Sie sind hier: Startseite » Buchhändler » REDIVIVUS Antiquariat » Kataloge » VID/Geschichte/Regionalgeschichte (109 Einträge)

REDIVIVUS Antiquariat - VID/Geschichte/Regionalgeschichte

109 Einträge in diesem Katalog
1 2 3 ... 11
:. VID/Geschichte/Regionalgeschichte


Geschichte Mitteldeutschlands Vol. 2 Otto von Bismarck, Radegunde, Otto der Große, Karl May, Friedrich August der Dritte, Martin Luther
UAP Video GmbH, Dezember 2006
Laufzeit: 270 Minuten - Sprache: Deutsch - 192x140x18 mm


EAN: 4250015772058

Auch die zweite Folge der Geschichte Mitteldeutschlands beeindruckt mit überragenden Persönlichkeiten, ganz gleich ob Streiter für den rechten Glauben, Kämpfer um die Kaiserkrone, leidenschaftlicher Schriftsteller, Staatsmann mit "Zuckerbrot und Peitsche", verschleppte thüringische Prinzessin oder auch Sachsens letzter König. Geschichtsinteressierten soll ein Einblick vermittelt werden, wie in Mitteldeutschland seit eintausend Jahren gelebt, geglaubt und gearbeitet, aber auch gefühlt, geträumt und gestorben wird. Dabei gilt das besondere Interesse eher den Alltäglichkeiten, all den kleinen Schritten, die, in ihrer Summe und über einen längeren Zeitabschnitt betrachtet, große Entwicklungen ausmachen. Diese Geschichten sollen zu weiterer und ausgedehnterer Beschäftigung mit der Historie der Region anregen, um Antworten auf das Woher und Wohin zu finden. Gab es ihn wirklich, den Thüringischen Königsschatz, den die Franken damals so verzweifelt suchten? Wenn ja, wo ist er? Welche Rolle Radegunde dabei spielt, darum geht es in einer der sechs Folgen! Wie konnte sich der Provinzpolitiker Bismarck zum Mitbestimmer im Preußischen Landtag hocharbeiten? Und wie schaffte es Karl May, ein bis heute beliebtes Wildwestpanorama zu entwerfen? Auch diese Fragen sollen beantwortet werden. Otto der Große, Martin Luther und Friedrich August III. gehören ebenfalls zu den historischen Persönlichkeiten, deren Leben und Wirken in jeweils 45 Minuten beleuchtet werden. Erleben Sie es mit, denn nichts ist spannender als die Wirklichkeit des Vergangenen!

Preis: 35,50 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 35,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 


Filmschätze aus Mecklenburg-Vorpommern 1950-1987
Vz- Handelsgesellschaft M, Mai 2017
Laufzeit: 319 Minuten - Mindestalter nach FSK: 0 Jahre - Sprache: Deutsch - 193x139x32 mm


