Sie sind hier: Startseite » Buchhändler » REDIVIVUS Antiquariat » Kataloge » TB/Modellbau (14 Einträge)

REDIVIVUS Antiquariat - TB/Modellbau

14 Einträge in diesem Katalog
1 2
:. TB/Modellbau

Thomas, Isabelle; Veysset, Fréderique
Estilo parisino
Lunwerg, Januar 2013
224 S. - Sprache: Spanisch - 238x159x22 mm

ISBN: 8497859073
EAN: 9788497859073

Preis: 29,01 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 29,01 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Skinner, Aaron
Modeling Airliners
Reihe: FineScale Modeler Books
KALMBACH PUB CO, November 2012
79 S. - Sprache: Englisch - 273x210x7 mm

ISBN: 0890248443
EAN: 9780890248447

Preis: 17,99 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 17,99 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
Schienenverkehr (Luxemburg) Bahnhof in Luxemburg, Bahnstrecke in Luxemburg, Triebfahrzeug (Luxemburg), Bombardier TRAXX, Vennbahn, Schienenverkehr in Luxemburg, Straßenbahn Luxemburg, Luxemburger Nordstrecke, Chemins de Fer Luxembourgeois, Athus-Maas-Linie
Books LLC, Reference Series, Oktober 2014
30 S. - Sprache: Deutsch - 246x189x7 mm Paperback

ISBN: 1159310890
EAN: 9781159310899

Preis: 14,42 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 14,42 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
Bahnstrecke in Vorderasien Bagdadbahn, Hedschasbahn, Liste der Eisenbahnstrecken in der Türkei, Bahnstrecke Jaffa-Jerusalem, Bahnstrecke Haifa-Dar'a, Bahnstrecke Naharija-Be'er Sheva, Britische Militärbahnen in Palästina, Sinai-Bahn
Books LLC, Reference Series, August 2011
44 S. - Sprache: Deutsch - 244x190x5 mm Paperback

ISBN: 1158807899
EAN: 9781158807895

Preis: 16,19 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 16,19 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Casas Moreno, Alfonso; Suñé González, Carles
No sin mi barba
Lunwerg Editores, April 2015
160 S. - Sprache: Spanisch - 218x156x22 mm

ISBN: 8416177554
EAN: 9788416177554

Preis: 23,40 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 23,40 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Reyes, Carlos
RCadvisor's ModiFly
RCadvisor.com, Juli 2009
152 S. - Sprache: Englisch - 249x172x15 mm Paperback

ISBN: 0982261349
EAN: 9780982261347

Preis: 17,10 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 17,10 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
Gruob Castrisch, Ilanz, Luven, Ruschein, Sagogn, Falera, Valendas, Castelberg, Herz-Jesu-Kirche, Burg Löwenberg, Martinskirche, Katholische Kirche Sagogn, Ladir, Burg Castrisch, Burg Wildenberg, Burg Frauenberg, Burg Valendas, Burg Castelberg
Books LLC, Reference Series, November 2011
42 S. - Sprache: Deutsch - 230x154x10 mm Paperback

