‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Fundus.-Antiquariats-undBuchhandelsgesellschaft-mbH » Bildende Kunst » Eine Kunst des Wesentlichen. Essays.

Linksbuch gebraucht, gut gebraucht, gut Rechtsbuch

Mehr von Masson André

Eine Kunst des Wesentlichen. Essays.


Limes Verlag; Wiesbaden, 1961. 93 S.; 21 cm; kart.


Gutes Ex. - INHALT : Eine Kunst des Wesentlichen - Der Maler und seine Phantasmen - Der Effusionist - Über die neuen Beziehungen zwischen Malerei und Betrachter - Der Garten der Lüste - Ästhetische Moralitäten. // BILDVERZEICHNIS : Sesshû, Landschaft Zeichnung / André Masson, Pinien und Felsen Zeichnung 1953 / André Masson, Automatische Zeichnung / 1924 / André Masson, Automatische Malerei / André Masson, Abgrund 1955 / André Masson, Weiblichkeit der rue St Denis 1957 / André Masson, Der Maler und die Chrysalide 1946 / André Masson, Irokesische Landschaft / 1943 / Hieronymus Bosch, Der Garten der Lüste / André Masson, Capriccio 1941 / André Masson, Acteurs chinois Radierung1955 / André Masson, Woyzeck 1958.
Schlagworte: Kunstgeschichte; Essay; Kunstwissenschaft; Ästhetik

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Eine Kunst des Wesentlichen. Essays.

Masson, André:
Eine Kunst des Wesentlichen. Essays. Deutsche ERSTAUSGABE.
Wiesbaden, Limes, 1961. 93 Seiten. 21 cm. Originalbroschur.


Gutes Exemplar der deutschen ERSTAUSGABE.
Schlagworte: a Bildende Kunst, Kunstgewerbe
Diesen Titel und Preis anzeigen

Mythologie d'André Masson.

Masson, André:
Mythologie d'André Masson. Conçue, presentée et ordonnée par Jean-Paul Clébert.
Genève ; Cailler, 1971. 135 S. Text, umfangreicher Tafelteil mit 243 überwiegend s/w Abbildungen. Originalleinen mit Schutzumschlag.


Umschlag berieben, sonst gutes Exemplar. - André Masson : Je suis né à Balagny dans l'arrondissement de Senlis, le 4 janvier 1896. Mes premiers émois, ce furent la nature et les excursions aux étangs de Commelle, près du château de la Reine-Blanche, à Mortefontaine... On attelait la petite carriole et on allait à Chantilly. J'ai fait beaucoup de dessins de ces sites, surtout des étangs. Et plus tard, j'y suis retourné, j'ai fait des voyages à pied par là, dans la forêt d'Halatte. Il y avait des pins couleur de cuivre... Quant à mon père, il était né au Déluge, c'est un village qui s'appelle vraiment comme cela, au sud de Beauvais.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Il n'y a pas de monde achevé. Andre Masson. Pintura, dibuix, escultura.

Masson, André:
Il n'y a pas de monde achevé. Andre Masson. Pintura, dibuix, escultura.
Barceöona: Galeria Marc Domenech, 2013. 140 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur.


Ein gutes und sauberes Exemplar. Text auch spanisch. - Iniciar la actividad de la gatería con esta exposición no es una coincidencia. Hace mucho tiempo que admiramos el trabajo de André Masson y hacía años que queríamos hacer una exposición de sus obras. Una exposición que diera una visión clara y completa de su extenso y variado universo artístico, ' pero también que explorara algunos aspectos de su trabajo que merecen nuestra atención y que no han estado suficientemente tratados en las muestras que se le han dedicado hasta el día de hoy. La selección que hemos realizado de sus dibujos eróticos así como el conjunto de obras que iluminan las afinidades formales entre sus obras y las de Joan Miró -con quien compartió amistad desde los años de la Rue Biomet- así lo demuestran.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Eine Kunst des Wesentlichen. Essays. Übertragen von Flora und Philipp Klee und Rudolf Wittkopf.

Masson, André.
Eine Kunst des Wesentlichen. Essays. Übertragen von Flora und Philipp Klee und Rudolf Wittkopf.
Wiesbaden, Limes 1961. 1961. 93 S. mit einigen Abbildungen, Orig.-Karton m. illustr. Orig.-Umschlag.