EAN: 4028951699834

-> Von Hamburg bis Stralsund (ca. 31 min., s/w): Bau und Stapellauf auf den volkseigenen Werften Stralsund, Boizenburg, Wolgast und Damgarten werden im Gegensatz zu Demontagen in Hamburg und Kiel gezeigt. Regie und Drehbuch: Andrew Thorndike; Kamera: Joop Huisken, Kurt Stanke; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1950 -> Sommer, Sonne, AK 8 (ca. 19 min., Farbe + s/w): Ein junges Paar dokumentiert seine Urlaubsreise mit ihrer neu gekauften Schmalfilmkamera AK 8. Regie und Drehbuch: Helmut Schneider; Kamera: Helmut Gerstmann, Hans-Ulrich Männling; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1956 -> Wir bauen unser Tor zur Welt (ca. 27 min., Farbe): Warnemünde Sommer 1958 - mit Unterstützung von freiwilligen Helfern und dank Spenden aus dem ganzen Land entstand in Rostock ein Überseehafen. In nur sechs Monaten Bauzeit wurde eine 540 m lange Mole errichtet. Regie und Drehbuch: Heinz Reusch; Kamera: Horst Orgel; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1958 -> Barfuß und ohne Hut (ca. 25 min., s/w): "Summertime" in Prerow an der Ostsee, 1964. Eine Gruppe von jungen Leuten verbringt den Sommer am Meer. Verliebt und hübsch sind sie, die Jungen und Mädchen, barfuß in Jeans und lässigen Pullovern. Unzählige Tage sind erfüllt von Faulsein, Balgen im Sand, Nachdenklichkeit und Glück. Regie und Drehbuch: Jürgen Böttcher; Kamera: Christian Lehmann; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1964 -> Der Darß (ca. 15 min., Farbe): Der Film zeigt die schöne Boddenlandschaft auf der Ostseehalbinsel in all ihren Facetten. Alte Handwerkstraditionen, wie die des Reetdachdeckers, sind dokumentiert. Erkennbar wird das Bemühen, die einzigartige Landschaft zum Nutzen aller zu pflegen und zu erhalten. Regie und Kamera: Joop Huisken; Drehbuch: Joop Huisken, Bodo Schulenberg; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1967 -> Jubiläum einer Stadt - 750 Jahre Rostock (ca. 24 min., Farbe): Aufnahmen von Rostock zu einer Suite von Günter Kochan, in 11 Teilen. Zu sehen sind die Altstadt, der Hafen, Fabriken, Neubauten, Ausflügler am Meer, Dekorationen zu 750 Jahre Rostock und viele weitere Impressionen. Regie: Winfried Junge; Drehbuch: Winfried Junge, Hans-Eberhard Leupold; Kamera: Werner Kohlert, Hans-Eberhard Leupold, Wolfgang Randel; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1968 -> Essay über ein Fischweib oder Min Herzing (ca. 15 min., Farbe): Es ist der letzte Arbeitstag einer Fischverkäuferin vom Markt in Warnemünde. 72 ist sie, mit 15 fuhr sie mit dem Vater raus zum Fischfang, mit 20 brachte sie, in großen Körben, zum ersten Mal Fische nach Rostock, zunächst in die Villen, und dann saß sie tagtäglich auf dem Fischmarkt. Regie: Uwe Belz; Drehbuch: Uwe Belz, Georg Kilian; Kamera: Georg Kilian; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1974 -> Ludwigslust - Kulturhistorische Randnotizen (ca. 9 min., Farbe): Der Film zeigt Ludwigslust, die "Perle Mecklenburgs". In der Residenzstadt wollte und musste man repräsentieren und - hatte wenig Geld. So wurde der erste "Kunststoff" - Pappmach? - zu höchster Vollendung entwickelt und als Ersatz für Stuck, Schnitzerei, Kunstschmiedearbeiten und zu haltbaren Kopien für Werke der Bildhauerkunst benutzt. Regie: Armin Georgi; Drehbuch: Kurt Eifert, Armin Georgi; Kamera: Karl Farber; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1977 -> Unterwegs im Bezirk Schwerin (ca. 31 min., Farbe): Schwerin, Güstrow und Umgebung werden mit ihrem Alltagsleben und ihren Sehenswürdigkeiten vorgestellt: Wohnsiedlungen und historische Bauwerke, die industrielle Produktion und traditionelles Handwerk. Auch Ferien- und Freizeitaktivitäten der Bürger sowie regionale Kunst werden gezeigt. Regie und Kamera: Klaus Schulze; Drehbuch: Rolf Scholz, Klaus Schulze; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1987 -> Unser Rügen (ca. 19 Minuten): Ein Landschaftsbild von der Insel Rügen, ihre geologische Entstehung und ihre Besiedlungsgeschichte. Regie und Drehbuch: Günter Mühlpforte; Kamera: Heinz Thomas; Produktion: DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme 1954 -> Hiddensee (ca. 16 Minuten): Die raue Schönheit der Insel Hiddensee wurde schon im 19. Jahrhundert von zahlreichen Künstlern erkannt. Durch die gewaltigen Kräfte des Meeres und des Windes ändert sich die Küste Hiddensees beständig, wird Strand an einer Stelle weggespült und eine Düne anderswo aufgeweht. Regie: Jir? Jahn; Drehbuch: Hans-Peter Enderlein, Jir? Jahn; Kamera: Heinz Thomas; Produktion: DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme 1957 -> ...und abends Gäste (ca. 11 Minuten): Ein Werftarbeiter und ein Seeoffizier verbringen einen geselligen Abend im Klubhaus der Werftarbeiter von Wismar. Beide werden an ihren Arbeitsplätzen im Hafen und auf der Mathias-Thesen-Werft in der Wismarbucht vorgestellt. Regie und Drehbuch: Heinz Müller; Kamera: Horst Orgel; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1960 -> Schiffe - Kräne - Kapitäne (ca. 17 Minuten): Peters Vater ist Kapitän. Zusammen mit seinem Freund Michael holt Peter ihn am Rostocker Übersee-Hafen ab. Dort zeigt und erklärt er den beiden Jungen die typischen Abläufe am Hafen. Regie und Drehbuch: Ingrid Sander; Kamera: Fritz Hemmerling; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1960 -> Begegnungen im Schnee (ca. 25 Minuten): Ein Film über den Katastrophenwinter 1978/79. In den besonders betroffenen Gebieten an der Ostseeküste wurde durch Kälte, Sturm und gewaltige Schneemassen die Normalität aufgehoben. Es waren besondere Anstrengungen und Sondereinsätze der Armee notwendig, um die Versorgung und medizinische Betreuung der betroffenen Menschen zu gewährleisten. Regie und Drehbuch: Uwe Belz; Kamera: Wolfgang Dietzel, Manfred Gronau, Michael Hallatsch u.a; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1979 -> Die Wokrenterstraße (ca. 18 Minuten): Der Film zeigt die Rekonstruktion von alten Häusern im Rostocker Hafenviertel, der nördlichen Altstadt, dessen Zentrum die Wokrenterstraße ist. Anwohner und Handwerker aus dem Viertel werden vorgestellt. Regie und Drehbuch: Werner Wüste; Kamera: Niko Pawloff; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1985 -> Doberaner Jubiläum (ca. 17 Minuten): Die Einwohner Bad Doberans haben im Juni 1986 das 800jährige Jubiläum ihrer Stadt begangen. Der Film lädt den Zuschauer ein, die Doberaner bei ihrem selbstgestalteten Fest zu beobachten und zeigt auf heiter-ironische Weise gleichzeitig wichtige Etappen der Entwicklung vom Zisterzienser-Kloster über das erste deutsche Seebad Heiligendamm bis zur Nachkriegszeit. Regie: Friedrich Rochow; Drehbuch: Andrea Ritterbusch, Friedrich Rochow; Kamera: Siegfried Gebser; Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1986

