Sie sind hier: Startseite » Buchhändler » REDIVIVUS Antiquariat » Kataloge » HC/Literaturwissenschaft/Romanische (1014 Einträge)

REDIVIVUS Antiquariat - HC/Literaturwissenschaft/Romanische

1014 Einträge in diesem Katalog
1 2 3 ... 102
:. HC/Literaturwissenschaft/Romanische

Münchberg, Katharina
Dante. Die Möglichkeit der Kunst
Reihe: Neues Forum für allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft 30
Universitätsverlag Winter, Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg , Januar 2006
234 S. - Sprache: Deutsch - 244x162x17 mm Habilitationsschrift

ISBN: 3825351556
EAN: 9783825351557

Dieses Buch stellt die Frage nach der Möglichkeit der Kunst im Mittelalter. Ausgehend von Dantes Werk eröffnet sich ein neuer Blick auf das ästhetische Bewußtsein des Mittelalters. Dantes großartiges Werk, die Commedia, ist mehr als eine Darstellung der scholastischen Theologie: Es erschließt die ästhetischen Potentiale der Theologie, um ihnen eine werkimmanente Figuration zu geben, deren Ziel und Grund letztlich das Kunstwerk selbst ist.

Preis: 44,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 44,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Berzel, Barbara
Die französische Literatur im Zeichen von Kollaboration und Faschismus Alphonse de Châteaubriant, Robert Brasillach und Jacques Chardonne
Reihe: édition lendemain 29
Narr Dr. Gunter, September 2012
444 S. - Sprache: Deutsch - 221x148x30 mm

ISBN: 3823367463
EAN: 9783823367468

Preis: 68,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 68,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Bochenek-Franczakowa, Regina
Présences de George Sand en Pologne
Reihe: Etudes de linguistique, littérature et art 21
Lang, Peter GmbH, Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, April 2017
219 S. - Sprache: Französisch - 213x156x21 mm

ISBN: 3631652445
EAN: 9783631652442

La r?ception de George Sand en Pologne est consid?r?e dans ces ?tudes par le biais des ? pr?sences ? de la romanci?re dans la culture du pays : ?crivaine c?l?bre, femme ?mancip?e et ma?tresse de Chopin. C'est au XIXe si?cle que l'admiration pour l'oeuvre sandienne se manifestait vivement ? travers traductions, essais critiques, spectacles de th??tre, affinit?s subtiles dans l'oeuvre des grands romanciers. L'exemple de la vie de Sand encourageait les Polonaises dans leur activit?. D?s le d?but du XXe si?cle, l'image dominante de Sand devient celle de la ma?tresse de Chopin. L'ouvrage, bas? sur des sources inconnues, est unique ? fournir une aussi riche bibliographie des traductions polonaises et ? embrasser l'?volution de la r?ception de Sand en Pologne pendant pr?s de deux si?cles.

Preis: 39,95 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 39,95 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Kortländer, Bernd (Herausgeber); Siepe, Hans T. (Herausgeber)
Balzac und Deutschland
Reihe: Transfer 22
Narr Dr. Gunter, Juni 2011
178 S. - Sprache: Deutsch - 220x149x18 mm

ISBN: 3823366688
EAN: 9783823366683

Deutschland spielt im Werk und im Leben Balzacs eine nicht zu unterschätzende Rolle. Nicht nur, dass Balzac Deutschland von verschiedenen Reisen her kannte, er schätzte deutsche Autoren wie Jean Paul und E.T.A. Hoffmann, war mit Heinrich Heine persönlich befreundet und widmete ihm einen seiner Romane, kannte aber auch deutsche Musik und Malerei. So wurde Deutschland und Deutsches vielfach zum Thema in seinem Werk. Diesen Spuren im Werk wird in diesem Buch ebenso nachgegangen wie Fragen der Rezeption, ÜberSetzung und der Wirkung in Deutschland. Mit Beiträgen von T. Amos, S. Kammer, L. Kittenberger, B. Kortländer, T. Lörke, A. Oster, H.T. Siepe, F. Trabert, K. von Hagen, J.-H. Witthaus.

Preis: 49,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 49,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Erba, Luciano; Bucciol, Gio Batta (Übersetzung); Fingerhut, Karl Heinz (Übersetzung)
Im Land der Mitte und andere Gedichte Nella terra di mezzo ed altre poesie
Narr Dr. Gunter, Januar 2002
179 S. - Sprachen: Deutsch, Italienisch - 198x124x17 mm

ISBN: 382334062X
EAN: 9783823340621

Zum 80. Geburtstag des Dichters: Erbas neuester Band in zweisprachiger Ausgabe

Preis: 17,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 17,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Franco, Sergio R.
In(ter)venciones del yo Escritura y sujeto autobiográfico en la literatura hispanoamericana (1974-2002)
Reihe: Ensayos de Teoría Cultural 2
Vervuert Verlagsges., Vervuert, Klaus Dieter, Juli 2012
248 S. - Sprache: Spanisch - 228x154x23 mm

ISBN: 3865277101
EAN: 9783865277107

In(ter)venciones del yo. Escritura y sujeto autobiográfico en la Literatura Hispanoamericana (1974 -2002) examina los recursos de autorrepresentación de letrados canónicos en el complejo lapso histórico que atestigua la reivindicación del intimismo y de subjetividades marginadas, la emergencia de la conciencia ecológica y el auge de la tele-tecnología, así como el declive de lo político y los grandes relatos de progreso y liberación. Para ello, este estudio se concentra en cinco autores (Gabriel García Márquez, Margo Glantz, Pablo Neruda, Severo Sarduy y Mario Vargas Llosa) cuyas "vidas escritas" acuden a variadas matrices narrativas y diseñan disímiles estrategias de intervención social.

