Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 187
:. Suchergebnisse
Der Kanon. Erzählungen. Die deutsche Literatur: 10 Bände und 1 Begleitband im Schuber von Marcel Reich- Ranicki Der Kanon Erzaehlungen Die deutsche Literatur 10 Volumes + supplement volume in suitcase Der Kanon Erzählungen Die deutsche Literatur:10 Bände und 1 Begleitband Marcel Reich-Ranicki Inhalt: Band 1: Johann Wolfgang Goethe bis Heinrich von Kleist / Band 2: Clemens Brentano bis Jeremias Gotthelf / Band 3: Heinrich Heine bis Theodor Storm / Band 4: Gottfried Keller bis Theodor Fontane / Band 5: Conrad Ferdinand Meyer bis Hugo von Hofmannsthal / Band 6: Thomas Mann bis Alfred Döblin / Band 7: Robert Musil bis Franz Werfel / Band 8: Joseph Roth bis Arno Schmidt / Band 9: Peter Weiss bis Günter Grass / Band 10: Günter Kunert bis Christoph Ransmayr Marcel Reich-Ranicki, geboren 1920 in Wloclawek an der Weichsel, ist in Berlin aufgewachsen. Er war 1960 - 1973 ständiger Literaturkritiker der Hamburger Wochenzeitung

Mehr von Marcel Reich- Ranicki
Marcel Reich- Ranicki Marcel Reich-Ranicki
Der Kanon. Erzählungen. Die deutsche Literatur: 10 Bände und 1 Begleitband im Schuber von Marcel Reich- Ranicki Der Kanon Erzaehlungen Die deutsche Literatur 10 Volumes + supplement volume in suitcase Der Kanon Erzählungen Die deutsche Literatur:10 Bände und 1 Begleitband Marcel Reich-Ranicki Inhalt: Band 1: Johann Wolfgang Goethe bis Heinrich von Kleist / Band 2: Clemens Brentano bis Jeremias Gotthelf / Band 3: Heinrich Heine bis Theodor Storm / Band 4: Gottfried Keller bis Theodor Fontane / Band 5: Conrad Ferdinand Meyer bis Hugo von Hofmannsthal / Band 6: Thomas Mann bis Alfred Döblin / Band 7: Robert Musil bis Franz Werfel / Band 8: Joseph Roth bis Arno Schmidt / Band 9: Peter Weiss bis Günter Grass / Band 10: Günter Kunert bis Christoph Ransmayr Marcel Reich-Ranicki, geboren 1920 in Wloclawek an der Weichsel, ist in Berlin aufgewachsen. Er war 1960 - 1973 ständiger Literaturkritiker der Hamburger Wochenzeitung ""Die Zeit"" und leitete 1973 - 1988 in der ""Frankfurter Allgemeinen Zeitung"" die Redaktion für Literatur und literarisches Leben. In den Jahren 1968/69 lehrte er an amerikanischen Universitäten, 1971 - 1975 war er ständiger Gastprofessor für Neue Deutsche Literatur an den Universitäten von Stockholm und Uppsala, seit 1974 ist er Honorarprofessor an der Universität Tübingen, in den Jahren 1991/1992 bekleidete er die Heinrich-Heine-Gastprofessur an der Universität Düsseldorf. Seit 1988 leitete er das ""Literarische Quartett"" im Zweiten Deutschen Fernsehen. Reich-Ranicki erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem: die Ehrendoktorwürde der Universitäten Uppsala, Augsburg, Bamberg und Düsseldorf, den Ricarda-Huch-Preis (1981), den Thomas-Mann-Preis (1987), den Bayerischen Fernsehpreis (1991), den Ludwig-Börne-Preis (1995), die Ehrendoktorwürde der Berliner Humboldt-Universität (2007), den Henri Nannen Preis für sein journalistisches Lebenswerk (2008), die Ehrenmedaille für Literatur der Ludwig-Börne-Stiftung (2010) sowie den Internationalen Mendelssohn-Preis (2011). Anthologien Deutsche Literatur Prosasammlungen Belletristik ISBN-10 3-458-06760-4 / 3458067604 ISBN-13 978-3-458-06760-3 / 9783458067603 Der Kanon Erzählungen Die deutsche Literatur 10 Bände und 1 Begleitband Insel Verlag , Frankfurt