Preis: 18,99 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 18,99 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 


Bündner Geschichten NZZ Format
Filmsortiment.de, Februar 2008
Laufzeit: 74 Minuten - Mindestalter nach FSK: 0 Jahre - Sprache: Deutsch - 192x139x17 mm


EAN: 7640114161995

Das Bündnerland ist berühmt für seinen Rohschinken und seine geschnitzten Arvenmöbel. Natureis aus dem See: Die Eismänner. Als das Eis noch in Blöcken aus der gefrorenen Seedecke gesägt und mit Pferd und Wagen an Hotels und Brauereien ausgeliefert worden ist. Das alte, fast ausgestorbene Handwerk des Schindelmachens findet dank moderner Architektur wieder Anklang. Fünf gestandene Bauern legen in Churwalden ihre Betriebe zusammen und bauen gemeinsam einen Kuhstall und im Bergdörfchen Stuls verzichten. Evi und Peter Schöb auf Subventionen, um auch im hohen Alter weiter Bauern sein zu dürfen. Der Wildhüter mit eigenem Schlachthaus.Die ganze Vielseitigkeit des Bündnerlandes in 'Best of NZZ Swiss made'.

Preis: 28,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 28,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 


Kultauto Trabant - Unsere DDR Vol. 08 / DDR TV-Archiv
Übersetzter Titel: Kultauto Trabant - Unsere DDR
Icestorm Entertainment, August 2013
Laufzeit: 92 Minuten - Mindestalter nach FSK: 0 Jahre - Sprache: Deutsch - 190x136x17 mm TV-Norm: SDTV 576i (PAL). Sprachversion: Deutsch DD 2.0 Dual Mono


EAN: 4028951198870

Der Trabant - Kultobjekt und Sinnbild einer ganzen Generation.

Preis: 9,99 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 12,99 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 


Spirit of Hamburg - 120 Jahre Geschichte Hamburgs - Box mit Teil 1 und 2. 1842 - 1965
UAP Video GmbH, Mai 2015
Laufzeit: 180 Minuten - Mindestalter nach FSK: 0 Jahre - Sprache: Deutsch - 193x139x17 mm


EAN: 4250015789056

Faszinierende Filmaufnahmen und Fotos über den Großen Brand und die Jahre vor Gründung des Deutschen Reiches, Glanz und Gloria in der Kaiserzeit, Krisen und Demokratie in der Weimarer Republik, Gleichschaltung und Terror durch die Nationalsozialisten und bedrückende Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg. Gezeigt werden die Trümmerbeseitigung und der Wiederaufbau, das Wirken der britischen Besatzungsmacht und der Hamburger Politiker der Nachkriegszeit. Wochenschau- und Amateuraufnahmen machen das Lebensgefühl der Jahre des Wirtschaftswunders erlebbar. Dokumentiert werden unter anderem das Sport- und Kulturleben, die Architektur der Zeit, die Sturmflut 1962, das Milieu St.Pauli's und die Entwicklung des Hamburger Hafens.Dieser Film baut auf der Dokumentation "Hamburg - Eine Bildergeschichte 1842-1945" auf und beinhaltet 130 neue Minuten mit ergänzenden Geschichten, Filmaufnahmen und Perspektiven.Episode 1 1842 - 1925 45 MinutenEpisode 2 1925 - 1945 45 MinutenEpisode 3 1945 - 1953 45 MinutenEpisode 4 1954 - 1965 45 MinutenDie vier 45minütigen Dokumentationen nehmen den Zuschauer mit durch über 120 Jahre bewegte Hamburger Geschichte. Ein eindrucksvolles Bild der Freien und Hansestadt Hamburg.

Preis: 27,95 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 27,95 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Caspers, Lisei (Regisseur)
Gestrandet
AL!VE Ag, Oktober 2016
Laufzeit: 80 Minuten - Mindestalter nach FSK: 0 Jahre - Sprache: Deutsch - 193x137x17 mm


EAN: 4042564162813

Das Jahr 2014 beginnt für die Bewohner von Strackholt mit einer ungewöhnlichen Nachricht: Eine kleine Gruppe eritreischer Flüchtlinge ist in dem 1500-Seelen-Dorf "gestrandet". 20 km von Aurich, inmitten der ostfriesischen Leere, sollen die Neuankömmlinge den Ausgang ihres Asylverfahrens abwarten. Helmut, ein pensionierter Schuldirektor, und Christiane, eine Journalistin, nehmen sich der fünf Männer an. Mit Deutschunterricht, Amtsgängen und selbstgebackenem Kuchen versuchen sie, ihnen den Neuanfang in der fremden Umgebung zu erleichtern. Die Flüchtlinge nehmen das Hilfsangebot mit großem Elan an. Doch mit jedem Tag treten neue Konflikte auf, denn die Mühlen der Behörden mahlen langsam und die tägliche Ungewissheit zehrt an den Nerven aller Beteiligten. GESTRANDET begleitet Flüchtlinge und Helfer beim Start in ein neues Leben. Die junge Regisseurin Lisei Caspers ("Deutscher Nachwuchsfilmpreis" 2007, Internationales Filmfestival Hannover für "Grenzgebiet - Spiritual Healing") erfährt Anfang 2014, dass eine Gruppe eritreischer Flüchtlinge in der Nähe ihres Heimatdorfes untergebracht werden. Sie beschließt, den Weg der Asylbewerber filmisch zu begleiten. Mit GESTRANDET ist ihr ein eindringlicher Film gelungen, der nicht nur die Nöte der Asylbewerber und die Sorgen der ehrenamtlichen Betreuer schildert, sondern auch zeigt, wie beide Seiten voneinander lernen und zu einem größeren Verständnis füreinander gelangen.