ISBN: 1159034818
EAN: 9781159034818

Quelle: Wikipedia. Seiten: 42. Kapitel: Castrisch, Ilanz, Luven, Ruschein, Sagogn, Falera, Valendas, Castelberg, Herz-Jesu-Kirche, Burg Löwenberg, Martinskirche, Katholische Kirche Sagogn, Ladir, Burg Castrisch, Burg Wildenberg, Burg Frauenberg, Burg Valendas, Burg Castelberg, Burg Schiedberg, Bahnhof Ilanz, Burg Grüneck, Reformierte Kirche Ilanz, Andiast, Sevgein, Pigniu, Viktoriden, Rueun, Schmid von Grüneck, Sonderwaldreservat Plontabuora, Schnaus, Reformierte Kirche Valendas, Sagenserhandel, Riein, Wallfahrtskapelle Sontga Fossa, Reformierte Kirche Riein, Schluein, Reformierte Kirche Schnaus, Burg Löwenstein, Bündner Fachschule für Pflege Ilanz, Museum Regiunal Surselva, Reformierte Kirche Luven, Panera, Reformierte Kirche Castrisch, Crap Masegn, Piz Mundaun, Reformierte Kirche Sagogn, Schalensteine von Plontabuora, Arena Alva. Auszug: Falera (, deutsch und bis 1969 offiziell deutsch Fellers) ist eine politische Gemeinde im Kreis Ilanz im Bezirk Surselva des Kantons Graubünden in der Schweiz. Der Ursprung des Namens ist unklar. Vermutlich enthält er einen vorrömischen Stamm, der sich später mit dem lateinischen Suffix -aria verband, das im Surselvisch -era ergab. Faleras Wahrzeichen ist die Kirche St. Remigius aus dem 15. Jahrhundert. Blasonierung: In Rot die silberne (weisse) Kirche St. Remigius Das Wappen zeigt die alte Pfarrkirche, eine der ältesten des Bündner Oberlandes. Das in einem Gemeindesiegel verwendete Bild des Kirchenpatrons wurde nicht verwendet. Die Gemeinde liegt auf einer Terrasse auf der linken Hangseite des Vorderrheintals. Vom gesamten Gemeindeareal von 2235 ha sind 1432 ha landwirtschaftliches Nutzgebiet (meist Alpwirtschaften), 435 ha Wald und Gehölz, 309 ha unproduktive Fläche (meist Gebirge) und 59 ha Siedlungsfläche. Das Gemeindegebiet hat einen Anteil am Vorabgletscher, während der beliebte Skiberg Crap Sogn Gion zum grössten Teil auf ihrem Gemeindegebiet liegt. Die Gemeinde grenzt an Laax, Ladir, Ruschein, Sagogn, Schluein und Schnaus. Die Bevölkerung sank durch Abwanderung zwischen 1850 und 1930 beständig (1850-1930: -28,2 %). Nach einem gewaltigen Wachstumsschub in den 1930er Jahren (1930-1941: +24 %) folgte nach einem Jahrzehnt Stagnation zwischen 1950 und 1970 eine zweite Auswanderungswelle (1950-1970: -16 %). Seither wächst die Bevölkerung ununterbrochen stark (1970-2004: +77 %). Trotz der touristischen Entwicklung ist Falera ein Bauerndorf geblieben. Noch heute gibt es fünfzehn Bauernbetriebe. In den letzten zehn Jahren sind neun landwirtschaftliche Grossbetriebe entstanden. Auch heute noch ist das Romanische die Sprache der Mehrheit der Bewohner. 1990 beherrschten noch 90 % die Sprache, im Jahr 2000 78 %. Dennoch schwindet diese Mehrheit immer mehr. 1880 gaben 99 % der Einwohner, 1941 97 % und 2000 67 % Romanisch (hier die Mundart Surselvisch) als Muttersprache/Ha

Preis: 16,33 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 16,33 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
Schienenverkehr (Australien) Transaustralische Eisenbahn, Indian Pacific, Nordaustralische Eisenbahn, The Ghan, Schienenverkehr in Australien, Eisenbahn in South Australia, Central Australian Railway, Pacific National, Eisenbahn in Western Australia
Books LLC, Reference Series, November 2011
43 S. - Sprache: Deutsch - 231x156x12 mm Paperback

ISBN: 1159310688
EAN: 9781159310684

Quelle: Wikipedia. Seiten: 43. Kapitel: Transaustralische Eisenbahn, Indian Pacific, Nordaustralische Eisenbahn, The Ghan, Schienenverkehr in Australien, Eisenbahn in South Australia, Central Australian Railway, Pacific National, Eisenbahn in Western Australia, Eisenbahn in Victoria, Spirit of Progress, Eisenbahn in Queensland, Eisenbahn in New South Wales, Eisenbahn in Tasmanien, Sydney Monorail, The Overland, Trans-Australian, Victor Harbor Horse Drawn Tram, Commonwealth Railways, Australian National, Eisenbahn im Northern Territory, Australian Capital Territory Railway, Tasman Limited, Old Ghan Heritage Railway, Straßenbahn Melbourne, Great Southern Railway, Airtrain, Christmas Island Phosphate Railway. Auszug: Die Nordaustralische Eisenbahn (North Australia Railway ), bis 1911 Palmerston and Pine Creek Railway (P&PC Rly.) und zwischen 1911 und 1926 Northern Territory Railway (NTR) war eine Bahnverbindung, die - ausgehend von Darwin - in aufeinander folgenden Schritten nach Süden vorangetrieben wurde und schließlich Birdum erreichte. Sie verkehrte von 1887 bis 1976. 1883 begann der Bau der Strecke in Kapspur. Auftraggeber war die Südaustralische Eisenbahn. Das Gebiet des heutigen Northern Territory gehörte damals zu Südaustralien. Auftragnehmer war die Firma Charles und Edwin Millar aus Melbourne. Die Arbeiten wurden unter anderem von nahezu 3000 "Kulis" aus China und Indien durchgeführt. Am 1. Juni 1888 konnte der Abschnitt bis Adelaide River, einer Relais-Station der Transaustralischen Telegrafenleitung, eröffnet werden, nachdem der gleichnamige Fluss mit einer großen Stahlbrücke überspannt worden war, vier Monate später die gesamte Strecke bis Pine Creek. Fernziel war damals nicht nur, das Hinterland von Darwin zu erschließen, sondern auch eine Zentralaustralische Eisenbahn mit einem Anschluss an das südaustralische Eisenbahnnetz zu schaffen. Als das Northern Territory 1908 in die Zuständigkeit des Australischen Bundes überging, wurde dieser ab 1911 auch Eigentümer der Bahn. Sie unterstand nun der Verwaltung des Northern Territory und wurde in Northern Territory Railway umbenannt. Sowohl im südaustralischen Northern Territory Surrender Act von 1908 als auch im Northern Territory Acceptance Act von 1910 wurde der Bau der Strecke gesetzlich verankert. 1914 wurde mit dem Weiterbau begonnen, 1917 wurde die Strecke bis zum provisorischen Bahnhof Emungalan am Nordufer des Katherine Rivers fertiggestellt, während das Stadtzentrum von Katherine am Südufer liegt. 1918 kam die Bahn in die Zuständigkeit der Commonwealth Railways. Mit dem 1923 erlassenen Northern Territory Railway Extension Act wurde der Weiterbau bis Daly Waters beschlossen. Die Brücke über den Kathrine River wurd