2003 Insel Verlag , Frankfurt Insel Verlag , Frankfurt 2003 Softcover 5700 S. 32,4 x 22 x 14 cm ISBN: 3458067604 (EAN: 9783458067603 / 978-3458067603)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Das Literarische Quartett Anthologien Deutsche Literatur Prosasammlungen Belletristik Inhalt: Band 1: Johann Wolfgang Goethe bis Heinrich von Kleist / Band 2: Clemens Brentano bis Jeremias Gotthelf / Band 3: Heinrich Heine bis Theodor Storm / Band 4: Gottfried Keller bis Theodor Fontane / Band 5: Conrad Ferdinand Meyer bis Hugo von Hofmannsthal / Band 6: Thomas Mann mehr lesen ...
Schlagworte: Anthologien Deutsche Literatur Prosasammlungen Belletristik ISBN-10 3-458-06760-4 / 3458067604 ISBN-13 978-3-458-06760-3 / 9783458067603 Der Kanon. Erzählungen. Die deutsche Literatur: 10 Bände und 1 Begleitband im Schuber von Marcel Reich- Ranicki Marcel Reich-Ranicki Insel Verlag , Frankfurt Das Literarische Quartett Anthologien Deutsche Literatur Prosasammlungen Belletristik Inhalt: Band 1: Johann Wolfgang Goethe bis Heinrich von Kleist / Band 2: Clemens Brentano bis Jeremias Gotthelf / Band 3: Heinrich Heine bis Theodor Storm / Band 4: Gottfried Keller bis Theodor Fontane / Band 5: Conrad Ferdinand Meyer bis Hugo von Hofmannsthal / Band 6: Thomas Mann bis Alfred Döblin / Band 7: Robert Musil bis Franz Werfel / Band 8: Joseph Roth bis Arno Schmidt / Band 9: Peter Weiss bis Günter Grass / Band 10: Günter Kunert bis Christoph Ransmayr Marcel Reich-Ranicki, geboren 1920 in Wloclawek an der Weichsel, ist in Berlin aufgewachsen. Er war 1960 - 1973 ständiger Literaturkritiker der Hamburger Wochenzeitung ""Die Zeit"" und leitete 1973 - 1988 in der ""Frankfurter Allgemeinen Zeitung"" die Redaktion für Literatur und literarisches Leben. In den Jahren 1968/69 lehrte er an amerikanischen Universitäten, 1971 - 1975 war er ständiger Gastprofessor für Neue Deutsche Literatur an den Universitäten von Stockholm und Uppsala, seit 1974 ist er Honorarprofessor an der Universität Tübingen, in den Jahren 1991/1992 bekleidete er die Heinrich-Heine-Gastprofessur an der Universität Düsseldorf. Seit 1988 leitete er das ""Literarische Quartett"" im Zweiten Deutschen Fernsehen. Reich-Ranicki erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem: die Ehrendoktorwürde der Universitäten Uppsala, Augsburg, Bamberg und Düsseldorf, den Ricarda-Huch-Preis (1981), den Thomas-Mann-Preis (1987), den Bayerischen Fernsehpreis (1991), den Ludwig-Börne-Preis (1995), die Ehrendoktorwürde der Berliner Humboldt-Universität (2007), den Henri Nannen Preis für sein journalistisches Lebenswerk (2008), die Ehrenmedaille für Literatur der Ludwig-Börne-Stiftung (2010) sowie den Internationalen Mendelssohn-Preis (2011).

Bestell-Nr.: BN27341

Preis: 169,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 176,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Entgegnung.

Mehr von Reich-Ranicki Marcel
Reich-Ranicki, Marcel:
Entgegnung. Zur deutschen Literatur der siebziger Jahre.

Erstausgabe. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), 1979. 350 Seiten. 21 x 13 cm. Schwarzes Leinen ohne Schutzumschlag. ISBN: 3421018901 (EAN: 9783421018908 / 978-3421018908)


Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. Marcel Reich-Ranicki kann als der beste Kenner und führende Kritiker deutscher Gegenwartsliteratur gelten. Mit seinen kompromisslosen Stellungnahmen ist er für Freunde wie Gegner zum Maßstab geworden. Wer die Lese-Erlebnisse der siebziger Jahre noch einmal überprüfen möchte oder einen roten Faden durch das Literaturgeschehen dieses bewegten Jah mehr lesen ...
Schlagworte: Literaturtheorie Literaturgattungen Literatursoziologie, Literaturepochen, Literaturrezeption, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft Literaturwissenschaften Literaturrecherche Literaturinterpretationen, Germanistik, Koeppen, Wolfgang, Deutsche Literatur der 70 er Jahre, Heinrich Böll, Max Frisch, Uwe Johnson, Deutsch, Literatur, Deutsche Literatur der siebziger Jahre, Geschichte 1968-1979, Canetti, Elias, Nossack, Hans Erich

Bestell-Nr.: 35097

Preis: 9,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 11,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Martin Walser : Aufsätze.

