Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 9
:. Suchergebnisse
Triumphe. Die größten Tennisstars der Welt. Die Wimbledon-Triumphe von Boris Becker, der Olympia Sieg von Steffi Graf, der Daviscup-Erfolg der Herren, Federation Cup-Gewinner der Damen - sowie die großen Erfolge der Tennis-Weltstars aus den fünf Kontinenten.

Mehr von Hecht Jens-Peter Helmut
Hecht, Jens-Peter und Helmut Zimmermann:
Triumphe. Die größten Tennisstars der Welt. Die Wimbledon-Triumphe von Boris Becker, der Olympia Sieg von Steffi Graf, der Daviscup-Erfolg der Herren, Federation Cup-Gewinner der Damen - sowie die großen Erfolge der Tennis-Weltstars aus den fünf Kontinenten.

T&G Tennis und Golf Verlag, Taunusstein, um 1980. gebundene Ausgabe


188 Seiten, dreispaltig, durchgehend mit farbigen und schwarz-weißen Fotos, Tabellen, Inhaltsverzeichnis, illustrierter Einband, Schutzumschlag, Großformat-4° Das Tennis-Wunder und seine Hintergründe. Das erste Buch über die Tennislegenden. Mit packenden Reportagen und tollen Fotos. Hintergründe und Stimmungen sind hervorragend beschrieben, und die Helden vergangener Tage werden natürlich auch gew mehr lesen ...

Bestell-Nr.: 45541

Preis: 18,00 EUR
Versandkosten: 4,80 EUR
Gesamtpreis: 22,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Spezialgebiete aus der Schulter- und Ellenbogenchirurgie von R. Schmidt-Wiethoff, T. Schneider und H.-J. Appell

Mehr von Schmidt-Wiethoff Schneider H.-J.
R. Schmidt-Wiethoff, T. Schneider und H.-J. Appell
Spezialgebiete aus der Schulter- und Ellenbogenchirurgie von R. Schmidt-Wiethoff, T. Schneider und H.-J. Appell

2004 Steinkopff Steinkopff 2004 Softcover 253 S. 23,4 x 15,2 x 1,6 cm ISBN: 3798514836 (EAN: 9783798514836 / 978-3798514836)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die zunehmende sportliche Betätigung auch im fortgeschrittenen Alter in Trendsportarten wie z. B. Tennis oder Golf geht mit einer gehäuften Inzidenz akuter Schulter- und Ellenbogenprobleme einher. Diese dokumentieren sich klinisch in Akutverletzungen, aber auch besonders in chronischen Überlastungsschäden. In diesem Buch, das aus ausgewählten Beiträgen des Jahreskong mehr lesen ...
Schlagworte: Die zunehmende sportliche Betätigung auch im fortgeschrittenen Alter in Trendsportarten wie z. B. Tennis oder Golf geht mit einer gehäuften Inzidenz akuter Schulter- und Ellenbogenprobleme einher. Diese dokumentieren sich klinisch in Akutverletzungen, aber auch besonders in chronischen Überlastungsschäden. In diesem Buch, das aus ausgewählten Beiträgen des Jahreskongresses der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie 2004 entstanden ist, werden spezielle Problemkomplexe facettenreich aufgearbeitet.

Bestell-Nr.: BN17422

Preis: 199,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 206,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
1059773 Blankenberge, Tennis und Golf Miniatur

[Ansichtskarte] -

1059773 Blankenberge, Tennis und Golf Miniatur


Ansichtskarte, gelaufen, altesmäß guter Zustand, siehe Foto, oberflächliche Gebrauchsspuren,Ecken minimal bestoßen,mit Rissen, 1059773 Blankenberge, Tennis und Golf Miniatur
Sie sehen ein Angebot des Kartenversandes www.web-kartenversand.de Herzfelde bei Berlin Hinweis: Maßgeblich für unser Angebot ist unser Titel und unser Beschreibungstext. Ein verkürzt dargestellter Titel oder eventuell automatisch über die ISBN/EAN zugeordnete Beschreibungen oberhalb unserer eigenen Beschreibung sind nicht von uns erstellt worden. Achtung: Auch falls ein hier angebotener Titel bereits verkauft sein sollte, bitten wir um Ihr Verständnis. Da wir unseren Kartenbestand auch in anderen Portalen anbieten, kann es vorkommen, dass eine Ansichtskarte dort verkauft und gleichzeitig hier bestellt wird. Wir aktualisieren unser Angebot täglich um dies zu vermeiden, können aber dennoch nicht ganz ausschließen, dass es zu solchen Doppelverkäufen kommen kann. Bezahlung: Sie können mit Paypal oder per Banküberweisung bezahlen. Beides ist hinterlegt. Rechnung: Programmtechnisch wird eine PDF Rechnung erzeugt und am folgenden Werktag per Email Ihnen automatisch zugesandt, auch hier sind noch einmal Überweisungsangaben und die Widerrufsbelehrung enthalten. Fragen? Alle unsere Angebote sind Festpreisangebote. Haben Sie sonst Fragen zu Artikeln oder der Verkaufsabwicklung? Dann schreiben Sie uns eine kurze Nachricht, wir antworten schnell und freundlich! Von Montag bis Freitag sind wir von 9.00-13.00 Uhr auch telefonisch (033434 - 47861) erreichbar.
Schlagworte: Topographie , Europa , Belgien

