Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
:. Suchergebnisse
Befragung eines Nomaden.

Mehr von Lilienthal Peter.
[Biografien. -] - Lilienthal, Peter.
Befragung eines Nomaden.

Frankfurt am Main, Verlag der Autoren, 2001. 1. Auflage. 20,5x13,5 cm. 284 S. mit Illustrationen im Text. Softcover mit leichten Gebrauchspuren. Innen sehr sauber. ISBN: 388661235X (EAN: 9783886612352 / 978-3886612352)


Hrsg. von Michael Töteberg. Peter Lilienthal (* 27. November 1929 in Berlin) ist ein deutscher Regisseur und Drehbuchautor. (Wikip.)
Schlagworte: Biographien, Memoiren; Drehbuchautor; Film und Funk; Filmografien; Regisseure, Regie; Theater, Theaterstücke

Bestell-Nr.: 7869AB

Preis: 14,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 16,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 200,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 200,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Befragung eines Nomaden.

Mehr von Lilienthal Peter Michael
Lilienthal, Peter und Michael [Hrsg.] Töteberg,
Befragung eines Nomaden. Hrsg. von Michael Töteberg,

Frankfurt am Main : Verlag der Autoren, 2001. 284 (2) Seiten, beige-schwarz illustrierte OBrosch ISBN: 388661235X (EAN: 9783886612352 / 978-3886612352)


Schönes Exemplar
Schlagworte: Fo 42094

Bestell-Nr.: 42094

Preis: 19,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 22,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-Card

 
Dear Mr. Wonderful. Filmplakat.

Mehr von LILIENTHAL Peter.
LILIENTHAL, Peter.
Dear Mr. Wonderful. Filmplakat.

Berlin Basis- Film Verleih (ca 1985). 60 x 84 cm. Ecken mit Nadelstichen. Farbiges gemaltes Plakat mit Joe P der nächtlichen Kulisse von New York. Gefaltet. ( ZUZÜGLICH VERSANDKOSTEN )


Schlagworte: Film, Plakate

Bestell-Nr.: 30395

Preis: 17,50 EUR
Versandkosten: 2,60 EUR
Gesamtpreis: 20,10 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Zeitreise - 775 Jahre Lilienthal

Mehr von Heimatverein Lilienthal e.V.
Heimatverein Lilienthal e.V. - Richter, Peter und Kühn, Harald
Zeitreise - 775 Jahre Lilienthal

Lilienthal, Simmering. 2007 4°. 192 Seiten mit zahlreichen teils farbigen Abbildungen. ill. OPpbd. EAN: 9783927723627 (ISBN: 3927723622)


Zustand: wie neu
Schlagworte: [Heimatkunde, Chronik]

Bestell-Nr.: 24685

Preis: 27,00 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 29,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 50,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 50,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Hadamar: Heilstätte - Tötungsanstalt - Therapiezentrum [Gebundene Ausgabe] Uta George (Herausgeber), Georg Lilienthal (Herausgeber), Volker Roelcke (Herausgeber), Peter Sandner (Herausgeber), Christina Vanja (Herausgeber) Das Zentrum für Soziale Psychiatrie am Mönchberg in Hadamar gedenkt im Jahr 2006 seines 100-jährigen Bestehens. Doch bereits vor 1906 gab es auf dem Mönchberg Einrichtungen: In dem ehemaligen Franziskanerkloster befand sich im 19. Jahrhundert eine Hebammenlehranstalt. Seit den 1880er Jahren beherbergte der Neubau auf dem Gelände eine Korrigendenanstalt, aus der 1906 die

Mehr von George (Herausgeber) Georg
Uta George (Herausgeber), Georg Lilienthal (Herausgeber), Volker Roelcke (Herausgeber), Peter Sandner (Herausgeber), Christina Vanja (Herausgeber)
Hadamar: Heilstätte - Tötungsanstalt - Therapiezentrum [Gebundene Ausgabe] Uta George (Herausgeber), Georg Lilienthal (Herausgeber), Volker Roelcke (Herausgeber), Peter Sandner (Herausgeber), Christina Vanja (Herausgeber) Das Zentrum für Soziale Psychiatrie am Mönchberg in Hadamar gedenkt im Jahr 2006 seines 100-jährigen Bestehens. Doch bereits vor 1906 gab es auf dem Mönchberg Einrichtungen: In dem ehemaligen Franziskanerkloster befand sich im 19. Jahrhundert eine Hebammenlehranstalt. Seit den 1880er Jahren beherbergte der Neubau auf dem Gelände eine Korrigendenanstalt, aus der 1906 die ""Irrenanstalt"" hervorging. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde ein Psychopathinnenheim eröffnet. Mit Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde das Haus fast komplett zu einem Reservelazarett umgestaltet. Am 1. November 1940 übernahm die Berliner ""Euthanasie""-Zentrale ""T4"" das Gebäude, baute einen Tötungstrakt ein und ließ dort von Januar bis August 1941 mehr als 10.000 Menschen in einer Gaskammer ermorden. Ab August 1942 tötete das Personal im Auftrag des Trägers der Einrichtung, des Bezirksverbandes Nassau, weitere circa 4.500 Menschen. Nach dem Krieg fanden zwei Prozesse statt, um die Verbrechen aufzuklären und zu sühnen. Die Einrichtung wurde nicht geschlossen, sondern weiter als Heil- und Pflegeanstalt genutzt. Bereits seit 1953 wurde das Gedenken vor Ort gepflegt. Das Zentrum für Soziale Psychiatrie besteht heute aus einer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, einer Klinik für forensische Psychiatrie, einem Wohnheim und ambulanten Betreuungsangeboten. Auf dem Gelände befindet sich auch die Gedenkstätte Hadamar, die 1983 eröffnet wurde. Sie ist eine Einrichtung der historisch-politischen Bildung und des Gedenkens an die Opfer. Das Zusammentreffen dieser unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkte auf dem Gelände ""Am Mönchberg"" ist nicht immer einfach, der Austausch über Geschichte und Gegenwart der Psychiatrie ist jedoch für alle Seiten befruchtend. Hadamar Heilstätte Tötungsanstalt Therapiezentrum

