Sie sind hier: Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhandel » Kataloge » HC/Umwelt/Sonstiges (5 Einträge)

MARZIES.de Buch- und Medienhandel - HC/Umwelt/Sonstiges

5 Einträge in diesem Katalog
:. HC/Umwelt/Sonstiges

Dornsiepen, Ulrich
Atommüll - wohin?
wbg Theiss, wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG), April 2015
176 S. - Sprache: Deutsch - etwa 60 s/w und 16 farbige Abbildungen - 246x169x20 mm

ISBN: 3806231230
EAN: 9783806231236

Die Frage der endgültigen Lagerung von Atommüll ist ein Problem von nationaler Tragweite, dessen Lösung immer dringender wird, bisher aber sehr kontrovers diskutiert wird und mit vielen Emotionen verknüpft ist. Es besteht in Deutschland ein Konsens, diese Abfälle innerhalb der Landesgrenzen dauerhaft in tief liegenden Gesteinsschichten abzulagern. Diese Art der Endlagerung ist aber in erster Linie ein geologisches Problem und daher auch nur von geologischer Seite her zu lösen. Daher stellt der Geologe Ulrich Dornsiepen die Problematik der Endlagerung objektiv und ideologiefrei unter besonderer Berücksichtigung der geologischen Fragen allgemein verständlich dar, ohne auf den Anspruch wissenschaftlicher Korrektheit zu verzichten. Ein solches Buch ist dringend nötig, da zwar die Information und Beteiligung breiter, betroffener Bevölkerungsteile eingefordert, aber niemals versucht wird, die offenen geologischen Fragen und ihre wissenschaftliche Lösung verständlich zu machen.

Preis: 9,95 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 12,95 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Freyer, Bernhard (Herausgeber); Lehmann, Bernard (Herausgeber); Schneeberger, Walter (Herausgeber)
Betriebswirtschaft im biologischen Landbau Beiträge zur Tagung vom 3. bis 5. April 1995 an der ETH (Eidgenössische Technische Hochschule) Zürich
Stiftung Oekologie U. Lan, Januar 1995
250 S. - Sprache: Deutsch - Mit Abbildungen und Tabellen - 239x164x15 mm

ISBN: 3926104570
EAN: 9783926104571

Preis: 10,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 10,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Brand-Sassen, Henning; Mol, Friederike de; Dobers, Eike S; Gerowitt, Bärbel; Krüssel, Stefan; Mohr, Christine; Steinmann, Horst H; Veenker, Helmut; Steinmann, Horst H (Herausgeber)
Integrierte Ackerbausysteme in Versuch und Praxis Ergebnisse aus dem Göttinger INTEX-Projekt und seinen Demostrationsflächen
Mecke Druck und Verlag, April 2003
155 S. - Sprachen: Englisch, Deutsch - 57 schwarz-weiße und 19 farbige Abbildungen, 12 farbige Fotos, 29 schwarz-weiße Tabellen - 210x151x13 mm