Erste deutsche Ausgabe.- Gutes Exemplar.
Schlagworte: Kunst
Diesen Titel und Preis anzeigen

Abstrakte Farblithographie einer Nackten mit Stern und Schattenfigur auf Rives-Bütten. - signiert.-

Masson, Andre ( *1896-1987 )
Abstrakte Farblithographie einer Nackten mit Stern und Schattenfigur auf Rives-Bütten. - signiert.-


Bildmaß der Darstellung ca. 52 x 41 cm, rechts unten etwas undeutlich mit Andre Masson in Bleistift signiert, undatiert. Auf Rives-Büttenpapier gedruckt, alt unter Glas gerahmt. Rahmenmaß: 64 x 53 cm. Der Rahmen etwas fleckig, leicht bestoßen, das Blatt von guter Erhaltung. ( Bitte beachten: Wegen Bruchgefahr hier vorzugsweise Selbstabholung bzw,. Versand nach Absprache ). ( Pic erhältlich // webimage available )
Schlagworte: Andre Masson, Masson, Lithographie, Farblithographie, Rives-Bütten, Abstrakt, Komposition, Nackt, Nui, Etoile, Erotik, signiert, Google
Diesen Titel und Preis anzeigen

Andre Masson. Graphik. Mit 3 Original-Lithographien.

[Masson, Andre]; Passeron, Roger [Hrsg.]:
Andre Masson. Graphik. Mit 3 Original-Lithographien.
Stuttgart, Belser, 1973. Groß-4°. 36 cm. 179 (1) Seiten. Original-Leinenband mit Original-Schutzumschlag im Original-Pappschuber. ISBN: 3763015647 (EAN: 9783763015641 / 978-3763015641)


Nummer 551 von 650 (gesamt 700) nummerierten und von Andre Masson monogrammierten Exemplaren mit 3 eingebundenen Original-Farblithographien. Mit zahlreichen Abbildungen. Sehr gutes, neuwertiges Exemplar. Number 551 of 650 (total 700) numbered and monogrammed copies with 3 original colored lithographs. With many illustrations in b/w and color. Fine copy.
Schlagworte: Original-Lithografie / Original-Lithographie / original lithograph; Signatur, signiert / signature, signed copy; Vorzugsausgabe / limited edition
Diesen Titel und Preis anzeigen

André Masson : illustrierte Bücher, Grafikmappen, Zeichnungen ; Ausstellung des Klingspor-Museums, 15. September bis 29. Oktober 1989.

Masson, André [Ill.] und Bernard Noel:
André Masson : illustrierte Bücher, Grafikmappen, Zeichnungen ; Ausstellung des Klingspor-Museums, 15. September bis 29. Oktober 1989. [Ausstellung und Katalog: Bernard Noe͏̈l. Übers.: Hinrich Schmidt-Henkel]. In Zusammenarbeit mit dem Institut Français de Francfort
Offenbach am Main : Klingspor-Museum, 1989. 46 S. : zahlr. Ill. ; 25 cm Gr.-8°, kart.


sehr gutes Exemplar
Schlagworte: Grenzgebiete der Wissenschaft und Esoterik, Bildende Kunst
Diesen Titel und Preis anzeigen

Andre Masson. Peintures Recentes et Anciennes.

Masson, Andre:
Andre Masson. Peintures Recentes et Anciennes. Galerie Louise Leiris - 2 Au 25 Mai 1957.
Paris: Galerie Louise Leiris 1957. 2 S. Text unpag. und mit 63 s/w. u. farb. Abb. OKart. mit lithographiertem Schutzumschlag gedruckt bei Mourlot Freres. 17x17 cm.


- sehr gut erhalten.
-- Wir akzeptieren VISA und MASTERCARD. Credit cards accepted. ---
Schlagworte: Kunst, Künstlermonographie, Andre Masson.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Andre Masson. Graphik. Mit 3 Original-Lithographien. [Monogrammiertes Exemplar].

