Sie sind hier: Startseite » Buchhändler » REDIVIVUS Antiquariat » Kataloge » TB/Privatrecht/BGB (54 Einträge)

REDIVIVUS Antiquariat - TB/Privatrecht/BGB

54 Einträge in diesem Katalog
1 2 3 ... 6
:. TB/Privatrecht/BGB

Dieckmann, Inga; Helms, Tobias (Herausgeber); Löhnig, Martin (Herausgeber); Röthel, Anne (Herausgeber)
Die rechtliche Stellung des lediglich biologischen Vaters im Wandel des gesellschaftlichen Familienbildes
Metzner, Wolfgang Verlag, Januar 2014
1. Auflage. - 333 S. - Sprache: Deutsch - 208x146x22 mm

ISBN: 3943951138
EAN: 9783943951134

Die Arbeit zeichnet die rechtlichen Schritte nach, in denen sich seit Inkrafttreten des BGB bis jüngst zum Erlass des Gesetzes zur Stärkung der Rechte des leiblichen, nicht rechtlichen Vaters vom 4. Juli 2013 die Rechtsstellung des biologischen Vaters geändert und entwickelt hat. Für jede der gesetzlichen Maßnahmen wird das gesellschaftliche Umfeld in die Betrachtung einbezogen, und es werden eingehend die Wechselwirkungen zwischen den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und der rechtlichen Entwicklung dargestellt.

Preis: 19,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 19,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Kurzbein, Regula (Herausgeber); Muster, Alain (Herausgeber); Martin, Céline A. (Herausgeber); Good, Rachel (Herausgeber); Hagi, Andreas (Herausgeber); Küffer, Rafael (Herausgeber); Sommer, Jessica (Herausgeber)
Metamorphose des Zivilrechts
Boorberg, R. Verlag, April 2014
1. Auflage. - 351 S. - Sprache: Deutsch - 208x144x25 mm

ISBN: 3415052141
EAN: 9783415052147

Preis: 48,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 48,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Baum, Felix
Die Verjährung erbrechtlicher Ansprüche Eine Auseinandersetzung mit der Norm des § 197 Abs. 1, Nr. 2, 2. Alt BGB
Lang, Peter GmbH, Mai 2005
1., Aufl. - 116 S. - Sprache: Deutsch - 209x149x12 mm

ISBN: 3899755286
EAN: 9783899755282

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie die gesetzliche Regelung des ? 197 Abs.1, Nr.2, 2.Alt. BGB, wonach "erbrechtliche Ansprüche" der dreißigjährigen Verjährung unterliegen, vor dem Hintergrund des neuen Verjährungsrechtes zu verstehen ist. Mit dem Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts ist seit Januar 2002 eine regelmäßige Verjährungsfrist von drei Jahren eingeführt worden, deren Beginn von subjektiven Faktoren abhängt (?? 195, 199 BGB). Eine Ausnahme von der weitreichenden Regelverjährung ist in ? 197 Abs.1, Nr.2, 2.Alt. BGB jedoch für "erbrechtliche Ansprüche" vorgesehen. Da dieser Begriff im kodifizierten Verjährungsrecht bisher nicht enthalten war, stellt sich die Frage, welche Ansprüche unter ihn zu subsumieren sind. Von dieser Frage ausgehend setzt sich die Arbeit mit der generellen Problematik einer verjährungsrechtlichen Bereichsausnahme für erbrechtliche Ansprüche auseinander. Dabei werden auch die allgemeinen und konkreten Kritikpunkte an der neuen Rechtslage dargestellt. Vor dem Hintergrund dieser Kritik wird die neue gesetzliche Regelung des ? 197 Abs.1, Nr.2, 2.Alt. BGB daraufhin untersucht, wie sie nach der juristischen Dogmatik auszulegen ist. Hierbei zeigt sich, dass eine stark einschränkende Auslegung der Norm angezeigt ist, um der Systematik des neuen Verjährungsrechts gerecht zu werden. Im Ergebnis wird dem Gesetzgeber daher empfohlen, die verunglückte und unbedacht kodifizierte Norm des ? 197 Abs.1, Nr.2, 2.Alt. BGB ersatzlos zu streichen.