Preis: 16,48 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 16,48 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
Schienenverkehr (Russland) Rossijskije schelesnyje dorogi, Baltische Eisenbahn, Dalnewostotschnaja schelesnaja doroga, Sachalinskaja schelesnaja doroga, Sapadno-Sibirskaja schelesnaja doroga, Gorkowskaja schelesnaja doroga, Oktjabrskaja schelesnaja doroga
Books LLC, Reference Series, Oktober 2014
26 S. - Sprache: Deutsch - 101x189x5 mm Paperback

ISBN: 115931103X
EAN: 9781159311032

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Rossijskije schelesnyje dorogi, Baltische Eisenbahn, Dalnewostotschnaja schelesnaja doroga, Sachalinskaja schelesnaja doroga, Sapadno-Sibirskaja schelesnaja doroga, Gorkowskaja schelesnaja doroga, Oktjabrskaja schelesnaja doroga, Monorail Moskau, Krasnojarskaja schelesnaja doroga, Sabaikalskaja schelesnaja doroga, Wostotschno-Sibirskaja schelesnaja doroga, Moskowskaja schelesnaja doroga, Sewero-Kawkasskaja schelesnaja doroga, Jugo-Wostotschnaja schelesnaja doroga, Swerdlowskaja schelesnaja doroga, Kuibyschewskaja schelesnaja doroga, Juschno-Uralskaja schelesnaja doroga, Sewernaja schelesnaja doroga, Priwolschskaja schelesnaja doroga, Elektritschka, Kaliningradskaja schelesnaja doroga, Seweromuisker Tunnel, Transkaukasische Eisenbahn, Eisenbahnunfall bei Ufa, Allegro, Forschungsinstitut für Schienenverkehr. Auszug: Die Rossijskije schelesnyje dorogi (russisch ; kurz: ¿¿¿; deutsch: Russische Eisenbahnen, kurz: RZD oder RZhD) sind die staatliche Bahngesellschaft der Russischen Föderation, die als Offene Aktiengesellschaft (russisch otkrytoje akzionernoje obschtschestwo, Abkürzung OAO) organisiert ist. Sie übernahmen den größten Teil der Infrastruktur und der Fahrzeuge der Sowjetischen Eisenbahnen. Das in regionale Eisenbahnbetriebe unterteilte Unternehmen betreibt ein Streckennetz mit einer Gesamtlänge von etwa 85.500 Kilometer mit der Spurweite 1520 mm, davon sind 22.000 Kilometer mit Wechselspannung 25.000 V (50 Hz) und 18.800 Kilometer mit Gleichspannung 3000 V elektrifiziert. Der Hauptsitz befindet sich in Moskau. Bei den RZD sind etwa 1,2 Millionen Menschen beschäftigt. Das Unternehmen betreibt außerdem das Forschungsinstitut für Schienenverkehr mit der Experimentalstrecke bei Schtscherbinka südlich von Moskau. Obwohl die RZD als Gesamtunternehmen Gewinn erwirtschaftet, waren die Verflechtung staatlicher und unternehmerischer Aufgaben, die Quersubventionierung defizitärer Unternehmensbereiche sowie der niedrige Qualitätsstandard aus technischer und Fahrgastsicht Anlass für eine Eisenbahnstrukturreform, die sich an anderen Bahnreformen orientiert. Diese weist drei Etappen auf, die sich auf den Zeitraum 2001 bis 2010 erstrecken. In der ersten Etappe 2001 bis 2002 wurden staatliche und unternehmerische Aufgaben getrennt. Am 1. Oktober 2003 wurde die Umwandlung der Bahngesellschaft in eine Aktiengesellschaft eingeleitet. Dabei gingen die unternehmerischen Aufgaben in einer sogenannten Offenen Aktiengesellschaft (russisch otkrytoje akzionernoje obschtschestwo, Abkürzung OAO) auf. Sie wurden aus dem ehemaligen Eisenbahnministerium MPS (Ministerstwo Putej Soobschenija, ¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿¿¿¿) ausgegliedert. Dabei übernahm die Aktiengesellschaft das gesamte Eisenbahnvermögen (im Gegensatz zur Bahnreform in Deutschland). Der russische Staat hält zwar gegenwärtig noch alle Akti