[Masson, Andre]; Passeron, Roger [Hrsg.]:
Andre Masson. Graphik. Mit 3 Original-Lithographien. [Monogrammiertes Exemplar].
Stuttgart, Belser, 1973. Groß-4°. 36 cm. 179 (1) Seiten. Original-Leinenband mit Original-Schutzumschlag im Original-Pappschuber. ISBN: 3763015647 (EAN: 9783763015641 / 978-3763015641)


Nummer 497 von 650 (gesamt 700) nummerierten und von Andre Masson monogrammierten Exemplaren mit 3 eingebundenen Original-Farblithographien. Mit zahlreichen Abbildungen. Sehr gutes, neuwertiges Exemplar. Number 497 of 650 (total 700) numbered and monogrammed copies with 3 original colored lithographs. With many illustrations in b/w and color. Fine copy.
Schlagworte: Original-Lithografie / Original-Lithographie / original lithograph; Signatur, signiert / signature, signed copy; Vorzugsausgabe / limited edition
Diesen Titel und Preis anzeigen

Tanzgeschichte des 20. Jahrhunderts in einem Band. Mit 101 Choreografenportraits [Gebundene Ausgabe] Jochen Schmidt (Autor) Ballett Choreographen Choreographinnen Kunst Theater Musik Film Tanz Essays Tanzwissenschaften Das grosse Überblickswerk zur Geschichte des Tanzes im 20. Jahrhundert, festgemacht an seinen berühmtesten Exponenten - u. a. Isadora Duncan, Nijinsky, George Balanchine, Martha Graham, Merce Cunningham, Hans von Manen, William Forsythe und Pina Bausch. In 21 Hauptkapiteln, strukturiert nach den wesentlichen Epochen des Tanzes im 20. Jahrhundert, werden die 101 wichtigsten internationalen Choreografen mit ihren Lebensleistungen in chronologischer Folge präsentiert. Den Porträts sind zum besseren Verständnis Einführungen zum zeitlichen und künstlerischen Umfeld vorangestellt. In einem einleitenden Essay schildert der Autor die Entwicklung des Balletts bis zur Entstehung des modernen Tanzes zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Zur Veranschaulichung enthält der Band ca. 100 Fotos (Porträts, Szenenfotos, Tanzstudien), ein Register erlaubt den schnellen Zugriff. Über den Autor: Jochen Schmidt, geb. 1936, arbeitet seit über 30 Jahren als Kulturkorrespondent mit dem Schwerpunkt Tanz für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Von 1984 bis 1994 war er Leiter des Tanzfestivals Nordrhein-Westfalen. Heute lebt Schmidt in Düsseldorf-Oberkassel. arte Edition Zusatzinfo 104 schw.-w. Abb. Kunst Musik Theater Theater Ballett Choreographen Choreographinnen Film Tanz Essays Tanzgeschichte ISBN-10 3-89487-430-9 / 3894874309 ISBN-13 978-3-89487-430-8 / 9783894874308 Tanzgeschichte des 20. Jahrhunderts in einem Band Mit 101 Choreografenportraits Henschel