Preis: 24,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 24,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 


Nachbarrecht (NachbR) mit BGB (Auszug), EGBGB (Auszug), NachbarrechtsG der der Bundesländer, ZPO (Auszug), EGZPO (Auszug), GerichtsverfassungsG (Auszug), Schlichtungsgesetzen der Bundesländer
Reihe: dtv-Taschenbücher Beck Texte 5771
dtv Verlagsgesellschaft, Dezember 2010
2. Auflage. Textausgabe mit ausführlichem Sachverzeichnis. Stand: 16. Oktober 2006. - 271 S. - Sprache: Deutsch - 190x129x25 mm

ISBN: 3423057718
EAN: 9783423057714

Inhalt Die handliche Textausgabe fasst alle bei Nachbarschaftsstreitigkeiten einschlägigen Vorschriften zusammen: Bürgerliches Gesetzbuch (Auszug) mit Einführungsgesetz (Auszug), NachbarrechtsG der Bundesländer, SchlichtungsG der Bundesländer, Zivilprozessordnung (Auszug) mit Einführungsgesetz, GerichtsverfassungsG (Auszug) Verkaufsargument In einer handlichen Textausgabe: das gesamte private Nachbarrecht des BGB und sämtlicher Nachbarrechtsgesetze der Bundesländer sowie das dazu gehörige Verfahrensrecht in ZPO und Landesschlichtungsgesetzen. Die 2. Auflage bringt die abgedruckten Gesetze durchgängig auf den aktuellen Stand der Gesetzgebung. zum Autor der Einführung Vors. Richter am LG a.D. Heinrich Schäfer, Dortmund. Ab der 2. Auflage fortgeführt von Rechtsanwalt Dr. Patrick Bruns, Baden-Baden Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter sowie für jeden privat Interessierten.

Preis: 9,90 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 12,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Kilian, Tobias
Die dingliche Surrogation von Personengesellschaftsanteilen im Erbrecht
Reihe: Neue Juristische Beiträge 79
Utz Verlag GmbH, Utz, Herbert, Juli 2011
316 S. - Sprache: Deutsch - 205x145x22 mm

ISBN: 3831641064
EAN: 9783831641062

Im Spannungsfeld zwischen Erb- und Gesellschaftsrecht gibt es noch immer viele ungelöste Fragen. Die erbrechtliche dingliche Surrogation von Anteilen an Personengesellschaften war zwar bereits Gegenstand zweier Urteile des Bundesgerichtshofs, wurde aber gegensätzlich entschieden. Es ist daher noch immer unklar, ob und in welchem Umfang die dingliche Surrogation Anteile an Personengesellschaften erfassen kann. Die vorliegende Arbeit unternimmt es, dem Problem aus erbrechtlicher und aus gesellschaftsrechtlicher Sicht auf den Grund zu gehen und die Voraussetzungen für die Surrogation zu benennen. Die Arbeit setzt sich insbesondere mit der Frage auseinander, ob die Surrogation an die Zustimmung der übrigen Gesellschafter geknüpft ist, und ob bei fehlender Zustimmung die Surrogation für die vermögensrechtlichen Ansprüche aus dem Anteil aufrecht erhalten werden kann. Es wird eine praktikable Lösung aufgezeigt, die den Interessen aller Beteiligten (Erben, Gesellschafter und Gläubiger) gerecht wird

Preis: 48,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 48,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Junk, Oliver
Informationshaftung der Zielgesellschaft und ihrer Geschäftsführer beim Erwerb von GmbH-Geschäftsanteilen
Reihe: Driesen | Rechtswissenschaft
Driesen, Dr. H. H. Verlag, Driesen, H. H., Dr., Verlag, GmbH, Februar 2017
1. Auflage. - 268 S. - Sprache: Deutsch - 211x149x25 mm

ISBN: 3868661484
EAN: 9783868661484

Die Informationshaftung des Verkäufers bei Unternehmenskäufen war bereits Gegenstand zahlreicher juristischer Abhandlungen. Nur rudimentär wurde demgegenüber bisher die Haftung der Zielgesellschaft und ihrer Geschäftsführer für Falschinformationen in den Blick genommen. Oliver Junk schließt diese Lücke mit der vorliegenden Untersuchung. Der Autor beleuchtet dabei neben dem Haftungsverhältnis zum Käufer auch Fragen einer möglichen Inanspruchnahme durch den Verkäufer.

Preis: 26,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 26,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 


Insolvenzordnung mit Einführungsgesetz VO (EG) 1346/2000 über Insolvenzverfahren, Insolvenzrechtlicher Vergütungsverordnung, Insolvenzstatistikgesetz und weiteren insolvenzrechtlichen Vorschriften - Rechtsstand: 1. August 2014
dtv Verlagsgesellschaft, Beck C. H., Oktober 2014
17. Auflage. - 223 S. - Sprache: Deutsch - 190x123x20 mm

ISBN: 340667271X
EAN: 9783406672712

Inhalt Insolvenzordnung (InsO), EinführungsG zur InsO (EGInsO), VO (EG) 1346/2000 über Insolvenzverfahren, Insolvenzrechtliche VergütungsVO (InsVV), Internet-BekanntmachungsVO, VerbraucherinsolvenzformularVO (VbrInsFV), AnfechtungsG (AnfG), InsolvenzstatistikG (InsStatG), SGB III [Auszug: Insolvenzgeld] und StGB [Auszug: Insolvenzstraftaten]. Neuauflage Die Neuauflage bringt das Werk auf den Stand der Änderungen zum 1.8.2014. Autor der Einführung Prof. Dr. Reinhard Bork ist Professor an der Universität Hamburg. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Rechtspfleger, Verwalter ebenso wie für die Gläubiger- und Schuldnerseite, Banken, Versicherungen, Steuerberater, Gerichtsvollzieher, Verbrauchervereine und Schuldnerberater.