Bestell-Nr.: 1059773

Preis: 2,75 EUR
Versandkosten: 1,00 EUR
Gesamtpreis: 3,75 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 200,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 200,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
GOLF - [K]EIN SPORT WIE JEDER ANDERE[?]: DIREKT ZUM ZIEL - UM LÄNGEN VORAUS von Christian Neumaier (Autor), Melanie Dr. Adamek (Bearbeitung)

Mehr von Christian Neumaier Melanie
Christian Neumaier (Autor), Melanie Dr. Adamek (Bearbeitung)
GOLF - [K]EIN SPORT WIE JEDER ANDERE[?]: DIREKT ZUM ZIEL - UM LÄNGEN VORAUS von Christian Neumaier (Autor), Melanie Dr. Adamek (Bearbeitung)

2012 OPTIMUM MEDIEN & SERVICE OPTIMUM MEDIEN & SERVICE 2012 Softcover 216 S. 23,8 x 22,4 x 1,6 cm ISBN: 3936798052 (EAN: 9783936798050 / 978-3936798050)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Alles Wesentliche, das man über den Golfsport wissen sollte, in fünf übersichtlichen, klar strukturierten Kapiteln zusammengestellt. Der fundierte Inhalt ist klar, schnörkellos und verständlich formuliert, wird mit aussagekräftigen Fotografien und Illustrationen veranschaulicht und durch effektive Übungen ergänzt. Das großzügige Format, die gute Gliederung, viele Que mehr lesen ...
Schlagworte: Alles Wesentliche, das man über den Golfsport wissen sollte, in fünf übersichtlichen, klar strukturierten Kapiteln zusammengestellt. Der fundierte Inhalt ist klar, schnörkellos und verständlich formuliert, wird mit aussagekräftigen Fotografien und Illustrationen veranschaulicht und durch effektive Übungen ergänzt. Das großzügige Format, die gute Gliederung, viele Querverweise und ein qualifiziertes Stichwortverzeichnis laden zum Lernen ein. Entdecken Sie neue Wege zu einem effektiveren Spiel, gekennzeichnet von Erfolg und Freude. Liebe Leserin, lieber Leser, in keiner der Sportarten, die ich durchlaufen durfte, gab es auch nur annähernd so viele technische Anweisungen – und damit verbunden natürlich auch Fehlerquellen – wie im Golf. Für jede Körperhaltung und -bewegung gibt es eine vermeintliche Ideal-haltung, die eingenommen werden muss, wenn man diesen am Boden liegenden kleinen weißen Ball treffen will. Gestochen scharfe Fotos von Technikleitbildern, oftmals mit eingezeichneten Ebenen zur Orientierung über den Schläger im Raum, zeigen dem Spieler immer wieder neue Quellen, die das Gelingen oder Scheitern des Schlags präzise dokumentieren und erklären sollen. Jeder, der schon einmal Tennis gelernt hat, erinnert sich vielleicht, dass dabei in erster Linie nur die Schlägerführung in der Treffphase und das Training von kleinen Zielschüssen auf kurze Distanzen im Fokus der Erklärung lagen, um das elementare Grundgefühl für den Schläger und seine Bewegung durch den Ball zu schaffen. Kein (angehender) Tennisspieler zerbricht sich ernsthaft den Kopf über exakte Haltungen vor dem Schlag, über seine Ausholbewegung, wo sich der Schläger auf der Hälfte des Rückschwungs befindet usw. Der Spieler versucht lediglich, die Schlagfläche seines Tennisschlägers in diejenige Richtung durch den Ballzu bewegen, in die er den Ball schlagen möchte. Ebenso wenig überlegt ein Werfer, ob er nach einem bestimmten Idealmuster ausholen oder sich in Spiralen verdrehen muss, damit der Wurf gelingt. Er holt so aus, dass er die als notwendig eingeschätzte Kraft aus dem Umfang seiner Ausholbewegung erzeugen kann. Entscheidend ist seine Idee, das Wurfgerät in die angestrebte Richtung zu bewegen. Wie viele Golfer aber machen sich Gedanken über die Körperhaltung, die Ausholbewegung, den Abschwung, die Beinarbeit, die exakte Haltung der Arme am höchsten Punkt oder die Schaftebene, ohne das elementare Grundgefühl für den Schläger und seine Bewegung durch den Ball in der Treffphase entwickelt zu haben? So entsteht auch in vielen der Eindruck, dass Golf mit all den anderen Sportarten nichts gemeinsam zu haben scheint. Liegt unserer Sportart wirklich eine eigene geheimnisvolle Wissenschaft zugrunde? Oder ist es nicht vielmehr so, dass Golf einfach eine Schlagsportart ist, für die ähnliche Gesetzmäßigkeiten wie für andere Schlagsportarten gelten müssen? Letztere Frage lässt sich eindeutig mit „Ja“ beantworten und genau das möchte ich Ihnen mit diesem Buch vermitteln. Ebenso möchte ich Ihnen aufzeigen, auf welche Komponenten es im Golfsport wirklich ankommt und welche Sie getrost beiseite lassen können. Ihr Golfer-Leben und Golf-Erleben wird sich dadurch wesentlich vereinfachen, erfolgreicher und von mehr Lust und Freude am Spiel gekennzeichnet sein. Lassen Sie sich nicht von unwesentlichen Faktoren ablenken, die Sie zu koordinieren versuchen, entwickeln Sie das, worauf es grundlegend ankommt, nämlich eine hohe Empfindsamkeit für den Schläger und die Schlagfläche. Nur so kann man Kontrolle über den Ballflug erlangen. Ich will Ihnen nicht vorgaukeln, dass Golf eine einfache Sportart ist, die Sie allein mit Willenskraft oder durch das perfektionierte Kopieren eines Technikidols beherrschen können. Golf zählt zu den schwierigsten koordinativen Sportarten überhaupt, da nahezu alle Körperteile Richtungsveränderungen in den Gelenken erfahren – und das in einer sehr hohen Geschwindigkeit. Umso wichtiger ist es, die grundsätzlichen Merkmale und Gesetzmäßigkeiten dieser komplexen Bewegungskette zu verstehen und zu verinnerlichen. Hierzu möchte ich Sie mit diesem Buch, das sicherlich keine leichte Kost ist, die man mal eben zwischendurch konsumiert, ermutigen. Lassen Sie sich darauf ein, Golf vielleicht mal von einer ganz anderen Seite zu betrachten. Es ist ein lohnender Weg. Ihr Christian Neumaier