ISBN: 3936617066
EAN: 9783936617061

Landwirte sind als Produzenten von Nahrungsmitteln und als Bewirtschafter großer Teile des Bundesgebietes mit sensiblen Gütern betraut. Neben der Nahrungsmittelqualität ist somit auch die Umweltqualität der Agrarlandschaft ein wichtiges Thema in der Öffentlichkeit und der Gesetzgebung. Durch gesetzliche Vorgaben werden im Ackerbau zahlreiche Anforderungen an die Bewirtschaftung gestellt, zum Beispiel den Einsatz von Dünger und Pflanzenschutzmitteln umweltgerecht zu gestalten und den Bodenschutz zu verwirklichen. Agrarumweltprogramme versuchen, darüber hinausgehende Umweltleistungen zu beschreiben und durch Prämienzahlungen zu honorieren. Der integrierte Landbau gilt als eine Bewirtschaftungsweise, die sowohl ökologische als auch ökonomische Anforderungen erfüllen soll. Seit 1990 betreibt das Forschungs- und Studienzentrum Landwirtschaft und Umwelt der Universität Göttingen auf 60 ha Versuchsfläche ausgedehnte Studien zu integrierten Systemen der Pflanzenproduktion im Ackerbau. Das Verstehen und Interpretieren der naturwissenschaftlichen Prozesse und das Ableiten von Empfehlungen für Landwirtschaft und Politik waren die Ziele zahlreicher wissenschaftlicher Untersuchungen. Seit 1995 wurden zusätzlich zum Feldversuch landwirtschaftliche Betriebe aus Südniedersachsen in das Projekt einbezogen, um praktische Erfahrungen zu sammeln und um eine Diskussionsplattform mit der Fachöffentlichkeit herzustellen. Das Buch beschäftigt sich mit den Auswirkungen der getesteten Ackerbausysteme auf die Erträge der Ernteprodukte und mit der Wirtschaftlichkeit der Verfahren. Weitere Untersuchungen behandeln die Düngung der Kulturpflanzen sowie das Auftreten von Pflanzenkrankheiten, Unkräutern und Schädlingen. Am Beispiel des Pflanzenschutzes werden verschiedene derzeit diskutierte Berechnungsverfahren angewandt, die die Pflanzenschutzintensität von Ackerbausystemen bewerten oder miteinander vergleichen. Mit modernen Erkundungs- und Auswertungsverfahren wird versucht, die Eigenschaften verschiedener Standorte genauer zu beschreiben und zu analysieren, um die bei der Ernte der Feldfrüchte erhaltenen Daten besser interpretieren zu können. Anregungen und Kritiken der am Projekt beteiligten Landwirte sowie von weiteren Landwirten und Beratern aus der näheren Umgebung der Versuchsstandorte wurden in einer Umfrage erhoben und fließen in die Darstellung mit ein. Aus dem Inhalt 1 Einleitung 2 Anbausysteme und Systemversuche 3 Beschreibung der Standorte und Anbausysteme 4 Erträge und ausgewählte Qualitätskriterien der Feldfrüchte in den Anbausystemen 5 Stickstoff-Dynamik und Stickstoffbilanzen 6 Auftreten und Regulierung von Pflanzenkrankheiten, Schädlingen und Unkräutern in den Anbausystemen 7 Bewertung des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln in Ackerbausystemen 8 Betriebswirtschaftliche Charakterisierung der Anbausysteme 9 Umsetzung und Akzeptanz Integrierter Ackerbausysteme in Praxis und Beratung 10 Auswertung von ortsspezifisch erhobenen Boden- und Pflanzendaten 11 Schlussbetrachtung und Ausblick 12 Literatur 13 Integrated Arable Farming Systems in Experiment and Practical Experience - Results of the INTEX Project and its Demonstration Fields (English Summary)

Preis: 16,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 16,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Kolfhaus, Stephan A (Herausgeber); Niehage, Alrun (Herausgeber)
Entwicklungen im ländlichen Raum
Shaker Verlag, April 2005
110 S. - Sprache: Deutsch - 10 schwarz-weiße Abbildungen - 212x149x7 mm

ISBN: 383223876X
EAN: 9783832238766

Der ländliche Raum ist Anfang des 21. Jahrhunderts aus ökotrophologischer Betrachtung aktuell wie eh und je. In den vergangenen Jahrzehnten sind die Übergänge zwischen Stadt und Land fließender geworden, die Gestalt des ländlichen Raums mit seinen überkommenen Funktionen und Lebensinhalten hat sich stetig weiter verändert. Er ist vielfältiger und schwieriger zu charakterisieren denn je. Bis heute ist er gekennzeichnet durch vielschichtige Potenziale, aber auch Probleme. Einen Problembereich stellen die fehlenden Arbeitsplätze im ländlichen Raum dar. Mit dem Rückgang der Produktion landwirtschaftlicher Erzeugnisse in Deutschland stellt sich seit Jahren die Frage nach Einkommensalternativen auf dem Lande. Für landwirtschafts- und haushaltsnahe Dienstleistungen gibt es unter bestimmten Bedingungen gute Absatzchancen. Beispiele guter Praxis, die häufig eine Anschubfinanzierung aus öffentlichen und regionalen Förderprogrammen erfuhren, zeigen dies. Dieser Band verdeutlicht die Spannbreite solcher Projekte in der regionalen Entwicklung und stellt ihre Übertragbarkeit bei entsprechender Förderung und Qualifizierung der Beteiligten in weiteren Regionen dar. Themen sind dabei Fleischvermarktung, Wohnen und praxisorientierte Konzepte für Tourismus und andere Dienstleistungen im ländlichen Raum.

Preis: 16,80 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 16,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Dregger, Leila
Tamera Modell für die Zukunft
Meiga, Verlag GbR, Berghoff, Monika, u. Saskia Breithart, November 2015
3., Auflage - 136 S. - Altersempfehlung / Lesealter: ab 16 Jahre - Sprache: Deutsch - 206 Abbildungen - 283x217x15 mm

