: Berliner Bildhauer des 19. Jahrhunderts in Rom - Bjarne Jørnaes: Berlin und Skandinavien - Benedict Read: Berlin Sculpture of the 19th Century and Britain - Brigitte Schütz: Berlin und die USA - Eduard Trier, Michael Puls: Berlin und die Rheinlande. Tendenzen und Konstellationen - Jutta von Simson - Peter Bloch: Das Denkmal Immanuel Kants von Christian Daniel Rauch in Königsberg - Berliner Skulpturen in den östlichen Provinzen Preußens - Götz Eckardt: Zu den Bildwerken des 19. Jahrhunderts in Sanssouci während der Regierungszeit Friedrich Wilhelms III. und Friedrich Wilhelms IV - Peter Bloch .Denkmal und Denkmalkult - Helmut Börsch-Supan: Berliner Bildnisplastik der Schadowzeit (1783-1850) - Peter Bloch - Josephine Hildebrand: Figurenfriese - Zwei Beispiele - Sibylle Badstübner-Gröger: Bemerkungen zur Ikonographie religiöser Plastik im Berlin des 19. Jahrhunderts Sibylle Einholz: Was der Nachwelt bleibt - Einblicke in die Berliner Sepulkralplastik - Martina Weinland: Kriegerdenkmäler in Berlin (1813/15 bis 1914/18) - Peter Bloch: Auftragsfreie Kunst - Ursula Storm: Auch die Plastik vor dem Thron der Kritiker? Vorläufige Bemerkungen und Beispiele zur Kunstkritik mit Blick auf die Plastik in Berlin - Meinhold Lurz: Erhalt der Aura trotz technischer Reduktion. Berliner Künstler arbeiten für die WMF - Gerhard Rupp: Gips, Zink und Bronze - Berliner Vervielfertigungsfirmen im 19. Jahrhundert - Helmut Engel: Denkmalpflegerische Maßnahmen an Denkmälern des 19. Jahrhunderts in Berlin - Artur Kratz: Denkmalpflege - Einige Notizen aus restauratorischer Sicht - Christoph Fischer: Restaurierungen an Berliner Sepulkralplastiken des 19. Jahrhunderts - Uta Gnewuch: Berliner Skulpturen des 19. Jahrhunderts. - Brigitte Hüfler: Kurzbiographien Berliner Bildhauer. ISBN 3786115982<br>Bestell-Nr.: 1101236<br>Preis: 80,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Ethos-und-Pathos-Die-Berliner-Bildhauerschule-1786-1914-2-Baende-Ausstellungskatalog-Beitraege-Beitraege-mit-Kurzbiographien-Berliner-Bildhauer-Ausstellung-der-Skulpturengalerie-der-Staatlichen-Museen,90242161-buch">Bestellen</a>Tue, 25 Sep 2018 17:32:12 +0200https://www.buchfreund.de/Ethos-und-Pathos-Die-Berliner-Bildhauerschule-1786-1914-2-Baende-Ausstellungskatalog-Beitraege-Beitraege-mit-Kurzbiographien-Berliner-Bildhauer-Ausstellung-der-Skulpturengalerie-der-Staatlichen-Museen,90242161-buch<![CDATA[Demokratie und Antikommunismus in Berlin nach 1945. 3 Bände. Band 1: Die politische Kultur der Bevölkerung und der Neubeginn konservativer Politik. Band 2: Autoritäre Tradierung und Demokratiepotential in der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung. Band 3: Die Eintracht der Siegermächte und die Orientierungsnot der Deutschen 1945-1946.]]>https://www.buchfreund.de/Demokratie-und-Antikommunismus-in-Berlin-nach-1945-3-Baende-Band-1-Die-politische-Kultur-der-Bevoelkerung-und-der-Neubeginn-konservativer-Politik-Band-2-Autoritaere-Tradierung-und-Demokratiepotential,90242162-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101179.jpg" title="Demokratie und Antikommunismus in Berlin nach 1945. 3 Bände."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101179_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Hurwitz, Harold und Klaus Sühl: Demokratie und Antikommunismus in Berlin nach 1945. 3 Bände. Band 1: Die politische Kultur der Bevölkerung und der Neubeginn konservativer Politik. Band 2: Autoritäre Tradierung und Demokratiepotential in der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung. Band 3: Die Eintracht der Siegermächte und die Orientierungsnot der Deutschen 1945-1946. Köln: Verlag Wissenschaft und Politik, 1983-1984. 394 S.; 323 S.; 294 S. Originalbroschuren.Einbände leicht berieben. - Band 1: Materielle und strukturelle Folgen von Krieg, Niederlage und Besetzung in Berlin nach 1945 -- Interessen und Perspektive im Kontext des machtpolitischen Bezugssystems 1945-1947 -- Autoritäre Tradierung und Demokratisierungspotential der Massen in Berlin von 1945 bis in die fünfziger Jahre -- Konservative Politiker: Tradierung und Lernerfahrungen, Wirkungsraum und Mobilisierungspotential in Berlin -- Band 2: Methodische Vorbemerkung über das Verhältnis von dominanter Kultur zur Subkultur -- Tradierung und Lernerfahrungen vor 1933 -- Die Berliner Sozialdemokratie während des Dritten Reiches -- Die Rekonstruktion der Berliner SPD als Massenpartei -- Nachwort: Gedanken über die subkulturelle Verankerung der Demokratie -- Band 3: Zur Bedeutung der Praxis und der Grenzen des Eintrachtgebots -- Die Medienpolitik der Besatzungsmächte und ihre Bedeutung für die Wahrnehmbarkeit politischen Geschehens in der Bevölkerung, 1945-1946 -- Kommunistische Privilegien und sozialdemokratische Ansprüche am Beispiel der Personalpolitik der Besatzungsmächte 1945/1946: Relative Deprivation in der Berliner Verwaltung.<br>Bestell-Nr.: 1101179<br>Preis: 25,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Demokratie-und-Antikommunismus-in-Berlin-nach-1945-3-Baende-Band-1-Die-politische-Kultur-der-Bevoelkerung-und-der-Neubeginn-konservativer-Politik-Band-2-Autoritaere-Tradierung-und-Demokratiepotential,90242162-buch">Bestellen</a>Tue, 25 Sep 2018 17:32:12 +0200https://www.buchfreund.de/Demokratie-und-Antikommunismus-in-Berlin-nach-1945-3-Baende-Band-1-Die-politische-Kultur-der-Bevoelkerung-und-der-Neubeginn-konservativer-Politik-Band-2-Autoritaere-Tradierung-und-Demokratiepotential,90242162-buch<![CDATA[Millennium Berlin. Luftbildpläne und Übersichtskarten von 1237 bis 2000.]]>https://www.buchfreund.de/Millennium-Berlin-Luftbildplaene-und-Uebersichtskarten-von-1237-bis-2000,89541126-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098453.jpg" title="Millennium Berlin. Luftbildpläne und Übersichtskarten von 1237 bis 2000."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098453_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Millennium Berlin. Luftbildpläne und Übersichtskarten von 1237 bis 2000. Berlin von oben. Edition Panorama Berlin, o.J. (2001?). 4 Blätter im Format DIN A0 (84 x 119 cm); gefaltet auf DIN A4; illustr. Pp.-Mappe.Gutes Ex. - 4 Blätter im Format DIN AO (84,1 x 118, 9cm) - gefalzt auf DIN A4 - Luftbildpläne / Bereich Knie bis Ostbahnhof - Bereich Ernst-Reuter-Platz bis Stralau - Bereich Ernst-Reuter-Platz bis Oberbaumbrücke. - Übersichtspläne MillenniumBerlin. Bislang unveröffentlichte Luftbildpläne (1943, 1953, 1993, 2000) und ausgewählte historische Übersichten (1237, 1650-1890, 1899) dokumentieren die baulichen Veränderungen Berlins in den bedeutenden Phasen der Stadtentwicklung. - Der Luftbildplan von 1943 - die Bilder wurden von alliierten Aufklärungsflugzeugen - aufgenommen - zeigt das bis auf wenige Bombenschäden noch weitgehend unzerstörte Stadtbild. Die dennoch deutlich sichtbaren Kahlschläge entstanden im Zuge der 1938 begonnenen Umgestaltungsplanungen von Albert Speer für die neue Reichshauptstadt "Germania". Durch den zentralen Bereich der Stadt sollte eine gewaltige Nord-Süd-Achse gelegt werden. Im Spreebogen war das historische Alsen-Viertel schon beseitigt, um die gigantomanische "Große Halle" zu errichten; mit der dafür notwendigen Verlegung des Flußbettes der Spree war bereits begonnen worden. - Der Luftbildplan von 1953 - zugrunde liegen sowjetische Luftaufnahmen - zeigt noch zu - Beginn der 50er Jahre in beklemmender Weise die großen Kriegszerstörungen. Hinzu kamen aber auch zahlreiche, aus heutiger Sicht unverzeihliche Abrisse historisch wertvoller Altbausubstanz, die weite Stadtgebiete in öde Brachen verwandelten und damit Platz für neue städtebauliche Visionen schufen. Errichtet wurden wenige Jahre später etwa das Hansa-Viertel im Westen sowie die Bauten entlang der Karl-Marx- und Frankfurter Allee im Osten. - Nach dem Beschluß von 1991, Berlin erneut zum Regierungssitz zu erklären, wurde mit der - Errichtung einer Vielzahl von Neubauprojekten begonnen: Im Spreebogen entsteht das "Band des - Bundes"; der neugefasste Pariser Platz sowie die Bauten am Potsdamer und Leipziger Platz bilden - nunmehr weitere neue Mittelpunkte der Bundeshauptstadt. Der Luftbildplan Berlin 2000 - zeigt neben wichtigen Bauprojekten und Sehenswürdigkeiten die Standorte von Parlament und - Regierung. - Auf dem Blatt Millennium Berlin mit 5 seltenen Übersichtsplänen und Luftbildaufnahmen - sind die verschiedenen Befestigungen und Mauerverläufe dargestellt, die Berlin vom Mittelalter über die Zeit nach dem 30-jährigen Krieg sowie im 18. und 19. Jahrhundert bis hin zur 28-jährigen "Mauerzeit" im auslaufenden Jahrtausend geschützt und getrennt haben. Der Plan zur Entwicklungsgeschichte Berlins dokumentiert die Phasen der Stadterweiterung von 1650 bis zum Ende des vorigen Jahrhunderts. - Auf der Schulkarte aus dem Jahr 1899 sind mehr als 100 Gebäude in Fassadenansichten dargestellt, darunter zahlreiche Bauwerke, die heute nicht mehr existieren. Trotz ihres kleinen Formates vermitteln die Vignetten einen lebendigen Eindruck von der hauptstädtischen Architektur zur Zeit der Jahrhundertwende. Dank seiner Übersichtlichkeit dient der Plan zur raschen Orientierung und regt zum Vergleich mit den Luftbildplänen an. - Dass keine der Ummauerungen die Entwicklung und das Wachstum der Stadt dauerhaft verhindern konnte, ermutigt zu einem Blick in das anbrechende dritte Jahrtausend, in dem Berlin - wie so oft - sein urbanes Antlitz aufs Neue verändern wird. ... (Verlagstext) Schlagworte: Berlin; Karten; Pläne; Luftbild; Luftbildplan; Kartographie<br>Bestell-Nr.: 1098453<br>Preis: 20,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Millennium-Berlin-Luftbildplaene-und-Uebersichtskarten-von-1237-bis-2000,89541126-buch">Bestellen</a>Fri, 21 Sep 2018 17:31:15 +0200https://www.buchfreund.de/Millennium-Berlin-Luftbildplaene-und-Uebersichtskarten-von-1237-bis-2000,89541126-buch<![CDATA[Wertheim. Berlin Leipziger Str. (Werbebroschüre).]]>https://www.buchfreund.de/Wertheim-Berlin-Leipziger-Str-Werbebroschuere,89644089-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098984.jpg" title="Wertheim. Berlin Leipziger Str. (Werbebroschüre)."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098984_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Wertheim. Berlin Leipziger Str. (Werbebroschüre). o.J. (ca. 1925). 32 S.; zahlr. Illustr. (Fotografie); 19 cm; geheftet.Gutes Ex.; kl. Gebrauchsspuren. - Aufnahmen : Großer Lichthof; Neuer Lichthof; Brunnen-Lichthof; Abteilung Gold- und Silberwaren; Teppichsaal; Portal zur Liberty-Ausstellung; Figur "Die Arbeit" im Mittel-Lichthof; Front Leipziger Str. und Leipziger Platz; Märchen-Reliefs; Bronze-Plaketten im Onyx-Saal / u.v.a. - Das Wertheim Leipziger Straße, später auch Wertheim Leipziger Platz genannt, wurde als das schönste Kaufhaus Deutschlands bezeichnet. Das Haus stand mit dem Warenhaus Tietz am Alexanderplatz (begonnen 1904) und dem späteren KaDeWe (Kaufhaus des Westens) am Wittenbergplatz im Wettbewerb. Die Kaufhausgründer Rudolph Karstadt, Adolf Jandorf, Hermann Tietz und Georg Wertheim hatten die amerikanische Erfindung des großen Warenhauses der 1850er Jahre nach Deutschland geholt. Das Wertheim-Haus am Leipziger Platz wurde in den Jahren 1896 bis 1906 (I. bis III. Bauabschnitt) nach Plänen von Alfred Messel gebaut; der IV. Bauabschnitt (1911/1912) stammte von Heinrich Schweitzer. Die Grundstücksfläche des Kaufhauses von 27.000 m² reichte in der Tiefe bis hin zur Voßstraße. Für den Erweiterungsbau lieferte die Kaiserliche Majolika-Manufaktur Cadinen Baukeramik, die Fliesen schmückten die Wände und Brunnen des Sommergartens; zur Einweihung kam Kaiser Wilhelm II. Ein V. Bauabschnitt von Eugen Schmohl und Paul Kolb folgte 1925/1926. Die Hauptfront an der Leipziger Straße hatte eine Länge von 240 Metern, zusätzlich weitere 90 Meter am Leipziger Platz. Das Haus übertraf alle bisherigen deutschen Kaufhäuser und war mit 112.000 m² Nutzfläche und 70.000 m² Verkaufsfläche das größte Warenhaus Europas. Ähnlich groß sind das mehrfach vergrößerte KaDeWe (1920: 24.000 m², 2008 ca. 61.000 m²) und das Kaufhaus Harrods in London (62.705 m²). Bei den Luftangriffen der Alliierten wurde der Wertheim-Komplex Ende Januar 1944 zum Teil zerstört. Die Bausubstanz war ausreichend, um es nach dem Zweiten Weltkrieg wiederherzustellen, aber die im damaligen Ostsektor Berlins stehenden Wertheim-Häuser wurden enteignet. Der Abriss der Ruine erfolgte 1955/1956. ... (wiki) Schlagworte: Architektur; Berlin; Handel; Kaufhaus; Warenhaus; Werbung; Interieur; Design<br>Bestell-Nr.: 1098984<br>Preis: 15,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Wertheim-Berlin-Leipziger-Str-Werbebroschuere,89644089-buch">Bestellen</a>Fri, 21 Sep 2018 17:31:15 +0200https://www.buchfreund.de/Wertheim-Berlin-Leipziger-Str-Werbebroschuere,89644089-buch<![CDATA[Spreeathen. Eine Schiffsreise durch Berlins Mitte. Märkische Reisebilder]]>https://www.buchfreund.de/Spreeathen-Eine-Schiffsreise-durch-Berlins-Mitte-Maerkische-Reisebilder-Otto-Karl-Heinz-9783934232518,66922870-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1021688.jpg" title="Spreeathen. Eine Schiffsreise durch Berlins Mitte."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1021688_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Otto, Karl-Heinz: Spreeathen. Eine Schiffsreise durch Berlins Mitte. Märkische Reisebilder 1. Aufl. Potsdam: Ed. Märkische Reisebilder, 2010. 47 S. Mit zahlr. farb. Abb. Originalbroschur. ISBN: 9783934232518Ein gutes und sauberes Exemplar. - Es gehört weltweit zu den offenen Geheimnissen: Die deutsche Hauptstadt Berlin ist eine Reise wert und darf sich neben anderen Metropolen, neben London und Paris, Peking oder Sidney, sehen lassen. Gewiss bieten sich mannigfaltige Möglichkeiten, die einstige Residenz der Hohenzollern-Könige zu erkunden. Wir empfehlen eine Schiffsreise auf der Spree und versprechen Ihnen eine unvergessliche Bekanntschaft mit dieser Stadt als ein wahrliches Spreeathen. Also vertrauen Sie sich uns an und entdecken Sie vom Deck eines der hier zahlreich verkehrenden Fahrgastschiffe ausgewählte Berliner Schönheiten. Bald schon wird Sie die den seichten Windungen der Spree folgende Stadtlandschaft in ihren Bann ziehen. Romantische und technisch gewagte Brücken überraschen Sie und geben immer neue Blickachsen frei. Dabei bezaubern neben den an antike Tempel erinnernden Gebäuden der Museumsinsel die futuristisch gestalteten Bauwerke des Regierungsviertels und des Hauptbahnhofes. Bei aller Vielfalt von Eindrücken, die diese Schiffsreise vermittelt, wird sie am Ende Fragment bleiben und Sie hoffentlich zu weiteren Ausflügen in das kulturhistorisch so reiche Spreeathen anregen. ISBN 9783934232518 Schlagworte: Geografie, Reisen (Deutschland)<br>Bestell-Nr.: 1021688<br>Preis: 2,50 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Spreeathen-Eine-Schiffsreise-durch-Berlins-Mitte-Maerkische-Reisebilder-Otto-Karl-Heinz-9783934232518,66922870-buch">Bestellen</a>Fri, 21 Sep 2018 17:31:15 +0200https://www.buchfreund.de/Spreeathen-Eine-Schiffsreise-durch-Berlins-Mitte-Maerkische-Reisebilder-Otto-Karl-Heinz-9783934232518,66922870-buch<![CDATA[Berlin, Panorama einer Stadt, panorama of a city. Fotogr. Übers.: Theresa M. Bullinger.]]>https://www.buchfreund.de/Berlin-Panorama-einer-Stadt-panorama-of-a-city-Fotogr-Uebers-Theresa-M-Bullinger-Hatebur-Carl-Heinz-9783875849653,61062268-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1002601.jpg" title="Berlin, Panorama einer Stadt, panorama of a city."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1002601_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Hatebur, Carl-Heinz: Berlin, Panorama einer Stadt, panorama of a city. Fotogr. Übers.: Theresa M. Bullinger. Berlin : Nicolai, 2003. 141 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. ISBN: 9783875849653Umschlag leicht berieben. Mit Mängelstempel auf Fußschnitt erworben, sonst gut. - Text dt. und engl. - Der Faszination Berlins bin ich bereits bei meinem ersten Aufenthalt in dieser Stadt im Frühjahr 1979 erlegen - und sie hat seither nicht nachgelassen. Für mich ist es eine herrliche, schöne und auf liebenswerte Weise verrückte Stadt. Mit Menschen, die sich gerne ins Gespräch ziehen lassen, die bei aller Bissigkeit doch oft bereit sind, lächelnd einen völlig anderen Standpunkt zu akzeptieren. Es ist kaum möglich, sich an Berlin satt zu sehen: nicht nur, weil die Stadt in ständiger Bewegung ist, sich unaufhörlich verändert, sondern auch weil das bereits Bestehende und Bekannte immer neue Aspekte bietet, sich oft auf nicht vorhersehbare Weise ins Ganze einfügt. Der fotografische Blick auf Berlin, der Versuch, mit der Kamera Perspektiven zu eröffnen und Strukturen zu Tage treten zu lassen, Einblicke und Einsichten zu verschaffen - das ist meine Methode, der besonderen Faszination Berlins nachzuspüren und für mich und andere ins Bild zu setzen. (Carl-Heinz Hatebur). ISBN 9783875849653 Schlagworte: Photographie, Architektur, Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen<br>Bestell-Nr.: 1002601<br>Preis: 16,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berlin-Panorama-einer-Stadt-panorama-of-a-city-Fotogr-Uebers-Theresa-M-Bullinger-Hatebur-Carl-Heinz-9783875849653,61062268-buch">Bestellen</a>Fri, 21 Sep 2018 17:31:15 +0200https://www.buchfreund.de/Berlin-Panorama-einer-Stadt-panorama-of-a-city-Fotogr-Uebers-Theresa-M-Bullinger-Hatebur-Carl-Heinz-9783875849653,61062268-buch<![CDATA[Museum Friedhof. Bedeutende Grabmäler in Berlin.]]>https://www.buchfreund.de/Museum-Friedhof-Bedeutende-Grabmaeler-in-Berlin-Steckner-Cornelius-3877764207,76799453-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1049876.jpg" title="Museum Friedhof. Bedeutende Grabmäler in Berlin."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1049876_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Steckner, Cornelius: Museum Friedhof. Bedeutende Grabmäler in Berlin. Berlin : Stapp, 1984. 181 S. Mit zahlr. Abb. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. ISBN: 3877764207Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Grabstätten von Max Cassirer, Otto Colin, Theodor Däubler, Franz Gustav Duncker, Hanns Eisler, Walter Epstein, Else v. Falckenberg, Kaiser Friedrich III., Günter Bruno Fuchs, August Gaul, Albrecht v. Graefe, Martin Gropius, Arthur Händler, Helene Halperin-Ginsburg, David Justus Ludwig Hansemann, John Heartfield, Hermann v. Helmholtz, Karl Hofmann, Max Hoffmann, Heinrich Kayser, Georg Kolbe, Walter Leistikow, Camilla Levi, Max Liebermann, Rochus Freiherr v. Liliencron, Sophie Loewe geb. Lindenheim, Heinrich Mann, Adolf Menzel, Wilhelm Mühlenhaupt, Otto Nuschke, Johannes Otzen, Hans Poelzig, Gustav Reibedanz, Richard Scheibe, Rudolf Siemering, Heinrich v. Stephan, Gustav Stresemann, Arthur Strousberg, Clara Sudermann, Franz Ullstein, Max Unger, geb. v. Mühlenfels, Adolf v. Wulffen, Johann Jacob Zeitler u.v.a. ISBN 3877764207 Schlagworte: Berlin ; Berlin ; Grabmal ; Historische Persönlichkeit ; Geistes- und Kulturgeschichte ; Persönlichkeiten ; Grabmal / Länder, Gebiete, Völker // Berlin // Berlin (West) // Berlin (Hauptstadt der DDR) ; Berlin / Kunst, Kunsthandwerk ; Berlin (West) / Kunst, Kunsthandwerk ; Berlin (Hauptstadt der DDR) / Kunst, Kunsthandwerk, Bildende Kunst, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften<br>Bestell-Nr.: 1049876<br>Preis: 7,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Museum-Friedhof-Bedeutende-Grabmaeler-in-Berlin-Steckner-Cornelius-3877764207,76799453-buch">Bestellen</a>Wed, 19 Sep 2018 17:32:12 +0200https://www.buchfreund.de/Museum-Friedhof-Bedeutende-Grabmaeler-in-Berlin-Steckner-Cornelius-3877764207,76799453-buch<![CDATA[Pharus-Teltow-Kanal-Führer. Mit 2 grossen Pharus-Plänen und einer Wasserkarte. nach amtlichen Mitteilungen und unter Mitw. der Kanalverwaltung. Text W. Sievers, Kanaldirektor.]]>https://www.buchfreund.de/Pharus-Teltow-Kanal-Fuehrer-Mit-2-grossen-Pharus-Plaenen-und-einer-Wasserkarte-nach-amtlichen-Mitteilungen-und-unter-Mitw-der-Kanalverwaltung-Text-W-Sievers-Kanaldirektor,87609936-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1090325.jpg" title="Pharus-Teltow-Kanal-Führer. Mit 2 grossen Pharus-Plänen und einer Wasserkarte."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1090325_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Pharus-Teltow-Kanal-Führer. Mit 2 grossen Pharus-Plänen und einer Wasserkarte. nach amtlichen Mitteilungen und unter Mitw. der Kanalverwaltung. Text W. Sievers, Kanaldirektor. Leicht verkleinerter Reprint des Orig., Berlin, Pharus-Verlag, 1906 Berlin : Pharus, 1994. 63 S. + 3 farbige Karten. Geheftet. ISBN: 9783929223170Einband leicht berieben. - Mit Kanal-Tarif und Personenschiffahrt des Kreises Teltow. Projektierte Dampferfahrpläne vom 3. April 1907 ab bis auf weiteres. Verzeichnis der Strassen, Plätze und Brücken zu den beiligenden Plänen. ISBN 9783929223170 Schlagworte: Teltowkanal ; Geschichte 1906 ; Quelle, Nachrichten- und Verkehrswesen, Bergbau, Bautechnik, Umwelttechnik<br>Bestell-Nr.: 1090325<br>Preis: 45,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Pharus-Teltow-Kanal-Fuehrer-Mit-2-grossen-Pharus-Plaenen-und-einer-Wasserkarte-nach-amtlichen-Mitteilungen-und-unter-Mitw-der-Kanalverwaltung-Text-W-Sievers-Kanaldirektor,87609936-buch">Bestellen</a>Tue, 18 Sep 2018 17:32:44 +0200https://www.buchfreund.de/Pharus-Teltow-Kanal-Fuehrer-Mit-2-grossen-Pharus-Plaenen-und-einer-Wasserkarte-nach-amtlichen-Mitteilungen-und-unter-Mitw-der-Kanalverwaltung-Text-W-Sievers-Kanaldirektor,87609936-buch<![CDATA[Kunstmetropole Berlin 1918 - 1933. Dokumente und Selbstzeugnisse.]]>https://www.buchfreund.de/Kunstmetropole-Berlin-1918-1933-Dokumente-und-Selbstzeugnisse-Schrader-Baerbel-und-Juergen-Schebera-Hrsg-3351004540,88827102-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/971772.jpg" title="Kunstmetropole Berlin 1918 - 1933."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/971772_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Schrader, Bärbel und Jürgen Schebera (Hrsg.): Kunstmetropole Berlin 1918 - 1933. Dokumente und Selbstzeugnisse. 1. Aufl. Berlin ; Weimar : Aufbau, 1987. 374 S. Originalleinen mit Schutzumschlag. ISBN: 3351004540Eine Ecken bestossen. Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Die Kunststadt in der Novemberrevolution "Alle Macht den Räten!" oder: Die Revolution der Künstler -- Novembergruppe Berlin: "Verfolgung lediglich künstlerischer Ziele" -- Politischer Skandal und ästhetisches Ereignis: Leopold Jessners "Wilhelm Teil" Vom Jahrmarktspektakel zur Kinokunst: Stummfilm 1918-1925 -- Kunst oder Nicht Kunst: Dadaisten gegen Weimar -- Die "goldenen" Zwanziger -- Von A(dmiralspalast) bis Z(illeball): Das Reich der Unterhaltung -- "Berlin im Licht": Glanz und Elend der Architektur -- Von "Wozzeck" zu Kroll: Erneuerung der Oper -- Funkstunde Berlin AG: Rund um den Rundfunk -- Berlin als Tor zur Welt für die "Russenfilme" -- Agitprop und "Blaue Bluse": Ein Gastspiel mit Folgen -- Die Kunststadt in der Krise "Im Westen nichts Neues": Konjunktur der Kriegsromane -- Thomas Mann: Appell an die Vernunft: Bürger, Kunst und Republik -- Franz Biberkopf und die Weltwirtschaftskrise -- Der Fall Grosz und Genossen -- Mahagonny-Berlin: Das Jahr 1932 -- Epilog: Die Zerstörung der Republik. ISBN 3351004540 Schlagworte: Bildende Kunst<br>Bestell-Nr.: 971772<br>Preis: 13,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Kunstmetropole-Berlin-1918-1933-Dokumente-und-Selbstzeugnisse-Schrader-Baerbel-und-Juergen-Schebera-Hrsg-3351004540,88827102-buch">Bestellen</a>Sat, 15 Sep 2018 17:33:10 +0200https://www.buchfreund.de/Kunstmetropole-Berlin-1918-1933-Dokumente-und-Selbstzeugnisse-Schrader-Baerbel-und-Juergen-Schebera-Hrsg-3351004540,88827102-buch<![CDATA[Spandauer Bummelspaß. Ein historischer Wegweiser durch Altstadt, Kolk und Zitadelle. Herausgeber: Werner Niklewski und Gerd Ziegler in Zusammenarbeit mit dem Kreis der Freunde und Förderer des Heimatmuseums Spandau e. V.]]