Bestell-Nr.: BN32699

Preis: 99,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 106,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Triumphe.

Mehr von Zimmermann Helmut Hecht
Zimmermann, Helmut / Hecht,Jens-Peter:
Triumphe.

Taunusstein. Tennis und Golf Verlag. (1989). Sehr viele, tlw farbige Abbildungen. 188 S. Illustr. Pbd. Neuwertig.


Über die großen Erfolge des Deutschen Tennis in den (19)80er Jahren. Mit faszinierenden Artikeln führender Fachleute. Viel Statistik.

Bestell-Nr.: 12253

Preis: 12,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 15,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Triumphe.

Mehr von Hecht Jens-Peter Helmut
Hecht, Jens-Peter und Helmut Zimmermann:
Triumphe.

Taunusstein, T & G Tennis und Golf Verlag, 1988. 188 Seiten, Original-Pappe, 24x27cm, Zustand: 3


Bestell-Nr.: 25469

Preis: 13,00 EUR
Versandkosten: 7,00 EUR
Gesamtpreis: 20,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)

 
Triumphe.

Mehr von Hecht Jens-Peter Helmut
Hecht, Jens-Peter und Helmut Zimmermann:
Triumphe.

Taunusstein, T & G Tennis und Golf Verlag, 1988. 188 Seiten, Original-Pappe, 24x27cm, Zustand: 3-


Bestell-Nr.: 7317

Preis: 12,00 EUR
Versandkosten: 7,00 EUR
Gesamtpreis: 19,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)

 
Original T-Shirt DOSB für die OLYMPISCHEN SPIELE London 2012 Gr. M (40) t3. Nicht im HANDEL erhältlich.  Original shirt of the OLYMPIC GAMES in LONDON

Mehr von DOSB Olympische SPIELE
DOSB und Olympische SPIELE LONDON 2012:
Original T-Shirt DOSB für die OLYMPISCHEN SPIELE London 2012 Gr. M (40) t3. Nicht im HANDEL erhältlich. Original shirt of the OLYMPIC GAMES in LONDON