Jochen Schmidt (Autor)
Tanzgeschichte des 20. Jahrhunderts in einem Band. Mit 101 Choreografenportraits [Gebundene Ausgabe] Jochen Schmidt (Autor) Ballett Choreographen Choreographinnen Kunst Theater Musik Film Tanz Essays Tanzwissenschaften Das grosse Überblickswerk zur Geschichte des Tanzes im 20. Jahrhundert, festgemacht an seinen berühmtesten Exponenten - u. a. Isadora Duncan, Nijinsky, George Balanchine, Martha Graham, Merce Cunningham, Hans von Manen, William Forsythe und Pina Bausch. In 21 Hauptkapiteln, strukturiert nach den wesentlichen Epochen des Tanzes im 20. Jahrhundert, werden die 101 wichtigsten internationalen Choreografen mit ihren Lebensleistungen in chronologischer Folge präsentiert. Den Porträts sind zum besseren Verständnis Einführungen zum zeitlichen und künstlerischen Umfeld vorangestellt. In einem einleitenden Essay schildert der Autor die Entwicklung des Balletts bis zur Entstehung des modernen Tanzes zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Zur Veranschaulichung enthält der Band ca. 100 Fotos (Porträts, Szenenfotos, Tanzstudien), ein Register erlaubt den schnellen Zugriff. Über den Autor: Jochen Schmidt, geb. 1936, arbeitet seit über 30 Jahren als Kulturkorrespondent mit dem Schwerpunkt Tanz für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Von 1984 bis 1994 war er Leiter des Tanzfestivals Nordrhein-Westfalen. Heute lebt Schmidt in Düsseldorf-Oberkassel. arte Edition Zusatzinfo 104 schw.-w. Abb. Kunst Musik Theater Theater Ballett Choreographen Choreographinnen Film Tanz Essays Tanzgeschichte ISBN-10 3-89487-430-9 / 3894874309 ISBN-13 978-3-89487-430-8 / 9783894874308 Tanzgeschichte des 20. Jahrhunderts in einem Band Mit 101 Choreografenportraits Henschel 2002
Henschel Henschel 2002 Hardcover 512 S. 24,8 x 18,2 x 3,4 cm ISBN: 3894874309 (EAN: 9783894874308 / 978-3894874308)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Das grosse Überblickswerk zur Geschichte des Tanzes im 20. Jahrhundert, festgemacht an seinen berühmtesten Exponenten - u. a. Isadora Duncan, Nijinsky, George Balanchine, Martha Graham, Merce Cunningham, Hans von Manen, William Forsythe und Pina Bausch. In 21 Hauptkapiteln, strukturiert nach den wesentlichen Epochen des Tanzes im 20. Jahrhundert, werden die 101 wichtigsten internationalen Choreografen mit ihren Lebensleistungen in chronologischer Folge präsentiert. Den Porträts sind zum besseren Verständnis Einführungen zum zeitlichen und künstlerischen Umfeld vorangestellt. In einem einleitenden Essay schildert der Autor die Entwicklung des Balletts bis zur Entstehung des modernen Tanzes zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Zur Veranschaulichung enthält der Band ca. 100 Fotos (Porträts, Szenenfotos, Tanzstudien), ein Register erlaubt den schnellen Zugriff. Über den Autor: Jochen Schmidt, geb. 1936, arbeitet seit über 30 Jahren als Kulturkorrespondent mit dem Schwerpunkt Tanz für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Von 1984 bis 1994 war er Leiter des Tanzfestivals Nordrhein-Westfalen. Heute lebt Schmidt in Düsseldorf-Oberkassel. arte Edition Zusatzinfo 104 schw.-w. Abb. Kunst Musik Theater Theater Ballett Choreographen Choreographinnen Film Tanz Essays Tanzgeschichte ISBN-10 3-89487-430-9 / 3894874309 ISBN-13 978-3-89487-430-8 / 9783894874308 Henschel Ballett Choreographen Choreographinnen Kunst Theater Musik Film Tanz Essays Tanzgeschichte
Schlagworte: Ballett Choreographen Choreographinnen Kunst Theater Musik Film Tanz Essays Tanzgeschichte Das grosse Überblickswerk zur Geschichte des Tanzes im 20. Jahrhundert, festgemacht an seinen berühmtesten Exponenten - u. a. Isadora Duncan, Nijinsky, George Balanchine, Martha Graham, Merce Cunningham, Hans von Manen, William Forsythe und Pina Bausch. In 21 Hauptkapiteln, strukturiert nach den wesentlichen Epochen des Tanzes im 20. Jahrhundert, werden die 101 wichtigsten internationalen Choreografen mit ihren Lebensleistungen in chronologischer Folge präsentiert. Den Porträts sind zum besseren Verständnis Einführungen zum zeitlichen und künstlerischen Umfeld vorangestellt. In einem einleitenden Essay schildert der Autor die Entwicklung des Balletts bis zur Entstehung des modernen Tanzes zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Zur Veranschaulichung enthält der Band ca. 100 Fotos (Porträts, Szenenfotos, Tanzstudien), ein Register erlaubt den schnellen Zugriff. Über den Autor: Jochen Schmidt, geb. 1936, arbeitet seit über 30 Jahren als Kulturkorrespondent mit dem Schwerpunkt Tanz für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Von 1984 bis 1994 war er Leiter des Tanzfestivals Nordrhein-Westfalen. Heute lebt Schmidt in Düsseldorf-Oberkassel. arte Edition Zusatzinfo 104 schw.-w. Abb. Kunst Musik Theater Theater Ballett Choreographen Choreographinnen Film Tanz Essays Tanzgeschichte ISBN-10 3-89487-430-9 / 3894874309 ISBN-13 978-3-89487-430-8 / 9783894874308 Henschel
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

Nr. 1. Animal Lovers.
von Antlfinger, Matthias (u.a.):
10,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.