Preis: 28,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 28,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Rossi, Mario
Il nome proprio delle cose Oggetti narranti in opere di scrittrici postcoloniali italiane
Lang, Peter GmbH, November 2015
473 S. - Sprache: Italienisch - 213x151x35 mm

ISBN: 3631664710
EAN: 9783631664711

L'autore si occupa del senso di oggetti in scrittrici migranti postcoloniali sulla base di un close reading di opere di scrittrici di espressione italiana. La parte introduttiva d? ragione del possibile significato degli oggetti in opere letterarie di carattere narrativo: sulla base di stimoli provenienti dalla narratologia critica (M. Bal), dalla semiotica (U. Eco), dalla riflessione sull'arte (N. Bryson), dalla linguistica dei corpora e dalla filosofia analitica del linguaggio propone un'interpretazione degli oggetti come entit? che passano dallo stato di nomi comuni a quello di nomi propri con diverso peso specifico. L'approccio cos? delineato viene applicato a un corpus motivatamente scelto. La conclusione riassume i risultati sul piano dei contenuti e su quello metodologico.

Preis: 74,95 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 74,95 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Reichart, Cordula
Stil als Schöpfung Zur Genesis der Moderne bei Baudelaire und Flaubert
Fink Wilhelm GmbH + Co.KG, Dezember 2013
397 S. - Sprache: Deutsch - 233x158x30 mm

ISBN: 3770555953
EAN: 9783770555956

Die hier erstmals umfassend untersuchten Stilreflexionen von Charles Baudelaire und Gustave Flaubert eröffnen einen neuartigen Zugang zu Werk und Denken der zwei wichtigsten Autoren der französischen Moderne - und ergänzen die subjektfixierte Theorie der Moderne um eine andere Dimension. Ein einheitlicher Stilbegriff ist in der Moderne kaum zu finden. Aber ist die Geschichte des Stils deshalb zu Ende? Ist eine Moderne ohne Stil überhaupt denkbar? Historisch-systematisch weist Cordula Reichart nach, dass die Moderne des 19. Jahrhunderts mit einem epochemachenden Wendepunkt des Stilbegriffs zusammenfällt. Eindrücklich lässt sich an Baudelaires und Flauberts Arbeit am Stil zeigen, wie sich die Genese der Moderne mit einer einzigartig anderen Genealogie verbindet, die das klassische, logozentrische, abendländisch-aufgeklärte Ursprungsdenken lapidar durchkreuzt, der Moderne buchstäblich neue Quellen, Intertexte und Ursprünge, erschließt.

Preis: 52,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 52,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Klinkenberg, Michael F.
Das Orientbild in der französischen Literatur und Malerei vom 17. Jahrhundert bis zum ,fin de siècle'
Reihe: Studia Romanica 145
Universitätsverlag Winter, April 2009
662 S. - Sprache: Deutsch - 60 Abbildungen - 252x179x48 mm

ISBN: 3825355853
EAN: 9783825355852

In einer Gesamtdarstellung der Perzeption und Repräsentation des Orients in der französischen Literatur und Malerei vom 17. Jh. bis zum ,fin de siècle' werden Konstruktion und Entwicklung des französischen Orientbildes, welches das europäische entscheidend mit geformt hat, auf Grundlage der zentralen Texte und Bilder im Kontext der politischen und kulturellen Ereignisse und der relevanten Diskurse analysiert. Anstelle des Orientalismus-Diskurses existiert vielmehr ein hochkomplexer Orient-Diskurs, in dem der Orient ausgehend von der als konstitutiv verstandenen Dichotomie Orient/Okzident durch die Jahrhunderte auf ästhetischer, philosophischer und politischer Ebene durchaus antithetisch definiert, repräsentiert und evaluiert wird. Untersucht werden das Orientbild im Theater des 17. Jh., die Geburt des Orientalismus Anfang des 18. Jh., das Orientbild der Aufklärung, der Ägyptenfeldzug und seine ideologischen Grundlagen, das Orientbild der Romantik, die großen ,écrivains-voyageurs' und orientalistischen Maler des 19. Jh. sowie zuletzt das Orientbild des ,fin de siècle'.

Preis: 88,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 88,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Lyons, John David (Herausgeber)
Le Savoir au XVIIe siècle Actes du colloque de la North American Society for Seventeenth-Century French Literature, University of Virginia, Charlottesville, 14-16 mars 2002
Reihe: Biblio 17 147
Narr Dr. Gunter, Narr Francke Attempto, Januar 2003
300 S. - Sprache: Französisch - 209x144x24 mm

ISBN: 3823355597
EAN: 9783823355595

Le savoir, un des enjeux principaux du XVIIe siècle Ce volume regroupe les communications du colloque de Charlottesville. Le savoir est un des enjeux principaux du dix-septième siècle. Sont considérés les débats sur les types de savoir, sur les personnes qui détiennent le savoir, et sur les différences entre croire et savoir. Trois articles d'ensemble par Emmanuel Bury, Myriam Maître, et Stephen Toulmin décrivent le renouveau de la philologie, les instances du féminin et les nouvelles configurations du savoir, et la conception de la raison. Ces thèmes sont repris par des études plus spécialisées sur le savoir historique, l'épistémè classique, la science, la mythologie, les femmes savantes, le savoir et la croyance religieuse, et le savoir secret.

Preis: 64,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 64,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

1 2 3 ... 102
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2017 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.