Mehr von Reich-Ranicki Marcel
Reich-Ranicki, Marcel:
Martin Walser : Aufsätze.

1. Aufl., Zürich : Ammann, 1994. 167 S. : Ill. ; kart. 21 cm, Softcover/Paperback, ISBN: 3250102237 (EAN: 9783250102236 / 978-3250102236)


Zustand: Exemplar in gutem Zustand, Ränder und / oder Cover etwas berieben. Mit Fotografien von Isolde Ohlbaum, Reich-Ranicki, Marcel: Marcel Reich-Ranicki im Ammann-Verlag , "Die Autoren und Kritiker, sie ziehen den-selben Wagen, wenn auch mitunter in verschiedenen Richtungen", schrieb Marcel Reich-Ranicki 1962 als Fazit einer Diskussion, die durch Martin Walsers scherzhaftes Votum die Kritiker s mehr lesen ...
Schlagworte: Marcel Reich-Ranicki , Martin Walser , Aufsätze , Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft

Bestell-Nr.: 29240

Preis: 7,98 EUR
Versandkosten: 1,95 EUR
Gesamtpreis: 9,93 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 150,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 150,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Wer schreibt, provoziert.

Mehr von Reich-Ranicki Marcel
Reich-Ranicki, Marcel:
Wer schreibt, provoziert. Pamphlete und Kommentare. Mit zwei Nachbemerkungen des Verfassers. Mit einem Personenregister. - (=Fischer ; 11395 : Informationen und Materialien zur Literatur).

Erste Auflage dieser Ausgabe. Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch Verlag, 1993. 196 (12) Seiten. 19 cm. Umschlaggestaltung: Buchholz / Hinsch / Hensinger. Taschenbuch. Kartoniert. ISBN: 3596113954 (EAN: 9783596113958 / 978-3596113958)


Sehr guter Zustand. Leidenschaftlich hat Marcel Reich-Ranicki seit Jahrzehnten das literarische Leben in Deutschland kommentiert, ermuntert und glossiert. Nicht als selbstgefälliger Präzeptor versteht er seine Rolle, sondern als Mann der Vernunft und der Vermittlung. Denn, so sagt er, "genau betrachtet sollte Kritik nichts anderes, nichts mehr und nichts weniger sein als Vermittlung - freilich in mehr lesen ...
Schlagworte: Literaturkritik, Deutsch ; Literatur ; Geschichte 1961-1965 ; Aufsatzsammlung, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturtheorie, Literaturgattungen, Literatursoziologie, Literaturepochen, Literaturrezeption, Sprachwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften, Literaturrecherche, Literaturinterpretation, Hermeneutik

Bestell-Nr.: 55930

Preis: 4,00 EUR
Versandkosten: 2,20 EUR
Gesamtpreis: 6,20 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Mein Leben. A Reading by Professor Marcel Reich-Ranicki. The 1999 Bithell Memorial Lecture.

Mehr von Reich-Ranicki Marcel
Reich-Ranicki, Marcel:
Mein Leben. A Reading by Professor Marcel Reich-Ranicki. The 1999 Bithell Memorial Lecture.

Institute of Germanic Studies; Univ. of London, 2000. 24 S.; 22 cm; geheftet. ISBN: 0854571949 (EAN: 9780854571949 / 978-0854571949)


Sehr gutes Ex. - Text in Deutsch. // Der 6. Mai 1999 ist nicht nur ein historischer Tag für Schottland und Wales; die Anwesenheit unseres verehrten Gastes beschert uns gleichfalls eine Sternstunde: Freilich nicht die einer Urwahl zu einem Parlament, wohl aber die erste öffentliche Lesung aus der Autobiographie des seit über drei Jahrzehnten wohl maßgeblichsten Anwalts in der literarischen Republik mehr lesen ...
Schlagworte: Marcel Reich-Ranicki; Literaturgeschichte

Bestell-Nr.: 1088232

Preis: 20,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 23,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Wir sitzen alle im gleichen Zug.