ADIDAS,


Vom DOSB für unser CHARITY PROJEKT gespendet. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist eine Dachorganisation des deutschen Sports und entstand am 20. Mai 2006 durch den Zusammenschluss des Deutschen Sportbundes und des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland. Der DOSB vertritt über 27 Millionen Mitgliedschaften aus knapp 90.000 Sportvereinen. Mitgliedsorganisationen des DOSB sind 16 mehr lesen ...
Alle AUTOGRAHPEN werden auf Wunsch mit ZERTIFIKAT und lebenslanger ECHTHEITSGARANTIE geliefert. Informationen zu unserem Charity Proejekt finden Sie auf unserer homepage www phoenix-antiquariat de
Schlagworte: Erster Präsident des DOSB war Thomas Bach. Er trat am 16. September 2013 nach seiner Wahl zum IOC-Präsidenten zurück. Bis zur Neuwahl übernahm Hans-Peter Krämer als amtierender DOSB-Präsident den Vorsitz.[8] Seit Dezember 2013 ist Alfons Hörmann Präsident des DOSB.[9] Weitere Mitglieder des DOSB-Präsidiums: Ole Bischof (Vize-Präsident Leistungssport), Stephan Abel (Vizepräsident Finanzen), Walter Schneeloch (Vizepräsident Breitensport/Sportentwicklung), Gudrun Doll-Tepper (Vize-Präsidentin Bildung und Olympische Erziehung), Petra Tzschoppe (Vize-Präsidentin Frauen und Gleichstellung), Jan Holze (Vorsitzender der Deutschen Sportjugend), Maximilian Hartung (Vorsitzender der Athletenkommission), Britta Heidemann (IOC-Mitglied) und, mit ruhender Mitgliedschaft Thomas Bach (IOC-Präsident).[10] Vorstand Der fünfköpfige hauptamtliche Vorstand ist für das operative Geschäft zuständig und obliegt der Aufsicht durch das ehrenamtlichen Präsidium.[11] Veronika Rücker, Vorstandsvorsitzende Thomas Arnold, Vorstand Finanzen Karin Fehres, Vorstand Sportentwicklung Dirk Schimmelpfennig, Vorstand Leistungssport Martin Schönwandt, Vorstand Sportjugend Schirmherr Schirmherr des DOSB ist das amtierende Staatsoberhaupt Deutschlands Frank-Walter Steinmeier.[12] Gründungsgeschichte Logo des DOSB bis 2014 Historische Entwicklung deutscher Sportdachverbände und Nationaler Olympischer Komitees Der DOSB entstand durch den Zusammenschluss des finanziell schwer angeschlagenen Deutschen Sportbunds (DSB)[13] und des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland (NOK). Ziel des Zusammenschlusses war die einheitliche Vertretung des Sports und die bessere Durchsetzung der Interessen der Mitgliedsverbände und -vereine. Die Satzung des DOSB wurde von den Hauptgremien des NOK und des DSB in einer gemeinsamen Sitzung am 10. Dezember 2005 in Köln verabschiedet. Im Rahmen der Sitzung beschlossen die bisherigen Verbände, sich aufzulösen und durch Neugründung des DOSB zu fusionieren. Um die Führungspositionen zu besetzen, wurde eine fünfköpfige Findungskommission gebildet, der die Verbandspräsidenten Theo Zwanziger (Deutscher Fußball-Bund), Clemens Prokop (Deutscher Leichtathletik-Verband), Klaus Schormann (Deutscher Verband für Modernen Fünfkampf) und Wolfgang Rittmann (Deutsche Billard-Union) sowie als Vertreter der Landessportbünde Ekkehard Wienholtz (Landessportverband Schleswig-Holstein) angehörten. Die Kommission sprach sich im März 2006 einstimmig für Thomas Bach als DOSB-Präsidenten aus. Der frühere nordrhein-westfälische Minister für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport Michael Vesper (Bündnis 90/Die Grünen) erhielt im September 2006 einen Fünfjahresvertrag als Generaldirektor des DOSB. Finanzierung Der Deutsche Olympische Sportbund finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen, Lotterieeinnahmen und Vermarktungslizenzen sowie mittels Bundeszuwendungen insbesondere für Projekte der Themengebiete Leistungssport; Integration, Inklusion und Chancengleichheit im bzw. mittels Sport; Sport und Gesundheit; Sport der Generationen sowie für völkerverbindende internationale Sportprojekte.[14] Interessenvertretung „Der Deutsche Olympische Sportbund vertritt die Interessen seiner Mitgliedsverbände gegenüber Bund, Ländern und Gemeinden und in allen gesellschaftspolitischen und kulturellen Bereichen. Dazu gehört die Zusammenarbeit mit gesellschaftspolitischen Institutionen wie Kirchen, Parteien, Wohlfahrtsverbänden, kulturellen Einrichtungen, Gewerkschaften und Wirtschaftsorganisationen.“ – Bund.de[14] Der DOSB bzw. sein Vorgänger DSB gibt seit 1971 die Zeitschrift Leistungssport heraus, die eine der führenden trainingswissenschaftlichen Zeitschrift der Welt ist, mit sportpolitischen Aussagen aber eine deutliche Zurückhaltung übt.[15] Die DDR-Zeitschrift Theorie und Praxis des Leistungssports wurde nach der Wende eingestellt. Beide Zeitschriften sind im Institut für Angewandte Trainingswissenschaft digitalisiert kostenfrei abrufbar.[16] Der DOSB sieht sich als Rechtsnachfolger des Nationalen Olympischen Komitees (NOK) der DDR und unterstützt die DDR-Dopingopfer. Das DDR-NOK ging nach der Wende mit seinem Restvermögen von rund fünf Millionen Mark im NOK der Bundesrepublik auf.[17] Preise und Ehrungen Deutsches Sportabzeichen in Gold Seit 2008 vergibt der Verband die Ehrenmedaille des deutschen Sports (auch DOSB-Ehrenmedaille genannt), gestaltet von Markus Lüpertz.