Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
:. Suchergebnisse
Der Sarotti-Mohr Die bewegte Geschichte einer Werbefigur [Gebundene Ausgabe] von Rita Gudermann (Autor), Bernhard Wulff Sarotti Firma Sarotti-Mohr Schokolade Werbung Schokoladenherstellung Schokoladenindustrie Schokoladentafeln Pralinen Werbegeschichte Schutzmarken Rita Gudermann hat die Biografie des Sarotti-Mohren geschrieben. Dabei serviert die Autorin auch kleine Portionen Wirtschaftsgeschichte, man liest von der Kakaobohne, von der Industrialisierung der Schokoladenherstellung und über die Erfindung von Schutzmarken im Zeitalter der Massenproduktion. Vor allem aber stellt Rita Gudermann die Entwicklungsgeschichte des Sarotti-Mohren in einen kulturhistorischen Kontext, in dem der Kunstgeschmack ebenso wandelbar ist wie das Klischee. (Deutschlandfunk) Liebevoll und sehr detailliert verfolgt die Autorin das kleine Kerlchen mit den großen dunklen Kulleraugen auf Schokoladentafeln, Pralinenschachteln, Werbeplakaten, Emailleschildern und Sammlermarken. Beinahe beiläufig entsteht dabei ein Abriss der deutschen Wirtschafts- und Werbegeschichte. (Das Handelsblatt) Am Ende hat man sich ein spannenden, faktenreiches Buch über die Werbe- und Schokoladenindustrie zu Gemüte geführt, mit der Erkenntnis, dass hinter dem Produkt, das wir gerne als gut schmeckenden Glücklichmacher und Tröster in allen Lebenslagen sehen, ein ganzer Industriezweig und eine lange Geschichte stehen. Rita Gudermann und bernhard Wulff haben ihr Versprechen gehalten, dies sei ein Buch zum lesen, Betrachten, einfach zum Genießen, vozugsweise im Lieblingssessel mit einer Tasse heißer Schokolade in der Hand. (Berliner Literaturkritik) Rita Gudermann hat die Biografie des Sarotti-Mohren geschrieben. Dabei serviert die Autorin auch kleine Portionen Wirtschaftsgeschichte; man liest von der Kakaobohne, von der Industrialisierung der Schokoladenherstellung und über die Erfindung von Schutzmarken im Zeitalter der Massenproduktion. Vor allem aber stellt Rita Gudermann die Entwicklungsgeschichte des Sarotti-Mohren in einen kulturhistorischen Kontext, in dem der Kunstgeschmack ebenso wandelbar ist wie das Klischee. Der Sarotti-Mohr Die bewegte Geschichte einer Werbefigur

Mehr von Rita Gudermann Bernhard
Rita Gudermann Bernhard Wulff
Der Sarotti-Mohr Die bewegte Geschichte einer Werbefigur [Gebundene Ausgabe] von Rita Gudermann (Autor), Bernhard Wulff Sarotti Firma Sarotti-Mohr Schokolade Werbung Schokoladenherstellung Schokoladenindustrie Schokoladentafeln Pralinen Werbegeschichte Schutzmarken Rita Gudermann hat die Biografie des Sarotti-Mohren geschrieben. Dabei serviert die Autorin auch kleine Portionen Wirtschaftsgeschichte, man liest von der Kakaobohne, von der Industrialisierung der Schokoladenherstellung und über die Erfindung von Schutzmarken im Zeitalter der Massenproduktion. Vor allem aber stellt Rita Gudermann die Entwicklungsgeschichte des Sarotti-Mohren in einen kulturhistorischen Kontext, in dem der Kunstgeschmack ebenso wandelbar ist wie das Klischee. (Deutschlandfunk) Liebevoll und sehr detailliert verfolgt die Autorin das kleine Kerlchen mit den großen dunklen Kulleraugen auf Schokoladentafeln, Pralinenschachteln, Werbeplakaten, Emailleschildern und Sammlermarken. Beinahe beiläufig entsteht dabei ein Abriss der deutschen Wirtschafts- und Werbegeschichte. (Das Handelsblatt) Am Ende hat man sich ein spannenden, faktenreiches Buch über die Werbe- und Schokoladenindustrie zu Gemüte geführt, mit der Erkenntnis, dass hinter dem Produkt, das wir gerne als gut schmeckenden Glücklichmacher und Tröster in allen Lebenslagen sehen, ein ganzer Industriezweig und eine lange Geschichte stehen. Rita Gudermann und bernhard Wulff haben ihr Versprechen gehalten, dies sei ein Buch zum lesen, Betrachten, einfach zum Genießen, vozugsweise im Lieblingssessel mit einer Tasse heißer Schokolade in der Hand. (Berliner Literaturkritik) Rita Gudermann hat die Biografie des Sarotti-Mohren geschrieben. Dabei serviert die Autorin auch kleine Portionen Wirtschaftsgeschichte; man liest von der Kakaobohne, von der Industrialisierung der Schokoladenherstellung und über die Erfindung von Schutzmarken im Zeitalter der Massenproduktion. Vor allem aber stellt Rita Gudermann die Entwicklungsgeschichte des Sarotti-Mohren in einen kulturhistorischen Kontext, in dem der Kunstgeschmack ebenso wandelbar ist wie das Klischee. Der Sarotti-Mohr Die bewegte Geschichte einer Werbefigur