>https://www.buchfreund.de/Spandauer-Bummelspass-Ein-historischer-Wegweiser-durch-Altstadt-Kolk-und-Zitadelle-Herausgeber-Werner-Niklewski-und-Gerd-Ziegler-in-Zusammenarbeit-mit-dem-Kreis-der-Freunde-und-Foerderer-des-Heimatmus,73954626-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1042456.jpg" title="Spandauer Bummelspaß."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1042456_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Dröscher, Günter: Spandauer Bummelspaß. Ein historischer Wegweiser durch Altstadt, Kolk und Zitadelle. Herausgeber: Werner Niklewski und Gerd Ziegler in Zusammenarbeit mit dem Kreis der Freunde und Förderer des Heimatmuseums Spandau e. V. Berlin-Spandau: Zitadellenschänke, 1984. 40 S.Aus der Bibliothek von Prof. Dr. Wolfram Kleiss, langjährigem Leiter der Außenstelle Teheran des Deutschen Archäologischen Instituts. - Mit der U-Bahn nach Spandau -- 550 Jahre Ratskeller-Tradition -- Historische Schwerpunkte beim Spandauer Bummel -- Poststation - Kaufhaus - Sparkasse -- St. Nikolai -- Die Zitadelle -- Zitadellen-Chronik -- Heydentrunk.<br>Bestell-Nr.: 1042456<br>Preis: 9,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Spandauer-Bummelspass-Ein-historischer-Wegweiser-durch-Altstadt-Kolk-und-Zitadelle-Herausgeber-Werner-Niklewski-und-Gerd-Ziegler-in-Zusammenarbeit-mit-dem-Kreis-der-Freunde-und-Foerderer-des-Heimatmus,73954626-buch">Bestellen</a>Fri, 14 Sep 2018 17:31:15 +0200https://www.buchfreund.de/Spandauer-Bummelspass-Ein-historischer-Wegweiser-durch-Altstadt-Kolk-und-Zitadelle-Herausgeber-Werner-Niklewski-und-Gerd-Ziegler-in-Zusammenarbeit-mit-dem-Kreis-der-Freunde-und-Foerderer-des-Heimatmus,73954626-buch<![CDATA[Chronik der Residenzstadt Charlottenburg. Ein Stadt- und Kulturbild.]]>https://www.buchfreund.de/Chronik-der-Residenzstadt-Charlottenburg-Ein-Stadt-und-Kulturbild-Schultz-Ferdinand,80478558-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1063395.jpg" title="Chronik der Residenzstadt Charlottenburg. Ein Stadt- und Kulturbild."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1063395_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Schultz, Ferdinand: Chronik der Residenzstadt Charlottenburg. Ein Stadt- und Kulturbild. Charlottenburg (Berlin); Vlg. von Bodo Grundmann, 1887. 319 S.Einband priv. und orig. (repariert); Ex. mit leichten Gebrauchsspuren; Exlibris. // Frakturschrift. - INHALT : Einleitung; Lützow; Lützenburg; Die Anfänge von Charlottenburg; Das "Stätlein" Charlottenburg; Charlottenburg, eine Sommerfrische; Charlottenburg wird Großstadt; Charlottenburg, eine Villen- und Musenstadt; Beilagen I - IX. // Charlottenburg ist ein Ortsteil des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin. Im Jahr 1705 als Stadt gegründet, wurde Charlottenburg 1893 zur Großstadt. Bei der Eingemeindung 1920 nach Groß-Berlin wurde daraus der eigenständige Bezirk Charlottenburg. Zuvor war Charlottenburg zeitweise die Gemeinde mit dem höchsten Steueraufkommen pro Kopf in Deutschland gewesen. ... Nach der Fusion mit dem damaligen Bezirk Wilmersdorf zum neuen Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf bei der Verwaltungsreform 2001 wurde der Bezirk Charlottenburg zum Ortsteil herabgestuft. Im Jahr 2004 erfolgte eine Neuordnung der Ortsteile des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf, wodurch das Gebiet des ehemaligen Bezirks Charlottenburg in die heutigen Ortsteile Westend, Charlottenburg-Nord und Charlottenburg aufgeteilt wurde. Schlagworte: Charlottenburg; Berlin; Bezirk / Stadt; Stadtgeschichte; Preussen; Geschichte<br>Bestell-Nr.: 1063395<br>Preis: 19,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Chronik-der-Residenzstadt-Charlottenburg-Ein-Stadt-und-Kulturbild-Schultz-Ferdinand,80478558-buch">Bestellen</a>Fri, 14 Sep 2018 17:31:15 +0200https://www.buchfreund.de/Chronik-der-Residenzstadt-Charlottenburg-Ein-Stadt-und-Kulturbild-Schultz-Ferdinand,80478558-buch<![CDATA[Der Flughafen Berlin-Tempelhof. Die Reihe Bilder der Luftfahrt.]]>https://www.buchfreund.de/Der-Flughafen-Berlin-Tempelhof-Die-Reihe-Bilder-der-Luftfahrt-Ahlbrecht-Bernd-Ruediger-und-Hans-Joachim-Henning-9783866802551,85807493-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1080068.jpg" title="Der Flughafen Berlin-Tempelhof."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1080068_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Ahlbrecht, Bernd-Rüdiger und Hans-Joachim Henning: Der Flughafen Berlin-Tempelhof. Die Reihe Bilder der Luftfahrt. Erfurt : Sutton, 2008. 127 S. : überw. Ill. ; 24 cm; kart. ISBN: 9783866802551Gutes Ex. - INHALT : Einleitung --- Des Kaisers Paradeplatz wird zum Flugfeld --- Ein Flughafen entsteht --- ... und so sieht er aus --- Brot und Spiele - Ende und Neubeginn --- Die Alliierten --- Bekannte und weniger Bekannte - die VIPs --- Im Mittelpunkt - der Fluggast --- In der Luft und am Boden. // Der Flughafen Berlin-Tempelhof feiert am 8. Oktober 2008 sein 85-jähriges Bestehen. Kurz nach diesem Jubiläum soll er geschlossen werden. Bernd-Rüdiger Ahlbrecht, Vorsitzender der Gesellschaft zur Bewahrung von Stätten deutscher Luftfahrtgeschichte e. V., und Hans-Joachim Henning, Vorsitzender des Luftfahrtclubs "Otto Lilienthal", präsentieren in diesem Bildband mehr als 200 beeindruckende Bilder, die erstmals die lange Tradition des ältesten noch betriebenen Berliner Verkehrsflughafens dokumentieren. Verfolgen Sie, wie aus dem ehemaligen Paradeplatz des Kaisers ein Flugfeld wurde, bestaunen Sie Flugzeuge aus längst vergangenen Zeiten, Pioniere der Luftfahrt wie Orville Wright sowie zahlreiche andere prominente Persönlichkeiten, deren Reisen sie nach Tempelhof führten. Einzigartige Aufnahmen der Berliner Luftbrücke mit ihren Rosinenbombern und Fotos von abenteuerlichen Flugwettbewerben lassen den Mythos des Flughafens mit seiner spannenden Geschichte wieder aufleben. Dieser Bildband lädt ein, die Faszination dieses bedeutenden Berliner Wahrzeichens neu zu entdecken. (Verlagstext) ISBN 9783866802551 Schlagworte: Flughafen Berlin-Tempelhof ; Geschichte ; Bildband, Handel, Kommunikation, Verkehr; Kulturgeschichte<br>Bestell-Nr.: 1080068<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Flughafen-Berlin-Tempelhof-Die-Reihe-Bilder-der-Luftfahrt-Ahlbrecht-Bernd-Ruediger-und-Hans-Joachim-Henning-9783866802551,85807493-buch">Bestellen</a>Fri, 14 Sep 2018 17:31:15 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Flughafen-Berlin-Tempelhof-Die-Reihe-Bilder-der-Luftfahrt-Ahlbrecht-Bernd-Ruediger-und-Hans-Joachim-Henning-9783866802551,85807493-buch<![CDATA[Berlins Weg in die Wolken : 50 Jahre Europa-Center im Herzen der City West. [Autoren: ... Red.: Hagen Liebing].]]>https://www.buchfreund.de/Berlins-Weg-in-die-Wolken-50-Jahre-Europa-Center-im-Herzen-der-City-West-Autoren-Red-Hagen-Liebing-Goellner-Lutz-9783981705409,85807494-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1080081.jpg" title="Berlins Weg in die Wolken : 50 Jahre Europa-Center im Herzen der City West."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1080081_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Göllner, Lutz: Berlins Weg in die Wolken : 50 Jahre Europa-Center im Herzen der City West. [Autoren: ... Red.: Hagen Liebing]. 1. Aufl. Berlin : Raufeld, 2015. 123 S. : zahlr. Ill. ; 29 cm. Originalhardcover. ISBN: 9783981705409Gutes Ex. - Ob Kurfürstendamm oder Tauentzien - kein Weg führt in Berlin am Europa-Center vorbei. Seit 50 Jahren. Die ersten 25 Jahre, quasi seine Jugend, verbrachte Berlins erstes Shoppingcenter in West-Berlin. Seit dem Mauerfall gehört es sogar zu einer wiedervereinigten Weltmetropole. Wir erzählen die Geschichte und auch die Geschichten des Europa-Center - mit einem neugierigen Blick auf die City West. (Verlagstext) // INHALT : Geschichte und zum Bau des Europa-Center --- Vier Bürgermeister gratulieren dem Wahrzeichen der City West --- Auf einer Nachkriegsbrache entsteht das neue Wahrzeichen West-Berlins, Willy Brandt und Romy Schneider eröffnen das Europa-Center und in der City West boomt es wieder --- Ein Stern, der deinen Namen trägt --- Das Wahrzeichen auf dem Europa-Center --- Das Europa-Center wird überdacht, Christiane F. schaut vorbei und die Eisbahn muss für eine neue Attraktion weichen / (u.a.m.) ISBN 9783981705409 Schlagworte: Europa-Center (Berlin) ; Kultur ; Geschichte 1965-2015, Geschichte Deutschlands, Architektur, Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie<br>Bestell-Nr.: 1080081<br>Preis: 15,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berlins-Weg-in-die-Wolken-50-Jahre-Europa-Center-im-Herzen-der-City-West-Autoren-Red-Hagen-Liebing-Goellner-Lutz-9783981705409,85807494-buch">Bestellen</a>Fri, 14 Sep 2018 17:31:15 +0200https://www.buchfreund.de/Berlins-Weg-in-die-Wolken-50-Jahre-Europa-Center-im-Herzen-der-City-West-Autoren-Red-Hagen-Liebing-Goellner-Lutz-9783981705409,85807494-buch<![CDATA[Alexanderplatz : ein Ort deutscher Geschichte ; hundert Bilder aus zweihundert Jahren.]]>https://www.buchfreund.de/Alexanderplatz-ein-Ort-deutscher-Geschichte-hundert-Bilder-aus-zweihundert-Jahren-Lemmer-Klaus-J-3880596026,85807496-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1080086.jpg" title="Alexanderplatz : ein Ort deutscher Geschichte ; hundert Bilder aus zweihundert Jahren."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1080086_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Lemmer, Klaus J.: Alexanderplatz : ein Ort deutscher Geschichte ; hundert Bilder aus zweihundert Jahren. 2., veränd. Aufl. Stuttgart : Parkland-Verl., 1991. 103 S. : Ill., Kt. ; 26 cm. Originalhardcover mit Schutzumschlag. ISBN: 3880596026Gutes Ex. - "In dem Buch, das Ihr jetzt zur Hand nehmt, führe ich Euch in eine Stadt, die Ihr kennt, nach Berlin, und in eine Gegend Berlins, die einigen von Euch gut vertraut ist, zum Alex, zum Alexanderplatz." So lautet der erste Satz eines Entwurfs des Arztes und Schriftstellers Alfred Döblin für einen nicht verwendeten Prolog zu seinem 1929 erschienenen Roman "Berlin Alexanderplatz". Das war in den zwanziger Jahren. Heute wird niemand von sich sagen können, er sei mit dem Alexanderplatz "vertraut". Die Betonkonstruktionen, die den einstigen Alex jetzt umstehen, sind so gesichts- und charakterlos wie die Architektur der sechziger und siebziger Jahre überall in der Welt. Sie sind zu unmenschlich, als daß man mit ihnen "vertraut" werden könnte. Und dabei hatte der Platz einstmals seine Geschichte und seine Individualität. Davon einiges aufzuspüren und im Bilde zu dokumentieren - das soll die Aufgabe dieses Buches sein: Zweihundert Jahre Stadtgeschichte, die sich manchmal zu weltgeschichtlichen Dimensionen weitet. (Verlagstext) ISBN 3880596026 Schlagworte: Alexanderplatz Berlin ; Photographie; Geschichte ; Bildband, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen<br>Bestell-Nr.: 1080086<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Alexanderplatz-ein-Ort-deutscher-Geschichte-hundert-Bilder-aus-zweihundert-Jahren-Lemmer-Klaus-J-3880596026,85807496-buch">Bestellen</a>Fri, 14 Sep 2018 17:31:15 +0200https://www.buchfreund.de/Alexanderplatz-ein-Ort-deutscher-Geschichte-hundert-Bilder-aus-zweihundert-Jahren-Lemmer-Klaus-J-3880596026,85807496-buch<![CDATA[Eduard Gaertner. Der Berliner Architekturmaler. Von Irmard Wirth.]]>https://www.buchfreund.de/Eduard-Gaertner-Der-Berliner-Architekturmaler-Von-Irmard-Wirth-Gaertner-Eduard-3549066368,90196406-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101058.jpg" title="Eduard Gaertner. Der Berliner Architekturmaler."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1101058_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Gärtner, Eduard: Eduard Gaertner. Der Berliner Architekturmaler. Von Irmard Wirth. Frankfurt am Main, Berlin, Wien : Propyläen, 1979. 289 S. 196 Ill. (z.T. farb.). Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. ISBN: 3549066368Schutzumschlag sehr gering eingerissen und kleiner Namenseintrag, sonst ein sehr gutes Exemplar. - DAS LEBEN -- DAS WERK -- Erste selbständige Arbeiten -- Die Studienreise nach Paris von 1825 bis 1828 -- Künstlerische Entfaltung und Reife: 1828 bis 1857 -- Die Schloßdarstellungen bis 1837 -- Druckgraphik -- Porträts -- Serie mit Berliner Ansichten -- Das Panorama von Berlin -- In Rußland -- Jahre der Meisterschaft in Berlin: 1840 bis 1861 -- Darstellungen von Innenräumen -- in den fünfziger Jahren -- Auf Reisen -- Letzte Jahre in Berlin und Übersiedlung nach Zechlin in der Mark. ISBN 3549066368 Schlagworte: Bildende Kunst, Kunstgewerbe, Malerei, Historienbilder, Stadtansicht<br>Bestell-Nr.: 1101058<br>Preis: 24,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Eduard-Gaertner-Der-Berliner-Architekturmaler-Von-Irmard-Wirth-Gaertner-Eduard-3549066368,90196406-buch">Bestellen</a>Fri, 14 Sep 2018 17:31:15 +0200https://www.buchfreund.de/Eduard-Gaertner-Der-Berliner-Architekturmaler-Von-Irmard-Wirth-Gaertner-Eduard-3549066368,90196406-buch<![CDATA[Sehn Sie, das war Berlin. Weltstadt nach Noten.]]>https://www.buchfreund.de/Sehn-Sie-das-war-Berlin-Weltstadt-nach-Noten-Pacher-Maurus-9783550076428,90182851-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/980964.jpg" title="Sehn Sie, das war Berlin. Weltstadt nach Noten."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/980964_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Pacher, Maurus: Sehn Sie, das war Berlin. Weltstadt nach Noten. Frankfurt/M, Berlin: Ullstein, 1987. 375 S. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. ISBN: 9783550076428Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Inhalt: Eine Moritat für Mackie Messer- oder Zweihundert Jahre Exil für Johann Christof Pepusch -- Theater ist teuflisches Treiben - oder Der erste Berliner Gassenhauer kommt aus der Hofoper Unter den Linden -- Der Eckensteher Nante im Verhör - oder Die feinen Leute und's Straßengesindel -- Intermezzo I: Von den Plagen und Tröstungen der Musik -- Spree-Athen verschleudert seine Eulen - oder Der Jude macht Musik dazu -- Im Panoptikum der Gründerjahre - oder Der Sturz der römischen Quadriga ins Wasserbassin -- Der Mond wird Berliner Territorium - oder Vom Nutzen der Militärmusik -- Intermezzo II: Was wäre, wenn Theater ist, und keiner geht hin? -- Klingklanggloribusch - oder Die blonde Bestie Tingeltangel wird gebändigt -- Der Kaiser als Wäschefetischist - oder Nach meine Beene ist ja ganz Berlin verrückt -- Die schickste Sünde von Berlin - oder Der Boykott der Edelnutten gefährdet eine Hauptattraktion -- Mit der polnischen Wirtschaft wird aufgeräumt - oder Der Knabe Puppchen wird zum Superstar -- Intermezzo III: Die Berliner Revuen sind die Schande des Ersten Weltkrieges -- Max, du hast das Schieben raus - oder Berlin, dein Tänzer ist der Tod -- Intermezzo IV: Verworfenheit ist eine Zier ... -- Was kleine Kinder sehn, das woll'n sie haben - oder Konjunktur für einen toten Engel -- Wer wird denn weinen, wenn man auseinandergeht- oder Die Massary vertreibt Ciaire Waldoff aus der Operette -- Hans Albers springt vom Kronleuchter - oder Die Revue ist zeitgemäß wie Mozart und das Kleinauto -- Intermezzo V: Schöner Gigolo, smarter Gigolo ... -- Die "stumme Bergner" der Scala ist ein Nummerngirl - oder Mister Meschugge wird Berlins größter Volkskomiker -- Es liegt in der Luft was Idiotisches - oder Thomas Mann ärgert sich über die Kabarett-Revue -- Lehar hat Goethe ein Leids getan - oder Die Totenhemden der Operette werden immer prächtiger -- Intermezzo VI: Veronika, der Spargel wächst... -- Ein Walzer auf der Speisekarte - oder Von Kopf bis Fuß auf Tonfilm eingestellt -- Nicht nur im Salzkammergut, da ka'mer gut lustig sein - oder Die Welt ist mit Librettern verschlagen -- Intermezzo VII: Hitlers "Geschenke" an Hollywood "Ich bin verliebt" - oder Wer salutiert vor Hitler? -- Der Film ist eine Insel - oder Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern ... -- Intermezzo VIII: Der "Wohltäter" der Revue und die Opfer -- Haben Sie schon mal im Dunkeln geküßt-oder Der Überlebenstanz in die Apokalypse. ISBN 9783550076428<br>Bestell-Nr.: 980964<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Sehn-Sie-das-war-Berlin-Weltstadt-nach-Noten-Pacher-Maurus-9783550076428,90182851-buch">Bestellen</a>Fri, 14 Sep 2018 17:31:15 +0200https://www.buchfreund.de/Sehn-Sie-das-war-Berlin-Weltstadt-nach-Noten-Pacher-Maurus-9783550076428,90182851-buch<![CDATA[Kultur auf Trümmern : Berliner Berichte d. amerikan. Information Control Sect. Juli - Dezember 1945. [Die Übers. d. Einl. u.d. Dokumententexte aus d. Amerikan. besorgten Christel Frei ...] / Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte ; Nr. 39.]]>https://www.buchfreund.de/Kultur-auf-Truemmern-Berliner-Berichte-d-amerikan-Information-Control-Sect-Juli-Dezember-1945-Die-Uebers-d-Einl-u-d-Dokumententexte-aus-d-Amerikan-besorgten-Christel-Frei-Schriftenreihe-der-Vierteljah,90170052-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1100878.jpg" title="Kultur auf Trümmern : Berliner Berichte d. amerikan. Information Control Sect. Juli - Dezember 1945."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1100878_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Chamberlin, Brewster S. (Herausgeber): Kultur auf Trümmern : Berliner Berichte d. amerikan. Information Control Sect. Juli - Dezember 1945. [Die Übers. d. Einl. u.d. Dokumententexte aus d. Amerikan. besorgten Christel Frei ...] / Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte ; Nr. 39. Stuttgart : Deutsche Verlags-Anstalt, 1979. 252 S. : 1 Kt. ; 24 cm kart. ISBN: 9783421019189Gutes Ex.; einige wenige Rotstift-Anstreichungen. // ... Die Berichte der Offiziere der amerikanischen Information Control Section zeigen die Konkurrenz der Sieger auf kulturellem Gebiet, aber auch die Versuche, eine gemeinsame Kulturpolitik wenigstens in Berlin zu verfolgen. Die Berichte sind jedoch auch ein Beweis dafür, daß es das »Jahr Null« nicht gab: Die Berliner Philharmoniker gaben im Sommer 1945 Konzerte, auch wenn die Instrumente in Kinderwagen und auf Rollschuhen durch das zerstörte Berlin transportiert werden mußten, in den Theatern wurden der Urfaust, die Dreigroschenoper und Thornton Wilders »Unsere Kleine Stadt« gespielt, die Kinos zeigten amerikanische und russische Wochenschauen und Spielfilme, und in Kabaretts wurde über die alliierte Besatzungsherrschaft gewitzelt. Insgesamt stand das kulturelle Leben in Berlin in der zweiten Hälfte des Schicksalsjahrs 1945 in Kontrast zum überlieferten Bild einer total zerstörten Reichshauptstadt, in der nur Not, Verzweiflung und Apathie herrschten. (Verlagstext) // INHALT : Einleitung - Dokumentation - Henry C. Alter: Künftige Aufgaben der Film-, Theater- und Musikkontrolle in Berlin, 8. Juli 1945. - Sgts Ranz und Simon: Drei sowjetische Filme in einem Berliner Kino, 8. Juli 1945. - Wolf von Gordon: Besprechung mit Leutnant Alter und Leutnant Josselson, Juli 1945. - Henry C. Alter: Halbwochenbericht, Juli 1945. - Henry C.Alter: Halbwochenbericht, Juli 1945. - Michael Josselson: Halbwochenbericht, Juli 1945. - Henry C. Alter: Empfehlungen der Film-, Theater- und Musik-Abteilung, Juli 1945. - Wolf von Gordon: Bericht über Ziele und Tätigkeit des Filmausschusses in der Kammer der Kunstschaffenden, [20.] Juli 1945. - Davidson Taylor: Bericht über eine Reise nach Berlin, Juli 1945. - Henry C.Alter: Halbwochenbericht, Juli 1945. - Henry C Alter: Halbwochenbericht, Juli 1945. - Henry C.Alter: Halbwochenbericht, Juli 1945. - J. R. Foss: Reise nach Berlin, Juli 1945. - Michael Josselson: Halbwochenbericht, 4. August 1945. - John Bitter, Henry C. Alter: Wochenbericht, 4. August 1945. - John Bitter, Henry C. Alter, Edward Hogan: Halbwochenbericht, 8. Au-gust 1945. - John Bitter, Henry C. Alter, Edward Hogan: Halbwochenbericht, August 1945. - Billy Wilder: Propaganda durch Unterhaltung, August 1945. - Henry C.Alter: Halbwochenbericht (Film), August 1945. - Edward Hogan: Halbwochenbericht (Theater), August 1945. - John Bitter: Halbwochenbericht (Musik), August 1945. - Billy Wilder: Wiederaufnahme der deutschen Spielfilmproduktion, - August 1945. - John Bitter, Edward Hogan, Robert Joseph: Halbwochenbericht, - August 1945. - Edward Hogan, John Bitter, Robert Joseph: Halb Wochenbericht, August 1945. - Edward Hogan, John Bitter, Robert Joseph: Halbwochenbericht, August 1945. - Edward Hogan, John Bitter, Robert Joseph: Halbwochenbericht, 1. September 1945. - Fred Schwartz: Bericht über eine Reise nach Berlin, 1. September 1945. - Edward Hogan, John Bitter, Robert Joseph: Halbwochenbericht, 5. September 1945. - Robert Joseph: Bericht über eine Reise nach Berlin, 8. [September] 1945. - Edward Hogan, John Bitter, Robert Joseph: Halbwochenbericht, 8. September 1945. - Edward Hogan, John Bitter: Halbwochenbericht, September 1945. - Henry C. Alter, John Bitter, Edward Hogan: Halbwochenbericht, September 1945. - [Robert Joseph]: Memorandum für Fred Schwartz, September 1945. - Henry C. Alter, John Bitter, Edward Hogan: Wochenbericht, September 1945. - Henry C.Alter: Wochenbericht, September 1945. - Robert Joseph, John Bitter: Wochenbericht, 5. Oktober 1945. - Henry C.Alter, John Bitter: Wochenbericht, Oktober 1945. - Eric T. Clarke: Bericht über eine Reise zu USGCC Berlin, Oktober 1945. - Henry C. Alter, Robert Joseph: Wochenbericht, Oktober 1945. - Nicolas Nabokov: Bericht über einen Aufenthalt in Berlin, Oktober 1945. - Edward Hogan, John Bitter, Robert Joseph: Wochenbericht, Oktober 1945. - Edward Hogan, John Bitter, Robert Joseph: Wochenbericht, 2. /3. November 1945. - Edward Hogan, John Bitter: Wochenbericht, 9. November 1945. - Edward Hogan, John Bitter, Robert Joseph: Wochenbericht, November 1945. - Edward Hogan, John Bitter, Robert Joseph: Wochenbericht, November 1945. - Robert Joseph: Bericht über den Fortgang der Vernehmung und Überprüfung potentieller deutscher Filmproduzenten, November 1945. - Robert Joseph: Wochenbericht, 7. Dezember 1945. - Robert Joseph: Probleme einer deutschen Spielfilmproduktion, 8. Dezember 1945 // (u.a.) ISBN 9783421019189 Schlagworte: Berlin ; Nachkriegszeit <Weltkrieg II> ; Kulturpolitik ; Politische Erziehung ; Besatzungspolitik ; Alliierte ; Kulturpolitik / Länder, Gebiete, Völker // Berlin (West) ; Berlin (West) / Geschichte, a Geschichte, Kulturgeschichte, Volkskunde<br>Bestell-Nr.: 1100878<br>Preis: 13,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Kultur-auf-Truemmern-Berliner-Berichte-d-amerikan-Information-Control-Sect-Juli-Dezember-1945-Die-Uebers-d-Einl-u-d-Dokumententexte-aus-d-Amerikan-besorgten-Christel-Frei-Schriftenreihe-der-Vierteljah,90170052-buch">Bestellen</a>Fri, 14 Sep 2018 17:31:15 +0200https://www.buchfreund.de/Kultur-auf-Truemmern-Berliner-Berichte-d-amerikan-Information-Control-Sect-Juli-Dezember-1945-Die-Uebers-d-Einl-u-d-Dokumententexte-aus-d-Amerikan-besorgten-Christel-Frei-Schriftenreihe-der-Vierteljah,90170052-buch<![CDATA[Das Hotel Adlon.]]