Preis: 14,99 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 14,99 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 


Geschichte Mitteldeutschlands Vol. 3 Heinrich I., August der Starke und die vergiftete Mätresse, Die Brockenhexe, Tannhäuser, Fürstin Teschen, Albrecht der Entartete
UAP Video GmbH, Oktober 2012
Laufzeit: 270 Minuten - Mindestalter nach FSK: 0 Jahre - Sprache: Deutsch - 190x136x30 mm


EAN: 4250015784556

Auch die dritte DVD-Box beeindruckt mit überragenden Persönlichkeiten Mitteldeutschlands: mächtige Könige, intrigante Mätressen, skandalträchtige Ritter oder angebliche Hexen - es sind Menschen wie diese, die mit ihren spannenden Geschichten diese Region geprägt haben. Geschichtsinteressierten soll ein Einblick vermittelt werden, wie in Mitteldeutschland seit eintausend Jahren gelebt, geglaubt und gearbeitet, aber auch gefühlt, geträumt und gestorben wird. Dabei gilt das besondere Interesse eher den Alltäglichkeiten, all den kleinen Schritten, die, in ihrer Summe und über einen längeren Zeitabschnitt betrachtet, große Entwicklungen ausmachen. Diese Geschichten sollen zu weiterer Beschäftigung mit der Historie der Region anregen, um Antworten auf das Woher und Wohin zu finden. Ist es denkbar, dass August der Starke sich durch Brudermord in den Besitz der sächsischen Kurwürde gebracht hat? Führte Tannhäuser tatsächlich ein so ausschweifendes, Anstoß erregendes Leben? Auch diese Fragen sollen beantwortet werden. Reichsfürstin von Teschen, Sibylla von Neitschütz, Heinrich I., die Hexe vom Brocken, und Albrecht der Entartete gehören ebenfalls zu den historischen Persönlichkeiten, deren Leben und Wirken in jeweils 45 Minuten beleuchtet werden. Erleben Sie es mit, denn nichts ist spannender als die Wirklichkeit des Vergangenen!

Preis: 37,95 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 37,95 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 


Schlesien & Riesengebirge
AVM Entertainment GmbH, März 2015
Laufzeit: 55 Minuten - Mindestalter nach FSK: 12 Jahre - Sprache: Deutsch - 190x138x17 mm 14:9 PAL, Dolby Digital 2.0


EAN: 4260187039750

Mehr als ein JahrhundertFilmgeschichte spiegeln sich inder Vielzahl unterschiedlichsterFilmschnipsel wieder.Neben zahlreichen historischen Gebäuden und Plätzen, die längst nicht mehr existieren,zeigen die Filmausschnitte auch ein lebendiges Bild vom Leben und Arbeiten der Menschen.Die Filmdokumentation ¿Schlesisches Bergland¿ erinnert an das alte Schlesien. Gebäude, Kirchen,Städte und Dörfer und die sagenumwobene Landschaft des Riesengebirges werdenin alten Filmaufnahmen aus deutscher Zeit wieder lebendig. Im Mittelpunkt Schlesiens thront,als unvergängliches Monument deutscher Baukunst, die mächtige Hauptstadt Schlesiens, Breslau.Begleiten Sie uns nun auf unserer Filmreise in die Vergangenheit und erleben Sie:Deutschland wie es einmal war ...

