‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » » Soziologie » Im dunkelsten Wien.

Linksbuch gebraucht gebraucht Rechtsbuch

Mehr von Winter

Im dunkelsten Wien.

1.-5. Tsd.; Umschlagbild von Emil Ranzenhofer;
Wien / Leipzig: Wiener Verlag, 1904. 152 Seiten; Kl.-8° rotes Ganzleinen mit Deckelillustration; Fadenheftung.


Einband berieben und bestoßen; stark abgenutzt; Papier altersbedingt gebräunt; Seiten teilweise fleckig; trotzdem gut lesbares Exemplar. Aus dem Inhalt: Kanalstrotter; Streifzüge durch die Brigittenau; Erdberg. Zum Autor Max Winter: 1870 - 1937; österreichischer Reporter, Schriftsteller, Journalist und Politiker; Schöpfer der Sozialreportage im deutschsprachigen Raum; schrieb realitätstreue und detaiilierte Reportagen nach dem Motto "Aufklärung und Aufdeckung"; Historiker erkennen in seinen Sozialreportagen einen Vorläufer der Alltagsgeschichtsforschung; emigrierte 1934 in die USA. [Wikipedia]

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Das schwarze Wienerherz

Winter, Max und Helmut Strutzmann:
Das schwarze Wienerherz Sozialreportagen aus dem frühen 20. Jh.
Wien, Verlag Jungbrunnen. Lizenzausgabe, 1982. 164 S. EAN: 9783215049248 (ISBN: 3215049244)


Sofortversand! Gutes Exemplar, Gebrauchsspuren, Cover berieben/bestoßen, Lesefalze am Rücken des Buches, innen alles in Ordnung.
Schlagworte: Sozialreportagen, Max Wienter, Wien
Diesen Titel und Preis anzeigen

Das schwarze Wienerherz - Sozialreportagen aus dem frühen 20. Jahrhundert.

Winter, Max:
Das schwarze Wienerherz - Sozialreportagen aus dem frühen 20. Jahrhundert. Hrsg. von Helmut Strutzmann, Österreich-Thema. Erstauflage, EA
Wien : Österreichischer Bundesverlag, 1982. 164 Seiten 8°, Leinen ISBN: 3215049244 (EAN: 9783215049248 / 978-3215049248)


Schutzumschlag, Abbildungen, guter Zustand
Schlagworte: Wien ; Aussenseiter ; Soziale Lage ; Armut (Soziologie) / Länder, Gebiete, Völker // Wien ; Wien / Soziale Verhältnisse, Sozialgeschichte
Diesen Titel und Preis anzeigen

Meidlinger Bilder.

Winter, Max:
Meidlinger Bilder.
Wien : Ludwig Wutschel, 1908. 24 S. Broschiert


mit Bildern / Einband etw. bestaubt u. gering berieben G1000a
*.*
Diesen Titel und Preis anzeigen

Das Kind und der Sozialismus.

Winter, Max
Das Kind und der Sozialismus.
Berlin, Dietz Nachfolger, 1924 8°, 135 S., Kart., Min. berieben, innen sauber


Schlagworte: Soziale Bewegung - Sozialismus
Diesen Titel und Preis anzeigen

Pharaonen und Fremde - Dynastien im Dunkel : [eine Ausstellung des Historischen Museums der Stadt Wien, Volkshalle im Wiener Rathaus, 8. September - 23. Oktober 1994].

Pharaonen und Fremde - Dynastien im Dunkel : [eine Ausstellung des Historischen Museums der Stadt Wien, Volkshalle im Wiener Rathaus, 8. September - 23. Oktober 1994]. Wien-Kultur. In Zusammenarbeit mit dem Ägyptologischen Institut der Universität Wien und dem Österreichischen Archäologischen Institut Kairo, Historisches Museum <Wien>: Sonderausstellung ; 194
Wien : Museen der Stadt Wien, 1994. 298 S. : Ill., graph. Darst., Kt. ; 27 cm Br. ISBN: 38520211562


Corrigendablatt einliegend.- Aus dem Nachlass des anthroposophischen Schriftstellers, Philosophen und Verlegers Herbert Wimbauer (1944-2012) jedoch ohne Besitzeintrag / aber mit dessen Anstreichungen / Notizen, Kanten gering berieben / bestossen, Rauchgeruch /// Standort Wimregal .. HAGG-0029 ISBN 38520211562
Schlagworte: Archäologie, Vor- und Frühgeschichte
Diesen Titel und Preis anzeigen

Die Religion der Liebe. Das Tagebuch einer Mutter. Mitgeteilt von *** (= Wiener Groschenbüchel der unabhängigen Wochenschrift Die Unzufriedene, Bd. 7).

[Winter, Max].
Die Religion der Liebe. Das Tagebuch einer Mutter. Mitgeteilt von *** (= Wiener Groschenbüchel der unabhängigen Wochenschrift Die Unzufriedene, Bd. 7).
Wien, Verlag der unabhängigen Wochenschrift „Die Unzufriedene“, 1926. Kl.-8°. Mit Titelportrait u. Illustrationen von Heinrich Pangratz. 1 Bl., 50 S., 1 Bl., OLwd. m. dreiseitigem Goldschnitt.