>https://www.buchfreund.de/Das-Hotel-Adlon-Demps-Laurenz-und-Carl-Ludwig-Paeschke-3875846338,89926233-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1045109.jpg" title="Das Hotel Adlon."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1045109_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Demps, Laurenz und Carl-Ludwig Paeschke: Das Hotel Adlon. Berlin : Nicolai, 1997. 141 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalhardcover mit Schutzumschlag. ISBN: 3875846338Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Berlins erste Adresse -- ... Es war einmal. Der Hotel-Palast -- Die Adlons. Anfang und Ende einer Hotel-Dynastie -- Hotelgeschichten. Vom Leben in einer Legende Angestellte und Gäste erinnern sich -- "... und Morgen die ganze Welt." Das "Adlon" während des Zweiten Weltkriegs -- "Auferstanden aus Ruinen ..." Das "Adlon" im "Demokratischen Sektor" -- "Hotel Adlon". Auferstanden als Kulisse -- Die Wiedergeburt einer Legende. ISBN 3875846338 Schlagworte: Hotel Adlon ; Geschichte, Geografie, Reisen (Deutschland)<br>Bestell-Nr.: 1045109<br>Preis: 29,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-Hotel-Adlon-Demps-Laurenz-und-Carl-Ludwig-Paeschke-3875846338,89926233-buch">Bestellen</a>Wed, 12 Sep 2018 17:31:05 +0200https://www.buchfreund.de/Das-Hotel-Adlon-Demps-Laurenz-und-Carl-Ludwig-Paeschke-3875846338,89926233-buch<![CDATA[Die Urgeschichte von Berlin Berliner Humor. In unantastbarer Treue. Nach Fragmenten aus einer Runenkunde von Hannes Killeteen]]>https://www.buchfreund.de/Die-Urgeschichte-von-Berlin-Berliner-Humor-In-unantastbarer-Treue-Nach-Fragmenten-aus-einer-Runenkunde-von-Hannes-Killeteen-Rademacher-Theo-H-Hg,89915005-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1099963.jpg" title="Die Urgeschichte von Berlin Berliner Humor. In unantastbarer Treue."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1099963_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Rademacher, Theo H. (Hg.): Die Urgeschichte von Berlin Berliner Humor. In unantastbarer Treue. Nach Fragmenten aus einer Runenkunde von Hannes Killeteen Erste Ausgabe. Berlin : Stuhr, [um 1930]. 119 S. Mit 35 Photobildern. Originalleinen.Einband leicht berieben. Papierbedingt leicht gebräunt. - Erste Ausgabe. - Mit Abb. und Texten zum Alt-Berliner Millieu u.a. "Die Sperlingsgasse träunt", "'n nachjemachter Synagogendiener", "Die Junkernschenke", "Die Petrigasse", "Am Mühlengraben", "Die Spreeritze um Mitternacht". - Einband etw. angestaubt, W.a.V.<br>Bestell-Nr.: 1099963<br>Preis: 25,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Die-Urgeschichte-von-Berlin-Berliner-Humor-In-unantastbarer-Treue-Nach-Fragmenten-aus-einer-Runenkunde-von-Hannes-Killeteen-Rademacher-Theo-H-Hg,89915005-buch">Bestellen</a>Wed, 12 Sep 2018 17:31:05 +0200https://www.buchfreund.de/Die-Urgeschichte-von-Berlin-Berliner-Humor-In-unantastbarer-Treue-Nach-Fragmenten-aus-einer-Runenkunde-von-Hannes-Killeteen-Rademacher-Theo-H-Hg,89915005-buch<![CDATA[Spaziergänge am Lietzensee in Berlin-Charlottenburg.]]>https://www.buchfreund.de/Spaziergaenge-am-Lietzensee-in-Berlin-Charlottenburg-Maenz-Paul,88482307-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1093950.jpg" title="Spaziergänge am Lietzensee in Berlin-Charlottenburg."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1093950_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Maenz, Paul: Spaziergänge am Lietzensee in Berlin-Charlottenburg. Berlin: Selbstverlag, (um 2010). 10 Blatt plus Beiblatt. Mit zahlr. auch farb. Abb. Geheftet.Vom Autor signiert. - Der Fliederduft an einem hellen Frühlingsmorgen, die stehende Mittagshitze im Sommer, das Gezeter der Krähenschwärme im Herbst, die winterliche Totenstille bei Schnee - das alles läßt sich nicht fotografieren, fehlt also hier. Die Bilder, im Laufe des Jahres mit dem Mobil-telefon bei Spaziergängen rund um den Lietzensee gemacht, halten lediglich ein paar Momente fest, wie man sie hier so oder ähnlich immer wieder findet: ziemlich undramatisch, trotzdem oft überraschend, sofern man sich die Zeit nimmt und einen Augenblick verweilt - alles in allem ein recht ziviler, sozusagen bürgerlicher See mitten in der Stadt. Die nachbarschaftlichen Spaziergänger werden in diesem Heftchen - eine kleine Hommage an den See vor unserer Haustür - vieles wiedererkennen. Und wer noch nicht hier war, bekommt vielleicht Lust auf einen Besuch. Er ist ein Vergnügen zu jeder Jahreszeit. - Paul Maenz.<br>Bestell-Nr.: 1093950<br>Preis: 20,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Spaziergaenge-am-Lietzensee-in-Berlin-Charlottenburg-Maenz-Paul,88482307-buch">Bestellen</a>Fri, 07 Sep 2018 17:31:05 +0200https://www.buchfreund.de/Spaziergaenge-am-Lietzensee-in-Berlin-Charlottenburg-Maenz-Paul,88482307-buch<![CDATA[Der Potsdamer Platz: Das 'Herzstück' der Metropole und das Unbehagen in der Geschichte.]]>https://www.buchfreund.de/Der-Potsdamer-Platz-Das-Herzstueck-der-Metropole-und-das-Unbehagen-in-der-Geschichte-Frank-Sybille,66259463-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1019459.jpg" title="Der Potsdamer Platz: Das 'Herzstück' der Metropole und das Unbehagen in der Geschichte."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1019459_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Frank, Sybille: Der Potsdamer Platz: Das 'Herzstück' der Metropole und das Unbehagen in der Geschichte. Sonderdruck aus: Steinbruch, Deutsche Erinnerungsorte. Frankfurt: Lang, 2000. S. 249-269. Broschiert.Wimung der Aurorin für Gerburg Treusch-Dieter. - Als "Platz der Superlative und historischen Ereignisse"51 bezeichnet Walter Leo den Potsdamer Platz gewiß zu Recht. Doch ist er auch ein Gedächtnisort nach dem Verständnis Pierre Noras? Sicherlich, denn in ihm spiegeln sich alle Epochen der jüngeren deutschen Geschichte: Der Platz reflektierte sowohl die zunehmende Verstädterung, Vermassung und Mobilität um die Jahrhundertwende als auch die 'Goldenen Zwanziger', das 'Dritte Reich', den 'Kalten Krieg', die deutschdeutsche Teilung, den Umgang mit der deutschen Geschichte in der Nachkriegszeit, die deutsch-deutsche Vereinigung sowie die Suche nach einer neuen Identität Deutschlands und Berlins auch auf internationalem Parkett. Die mit dem Platz verbundenen Gedächtnisbilder bewegen sich folglich im Spannungsfeld der Extreme 'verkehrsreichster Platz Europas', 'Naturschutzgebiet' und 'größte Baustelle Europas'. Im Gegensatz zum benachbarten, als bürgerlich und festgelegt begriffenen Leipziger Platz heißt das Faszinosum des Potsdamer Platzes somit Offenheit, Variabilität und Aktualität.<br>Bestell-Nr.: 1019459<br>Preis: 8,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Potsdamer-Platz-Das-Herzstueck-der-Metropole-und-das-Unbehagen-in-der-Geschichte-Frank-Sybille,66259463-buch">Bestellen</a>Fri, 07 Sep 2018 17:31:05 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Potsdamer-Platz-Das-Herzstueck-der-Metropole-und-das-Unbehagen-in-der-Geschichte-Frank-Sybille,66259463-buch<![CDATA[Sommertage, Friedenstage. Berlin 1945 Hrsg. von Diethart Kerbs. Edition Photothek 16.]]>https://www.buchfreund.de/Sommertage-Friedenstage-Berlin-1945-Hrsg-von-Diethart-Kerbs-Edition-Photothek-16-Capa-Robert-9783889402165,84831521-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1075032.jpg" title="Sommertage, Friedenstage. Berlin 1945"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1075032_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Capa, Robert: Sommertage, Friedenstage. Berlin 1945 Hrsg. von Diethart Kerbs. Edition Photothek 16. Berlin: Nihsen, 1983. 30 S. Geheftet. ISBN: 9783889402165Ein gutes und sauberes Exemplar. - Bei seinen beiden Besuchen in Berlin im Sommer 1945 hat Robert Capa vermutlich mindestens 25 Rolleiflex-Filme mit je 12 Aufnahmen belichtet. 14 dieser Filme befinden sich in seinem Nachlaß, den sein Bruder Cornell Capa in New York verwaltet. Eine Auswahl daraus ist in diesem Band veröffentlicht; als Reproduktionsvorlage dienten neue Abzüge, die 1986 von den Original-Negativen in New York angefertigt wurden. ISBN 9783889402165 Schlagworte: Musik, Photographie, Berliner Stadtgeschichte<br>Bestell-Nr.: 1075032<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Sommertage-Friedenstage-Berlin-1945-Hrsg-von-Diethart-Kerbs-Edition-Photothek-16-Capa-Robert-9783889402165,84831521-buch">Bestellen</a>Fri, 07 Sep 2018 17:31:05 +0200https://www.buchfreund.de/Sommertage-Friedenstage-Berlin-1945-Hrsg-von-Diethart-Kerbs-Edition-Photothek-16-Capa-Robert-9783889402165,84831521-buch<![CDATA[Das Berliner Sinfonie-Orchester. hrsg. von Gerhard Müller im Auftr. des Konzerthauses Berlin]]>https://www.buchfreund.de/Das-Berliner-Sinfonie-Orchester-hrsg-von-Gerhard-Mueller-im-Auftr-des-Konzerthauses-Berlin-Mueller-Gerhard-Hrsg-9783875842401,90125925-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1100734.jpg" title="Das Berliner Sinfonie-Orchester."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1100734_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Müller, Gerhard (Hrsg.): Das Berliner Sinfonie-Orchester. hrsg. von Gerhard Müller im Auftr. des Konzerthauses Berlin Berlin : Nicolai, 2002. 295 S. : Ill. ; 29 cm; fadengeh. Orig.-Pappband m. illustr. OUmschl. ISBN: 9783875842401Gutes Ex.; Umschl. stw. gering berieben. - Das Konzerthaus Berlin im traditionsreichen Schinkelbau am Gendarmenmarkt ist die Spielstätte des Berliner Sinfonie-Orchesters. Dieses Buch dokumentiert seine fünfzigjährige Geschichte. 1952 gegründet, entwickelte es sich bald zu einem international bekannten Klangkörper, der sich unter Dirigenten wie Kurt Sanderling, Michael Gielen und Claus Peter Flor eine hohe künstlerische Qualität erarbeitete. Es ist ein Rückblick ohne Nostalgie. Mit neu erschlossenen Quellen, Erinnerungen von Orchestermitgliedern, Interviews mit berühmten Komponisten und Dirigenten sowie zahlreichen Fotografien aus Geschichte und Gegenwart wird auf lebendige Weise ein wichtiges Kapitel zunächst ost-, dann gesamtdeutscher Musikgeschichte rekonstruiert. (Verlagstext) / INHALT : Frank Schneider ZUM GELEIT -- Eliahu Inbal GRUSS WORT -- Ernst Burghard Hilse FÜNFZIG JAHRE -- Gerhard Müller CHRONIK 1952-2002 -- Die Ära Hermann Hildebrandt 1952-1959 -- Wolfram Schwinger: Über Hermann Hildebrandt -- Die Ära Kurt Sanderling 1960-1977 -- Schostakowitsch und Mahler - zwei Namen in meinem Herzen Gespräch mit Kurt Sanderling -- Die Ära Günther Herbig 1977-1983 -- "Sie werden hier Chef..." Gespräch mit Günther Herbig -- Die Ära Claus Peter Flor 1984-1991 -- Wo die Uhren scheinbar stehenbleiben Gespräch mit Claus Peter Flor -- Die Ära Michael Schonwandt 1992-1998 -- "Ich bin kein Jet-Set-Dirigent" Gespräch mit Michael Schonwandt -- Neubeginn 2001: Eliahu Inbal -- Von altdeutschen Qualitäten Bernd Feuchtner im Gespräch mit Eliahu Inbal -- "DAS BSO IST EIN STÜCK VON BERLIN" - ERINNERUNG UND REFLEXICT -- Siegfried Matthus Für das Berliner Sinfonie-Orchester -- Regine Hildebrandt Unser BSO -- Walter Jens Konfigurationen am Gendarmenmarkt -- Michael Gielen Mut haben -- Detlev Gogalla Freunde und Förderer des Konzerthauses -- Hans Bitterlich Wir waren eine große Familie -- Gabriele Nellessen Kammermusiken im BSO -- Ingrid Rosenhahn Erinnerung an Ernst-Wilhelm Wolski -- Feter Rösel Das BSO ist ein Stück von Berlin -- Eckart Schwinger Wo der Stil geschmiedet wurde -- Manfred Schubert Die Nachtigall auf dem Schrottplatz -- Dirk Stöve Abschied wider Willen -- Dietrich Steinbeck Theatermusiken auf dem Konzertpodium -- Frank Schneider Klassische Musik als Live-Angebot im 21. Jahrhundert. ISBN 9783875842401 Schlagworte: Berliner Sinfonie-Orchester ; Geschichte ; Aufsatzsammlung, Musikgeschichte<br>Bestell-Nr.: 1100734<br>Preis: 18,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-Berliner-Sinfonie-Orchester-hrsg-von-Gerhard-Mueller-im-Auftr-des-Konzerthauses-Berlin-Mueller-Gerhard-Hrsg-9783875842401,90125925-buch">Bestellen</a>Fri, 07 Sep 2018 17:31:05 +0200https://www.buchfreund.de/Das-Berliner-Sinfonie-Orchester-hrsg-von-Gerhard-Mueller-im-Auftr-des-Konzerthauses-Berlin-Mueller-Gerhard-Hrsg-9783875842401,90125925-buch<![CDATA[Hohenschönhausen. Geschichte der Berliner Verwaltungsbezirke. Bd. 15.]]>https://www.buchfreund.de/Hohenschoenhausen-Geschichte-der-Berliner-Verwaltungsbezirke-Bd-15-Huschner-Anke-3877760724,76799412-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1049891.jpg" title="Hohenschönhausen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1049891_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Huschner, Anke: Hohenschönhausen. Geschichte der Berliner Verwaltungsbezirke. Bd. 15. Berlin : Stapp, 1995. 199 S. Mit zahlr. Abb. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. ISBN: 3877760724Ein gutes und sauberes Exemplar. - Gegenwärtiger Zustand und Tendenzen der weiteren Entwicklung -- Lage, äußere Grenzen und innere Gliederung -- Bevölkerung, Gesellschaft -- Wohnen -- Wirtschaftsstruktur -- Kulturelle Entwicklung -- Historische Entwicklung (einschließlich Ortsteile) -- In vorindustrieller Zeit -- Zur Zeit der Industrialisierung -- Als Bezirk von Groß-Berlin in der Weimarer Republik und während des -- Nationalsozialismus, einschließlich Zweiter Weltkrieg Neuaufbau nach 1945. ISBN 3877760724<br>Bestell-Nr.: 1049891<br>Preis: 14,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Hohenschoenhausen-Geschichte-der-Berliner-Verwaltungsbezirke-Bd-15-Huschner-Anke-3877760724,76799412-buch">Bestellen</a>Fri, 07 Sep 2018 17:31:05 +0200https://www.buchfreund.de/Hohenschoenhausen-Geschichte-der-Berliner-Verwaltungsbezirke-Bd-15-Huschner-Anke-3877760724,76799412-buch<![CDATA[Wie man in Berlin zur Zeit der Königin Luise kochte : e. gastronom. Beitr. nach d. im Jahre 1795 niedergeschriebenen Aufzeichn. von F. C. Fontane, geb. Werner.]]>https://www.buchfreund.de/Wie-man-in-Berlin-zur-Zeit-der-Koenigin-Luise-kochte-e-gastronom-Beitr-nach-d-im-Jahre-1795-niedergeschriebenen-Aufzeichn-von-F-C-Fontane-geb-Werner-Fontane-Friedrique-C-9783349000504,90109896-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1100668.jpg" title="Wie man in Berlin zur Zeit der Königin Luise kochte : e. gastronom. Beitr."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1100668_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Fontane, Friedérique C.: Wie man in Berlin zur Zeit der Königin Luise kochte : e. gastronom. Beitr. nach d. im Jahre 1795 niedergeschriebenen Aufzeichn. von F. C. Fontane, geb. Werner. Photomechan. Nachdr. [d. Ausg.] Berlin, Fontane, 1903. Berlin : Verl. Die Wirtschaft, 1986. XIX, 231 S. ; 18 cm; Orig.-Halblederband. ISBN: 9783349000504Sehr gutes Ex. - Nachdruck / In Frakturschrift. - INHALT / Kapitel: Suppen; Gemüse; Fisch; Fleischgerichte; Soßen; Kuchen, Torten und anderes Gebäck; Gelees, Compots, Gefrorenes; Eingemachtes und einige andere Recepte. ISBN 9783349000504 Schlagworte: Berlin ; Kochbuch, Hauswirtschaft, Kochen, Hotel- und Gaststättengewerbe; Gastronomie<br>Bestell-Nr.: 1100668<br>Preis: 15,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Wie-man-in-Berlin-zur-Zeit-der-Koenigin-Luise-kochte-e-gastronom-Beitr-nach-d-im-Jahre-1795-niedergeschriebenen-Aufzeichn-von-F-C-Fontane-geb-Werner-Fontane-Friedrique-C-9783349000504,90109896-buch">Bestellen</a>Fri, 07 Sep 2018 17:31:05 +0200https://www.buchfreund.de/Wie-man-in-Berlin-zur-Zeit-der-Koenigin-Luise-kochte-e-gastronom-Beitr-nach-d-im-Jahre-1795-niedergeschriebenen-Aufzeichn-von-F-C-Fontane-geb-Werner-Fontane-Friedrique-C-9783349000504,90109896-buch<![CDATA[Eine Geschichte der Berliner Museen in 227 Häusern. Mit Fotogr. von Anja Bleyl.]]>https://www.buchfreund.de/Eine-Geschichte-der-Berliner-Museen-in-227-Haeusern-Mit-Fotogr-von-Anja-Bleyl-Hiller-von-Gaertringen-Katrin-und-Hans-Georg-Hiller-von-Gaertringen-9783422072732,73605067-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1041914.jpg" title="Eine Geschichte der Berliner Museen in 227 Häusern."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1041914_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Hiller von Gaertringen, Katrin und Hans Georg Hiller von Gaertringen: Eine Geschichte der Berliner Museen in 227 Häusern. Mit Fotogr. von Anja Bleyl. Berlin, München: Deutscher Kunstverlag, 2014. 471 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappband. ISBN: 9783422072732Wie neu. Der erste Gesamtüberblick über die Museumsgeschichte Berlins versammelt alle 227 Häuser: vom Alten Museum bis zum Zeughaus, von archäologischen und kunsthistorischen Sammlungen bis zu Naturkunde- und Technikmuseen, von der höfischen Kunstkammer des 16. Jahrhunderts bis zum Computerspielemuseum. Die beiden Kunsthistoriker Hans Georg und Katrin Hiller von Gaertringen richten dabei ihr Augenmerk besonders auf die Entstehungsgeschichte, Sammlungspolitik und Architektur. Der chronologische Aufbau des prächtig illustrierten Buches nach den Jahren der Eröffnung erschließt ungeahnte Zusammenhänge und rückt auch Museen ins Blickfeld, die heute in Vergessenheit geraten sind: Haben Sie gewusst, dass es in dieser Stadt einmal ein Kolonialmuseum, ein Museum für Meereskunde und ein Museum für Leibesübungen gab? Warum Ausstellungsräume im 19. Jahrhundert farbig, im 20. Jahrhundert weiß waren? Auf welchem Weg ein riesiges Monument der antiken Architektur wie der Pergamonaltar aus der Türkei in das Gebäude auf der Berliner Museumsinsel gelangte? Oder warum ein Kunstsammler mit Presslufthämmern und Diamantsägen seine Ausstellungsräume ausgerechnet in einen Bunker fräsen ließ? Das Buch würdigt zudem die bedeutenden Architekten - von Schinkel über Mies van der Rohe bis zu Libeskind - und ihre Museumsbauten. Die Präsentation der einzelnen Häuser fügt sich zu einer leichtfüßigen und gründlich recherchierten Historie der pulsierenden Berliner Museumslandschaft. Durch die übersichtliche Gliederung nach den Museen besitzt der Band die Qualität eines Nachschlagewerkes. ISBN 9783422072732 Schlagworte: Berlin ; Museum ; Geschichte, Organisationen, Museumswissenschaft<br>Bestell-Nr.: 1041914<br>Preis: 17,40 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Eine-Geschichte-der-Berliner-Museen-in-227-Haeusern-Mit-Fotogr-von-Anja-Bleyl-Hiller-von-Gaertringen-Katrin-und-Hans-Georg-Hiller-von-Gaertringen-9783422072732,73605067-buch">Bestellen</a>Fri, 07 Sep 2018 17:31:05 +0200https://www.buchfreund.de/Eine-Geschichte-der-Berliner-Museen-in-227-Haeusern-Mit-Fotogr-von-Anja-Bleyl-Hiller-von-Gaertringen-Katrin-und-Hans-Georg-Hiller-von-Gaertringen-9783422072732,73605067-buch<![CDATA[Wo stand die Mauer? = Where stood the wall? Übers.: Mario Martin.]]>https://www.buchfreund.de/Wo-stand-die-Mauer-Where-stood-the-wall-Uebers-Mario-Martin-Hampel-Harry-9783867112277,72192621-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1038635.jpg" title="Wo stand die Mauer? = Where stood the wall?"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1038635_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Hampel, Harry: Wo stand die Mauer? = Where stood the wall? Übers.: Mario Martin. 1. Aufl. Regensburg : Stadtwandel, 2014. 143 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur. ISBN: 9783867112277Text auch englisch. - Der Fotograf Harry Hampel dokumentiert mit seiner Kamera seit Jahrzehnten die bekannten, aber auch die weniger prominenten, abseits der Touristenziele gelegenen (ehemaligen) Mauerabschnitte. Besonders ist, dass er alle Straßen, Plätze und Stadträume vor und nach dem Mauerfall aus derselben Perspektive fotografiert. So stehen die historischen und aktuellen Aufnahmen einander gegenüber und konfrontieren die Geschichte mit der Gegenwart. ISBN 9783867112277 Schlagworte: Hampel, Harry ; Photographie ; Berliner Mauer ; Geschichte 1981-1991 ; Bildband; Berliner Mauer ; Verlauf ; Geschichte 1989-2014 ; Bildband, Fotografie, Video, Computerkunst, Geschichte Deutschlands<br>Bestell-Nr.: 1038635<br>Preis: 3,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Wo-stand-die-Mauer-Where-stood-the-wall-Uebers-Mario-Martin-Hampel-Harry-9783867112277,72192621-buch">Bestellen</a>Thu, 06 Sep 2018 17:32:04 +0200https://www.buchfreund.de/Wo-stand-die-Mauer-Where-stood-the-wall-Uebers-Mario-Martin-Hampel-Harry-9783867112277,72192621-buch<![CDATA[Auf ins Metropol. Specialitäten- und Unterhaltungstheater im ausgehenden 19. jahrhundert. Hrsg.: Julius Eschka (u.a.).]]>https://www.buchfreund.de/Auf-ins-Metropol-Specialitaeten-und-Unterhaltungstheater-im-ausgehenden-19-jahrhundert-Hrsg-Julius-Eschka-u-a-Heinrich-Jost-Ingrid,80386367-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1063110.jpg" title="Auf ins Metropol. Specialitäten- und Unterhaltungstheater im ausgehenden 19. jahrhundert."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1063110_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Heinrich-Jost, Ingrid: Auf ins Metropol. Specialitäten- und Unterhaltungstheater im ausgehenden 19. jahrhundert. Hrsg.: Julius Eschka (u.a.). Ed. Berlin 750, o.J. (1987?). 1320 S.; zahlr. Illustr.; 8°; kart.Gutes Ex. - INHALT : Ouvertüre -- Der Traum vom Volkstheater -- Rückkehr zur Unfreiheit -- Wo man lacht, da laß dich ruhig nieder -- Schinkenstulle mit Kultur -- Das reiche Reich -- Der Hunger auf das Außerordentliche -- Keilerei mit Tanzvergnügen -- Zum Tingeling -- Unterm Sternenhimmel -- Der Augenstern mit den Glacehandschuhen -- Halloh -- Die große Revue -- Anmerkungen. Schlagworte: Berliner Kulturgeschichte; Tanz / Unterhaltung; Tingle-Tangel; Theater; Revue<br>Bestell-Nr.: 1063110<br>Preis: 9,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Auf-ins-Metropol-Specialitaeten-und-Unterhaltungstheater-im-ausgehenden-19-jahrhundert-Hrsg-Julius-Eschka-u-a-Heinrich-Jost-Ingrid,80386367-buch">Bestellen</a>Wed, 05 Sep 2018 17:31:16 +0200https://www.buchfreund.de/Auf-ins-Metropol-Specialitaeten-und-Unterhaltungstheater-im-ausgehenden-19-jahrhundert-Hrsg-Julius-Eschka-u-a-Heinrich-Jost-Ingrid,80386367-buch<![CDATA[Neue Stadt aus alten Steinen. Berlin 1945 - Berlin heute.]]>https://www.buchfreund.de/Neue-Stadt-aus-alten-Steinen-Berlin-1945-Berlin-heute-Cuerlis-Peter-und-Juergen-Dobberke,82740672-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1069406.jpg" title="Neue Stadt aus alten Steinen. Berlin 1945 - Berlin heute."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1069406_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Cürlis, Peter und Jürgen Dobberke: Neue Stadt aus alten Steinen. Berlin 1945 - Berlin heute. München : Laokoon, 1965. 29 Bl. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur.Text auch englisch und französisch. Einband leicht berieben. Papierbedingt leicht gebräunt. - Was wir im Auge hatten, ist — in diesem bescheidenen Rahmen — lediglich eine Dokumentation: So sah es im Frühjahr 1945 an jener Ecke und auf jenem Platz in Berlin aus und so sieht es im Frühjahr 1965 an genau derselben Ecke und auf genau demselben Platz aus. Wir haben daher auch, soweit dies technisch möglich war, den gleichen Standpunkt für die Kamera gewählt und damit auf manchen optischen Effekt bewußt verzichtet.<br>Bestell-Nr.: 1069406<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Neue-Stadt-aus-alten-Steinen-Berlin-1945-Berlin-heute-Cuerlis-Peter-und-Juergen-Dobberke,82740672-buch">Bestellen</a>Tue, 04 Sep 2018 17:32:00 +0200https://www.buchfreund.de/Neue-Stadt-aus-alten-Steinen-Berlin-1945-Berlin-heute-Cuerlis-Peter-und-Juergen-Dobberke,82740672-buch<![CDATA[Berlin - Wintermärchen ohne Mauer. A winter's tale after the wall. Foto Mario Ambrosius. Essay Wim Wenders. [Transl. Daniela Franke (Engl.) ; Kenji Oda (Japan.)]]]>https://www.buchfreund.de/Berlin-Wintermaerchen-ohne-Mauer-A-winter-s-tale-after-the-wall-Foto-Mario-Ambrosius-Essay-Wim-Wenders-Transl-Daniela-Franke-Engl-Kenji-Oda-Japan-Ambrosius-Mario-und-Wim-Wenders-3925067337,63312584-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1010648.jpg" title="Berlin - Wintermärchen ohne Mauer. A winter's tale after the wall."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1010648_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Ambrosius, Mario und Wim Wenders: Berlin - Wintermärchen ohne Mauer. A winter's tale after the wall. Foto Mario Ambrosius. Essay Wim Wenders. [Transl. Daniela Franke (Engl.) ; Kenji Oda (Japan.)] Berlin : Schiller Tokyo : Libroport, 1991. 143 S. : zahlr. Ill. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. ISBN: 3925067337Gebraucht, aber sehr gut erhalten. - Für "Berlin - Wintermärchen" -- Thoughts on "Berlin - A Winter's Tale" Wim Wenders -- Berlin - Intermezzo einer Weltstadt -- Berlin - An Interlude in the Life of a Cosmopolitan City Mario Ambrosius -- Berlin - Wintermärchen ohne Mauer -- Berlin - A Winter's Tale after the Wall Photos -- Nachgedanken zu Berlin -- Afterthoughts on Berlin Mario Ambrosius -- Wim Wenders. // Neulich bin ich wieder über den an diesem Tag verschneiten Potsdamer Platz gegangen, quer hinüber, durch die Mauer hindurch. Auch wenn sie jetzt weg ist, muß man sie doch noch jedesmal übersteigen. Dabei auf dem weiten leeren Platz dann das Gefühl, Neuland zu betreten, eine gerodete Lichtung. Alaska oder Feuerland zu entdecken könnte nicht abenteuerlicher sein. Der Zirkus Berolina steht da, wo noch vor kurzer Zeit vor allem ein Zirkus undenkbar war. (Ambrosius hat ihn photo-graphiert, sehe ich gerade.) Durch den Zirkus wirkt der Platz noch leerer als er schon ist. Der Himmel ist so grau, wie er nur in Berlin sein kann. Ich bleibe stehen. Zeit vergeht. Ich habe keine Kamera dabei. Ich gehöre dem Platz, und nicht der Platz mir. Die Magnetbahn wird auch bald verschwinden. Die Straße, die sich jetzt einen eher zufällig anmutenden Weg über den Platz gebahnt hat, wird eines nicht so fernen Tages wohl anders ver-laufen. Das alte Huth-Haus, noch einsam, wird demnächst von dem Mercedes-Verwaltungskomplex umbaut sein. Und wie ich da so stehe und die Zeit vergehen lasse, vergeht "vor meinen Augen" die Zeit dieses Ortes, gewaltiger und dröhnender als meine kleine Zeit. Vor dieser "großen Zeit der Orte" können alle Photos und Filmbilder nur verstummen, denke ich, ehrfürchtig. Vielleicht liegt darin das Unrecht, das ein Film einem Ort antun kann: er macht seine "große Zeit" unsichtbar, indem er die seiner Geschichte für wichtiger ausgibt. Und ähnlich kann man vielleicht auch den Diebstahl so vieler Photographien definieren: sie klauen gedankenlos den Sekundenbruchteil, der dem Ort dann auf alle Ewigkeit fehlen wird, und der ihn auf immer entstellen wird. Damit wäre eine Art von Ethik des Photographen oder des Filmemachers den Orten gegenüber beschrieben: niemals ihren Sekundenbruchteil bzw. ihre Geschichte dem Ort aufzudrängen, ohne der so viel längeren Zeit und der so viel größeren Geschichte dieses Ortes ihren Respekt zu zollen. Es rächt sich, das nicht zu tun, denn Photographieren und Filmen geschieht immer in zwei Richtungen: Jede Kamera zeigt nicht nur ihr Objekt, sondern enthüllt (im wahrsten Sinne des Wortes) auch den Blick des Photographen oder des Filmers. Ein Photobuch zeigt nicht nur einen Ort, es gewährt auch Einsicht (wie in ein "offenes Buch") in das Herz des Photographen, ebenso wie ein Film nicht nur seine "Einstellungen" ausbreitet, sondern auch die "Einstellung" derer hinter der Kamera zu Tage legt. (Wenders) ISBN 3925067337 Schlagworte: Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Photographie<br>Bestell-Nr.: 1010648<br>Preis: 23,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berlin-Wintermaerchen-ohne-Mauer-A-winter-s-tale-after-the-wall-Foto-Mario-Ambrosius-Essay-Wim-Wenders-Transl-Daniela-Franke-Engl-Kenji-Oda-Japan-Ambrosius-Mario-und-Wim-Wenders-3925067337,63312584-buch">Bestellen</a>Tue, 04 Sep 2018 17:32:00 +0200https://www.buchfreund.de/Berlin-Wintermaerchen-ohne-Mauer-A-winter-s-tale-after-the-wall-Foto-Mario-Ambrosius-Essay-Wim-Wenders-Transl-Daniela-Franke-Engl-Kenji-Oda-Japan-Ambrosius-Mario-und-Wim-Wenders-3925067337,63312584-buch<![CDATA[Das geschah in Berlin 1237 - 1987. Die Chronik der Weltstadt.]]>https://www.buchfreund.de/Das-geschah-in-Berlin-1237-1987-Die-Chronik-der-Weltstadt-Kroenig-Dethlefsen-Peter,82017999-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1067301.jpg" title="Das geschah in Berlin 1237 - 1987. Die Chronik der Weltstadt."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1067301_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Krönig-Dethlefsen, Peter: Das geschah in Berlin 1237 - 1987. Die Chronik der Weltstadt. Berlin : Wort-und-Bild-Specials, 1987. 278 S. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag.Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Der Funk- und Fernsehjournalist Peter Krönig-Dethlefsen präsentiert hier ein Dreivierteljahrtausend Berliner Geschichte. Tag für Tag, 366 mal - auch an Ihrem Geburtstag - finden Sie, was in der Weltstadt geschah. Schlagworte: Berlin ; Geschichte ; Zeittafel, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften<br>Bestell-Nr.: 1067301<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-geschah-in-Berlin-1237-1987-Die-Chronik-der-Weltstadt-Kroenig-Dethlefsen-Peter,82017999-buch">Bestellen</a>Tue, 04 Sep 2018 17:32:00 +0200https://www.buchfreund.de/Das-geschah-in-Berlin-1237-1987-Die-Chronik-der-Weltstadt-Kroenig-Dethlefsen-Peter,82017999-buch<![CDATA[(2 BÄNDE) 100 Jahre wie gedruckt. 1906-2006. 100 Jahre Druckerei Heenemann.]]>https://www.buchfreund.de/2-BAeNDE-100-Jahre-wie-gedruckt-1906-2006-100-Jahre-Druckerei-Heenemann-Hambloch-Erwin-u-a,90053590-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1100605.jpg" title="(2 BÄNDE) 100 Jahre wie gedruckt. 1906-2006. 100 Jahre Druckerei Heenemann."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1100605_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Hambloch, Erwin (u.a.): (2 BÄNDE) 100 Jahre wie gedruckt. 1906-2006. 100 Jahre Druckerei Heenemann. Berlin, 2006. 149 S. mit sehr zahlr. Illustr. u. Bildband; 30 cm; fadengeh. Orig.-Pappband u. kart.; zus. in illustr. Pp.-Schuber.Gute Exemplare; 2 BÄNDE. - Zahlreiche Abbildungen. // INHALT : Vorgeschichte ---- 1906-1920 ---- 1920-1924 ---- 1924-1933 ---- 1933-1939 ---- 1939-1945 ---- 1945-1952 ---- 1952-1969 ---- 1969-1989 ---- 1989-2006 ---- Auszug aus der Kundenliste ---- Geschäftsleitung ---- Quellen ---- Texte und Literatur ---- Abbildungsverzeichnis ---- Impressum. // Ort des Geschehens: Das Dorf Deutsch-Wilmersdorf zwischen Grunewald im Westen, Charlottenburg mit dem Kurfürstendamm im Norden und Schöneberg im Osten. Im Süden lagen noch weitgehend unbebaute Landschaften, darunter der Wilmersdorfer See mit seinem weidenbestandenen Luch und seinen Birkenschlägen. Die heutige Wilhelmsaue war damals die Dorfaue Deutsch-Wilmersdorfs. Wo die Uhlandstraße begann und nach Norden in das Charlottenburger Zentrum führte, hatte man ein Denkmal für Kaiser Wilhelm aufgestellt. Dies rechtfertigte zwar den feineren Namen Wilhelmsaue, änderte aber nichts daran, dass die Gegend um 1900 eine Insel dörflicher Abgeschiedenheit und Beschaulichkeit war, fern vom großstädtischen Getriebe. Johannes Friedrich Otto Heenemann, genannt Hans, war ein junger Einwohner Wilmerdorfs. 1874 als Sohn eines Mühlenbesitzers in Wolfenbüttel geboren, war er nach dem Besuch eines Gymnasiums in Rathenow nach Berlin gekommen, wo er bei der Berliner Märkischen Volkszeitung eine Buchdruckerlehre absolvierte. Seine erste Anstellung fand er in der Adressbuchsetzerei des August Scherl Verlags, bei dem u.a. der Berliner Lokal-Anzeiger erschien,eine populäre städtische Tageszeitung. Hier wurde Hans Heenemann vor eine erste berufliche Herausforderung gestellt:"Es war Anfang der neunziger Jahre. ... (S. 1) Schlagworte: Druckerei Heenemann; Firmengeschichte; Graphik; Photographie<br>Bestell-Nr.: 1100605<br>Preis: 25,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/2-BAeNDE-100-Jahre-wie-gedruckt-1906-2006-100-Jahre-Druckerei-Heenemann-Hambloch-Erwin-u-a,90053590-buch">Bestellen</a>Tue, 04 Sep 2018 17:32:00 +0200https://www.buchfreund.de/2-BAeNDE-100-Jahre-wie-gedruckt-1906-2006-100-Jahre-Druckerei-Heenemann-Hambloch-Erwin-u-a,90053590-buch<![CDATA[Leben am Prenzlauer Berg.]]>https://www.buchfreund.de/Leben-am-Prenzlauer-Berg-Rollka-Bodo-und-Volker-Spiess-Hrsg-377590333X,73131786-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1040764.jpg" title="Leben am Prenzlauer Berg."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1040764_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Rollka, Bodo und Volker Spiess (Hrsg.): Leben am Prenzlauer Berg. Berlin : Haude und Spener, 1990. 120 S. Mit zahlr. Abb. Fadengehefteter Originalpappband. ISBN: 377590333XEinband leicht berieben. - Mit dem blauen Volvo vom Palast der Republik zum Pankower Schloß: die alte "Protokollstrecke" -- Zwei Straßen weiter: Häuser und Hinterhöfe -- Vom Jüdischen Friedhof zur Zionskirche -- Der Wasserturm: seine Mieter und seine Geschichte -- Der kleine Hunger -- Ein Kino, ein Theater und eine kreative Szene -- Unverhoffte Besegnungen: Bilder vom Prenzlauer Berg -- E. W. A.: Erster Weiblicher Aufbruch. ISBN 377590333X Schlagworte: Berlin- Prenzlauer Berg ; Heimatkunde, Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften<br>Bestell-Nr.: 1040764<br>Preis: 8,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Leben-am-Prenzlauer-Berg-Rollka-Bodo-und-Volker-Spiess-Hrsg-377590333X,73131786-buch">Bestellen</a>Fri, 31 Aug 2018 17:32:11 +0200https://www.buchfreund.de/Leben-am-Prenzlauer-Berg-Rollka-Bodo-und-Volker-Spiess-Hrsg-377590333X,73131786-buch<![CDATA[Schulkarte von Berlin. Maßstab 1:15.000.]]>https://www.buchfreund.de/Schulkarte-von-Berlin-Massstab-1-15-000,88839788-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1095121.jpg" title="Schulkarte von Berlin. Maßstab 1:15.000."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1095121_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Schulkarte von Berlin. Maßstab 1:15.000. Leipzig: Velhagen & Klasing, 1909. Farbige Faltkarte ca. 62 x 62 Cm.Papierbedingt leicht gebräunt. - Wichtige Gebäude bildnerisch dargestellt. NW Schillerpark - NO Hamburger Platz - SO Treptow - SW Bayerischer Platz.<br>Bestell-Nr.: 1095121<br>Preis: 78,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Schulkarte-von-Berlin-Massstab-1-15-000,88839788-buch">Bestellen</a>Fri, 31 Aug 2018 17:32:11 +0200https://www.buchfreund.de/Schulkarte-von-Berlin-Massstab-1-15-000,88839788-buch<![CDATA["Statt, Schloß Und Vöstung Spandaw 1604". Eine Handzeichnung aus der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Historische Grundrisse, Pläne und Ansichten von Spandau. Beiheft zu Blatt 4.]]>https://www.buchfreund.de/Statt-Schloss-Und-Voestung-Spandaw-1604-Eine-Handzeichnung-aus-der-Herzog-August-Bibliothek-Wolfenbuettel-Historische-Grundrisse-Plaene-und-Ansichten-von-Spandau-Beiheft-zu-Blatt-4-Neumann-Hartwig-und-B,73451890-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1041520.jpg" title=""Statt, Schloß Und Vöstung Spandaw 1604". Eine Handzeichnung aus der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1041520_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Neumann, Hartwig und Barbara Nowak: "Statt, Schloß Und Vöstung Spandaw 1604". Eine Handzeichnung aus der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Historische Grundrisse, Pläne und Ansichten von Spandau. Beiheft zu Blatt 4. Berlin: Bürgerbeirat Zitadelle Spandau in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Spandau von Berlin -Abteilung Volksbildung - Kunstamt und dem Kreis der Freunde und Förderer des Heimatmuseums Spandau, 1981. 23 S. Mit zahlr. Abb. Geheftet.Aus der Bibliothek von Prof. Dr. Wolfram Kleiss, langjährigem Leiter der Außenstelle Teheran des Deutschen Archäologischen Instituts. Einband leicht berieben. - Die Ansicht ist die bisher älteste bekannte bildliche Darstellung von Stadt und Festung Spandau, Grund für die Reproduktion - wenn auch der Quellenwert der aquarellierten Federzeichnung vergleichsweise gering anzusetzen ist. So sind z.B. die handschriftlichen Flußnamen "Der Hagelfluß" (!) und "Die Spree fluß" vertauscht. Die Ansicht zeigt auch in sehr ungenauer, nur symbolischer Weise den Typ der noch mittelalterlich ummauerten Stadt mit der benachbarten Zitadelle des 16. Jhs., die eine ältere Burganlage umfaßt. Im Zentrum, in ungenauer Vogelperspektive, liegt die quadratische Zitadelle mit ihren Eckbastionen vom Typus des 16. Jhs. mit zurückgezogenen Flankenstellungen, in den Grundzügen richtig, in den Details aber recht ungeschickt und phantasievoll dargestellt.<br>Bestell-Nr.: 1041520<br>Preis: 9,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Statt-Schloss-Und-Voestung-Spandaw-1604-Eine-Handzeichnung-aus-der-Herzog-August-Bibliothek-Wolfenbuettel-Historische-Grundrisse-Plaene-und-Ansichten-von-Spandau-Beiheft-zu-Blatt-4-Neumann-Hartwig-und-B,73451890-buch">Bestellen</a>Fri, 31 Aug 2018 17:32:11 +0200https://www.buchfreund.de/Statt-Schloss-Und-Voestung-Spandaw-1604-Eine-Handzeichnung-aus-der-Herzog-August-Bibliothek-Wolfenbuettel-Historische-Grundrisse-Plaene-und-Ansichten-von-Spandau-Beiheft-zu-Blatt-4-Neumann-Hartwig-und-B,73451890-buch<![CDATA[Berliner Feuerwehr. Auf der Drehleiter der Geschichte.]]>https://www.buchfreund.de/Berliner-Feuerwehr-Auf-der-Drehleiter-der-Geschichte-Lottmann-Eckart-9783930863204,87135394-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1087007.jpg" title="Berliner Feuerwehr. Auf der Drehleiter der Geschichte."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1087007_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Lottmann, Eckart: Berliner Feuerwehr. Auf der Drehleiter der Geschichte. Berlin-Brandenburg : be.bra, 1996. 164 S. Mit zahlr. Abb. Originalhardcover mit Schutzumschlag. ISBN: 9783930863204Ein gutes und sauberes Exemplar. - Die Anfänge des Feuerlöschwesens: Feuerlöschwesen im Mittelalter -- Erste Reformversuche -- Die aufstrebende Industriemetropole -- Gründung der Berliner Feuerwehr -- Aufbau der Berliner Feuerwehr: Die telegraphische Alarmierung -- Die Ausbildung der Mannschaften -- Wohnungsnot im Berlin der Gründerzeit -- Ausbau der Technik: Beginn einer neuen Ära: Die Dampfspritze -- Ausbau des öffentlichen Verkehrssystems -- Zurück zur Handdruckspritze -- Weiterentwicklung der Spritzen -- Fünzig Jahre Berliner Feuerwehr -- Technischer und gesellschaftlicher Wandel: Elektromobile Löschzüge -- Die Streikkrawalle von Moabit -- Gefahren durch Verkehrsmittel -- Verband Deutscher Berufsfeuerwehrmänner -- Das Flammenwerferregiment im Ersten Weltkrieg -- Die Räterepublik -- Die Feuerwehr von Groß-Berlin -- Weimarer Jahre -- Militarisierung im Nationalsozialismus: Der Reichstagsbrand -- Entlassung des Oberbranddirektors -- Politische Säuberungen -- Die "Reichskristallnacht" -- Die Feuerschutzpolizei im Zweiten Weltkrieg -- Feuerlöschdienst im Bombenkrieg -- Wiederaufbau und Spaltung: Die Blockade Westberlins -- Zwei Feuerwehren in der geteilten Stadt -- Hundertjähriges Jubiläum in Westberlin -- Zehnjähriges Jubiläum der Ostberliner Feuerwehr -- Neue Technik für die wachsende Stadt: Der Bau der Berliner Mauer -- Integration des Rettungsamtes -- Feuerwehr und Katastrophenschutz -- 125 Jahre -- Brennende Barrikaden -- Die Grenzen der mobilen Löschtechnik -- Die Überwindung der Teilung: Der Zusammenschluß der Feuerwehren -- Mängel im vorbeugenden Brandschutz -- Psychische Belastungen im Einsatz -- "Hauptstadt der Brandstifter" -- Konsequenzen für die Zukunft. ISBN 9783930863204 Schlagworte: Berlin ; Feuerwehr ; Geschichte, Öffentliche Verwaltung<br>Bestell-Nr.: 1087007<br>Preis: 17,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berliner-Feuerwehr-Auf-der-Drehleiter-der-Geschichte-Lottmann-Eckart-9783930863204,87135394-buch">Bestellen</a>Fri, 31 Aug 2018 17:32:11 +0200https://www.buchfreund.de/Berliner-Feuerwehr-Auf-der-Drehleiter-der-Geschichte-Lottmann-Eckart-9783930863204,87135394-buch<![CDATA[Gartenwesen.Berlin und seine Bauten. Teil 11.]]>https://www.buchfreund.de/Gartenwesen-Berlin-und-seine-Bauten-Teil-11-Weber-Klaus-Konrad-Red-3433005877,88734916-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1094795.jpg" title="Gartenwesen.Berlin und seine Bauten."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1094795_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Weber, Klaus Konrad (Red.): Gartenwesen.Berlin und seine Bauten. Teil 11. Berlin: Ernst & Sohn, 1972. VIII, 300 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur. ISBN: 3433005877Einband leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Norbert Schindler, Gartenwesen und Grünordnung in Berlin -- Klaus Konrad Weber, Historische Parke -- Klaus Konrad Weber, Berlins Parke seit 1900 -- Eberhard Sambale, Grünzüge: Rudolph-Wilde-Park und Volkspark Wilmersdorf -- Parkring Tempelhofer Feld -- Grünzug Gropiusstadt (Berlin-Buckow-Rudow) -- Klaus Konrad Weber, Der Zoologische Garten -- Horst Kraft, Der Botanische Garten -- Helmut Preuß, Uferbegrünung im Bezirk Kreuzberg -- Erhard Albrecht, Spree und Landwehrkanal im Bezirk Tiergarten -- Joachim Kaiser, Begrünung der Wasserläufe in Charlottenburg -- Hans Jürgen Taurit, Die Panke -- Herbert Krause, Pflanzungen an Straßen -- Jürgen Barth, Stadtplätze -- Eva Wede, Kinderspielplätze -- Erhard Albrecht, Sportanlagen -- Gerhard Kern, Stadtgärtnereien -- Otto Ketelhut, Naturschutz -- Herta Hammerbacher, Grünanlagen für die Industrie -- Eberhard Sambale, Mietergärten -- Erhard Mahler, Kleingärten. ISBN 3433005877<br>Bestell-Nr.: 1094795<br>Preis: 55,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Gartenwesen-Berlin-und-seine-Bauten-Teil-11-Weber-Klaus-Konrad-Red-3433005877,88734916-buch">Bestellen</a>Fri, 31 Aug 2018 17:32:11 +0200https://www.buchfreund.de/Gartenwesen-Berlin-und-seine-Bauten-Teil-11-Weber-Klaus-Konrad-Red-3433005877,88734916-buch<![CDATA[Stadterneuerung in Berlin.]]>https://www.buchfreund.de/Stadterneuerung-in-Berlin-Schwedler-Rolf-Hg,76799451-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1050088.jpg" title="Stadterneuerung in Berlin."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1050088_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Schwedler, Rolf (Hg.): Stadterneuerung in Berlin. Berlin: Senator für Bau- und Wohnungswesen, 1964. 26 S. Mit zahlr. Abb. Geheftet.Einband berieben. - Die Karten der Sanierungsgebiete zeigt, wo später die besetzten Häuser liegen würden. - Aus der Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin am 18. Juni 1964 -- Bericht des Senators für Bau- und Wohnungswesen, Dipl.-Ing. Rolf Schwedler -- Auszüge aus den Diskussionsbeiträgen: Abgeordneter Dr. Max Radziejewski (SPD) -- Abgeordneter Dr. Wiegand Hennicke (CDU) -- Abgeordnete Dr. Ella Barowsky (FDP) -- Daten und Zahlen -- Die Sanierungsgebiete.<br>Bestell-Nr.: 1050088<br>Preis: 9,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Stadterneuerung-in-Berlin-Schwedler-Rolf-Hg,76799451-buch">Bestellen</a>Fri, 31 Aug 2018 17:32:11 +0200https://www.buchfreund.de/Stadterneuerung-in-Berlin-Schwedler-Rolf-Hg,76799451-buch<![CDATA[Der Potsdamer Platz : eine Geschichte in Wort und Bild.]]>https://www.buchfreund.de/Der-Potsdamer-Platz-eine-Geschichte-in-Wort-und-Bild-Plewnia-Ulrike-3889400558,74250294-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1043852.jpg" title="Der Potsdamer Platz : eine Geschichte in Wort und Bild."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1043852_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Plewnia, Ulrike: Der Potsdamer Platz : eine Geschichte in Wort und Bild. 3., erw. und verb. Aufl. Berlin : Nishen, 1995. VI, 166 S. : zahlr. Ill. ; 23 x 24 cm. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. ISBN: 3889400558Sehr gutes Ex. - HARDCOVER. - Zahlreiche Abbildungen. - Der Potsdamer Platz im Wandel der Zeiten Horst Mauter -- An der Grenze zwischen Vergangenheit und Zukunft Laszló F. Földenyi -- Berlin vor dem Boom? Post Scriptum Ulrich Pfeifer -- Vom Bunker zum Barock Alfred Kernd'l -- Anhang. ISBN 3889400558 Schlagworte: Potsdamer Platz (Berlin) ; Aufsatzsammlung, Landschaftsgestaltung, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften; Stadtplanung; Stadtgeschichte<br>Bestell-Nr.: 1043852<br>Preis: 14,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Potsdamer-Platz-eine-Geschichte-in-Wort-und-Bild-Plewnia-Ulrike-3889400558,74250294-buch">Bestellen</a>Thu, 30 Aug 2018 17:32:28 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Potsdamer-Platz-eine-Geschichte-in-Wort-und-Bild-Plewnia-Ulrike-3889400558,74250294-buch<![CDATA[Was war los in West-Berlin 1950 - 2000.]]>https://www.buchfreund.de/Was-war-los-in-West-Berlin-1950-2000-Scheunemann-Juergen-und-Gabriela-Seidel-9783897023215,85524393-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1078400.jpg" title="Was war los in West-Berlin 1950 - 2000."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1078400_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Scheunemann, Jürgen und Gabriela Seidel: Was war los in West-Berlin 1950 - 2000. Erfurt : Sutton, 2002. 