[18] Preisträger Bundespräsident a. D. Horst Köhler (2008) Bundesinnenminister a. D. Wolfgang Schäuble (2009) Bundespräsident a. D. Richard von Weizsäcker (2010) Bundespräsident a. D. Christian Wulff (2011) Charlotte Knobloch (2012) Initiative „Feuer und Flamme für Hamburg“ (2015) Bundespräsident Joachim Gauck (2016) Darüber hinaus gibt es als weitere Preise und Ehrungen den DOSB-Ethik-Preis, die DOSB-Ehrennadel, den Preis Pro Ehrenamt, den DOSB-Wissenschaftspreis, den Preis DOSB-Trainerin/Trainer des Jahres, die Auszeichnung Hochschule des Spitzensports, die Auszeichnung Eliteschule des Sports, Eliteschüler des Sports, den Gleichstellungspreis, den Deutschen Schulsportpreis, den dsj-Zukunftspreis, die IOC-Trophy, die Sportplakette des Bundespräsidenten sowie den Fair Play Preis.[18] In Kooperation mit der Commerzbank vergibt der DOSB seit 1986 das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein,[19] zusammen mit den Genossenschaftsbanken den Großen Stern des Sports. Mitgliedsverbände 16 Landessportbünde Landessportverband Baden-Württemberg Bayerischer Landes-Sportverband Landessportbund Berlin Landessportbund Brandenburg Landessportbund Bremen Hamburger Sportbund Landessportbund Hessen Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern Landessportbund Niedersachsen Landessportbund Nordrhein-Westfalen Landessportbund Rheinland-Pfalz Landessportverband für das Saarland Landessportbund Sachsen Landessportbund Sachsen-Anhalt Landessportverband Schleswig-Holstein Landessportbund Thüringen 65 Spitzenverbände (39 olympische (Olympic Rings Icon.svg) und 26 nichtolympische, Stand: April 2018) Deutscher Aero Club Deutscher Alpenverein Olympic Rings Icon.svg Sportklettern ab 2020 olympisch American Football Verband Deutschland Deutscher Badminton-Verband Olympic Rings Icon.svg Deutscher Baseball und Softball Verband Olympic Rings Icon.svg Baseball und Softball sind ab 2020 wieder olympisch Deutscher Basketball Bund Olympic Rings Icon.svg Deutscher Behindertensportverband Olympic Rings Icon.svg Deutsche Billard-Union Bob- und Schlittenverband für Deutschland Olympic Rings Icon.svg Deutscher Boccia-, Boule- und Pétanque-Verband Deutscher Boxsport-Verband Olympic Rings Icon.svg Cheerleading und Cheerdance Verband Deutschland Deutscher Curling-Verband Olympic Rings Icon.svg Deutscher Dart-Verband Deutscher Eishockey-Bund Olympic Rings Icon.svg Deutsche Eislauf-Union Olympic Rings Icon.svg Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft Olympic Rings Icon.svg Deutscher Eisstock-Verband Deutscher Fechter-Bund Olympic Rings Icon.svg Floorball Verband Deutschland Deutscher Fußball-Bund Olympic Rings Icon.svg Deutscher Gehörlosen-Sportverband Bundesverband Deutscher Gewichtheber Olympic Rings Icon.svg Deutscher Golf Verband Olympic Rings Icon.svg Deutscher Handballbund Olympic Rings Icon.svg Deutscher Hockey-Bund Olympic Rings Icon.svg Deutscher Judo-Bund Olympic Rings Icon.svg Deutscher Ju-Jutsu-Verband Deutscher Kanu-Verband Olympic Rings Icon.svg Deutscher Karate Verband Olympic Rings Icon.svg Karate ab 2020 olympisch Deutscher Kegler- und Bowlingbund Bundesfachverband für Kickboxen Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Deutscher Leichtathletik-Verband Olympic Rings Icon.svg Deutscher Minigolfsport Verband Deutscher Motor Sport Bund Deutscher Motoryachtverband Bund Deutscher Radfahrer Olympic Rings Icon.svg Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband Deutsche Reiterliche Vereinigung Olympic Rings Icon.svg Deutscher Ringer-Bund Olympic Rings Icon.svg Deutscher Rollsport und Inline-Verband Olympic Rings Icon.svg Skateboard ab 2020 olympisch Deutscher Ruderverband Olympic Rings Icon.svg Deutscher Rugby-Verband Olympic Rings Icon.svg Deutscher Schachbund Deutscher Schützenbund Olympic Rings Icon.svg Deutscher Schwimm-Verband Olympic Rings Icon.svg Deutscher Segler-Verband Olympic Rings Icon.svg Deutscher Skibob Verband Deutscher Skiverband Olympic Rings Icon.svg Deutscher Sportakrobatik Bund Verband Deutscher Sporttaucher Deutscher Squash Verband Deutsche Taekwondo Union Olympic Rings Icon.svg Deutscher Tanzsportverband Deutscher Tennis Bund Olympic Rings Icon.svg Deutscher Tischtennis-Bund Olympic Rings Icon.svg Deutsche Triathlon Union Olympic Rings Icon.svg Deutscher Turner-Bund Olympic Rings Icon.svg Snowboard Verband Deutschland Olympic Rings Icon.svg Deutscher Verband für Modernen Fünfkampf Olympic Rings Icon.svg Deutscher Volleyball-Verband Olympic Rings Icon.svg Deutscher Wasserski- und Wakeboardverband Deutscher Wellenreitverband Wellenreiten ab 2020 olympisch 20 Verbände mit besonderer Aufgabenstellung Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband Bundesverband staatlich anerkannter Berufsfachschulen für Gymnastik und Sport CVJM-Gesamtverband in Deutschland – CVJM-Sport Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (Deutscher Sportärztebund) Deutsche Olympische Gesellschaft Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft Deutscher Aikido-Bund Deutscher Betriebssportverband Deutscher Verband für Freikörperkultur (DFK) Deutscher Sportlehrerverband Deutscher Verband für das Skilehrwesen – Interski Deutschland DJK-Sportverband Deutsches