‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Fundus.-Antiquariats-undBuchhandelsgesellschaft-mbH » SEXUALITÄT » Sexualität und Persönlichkeit. Wesen und Formen ih…

Linksbuch gebraucht, gut gebraucht, gut Rechtsbuch
Sexualität und Persönlichkeit. Wesen und Formen ihrer Beziehungen.

Mehr von Schwarz Oswald

Sexualität und Persönlichkeit. Wesen und Formen ihrer Beziehungen.


Verlag für Medizin; Weidmann; Wien, Lpz., Bern, 1934. XVI; 205 S.; 22 cm. Originalleinen.


Gutes Ex.; einige Seiten minimal fleckig. - INHALT : DIE KÖRPERLICH - SEELISCH - GEISTIGEN ELEMENTE DER SEXUALITÄT - Die körperlichen Grundlagen der normalen Sexualität - Sexualität als psychophysische Funktion: Sexualtrieb und Fortpflanzung: Das Sexualbedürfnis: Biologische Bedeutung des Kindes nur für die Frau - Kind als Nachkomme - "Zweck" der Sexualität Der Geschlechtstrieb: Wesen des Triebes - Zeugungstrieb - Zeugungslust Exkurs in die Zoologie: Freiheit unterscheidet Tier und Mensch - Die moralische Indifferenz des Lebens - Sexualität als Erlebnis und Handlung: Trieb und Liebe: Ihre grundsätzliche Verschiedenheit - Ihre gegenseitige Zuordnung Geschlechtsakt und Liebe: Die Einheit von Organfunktion, Trieb und Erlebnis Die sexuelle Handlung: Die normale Geschlechtsbeziehung ist eine Tat - DIE ENTWICKLUNGSSTUFEN DER NORMALEN SEXUALITÄT (Von der Autosexualität zur geschlechtlichen Partnerschaft) - Prinzipien der Entwicklungspsychologie - Freuds Theorie der sexuellen Entwicklung - Charlotte Bühlers System der Entwicklung in Kindheit und Jugend - Die frühkindliche Sexualität Die Autosexualität: Spontane Erektionen - Säuglingsonanie - Arten der Lust - Über den Begriff "sexuell" Ansatz von Zärtlichkeit: Unterschied von Sexualität und Erotik Das Obszön-Sensationelle: Bedeutung der Analzone - Wesen des Obszönen - Grausamkeit und das Sensationelle Das Sexualspiel: Sexuelle Betätigung und formaler Spielcharakter - Ansätze zu Schuld, Tragik und Pathologie - Die jugendliche Sexualität - Die Onanie (Die Geschlechtsbeziehung in der Phantasie) Formen der Onanie: Physische Bedürf-nisbefriedigung - Zweckonanie - Onanie als rudimentäre Sexualform - Bedeutung der Onanie-phantasie - Onanie als Symbol Wesensbestimmung der Onanie: Onanie als Geschlechtsbetätigung des Einsamen - Die Entwicklungshomosexualität (Der gleichgeschlechtliche Partner als Übergang) Die elementare Struktur der Gemeinschaftsbeziehung Die allgemeinen Erlebnis- und Beziehungsformen des Jugendlichen: Ergänzungsbedürftigkeit, Sehnsucht, Freundschaft, Schwärm Das spezifische Er-lebnis: Erotik - Zärtlichkeit - die "zögernde Attitüde" Das Subordinationserlebnis und seine Um-setzung ins Sexuelle - Die Pubertät (Die Erschließung des Ich und die Entdeckung des Du) Die negative und die positive Phase - Das Sich-selbst-Gegenübertreten - Der Entwicklungssinn der Pubertät - Die Wiedergeburt aus dem Geiste - Die reifende Sexualität - Der Prostitutionsverkehr (Die unspezifische ,,Partner"-Beziehung) Die Entmicklungsauf-gabe des Prostitutionsverkehrs Die Technik wird erlernt - Technik und Erlebnis - Die Zwischenlösung - Besuchertypen Wesenszüge der Prostitution: Anonymität - Zukunftslosigkeit - Bedeutungsarmut Zur Soziologie des Prostitutionsver-kehrs Die