143 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur. ISBN: 9783897023215Ein gutes und sauberes Exemplar. - Wir Kellerkinder: Leben im Reichstrümmerfeld -- Hurra, wir leben noch: Lebensgier, Kulturfreuden und die neuen Freunde -- Arthur Brauner: Ich bin ein Berliner... -- "Rock around the clock" im Sportpalast: Wie stark waren die Berliner Halbstarken? -- Eingemauert und vergessen? West-Berliner Mauerblümchen -- You are leaving the American Sector: Wie John F. Kennedy zum Berliner wurde -- Im Schaufenster des Westens: Kalter Krieg, einmal aufgewärmt -- Die wilden 68er: Der Marsch durch die Institutionen fing im Westen an -- Wer kauft heute ein? Von Wohngemeinschaften und anderen Lebensprojekten -- Eis am Stiel: Badekultur in West-Berlin -- "Anlasana" oder "Versteh mich doch": Türken in West-Berlin -- Pflasterstein und Marmor bricht: Wohnraum für alle! -- Berliner Filz und andere Sumpfblüten -- Im Dschungel: Die letzten Tage der Discoqueens -- Savoir vivre à la Berlin: Die Paris Bar und der Savignyplatz -- Im Zwiebelfisch am Tresen lässt es sich gut lesen ... -- Ohne Verstand, aber immer mit Humor: Die Bar jeder Vernunft -- Wo sind sie geblieben? Charlottenburger Schwanengesänge -- Wie viel West-Berlin darf's sein? Der Prenzlauer Berg und seine Wessis -- Wessis woll'n wa nich, oder doch? -- Give me Love: Meine erste Parade. ISBN 9783897023215 Schlagworte: Berlin (West) ; Geschichte 1950-2000 ; Bildband, Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften<br>Bestell-Nr.: 1078400<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Was-war-los-in-West-Berlin-1950-2000-Scheunemann-Juergen-und-Gabriela-Seidel-9783897023215,85524393-buch">Bestellen</a>Tue, 28 Aug 2018 17:32:52 +0200https://www.buchfreund.de/Was-war-los-in-West-Berlin-1950-2000-Scheunemann-Juergen-und-Gabriela-Seidel-9783897023215,85524393-buch<![CDATA["Keine Feier ohne Meyer". Die Geschichte der Firma Hermann Meyer & Co. 1890 - 1990. Vorwort Rolf Bothe. Berlin-Museum: Schriftenreihe des Berlin-Museums zur Geschichte von Handel und Gewerbe in Berlin 2.]]>https://www.buchfreund.de/Keine-Feier-ohne-Meyer-Die-Geschichte-der-Firma-Hermann-Meyer-Co-1890-1990-Vorwort-Rolf-Bothe-Berlin-Museum-Schriftenreihe-des-Berlin-Museums-zur-Geschichte-von-Handel-und-Gewerbe-in-Berlin-2,89926232-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1099994.jpg" title=""Keine Feier ohne Meyer". Die Geschichte der Firma Hermann Meyer & Co. 1890 - 1990."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1099994_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Bertz, Inka: "Keine Feier ohne Meyer". Die Geschichte der Firma Hermann Meyer & Co. 1890 - 1990. Vorwort Rolf Bothe. Berlin-Museum: Schriftenreihe des Berlin-Museums zur Geschichte von Handel und Gewerbe in Berlin 2. Berlin : Berlin-Museum, 1990. 120 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur. ISBN: 9783925653032Beilagen: Dankesbrief der Autorin an eine Zeitzeugin und deren Antwort. Einband leicht berieben. - Das Spiritus- und Produkten-Kommissions-Geschäft -- Die Meyer-Filialen oder die Industrialisierung des Vertriebs -- Wattstraße 11-12. Meyer im Weddinger Industriegebiet -- Streit um den Fabrikwein -- Kaisertreue und Junkertrotz -- Nüchternheit und Luxusrausch -- Kontoristin, Filialistin, Saisonarbeiterin: Frauen bei Meyer -- "Fürsorge für das Wohl seiner Untergebenen" Alkohol im Ersten Weltkrieg -- Meyer und der Mittelstand -- Keine Feier ohne Meyer -- Die Meyer-Filialistin. Zum Beispiel Agnes Jeschke -- "Was nützt mir ein schöner Garten, wenn andere darin Spazierengehen" -- Hermann Meyer & Co. Jetzt Melchers -- "Front und Heimat" -- "Fehlmengen" -- Der zweite Neuanfang -- Das neue Schlaraffenland -- Meyer und die verschiedenen Geschmäcker -- Meyer ohne Mauer. ISBN 9783925653032 Schlagworte: Wirtschaftsgeschichte<br>Bestell-Nr.: 1099994<br>Preis: 45,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Keine-Feier-ohne-Meyer-Die-Geschichte-der-Firma-Hermann-Meyer-Co-1890-1990-Vorwort-Rolf-Bothe-Berlin-Museum-Schriftenreihe-des-Berlin-Museums-zur-Geschichte-von-Handel-und-Gewerbe-in-Berlin-2,89926232-buch">Bestellen</a>Fri, 24 Aug 2018 17:31:38 +0200https://www.buchfreund.de/Keine-Feier-ohne-Meyer-Die-Geschichte-der-Firma-Hermann-Meyer-Co-1890-1990-Vorwort-Rolf-Bothe-Berlin-Museum-Schriftenreihe-des-Berlin-Museums-zur-Geschichte-von-Handel-und-Gewerbe-in-Berlin-2,89926232-buch<![CDATA[Berlin. Übern Damm und durch die Dörfer. 382 Fotografien. 12 Essays von Walter Höllerer. Hrsg. vom Literar. Colloquium Berlin]]>https://www.buchfreund.de/Berlin-Uebern-Damm-und-durch-die-Doerfer-382-Fotografien-12-Essays-von-Walter-Hoellerer-Hrsg-vom-Literar-Colloquium-Berlin-Mangoldt-Renate-von-9783920392578,86484918-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1083147.jpg" title="Berlin. Übern Damm und durch die Dörfer."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1083147_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Mangoldt, Renate von: Berlin. Übern Damm und durch die Dörfer. 382 Fotografien. 12 Essays von Walter Höllerer. Hrsg. vom Literar. Colloquium Berlin 2. Aufl. Berlin : Literarisches Colloquium, 1978. 413 S. Originalhardcover mit Schutzumschlag. ISBN: 9783920392578Mit Widmung von Renate von Mangoldt und Walter Höllerer für Eberhard Lämmert. Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Spazieren in Berlin — ist das im Gemurr und Gesurr unserer Tage noch möglich? Hier wird es versucht, ja, angeraten! Wer durch dieses Buch flaniert, entdeckt den ,Damm' als City-Ader, die ehemaligen Dorfidyllen als Stadt-Bestandteile, denen vielerlei Eigentümlichkeiten verblieben sind, — er findet sich mehr und mehr zurecht in den zwölf West-Berliner Bezirken mitsamt den Ausblicken über ihre Grenzen und Verbarrikadierungen hinweg. Das Buch zeigt: Jedes der ehemaligen Dörfer und Außensiedlungen ist heute ein Element in einer vielfältigen gegenwärtigen Stadtlandschaft, und darinnen, dazugehörig, geben die Gesichter, Gesten, Tätigkeiten der Bewohner Ton und Rhythmus an. Europas von der neueren Geschichte am stärksten durchtränkter Ort, Berlin: wie lebt es, wie bewegt es sich, — wohin drängt seine Aktivität? Dreihundertundzweiundachtzig Fotos, von Renate von Mangoldt in vier Jahren während vieler Streifzüge durch die zwölf West-Berliner Bezirke festgehalten, geben die Antwort. „Ich bin durch die verschiedenen Stadtteile gelaufen und habe fotografiert: in Kreuzberg, im ,türkischen Wedding', in Charlottenburg und Zehlendorf, aber auch im Märkischen Viertel und in der Gropiusstadt. Daß sich die kleine Geschäftigkeit in dieser Stadt gehalten hat, gegenüber einer fast lautlosen, verglasten Konzern- und Management-Welt, ist mir beim handwerklichen Verkehr im Hin und Her über die Straßen und auf den vielen Wochenmärkten aufgefallen. Es fällt leicht, in dieser Stadt Entdeckungen zu machen, Zusammenhänge aufzuspüren, Erinnerungen hervorzuholen, immer wieder ein Stück Zeit zu verfolgen, sich über merkwürdige Nachbarschaften zu freuen oder zu befragen. Vieles ist hier ,sichtbar' beim Alten geblieben, vieles hat sich sichtbar verändert. Den Spuren kann man nachgehen, das Ergebnis stelle ich vor in diesem Buch." ISBN 9783920392578 Schlagworte: a Erd- und Völkerkunde, Reisen, a Musik, Tanz, Theater, Film, Rundfunk<br>Bestell-Nr.: 1083147<br>Preis: 48,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berlin-Uebern-Damm-und-durch-die-Doerfer-382-Fotografien-12-Essays-von-Walter-Hoellerer-Hrsg-vom-Literar-Colloquium-Berlin-Mangoldt-Renate-von-9783920392578,86484918-buch">Bestellen</a>Fri, 24 Aug 2018 17:31:38 +0200https://www.buchfreund.de/Berlin-Uebern-Damm-und-durch-die-Doerfer-382-Fotografien-12-Essays-von-Walter-Hoellerer-Hrsg-vom-Literar-Colloquium-Berlin-Mangoldt-Renate-von-9783920392578,86484918-buch<![CDATA[Ländliches und städtisches Grün. Wege durch das historische und das heutige Schöneberg. Ein Katalog zur Ausstellungsreihe Schöneberg auf dem Wege nach Berlin. Ein Beitrag zur 750-Jahr-Feier Berlins 1987. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung unter den Kolonnaden am Kleistpark vom 18.8. - 29.9.1985. Hrsg.: Bezirksamt Schöneberg von Berlin.]]>https://www.buchfreund.de/Laendliches-und-staedtisches-Gruen-Wege-durch-das-historische-und-das-heutige-Schoeneberg-Ein-Katalog-zur-Ausstellungsreihe-Schoeneberg-auf-dem-Wege-nach-Berlin-Ein-Beitrag-zur-750-Jahr-Feier-Berlins,76553507-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1049682.jpg" title="Ländliches und städtisches Grün. Wege durch das historische und das heutige Schöneberg."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1049682_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Kaiser, Katharina und Gisela Wenzel (Red.): Ländliches und städtisches Grün. Wege durch das historische und das heutige Schöneberg. Ein Katalog zur Ausstellungsreihe Schöneberg auf dem Wege nach Berlin. Ein Beitrag zur 750-Jahr-Feier Berlins 1987. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung unter den Kolonnaden am Kleistpark vom 18.8. - 29.9.1985. Hrsg.: Bezirksamt Schöneberg von Berlin. Berlin : Publica, 1985. 84 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur. ISBN: 3890870333Einband leicht berieben. - Das ländliche Schöneberg: eine märkische Dorfsiedlung und ein königliches Amtsdorf PETRA ZWAKA -- Der Königliche Botanische Garten von Berlin-Schöneberg PETRA ZWAKA -- Inseln im Häusermeer 100 Jahre städtisches Grün GISELA WENZEL -- Humane Urbanisierung Beispiele aus der Weimarer Zeit: Lindenhofsiedlung, Ceciliengärten MARGRET HOLZ -- Wege durch das heutige Schöneberg, eine analytische Fotodokumentation UTE UND BERND EICKEMEYER -- Zwischen Park-Platz und Frei-Raum. Zur Situation von Kindern und Jugendlichen in Nord-Schöneberg RAINER SAUTER -- Glaube mir, glaube mir, all mein Glück ist meine Laube mir -- SYLVIA PANAHI-NIK-JUNGNIK und BEATE HONSEL- WEISS -- Der Naturpark Südgelände. Eine Chance nicht nur für Schöneberg HANS GÖHLER. ISBN 3890870333 Schlagworte: Berlin-Schöneberg ; Stadtentwicklung ; Grünfläche ; Geschichte 1750-1985 ; Ausstellung ; Berlin, Umweltschutz, Raumordnung, Landschaftsgestaltung, Architektur, Landwirtschaft, Garten, Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen<br>Bestell-Nr.: 1049682<br>Preis: 9,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Laendliches-und-staedtisches-Gruen-Wege-durch-das-historische-und-das-heutige-Schoeneberg-Ein-Katalog-zur-Ausstellungsreihe-Schoeneberg-auf-dem-Wege-nach-Berlin-Ein-Beitrag-zur-750-Jahr-Feier-Berlins,76553507-buch">Bestellen</a>Thu, 23 Aug 2018 17:32:20 +0200https://www.buchfreund.de/Laendliches-und-staedtisches-Gruen-Wege-durch-das-historische-und-das-heutige-Schoeneberg-Ein-Katalog-zur-Ausstellungsreihe-Schoeneberg-auf-dem-Wege-nach-Berlin-Ein-Beitrag-zur-750-Jahr-Feier-Berlins,76553507-buch<![CDATA[Arkonaplatz. Mein erstes Jahr in Berlin. Tagebuch 1999-2000.]]>https://www.buchfreund.de/Arkonaplatz-Mein-erstes-Jahr-in-Berlin-Tagebuch-1999-2000-Gehlhoff-Georg,83759696-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1072693.jpg" title="Arkonaplatz. Mein erstes Jahr in Berlin. Tagebuch 1999-2000."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1072693_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Gehlhoff, Georg: Arkonaplatz. Mein erstes Jahr in Berlin. Tagebuch 1999-2000. (Berlin; Selbstvlg.), 2003. 201 S.; 21 cm; kart.Gutes Ex.; Einband stw. minimal berieben. - Georg Gehlhoff - Geboren 1963 in Freudenstadt im Schwarzwald, aufgewachsen in Bonn, New York und Rom. Studium der Zeitgeschichte in Bologna. Zahlreiche Radtouren quer durch Europa. Praktikum bei der UNESCO und Studienaufenthalt in Paris. 1990 Rückkehr nach Bonn. Praktikum bei Amnesty International. Ausbildung zum Lektor bei der Bundeszentrale für politische Bildung. Fortsetzung dieser Tätigkeit im Referat Öffentlichkeitsarbeit im Auswärtigen Amt. 1996 bis 1999 Angestellter in der Kulturabteilung der Italienischen Botschaft. Seit November 1999 wohnhaft in Berlin-Mitte und Fortsetzung der Arbeit am Italienischen Kulturinstitut in Berlin-Kreuzberg. Seit 1996 Aufbau eines zweiten Standbeins als Geschichtenautor und Tagebuchverfasser. Teilnahme an mehreren Schreibwerkstätten in Alfter bei Bonn, Berlin und Potsdam. (Verlagstext) // "Mitte, Montag, 1.11.99 18.10 / Früh bin ich aufgewacht, mir einen Kaffee gemacht und auf die Telekom gewartet. Vorsichtshalber angerufen aus Telefonzelle, wobei sich heraustellte, dass eine Bestätigung für den heutigen Termin fehlte und deshalb ein neuer Termin vereinbart werden muss. Büronummer gegeben. In der "Kapelle" einen Brownie geholt. Auf dem Arkonaplatz fallen die Blätter von den Bäumen. Hilke hat gesagt, so eine schöne Färbung hätten die Blätter im Herbst selten. Neue Straßen entdeckt. Von meiner nördlichen Seite des Arkonaplatz überquerte ich ihn in südwestlicher Richtung und gelangte in die halb seitlich abgehende Anklamer Straße. An dieser Ecke hört auch die Ruppiner Straße auf (vorletzten Sonntag hatte ich das noch nicht verstanden). Weiter. Die erste Straße nach links ist die Zionskirchstraße und die zweite Straße nach links ist die Fehr-belliner Straße. Die ging ich entlang, überquerte die vom Zionskirchplatz kommende Veteranenstraße und gelangte zur Nummer 22, wo die Wohnungsgesellschaft Hilpert ist. Ich wollte nach den Modalitäten fragen, um mich behördlich anzumelden. Die Büros sind vornehm eingerichtet. Elegante, schwarze Ledersessel mit hohen Rückenlehnen. Die Sekretärin gab mir die Adresse des Einwohnermeldeamtes. Ich ging zurück zur Veteranenstraße, die recht abschüssig zur Brunnenstraße führt und auf der auch die vom Zionskirchplatz kommende Straßenbahnlinie 50 fährt. Mich wunderte, dass es in Berlin so eine Abfahrt gibt und dass auf dem engen Zionskirchplatz auch eine Straßenbahn verkehrt. Die Zionskirche nimmt die ganze Mitte des Platzes ein. Gestern hatten Hilke und ich einen Blick hineingeworfen, das Innere wird zur Zeit renoviert. Ansonsten ein freundlicher, offener Kirchenraum. Theatervorführungen finden in diesen Wochen hier statt. ..." (S. 17) Schlagworte: Berlin; Tagebuch / Literatur; Stadtgeschichte; Erlebnisbericht<br>Bestell-Nr.: 1072693<br>Preis: 20,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Arkonaplatz-Mein-erstes-Jahr-in-Berlin-Tagebuch-1999-2000-Gehlhoff-Georg,83759696-buch">Bestellen</a>Thu, 23 Aug 2018 17:32:20 +0200https://www.buchfreund.de/Arkonaplatz-Mein-erstes-Jahr-in-Berlin-Tagebuch-1999-2000-Gehlhoff-Georg,83759696-buch<![CDATA[Berlin-Literatur Verzeichnis zur 750-Jahr-Feier 1987. Eine Bibliographie lieferbarer Bücher und Karten. Zusammengestellt und herausgegeben von der Berlin-Abteilung der Buchhandlung Kiepert]]>https://www.buchfreund.de/Berlin-Literatur-Verzeichnis-zur-750-Jahr-Feier-1987-Eine-Bibliographie-lieferbarer-Buecher-und-Karten-Zusammengestellt-und-herausgegeben-von-der-Berlin-Abteilung-der-Buchhandlung-Kiepert,70230757-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/927029.jpg" title="Berlin-Literatur Verzeichnis zur 750-Jahr-Feier 1987. Eine Bibliographie lieferbarer Bücher und Karten. Zusammengestellt und herausgegeben von der Berlin-Abteilung der Buchhandlung Kiepert"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/927029_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Berlin-Literatur Verzeichnis zur 750-Jahr-Feier 1987. Eine Bibliographie lieferbarer Bücher und Karten. Zusammengestellt und herausgegeben von der Berlin-Abteilung der Buchhandlung Kiepert 2. erweiterte Auflage. 11. - 20. Tausend. Berlin: Kiepert, 1987. 288 S. Mit zahlr. Abb. Broschiert.Umschlag leicht berieben, sonst gutes Exemplar. - Romane, Erzählungen, Anekdoten, Essays, Gedichte -- Biographien, Erinnerungen, Tagebücher -- Die Goldenen Zwanziger Jahre -- Berliner Humor in Wort und Bild -- Kunst, Kultur, Theater, Musik und Sprache -- Friedrich der Große -- Geschichte von den Anfängen bis zur Jahrhundertwende -- Zeitgeschichte und Politik nach 1900 -- Berliner Industriekultur -- Architektur, Bauwerke und Kunstdenkmäler -- Grüne Stadt Berlin, Parks und Gärten -- Verkehrswesen -- Bildbände -- Berlin um 1900 -- Fotografien -- Reprints und Faksimiles -- Stadtführer Berlin (West) -- Berliner Bezirke und Stadtteile -- Berlin (Ost), Potsdam und Mark Brandenburg -- Karten, Pläne und Atlanten von Berlin (West) -- Historische Kartenwerke -- Berliner Allerlei.<br>Bestell-Nr.: 927029<br>Preis: 8,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berlin-Literatur-Verzeichnis-zur-750-Jahr-Feier-1987-Eine-Bibliographie-lieferbarer-Buecher-und-Karten-Zusammengestellt-und-herausgegeben-von-der-Berlin-Abteilung-der-Buchhandlung-Kiepert,70230757-buch">Bestellen</a>Thu, 23 Aug 2018 17:32:20 +0200https://www.buchfreund.de/Berlin-Literatur-Verzeichnis-zur-750-Jahr-Feier-1987-Eine-Bibliographie-lieferbarer-Buecher-und-Karten-Zusammengestellt-und-herausgegeben-von-der-Berlin-Abteilung-der-Buchhandlung-Kiepert,70230757-buch<![CDATA[Berlin - Moskau 1900 - 1950 . Ausstellung (3. September 1995 - 7. Januar 1996 im Martin-Gropius-Bau, Berlin; 1. März 1996 - 1. Juli 1996 im Staatlichen Puschkin-Museum, Moskau. Veranst. von der Berlinischen Galerie, Landesmuseum für Moderne Kunst, Architektur und Photographie, Berlin, in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Puschkin-Museum für Bildende Künste, Moskau.]]>https://www.buchfreund.de/Berlin-Moskau-1900-1950-Ausstellung-3-September-1995-7-Januar-1996-im-Martin-Gropius-Bau-Berlin-1-Maerz-1996-1-Juli-1996-im-Staatlichen-Puschkin-Museum-Moskau-Veranst-von-der-Berlinischen-Galerie-Land,74851610-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1045260.jpg" title="Berlin - Moskau 1900 - 1950 ."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1045260_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Antonova, Irina A. und Jörn Merkert (Hrsg.): Berlin - Moskau 1900 - 1950 . Ausstellung (3. September 1995 - 7. Januar 1996 im Martin-Gropius-Bau, Berlin; 1. März 1996 - 1. Juli 1996 im Staatlichen Puschkin-Museum, Moskau. Veranst. von der Berlinischen Galerie, Landesmuseum für Moderne Kunst, Architektur und Photographie, Berlin, in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Puschkin-Museum für Bildende Künste, Moskau. München ; New York : Prestel, 1995. 709 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappband. ISBN: 3927873411WADIM POLEWOI Realien, Utopien und Chimären in der Kunst des 20. Jahrhunderts -- KARL SCHLÖGEL Der zersprungene Spiegel. Bilder von Deutschland und Rußland im 20. Jahrhundert -- IDA GOFMAN Gesamtkunstwerk: ein Leitgedanke der Kunst des 20. Jahrhunderts -- JANOS FRECOT Die Schönheit der großen Stadt. Zur Physiognomie Berlins vor dem Ersten Weltkrieg -- GALINA MAKAROWA Das Moskauer und das Berliner Theater zu Beginn des 20. Jahrhunderts -- MARGARITA PRJASCHNIKOWA Moskaus Musikleben zu Beginn des 20. Jahrhunderts und seine Verbindungen mit der deutschen Musikkultur -- BERND FINKELDEY Die bessere der Welten. Herwarth Walden und die Sowjetunion. Eine Textcollage -- WALTER LAQUEUR Der Zusammenbruch der alten Welt -- DMITRI SARABJANOW An der Spitze der internationalen Avantgarde. Russische und deutsche Kunst von 1910 bis in die zwanziger Jahre -- GALINA BELAJA Die gesprengte Welt. Der Erste Weltkrieg in der russischen Dichtung -- ANATOLI STRIGALJOW Agitprop, die Kunst extremer politischer Situationen -- EVAZÜCHNER Die Erste Internationale Dada-Messe in Berlin. Eine meta-mechanische Liebeserklärung an Tatlins "Maschinenherz" -- BERND FINKELDEY Im Zeichen des Quadrates. Konstruktivisten in Berlin -- JEWGENI UND JELENA PASTERNAK Rainer Maria Rilke, Marina Zwetajewa und Boris Pasternak Briefe von 1926 -- INNABARSOWA Verdrängte Moderne. Russische Avantgardemusik in den zwanziger Jahren -- WLADIMIR KOLJASIN Gastspiele russischer Theater in Berlin in den zwanziger und dreißiger Jahren Von Ost nach West, von Tairow zu Meyerhold -- FRITZ MIERAU "Affenrat" und "Zwovierson" Alexej Remisow in Berlin (192:-1923) -- SINAIDA PYSCHNOWSKAJA Deutsche Kunstausstellungen in Moskau und ihre Organisatoren -- JEKATERINA CHOCHLOWA Meschrabpom. Zwischen Kunst und Politik -- ULRICH GREGOR UND NAUM KLEJMAN Deutscher und sowjetischer Film Ein Dialog beider Filmkulturen -- SELIM CHAN-MAGOMEDOW Moskauer Architektur von der Avantgarde bis zum stalinistischen Empire -- MATTHIAS SCHIRREN Geist und Tat. Architektur und Städtebau der Avantgarde im Berlin der zwanziger Jahre -- BERNHARD SCHULZ Der Ingenieur und der Kaufmann. Amerikanismus in Deutschland und der Sowjetunion -- INKA GRAEVE Klassenauge versus Neues Sehen. Zur Rezeption sowjetischer Photographie in Berlin -- LUDWIG HOFFMANN Das Proletarische Theater Berlins und der Impuls Proletkult -- HELEN ADKINS Schafft neue Ausdrucksformen! Deutsche politische Kunst der zwanziger Jahre. Vorbild für die UdSSR -- ECKHARD JOHN Vexierbild "Politische Musik" Stationen ihrer Entstehung mit Blick auf Moskau (1918-1938) -- JÖRN MERKERT Das einzelne Leben als Brennspiegel der Epoche Exemplarische Künstlerbiographien: Johannes R. Becher, Maxim Gorki, John Heartfield, Boris Iofan, Lotte Jacobi, Wassily Kandinsky, Käthe Kollwitz, Ossip Mandelstam, Solomon Michoels, Vera Muchina, Willi Münzenberg, Carola Neher, Theodor Plievier, Eddie Rosner, Dmitri Schostakowitsch, Albert Speer, Sergej Tretjakow -- JOST HERMAND Künstler, Staat und Gesellschaft. Kulturpolitik in der UdSSR und in Nazi-Deutschland -- RAINER STOMMER UND MARINA DALÜGGE Masse - Kollektiv - Volksgemeinschaft. Massenästhetische Inszenierungen der zwanziger und dreißiger Jahre -- JÖRN MERKERTDie Büchse der Pandora? Anmerkungen zum Umgang mit der Ästhetik der Macht im 20. Jahrhundert -- OKSANA BULGAKOWA Film-Phantasien im Wettbewerb -- GOTTFRIED EBERLE "Wirrwarr" und "atonale Geräusche" Die Hetze gegen Hindemith und Schostakowitsch: Bekämpfung moderner Musik im NS-Staat und im Stalinismus -- ANNA RUDNIK UND WLADIMIR KRISCHEWSKI Macht der Methode und Methoden der Macht -- MICHAEL ROHRWASSER Ein "Neuer Typus" des Schriftstellers. Deutsche Literatur zwischen Hitlerdeutschland und sowjetischem Exil -- ALEXANDER LAWRENTJEW Von Nappelbaum bis Rodtschenko. Die Ausstellung "Meister der sowjetischen Photokunst" -- NATALJA ADASKINA Die inoffizielle Kunst der dreißiger Jahre in der Sowjetunion VALENTINA TICHANOWA Kunst auf beiden Seiten des Stacheldrahts -- MAJA TUROWSKAJA Das Klassische im Theater. Die Fassade des Imperiums und das "ästhetische Refugium" -- IGOR GOLOMSTOCK Kunst und Propaganda in den kriegführenden Ländern -- MARTIN WALSER Auschwitz und kein Ende -- GRIGORI BAKLANOW Die besten Kriegsbücher sind Antikriegsbücher. Gedanken über Kriegsliteratur -- IRINA ANTONOWA Kunstschätze als Opfer des Krieges -- ANTONINA MANINA Sowjetische Denkmäler für Moskau und Berlin. Planung und Verwirklichung in den Kriegs- und Nachkriegsjahren -- EBERHARD ROTERS UND GUDRUN SCHMIDT Boogie Woogie und Eastern: Berlin nach 1945 Ein Gespräch, moderiert und bearbeitet von Helen Adkins -- IGOR KASUS Der Wiederaufbau Moskaus und der Sowjetunion -- EVA-MARIA HÖPER "Berlin im Aufbau" Die Architektur im Zeichen der Spaltung zwischen Ost und West -- JEWGENIJEWTUSCHENKO Pablo Nerudas fünf Bedingungen. ISBN 3927873411 Schlagworte: Kulturkontakt ; Moskau ; Geschichte 1900-1950 ; Ausstellung ; Bildende Kunst, Malerei; Geschichte und Historische Hilfswissenschaften<br>Bestell-Nr.: 1045260<br>Preis: 17,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berlin-Moskau-1900-1950-Ausstellung-3-September-1995-7-Januar-1996-im-Martin-Gropius-Bau-Berlin-1-Maerz-1996-1-Juli-1996-im-Staatlichen-Puschkin-Museum-Moskau-Veranst-von-der-Berlinischen-Galerie-Land,74851610-buch">Bestellen</a>Tue, 21 Aug 2018 17:32:10 +0200https://www.buchfreund.de/Berlin-Moskau-1900-1950-Ausstellung-3-September-1995-7-Januar-1996-im-Martin-Gropius-Bau-Berlin-1-Maerz-1996-1-Juli-1996-im-Staatlichen-Puschkin-Museum-Moskau-Veranst-von-der-Berlinischen-Galerie-Land,74851610-buch<![CDATA[Komplex Berlin : [3. Berlin-Biennale für Zeitgenössische Kunst. 