Polizeisportkuratorium Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft – Sportkommission Kneipp-Bund Makkabi Deutschland Rad- und Kraftfahrerbund (RKB) „Solidarität“ Deutschland 1896 Special Olympics Deutschland Stiftung Sicherheit im Skisport Verband Deutscher Eisenbahner-Sportvereine Individualmitglieder 2 IOC-Mitglieder[20]: Thomas Bach und Britta Heidemann 15 Persönliche Mitglieder[21]: Verena Bentele (Langlauf/Biathlon), Christian Breuer (Eisschnelllauf), Kirsten Bruhn (Paralympics/Schwimmen), Andreas Dittmer (Kanu/Canadier), Moritz Fürste (Hockey), Maria Höfl-Riesch (Ski Alpin), Rosi Mittermaier-Neureuther (Ski Alpin), Martin Roth (Kulturwissenschaftler), Ulla Schmidt (ehemalige Bundesministerin für Gesundheit), Gerd Schönfelder (Ski Alpin), Henrik Stehlik (Turnen/Trampolin), Klaus Steinbach (ehemaliger NOK-Präsident), Robin Szolkowy (Eiskunstlauf) und Jürgen R. Thumann (ehemaliger Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung) Mitgliedschaften und internationale Mitwirkung bei Dritten Der DOSB wirkt in folgenden Gremien mit: Internationales Olympisches Komitee, IOC Internationales Paralympisches Komitee, IPC Sportausschuss der UNESCO Weltbreitensportorganisation, TAFISA Weltrat für Sportwissenschaft und Leibes-/Körpererziehung (ICSSPE/CIEPPS) Vereinigung der europäischen Sportdachverbände, ENGSO Vereinigung der Europäischen Olympischen Komitees, EOC Europäische Bewegung Deutschland, Netzwerk EBD Olympia-Bewerbung 2015 Abstimmung über die Bewerbung am 21. März 2015 in Frankfurt Der DOSB bewarb sich mit Hamburg beim Internationalen Olympischen Komitee um die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2024 sowie der Paralympischen Sommerspiele 2024 und gegebenenfalls für die Sommerspiele im Jahr 2028. Dieser Beschluss wurde von den Mitgliedsorganisationen des DOSB bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 21. März 2015 in der Frankfurter Paulskirche gefasst.[22][23] Am 29. November 2015 lehnte die Hamburger Bevölkerung in einem Referendum die Bewerbung ab,[24] worauf die Bewerbung zurückgezogen wurde. Kampagne „Bewegung gegen Krebs“ Der DOSB und die Stiftung Deutsche Krebshilfe haben 2018 ihre Kooperation im Rahmen der Initiative „Bewegung gegen Krebs“ bis 2021 verlängert. Dabei stehen künftig auch Themen wie Übungsleiterqualifikation und der Ausbau von Gesundheitssport-Angeboten in den Vereinen auf der Agenda.[25] Beide hatten 2014 die die bundesweite Präventions-Kampagne „Bewegung gegen Krebs“ mit einer flächendeckenden Plakataktionen und Veranstaltungen in den zahlreichen Sportvereinen gestartet. Als Unterstützer kamen die Deutsche Sporthochschule Köln sowie als Ehrenbotschafter die Olympiasiegerin Britta Heidemann, Fußballweltmeister Wolfgang Overath und TV-Moderatorin Shary Reeves hinzu.[26] Zur verstärkten Zusammenarbeit betonte Krebshilfe-Vorstandsvorsitzender Gerd Nettekoven: „Sport und Bewegung als Teil eines gesunden Lebensstils können das Risiko an Krebs zu erkranken wesentlich reduzieren.“ DOSB-Vorstandsmitglied Karin Fehres kündigte an: „Wir wollen nicht nur die Menschen über die positiven Auswirkungen von Sport und Bewegung informieren, sondern auch die gesundheitsfördernden Angebote in Sport-Deutschland weiter ausbauen.“[27] Zugleich soll in Zusammenarbeit von DOSB, Krebshilfe und Deutscher Behindertensportverband (DBS) beispielsweise das Thema der Qualifizierung von Rehasportübungsleitern und -leiterinnen aufgegriffen werden. Weitere Angebote und Einrichtungen des DOSB Deutsches Sportabzeichen Eliteschulen des Sports Olympiastützpunkte in Deutschland DOSB-Lizenzausbildung Trainerakademie Köln Literatur Detlef Kuhlmann: Querpässe zwischen Sport und Sportwissenschaft. Kommentare aus der DOSB-Presse. Arete Verlag, Hildesheim 2014. ISBN 978-3-942468-38-1. Weblinks Commons: Deutscher Olympischer Sportbund – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien Offizielle Website des DOSB Einzelnachweise Bestandserhebung 2017. Deutscher Olympischer Sportbund, abgerufen am 15. April 2018 (PDF; 606 kB). Deutscher Olympischer Sportbund – Mitgliedsorganisation (dosb.de, abgerufen am 25. Mai 2016) Impressum des DOSB. DOSB baut Teile seines Hauptsitzes neu und saniert umfassend. Vorübergehender Umzug nach Neu-Isenburg – Rückkehr 2016 geplant. (Nicht mehr online verfügbar.) In: DOSB Newsletter 34/2014. DOSB, 27. Mai 2014, ehemals im Original; abgerufen am 30. Dezember 2014. (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven) i Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. DOSB wieder in der Otto-Fleck-Schneise. In: DOSB-Homepage Kontakt/Anfahrt. DOSB, abgerufen am 7. April 2017. DOSB: Der Deutsche Olympische Sportbund : Olympiamannschaft wird zu „Team Deutschland“. Abgerufen am 2. Februar 2018. 154 Athletinnen und Athleten: Das ist das „Team Deutschland“ in Pyeongchang. In: Mitteldeutsche Zeitung. (mz-web.de [abgerufen am 5. Februar 2018]). Thomas Bach als DOSB-Präsident zurückgetreten – Hans-Peter Krämer übernimmt Amtsgeschäfte bis zur Neuwahl. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original; abgerufen am 7. Mai 2017. (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven) i Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Biografie von Alfons Hörmann auf der Website des DOSB, abgerufen am 18. März 2015. DOSB: Der Deutsche Olympische Sportbund : Präsidium. Abgerufen am 23. Januar 2018. DOSB: Der Deutsche Olympische Sportbund : Vorstand. Abgerufen am 23. Januar 2018. Deutscher Olympischer Sportbund e.V. - Medien- und Öffentlichkeitsarbeit: Sport „unverzichtbarer Bestandteil unseres demokratischen Miteinanders“. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier übernimmt Schirmherrschaft über DOSB. 5. Mai 2017, abgerufen am 7. Mai 2017. Harsche Kritik an DOSB-Gründung sport1.de 17. Mai 2016. Bund.de: Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB). Arnd Krüger, Uta Engels: 30 Jahre 'Leistungssport': Anspruch und Wirklichkeit, in: Leistungssport 31 (2001), 5, S. 4–9. Datenbanken. Institut für Angewandte Trainingswissenschaft, abgerufen am 7. Mai 2017. https://www.welt.de/sport/article702353/DOSB-einigt-sich-mit-Doping-Opfern.html, abgerufen 30. August 2016. DOSB: DOSB-Ehrenmedaille. Online auf dosb.de, Aufruf: 29. Juni 2018. Was ist das „Grüne Band“? Deutscher Olympischer Sportbund, abgerufen am 23. Januar 2014. DOSB: Der Deutsche Olympische Sportbund : Mitgliedsorganisationen. Abgerufen am 7. Mai 2017. DOSB: Der Deutsche Olympische Sportbund : Persönliche Mitglieder. Abgerufen am 7. Mai 2017. DOSB: „Mit Hamburg neue Vision von Olympia verwirklichen“, abgerufen am 22. März 2015 Beschluss der Mitgliederversammlung des DOSB (PDF-Datei) Olympiabewerbung: Hamburger sagen Nein zu Olympia. In: zeit.de. Die Zeit, 29. November 2015, abgerufen am 29. November 2015. https://www.krebshilfe.de/informieren/presse/pressemitteilungen/presse-information-bewegung-gegen-krebs/ abgerufen am 7. Mai 2018 Presseerklärung der Deutschen Krebshilfe vom 11. März 2014. 11. März 2014, archiviert vom Original am 17. März 2014; abgerufen am 7. Mai 2017. https://newsletter.dosb.de/pressemitteilung/archiv/2018/pmbewegunggegenkrebs/ abgerufen am 8. Mai 2018 Einklappen DOSB-Logo Landessportbünde des Deutschen Olympischen Sportbundes Landessportverband Baden-Württemberg | Bayerischer Landes-Sportverband | Landessportbund Berlin | Landessportbund Brandenburg | Landessportbund Bremen | Hamburger Sportbund | Landessportbund Hessen | Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern | Landessportbund Niedersachsen | Landessportbund Nordrhein-Westfalen | Landessportbund Rheinland-Pfalz | Landessportverband für das Saarland | Landessportbund Sachsen | Landessportbund Sachsen-Anhalt | Landessportverband Schleswig-Holstein | Landessportbund Thüringen Einklappen DOSB-Logo Spitzenverbände des Deutschen Olympischen Sportbundes Olympische: Badminton | Base- und Softball | Basketball | Bob/Schlitten | Boxen | Curling | Eishockey | Eislaufen | Eisschnelllauf | Fechten | Fußball | Gewichtheben | Golf | Handball | Hockey | Judo | Kanu | Karate | Leichtathletik | Moderner Fünfkampf | Radsport | Reiten | Ringen | Rudern | Rugby | Schießen | Schwimmen | Segeln | Skateboard | Skisport | Snowboard | Sportklettern | Taekwondo | Tennis | Tischtennis | Triathlon | Turnen | Volleyball Nichtolympische: Luftsport | American Football | Behindertensport | Billard | Boccia, Boule & Pétanque | Dart | Eisstock | Floorball | Gehörlosensport | Ju-Jutsu | Kegeln & Bowling | Kraftdreikampf | Lebensrettung | Minigolf | Motorsport | Motoryacht | Rasenkraftsport & Tauziehen | Schach | Skibob | Sportakrobatik | Sporttauchen | Squash | Tanzsport | Wasserski & Wakeboard Olympisch, aber noch nicht vertreten: Surfen Einklappen Logo des DOSB Olympiastützpunkte in Deutschland Olympiastützpunkte: Bayern | Berlin | Brandenburg mit Cottbus, Frankfurt (Oder) und Potsdam | Chemnitz/Dresden | Freiburg-Schwarzwald | Hamburg/Schleswig-Holstein mit Ratzeburg und Schilksee | Hessen | Leipzig | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | Rheinland | Rheinland-Pfalz/Saarland | Rhein-Neckar | Rhein-Ruhr | Sachsen-Anhalt | Stuttgart | Thüringen | Westfalen Ehemalige Olympiastützpunkte: Tauberbischofsheim (1986–2017) Einklappen Europa Nationale Olympische Komitees in Europa EOK-Mitglieder: Albanien | Andorra | Armenien | Aserbaidschan | Belgien | Bosnien und Herzegowina | Bulgarien | Dänemark | Deutschland | Estland | Finnland | Frankreich | Georgien | Griechenland | Irland | Island | Israel | Italien | Kosovo | Kroatien | Lettland | Liechtenstein | Litauen | Luxemburg | Malta | Mazedonien | Moldau | Monaco | Montenegro | Niederlande | Norwegen | Österreich | Polen | Portugal | Rumänien | Russland | San Marino | Schweden | Schweiz | Serbien | Slowakei | Slowenien | Spanien | Türkei | Tschechien | Ungarn | Ukraine | Vereinigtes Königreich | Weißrussland | Zypern Ehemalige: Jugoslawien Nationale Olympische Komitees der anderen Kontinente: Asien | Afrika | Amerika | Ozeanien Normdaten (Körperschaft): GND: 10138103-7 | LCCN: nb2009030714 | VIAF: 130450136 Kategorien: Nationales Olympisches Komitee Mitglied der Europäischen Bewegung Deutschland Nationaler Sportverband (Deutschland) Sportverband (Frankfurt am Main) Gegründet 2006 Deutscher Olympischer Sportbund (wikipedia)