Preis: 12,99 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 12,99 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Zeuner, Katinka (Regisseur); Laser, Benjamin (Regisseur); Rebling, Jalda (Schauspieler); Adam, Anna (Schauspieler)
Jalda & Anna
Lighthouse Home Entertain, Februar 2016
Laufzeit: 75 Minuten - Mindestalter nach FSK: 0 Jahre - Sprachen: Englisch, Deutsch, Hebrew - 190x134x17 mm


EAN: 0610098441663

Die Künstlerinnen Jalda Rebling und Anna Adam leben zusammen in Berlin. Sie sind Jüdinnen der "ersten Generation" nach der Shoah. "Es darf Spaß machen, jüdisch zu sein", kann Jalda Rebling heute sagen. Zwei Jahre lang haben die FilmemacherInnen Katinka Zeuner und Ben Laser sie durch ihren Alltag zwischen Berlin, der deutschen Provinz und bis nach Israel begleitet."Jalda und Anna - Erste Generation danach" zeichnet ein Porträt zweier Frauen, die heute selbstbewusst stolz und jüdisch in Deutschland leben, sich mit Bestimmtheit und Humor ihren Platz in der Gesellschaft nehmen und diesen immer wieder neu gestalten.

Preis: 12,99 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 12,99 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Neumann, Christa; Schnitzler, Karl-Eduard von; Mahlke, Peter (Fotograph); Wolff, Hans-Achim (Fotograph); Lange, Hartmut (Fotograph); Herrmann, Dieter (Fotograph)
Unterwegs im Norden - Unsere DDR Vol. 01 / DDR TV-Archiv
Übersetzter Titel: Unterwegs im Norden - Unsere DDR
Icestorm Entertainment, Februar 2013
Laufzeit: 125 Minuten - Mindestalter nach FSK: 0 Jahre - Sprache: Deutsch - 193x136x17 mm TV-Norm: SDTV 576i (PAL). Sprachversion: Deutsch DD 2.0 Dual Mono


EAN: 4028951491346

Landschaften, Alltag und Berufe haben sich im Laufe der Zeit verändert. Diese DVD-Edition führt Sie zurück und zeigt mittels Original-Dokumentationen aus dem DDR-TV-ARCHIV, was so nicht mehr ist. Erleben Sie noch einmal, wie sie ausgesehen hat - unsere DDR. Müritz - Kleines Meer. Die vier Jahreszeiten am größten Binnensee der DDR Der Film zeigt die Müritz mit ihrer herrlichen Landschaft im Wechsel der Jahreszeiten. Rechts der Bodden, links das Meer Der Sänger und Entertainer Horst Köbbert aus Warnemünde zeigt einer dänischen Kollegin, der Sängerin Birthe Kjaer, seine Heimat. Zu sehen ist die herbe Schönheit der Landschaft zwischen Bodden und Ostsee. Nachsaison auf Hiddensee, Impressionen und Informationen von einer gefährdeten Landschaft Fred, ein Junge aus Hiddensee, führt über seine Insel und zeigt ihre Besonderheiten. Zur Erhaltung der einzigartigen Landschaft werden vom Küstenschutz verschiedene Maßnahmen ergriffen, die im Film vorgestellt werden. DDR-maritim, Impressionen aus dem Norden Der Film berichtet über Menschen in Wismar, Stralsund, Rostock-Warnemünde und Sassnitz, die Schiffe bauen, Schiffe fahren und für die Sicherheit der Schiffe verantwortlich sind. Außerdem wird der beliebte Erholungs- und Badeort Binz vorgestellt.

Preis: 9,99 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 12,99 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

1 2 3 ... 11
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2017 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.