Erstausgabe. - Mit einer eigenh. Widmung des Verfassers. - „Dieses Büchlein wurde in 200 Exemplaren in dieser Ausstattung hergestellt und mit dem Bildnis meiner Mutter Hilda Winter versehen [...]“. - Schönes Exemplar. -

Schlagworte: Winter, Die Religion der Liebe. Das Tagebuch einer Mutter. Mitgeteilt von *** (= Wiener Groschenbüchel der unabhängigen Wochenschrift Die Unzufriedene, Bd. 7), Widmungsexemplare, Signierte Bücher
Diesen Titel und Preis anzeigen

Pharaonen und Fremde. Dynastien im Dunkel. [Katalog zur 194. Sonderausstellung des Historischen Museums, Wien].
Eigenverlag der Museen der Stadt Wien, 1994. 298 S. Broschiert ISBN: 38520211562


Guter Zustand. MIt zahlr. Abb. Einband mit leichten Gebrauchsspuren.
Schlagworte: Ägypten , Archäologie Altertum Antike
Diesen Titel und Preis anzeigen

Winter, Max.
"Ich suche meine Mutter. Die Jugendgeschichte eines ""eingezahlten Kindes"". Diesem (Otto Dunker) nacherzählt von Max Winter. (= Lebensschicksale. Bd.3)."
München, Ernst Reinhardt 1910. 8°. 111(1) S. Mit e. Faksimile (`Amtliche Entlassungs-Bestätigung. Auszug aus dem Aufnahmsprotokolle der n.ö. Landes-Gebäranstalt`). Späterer, stummer Halbleinenbd. Lediglich Ecken geringf. bestoßen, Einbd. ansonsten tadellos, Titel u. letztes Bl. stockfl. u. gebräunt.


Kosch 33, 586. EA. Selten. - Max Winter (1870-1937) war Sozialreformer und Journalist in Wien. Victor Adler holte ihn 1895 zur Arbeiter-Zeitung, für die er bis zu seiner Emigration und zum Verbot der Zeitung 1934 mehr als tausendfünfhundert kritische Sozialreportagen und Berichte aus dem Leben des Wiener Proletariats verfasste. Ab 1911 war er sozialdemokratischer Abgeordneter im Reichsrat, nach 1918 im Wiener Gemeinderat und von 1919-1923 einer der drei Vizebürgermeister der Stadt Wien. Sein großes soziales Engagement für Kinder führte zur Gründung der ?Kinderfreunde? in Wien. 1934 floh er in die USA, wo er sich weiter für die Rechte von Arbeitern und Kindern engagierte.
Schlagworte: Belletristik, Epik, Kind, Mutter, Erzählung, 20. Jarhundert, Adoptivkinder, Adoption, Arbeitermilieu, Waisenkind
Diesen Titel und Preis anzeigen

Winter, Max:
Hegels formale Geschichtsphilosophie (Philosoph. Untersuchungen (PhU); Bd. 38).
Tübingen, Mohr Siebeck, 2015. XVII, 209 S. Gr.-8°, Ln. m. SU. EAN: 9783161535116 (ISBN: 3161535111)


Neuwertiges Ex. / Fine Copy // Die gegenwärtige Geschichtsphilosophie in ist in zwei relativ unvermittelte Ansätze geschieden: Der methodologisch-wissenschaftstheoretischen Analyse geschichtswissenschaftlicher Praxis steht die Reflexion auf die Geschichtlichkeit menschlicher Identität gegenüber. Bisherigen Versuchen zur Überwindung dieser Diskrepanz scheint der Rückgriff auf Hegels Geschichtsdenken versperrt, da dieses weiterhin als Beispiel einer substantialistischen, materialen Geschichtsphilosophie und mithin als theoretisch überholt gilt. Max Winter zeigt, dass Hegel nicht nur über eine theoretisch anspruchsvolle, formale Geschichtsphilosophie verfügt, sondern dass diese darüber hinaus auch geeignet ist, Gräben innerhalb der gegenwärtigen Geschichtsphilosophie zu überbrücken, indem sie eine Epistemologie historischen Wissens mit einer Theorie geschichtlicher Identität verbindet. ISBN: 9783161535116
Diesen Titel und Preis anzeigen

Historisches Museum der Stadt Wien [Hrsg.]
Pharaonen und Fremde. Dynastien im Dunkel. Katalog der 194. Sonderausstellung des Historischen Museums der Stadt Wien, Rathaus Wien, Volkshalle, 8. Sept. - 23. Oktober 1994.
Wien Eigenverlag der Museen der Stadt Wien 1994 4° - quer ISBN: 38520211562


297 Seiten, Obrosch., guter Zustand, mit zahlreichen Abbildungen in Farbe und s/w. Diese Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Ägyptologischen Institut der Universität Wien und dem Österreichischen Archäologischen Institut, Kairo organisiert.
Schlagworte: Ägyptische Kultur, Ägyptische Kunst
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.