Preis: 13,97 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 13,97 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
Schienenverkehr (DDR) Liste der Lokomotiv- und Triebwagenbaureihen der Deutschen Reichsbahn der DDR, Berliner Außenring, Berliner Parkeisenbahn, Interzonenzug, Pioniereisenbahn, Transportpolizei, Bau- und Betriebsordnung für Pioniereisenbahnen
Books LLC, Reference Series, Juni 2013
24 S. - Sprache: Deutsch - 246x187x5 mm Paperback

ISBN: 1159310734
EAN: 9781159310738

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Liste der Lokomotiv- und Triebwagenbaureihen der Deutschen Reichsbahn der DDR, Berliner Außenring, Berliner Parkeisenbahn, Interzonenzug, Pioniereisenbahn, Transportpolizei, Bau- und Betriebsordnung für Pioniereisenbahnen, 500mm Feldbahnprojekt, Eisenbahnunfall von Langenweddingen, Gefangenensammeltransportwagen der Deutschen Reichsbahn, Eisenbahnunfall von Bornitz, Lokomotivbau Elektrotechnische Werke Hans Beimler Hennigsdorf, Lokomotivbau Karl Marx Babelsberg, Pioniereisenbahn Prerow, Verdienter Eisenbahner der Deutschen Demokratischen Republik, Plandampf. Auszug: Die Lokomotiv- und Triebwagenbaureihen der Deutschen Reichsbahn in der DDR sind nach dem Baureihenschema vom 1. Juli 1970 geordnet. Die Baureihen wurden zum 1. Januar 1992 in Vorbereitung der Zusammenführung der Bahnen dem Baureihenschema der DB vom 1. Januar 1968 entsprechend umgezeichnet. Die Deutsche Reichsbahn übernahm 1945 für ihre Fahrzeuge das vorhandene Baureihenschema der DRG. Die vorgenommenen Ergänzungen und Änderungen sind unter Baureihenschema der Deutschen Reichsbahn der DDR zu finden. Im Nummernplan der DR war zusätzlich folgende Zuweisungen zu Unterbaureihen üblich: Ab 1970 wurden folgende Unterbaureihen für alle Dampflokomotiven eingeführt, wobei die Ordnungsnummer grundsätzlich vierstellig war: * Die Baureihenbezeichnung 199 wurde erst 1973 eingeführt. Mit Ausnahme der BR 251 sind alle Loks für 15 kV / 16,7 Hz ~ einsetzbar. Als Berliner Außenring (BAR) bezeichnet man den 125 Kilometer langen, um das ehemalige West-Berlin verlaufenden äußeren Eisenbahnring, eine zweigleisige, elektrifizierte Hauptbahn. Er wurde von der DDR aus wirtschaftlichen, verkehrspolitischen und strategischen Gründen zwischen 1951 und 1961 unter Einbeziehung einiger älterer Streckenabschnitte (Güteraußenring, Umgehungsbahn, Umfahrungsstrecken) erbaut und ermöglichte dem Zugverkehr, das Gebiet von West-Berlin zu umfahren. Ohne die Fertigstellung des Außenringes wäre es verkehrstechnisch nicht möglich gewesen, die Berliner Mauer zu errichten, mit der das Gebiet von Berlin (West) abgeriegelt wurde. Ein entsprechendes Straßenprojekt war die Schnellstraße Potsdam-Schönefeld. Der Begriff Außenring ist das Pendant zur im Inneren der Stadt gelegenen Berliner Ringbahn. Der Außenring am Kilometer 12,0 zwischen Genshagener Heide und SaarmundDer Außenring der Eisenbahn verläuft von Genshagener Heide über Schönefeld Flughafen - Grünauer Kreuz - Wuhlheide - Schönfließ - Golm - Potsdam Pirschheide - Saarmund wieder nach Genshagener Heide. Der Bahnhof Genshagener Heide besteht aus zwei d

Preis: 13,53 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 13,53 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

1 2
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2017 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.