Bezahlung - Prostitution als soziologische Defektform - Ihre Indifferenz gegen jedes Wirtschaftssystem - Rußland - Die Psychologie der Prostituierten - Das "Verhältnis" (Der provisorische Versuch zum spezifischen Partner) Wesenszüge des "Verhältnisses": Der Vorname - Die zeitliche Begrenztheit - Die Bedeutung des "Verhältnisses" - "Verhältnis" als sexuelle Beziehung - Die soziale Seite - des "Verhältnisses" Die Entwicklungsaufgabe des "Verhältnisses": Spezifische Materialbehandlung - Die sogenannte Polygamie des Mannes - Zum Begriff "Spezifität" Zur Psychologie der Geschlechter: Die Frau als ruhendes Sein, der Mann als der Ringende - Die verschiedene Stellung zum Geschlechtsverkehr Das "Verhältnis" der Frau: Reifung in der Spezifität - Keine Vorstufe, sondern Diminutivform - Defekt- und Resignationsform - "Doppelte" Moral Historischer Exkurs - Die reife Sexualität: Die Ehe (Die spezifische und definitive Partnerschaft) - Die vier Aspekte des Wesens der Ehe Ehe als erreichte Spezifität: Ehe als Werk - Ehe als die spezifische Behandlung des Material "Weib" Ehe als Definitivum: Das Leben strebt nach definitiven Formen - Ehe als Definitivum ist ein lebenspsychologisches Postulat Ehe als vollkommene Geschlechtsbeziehung: Hinsichtlich Namensgebung, Beziehung zur Zeit und Bedeutungshaftigkeit schließt die Ehe die Entwicklung der Sexualität ab - Über die Endgültigkeit - Über die Virginität - Entfaltung des Wesens und Entwicklung von Funktionen - Abschließendes über die doppelte Moral Ehe als Gebilde der Kultur: Natur, Zivilisation und Kultur - Die "Natürlichkeit" des Menschen ist die Kultur - Monogamie als typisches Phänomen der Kultur - Zur Psychologie der Liebe Der Begriff der "Welt" Einführung des Begriffes "Liebeswelt": Erfülltsein und Sicherschließen als Grunderlebnisse Der Umschwung Die exklusive Liebeswelt: Die erotischen Naturen Die Tagesliebewirklichkeit: Hingabe - Das Aufeinander-Wirken - Die Erfüllung - Entfaltung der Individualität und die dialektische Struktur des Liebens - Liebe kein Anspruch auf Besitz - Das Liebesleid Liebe und Sexualität: Auflösung der Spannung - Die Psychologie des Orgasmus // (u.a.m.)
Schlagworte: Mensch / Sexualität; Entwicklungspsychologie

Bestell-Nr.: 1065955

Preis: 45,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 48,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Antiquarisches Buch empfehlen Antiquarisches Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

Zeitschrift für Sexualforschung. 11. Jahrgang, 1998, Heft 4. Mit Gunter Schmidt und Volkmar Sigusch.
von Becker, Sophinette, Martin Dannecker Margret Hauch (Hrsg.) u. a.:
10,00 EUR

Zeitschrift für Sexualforschung. 11. Jahrgang, 1998, Heft 1. Mit Gunter Schmidt und Volkmar Sigusch.
von Becker, Sophinette, Martin Dannecker Margret Hauch (Hrsg.) u. a.:
10,00 EUR

Zeitschrift für Sexualforschung. 12. Jahrgang, 1999, Heft 1. Mit Gunter Schmidt und Volkmar Sigusch.
von Becker, Sophinette, Martin Dannecker Margret Hauch (Hrsg.) u. a.:
10,00 EUR

Zeitschrift für Sexualforschung. 12. Jahrgang, 1999, Heft 4. Mit Gunter Schmidt und Volkmar Sigusch.
von Becker, Sophinette, Martin Dannecker Margret Hauch (Hrsg.) u. a.:
10,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.