Bestell-Nr.: 1003852

Preis: 49,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 51,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Gebäude und Gelände für Gymnastik, Spiel und Sport.

Mehr von SCHARROO WILS
SCHARROO, P. W. und Jan WILS:
Gebäude und Gelände für Gymnastik, Spiel und Sport. Leitfaden für den Bau, die Anlage und die Einrichtung. Mit Vorwort von Pierre de Coubertin und Dr.med.A. Mallwitz. Mit 171 Abbildungen.

Berlin: Verlag Otto Baumgärtel, 1925, 1925. XIV,273 S. Oln. Einband etw. fleckig, Vorsatzt und titel gestempelt


Über Übungsräume für Turnen, Fechten, Boxen, Kraftsport, Reitbahn, Ställe, Billard, Kegeln, Tisch-Lawn-Tennis, sowie über Spielplätze und Sportgelände für Fußball, Rugby, Hocky, Korbball [..], Leichtatlethik, Lawn-Tennis, Golf, Pferdesport, Luftfahrt, Rad- und Motorradrennen, Automobilbahnen, Schießbahnen, Schwimmanstalten, Bootshäuser, Jachthäfen.

Bestell-Nr.: 27365

Preis: 45,00 EUR
Versandkosten: 5,00 EUR
Gesamtpreis: 50,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Nachnahme
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Stadion. Das Buch vom Sport und Turnen.

Mehr von Diem Sippel Breithaupt
Diem, Dr., Dr. H. Sippel und F. Breithaupt:
Stadion. Das Buch vom Sport und Turnen.

Berlin, Neufeld & Henius Verlag, 1928. 470 S. Gr.-8°, Gebundene Ausgabe


Der Buchrücken ist an einer Stelle etwas lädiert, ansonsten ist das Buch in einem sehr guten Zustand. Mit 80 Tafelseiten in Kupfertiefdruck nach Originalaufnahmen, 2 gefalteten Tabellen und über 100 Textabbildungen. 470 Seiten, 1 Bl. Originaler Leinenband. Mit vielen Beiträgen u. a. zum Gebiet Leichtathletik, Fußball, Handball, Hockey, Tennis, Golf, Boxen, Jiu - Jitsu, Fechten, Reitsport, Radfahre mehr lesen ...

Bestell-Nr.: 9776

Preis: 90,00 EUR
Versandkosten: 5,00 EUR
Gesamtpreis: 95,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
1 2 3 ... 9
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.