Mehr von Reich-Ranicki Marcel Teofila
[Signierte Ausgabe - Hans-Joachim Simm - IB 1239] - Reich-Ranicki, Marcel und Teofila Reich-Ranicki.
Wir sitzen alle im gleichen Zug. Bilder und Texte. Ausgewählt von Hans-Joachim Simm. Insel-Bücherei - IB 1239

3. Auflage Frankfurt am Main und Leipzig, Insel Verlag, 2010. 124 (3) Seiten 8°, gebundene Ausgabe, illustrierter Hardcover/Pappeinband mit eingedrucktem Rücken- u. Titelschild. EAN: 9783458192398 (ISBN: 3458192395)


das Buch ungelesen und wie neu, auf dem Vortitel von Hans-Joachim Simm persönlich signiert. Hans-Joachim Simm (*1946 in Braunschweig) ist ein deutscher Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen zur Beziehung zwischen Literatur und Religion, zur literarischen Klassik und zur deutschen Lyrik. Bis Ende 2009 leitete er den Insel Verlag, den Verlag der Weltreligionen und die »edition unseld«. »Wi mehr lesen ...
Schlagworte: <signiert> <signed> <Hans-Joachim Simm> <Marcel Reich-Ranicki> <Geschichte 1929-1943> <Insel-Bücherei>

Bestell-Nr.: 22551

Preis: 29,55 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 31,55 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 350,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 350,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Zwischen Diktatur und Literatur / Marcel Reich-Ranicki im Gespräch mit Joachim Fest.

Mehr von Reich-Ranicki Marcel Fest
Reich-Ranicki, Marcel ; Fest, Joachim
Zwischen Diktatur und Literatur / Marcel Reich-Ranicki im Gespräch mit Joachim Fest.

3. Aufl Fischer Taschenbuch Verlag Frankfurt a M. 1991 ISBN: 3596246067 (EAN: 9783596246069 / 978-3596246069)


sehr gut, UNGELESENE broschierte Ausg. von 1991, 3. Aufl., altersbedingt nachgedunkelt - sonst tadellos, Marcel Reich-Ranicki im Gespräch mit Joachim Fest. Nach der Sendereihe des ZDF "Zeugen des Jahrhunderts" hrsg. und mit einem Vorw. vers. von Karl B. Schnelting, 105 S. ; 18 cm
Schlagworte: Reich-Ranicki, Marcel ; Interview

Bestell-Nr.: 701281

Preis: 5,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 8,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Mein Leben. (  Autobiographie ) 9783421051493

Mehr von Reich-Ranicki Marcel
Reich-Ranicki, Marcel:
Mein Leben. ( Autobiographie ) 9783421051493

DVA, 568 S. Marcel Reich-Ranicki wurde viel bewundert und viel gescholten, war bekannt und populär, einflussreich und schließlich aber auch umstritten. Mit seinem Literarischen Quartett bewies er viele Jahre lang, dass die Vermittlung von Literatur im Fernsehen höchst unterhaltsam sein kann und dass gerade das Fernsehen wie kein anderes Medium imstande ist, der anspruchsvollen Literatur den Weg zum Leser zu bahnen. Was steckte hinter seinem unvergleichlichen Aufstieg, hinter diesem verblüffenden Erfolg?Als Reich-Ranicki, kaum neun Jahre alt, aus seiner polnischen Geburtsstadt Wloclawek an der Weichsel nach Berlin übersiedelt, verabschiedet ihn seine Lehrerin mit den Worten: Du fährst, mein Sohn, in das Land der Kultur. Doch das Land der Kultur stellte sich schon dem Kind nicht ohne düstere Seiten dar. Wie ein roter Faden zog sich diese zwiespältige und widerspruchsvolle Erfahrung durch sein weiteres Leben: Das Glück, das er der deutschen Literatur verdankte, der deutschen Musik und dem deutschen Theater, schien untrennbar verknüpft und verquickt mit der deutschen Barbarei.Im Jahre 1938, kurz nach dem Abitur an einem Berliner Gymnasium, wurde Reich-Ranicki nach Polen deportiert. Als Jude erfuhr er im Warschauer Getto die schrecklichsten Demütigungen die Menschen Menschen bereiten können. Immer wieder haben wir versucht, so schreibt er, unsere Trauer zu vergessen und unsere Angst zu verdrängen. Die Poesie war unser Asyl, die Musik unsere Zuflucht. Zusammen mit seiner Frau Tosia überlebte er das Inferno - durch Zufall und auf dramatische Weise. In Polen der Nachkriegsjahre wurde er Kommunist und Zeuge des größten Verrats, den die herrschende Partei der Idee einer gerechten Gesellschaft zufügen konnte. 1958 kehrte er nach Deutschland zurück, wurde beinahe sofort als Kritiker anerkannt und bald auch gerühmt - musste sich immer wieder überzeugen, dass er trotz aller Erfolge nie dazugehörte, dass er als Fremder behandelt wurde.In diesem Buch, das weder Triumphgesang noch Klagelied ist, bewährt sich der Kritiker als tempramentvoller und anschaulicher Erzähler und als unbestechlicher Zeuge des Jahrhunderts. Farbig pointiert und anekdotenreich schildert Reich-Ranicki die Stationen seines so bewegten wie bewegenden Lebens. Er berichtet über die Gruppe 47, er beschreibt seine Jahre als ständiger Kritiker bei der Wochenzeitung Die Zeit und später als Literaturchef der Frankfurter Allgemeinen, er erinnert sich an Begegnungen mit großen Schriftstellern seiner Zeit, mit Bertolt Brecht und Anna Seghers, mit Elias Canetti und Thomas Bernhard, mit Böll, Frisch und Grass und vielen anderen. So skizziert er ein aufschlussreiches und überraschendes Bild des literarischen Lebens in Deutschland. gebundene Ausgabe