14.02 - 18/04/04 im KW Institute for Contemporary Art, dem Martin-Gropius-Bau und dem Kino Arsenal] = Complex Berlin / 3. Berlin-Biennale für Zeitgenössische Kunst. Hrsg. von Ute Meta Bauer. [Übers. Ina Goertz ...]]]>https://www.buchfreund.de/Komplex-Berlin-3-Berlin-Biennale-fuer-Zeitgenoessische-Kunst-14-02-18-04-04-im-KW-Institute-for-Contemporary-Art-dem-Martin-Gropius-Bau-und-dem-Kino-Arsenal-Complex-Berlin-3-Berlin-Biennale-fuer-Zeitg,89858145-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1099487.jpg" title="Komplex Berlin : [3. Berlin-Biennale für Zeitgenössische Kunst."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1099487_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Bauer, Ute Meta (Herausgeber): Komplex Berlin : [3. Berlin-Biennale für Zeitgenössische Kunst. 14.02 - 18/04/04 im KW Institute for Contemporary Art, dem Martin-Gropius-Bau und dem Kino Arsenal] = Complex Berlin / 3. Berlin-Biennale für Zeitgenössische Kunst. Hrsg. von Ute Meta Bauer. [Übers. Ina Goertz ...] Köln : König, 2004. 311 S. : zahlr. Ill. ; 31 cm; kart. ISBN: 9783883757889Gutes Ex.; Einband geringfügig berieben. - INHALT : künstlerische beitrage bb3 ---- artistic contributions bb3 ---- rätsel berlin ---- oder wer definiert die Stadt? ---- the riddle of berlin ---- or who defines the city? ---- thomas friedrich ---- komplex berlin complex berlin ---- marius babias im gespräch mit ute meta bauer ---- marius babias in conversation with ute meta bauer ---- HUB ---- URBANE KONDITIONEN ---- URBAN CONDITIONS ---- räum begrenzter möglichkeiten Stadtentwicklung in berlin nach 1989 Space of limited opportunities urban development in berlin after 1988 ---- jesko fezer axeljohn wieder ---- womenz of berlin ---- yvonne p, doderer ---- getrennt vereint lesbisch-schwules leben in berlin ---- together-apart ---- lesbian and gay life in berlin ---- ulmann-matthias hakert ---- sich berlin vorstellen ---- verschiedene Zugänge zu einem stadtraum ---- imagining berlin ---- some attempts at entries into a city space ---- simon sheikh ---- HUB ---- SONISCHE LANDSCHAFTEN SONICSCAPES ---- re-punk electronic music! ---- einige Überlegungen zu elektronischer musik ---- und weiblicher repräsentation ---- re-punk electronic music! ---- some reflections on electronic music ---- and the representation of women ---- Christiane erharter sonja eismann ---- HUB ---- MIGRATION ---- euroscapes: °° hito steyerl ---- kunst rein, zigeuner raus ---- zu einigen Widersprüchen des postkommunismus ---- art in, gypsies out ---- on several contradictions in post-communism ---- boris buden ---- HUB ---- MODEN UND SZENEN ---- FASHIONSANDSCENES ---- nahtsteile/ Umbruch ---- seam/transition ---- regina möller ---- (u.a.m.) ISBN 9783883757889 Schlagworte: Ausstellung; Berlin-Biennale für Zeitgenössische Kunst (2004 : Berlin), Künste, Bildende Kunst<br>Bestell-Nr.: 1099487<br>Preis: 15,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Komplex-Berlin-3-Berlin-Biennale-fuer-Zeitgenoessische-Kunst-14-02-18-04-04-im-KW-Institute-for-Contemporary-Art-dem-Martin-Gropius-Bau-und-dem-Kino-Arsenal-Complex-Berlin-3-Berlin-Biennale-fuer-Zeitg,89858145-buch">Bestellen</a>Tue, 21 Aug 2018 17:32:10 +0200https://www.buchfreund.de/Komplex-Berlin-3-Berlin-Biennale-fuer-Zeitgenoessische-Kunst-14-02-18-04-04-im-KW-Institute-for-Contemporary-Art-dem-Martin-Gropius-Bau-und-dem-Kino-Arsenal-Complex-Berlin-3-Berlin-Biennale-fuer-Zeitg,89858145-buch<![CDATA[Das Luftgüte-Meßnetz (BLUME). Informationsreihe zur Luftreinhaltung in Berlin. Nr. 5.]]>https://www.buchfreund.de/Das-Luftguete-Messnetz-BLUME-Informationsreihe-zur-Luftreinhaltung-in-Berlin-Nr-5-Abraham-Hans-Juergen-Bearb-u-a,80079794-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1061742.jpg" title="Das Luftgüte-Meßnetz (BLUME). Informationsreihe zur Luftreinhaltung in Berlin."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1061742_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Abraham, Hans-Jürgen (Bearb.) u.a.: Das Luftgüte-Meßnetz (BLUME). Informationsreihe zur Luftreinhaltung in Berlin. Nr. 5. Senatsverwaltung f. Stadtentwicklung u. Umweltschutz; Berlin, 16 S.; 4°; Illustr.; geheftet.Gutes Ex. - ... Seit 1975 wir die Luftverschmutzung in Berlin durch das Berliner Luftgüte-Meßnetz kontinuierlich gemessen, um die Schadstoffbelastung für Genehmigungsverfahren nach der Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) zu ermitteln, die Ursachen der Luftverschmutzung zu erkennen, die Wirksamkeit der Maßnahmen zu verfolgen und Smog-Alarm auslösen zu können. In den Jahren 1985 bis 1989 wurde und wird das Meßnetz umfassend erneuert und alle veralteten Teile ersetzt Entsprechend der Standardisierungsrichtlinie über Meßnetze in der Bundesrepublik wird dabei das Meßnetz von Einzelmeßstellen, die in bestehenden Gebäuden untergebracht sind, auf Meßcontainer umgestellt Die Meßcontainer sind klimatisiert Die zu untersuchende Luft wird durch ein standardisiertes Luftprobe-nahmmesystem angesaugt und es können gleichzeitig mehrere Meßgeräte betrieben werden. In Tabelle 1 ist die Entwicklung des Berliner Luftgüte-Meßnetzes zusammengefaßt 1976 bestand das Meßnetz aus 31 Schwefeldi-oxidmeßstellen, die in öffentlichen Gebäuden (Schulen, Kindertagesstätten, Gartenbauämtern usw.) eingerichtet wurden und in einem 4-km-Räster angeordnet waren. In den Jahren 1977/78 wurden Kohlenmon-oxid-Meßstellen in Straßenschluchten und Wohngebieten mit mittlerer und hoher Belastung eingerichtet Ab 1980 wurden Schwebstaub-Meßstellen in verschiedenen Gebieten mit typischen Belastungssituationen eingerichtet - wie Industriegebieten, Wohngebieten und Stadtrand. 1983 wurde der erste Multikomponenten-Meßcontainer in Wedding installiert, in dem sieben verschiedene Luftverunreinigungen gleichzeitig gemessen werden. ... S. 2) Schlagworte: Umweltschutz; Berlin; "Berliner Luft", Luftgüte-Meßnetz<br>Bestell-Nr.: 1061742<br>Preis: 9,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-Luftguete-Messnetz-BLUME-Informationsreihe-zur-Luftreinhaltung-in-Berlin-Nr-5-Abraham-Hans-Juergen-Bearb-u-a,80079794-buch">Bestellen</a>Tue, 21 Aug 2018 17:32:10 +0200https://www.buchfreund.de/Das-Luftguete-Messnetz-BLUME-Informationsreihe-zur-Luftreinhaltung-in-Berlin-Nr-5-Abraham-Hans-Juergen-Bearb-u-a,80079794-buch<![CDATA[Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke.]]>https://www.buchfreund.de/Nationalgalerie-Berlin-Das-XIX-Jahrhundert-Katalog-der-ausgestellten-Werke-Wesenberg-Angelika-3363007655,89873433-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1039113.jpg" title="Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1039113_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Wesenberg, Angelika: Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke. Leipzig : Seemann, 2001. 471 S. : Ill. Broschiert. ISBN: 3363007655OHNE CD! Sehr gutes Ex. - Anläßlich der Wiedereröffnung der Alten Nationalgalerie nach mehrjähriger Rekonstruktion werden in diesem Bestandskatalog alle zur Ausstellung vorgesehenen Werke, einschließlich einer größeren Anzahl von Austauschwerken, farbig abgebildet und unter verschiedenen Gesichtspunkten anschaulich beschrieben. Das Buch stellt auf 472 Seiten etwa 540 Werke der Malerei und Plastik des 19. Jahrhunderts vor und weist so die seit 1848 geforderte, 1861 gegründete und seit 1876 im heutigen Gebäude befindliche Sammlung als eine der wichtigsten zur deutschen Kunst dieses Zeitraums aus. Essays zur Wiedereröffnung der Alten Nationalgalerie sowie zur Sammlungsgeschichte des Hauses führen in den Band ein. ISBN 3363007655 Schlagworte: Berlin / Alte Nationalgalerie, Kulturgeschichte, Kunst 19. Jahrhundert, Malerei, Skulptur<br>Bestell-Nr.: 1039113<br>Preis: 8,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Nationalgalerie-Berlin-Das-XIX-Jahrhundert-Katalog-der-ausgestellten-Werke-Wesenberg-Angelika-3363007655,89873433-buch">Bestellen</a>Fri, 17 Aug 2018 20:40:24 +0200https://www.buchfreund.de/Nationalgalerie-Berlin-Das-XIX-Jahrhundert-Katalog-der-ausgestellten-Werke-Wesenberg-Angelika-3363007655,89873433-buch<![CDATA[Alles außer Arbeit : Berliner Lust in den Zwanziger Jahren. Herausgegeben und mit einem Text von Boris von Brauchitsch ; in Zusammenarbeit mit der bpk-Bildagentur für Kunst, Kultur und Geschichte.]]>https://www.buchfreund.de/Alles-ausser-Arbeit-Berliner-Lust-in-den-Zwanziger-Jahren-Herausgegeben-und-mit-einem-Text-von-Boris-von-Brauchitsch-in-Zusammenarbeit-mit-der-bpk-Bildagentur-fuer-Kunst-Kultur-und-Geschichte-Brauchitsc,89823870-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1099299.jpg" title="Alles außer Arbeit : Berliner Lust in den Zwanziger Jahren."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1099299_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Brauchitsch, Boris von (Hrsg.): Alles außer Arbeit : Berliner Lust in den Zwanziger Jahren. Herausgegeben und mit einem Text von Boris von Brauchitsch ; in Zusammenarbeit mit der bpk-Bildagentur für Kunst, Kultur und Geschichte. [1. Aufl.] Berlin : Braus, 2016. 127 Seiten ; 22 x 25 cm; fadengeh., illustr. Orig.-Pappband. ISBN: 9783862281411Sehr gutes Ex.; eingeschweißt. - Theater, Tanz, Kabarett, Amüsierviertel mit Restaurants und Cafes, Konzerthallen, Lichtspielhäuser, Zirkusse und Varietes sowie Freizeitparks und Strandbäder im Umland, die an freien Sonntagen lockten. Die neu errungenen Freiheiten der gern so bezeichneten Goldenen Zwanziger schlugen sich in ausgelassener Freizeit nieder. Die Fotografien aus der Schatzkammer der bpk - Bildagentur für Kunst, Kultur und Geschichte zeigen, was die Lebenslust an Freizeitvergnügungen hervorbrachte - eine lustvolle Reise ins Berlin der Zwanziger Jahre. "Hier, in dieser beispiellos aufnahmefreudigen und unersättlichen Metropole, verschmolzen die neuen Ideen und die neuen Kräfte der ganzen Welt sich zu einer besonderen Synthese. So schien es nicht nur den Berlinern. Die ganze Welt spürte es. Berlin, die jüngste der Welthauptstädte, hatte den größte Schwung, weil sie den geringsten Ballast trug." Peter de Mendelssohn, 1959. (Verlagstext) ISBN 9783862281411 Schlagworte: Berlin ; Freizeitverhalten ; Photographie; Geschichte 1920-1930<br>Bestell-Nr.: 1099299<br>Preis: 15,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Alles-ausser-Arbeit-Berliner-Lust-in-den-Zwanziger-Jahren-Herausgegeben-und-mit-einem-Text-von-Boris-von-Brauchitsch-in-Zusammenarbeit-mit-der-bpk-Bildagentur-fuer-Kunst-Kultur-und-Geschichte-Brauchitsc,89823870-buch">Bestellen</a>Wed, 15 Aug 2018 17:32:13 +0200https://www.buchfreund.de/Alles-ausser-Arbeit-Berliner-Lust-in-den-Zwanziger-Jahren-Herausgegeben-und-mit-einem-Text-von-Boris-von-Brauchitsch-in-Zusammenarbeit-mit-der-bpk-Bildagentur-fuer-Kunst-Kultur-und-Geschichte-Brauchitsc,89823870-buch<![CDATA[Das königliche Schloß zu Berlin. Bd. 2. Die Baugeschichte von 1701 bis 1706. Beitr. von Hans Junecke.]]>https://www.buchfreund.de/Das-koenigliche-Schloss-zu-Berlin-Bd-2-Die-Baugeschichte-von-1701-bis-1706-Beitr-von-Hans-Junecke-Peschken-Goerd-3422062211,74930929-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1045444.jpg" title="Das königliche Schloß zu Berlin. Bd. 2. Die Baugeschichte von 1701 bis 1706."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1045444_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Peschken, Goerd: Das königliche Schloß zu Berlin. Bd. 2. Die Baugeschichte von 1701 bis 1706. Beitr. von Hans Junecke. München : Dt. Kunstverl., 1998. VIII, 218 S. : zahlr. Ill., graph. Darst. Gewebe ISBN: 3422062211Sehr gutes Ex. - Schlüters erster Entwurf für den Münzturm, 1702 -- Die endgültige Fassung des Schloßhofs, 1703 -- Beschreibung der Schlüterschen Fassung des Hofs. Die Galerien -- Das "Schlütersche Portal" -- Die innere Disposition des großen Risalits: Rampenhaus und Schweizersaal -- Der zweite Entwurf für den Münzturm, 1703 -- Schlüters Großes Treppenhaus, 1704 -- Oberste Galerie des Treppenhauses und Schweizersaal -- Schlüters Gartenfassade, 1704 -- Schlüters dritter Entwurf für den Münzturm, 1706 205 -- Das Schloß nach der Krönung, erstes Jahrfünft 1701-1706. // Im vorliegenden zweiten Band der Baugeschichte des Berliner Schlosses - eines der Gründungswerke des deutschen Barock - findet der Leser die Bauten und Baupläne der Jahre 1701 bis 1706, des ersten Jahrfünfts des neuen Königreiches Preußen. Der neue König Friedrich I. hatte Stadtfassade und Schloßhof sowie eine Anzahl von Paradezimmern in allen bedeutenden Suiten in erneuerter Form vorgefunden, als er am 6. Mai 1701 in seine Hauptstadt einzog. Er ließ den Schloßturm, den "Münzturm", vergrößern und verschönern, dann die Treppen- und Rampenanlage, die traditionell zu den Appartements des regierenden Paares führte, und schließlich auch die Gartenfassade. Sein Architekt Andreas Schlüter genoß in den fünf Jahren das fast unbegrenzte Vertrauen seines Bauherrn. Er konnte die schon einmal umgebaute barocke Hälfte des Schloßhofs durch einen weiteren Umbau seinen Vorstellungen anpassen und veröffentlichte die Präsentationszeichnungen zu seinen Außen- und Hoffassaden und zu seinem Großen Rampenhaus in Kupferstichen. Die technische Analyse der Entwürfe Schlüters zeigen ihn als überlegenen Organisator und Konstrukteur. Gegenüber der älteren Literatur kommt diesem Band hier nicht nur das mittlerweile verfeinerte Verständnis für Barock zugute. Die Ruine hat eine Menge Einsichten in die Konstruktion freigegeben, mit modernen Tiefbohrungen ist der Baugrund erforscht worden. Die untrennbar mit der technischen Seite des architektonischen Entwurfs verknüpfte Form ließ sich weiter aufklären. Goerd Peschken erforscht das historisch wie künstlerisch bedeutende Profanbauwerk des Barock anhand von Plänen, fotografischen Dokumentationen und den wenigen erhaltenen Resten des Schlosses. Es zeigt sich die überragende Qualität des Bildhauers und Architekten Andreas Schlüter als universeller Techniker und Künstler. (Verlagstext) ISBN 3422062211 Schlagworte: Schloß Berlin; Baugeschichte<br>Bestell-Nr.: 1045444<br>Preis: 75,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-koenigliche-Schloss-zu-Berlin-Bd-2-Die-Baugeschichte-von-1701-bis-1706-Beitr-von-Hans-Junecke-Peschken-Goerd-3422062211,74930929-buch">Bestellen</a>Wed, 15 Aug 2018 17:32:13 +0200https://www.buchfreund.de/Das-koenigliche-Schloss-zu-Berlin-Bd-2-Die-Baugeschichte-von-1701-bis-1706-Beitr-von-Hans-Junecke-Peschken-Goerd-3422062211,74930929-buch<![CDATA[Ärzte unter dem Hakenkreuz : die Berliner Medizinische Gesellschaft im Nationalsozialismus. Hrsg. von der Berliner Medizinischen Gesellschaft.]]>https://www.buchfreund.de/Aerzte-unter-dem-Hakenkreuz-die-Berliner-Medizinische-Gesellschaft-im-Nationalsozialismus-Hrsg-von-der-Berliner-Medizinischen-Gesellschaft-Neumann-Redlin-von-Meding-Eberhard-und-Hella-Conrad,89627389-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098879.jpg" title="Ärzte unter dem Hakenkreuz : die Berliner Medizinische Gesellschaft im Nationalsozialismus."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098879_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Neumann-Redlin von Meding, Eberhard und Hella Conrad: Ärzte unter dem Hakenkreuz : die Berliner Medizinische Gesellschaft im Nationalsozialismus. Hrsg. von der Berliner Medizinischen Gesellschaft. Orig.-Ausg., 1. Aufl. Berlin : Jaron, 2013. 94 S. : Ill., graph. Darst. ; 24 cm; kart. ISBN: 9783897737181Gutes Ex. - ... Weniger glanzvoll und bislang nur wenig beachtet ist die Rolle der Gesellschaft in der Zeit des Nationalsozialismus. „Ärzte unter dem Hakenkreuz" zeichnet das verstörende Bild einer wissenschaftlichen Vereinigung, in der sich schon früh rassenideologisches Gedankengut festsetzen konnte und die nach 1933 tief gespalten war: Opfern von Berufsverbot, Ausschluss und Verfolgung standen Opportunisten und Profiteure der NS-Politik gegenüber. Mit Überblicksdarstellungen und Einzelporträts würdigt das Buch das Schicksal verfolgter - zumeist jüdischer - Mediziner und deckt die Verstrickung der Gesellschaft in die Verbrechen der Nationalsozialisten auf. Damit leistet „Ärzte unter dem Hakenkreuz" einen wichtigen Beitrag zur Aufarbeitung der Geschichte einer der ältesten deutschen medizinischen Vereinigungen und der deutschen Heilkunde insgesamt. (Verlagstext) / INHALT : Vorwort -- Rückblick auf die Geschichte der Gesellschaft von 1880 bis 1933 -- Historische Bezüge und nationalsozialistische Realität -- Biografieo ausgeschlossener und verfolgter Mitglieder Lucie Adelsberger (1895-1971) Fritz Bleichröder (1875-1938) Georg Klemperer (1865-1946) Hans Nathan Kohn (1866-1935) Arno Philippsthal (1887-1933) Ludwig Pick (1868-1944) Lydia Rabinowitsch-Kempner (1871-1935) -- Das Schicksal weiterer ausgeschlossener und verfolgter Mitglieder Selmar Samuel Aschheim (1878-1965) Fritz Demuth (1892-1944) Alfred Goldscheider (1858-1935) Fritz J. von Gutfeld (1888-1947) Martin Hahn (1865-1934) Max Hirsch (1877-1948) Rahel Hirsch (1870-1953) Hans Hirschfeld (1873-1944) Magnus Hirschfeld (1868-1935) Herbert Alfred Jacob (1898-1944) Jacques Joseph (1865-1934) Ilse Kassel (1902-1943) Leo Langstein (1876-1933) Paul Lazarus (1873-1957) Arthur Waldemar Meyer (1885-1933) Robert Meyer (1864-1947) Arthur Nicolaier (1862-1942) … (u.a.m.) ISBN 9783897737181 Schlagworte: Geschichte 1933-1945; Berliner Medizinische Gesellschaft ; Arzt ; Biographie, Medizin, Gesundheit<br>Bestell-Nr.: 1098879<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Aerzte-unter-dem-Hakenkreuz-die-Berliner-Medizinische-Gesellschaft-im-Nationalsozialismus-Hrsg-von-der-Berliner-Medizinischen-Gesellschaft-Neumann-Redlin-von-Meding-Eberhard-und-Hella-Conrad,89627389-buch">Bestellen</a>Wed, 15 Aug 2018 17:32:13 +0200https://www.buchfreund.de/Aerzte-unter-dem-Hakenkreuz-die-Berliner-Medizinische-Gesellschaft-im-Nationalsozialismus-Hrsg-von-der-Berliner-Medizinischen-Gesellschaft-Neumann-Redlin-von-Meding-Eberhard-und-Hella-Conrad,89627389-buch<![CDATA[Architektur in Berlin. Jahrbuch 1995. Hrsg. von d. Architektenkammer Berlin.]]>https://www.buchfreund.de/Architektur-in-Berlin-Jahrbuch-1995-Hrsg-von-d-Architektenkammer-Berlin,88760135-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1094876.jpg" title="Architektur in Berlin. Jahrbuch 1995. Hrsg. von d. Architektenkammer Berlin."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1094876_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Architektur in Berlin. Jahrbuch 1995. Hrsg. von d. Architektenkammer Berlin. Junius; Hbg., 1995. 165 S.; zahlr. Illustr.; Anzeigen. 30 cm; kart. ISBN: 388506250XSehr gutes Ex. - INHALT : Cornelius Hertling --- Vorwort --- Lothar Juckel --- Editorial: Berlin-50 Jahre danach --- Bernhard Schneider --- Nach Strich und Faden --- Voraussetzungen, Inhalt und Zweck von Gestaltungsrichtlinien --- STADTRAUM UND STADTGESCHICHTE --- Karlheinz Wuthe --- Der Bund In Berlin --- Hanns Adrian --- Der Spreebogen --- Der Spreebogen am Rande der alten Stadt --- Rudolf Stegers --- Das erste Gehäuse für die zweite Gewalt --- Bauwettbewerb für das Bundeskanzleramt --- Harald Bodenschatz --- Rekordwettbewerb "Spreeinsel": --- Eine verpaßte Chance? --- Wolfgang Schäche --- Die Dorotheenstadt Zu Geschichte und Bestand --- Brigitte Jacob --- Die Dorotheenstadt Maßnahmen und Projekte --- Rolf Lautenschläger und Uwe Rada --- Kahlschlag in Berlin-Mitte --- Thies Schröder --- Die Herausforderung städtischer Brachen --- Jürgen Dahlhaus --- Die neuen Wohnorte in Berlin --- Günther Kühne --- Berlin und seine Bahnhöfe --- Die Gelegenheit eröffnet Chancen --- Bernhard Schulz --- Der Insel entwachsen... Zur Geschichte der --- Standortentscheidungen für die Preußischen Museen Berlin --- BAUEN IN BERLIN --- Benedikt Hotze --- Für gewöhnlich - Eine Ortsbegehung Martin Kieren --- Lückenbüßer, Eckensteher und andere Irritationen --- Rainer Stäche --- Ein Spree-Bogen mit Alter Meierei Schon ist eine --- faszinierende Stadtlandschaft an der Spree entstanden --- Lars Klaaßen --- Der Konsumtempel als gestapelte Markthalle --- Das Kaufhaus Galleria in der Schloßstraße --- Thomas Michael Krüger --- Ornament und Moderne --- Von der Tungsram-Birne zur Medien-Leuchtwand --- Martin Rieren --- Architektur zwischen Sonntag und Alltag --- Die Erweiterung der Aufbau-Siedlung Mariendorf-Ost --- FalkJaeger --- Typus in der Krise --- Berlin vermag nicht an alte Industriebautraditionen anzuknüpfen --- Jörn-Peter Schmidt-Thomsen --- Schulbauzeit --- Es ist Schulbauzeit, und die gab es lange nicht mehr. --- STADTLANDSCHAFT --- Rainer Höynck --- Was war was blieb was ist --- Berliner Grenzübergänge fünf Jahre danach --- Rudolf Stegers --- Pflege des Status quo --- Berlin plant ein Denkmal für die Opfer der Mauer --- Undine Giseke und Peter Wolf --- Stochern im Nebel Von der Suche nach neuen Ansätzen --- für die Freiraumgestaltung in der "Platte" --- Almut Jirku --- "Grüne Gräben für Großsiedlungen" --- MARGINALIEN ... (u.a.) ISBN 388506250X Schlagworte: Berlin / Architektur; Städtebau, Stadtplanung<br>Bestell-Nr.: 1094876<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Architektur-in-Berlin-Jahrbuch-1995-Hrsg-von-d-Architektenkammer-Berlin,88760135-buch">Bestellen</a>Tue, 14 Aug 2018 17:32:21 +0200https://www.buchfreund.de/Architektur-in-Berlin-Jahrbuch-1995-Hrsg-von-d-Architektenkammer-Berlin,88760135-buch<![CDATA[Kultur- und Sittengeschichte Berlins. Mit 584 Abb.; 8 farb. Beilagen u. 12 Doppelbildern.]]>https://www.buchfreund.de/Kultur-und-Sittengeschichte-Berlins-Mit-584-Abb-8-farb-Beilagen-u-12-Doppelbildern-Ostwald-Hans,83688313-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1072545.jpg" title="Kultur- und Sittengeschichte Berlins. Mit 584 Abb.; 8 farb. Beilagen u. 12 Doppelbildern."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1072545_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Ostwald, Hans: Kultur- und Sittengeschichte Berlins. Mit 584 Abb.; 8 farb. Beilagen u. 12 Doppelbildern. 2.Aufl. (6.-15.Tsd.). Berlin; Verlagsanstalt Hermann Klemm, o.J. (1921). 