Auflage: 1., Auflage (1. September 2004) Berlin Links Christoph Verlag Auflage: 1., Auflage (1. September 2004) Hardcover 174 S. 22,8 x 21,4 x 1,8 cm ISBN: 3861533413 (EAN: 9783861533412 / 978-3861533412)


Rita Gudermann hat die Biografie des Sarotti-Mohren geschrieben. Dabei serviert die Autorin auch kleine Portionen Wirtschaftsgeschichte, man liest von der Kakaobohne, von der Industrialisierung der Schokoladenherstellung und über die Erfindung von Schutzmarken im Zeitalter der Massenproduktion. Vor allem aber stellt Rita Gudermann die Entwicklungsgeschichte des Sarotti-Mohren in einen kulturhistor mehr lesen ...
Schlagworte: Sarotti Firma Sarotti-Mohr Schokolade Werbung Schokoladenherstellung Schokoladenindustrie Schokoladentafeln Pralinen Werbegeschichte Schutzmarken Rita Gudermann hat die Biografie des Sarotti-Mohren geschrieben. Dabei serviert die Autorin auch kleine Portionen Wirtschaftsgeschichte, man liest von der Kakaobohne, von der Industrialisierung der Schokoladenherstellung und über die Erfindung von Schutzmarken im Zeitalter der Massenproduktion. Vor allem aber stellt Rita Gudermann die Entwicklungsgeschichte des Sarotti-Mohren in einen kulturhistorischen Kontext, in dem der Kunstgeschmack ebenso wandelbar ist wie das Klischee. (Deutschlandfunk) Liebevoll und sehr detailliert verfolgt die Autorin das kleine Kerlchen mit den großen dunklen Kulleraugen auf Schokoladentafeln, Pralinenschachteln, Werbeplakaten, Emailleschildern und Sammlermarken. Beinahe beiläufig entsteht dabei ein Abriss der deutschen Wirtschafts- und Werbegeschichte. (Das Handelsblatt) Am Ende hat man sich ein spannenden, faktenreiches Buch über die Werbe- und Schokoladenindustrie zu Gemüte geführt, mit der Erkenntnis, dass hinter dem Produkt, das wir gerne als gut schmeckenden Glücklichmacher und Tröster in allen Lebenslagen sehen, ein ganzer Industriezweig und eine lange Geschichte stehen. Rita Gudermann und bernhard Wulff haben ihr Versprechen gehalten, dies sei ein Buch zum lesen, Betrachten, einfach zum Genießen, vozugsweise im Lieblingssessel mit einer Tasse heißer Schokolade in der Hand. (Berliner Literaturkritik) Rita Gudermann hat die Biografie des Sarotti-Mohren geschrieben. Dabei serviert die Autorin auch kleine Portionen Wirtschaftsgeschichte; man liest von der Kakaobohne, von der Industrialisierung der Schokoladenherstellung und über die Erfindung von Schutzmarken im Zeitalter der Massenproduktion. Vor allem aber stellt Rita Gudermann die Entwicklungsgeschichte des Sarotti-Mohren in einen kulturhistorischen Kontext, in dem der Kunstgeschmack ebenso wandelbar ist wie das Klischee. Am Ende des 1. Weltkrieges erblickte eine Figur das Licht der Welt, die bis heute zu den bekanntesten Gestalten der Werbegeschichte zählt. Was machte den kleinen schwarzen Jungen in den prächtigen Gewändern so beliebt? Antwort gibt dieses aufwändig gestaltete Buch, das die Entwicklung der Figur im Kontext von Wirtschafts- und Kulturgeschichte erzählt. Die Autoren folgen der Spur des Sarotti-Mohren ausgehend von der Kolonialsehnsucht des späten 19. Jahrhunderts über seine Erschaffung 1918, seine Blütezeit in den Goldenen Zwanzigern, die NS-Zeit und die Jahre des Wirtschaftswunders bis zu den Auseinandersetzungen seit Ende der 60er Jahre, als Kritiker auf mögliche rassistische Assoziationen verwiesen. Die Eigentümer der Marke hielten dagegen, er sei eine Figur aus ""Tausendundeiner Nacht"". In diesem Jahr nun wurde dem Sarotti-Mohren ein neues Image verpasst; seine Hautfarbe ist golden und er jongliert mit Sternen - aus dem Diener wurde ein kleiner Magier. Rita Gudermann; Jahrgang 1964; Studium der Wirtschaftsgeschichte, Germanistik und Biologie in Berlin; wissenschaftliche Mitarbeiterin für Wirtschaftsgeschichte; seit 2001 freie Journalistin und Autorin u.a. für Die ZEIT, WDR, für Deutschlandfunk und DeutschlandRadio mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Umwelt.Veröffentlichungen zur Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Bundesrepublik Deutschland 1949-1990 Kultur Wirtschaft Deutsches Reich 1871-1945 Geistes-Geschichte Kultur-Geschichte Wirtschafts-Geschichte Literatur Bildende Kunst Markenprodukt Sarotti Firma Sarotti-Mohr Schokolade Werbung ISBN-10 3-86153-341-3 / 3861533413 ISBN-13 978-3-86153-341-2 / 9783861533412 978-3861533412 Der Sarotti-Mohr Die bewegte Geschichte einer Werbefigur Der Sarotti-Mohr. Die bewegte Geschichte einer Werbefigur [Gebundene Ausgabe] von Rita Gudermann (Autor), Bernhard Wulff

Bestell-Nr.: BN5339

Preis: 139,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 146,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2017 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.