‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » » Esoterik » Ein Leben für die Rose. (Arnold Krumm-Heller). (=H…

Linksbuch gebraucht gebraucht Rechtsbuch

Mehr von König Peter-R. (Hg.)

Ein Leben für die Rose. (Arnold Krumm-Heller). (=Hiram Edition 19)


Arbeitsgemeinschaft für Religions- und Weltanschauungsfragen (ARW) München 1995 Kartoneinband ca. 250 S. Sehr guter Zustand, broschiert/ Taschenbuch

Hatte der Autor bislang rein dokumentarische Werke vorgelegt, die die Historie des OTO-Phänomens abbildeten, so folgte hier nun als 5. Band eine große Gegenüberstellung der libertinistischen und asketischen Gnosis der OTO-Gruppen. Die hier vorgestellten Neo-Gnostischen Organisationen reichen vom OTO zur FRA, streifen Theosophie, Hermetic Brotherhood of Light, AMORC und AAORRAC und geben sogar dem verwandten Lectorium Rosicrucianum Gelegenheit, sich zu asketischer und libertinistischer Sexualmagie zu äußern. Allen gemeinsam ist, daß es heutige, im ethnologischen Untergrund wirkende Organisationen sind, die Erlösung im Wohnzimmer-Tempel suchen. Hauptperson der vorliegenden Studie ist der deutsche Abenteurer Arnoldo Krumm-Heller. Er wanderte nach Südamerika, baute Eisenbahnlinien, durchforschte den Dschungel, kämpfte an der Front bei der Mexikanischen Revolution in den 1910er Jahren mit und wurde angesehener Deutschlehrer und Homöopath. Seine esoterische Lebensbahn begann bei der Theosophie. Als Freund von Franz Hartmann und Theodor Reuß streifte er den OTO und sogar Aleister Crowley - aber seine transzendentale Heimat fand er im christlichen Rosenkreuzertum, das, mit Inka- und Maya-Traditionen angereichert, bis heute in den südamerikanischen Ländern aktiv ist. Neben der Biographie Krumm-Hellers handelt die vorliegende Studie von den Gnostischen Systemen der Pistis Sophia, dem OTO unter Theodor Reuß und unter Aleister Crowley, der Pansophia, der Frauenfeindlichkeit in der FRA, im OTO und in der Fraternitas Saturni. Es finden sich Textbeispiele und Diskussionen zur libertinistischen und asketischen Gnosis. Wir begegnen außerdem: Carl Kellner, Clément de Saint-Marq, E.C.H. Peithmann, E.T. Kurtzahn, P.B. Randolph, Oscar R. Schlag, Karl Germer, M.R. Motta, Heinrich Tränker, einem Protagonisten der Homöopathie: Herbert Fritsche, Baphomet und dem Logen-Egregor GOTOS der Saturn-Logen. Über 60 Seiten dokumentarischer Anhang mit Fotos, Faksimiles von Chartas und Initiationsritualen. (Quelle ARW).
Schlagworte: Esoterik

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Das Beste von Friedrich Lekve. (=Hiram Edition 24)

König, Peter-R. (Hg):
Das Beste von Friedrich Lekve. (=Hiram Edition 24)
Arbeitsgemeinschaft für Religions- und Weltanschauungsfragen (ARW) München, 1997. 265 Seiten Paperback


Sehr guter Zustand Korrespondenz mit Crowley / Aus Fritsches Merlin: Der Magier Aleister Crowley / Kreis um Thelema / Astra-Test-Bogen // aus THELEMISCHE LEKTIONEN THELEMISCHE EXERCITIEN: Aleister Crowley - Vorwort / Thelem Chassidim / Das Erlebnis des heiligen Schutzengels oder des Selbst / Erlebnisberichte der Thelemiten / Die Gnostische Messe der Thelemiten / Widmung an Eugen Grosche / Das Thelemische Gesetz / Widmung an Oscar Schlag / Katechismus der thelemischen Chassiden / Kommentare zum Katechismus, z.B.: Über das Träumen - Berichte vom Traumland THELEM - Thelemische Haltung zum Hier und Dort - Das Haus der strengen Observanz - Glaube durch Arbeit - Kommentar zum Buch ARARIThA - Eine schwarze und eine weiße Messe - Tarotdivination - Chassidut und Tantrik - Die Mystik des Weiblichen in der Mystik des Zohar - Anrufung der NUIT-Shakti - Anrufung der KALI-Shakti - / Lekves persönliche Schlussbemerkung. (Quelle ARW) ha1047282
Diesen Titel und Preis anzeigen

König, René (Hg.) und Peter R. (Hg). Hofstätter:
Fischer Lexikon. 1) Soziologie. 2) Psychologie (Lager 18517 + D15). 3) Publizistik. Erstausgabe + 306. + 26. Tausend.
Frankfurt a. M., Fischer, 1958 + 1965 + 1973. 364 + 366 + 392 S. 8°. 3x O.Broschur zusammen.


Etwas angestaubt u. verblichen. 1) Folienbezug teils etwas gelöst. 3) Mit Namenseintrag. 19100 D14+
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

11,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.