660 S.; zahlr. Illustr.; 25 cm. Originalleinenband.Sehr gut erhalten. - In Frakturschrift. - INHALT : Einleitung; Die Damen; Die Dienstboten; Die berliner Bürgerin; Berliner Kinder, Kleinbürger und Proletariat; Höker und Hausierer; Die Halbwelt; Schlußwort; Namen- und Sachregister. // Hans Otto August Ostwald (* 31. Juli 1873 in Berlin; † 8. Februar 1940 in Berlin) war ein deutscher Journalist, Erzähler und Kulturhistoriker. Nach einer Lehre als Goldschmied arbeitete er nur für kurze Zeit in diesem Beruf, bis er 1893 arbeitslos wurde. Danach vagabundierte er als wandernder Handwerksbursche für ungefähr 18 Monate durch Deutschland. Über seine Erlebnisse im Landstreichermilieu führte er ein Tagebuch, das er später, ermuntert durch Felix Holländer, zu dem Roman Vagabonden (später unter: Vagabunden. Ein autobiographischer Roman) umarbeitete. Mit diesem ersten und echten deutschen, halb autobiographischen Landstreicherroman (Ostwald) hatte er großen Erfolg, sodass er ab 1900 bis zu seinem Tod als freier Schriftsteller in Berlin leben konnte. Hans Ostwald blieb seiner Absicht, unsere Kultur von unten zu beleuchten, in allen seinen folgenden Werken verpflichtet. So wurde er zu einem der produktivsten Chronisten der unteren sozialen Klassen und gesellschaftlichen Randgruppen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, sowie zu einem der wichtigsten populärwissenschaftlichen Kulturhistoriker Berlins. Bedeutend für die Schaffung eines eigenständigen sozialen deutschen Chansons war die Sammlung der Lieder aus dem Rinnstein, in der die Ausgestoßenen der Gesellschaft mit ihren meist anonymen Liedern zu Wort kamen. Hier wurden Sprachschichten für die Lyrik erschlossen, die bisher auch in den Volksliedersammlungen nicht vertreten waren. Zwischen 1904 und 1908 betrieb er das größte Projekt zur Stadtforschung im deutschsprachigen Raum, dessen Ergebnisse er in Form einer fünfzigbändigen Buchreihe unter dem Titel "Großstadt-Dokumente" herausgab. Die einzelnen Bände dieser Reihe verfassten zahlreiche namhafte Autoren, Fachleute und Journalisten wie Julius Bab oder Max Winter. Schlagworte: Berliner Kultur- und Sittengeschichte; Hans Ostwald<br>Bestell-Nr.: 1072545<br>Preis: 48,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Kultur-und-Sittengeschichte-Berlins-Mit-584-Abb-8-farb-Beilagen-u-12-Doppelbildern-Ostwald-Hans,83688313-buch">Bestellen</a>Tue, 14 Aug 2018 17:32:21 +0200https://www.buchfreund.de/Kultur-und-Sittengeschichte-Berlins-Mit-584-Abb-8-farb-Beilagen-u-12-Doppelbildern-Ostwald-Hans,83688313-buch<![CDATA[Blockade und Luftbrücke : Legende oder Lehrstück? ; Die Berlin-Krise von 1948/49 und ihre Folgen. [Dokumentation zu der Wanderausstellung "Blockade und Luftbrücke - Legende oder Lehrstück?"] / Hrsg.: Stiftung "Luftbrückendank". [Red.: Heinz-Gerd Reese ...].]]>https://www.buchfreund.de/Blockade-und-Luftbruecke-Legende-oder-Lehrstueck-Die-Berlin-Krise-von-1948-49-und-ihre-Folgen-Dokumentation-zu-der-Wanderausstellung-Blockade-und-Luftbruecke-Legende-oder-Lehrstueck-Hrsg-Stiftung-Luft,89693082-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1099056.jpg" title="Blockade und Luftbrücke : Legende oder Lehrstück? ; Die Berlin-Krise von 1948/49 und ihre Folgen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1099056_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Reese, Heinz-Gerd (Herausgeber): Blockade und Luftbrücke : Legende oder Lehrstück? ; Die Berlin-Krise von 1948/49 und ihre Folgen. [Dokumentation zu der Wanderausstellung "Blockade und Luftbrücke - Legende oder Lehrstück?"] / Hrsg.: Stiftung "Luftbrückendank". [Red.: Heinz-Gerd Reese ...]. 1. Aufl. Berlin : EXPO-Seh-Verl., 1988. 96 S. : zahlr. Ill. ; 20 x 21 cm; kart. ISBN: 9783927263000Gutes Ex.; Einband geringfügig berieben. - INHALT : Vorwort des Bundeskanzlers, Helmut Kohl ---- Grußwort des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Eberhard Diepgen ---- Cyril Buffet, Uwe Prell, Lothar Wilker ---- Stabilität und Teilung ---- Die Berlin-Krise 1948/49 - Auftakt zum Kalten Krieg in Europa ---- Hanns-Peter Herz ---- Die Stiftung "Luftbrückendank" - Hilfe für die Hinterbliebenen ---- Texte und Fotos der Ausstellung ---- Die Autoren. // ... General Clay erkannte als einer der ersten, daß der Berlin-Politik bei der Entscheidung über die künftige Gestalt Deutschlands und Europas eine außerordentliche Symbolkraft zukam. Zugespitzt hieß das: Wenn die Amerikaner Berlin hielten, dann blieben sie auch in Europa. Sollten sie jedoch Berlin den Sowjets überlassen, so würde das einen langfristigen Vertrauensverlust bei den Westeuropäern und wahrscheinlich eine unkalkulierbare Destabilisierung des alten Kontinents zur Folge haben. Die "Baby-Luftbrücke" hatte insofern vor allem psychologische Bedeutung: indem sich General Clay nicht auf zeitraubende Debatten mit seinen politischen Vorgesetzten in Washington einließ, sondern schnell und entschlossen handelte, gelang es ihm, Unerschrockenheit und Zuversicht zu demonstrieren. Mit der "Baby-Luftbrücke" fiel eine Vorentscheidung für das Verbleiben in Berlin, die seine Regierung nur noch mit erheblichem Gesichtsverlust wieder zurücknehmen könnte. Der erhoffte Zeitgewinn, den die Normalisierung des Verkehrs auf den Zugangswegen bringen sollte, machte nur wenige Tage aus. Schon am 9. April befahlen die Sowjets, daß für alle Güter des von Berlin ausgehenden Interzonenverkehrs von ihnen gestempelte Frachtbriefe vorhanden sein müßten. … (S. 15) ISBN 9783927263000 Schlagworte: Geschichte und Historische Hilfswissenschaften; Kalter Krieg<br>Bestell-Nr.: 1099056<br>Preis: 15,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Blockade-und-Luftbruecke-Legende-oder-Lehrstueck-Die-Berlin-Krise-von-1948-49-und-ihre-Folgen-Dokumentation-zu-der-Wanderausstellung-Blockade-und-Luftbruecke-Legende-oder-Lehrstueck-Hrsg-Stiftung-Luft,89693082-buch">Bestellen</a>Thu, 09 Aug 2018 17:32:27 +0200https://www.buchfreund.de/Blockade-und-Luftbruecke-Legende-oder-Lehrstueck-Die-Berlin-Krise-von-1948-49-und-ihre-Folgen-Dokumentation-zu-der-Wanderausstellung-Blockade-und-Luftbruecke-Legende-oder-Lehrstueck-Hrsg-Stiftung-Luft,89693082-buch<![CDATA[Friedhofsführer Berlin. 4 Hefte. Mit Laurenz Demps, Debora Paffen und Christian Scheer.]]>https://www.buchfreund.de/Friedhofsfuehrer-Berlin-4-Hefte-Mit-Laurenz-Demps-Debora-Paffen-und-Christian-Scheer-Mende-Hans-Juergen,76821760-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1050438.jpg" title="Friedhofsführer Berlin. 4 Hefte."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1050438_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Mende, Hans-Jürgen: Friedhofsführer Berlin. 4 Hefte. Mit Laurenz Demps, Debora Paffen und Christian Scheer. Berlin: Edition Luisenstad, Christian Simon, 2007. Mit zahlr. Abb. Geheftet.Alter Zwölf-Apostel-Friedhof -- Friedhof Dahlem und St. Annen-Kirchhof -- Invalidenfriedhof -- Waldfriedhof Heerstraße.<br>Bestell-Nr.: 1050438<br>Preis: 49,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Friedhofsfuehrer-Berlin-4-Hefte-Mit-Laurenz-Demps-Debora-Paffen-und-Christian-Scheer-Mende-Hans-Juergen,76821760-buch">Bestellen</a>Fri, 03 Aug 2018 17:32:01 +0200https://www.buchfreund.de/Friedhofsfuehrer-Berlin-4-Hefte-Mit-Laurenz-Demps-Debora-Paffen-und-Christian-Scheer-Mende-Hans-Juergen,76821760-buch<![CDATA[Der NaturKunstPark in Berlin. [Südgelände]. Ein Forum für Krativität. Fotos: Horst Munzig.]]>https://www.buchfreund.de/Der-NaturKunstPark-in-Berlin-Suedgelaende-Ein-Forum-fuer-Krativitaet-Fotos-Horst-Munzig-Driemel-Jochen,76844779-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1050583.jpg" title="Der NaturKunstPark in Berlin. [Südgelände]."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1050583_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Driemel, Jochen: Der NaturKunstPark in Berlin. [Südgelände]. Ein Forum für Krativität. Fotos: Horst Munzig. München: Allianz Umweltstiftung, [2008]. 31 S. Mit zahlr. farb. Abb. Originalbroschur.Ein gutes und sauberes Exemplar. - Seine Historie beginnt, als die Schöneberger Feldflur am Rande Berlins gegen Ende des 19. Jahrhundertsßr den Bau des Rangierbahnhofs Tempelhof weichen musste. Bis zu seiner teilweisen Zerstörung 1944/45 war das Bahnbetriebswerk Dreh- und Angelpunkt fürr den Güterverkehr aus ganz Europa, bis der Betrieb im Juli 1952 für immer eingestellt wurde. Ab diesem Zeitpunkt lag das Bahngelände brach. Heute offenbart der Einblick in die wild gewachsene Natur, mit welcher Kraft sie sich die einstmals industriell genutzte Landschaft zurückerobert hat. Dabei konnte sich die Natur mehr als vier Jahrzehnte ungestört entwickeln und aus dem Vollen schöpfen. Denn zu den hier einst heimischen Pflanzen und Kleintieren gesellten sich zahlreiche " Untermieter": mit Güterzügen eingereiste Exoten aus vielen Teilen Europas, aber auch Umsiedler aus den nachbarlichen Schrebergärten. Der NaturPark ist eine "Urpark"- Wildnis aus zweiter Hand, mittendrin die Eisenbahnrelikte aus Dampflokzeiten: z.B. die sicher älteste Drehscheibe Deutschlands aus dem Jahre 1879, die 1940 in der Maschinenfabrik Henschel gebaute Güterzuglok der Baureihe 50 und das weithin sichtbare Wahrzeichen des Parks, der 49,5 m hohe und 400 m3 fassende Wasserturm von 1927. Leckerbissen ßr Eisenbahnromantiker...<br>Bestell-Nr.: 1050583<br>Preis: 9,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-NaturKunstPark-in-Berlin-Suedgelaende-Ein-Forum-fuer-Krativitaet-Fotos-Horst-Munzig-Driemel-Jochen,76844779-buch">Bestellen</a>Fri, 03 Aug 2018 17:32:01 +0200https://www.buchfreund.de/Der-NaturKunstPark-in-Berlin-Suedgelaende-Ein-Forum-fuer-Krativitaet-Fotos-Horst-Munzig-Driemel-Jochen,76844779-buch<![CDATA[Tendenzen der städtebaulichen Entwicklung Charlottenburgs seit 1945. Eine Veröffentlichung des Bezirksamtes Charlottenburg von Berlin anläßlich des 275jährigen Bestehens von Charlottenburg.]]>https://www.buchfreund.de/Tendenzen-der-staedtebaulichen-Entwicklung-Charlottenburgs-seit-1945-Eine-Veroeffentlichung-des-Bezirksamtes-Charlottenburg-von-Berlin-anlaesslich-des-275jaehrigen-Bestehens-von-Charlottenburg-Reiher-Mo,76844784-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/900022.jpg" title="Tendenzen der städtebaulichen Entwicklung Charlottenburgs seit 1945."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/900022_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Reiher, Monika: Tendenzen der städtebaulichen Entwicklung Charlottenburgs seit 1945. Eine Veröffentlichung des Bezirksamtes Charlottenburg von Berlin anläßlich des 275jährigen Bestehens von Charlottenburg. Auszug aus der Festschrift „Von der Residenz zur City", herausgegeben von Wolfgang Ribbe, Berlin 1980. Berlin: Colloquium, 1980. 136 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur.Einband leicht berieben. - Es erschien ... wenig sinnvoll, den Schwerpunkt eines Berichtes über den Aufbau Charlottenburgs allein auf die Schilderung der umfangreichen Bautätigkeit seit 1945 zu legen; vielmehr ist der Charakter der Stadt vor ihrer Zerstörung zum Vergleich heranzuziehen. Dieser Bericht versucht deshalb in seinen zwei Teilen Beiträge zur Analyse und Deutung der Gesamtentwicklung zu liefern. Im ersten Teil wird in einer Fotodokumentation der Frage nach der Art des Wandels der baulichen Erscheinung Charlottenburgs nachgegangen Im zweiten Teil wird versucht, anhand eines Überblicks über die Bautätigkeit für die einzelnen Lebensbereiche städtebauliche Tendenzen zu erfassen. Schlagworte: Charlottenburg, Bezirk, Stadt, Architektur, Stadtbild, Bauen<br>Bestell-Nr.: 900022<br>Preis: 9,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Tendenzen-der-staedtebaulichen-Entwicklung-Charlottenburgs-seit-1945-Eine-Veroeffentlichung-des-Bezirksamtes-Charlottenburg-von-Berlin-anlaesslich-des-275jaehrigen-Bestehens-von-Charlottenburg-Reiher-Mo,76844784-buch">Bestellen</a>Fri, 03 Aug 2018 17:32:01 +0200https://www.buchfreund.de/Tendenzen-der-staedtebaulichen-Entwicklung-Charlottenburgs-seit-1945-Eine-Veroeffentlichung-des-Bezirksamtes-Charlottenburg-von-Berlin-anlaesslich-des-275jaehrigen-Bestehens-von-Charlottenburg-Reiher-Mo,76844784-buch<![CDATA[Theater in Berlin : von den Anfängen bis 1945.]]>https://www.buchfreund.de/Theater-in-Berlin-von-den-Anfaengen-bis-1945-Freydank-Ruth-9783870241254,89565259-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098646.jpg" title="Theater in Berlin : von den Anfängen bis 1945."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098646_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Freydank, Ruth: Theater in Berlin : von den Anfängen bis 1945. Berlin : Argon-Verl., 1988. 494 S. : zahlr. Ill. (z.T. farb.) ; 28 cm. Originalleinen mit Schutzumschlag; Schuber. ISBN: 9783870241254Sehr gutes Ex.; sehr zahlreiche Illustrationen. - Mit diesem Buch wird erstmals die Geschichte des Berliner Theaters umfassend dargestellt, von den Anfängen bis 1945. Der Text korrespondiert mit attraktivem, sorgsam ausgewähltem Fotomaterial sowie mit anderen interessanten Textbeigaben, zum Beispiel mit Verfügungen und Erlassen, Briefen und Programmzetteln, die beschafft worden sind aus zahlreichen Museen, Stiftungen, Archiven und anderen Institutionen des In-und Auslandes. Theatralisches Geschehen wird in enger Verflechtung mit den geschichtlichen Ereignissen dieser rund 700 Jahre dargestellt, konzentriert auf die wesentlichen Etappen und Entwick-lungstendenzen der Berliner Theaterszene. Geschildert werden die Anfänge des geistig-kulturellen Lebens im Mittelalter, repräsentiert durch Mysterienspiel und Schuldrama, höfische Festlichkeiten, die durch Ausbruch des Dreißigjährigen Krieges abgebrochenen hoffnungsvollen Ansätze eines musischen Lebens am Hof in Berlin, die künstlerischen Vor-haben Friedrichs II. mit Knobelsdorff als Architekten; plastisch dargestellt wird das Wirken von Künstlern wie Heinrich Gottfried Koch, Franz Schuch Vater und Sohn, Doebbelin, Iffland - dessen jahrelange produktive Zusammenarbeit mit Schiller; es ist nachzulesen über die Ära Brühl, über das Theater in der Königsstadt, das Wallner-Theater; beleuchtet wird das Wirken von Künstlerpersönlichkeiten wie Brahm, L'Arronge, Reinhardt, Jessner, Piscator, Hilpert, Gründgens; dem Leser wird die Volksbühnenbewegung nahegebracht, ebenso das revolutionäre Berufstheater … (Verlagstext) // INHALT : … Das deutsche Bürgertum und sein Theater Die deutsche Schaubühne und Preußen ---- Konrad Ernst Ackermann Franz Schuch - der Hanswurst ---- Lessing in Berlin ---- "Minna von Barnhelm" ---- Heinrich Gottfried Koch ---- Carl Theophil Doebbelin ---- Shakespeare ---- Johann Friedrich Ferdinand Fleck ---- Doebbelins letztes Unternehmen ---- Das Königliche Nationaltheater und seine Generaldirektion ---- Die künstlerische Entwicklung des Nationaltheaters unter Leitung der Generaldirektion ---- Berlins deutsche Oper ---- Der neue Mann Inland und die Klassiker ---- Die Ära Brühl ---- Brühl und die Oper ---- Brühls Theaterreform ---- Berlins erste Theaterbauten ---- Das Theater in der Königsstadt ---- Kroll ---- Das Jahr 1848 ---- Franz Wallner ---- Gewerbefreiheit - Theaterfreiheit ---- Die Nationaltheateridee und das Deutsche Theater ... (u.a.m.) ISBN 9783870241254 Schlagworte: Berlin ; Theater ; Geschichte 1300-1945, Kulturgeschichte; Kunstgeschichte<br>Bestell-Nr.: 1098646<br>Preis: 20,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Theater-in-Berlin-von-den-Anfaengen-bis-1945-Freydank-Ruth-9783870241254,89565259-buch">Bestellen</a>Fri, 20 Jul 2018 17:32:22 +0200https://www.buchfreund.de/Theater-in-Berlin-von-den-Anfaengen-bis-1945-Freydank-Ruth-9783870241254,89565259-buch<![CDATA[Das galante Berlin. Mit 334 Abbildungen; 20 farbigen Beilagen.]]>https://www.buchfreund.de/Das-galante-Berlin-Mit-334-Abbildungen-20-farbigen-Beilagen-Ostwald-Hans,89565260-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098655.jpg" title="Das galante Berlin. Mit 334 Abbildungen; 20 farbigen Beilagen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098655_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Ostwald, Hans: Das galante Berlin. Mit 334 Abbildungen; 20 farbigen Beilagen. Verlagsanstalt Hermann Klemm; Berlin, VII; 515 S.; zahlr. Illustr.; 25 cm. Originalleinenband.Gutes Ex.; innen leichte Gebrauchsspuren; Vorsatz leicht fleckig u. beschriftet. - INHALT : Der verliebte Hof ---- Achilles und Anna ---- Die Hörnung des Wolf Hornung ---- Die schöne Gießerin ---- Die Prunkdame des ersten Preußenkönigs ---- Circe im Königsschloß ---- Die Venus von Dresden ---- Der verliebte Soldatenkönig ---- Die lustigen Weiber von Monbijou ---- Die Frauen um Fritz ---- Des Königs Tänzerin ---- Die Preußische Pompadour ---- Julie von Voß ---- Friederike von Dönhoff ---- Prinzenliebchen ---- Am Biedermeierhof ---- Der Hof seit dem Vormärz ---- Hofklatsch ---- Mätressendämmerung ---- Die Erotisierung des Bürgers ---- Die Reifrockdame ---- Die verliebte Romantik ---- Der galante Vormärz ---- Die Magie der Bühne ---- Die zehnte Muse ---- Amoureuse Skandale ---- Galante Bildwerke ---- Die Alltagsfrau als Liebesheldin ---- Das Verhältnis ---- Die Junggesellin ---- Nacktkunst und Nacktkultur ---- Der Eros von Morgen ---- Liebesmärkte ---- Das Tanzbein ---- Das tanzende Rokoko Studententanz Die ersten Bailokale Die einfachen Tanzlokale um 1850 Die Tanzlokale der Gründerzeit Im Orpheum Die modernen Tanzlokale Ballfreuden ---- Die Liebe nach Noten ---- Die große Tanzwelle ---- Die rote Laterne ---- Ja, beim Souper! ---- Saftläden ---- Dielengespräche ---- Die Liebe um den Marmortisch ---- Liebessalons ---- Theaterfrauen ---- Vom Rummel zum Vergnügungspark ---- Bahnhofsromantik ---- Die galante Reise ---- Die Liebe im Grünen ---- Freibäder und Meetings ---- Der Ruf nach dem Glück ---- Zigeunerliebe ---- Das Mädchen für Geld ---- An der Unehre im Frauenhaus ---- Von der Rosengasse und an der Jungfernbrücke bis zur Königsmauer Die Bordelle des galanten Jahrhunderts Karneval bei Madame Schowitz Die Dirnen und das Bordell ---- Biedermeier auf Abwegen ---- Ein Tag im Bordell Lebensläufe von Freudenmädchen Bilder aus Freudenhäusern Die Beseitigung der Berliner Bordelle Die Bordelle der Reaktion Gelegentliche Die Tanzdirnen früherer Zeit Stubenbesitzerinnen Absteigemädchen von Anno dazumal Straßendirnen im Vormärz Überblick über die Vergangenheit ---- Vom Zavalier zum Gent ---- Heimliche Liebesnester ---- "Tage, Wochen, Monate" ---- Das Mädchen mit dem Hausschlüssel ---- Die Gezeichneten ---- Die Halbseidenen, Zehn- und Dreimarkmädchen, Hochstaplerinnen, Erpresserinnen und Diebinnen Kaschemmen, Laubenkolonien, Hafenplätze und allerlei Winkel ---- Unter Sitte. Schlagworte: Sittengeschichte; Freudenhaus; Bordell; Berlin; Regionalgeschichte / Kunst / Kultur<br>Bestell-Nr.: 1098655<br>Preis: 30,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-galante-Berlin-Mit-334-Abbildungen-20-farbigen-Beilagen-Ostwald-Hans,89565260-buch">Bestellen</a>Fri, 20 Jul 2018 17:32:22 +0200https://www.buchfreund.de/Das-galante-Berlin-Mit-334-Abbildungen-20-farbigen-Beilagen-Ostwald-Hans,89565260-buch<![CDATA[Passagen. Geschichte am Landwehrkanal. Berliner Geschichts-Werkstatt e.V. (Hrsg.).]]>https://www.buchfreund.de/Passagen-Geschichte-am-Landwehrkanal-Berliner-Geschichts-Werkstatt-e-V-Hrsg-Karwelat-Juergen,89552721-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098552.jpg" title="Passagen. Geschichte am Landwehrkanal. Berliner Geschichts-Werkstatt e.V. (Hrsg.)."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098552_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Karwelat, Jürgen: Passagen. Geschichte am Landwehrkanal. Berliner Geschichts-Werkstatt e.V. (Hrsg.). 2.Aufl. 1984. 56 S.; Illustr.; 21 cm; kart.Gutes Ex.; Einband stw. leicht berieben. - INHALT : Vorwort --- Berlins Wasserstraßen --- Der Landwehrkanal --- Die rechtliche Stellung der Westberliner Wasserstraßen --- Das Salzufer --- Das Charlottenburger Tor --- Die Versuchsanstalt für Wasserbau und Schiffbau --- Der Tiergarten --- Der Zoologische Garten --- Das Tiergartenviertel/Diplomatenviertel --- Der westliche Teil des Tiergartenviertels --- Die Rosa-Luxemburg-Karl-Liebknecht-Gedenktafel --- Das Bauhaus-Archiv --- Die Villa von der Heydt --- Das Gelände um die japanische und italienische Botschaft --- Das Gebäude des Reichsmarineamtes --- Das Shell-Haus --- Das Haus des Reichsversicherungsamtes --- Die Neue Nationalgalerie --- Die Staatsbibliothek --- Der Potsdamer Bahnhof --- Das Reichpietschufer --- Das Gebäude der Königlichen Eisenbahn-Direction Berlin --- Der Schöneberger Hafen --- Die Pumpstation Hallesches Ufer --- Hallesches Ufer 74 --- Der Anhalter Bahnhof --- Das Verkehrskreuz --- Der Mehringplatz --- Die Amerika-Gedenkbibliothek --- Das Haus der IG Metall --- Das Deutsche Patentamt --- Die Kirche "Zum Heiligen Kreuz" --- Der Urbanhafen --- Der Luisenstädtische Kanal --- Die Synagoge Fraenkelufer 10-16 --- DasPaul-Lincke-Ufer --- Das Umspannwerk Kottbusser Ufer --- Das Studentenbad --- Der Görlitzer Bahnhof --- Die Oberschleuse --- Literaturhinweise. Schlagworte: Berlin; Landwehrkanal<br>Bestell-Nr.: 1098552<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Passagen-Geschichte-am-Landwehrkanal-Berliner-Geschichts-Werkstatt-e-V-Hrsg-Karwelat-Juergen,89552721-buch">Bestellen</a>Thu, 19 Jul 2018 17:32:05 +0200https://www.buchfreund.de/Passagen-Geschichte-am-Landwehrkanal-Berliner-Geschichts-Werkstatt-e-V-Hrsg-Karwelat-Juergen,89552721-buch<![CDATA[Der 17. Juni. Die Volkserhebung in Ostberlin und in der Sowjetzone.]]>https://www.buchfreund.de/Der-17-Juni-Die-Volkserhebung-in-Ostberlin-und-in-der-Sowjetzone-Scholz-Arno-und-Werner-Nieke-Hrsg,89552722-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098551.jpg" title="Der 17. Juni. Die Volkserhebung in Ostberlin und in der Sowjetzone."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098551_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Scholz, Arno und Werner Nieke (Hrsg.): Der 17. Juni. Die Volkserhebung in Ostberlin und in der Sowjetzone. arani Vlg.; Berlin, 1953. 95 S.; zahlr. Illustr. (Fotografie); 20 cm; geheftet.Gutes Ex.; Seiten leicht gebräunt. - Mit vielen Fotos. - Arno Scholz: Der 17. Juni. ---- Werner Nieke: Das Menetekel. ---- Die Chronik der Erhebung in Berlin. ---- "Heute gehört die Straße uns". ---- Der Funke hat gezündet. ---- Der Aufstand in der Sowjetzone. ---- Das Standgerichtsurteil. ---- Die Berliner Trauerkundgebung. ---- Die Alliierten protestieren. ---- Die Welt sah auf Berlin. ---- Deutsche Politiker nehmen Stellung. ---- Das Echo in der freien Welt. ---- SED-Presse: "Provokateure und Faschisten" Tatsachen gegen Spekulationen. Schlagworte: Berlin (Ost); Volksaufstand; Geschichte; Photographie<br>Bestell-Nr.: 1098551<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-17-Juni-Die-Volkserhebung-in-Ostberlin-und-in-der-Sowjetzone-Scholz-Arno-und-Werner-Nieke-Hrsg,89552722-buch">Bestellen</a>Thu, 19 Jul 2018 17:32:05 +0200https://www.buchfreund.de/Der-17-Juni-Die-Volkserhebung-in-Ostberlin-und-in-der-Sowjetzone-Scholz-Arno-und-Werner-Nieke-Hrsg,89552722-buch<![CDATA[Spaziergänge in Weißensee. Berlinische Reminiszenzen.]]>https://www.buchfreund.de/Spaziergaenge-in-Weissensee-Berlinische-Reminiszenzen-Pueschel-Walter-3775904328,86585289-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/922461.jpg" title="Spaziergänge in Weißensee."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/922461_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Püschel, Walter: Spaziergänge in Weißensee. Berlinische Reminiszenzen. 2., überarbeitete und ergänzte Auflage. Berlin: Haude und Spener, 1998. 117 S. Gebundene Ausgabe. ISBN: 3775904328Ein tadelloses Exemplar. - Inhalt: Weißensee im Überblick -- Erster Spaziergang: Ein Bummel durch die Allee mit kleinen Ausflügen in die Geschichte -- Zweiter Spaziergang: Durchs Komponistenviertel über den Jüdischen Friedhof zum Faulen See -- Dritter Spaziergang: Vom Pistoriusplatz durchs Munizipalviertel rund um den Weißen See -- Vierter Spaziergang: Von der Spitze über die Rennbahn geradewegs nach Klein-Hollywood -- Fünfter Spaziergang: Heinersdorf - Blankenburg - Karow -- Sechster Spaziergang: Neu-Karow - Stadt in den Wiesen. - Das Grün der Parks, das Blau der Seen und das Ziegelrot des 1905 entstandenen Munizipalviertels sind die Farben Weißensees - ein Stadtbezirk, der bis heute weitgehend unbekannt geblieben ist. Ganz zu unrecht, wie Walter Püschel in seinen kurzweiligen und kenntnisreich erzählten Spaziergängen zeigt. ISBN 3775904328 Schlagworte: Berlin-Weißensee<br>Bestell-Nr.: 922461<br>Preis: 2,99 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Spaziergaenge-in-Weissensee-Berlinische-Reminiszenzen-Pueschel-Walter-3775904328,86585289-buch">Bestellen</a>Fri, 13 Jul 2018 17:32:49 +0200https://www.buchfreund.de/Spaziergaenge-in-Weissensee-Berlinische-Reminiszenzen-Pueschel-Walter-3775904328,86585289-buch<![CDATA[Berlinisches Historienbuch.]]