ISBN: 3927266264
EAN: 9783927266261

Heilung von Mensch und Erde Ein Buch ?ber das Projekt "Tamera" Rezension von Hermann Haring Die Vision eines gewaltfreien menschlichen Zusammenlebens in nachhaltiger Kooperation mit der Natur f?hrt das Projekt Tamera im S?den Portugals seit seinem Start vor 15 Jahren. Inzwischen nimmt die Vision mehr und mehr Gestalt an. Dar?ber hat die deutsche Journalistin Leila Dregger ein Buch geschrieben und mit vielen Bildern anschaulich gemacht: "Tamera - ein Modell f?r die Zukunft". Zukunftswerkstatt, Gemeinschaftsexperiment, ?kologisches Friedensdorf sind Attribute, die Tamera zugeschrieben werden. Fast 200 Menschen leben und arbeiten dort in Monte do Cerro, einem sich ?ber 134 Hektar erstreckenden h?geligen Gel?nde nahe der Stadt Odemira. Sich selbst sieht Tamera als Heilungsbiotop; einen sich planetarisch vernetzenden Ort, an dem Friedenswissen erarbeitet, weitergegeben und praktisch angewandt wird. "Ist ein anderes Leben tats?chlich m?glich? Die globale Entwicklung macht heute wenig Mut und Lust auf Zukunft", schreibt Leila Dregger. "Um uns eine andere Welt, eine positive Zukunft ?berhaupt vorstellen zu k?nnen, brauchen wir Orte, an denen wir sie real aufbauen - zun?chst in kleinem Ma?stab. Das ist die Bedeutung von Modellen." Tamera - der Name war eine Eingebung und bedeutet in einer alten Sprache "am Urquell" -liegt in der Provinz Alentejo, in der wie auch im ?brigen S?deuropa weite Fl?chen immer mehr austrocknen und W?stenbildung sich abzeichnet. In Zusammenarbeit mit dem ?sterreichischen Agrarreformer Sepp Holzer hat Tamera begonnen, mit einer Reihe gro?er R?ckhaltebecken eine Wasserlandschaft mit umgebender Permakultur zu erbauen, um das umliegende Land langfristig wieder feuchter und fruchtbarer zu machen. Um dieses Modell geht es im ersten gro?en Kapitel des Buches. "Ich habe mich auf diejenigen Projekte von Tamera konzentriert, in denen der Modellcharakter bereits ?u?erlich sichtbar wird", schreibt die Autorin. Auch das folgende Kapitel hat mit angewandter ?kologie zu tun: Im Zentrum des Gel?ndes entsteht das "Solar Village", gedacht als Modelldorf f?r 50 Menschen, die sich autark mit Energie f?r W?rme, Kochen und Strom versorgen. Daf?r entwickelte Technologie des s?ddeutschen Physikers und Erfinders J?rgen Kleinw?chter, der mit Tamera kooperiert, wurde in den letzten Jahren installiert und ist so konzipiert, dass sie keiner gro?industrieller Fertigungsprozesse bedarf und fast vollst?ndig auch in Anwenderl?ndern der Dritten Welt hergestellt und betrieben werden kann. Wichtig f?r die ?berlebensf?higkeit eines Solar Village ist genauso seine soziale Nachhaltigkeit. Vom Wissen und den Erfahrungen, die dazu f?hren, ist in den folgenden Buchkapiteln die Rede. Zun?chst wird Tamera als weltweit vernetzter Ausbildungsort beschrieben, dann das Leben in Tamera. "Aus allen Erdteilen kommen junge Friedensarbeiter, um hier zu studieren und sich in den Kenntnissen und F?higkeiten auszubilden, die f?r den Aufbau von Friedensd?rfern und autonomen Siedlungen gebraucht werden. Die Basis aller F?cher ist das Lernen von Gemeinschaftsaufbau und sozialer Kompetenz." Forschung und Erfahrung in diesen Bereichen gab es bereits in dem sozialen Experiment "Bauh?tte", dem Vorprojekt Tameras; einige Menschen in Tamera, unter ihnen die Mitbegr?nder Dieter Duhm und Sabine Lichtenfels, arbeiten schon ?ber 30 Jahre in diesem Kontext. ?ber ihre Geschichte berichtet das Buch. Hinzu kommen kleine Kapitel ?ber spezielle Projekte, die im Laufe der Jahre in Tamera entstanden sind. Dazu geh?ren die "Grace"-Pilgerschaften von Sabine Lichtenfels, der Platz der Kinder, die Jugendschule "Globales Lernen", das "Institut f?r globale Friedensarbeit", der Steinkreis als Archetyp einer Friedensgemeinschaft und Werkzeug spiritueller Bewusstwerdung. Au?erhalb gewohnter Strukturen neue Perspektiven zu entwickeln, war ein Argument der Gr?nder, Tamera im S?den Portugals aufzubauen. Ihr Dank geht in einem der einleitenden Beitr?ge dieses Buches an das Land, das sie aufnahm. Inzwischen gibt es viel Interesse und Unterst?tzung bei lokalen und regionalen K?rperschaften und Universit?ten des Landes, wor?ber dieses Buch auch informiert. Es erschien Anfang September 2010 gleichzeitig in deutsch, englisch und portugiesisch. Die freie Journalistin Leila Dregger lebt immer wieder l?ngere Zeit in Tamera. Sie war in Deutschland Herausgeberin der Zeitschrift "Die weibliche Stimme". Informationen ?ber Tamera enth?lt auch die Homepage: www.tamera.org.

Preis: 19,80 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 19,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.