GUT ERHALTEN, diverse Auflagen, eventuell Preisettikett auf Rückseite.
Schlagworte: Nationalsozialismus, Marcel Reich-Ranicki, Autobiographie, 20. Jahrhundert, deutsch-jüdische GeschichteReich-Ranicki, Marcel: Mein Leben. 9783421051493

Bestell-Nr.: 268857

Preis: 2,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 4,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Ein Jüngling liebt ein Mädchen. Ddeutsche Gedichte und ihre Interpretationen.

Mehr von Reich-Ranicki Marcel
Reich-Ranicki, Marcel:
Ein Jüngling liebt ein Mädchen. Ddeutsche Gedichte und ihre Interpretationen.

Einmalige Sonderausg. Frankfurt am Main und Leipzig : Insel-Verlag, 2002. 127 S. ; 18 cm Pp. EAN: 9783458066552 (ISBN: 3458066551)


Buch in guter Erhaltung, Einband sauber und unbestoßen, Seiten hell und sauber, keine Einträge. Marcel Reich-Ranicki (geboren am 2. Juni 1920 als Marceli Reich in Wloclawek; gestorben am 18. September 2013 in Frankfurt am Main) war ein deutsch-polnischer Autor und Publizist. Er gilt als einflussreichster deutschsprachiger Literaturkritiker seiner Zeit. Reich-Ranicki war Überlebender des Warschaue mehr lesen ...
Schlagworte: Marcel Reich-Ranicki

Bestell-Nr.: 131312

Preis: 3,80 EUR
Versandkosten: 2,80 EUR
Gesamtpreis: 6,60 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 150,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 150,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Max Frisch : Aufsätze.

Mehr von Reich-Ranicki Marcel
Reich-Ranicki, Marcel:
Max Frisch : Aufsätze. Fischer ; 11397 : Informationen und Materialien zur Literatur

Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verl. 1994. 137 S. ; 19 cm kart., Taschenbuch, Exemplar in gutem Erhaltungszustand ISBN: 3596113970 (EAN: 9783596113972 / 978-3596113972)


Marcel Reich-Ranicki hat vor rund zwanzig Jahren Max Frisch als "Klassiker inmitten unserer Gegenwart" bezeichnet. Doch sein Verhältnis ist, wie die hier gesammelten Aufsätze zeigen, niemals einseitig: Er betrachtet Frischs Werk mit Sympathie und Bewunderung, ja liebevoll, aber er analysiert es auch kritisch wie skeptisch. Reich-Ranicki schreibt: "Frisch muß natürlich provozieren, doch treiben ihn mehr lesen ...
+++++ 25 Jahre Antiquariat Christmann in Wiesbaden +++++
Schlagworte: Frisch, Max ; Aufsatzsammlung, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte / Literaturbiografien / über Schriftsteller / Autoren / Biografie / Germanistik / Interpretationen /

Bestell-Nr.: 20309

Preis: 5,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 7,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
1 2 3 ... 187
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.