2006 Jonas Jonas 2006 Hardcover 512 S. 21,2 x 15,2 x 2,6 cm ISBN: 3894453788 (EAN: 9783894453787 / 978-3894453787)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Das Zentrum für Soziale Psychiatrie am Mönchberg in Hadamar gedenkt im Jahr 2006 seines 100-jährigen Bestehens. Doch bereits vor 1906 gab es auf dem Mönchberg Einrichtungen: In dem ehemaligen Franziskanerkloster befand sich im 19. Jahrhundert eine Hebammenlehranstalt. Seit den 1880er Jahren beherbergte der Neubau auf dem Gelände eine Korrigendenanstalt, aus der 1906 mehr lesen ...
Schlagworte: Euthanasie Nationalsozialismus Hadamar Anstalt Korrigendenanstalt Soziale Psychiatrie Geschichte 1918 bis 1945 20. Jahrhundert bis 1945 Zentrum für Soziale Psychiatrie Am Mönchberg Das Zentrum für Soziale Psychiatrie am Mönchberg in Hadamar gedenkt im Jahr 2006 seines 100-jährigen Bestehens. Doch bereits vor 1906 gab es auf dem Mönchberg Einrichtungen: In dem ehemaligen Franziskanerkloster befand sich im 19. Jahrhundert eine Hebammenlehranstalt. Seit den 1880er Jahren beherbergte der Neubau auf dem Gelände eine Korrigendenanstalt, aus der 1906 die ""Irrenanstalt"" hervorging. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde ein Psychopathinnenheim eröffnet. Mit Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde das Haus fast komplett zu einem Reservelazarett umgestaltet. Am 1. November 1940 übernahm die Berliner ""Euthanasie""-Zentrale ""T4"" das Gebäude, baute einen Tötungstrakt ein und ließ dort von Januar bis August 1941 mehr als 10.000 Menschen in einer Gaskammer ermorden. Ab August 1942 tötete das Personal im Auftrag des Trägers der Einrichtung, des Bezirksverbandes Nassau, weitere circa 4.500 Menschen. Nach dem Krieg fanden zwei Prozesse statt, um die Verbrechen aufzuklären und zu sühnen. Die Einrichtung wurde nicht geschlossen, sondern weiter als Heil- und Pflegeanstalt genutzt. Bereits seit 1953 wurde das Gedenken vor Ort gepflegt. Das Zentrum für Soziale Psychiatrie besteht heute aus einer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, einer Klinik für forensische Psychiatrie, einem Wohnheim und ambulanten Betreuungsangeboten. Auf dem Gelände befindet sich auch die Gedenkstätte Hadamar, die 1983 eröffnet wurde. Sie ist eine Einrichtung der historisch-politischen Bildung und des Gedenkens an die Opfer. Das Zusammentreffen dieser unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkte auf dem Gelände ""Am Mönchberg"" ist nicht immer einfach, der Austausch über Geschichte und Gegenwart der Psychiatrie ist jedoch für alle Seiten befruchtend. Zusatzinfo 116 z.T. farb. Abb. Sprache deutsch Maße 148 x 210 mm Einbandart gebunden Geschichte 1918 bis 1945 Euthanasie Nationalsozialismus Hadamar Anstalt 20. Jahrhundert bis 1945 Korrigendenanstalt Soziale Psychiatrie Zentrum für Soziale Psychiatrie Am Mönchberg ISBN-10 3-89445-378-8 / 3894453788 ISBN-13 978-3-89445-378-7 / 9783894453787

Bestell-Nr.: BN29014

Preis: 69,50 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 76,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
5. Europäische Sommerakademie - Film und Medien / 5th European Summer Academy - Film and Media

Mehr von Peter Lilienthal
Peter Lilienthal :
5. Europäische Sommerakademie - Film und Medien / 5th European Summer Academy - Film and Media Designer der Zukunft - Die medialen Botschaften des 21. Jahrhunderts

1994. 136 Seiten Softcover 23x21


altersbedingt guter Zustand Einband mit leichtem Knick Herausgeber: Akademie der Künste 200635875

Bestell-Nr.: 220976

Preis: 6,00 EUR
Versandkosten: 1,60 EUR
Gesamtpreis: 7,60 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 35,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 35,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.