Preis: 9,90 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 12,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Richter, Wenzel
Rechtsbehelfe Privater gegenüber der Hoheitsgewalt in der Russischen Föderation Eingaben im Versicherungsaufsichtsrecht
Reihe: Rechtswissenschaftliche Forschung und Entwicklung
Utz Verlag GmbH, April 2017
203 S. - Sprache: Deutsch - 8 Tabellen - 207x145x18 mm

ISBN: 383164473X
EAN: 9783831644735

Die in den 1990er Jahren begonnene Anpassung der russischen Rechtsordnung an die neuen gesellschaftlichen Gegebenheiten schreitet voran. Neben grundlegenden Reformen des Privatrechts rückte dabei zuletzt auch die Verbesserung der Rechtsstellung privater Rechtsträger gegenüber Organen der öffentlichen Hoheitsgewalt in den Fokus. Ein Ansatzpunkt ist unter Anderem das in Artikel 33 der russischen Verfassung normierte Recht Privater, sich mit einem Begehren in Form einer Eingabe direkt an die Hoheitsgewalt zu wenden. Die Ausgestaltungen dieses Eingaberechts auf föderalgesetzlicher sowie föderalexekutiver Ebene bilden den Schwerpunkt der vorliegenden Untersuchung.

Preis: 47,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 47,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Grziwotz, Herbert; Kappler, Susanne; Kappler, Tobias
Trennung und Scheidung richtig gestalten Getrenntleben, Scheidung, Lebenspartnerschaftsaufhebung, Vermögensauseinandersetzung und Unterhalt
Reihe: dtv-Taschenbücher Beck Rechtsberater 50731
dtv Verlagsgesellschaft, November 2013
8., überarbeitete und aktualisierte Auflage. - 290 S. - Sprache: Deutsch - 190x123x22 mm

ISBN: 3423507314
EAN: 9783423507318

Getrenntleben, Scheidung, Lebenspartnerschafts-aufhebung, Vermögensauseinandersetzung und UnterhaltInhalt:Trennung, was nun? Nicht nur Paare, die in Tren-nung und Scheidung leben, sondern auch heirats-willige Partner sollten ihre Rechte und Pflichten im Falle des Scheiterns der Ehe kennen:Leicht verständlich: Die rechtlichen Aspekte sind einfach aufbereitet und in einer verständlichen Sprache dargestellt. Anschaulich: zahlreiche Beispiele, Musterbe-rechnungen und Übersichten machen die Ausfüh-rungen anschaulich.Übersichtlich: Klar aufgebaut und mit einem ausführlichen Sachregister.Zusätzlich: ein Überblick zu den Vereinbarungs-möglichkeiten in Scheidungsverträgen, um Tren-nungsfolgen einvernehmlich und vorsorglich zu regeln.Zur 8. Auflage:Berücksichtigt die neue Rechtsprechung und aktuelle Gesetzgebung, etwa zum nachehelichen Unterhalt bei langjähriger Hausfrauenehe. Jetzt auch mit Vereinbarungsmöglichkeiten.

Preis: 12,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 12,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Weber, Susanne
Das Verhältnis zwischen der einstweiligen Anordnung im Familienverfahren nach den §§ 49ff. FamFG und dem deckungsgleichen Hauptsacheverfahren
Reihe: Schriften zum deutschen und ausländischen Familien- und Erbrecht 7
Metzner, Wolfgang Verlag, Metzner, Wolfgang, Verlag GmbH, Juni 2012
1. Auflage. - 410 S. - Sprache: Deutsch - 215x149x43 mm

ISBN: 3980620778
EAN: 9783980620772

Die Arbeit untersucht anhand des Verfahrensverlaufs die Frage, ob mit der Neuregelung der einstweiligen Anordnung in Familiensachen durch §§ 49 ff. FamFG das Ziel des Gesetzgebers, die Verselbständigung des Anordnungsverfahrens und damit verbunden die Erwartung der Akzeptanz der Eilentscheidung als endgültig streitbeilegend, erreicht ist. Sie kommt zu dem Ergebnis einer Bedeutungssteigerung des einstweiligen Rechtsschutzes im Verhältnis zur Hauptsache, die sich allerdings in den zumeist besonders konfliktbelasteten Familienverfahren auf die Funktion eines Zwischenverfahrens beschränkt. Entsprechendes wird für die Antragsverfahren in Unterhaltssachen konstatiert, da das hier bestehende Interesse an Planungssicherheit nur durch eine materiell-rechtskräftige Hauptsacheentscheidung befriedigt werden kann.

Preis: 19,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 19,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

1 2 3 ... 6
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2017 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.