>https://www.buchfreund.de/Berlinisches-Historienbuch-Hesekiel-George,89381137-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1097898.jpg" title="Berlinisches Historienbuch."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1097898_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Hesekiel, George: Berlinisches Historienbuch. Berlin: Hollstein, [um 1850]. VII, 422 S. Pappband der Zeit.Einband berieben und bestoßen. Rücken mit Klebeband verstärkt. Papierbedingt leicht gebräunt. - Aus dem Inhalt: Das hohe Haus in der Klosterstraße -- Der Berliner Kaland -- Konrad Schütze und Nicolaus Cyriax -- Die älteste Berliner Polizeiordnung -- Die Dänen vor Berlin -- Der Dänenkönig Waldemar -- Markgraf Jobst von Mährenland -- Johann Schönbrunn, der lustige Ratsherr -- Köln und Berlin von Albrecht Achilles bis zum Tod Joachim's II. -- Hans Kohlhase -- Der Aufruhr in Berlin, in Folge des Uebertritts des Churfürsten zur reformirten Kirche -- Berlin und Köln im 30jähriegen Krieg -- Der Statthalter Graf von Schwarzenberg -- Die Schweden in der Mark -- Der Ruin des Landes -- Berlin und Köln unter der Regierung des großen Churfürsten -- Der Schloßbau -- Friedrich I. -- Friedrich Wilhelm I. -- Friedrich der Große -- Die Häuser Hohenzollern und Arnauld -- Kriegs- und Domainenrath Krantz -- Königin Louise -- Das Siegesfest am 7. August 1814 u.v.m.<br>Bestell-Nr.: 1097898<br>Preis: 70,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berlinisches-Historienbuch-Hesekiel-George,89381137-buch">Bestellen</a>Thu, 12 Jul 2018 17:32:10 +0200https://www.buchfreund.de/Berlinisches-Historienbuch-Hesekiel-George,89381137-buch<![CDATA[Berliner Bauten 1-6. (6 gefaltete Poster). Schlüssel-Erlebnisse.]]>https://www.buchfreund.de/Berliner-Bauten-1-6-6-gefaltete-Poster-Schluessel-Erlebnisse,73704845-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1042079.jpg" title="Berliner Bauten 1-6. (6 gefaltete Poster)."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1042079_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Berliner Bauten 1-6. (6 gefaltete Poster). Schlüssel-Erlebnisse. Berlin: Der Tagesspiegel, (um 2010)..Aus der Bibliothek von Prof. Dr. Wolfram Kleiss, langjährigem Leiter der Außenstelle Teheran des Deutschen Archäologischen Instituts. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Berliner Dom -- Bundeskanzleramt -- Hotel Adlon -- Museum für Naturkunde -- Olympiastadion -- Staatsoper unter den Linden.<br>Bestell-Nr.: 1042079<br>Preis: 29,90 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Berliner-Bauten-1-6-6-gefaltete-Poster-Schluessel-Erlebnisse,73704845-buch">Bestellen</a>Thu, 12 Jul 2018 17:32:10 +0200https://www.buchfreund.de/Berliner-Bauten-1-6-6-gefaltete-Poster-Schluessel-Erlebnisse,73704845-buch<![CDATA[Kommune 2. Versuch der Revolutionierung des bürgerlichen Individuums. Kollektives Leben mit politischer Arbeit verbinden! Reprint; Edition Ceuta Press; Luxembourg 1975.]]>https://www.buchfreund.de/Kommune-2-Versuch-der-Revolutionierung-des-buergerlichen-Individuums-Kollektives-Leben-mit-politischer-Arbeit-verbinden-Reprint-Edition-Ceuta-Press-Luxembourg-1975,88899063-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1095273.jpg" title="Kommune 2. Versuch der Revolutionierung des bürgerlichen Individuums. Kollektives Leben mit politischer Arbeit verbinden!"><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1095273_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Kommune 2. Versuch der Revolutionierung des bürgerlichen Individuums. Kollektives Leben mit politischer Arbeit verbinden! Reprint; Edition Ceuta Press; Luxembourg 1975. 320 S.Gutes Ex.; Einband leicht berieben. // INHALT : Einleitung (Kommune und Großfamilie) -- Die Entstehung der Kommune in der antiautoritären Bewegung -- Alltag in der Kommune: Lebensunterhalt, gemeinsame Kasse, Haushaltsplan - Grundlage für das freiere Zusammenleben -- Gemeinsame Kindererziehung - auf dem Wege zum Kinderkollektiv -- Scheitern gemeinsamer politischer Praxis - das Problem der Erotisierung der Arbeit -- Gruppenkonflikte und Lösungsversuche -- Abschnitt: Wie wirken sich Konflikte im Zweierverhältnis auf die Gruppe aus und wie hat sich die Kommune 2 damit beschäftigt? -- Abschnitt: Welche Konflikte entstanden zwischen den Alleinstehenden und der Gruppe und wie wurden sie bearbeitet? -- Ausweg in die Gruppenanalyse -- Beginn der Reihenanalyse -- Die Bedeutung der Reihenanalyse für Gruppenkonflikte - das Problem der Gruppenautoritäten -- Die methodischen Probleme der Reihenanalyse -- Analyse und Zusammenleben -- Osterunruhen - Notstand; das endgültige Scheitern der Analyse -- Welche Konsequenzen haben wir individuell aus der Auflösung der Kommune 2 gezogen? -- Die neue Funktion von Kommunen für die sozialistische Organisation. // Im August 1967 zogen 4 Studenten, 3 Frauen und 2 Kinder in Berlin-Charlottenburg in eine 7 1/2-Zimmer-Wohnung mit der Absicht, eine neue Form kollektiven Lebens zu probieren, die "die Befriedigung der eigenen individuellen Bedürfnisse mit dem politischen Kampf gegen die Quellen ihrer Unterdrückung" verbinden sollte: Die Kommune II entstand. Ein Jahr lang machten ihre Mitglieder, die zum größten Teil aus der politischen Arbeit des SDS kamen, Erfahrungen, die für den Versuch revolutionärer Praxis in unserer Gesellschaft exemplarisch sind. Als das Experiment scheiterte, entstand daraus der vorliegende Bericht, der mit rigoroser Offenheit Rechenschaft gibt über die Schwierigkeiten, das "bürgerliche Individuum" in Randgruppen ohne konkrete politische Zielsetzung zu verändern. Der Alltag in der Kommune: die Arbeits-, Geld- und Konsumeinteilung, die Entwicklung von zwischenmenschlichen und sexuellen Beziehungen, das Erziehungskonzept für die Kinder werden exakt aus der jeweiligen Perspektive der Beteiligten beschrieben. Ebenso die Spannungen, die allmählich unter dem Druck, über die gemeinsame Arbeit psychische Störungen und eingeübte Verhaltensweisen zu überwinden, entstanden. Die Kommune wollte sich bewähren, aber eine unmittelbare politische Aufgabe fehlte. In diesem Vakuum bildeten sich neue autoritäre Strukturen, die in einem ununterbrochenen Reflexionsprozeß gemeinsam aufgefangen, diskutiert und am Einzelnen analysiert wurden. Die Verwandlung zur Itimgruppe, die keine nach außen gerichtete politische Rolle mehr hat, ließ die Kommune schließlich zusammenbrechen. Der anschließend verfaßte Bericht ist jedoch das Gegenteil eines Dokuments der Resignation. Hier werden Erfahrungen bereitgestellt, die gemacht wurden, um daraus zu lernen. Die Kommune wird grundsätzlich als eine positive Möglichkeit erkannt, eine freiere menschliche Beziehung ohne Schuld- und Angstgefühle und damit eine größere Kommunikationsfähigkeit zu entwickeln. Als Fazit bleibt jedoch, daß die "Alternativerfahrungen in Kommunen" erst in Verbindung mit den "Alternativerfahrungen im politischen Kampf "Prozesse in Gang setzen, in denen die bürgerliche Ideologie und die individualistisch psychische Struktur nachhaltig überwunden würden". Schlagworte: Kommune 2; Berlin; Alternative Lebensform; Kommunikation; Psychologie<br>Bestell-Nr.: 1095273<br>Preis: 20,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Kommune-2-Versuch-der-Revolutionierung-des-buergerlichen-Individuums-Kollektives-Leben-mit-politischer-Arbeit-verbinden-Reprint-Edition-Ceuta-Press-Luxembourg-1975,88899063-buch">Bestellen</a>Wed, 11 Jul 2018 17:32:31 +0200https://www.buchfreund.de/Kommune-2-Versuch-der-Revolutionierung-des-buergerlichen-Individuums-Kollektives-Leben-mit-politischer-Arbeit-verbinden-Reprint-Edition-Ceuta-Press-Luxembourg-1975,88899063-buch<![CDATA[Album von Berlin. 16 der hervorragendsten Ansichten in feinster farbiger Ausführung. Album of Berlin ... Leporello / 16 farb. Ansichtskarten. 9 x 14 cm; in Mappe.]]>https://www.buchfreund.de/Album-von-Berlin-16-der-hervorragendsten-Ansichten-in-feinster-farbiger-Ausfuehrung-Album-of-Berlin-Leporello-16-farb-Ansichtskarten-9-x-14-cm-in-Mappe,89414924-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098126.jpg" title="Album von Berlin. 16 der hervorragendsten Ansichten in feinster farbiger Ausführung. Album of Berlin ..."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1098126_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Album von Berlin. 16 der hervorragendsten Ansichten in feinster farbiger Ausführung. Album of Berlin ... Leporello / 16 farb. Ansichtskarten. 9 x 14 cm; in Mappe. J.B.W. (Berlin), o.J. (ca. 1920).Gutes Ex.; am Rand stw. berieben. - 16 Motive aus Berlin in Leporello; Schwarzweiß-Photographie, nachkoloriert; 3 Ansichten mit sichtlich einmontiertem Doppeldeckerbus mit der Aufschrift "Chlorodont". - ANSICHTEN : Reichstagsgebäude und Siegessäule; Lustgarten und Altes Museum; Schloßbrücke und Dom; Pariser Platz mit Brandenburger Tor; Kaiser Wilhelm-Gedächtniskirche mit Tauentzienstraße; Schloßplatz; Potsdamer Platz mit Verkehrsturm; Platz der Republik mit Siegessäule; Schauspielhaus mit franz. Dom; Reichspräsidenten-Palais; Reichstagsgebäude mit Bismarckdenkmal; Friedrichsbrücke mit Dom; Schloß und Schloßbrücke / u.a. Schlagworte: Ansichtskarte / Postkarte; Berlin ca. 1920; Photographie; Bildende Kunst; Reise<br>Bestell-Nr.: 1098126<br>Preis: 38,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Album-von-Berlin-16-der-hervorragendsten-Ansichten-in-feinster-farbiger-Ausfuehrung-Album-of-Berlin-Leporello-16-farb-Ansichtskarten-9-x-14-cm-in-Mappe,89414924-buch">Bestellen</a>Sat, 07 Jul 2018 20:40:59 +0200https://www.buchfreund.de/Album-von-Berlin-16-der-hervorragendsten-Ansichten-in-feinster-farbiger-Ausfuehrung-Album-of-Berlin-Leporello-16-farb-Ansichtskarten-9-x-14-cm-in-Mappe,89414924-buch<![CDATA[Von Leibniz zu Einstein. Drei Jahrhunderte Wissenschaft in Berlin.]]>https://www.buchfreund.de/Von-Leibniz-zu-Einstein-Drei-Jahrhunderte-Wissenschaft-in-Berlin-Erbe-Michael-9783937989600,89381136-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1097896.jpg" title="Von Leibniz zu Einstein. Drei Jahrhunderte Wissenschaft in Berlin."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1097896_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Erbe, Michael: Von Leibniz zu Einstein. Drei Jahrhunderte Wissenschaft in Berlin. 1. Aufl. Berlin : wjs, 2010. 217 S. Originalbroschur. ISBN: 9783937989600Ein gutes und sauberes Exemplar. - Die schwere Geburt der Berliner Akademie: Ein großer Name und kümmerliche Anfänge -- Vom "Narrenhaus" zur Gelehrten Gesellschaft: Die Akademie unter dem preußischen Absolutismus -- Von der Verlegenheitslösung zur deutschen Musterhochschule: Die Universität Berlin in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts -- Zeit der Wirren - Zeit des Umbruchs: Von der 1848er Revolution bis zum späten 19. Jahrhundert -- Auf dem Weg zur Wissenschaftsmetropole: Berlin als Vorbild für das deutsche Kaiserreich und für das Ausland -- Forschung im "Großbetrieb": Die Berliner Wissenschaftslandschaft im ausgehenden Kaiserreich -- Von der Nobelpreisschmiede zur Zentrale der Gleichschaltung: Die Wissenschaftsstadt Berlin in der Weimarer Republik und in der NS-Zeit -- Gespaltene Wissenschaft in der geteilten Metropole: Die Berliner Wissenschaftslandschaft in West und Ost -- Von der Wiedervereinigung zu neuen Ufern: Neuorientierung und neue Herausforderungen. ISBN 9783937989600 Schlagworte: Allgemeines, Wissenschaft<br>Bestell-Nr.: 1097896<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Von-Leibniz-zu-Einstein-Drei-Jahrhunderte-Wissenschaft-in-Berlin-Erbe-Michael-9783937989600,89381136-buch">Bestellen</a>Wed, 04 Jul 2018 20:40:56 +0200https://www.buchfreund.de/Von-Leibniz-zu-Einstein-Drei-Jahrhunderte-Wissenschaft-in-Berlin-Erbe-Michael-9783937989600,89381136-buch<![CDATA[Das Scheunenviertel : Spuren eines verlorenen Berlins. Verein Stiftung Scheunenviertel (Hrsg.). [Erarb. im Auftr. des Vereins zur Vorbereitung einer Stiftung Scheunenviertel Berlin e.V. Thomas Raschke (Gesamtred.) ...] / Im und um das Scheunenviertel.]]>https://www.buchfreund.de/Das-Scheunenviertel-Spuren-eines-verlorenen-Berlins-Verein-Stiftung-Scheunenviertel-Hrsg-Erarb-im-Auftr-des-Vereins-zur-Vorbereitung-einer-Stiftung-Scheunenviertel-Berlin-e-V-Thomas-Raschke-Gesamtred,89317753-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1097581.jpg" title="Das Scheunenviertel : Spuren eines verlorenen Berlins."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1097581_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Raschke, Thomas (Hrsg.): Das Scheunenviertel : Spuren eines verlorenen Berlins. Verein Stiftung Scheunenviertel (Hrsg.). [Erarb. im Auftr. des Vereins zur Vorbereitung einer Stiftung Scheunenviertel Berlin e.V. Thomas Raschke (Gesamtred.) ...] / Im und um das Scheunenviertel. Berlin : Haude und Spener, 1997. 143 S. : zahlr. Ill., Kt. ; 21 x 22 cm; fadengehefteter Orig.-Pappband m. illustr. OUmschl. ISBN: 9783775903776Gutes Ex. - Viele Fotografien. - INHALT : Scheunenviertel und Großstadt DIETER WEIGERT -- Vom Scheunenfeld zum Scheunenviertel ELKE KELLER -- Vom Vorstadtquartier zum dunklen Berlin THOMAS RASCHKE -- Das Haus Mulackstraße 22: 1862 bis 1890 THOMAS RASCHKE -- Erinnerungen eines Berliner Juden ARTHUR ELOESSER -- Eloessers Erinnerungen - Eine Nachbemerkung THOMAS RASCHKE -- August Orth und die Kaiser-Wilhelm-Straße RENATE SCHMIDT -- Zwei Berichte -einander ähnlich und doch so verschieden HORST HELAS -- Aus einem Weltstadtwinkel ERNST SEIFFERT -- Das Berliner Ghetto HANS ERMY -- Russisch-jüdische Zigarettenmacher THOMAS RASCHKE -- Straßengeschichten HORST HELAS -- Heinrich Zille im Scheunenviertel THOMAS RASCHKE -- Hurengespräche HEINRICH ZILLE -- Die Vorstadt GEORG HEYM -- Ankunft in Berlin ALEXANDER GRANACH -- Ein Viertel mit Ruf DORIS WIEKE -- Vom Essen und Trinken. Ernst Lubitsch und seine frühen Filme RENATE SCHUMACHER -- Juden in Polen! Revolutions- und Nachkriegszeit in Zeitungsberichten Also kann ich wohl sagen, ich bin Berliner MAX KAHANE IN EINEM GESPRÄCH MIT HORST HELAS -- Der Pogrom am 5. und 6. November 1923 REINER ZILKENAT -- Wohnungsnot und Wohnungselend FRANK MORGNER -- Synagogen und Betstuben der Grenadierstraße MAX SINASOHN -- Östlich um den Alexanderplatz ALFRED DÖBLIN -- Grenadierstraße 1929 GEORG DAVIDSON -- Altstadtsanierung 1934/35 HORST HELAS -- Die Razzia am 4. April 1933 HORST HELAS -- Hier ist der Arnold Munter, der lebt noch! ARNOLD MUNTER IN EINEM GESPRÄCH MIT JÜRGEN HAHN UND HORST HELAS -- Der Novemberpogrom in der Grenadierstraße HARRY ZWI LEVY. ISBN 9783775903776 Schlagworte: Berlin - Scheunenviertel ; Sozialgeschichte, Geographie; Photographie<br>Bestell-Nr.: 1097581<br>Preis: 15,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Das-Scheunenviertel-Spuren-eines-verlorenen-Berlins-Verein-Stiftung-Scheunenviertel-Hrsg-Erarb-im-Auftr-des-Vereins-zur-Vorbereitung-einer-Stiftung-Scheunenviertel-Berlin-e-V-Thomas-Raschke-Gesamtred,89317753-buch">Bestellen</a>Tue, 03 Jul 2018 17:31:25 +0200https://www.buchfreund.de/Das-Scheunenviertel-Spuren-eines-verlorenen-Berlins-Verein-Stiftung-Scheunenviertel-Hrsg-Erarb-im-Auftr-des-Vereins-zur-Vorbereitung-einer-Stiftung-Scheunenviertel-Berlin-e-V-Thomas-Raschke-Gesamtred,89317753-buch<![CDATA[Leben in Schöneberg / Friedenau 1933-1945. Nationalsozialistische Gewaltherrscaft und Widerstand. Broschüre zur gleichnamigen Ausstellung des Schöneberger Kulturarbeitskreises im Haus am Kleistpark vom 16.10. bis 16.11.1983.]]>https://www.buchfreund.de/Leben-in-Schoeneberg-Friedenau-1933-1945-Nationalsozialistische-Gewaltherrscaft-und-Widerstand-Broschuere-zur-gleichnamigen-Ausstellung-des-Schoeneberger-Kulturarbeitskreises-im-Haus-am-Kleistpark-vom,89358288-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1097837.jpg" title="Leben in Schöneberg / Friedenau 1933-1945."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1097837_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Kaiser, Katharina, Gisela Wenzel und Ingrid Schupetta: Leben in Schöneberg / Friedenau 1933-1945. Nationalsozialistische Gewaltherrscaft und Widerstand. Broschüre zur gleichnamigen Ausstellung des Schöneberger Kulturarbeitskreises im Haus am Kleistpark vom 16.10. bis 16.11.1983. Berlin: Kunstamt Schöneberg, 1983. 136 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur.Beilage Berlin 1929.1945. Eine Chronik, 32 S. - Frauen: ". und das war eine Zeit, in der noch von vielen behauptet wurde, es ginge uns prima!" (Lisa Fernkorn, Gabi Förder, Petra Zwaka) -- Frau L. erzählt (Arbeitsgruppe Sozialdemokratischer Frauen Schöneberg) -- Politische und rassische Verfolgung: Wenn nur der Sperber nicht kommt (Vera Breitwieser) -- Kriegsalltag im Spiegel der Schöneberger Polizeiberichte (Siegfried Heimann) -- Die polnische Minderheit in Berlin, der Freundeskreis Hedwig Neumanns (Johannes Baczewski im Gespräch mit Gisela Wenzel) -- Kultur- und Bildungspolitik: Der SA-Sturm auf die Kunstschule in der Grunewaldstraße (Christine Fischer-Defoy) -- Die Wohlfahrtsschule des Pestalozzi Fröbel-Hauses nach der Machtübernahme (Rüdeger Baron, Rolf Landwehr) -- "Die Scheidung der Geister" oder: "Frontarbeit am Leser" Die Volksbüchereien in Schöneberg (Frauke Hansen) -- Paul Zech -- Politik und Parteien: Die Jugend im Alter. Zweimal Schöneberg erlebt (Theo Pinkus) -- Sozialdemokraten in Schöneberg (SPD-Schöneberg) -- Julius Leber -- Ein Liberaler (Rother von Kieseritzky) -- Wie die SA Straßen und Wohnviertel Schönebergs eroberte. Aus den politischen Prozeßakten vor 1933 (Ulli Meyer) -- Widerstand in Schöneberg-Friedenau: die"Rote Kapelle" (Andreas Gehringer) -- Leben in Friedenau. Ein Rückblick im Gespräch mit Frau K (Traute Rafalski) -- Schule und Jugend: Erfahrungsbericht: Schüler befragen einen Zeitzeugen und erstellen einen Videofilm (Christiane Link) -- Ich ging 1940 in die Scharnhorst-Schule (Eberhard Schönknecht) -- Bündische Jugend in der Kirche (Pfarrer Jürgen Boeckh) -- Kirchen: Aus der Geschichte der evangelischen Kirche im "Dritten Reich" -- Die Erinnerungen von Pfarrer Kurtz von der Zwölf-Apostel-Kirche (ausgewählt und eingeleitet von Pfarrer Dankwart Moser) -- Der "Spion Gottes" wohnte in der Bülowstraße. Erinnerungen an Kurt Gerstein (Pfarrer Egon Franz) -- Versagen und Bewährung in den evangelischen Kirchengemeinden Friedenaus. Erinnerungen (Pfarrer Otto Perels) -- Friedrich Justus Perels -- Eitel-Friedrich von Rabenau -- Aus der Geschichte der Katholischen Kirche in Schöneberg -- Erich Klausener -- Albert Coppenrath.<br>Bestell-Nr.: 1097837<br>Preis: 15,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Leben-in-Schoeneberg-Friedenau-1933-1945-Nationalsozialistische-Gewaltherrscaft-und-Widerstand-Broschuere-zur-gleichnamigen-Ausstellung-des-Schoeneberger-Kulturarbeitskreises-im-Haus-am-Kleistpark-vom,89358288-buch">Bestellen</a>Tue, 03 Jul 2018 17:31:25 +0200https://www.buchfreund.de/Leben-in-Schoeneberg-Friedenau-1933-1945-Nationalsozialistische-Gewaltherrscaft-und-Widerstand-Broschuere-zur-gleichnamigen-Ausstellung-des-Schoeneberger-Kulturarbeitskreises-im-Haus-am-Kleistpark-vom,89358288-buch<![CDATA[Der Bär von Berlin. Sechzigste Folge 2012. Jahrbuch des Vereins für die Geschichte Berlins.]]>https://www.buchfreund.de/Der-Baer-von-Berlin-Sechzigste-Folge-2012-Jahrbuch-des-Vereins-fuer-die-Geschichte-Berlins-Kaehler-Susanne-und-Wolfgang-A-Red-Krogel,77033169-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1051249.jpg" title="Der Bär von Berlin. Sechzigste Folge 2012."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1051249_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Kähler, Susanne und Wolfgang A. (Red.) Krogel: Der Bär von Berlin. Sechzigste Folge 2012. Jahrbuch des Vereins für die Geschichte Berlins. Berlin, Bonn: Westkreuz, 2012. 102 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur.Einband leicht berieben. - Michael Malliaris, Ausgrabungen auf dem Schlossplatz in Berlin-Mitte. Neues aus Alt-Cölln -- Hartwig Schmidt/Goerd Peschken, Ein Jagdschloss am Grunewaldsee für Kurfürst Joachim II. Entwurfskonzept und Vorgängerbau -- Jörg Kuhn/Thomas Gertzen, Ägyptisierende Tendenzen in der Sepulkralkunst vom 18. bis zum 20. Jahrhundert in Berlin und an anderen ausgewählten Orten -- Ulrich van der Heyden, Koloniale Erinnerungsorte in Berlin in der Zeitkritik -- Eva-Maria Barkhofen, Das Bergkristallhaus lebt! Neue Quellen zur "Alpinen Architektur" von Bruno Taut -- Helmut K.H.Strauss, Die Wiedereröffnung der Berliner Staatsoper 1955 -- Leonie Glabau. Zwischen Erholungsort und Machtsymbol: Stadtplätze der 1950er und 1960er Jahre in Berlin. Ein Ost-West-Vergleich.<br>Bestell-Nr.: 1051249<br>Preis: 9,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Der-Baer-von-Berlin-Sechzigste-Folge-2012-Jahrbuch-des-Vereins-fuer-die-Geschichte-Berlins-Kaehler-Susanne-und-Wolfgang-A-Red-Krogel,77033169-buch">Bestellen</a>Tue, 03 Jul 2018 17:31:25 +0200https://www.buchfreund.de/Der-Baer-von-Berlin-Sechzigste-Folge-2012-Jahrbuch-des-Vereins-fuer-die-Geschichte-Berlins-Kaehler-Susanne-und-Wolfgang-A-Red-Krogel,77033169-buch<![CDATA[Neue Wege in die Stadtgeschichte. Ostberliner Heimatmuseen und Sammlungen. Hrsg.: Arbeitskreis Berliner Regionalmuseen.]]>https://www.buchfreund.de/Neue-Wege-in-die-Stadtgeschichte-Ostberliner-Heimatmuseen-und-Sammlungen-Hrsg-Arbeitskreis-Berliner-Regionalmuseen,89358289-buch<a href="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1097815.jpg" title="Neue Wege in die Stadtgeschichte. Ostberliner Heimatmuseen und Sammlungen."><img src="https://www.buchfreund.de/covers/10928/1097815_m.jpg" border="0" style="float: left; margin-right: 20px;"></a> Neue Wege in die Stadtgeschichte. Ostberliner Heimatmuseen und Sammlungen. Hrsg.: Arbeitskreis Berliner Regionalmuseen. Berlin, 1991. 112 S.; Illustr.; 21 cm; kart.Gutes Ex. - INHALT : Vorwort ----- Heimatmuseen - Gedanken zur Situation ----- Heimatmuseum Friedrichshain ----- Bezirkschronik Hellersdorf ----- Heimatgeschichtliches Kabinett Hohenschönhausen ----- Heimatmuseum Köpenick ----- Heimatgeschichtliche Sammlung Lichtenberg ----- Heimatmuseum Marzahn ----- Heimatmuseum Mitte ----- Stadtbezirkschronik Pankow - Heimatmuseum ----- Heimatmuseum Prenzlauer Berg ----- Heimatmuseum Treptow ----- Heimatgeschichtliches Kabinett Weißensee. Schlagworte: Berlin / (Ostberlin); Heimatmuseum; Kulturgeschichte; Stadtgeschichte<br>Bestell-Nr.: 1097815<br>Preis: 10,00 EUR<br><a href="https://www.buchfreund.de/Neue-Wege-in-die-Stadtgeschichte-Ostberliner-Heimatmuseen-und-Sammlungen-Hrsg-Arbeitskreis-Berliner-Regionalmuseen,89358289-buch">Bestellen</a>Tue, 03 Jul 2018 17:31:25 +0200https://www.buchfreund.de/Neue-Wege-in-die-Stadtgeschichte-Ostberliner-Heimatmuseen-und-Sammlungen-Hrsg-Arbeitskreis-Berliner-Regionalmuseen,89358289-buch